Würzige und Heilkräuter

Zitronengras (Zitronengras) nützliche Eigenschaften und Anwendungen

Pin
Send
Share
Send
Send


Zitronengras, Chellebrodnik, Zitronengras, Cymbopogon sind die Namen einer erstaunlichen Zitronengraspflanze, die in tropischen und subtropischen Klimazonen kultiviert wird. Es hat mehr als 50 Arten und ist in Afrika, Asien, Amerika, China zu finden. Die Besonderheit der Pflanze ist ein angenehmer Zitronenduft, der von Köchen und Parfümeuren gefordert wird. Nützliche Eigenschaften von Kräutern wurden von Ärzten und Kosmetologen sehr geschätzt.

Foto: Depositphotos.com. Gepostet von: rutchapong.

Botanische Referenz

Zitronengras - kräftige Stauden mit einer Höhe von bis zu 1,5 Metern. Aufrechte, zylindrische, zähe Triebe sind abwechselnd angeordnete Blätter von hellgrüner Farbe. Zitronengras wächst sehr schnell. Um den Bedarf an Wasser und Mineralien zu decken, pumpt eine faserige, kräftige Wurzel wie eine Pumpe Nährstoffe aus dem Boden und erschöpft den Boden in kurzer Zeit. Gras aus der Familie der Getreidearten bildet Blütenstände in Form von Ährchen.

Die Besonderheit der Pflanze ist der Zitronenduft, der mit gerippten Blättern gerippt ist. Wo Gras wächst, füllt die Zitronen-Aura die Luft und schreckt schädliche Insekten ab, einschließlich der gefährlichen Tsetse-Fliege. Um eine Begegnung mit einem unsicheren Insekt auszuschließen, pflanzen die Menschen überall auf den Plantagen Zitronengras.

Zusammensetzung und Nährwert

Zitronengras hat aufgrund der einzigartigen Zusammensetzung der grünen Teile - des Stiels und der Blätter - besondere Eigenschaften erlangt. Der Hauptteil (bis zu 80%) entfällt auf essentielle Substanzen. Geraniol und Central sind Quellen eines ungewöhnlich angenehmen Zitrusduftes mit ausgeprägter Heilwirkung.

Neben ätherischen Ölen enthält die Pflanze Vitamine der Gruppe B und Ascorbinsäure, Mikroelemente (Eisen, Zink, Calcium, Phosphor, Natrium- und Kaliumsalze, Selen), Nikotin- und Fettsäuren, natürliche Antioxidantien und Antiseptika.

Heilende Eigenschaften

Zitronengras ist reich an Vitaminen, Mikroelementen und ätherischen Ölen und besitzt einzigartige wohltuende Eigenschaften, die in der Medizin und Pharmazie in Indien, China, Asien und Afrika bekannt sind. Heilende Eigenschaften manifestieren sich:

  • Antioxidans,
  • bakterizid,
  • fungizid,
  • insektizid,
  • adstringierend
  • regenerierend,
  • Schmerzmittel
  • Tonikum
  • Beruhigungsmittel
  • desodorierende Wirkungen.

Nützliche Bestandteile der Pflanze wirken wie bei der Einnahme von Heiltees und bei der lokalen Einwirkung von ätherischen Ölen auf die betroffene Haut und die Schleimhäute.

Zitronengras-Tee

Die allgemeine tonisierende Wirkung auf den Körper hat Zitronengras im Tee. In kalter oder heißer Form perfekt erfrischend trinken, den Körper mit einem Komplex von Vitaminen und Spurenelementen nähren, die Resistenz gegen Infektionskrankheiten erhöhen, Giftstoffe entfernen. Angenehmes Zitrusaroma wirkt sich positiv auf das Nervensystem aus und beseitigt die emotionale Überlastung.

Die heilenden Eigenschaften von Zitronengras manifestieren sich in der Stimulierung der Durchblutung und des Lymphflusses, der Erhöhung der Ausdauer bei körperlicher Anstrengung, der Optimierung der Stoffwechselprozesse im Körper und der Erhöhung der Laktation. Ausgeprägte positive Wirkungen: Beseitigung von Darmfunktionsstörungen, Blähungen, entzündlichen Veränderungen der Magenschleimhaut und des Darms.

Zubereitung von Tee: Ein Esslöffel ist für ein Glas gekochtes Wasser ausgelegt. Nach 3 Minuten Infusion ist das Heilgetränk gebrauchsfertig.

Medizinische Eigenschaften von ätherischen Ölen

Ätherisches Öl, dessen Rohstoff Zitronengras ist, wird äußerlich zur Behandlung von Hautkrankheiten verwendet. Die ausgeprägte heilende, entzündungshemmende Wirkung und die Wirkung auf eine Vielzahl von Krankheitserregern ermöglichten es, die positiven Eigenschaften der Pflanze in der dermatologischen Praxis umfassend zu nutzen.

Zitronengras ist eine natürliche Quelle für essentielle Substanzen, die als Kraut bekannt sind und Haut- und Nagelkrankheiten pilzlicher und mikrobieller Natur heilen können. Die antibakterielle Wirkung manifestiert sich in der therapeutischen Wirkung auf pustulöse Hautläsionen: Furunkel, Akne (Akne), mikrobielles Ekzem. Die Eigenschaften einer Pflanze unterscheiden sich in den hohen Heilungsqualitäten. Das Gras stellt das betroffene Epithel schnell wieder her.

Zitronengrasöl zur Inhalation und Behandlung der Mundschleimhaut lindert die Symptome von Erkältungskrankheiten der Atemwege (Laryngitis, Mandelentzündung, Bronchitis) und die Manifestationen von Herpes-, Pilz- und mikrobiellen Läsionen der Mundhöhle.

Zum Einatmen werden nicht mehr als 2 Tropfen ätherisches Öl in ein Glas warmes Wasser gegeben. Die Dauer des Behandlungsverfahrens: von 4 bis 6 Minuten.

Heilende Eigenschaften haben aromatische Bäder, Luftaromatisierung und therapeutische Massage mit Zitronengrasöl. Diese Verfahren helfen, Krankheitserreger abzuwehren, Stoffwechselprozesse zu normalisieren und mit einem optimistischen Zitrusduft eine positive Stimmung zu schaffen.

Kosmetologie und Parfümerie

Zitronengras hat Anwendung in der Kosmetologie als Mittel zur wirksamen Pflege von problematischer fettiger Haut gefunden.

Nützliche Qualität zeigt Shampoo mit ätherischen Ölkomponenten. Es beseitigt Schuppen, normalisiert die Talgdrüsenfunktion, stärkt die Haarfollikel und stellt die Haarstruktur wieder her.

In der Parfümerie wird ätherisches Öl benötigt, das Parfüm, Eau de Toilette und anderen Mitteln einen raffinierten Geruch verleiht.

Zum Kochen verwenden

Die nationale Küche Asiens und der Karibik verwendet seit langem Zitronengras mit einem reichen Zitrusaroma und Zitronen-Ingwer-Geschmack. Das Kochen der traditionellen thailändischen Suppe Tom Yam ist nicht ohne. Vogel-, Fleisch-, Gemüse- und Fischgerichte erhalten einen besonderen Geschmack und nützliche Eigenschaften, wenn Sprosse und zerkleinerte getrocknete Blätter von Zitronensorghum hinzugefügt werden.

Duftendes Zitronengewürz ist in einer Vielzahl von Saucen und Marinaden enthalten, die bei der Herstellung von Nudeln wünschenswert sind.

Tee, heiß oder kalt, wirkt wohltuend auf den Körper, kräftigt und stillt den Durst.

Das klassische Gewürz „Zitronengras“ ist für die Zubereitung von Gebäck, Kuchen, Torten und köstlichen Desserts auf Basis von Nüssen, Milch und Kokosnusspulpe unverzichtbar.

Dank des Zitronengrases erhalten das raffinierte Aroma und die erfrischenden Eigenschaften kühlende Getränke und Liköre.

Gegenanzeigen

Das Kraut kann bei Personen mit individueller Unverträglichkeit gegenüber ätherischen Ölen und anderen Bestandteilen der Pflanze eine lokale Reizwirkung auf Haut und Schleimhäute ausüben.

Bei absoluten Kontraindikationen für die Verwendung von Zitronengras zu medizinischen Zwecken gehören:

  • Kinder bis 7 Jahre
  • Schwangerschaft und Stillzeit,
  • Magengeschwür vor dem Hintergrund einer erhöhten Säure.

An der Rezeption von Heiltees im Inneren vereinbaren zweiwöchige Kurse. Nach einer Pause von 7 Tagen wird die Behandlung fortgesetzt. Tee, der Zitronengras enthält, wird morgens in einer Menge von nicht mehr als 2 Gläsern getrunken.

Die Qualität des verwendeten Rohmaterials ist der gemahlene Teil der Pflanze - die Blätter werden getrocknet und zerkleinert. Um duftendes Zitronengrasöl zu erhalten, wird die Methode der Wasserdampfdestillation von leicht getrockneten Blättern angewendet.

Die wundersamen Eigenschaften von Zitronengras oder Zitronengras

Die zwei häufigsten Zitronengrassorten sind westindischer und ostindischer Sorghum, die aufgrund ihres Anbaugebiets ihren Namen haben.

Zitronengras sieht aus wie Grasderen Höhe manchmal bis zu zwei Meter erreicht. Die Stiele sind schmal, gerippt und vielschichtig: Oben sind sie grün und grob und innen weiß. Aufgrund der stürmischen grünen Vegetation blüht es fast unmerklich, weshalb es nur selten zu dekorativen Zwecken verwendet wird.

Die Zitronengrassprosse enthalten ätherische Öle sowie die Vitamine B und C, eine Reihe von Spurenelementen (Selen, Zink, Eisen, Kalium, Kalzium usw.), Fettsäuren und Antiseptika.

Chelnoborodnik in der Medizin

Zitronengras hat eine Reihe von heilenden Eigenschaften:

  1. Antioxidative Eigenschaft
  2. Es hat eine positive Wirkung auf die Verdauungsorgane,
  3. Es wirkt sich nachteilig auf verschiedene Arten von Pilzinfektionen aus,
  4. Es hat eine beruhigende Wirkung,
  5. Als Beruhigungsmittel verwendet
  6. Wirksam bei Infektionen des Urogenitalsystems,
  7. Lindert Kopfschmerzen und lindert auch den Zustand der Migräne,
  8. Es hat eine vorbeugende Wirkung bei Diabetes,
  9. Es hat immunmodulatorische Eigenschaften,
  10. Erhält den normalen Cholesterinspiegel im Blut
  11. Reduziert die Ermüdung und erhöht die Effizienz
  12. Es wird in der Pflege von Problemhaut verwendet,
  13. Lindert Erkältungssymptome
  14. Karminative Handlung
  15. Hilft Schmerzen zu lindern
  16. Hilft gegen Schwitzen,
  17. Es hat antiseptische Eigenschaften.

Diese Liste nützlicher Eigenschaften erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Die Apotheke kann folgende Formen dieser Nutzpflanze erwerben: getrocknetes Kraut, ätherisches Öl, Alkoholtinktur.

Auf den Punkt gebracht mit nützlichen Eigenschaften, Herb hat auch Kontraindikationen:

  • individuelle Unverträglichkeit, Schwangerschaft und Stillzeit, Kinder bis zu 7 Jahren. Mit äußerster Vorsicht sollte es bei erhöhtem Druck verwendet werden. Es ist strengstens verboten, diese Pflanze bei Glaukom, Erkrankungen des Nervensystems, zu verwenden.

Die Gründe für solche Gegenanzeigen liegen in der Tatsache, dass die Substanzen, aus denen Zitronengras besteht, sich auf den Kreislauf des Körpers auswirken und den Muskeltonus erhöhen, was wiederum den Blutdruck erhöhen kann.

Die Verwendung von Zitronengras in der Kosmetologie

Für kosmetische Zwecke hat sich Cymbopogon auf der positiven Seite etabliert.Denn die ätherischen Öle, aus denen es besteht, verleihen Parfums Haltbarkeit und lösen vor allem Hautprobleme: Sorghum normalisiert die Talgdrüsen, entfernt den öligen Glanz und reinigt die Poren, fördert schnelles Haarwachstum, wirkt gesund bei trockenem und sprödem Haar, stärkt Haarfollikel, beugt Haarausfall vor.

Verwenden Sie Cymbopogon nicht bei trockener Gesichts- und Kopfhaut - dies kann den Zustand erheblich verschlechtern.

Für die Herstellung von wundersamen Kosmetika benötigen Sie: Eine kleine Menge Tages- oder Nachtcreme mit 3-5 Tropfen Zitronengrasöl mischen, mischen und nach Bedarf auftragen.

Bei Cellulite ist das folgende Mittel gut: Mischen Sie 10 Tropfen ätherisches Zitronengrasöl mit Meersalz und ein paar Tropfen Kokosöl. Nach einem solchen Peeling strahlt die Haut und erfreut glatte und schöne Haut.

Die Verwendung von Zitronengras beim Kochen

Zitronengras wird als Gewürz verwendet. bei der Zubereitung verschiedener Gerichte (Suppen, Fisch, Geflügel, Meeresfrüchte, Fleischgerichte usw.). Ebenfalls weit verbreitet bei der Herstellung dieser Pflanze sind verschiedene Marinaden. Sorghum wird sowohl zum Backen als auch für Desserts verwendet und verleiht einen ungewöhnlich angenehmen Geschmack.

Zitronengras Tee machen

Zitronengrasgras im Tee wirkt sich positiv auf den gesamten Körper aus. Kräuterkochung kann sowohl heiß als auch kalt angewendet werden. Tee stärkt perfekt die Immunität, ist mit Vitaminen gesättigt, beseitigt Giftstoffe und lindert auch emotionalen Stress.

Der Tee muss aus getrockneten Kräutern zubereitet werden. Damit das zubereitete Getränk nicht nur lecker, sondern auch nützlich wird, es ist notwendig, eine Reihe von Nuancen zu berücksichtigen.

  1. Tee vorzugsweise in einem Keramiktopf aufbrühen,
  2. Es ist besser, die empfohlene Dosierung zu verwenden: für einen Esslöffel Zitronengrasscheiben nehmen Sie ein Glas gekochtes Wasser,
  3. Um ein leckeres Getränk zu erhalten, verwenden Sie einen weißen Stiel, der zuvor von den äußeren Blättern befreit wurde.
  4. Es ist besser, nicht länger als 5-10 Minuten zu bestehen
  5. Zum Abschmecken können Sie Honig oder Zucker hinzufügen.

Ätherisches Zitronengrasöl kann dem am häufigsten verwendeten Tee zugesetzt werden, jedoch nicht mehr als 1 Tropfen pro Tasse.

Andere Verwendung von Zitronengras

  • - Vorbereitung gesunder Öle für die Massage,
  • - Verwendung bei der Herstellung von Aromabädern;
  • - Aromatisierung der Raumluft.

Zitronengrasöl wird mit Hilfe einer aromatischen Lampe verwendet, was zur Verbesserung der Stimmung beiträgt.

Der Geruch von Zitronengras verträgt nicht viele Insektenarten (Fliegen, Mücken). Ein größerer Effekt beim Abwehren von Insekten wird sein, wenn Sie diesem Öl andere hinzufügen: Lavendel, Mandarine, Nelken, Orange.

Geben Sie ein paar Tropfen ätherisches Öl in das Duschgel und sorgen Sie für gute Laune und Fröhlichkeit.

Zur Desinfektion von Geschirr oder Möbeln oder anderen Gegenständen 10 Tropfen Öl in ein Glas Wasser geben und die Oberfläche behandeln.

Wie kann man die Echtheit (Natürlichkeit) von Zitronengrasöl feststellen?

Es ist notwendig, eine kleine Menge Geld auf ein sauberes Blatt Papier fallen zu lassen, nach einigen Minuten verdunstet das Öl. Wenn es eine fettige Markierung gibt, ist das Produkt gefälscht. Dieses ätherische Öl sollte nichts hinterlassen oder einen gelblichen Fleck hinterlassen.

Die Herkunft und Beschreibung der Pflanze

Zitronengras wird als Getreide klassifiziert, eine Pflanze, die viele Namen hat. Im gemeinen Volk ist es eher als Zitronengras, Sorghum bekannt. In einigen Ländern duftenden Gras Stil Chelleborodnik. In China wird Cymbopogon Zitronengras genannt, eine seiner Sorten, die sich durch ein anhaltendes Aroma auszeichnet.

Die Heimat des Grases ist ein Land mit tropischem, feuchtem und heißem Klima (Indien, China, einige Regionen Amerikas und Afrikas). Die Zitronengrasfamilie zählt vier Dutzend Arten. Einige Sorten sind perfekt zu Hause verwurzelt.

Unter günstigen Bedingungen kann Zitronengras bis zu zwei Meter hoch werden. In kühlen Regionen übersteigt die Höhe des Busches selten einen Meter. Die Pflanze bevorzugt Sandsteine, fühlt sich aber auch in den sumpfigen Ebenen wohl.

Die Besonderheit der Pflanze ist ein starkes Wurzelsystem, das in kurzer Zeit den Boden vollständig erschöpft. Zitronengrasblätter sind lang, hellgrün gefärbt und ähneln einem dekorativen Haufen. Das Zitrusaroma hat Laub und einen kurzen Stiel der Pflanze - sie werden nach spezieller Verarbeitung als Gewürze verwendet. Zitronengraswurzel wird für ihren angenehmen Geschmack geschätzt, der beim Kochen verwendet wird.

Chemische Zusammensetzung und vorteilhafte Eigenschaften

Der Wert von Zitronengras liegt in seinen wohltuenden Eigenschaften, die in der Medizin nicht unbemerkt blieben. Die regelmäßige Anwendung pflanzlicher Arzneimittel wirkt sich positiv auf das allgemeine Wohlbefinden und die Gesundheit aus. Die Zusammensetzung der Pflanzenstoffe umfasst Elemente, die für den Körper notwendig sind:

  • Nikotinsäure
  • Spurenelemente (Eisen, Selen, Natrium, Kalium),
  • Vitamingruppen (C, B),
  • ätherische Öle
  • Antiseptika, Antioxidantien,
  • Fettsäuren.

Was ist nützlich Lemongrass, bekannte Kräuterkenner. Sie werden mit Zuversicht sagen, dass das Gras solche Eigenschaften hat:

  • antioxidative Desinfektionsmittel
  • Schmerzmittel, Tonic,
  • bakterizid und fungizid,
  • regenerierende und Beruhigungsmittel.

Aufgrund seiner reichen Zusammensetzung und vielseitigen Eigenschaften kann der Nutzen von Zitronengras in der Medizin und Kosmetik genutzt werden. Wirkstoffe werden mit Krankheiten, Hautfehlern fertig, verbessern das Wohlbefinden. Es wird empfohlen, medizinische Formulierungen einzunehmen und Salben und Lotionen auf der Basis von Zitronengras topisch zu behandeln.

Indikationen und Kontraindikationen für die Verwendung

Zur Behandlung wird empfohlen, Blätter und Stiele aus Zitronengras zu verwenden - aus pflanzlichen Rohstoffen Aufgüsse, Abkochungen, Salben zubereiten. Das Speichern aller nützlichen Eigenschaften ist ganz einfach: Marinaden einfüllen, Zitronengras trocknen oder einfrieren.

Es ist besser, die medizinischen Eigenschaften und mögliche Schäden im Voraus zu untersuchen - dies ermöglicht es, Fehler zu vermeiden und die Gesundheit zu verbessern.

Zitronengras wird empfohlen, um für solche Krankheiten oder Gesundheitsprobleme zu verwenden:

  • Störung des Verdauungstraktes, Störung des Stoffwechsels, Blähungen,
  • katarrhalische Erkrankungen, die von Fieber begleitet werden,
  • nervöse Störungen, Stress, Schlafstörungen,
  • Atemwegserkrankungen
  • Übelkeit mit Erbrechen,
  • allgemeine Schwäche
  • Verletzungen im Blut fließen durch die Gefäße
  • Hautkrankheiten (Dermatitis, Cellulite, Hautausschläge, Reizungen),
  • Hautpilz, Nagelplatten,
  • Entzündung der Dermis,
  • Probleme mit der Produktion von Muttermilch während der Stillzeit,
  • Varikose-Krankheit
  • Müdigkeit, Lethargie, Apathie,
  • Schwächung der Aufmerksamkeit, geistige Fähigkeiten, Gedächtnisstörungen.

Von besonderem Wert ist das Vorhandensein essentieller Substanzen in der Zusammensetzung - darauf basierende Mittel werden in der Kosmetik verwendet. Haarausfall, ungesundes Aussehen, Spliss, Hautausschläge im Gesicht, ein ungleichmäßiger Farbton - nur ein Teil der Probleme, mit denen Medikamente umgehen können.


Trotz der positiven Eigenschaften von Zitronengras, die empfohlen werden, um gegen alle Probleme des Körpers gerichtet zu sein, wird Zitronengras nicht jedem gezeigt. Es gibt nur wenige Einschränkungen, aber es ist besser, sie im Voraus zu kennen.

Gegenanzeigen für die Verwendung von Zitronengras:

  • eine negative Reaktion des Körpers auf einige der Bestandteile, aus denen Zitronengras besteht,
  • Neigung zu Allergien gegen äußere oder innere Reizstoffe,
  • baby zeitraum
  • Bluthochdruck,
  • Alter (es ist in der Behandlung verboten, Zitronengras für ältere Menschen und Kinder zu verwenden),
  • Übererregbarkeit,
  • trockene Haut, Neigung zum Abplatzen,
  • профессиональная деятельность, в которой задействован голос (составляющие лимонной травы способны вызвать хриплость, сиплость, першение и даже сжатие голосовых связок).

Запрещено проводить лечение средствами на основе лемонграсса более двух недель. Несмотря на полезные свойства, растение способно вызвать аллергию или ряд отрицательных эффектов, среди которых часто встречаются раздражение на кожных покровах, проблемы с пищеварительным трактом, нарушения стула.

Nebenwirkungen treten in Ermangelung von Verwendungsverboten für Werkzeuge, zu deren Herstellung Zitronengras verwendet wird, praktisch nicht auf. Nur eine falsche Anwendung, Überdosierung und der Missbrauch der vorteilhaften Eigenschaften des Krauts können negative Reaktionen hervorrufen.

Pflanze verwendet

Die Besonderheit von Zitronengras ist die Universalität, da Zitronengras nicht nur in der Medizin, sondern auch in der Kosmetik und beim Kochen verwendet wird. Es wird empfohlen, sich im Sommer mit wertvollen pflanzlichen Rohstoffen einzudecken - zu diesem Zeitpunkt reichern sich in den Stielen und Blättern die meisten Vitamine und Mineralien an. Wenn die Pflanze zu Hause angebaut wird, können Sie das Zitronengras hacken und in den Gefrierschrank legen. Weitere zum Kochen, Hausmittel, Kosmetika verwendet.

Getrocknetes Produkt ist berühmt für seinen besonderen Wert - es wird empfohlen, Zitronengras zu ernten, wenn pflanzliche Rohstoffe in einem Geschäft gekauft werden. Die Rohstoffe behalten nach der Verarbeitung Gerüche, Zitronenaroma. Sie sollten das Gras vor dem Trocknen nicht hacken. Schicken Sie die Stängel und Blätter in direktes Sonnenlicht und lassen Sie sie stehen, bis die Feuchtigkeit verdunstet ist. Rohstoffe zu Pulver zermahlen oder Hände reiben. In verschlossenen Glasbehältern lagern.

Die Verwendung von Zitronengras ungeachtet des Kochens sollte in Übereinstimmung mit den Rezepten der traditionellen Medizin oder des Kochens erfolgen. Sie müssen nicht experimentieren - ein Übermaß an Zitronengras in Gerichten verursacht Bitterkeit und ein unangenehmes Aroma. Alternativmedizinische Mittel, die die empfohlene Dosierung überschreiten, werden nicht wirksamer, können jedoch im Gegenteil eine Reihe von negativen Reaktionen hervorrufen.

In der Medizin

Zitronengras ist berühmt für die Verwendung alternativer Medizin in verschiedenen Formulierungen. Auf der Basis von Zitronengras zubereiten:

  • Lotionen (empfohlen bei Erkrankungen der Dermis),
  • Salbe (gegen Gelenkerkrankungen, nicht heilende Wunden, schwere Verbrennungen),
  • Creme (behandeln Wunden, Dermatitis, Hautausschläge, verbessern den Zustand der Dermis),
  • Infusionen, Abkochungen (oral bei Erkrankungen des Verdauungstraktes, Erkältungen, Atemwegserkrankungen).

Die einfachste Möglichkeit, Zitronengras zu Hause zu verwenden, besteht darin, eine Infusion vorzubereiten, die zur Behandlung der inneren Organe und zur Vorbeugung empfohlen wird. Rezept:

  1. In kleine Breihalme und Zitronengrasblätter (25 g) schneiden.
  2. Gießen Sie pflanzliche Rohstoffe mit kochendem Wasser (180-220 ml).
  3. Eine halbe Stunde ziehen lassen (für ein reichhaltiges Aroma und Geschmack den Behälter mit einem Deckel fest verschließen, mit einem Handtuch umwickeln).
  4. Die Flüssigkeit filtern.

Es wird empfohlen, es zur Einnahme zu verwenden, aber es ist möglich, bei katarrhalischen Erkrankungen zu inhalieren oder bei Quinsy zu gurgeln. Um den Geschmack zu verbessern, fügen Sie Honig hinzu. Pro Tag dürfen nicht mehr als 450 ml getrunken werden.

Beim Kochen

Wenn Sie trockenes Gras zum Kochen verwenden, sollten Sie sich auf ein Bouquet von Geschmack und Aroma einstellen, das typisch für die asiatische Küche ist. Es wird empfohlen, Suppen und Saucen mit Gewürzen zu verfeinern. Mit einer kleinen Menge duftendem Zitronengras lassen sich Marinaden zu Fisch und Fleisch dekorieren, was eine hervorragende Kombination mit Gewürzen ergibt. Aus frisch geschnittenen Stielen wird Gebäck hergestellt.

Merkmale der Verwendung von Zitronengras beim Kochen:

  • Unabhängig davon, ob die Stängel frisch oder trocken sind, müssen sie vorher gehackt werden - die Rohstoffe sind ziemlich zäh.
  • Ein einfacher Trick hilft, das Aroma der Pflanze zu verbessern. Bevor Sie rohe Blattstiele in die Gerichte geben, stoßen Sie sie mit einem Messer ab.
  • Wenn große Teile des Stiels in die Suppe oder Sauce gegeben werden, entfernen Sie die Zutat vor dem Servieren - das Gericht hat bereits seinen Geschmack und Geschmack erhalten.

Häufig wird Zitronengras zur Herstellung von Getränken verwendet. Aus trockenem Zitronengras gebrühter Tee hat nützliche Eigenschaften und wird zur Verbesserung der Immunität empfohlen. Ein Getränk zuzubereiten ist einfach - Stiele und Blätter trocken reiben und mit kochendem Wasser brauen. Proportionen - 2 Liter Wasser 60 g Zitronengras. Mindestens eine halbe Stunde ziehen lassen, dann filtern und süße Zutaten (Honig, Zucker) hinzufügen.

In der Kosmetik

Zitronengras wird oft zur Herstellung von Kosmetika verwendet - Cremes, Masken, Lotionen, Parfums. Zitronengras hat diesen Effekt:

  • reinigt und pflegt normale und zu Fett neigende Haut,
  • kommt mit übermäßigem Schwitzen, unangenehmem Geruch zurecht,
  • beseitigt Dermatitis, Akne, Rötungen, Pigmentflecken,
  • verengt die Poren
  • normalisiert die Talgdrüsen (reduziert ihre Aktivität, entfernt die ölige Schicht auf der Dermis).

Es ist nicht notwendig, spezielle Hautpflegeprodukte zuzubereiten - es reicht aus, das ätherische Kräuteröl einer Creme oder einem Tonikum zuzusetzen, um deren Wirksamkeit zu erhöhen.

Zitronengras ist eine Pflanze mit vielen Vorteilen, aber nur die richtige und moderate Verwendung von Zitronengras verbessert den Geschmack des Gerichts oder erzielt positive Ergebnisse bei der Behandlung von Krankheiten. Bevor Sie Cymbopogon verwenden, müssen Sie alle Funktionen, Indikationen und Verbote untersuchen - dies vermeidet unangenehme Konsequenzen.

Wie sieht Zitronengras aus und wie wächst es?

Äußerlich ähnelt Cymbopogon hohem Gras, das bis zu 2 Meter lang werden kann. Die Blätter sind schmal und weitläufig, der Stängel ist meist rot. In der Natur kommt es ausschließlich in warmen, feuchten Gebieten vor - in Nordafrika und Südeuropa sowie in Indien und Indonesien. Es wird in Kultur von ganzen Plantagen angebaut, aber In der Natur wachsen oft einsame Büsche.

Zitronengras hat das Grün von satten Farben. Gleichzeitig beginnen die gewachsenen Blätter unter ihrem eigenen Gewicht abzusacken, so dass die Pflanze wie ein echter Busch aussieht.

Chemische Zusammensetzung und heilende Eigenschaften von Cymbopogon

Zusätzlich zu seinem Nährwert beeinflusst Zitronengras den Zustand des Körpers aufgrund der Tatsache, dass Es besteht aus vielen nützlichen Substanzen:

  • Spurenelemente, einschließlich seltener (Eisen, Kalzium, Zink, Phosphor, Kalium, Natrium, Selen),
  • Nikotinsäure (Vitamin PP),
  • Vitamin C,
  • B-Vitamine,
  • ätherische Öle.

Dank dieser Komposition Cymbopogon hat eine komplexe Wirkung auf den Körper:

  • Desinfektionsmittel (verträgt viele schädliche Bakterien, Pilze und sogar Insekten):
  • Tonikum
  • Schmerzmittel
  • Beruhigungsmittel (sedative),
  • entzündungshemmend und Wundheilung.

Cymbopogon hilft auch bei der Wiederherstellung des Gewebes und normalisiert die Stoffwechselprozesse, was zu einem vollständigeren Verlauf der Verdauungsprozesse im Körper beiträgt.

Eigenschaften des Sammelns und Lagerns von Zitronengras

Sammeln Sie Zitronengrün, wenn es bereits mittelgroß ist (ab anderthalb Metern). Es wird mehrere Wochen im offenen Sonnenlicht getrocknet und dann zu pflanzlichen Rohstoffen oder zu feinem Pulver zerkleinert.

Wenn die Pflanze zu Hause angebaut wird, Es kann direkt frisch eingefroren werden. Dazu sollten die Blätter unter fließendem kaltem Wasser gut gewaschen und dann in den Gefrierschrank gestellt werden. In dieser Form verlieren sie in wenigen Monaten nicht an Frische.

Über die Vorteile und Regeln des Aufbrühens von Zitronengras-Tee

Für das Aufbrühen von Tee werden getrocknete Rohstoffe eingekauft.. Um das Getränk wirklich lecker und gesund zu machen, müssen Sie verschiedene Bedingungen berücksichtigen.

  1. Es ist am besten, auf Tee nur in keramischen Utensilien zu bestehen, die die Wärme gut speichern.
  2. Die Menge der Mischung wird nach Geschmack genommen, aber oft wird empfohlen, mindestens einen Esslöffel Kräuter in ein Glas kochendes Wasser zu geben.
  3. Brühtee braucht nicht zu lange - einfach 5-10 Minuten halten.
  4. Nachdem Sie den Kuchen gebraut haben, können Sie ihn sofort herausnehmen, aber er sollte nicht weggeworfen werden - er passt perfekt, um 2-3 weitere Male Tee zuzubereiten.

Tee mit Zitronengras hat eine wohltuende Wirkung auf den Körper:

  • lindert die Schwere im Magen
  • tonisiert die Muskeln
  • verleiht die Wirkung von Vitalität,
  • stimuliert die sexuelle Funktion, wirkt sich positiv auf die Potenz aus.

Pflanzliche Nutzungsmöglichkeiten

Zitronengras wird in verschiedenen Bereichen verwendet:

  • Droge im Kampf gegen bestimmte Krankheiten,
  • kulinarisches Gewürz
  • Aromastoff
  • Kosmetisches Werkzeug.

Ein derart breites Anwendungsspektrum erklärt sich aus den wertvollen Bestandteilen der Pflanze, die heilen, ein gutes Aroma erzeugen und einen pikanten Geschmack erzeugen können.

Zitronengras in der Medizin

Der wichtigste wertvolle Bestandteil von Cymbopogon ist das ätherische Öl, das bei der Behandlung verschiedener Hautveränderungen verwendet wird. Es wirkt als Desinfektionsmittel und entzündungshemmendes Mittel und bewältigt wirksam die Vorbeugung von Infektionen im Körper.

Diese heilende Eigenschaft des Krauts wird bei der Behandlung von:

  • Haut kocht,
  • mikrobielles Ekzem (durch Bakterien verursachter Hautausschlag),
  • Akne (Akne),
  • verschiedene Virusinfektionen der Atemwege (Bronchitis, Mandelentzündung, Rhinitis),
  • Schläfrigkeit und Erschöpfung,
  • Hypotonie,
  • Kopfschmerzen.

Diese Liste ist bei weitem nicht vollständig - Zitronengras wirkt sich positiv auf verschiedene Organsysteme aus, was seine komplexe Wirkung erklärt.

Pharmazeutische Formen dieses Tools werden durch die folgenden Medikamente dargestellt:

  1. Alkoholtinktur (mit ihrer Hilfe behandeln sie Viruskrankheiten sowie nehmen sie als Beruhigungsmittel).
  2. Ätherisches Öl als Desinfektions-, Entzündungs- und Geschmacksstoff.
  3. Auch Zitronengras kann in der Apotheke in Form von getrockneten Rohstoffen gekauft werden, aus denen nach Rezept verschiedene Medikamente hergestellt werden.

Zitronengras beim Kochen

Das Kraut wird häufig als Grundlage für das Aufbrühen von Tee verwendet und ist ein angenehmer Geschmacksstoff für einige asiatische und karibische Gerichte. Sorghum hat einen angenehmen Zitronengeschmackdeshalb ähnelt der Tee davon Tee mit Zitrone. Dieser Tee ist sehr nützlich, weil er einen guten Effekt auf den Blutdruck hat und den allgemeinen Körpertonus, der den Durst stillt (besonders in kalter Form), der für heiße tropische Länder sehr wichtig ist.

Als Gewürz wird Cymbopogon zu Fisch-, Geflügel- und Meeresfrüchtegerichten hinzugefügt. Dies verbessert nicht nur ihren Geschmack, sondern verbessert auch den Nutzen der Nahrung für den Körper.

Abnehmen und Kosmetologie

In der Kosmetik hat Cymbopogon aufgrund seiner ätherischen Öle, die Parfums gut lösen und deren Haltbarkeit gewährleisten, Anwendung gefunden. Auch Zitronengras wird angewendet und wie Gutes Mittel gegen einige kosmetische Probleme:

  1. Sorghum kommt mit problematischer Haut gut zurecht, entfernt effektiv überschüssiges Fett aus den Talgdrüsen und normalisiert dadurch die Stoffwechselprozesse in der Dermis der Haut.
  2. Bietet intensiven Haarwuchs und stärkt sprödes Haar.
  3. Stärkt die Haarfollikel erheblich und beugt so häufigem Haarausfall vor.

Zusammensetzung und Kaloriengehalt von Zitronengras

Gewürze beziehen sich auf kalorienarme Lebensmittel und können daher sicher in der Ernährung verwendet werden.

Kalorien-Zitronengras - 99 kcal pro 100 Gramm, davon:

  • Protein - 1,82 g,
  • Fett - 0,49 g,
  • Kohlenhydrate - 25,31 g
  • Wasser - 70,58 g,
  • Asche - 1,8 g

Makroelemente pro 100 g:

  • Kalium - 723 mg,
  • Calcium - 65 mg,
  • Magnesium - 60 mg,
  • Natrium - 6 mg,
  • Phosphor - 101 mg.

Spurenelemente pro 100 g:

  • Eisen - 8,17 mg,
  • Mangan - 5.224 mg,
  • Kupfer - 266 µg,
  • Selen - 0,7 µg,
  • Zink - 2,23 mg.

Vitamine pro 100 g:

  • Beta-Carotin - 0,003 mg,
  • Vitamin B1 - 0,065 mg,
  • Vitamin B2 - 0,135 mg,
  • Vitamin B5 - 0,05 mg,
  • Vitamin B6 - 0,08 mg,
  • Vitamin B9 - 75 Mikrogramm,
  • Vitamin C - 2,6 mg,
  • Vitamin PP, NE - 1.101 mg.

Sterole (Sterole) pro 100 g:

  • Phytosterine - 6 mg,
  • Campesterol - 1 mg,
  • Stigmasterol - 1 mg,
  • Beta Sitosterol - 4 mg.

Fettsäuren pro 100 g:

  • Omega-3 - 0,031 g,
  • Omega-6 - 0,138 g,
  • Gesättigt - 0,119 g,
  • Einfach ungesättigt - 0,054 g,
  • Mehrfach ungesättigt - 0,17 g

Auch im Gras sind die wertvollsten ätherischen Öle enthalten, eines davon enthält so seltene Bestandteile wie Geraniol und Zentral - sie sind ausgezeichnete natürliche Antiseptika und Antibiotika. Darüber hinaus haben sie eine regenerierende Eigenschaft.

Nützliche Eigenschaften von Zitronengras

Wie Sie sehen, hat nur das ätherische Öl des Grases einen enormen Nutzen. Hinzu kommt, dass die Pflanze einen beeindruckenden Vitamin-Mineral-Komplex und andere für den Körper notwendige biologisch aktive Substanzen enthält, und Sie werden verstehen, warum dieses Gewürz so nützlich ist. Kein Wunder, dass die Verwendung von Zitronengras seit jeher über das Kochen hinausgeht. Kultur ist für Gesundheits- und Schönheitszwecke weit verbreitet.

Schauen wir uns also die Vorteile von Zitronengras genauer an:

    Vorbeugung und Behandlung von Erkältungen. Die Pflanze hat eine wohltuende Wirkung auf das Immunsystem, stärkt die Abwehrkräfte des Körpers. So können Sie auch in der kalten Jahreszeit bei regelmäßiger Anwendung von Zitronengras Ihre Gesundheit beruhigen. Das Gewürz von Zitrusfrüchten ist jedoch nicht nur prophylaktisch, sondern auch therapeutisch. Es hilft aktiv bei der Bekämpfung des Virus und lindert Symptome.

Normalisierung des Magen-Darm-Trakts. Zitronengras reguliert die Darmmotilität und beschleunigt den Stoffwechsel. So wird der natürliche gesunde Verdauungsprozess hergestellt. Die Auswirkungen auf den Stoffwechsel werden besonders von Menschen geschätzt, die mit Übergewicht zu kämpfen haben, und von Menschen, die an verschiedenen Erkrankungen leiden - Verstopfung, Blähungen, Kolitis usw. -, die sich positiv auf den Magen-Darm-Trakt auswirken.

Wohltuende Wirkung auf das Kreislaufsystem. Zitronengras verbessert die Durchblutung und den Lymphfluss und stärkt auch die Blutgefäße. Aufgrund dieser Effekte wird das Risiko für die Entwicklung verschiedener Krankheiten, einschließlich Krampfadern, Thrombosen usw., verringert.

Stärkung der Muskulatur. Besonders Sportler werden diese wohltuende Wirkung zu schätzen wissen: Die Pflanze stärkt nicht nur die Bänder und Muskeln, sondern verbessert im Allgemeinen auch die Ausdauer. Deshalb ist Tee mit Zitronengras vor dem Training oder Marathon eine großartige Idee.

Aktivierung der geistigen Aktivität. Ein starker Tonic-Effekt ist eine weitere wichtige nützliche Eigenschaft von Zitronengras. Seine Bestandteile stimulieren die Gehirnaktivität, verbessern die Konzentration und wirken geistiger Erschöpfung entgegen. Das heißt, Getränke und Mahlzeiten mit Zitronengras sind nützlich, um nicht nur vor der bevorstehenden Übung zu trinken, sondern auch mental - eine Prüfung, ein wichtiges Treffen. Übrigens bemerken sie separat die Fähigkeit von Zitronengras, die Gelassenheit des Fahrers aufgrund des Tonic-Effekts zu steigern, und achten daher bei der Auswahl der Geschmacksrichtungen für Autos auf diejenigen, die mindestens einen Hauch von Zitronengras riechen.

Anti-Aging-Effekt. Die Pflanze enthält antioxidative Substanzen, die aktiv gegen zu viele freie Radikale wirken, vorzeitiges Altern verhindern und die Wahrscheinlichkeit verringern, an Krebs zu erkranken.

Vorbeugung und Behandlung verschiedener Entzündungen. Das in dem Kraut enthaltene ätherische Öl, das Geraniol und Zentral enthält, hat eine starke bakterizide Wirkung und wirkt als Antiseptikum und hilft daher, die Entwicklung von pathogenen Prozessen zu verhindern oder sie zu verlangsamen. Die regenerierenden Eigenschaften dieser Komponenten ermöglichen es Ihnen, sich nach einer Krankheit schneller zu erholen.

Prävention von Munderkrankungen. Die antiseptische Wirkung in Kombination mit einer anderen wichtigen Wirkung der Pflanze, dem Desodorieren, macht Zitronengras zu einem hervorragenden Mittel zur Vorbeugung von Erkrankungen der Mundhöhle - Stomatitis, Gingivitis usw.

  • Wohltuende Wirkung auf das Nervensystem. Zitronengras ist ein gutes Antidepressivum, es lindert Nervosität, verbessert die Stimmung und hilft bei regelmäßiger Anwendung sogar bei der Überwindung von Depressionen.

  • Es ist bemerkenswert, dass die wohltuenden Eigenschaften von Zitronengras nicht nur in der Schulmedizin anerkannt sind, sondern auch offizielle, viele pharmakologische Zubereitungen auf der Basis von Zitronengras hergestellt werden.

    In der Volksmedizin wird das Produkt hauptsächlich in drei Richtungen eingesetzt - zur Behandlung von Magen-Darm-Erkrankungen, Erkältungen und Pilzerkrankungen. Die Wirksamkeit des Krauts im letzteren Fall bestimmt das bereits zweimal erwähnte ätherische Öl, das Geraniol und den Kern enthält, der auch fungizid wirkt - dh es tötet aktiv Pilze und Schimmel.

    Schaden und Gegenanzeigen für Zitronengras

    Die Liste der nützlichen Eigenschaften von Zitronengras ist wirklich beeindruckend, aber leider hat nicht jeder die Möglichkeit, sie vollständig zu bewerten. Wenn eine Person vollkommen gesund ist und keine ernsthaften Vorbereitungen trifft, ist es nicht verboten, dem Essen Gewürze hinzuzufügen oder verschiedene Getränke darauf basierend zuzubereiten. Hauptanforderung ist die Einhaltung der Maßnahme.

    Wenn Sie jedoch an bestimmten Krankheiten leiden, wenden Sie sich am besten an Ihren Arzt, bevor Sie das Produkt zu Ihrer Diät hinzufügen.

    Die Schädigung von Zitronengras kann in erster Linie Menschen mit Bluthochdruck und erhöhter nervöser Reizbarkeit zu schaffen machen - in diesem Fall kann der tonisierende Effekt einen schlechten Witz spielen.

    Mit Vorsicht sollte es in die Ernährung von Allergikern, Schwangeren, stillenden Frauen und Kindern aufgenommen werden, da es für uns immer noch ein exotisches Produkt ist, das für unser Klima ungewöhnlich ist und daher eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber Pflanzenteilen üblich ist.

    Normalerweise haben Menschen, die gegen Zitronengras allergisch sind, sogar ein unangenehmes Gefühl. Wenn Sie sich unwohl fühlten, traten Schwindelgefühle, Übelkeit usw. auf. Von einem Geruch der Pflanze solltest du es auf keinen Fall essen.

    Zitronengras würzen

    Главная задача лимонной травы в кулинарии — играть роль приправы, которая сделает вкус блюда интереснее и богаче.

    Но как же правильно использовать лемонграсс в качестве пряности? Конечно, лучше всего добавлять растение в блюда в свежем виде, так оно хранит больше витаминов и полезных свойств. Vergessen Sie jedoch nicht, dass die Grashalme nur im Inneren weich sind. Bevor Sie sie beispielsweise in die Suppe geben, müssen Sie sie entweder dünn oder grob schneiden, sie jedoch in eine Schale in einem Beutel aus natürlichem Stoff legen und bereit sein, sie zu extrahieren. Auch die Stängel lassen sich nicht abschneiden, nur ein wenig mit einem Nudelholz abschlagen und sind wieder bereit, sie aus der Schüssel zu nehmen.

    Bei getrocknetem Zitronengras ist eine Sorge um die Härte nicht erforderlich. Um das Gras zu trocknen, müssen Sie es abspülen, dann warten, bis es getrocknet ist, die Stiele in kleine "Stücke" schneiden und in einen auf eine Temperatur von 40-50 Grad erhitzten Ofen stellen. Wenn das Gewürz fertig ist, kann es gemahlen werden.

    Zitronengras-Rezepte

    Nun gehen wir direkt zur Verwendung von Zitronengras über. Tatsächlich ist dieses Gewürz universell einsetzbar: Suppen, Saucen, Fleischgerichte, Fischgerichte, Meeresfrüchte, Desserts - der Anwendungsbereich ist nur durch Ihre Vorstellungskraft begrenzt. Denken Sie daran, wenn Sie ein wenig Säure und einen angenehmen Zitrusduft wünschen, ist Zitronengras eine großartige Idee.

    Natürlich gibt es auch Corona-Gerichte mit dieser Würzung, die typisch für die Küchen jener Länder sind, in denen sie besonders beliebt sind.

    Schauen wir uns einige an:

      Zitrusfruchthuhn in der Kokosmilch. Ganzes Huhn (Gewicht ca. 1-1,5 kg) teilen, mit schwarzem Pfeffer und Salz einreiben. Die Zitrone gründlich waschen, in Scheiben schneiden und die Knochen entfernen (Haut muss nicht geschält werden). Zitronengrasstiele (7 Stück) in dünne Scheiben schneiden. Legen Sie ein paar Zitronenscheiben und ein Stück Zitronengras sowie Knoblauch (5 Nelken) in den Hühnerschlachtkörper. Kokosmilch (800 ml), leicht verquirlen, in eine Pfanne mit dickem Boden gießen, restliche Zitrone und Zitronengras sowie Knoblauch (4-5 Nelken) und Koriander (1 Bund) dazugeben. Die Sauce zum Kochen bringen, das Huhn in die Sauce geben und das Gericht für etwa eine Stunde in den auf 200 Grad erhitzten Ofen stellen.

    Muscheln in Weinsauce. In einer Pfanne die Butter (50 Gramm) erhitzen, darin weiche, gehackte Zwiebeln (1 Stück) und Knoblauch (3 Nelken) anbraten. Fügen Sie trockenen Weißwein (0,5 l), Lorbeerblatt (1 Stück), Zitronengras (1 Stiel) hinzu. Bei schwacher Hitze 10 Minuten köcheln lassen. Gießen Sie die Muscheln in die Schalen (1 kg) und schmoren Sie die Schale weiter, bis sich alle öffnen. Ungeöffnete Muscheln können weggeworfen werden, oder Sie können daran basteln und die Türen mit einem Messer entriegeln. Legen Sie sie auf einen Servierteller. Soße zubereiten: Brühe abseihen, mit Sahne (100 ml), einer Prise Safran und Kaenpfeffer mischen. Muschelsauce darüber gießen.

    Vegetarische Thai-Suppe. In die Gemüsebrühe oder das Wasser (800 ml) einen mit einem Nudelholz abgebrochenen Zitronengrasstiel (1 Stück) sowie Sternanis (2 Sternchen), fein gehackten Ingwer (Wurzel 10-15 cm) und Knoblauch (3 Nelken) geben. Eine halbe Stunde kochen lassen, dann das Zitronengras und die Mandeln entfernen und den gehackten Kohl (200 Gramm) hinzufügen. 5 Minuten kochen lassen, die Suppe vom Herd nehmen und nach dem Abkühlen Soja- oder Fischsauce (1 TL) und Limettensaft sowie Frühlingszwiebeln (ein paar Federn) und fein gehackte Chilis (1 Stück) dazugeben.

  • Thailändischer Salat. Dressing vorbereiten: Chili (2 Stück) und Knoblauch (3 Nelken) fein hacken, in einem Mörser zerdrücken, man sollte eine grobe Paste bekommen. Fügen Sie Limettensaft (50 ml), Fischsauce (3 Esslöffel) und Honig (1 Teelöffel) hinzu. Verlasse die Tankstelle für eine halbe Stunde. Kochen Sie Wasser und werfen Sie Tintenfisch (400 Gramm) hinein, der in Quadrate von etwa 5 bis 5 Zentimetern vorgeschnitten ist. 3 Minuten kochen lassen. Zitronengras (1 Stiel) abschlagen und sehr fein hacken, auch mit der Ingwerwurzel (2 cm) einwirken lassen. Mischen Sie diese Zutaten und mahlen Sie sie in einem Mörser zu einer Paste. Dünn geschnittene Schalotten (1 Stück), Minzblätter (mit 3 Zweigen), Peking-Kohl (3 Blätter). Den abgekühlten Tintenfisch mit zwei Pasten und den restlichen zubereiteten Zutaten verrühren. Nach 10 Minuten kann das Gericht gegessen werden.

  • Natürlich sind alle diese Rezepte ziemlich exotisch und einige Zutaten, die zum Kochen benötigt werden, werden nicht in jedem russischen Geschäft verkauft. Die Verwendung von Zitronengras in Rezepten ist jedoch eine Frage Ihrer Vorstellungskraft, die Sie nicht einschränkt.

    Zitronengras-Getränk-Rezepte

    Am Anfang des Artikels haben wir darüber gesprochen, dass sie in Afrika gerne Tee aus Zitronensorghum zubereiten, und in dem Abschnitt über die Vorteile haben sie erwähnt, dass er sich perfekt anpasst und mit körperlicher und geistiger Müdigkeit zu kämpfen hat. Wir haben jedoch immer noch nicht gesagt, wie man das Zitronengras richtig braut.

    In der Tat ist das Rezept sehr einfach: Gießen Sie einen Esslöffel Gras mit einem Glas kochendem Wasser und ziehen Sie es für 5-10 Minuten auf. Abgießen und trinken, mit Honig abschmecken. Natürlich können Sie das „nackte“ Zitronengras nicht nur trinken, sondern auch mit verschiedenen Zutaten kombinieren.

    Schauen wir uns ein paar Rezepte aus Zitronengras verschiedener Getränke an:

      Ingwer-Zitronengras-Tee. Kochen Sie Wasser (0,5 Liter), legen Sie in ihre Beutel grünen oder schwarzen Tee (2 Stück), Ingwerwurzel (3-4 dünne Scheiben), Honig (2 Esslöffel). Bestehen Sie darauf, 5-10 Minuten zu trinken. Sie können etwas Zitronensaft nach Geschmack hinzufügen.

    Indonesische Bandrek. In kochendes Wasser (1 Tasse) geben Sie eine Prise gemahlenen Ingwer, Zimt und Zitronengras, ein Stück Nelken. Fügen Sie Honig hinzu, um zu schmecken. Wenn das Getränk etwas abgekühlt ist, können Sie es trinken. Dies ist ein klassisches Rezept der indonesischen Bandrek, aber Sie können auch Koriander, Kardamom, schwarzen Pfeffer, Anis, Chili und andere Gewürze nach Geschmack hinzufügen.

  • Gesundes Soda. Fügen Sie in kochendem Wasser (1 Tasse) in dünne Scheiben geschnittenes Zitronengras (2 Stiele), eine Minze und Zucker (1 Tasse) hinzu - Sie können einen natürlichen Süßstoff nach Geschmack verwenden, zum Beispiel Stevia. Anstrengung und kühl. Den entstandenen Sirup in den Kühlschrank stellen, er reicht für mehrere Portionen eines Cocktails. Um ein Getränk zuzubereiten, gießen Sie einen Esslöffel Sirup in ein Glas, etwas Zitronensaft und kohlensäurehaltiges Mineralwasser.

  • Getränke aus Zitronengras - es ist nicht nur lecker, sondern auch sehr nützlich. Beachten Sie jedoch, dass sie nicht missbraucht werden dürfen. Sie müssen auf keinen Fall mehr Glas pro Tag trinken. Wenn Sie täglich etwas trinken, müssen Sie außerdem alle zwei Wochen eine kurze Pause einlegen.

    Interessante Fakten über Zitronengras

    Nach einer alten Legende aus Malaysia ist Zitronengras eine heilige Pflanze. Sie glaubten, es könne vor Wunden und dem Tod schützen, und deshalb nahmen die Krieger die Zitronengrasstängel mit in die Schlacht oder rieben sich mit dem Öl ein und flüsterten spezielle Parzellen.

    In Afrika glauben sie immer noch an die Magie von Zitronengras. Man glaubt, dass er Schlangen verscheuchen wird, wenn man ihn um das Haus herum setzt. Auf diesem Kontinent heißt die Pflanze übrigens Voodoogras.

    Es wird angenommen, dass sich die tonisierende Wirkung von Zitronengras auf das sexuelle Verlangen erstreckt, aber es gibt keine wissenschaftliche Erklärung für diese Tatsache.

    Zitronengras kann drinnen angebaut werden.

    Zitronengras wird nicht nur in Supermärkten, sondern auch in Apotheken verkauft, obwohl es in letzteren nur in getrockneter Form vorliegt.

    Zitronengrasstangen können als Spieße für Fleisch oder Fisch verwendet werden.

    Der Name der Pflanze ist Cymbopogon, dessen Sorte Zitronengras ist und aus zwei griechischen Wörtern besteht - "Kymbe" und "Pogon", was "Boot" bzw. "Bart" bedeutet. Dieser seltsame Name ist verständlich, man glaubt, dass der Stamm der Pflanze wie ein Fischerboot ist und seine üppigen Blüten - wie ein dicker Bart.

    Zitronengras war im Mittelalter eines der beliebtesten Produkte der Brauer und Winzer.

    Sehen Sie sich ein Video über Zitronengras an:

    In anderen Bereichen

    Ätherisches Zitronengrasöl kann als Insektizid in Kerzen, Lampen und Sprays verwendet werden, um Insekten abzuwehren. Es ist merkwürdig, dass sich eine solche Anwendung dieser Pflanze in den Archiven der Welt widerspiegelt, die die ältesten Chroniken und Manuskripte auf Palmblättern enthalten. Aber das ist noch nicht alles! Öl schreckt nicht nur Insekten ab, sondern lässt auch Palmblätter nicht kollabieren.

    Zitronengrasöl ist in der Aromatherapie weit verbreitet und bietet eine psycho-emotionale, therapeutische und magische Wirkung. Es ist weit verbreitet in der Parfümerie und Kosmetik als Duft verwendet. Zitronengrasöl ist ein ausgezeichnetes Produkt für die Haarpflege, es hilft, den Fettgehalt und die Fettigkeit der Haare und der Kopfhaut zu reduzieren.

    Zitronengras nach Hause

    Zitronengras wird oft zu Hause angebaut.Als Zierpflanze haben ihre Samen eine hohe Keimrate.

    Für das Pflanzenwachstum ist ein guter lockerer Boden und eine gute Drainage erforderlich, ein universeller Boden für Gemüsepflanzen ist geeignet. Sorghum muss häufig gewässert werden, damit der Boden nicht austrocknet. Das Umtopfen von Pflanzen erfolgt am besten einmal im Jahr.

    Andere Verwendungen

    Eine andere sehr beliebte Verwendung von Zitronengras ist Verwenden Sie seinen angenehmen Geruch für:

    • Luftaroma
    • aromatische Bäder,
    • Herstellung von Ölen für Massageverfahren.

    Zitronengras wird in aromatischen Lampen verwendet, die nicht nur eine angenehme Atmosphäre schaffen und die Stimmung heben, wie jeder andere Zitrusduft.

    Die Verwendung von Zitronengras als Aromastoff bietet zusätzlichen Schutz gegen blutsaugende Insekten - Fliegen, Mücken. Zitronengrasöl wirkt besonders gut in Kombination mit anderen Pflanzenölen. (Lavendel, Orange, Rosmarin und andere). In den Ölbrenner genug, um ein paar Tropfen der Mischung zu geben, um Insekten für mindestens ein paar Stunden abzuschrecken.

    Klassifizierung

    Zitronengras oder Zitronengras oder Cymbopogon (lat. Cymbopogon) ist eine Gattung von Pflanzen aus der Familie der Getreide oder Bluegrass (lat. Poaceae). In der Welt gibt es ungefähr 55 Arten Zitronengras. Die bekanntesten sind das ostindische Zitronengras (lat. Cymbopogone flexuosus), das westindische Zitronengras (lat. Cymbopogon citratus), Citronella (lat. Cymbopogon nardus) und Palmorosis (lat. Cymbopogon martinii).

    Botanische Beschreibung

    Zitronengras ist eine Pflanze, die in der Natur sowohl in den tropischen als auch in den subtropischen Zonen der Welt vorkommt. Seine Höhe in den Tropen kann bis zu 1,9 m betragen, aber in Regionen mit kühlem Klima wächst Cymbopogon nicht höher als 1 m. Alle Mitglieder der Gattung mögen Sonnenlicht, aber sie tolerieren auch kleine Schatten. Alle Grasarten dieser Art haben jedoch Angst vor Kälte, da sie sehr thermophil sind.

    Zitronengras hat ein so starkes, faseriges Wurzelsystem, dass der Boden, in dem Mitglieder dieser Gattung wachsen, sehr schnell erschöpft ist. Triebe - zylindrisch, segmentiert. Die harten Blätter von Zitronengras haben eine lange, längliche Form. Sie sind gerippt, abwechselnd, hellgrün gestrichen. Aus den Blättern und Stielen kommt ein zarter Zitrusduft. Blütenstand panikförmig, gebildet von Ährchen. Züchte alle Sorten dieser Art von Balken. Blühendes Zitronengras hängt ganz vom Ort seines Wachstums ab. In Russland zum Beispiel kommt es nicht zu blühendem Zitronengras. Cymbopogon Blütenformel - ↑ О2 + (2) Т3П1.

    Die Gattung Zitronengras oder Zitronengras umfasst etwa 55 Arten. Sie wachsen alle ziemlich schnell und haben ähnliche Eigenschaften. Beispielsweise wird in Malaysia westindisches Zitronengras angebaut und in Thailand und Sri Lanka ostindisches (oder Kokhi) Zitronengras. Beide Sorten dieses Krauts sind austauschbar, aber die westindische Sorte wird eher in der Küche und in der Parfümerie verwendet. Eine andere Art von Zitronengras ist Citronella (Latin Cymbopogon nardus und Cymbopogon winterianus). Es ist den vorherigen Sorten ähnlich, erreicht jedoch eine Höhe von 2 Metern und hat rote Blattstiele. Alle diese Arten werden in einem bestimmten Industriegebiet, insbesondere in der Küche und in der Parfümerie, in großem Umfang verwendet.

    In der Parfümerie wird eine andere Art von Cymbopogon verwendet - Palmorose (lat. Cymbopogon martinii). Diese mehrjährige Grassorte wächst auf Rasen und erreicht eine Höhe von 1,5 m. Sie hat dünne Blätter und Blattstiele, die im Vergleich zu den oben aufgeführten Zitronengrassorten kleiner sind. Die Blätter des Zitronengrases vom Typ Palmoraz und seine Spitzen enthalten das Öl, das zur Herstellung von Geraniol, einer alkoholischen Flüssigkeit mit Rosenduft, verwendet wird.

    Verbreiten

    Als eine Art Zitronengras oder Zitronengras zählen etwa 55 Arten. Sie kommen hauptsächlich auf der Insel Sri Lanka und in Indien vor. Pflanzen dieser Art gibt es auch in Amerika, China und Afrika. Aufgrund der starken Liebe zur Feuchtigkeit wächst Zitronengras an sumpfigen Orten. Zitronengras ist eine Kulturpflanze. Es wird in Töpfen, in Gewächshäusern, im Garten angebaut. In Russland tun sie dies hauptsächlich aufgrund der Dekorativität von Cymbopogon.

    Aufbereitung von Rohstoffen

    Für volksmedizinische und ayurvedische Zwecke wird der oberirdische Teil von Zitronengras verwendet. Es enthält ätherisches Öl. Dieses Öl wird durch die sogenannte Wasserdampfdestillation getrockneter Blätter gewonnen. Das Ergebnis ist eine gelb-rote oder rot-braune Flüssigkeit mit einem frischen, zarten Zitrusduft.

    Um das Zitronengras mehrere Tage lang frisch zu halten, sollte es gründlich mit kaltem Wasser abgespült, getrocknet und in einen Behälter mit dicht schließendem Deckel gegeben werden. Zitronengrasstiele können eingefroren werden, wodurch die vorteilhaften Eigenschaften der Zusammensetzung 4 Monate lang erhalten bleiben. Getrocknete und zerkleinerte Stängel und Blätter einer Pflanze können so lange gelagert werden. Aber es wäre besser, wenn sie in ein Glas gegossen und mit einem luftdichten Deckel verschlossen würden. Die Kapazität mit Rohstoffen sollte an einem dunklen, nicht stickigen Ort, geschützt vor Feuchtigkeit und Sonnenlicht, aufbewahrt werden.

    Pharmakologische Eigenschaften

    Die heilenden Eigenschaften von Zitronengras beruhen auf dem Vorhandensein nützlicher Substanzen in seiner chemischen Zusammensetzung. Es wird vermutet, dass die Pflanze analgetisch, adstringierend, karminativ, bakterizid, heilend, insektizid, sedierend und entzündungshemmend wirkt und als Lebensmittelzusatz Zitronengras angeblich den Stoffwechsel beschleunigt und die Verdauungsprozesse anregt. Es ist erwähnenswert, dass keine offiziellen Studien durchgeführt wurden, die die Verwendung dieser Pflanze für den menschlichen Körper bestätigen. Daher sind alle oben genannten Vorteile nichts anderes als ein Grundsatz.

    Verwendung in der traditionellen Medizin

    Zitronengras, dessen vorteilhafte Eigenschaften nicht offiziell bestätigt sind, ist in der traditionellen Medizin weit verbreitet. Zum Beispiel haben traditionelle asiatische Heiler Zitronengrasgras lange Zeit als Aphrodisiakum verwendet, um Liebestränke herzustellen, die sexuelle Anziehung hervorrufen. Auch in der orientalischen Volksmedizin wird Cymbopogon als Bestandteil zur Behandlung von Hautpartien verwendet, die von einem Pilz befallen sind, beispielsweise bei Dermatitis. Einige Heiler benutzen Gras gegen Cellulite, weil man glaubt, dass Zitronengras die Durchblutung und den Lymphfluss anregt. Populisten-Heiler von der Insel Sri Lanka verwenden Cymbopogon bei Muskelschmerzen, Schwäche und Schwindel, bei Erkältung, Nasennebenhöhlen usw.

    Pin
    Send
    Share
    Send
    Send