Topfblumen und Pflanzen

Schlichte Zimmerblumen für das ganze Jahr

Pin
Send
Share
Send
Send


Eine vielbeschäftigte Hausfrau träumt oft davon, in ihrer Wohnung einen Garten mit Zimmerpflanzen anzubauen - das ist nicht nur schön, sondern auch nützlich, da Pflanzen unter den Bedingungen des Planeten eine kosmische Rolle spielen, Sauerstoff freisetzen und Kohlendioxid absorbieren. Aber wie geht das, wenn Sie den ganzen Tag außerhalb der Wohnung bleiben müssen?

Dazu können Sie unprätentiöse und schattenfrohe Pflanzen auf den Fensterbänken züchten - sie müssen keine besonderen Bedingungen schaffen und tagsüber vom Fensterbrett auf den Rücken umsteigen, um sich vor schädlichem direktem UV-Licht zu schützen. Das Folgende ist eine Liste der einfachsten im Anbau von einheimischen Blumen, die sich untereinander in Eigenschaften, Merkmalen im Anbau sowie im Aussehen unterscheiden.

Die einfachsten Zimmerpflanzen mit Foto und Namen

Zunächst sollten Sie die unprätentiösesten Zimmerblumen auflisten - dies hilft bei der Auswahl sowohl von vielbeschäftigten Hausfrauen als auch von unerfahrenen Gärtnern, die sich weigern, selbst zu wachsen, weil sie glauben, dass ihnen Wissen fehlt.

1. Dracaena. Diese unprätentiös in der Pflege von Blumen in Töpfen sind in jedem Büro und sogar in medizinischen Einrichtungen zu finden. Solche Libellen erfreuen sich aufgrund ihres exotischen Aussehens und gleichzeitig ihrer unprätentiösen Haltung und Pflege einer solchen Beliebtheit.

Es sollten nur zwei Sorten bevorzugt werden - Edged und Dracoce Draco. Sie können an schattigen Orten aufbewahrt werden, zum Beispiel in Regalen oder im Raum. Bewässerung wird nicht mehr als einmal pro Woche haben, sprühen Sie noch weniger. Zusätzliche Maßnahmen in der Pflege sind nicht erforderlich - die Transplantation erfolgt während des Wachstums, jedoch nicht öfter als einmal im Jahr.

2. Sansevieria. Diese Pflanze bildet sich aus, wenn sie zu Hause einen Orangenbaum oder eine Orchidee züchten möchte. Sansevieria hält jedem Wetter stand - Sonne und Schatten, Trockenheit und Feuchtigkeit, Hitze und Kälte. Sie müssen jedoch vorsichtig mit der Kälte umgehen (Marken unter 0 wird es nicht stehen). Diese Blume ist nicht anfällig für Blüte, aber Sie können einen Arm voller Blumen sehen, wenn Sie den Blumentopf auf der Südseite halten.

Pflege für sansevieriya minimal - einmal pro Woche gießen, können Sie ohne Sprühen tun (am besten einmal pro woche bei heißem wetter), die höchstens alle sechs Monate gedüngt werden, nur dann umtopfen, wenn die Wurzeln wachsen.

3. Abutilon. Erfahrene Züchter raten Anfängern, Abutilon zu Hause anzubauen, eine Pflanze mit attraktiven Blütenknospen in verschiedenen hellen und dunklen Farben.

Äußerlich ähneln die Blüten der Form einer Glocke. Trotz des ansprechenden Aussehens ist für die Pflege kein Abutilon erforderlich - sie kann sowohl auf der Fensterbank als auch daneben angebaut werden. Die Blume überträgt leise die Sonnenstrahlen, Trockenheit in der Luft, kann für eine Woche ohne Wasser gehen.

Das einzige Merkmal und vielleicht die Komplexität für faule Gärtneranfänger ist die Notwendigkeit häufiger Fütterungen - einmal im Monat. Sie müssen auch den Zustand des Bodens überwachen, aber es ist bereits einfacher - bei reichlich Feuchtigkeit im Boden blüht die Blume einfach nicht, aber sie stirbt nicht ab.

Abutilon hat nicht nur ein attraktives Aussehen, sondern auch Eigenschaften, die für Mieter einer Wohnung nützlich sind. Die Blätter der Pflanze befeuchten die Luft perfekt - erfahrene Züchter sagen, dass zwei Töpfe mit erwachsenen Blüten einen Luftbefeuchter ersetzen können.

4. Hibiskus. Dieselbe chinesische Rose, die Anfänger mit ihren großen, becherförmigen Blüten auf dem Hintergrund eines kleinen Miniaturstrauchs zum Pflanzen von Pflanzen anlockt. Von den Pflegemerkmalen sind nur die obligatorische Wartung der Fensterbank sowie die regelmäßige Bewässerung (einmal in 5-7 Tagen) und Fütterung je nach Sorte mindestens 1 Mal in 2-3 Wochen.

5. Fatsia Japanese. Wenn die Wohnung mehr dunkle Seiten hat, können Sie eine japanische Fatsia auf der Fensterbank landen. Das Aussehen dieser Pflanze ist bekannter, da sie Blätter in Form eines hervorragenden Ahorns hat. In der Pflege der Anlage anspruchslos - es kann in der Nähe der Heizgeräte platziert werden.

In diesem Fall wird die Fatsia nicht nichts, es wird sogar die Luft weiter befeuchten. Bequemlichkeit bei der Kultivierung japanischer Fatsia ist auch das Fehlen einer hohen Infektionswahrscheinlichkeit bei irgendwelchen Krankheiten, die Blume wird von Schädlingen fast nicht befallen. Floristen sprechen über die wohltuenden Auswirkungen von Pflanzen auf den menschlichen Schlaf, so dass sie ins Schlafzimmer gelangen.

6. Geranie - eine blühende Pflanze, die eine Blume identifiziert und einem Haus Komfort, Wärme und Glück bringt. Diejenigen, die nicht viel Zeit mit der Pflege der Pflanzen verbringen wollen, sie aber lieber im Haus haben möchten, sollten nur Geranie kaufen und auf die Fensterbank legen (vorzugsweise Ost oder West) und einmal pro Woche gießen.

Sie können auf eine komplexere Pflege zurückgreifen und in 2-3 Monaten nicht mehr als einmal füttern. In Abwesenheit einer vollständigeren Pflege blüht die Geranie immer noch, wenn auch nicht so reichlich.

Schlichte Zimmerblumen, die das ganze Jahr über blühen

Wenn wir schöne, unprätentiöse Zimmerblumen betrachten, können sie von ein paar Dutzend gezählt werden.Hibiskus, Geranie und Abutilon).

Jetzt ist es notwendig, die gleichen pflegeleichten Blüten aufzulisten, die das ganze Jahr über blühen, bis zu dem einen oder anderen Grad. Es sollte beachtet werden, dass die Durchführung der Pflanzennahrung eine bessere und zahlreichere Blüte ergibt.

1. Anthurium. Anthurium Blume hat einen zweiten Namen - männliches Glück, das die männliche Kraft verbessern soll. Trotz Skepsis dreht sich in vielen Wohnungen die dargestellte Pflanze um die Einfachheit der Pflege. Für Anthurium ist es ausreichend, wenn es an einem Ort aufgestellt wird, an dem diffuses Licht herrscht - direktes Sonnenlicht kann die Blätter verbrennen.

Der Rest des Anthuriums muss nicht folgen - es ist nur wichtig, es zu gießen und die Feuchtigkeit des Bodens zu überprüfen, der nicht vollständig entwässert werden sollte. Ohne regelmäßige Fütterung wird 1 Blume immer das Auge erfreuen. Sobald es verschwindet, wird ein neues an seiner Stelle wachsen.

2. Pelargonie - eine andere Pflanze, die eine führende Position in der Liste der unprätentiösen blühenden Zimmerpflanzen einnimmt. Die Popularität der Blume liegt in ihrer ununterbrochenen Blüte - es spielt keine Rolle, welche Seite der Wohnung der Topf sein wird. Floristen weisen nur darauf hin, dass Sonnenlicht die Höhe der Pelargonie selbst beeinflussen kann.

Und überraschenderweise, wenn die Blume in den Schatten gestellt wird, wird sich die Pflanze in der Länge ausdehnen, wenn das Licht, erhalten Sie einen kleinen und ordentlichen Strauch. Pelargonium wird alle paar Tage gegossen - es ist wichtig, dass die Bodenfeuchtigkeit konstant bleibt. Für den Rest kann es notwendig sein, eine Blume zu schneiden, um einen ordentlicheren Strauch zu züchten.

3. Königliche Begonie. Es gibt ungefähr hundert Arten von Begonien, aber für den Beginn der Blumenzucht wird empfohlen, die königliche Begonie zu wählen. Diese Blume ist unprätentiös und wenn Sonnenlicht auf den Raum fällt, wird der Raum mit attraktiven Blumen beleuchtet.

Es wird empfohlen, einen Topf mit Begonien auf die Ost- oder Westseite zu stellen, damit die Sonnenstrahlen mehrere Stunden lang auf einen Strauch fallen. Wasser sollte es reichlich geben, aber keine Feuchtigkeit im Boden halten.

4. Spathiphyllum. Callas Liebhaber können sich freuen, denn jetzt gibt es eine ausgezeichnete und unprätentiöse Alternative - Spathiphyllum. Diese Pflanze gefällt weißen großen Blüten, die aus einem großen Blütenblatt bestehen.

Es ist besser, den Topf in einem schwachen Farbton zu halten, da sich die Blätter bei längerer Einwirkung von ultravioletten Strahlen an den Rändern etwas gelb färben, als wenn sie der Blume ein unangemessenes Aussehen verleihen.

5. Kalanchoe. Diejenigen Hausfrauen, die Blütenpflanzen lieben, aber ständig vergessen, sie zu gießen, mögen Kalanchoe vorziehen. Diese Blume kann einen ganzen Monat ohne Wasser stehen, obwohl dies die Blüte noch beeinträchtigen kann.

Kalanchoe bevorzugt warme Sommertage, so dass Sie es am südlichen Fenster wachsen lassen können, aber zuerst ist es besser, die Blume leicht zu beschatten.

Schattenliebende Zimmerpflanzen

Moderne Mehrfamilienhäuser sind oft so gebaut, dass nur die Schattenseite in der Wohnung vorhanden ist. In diesem Fall verzichtet die Gastgeberin grundsätzlich lieber auf Zimmerpflanzen. Und vergebens, denn es gibt unprätentiöse schattenliebende Zimmerpflanzen, die den Bewohnern zusätzlich mit Blüte erfreuen können.

Schlichte Innenpalmen

Die meisten Floristen wissen, dass es schwierig ist, zu Hause eine Palme zu züchten - es braucht Zeit, sich um den Zustand zu kümmern und ihn ständig zu überwachen. Es gibt aber folgende unprätentiöse Sorten:

  • Hamedorea - erfordert keine Einhaltung von Temperatur, Licht und anderen Faktoren, da es unter den vorgeschlagenen Bedingungen wachsen kann. Der Vorteil ist die Notwendigkeit, nicht mehr als einmal in 1-1,5 Jahren zu transplantieren. Der Nachteil ist, dass der Boden während des aktiven Wachstums ständig feucht gehalten werden muss.
  • Howey Forster - ähnlich wie Hamedorea, aber mit größeren Blättern und Stielen. Es wächst schnell, wenn Sie den Boden ständig befeuchten und düngen, aber einer kurzen Dürre standhalten.
  • Rapis ist hoch - es wächst gut an einem hellen Ort; Der Rest der Pflege ist unprätentiös - es genügt zu gießen, wenn der Boden jeden Monat austrocknet und sich ernährt.
  • Palm Liviston - einer der beliebtesten Pflanzer, obwohl es viel Aufmerksamkeit erfordert. Von den Merkmalen der Pflege - geeignete und speziell entwickelte Erde, Bewässerung und Fütterung.

Um Palmen schneller wachsen zu lassen, werden sie normalerweise in einem Topf in einer Menge von 5-7 Stück gepflanzt. Bei einem Umzug an einen neuen Wohnort sollten Sie auch alle Exemplare zusammen senden.

Schlichte Orchideen

Blumenzüchter, auch erfahrene, haben Angst vor Orchideen, da ihr Anbau viel Aufmerksamkeit erfordert - wie die Eigentümer sagen, müssen sie jeden Tag den Zustand der Blume überprüfen, um Probleme rechtzeitig zu beheben. Bei sorgfältiger Betrachtung der Merkmale der Pflege werden jedoch die folgenden einfachen Regeln unterschieden:

Damit endet die Pflege der Pflanze. Um die Situation nicht zu verschärfen, wird empfohlen, die einfachsten Orchideensorten zu pflanzen - Oncidium, Dendrobium, Wanda, Cattleya.

Blumenarten, die das ganze Jahr über blühen

Jede Hausfrau möchte, dass die Pflanzen keine aufwendige Pflege benötigen und gleichzeitig möglichst viel dem Auge mit seiner Blüte gefallen. Es gibt ziemlich viele. Hier sind die interessantesten:

  • Geranie (Pelargonie).
  • Begonie.
  • Balsam.
  • Fuchsia
  • Abutilon.
  • Spathiphyllum.
  • Hibiskus
  • Anthurium.
  • Clivia

Diese ganzjährig blühenden Mieter können in jedem Geschäft gekauft werden. Sie werden ihrem Meister alle Fehler "vergeben", aber es gibt immer noch Feinheiten in der Pflege von jedem von ihnen. Die Schönheit und Dauer der Blüte hängt von ihnen ab.

Sie sollten auf solche Momente achten:

  • wie viel lichtliebende, thermophile und feuchtigkeitsliebende Pflanze,
  • Gibt es einen Unterschied in der Pflege der Blume im Winter und Sommer,
  • wie man wohnungsbewohner verpflanzt,
  • In welchem ​​Boden fühlt sich die Blume am besten an?

Geranie (Pelargonie)

In der Tat ist der korrekte Name der Geranie Pelargonie. Eine echte Geranie ist ein Gärtner, kein Haushaltsvorstand. Die Namensverwirrung ist so lange her, dass sich niemand mehr daran erinnert. Und das alles, weil Pelargonien buchstäblich in jedem Haus zu finden sind.

Es hat einen starken Geruchdas Insekten abweist und die Luft von Bakterien reinigt. Wenn Sie sich längere Zeit in der Nähe einer blühenden Geranie befinden, ist Ihr Kopf möglicherweise krank.

  • Ein Merkmal dieser Pflanze ist die Liebe zum Sonnenlicht. Oft ist es unmöglich, Pelargonien zu gießen - ihre Wurzeln können verrotten. Gleichzeitig sollte das Wasser im Sommer reichlich, aber selten sein, und im Winter ist ein trockener Inhalt erforderlich.
  • Befindet sich in einem Raum mit Pelargonie die normale Raumtemperatur, blüht die Pflanze das ganze Jahr über, mit Ausnahme von Dezember bis Januar.
  • Im Laufe der Zeit kann die Pelargonie stark wachsen. In diesem Fall ist es ebenso wie für die Bildung einer schönen Krone notwendig, zu kürzen oder zu klemmen. Sie sollten wissen, dass Pelargonien nicht zu häufig beschneiden mögen.
  • Pelargonie kann sich durch Samen vermehren, aber zu Hause wird sie durch Stecklinge vermehrt. Schneiden Sie dazu den apikalen Spross ab und bewurzeln Sie ihn. Die jungen Pelargonien werden jedes Jahr im Frühjahr umgepflanzt und umgeschlagen, bevor ein intensives Wachstum einsetzt.
  • Der beste Boden für Pelargonien ist eine Mischung aus Rasen, Humus, Laub und Sand. Der Topf sollte nicht sehr groß sein, sonst entwickeln sich stark blättrige Triebe und es kommt zu keiner Blüte.

Blumenzüchter herausgebracht viele Sorten von Pelargonien, andere Farbe und anderer Geruch. Sie können immer eine Variante wählen, die perfekt zum Interieur passt.

Begonie - äußerst anspruchslose Pflanze. Es blüht so reichlich, dass es sich im lateinischen Namen für Begonien widerspiegelt - Begonie semperflorens. Es übersetzt als "Begonie blüht immer". Mit einer fürsorglichen Haltung blüht die Begonie das ganze Jahr über ohne Unterbrechung.

Begonie lichtbedürftig, bodentolerant und Temperaturbedingungen. Im Sommer kann es ohne Angst auf dem Balkon abgestellt werden.

Begonie sitzend ist auch sehr einfach: schneiden Sie den Stiel und legen Sie ihn ins Wasser. Innerhalb weniger Tage wird der Schnitt Wurzeln schlagen, danach kann er in einen Topf gepflanzt werden. Begonie war buschiger, es kann geschnitten werden.

Balsam in der Volkssprache heißt "Licht". Die einzelnen, großen Blüten haben lange gebogene "Sporen". Während der Blütezeit sind fast keine Blätter hinter den Blüten, es scheint von weitem, dass der Topf keine Pflanze ist, aber kleines helles Licht. Ein Balsam blüht sehr lange - von Juni bis Oktober.

Balsamlicht erforderlich, verträgt aber kein helles Sonnenlicht. Man kann es nicht dort hinstellen, wo die Sonne direkt scheint. Er liebt Feuchtigkeit, an heißen Tagen braucht man ihn mit wasser besprühen. Er mag und warm, aber nicht Wärme (von +15 bis +25 Grad).

Nach den Haftbedingungen ist es ideal für Stadtwohnungen, in denen es in der Regel keine extremen Wetterbedingungen gibt. Er fühlt sich großartig an mit künstlicher Beleuchtung.

Sie sollten nur darauf achten, dass sie nicht zu nah beieinander stehen. In diesem Fall können sie die Blätter verlieren. Blätter können auch vor Kälte und Lichtmangel fallen.

Balsam besser ausbreiten, Stecklinge von oben entfernen (ca. 3 cm lang). Stecklinge wurzeln in jeder Lösung oder jedem Substrat. Der beste Boden für einen Balsam ist eine Mischung aus Humus und Blatterde mit etwas Sand.

Wenn der Balsam 3-4 Jahre alt ist, ist es besser, ihn zu verpflanzen, da junge Pflanzen häufiger blühen als alte.

In Räumen mit künstlichem Licht fühlt sich Fuchsie großartig an. Vom frühen Frühling bis zum späten Herbst blüht es reich. Fuchsia kann zu dieser Zeit auf dem Balkon oder im Garten gehalten werden.

Zu blühen war länger, nachdem die ersten Blüten fallen sollten trimm sie und füttern. Im Winter sollte Fuchsie selten und im Sommer häufig und reichlich gegossen werden.

Wenn die Fuchsie im Winter ist, werden die Blätter abgeworfen, und im Frühjahr ist sie wieder mit ihnen bedeckt. Fuchsie braucht unbedingt eine Pause, sonst blüht sie in der Saison schlecht.

In der Blütezeit Töpfe nicht bewegenBewegen Sie sie von Ort zu Ort. Die Pflanze kann Knospen falten.

Die einfachste Art, Fuchsie zu vermehren, sind große, reife Blätter mit starken Blattstielen. Schlagen Sie das Blatt mit einer scharfen Bewegung vom Stiel. Aus dem Boden des Stängels sprießt eine Knospe, die sich zu einer erwachsenen Pflanze entwickelt.

Fuchsia ist unprätentiös für den Boden, fühlt sich aber am besten in einer Mischung aus Laub, Kernozem, Torf und Sand an (Sand ist zweimal weniger als die anderen Bestandteile).

Wegen der charakteristischen Form der Blätter wird es genannt Innenahorn. Dies ist ein erstaunlich unprätentiöser Hausbewohner, der nur eine regelmäßige, aber moderate Bewässerung und konstante Beleuchtung benötigt.

Zu blühen war widerstandsfähiger und lang, Abutilon kann Kaliumnitrat und Superphosphat ernähren. Frühling zu ihm Starker Schnitt erforderlich - ein Drittel oder sogar die Hälfte aller Triebe.

Abutilon wird im Frühjahr oder Sommer durch Stecklinge vermehrt, und der beste Boden dafür ist Rasen, Humus und Blattboden mit etwas hinzugefügtem Sand.

Spathiphyllum

Spathiphyllum floriferous oder Flagolist, schätzen nicht nur für die einfache Pflege, sondern auch für ungewöhnliche weiße Blüten mit einem zarten Aroma. Sie wachsen sogar auf dem Schnitt (sie können lange im Wasser stehen).

Spathiphyllum ist thermophil (optimale Temperatur 25–27 Grad), ansonsten ist es üblich, es zu pflegen. Es ist fast unmöglich zu trocknen, wie es zu gießen ist. Spathiphyllum mag feuchte Luft (85-90%) und die Abwesenheit von direktem Sonnenlicht.

Wenn die Bedingungen für ihn nicht ganz angemessen sind, wird er nicht sterben, aber es wird nur schlimmer sein, zu blühen. Spathiphyllum wird vermehrt, indem der Busch in 2-3 Teile geteilt wird. Jeder der geteilten Teile muss Wurzeln haben.

Es ist besser, eine junge Pflanze in kleine Töpfe zu pflanzen, die mit einer Mischung aus Torf, Humus, Blattboden und sand (zu gleichen teilen) und etwas holzkohle, rinde und zerkleinerte ziegel zum boden geben.

Hibiskus oder chinesische Rose

Hibiskus - anspruchsloser immergrüner Strauch, der in Innenräumen ein bis zwei Meter hoch werden kann. Vom frühen Frühling bis zum späten Herbst ist es mit großen, feuerroten, weiße oder rosa Blüten.

Hibiskus wird benötigt, um an einem sonnigen Ort zu stellen. Летом он требует обильного полива и подкормки. Зимой содержать гибискус лучше при температуре 16−17 градусов.

Размножается гибискус черенками. В воде или песке они моментально дают корни. Лучше всего роза чувствует себя в почве из дёрна, перегноя и торфаunter Zugabe einer kleinen Menge Sand.

Junge Pflanzen werden jedes Frühjahr und Erwachsene in wenigen Jahren umgepflanzt (abhängig von der Kapazität des Topfes und dem Nährwert des Bodens). Im Frühjahr kann der Hibiskus zu einem Strauch geschnitten werden und junge Triebe bilden, auf denen Blumen wachsen.

Es gibt viele Arten von Anthurien. Sie sind in zwei Gruppen unterteilt: blühend und dekorativ belaubt. Beim Kauf lohnt es sich darauf zu achten.

Die Schönheit der Anthurien liegt in dem Schleier, der ihre Mitte umgibt. Es ist geschwungen und ledrig, leuchtend rot, rosa, scharlachrot und seltener weiß.

Anthurium photophil, angenehme Temperatur für ihn - nicht weniger als +18 Grad. Beim Gießen sollte eine Überbenetzung vermieden werden. Anthurien liebe es zu sprühen.

Anthurien werden durch Stecklinge oder Zweige von Seitentrieben mit Wurzeln gepflanzt (dies ist der einfachste Weg). Der Boden sollte gut drainiert sein. Am besten mischen Sie Blatt-, Torf- und Nadelböden zu gleichen Teilen und fügen etwas Sand und Holzkohle hinzu.

Clivia - Blume mit dunkelgrünen länglichen Blättern. Während der Blüte ein langer Pfeil mit großen gelb-orangee Knospen, ähnlich wie die Glocken, deren Anzahl bis zu 30 Stück erreichen kann.

Clivia schattentolerant. Wenn Sie sie ein wenig mit Mineraldünger füttern, dann ist sie auch im dunkelsten Raum wird reichlich blühen am ende des winters, im frühjahr und dann nach einer kurzen pause und im sommer.

Wurzelsprossen treten immer in der Nähe der adulten Pflanze auf, mit der sie vermehrt werden. Sie werden sorgfältig vom Elternteil getrennt und aus einer Mischung aus Rasen, Sand und Blatterde in den Boden gepflanzt.

Pflanzen für faule

Schöne, gepflegte Grünpflanzen schmücken das Haus, sättigen die Luft mit Phytonciden, nehmen Schadstoffe auf und schaffen eine Wohlfühlatmosphäre. Damit die im Laden gekauften Topfblumen sicher wachsen und sich in Ihrer Wohnung entwickeln können, müssen Sie sich um sie kümmern.

Einige launische grüne Kreaturen müssen 3-4 mal am Tag mit Nebel besprüht werden, andere müssen mittags vor der hellen Sonne geschützt und abends beleuchtet werden. Menschen, die außerhalb des Hauses arbeiten, oft in den Ferien oder auf Geschäftsreisen abreisen, können solche Pflanzen nicht normal versorgen.

Also ganz ohne die Grüns? Nein, Sie müssen nur die anspruchslosesten Zimmerpflanzen für die Gestaltung Ihres Hauses auswählen. Diejenigen, die 1 bis 2 Wochen ohne Bewässerung aushalten, in der trockenen Luft einer beheizten Wohnung gut wachsen, sich in der Hitze und im kalten Zug wohl fühlen, benötigen keine häufigen Verbände und Transplantationen.

1. Es ist wahrscheinlich schwierig, eine anspruchslosere Zimmerpflanze zu finden als Sansevieria (Teschin Zunge, Piketail). Am Südfenster und in einer dunklen Ecke wächst es gut, aber am sonnigen Fenster sind die Blätter heller.

Sie können es alle paar Jahre umtopfen, wenn der Topf nicht passt. Feed ist nicht erforderlich.

Sansevieria leidet nicht unter der trockenen Luft der Wohnung im Winter, es ist nicht notwendig, es zu sprühen. Bewässerung ist selten notwendig - Feuchtigkeitsreserven bleiben in dichten ledrigen Blättern erhalten, im Winter kann sie gar nicht bewässert werden - Wachstum hört auf, bis der Frühling kommt, ruht sie sich aus.

Kalte Luftzüge von Sansevieria sind nicht schrecklich, sie schmücken oft kalte Foyers und Lounges.

2. Eine weitere außergewöhnlich langlebige Ampelnoy-Pflanze - Hoya Carnose oder "Wachs Efeu". Auf dem Südfenster wächst es perfekt, auch im Nordraum wird es nicht verschwinden. In den dicken Wachsblättern bildet sich Feuchtigkeit, die ohne Bewässerung leicht mehrere Monate übersteht.

Wenn Sie es geschafft haben, die Hoy vollständig zu trocknen und sie alle Blätter und Wurzeln verloren hat, schneiden Sie den Stiel ab und legen Sie ihn in das Wasser - in ein paar Wochen wird die Pflanze die Wurzeln wieder geben.

Wachs Efeu wird sehr selten transplantiert, wenn es absolut keinen Platz im Topf gibt. Auf Verbände kann man auch verzichten. Und unter guten Wartungsbedingungen wird unprätentiöses Hoya die üppige und üppige Blüte zu schätzen wissen.

3. Zimmerpflanze ist sehr beliebt Crassula ovalbesser bekannt als Nackenrolle oder Geldbaum. Es sollte selten gewässert werden - fleischige Blätter behalten viel Feuchtigkeit. Die trockene Luft der Wohnung schadet der Kehrmaschine nicht. Sie braucht praktisch kein Top-Dressing und keine Transplantation.

Der Geldbaum kann am Südfenster und am Nordfenster wachsen. Kann im Winter in einem kühlen Raum bei einer Temperatur von bis zu 10 Grad aufbewahrt werden.

Für die Pflege des Geldbaums müssen nur zwei einfache Regeln beachtet werden: Der Topf ist klein, damit der Boden zwischen den Bewässerungen Zeit zum Austrocknen hat und der Mischung mehr Sand, Perlit oder Vermiculit beigemischt wird.

Es brütet leicht - stecke einfach ein Blatt in den Boden oder ins Wasser.

4. Anmutige grüne oder weiße und grüne schmale Blätter Chlorophytum zart und spröde wirken. Aber diese Pflanze ist eine der anspruchslosesten und pflegeleichtesten. Sein unterirdischer Teil weist Verdickungen auf, die Wasser und Nährstoffe ansammeln.

Chlorophytum ist keine schreckliche Dürre und überschüssige Feuchtigkeit, Hitze und Kälte Zugluft, es kann in der Sonne und im Schatten wachsen. Es kann viele Jahre im selben Topf leben (natürlich ist es besser, es rechtzeitig neu zu pflanzen, aber es geht nicht verloren, wenn es nicht verpflanzt und zusätzlich gefüttert wird).

Chlorophytum gilt als einer der besten Absorber von Schadstoffen aus der Luft. Vielleicht, weil die Pflanze ohne angemessene Pflege überleben kann, kann sie die notwendigen Substanzen aus der Luft aufnehmen und verarbeiten.

5. Aspidistra erfordert auch keine besondere Pflege. Diese Anlage in England wird "Gusseisenanlage" genannt, da sie Hitze und Kälte, Lichtmangel und Feuchtigkeit standhält. Ein anderer Name dafür ist "freundliche Familie", weil viele Blätter an langen Blattstielen aus einem kleinen Topf wachsen.

Diese Pflanze ist perfekt:

  • für nördliche Räume,
  • zur Dekoration von Räumen mit wenig Tageslicht,
  • für die landschaftsgestaltung von büros mit künstlicher beleuchtung.

Aspidistra wächst normal in trockener und feuchter Luft, hat keine Angst vor Zugluft oder Hitze, leidet nicht unter übermäßiger Feuchtigkeit oder deren Mangel. Es ist selten notwendig, es neu zu pflanzen, wenn das Rhizom beginnt, fast den gesamten Topf zu besetzen.

6. Exotic benötigt keine besondere Pflege. Zamiokulkas. Es verträgt schlechte Beleuchtung und bricht beim Bewässern des Bodens. Zamiakulkas leidet nicht unter der hellen Sonne, benötigt keine häufigen Transplantationen und Verbände und wächst gut in einem kleinen Topf.

Wenn Sie längere Zeit nicht gießen, fallen alle Blattspreite ab, und die dekorative Wirkung geht verloren. Nach dem Gießen wachsen jedoch schnell neue komplexe Blätter aus der Knolle (verdickter Stamm unter der Bodenoberfläche).

Einzige Voraussetzung - Der Boden sollte nicht zu nahrhaft und dicht sein. Es ist besser, vorgefertigten Boden für Veilchen oder Kakteen mit Sand zu mischen.

7. Die ideale Pflanze für Menschen, die ihr Zuhause oft für 1-2 Wochen verlassen - Nolina (Bokarneya). Dieser Wüstenbewohner mit flaschenförmigem Kofferraum sieht in jedem Interieur originell aus und erfordert nur sehr wenig Pflege und Aufmerksamkeit. Und für die Bildung von Caudex (Verdickung am Stamm) muss er selten, aber reichlich gewässert werden, damit er während der Dürreperiode mit Wasser gesättigt ist.

Einzige Voraussetzung - um das Bokarney richtig einzupflanzen: Der Boden sollte locker sein, schlecht genährt, der Topf sollte klein sein. Nach einem guten Gießen sollte die überschüssige Feuchtigkeit aus dem Topf abfließen. Im feuchten Boden wird diese Pflanze verrotten.

8. Goldgeld - Schlichte Ampelnoe-Pflanze mit herzförmigen oder gerundeten Blättern von hellgrüner Farbe mit gelblich-weißen Flecken. Die Pflanze kann eineinhalb Meter lang werden und wird für die vertikale Gartenarbeit verwendet.

Geld Pflanze ist ziemlich schattentolerant, kann in den Tiefen des Raumes wachsen, wo nur gelegentlich die Sonne untergeht, oder sogar komplett nur künstliche Beleuchtung betreiben. Zwar verlieren die Blätter im Schatten ihre hellen Flecken, werden völlig grün.

Pflanzenpflege ist minimal. Das Kinderbett reinigt die Luft effektiv von Schadstoffen. Fühlt sich sehr gut in der Küche an, wo sich Temperatur und Luftfeuchtigkeit ständig ändern. Die dichten Blätter und Stängel halten die Feuchtigkeit gut zurück. Es wächst schnell, daher ist es ratsam, regelmäßig zu düngen.

9. Einige Arten Kalanchoe sind seit langem als eine medizinische Zimmerpflanze bekannt, die keiner Pflege bedarf. In letzter Zeit sind viele wunderschön blühende Kalanchoe-Hybriden aufgetaucht.

Sie können die Pflanze selten gießen, ihre dichten, saftigen Blätter und Stängel enthalten viel Feuchtigkeit. Es wächst gut auf Fenstern jeder Orientierung.

Kalanchoe ist eine schattenresistente Blume, Kein Problem erträgt plötzliche Temperaturschwankungen, blüht lange. Es wächst ziemlich langsam und benötigt keine häufigen Transplantationen.

10. Spathiphyllum - unprätentiös, das ganze Jahr über blühend. Im Sommer wächst es gut an den westlichen, östlichen und nördlichen Fenstern, im Winter ist es besser, es nach Süden zu verschieben.

Mangel an Feuchtigkeit verträgt sich gut. Mit einer starken Austrocknung verwelken die Blätter, werden aber nach dem Gießen wieder lebendig. Häufige Transplantationen sind nicht erforderlich. Düngemittel sind nützlich, aber ohne sie werden sie nicht verschwinden.

Für Spathiphyllum ist es wichtig, den richtigen Ort zu wählen - er mag die Kälte nicht. Stellen Sie es nicht in der Nähe von Zugluft und Fenstern auf, die sich im Winter zum Lüften öffnen, und es treten keine Probleme mit der Pflanze auf.

So unprätentiös in der Pflege von Zimmerpflanzen, dass man leicht zwischen Ampelnoe oder wunderschön blühenden, großen oder kleinen Pflanzen wählen kann. Minimale Pflege bedeutet nicht, dass die Blume ein halbes Jahr lang ohne Bewässerung in der Ecke stehen bleibt. Jede Zimmerpflanze braucht Aufmerksamkeit, reagiert auf die Pflege mit neuen Trieben, das Auftreten von Knospen.

Indoor-Blütenpflanzen: praktische Vorteile

Schlichte ZimmerblumenJedes Jahr zu Hause zu blühen, bringt große Vorteile. Diese Blumen sind ideal für die Inneneinrichtung:

  • In einem Privathaus oder einer Stadtwohnung,
  • In dem Land, in dem die Eigentümer regelmäßig "ankommen",
  • Im Kindergarten oder in der Schule
  • In einem Krankenhaus oder einer Klinik,
  • Im Büro.

Sie bringen große Vorteile. Sie sättigen die Raumluft mit Sauerstoff und absorbieren Kohlendioxid. Die Blumen, die auf ihnen erscheinen, schaffen eine gemütliche Atmosphäre und müssen in einer entspannten Atmosphäre kommunizieren. Pflanzen, die das ganze Jahr über blühen - ideal für eine "Toilette" in der Fabrik, im Büro oder am Bahnhof. Sie sind häufige "Gäste" in Gewächshäusern und Wintergärten. Darüber hinaus haben einige der Zimmerpflanzen, die das ganze Jahr über blühen, heilende Eigenschaften. Einige von ihnen können gegessen werden.

Zum Beispiel kann duftender Tee aus Jasminblättern hergestellt werden, und Feinschmecker können Marmelade aus Rosenblättern herstellen. Bevor Sie jedoch medizinische oder kulinarische Experimente mit Zimmerpflanzen durchführen, müssen Sie diese sorgfältig auf Schädlinge oder Parasiten untersuchen. Wenn aufgrund der Inspektion Spuren der Vitalaktivität von Schadinsekten festgestellt werden, wird davon abgeraten, Blätter (Stiele) zu essen oder Blätter (Stiele) für medizinische Zwecke zu verwenden.

Am häufigsten züchten Liebhaber von Zimmerblumen Fuchsie, Zimmerjasmin, Zimmerrose und Zygocactus oder Decembrist.. Trotz seines Namens blüht er nicht nur im Dezember. Bei richtiger Pflege kann Zigocactus das ganze Jahr über blühen. Er mag die Hitze einfach nicht und blüht aktiver, wenn die Temperatur im Raum nicht die höchste ist.

Auch viele Blumenzüchter, die ihren Pflanzen nicht viel Aufmerksamkeit schenken, züchten zu Hause gerne Sukkulenten, zum Beispiel Kakteen und Agaven. Der einzige Nachteil solcher Blumen ist, dass Sie alle paar Jahre auf Blumen warten können. Sie sehen jedoch originell und ohne Blumen aus und sind daher bei der Inneneinrichtung von Nichtwohngebäuden sehr beliebt.

Indoor-Blütenpflanzen das ganze Jahr über: Pflege zu Hause

Schlichte Zimmerblumen, die jedes Jahr zu Hause blühen, erfordern die richtige Pflege. Die Tatsache, dass sie unprätentiös genannt werden, bedeutet nicht, dass sie keine Pflege benötigen. Sorgfalt ist erforderlich, es dauert jedoch eine ganze Weile. Dies ist ihr Hauptplus. Zimmerpflanzen, die das ganze Jahr über blühen und pflegeleicht sind, passen sich schnell den klimatischen Bedingungen und Temperaturänderungen an.

Wenn ein Hobbyflorist gezwungen ist, das Haus für einige Tage zu verlassen, wird er diese wenigen Tage ohne Bewässerung oder mit einem automatischen Bewässerungssystem ruhig ausleben. Sie erfordern auch keine häufige Fütterung, da sie die chemische Zusammensetzung und den Säuregrad des Bodens nicht genau bestimmen. Liste der Tätigkeiten zur Pflege von Zimmerpflanzen, das ganze Jahr über blühend, beinhaltet die folgenden Aktivitäten:

  • Bewässerung
  • Bodenlockerung
  • Schädlings- und Parasitenbekämpfung,
  • Gewährleistung des ordnungsgemäßen Funktionierens des Entwässerungssystems
  • Wenn sie wachsen, verpflanzen Sie sie in größere Töpfe.

Pflanzen, die das ganze Jahr über pflegeleicht sind und blühen, müssen regelmäßig gegossen werden, da sie das ganze Jahr über viel Energie für die Blüte aufwenden. Die Flüssigkeit im Topf darf nicht stagnieren, daher muss der Boden regelmäßig gelockert werden. Lockern ist eine Art Lüften, bei dem der Boden "atmen" kann. Wenn wir die Lockerung vernachlässigen und Blumen in Töpfen enthalten, die nicht mit Drainagelöchern ausgestattet sind, stagniert die Flüssigkeit, was schließlich zu schweren Pilzkrankheiten und einer allmählichen Verrottung des Wurzelsystems führt.

Schlichte Pflanzen, die das ganze Jahr über blühen müssen regelmäßig gefüttert werden, aber mit Top Dressing ist es besser, es nicht zu übertreiben. Diese Blüten passen sich gut an jede Bodenzusammensetzung an. Im Sommer fühlen sie sich auf dem Balkon, auf der Terrasse oder auf der Veranda des Ferienhauses wohl. Sie sollten sie jedoch nicht vor dem Frost an der frischen Luft aufbewahren, da es sich immer noch um Zimmerpflanzen handelt, die an bestimmte klimatische Bedingungen gewöhnt sind. Um sie an die frische Luft zu gewöhnen, sollte nach und nach mit ein paar Minuten begonnen werden. Wenn Sie eine Pflanze, die nicht an frische Luft gewöhnt ist, den ganzen Tag auf dem Balkon ablegen, hat sie keine Zeit, sich an neue Bedingungen anzupassen. Im Herbst und Winter ist es für Weichlinge besser, nicht zu "laufen".

Indoor-Blütenpflanzen das ganze Jahr über: Schädlings- und Parasitenbekämpfung

Schlichte Zimmerblumen, die jedes Jahr zu Hause blühen, werden nur dann schön aussehen, wenn die Blütenpflanzen nicht von Schädlingen und Parasiten befallen sind.

Es ist viel einfacher, das Eindringen von Parasiten und Schädlingen zu verhindern, als die verpasste Zeit zu nutzen und eine erkrankte Blume zu heilen. Die Blume muss regelmäßig inspiziert werden Die folgenden Anzeichen weisen auf das Vorhandensein von Schädlingen und Parasiten hin:

  • Plötzlich und schnell vergilbte Blätter,
  • Die Blätter, die sich zu einer Röhre zusammengerollt haben,
  • Deformierte Blüten von unregelmäßiger Form, schnell trocknend,
  • Eine große Anzahl getrockneter und ungeblasener Knospen,
  • Klebrige oder nasse Flecken auf den Blättern und dem Stiel. Am wahrscheinlichsten sind die Blätter und der Stiel von dem von den Schädlingen abgesonderten Schleim klebrig geworden.

Damit die Schädlinge verschwinden, Es ist notwendig, die Pflanzen regelmäßig aus dem Spray zu sprühenEntfernen von Staub und Schmutz von Blättern. Zur Zerstörung von Schädlingen müssen die Blüten mit Insektizidlösungen besprüht werden. Von Parasiten befallene Blätter, Stängel und Blüten brauchen Zeit zum Schneiden und Verbrennen. Am stärksten von gefährlichen Schädlingen betroffene Pflanzen werden in einen anderen Topf verpflanzt und von den „Nachbarn“ isoliert, bis schädliche Insekten vollständig verschwunden sind. Pflanzen, die das ganze Jahr über blühen - "Leckerbissen" für Spinnmilben. Die Spinnmilbe liebt Staub sehr, daher darf auf keinen Fall Staub auf den Blättern erscheinen.

Indoor-Blütenpflanzen: Vorsichtsmaßnahmen

Es muss bedacht werden, dass viele Zimmerblumen, beliebte Blumenzüchter für anspruchslose Pflege, allergische Reaktionen bei Kindern und Erwachsenen hervorrufen können, die an Asthma leiden und allergisch sind. Auch unter den anspruchslosen Zimmerpflanzen viel giftig. Ein typisches Beispiel für eine solche Blume ist Raumefeu, der Blumen mit einem unangenehmen Geruch und tödlichen giftigen Beeren hat.

Bevor Sie eine neue Zimmerpflanze nach Hause bringen, muss ein Hobby-Züchter die detaillierten Informationen über die neue Blume im Handbuch für Blumenzucht lesen. Nicht empfohlen, zu Hause zu bleibenwo es Kinder und Haustiere gibt, Zimmerpflanzen, die:

  • Sind starke Allergene
  • Einen scharfen oder unangenehmen Geruch haben
  • Ätzsaft unterscheiden
  • Sie haben giftige Früchte.

Solche Pflanzen sollten am besten in Nichtwohngebäuden mit Ausnahme von Kindereinrichtungen aufbewahrt werden. Pflanzen mit einem starken oder abstoßenden Geruch werden am besten in geräumigen und gut belüfteten Räumen wie Besprechungs- oder Konferenzräumen aufbewahrt, da der starke Geruch in einem großen Raum nicht so stark wahrgenommen wird.

Indoor-Blütenpflanzen das ganze Jahr über: praktische Empfehlungen

Wer ganzjährig blühende Zimmerpflanzen züchten möchte, sollte bedenken, dass solche Blumen für die ganzjährige Blüte viel Energie benötigen. Wenn Sie das Gießen und andere Aktivitäten für die Pflege vernachlässigen, wird die Blume nicht lange leben. Bei richtiger Pflege wird es jedoch aktiv wachsen, sich entwickeln und das Auge erfreuen.

Bevor Sie sich für eine ganzjährig blühende Zimmerpflanze für eine Wohnung oder ein Privathaus entscheiden, müssen Sie die Vor- und Nachteile abwägen und die detailliertesten Informationen zu dieser Pflanze erhalten. Die Hauptsache ist, dass es nicht giftig ist und keine Allergien auslöst. Приобретать комнатные растения, цветущие круглый год, лучше всего в специализированных магазинах.

Не рекомендуется покупать комнатные «растения» на рынках, потому что они могут быть поражены вредителями или паразитами или же заражены грибковыми инфекциями. Sie müssen Pflanzen wählen, die gesund aussehen, keine sichtbaren Mängel und Schäden aufweisen. Jungpflanzen verwurzeln sich am besten zu Hause. Je jünger die Zimmerblume ist, desto schneller passt sie sich an die neue Umgebung an. Verlässt ein Hobbygärtner häufig mehrere Tage das Haus, kann neben den Pflanzen auch ein automatisches Bewässerungssystem auf Basis von Kapillarmatten gekauft werden.

Zimmerpflanzen, die das ganze Jahr über mit ihren Blumen begeistern - eine großartige Gelegenheit, das Innere eines Wohn- oder Nichtwohngebäudes zu schmücken. Die Hauptsache ist, dass sie sich dem Innenraum nähern und denen, die im Raum leben, keinen Schaden zufügen. Schlichte Zimmerblumen, die das ganze Jahr über blühen - ideal für Anfänger, die ihre eigenen Blumen züchten. Sie werden von erfahrenen Zimmerpflanzen wegen ihrer Schönheit, Schlichtheit und ihres Nutzens geliebt.

Pin
Send
Share
Send
Send