Topfblumen und Pflanzen

Vriesia häusliche Pflege Bewässerung Zucht Aberglaube

Pin
Send
Share
Send
Send


VriesiaMeiner Meinung nach die schönste Pflanze der Bromelienfamilie. Ohne die dekorativen Eigenschaften der Ghuzman, Ehmea und anderer Mitglieder dieser Familie zu beeinträchtigen, ist es schwierig, mit der luxuriösen Feder der Vriezia zu konkurrieren. Das ist zwar meine persönliche Meinung ... aber man muss für solche Schönheit bezahlen. Dabei geht es nicht um die Kosten für Vrieseia, die im Gegensatz zu Erkältungskrankheiten wie Chlorophytum, Zebrin oder Fitton übrigens recht anständig sind.

Inhaltstemperatur

Vriesia liebt Wärme. Aber es ist warm, Hitze, es ist kontraindiziert. Erhöhen der Temperatur des Inhalts über +27 Grad kann sogar die Pflanze zerstören. Die optimale Temperatur, bei der sich Vriesia wohlfühlt, liegt bei + 18-22 Grad. Eine solche Temperatur kann das ganze Jahr über aufrechterhalten werden, obwohl im Winter eine kurzzeitige Absenkung auf + 15-16 Grad zulässig ist. Eine niedrigere Temperatur kann auch für eine sehr kurze Zeit zum Absterben der Pflanze führen.

Vriesia bevorzugt das ganze Jahr über viel Licht. Orte an Fenstern mit Ost- und Westausrichtung im Sommer sind für diese Zimmerpflanze am akzeptabelsten. Befindet sich beispielsweise ein Fenster im Südosten, eignet es sich auch dazu, vriezii daneben zu platzieren. In diesem Fall kann jedoch eine große Menge von Sonnenstrahlen auf das Fenster treffen. Vor ihnen muss die Blume geschützt werden. Im Winter, wenn die Sonne weniger aktiv ist, eignet sich auch das Südfenster.

Bewässerung und Feuchtigkeit

In Bezug auf die Bewässerung unterscheidet sich Vriesia nicht von anderen Bromelien. Die Hauptbewässerung - in der Steckdose. Der Boden im Topf sollte aber auch regelmäßig gewässert werden. Es sollte unbedingt Folgendes beachtet werden Regeln für die Bewässerung von Vriezia:

  • Wenn der Blütenstand von Vriesia zu wachsen beginnt, sollten Sie auf keinen Fall Wasser in den Auslass gießen. Es muss trocken sein, sonst kann der Blütenstand verrotten.
  • Das Wasser im Auslass sollte nicht stagnieren. Es muss regelmäßig (alle drei Tage) gewechselt werden. Am einfachsten entfernen Sie das alte Wasser mit einer Papierserviette aus dem Auslauf und füllen es dann mit frischem Wasser.
  • Bei Einhaltung der empfohlenen Durchschnittstemperatur sollte die Regelmäßigkeit der Landbewässerung im Sommer drei- bis viermal pro Woche betragen.
  • Im Winter ist die Bewässerung deutlich reduziert! Bei etwas kühlerer Lagerung wird die Bewässerung des Auslasses überhaupt nicht durchgeführt. Bei normalen Temperaturen ist es möglich, den Auslass des Vriesia mit Wasser zu füllen, aber nach 4-5 Stunden nach dem Befüllen muss das Wasser abgelassen werden (Vymakat mit einer Serviette).
  • Das Gießen des Bodens in einem Wintertopf hängt hauptsächlich vom Topfvolumen und der Lufttemperatur im Raum ab. Im Durchschnitt fällt es nicht mehr als ein Paar einmal pro Woche aus.
  • Wasser zur Bewässerung von Vriezia muss warm sein - wenn möglich sogar ein oder zwei Grad über Raumtemperatur. Gleichzeitig soll es weich sein und keinen Kalk enthalten. Wie Sie Wasser für die Bewässerung vorbereiten (erweichen), erfahren Sie über die Bewässerung von Zimmerpflanzen.
  • Wasser, das Glas in der Pfanne ist, muss ablaufen.

Luftfeuchtigkeit sollte leicht erhöht gehalten werden. Sprühen Sie es regelmäßig. Um jedoch eine größere Wirkung zu erzielen, legen Sie den Blumentopf in eine tiefe Pfanne mit feuchtem Blähton oder Kieselsteinen (hier ausführlicher).

Klassische Wurzelverbände für vriezii gelten nicht. Die Pflanze wird nicht von den Wurzeln angetrieben, sondern von einer Rosette und Blättern. Das heißt, Düngemittel sollten nicht in den Topf gegossen werden und die Pflanze selbst besprühen und die Lösung in den Auslauf gießen. Was den Dünger von Vriesia angeht, möchte ich darauf hinweisen, dass er bei der Pflege dieser Pflanze keinen besonders wichtigen Platz einnimmt. Manchmal nur ein Dressing vor der Blüte. Die Praxis hat gezeigt, dass Vriezia gut auf Orchideendünger anspricht.

Häufige Transplantationen sind für diese Zimmerpflanze nicht erforderlich. Die einzigen Ausnahmen sind junge, noch nicht blühende Sorten. Wenn sie sich aktiv entwickeln und auf die Blüte vorbereiten, benötigen Sie möglicherweise ein paar Transplantationen. Eine erwachsene Pflanze kann bis zu fünf Jahre in einem Land gehalten werden. Aber ein solches Extrem zuzulassen, ist nicht wünschenswert. Ersetzen Sie die Vriesia alle zwei bis drei Jahre.

Obwohl, wie bereits erwähnt, das Wurzelsystem dieser Zimmerpflanze eine untergeordnete Rolle bei der Ernährung spielt, ist es besser, den für die Vriesia am besten geeigneten Boden zu verwenden. Sie können vorgefertigten Teig für Bromelien kaufen oder sich zu Hause eine einfache Mischung machen. Dafür Zu zwei Teilen Laubland kommt ein Teil Rasen, Torf und Sand hinzu. Wenn möglich, ist es ratsam, gehacktes Sphagnummoos (ein Stück) hinzuzufügen.

Ausbreitung von vriezii

Dies kann auf zwei Arten erfolgen. Der erste ist Samenvermehrung von Vriesia, Züchter - Amateure und vor allem Anfänger werden äußerst selten eingesetzt. Selbst wenn die Pflege der Vriezeia perfekt ist, ist es äußerst schwierig, Samen daraus zu gewinnen (Ananas lässt sich leichter und schneller anbauen). Samen sind im Handel erhältlich, in den meisten Fällen - "weggeworfenes Geld". Aber wenn Sie es trotzdem geschafft haben, Vriesia aus einem Samen zu gewinnen, können Sie warten, bis es bis zu 10 Jahre (!) Blüht.

Aber der zweite Weg ist etwas, das für uns gut geeignet ist. Reproduktion von vriezii-Trieben (Kinder), die häufigste Methode unter allen Kategorien von Floristen. Die Mutterpflanze gibt nach der Blüte Triebe, aber solange sie jung sind und ihre Wurzeln nicht gewachsen sind, müssen sie nicht berührt werden. Warten Sie ein Jahr, vielleicht zwei. Normalerweise ist der Anhang mit den zur Transplantation geeigneten Wurzeln ein Drittel der Größe der Mutterpflanze.

Für eine junge Pflanze ist es am besten, den Boden aus der Mischung herzustellen drei Teile Laubland, Pinienrinde und Sand - einer nach dem anderen.

Für die Zeit, bis der Prozess an einem neuen Ort Fuß fasst, muss er spezielle Bedingungen für das Gewächshaus schaffen. Wenn es kein spezielles Gewächshaus oder eine transparente Kappe geeigneter Größe gibt, können Sie aus dem PE-Paket ein improvisiertes Gewächshaus bauen. Die Temperatur in diesem Zeitraum muss um einige Grad (+ 23-24 Grad) etwas höher sein als bei Erwachsenen-Vriezia. Normalerweise reicht maximal ein Monat aus, um Wurzeln zu schlagen und eine junge Vriesia zu werden. Eine solche Pflanze blüht in vier bis fünf Jahren.

Blühende Vriesia

Normalerweise fällt dieser Zeitraum auf die Sommerzeit. Aber wenn Sie es selbst angebaut haben, hängt es hauptsächlich davon ab, wann Sie es gepflanzt haben. Wenn die häusliche Pflege für Vriezeia korrekt war, wurden alle Regeln befolgt, dann tritt die Blüte ohne Probleme auf. Es wird also überlegt ... Aber es passiert im Gegenteil, auch mit aller Anstrengung - Vriesia blüht nicht! Was machen wir dann? Es gibt eine bewährte Methode, um Bromelien zum Blühen zu bringen.. Dies hilft Ethylengas, das während der Reifung und Lagerung Äpfel produziert. Wenn Sie ein paar Äpfel in die Nähe der Pflanze stellen und die gesamte PE für ein paar Wochen mit einer Packung bedecken, sollte vriezia auf jeden Fall in 2-4 Monaten blühen. Der häufigste Grund, warum Vriezia nicht blüht, ist die zu niedrige Lufttemperatur vor der Blüte. Normalerweise ist dieser Grund leicht zu bestimmen. Obwohl die Blüte nicht auftritt, beginnen die Kinder aktiv zu wachsen, was eigentlich auch nicht schlecht ist ...

Allgemeine Informationen

In der Gattung Kultur gibt es etwa 250 Sorten, von denen viele aufgrund ihrer hellen, ungewöhnlichen Blütenstände als Zimmerpflanzen gezüchtet werden.

Vriesia erhielt seinen Namen 1843 zu Ehren von Willem de Vries, der die Flora studierte und diese Art von Pflanze entdeckte.

Wie oben erwähnt, begann Vriesia aufgrund seiner Dekoration, die während der Blüte festgestellt wird, zu wachsen. Doch auch nach dem Aufblühen heller, stachelförmiger Blütenstände verliert die Pflanze dank der je nach Sorte glänzenden, dunkelgrünen Blattplatten mit oder ohne Muster nicht an Attraktivität.

Wachsen vrieziiu als Hausblume, kann auch ein Anfänger Gärtner vor allem alle Regeln der Pflanzenpflege einhalten, und dann wird es mit seinen dekorativen Eigenschaften für mehr als ein Jahr erfreuen.

Arten und Sorten

Vriesia Splenriet - wächst in tropischen Wäldern Südamerikas. Sie ist länglich, xiphoid, hellgrün mit dunklen Marmorblättern, die in einem Trichterauslass montiert sind. Der Stiel erreicht eine Länge von 40 Zentimetern. Blütenstände sind rot, panisch. Die Blütezeit der Pflanze fällt im Frühjahr. Bei guter Pflege kann es im Herbst blühen.


Vriesia Kilevataya - Brasilien ist der Geburtsort von Pflanzen. Hier wächst es sowohl in Bäumen als auch am Boden. Die Blattplatten der Pflanze sind lang, schmal, dunkelgrün und mit dünnen Schuppen bedeckt. Das erste Mal ist die Kulturfarbe mitten im Sommer und das zweite Mal - vom Spätherbst bis zum frühen Winter. Vriesia hat dünne Stiele mit einer Länge von bis zu 30 Zentimetern. Am Ende des Stiels befindet sich ein flacher, orangefarbener Blütenstand mit grünlichen Rändern.

Vriesia Giant - Rosettenpflanzen bilden dunkle, ledrige, xiphoide Blattplatten. Ihr oberer Teil ist mit einem hellen Muster bedeckt, und der Boden hat einen rot-lila Farbton ohne Flecken. Die Stielkultur erreicht eine Länge von fast zwei Metern. Blütenstände paniculata, gelb. Wenn Sie diese Sorte zu Hause anbauen, blüht sie nicht.

Vriesia Astrid - Diese Kulturvielfalt ist als blühende Blüte positioniert. Auf einem vriezii erscheinen sofort bis zu fünf Meter hohe Stiele mit leuchtend roten Knospen. Die Pflanze blüht am Ende des Winters und blüht noch vier Monate. Blattkulturplatten sind dunkelgrün, glänzend, dünn, können sich manchmal kräuseln und bilden ungewöhnliche Locken.

Vriesia-Ära

Diese Pflanzensorte ist mittelgroß. Lanzettliche Blattteller bilden eine Rosette. Sie haben eine hellgrüne Tönung mit Querstreifen. Der Stiel kann bis zu 50 Zentimeter groß werden. Blütenstand vriezii leuchtend rot mit einem subtilen Duft. Die Kultur blüht hauptsächlich im Sommer.

Vriesia Brilliant (Splendens) - wächst in den Wäldern Venezuelas. Präsentiert als Epiphyt und terrestrische Formen. Die Blattteller sind lanzettlich, lang, rosettig, hellgrün mit Marmorflecken. Der Stiel ist bis zu einem Meter lang. Blütenstände spiciform, gelb oder weiß. Die Kultur blüht zum ersten Mal im Februar und zum zweiten im Mai.

Vriesia Royal - baut eine Pflanze im Süden Brasiliens an. Es hat ein großes, glänzendes, langes, schwertförmiges, dunkelgrünes Blatt mit silbernem Schimmer. Die Kultur hat die längsten Stiele unter den anderen Sorten. Sie erreichen zwei Meter. Blütenstände in Panikform, gelblich-rosa Schattierung mit angenehmem Aroma.

Vriesia Red - Dieser Epiphyt kommt aus Brasilien. Die Pflanze hat lange, lanzettliche, glänzende Blattplatten mit einem dunkelgrünen Farbton. Der Stiel erreicht eine Länge von bis zu 50 Zentimetern. Auf der Oberseite erscheinen flache, panikförmige Blütenstände mit einem roten Farbton und einem leichten Aroma.

Vriesia Callisto - wächst wild in Mittelamerika und Argentinien. Es hat lanzettliche, dünne, glänzende Blattplatten mit einer hellgrünen Tönung, die eine basale Rosette bilden. Der Stiel erreicht eine Länge von bis zu dreißig Zentimetern. Flache Blütenstände, roter Farbton. Die Blütezeit beginnt im Sommer.

Vriesia Katy Violet

In freier Wildbahn wächst die Pflanze in Mittel- oder Südamerika. Die Blattteller sind lang, ledrig, dunkelgrün. Sie bilden einen trichterförmigen Auslauf, aus dessen Mitte ein langer Stiel mit rotvioletten, panikförmigen Blütenständen hervorgeht. Die Blütezeit ist mitten im Winter.

Vriesia Davina - Kompakte Sorte, die durch langfristige Selektion gewonnen wird. In der Höhe erreicht die Pflanze bis zu 30 Zentimeter. Es hat xiphoide, lange, ledrige, hellgrüne Blattplatten. Stiel klein, wächst aus der Mitte eines Blattauslasses. Die Blütenstände sind groß, flach, panisch, rot-gelb gefärbt.

Vriesia Stream - Die Heimat der Pflanze ist Süd- und Mittelamerika. Die Blattplatten dieser Art von Vriesia sind xiphoid, lang, starr, hellgrün. Sie bilden eine Rosette mit einem Trichter in der Mitte, aus dem ein langer, verzweigter Stiel mit flachen, panikartigen Blütenständen von rotem Farbton wächst. Kultur blüht am häufigsten im Winter.

Vriesia Alan - Diese Sorte unterscheidet sich von den anderen durch ein verzweigtes Deckblatt. Die Blütenstände sind flach, panisch, von roter Färbung mit cremigen Enden an den Rändern. Die Blätter sind dunkelgrün, glatt, lang, gürtelartig und bilden einen Auslauf mit einem Trichter in der Mitte. Kultur kann im späten Winter oder Frühling blühen.

Vriesia häusliche Pflege

Da diese Kultur in den Tropen in freier Wildbahn wächst, liebt sie die Wärme sehr, weshalb der Blumentopf in einem warmen Raum aufgestellt werden muss, in dem die Temperaturindikatoren bei 22 bis 26 Grad gehalten werden. Während der Ruhezeit muss die Temperatur auf 18 Grad gesenkt werden. Es ist zu beachten, dass eine zu hohe Temperatur, die auf die Pflanze einwirkt, schädlich ist und zum Tod führen kann.

Vriesia ist eine lichtliebende Blume. Im Sommer sollte es auf dem Ostfenster platziert werden, um es vor direkter Sonneneinstrahlung zu schützen, da es sonst seine dekorative Wirkung verliert und Verbrennungen auf den Blättern auftreten können. Im Winter muss die Kultur zum Südfenster verschoben werden, damit es nicht an Licht mangelt. Es kann jedoch im hinteren Bereich des Raums wachsen, muss jedoch für diffuses Licht sorgen.

Auch wichtig für die Blüte und Feuchtigkeit. Um es auf dem gewünschten Niveau zu halten, kann der Blumentopf mit feuchtem Sphagnum ausgekleidet oder eine Palette mit feuchtem Ton daneben gestellt werden. Darüber hinaus muss die Blume mit warmem, klarem Wasser besprüht werden, damit die Flüssigkeit nicht auf das Deckblatt fällt. Der einfachste Weg, die gewünschte Pflanzenfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten, ist die Installation eines Luftbefeuchters im Raum.

Guzmania gehört ebenfalls zur Familie der Bromelien. Zu Hause schonend und ohne großen Aufwand kultiviert, wenn Sie die Regeln der Landwirtschaft einhalten. Alle notwendigen Empfehlungen finden Sie in diesem Artikel.

Bewässerung vriezii

Vriesia muss regelmäßig gewässert und der Wasserstand im Auslass konstant gehalten werden. Im Sommer sollte der Boden im Topf ständig feucht sein. Wenn die Pflanze den Stiel gerade ausgeworfen hat, muss kein Wasser in den Auslass gegossen werden, da es sonst verschwindet.

Die Bewässerung sollte dreimal pro Woche erfolgen. Tauschen Sie alle vier Tage das Wasser in der Steckdose aus und entfernen Sie das alte Wattestäbchen oder die alte Serviette.

Im Winter sollte in der Ruhezeit die Bewässerung auf ein Minimum reduziert und nur dann bewässert werden, wenn die oberste Schicht des Bodens trocken ist. Wenn die Temperatur im Raum niedrig ist, sollte sich kein Wasser im Auslass befinden. Wenn dies normal ist, können Sie es mehrere Stunden am Tag dort belassen. Danach müssen Sie vymakivat durchführen.

Wasser zum Gießen sollte weich und bei Raumtemperatur genommen werden. Es kann regnen oder geschützt sein. Es sollten keine Kalkverunreinigungen sein, da es sonst auf den Blättern zu erscheinen beginnt. Wenn sich nach dem Gießen noch Wasser in der Pfanne befindet, sollte es eingegossen werden.

Preis für Vriesia

Für Pflanzen können Sie zwei Bodentypen verwenden. Um die erste zuzubereiten, ist es notwendig, einen Teil des Rasens, einen Teil des Torfs, einen Teil des Sandes und zwei Teile des Laubbodens zu mischen. Um die Durchlässigkeit zu verbessern, müssen Sie zerkleinertes Sphagnum hinzufügen.

Um eine zweite Bodenmischung zuzubereiten, sollten Sie zerkleinerte Farnwurzel, Moos, Rinde, einen Teil des Sandes und drei Teile des Blattrasens miteinander kombinieren. Wenn es nicht möglich ist, den Boden selbst aufzubereiten, können Sie ihn in einem Blumenladen kaufen, indem Sie eine Bodenmischung für Pflanzen der Bromelienfamilie auswählen.

Bewässerung, Luftfeuchtigkeit

Vriesia sollte nicht nur regelmäßig gewässert werden, sondern auch, um einen konstanten Wasserstand im Auslass aufrechtzuerhalten. Im Sommer sollte der Boden im Topf ständig feucht sein. Vergessen Sie in diesem Fall nicht, den Auslass mit Wasser zu füllen. Wenn der Blütenstand gerade zu wachsen beginnt, sollte sich kein Wasser im Auslass befinden, damit er nicht verrottet. Tropische Blume im Sommer 3-4 mal pro Woche gewässert. Alle drei Tage müssen Sie das Wasser in der Steckdose wechseln und die alte Serviette reinigen. Im Winter sollte die Bewässerung reduziert werden. Die Pflanze kann nur bewässert werden, wenn die oberste Schicht der Erde ca. 1-2 mal pro Woche austrocknet. Bei niedrigen Raumtemperaturen muss die Steckdose trocken bleiben. Wenn der Raum warm ist, kann das Wasser im Auslass mehrere Stunden am Tag stehen bleiben.

Wasser für die Bewässerung sollte weich sein, Raumtemperatur. Regen oder klares Wasser sind für Vriesia geeignet. Es sollten keine Kalkverunreinigungen sein, damit die Blätter nicht verkalken. Wenn sich nach der Bewässerung noch Wasser in der Auffangwanne befindet, muss es abgelassen werden.

Konstante Luftfeuchtigkeit ist sehr wichtig für die Witterung. Um die notwendige Feuchtigkeit aufrechtzuerhalten, wird der Topf mit Moosstücken ausgelegt oder mit Kieselsteinen oder feuchtem Ton in die Pfanne gegeben. Ebenso wichtig ist es, eine tropische Blume regelmäßig mit warmem Wasser zu besprühen. Beim Sprühen darf keine Feuchtigkeit auf das Deckblatt fallen. Halten Sie im Winter den Topf mit der Pflanze von heißen Batterien fern. Im Raum ist eine künstliche Befeuchtung erforderlich.

Вриезия не относится к растениям, которые нужно постоянно удобрять. Перед тем, как она начнёт цвести, желательно подкормить её удобрением для орхидей. В почву удобрение вносить нельзя, так как корни не принимают активного участия в питании растения. Цветок подкармливают листовым или розеточным способом. Разведя удобрение в воде, вриезию опрыскивают или заливают удобрение в розетку.

После покупки цветущее растение не пересаживают. Junge Exemplare müssen vor der Blüte alle 2 Jahre neu gepflanzt werden. Eine erwachsene Pflanze wird nach dem Verblassen alle 3-5 Jahre transplantiert. Der Boden für eine vrieziya muss bröckelig und luftdurchlässig sein. Die optimale Zusammensetzung des Bodensubstrats besteht aus einem Teil Torf, Sand und Grasland und zwei Teilen Blattboden. Gehacktes Sphagnummoos trägt zur Verbesserung der Qualität der Bodenmischung bei. Vriesia passen breite, flache Töpfe. Ein Drittel des Topfes sollte mit Blähton oder Ziegelsteinen gefüllt werden, um eine gute Drainage der Pflanze zu gewährleisten.

Vriesia perforiert (Vriesea fenestralis)

Die Blätter in der Rosette sind bis zu 40 cm lang und 6 bis 6,5 cm breit, hellgrün, mit einer großen Anzahl dunkelgrüner Adern, Quer- und Längsstreifen, glatt oben, fein oben, braunrot oben. Blütenstand bis zu 50 cm hoch und 9 cm breit. Die Blüten sind hellgelb, Hochblätter in grünen und dunkelbraunen Flecken.
Brasilien. Dekoratives Aussehen. In warmen Gewächshäusern kultiviert.

Vriesia Chess (Vriesea gigantea)

Die Blätter in der Fassung (hoch aufragender Kelch über der Bodenoberfläche), kurz haftend, kräftig, dunkelgrün, oben hellgelb gefärbt, unten rötlich-violett. Der Blütenstand ist eine schwach verzweigte, bis zu 2 m lange Rispe (Rispe 1–1,2 m lang.). Blütenblätter sind breit, glockenförmig, gelb. Es wächst in tropischen Regenwäldern in Brasilien. In warmen Gewächshäusern kultiviert.

Vriesia major (Vriesea imperialis)

Die Blätter im Auslauf, groß, bis zu 1,5 m lang, breit, 10-12 cm breit, grün, oben verdreht. Stiel sehr stark, dicht mit Blättern bedeckt. Der Blütenstand ist eine verzweigte Rispe, die sich alle in dichten Blüten (35-40 Stück) verzweigt. Die Blüten sind groß, 15-17 cm lang, gelblich-weiß, Hochblätter rot oder grün. Es kommt in tropischen Regenwäldern in Brasilien vor.

Beschreibung von Vriesia

Wie die meisten Mitglieder der Bromelienfamilie hat vriezia ein sehr erkennbares Aussehen. Das erste, was der Florist bemerkt, ist eine breite Rosette spitzer, linearer Blätter. Viele Arten haben eine fleckige Färbung. Pflanzengrößen können sehr unterschiedlich sein. Die Länge der Blätter variiert zwischen 20 und 80 cm. Zusätzlich zum Blattaustritt beschäftigen sich Blumenzüchter mit dem Anbau von Vriezii im Haushalt, die an seiner Blüte interessiert sind.

Blumen selbst können kaum als dekorativ bezeichnet werden. Sie sind sehr klein, in spitzen Blütenständen gesammelt und von großen Hochblättern verdeckt. Es ist ihre helle Farbe und Form, die manchmal Wahnvorstellungen von beginnenden Blumenzüchtern hervorrufen.

Ein hoher Stiel, der aus der Mitte der Rosette wächst und mit eleganten Hochblättern in den Farben Rot, Rosa, Gelb oder Orange dekoriert ist, verleiht der Blume für sehr lange Zeit ein einzigartiges Aussehen. Wenn die Blüte endet, erscheinen an der Basis der Rosette die Anfänge der Tochterpflanzen. Wenig später, wenn sie erwachsen sind, pflanzen sie die Hausblume von Vriezia und trennen die Kinder sorgfältig voneinander.

Hobby-Blumenzüchter, die Vriesia schon lange zu Hause haben, wissen, dass dieses grüne Haustier nicht viel Ärger macht. Die Blüte sollte jedoch nicht früher als 3-4 Jahre nach dem Pflanzen erwartet werden.

Die mangelnde Bereitschaft zur Blüte ist ein Merkmal vieler Bromelien wie Ananas. Es ist gut, dass Pflanzen auch zu Hause "getäuscht" werden können, indem der Topf mit dem Vriesia-Beutel abgedeckt und ein paar Apfelscheiben hineingelegt werden. Die Freisetzung von Ethylen stimuliert die Bildung von Blütenknospen.

Beleuchtung für den Anbau von Vriesia zu Hause

Basierend auf der Beschreibung von Vriesia und der Analyse der Bedingungen, unter denen die Pflanze in der Natur lebt, können wir schließen, dass die Blume zu Hause Halbschatten, stabile warme Luft, lockeren, atmungsaktiven Boden und regelmäßiges Gießen benötigt.

Das Beste ist, dass die Pflanze ihre Schönheit in den westlichen oder östlichen Fenstern zeigt. Der Topf kann auf die Fensterbank im Norden gestellt werden, aber hier wird die Blume im Winter nicht zu bequem sein.

Wenn vriezii direktem Sonnenlicht ausgesetzt ist, ist Folgendes möglich:

  • das Auftreten von Verbrennungen auf den Blättern, deren Verdrehen oder Austrocknen,
  • Klärung der dekorativen Laubfärbung,
  • Einstellung des Wachstums
  • Weigerung zu blühen.

Vriesia ist thermophil. Im Sommer wird sie sich bei einer Temperatur von +24 bis +28 ° C wohlfühlen. Im Herbst und Winter wird bei der Pflege des Hauses die Temperatur zwischen 20 und 22 ° C gehalten. Wenn die Luft kälter als 18 Grad ist, verliert die Pflanze ihre Fähigkeit, Wasser und Nährstoffe aufzunehmen. Es wird schwächer und kann sterben.

Merkmale der Bewässerung von vrieziy

Unter dem Dach eines tropischen Waldes sind die Luft und der Boden niemals trocken. Dies sollte von Blumenzüchtern beachtet werden, die Vriesia zu Hause anbauen.

Die optimale Luftfeuchtigkeit beträgt 60–80%. Das Substrat sollte angefeuchtet werden, während die Deckschicht trocknet.

In der heißen Jahreszeit und in der heißen Jahreszeit trocknet der Boden besonders schnell aus. Daher ist es bequemer, den Topf in eine niedrige Pfanne zu stellen, die mit feuchtem Blähton oder feuchtigkeitsabsorbierenden Kugeln aus einem speziellen Gel gefüllt ist.

Wenn der Raum kalt ist, wird die Pflanze empfindlich gegenüber übermäßiger Feuchtigkeit. Bewässerung vriezii verbringen sehr vorsichtig, achten Sie darauf, das überschüssige Wasser in die Pfanne abzulassen.

Verwenden Sie zur Bewässerung warmes destilliertes Wasser. Es ist wichtig, dass keine Feuchtigkeit im Kern des Blattauslasses stagniert.

Hat das Haus epiphytisch gewachsene Vriesia-Blüten auf Baumfragmenten getopft, werden diese unterschiedlich bewässert. Da sich um das Wurzelsystem herum nur wenig Erde befindet, wird der untere Teil der Pflanze einmal pro Woche 20 bis 30 Minuten lang vollständig in Wasser getaucht oder mit einem Sprühgerät reichlich besprüht.

Boden für Hausblume Vriesia

Verschiedene Arten haben keine besonderen Anforderungen an den Boden, Hauptsache der Boden sollte leicht und strukturiert sein.

Für die Bepflanzung junger Exemplare und die Transplantation einer Pflanze nach dem Erwerb sind fertige Zusammensetzungen für Bromelien oder eine Mischung auf der Basis gleicher Teile geeignet:

  • blatt und grasland,
  • geschälter torf,
  • gewaschener Sand
  • gehackte Weichholzrinde,
  • Sphagnum.

Vor dem Einpflanzen ist es sinnvoll, das Substrat im Ofen zu erwärmen oder auf andere Weise zu desinfizieren. Ansonsten besteht die Gefahr von Schädlings- und Krankheitsschäden.

Vor dem Pflanzen wird eine dicke Schicht Blähton auf den Topfboden gegossen. Wenn Sie nicht abtropfen lassen, können die Wurzeln einer Wohnkultur, die hohe Luftfeuchtigkeit benötigt, verrotten.

So einfach!

Die Pflege selbst bereitet keine Schwierigkeiten, es reicht aus, dass die Wohnung das ganze Jahr über warm ist.

  • Vriesia ist ein Reservoirepiphyt mit etwa 20 cm langen, xiphoidalen Blättern, die in einem engen, becherförmigen Auslass angeordnet sind, dessen Mitte mit sauberem Wasser gefüllt werden muss.
  • Das Volumen des Trichters kann unter natürlichen Bedingungen 5 Liter erreichen.
  • Aus der Mitte wächst ein Stiel, der einen Blütenstand mit leuchtend orangefarbenen, dicht angeordneten Hochblättern trägt, zwischen denen kleine gelbe Blüten erscheinen, die wie eine Krebszange aussehen.

Glatte, feste dunkle Malachitblätter sind mit braunen Querstreifen verziert, die wie eine Matrosenweste aussehen. Die Enden der Bleche sind nach unten gebogen. Viele Arten wachsen gerade wegen der schönen monumentalen Blätter, aber einige bilden interessante Blütenstände, zum Beispiel in Form eines Kandelabers, die in ihrer Einzigartigkeit und Helligkeit auffallen.

Interessante Fakten

  • Vriesia hat keine traditionellen Wurzeln, sondern spezielle Rückhaltesprossen, die keine Nährstoffe aufnehmen, sondern nur dazu dienen, die Pflanze zu stützen und an etwas zu binden.
  • Bei tropischen Niederschlägen wird weiches Regenwasser mit einer Vielzahl von Abfällen, die von den Zweigen abgewaschen wurden, in der Mitte der Schüssel gesammelt und nach und nach von der Pflanze für Lebensmittel und Getränke verwendet. Daher kommen alle notwendigen Substanzen nur durch die Mitte des Auslasses, weil sie unter natürlichen Bedingungen auf Felsen leben und sich an ihnen festhalten.
  • Wie die meisten Bromelien stirbt die Mutterpflanze nach der Blüte und bildet 2-3 kleine Fortsätze, aus denen später neue Exemplare gewonnen werden.

Beeilen Sie sich nicht, den Austrocknungssockel abzuschneiden, bevor er überhaupt getrocknet ist. Sie können die verdorrten Spitzen einfach nach und nach abschneiden. Die die Mutterpflanze verlassenden Zweige blühen frühestens 2-2,5 Jahre.

Wie man Vriesiablume zu Hause pflegt

Vriesia Astrid Vriesia Hybrid-Foto „Astrid“ für die häusliche Pflege

Vriesia liebt Licht: Bei gutem Licht sind die Blätter und Blütenstände in satten Farben bemalt. Vor direkter Sonneneinstrahlung sollte es jedoch geschützt werden - davor verblassen die Blätter von den vriezii. Die Ausrichtung von Fenstern mit direkter Sonneneinstrahlung für einige Stunden nach Westen oder Osten wird bevorzugt. Im Sommer, während der Hitze des Tages, steht die Pflanze besser im Schatten - dieser Modus trägt zum Aussehen der Knospen bei.

Vriesia ist eine der thermophilsten Bromelien, sie verträgt keine starken Temperaturschwankungen, Zugluft und Kälte. Die optimale Temperatur im Winter ist 18-21 Grad, im Sommer fühlt sich die Vriezia bei Raumtemperatur wohl. Vriesia muss das ganze Jahr über regelmäßig mit weichem, klarem Wasser gegossen werden.

Wie vriezii wässern?

  • Die Mitte des Auslasses sollte immer mit Flüssigkeit gefüllt sein, außer während der Wachstumsphase der Knospe - andernfalls tritt Fäule auf.
  • Die Wurzeln von vriezii sind sehr empfindlich gegenüber Chlor und Fluor, die sich in Leitungswasser befinden, da das Wasser vor dem Gießen für mindestens einen Tag verteidigt wird.
  • Im Winter (wenn es kalt ist) wird das Wasser aus einem Plattenauslass abgelassen, wenn die Temperatur im Raum unter 20 Grad gefallen ist. Während der kalten Jahreszeit nur ein paar Mal pro Woche für ein paar Stunden den Trichter füllen.

Das Vorhandensein von Wasser bei niedrigen Temperaturen kann zur Entwicklung von Pilzkrankheiten führen. Wenn Ihr Haus im Winter warm genug ist, stellen Sie den Topf mit Vriezia einfach von den Heizkörpern der Zentralheizung weg. Wenn die Knospe erscheint, wird auch Wasser aus dem Auslass gegossen. Es reicht aus, nur die Blätter zu besprühen und den Untergrund anzufeuchten.

Wie vrieziyu füttern

Während des aktiven Wachstums alle zwei Wochen Dünger für Zimmerblumen füttern.

  • Wenn es für Bromelien keinen Spezialdünger gibt, können Sie die übliche Universalmenge füttern und die Dosis um das Zweifache reduzieren.
  • Düngemittel werden nur durch Zugabe von Flüssigkeit in den Trichter oder Besprühen der Blätter angewendet. Das Ausgießen von Dünger an der Wurzel macht keinen Sinn.
  • Vriesia mag feuchte Luft, aber Sprühen kann weißliche Flecken auf den Blättern verursachen. Daher den Topf mit vriezii auf feuchten Lehm oder in Töpfen mit feuchtem Moos setzen.
  • Sie können die Blume regelmäßig baden, indem Sie Wasser aus einer Gießkanne oder unter die Dusche gießen.

Vriesia liebt das feuchte Mikroklima, das von anderen Pflanzen in der Umgebung erzeugt wird. Er fühlt sich gut an, sieht gut in der Komposition mit jeder Indoor-Kultur aus. Bevorzugt einen leicht atmungsaktiven Torfboden und eine gute Drainage. Bis zum Auftreten des Blütenstands wird es zweimal transplantiert. Der Übergabetopf muss niedrig mit einem breiten Oberteil sein und das Volumen muss der Größe des Wurzelsystems entsprechen. Keramikvasen sind vorzuziehen, da die Blattrosette sperrig und schwer sein kann und das Wurzelsystem zu klein und leicht ist.

Hilfreiche Ratschläge:

  • Ein leichtgewichtiger Kunststoffbehälter kann ständig umkippen, besser, wenn vriezii in einem ausreichend widerstandsfähigen Tontopf wächst.
  • Denken Sie daran: Am Boden des Topfes muss sich ein Ablaufloch befinden.
  • Substrat für vriezii wählen lose und nahrhaft. Sie können das übliche Land für Bromelien verwenden. Für epiphytische Pflanzen können Sie eine Mischung aus zerkleinerter Kiefernrinde, Sphagnummoos und Torf unter Zusatz von Holzkohle verwenden.
  • Es ist wichtig zu bedenken, dass Vriezia die Transplantation nicht toleriert und in der Entwicklung stehen bleibt.

Transplantation von vriezii nach dem Kauf

Wenn beispielsweise unmittelbar nach dem Kauf noch eine Transplantation erforderlich ist, ist es besser, die Pflanze in einen größeren Topf zu füllen, ohne das alte erdige Koma zu zerstören.

  • Die Transplantation wird nur in der Phase des aktiven Wachstums durchgeführt.
  • Vriesia mit erdigem Klumpen wird in die Mitte des neuen Behälters gestellt, und der Raum zwischen dem Topf und der Pflanze wird mit einem neuen Substrat gefüllt, das leicht mit einem Stab gestampft wird.
  • Getrocknete Blattspitzen und abgestorbene Blütenstände werden entfernt.
  • Wischen Sie die Blätter ein paarmal im Monat mit einem feuchten Lappen oder Schwamm ab. Es hat eine sehr positive Wirkung auf die transplantierte Blume.

Wie vreezii splenriet verpflanzt, sehen Sie sich das Video an:

Die Blütezeit hängt von der Pflanzzeit und dem Aussehen der sich regenerierenden Knospen ab, fällt jedoch normalerweise in die Sommerzeit. Das Leben von Vriezia ist, wie bei allen Bromelien, sehr kurz. Es beginnt mit der Trennung der Triebe von der Mutterpflanze und endet mit der Blüte und der Bildung neuer Kinder, der gesamte Zyklus beträgt in der Regel 2-3 Jahre. Aus Samen gezüchtete Pflanzen blühen erst nach 10-15 Jahren.

Gekaufte Pflanzen werden oft am Vorabend der Feiertage verkauft, wie es in Europa üblich ist, und sie blühen zu jeder Jahreszeit. Die unabhängig voneinander angebauten Pflanzen passen sich dem Mikroklima Ihres Zimmers an und ruhen sich zu Beginn der kalten Jahreszeit aus Blume Pfeil.

Schauen Sie sich Ihre Blume genau an und bestimmen Sie ihren aktuellen Zustand. Es ist einfacher zu entscheiden, wie Sie sie pflegen möchten - intensiv oder machen Sie eine Pause. Denn aktive Betreuung während der Ruhezeit Ihres grünen Freundes bringt nichts Gutes. Wenn Sie Ihr Haustier auf einem Bromelienbaum oder auf einem anderen Untergrund halten, entfernen Sie es zweimal im Monat aus dem Stamm und baden Sie es, indem Sie es vollständig in sauberes, verteidigtes Wasser tauchen, bis es mit Feuchtigkeit gesättigt ist, und kehren Sie dann an den Ort zurück. Dieses Verfahren entfernt Staub von den Blättern, verbessert alle Prozesse und den Zustand der Pflanze.

Samen Vriesia

Samen von vriezii Foto

Vriesia kann durch Samen vermehrt werden, die wie ein Löwenzahn aussehen. Sie sollten auf Sphagnum, Filterpapier oder Wattepads gesät werden. Samen werden selten ausgelegt. Landungen werden in einem transparenten Behälter mit einem Deckel platziert, der auf den oberen Regalen der Küche platziert wird, wo es am wärmsten ist. Die ersten Triebe erscheinen nach zwei Wochen. Beim Umpflanzen schneiden Sie den Spross einfach vorsichtig mit einer Schere mit einer Wurzel, die zu Papier oder Baumwolle gewachsen ist, und geben Sie ihn in einen vorbereiteten Topf mit geeigneter Erde.

Es ist nicht notwendig, den Spross mit Erde zu bedecken Machen Sie eine kleine Vertiefung und pflanzen Sie einen Schössling. Die Erde sollte ständig nass sein, und der Topf ist besser, um das Glas zu schließen. Die Blüte erfolgt frühestens nach 10 Jahren. Um die Blüte des erwachsenen Exemplars zu beschleunigen, wird eine Ethylenstimulation angewendet - ein reifer Apfel, eine Birne oder eine Banane wird für die Nacht in der Nähe des Auslasses platziert. Sie können die ganze Pflanze für eine Weile in einen Beutel mit reifen Früchten legen.

Wenn die Blätter trocken sind

Wenn die Blattspitzen bräunlich werden, austrocknen und sich kräuseln, sollte die Luftfeuchtigkeit am Haftort erhöht werden.

Es ist möglich, eine konstant ausreichende Feuchtigkeit zu erzielen, indem man Sphagnummoos auf den Boden des Topfes legt. Halten Sie es feucht - Verdunstung geht zu den Blättern der Blume und erhöht dadurch die Luftfeuchtigkeit um die Pflanze.

Vriesia ist verwelkt und überall im Netz

Manchmal treten Spinnmilben an Pflanzen auf. Wenn die Blätter verdorren, ist ein dünnes Spinnennetz vorhanden. Behandeln Sie es mit einem geeigneten Insektizid. Eine Behandlung wird nicht ausreichen, da das Medikament nur bei erwachsenen Schädlingen wirkt. In wenigen Tagen werden neue Larven auftauchen. Daher wird die Verarbeitung spätestens nach 5 Tagen wiederholt, bis sie neue Eier legt. Und am besten dreimal verarbeiten.

Insektizid sollte bei jedem Sprühen gewechselt werden, da sich die Schädlinge schnell an das Gift gewöhnen. Neben der Milbe greifen verschiedene Schuppen- und Schuppeninsekten Vriesia an. Um sie loszuwerden, sollten Sie die Blätter abwechselnd mit Seifen- und Alkohollösung abwischen. Testen Sie zuerst die Lösung. Befeuchten Sie einfach ein Wattepad mit Wodka und wischen Sie ein Blatt ab. Wenn es sich einen Tag später nicht geändert hat, kann die gesamte Blume verarbeitet werden. Wenn sich Flecken auf den vriezii befinden, verdünnen Sie den Wodka mit Wasser und wiederholen Sie die Behandlung.

Schwarzes vriezii

Ein weiterer Angriff ist ein Rußpilz. Es setzt sich auf der Oberseite der Bleche in Form eines schwarzen Rußfilms ab. An sich ist es nicht gefährlich, aber die Photosynthese ist von Plaque gestört, und dies führt zu einer Schwächung der Pflanze. Eine schwarze Blütenblume sieht unattraktiv und schlampig aus. Es ist leicht mit klarem Wasser abzuwaschen. Fügen Sie etwas Waschmittel hinzu, um das Ergebnis zu korrigieren und einige Parasiten abzuschrecken.

Normalerweise bringen wir Schädlinge mit anderen grünen Haustieren ins Haus und kaufen sie in Gartencentern und Geschäften. Jede neue Pflanze sollte eine Art Quarantäne erzeugen und diese von Ihrer Sammlung entfernen. In Gewächshäusern, in denen Blumen wachsen, wird die Ausbreitung von Insekten mit verschiedenen Mitteln unterdrückt, aber sie können nicht jeden zerstören. Sie werden mit großer Freude auf Ihre Kopien ziehen. Es ist besser, den Anfänger sofort mit einem komplexen Präparat zu behandeln.

Eine andere Infektionsquelle - Sträuße. Wenn eine Vase mit gespendeten Rosen oder Chrysanthemen, in der es Schädlinge gab, in der Nähe von Zimmerpflanzen zu sein scheint, wird in naher Zukunft sicherlich eine Baumschule mit Schädlingen in Ihrem Miniaturgarten auftauchen. In Anbetracht dieser wichtigen Punkte können Sie viele unangenehme Folgen vermeiden, indem Sie Ihre Haustiere vor Parasiten schützen.

Zeichen und Aberglaube über Vriesia

Яркая вриезия с мощными крепкими листьями символизирует уверенность и чистоту помыслов, привлекает успех, славу, признание, способствуя всестороннему развитию личности владельца, помогает избавиться от излишней консервативности. Отлично очищает воздух помещении от пыли и многих вредных веществ, увлажняя его.

  • Обладает вриезия активной мощной энергетикой, заряжающей окружающих бодростью и жизнелюбием, подавляет монотонность и однообразие.
  • Способствует развитию интуиции, тонкого вкуса, веры в свои силы, стимулирует к поиску новых решений, дает импульс развитию способностей.
  • Es wird angenommen, dass Vriesia, im Schlafzimmer neben dem Bett platziert, ein Aphrodisiakum ist, das die männliche Potenz stimuliert.
  • Es lohnt sich, diese etwas launische Schönheit zu Hause anzusiedeln, da Sie viele positive Veränderungen in Ihrem Leben feststellen werden. Und der ungewöhnliche Look besticht ein für alle Mal die Herzen der Liebenden.

Vriesia glänzend Vriesea splendens

Vriesia brillante Vriesea splendens Zimmerpflanze Foto

Am häufigsten wird es zum Verkauf angeboten und wird auch als brennendes Schwert bezeichnet. Ein charakteristisches Merkmal dieser Art ist ein hoher, länglicher Stiel mit gefliesten Blättern. Die Länge des Stiels mit Blütenstand kann bis zu 55 cm betragen. Auf Blättern, die mit starren Schuppen bedeckt sind, sind dunkle senkrechte Linien zu sehen, die ein Streifenmuster bilden. Am besten für Fenster und Regale geeignet

Vriesia keeled Vriesea carinata

Vriesia keeled Vriesea carinata photo Wie man sich interessiert

Pflanze mit einem dünnen Stiel und hellgelben Blättern. Im Gegensatz zu anderen Arten wächst sie nur etwa 30 cm und ist ein Brasilianer, der in zwei Formen auftritt - einer Landpflanze und einem Epiphyten.Auf einem kurzen Stiel, der 35 cm erreicht, entwickelt sich ein kurzer Blütenstand, der aus gelben Blüten mit grünen Spitzen auf kurzen Stielen besteht. Es gibt prisotsvetnye Blätter mit einem scharfen Kiel, dessen Oberseite in gelblich-grüner Farbe gemalt ist. Prisotsvetny verlässt rosa.

Vriesia Riese Vriesea Gigantea oder Schach, Mosaik

Vriesia-Riese Vriesea-gigantea oder Schach, Mosaikfoto

Es verfügt über eine große Rosette mit Blättern, die mit einem goldenen Netzmuster überzogen sind, und eine Streuung von Sprays an den Rändern. Kann einen Durchmesser von 1,5 m erreichen. Geeignet für öffentliche Bereiche.

Dünger für Vriesia

Vriesia ist keine Pflanze, die ständig gedüngt werden muss. Bevor es jedoch zu blühen beginnt, sollte es mit Orchideendressing gedüngt werden.

Die Befruchtung mit Wasser zur Bewässerung ist nicht sinnvoll, da die Wurzeln der Pflanze keine Nährstoffe aufnehmen und nicht an ihrem Transport zur Pflanze beteiligt sind. Aus diesem Grund kann ein mit Wasser verdünnter Verband in eine Blattrosette gegossen oder zum Besprühen der Blume verwendet werden.

Vriesia-Saatgutanbau

Die Saatmethode ist ziemlich mühsam, erfordert erhebliche Anstrengungen des Floristen und bietet auch nicht immer die Möglichkeit, neue Pflanzen zu bekommen. Darüber hinaus ist zu berücksichtigen, dass Jungpflanzen aus Samen frühestens sieben Jahre nach dem Pflanzen blühen.

Vor dem Einpflanzen des Saatguts in ein Substrat muss es zur Desinfektion zwei Stunden in einer schwachen Manganlösung eingeweicht und getrocknet werden. Dann müssen Sie ein kleines Gefäß nehmen, es mit der gleichen Erde füllen wie erwachsene Pflanzen, kleine Vertiefungen darin machen und Samen darin pflanzen. Außerdem sollten sie gewässert, mit Polyethylen bedeckt und an einem warmen und hellen Ort aufbewahrt werden.

Jeden Tag muss der Behälter belüftet werden und von Zeit zu Zeit muss der Boden mit einer Sprühflasche angefeuchtet werden. Die ersten Triebe werden in etwa zwei Wochen erscheinen. Junge Pflanzen müssen nach zwei Monaten nach ihrer Verwurzelung an einen dauerhaften Wachstumsort umgepflanzt werden.

Krankheiten und Schädlinge

Alle Probleme mit der Anlage entstehen nur durch unsachgemäße Pflege. Der gefährlichste Feind der Blume gilt als Bromelie shieldovka, die sich auf den Blatttellern festsetzen und sich von deren Saft ernähren. Um das Insekt zu vernichten, sollten die Blätter der Pflanze mehrmals mit Seifenwasser abgewischt und dann mit dem Insektizid "Aktellik" gemäß den Anweisungen auf der Packung behandelt werden.

  • Mit einer starken Überfeuchtung des Bodens Blechteller sind mit Pilzblüten bedeckt, verfärben sich schwarz und verblassen. Um dieses Problem zu vermeiden, ist es erforderlich, die Kultur richtig zu wässern und den Raum, in dem sie sich befindet, häufig zu lüften.
  • Wenn die Blätter trocken fallenDies bedeutet, dass es an Feuchtigkeit mangelt und die Bewässerung erhöht werden muss.
  • Zu vermeiden braune Flecken auf den Blattplattenmuss die Blume vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden.
  • Trocknen und Abdunkeln der Blattspitzen tritt wegen zu trockener Luft im Raum auf, um das Problem zu beheben, müssen Sie einen Luftbefeuchter installieren.
  • Wenn die Blätter ihre hellgrüne Farbe verlieren und blanchierensollte die Pflanze auf das sonnige Fensterbrett gestellt werden, wobei darauf zu achten ist, dass das Licht gestreut wird.

Um alle oben genannten Probleme zu vermeiden, muss die Kultur angemessen gepflegt, rechtzeitig gefüttert und Bedingungen geschaffen werden, die denen nahe kommen, in denen sie in der Natur wächst.

Vriesia Omen und Aberglauben

Blumenzüchter glauben, dass Vriezia Erfolg und Glück für das Haus bringen und es den Bewohnern sowie der Gesundheit und Langlebigkeit schenken kann. Kultur hilft darüber hinaus bei der Bewältigung von Depressionen und motiviert den Besitzer, neue Höhen in allen Lebensbereichen zu erobern.

Es ist besser, eine Blume für diejenigen zu züchten, die nicht sicher sind und glauben, dass sie Veränderungen in ihrem Leben braucht.

Zusätzlich zu ihren magischen Eigenschaften besitzt die Pflanze die Eigenschaften eines natürlichen Filters. Es absorbiert schädliche Verunreinigungen aus der Luft, reinigt sie und macht sie für die Bewohner des Hauses, insbesondere für Allergiker, sicher.

Fazit

Diese außergewöhnliche, exotische Blume ist sehr wählerisch in Bezug auf die Bedingungen ihrer Pflege. Wenn der Florist ihm jedoch das erforderliche Mikroklima zur Verfügung stellt, erhält er eine Pflanze, in der alles perfekt ist - von leuchtenden Blumen bis hin zu üppiger Laubmasse.

Vriesia halbförmig (Vriesea psittacina)

Die Blätter sind länglich linear, kurz zugespitzt, breit an der Basis, ganz grün. Stiel leuchtend rot. Die Blüten im Blütenstand sind nicht dick, der Kelch ist gelb, die Krone ist grün, die Blütenblätter sind schmal, die Tragblätter sind genauso lang wie der Kelch, von unten sind sie rot, die Spitze ist orange-gelb. Es lebt in tropischen Regenwäldern in Brasilien.

Königliche Vriesia (Vriesea regina)

Pflanzen sind groß. Die Blätter in der Rosette sind lang und breit, 1-1,2 m lang und 15-18 cm breit, graugrün, glänzend, mit einem leicht gefalteten Oberteil. Stiel 1,7–2 m groß. Blütenstand ist eine verzweigte Rispe (hängende Zweige). Die Blüten sind zunächst weiß, vergilben später mit einem angenehmen Aroma, die Tragblätter sind bootförmig, rosa gefärbt.
Es wächst in tropischen Regenwäldern in Brasilien.

Vriesia Sanders (Vriesea saundersii)

Südamerika. Staude bis zu 40cm groß. Kurzer, hohler Stiel. Lederiges, glänzendes, graugrünes, zähes Blatt mit violetter Unterseite und in der Basalrosette gesammelt. Gelbe, röhrenförmige Blüten, umgeben von leuchtend gelben Hochblättern.

Vriesia ist schön (Vriesea splendens var. Splendens)

Gemahlene oder epiphytische Pflanzen. Die Blätter sind breit lanzettlich, dunkelgrün, mit quer verlaufenden dunkelvioletten Streifen und Flecken, mit nach unten gebogenen Spitzen. Der Blütenstand ist eine schwertartige abgeflachte Spitze. Die Blüten sind in zwei Reihen angeordnet, gelbe, scharlachrote Hochblätter, glänzend. Es wächst in tropischen Regenwäldern in Guyana.

Vriesia keeled (Vriesea carinata Wawra)

Es wächst in Wäldern im Osten Brasiliens. Epiphytische oder oberirdische Pflanze. Etwa 20 cm lange und 2, 5 cm breite Blätter bilden einen trichterförmigen Auslauf, der beidseitig mit kaum wahrnehmbaren Schuppen bedeckt ist, breitlinig, weich, hellgrün, ohne Muster. Stiel bis 30 cm hoch, gerade oder hängend, sehr dünn, kurz und breit mit einer dreieckigen Kerbe an der Spitze, wenig blühend mit einer gekröpften Achse. Prisotsvetnye Blätter aufrecht, dicht an der Achse, schmal, dünn mit einem scharfen Kiel, rosa mit einem gelben oder gelblich-grünen Kopf und Rand. Die Blüten sind gestaucht, an kurzen Stielen gelb, oben grün, bis zu 6 cm lang. Sie blüht wieder von Juni bis Juli - von November bis Dezember.
Es gibt viele Hybriden. Die meisten von ihnen neigen zu langer Blüte.

Vriesia splendens (Vriesia splendens)

Eine epiphytische oder oberirdische Pflanze mit wenigen Zungen (gürtelartig, breit, mit gekrümmten Kanten, spitz oder abgerundet, leicht beidseitig mit Schuppen bedeckt). 20-40 cm lange Blätter, grün gefärbt, mit violetten Querstreifen (horizontal) verziert. Der Stiel von Vriesia ist kurz, 30 bis 60 cm hoch, die Blätter bilden eine dichte, breite trichterförmige Rosette. Blüten 2,5-5 cm, gelb, gesammelt in einfachen spitzenförmigen, mehrfarbigen Blütenständen, erscheinen zu jeder Jahreszeit auf einem flachen, gleichförmigen roten Deckblatt. Die meisten Arten von vriezii haben lange Blütezeiten (bis zu mehreren Monaten).

Vriesia Sanders Vriesea Saundersii

Vriesia Sanders Vriesea Saundersii

Die Blätter sind zusammengerollt, ihr oberer Teil ist mit Schuppen von aschiger Farbe bedeckt, und der Boden ist mit bräunlichen Strichen und Flecken gesprenkelt. Dies ist eine Landpflanze. Das ganze Jahr über großartig.

Vriesia hieroglyphic Vriesea hieroglyphica

Vriesia hieroglyphic Vriesea hieroglyphica

Es gilt als eines der attraktivsten. Auf dunkelgrünen Blättern erscheint ein sehr eigenartiges, schönes Smaragdmuster, das zerrissenen Querstreifen oder einem Muster aus gebrochenen lateinischen Buchstaben ähnelt. Wildarten werden aktiv zur Züchtung von Kulturhybriden eingesetzt. In Fachgeschäften wird oft Vriesia Mix angeboten.

Es kommt in der Natur nicht vor und wird speziell gezüchtet. Diese Pflanzen sind kompakt, koexistieren leicht mit anderen heimischen Blumen, blühen stetig und verursachen keine besonderen Probleme. Finden Sie beim Kauf heraus, um welche Art von Vriezia es sich handelt, was die weitere Besorgnis einer solchen kapriziösen Person erheblich erleichtert.

Vriesia fosteriana Vriesea fosteriana

Foto von Vriesia fosteriana Vriesea fosteriana

Breite, dichte, glänzende Blätter haben eine fantastische Farbe: Purpur-Purpur in der Mitte der Rosette, bis zum Rand erhalten sie eine hellgrüne Farbe. Ergänzen Sie das Bild der weißen Zirrusstreifen, die über der Blattplatte gelegen sind. Sehr hübsch!

Vriesia Ospina Vriesea ospinae

Foto von Vriesia Ospina Vriesea ospinae

Zitronenscharfe Blütenstände kontrastieren wirkungsvoll mit den massiven Blättern einer bunt gestreiften Farbe mit der Teilnahme von olivgrünen, burgunderfarbenen, dunkelgrünen Blüten. Die Blätter sind breit, dicht, mit leichtem Wachsglanz, gesammelt in einem dichten Auslauf.

Aussehen und Eigenschaften

Vriesia ist eine mehrjährige immergrüne epiphytische Pflanze. Die Höhe variiert je nach Art zwischen 40 und 70 cm. Die Blätter sind gürtelförmig, mit einem scharfen Ende und glatten Kanten. Die Oberfläche ist glänzend, von einheitlicher Farbe oder mit einem interessanten Marmormuster. Aus den Blättern bildet sich eine trichterförmige Rosette.

Blütenstand - flache Spitze. Stiel groß, aufrecht. Die Blüten sind klein, umgeben von Hochblättern verschiedener leuchtender Farben. Rote, Terrakotta und gelbe Schuppen überwiegen. Für die xiphoide Form und die leuchtenden Farben von Vriezia gaben sie den Spitznamen eines feurigen Schwertes.

Es blüht für eine lange Zeit - mehr als einen Monat. Der Hauptabsatz der meisten Sorten von vriezii stirbt nach der Blüte und hinterlässt Kinder. Die tote Pflanze wird entfernt, die Kinder bleiben im selben Topf oder sitzen.

Indoor-Arten

Über 250 Arten sind in freier Wildbahn bekannt. Mehr als die Hälfte von ihnen kommt in Wohnungen gut zurecht. Am häufigsten sind sieben Sorten.

  1. Astrid. Eine Besonderheit - eine sehr lange Blüte - bis zu vier Monaten. Sie produziert fünf Stiele bis zu einem Meter. Blütenstände sind gelb oder rot. Die Blätter sind leicht schattiert und haben eine glatte Oberfläche.
  2. Mischen Stiele hoch, gekennzeichnet durch verzweigte Blütenstände. Sie kombinieren harmonisch gelbe und rote Farbtöne. Hochblätter schuppig, Blätter kräftig, gleichmäßig gefärbt.
  3. Kilevataya. Eine Besonderheit ist ein dünnes Deckblatt mit einem scharfen Kiel oben und einem gelben oder grünen Rand. Blätter satt grüne Farbe, sind in Form eines Bogens gebogen. Stiellänge - bis zu einem halben Meter.
  4. Royal Sehr große, schöne Sorte. Eine Besonderheit - große Blätter graugrüner Farbton. Rispe Blütenstand: Blüten gelb-weiß, rosa Hochblätter.
  5. Durchlöchert. Es zeichnet sich nicht nur durch eine schöne Blüte, sondern auch durch ungewöhnliche Blätter aus. Ihre Farben sind hell, die Oberfläche ist mit längs und quer verlaufenden dunklen Streifen, Streifen verziert. Auf der Spitze des Blattes steht eine rotbraune Kante. Vriesia blüht mit gelben Blüten und grünlich gefleckten Deckblättern. Blütenstand charakteristisch für die Form - spiciform.
  6. Sanders Die Blätter sind ledrig, elliptisch und an den Enden spitz. Die Oberfläche ist rau. Auf der Unterseite sind violette oder bräunliche Flecken zu sehen. Blütenstand ist gelbgrün, paniculata.
  7. Riese. Bekannter unter einem anderen Namen - Schach vrieziya. So hieß es für die fleckigen gelbgrünen Farben. Die Blätter sind kurz, gürtelförmig, sehr dicht. Die Wohnung blüht selten - gewachsen der schönen Blätter zuliebe.

Zuchtmethoden

Die langfristige Kultivierung von vriezii im Haushalt erfordert den regelmäßigen Austausch alter Pflanzen gegen neue. Es gibt keinen anderen Weg, um Vriesia zu verjüngen. Gebrauchtes Saatgut und vegetative Vermehrungsmethode.

Sie können das ganze Jahr über Samen säen, aber es ist besser, dies im Frühling zu tun. Zur Aussaat wird ein Torfsubstrat verwendet. Sie können dem Torf die gleiche Menge Sand hinzufügen. Verwenden Sie als Fassungsvermögen einen Behälter mit transparentem Deckel.

Der Behälter ist zur Hälfte mit Erde gefüllt, geglättet und mit einer Sprühflasche angefeuchtet. Die Samen werden auf der Oberfläche ausgebreitet und mit einer sehr dünnen Schicht feinem Sand oder Torf bestreut. Der Behälter wird mit einem Deckel verschlossen und an einen warmen, sonnigen Ort gestellt. Täglich wird der Deckel 15 Minuten lang entfernt und die Erde bei Bedarf mit einer Sprühflasche angefeuchtet.

Die ersten Triebe erscheinen nach zwei Wochen. Tierheim sofort entfernt. Sämlinge können nach einem Monat gepflanzt werden, wenn sie stark genug sind. Nach der Transplantation überwachen sie sorgfältig die Luftfeuchtigkeit und entfernen sie vorübergehend an einen schattigeren Ort.

Spikes

Im Frühjahr erscheinen neue Prozesse in der Nähe des Hauptauslasses von Vriesia. Eine sofortige Trennung von der Mutterpflanze wird nicht empfohlen - unreife Pflanzen können absterben. Sie warten drei Monate, bis die Triebe lebensfähige Pflanzen werden, und erst dann werden sie getrennt.

Die Fortsätze werden in einem leichten Boden abgelagert, der für eine vollständige Verwurzelung günstig ist. Torf, Rasen, Kiefernrinde, Blatterde, Sand und Sphagnum werden zu gleichen Teilen vermischt. Nach dem Einpflanzen werden die Triebe mäßig gewässert, mit einer Dose oder Polyethylen bedeckt - bei hoher Luftfeuchtigkeit erfolgt die Bewurzelung schneller. Nach anderthalb Monaten werden sie in permanente Töpfe mit Erde für erwachsene Bromelien umgepflanzt.

Floristenfehler und deren Folgen

Besondere Pflege für Variezia - auch erfahrene Züchter sind nicht gegen Fehler versichert. Unsachgemäße Bewässerung, unzureichende Wasserqualität, geringe Luftfeuchtigkeit - jeder Pflegefehler hat seine Folgen. Alle sind in der Tabelle ausführlich beschrieben.

Tabelle - Fehler in der Pflege von Vriesia, deren Folgen und Fehlerbehebung

Transplantation und andere Aspekte der häuslichen Pflege

Zum ersten Mal wird eine Blume unmittelbar nach dem Kauf auf eine neue Erde gebracht, und eine Pflanze wird nach Bedarf zu einer anderen Zeit umgepflanzt. Es ist besser, wenn dies im Frühjahr geschieht, wenn die Vegetationsperiode aktiviert ist und mögliche Schäden schnell behoben werden.

Der Boden des Auslasses kann nicht vergraben werden, so dass die Bodenstücke in den Kern fallen können. Befinden sich zum Zeitpunkt der Transplantation große Kinder auf der Mutterpflanze, werden diese vorsichtig vom Ausgang getrennt und in ihre mit einem leichten Substrat gefüllten Töpfe überführt.

Nach der Transplantation wird Vrieseium erst nach einem Monat mit flüssigen Fertigpräparaten für Bromelien gefüttert. Dünger wird auf feuchten Böden ausgebracht, wobei die empfohlene Dosis nicht überschritten wird.

Sorgfältig auf die Pflege von vriezii geachtet, können Sie lange seine hellgrüne und originelle Blüte genießen. Obwohl diese Pflanze sehr widerstandsfähig ist, können häufige Staunässe, Abkühlung oder falsch ausgewählte Böden Vriezii-Krankheiten und Schädlinge wie Wurzelfäule oder Mehlwanzen schädigen.

Pflanzen und Pflege für Vriesia (kurz)

  • Blüte: für mehrere Monate im Februar-April oder im Mai-Juli.
  • Beleuchtung: helles diffuses Licht, helles Halbschatten (östliche oder westliche Fensterbänke mit Beschattung im Sommer von 11 bis 17 Stunden).
  • Temperatur: 25-30 ° C im Sommer, 18-22 ° C im Winter.
  • Bewässerung: Die Bewässerung erfolgt im Trichter, der von den Blättern gebildet wird - dem Tank. Liegt die Temperatur im Raum jedoch unter 20 ° C, sollte das Wasser aus dem Trichter ausgegossen werden. Bei einer niedrigeren Temperatur wird Wasser nicht in den Trichter, sondern in das Substrat gegossen. In der warmen Jahreszeit sollte der Boden im Topf die ganze Zeit über leicht nass sein. Im Winter muss die oberste Schicht des Substrats trocknen.
  • Luftfeuchtigkeit: erhöht - 60-70%. Es wird empfohlen, Vriezii zweimal täglich zu sprühen, damit kein Wasser auf die Blüten fällt. Eine Topfpflanze kann auf einer feuchten Kieselschale oder in einem Terrarium aufbewahrt werden.
  • Top Dressing: Während der Vegetationsperiode alle zwei Wochen als Dünger für Bromelien oder für Blütenpflanzen mit reduziertem Stickstoffgehalt. Während der Ruhezeit werden keine Düngemittel benötigt.
  • Ruhezeit: Nach der Blüte stirbt die Rosette und die Pflanze geht in eine Ruhephase.
  • Transplant: junge vriezii vor der Bildung von Blütenständen 1-2 mal transplantiert, ein Erwachsener - einmal in 3-4 Jahren. Die Transplantation erfolgt während des aktiven Wachstums - im Frühjahr oder Sommer.
  • Zucht: Saatgut und vegetative Prozesse.
  • Schädlinge: Mehl- und Wurzelwürmer, Palmen, Kämme, Bromelien oder schwarzschuppige Insekten, Spinnmilben.
  • Krankheiten: Wurzelfäule, Panzerfäule, Rußpilz.

Vriesia Blume - Beschreibung

Цветок вриезия эпифит, и его корни служат лишь креплением к субстрату, поскольку практически утратили функцию поглощения. Ремневидные, изогнутые листья вриезии с гладкими краями собраны в розетки. У некоторых видов листья украшены разноцветными полосами или покрыты чешуйками. Blattscheiden bedecken sich eng und bilden eine Zisterne - ein Reservoir für Regenwasser, das bei einigen Arten ein Volumen von fünf Litern erreicht. Am Stängel bildet sich manchmal ein spitzenförmiger Blütenstand mit orangen, grünen, gelben oder roten Hochblättern, manchmal für mehrere Monate nicht mehr als attraktiv, manchmal mehr als einen Meter. Die Blüte von vriezii ist ein wunderschöner Anblick, aber jede Art blüht zu ihrer Zeit. Die Frucht von vriezii ist eine Schachtel mit Haubenkernen. Indoor Vrieseia wird durch Arten wie Brilliant oder Flaming, Foster, Kiel sowie deren Sorten und Hybriden dargestellt.

  • Wie man sich um vriezii kümmert.

    Da Vriesia diffuses Licht liebt und keine direkten Strahlen verträgt, sind Fensterbänke in Ost- oder Westrichtung besser dafür geeignet. Im Sommer muss vriezia von 11 bis 17 Uhr beschattet werden, da die Pflanzen in der Sonne verblassen. . Arten von vriezii mit dünnen, weichen oder bunten Blättern benötigen einen zuverlässigeren Sonnenschutz als Arten mit dichten Blättern, da sie Verbrennungen verursachen können.

    Die optimale Temperatur zum Würzen im Sommer beträgt 25-30 ºC, und im Winter reicht es für 18-22 ºC. Hauptsache, die Temperatur des Bodens im Topf fällt nicht unter 18 ºC.

    Während der Vegetationsperiode muss die Zimmerblume von Vriezia mit einem speziellen Dünger für Bromelien gedüngt werden. Bei Bedarf können Dünger für dekorative Blütenpflanzen in der halben Dosis verwendet werden. Wählen Sie solche Zusätze, bei denen der Stickstoffanteil reduziert ist, da der überschüssige Stickstoff sowie das Vorhandensein von Kalzium im Boden schädlich für die Auswirkungen sind.

    Transplantation von vriezii.

    Eine adulte Vriezia wird selten, alle drei bis vier Jahre, transplantiert, und die junge Vriezia muss ein- oder zweimal transplantiert werden, bevor sie zum ersten Mal den Blütenstand bildet, und sie führt die Transplantation nur während der Periode des aktiven Wachstums durch - im Frühling oder Sommer. Substrat für vriezii hergestellt aus zwei Teilen des Blattes, einem Teil des Rasenlandes und der Bodenmischung auf einem Teil des Torfes und Sandes hinzugefügt. Es tut nicht weh und so ein Zusatz wie gehacktes Moos. Akzeptable Option Bodenmischung aus drei Teilen Laubland mit einem Teil Sand, zerkleinerten Rhizomen von Farnen, Sphagnummoos und Kiefernrinde. Sie können zwar Boden für Bromelien verwenden und kaufen. Die Kapazität für vriezii sollte nicht tief sein, da die Wurzeln der Pflanze schlecht entwickelt sind. Nehmen Sie eine breite Schüssel, legen Sie eine Schicht Blähton oder kleinen Gartenschotter auf den Boden, gießen Sie dann eine Schicht Erde ein, übertragen Sie die Variezia aus dem alten Topf in einen neuen und fügen Sie so viel Bodenmischung hinzu, dass keine Hohlräume im Topf verbleiben. Seien Sie vorsichtig, da die Wurzeln der Pflanze sehr zerbrechlich sind.

    Sieht effektiv aus wie ein Sägeschnitt oder Baumstumpf aus Holz, verziert mit blühender Vriesia. Um eine solche Zusammensetzung zu erzeugen, werden die Wurzeln der Pflanze in Sphagnummoos gewickelt und mit Draht oder dickem Nylonfaden an ihrem Träger befestigt. Auf einem großen trockenen Ast können Sie neben anderen Epiphyten mehrere Variationen anbringen, um einen Bromelienbaum zu erhalten.

    Schädlinge und Krankheiten von vriezii.

    Vriesia ist wie andere Bromelien ausreichend resistent gegen Krankheiten, aber eine unsachgemäße Pflege und die Nichteinhaltung der Anbauvorschriften schwächen die Pflanze und können dann eine Pilz- oder Viruskrankheit bekämpfen. Vor welchen Problemen stehen Blumenzüchter, wenn sie mit Vriezia konfrontiert werden?

    • - Stiel und Blütenstand verrotten. Dies passiert, wenn der Raum kalt ist und sich zu viel Wasser im Trichter befindet. Eine stark verfallende Pflanze kann nicht mehr geheilt werden, aber versuchen Sie, das Wasser aus dem Tank abzulassen und die Lufttemperatur zu erhöhen - möglicherweise kann sich die Pflanze erholen.
    • - Die Enden der Blätter trocknen, verdunkeln und kräuseln sich - dies sind Anzeichen für zu trockene Luft im Raum. Es ist notwendig, Vriesia täglich zu sprühen oder mit nassen Steinen auf eine Palette zu legen. Es ist auch möglich, dass sich kein Wasser im Auslass befindet - überprüfen Sie dies. Vergessen Sie übrigens nicht, dass das Wasser vor der Bewässerung mindestens einen Tag lang stehen sollte.
    • - Hellbraune Flecken auf den Blättern weisen auf einen Sonnenbrand hin. Die Pflanze sollte nicht direktem Sonnenlicht ausgesetzt sein.
    • - Verzögerung des Wachstums und der Entwicklung eines Anzeichens für Unterkühlung, übermäßige Feuchtigkeit im Untergrund und im Auslass oder unzureichende Luftfeuchtigkeit.
    • - Vor nicht allzu langer Zeit wurden wir gefragt, was wir tun sollen, wenn Vriesia einen getrockneten Blütenstiel hat. Anscheinend hat die Blüte ein Ende, und in solchen Fällen trocknet die Vriezia, und die Rosette von Blättern wird bald auch sterben. Nichts Ungewöhnliches - ein natürlicher biologischer Prozess. Fange an, eine neue Blume aus einem Spross zu züchten.
    • - Bildet sich auf der Blattoberseite und auf den Trieben von vriezii ein schwarzer Rußfilm, sollte dieser mit einem Tampon mit Seifenwasser entfernt werden, da die Ablagerung von Rußpilz die Sauerstoffversorgung der Pflanzenzellen stört und den Photosyntheseprozess hemmt, was die Pflanze schwächen kann.
    • - Blätter von vriezii färben sich gelb, trocken und kräuseln sich vor dem Eindringen von Schildinsekten - Bromelien, Handfläche, Kamm oder Schwarz. Die Pflanze beginnt im Wachstum zurückzubleiben und verliert ihren optischen Reiz. Entfernen Sie die Schutzschilde, indem Sie die Blätter mit einem in Seifenlauge oder Alkohol angefeuchteten Tampon abwischen. Wenn zu viele Schutzschilde vorhanden sind, müssen Sie die Behandlung von Vriezia Karbofos oder Aktellik in Anspruch nehmen.
    • - Es gibt Probleme in vriezii von mehligen oder Wurzelwürmern. Wurzelschädlinge legen ihre Eier an der Basis der Pflanze ab und infolgedessen verrotten vriezii. Die Koexistenz von Pflanzen mit Mehlwanzen führt zu einer Entwicklungsverzögerung, einem Dekorationsverlust und dem Auftreten von Rußpilzen. Alle sichtbaren Ansammlungen von Schädlingen müssen mit einem in Seifenwasser, Kölnischwasser oder Alkohol getauchten weichen Tampon entfernt werden. An Stellen, an denen der Tampon nicht erreichbar ist, werden die Insekten mit einem Ohrstöpsel entfernt. Kommt gut mit Karbofos-Schädlingen zurecht.
    • „Manchmal erscheint auf den Blättern von Vriezia ein dünnes Netz, das von roten Spinnmilben erzeugt wird, die sich auf den Bodenteilen der Pflanze niederlassen. Die Blätter werden transparent, sie bilden Flecken. Die Bekämpfung von Spinnmilben erfolgt wie bei Schuppeninsekten und Würmern.

    Wenn Sie sich für die chemische Behandlung von Vriezeia entscheiden, achten Sie darauf, dass diese nicht in den Boden fallen - bedecken Sie die Substratoberfläche während der Verarbeitung mit Polyethylen.

    Vriesia keeled (Vriesea carinata)

    In der Natur wächst es im Regenwald Ostbrasiliens sowohl als Epiphyt als auch als Landpflanze. Weiche, breit lineare, hellgrüne Blätter, die einen Trichter mit einer Länge von bis zu 20 cm und einer Breite von 5 cm auf beiden Seiten des Tellers bilden, sind mit kaum wahrnehmbaren Schuppen bedeckt. Dünner hängender oder gerader Stiel, der eine Höhe von 30 cm erreicht, krönt einen mehrblütigen, breiten und kurzen, fast quadratischen Blütenstand von 4 bis 5 cm Länge mit aufrechter, dünner, sehr schmaler, leuchtend roter Farbe mit grüner oder gelber Spitze und Kanten mit Hochblättern mit scharfem Kiel. . Gelbe Blüten mit einer grünen Spitze auf kurzen Beinen blühen im Juni oder Juli. Im November-Dezember wieder blühen. In der Kultur die Ansicht von 1866. Es gibt viele Hybriden von vriezii kelevata, die sich durch eine lange Blüte auszeichnen.

    Vriese Papagei (Vriesea psittacina)

    aus den gleichen Orten in Brasilien. Die Blätter sind linear, länglich, ganz, spitz und an der Basis verbreitert. Stiel leuchtend rote Farbe. Die Blüten haben einen gelben Kelch, eine grüne Krone und schmale Blütenblätter, die Hochblätter im unteren Teil sind rot, die Oberseite ist gelb-orange.

    Arten von Variegia mit bunten Blättern:

    Vriesia ist brillant,

    oder schön (Vriesea splendens)oder Vriesia Splenrietwächst in den Tropen Venezuelas auf Bäumen oder im Boden und ist eine Pflanze mit Tigerblättern - horizontale lila Streifen entlang einer grünen Wiese. Die Längen sind breit, gürtelartig, mit gebogenen Kanten und mit einer spitzen Spitze, die Blätter erreichen 40 cm, sie sind auf beiden Seiten mit Schuppen bedeckt und in einem trichterförmigen Auslauf zusammengefasst, über den sich der meterhohe Dorn erhebt. Der Blütenstand ist eine einfache Ähre mit gelben Blüten und rot-orangefarbenen oder leuchtend roten Hochblättern, die im Gegensatz zu Blüten lange frisch bleiben - bis zu zwei Monaten. Aufgrund der Helligkeit der Hochblätter und eines großen, spektakulären Blütenstandes wird die brillante Vriesia als „Feuriges Schwert“ bezeichnet. In Kulturformen werden mit verschiedenen Farben der Blätter gewachsen,

    Riesen-Vriesia (vriesea gigantea),

    es ist Mosaik oder Schach, eine Pflanze aus den brasilianischen Tropen. Eine Rosette aus kurzen dunkelgrünen Blättern in hellgelben Flecken auf der Oberseite des Tellers und rot-lila auf der Unterseite bilden einen kelchartigen Auslauf. Ein leicht verzweigter panikförmiger Blütenstand mit breiten gelben Blüten erreicht manchmal mit einem Stiel eine Höhe von 2 m. Es ist jedoch schwierig, diese Art unter Innenbedingungen zu züchten, und sie blüht in Innenräumen selten.

    Vriesia hieroglyphic (Vriesea hieroglyphica)

    ist eine Pflanze, die eine Höhe von einem Meter erreicht. Sie hat einen kurzen hohlen Stiel und hellgrün glänzende Blätter mit einem V-förmigen Muster von gelber Farbe und einer Breite von 8 und einer Länge von 75 cm. Sie sind bogenförmig gekrümmt und bilden eine basale Rosette. Blütenstände von gelben Blüten und grünen Hochblättern steigen an Stielen bis zu einer Höhe von 50 cm auf. Es gibt Hybriden mit leuchtend roten oder feurig gelben Hochblättern.

    Zusätzlich zu den beschriebenen Arten sind Fosters Varietäten in Kultur und groß, sowie viele Hybriden dieser Arten, die wir Ihnen vorgestellt haben.

    Pin
    Send
    Share
    Send
    Send