Gartenblumen, Pflanzen und Sträucher

Japanischer Garten der Azalee: Pflanzen und Sorgfalt

Pin
Send
Share
Send
Send


Um Azalea Japanese Garden anzupflanzen, war ein Erfolg, man muss auf die Ratschläge hören und auf die richtige Pflege achten. Die Belohnung sind luxuriöse Blumenbeete oder geschmackvoll dekorierte Ecken des schattigen Gartens. Das Wachsen verschiedener Arten von Azaleen erzeugt den Effekt einer hellen Wolke, die tief über dem Boden schwebt. Oder ein wunderbarer Orientteppich, der sorglos ins Gras geworfen wird.

Welche Sorten eignen sich zur Dekoration des Gartens?

Was ist attraktive Azalee? Üppig blühender Strauch, Triebe so dicht mit Knospen bedeckt, dass man die Blätter nicht sehen kann. Und sie sind gut in der Pflanze: dunkelgrün, samtig, miniatur. In Japan werden Azaleensträucher gezüchtet, um Hecken mit einer Höhe von bis zu zwei Metern zu produzieren. In unserem Land werden mehrere Arten von Sträuchern gezüchtet, deren Größe von der Sorte abhängt. Exemplare ab 25 cm können zur Dekoration der Blumenbeete werden, und Metergiganten können entlang von Gartenwegen gepflanzt werden.

Tipp! Vor dem Kauf von Setzlingen ist das Erlernen der Grundregeln für die Zucht. Die Gartenazalee verdorrt unter der sengenden Sonne, und einige Sorten bevorzugen helles Licht.

Wenn die Pflege der Sträucher auf dem richtigen Niveau durchgeführt wird, lässt Sie eine reichhaltige Blüte nicht warten. Einige Arten von Azaleen beginnen im Mai Knospen freizusetzen. Die Blüte dauert 1,5 bis 3 Monate, bevor die Herbstkühlung einsetzt. Blumen unterscheiden sich in Größe und Form - sie sind klein und elegant, groß und Terry. Färbung blühender Knospen variiert:

  • weiß mit einer cremefarbenen Nuance
  • lila,
  • lila,
  • reiches rosa,
  • hell kastanienbraun.

Beim Kauf von Setzlingen muss auf die Frostbeständigkeit der Art geachtet werden. Es gibt solche, deren Anbau nur im Süden des Landes möglich ist. Glücklicherweise wird die japanische Azalee für mittlere Breiten gezüchtet. Es stellte sich heraus, dank der Kreuzung mit dem nördlichen Rhododendron. Die resultierenden Pflanzen vertragen sogar 25 Grad Frost, Pflanzen und Pflege sind nicht schwierig.

Welche Zuchtmethode soll man wählen?

Ein einfacher Weg - Reproduktion durch Stecklinge. In einem schrägen Winkel werden die Stecklinge bei etwa 8 cm abgeschnitten und die Knospe sowie die nichtgeblasenen Blätter entfernt. Das Schneiden eines Schnitts mit einem Paar Blättern wird von einem Wachstumsstimulator verarbeitet, und das Pflanzen erfolgt in Töpfen. Damit die Wurzeln nicht verrotten, müssen ausreichend Drainagelöcher angebracht werden. Die Töpfe werden mit Folie abgedeckt und an einem gut beleuchteten Ort bei einer Temperatur von 20-22 ° C aufgestellt.

Tipp! Die Folie darf nicht mit dem Keimling in Berührung kommen. Es kommt zu einer Verrottung seiner Teile, die sich über die gesamte Oberfläche ausbreiten. Für das gleiche sollte man das tägliche Lüften für eine Stunde nicht vergessen.

In einem Monat wird gerootet. Das erste Anzeichen dafür, dass die japanische Schönheit Wurzeln geschlagen hat und die Sämlinge richtig gepflegt wurden, war die Bildung neuer Blätter. Einen Monat später kann die junge Azalee in die Blumenbeete gepflanzt werden. Der Boden kann aus folgenden Bestandteilen bestehen:

  • grüner Boden
  • Koniferenland,
  • gehärteter Sand
  • Torf

Gärtner nutzen den Samenanbau nicht oft. Sogar die bewurzelten Azaleenstecklinge blühen nur für das 2-3. Jahr und das Pflanzen und Warten auf erwachsene Pflanzen aus dem Samen verzögert diesen Vorgang für einen noch längeren Zeitraum. Einige Liebhaber von Azaleen im Herbst im Garten teilen den Busch in zwei Teile. Messer wird halbiert und der abgeschnittene Gartenplatz eingeschmiert. Ein solches Verfahren ist aufgrund der weiteren erforderlichen Formgebung nicht beliebt.

Was ist für eine erfolgreiche Landung erforderlich?

Wenn es Nadelbäume gibt, müssen Sie den Ort für das Pflanzen von Azaleen nicht bestimmen. Im Schatten ihrer Äste im diffusen Licht wird die Pflege der Büsche vereinfacht. Unter der strahlenden Sonne fängt der japanische Gast an zu schmerzen - die Blätter schrumpfen, die Triebe hören auf, sich zu formen. Garden Azalea mag keine starken Windböen und plötzlichen Temperaturschwankungen. Der späte Frühling beginnt mit der Kultivierung und Pflege der Sämlinge auf freiem Feld. Die Löcher sollten flach (ca. 45 cm), aber breit sein.

Tipp! Damit die Pflanze gut blüht, empfehlen Experten, eine Drainageschicht unter das Blumenbeet zu legen. Sie entfernen die oberste Erdschicht und der zerbrochene Ziegel wird auf den Boden gegossen. Die Hauptsache ist, dass er nicht die Fähigkeit hat, den Boden auszulaugen.

Eine qualitativ hochwertige Pflege der Pflanze ist nur möglich, wenn sie im Boden mit einem PH-Wert unter 4,7 wächst. Bei der Landung muss das Land mit einer Lösung von Säure in Lebensmittelqualität (eine Prise auf einen Eimer Wasser) angesäuert werden. Für eine üppige Blüte der Azaleen im Frühjahr im Boden stellen Sie organischen Dünger her. Nach dem Pflanzen im Freiland das Blumenbeet mit folgenden Materialien mulchen:

  • Nadeln oder Rinde von Nadelbäumen,
  • torf
  • Eichenlaub,
  • gehacktes Stroh.

Das Mulchen ist notwendig, um die Bodenfeuchtigkeit zu erhalten und vor möglichem Frost zu schützen. Trotz der Tatsache, dass die Pflege von Azaleen reichlich Wasser erfordert, sollte ein Platz für Blumenbeete nicht überfüllt werden. Wurzelfäule ist unvermeidlich. Die letzte Phase des Pflanzens im Garten besteht darin, das vom Land verteidigte Leitungswasser zu gießen.

Was müssen Sie über Pflege wissen?

Damit die japanische Azalee nicht weh tut, müssen Sie sie richtig pflegen. Das Wurzelsystem der Pflanze befindet sich fast auf der Oberfläche des Bodens, daher funktioniert das Gießen unter der Wurzel nicht. Die Feuchtigkeit sollte sich auf der gesamten Baustelle ausbreiten. Die Bewässerung sollte morgens oder abends nach Sonnenuntergang erfolgen.

Tipp! Der Azaleengarten reagiert gut auf Sprühen. Sie können jeden Tag für ihre Dusche sorgen. Die Ausnahme ist die Blütezeit - die Blüten können mit hässlichen braunen Flecken bedeckt sein.

Japanische Azalee braucht keine ständige Fütterung. Im Frühling ist es notwendig, den Boden mit einem starken Königskerzenextrakt zu düngen. Nach der Blüte benötigt die Pflege des Strauchs die Hilfe einer geschwächten Pflanze, um einen komplexen Dünger herzustellen. Es ist wichtig, dass es kein Chlor enthält.

  • Trockenblumen dauerhaft entfernen. Dies wird als hervorragende Anregung für die Bildung neuer Knospen dienen.
  • Schneiden Sie trockene Äste ab, die zur Bildung neuer Triebe beitragen.
  • Den Boden regelmäßig säuern.
  • Das Vorhandensein von Schädlingen feststellen.

Tipp! Wenn die Pflanze aufgehört hat zu blühen und die Blätter an Turgor verloren haben, tut es weh. Insektizidbehandlung hilft bei Spinnmilben und Thripsen. Bei Auftreten auf den Blättern von verfärbten Stellen sollte der Boden sauer werden. Braune Flecken auf Knospen und Blättern sprechen über die Entwicklung von Fäulnisprozessen. In solchen Fällen dient das Besprühen und Gießen des Bodens mit Fungiziden (Fundazol, Oxy) als Rettung.

Die Pflege des japanischen Azaleengartens setzt einen Herbstschnitt voraus. Lange Triebe werden von einem Drittel entfernt, getrocknete Zweige herausgeschnitten. Gärtner legen die Form eines Busches auf, sie handeln nach der Regel - je mehr Sie ihn abschneiden, desto mehr wächst er im Frühjahr. Das Land im Blumenbeet wird gegossen, und die Spitze wird gelegt:

Mit Hilfe eines Drahtrahmens werden die Zweige der Azalee zum Boden gebogen und ebenfalls abgedeckt. Abdeckmaterial muss atmungsaktiv sein. Wenn der Winter mit wenig Schneefall aufgefallen ist, lohnt es sich, selbst eine Schneeverwehung zu bauen. Im Frühjahr wird das Material nach Einstellung einer positiven Temperatur entfernt.

Obwohl die japanische Azalee langsam wächst, gewinnt sie schnell neue Triebe. Der Busch nimmt an Volumen zu, beginnt zu blühen und ähnelt von weitem einer hellen Kugel. Wenn die Pflege einer Pflanze auf freiem Feld richtig war, werden nach ein paar Jahren viele Bälle im Garten verstreut sein. Was sollte ein Züchter sonst noch tun?

Experten halten Azalee nicht für einen launischen Strauch. Leicht verwurzelt, liebt Wasserbehandlungen und erfordert alle drei Jahre eine Transplantation. Es ist auch eine mehrjährige Pflanze, das heißt, das Pflanzen erfordert kein herbstliches Graben. Und so sauer den Boden für eine solche Schönheit ist nicht schwer.

Anbaubedingungen für den Azaleengarten - Wahl des Landeplatzes

Die Grundvoraussetzung für die erfolgreiche Züchtung dieses Zierstrauches - die richtige Platzwahl für die Bepflanzung. Am Strauch sollte nicht Direkte Sonneneinstrahlung. Wählen Sie am besten einen schattigen Bereich in Ihrem Garten. Im dichten Schatten der Azaleen wird es aber auch unangenehm. Die Pflanze braucht diffuses Sonnenlicht.

Der beste Platz zum Anpflanzen von Gartenazaleen befindet sich an der Nordseite des Hauses. An einem solchen Ort wird die Pflanze morgens und nachmittags von der Sonne beleuchtet.

Bei der Auswahl eines Anpflanzungsorts für Azaleen in Japan ist zu berücksichtigen, dass verschiedene Sorten unterschiedliche Schattierungsgrade benötigen. Eine immergrüne Pflanze benötigt eine konstante Umgebungsbeleuchtung. Laubbäume fühlen sich im Schatten der Bäume sehr wohl, wenn die Sonnenstrahlen die Kronen durchbrechen.

Beträchtliche Bedeutung hat die Nachbarschaft mit anderen Pflanzen. Der Azaleengarten grenzt an Lärche und Eiche. Es wird nicht empfohlen, Sträucher neben Ahorn zu pflanzen, Pappel, Linde - die Wurzeln dieser Bäume gehen flach in den Boden und nehmen dem Rhododendron Feuchtigkeit ab. Wenn sich die Pflanzen nicht voneinander absetzen lassen, ist es möglich, die Wurzeln mit einer wasserdichten Folie oder einem Dachmaterial zu isolieren.

Es ist sehr wichtig, den Rhododendron vor Wind und Zugluft zu schützen. Es ist nicht notwendig, einen Strauch an der Ecke des Gebäudes und auf den geblasenen Flächen zwischen den Gebäuden zu pflanzen.

Eine gute Lösung wäre ein Standort in der Nähe eines natürlichen oder künstlichen Reservoirs - an solchen Orten hat die Luft immer genug Feuchtigkeit. Während des Frühlingsschneetaus sollte man jedoch keine Überflutung der Baustelle zulassen.

Wie man Azaleen pflanzt

Die Sorte für die Bepflanzung wird am besten anhand der Eigenschaften Ihres Hinterhofs ausgewählt.

  1. Prüfen Sie beim Kauf von Setzlingen sorgfältig deren agrartechnische Eigenschaften.
  2. Am besten erwerben Sie die Pflanze in einem geräumigen Behälter mit einer großen erdigen Scholle. Befindet sich eine junge Pflanze in beengten Schalen, ist ihr Wurzelsystem unterentwickelt.
  3. Wenn das Substrat im Topf trocken ist, kann es sein, dass sich die Pflanze nicht auf Ihrem Gartengrundstück niederlässt.
  4. Die Zweige einer jungen Pflanze müssen elastisch und gesund sein. Bäumchen mit schwachen Trieben sind unrentabel.

Einen Bäumchen kaufen, Sie müssen sicherstellen, dass die Pflanze gut am Boden haftet. Dazu können Sie vorsichtig am Boden ziehen - ein gesunder Sämling wird zusammen mit einem erdigen Klumpen aus dem Topf reichen.

Es ist auch notwendig, den Boden vor dem Einpflanzen in den Boden richtig vorzubereiten. Dazu ein Loch mit einer Tiefe von 50 cm und einem Durchmesser von 70–80 cm ausheben und den Boden mit einer Schicht von 20 cm entwässern. Es ist nicht erforderlich, Kalkzusammensetzung als Drainage zu verwenden - sie kann zu viel Boden alkalisieren.

Die gekaufte Pflanze wird aus dem Container genommen und zusammen mit einer Erdscholle in eine Grube gelegt. Wurzeln vorfeuchten. Wenn der Boden im Behälter trocken ist, sollte der Erdklumpen in Wasser getaucht werden und warten, bis die Blasen aufhören, sich zu bewegen.

Die Pflanze wird in eine Grube gelegt, so dass die Spitze des irdenen Komas auf Höhe des oberen Randes der Grube liegt. Der verbleibende Raum ist mit Erde bedeckt.. Die Oberfläche ist leicht verdichtet.

Pflege einer Pflanze im Freiland

Die Regeln für die Aufrechterhaltung von Rhododendron auf freiem Feld in der Datscha lauten wie folgt:

  1. Bewässern Sie die Pflanze sollte reichlich sein, sobald die oberste Schicht des Bodens trocknet. Verwenden Sie zur Bewässerung getrenntes Wasser, Sie können regnen oder aus dem Teich. Im August sollten Bewässerungsmenge und -häufigkeit drastisch reduziert werden, um der Pflanze die Möglichkeit zu geben, sich auf eine Ruhephase vorzubereiten.
  2. Monatlich können Sie den Boden leicht ansäuern. Nehmen Sie dazu den Saft von 5 Zitronen und 5 Litern Wasser. Für eine junge Pflanze reichen 1,5 Liter Lösung und für einen Erwachsenen 2,5 Liter.
  3. Das Mulchen kann mit trockenen Blättern und Kiefernnadeln erfolgen. Verwenden Sie keine Kastanien- und Ahornblätter - sie reagieren alkalisch und zersetzen sich sehr schnell. Im Sommer schützt eine Mulchschicht die Wurzeln vor dem Austrocknen und Überhitzen und im Winter vor dem Einfrieren. Es sollte nicht mit einer Schicht Mulchwurzelstrauch bedeckt werden. Eine Schicht Mulch kann nach Bedarf hinzugefügt werden.
  4. Beschneiden von Azaleen im Garten nach Bedarf - entfernen Sie alle getrockneten und beschädigten Triebe und verblassten Blütenstände. Entfernungsstellen werden mit Leinöl oder Gartenpech behandelt. Wenn alle Triebe der Pflanze gesund sind, kann nicht geschnitten werden. Eine Kronenkorrektur ist nur bei alten Sträuchern und erst nach dem Ende der Blüte erforderlich. Sie sollten im Frühjahr nicht beschneiden, bevor Sie blühen. Sie können Triebe aus den entstandenen Blütenknospen entfernen.
  5. Der Azaleengarten mag feuchte Luft und muss daher regelmäßig besprüht werden. Sie können einfach ein Wasserfass im Garten neben dem Busch arrangieren. Es ist nicht notwendig, den Strauch während der Blüte zu sprühen - Wasser dringt auf die Blüten und beschädigt sie. Auf zusätzliche Pflege und Bewässerung können Sie im Herbst oder im regnerischen Sommer verzichten.
  6. Es ist möglich, die abfallende Azalee im Frühjahr zu füttern - zu diesem Zweck wird eine Königskerzenlösung verwendet. Die zweite Fütterung erfolgt vor Beginn der Blütezeit. Zu diesem Zeitpunkt wird eine Mischung aus Königskerze und Kalium mit Phosphor verwendet. Sie sollten kein Düngemittel für Schweinefleisch oder Pferdemist verwenden - nur für Kuh. Importierte granulierte Düngemittel sind für den Anbau von Azaleen im russischen Klima nicht geeignet - sie sind für sechs warme Monate im Jahr ausgelegt und können zum Einfrieren von unreifen Trieben führen. Nicht geeignet für Dünger und Holzasche - es kann den Boden im Garten auslaugen.

Krankheiten und Schädlinge

Azaleen im Garten können von folgenden Krankheiten befallen sein:

  1. Kalkchlorose ist die häufigste Erkrankung dieses Zierstrauchs. Die Blätter des Strauchs erhellen sich zuerst und fangen dann an, sich gelb zu färben. Eine gute prophylaktische Maßnahme ist das Top-Dressing mit Torf- und Säuremischungen.
  2. Azaleen befallen häufig Pilzkrankheiten wie Rost, Fäulnis und Flecken. Um diese Krankheiten zu behandeln, benötigen Sie fungizide Wirkstoffe.
  3. Die Niederlage der Nekrose kann mit einem Kälteeinbruch während der Vegetationsperiode einhergehen und äußert sich im Auftreten brauner Flecken auf den Blättern.
  4. Bei der Niederlage von Fusarium wird eine Gelbfärbung und ein Verblassen der Rhododendronstämme beobachtet. Dieser Zustand kann mit Fundazol behandelt werden.
  5. Wenn die Pflanze kein Sonnenlicht hat und nicht rechtzeitig beschnitten wird, kann es zu Septoriozom kommen. Diese Krankheit ist durch rote Flecken auf den Blättern und Stielen gekennzeichnet. Um mit dieser Krankheit fertig zu werden, kann man ein Fungizid verwenden.

Zur Vorbeugung von Krankheiten muss Rhododendron mit „Hom“ - oder „Oxy“ -Mitteln behandelt werden. Diese Medikamente werden vor der Blüte verwendet. Am Ende der Blüte wird die Grundierung verwendet.

Die häufigsten Schädlinge von Azaleen sind Rhododendronmilben, Spinnmilben, Mehlwanzen, Blattläuse und schwarze Thripse. Bei Anzeichen einer Infektion mit Parasiten müssen insektizide Mittel verwendet werden.

Sehr oft werden junge Gärtner mit der Frage konfrontiert, warum Azaleen nicht blühen. Dies liegt höchstwahrscheinlich an einem Verstoß gegen die Pflegeregeln - der Pflanze fehlt Sonnenlicht oder Feuchtigkeit im Garten. Möglicherweise ist die Lufttemperatur für Rhododendron zu hoch.

Überwintern und Umpflanzen von Gartenazaleen

Im Herbst legte die Pflanze Blütenknospen. Wie Azaleen blühen, hängt direkt von der Qualität der Überwinterung ab. Die Pflanze muss sehr sorgfältig auf den Winter vorbereitet werden. Im Herbst, bevor der Boden gefriert, sollte der Strauch sorgfältig gewässert werden.

Um die Pflanze rechtzeitig auf den Winter vorzubereiten, sollte im Herbst kein Dressing erfolgen.

Decken Sie die Wurzelzone für den Winter ab eine Schutzschicht aus Torf, Tannennadeln oder Laub. Junge Pflanzen benötigen eine Schicht von 5 bis 7 cm, bei erwachsenen hohen Sträuchern eine Schicht von 20 bis 30 cm.

Transplantation Azalee ist am besten im Frühjahr. Wenn Sie dazu keine Zeit haben, können Sie Rhododendron sofort nach der Blüte, spätestens jedoch im September, verpflanzen. Da die Blütenknospen im Herbst gelegt werden, ist im nächsten Jahr nach der Transplantation keine aktive Blüte zu erwarten.

Pflanzen der japanischen Azaleen-Obacht

Beginnen wir die Bekanntschaft mit diesem Strauch direkt beim Kauf und Ausschiffen auf unserer Website. In der Ausgabe zum Pflanzen und zur weiteren Pflege des Azaleengartens gibt es einige Highlights:

  1. Alle Sämlinge dieser Pflanze kaufen ausschließlich im Frühjahr. Achten Sie darauf, wie der Setzling verpackt ist: Er sollte sich in einem Behälter oder einer Schachtel mit einer großen Menge Erde befinden und immer feucht sein. Ein kleiner und halbtrockener Erdklumpen sollte Sie alarmieren - ein Sämling wird unter solchen Bedingungen schwach sein.
  2. Wählen Sie als Nächstes einen Ort auf der Site aus. Strauch liebt Licht, deshalb sind offene Bereiche mit diffusem Licht der perfekte Ort, aber teilweiser Schatten ist erlaubt. Perfekter Ort für einen großen Baum. Harte gerade Strahlen können die Azalee verbrennen und sie beginnt, ihre Blätter abzuwerfen.
  3. Nicht weniger anspruchsvoller Busch und sehr gemahlen. Erfahrene Gärtner sollten sich nicht auf Glück verlassen und den Boden für den Busch selbst vorbereiten, indem sie Torf mit Sand und Nadelboden mischen. Die Wurzeln des Busches ragen nicht sehr tief in den Boden, und Sie müssen nur etwa einen halben Meter Schicht ersetzen.
  4. Es ist ganz einfach, japanische Gartenazaleen anzupflanzen und sie zu pflegen. Wir graben ein Loch von einem halben Meter, dessen Breite etwa 70 cm beträgt. Als nächstes pflanzen wir einen Schössling, gießen ihn reichlich und mulchen mit Nadeln.

Wachsender Azaleengarten und Grundversorgung

Es gibt nur drei Grundbedingungen für eine erfolgreiche Kultivierung: Beschneiden, Gießen und Füttern. Важно вовремя уделить время кусту и обрезать его примерно через пару недель после окончания цветения. Полностью удаляют все увядшие побеги и явно лишние, остальные примерно на треть. Только тогда вы получите обильное цветение и в следующем году.

Важнейшим моментом в выращивании азалии садовой и уходе остается полив. Растение очень любит обильный полив и опрыскивание. Но здесь сложность заключается в самом балансировании между стремлением хорошенько полить растение, но не залить его чрезмерно. Genauere Überwachung des Bodenzustands sollte in der Blütezeit erfolgen. Aber das Sprühen auf diese Lücke muss aufhören, um die Blumen nicht zu verdunkeln. Mit der Ankunft der herbstlichen Kühle stellen wir allmählich auf mäßiges Gießen um, im Winter kann es nur bei konstant trockenem Wetter gegossen werden. Was die Fütterung während des Pflegeprozesses angeht, muss auch mit Azaleengarten an Ruhm gearbeitet werden. Dünger Busch liebt und wird es zu schätzen wissen. Jugendliche werden im Frühjahr mit Königskerzen gefüttert, und nach Ablauf der Blütezeit benötigen die Sträucher Kali-Phosphor-Ergänzungsmittel. Für reife Sträucher im Frühjahr müssen Sie komplexe Düngemittel vorbereiten. Achten Sie auf den Düngungsprozess selbst: Ich mache das nicht an der Wurzel, sondern ziehe mich ca. 20 cm aus der Mitte zurück.

Als Teil des Pflanzens und der Pflege der japanischen Gartenazaleen kann ihr die Vorbereitung auf den Winter nicht verweigert werden. Und Sie sollten sich nicht vor Frost oder Wind fürchten, sondern vor einer starken Wintersonne, die das Wurzelsystem des Busches eher beeinträchtigt. Wenn Sie winterharte Sorten gepflanzt haben, sollten Sie diese am Ende des Winters reichlich gießen und dann mit einer Schicht Nadeln oder Lapnik bedecken. Wenn Sie eine Laubform bevorzugen, müssen Sie die Zweige so weit wie möglich zum Boden beugen und auf den natürlichen Schutz vor dem Schnee warten.

Biologischer Bezug

Der Vorläufer dieser Art ist dummer Rhododendronin Japan gewachsen. In japanischen Gärten wird es als Hecke verwendet, da die Büsche dicht und hoch sind (ca. 1,5 m). Die Pflanze ist langsamwüchsig, aber gut verzweigt.

Der Hauptvorteil der japanischen Azalee ist blühen. Gegen Ende Mai ist es ganz mit Blumen bedeckt, hinter denen man manchmal nicht einmal die Blätter sehen kann. Gleichzeitig gibt es Sorten, die sich in Bezug auf die Blüte unterscheiden. Wenn Sie sie auf Ihrer Website abholen, können Sie dies erreichen die gesamte Blütezeit bis zu zwei Monaten.

Garten-Azaleenblumen zeichnen sich durch eine Vielzahl von Farben, Größen und Texturen aus. Die beliebtesten Sorten des japanischen Rhododendrons sind: Carmesina, Rosalind, Melina, Rosinetta, Oma, Elste Lee, Blanik.

Unterschiedliche Sorten und Stielhöhe. Grundsätzlich handelt es sich um große, weitläufige Büsche von schöner Form.

Weitere Fotos des japanischen Rhododendrons:

Wo pflanzen?

Der Platz für Azaleen sollte hell sein, aber ohne direkte Sonneneinstrahlung. Übermäßiges Beleuchten führt zur Faltenbildung der Blätter und zum Herabfallen der Knospen. Unter solchen Bedingungen ist der Busch schwach und anfällig für Krankheiten.

Idealer Ort zum Pflanzen in der Nähe von künstlichen oder natürlichen Stauseen, da neben diesen genügend Feuchtigkeit für den Busch vorhanden ist.

Wie bereite ich den Boden vor?

Azalee ist sehr anspruchsvoll an die Zusammensetzung des Bodens. Seine Wurzeln befinden sich in der Nähe der Oberfläche, so dass es leicht zu ersetzen ist, selbst wenn an einer geeigneten Stelle nicht genügend Boden vorhanden ist.

Kaufen Sie eine spezielle Bodenmischung für Rhododendren in den Handelsnetzwerken. Wenn dies nicht möglich ist, mischen Sie sauren Rasen, Sand, Torf und Nadelboden. Die Grube ist einen Meter breit und einen halben Meter tief mit dieser Mischung gefüllt. Eine Drainageschicht auf den Boden legen (Kies, zerbrochener Ziegel)

Wie pflanze ich?

Der gekaufte Azaleensämling wird aus dem Versandbehälter entnommen. Beim Pflanzen sollte ein Erdraum angefeuchtet werden. Wenn es trocken ist, legen Sie es in einen Behälter mit Wasser und halten Sie es, bis Blasen auf der Oberfläche verschwinden.

Der angefeuchtete Strauch taucht bündig mit den Rändern in ein Loch in der Mitte ein. Der verbleibende Raum wird mit vorbereitetem Bodensubstrat gefüllt und die Oberfläche verdichtet. Verschütten und Mulchen mit einer Mischung aus Torf und Nadeln.

Nur bewässertes Wasser ist zur Bewässerung geeignet. Die Azalee wegen des Gehalts an Kalk und Chlor nicht direkt mit Wasser aus dem Aquädukt gießen.

Der Boden unter der Azalee sollte feucht, aber nicht zu feucht sein. Aus stehendem Wasser kann Azalee verfaulen. Wenn die Erde austrocknet, steht die Azalee unter Stress und wirft infolgedessen Blätter und Blüten ab.

Das Gießen wird bis Ende August eingestellt. Dies ist notwendig, um das Wachstum neuer Triebe zu stoppen, die im Winter einfrieren und die Pflanze schädigen können.

Was zu füttern?

Die Düngung erfolgt monatlich von Ende März bis August mit einem Spezialdünger. Befruchten Sie nicht nur im ersten Monat nach der Gewohnheit.

Sie hören im August auf zu fressen, weil sich die Pflanze zu dieser Zeit auf den Winter vorbereitet. Wenn Sie später zusätzliche Fütterungen durchführen, beginnt das Wachstum neuer Triebe, und die Pflanze kann im Winter einfrieren, ohne dass Sie für die Überwinterung an Kraft gewinnen.

15-20 Tage nach der Blüte wird der Strauch beschnitten. Der Zweck des Verfahrens besteht darin, verwelkte Triebe zu entfernen und sie zu verdünnen. Es wird generell empfohlen, extreme Äste zu löschen. Die Abschnitte sind mit Gartenpech, Farbe oder Leinöl bedeckt. Neben dem Beschneiden während der Blüte müssen verdorrte Knospen entfernt werden. Das Beschneiden und Entfernen von Azaleenblüten ist notwendig, um neue Knospen zu legen.

Wie Rhododendron für den Winter abdecken?

Die Vorbereitung auf den Winter ist eine wichtige Phase der Pflanzenpflege. Gehen Sie vor dem Einsetzen des Frosts wie folgt vor:

  • Wasseraufladende Bewässerung. Es wird durchgeführt, bevor der Boden gefriert, besonders notwendig im trockenen Herbst.
  • Mulchen pristvolnogo Kreis. Die Mulchschicht sollte mindestens 5 cm betragen, damit die Wurzeln nicht einfrieren. Verwenden Sie Tannennadeln, Hackschnitzel, gehackte Hackschnitzel.

  • Kommt es laut Wettervorhersage zu starken Frösten, muss die Azalee zusätzlich mehrlagig mit Material überzogen werden. Dies erfolgt mit Hilfe eines Drahtrahmens oder einer U-förmigen Armatur, die über Kreuz montiert wird. Lassen Sie zwischen dem Busch und dem Unterstand einen Abstand von mindestens 20 cm, damit das Material den Busch nicht beschädigt. Heben Sie eine Seite des Unterstandes an, um Zugang zur Luft zu erhalten. Befestigen Sie die anderen Seiten mit einer Last oder gießen Sie sie mit Erde. Schließlich können alle Parteien nur mit dem Einsetzen eines stabilen Frosts mit einer durchschnittlichen Tagestemperatur von minus 10 geschlossen werden.
  • Schutz vor der Frühlingssonne. Näher an der Feder, die Buchse zusätzlich mit Abdeckmaterial abdecken. Dies soll Verbrennungen der Pflanze im Frühjahr vermeiden. Nach dem vollständigen Abschmelzen des Schnees suchen sie Schutz.
  • Verhinderung von Wurzelüberschwemmungen mit Schmelzwasser. Lassen Sie das Wasser rechtzeitig ab, damit das Wasser nicht unter dem Busch staut, da sonst die Azaleenwurzeln verfaulen.
05/04/2018 admin Kommentare Keine Kommentare

Einige Leute denken, dass Azalee eine reine Zimmerpflanze ist und absolut nicht für den Anbau auf freiem Feld geeignet ist. Aber in der Tat ist es nicht. Es gibt viele winterharte Sorten, die schlechte Bedingungen und sogar Temperaturen unter Null vertragen. Eine dieser Sorten ist Japanische Azalee, Pflanzen und Pflege für die nicht viel Zeit, Mühe, und wird in der Lage sein, auch Anfänger Züchter.

Azalea Japanese Garden - Bepflanzung und Pflege

Japanische Azalee - Grundlegende Landeregeln

Azalee hat eine schöne, stürmische Blütensträucher, so dass es fast unmöglich ist, die Blätter darin zu sehen. Die Blume wird als Ergänzung zur Landschaftsgestaltung gepflanzt und auch anstelle einer Hecke verwendet. Das Beste von allem ist, dass die Azalee kleine Vororte betrachtet.

Experten empfehlen dringend, Azaleensämlinge nur in Fachgeschäften zu kaufen, um sich von der hohen Qualität des Produkts zu überzeugen. Der Boden im Tank sollte leicht nass, nicht überfeuchtet und nicht trocken sein. Um zu verstehen, ob eine Blume wirklich Wurzeln im Boden geschlagen hat, muss man den Stängel einer Pflanze ziehen. Wenn die Wurzeln schnell und einfach entfernt werden, bedeutet dies, dass der Schössling nicht gut verwurzelt ist.

Die Bepflanzung der japanischen Azalee erfolgt im Frühjahr, unmittelbar nachdem der Schnee geschmolzen ist. Vor dem Einpflanzen wird empfohlen, die Wurzeln der Blüte in eine schwache Kaliumpermanganatlösung einzutauchen, um das Auftreten von Infektionen und Schädlingen zu verhindern.

Bevor Sie die Wurzeln der Blüte in eine schwache Lösung von Kaliumpermanganat senken müssen

Es sollte beachtet werden, dass die Azalee eine ziemlich launische Pflanze ist, daher muss man sich ein wenig mit den Pflanzanforderungen auseinandersetzen:

  • Beleuchtung. Da die Blume aktiv wächst, hat sie Sie mit ihren Blumen zufriedengestellt. Es ist notwendig, den am besten geeigneten Ort mit einer großen Menge ultravioletten Lichts auszuwählen. Direkte Sonneneinstrahlung kann die Pflanze jedoch schädigen. Wählen Sie daher Orte mit Halbschatten oder diffusem Licht. Auch schlechte Einflüsse auf den Blumenzustand haben Zugluft.
  • Boden. Wie bei jeder Pflanze spielen Fruchtbarkeit und nahrhafter Boden bei Azaleen eine wichtige Rolle. Heutzutage ist es schwierig, ein Ferienhaus mit gutem Land zu finden. Es wird daher empfohlen, den Boden mit Torf, Humus oder Kompost zu mischen. Wenn Sie solche Böden nicht selbst mischen können, können Sie Fertigmischungen immer im Fachhandel kaufen. Eine andere Nuance - die Azalee hat ein Oberflächenwurzelsystem, daher ist es notwendig, nur die Oberflächenschicht zu ersetzen.
  • Das Loch Die Größe des Lochs sollte die Größe der Wurzeln leicht überschreiten. Um zu verhindern, dass Wasser am Boden des Lochs stagniert, ist es wichtig, ein kleines Abflusssystem zu installieren. Dies führt zu einem Wasseraustritt und verhindert, dass das Wurzelsystem verrottet. Setzlinge sitzen in einem Abstand von 0,5 m voneinander, um keinen Schatten zu werfen.
  • Dünger. Beim Pflanzen können Sie etwas Dünger verwenden, der auf den Grund des Lochs gegossen wird, aber es gibt einige Nuancen. Einfache stickstoffhaltige Düngemittel sind ineffizient. Wählen Sie daher Düngemittel für saure Böden. Auch biologische Lebensmittel sind geeignet: Kompost, Asche, Humus usw. Vorsicht ist nur bei Königskerzen geboten, da bei unsachgemäßer Anwendung das Wurzelsystem geschädigt werden und Schädlinge auftreten können.

Eine obligatorische Anforderung nach dem Pflanzen ist das Mulchen des Bodens, wo Sie Nadeln, Moos, Rinde oder Torf auftragen können. Eine solche Schicht trägt dazu bei, die erforderliche Menge an Feuchtigkeit zu bewahren und schwache junge Wurzeln vor dem zerstörerischen Einfluss ultravioletter Strahlung zu schützen.

Azaleenblütenfoto

Japanische Azaleenpflege

Blumenpflege ist nicht schwierig, erfordert aber rechtzeitiges Handeln, da die Pflanze sonst schlecht wächst und selten blüht:

  • Zuschneiden. Unmittelbar nachdem die Azalee verblasst ist, kann sie geschnitten werden. Besondere Aufmerksamkeit sollte dem Welken und schlechten Trieben gewidmet werden, wobei Zweige auf ein Drittel gekürzt werden. Um die Form einer Buchse nicht zu verlieren, muss der gesamte Umfang der Buchse symmetrisch beschnitten werden. Der Schnitt wird mit einer speziellen Substanz behandelt - Leinöl oder Farbe.
  • Bewässerung Die Blume ist nicht gleichgültig gegen regelmäßiges und volles Gießen, der Dichter sollte für reichliches Gießen sorgen, besonders zum Zeitpunkt der Blüte. Es ist aber wichtig, die Blume nicht zu überfluten, sonst ist die Wahrscheinlichkeit seines Todes groß.
  • Top Dressing.Dünger sollten während der gesamten Saison ausgebracht werden: im Frühjahr vor der Blüte, nach der Blüte. Top Dressing wird immer nicht unter die Wurzel des Busches gebracht, sondern in geringer Entfernung davon. Sie können eine beliebige Mischung von Düngemitteln verwenden.
  • Schutz für den Winter. Japanische Azalee ist eine frostresistente Pflanze, aber sie braucht Schutz. Warum? Tatsache ist, dass sogar die Wintersonne das Wurzelsystem der Blume versengen kann.

So kann die japanische Azalee, die leicht zu pflanzen und zu pflegen ist, eine spektakuläre Dekoration für jedes Gebiet sein. Selbst wenn Sie ein Anfänger im Gärtnern sind, können Sie wachsen und die Schönheit dieses herrlich blühenden Strauchs genießen.

Fotos des blühenden Busches

Unter den Laubrhododendren in Gartencentern sind Sorten häufiger als natürliche Arten. Aber Arten können zum Verkauf angeboten werden.

Eine der kleinsten Arten - Kamtschatka Rhododendron (Rhododendron camchaticum). Der Kissenstrauch ist nicht höher als 20 cm und hat einen Durchmesser von bis zu 40 cm. Die Form mit aufsteigenden Trieben ist bekannt und erreicht eine Höhe von 40 cm. Er blüht ab dem ersten Jahrzehnt des Monats Juni mit großen, dichten, purpurroten Blüten für eine solche Miniaturpflanze in 1-3 Blüten.

Nicht launisch, völlig winterhart, unterschiedlich moderate Wachstumsrate. Gut auf den Terrassen steiniger Gärten, im Vordergrund Kompositionen mit Zwergnadelbäumen.

Kanadischer Rhododendron (Rh. Canadense) bezieht sich auf die frühe Blüte.

Gustovettivshiesya Büsche mit dem Alter erreichen eine Höhe und einen Durchmesser von 1 M. Reichlich blüht mit hellen lila, zart geschnitzten Blüten von Anfang Mai bis zum Laub. Wenn der Frühling kühl ist, dauert die Blüte bis zu 3 Wochen. Weißblütige Form ist auch gut. Die Art ist völlig winterhart, blüht stabil, aber beim Austrocknen sandiger Böden altert sie schneller und muss ersetzt werden. Länger behält Dekorativität auf feuchtigkeitsintensiven Böden und unter Beibehaltung einer hohen Luftfeuchtigkeit.

Es sieht wunderschön aus in einer einzigen Bepflanzung, in Kompositionen mit Stauden, einschließlich Ephemeroiden (Proleski, Hionodoksy, Eichenanemone), in Gruppenbepflanzungen in der Nähe von Teichen, Bächen.

Mehr Plastik in der Kultur Rhododendron Frazer (Rh. X Fraseri). Dies ist eine Hybride aus weichem Rhododendron, die vor etwa 100 Jahren hergestellt wurde und erst vor kurzem auf unserem Markt erschien.

Vom kanadischen Rhododendron erbte er die elegante Blütenform und die dichte Verzweigung der Triebe, vom weichen Rhododendron eine größere Blüte und eine gute Anpassungsfähigkeit an verschiedene Gegebenheiten im Garten. Ab der zweiten Maihälfte blüht es später als in Kanada.

Es eignet sich sowohl für Einzel- als auch für Gruppenpflanzungen, insbesondere bei Rhododendron-Gelb- und Gelbblütensorten.

Rhododendron gelb (Rh. Luteum), die sogenannte pontische Azalee, ist eine anspruchslose Art, die Anfängern oft empfohlen wird. In der Tat wächst es schnell, Winter gut, effektiv blüht mit sehr duftenden goldenen Blüten in großen Blütenständen ab Mitte Mai für 3 Wochen. Entwickelt dichte Büsche von etwa 150 cm Höhe und gleichem Durchmesser. Atemberaubend bunt im Herbst. Vollblühend und mit mäßiger Schattierung, aber nur an einem hellen Ort bildet sich ein harmonischer Strauch. Zur gleichen Zeit, in einem voll beleuchteten offenen Bereich leidet unter Überhitzung und trockener Luft. Bei der Kultivierung dieser Art ist es am schwierigsten, die optimale Beleuchtung zu finden. In großen Gärten wird Rhododendron-Gelb in einer Gruppe an den Rändern gepflanzt. In kleinen Gärten, in der Mitte oder im Hintergrund, sind Gruppen von immergrünen und laubwechselnden Rhododendren unter Nadelbäumen (Sorten der westlichen Tui, Zypressen) gut.

Japanischer Rhododendron (R h. Japonicum) ist eine weit verbreitete winterharte Art, die ab der zweiten Maihälfte 2-3 Wochen lang stetig blüht.

Die Blüten sind groß, lachsrosa und es gibt eine sehr effektive goldblumige Form. Die Sträucher sind im Durchschnitt ca. 100 cm groß, es gibt aber auch hohe Exemplare.

Blick darauf zu schließen Rhododendron weich (Rh. Molle) blüht zur gleichen Zeit, aber der Strauch selbst ist etwas kleiner, die Blüten sind cremig gelblich, von einem zarten Farbton.

Beide Arten sind in der Kultur nicht schwierig, sie eignen sich gut für leichte, windstille Gebiete. Beim Beschatten leidet die Form des Busches, die Blüte schwächt sich ab. Diese Pflanzen sehen gut aus unter mittelgroßen Nadelpflanzen (Western Thuja, Latschenkiefer), auf den Terrassen großer Steingärten, in Gruppenpflanzungen mit laubwechselnden oder immergrünen Arten und Sorten.

Atlantische Rhododendren (Rh. Atlanticum), das rosa (Rh.

Azalea Japanese-Garten, Pflanzen und Sorgfalt

prinophyllum) und klebrig (Rh. Viscosum), - nordamerikanische Art. Erwachsene Exemplare erreichen eine Höhe von 100-120 cm, rosa Rhododendron ist 140 cm. Kleine, duftende Blüten in Weiß- und Rosatönen sind mit weitreichenden Staubblättern verziert, Knospen sind intensiver gefärbt als Blüten. Blüht später - ab Anfang Juni und bei Rhododendron klebrig - ab der zweiten Junihälfte. Pflanzen sind anspruchslos, winterhart, blühen gut im Halbschatten. Gut geeignet für Einzel- und Gruppenpflanzungen, bei Stauden mit natürlicher Flora, bei der Bildung von blühendem "Unterholz" am Rand.

Es ist unmöglich, zumindest kurz solche seltenen Arten zu erwähnen, die zum Verkauf stehen, aber bemerkenswert schöne und stabile Arten, wie:

Rhododendron Schlippbach (Rh. Schlippenbachii) ist eine der größten Blütenarten. Blassrosa Blüten blühen früh von Ende April bis Anfang Mai.

Erwachsene Sträucher erreichen eine Höhe von 150 cm und den gleichen Durchmesser. Eine Pflanze mit einer sehr schönen Herbstlaubfarbe. In der Kultur ist dieser Rhododendron schwierig - die Knospen, die blühbereit sind, bekämpfen oft Fröste, es ist auch schwierig, dem Landeplatz zu gefallen. Setzlinge entwickeln sich recht langsam.

Von den Laubrhododendronsorten sind die auf unserem Markt am häufigsten vertreten Knapp-Hill-Exbury-Hybriden.

Sie sind normalerweise winterhart, aber nicht alle von uns blühen jedes Jahr üppig. Das heißt, die Stabilität der Blüte variiert stark von Sorte zu Sorte. Unter belotsvetkovye Riesengröße der Blume ist unterschiedlich Schneehold (Schneegold). Strauch mit guter Wachstumsrate. Achten Sie bei den Orangensorten unbedingt auf Gibraltar (Gibraltar). Er hat auch große orange-orange Blüten, dichte Blütenstände, ziemlich dichte Büsche.

Rote SortenIn der Regel bilden sie aufrecht stehende Büsche, und es ist sehr schwierig, eine Blüte über die gesamte Oberfläche der Krone zu erzielen. Feuerwerk, eine sehr schöne, tiefrote Farbe in Blüten der Sorte Nabucco (Nabucco), blüht gut. Die ideale Form des Busches ist Tasso (Il Tasso). Die Blüten sind erdbeerrot, duftend und haben einen doppelten Heiligenschein. Ein schöner, dichter, blühender Strauch bildet auch Silver Slipper. Die Blüten sind cremefarben mit Anthocyanblättern. Im Herbst haben sie eine ungewöhnliche violett-violette Farbe.

Dies ist natürlich alles andere als eine erschöpfende Liste von Nap Hill-Exbury-Sorten, die unter unseren Bedingungen getestet wurden, nur einige sind zum Beispiel angegeben.

Die Höhe der zehnjährigen Büsche von Sorten dieser Gruppe liegt zwischen 80 cm (für niedrige Sorten) und 140 cm (für große Sorten). Начало цветения — с конца мая у ранних, до середины июня — у поздних. Несомненные достоинства этих растений — разнообразие окрасок и форм цветков, величина соцветий, плотность фактуры лепестков, длительность цветения (до 4 недель). При этом соцветия практически не страдают от дождя и росы. Для полноценного развития сортам этой группы требуется полностью освещенное безветренное место.

Другая вполне перспективная группа сортов — Гент (Ghent)-гибриды.

Darunter sind Sorten von vor eineinhalb Jahrhunderten - Narcissiflora (hellgelbe Blüten mit einer doppelten Krone), Daviesii (Daviesii) und die jüngsten, die in Finnland erschienen sind, sind weiße Illusion (Illusion) und leuchtendes Rot verschiedener Schattierungen von Adalminta, Aamursko (Aamursko).

Alle von ihnen sind winterhart, vertragen Gent-Hybrid-Narzissenblüten-Halbschatten, wachsen schnell genug. Im Durchschnitt sind Sorten dieser Gruppe höher als Knapp-Hill-Exbury-Hybriden.

So genannt Mollis (Mollis) - Azaleen - Hybriden Japanische und weiche Rhododendren.

Rhododendren sind absolut stabil und blühen konstant mit Blüten in verschiedenen Gelb- und Rottönen. Anspruchsvolle Beleuchtung. In der Größe vergleichbar mit der ursprünglichen Art.

Die meisten winterharten und blühenden Sorten sind die Nordlichtsorten der Nothern Lights-Serie. Sie werden in den letzten dreißig Jahren in Minnesota, USA, hergestellt.

Nordamerikanische winterharte Arten und Hybriden aus den Knapp-Hill-Exbury-Gruppen wurden in das Hybridisierungsprogramm aufgenommen.

Alle Sorten dieser Serie wachsen schnell, blühen üppig und bilden in der Sonne und im Halbschatten einen wohlgeformten Strauch. Die Größe der Blüten ist geringer als die der Gruppe Knapp-Hill-Exbury, aber die Anzahl der Blütenstände übersteigt sie.

Die Verwendung von Laubrhododendren im Garten kann unterschiedlich sein. Sie schmücken den Waldstrauch-Mixborder, jede Komposition mit Nadelbäumen, mit Stauden. Passend in den großen Steingärten, in Kompositionen, stilisiert nach japanischen und chinesischen Motiven.

Siehe auch

Große Arten und Sorten (Rh. X Knaphii, X Mollis, Viscosum, Candensis, Flavum usw.) verjüngen sich einmal ...

Azalee ist sehr gern Blumenzüchter. Die Azaleenblüte ist sehr schön und blüht im Winter, wenn der Großteil der Blütenpflanzen bereits geblüht hat. In der Publikation „My Choice“ wird heute erklärt, wie man Azaleen richtig pflegt.

Azalee ist sehr gern Blumenzüchter. Die Azaleenblüte ist sehr schön und blüht im Winter, wenn der Großteil der Blütenpflanzen bereits geblüht hat. In der Publikation „My Choice“ wird heute erklärt, wie man Azaleen richtig pflegt.

Es gibt zwei Arten von Indoor-Azaleen - indische Azaleen und japanische Azaleen.

Azalee ist ein kleiner immergrüner Strauch bis zu einer Höhe von 50 cm. Die Blätter sind klein, ledrig, oben dunkelgrün, unten hellgrün.

Japanische Azalee - die beliebtesten Arten und Grundlagen ihrer Pflege

Die Blüten sind im Blütenstand gesammelt, können doppelt sein oder nicht. Blumen sind normalerweise hellrot oder weiß, manchmal kann man sie zweifarbig oder gepunktet finden.

Azalee - freche Innenblume. Sehr oft verschwindet das Geschäft gekauft Azalee in ein paar Wochen. Wenn Sie jedoch alle notwendigen Voraussetzungen schaffen, kann die Pflanze mehr als ein Jahr wachsen.

Azalee liebt Kühle. Die Temperatur im Raum sollte nicht über 18 Grad liegen. Im Winter kann es sicher in den glasierten Loggien stehen, bis die Temperatur unter +5 fällt. In Innenräumen sollten Azaleen an den nördlichen oder westlichen Fenstern angebracht werden, fern von trockener Luft und Heizsystemen. Wenn Sie sich an die Temperatur halten, blüht die Azalee. Wenn Sie die Temperatur nicht einhalten und der Raum trocken ist, können Azaleenblüten schnell abfallen.

Die Blume liebt Feuchtigkeit. Daher sollte der Boden der Pflanze ständig feucht sein, jedoch nicht nass. Wenn die Temperatur abnimmt, wird die Bewässerung verringert, bei hohen Lufttemperaturen wird die Bewässerung erhöht und gesprüht. Im Sommer muss die Azalee zweimal täglich gegossen werden - morgens und abends.

Azalea mag kein direktes Sonnenlicht, sie zerstören es. Die Beleuchtung sollte aber hell sein. Daher sollte der Platz gut beleuchtet sein, jedoch nicht direktem Sonnenlicht ausgesetzt sein.

Nach der Blüte muss die Azalee weiter gepflegt werden. Alle verblassten Blüten müssen entfernt werden, auch braune Blätter. Einen Monat später, nach dem Ende der Blüte, wenn die ersten jungen Blätter erscheinen, kneifen Sie die Oberseite der Triebe. Dieser Vorgang muss dreimal im Jahr wiederholt werden. Im Juli oder Anfang August wird dieser Vorgang zum letzten Mal durchgeführt. Durch das Kneifen können Sie das Wachstum und die Blüte von Pflanzen verbessern. Wenn junge Blätter in der Nähe der gebildeten Knospen erscheinen, sollten sie entfernt werden.

Die Azalee wird alle zwei Jahre nach dem Ende der Blüte einmal umgepflanzt. Zum Anpflanzen von Pflanzen nehmen Sie breite flache Töpfe, da die Wurzeln der Blüte horizontal angeordnet sind, und spezielle Erde für Azaleen. Beim Umpflanzen ist es nicht notwendig, den Wurzelhals einzuschlafen, da er absterben kann. Beim Umpflanzen sollte darauf geachtet werden, dass das Wurzelsystem nicht beschädigt wird. Im Frühjahr kann die Azalee an einem schattigen Ort auf der Straße landen.

Die Azalee wird durch Stecklinge vermehrt. Der Beruf ist sehr schwierig, deshalb wird er oft im Laden gekauft.

Azalee ist, wie alle heimischen Pflanzen, anfällig für Krankheiten. In den meisten Fällen entstehen Krankheiten durch ungeeignete Temperaturbedingungen und Störungen des Bewässerungssystems. Wenn die Azalee zu schmerzen beginnt, werden ihre Blätter träge und die Knospen fallen. Darüber hinaus kann die Pflanze Spinnmilbe erscheinen. Es erscheint unter den Blättern als kleine rote Punkte. Um dies zu verhindern, sprühen Sie die Blume ein und halten Sie sie sauber.

Beschreibung: Sorten und Sorten von japanischen Azaleen

Die japanische Azalee ist ein immergrüner Strauch, der in seiner Schönheit leicht mit der von Rosen anerkannten Königin der Blumen mithalten kann. Fotos von Landschaftsarchitekten aus Japan zeigen: In ihrer Heimat wird diese Kultur nicht nur zur Dekoration von Blumenbeeten, sondern auch als Hecke verwendet, die eine Höhe von 2-3 m erreicht. 5 m - beeinflusst das Klima.

Japanische Schönheit blüht üppig, aber nicht lange. Wenn Sie Sorten mit unterschiedlichen Blütephasen auswählen, können Sie die Schönheit der Azaleen bis zu 1,5 bis 2 Monate lang bewundern. Verschiedene Arten von Kultur unterscheiden sich in der Größe der Blumen und ihren Schattierungen, zum Beispiel:

  • Petticoat - pink,

  • Ledikanense - lila,

  • Schneeperle ist weiß.

Pflanzen im Freiland

Beginnen Sie im Frühjahr mit dem Pflanzen, wenn der Schnee schmilzt. Die Stelle darf nicht angeblasen werden, aber ohne direkte Sonneneinstrahlung. Der beste Teil der Halbschatten oder diffuse Beleuchtung. Der Boden ist fruchtbar, gut gelockert. Kaufen Sie eine Mischung für Azaleen oder machen Sie es sich selbst, indem Sie den Boden unter den Nadelbäumen mit Torf, Sand und Kompost mischen. Die Wurzeln der Pflanze liegen bei ca. 0,5 m, so dass Sie nur die oberste Bodenschicht ersetzen können.

Council Lassen Sie gebrochene Steine ​​oder Kies für Azaleen abtropfen.

Die Breite jedes Lochs beträgt 0,7 bis 1 m, die Tiefe 0,5 m, in diesem Fall sollte die Dicke der Drainageschicht 15 bis 20 cm betragen. Nach dem Wurzeln wird der Sämling reichlich bewässert und gemulcht. Nehmen Sie dazu eine Mischung aus Torf und Nadeln. Sie können Moos und Rinde nehmen. Wenn Sie den Mulch darüber streuen, bleibt der Wurzelhals der Pflanze auf der Oberfläche.

Japanische Schönheitspflege

  • Besonders in der Blütephase ist reichlich Wasser vorhanden. Es ist notwendig, die oberste Bodenschicht zu überwachen und morgens oder abends das gesamte Gebiet in der Nähe der Azalee zu befeuchten. Wasser wird nur getrennt. Im August wird das Gießen eingestellt.
  • Sprühen - die ganze Zeit, ohne die Blütezeit.
  • Entfernung von getrockneten Blütenständen und trockenen Zweigen - eine der Hauptpflegebedingungen. Stimuliert das Entstehen neuer Knospen und Triebe.
  • Ernte - beginnt 2 Wochen, nachdem die Azalee vollständig erblüht ist. Die Zweige der Pflanze sind um ca. 1/3 gekürzt. Der Busch wird nach der Regel geformt: Je mehr Sie im Herbst schneiden, desto mehr wachsen Sie im Frühjahr.

  • Schutz für den Winter. Ohne diese ist eine vollständige Pflege nicht möglich, da Azaleenwurzeln an der Wintersonne absterben können. Ende Herbst wird der Boden mit Wasser übergossen, Nadelzweige, Torf und Stroh werden darauf gelegt. Die Zweige des Busches sind zum Boden gebogen, mit einem Drahtrahmen fixiert und mit einem luftdurchlässigen Material überzogen.

Befruchten und Füttern von Azaleen

Im Frühjahr brauchen Jungpflanzen Dünger mit einer Lösung aus Kuhmist. Erwachsene Sträucher sollten gleichzeitig mit komplexen Drogen gefüttert werden. Nach der Blüte wird die Azalee mit Phosphor-Kalium-Verbindungen (Verhältnis: 1: 2) gedüngt. Machen Sie alles, was Sie brauchen, nicht an der Wurzel, sondern in kurzer Entfernung - etwa 0,2 m.

Einige Arten von Verbänden eignen sich nicht nur als Grundlage für die Pflege, sondern auch zur Vorbeugung:

  • Stickstoff hilft der Pflanze, "Immunität" zu erzeugen und mit Krankheiten und Schädlingen umzugehen,
  • Kupferdünger in der Anfangsphase der Vegetationsperiode verringern die Wahrscheinlichkeit einer Infektion durch Pilze.

Achtung! Azalee verträgt keinen Dünger mit Kalk und Chlor sowie Asche.

Pflanzenvermehrung. Der beliebteste Weg

Wenn Sie Gartenazaleen im Freiland anbauen, wird die Samenvermehrungsmethode selten angewendet, da Sie in diesem Fall lange auf das Ergebnis warten müssen. Eine schnellere und daher beliebte Methode ist das Pfropfen. Bis zu 10 cm lange Prozesse werden von den Spitzen der Mutterpflanze abgeschnitten. Mach es in einem Winkel von 45. An jedem Griff sollten 2-3 gesunde Blätter sein.

Zur effektiven Reproduktion und Beschleunigung der Wurzelbildung wird der untere Sprossschnitt mit einem Wachstumsstimulator behandelt. Die Stecklinge werden in Torf- oder Einwegbecher mit Torf gelegt, in die ein Loch zum Abtropfen gemacht wird. Der Schnitt sollte eine Tiefe von 2 bis 3 cm haben und anschließend bewässert und die Behälter mit Folie bedeckt werden (er sollte die Vorgänge nicht berühren).

Die Pflege der Triebe sollte beinhalten:

  • Aufrechterhaltung der Temperatur - um +22 С,
  • regelmäßige Belüftung (Sie müssen eine Woche nach der Landung beginnen),
  • ausreichende Torfbefeuchtung.

Mit dieser Methode der Reproduktion wurzeln Stecklinge für 1,5-2 Monate. Danach können sie im Freiland gepflanzt werden.

Kombination mit anderen Pflanzen in der Landschaftsgestaltung

Azalee eignet sich sowohl für Einzel- als auch für Gruppenpflanzungen im Freiland. Wenn Sie die zweite Möglichkeit bevorzugen, dekorieren Sie die Baustelle, nachdem Sie mehrere Exemplare in einem Abstand von 2x2 m (maximal - 10 Stk.) Angelandet haben. Eine gute Kulisse für die japanischen Arten - Nadelbäume. Dem Foto nach zu urteilen, entsteht eine wunderbare Komposition in einem Ensemble aus Stauden, die schöne dekorative Blätter haben: Funky, Farne, Rogers. Wenn sie gleichzeitig mit der Azalee blühen, wählen Sie diejenigen Pflanzen aus, die Blüten in weißen Farbtönen haben.

Schön sieht zerbrechliche Kultur in Kombination mit Heidekraut und anderen Rhododendronsorten aus. Sie haben die gleichen Präferenzen hinsichtlich der Zusammensetzung des Bodens. Denken Sie daran, dass Azalee eine niedrige Blume ist. Pflanzen Sie daher keine hellen, hohen Pflanzen neben sich, um die kurze Blüte der japanischen Schönheit in vollen Zügen zu genießen.

Sehen Sie sich das Video an: How to Grow Passion Fruit From Seeds - GARDENING TIPS (September 2020).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send