Schädlinge und Pflanzenkrankheiten

Umgang mit Maulwürfen im Garten und Ferienhaus

Pin
Send
Share
Send
Send


Im Frühjahr tauchen plötzlich Erdhügel auf, die kleinen Vulkanen mit einer Höhe von 5 bis 30 cm ähneln. Die Erde erhebt sich und bildet einen „Kamm“. Blätter von Gemüse beginnen ohne Grund zu verdorren. Dies bedeutet, dass der Maulwurf im Garten aufgewickelt wurde. Was zu tun ist? Die Hauptsache ist, sich zu beruhigen und diesen Artikel sorgfältig zu lesen. Hier können Sie lernen, wie Sie im Garten Maulwürfe loswerden.

Triff den Eindringling

Muttermale sind kleine schwarze Tiere, die unter der Erde leben. Der Körper ist länglich, stromlinienförmig, mit samtiger Wolle überzogen und weist ein einzigartiges Wachstum des Stapels auf - vertikal nach oben und nicht in eine bestimmte Richtung, wodurch sie sich in jede Richtung unter der Erde ohne Unannehmlichkeiten bewegen können. Die Farbe variiert von braun bis schwarz. Der Schwanz ist kurz, die Augen sind blind - ihnen fehlen die Netzhaut und die Linse. Die Vorderbeine sind echte Schaufeln mit fünf kräftigen Krallen, die ein komfortables Leben in Bauwerken und unterirdischen Tunnelsystemen gewährleisten können.

Dieses Tier kann in einer Tiefe von etwa einem halben Meter unter der Erde leben, ohne an die Oberfläche zu gelangen. Er baut sich ganze Paläste mit mehreren Metern Passage und getrennten Räumen.

Der Maulwurf ist ein erstaunliches Tier. Er kann sogar rückwärts auf seinem Nerz kriechen. Er verdankt diese Fähigkeit seinem Schwanz. Der kleine kurze Schwanz hat spezielle Haare, die die Funktion der Berührung erfüllen.

Muttermale lieben es, sich in Gebieten in der Nähe eines Waldes oder eines Flusses niederzulassen. Daher sind sie am häufigsten von denjenigen Sommerbewohnern betroffen, die Land an malerischen Orten wählen.

Tagsüber kann ein Maulwurf sein unterirdisches System um 15 bis 30 Meter vergrößern. Das Tier ernährt sich hauptsächlich von Insekten und ihren Larven sowie von Regenwürmern. Darüber hinaus kann ein Maulwurf sogar eine kleine Maus, einen Frosch oder ein eigenes Jungtier fressen, dies gilt jedoch nur für Männer. Das Tier sammelt keine Fettreserven und verbraucht viel Energie, sodass es so viele Insekten und Würmer fressen kann, wie es pro Tag wiegt. Aber die Pflanze füttert das Tier nicht. Keine Wenn also die Wurzeln plötzlich gebissen werden, dann ist dies definitiv kein Maulwurf.

Aber der Geruchssinn bei diesen Tieren ist im Gegensatz zum Sehen unglaublich entwickelt. Sie finden Beute gerade durch Geruch. Übrigens bauen viele Methoden zur Bekämpfung von Maulwürfen darauf auf, aber dazu später mehr.

Was ist gefährlich für einen Maulwurf?

Der glatteste Rasen fängt an, dem Schlachtfeld von Borodino zu ähneln, wenn ein Maulwurf auf dem Gelände erscheint. Das offensichtlichste Problem sind die Tunnel und Gruben, die Tiere hinterlassen haben. Die Beete, Blumenbeete, Wege nach ihnen sind ruiniert. Darüber hinaus beginnen die Pflanzen zu sterben, wenn die Wurzel in den Maulwurf fällt und ohne Unterstützung hängen bleibt. Der Boden wird zu armen Würmern, nützliche Insekten werden vernichtet. Und dann stellt sich die logische Frage: Wie werden Maulwürfe im Garten beseitigt?

Es ist jedoch zu beachten, dass die Muttermale selbst insektenfressend sind, das heißt, sie nagen nicht an den Wurzeln von Pflanzen. Wenn sie genagt werden, dann sind dies entweder Spitzmäuse, die auf Maulwurfspfaden laufen, oder blinde Hunde. Außerdem sind Muttermale keine Parasiten, sondern im Gegenteil durchaus nützliche Tiere, da durch ihre Aktivität die Bodenbelüftung verbessert und die Anzahl der Insekten reguliert wird. Wenn Sie also einen Weg wählen, um einen Maulwurf aus dem Garten zu holen, sollten Sie über humane Methoden nachdenken.

Was hat einen Maulwurf angezogen?

Für Maulwürfe repräsentieren die von Menschen bebauten Flächen einfach den Garten Eden. Erstens eine weiche, wieder ausgegrabene Erde, die es dem Tier erleichtert, unterirdische Tunnel zu bauen. Zweitens die Fülle an Larven, Würmern und Mäusen, die den Maulwurf im Garten füttert. Drittens gibt es keine gefährlichen Raubtiere in der Nähe von Menschen, und dieser „Freund“ kann Haustiere mit einem bestimmten Geruch verscheuchen.

Bevor Sie jedoch nach einem Heilmittel für einen Maulwurf im Garten suchen, ist es sinnvoll zu prüfen, ob es zusätzliche Faktoren gibt, die zu einer solch unangenehmen Nachbarschaft beitragen. Beispielsweise oberflächennahe Deponien. Dieses Objekt zieht Würmer und Larven und mit ihnen Maulwürfe an.

Wie fängt man einen Maulwurf im Garten?

Hier kommen wir zu den interessantesten - der Gefangennahme eines Amateurs, um unterirdische Labyrinthe zu legen.

Sommerbewohner wissen, wie viel Schaden ein Maulwurf in einem Gemüsegarten mit sich bringt. Wie kann man es mit humanen Methoden loswerden? Sie können das Tier fangen und im nahe gelegenen Wald freigeben. Sie sollten ein Tier nicht auf ein benachbartes Grundstück verlegen, da Maulwürfe auf der Suche nach Nahrung ständig versuchen, ihren Besitz zu erweitern, was bedeutet, dass sie nach einer Weile von ihren Nachbarn in das nächstgelegene Gebiet ziehen.

Das Fangen eines Maulwurfs ist recht problematisch, da es selten an die Oberfläche kommt. Aber es gibt bestimmte Wege. Manchmal versuchen sie, sie zu verwenden, um diese Tiere zu bekämpfen, aber es hilft in Einzelfällen. Obwohl manchmal Kriegsveteranen mit Maulwürfen argumentieren, dass es keinen besseren Weg gibt, das Unglück loszuwerden, als einen Maulwurf im Garten zu fangen.

  1. Wenn Sie (besonders am frühen Morgen) bemerken, wie jemand den Boden ausgräbt, können Sie schnell eine Schaufel in diese Stelle stecken und das Tier herausziehen. Sie müssen vorsichtig sein, da Maulwürfe hart beißen können.
  2. Am Haken fangen. Ein Draht mit einer Länge von 30 bis 40 cm und einem Durchmesser von 1 mm wird entnommen. Benötigen Sie auch dreifache Angelhaken. Sie werden nach 7-8 cm am Draht befestigt, so dass das Zahnrad ganz am Ende ist. Das zweite Ende sollte in einer Schleife gebogen werden. Wir fügen die Struktur in das Loch ein, indem wir sie nach vorne einhaken und nach außen schleifen. Es ist besser, einen Stift in die Schlaufe einzuführen, um zu verhindern, dass der Maulwurf das Gerät in den Boden zieht. Das Tier wird das Loch auf jeden Fall reparieren, da es Zugluft nicht mag und auf Haken fällt. Als nächstes gräbt das Opfer eine in einen Eimer gepflanzte Schaufel. Im Allgemeinen liegt sein Schicksal in Ihren Händen.
  3. Auch Maulwürfe können mit speziellen Fallen gefangen werden. Wir werden dies im nächsten Abschnitt diskutieren.

Kampf gegen Maulwürfe im Garten

Der Krieg der Menschen gegen die Maulwürfe wurde mehr als ein Jahrzehnt und nicht einmal ein Jahrhundert lang geführt. Auf der Tierseite - die Fähigkeit, sich schnell zu vermehren, tief im Untergrund zu leben, nicht an die Oberfläche zu gelangen und Tunnel fast mit hoher Geschwindigkeit zu graben. Gleichzeitig erfinden die Menschen die ausgefeiltesten Methoden, um mit ihnen umzugehen. Ein Maulwurf ist jedoch sehr nützlich für die Natur des Tieres, er ist kein Parasit, daher ist es ratsam, bei der Wahl der Mittel und Methoden des Kampfes auf diejenigen zu achten, die den "Feind" nicht zerstören, sondern ausweisen. Aber dazu später mehr. Besprechen Sie in der Zwischenzeit die allgemeinen Punkte.

Der Kampf gegen Maulwürfe im Garten sollte so früh wie möglich beginnen, bevor sie noch ein großes, ausgedehntes System von Tunneln und Räumen gegraben haben. Wenn ein solches Labyrinth fertig ist, erholen sich seine Besitzer die ganze Zeit, nachdem sie eingeschlafen oder mit Wasser überflutet sind.

Die beste Zeit, um Krieg zu erklären, ist Frühling und Herbst, dann sind die Tiere am aktivsten. Und es ist wichtig zu bedenken, dass die meisten Maßnahmen eine vorübergehende Wirkung haben, so dass Sie nächstes Jahr wieder anfangen müssen zu kämpfen. Das Tier in der Nähe der Person lebt sehr gut. Wie kann man Muttermale im Garten loswerden?

Volkskampfmethoden

Es gibt viele einfache und relativ kostengünstige Möglichkeiten, einen Maulwurf aus dem Garten zu holen. Hier sind nur die wichtigsten.

1. Nehmen Sie ein Kunststoffrohr entsprechend dem Lochdurchmesser. Die Behausung des Tieres wird ausgegraben (normalerweise in der Nähe des Haufens), ein Rohrabschnitt mit Gift wird dort eingefügt. Der Maulwurf findet Gift und stirbt. Der Nachteil der Methode ist, dass sich diese Kreaturen ziemlich schnell vermehren und es einfach nicht ratsam ist, sie einzeln zu töten, da dies das Problem nicht löst.

2. Gießen Sie das Loch in Wasser. Fakt ist aber, dass es in der Mole unter der Erde viele Räume gibt und wie effektiv dieser Weg sein wird - nicht vorherzusagen. Darüber hinaus dürfen wir nicht vergessen, dass eine übermäßige Wassermenge nicht nur die Muttermale, sondern auch die nützlichen unterirdischen Bewohner des Ortes schädigt.

3. Machen Sie einen Zaun, der um den Umfang des feinmaschigen Gitters herum gräbt. Es sollte mindestens einen halben Meter tief sein. Dies ist eine ziemlich gute Möglichkeit, kleine Bereiche zu verhindern, wenn Sie die Kräfte nicht beachten. Aber zuerst müssen Sie die Maulwürfe vertreiben.

4. Pflanzen Sie weitere Zwiebeln und Knoblauch. Viele Methoden im Umgang mit Maulwürfen basieren auf dem starken Geruchssinn von Tieren. Diese Methode hilft gut, obwohl sie vorübergehend wirkt. Nach der Ernte können die Maulwürfe zurückkehren. Auch diese Tiere, es ist nicht klar warum, mögen keine Hülsenfrüchte.

5. Und Muttermale mögen manche Blumen nicht. Sie werden verlassen, wenn Sie auf der Website Narzissen, Proleski, Ringelblumen oder Kapern Euphorbien pflanzen.

6. Gießen und wühlen Sie Höhlen mit etwas Stinkendem oder verfaultem Fischfutter. Stimmt, dann riecht es nicht nur unter Maulwürfen, sondern auch auf der Baustelle. Aber ob die "Helden der Gelegenheit" verschwunden sein werden, ist unbekannt.

7. Laute Musik und Kracher. Ein eher zweifelhafter Weg: Es stört Maulwürfe und Menschen, und das ist, wer früher davonläuft - auch hier ist es nicht bekannt.

8. Holen Sie sich einen Hund oder eine Katze. Haustiere arrangieren gerne eine Maulwurfsjagd. Viele sagen, dass diese Methode gut hilft, aber damit es funktioniert, muss das Tier jeden Tag im Garten herumlaufen. Das kann sich natürlich nicht jeder leisten.

9. In den Boden sind 30 Zentimeter Metallstifte eingesetzt, an denen Propeller oder nur Dosen aufgehängt sind. Sie können auch Röhrenstiele aus Schilf oder Spezialröhren verwenden, die im Handel erhältlich sind. Es reicht aus, ein zwei Meter langes Rohr in einem Winkel von 45 Grad in den Hub der Mole einzuführen. Vibrationen und Brummen sind für die Bewohner unterirdischer Labyrinthe äußerst unangenehm. Wir können sagen, dass dies das beste Mittel gegen Maulwürfe im Garten ist, wenn wir genau die Volksmethoden berücksichtigen.

Dies ist eher eine Art zu fangen als zu kämpfen. Die Vorrichtungen werden in Erdhöhlen installiert, die sich entlang einer beliebigen Grenze befinden, beispielsweise entlang eines Zauns - dies sind die Hauptpassagen. Für eine kleine Fläche reichen 6 Fallen. Die Hauptsache ist, sie rechtzeitig zu überprüfen. Arbeiten Sie am besten mit Handschuhen, da das Produkt möglicherweise einen menschlichen Geruch aufweist.

  1. Die einfachste Falle, die keiner Vorbereitung bedarf, ist ein verzinkter oder Kunststoffzylinder mit zwei Türen, die sich nur nach innen öffnen. Das Gerät ist innerhalb des Schlaganfalls vergraben (in der Regel verläuft es direkt zwischen zwei Maulwurfshügeln). Es fängt den Maulwurf und lässt ihn am Leben. Das Produkt wird im Laden verkauft, kann aber im Allgemeinen leicht von Ihnen selbst hergestellt werden.
  2. Drahtfalle. Wird immer paarweise verkauft. Diese Geräte sind auch im Maulwurfskurs eingebaut. Was ist das Wirkprinzip? Die Falle wird in besonderer Weise gemäß der Anleitung konfiguriert. Messer geschnittene Erdschicht, am besten in Form eines Kegels. Es ist sehr wichtig, den Kurs nicht zu stürzen. Das resultierende Loch sollte eine solche Größe haben, dass es leicht war, Fallen zu installieren. Nach ihrer Installation wird die Erdschicht zurückgelegt.

Nach der Gefangennahme kann das Tier in den nächsten Wald oder an den Ort eines schädlichen Nachbarn gebracht werden. Es ist natürlich wünschenswert, das Tier mitzunehmen, damit es nicht zurückkehrt.

Chemische Methoden

Im Sortiment eines erfahrenen Sommerbewohners, der bereits mit dem betrachteten Problem konfrontiert ist, findet man immer ein chemisches Mittel gegen Maulwürfe im Garten. Aber in der Regel kann alles, was sich auf chemische Methoden zum Austreiben und Töten von Maulwürfen bezieht, alles Leben, einschließlich Pflanzen, töten und austreiben. Somit ist es der schädlichste und ineffizienteste Weg.

Eine der Optionen ist Giftköder, aber es ist möglich, lange Zeit darauf zu warten, dass ein so kluges Tier wie ein Maulwurf etwas Seltsames anstelle eines leckeren traditionellen Wurms frisst. Und warte nicht.

Wenn Sie irgendeine Art von Maulwurfsgift einfüllen, können Sie leicht den Boden und damit die Pflanzen, Haustiere und Menschen vergiften. Es gibt jedoch Möglichkeiten, die leicht als Volkschemikalie bezeichnet werden können:

  1. Eine viertel Tasse Rizinusöl + zwei Esslöffel Geschirrspülmittel. Schlagen Sie bis dicker und fester Schaum. Versiegelt aufbewahren. Geben Sie bei Bedarf 2 Esslöffel in die Gießkanne, aus der das gesamte Wirkfeld der Maulwürfe, insbesondere der Maulwurfshügel, ausgegossen werden kann.
  2. Holzwaschmittel + eine viertel Tasse gemahlener roter Pfeffer + eine viertel Tasse Rizinusöl. Wenden Sie dasselbe an.

Im Idealfall ist es besser, sie einzeln zu verwenden und um den Umfang von Pflanzen herum zu pflanzen, die die Maulwürfe erschrecken, zum Beispiel die bereits erwähnten Zwiebeln mit Knoblauch. Chemische Produkte sollten mit Vorsicht verwendet werden, insbesondere wenn Kinder und Haustiere häufig auf der Baustelle spielen.

Ultraschall-Repeller

Wie kann man den Maulwurf aus dem Garten fahren, ohne Unannehmlichkeiten zu verursachen und ohne sich selbst und seine Lieben zu gefährden? Mit Hilfe von speziellen Repellentien, die eine Person nicht betreffen.

Erstens sind sie gut, weil sie keine Maulwürfe töten, sondern eine Umgebung schaffen, die für das Leben völlig unangenehm ist. Sie sind schlecht, weil sie nicht sofort handeln - die Dauer des Exils beträgt ungefähr eineinhalb Monate. Diese Geräte sind jedoch das beliebteste und auf jeden Fall das einfachste Mittel, um mit Muttermalen umzugehen. Die Kosten liegen zwischen 500 und 1.500 Rubel, die Reichweite beträgt 30-40 Meter. Wenn das Grundstück größer ist, ist es besser, mehrere Geräte zu platzieren.

Das Funktionsprinzip ist einfach. Der Repeller strahlt Vibrationsschwingungen aus, die von empfindlichen Maulwürfen erfasst werden. Für sie ist dies ein Signal der Gefahr und unfähig, der stressigen Situation und der ständigen Vorahnung von etwas Schrecklichem zu widerstehen, verlässt das Tier das Land.

Wenn Sie nicht die Zeit und Lust haben, mit verschiedenen Geräten gegen die Maulwürfe vorzugehen, können Sie die Dienste von Fachleuten in Anspruch nehmen. Es gibt spezielle Dienste, die helfen, Mäuse, Ratten und Insekten loszuwerden. Sie wissen, wie man den Maulwurf schnell und dauerhaft aus dem Garten holt.

Vorbeugende Maßnahmen

Prävention ist immer viel einfacher als das Problem selbst zu lösen. Um nicht darüber nachzudenken, wie ein Maulwurf aus dem Garten getrieben werden soll, müssen Maßnahmen ergriffen werden, um deren Auftreten zu verhindern, und zwar:

  • graben Sie einen Zaun um den Umfang des Standorts
  • Pflanzen, die Maulwürfe schrecken
  • Mache ein paar einfache Verscheucher.

Es beschreibt viele Maßnahmen zur Bekämpfung der Maulwürfe, aber es ist wichtig, es nicht zu übertreiben. Diese Tiere lockern den Boden, fressen Schnecken und andere Insektenschädlinge, sodass sie einen Nutzen daraus ziehen. Aus diesem Grund ist es wichtig, bei der Frage, wie Muttermale im Garten beseitigt werden können, zu bedenken, dass sie nichts falsch machen. Aber wenn die Tiere dich so vorbereitet haben, dass es sonst nirgendwo gibt, versuche zu kämpfen. Denken Sie daran: Außer um den Maulwurf im Garten zu zerstören, gibt es andere, humanere Kampfmethoden.

Eigenartiges Verhalten der Maulwürfe

Maulwürfe benötigen ausreichend Nahrung, um normal zu leben. Aus diesem Grund ist die beste Option für diese Tiere in der Nähe des Gartens in der Hütte niederlassen.

Zu den Hauptursachen für das Auftreten von Maulwürfen zählen:

  • Es gibt keine natürlichen Feinde, da die Raubtiere des Menschenhauses die Partei umgehen und diese Plage es braucht.
  • Viel Essen. Schädlinge wie Würmer, Käfer und andere legen ihre Eier mit den Larven in den Boden. Und das ist für Maulwürfe die beste Delikatesse.
  • Loser Boden. Gleichzeitig wird es ständig angefeuchtet und in regelmäßigen Abständen ausgegraben.

Bevor Sie anfangen, die Maulwürfe zu bekämpfen Auf dem Ferienhaus müssen Sie eine Reihe von Punkten berücksichtigen:

  • Im Winter schläft der Maulwurf. Nora, dieser Schädling zieht sich in großen Tiefen zurück. Hier arrangiert er eine kleine, warme und abgelegene Höhle. Sie können es an einem bedeutenden Hügel von ausgegrabenem Land erkennen. Wenn es nicht da ist, ist es möglich, den Nerz auf den Hügeln und Höckern zu entdecken, da der Schnee schnell von ihnen abfällt und sich der Maulwurf in der warmen Frühlingssonne erwärmt. Da kann man leicht vom Nerzmaulwurf kommen.
  • Meistens gibt es dort, wo ein Maulwurf ist, eine ganze Familie, die Dutzende von Tieren erreicht. Wenn Sie einen Maulwurf sehen, vergessen Sie daher nicht, dass sich ein Paar in der Nähe oder nicht weit vom ersten Loch oder an der angrenzenden Stelle befindet. Diese Situation erfordert neue Bedingungen - Sie müssen nicht einen Bagger zerstören, sondern eine komplette Brut, deren Anzahl Sie nur erraten können.
  • Denken Sie daran, dass die Schädlinge die Autobahnen nicht verlassen haben. Die Maulwürfe kontrollieren ihre Minen fast stündlich. Selbst wenn Sie eine Mine stoßen, wird sie nach einer gewissen Zeit wieder hergestellt.
  • Moves, die Maulwürfe ausgraben, sind unter der Erde hochgradige Minen und Autobahnen, die über Hunderte von Metern in der Datscha wachsen können. Unterirdische Hallen mit einer Tiefe von nur 7-20 cm in der Schicht fruchtbaren Bodens. Gepflanzte Pflanzen von passionierten Baggern interessieren sich nicht, sie verderben die Wurzeln ganz versehentlich während ihrer Lebensaktivität. In einer Erdschicht zerstören sie alle Würmer, Käfer und Larven. Doch nur bei der Verfolgung von Lebensmitteln leidet alles, was sich in dieser Gegend befindet.
  • Der Maulwurf hat ziemlich kräftige Pfoten und einen starken Körper, da sie ständig in Bewegung sind und den Boden herausziehen. Achtung: Wenn Sie ihn mit bloßen Händen fangen wollen, ist es unwahrscheinlich, dass es Ihnen passiert. Der Maulwurf platzt einfach aus, darf ihn kratzen oder dich zusätzlich beißen. Die ungefähre Bewegungsgeschwindigkeit des Tieres unter der Erde - 7 km / h. Deshalb werden spezielle Fallen und Fallen zum Fangen von Maulwürfen verwendet.
  • Es ist darauf zu achten, dass diese Tiere keinen Freiraum mögen. Muttermale spüren eine gewisse Unsicherheit, weil sie nur selten draußen auftauchen. Und direkt an den Minen bewegen sich die Tiere ziemlich schnell, und es ist ziemlich problematisch, sie unterwegs zu fangen.
  • Diese Tiere sind echte Trottel. Нужно лишь вспомнить факт того, что на участок они нападают большой семьей, роют быстро ходы, и буквально за пару дней наносят огромный ущерб.
  • Кроты – это довольно разумные и осторожные животные, они не позволят вам диктовать правила и адаптироваться могут под любую местность. Wenn Sie die gleichen Repellentien oder Fallen verwenden, umgehen sie leicht die bereits bekannten Gefahren. Da sie große Sehprobleme haben, wird alles dank des auf sehr hohem Niveau entwickelten Geruchs und Gehörs kompensiert.

Angesichts all dieser Punkte müssen Sie so schnell wie möglich mit Maulwürfen kämpfen.

Verwende Fallen

Heutzutage gibt es verschiedene Arten von Maulwurffallen oder vielmehr Modelle des gleichen Typs, bei denen es sich um kleine und kostengünstige Rohre mit beidseitigen Deckeln handelt. Diese Fallen sind nicht sehr effektiv. Mole schafft es, sie zu umgehen Seite, weil es einen neuen und fremden Gegenstand in dem Gebiet entdeckt. Es gibt eine Theorie, die erklärt, warum ein Maulwurf nicht in eine Falle gerät - die Durchgänge und Autobahnen haben eine raue Erdtunnelstruktur, während die Rohrwände glatt sind und das Tier diesen Unterschied spürt.

Natürlich können Sie große Fallen kaufen - sie sind viel effizienter. Diese Fallen werden speziell unter dem Schädling hergestellt - Die Rohrgröße entspricht dem Durchmesser des Nerzes, die Wände sind rau und die Installation von Spezialventilen verhindert, dass das Tier freigelassen wird.

Wenn Sie also in Ihrem Garten einen Schädling finden, sparen Sie nicht das Geld und sorgen Sie für eine wirksame Falle, an der das Tier nicht vorbeikommt.

Wanderer und Fallen

Mit Hilfe von Fallen können Sie mit Tieren kämpfen. Trotz der körperlichen Stärke ist es unwahrscheinlich, dass dieses Tier aus der Falle entkommen kann. Es stellt sich jedoch die Frage, wie ein Gerät zum Maulwurfangeln in einem unterirdischen Tunnel platziert werden kann. Da auf der Erdoberfläche diese Tiere Bewegen Sie sich nicht, und die Lücke bewegt sich und steckt eine Falle in den Boden. Der Maulwurf fühlt einen Fremdkörper und baut eine neue Mine. Gleiches gilt für den Hammer. Wenn Sie nur genau wissen, auf welchen Wegen sich der Maulwurf bewegt, können Sie wahrscheinlich ein paar Tiere fangen, aber das Problem bleibt bestehen.

Es ist ratsam, Maulwurffallen zu verwenden. Sie sind eine Falle aus Draht. Schlag auf den FederkopfDas Tier fällt in die Falle. Diese Geräte werden von einem Maulwurf in zwei Richtungen in einen Tunnel gegraben. Dazu müssen Sie zuerst die oberste Erdschicht in der Nähe des Bauwerks mit einer Schaufel entfernen und die Falle installieren. In welche Richtung sich das Tier auch bewegt, es gerät mit Sicherheit in eine Falle.

Achten Sie darauf - es ist notwendig, die Falle nur mit Handschuhen zu setzen. Andernfalls spüren die Maulwürfe einen Fremdgeruch und machen eine neue unterirdische Passage.

Maulwurfsvertreiber

Diese Tiere haben Angst vor einer Vielzahl von lauten Geräuschen. Wenn das Tier sie hört, kann es mehrere zehn Meter von der Geräuschquelle wegkommen.

In der Rolle der Repeller für Maulwürfe sind hausgemachte Krachmacher, Plastikflaschen, Rasseln. Gerätedaten Sie können im Laden kaufen oder Ihre eigenen Hände machen. Tiere können jedoch nicht in irgendeiner Weise auf sie reagieren. Es kann bestimmte Schwierigkeiten geben:

  • Sie haben sich zum Kauf eines Maulwurfvernichters entschlossen. Es ist jedoch sehr schwierig vorherzusagen, in welche Richtung das Tier gehen wird - das Tier kann zu Ihrem Nachbarn oder zu einem ganz anderen Teil des Gartens gehen. Sie werden nicht bei jedem Schritt eine Ratsche einsetzen.
  • Experten versichern, dass die Installation von erschreckenden lauten Geräten auf dem gesamten Gelände und im Garten nahezu unmöglich ist. Wenn das Tier ihn von einem Teil der Erde aus erschreckt hat, wird es in einen anderen übergehen.

Es gibt eine Theorie - wenn Sie ein gutes Geräusch machen und laute und raue Geräusche erzeugen, verlassen diese Tiere Ihre Website für immer. In Wirklichkeit ist dieses Bild jedoch schwer vorstellbar - wenn man tagelang auf dem Grundstück und im Garten herumläuft und dabei an Deckel und Eimer klopft und pfeift. Das ist nicht nur ineffektiv, sondern auch lächerlich - Tiere gewöhnen sich schnell an diese Geräusche und wird sich ganz normal anfühlen.

Es wird auch angenommen, dass die Schädlinge unter Verwendung von unangenehmen Gerüchen ausgestoßen werden können. Es stellt sich aber auch die Frage: Sind Sie bereit, verrottende Speisereste oder verrottete Lebensmittel im Garten zu zersetzen? Die Tiere umgehen nur die Seite eines unangenehm riechenden Grundstücks, aber hier wird sich die Müllhalde auf dem Gartengrundstück für lange Zeit bemerkbar machen.

Folk-Wege gegen Maulwürfe zu kämpfen

Unsere Methode ist ziemlich erfinderisch, weil es auch beliebte Möglichkeiten gibt, diese Schädlinge zu bekämpfen. Wir bieten verschiedene Optionen an.

  • Dazu müssen Sie ca. 2 m lange Schilfhalme brechen, von den "Eingeweiden" befreien und das Röhrchen in den Schilfhalm einsetzen. Vor der Oberfläche muss ein freier Raum von ca. 60 cm freigelassen werden, der unter dem Einfluss des Windes Geräusche erzeugt, die dem Heulen in den Luftröhren ähneln. Da Tiere ein ziemlich entwickeltes Ohr haben, ist dieses Geräusch sehr ärgerlich. Nach einer Woche verlassen die Maulwürfe die Website für immer. Gleiches gilt für Plattenspieler, die von Hand gefertigt werden. Sie müssen gleichmäßig auf der gesamten Baustelle verteilt werden. Dazu passt eine einfache Blechdose, die an einen Stock oder Zweig gebunden ist.
  • Arbeitsintensivere und effektivste Methode. Starre Materialien mit einer Tiefe von 80 cm müssen um den Umfang des Gartengrundstücks herum gegraben werden, wozu Zinn, Schiefer oder Linoleum hervorragend geeignet sind. Aufgrund der dichten Struktur lassen sie keine Tiere aus benachbarten Gärten auf Ihren Standort.
  • Pflanzen Sie viel Knoblauch, Zwiebeln, Zwiebelblüten, Hülsenfrüchte und Peperoni in die Parzelle. Wie sie sagen, mag der Geruch von Pflanzen Maulwürfe nicht. Sie werden versuchen, von diesem Ort wegzukommen und Ihren Garten in kurzer Zeit zu verlassen.
  • Hinterhalt mit drei Schaufeln. Blockieren Sie die Schaufel mit einem Maulwurf. Wenn das Tier kommt, um die beschädigte Passage zu reparieren, blockieren Sie den Rückzugsweg mit Hilfe des zweiten Spatens. Die dritte Schaufel gräbt das Tier aus.
  • "Topf Falle". Wenn Sie einen Maulwurf gesehen haben, müssen Sie eine Dose oder eine Pfanne irgendwo in der Mitte unterhalb ihrer Höhe graben. Direkt muss der Durchgang mit etwas Dichtem verschlossen werden. Das Tier fällt in das Glas und wird gefangen.
  • Sehr oft wird eine solche Methode verwendet, um unterirdische Gänge zu überfluten.

Wenn du etwasmusste nach deinem Geschmack, dann können Sie versuchen, den Maulwurf mit einer dieser Methoden zu verscheuchen.

Katzen fangen, Pflanzen und Gift pflanzen

Sie können auch auf andere Arten gegen diese Schädlinge vorgehen, wie zum Beispiel:

  • Pflanzen Sie bösartige Pflanzen für den Maulwurf. Pflanzen wie Bohnen, Hanf und schwarze Bohnen eignen sich hervorragend zur Bekämpfung dieses Tieres. Sie haben einen unangenehmen Geruch für den Maulwurf, und er wird versuchen, an diesen Orten vorbeizukommen.
  • Ziehe einen Hund oder eine Katze zum Kampf an. Dies ist eine interessante und mutige Entscheidung, jedoch nur für den Fall, dass Ihr Haustier an der Jagd interessiert ist und Sie gleichzeitig die Maulwürfe nicht mit Giften vergiftet haben. Fast jeder Hund liebt es, im Boden zu graben, und jede Katze, die sich nicht durch ein hohes Maß an Faulheit auszeichnet, ist an der Jagd interessiert. Es gibt eine Vielzahl von Beispielen, bei denen diese Tiere die Stelle erfolgreich von Schädlingen befreit haben. Sie haben nur eine Frage: Wie kann ein Kätzchen oder ein Hund einen Schädling angreifen? Die Antwort ist ganz einfach: Sie müssen nur eine bestimmte Zeit lang die Löcher der Nagetiere beobachten, und wenn Sie Aufsehen erregen, bewegen Sie das Haustier hierher. Die erste Beute ist der beste Anreiz für eine nachfolgende erfolgreiche Jagd.
  • Verwendung von Gift. Heutzutage bietet der Markt eine Vielzahl von giftigen Arzneimitteln an, mit denen Sie Schädlinge im Garten vollständig zerstören können. Bestimmte dieser Substanzen haben sich im Kampf gegen diese Tiere als völlig unbrauchbar erwiesen, und bestimmte haben eine recht wirksame Wirkung gezeigt. Bevor Sie mit der Einnahme giftiger Drogen beginnen, lesen Sie unbedingt die Gebrauchsanweisung. Nur einige Formulierungen können für das Pflanzen katastrophal sein. Gehen Sie auch mit diesen Medikamenten vorsichtig um - das Gift kann auf die Haut gelangen und die Gesundheit erheblich schädigen.

Verhinderung des Auftretens von Maulwürfen

Die beste Option ist der Zaun im gesamten Garten, durch den der Schädling nicht auf das Gelände gelangen kann. In der Rolle des Zauns können Sie Ruberoid, Schiefer oder galvanisiertes Stahlgewebe versuchen. Sie sollten 50 cm an der Grenze des Gartenbereichs eingegraben werden. Vergessen Sie nicht, dass der Zaun leicht über den Boden hinausragen muss. Die Maulwürfe können also keinen Tunnel graben und in die Vorstadt gelangen.

Zusammenfassend sind die effektivsten Methoden in diesem Fall:

  • Sie können starre Materialien anstelle von Böschungen verwenden - Schieferplatte oder Linoleum.
  • Im Garten können Sie kleine Windpropeller anbringen, die Geräusche und Vibrationen erzeugen und Schädlinge von der Baustelle fernhalten.
  • Die Schaffung rund um den Umfang des Gartenbereichs der Schüttgutschächte. Ihre Tiefe muss 40 cm betragen und sie sollten mit Schutt und Sand gefüllt sein. Wenn das Tier auf dieses Hindernis stößt, wird es nicht weiter graben.
  • Platzieren Sie einen zusätzlichen elektronischen Repeller auf der Site.
  • Pflanzen Sie unbedingt schwarze Bohnen oder andere Hülsenfrüchte in den Garten.

Alle diese Methoden haben ihre Vor- und Nachteile, und Sie müssen berücksichtigen, dass Maulwürfe nicht absolut böse sind. Sie können sogar nützlich sein, da die Maikäfer aufgrund ihrer Aktivität verschwinden, wenn Tiere sich von ihren Larven ernähren und die Belüftung der Erde verbessert wird. Wenn Sie nun wissen, wie effektiv Muttermale aus der Datscha gebracht werden können, müssen Sie sich bei der Auswahl der Methode auf die humansten Methoden konzentrieren, und es ist wünschenswert, die gefangenen Tiere aus den Hütten freizulassen.

Merkmale des Lebens der Maulwürfe

Am häufigsten sind in den Vororten kleine Muttermale von 5 bis 15 cm Länge. Graue, schwarze und braune Tiere sind Mäusen ein bisschen ähnlich. Aber im Gegensatz zu Nagetieren bewegen sich Maulwürfe meist unter der Erde und verlassen die Oberfläche nur selten, hauptsächlich nachts.

Muttermale leben in Familien. Die Familie züchtet schnell genug und kann mehrere Dutzend Individuen erreichen. Durch regelmäßiges Graben und Begradigen loser Bewegungen haben Maulwürfe in kurzer Zeit Zeit, ein Grundstück von mehreren hundert Quadratmetern auszuheben. Das Netz der Zuführungspassagen befindet sich in der Nähe der Oberfläche und ist durch ein Tunnelsystem verbunden.

Trotz der Tatsache, dass diese Säugetiere als insektenfressend gelten, lehnen sie es nicht ab, die zarten Wurzeln junger Setzlinge und saftiger Wurzelfrüchte zu entfernen.

Ein Zeichen dafür, dass Maulwürfe auf der Baustelle gezüchtet haben, sind kleine Hügel mit einer Vertiefung in der Mitte. Die Vorrichtung der Erdbewegungsvorrichtung von Tieren erlaubt es, Tunnel nur in einem weichen feuchten Boden zu graben.

Wege zu kämpfen

Experten raten dazu, systematisch an der Bekämpfung von Maulwürfen zu arbeiten. Im Frühjahr vor dem Pflanzen können Tiere nicht berühren. Kleine Spitzmäuse lösen den Boden und zerstören einige der schädlichen Bodeninsekten. Aber wenn das gesamte Gelände ausgegraben ist, müssen Sie nach Mitteln suchen, um Maulwürfe im Garten zu bekämpfen.

Es ist wichtig, einen Maulwurf nicht mit einer Mäusemaus zu verwechseln. Nagetiere sind gefährlich für das Pflanzen in allen Entwicklungsstadien. Sie können Wurzelfrüchte, Rinde von Sträuchern und Bäumen zerstören. Mäuse besetzen Maulwurfspassagen, und es ist viel schwieriger, sie aus dem Grundstück zu vertreiben.

Sie können Maulwürfe im Garten auf verschiedene Arten bekämpfen. Meistens sind eine ganze Reihe von Aktivitäten erforderlich, um diese kleinen Schädlinge loszuwerden.

Haustiere sind vor der Invasion der Maulwürfe fast machtlos. Hunde, die einen Maulwurf im Mutterboden finden, tun mehr Schaden als Nutzen.. Wenn der Hund den Gast bekommt, zerreißt er die Erde und alle Pflanzen, die auf dem Weg fallen. Für Katzen sind Muttermale unattraktiv. Ein Haustier kann manchmal einen Schädling fangen und töten, aber es lohnt sich immer noch nicht, es als Werkzeug zum Schutz des Gartens zu betrachten. In der Natur jagt nur Wiesel Maulwürfe. Sie ist in der Lage, die Maulwurfspassagen zu durchdringen und zu fangen.

Fallen und Fallen

In jedem Baumarkt können Sie verschiedene Arten von Fallen kaufen. Damit das Gerät wirksam ist, sollte es in künstlichen Vertiefungen über die Mole-Passagen installiert werden. Es ist notwendig, die Fallen oft genug zu überprüfen, um die Zersetzung von Tieren zu vermeiden, die in sie gefallen sind.

Das Design selbst hergestellter Fallen ist auf das Leben und die Physiologie der Muttermale ausgerichtet. Kunststoff- oder Glasbehälter werden entlang der Strecke bis zu einer Tiefe von 15 - 20 cm von der Bodenoberfläche gestapelt. Die Pfoten der Tiere sind mit starken Krallen ausgestattet, mit denen sie den Boden lockern und vorrücken. Wenn der Maulwurf auf die glatte Oberfläche der Falle gelangt, verliert er die Bewegungsfähigkeit und wird hilflos. Es bleiben nur noch lebende oder tote Maulwürfe zu sammeln.

Um den Tod von Tieren in Fallen zu vermeiden, müssen Sie das Gerät alle 8-10 Stunden überprüfen. Laut Biologen kann ein Maulwurf ohne Nahrung nicht länger als 14 Stunden leben.

Giftige Chemikalien gegen Maulwürfe

Der Einsatz von Giften zur Bekämpfung von Maulwürfen im Land ist sowohl für den Menschen als auch für die Umwelt gefährlich. Wenn viele Drogen in den Boden gelangen, lösen sie sich auf und werden von den Wurzeln der Kultur- und Wildpflanzen aufgenommen. Es ist unmöglich zu bestimmen, wie vergiftet die Website ohne spezielle Geräte ist. Das Essen, das auf solchen Bodenfrüchten angebaut wird, kann die menschliche Gesundheit irreparabel schädigen.

In Fachgeschäften können Sie Werkzeuge in Form von Pellets, Gel- und Rauchbomben erwerben, um die Maulwürfe im Garten zu bekämpfen. Alle von ihnen sind sehr effektiv.

  1. Rogizides Granulat Argus Garden enthält Bromdialon. Diese Substanz verursacht bei einem Tier Ersticken. Gemäß den Anweisungen wird das Medikament an Stellen mit der größten Anzahl von Molpassagen verstreut.
  2. Argus-Gel wird in einer Tube hergestellt und enthält eine giftige Substanz Brodifacoum. Das Medikament wird in geringen Mengen in Futtermolen hergestellt. Wenn dieses Medikament von einem Tier gefressen wird oder mit seinem Körper in Kontakt kommt, kommt es zu starker Erstickung und der Maulwurf stirbt ab. Das Werkzeug wird gegen Nagetiere eingesetzt.
  3. Brodifacoum ist auch in den Russian Trap Paraffinbriketts enthalten. Das Werkzeug wird an den Ein- und Ausgängen der Tunnel ausgelegt.

Es ist zu beachten, dass mit chemischen Giften gegen Maulwürfe und Nagetiere auch nützliche Insekten in der oberen Bodenschicht getötet werden können. Dies schadet seiner Struktur und verringert die Ernteerträge.

Bei der Verwendung chemischer Mittel zur Bekämpfung von Muttermalen im Gartenbereich müssen Hände, Augen und Atmungsorgane geschützt werden.

Volksheilmittel

Die erste Erwähnung von Maulwürfen als Schädlinge von Gärten geht mehrere Jahrhunderte vor unserer Zeit zurück. Seitdem wurden viele einfache und sichere Werkzeuge gefunden:

  1. Maulwürfe vertragen den Geschmack einiger Kulturen nicht. Wenn Sie Dill, Rosmarin und Salbei auf dem Grundstück anpflanzen, umgehen die Maulwürfe dieses Gebiet. Mag nicht viele Schädlinge und den Geruch von Ringelblumen. Die Ringelblumen, die überall in kleinen Gruppen gepflanzt werden, beseitigen Schädlinge und viele Insekten. Selleriewurzel mit einem starken einzigartigen Geschmack gilt als ein gutes Heilmittel für Maulwürfe. Die weiße Wurzel der Pflanze ist gut für den Menschen, aber für ein Tier unerträglich. Mag keine Maulwürfe Narzissen und Maiglöckchen. Wenn Sie diese niedlichen Blumen entlang der Beete und um Sträucher und Bäume pflanzen, ist der Schutz von Frühling bis Herbst wirksam. Geruchspflanzen können in verschiedenen Zusammensetzungen gepflanzt werden, wodurch der Gartenbereich oder die Gartendekoration erhalten wird.
  2. Das Graben und Pflügen vor dem Winter und im Herbst hilft oft, Muttermale loszuwerden. Das Lösen des gesamten Bereichs ist optional. Sie können nur die Stellen behandeln, an denen es Anzeichen für eine lebenswichtige Aktivität der Muttermale gibt.
  3. Der Wasserweg, um die Maulwürfe in der Gegend loszuwerden, ist bei den Sommerbewohnern beliebt, aber ineffektiv. Mit Hilfe eines Schlauchs wird unter Druck stehendes Wasser in von Tieren gegrabene Gänge geleitet. Der Boden wird schnell nass und die Bewegungen verschwimmen. Es ist jedoch unmöglich, alle Tunnel zu bearbeiten. Die Maulwürfe, die das Wasserbad überstanden haben, beginnen neue Passagen zu graben, was mehr Schaden anrichtet.

Pin
Send
Share
Send
Send