Gartenblumen, Pflanzen und Sträucher

Rose William Shakespeare: Fotos und Beschreibung

Pin
Send
Share
Send
Send


Es ist schwer vorstellbar, dass das Cottage oder das Grundstück ohne Blumen ist. Sie werden von zahlreichen Vertretern der Flora vertreten. Dies ist eine helle, duftende Pflanze, die sich in Form und Farbe von der Pflanze unterscheidet. Unter ihnen zeichnen sich Rosen durch besondere Raffinesse und Pracht aus. Diese schicken Gartenpflanzen sind auf der ganzen Welt beliebt. Gleichzeitig werden die alten beliebten Sorten dieser Gruppe mit neuen modernen, eleganten Schönheiten aufgefüllt.

Englische Rosen

Eine Sammlung wunderschöner, konkurrenzloser Blumen wurde von David Austin kreiert. Die klassischen Formen der Rosen als Ergebnis der fruchtbaren Arbeit des Meisters verwandelten sich in echte Meisterwerke.
Diese Pflanzen sind vielseitig und gleichermaßen schön in Gruppen- und Einzelpflanzungen. Perfekt mit anderen Pflanzen kombiniert. Das Beste aus dieser Kollektion, unter den roten Blüten, ist die Rose von William Shakespeare.

Im Jahr 1987 erschien eine neue erstaunliche Sorte, die schnell die Sympathien vieler Blumenzüchter gewann. Englische Parkrose William Shakespeare - hohe Anlage. Der sich intensiv entwickelnde verzweigte Strauch wächst von einhundert bis einhundertzwanzig Zentimeter. Die Stängel sind kräftig, aufrecht, dicht bedeckt mit großen stumpfen Blättern, die eine dunkelgrüne Farbe haben. Der Vorteil dieser Sorte sind die Blüten mit einem Durchmesser von neun bis zwölf Zentimetern. William Shakespeare hat eine große luxuriöse gustomahrovy Knospe einer hellen roten Farbe. Eine Rose, deren Foto perfekt ihre Tugenden zeigt, ist eine Dekoration für jeden Garten. In einer Knospe befinden sich bis zu fünfundsechzig samtig rote oder violette Blütenblätter. Die Blüte ist anfangs hohl. Außerdem öffnet es sich allmählich und wird flacher und flacher. Rose William Shakespeare Blütenform und erstaunlich delikates Aroma erinnern an alte Rosensorten. Diese Pflanze hat eine gute Niederschlagsbeständigkeit. Schwach von Krankheit betroffen. Reichlich lange Blüte erfreut die Rose William Shakespeare. Es wird von Juni bis Juli dauern. Die Wiederblüte erfolgt im September. Die Pflanze ist mäßig widerstandsfähig gegen kalte Wintertemperaturen. Diese Sorte erfordert einen obligatorischen Schutz bis zum ersten Frost.

Rosensorte William Shakespeare - lichtliebende, thermophile Pflanze. Grundstücke für diese Schönheit sollten ohne Zugluft nicht abgedunkelt werden. Sie fordert auch die Fruchtbarkeit des Bodens, der locker sein sollte und hervorragende aerobe Eigenschaften aufweist. Idealer mäßig feuchter Lehmboden. Trocken- und Feuchtgebiete sind völlig ungeeignet. Aussaat von Setzlingen, die im April vor dem Erblühen der Nieren sowie im Herbst erzeugt wurden. Die Abmessungen der Landelöcher sind:

• Breite - mindestens fünfzig Zentimeter,

• Tiefe - mindestens dreißig Zentimeter.

Sie befinden sich in einem Abstand von siebzig bis einhundert Zentimetern voneinander. Bei stärker verdichteten Pflanzungen wird die Pflege erschwert und die Wahrscheinlichkeit von Pflanzenkrankheiten erhöht. Kürzen Sie die Triebe auf ein Drittel der Länge, bevor Sie den Sämling in das vorbereitete Loch setzen. Dieser Vorgang wird mit einer Schere durchgeführt. Streuen Sie am Boden der Grube, die zum Anpflanzen von Material bestimmt ist, etwas Erdmischung ein, die gut verfaulten Humus und Torf hinzufügt. Das Wurzelsystem wird sorgfältig geprüft und begradigt. Nachdem die Pflanzgrube mit einer Erdmischung gefüllt wurde, wird sie leicht verdichtet. Es ist darauf zu achten, dass die Impfstelle fünf Zentimeter tief ist. Beenden Sie die Landung mit reichlich Feuchtigkeit. Nachdem das Wasser gut aufgenommen ist, verbringe die Zeit mit Hilling. Im Frühjahr, nachdem die gepflanzte Rose William Shakespeare zu wachsen beginnt, wird der Boden um den Sämling herum gelockert und gewässert. Herbst Pflanzen über den Frühling verlassen.

Rose William Shakespeare blüht wunderschön und reichlich mit akribischer Sorgfalt, die darin besteht, den Boden regelmäßig zu lockern und zu gießen, zu düngen und zu beschneiden. Im Herbst brauchen Sie Schutz für den Winter.

Bewässerung sollte moderat sein. Es ist unerwünscht, den Boden zu überfeuchten und zu trocknen. Bei heißem Trockenwetter werden die Büsche alle drei Tage mit Wasser besprüht. Die Bewässerung erfolgt morgens und abends. Nach dem Befeuchten lösen sie den Boden und entfernen Unkräuter. Verbringen Sie ein paar Dressings für die Saison. Zu diesem Zweck werden agonische und komplexe Mineraldünger eingesetzt.

Wichtig für die richtige Entwicklung von Rosen ist die Bildung eines Busches. Der Hauptschnitt erfolgt im März. Überprüfen Sie während dieser Zeit die Büsche sorgfältig. Alle getrockneten, gefrorenen Triebe werden vollständig entfernt. Dann können Sie anfangen, einen Busch zu formen.Starke kräftige Äste verkürzen ein Drittel der gesamten Länge. Dieser Vorgang wird durch Scheren ausgeführt. Schwache Triebe halbieren. Solch eine Formation wird die ganze Saison über eine üppige Blüte liefern. Wilde Triebe werden vollständig entfernt.

Vorbeugende Maßnahmen

Die Rosensorte William Shakespeare ist resistent gegen schwere Krankheiten. Wenn Schädlinge entdeckt werden, werden sie mit speziellen Präparaten besprüht. Diese Rose ist eine Deckpflanze. Es hat eine durchschnittliche Winterhärte. Die Verwendung von Abdeckmaterial hängt von der Klimazone ab, in der William Shakespeare Rose angebaut wird. In Zentralrussland ist es möglich, Lapnik, Polyethylenfolie oder spezielles Abdeckmaterial aufzutragen.

Rose William Shakespeare 2000

Infolge der harten Arbeit von David Austin sind viele einzigartige Blumen-Meisterwerke erhalten worden. Er schuf neue vielversprechende Sorten und verbesserte bestehende. So wurde im Jahr 2000 die Sorte William Shakespeare 2000 eingeführt, die alle Vorteile ihres Vorgängers vollständig übernahm. Sie wurden mit Winterhärte und guter Resistenz gegen schwere Krankheiten ergänzt.

Die Anwesenheit von David Austins Haustieren im Garten - diese unvergleichlichen Pflanzen - ist leicht zu bestimmen. Die Luft ist erfüllt von einem subtilen, berauschenden Duft üppiger blühender Büsche. Niemand wird William Shakespeare gleichgültig lassen. Bewertungen der glücklichen Besitzer dieser Pflanzen bestätigen ihre erstaunlichen dekorativen Eigenschaften. Besonders unterstrichene verlängerte Wiederblüte. Es wird nicht durch Regen behindert, der die samtigen Frotteeblätter der hellvioletten Knospen nicht beeinträchtigt. Das magische Aroma erinnert an alte Rosensorten. Es ist ziemlich widerstandsfähig und füllt den gesamten Raum um den Busch. Gärtner verwenden oft die Sorte William Shakespeare, um alle Arten gemeinsamer Kompositionen zu kreieren. Passt gut zu anderen Zierpflanzen. Junge Sämlinge entwickeln sich sehr schnell. Nach Angaben von Sommerbewohnern und Gärtnern erfreut die Pflanze bereits im dritten Lebensjahr mit vollwertiger Blütenfülle. Besonders spektakulär ist die Gasse, die aus verschiedenen Rosensorten besteht, die verschiedenfarbige Blüten haben. Der Erfolg dieser Zusammensetzung hängt von der richtigen Auswahl der Pflanzen ab. Es wird ein Wahnsinn, der sich perfekt in den Gesamtplan des gesamten Standorts einfügt.

Geschichte der Sorte

Die meisten englischen Rosen werden mit dem Namen des berühmten und sehr talentierten Züchters David Austin in Verbindung gebracht. Fast alle seine Entwürfe haben an Popularität gewonnen, aber William Shakespeare stieg über viele Jahre in führenden Positionen bei Ratings auf der ganzen Welt auf. Bisher ist es in vielerlei Hinsicht den moderneren Pendants voraus.

Parkrose William Shakespeare wurde 1987 erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt und eroberte sofort die Herzen der Gärtner. Ihrer Meinung nach kann ein hoher (bis zu 120 Zentimeter) aufrecht stehender, kräftiger Strauch, der dicht mit dunkelgrün gestrichenen Blättern bedeckt ist, sogar jeden Garten, Park oder öffentlichen Garten ohne Blumen schmücken.

Wenig später (2000) wurde eine neue, verbesserte Sorte gezüchtet - William Shakespeare 2000. Sie unterscheidet sich von der ersten Version durch eine große karminrote Blume mit einem lila Farbton, einem verzweigten Strauch und einer hohen Resistenz gegen Krankheiten und Schädlinge.

Rose William Shakespeare: Fotos und Beschreibung

Diese luxuriöse Pflanze blüht riesig, bis zu fünfzehn Zentimeter im Durchmesser, mit Blüten. Sie sind in sattem Rot mit einem rosafarbenen Schimmer bemalt. Eine Knospe besteht aus einhundert und noch mehr Frottierblättern. Aus diesem Grund ist die gelbe Mitte in der becherförmigen Blüte nicht sichtbar, auch wenn sie vollständig freigelegt ist.

Rose William Shakespeare, deren Foto häufig die Titelseiten von Blumenveröffentlichungen schmückt, hat einen subtilen, klassischen Duft mit kaum nachvollziehbaren Noten von Veilchen. Es blüht den ganzen Sommer über wellenförmig. Wenn das Wetter warm ist, macht die Pflanze im August eine kurze Blütepause und im September wird sie wieder mit prächtigen Blüten bedeckt.

Beschreibung der Rose William Shakespeare beschreibt die Pflanze in verschiedenen Quellen als Durchschnitt der Frostbeständigkeit, weshalb sie für den Winter sorgfältigen Schutz benötigt. Dies ist besonders wichtig für die nördlichen Regionen unseres Landes.

Landefunktionen

Rosensorten William Shakespeare liebt Wärme und Licht. Es sollte an einem hell beleuchteten Ort gepflanzt und gleichzeitig zuverlässig vor Windböen und Zugluft geschützt werden. Der ideale Landeplatz ist eine leichte Erhebung. So können Sie die Staunässe des Bodens beseitigen.

Zur Bepflanzung wird eine Grube mit einem ausgegrabenen Gartenboden vorbereitet, der mit Fäulnismist (ein halber Eimer), Baumasche (1 Tasse) und einer Mischung aus Mineraldünger für Rosen oder Blütenpflanzen (200 g) gefüllt ist. Der Durchmesser der Grube beträgt etwa sechzig Zentimeter, die Tiefe höchstens einen halben Meter.

Wenn Sie mehrere Büsche pflanzen möchten, sollte der Abstand zwischen ihnen mindestens einen Meter betragen.

Sämlinge Vorbereitung

Dies ist ein sehr wichtiges Ereignis, von dem die weitere Entwicklung der Anlage maßgeblich abhängt. Vor dem Pflanzen sollten also folgende Aktivitäten stattfinden:

  • Lassen Sie die Wurzeln drei Stunden lang in Wasser einweichen, in dem es wünschenswert ist, einen Wachstumsstimulator für Rosen hinzuzufügen.
  • Bei einem dritten Pflaumentrieb. Der Schnitt muss in einem Winkel von 45 Grad in Wachstumsrichtung der oberen Niere erfolgen.

Wann landen?

Normalerweise wird William Shakespeare im Frühjahr von Mitte April bis Ende Mai gepflanzt. Der Sämling wird in die Mitte der Grube gelegt und sanft mit Erde bedeckt. Die Impfstelle sollte fünf Zentimeter vergraben sein. Nachdem eine Pflanze gepflanzt wurde, ist der Boden leicht gerammt, es ist reichlich Wasser vorhanden und es muss gemulcht werden, um die Feuchtigkeit länger zu halten.

Bewässerungsregeln

Die Überfeuchtung des Bodens ist bei der Rose dieser Sorte ebenso wie ihre übermäßige Trockenheit grundsätzlich kontraindiziert. Hierbei ist ein Gleichgewicht für die normale Entwicklung der Pflanze einzuhalten. Die Bewässerung erfolgt nicht öfter als zweimal pro Woche, Sie sollten sich jedoch auf Luftfeuchtigkeit und Lufttemperatur konzentrieren.

Rose William Shakespeare reagiert sehr empfindlich auf das Vorhandensein von Nährstoffen im Boden, aber gleichzeitig sollte das Dressing nicht missbraucht werden.

Im ersten Jahr werden Düngemittel Ende Mai nach dem Auftreten von Knospen und Blüten angewendet. Bis zu diesem Zeitpunkt ist der Sämling durchaus Dünger genug, die mit Bepflanzung gefüllt wurden. Im zweiten Jahr erfolgt die erste Fütterung nach dem Abbau des Winterquartiers, die zweite - Anfang Mai. Für diese Lösung eignet sich Hühnermist oder Königskerze.

Zu Beginn der Blüte werden Rosenmineraldünger benötigt. Einmal alle zwei oder drei Wochen unter den Büschen eine Universalmischung für Blütenpflanzen oder spezielle Kompositionen für Rosen herstellen. Anfang August sollten Sie die Fütterung mit komplexen Düngemitteln einstellen. Zu diesem Zeitpunkt ist Natriummonophosphat besser geeignet. Es wird Mitte August und Anfang September gemacht.

Rosen beschneiden

Das erste Mal, dass William Shakespeares Rose im Frühjahr beschnitten wird, sobald der Unterschlupf entfernt wird. Gefrorene oder getrocknete Triebe werden vollständig und lebende um ein Drittel abgeschnitten. Zu dünne und schwache Äste können in zwei Hälften geschnitten werden. Mitten im Sommer werden grasbewachsene Triebe und welke Blüten aus dem Busch entfernt. Vor dem Schutz für den Winter werden spätwachsende Triebe im Spätherbst geschnitten und der Rest um 1/4 gekürzt.

Krankheitsschutz

Diese Sorte ist gegen die meisten verbreiteten Krankheiten resistent, aber bei widrigem Wetter muss die Pflanze vorbeugende Maßnahmen ergreifen. Um die Krankheit mit Mehltau, Rost und schwarzen Flecken zu verhindern, sollte die Pflanze ab Frühjahr alle zwei Wochen mit Bordeaux-Mischung, Kupfersulfat, „Fundazol“ behandelt werden. Nachmittags wird bei trockenem Wetter gesprüht. Vor Regen oder Tau sollte die Zusammensetzung mindestens sechs Stunden auf den Blättern bleiben. Danach ist die Pflanze garantiert 14 Tage vor Krankheiten geschützt.

Schädlingsbekämpfung

Wenn Insekten auf den Büschen auftauchen, empfehlen Blumenzüchter, die Pflanze mit einem Schlauch zu waschen und dann mit einer Lösung aus Haushaltsseife und Insektizid ("Alatar", "Aktara", "Iskra", "Komandor") zu bestreuen. Diese Methode ist in der Lage, Blattläuse, Thripse, Spinnmilben zu bewältigen. Wenn Sie Blätter bemerken, die gefressen oder zu einem Strohhalm auf einer Rose verdreht sind, bedeutet dies, dass die Pflanze von einer rosigen Motte oder einer Sägewespe befallen wird.

In diesem Fall ist es zunächst erforderlich, die betroffenen Blätter zu entfernen und zu verbrennen und dann den Busch mit Insektiziden zu besprühen. Das Entfernen der betroffenen Pflanzenteile ist der effektivste Weg, um Pennitsa und Sägewespe nach unten zu bekämpfen. Diese Schädlinge befinden sich an den Trieben und zerstören sie von innen. Ein einfaches Insektizidspray hilft in diesem Fall nicht. Nachdem die betroffenen Triebe entfernt wurden, behandeln Sie den Busch mit Inta-vir, Fufanon, Aktara.

Schutz für den Winter

Schützen Sie die Pflanze vor Kälte, bevor der Frost einsetzt. Der Wurzelhals sollte mit trockener Erde und Humus bis zu einer Höhe von etwa vierzig Zentimetern gefüllt sein. Über dem Busch wird dann ein Drahtrahmen errichtet, der bei Frost mit einem auf dem Boden befestigten Abdeckmaterial abgedeckt wird. Das Material ist in der Regel eine feste Kunststofffolie, die in zwei oder drei Schichten gefaltet ist.

Ein zusätzliches "Haus" aus den Fichtenzweigen schafft ein Luftpolster. Während des Einsetzens des Auftauens versorgen Sie die Pflanze mit Luft, indem Sie den unteren Teil der Folie leicht öffnen. Wenn ein Bienenstock in einem Tierheim überhitzt wird, kann er heilen und sich mit einer gewaltigen Krankheit wie Bakterienkrebs infizieren. Mit dem Einsetzen der Feder muss der Schutz schrittweise entfernt werden.

Mit der Ankunft der ersten warmen und sonnigen Tage wird die Rose geöffnet, die Fichtenzweige und die Mulchschicht werden entfernt. Der Rahmen bleibt an Ort und Stelle, er wird wieder mit einem Film bedeckt und erst entfernt, nachdem der Schnee vollständig geschmolzen ist. Diese Methode schützt die Triebe der Pflanzen vor Verbrennungen der hellen Frühlingssonne.

Eine ausgezeichnete Option für den Schutz sind Kappen aus Schaumstoff, die vor nicht allzu langer Zeit verwendet wurden. Mit diesem Pflanzenschutz können Sie sich warm halten und den Strauch vor Feuchtigkeit schützen.

Landschaftsnutzung

Rose William Shakespeare - eine Pflanze, die autark ist: Sie sieht in einer einzigen Bepflanzung und in Kombination mit vielen Pflanzen großartig aus. Neben Aconitum, Salbei, Delphinium und Phlox sieht es besonders eindrucksvoll aus. Wenn Sie einen Strauch in den mittleren Teil des Blumenbeets pflanzen, dann sieht Veronica, Glocken, Geranie im Vordergrund großartig aus.

Diese Rosensorte wächst sehr schnell und eignet sich daher sehr gut für die Erstellung einer Hecke. Die Sorte kann in Behältern und Vasen angebaut werden, wenn sie stark beschnitten wird.

Rose William Shakespeare: Gärtner Bewertungen

Laut der Mehrheit der Garten- oder Datscha-Besitzer ist diese Sorte eine der schönsten unter den violetten Rosen. Beeindruckend und aromatisch von dieser Pflanze - leicht, raffiniert und gleichzeitig widerstandsfähig, mit einigen einzigartigen Noten. Pflanzenpflege ist ziemlich einfach. Selbst ein unerfahrener Gärtner kann eine so luxuriöse Rose züchten, sofern er die Grundregeln der Landwirtschaft beachtet.

Beschreibung Rosensorten William Sheakespeare

Rose William Sheakespeare wird manchmal fälschlicherweise als Park bezeichnet. In der Tat ist dies eine klassische englische Rose, die von David Austin gezüchtet wurde. Die Geschichte der Sorte ist ziemlich merkwürdig. Die ersten Setzlinge von William Sheakespeare erschienen 1987. Der Schöpfer der Sorte war jedoch mit dem Ergebnis nicht zufrieden: Die Rose war schmerzhaft, litt stark unter Mehltau und Rost.

Dieser Umstand zwang David Austin, weiter an der Sorte zu arbeiten. Als Ergebnis wurde im Jahr 2000 eine neue Version auf den Markt gebracht - die William Sheakespeare 2000-Sorte. Daher ist es jetzt möglich, sowohl alte als auch neue Setzlinge zu treffen, die sich in einigen Merkmalen unterscheiden:

Somit ist die alte William Sheakespeare-Sorte länger und winterhart

Rose William Sheakespeare 2000 hat eine alte Blütenform, ist aber im Gegensatz zu vielen anderen "Poinok" nicht schlecht gegen Regenschäden.

Busch, aber anfälliger für Pilzinfektionen und mit kleineren Blüten. Der neue William Sheakespeare 2000 verliert die Größe eines Busches und benötigt einen besseren Frostschutz, verträgt aber idealerweise Krankheiten und hat eine große Blüte.

Tipp 1. Beim Kauf eines BäumchensWilliamSheakespeare muss sich fragen, welche Vielfalt der Verkäufer anbietet - 1987 oder 2000. Es ist auch wichtig zu wissen, dass die Gärtnerei von David Austin seit 2016 keine Rosen mehr produziert.WilliamSheakespeare 2000 und jetzt ist die Sorte nur noch von Drittherstellern erhältlich.

Autor: Dr. D.G. Hessyon

William Sheakespeare Rose Rose Bewertungen

Судить о достоинствах и недостатках обоих вариантов розы William Sheakespeare можно на основании отзывов владельцев этих сортов:

«Посадила и долго считала, что у меня Шекспир-2000. Потом обратила внимание, что окраска цветка темнее и отливает синевой. Обратилась в питомник, где покупала саженец, и хозяйка объяснила, что это вариант сорта от 1987 года. Но в целом, я довольна розой. Достаточно неприхотливая, пока не болела. На дождь и жару не реагирует, обе волны цветения очень обильные. Zwar nicht die angegebene Höhe erreichen. Der Busch selbst ist stark, fällt nicht auseinander, aufrecht " (Natalia, Tver).

„Ich habe einen alten Shakespeare und verstehe gut, warum der Autor die zweite Einstellung gemacht hat. Der schwarze Fleck auf dieser Rose ist schrecklich, außerdem hat er alle Nachbarn betroffen. Jetzt entscheide ich, wo ich zwei Sträucher verpflanzen soll, denn die Blumen sind natürlich wunderschön, aber der Schmerz ist katastrophal. “ (Olga, Vitebsk).

„Shakespeare 2000 ist in meinen Favoriten. In der 4. Zone überwinterte er unter dem Hügel, er ließ den Winter draußen

Der Hauptvorteil der William Sheakespeare Rose ist die hohe Dekorativität der Blume

Verluste. Normalerweise hatte ich in diesem Frühjahr eine Transplantation, baute schnell einen guten Busch auf - obwohl es kurz, aber üppig war. Zeigte ein paar Dutzend Blumen. Der Geruch ist wunderbar! Es sieht sehr schön in einem Blumenbeet aus - hell und ausdrucksstark. Es ist ein kleines Manko: Die Blüte hält sich nur ca. 3 Tage und entweicht leicht abbrechbar. Aber ich werde auf jeden Fall einen zweiten Busch kaufen. “ (Maria, Udmurtien).

„Ich mag Shakespeare 2000 sehr! Besonders der Geschmack! Nur aus irgendeinem Grund ist es unmöglich, anständige Büsche zu züchten. Meine schon seit 4-5 Jahren, und sie sind den Büschen nicht ähnlich. Sie geben zwei oder drei kleine Triebe aus, und selbst die mit Wind brechen mit einem Strumpfband aus. Winterschlaf spielt keine Rolle, im Frühjahr schneide ich stark ab. Ich weiß nicht, was los ist. Aber die Blumen sind sehr schön! " (Elena, Kostroma).

Überwachungsprüfungen ergaben, dass beide Sorten ihre Nachteile haben:

  • William Sheakespeare hat Schmerzen, unter bestimmten Bedingungen ist die Wachstumsenergie unzureichend.
  • In der Sorte William Sheakespeare 2000, Sprosszerbrechlichkeit, instabile Überwinterung.

Die Besitzer beider Sorten weisen jedoch auf die absolute Schönheit der Blume dieser Rose hin.

Kennzeichnet wachsende Rosen William Sheakespeare

Auf der Grundlage des Vorstehenden können zwei Hauptprobleme identifiziert werden, die gelöst werden müssen, wenn William Sheakespeare und William Sheakespeare 2000 Rosen züchten: Schutz vor Krankheiten und Vorbereitung auf die Überwinterung. Sie können dies wie folgt tun:

  • Schutz vor Pilzinfektionen.

In dieser Ausgabe spielt die Prävention die Hauptrolle. Um das Risiko von Rosenschäden durch pathogene Pilze zu minimieren, müssen Sträucher zweimal im Jahr mit kupferhaltigen Lösungen - Bordeaux-Mischung, HOM oder Oxy-Zubereitungen - verarbeitet werden. Die erste Behandlung erfolgt im Frühjahr, nachdem die Abdeckung entfernt wurde, die zweite im Herbst, kurz vor der Installation. Im Sommer werden die Büsche mit Fitolavin und Ampelomycin besprüht.

  • Zunehmende Winterhärte.

Beeilen Sie sich mit beschneiden Rosen William Sheakespeare ist nicht erforderlich. Dies kann unmittelbar vor dem Platzieren der Büsche unter dem Unterstand erfolgen.

RosenWilliamSheakespeare muss für den Winter geschützt werden. Da die Größe der Büsche in dieser Klasse nach dem Beschneiden gering ist, ist dies mit Hilfe eines niedrigen Rahmens und von Geotextilien leicht möglich.

Tipp 2. Das Mulchen ist eine wichtige vorbeugende Maßnahme, um Rosen vor Pilzinfektionen zu schützen. Außerdem muss das Bewässerungsregime genau eingehalten werden, damit der Boden nicht überfeuchtet wird. Die Einhaltung des Pflanzschemas wird dazu beitragen, die Ausbreitung von Infektionen in der Region zu verhindern.

David Austins Empfehlung, englische Rosen zu beschneiden

Das Beschneiden von Rosen ist ein sehr wichtiges Verfahren. Die richtige Überwinterung und die weitere Entwicklung der Pflanze hängen von der Richtigkeit des Verfahrens ab. 1996 veröffentlichte David Austin ein Buch, in dem er darüber sprach, wie man die in seinem Kinderzimmer gezüchteten Rosen richtig schneidet. Nach den Empfehlungen des Meisters müssen Sie sich auf die Form des Busches konzentrieren:

  • Die weit verbreitete Form "Ostinki" wird im Herbst auf ein Drittel der Länge der Triebe geschnitten.
  • Englische Rosen mittleren Alters mit aufrechten Trieben werden auf ein Drittel der Länge der Triebe geschnitten,
  • stark wachsende „Burgen“ mit aufrechten Trieben werden auf die halbe Länge der Triebe geschnitten,
  • Englische Rosen mit bogenförmig hängenden Trieben werden auf ein Fünftel der Länge der Triebe geschnitten.

Da Rosen Sorten sindWilliamSheakespeare undWilliamSheakespeare 2000 haben aufrechte Triebe, ihr Herbstschnitt sollte auf ein Drittel der Länge erfolgen.

Aktuelle Fragen zur Rose William Sheakespeare

Frage Nummer 1. Wie verwendet man William Sheakespeare-Rosen in der Landschaftsgestaltung?

Diese „Armaturen“ passen perfekt in jedes Konzept. Sie können verwendet werden, um Blumenbeete in einer Gruppe zu pflanzen oder mit ihrer Hilfe helle Farbflecken auf den Rasenflächen zu erzeugen. Diese Sorte eignet sich auch gut für den Anbau von Containern und wird daher zum Dekorieren von Terrassen, Veranden oder Veranden verwendet.

Frage Nummer 2. Welche ähnliche Sorte können Sie durch eine William Sheakespeare Rose ersetzen?

Zum Ersatz einer gut geeigneten französischen Rosenselektion Cybelle. Es ist eine robuste, moderne Pfingstrosenblume mit einer violetten Blüte, die William Sheakespeare von violetter Farbe ähnelt, sehr duftend und stabil. Empfohlener Bereich USDA - V.

Beschreibung der Rosensorte William Shakespeare

Leuchtend rote, große Blüten, die an Pfingstrosen erinnern und auf einem hohen, dichten, verzweigten Strauch mit großen, matten, rein grünen Blättern verstreut sind. Die Knospen sind becherförmig und haben einen Durchmesser von 15 cm. Wenn sie blühen, werden sie flach. Aufgrund der großen Anzahl (bis zu 100 Stück) von Frottierblättern sieht die Blume sehr üppig und elegant aus. Blumen wachsen Quasten. Die Mitte der Blüte ist gelb, aber wegen der vielen Blütenblätter fast unsichtbar.

Die Rosensorte William Shakespeare 2000 unterscheidet sich von roten Rosen in ihrer Farbe. Die Blüten sind karminrot, mit der Zeit lila. Beständig, angenehmes Aroma einer alten Rose mit gegenwärtigen Noten von Veilchen. Der Strauch wird bis zu 1,2 m hoch.

Die englische Rose William Shakespeare blüht den ganzen Sommer. Die Blüte geht in Wellen über. Im August hört es vielleicht auf zu blühen, aber bei warmem Wetter werden die Knospen im September wieder mit ausgewachsenen Knospen überschüttet.

Rose David Austin hat eine ziemlich hohe Krankheitsresistenz. Die Winterhärte ist durchschnittlich, daher braucht die Blume im Winter Schutz.

Wie man eine Rose von William Shakespeare pflanzt

Die Hauptbedingung für das Pflanzen einer Pflanze ist der richtige Ort. Also, wo eine Rose Sheakespeare pflanzen? Sie bevorzugt einen warmen und beleuchteten Ort. Um einen Wasserstau in dem für das Pflanzen von Pflanzen bestimmten Gebiet zu vermeiden, sollte es auf hohem Boden gepflanzt werden. Der Landeplatz muss belüftet und vor Wind und Zugluft geschützt sein. Der Boden sollte fruchtbar, nahrhaft, leicht sauer, atmungsaktiv und feuchtigkeitsintensiv sein. Die beste Option zum Anpflanzen von Pfingstrosen ist Lehmboden.

Rosen pflanzen William Shakespeare wird am besten von Mitte April bis Anfang Mai gepflanzt. Zur Landung benötigen Sie:

  • Sämlinge werden 4-5 Stunden lang in Wasser gelegt, wobei ein Medikament hinzugefügt wird, das das Wachstum des Wurzelsystems stimuliert.
  • die beschädigten Triebe und Wurzeln abschneiden, die zu lang sind, um sie zu kürzen,
  • Grabe ein Loch 50 cm tief, 40 cm im Durchmesser,
  • Gießen Sie die Drainage auf den Boden
  • 1 Teil Torf, 2 Teile Sand, 3 Teile Königskerze und 2 Teile fruchtbaren Boden mischen,
  • die entstandene Masse in die Drainage geben,
  • Senken Sie den Sämling in die Grube und richten Sie die Wurzeln gerade, so dass der Wurzelhals 2-4 cm über dem Boden liegt.
  • leicht verdichtet, mit Erde bedeckt,
  • viel Wasser und einen jungen Busch spud.

Wenn die englische Rose im Herbst gepflanzt wird, sollte der Strauch eine Höhe von 30 Zentimetern haben.

Kennzeichnet wachsende Rosen William Sheakspeare

Rosensorten William Shakespeare - anspruchslose Pflanze in der Pflege. Damit die englische Schönheit mit ihrer üppigen Blüte, dem gleichmäßigen Wachstum und dem gesunden Aussehen zufrieden ist, muss sie besonders im ersten Jahr nach dem Pflanzen ein Höchstmaß an Pflege bieten. Die Pflege von anspruchsloser Rose umfasst das Gießen, Düngen und Beschneiden.

Fütterungsschema

Rosensorten William Sheakespeare bevorzugt nährstoffreiche Böden. Daher ist es notwendig, es ständig zu füttern, die Hauptsache ist, es nicht zu übertreiben. Füttern Sie die Pflanze wie folgt:

  1. Die erste Fütterung erfolgt, nachdem die ersten Knospen am Strauch erschienen sind und der Blüteprozess begonnen hat. Dies fällt normalerweise auf Ende Mai des ersten Jahres nach dem Pflanzen. Zuvor ernährt sich die Pflanze von Düngemitteln, die während des Pflanzens eingebracht werden.
  2. Die erste Fütterung der zweijährigen Büsche erfolgt, nachdem der Unterstand nach dem Winter entfernt wurde. Der zweite ist Anfang Mai. Rosafarbene Lösung von Vogelkot oder Kuhdung düngen.
  3. Wenn eine Rose zu blühen beginnt, braucht sie Mineralien. Daher sollte es mit Mineralpräparaten für Blütenpflanzen oder speziellen Düngemitteln für Rosen gedüngt werden. Fütterung benötigt 1 Mal in 17-21 Tagen.
  4. Mitte August und Anfang September wird die Rose mit Natriummonophosphat bewässert, das durch komplexe Düngemittel ersetzt wird.

Züchtungsmethoden für Rosensorten William Shakespeare

Die beste Möglichkeit, Austin-Rosen-Pflanzmaterial zu erhalten, besteht darin, es in einem Fachgeschäft oder einer Baumschule zu kaufen, in dem die Qualität des Sämlings und die Erhaltung der sortentypischen Eigenschaften der Pflanze garantiert sind.

Wenn es eine englische Schönheit in Ihrem Garten gibt, können Sie sie durch Schneiden multiplizieren, wodurch auch die Eigenschaften der Sorte erhalten bleiben. Für wachsende Stecklinge benötigen:

  • Schneiden Sie die Stecklinge auf jeweils 15 cm. Zum Schneiden gesunde, halbverholzte Triebe der ersten Blüte verwenden,
  • es sollten 3-4 Knospen auf dem Sämling sein,
  • der untere Teil ist schräg unterhalb der Niere geschnitten, der obere Teil ist gerade, über der Niere abgeschnitten,
  • entfernen Sie das Laub von der Unterseite, kürzen Sie die beiden oberen Blätter um ein Drittel ihrer Länge,
  • verarbeiten Sie den Boden des Stielwurzelbildners
  • den Boden lockern und einen Sämling hineinlegen,
  • Mit einer transparenten Kappe abdecken
  • Wasser ohne Schutz aufzubauen.

Bei einsetzender Kälte sollte der Keimling verstaut und mit Stroh und Fichtenpfoten bedeckt werden. Decken Sie alles von oben mit einem mehrlagigen Stoff ab.

Da Rose Shakespeare den Transplantationsprozess nur schwer erträgt, sollten Sie einen Sämling sofort an einen dauerhaften Ort des Pflanzenwachstums setzen.

Verwendung in der Landschaftsgestaltung

Die englischen Sorten William Shakespeare werden besonders von Landschaftsgestaltern geschätzt. Diese Schönheiten ergänzen perfekt jedes Blumenarrangement. Sie sind eine hervorragende Dekoration für jedes Blumenbeet. Rose William Shakespeare 2000 sieht in einer einzigen Landung und in Kombination mit anderen Farben großartig aus. Wenn Sie es mit Aconite, Salbei, Phlox und Rittersporn bepflanzen, spielt der Garten mit Überläufen von roten, blauen, lila, hellrosa und weißen Blüten. Diese Kombination ist eine hervorragende Dekoration für Rasenflächen oder Gartenwege.

Wenn die englische Rose William Shakespeare in der Mitte des Blumenbeets wächst, sehen die im Vordergrund gepflanzten sanften Glocken oder Geranien daneben großartig aus.

Die William Sheakespeare-Sorte wird perfekt in einem Container angebaut und daher als dekorativer Schmuck für Lauben, Veranden, Innenhöfe und Veranden von Häusern verwendet. Darüber hinaus eignet sich die Rose von Austin perfekt für die Erstellung einer Hecke.

Austin Roses William Shakespeare:

Richtiger Rosenschnitt

Zum ersten Mal wird eine Rose unmittelbar nach dem Entfernen der Abdeckung beschnitten. Gefrorene oder trockene Triebe müssen vollständig entfernt, die Schwachen halbiert und alle gesunden um drei gekürzt werden.

Im Sommer wird der Strauch auch beschnitten, während alle grasartigen Triebe und trockenen Blüten entfernt werden müssen. Der Herbstschnitt soll ungestörte Triebe entfernen und den Rest um etwa ein Viertel verkürzen.

Krankheitsprävention und Schädlingsbekämpfung

Rose William Shakespeare ist gegen die häufigsten Krankheiten ziemlich resistent, erfordert jedoch unter widrigen klimatischen Bedingungen einige vorbeugende Maßnahmen. Um das Auftreten von Mehltau, Rost und schwarzen Flecken auf der Rose zu vermeiden, muss der Strauch im Frühjahr alle zwei Wochen mit einer Lösung aus Kupfersulfat oder Fundazol besprüht werden, die in jedem Gartengeschäft erhältlich ist.

Es ist sehr wichtig, die Pflanze nach dem Mittagessen und bei trockenem Wetter zu besprühen. Regen oder Tau können die Lösung abwaschen, und es ist sehr wünschenswert, dass er mindestens sechs Stunden auf den Blättern verbringt. Dieses Verfahren schützt die Pflanze genau zwei Wochen vor Krankheiten. Danach muss der Vorgang wiederholt werden.

Wenn erfahrene Gärtner Insekten - Schädlinge an Pflanzen angreifen, empfehlen sie, den Strauch mit Wasser aus einem Schlauch zu waschen und ihn dann mit einer Seifenlösung zu behandeln und das Insektizid zu besprühen. Perfekt passen:

Auf diese Weise können Sie Blattläuse, Spinnmilben und Thripse besiegen.

Wenn der Gärtner verdrehte Blätter an einem Strauch bemerkt hat und diese vollständig verzehrt sind, weist dies auf das Vorhandensein einer Motte hin. In einer solchen Situation müssen alle betroffenen Blätter entfernt und verbrannt werden. Danach muss die Pflanze mit einem Insektizid behandelt werden.

Das mechanische Entfernen der betroffenen Teile ist die einzig wirksame Methode zur Bekämpfung von Sägen und Pennitsa. Diese Schädlinge leben in den Trieben und fressen sie von innen, also schlagen Sie sie mit Seifenwasser oder Gift wird einfach nicht funktionieren. Es ist notwendig, die beschädigten Triebe abzuschneiden und die Pflanze dann mit den folgenden Vorbereitungen zu behandeln:

Vorbereitung auf den Winter

Diese Sorte kann ohne geeigneten Schutz nicht schmerzfrei überwintern.. Deshalb müssen Sie beim ersten Frost darauf achten, wie Sie die Rosen schützen. Der braune Hals muss mit trockener Erde mit Humus und einem etwa vierzig Zentimeter hohen Hügel gefüllt sein.

Über der Pflanze muss eine Art Drahtgerüst aufgebaut werden, auf das beim ersten Frost Abdeckmaterial geworfen wird und das am Boden gut befestigt sein muss.

Das Material sollte ziemlich haltbar sein und die Rose ist in mehreren Schichten bedeckt. Sie können ein Luftkissen aus Fichtenzweigen erstellen.

Während des Wintertaus muss die Belüftung des Unterstandes gewährleistet sein, dazu kann der Unterstand leicht angehoben werden. Überhitzung der Pflanze kann zu Auseinandersetzungen und sogar zu Infektionen mit Bakterienkrebs führen.

Die Winterunterkunft zu Frühlingsbeginn wird nach und nach abgebaut. Bei warmem Wetter können Sie zuerst Fichtenzweige und Mulch entfernen. Der Rahmen wird nicht entfernt und das Abdeckmaterial stützt sich wieder auf ihn. Obdach endgültig entfernen lässt sich erst, wenn der Schnee vollständig geschmolzen ist. Mit dieser Option, bei der das Winterquartier entfernt wird, leidet die Pflanze nicht unter den aktiven Sonnenstrahlen, die sie verbrennen können.

Übrigens ist Schaumstoff ein hervorragendes Abdeckmaterial. Sie können eigenartige Kappen daraus machen, die in Ihnen warm halten und die Rose vor Feuchtigkeit schützen.

Vermehrung von Rosen William Shakespeare

Für diejenigen, die eine so schöne und ungewöhnliche Pflanze in ihrem Garten haben möchten, ist es am besten, einen Sämling in einem Fachgeschäft oder einer Baumschule zu kaufen. Eine ausgezeichnete Option wäre, online zu kaufen. Die Kosten für einen Sämling variieren zwischen 500 und 3000 Rubel.

Wenn der Gärtner bereits der glückliche Besitzer eines solchen luxuriösen Busches ist, kann er durch Schneiden neue Rosen bekommen. Bei dieser Vermehrungsmethode bleiben alle Merkmale und Eigenschaften der Sorte erhalten.

Sie müssen die Triebe der ersten Blüte auswählen und aus dem Busch schneiden. Als nächstes sollte die Flucht in Segmente von etwa 15 cm Länge unterteilt werden, wobei gleichzeitig 3-4 Internodien erhalten bleiben sollten. Der untere Schnitt sollte unter der Niere erfolgen. Es bleiben nur zwei obere Blätter auf dem Trieb und der Rest muss entfernt werden.

Der untere Teil des Schnitts muss mit einer speziellen Vorbereitung behandelt werden - Wurzelstampfen und in den zuvor gelösten Boden unter der Haube, das heißt in eine Art Unterschlupf. Das Gießen des Stiels ist erforderlich, ohne den Unterstand zu entfernen. Näher am Winter muss der Stiel mit Strohhalm oder Lapniki übergossen und mit einem mehrschichtigen Tuch bedeckt werden.

Fazit

Abschließend möchte ich sagen, dass die englische Rose der Sorte William Shakespeare eine echte Dekoration für jedes Gartenblumenbeet oder Gartengrundstück ist. Sie ist so schön, dass ihre Blüte einfach faszinierend ist. Pflanzenpflege ist ganz einfach und erfordert keine besonderen Kenntnisse und Fähigkeiten des Gärtners. Man muss sich nur an bestimmte Pflanz- und Pflegeregeln sowie an Empfehlungen für diese bestimmte Sorte halten. Rose William Shakespeare ist eine atemberaubende Blume, die niemanden gleichgültig lässt.

Zuchtgeschichte

Diese Rosensorte wurde 1987 vom berühmten englischen Züchter David Austin gezüchtet: Die Idee war, eine Blume der Klasse der Sträucher zu machen, die sich durch eine erhöhte Resistenz gegen verschiedene Krankheiten und Schädlinge auszeichnet, die diese Klasse von Pflanzen betreffen. Trotz einiger Erfolge auf diesem Gebiet war die Sorte immer noch zu anfällig für Rost und Mehltau.

Im Jahr 2000 wurde diese Sorte weiter verbessert., bekamen noch mehr Resistenz gegen Krankheiten und korrigierten den Fehler der vorherigen Sorte, der eine erhöhte Anfälligkeit für bestimmte Krankheiten betraf. Diese Blume hat auch eine erhöhte Frostbeständigkeit (verträgt Temperaturen bis -26 ° C).

Beschreibung und Eigenschaften

Diese Sorte ist eine atemberaubende Schönheit. hohe PflanzeDie Stängel sind von samtroten Blüten gekrönt und verwandeln sich später in leuchtendes Purpur. Separate Erwähnungen sind der Größe der Blüten angemessen - einige erreichen einen Durchmesser von 10-12 cm. Anfänglich nimmt die becherartige Form der Blüte zum Zeitpunkt ihrer Enthüllung eine flachere Form an. Jede Blume enthält bis zu 70 Blütenblätter, die in Form von Pinseln angeordnet sind. Die Blütezeit jeder Blume beträgt etwa zwei Wochen.

Junge Triebe blühen in relativ kurzer Zeit, und die Blüten selbst zeichnen sich durch ein einzigartiges, nur für Rosen eigentümliches Aroma mit leicht violetten Noten aus. Die Blütezeit - von Anfang Juni bis Anfang September. Der Busch zeichnet sich durch schnelles Wachstum, aufrechte, reichlich verzweigte und bereifte, saubere, grüne Blätter von großer Größe aus.

Wachstumsbedingungen

Несмотря на общую неприхотливость английских роз, всё же существует несколько правил, которые позволят вам существенно облегчить процесс посадки и ухода за ними. Создав для этих цветов правильные и комфортные условия для произрастания, вы сможете изрядно продлить им период цветения и ускорить темпы их роста.

Тепло и освещение

Сорт розы Вильям Шекспир относится к светолюбивым растениям. In diesem Zusammenhang wird empfohlen, an gut beleuchteten Orten von Bord zu gehen. Ideal, wenn Ihre Blume tagsüber in der Sonne steht. Aber Sie müssen bedenken, dass die Blüten dieser Pflanze einen eher geringen Widerstand gegen den Wind haben und mit ihren starken, eckigen Böen herumfliegen. Daher wird gleichzeitig empfohlen, Pflanzplätze zu wählen, die vor Zugluft geschützt sind.

Zum optimalen Anpflanzen dieser Blume lehmige, feuchtigkeitsaufnehmende, leicht saure, humusreiche Böden. Diese Sorte verträgt keine übermäßige Feuchtigkeit und es wird daher empfohlen, in dem für die Bepflanzung vorgesehenen Gebiet eine ausreichende Drainage einzurichten. Übermäßige Ansammlung von Grundwasser kann zum Verrotten der Pflanzenwurzeln führen, was letztendlich zum Tod führen kann.

Sämlinge vorbereiten und pflanzen

Vor dem Pflanzen von Setzlingen auf offenem Boden müssen diese einer kleinen Behandlung unterzogen werden. Halten Sie sie 4-5 Stunden in Wasser und entfernen Sie dann alle beschädigten Wurzeln und Triebe. Die Landung erfolgt am besten im April, wenn der Boden warm genug ist, oder im Herbst, bevor der Frost einsetzt.

Ein ungefährer Algorithmus zum Pflanzen von Blumen lautet wie folgt:

  1. Eine Drainagemischung, bestehend aus 2 Teilen Sand, 1 Teil Torf, 3 Teilen Mist und 2 Teilen fruchtbaren Bodens, wird in das geerntete Loch mit einer Größe von mindestens 40 x 50 cm gegeben.
  2. Die Wurzeln des Sämlings werden so begradigt, dass sie in voller Länge in den Brunnen gelangen.
  3. Ein junger Strauch wird in den Brunnen gelegt, dann mit Erde bedeckt und leicht verdichtet.
  4. Als nächstes muss die Pflanze reichlich mit Wasser bewässert werden und nach dem Aufsaugen der Flüssigkeit wird sie gespült.

Grade Pflege

Im Allgemeinen birgt die Pflege dieser Blume keine besonderen Tricks: Alles ist ziemlich normal, aber es gibt einige Aspekte, auf die es sich lohnt, die Aufmerksamkeit zu lenken.

Diese Sorte muss einmal pro Woche und an heißen Sommertagen - alle drei Tage - bewässert werden. Die Feuchtigkeitsrate unter jedem Busch - 10 Liter. Es wird empfohlen, den Eingriff früh morgens oder abends durchzuführen. Nachdem die Feuchtigkeit aufgenommen wurde, ist es erforderlich, den Boden um die Pflanzen herum zu lockern und das um den Strauch wachsende Unkraut zu entfernen.

Aufgrund der Tatsache, dass diese Rosensorte eine relativ schnelle Wachstumsrate aufweist, benötigen sie zusätzlich häufige Dressings. Die erste Fütterung erfolgt im Frühjahr mit dem Beginn der Bildung frischer Triebe in den Büschen. Es kann aus organischen Stoffen wie Kompost oder z. B. Gülle und mineralisierten Düngemitteln bestehen. Die Fütterung muss im Abstand von zwei Wochen bis Ende Juli erfolgen.

Der erste Schnitt erfolgt im Frühjahr, wenn nach dem Entfernen des Winterquartiers alle gefrorenen und getrockneten Triebe beschnitten werden. Als nächstes sollte der Strauch geformt werden - die Hälfte der schwachen Stängel wird abgeschnitten und ein Drittel der dickeren Stängel. Um die Blütezeit in Zukunft zu verlängern, ist es im Laufe der warmen Jahreszeit notwendig, die welken Blüten zu schneiden.

Zuchteigenschaften

Englische Rosen vermehren sich mit Hilfe von Samen schlecht, da die auf diese Weise gewonnenen Nachkommen nicht alle positiven Eigenschaften ihrer Eltern erben. In dieser Hinsicht für ihre Vermehrung unter Verwendung von Inokulation, Teilen des Busches, Schichtung und Veredelung. Die letztere Methode ist die zuverlässigste, am einfachsten zu implementierende und von Gärtnern am häufigsten verwendete.

Die beste Zeit für die Ernte von Stecklingen ist der Herbst.vor den ersten Frösten. Um festzustellen, ob der Stiel zum Schneiden geeignet ist, können Sie versuchen, eine Nadel abzubrechen. Wenn dies leicht möglich ist, ist der Stiel für diese Rolle geeignet. Jeder Stiel sollte 2-3 Knospen enthalten, während der untere Teil schräg geschnitten ist - er sollte praktisch zur unteren Knospe passen und der obere sollte 1 cm vom oberen entfernt sein.

Außerdem sollten alle gekochten Stecklinge mit Fungiziden und wurzelstimulierenden Substanzen verarbeitet werden. Die unteren Blätter werden vollständig entfernt und die oberen um 1/3 abgeschnitten. Anschließend werden die Stecklinge in das Gewächshaus umgepflanzt und 2-3 cm eingegraben.Das Substrat für die Stecklinge ist gereinigter Flusssand oder Perlit. Eine erfolgreiche Bewurzelung tritt auf, wenn der Schnittgutgehalt in der Luft 22-25 ° C und die Luftfeuchtigkeit 80-90% beträgt. Es wird auch etwas Schatten und häufige, leichte Bewässerung geben. Nachdem sich die Knospen entwickelt haben und die ersten Blätter verschwunden sind, lohnt es sich, das Sprühen zu reduzieren und das Gewächshaus zu lüften, damit sich die jungen Büsche an die frische Luft gewöhnen können. Im Winter sollten junge Sträucher in feuchtem Sand bei einer Temperatur von nicht mehr als 2-4 ° C gehalten werden.

Sehen Sie sich das Video an: William Shakespeare 2000 Rose (September 2020).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send