Topfblumen und Pflanzen

Indian Dope: Pflege und Kultivierung zu Hause

Pin
Send
Share
Send
Send


Die Pflanze Datur ist ein üppiger Strauch mit halbgewaldeten Stielen, der eineinhalb Meter hoch wird. Sie hat große eiförmige Blätter mit spitzen Spitzen an langen Blattstielen und faszinierende Schönheit von trichterförmigen Blüten, die bis zu zwanzig Zentimeter lang sind.

Blumen sind sowohl einfach als auch aus Frottee, mit einer Vielzahl von Farben: weiß, gelb, lila oder lila, und sie sind wie Kerzen nach oben gerichtet. Bei der etwa fünfzig Zentimeter hohen Sorte Ballerina sind die Blüten aus Frottee, und die violetten Sorten Ballerina haben ein raffiniertes Aroma. Dieser Datur blüht von Juni bis Mitte Herbst.

Stechapfel Pflege in Innenräumen

In einer Kübelkultur kann ein weißer Datur mehrere Jahre lang wachsen. Sie braucht jedoch einen geräumigen, hellen Raum und zieht im Sommer auf die Straße. Im Sommer braucht der Datur viel Luft. Wenn Sie ihn also nicht in den Garten bringen können, stellen Sie ihn auf mindestens einen Balkon.

Vergessen Sie jedoch nicht, es regelmäßig und regelmäßig zu gießen - große Stechapfelblätter verdunsten viel Feuchtigkeit. Und im Sommer wird Datur Terry alle zehn Tage mit komplexem Mineraldünger gefüttert.

Im Herbst, nach der Blüte, wird die Stechapfelblume in einen hellen Raum gestellt, aber von den Heizkörpern entfernt, und viel seltener gegossen. Die Pflanze für die Winterperiode kann einige Blätter verlieren.

Und denken Sie daran, dass die Blätter, Stiele und Wurzeln der Stechapfel wie die meisten Nachtschatten giftig sind. Seien Sie also vorsichtig, wenn Sie damit arbeiten.

Stechapfelsamen, der zu Hause wächst

Die Samen der Stechapfel sind groß, hellgelb, mit einer dicken Schale. Von Februar bis März werden sie in einer Tiefe von einem halben Zentimeter in gut gesiebten neutralen Gartenerden ausgesät.

Ein Teil der Samen mit der optimalen Keimtemperatur innerhalb von vierundzwanzig bis achtundzwanzig Grad über Null wächst schnell, nach zehn Tagen und ohne Probleme, aber meistens sind die Samen der Stechapfel fest und können bis zu einem Monat oder sogar fünfzig Tage keimen.

Im Allgemeinen ist die Keimung von Stechapfelsamen nicht schlecht - bis zu fünfundneunzig Prozent. Um eine bessere Ausrichtung der Triebe zu erzielen, sollten Sie die Samen vor der Aussaat in einer Lösung aus Epin, Zirkon oder einem anderen Stimulator für die Keimung der Samen einweichen.

Nach dem Keimen wird die Temperatur auf zwanzig Grad über Null gesenkt. Sämlinge der Stechapfelkrankheit sind leider anfällig für eine Erkrankung der schwarzen Beine. Sobald die Sämlinge erscheinen, werden sie mit einer Lösung von Fundozol oder einem anderen Fungizid bewässert. Junge Pflanzen bieten maximale Abdeckung, damit sie sich nicht ausstrecken.

Stechapfel gewöhnlich

Datura gewöhnlich (Datura Stramonium), im Volksmund auch "blaue Stechapfel" genannt, unterscheidet sich jedoch von den anderen Arten nicht in hellblauer Farbe. Blaue Stechapfel ist ein großes Blatt und große weiße Glocken mit nur einem leichten Blau an der Basis der Glockenkrone.

Stechapfel Indianer

Stechapfel-Indianer (Datura Innoxia) - ist eine schöne Pflanze mit grau-grünen Blättern und weißen Blüten sowie Früchten mit Stacheln. Der Stechapfel der amerikanischen Ureinwohner wurde von Indianern aus Kolumbien und Mexiko zur Herstellung von Hypnotika verwendet. Gerüchten zufolge wurden aus dieser Pflanze auch Produkte hergestellt, die Visionen und Halluzinationen hervorrufen können.

Indische Schmiere

Stechapfel-Indianer (Datura Metel) ist eine Pflanze, die in asiatischen Ländern, insbesondere im südöstlichen Teil, wächst. In Indien wurde diese Pflanze gezüchtet und begann als besondere göttliche Blume verehrt zu werden, sie wird die „Blume von Shiva“ genannt. Diese Blume hat einen spezifischen Unterschied in der Qualität der violett-weißen Farbglocke.

Auswahl Indischer Stechapfel

Da Stechapfel immer als eine der Gartenpflanzen galt, brachten die Menschen oft neue Sorten mit, darunter die Selektion Indischer Stechapfel (Datura metel ballerina), die auch als „Indische Ballerina“ bezeichnet wird. Sehr oft wird es als Zimmerpflanze verwendet. Die Pflanze selbst hat eine Höhe von ca. 35 cm, die Blüte selbst ist ziemlich dicht und hat einen Durchmesser von ca. 10 cm. Die Blütenfarbe ist weiß mit zarten violetten Einsätzen und Linien. Es ist auch erwähnenswert, dass diese Schmiere nicht nur blüht, sondern auch die Früchte, die wiederum eine mit Dornen bedeckte Schachtel darstellen.

Wie sich Dope ausbreitet und ausbreitet

Jede Art dieser Pflanze wird erfolgreich angebaut. mit Samen. Die Samenreife erfolgt Anfang September oder Ende August. Am häufigsten sprießen die Samen, die während der ersten Blüte der Pflanze erschienen. Die Früchte der Pflanze, die die Form einer Schachtel haben, rollen Sie am besten in einer Mull- oder Stoffbinde. Dies ist notwendig, damit die Samen beim Entfalten der Früchte nicht zerbröckeln.

Die gesammelten Samen werden normalerweise zu Frühlingsbeginn gelagert und beginnen erst dann mit der Aussaat (Anfang April oder Ende Februar).

Samen haben eine sehr lange Haltbarkeit (bis zu 10 Jahre), sollten jedoch vor der Aussaat getestet werden. Dafür brauchst du nur Gießen Sie heißes Wasser über die Samen. Die Samen, die aufgetaucht sind, können sicher weggeworfen und die nächsten zwei Tage in warmem Wasser liegen gelassen werden. Einige Gärtner geben heißem Wasser spezielle Wachstumsstimulanzien und stellen sie an einen sonnigen Ort. Als Gefäß wird häufig kein Glas und kein Glas verwendet, sondern ein einfacher Zellophantüte.

Für die weitere Aussaat lohnt es sich, die tiefsten Kisten oder Töpfe als Datur zu verwenden hat ein sehr großes Wurzelsystem.

Am unteren Rand sollten die Kisten oder Töpfe stehen Torfschicht. Es lohnt sich, eine möglichst leichte und fruchtbare Niere aus einer Mischung aus schwarzem Boden und schwarzem Sand zu nehmen. Die oberste Erdschicht sollte etwas absieben. Sehr oft verwenden Gärtner, um die Keimung zu verbessern, fertige Torftabletten.

Nachdem die Kisten mit dem Boden und dem Torf fertig sind, sollte der Boden in ihnen gewässert werden, um den zukünftigen Boden zu befeuchten, und nach dem Befeuchten können Sie beginnen, die Samen zu platzieren. Die Samen sollten eine Tiefe von 1 cm haben und nach der Aussaat sollte der Boden erneut gewässert und mit einem Glasdeckel oder nur einer Glasscheibe bedeckt werden. Die gewünschte Temperatur in einem solchen „Gewächshaus“ sollte ungefähr + 19- + 21 Grad betragen.

Sämlinge von Stechapfelsamen sind für ihr sehr schwaches Wachstum bekannt. Die Pflanze kann nach 2 Wochen keimen oder 3-4 Wochen verweilen. Es sollte beachtet werden, dass es während des Auflaufens von Trieben wünschenswert ist, Kisten mit Sämlingen auf Fensterbänke oder einen anderen sonnigen Platz zu stellen.

Das Tauchen sollte zu einem Zeitpunkt geübt werden, an dem mindestens 2 oder 3 Blätter wachsen. Danach sollte die Zimmerpflanze in Töpfe oder Blumenkübel gestellt werden. Das Eintauchen in die Niere sollte ungefähr bis zu den Keimblättern erfolgen.

Die Pflanze benötigt in dieser Zeit eine regelmäßige Bewässerung, es ist jedoch nicht erforderlich, die Stange zu biegen und die jungen Triebe zu überfüllen. Wenn die Pflanze für eine weitere Verpflanzung in den Boden vorgesehen ist, sollten sie einen Monat lang gehärtet werden. Wenn draußen nachts die Temperatur etwa 10-12 Grad beträgt, können die Sämlinge bereits nachts in den Hof gestellt werden.

Stechapfelgarten sollte gegen Ende Mai gepflanzt werden. Als Ort lohnt es sich, ein sonniges Grundstück zu erwerben, gleichzeitig ist es wünschenswert, dass es vor Zugluft und starkem Wind geschützt ist.

Es ist zu beachten, dass der Abstand von der Stechapfel zu anderen Pflanzen im Garten nicht weniger als 1 Meter betragen sollte.

Wie pflege ich Dope?

Ja, ein hervorragendes Wachstum und eine gute Blüte jeder Art von Stechapfel müssen einer Reihe von Regeln folgen. Weiter im Detail:

  1. Daturu Gute Beleuchtung ist erforderlich und lockerer Boden ist richtig gewählt. Wenn der Säuregehalt des Bodens sehr hoch ist, können Sie ihn mit einer Lösung von Kalk in Wasser mit einer Konzentration von 1 Gramm trockenem Kalk pro 1 Liter Wasser gießen.
  2. Bewässerung sollte mindestens dreimal in der Woche gemacht werden, und wenn der Körper sehr heiß und sonnig ist, sollten Sie die Pflanze jeden Tag am Abend gießen. Im Winter kann der Stauraum einmal pro Woche bewässert werden, was ausreicht.
  3. Eine weitere wichtige Bedingung für die Anlage ist Mineralienanreicherung und organischer Dünger, der 1 Mal pro Woche gemacht werden sollte. Es ist wichtig zu wissen, dass der Datur im Winter nicht gefüttert wird.
  4. Blüte im Winter erscheint ausschließlich auf jungen Trieben, und die alten, wenn es geschnitten ist und eine Krone bilden.

Es ist wichtig, immer daran zu denken, dass der Datur, obwohl eine schöne Blume, immer noch nicht einfach Dope genannt wird. Bei Sonnenuntergang entfalten sich die Blumen, und am Morgen wird es überall einen subtilen Duft von Dope geben. Es ist nicht nur so, dass diese Blume bei Schamanen und Zauberern als magisch galt, da die Pflanze eine große Anzahl von Alkaloiden enthält, die wirken schläfrig und können auch halluzinationen verursachen. Eine weitere Gefahr für diese Blume besteht darin, dass sie auf dem Gebiet der Pharmakologie verwendet wird. Daher sollten Sie solche Blumen nicht in kleinen Wohnungen oder kleinen Privathäusern erhalten. Besonders diese Blumen sind unerwünscht, um dort zu wachsen, wo kleine Kinder leben.

Das Zusammenfassen der Informationen ist in drei Schritten möglich:

Es gibt viele verschiedene Arten von Datur, deren Anbau nicht ungewöhnlich ist. Wenn Sie genau die Pflanze finden, die Sie wirklich mögen, können Sie sie in Ihrem Garten oder auf dem Balkon der Wohnung markieren.

In der Hütte können Sie sicher Stechapfel machen. Zu Hause aus Samen zu wachsen, erfordert nicht viel Zeit und Mühe. Für eine erfolgreiche Kultivierung müssen Sie nur tiefe Kisten abwerfen, beim Pflanzen bestimmte Regeln einhalten sowie regelmäßig gießen und das Temperaturregime einhalten.

Das Verlassen dauert auch nicht lange, denn das Wichtigste ist das regelmäßige Gießen der Pflanze. Dies gilt insbesondere für sehr heiße Sommertage, an denen 1 Mal pro Tag gegossen wird. Es ist auch besser darauf zu achten, den Boden zu düngen und alte Triebe abzuschneiden (Winterzeit).

Das Wichtigste, was Sie wissen sollten, ist, dass Sie keinen Dope in einer kleinen Wohnung oder in einem kleinen Haus anbauen sollten. Die Blume hat eine einschläfernde Wirkung und kann Halluzinationen verursachen. Kinder sind besonders empfindlich gegenüber dieser Pflanze.

Stechapfel Pflege

Vergessen Sie nicht, dass es eine große Größe erreicht, was bedeutet, dass es im Laufe der Zeit viel Territorium in Anspruch nehmen wird. Sieht gut aus in Einzellandungen, aber sehr effektiv und Gruppen. Die luxuriösen weißen Blumen-Phonographen des Dopes scheinen den Raum um sie herum aufzuhellen. Verblassen schnell, aber an einem Strauch - eine große Anzahl von Blumen. Daher ist die Blüte im Allgemeinen lang. Und es wird noch länger dauern, wenn Sie eine Stechapfel mit reichlich Wasser versorgen, da die Blätter sehr groß sind, was bedeutet, dass der Bereich der Verdunstung von Feuchtigkeit beträchtlich ist.

Indischer Stechapfel (Stechapfel metel). © Gwen Pini

Das Entfernen von welken Blüten verlängert die Blütezeit. Bei guter Pflege können Sie bis in den Spätherbst hinein blühenden Dope genießen.

Datur angebaut und als Gefäßkultur, aber die Pflanzkapazität sollte sperrig sein. Containerpflanzen benötigen häufiger Bewässerung und höhere Luftfeuchtigkeit.

Stechapfel oder Stechapfel mit rosa Blüten. © Graziano Arnetoli Stechapfel oder Stechapfel mit weißen Blüten. © Kurt G Stechapfel oder Stechapfel mit gelben Blüten. © cosmusic

Wachsende Samen Datur

Der Pflanzboden sollte fruchtbar, gut gedüngt und entwässert sein. Datur ist lichtbedürftig, daher werden windgeschützte Solarfreiflächen dorthin umgeleitet. Von Zeit zu Zeit komplexe Mineraldünger füttern.

Es ist besser, Datur-Setzlinge zu züchten, dann blüht sie früher. Samen in Kisten werden im Februar und März ausgesät. Die Keimrate ist gering, so dass die ersten Triebe etwa 10 Tage nach der Aussaat erscheinen. Der Rest kann ungefähr einen Monat lang keimen. Um den Vorgang zu beschleunigen, werden die Samen über Nacht in einem Wachstumsstimulator eingeweicht und anschließend mit einer 0,5 cm dicken Erdschicht besät.

Während der Keimung der Samen der Spinnlösung sollte der Boden feucht sein, die Temperatur der Luft - nicht weniger als 18-20 Grad. Wenn auf den Sprossen eines Stechapfels mehrere Paar Blättchen erscheinen, werden sie in getrennte Töpfe gepflanzt. Die Pflanze aus den ersten Wochen erklärt, dass sie mit der Zeit eine beachtliche Größe erreichen wird - sie wächst schnell und entwickelt ein starkes Wurzelsystem. Daher sind Tauchtöpfe nicht sehr klein.

Datury-Setzlinge werden im Mai, wenn die Frostgefahr vorüber ist, in den offenen Boden gepflanzt. Der Abstand zwischen den Pflanzen beträgt nicht weniger als 1 m, da sie mit der Zeit zu sich ausbreitenden Büschen werden.

Samen reifen in der Regel 1,5 bis 2 Monate nach dem Befestigen. Für Samen ist es besser, die Früchte zu nehmen, die anstelle der ersten Blüten gebildet wurden, dann ist die Keimung besser. Und damit sie nicht zu Boden fallen, werden Gazebeutel auf die Samenkapseln gelegt. Die Pflanze ist selbstsaatend. Stechapfelsamen bleiben sehr lange lebensfähig. Datur kann durch Stecklinge vermehrt werden. Sie wurzeln leicht im Wasser und im Boden.

Geöffnete Samenkiste Schmiere. © Jay

Wachsen datur und als mehrjährige Kultur. Dann werden die Büsche von der Straße ausgegraben und in einen Container gepflanzt, der in den Raum gebracht wird.

Achtung! Die ganze Pflanze ist giftig, besonders die Samen.

Wachsende Stechapfel zu Hause

Normalerweise wird ein Datur einjährig angebaut, aber fleißige Züchter passen sich leicht an diese Eigenschaften der Blume an und züchten einen Datur für mehr als ein Jahr, dh einen Heimdatur. Diese Pflanze wird Sie viel Platz abverlangen, die Fensterbank ist hier kaum geeignet, Sie brauchen eine echte Wanne für die Pflanze, keinen normalen Blumentopf. Kurz gesagt, suchen Sie nach einem Behälter mit 10 Litern und züchten Sie selbstgemachte Stechapfel.

Platzieren. Datura Home liebt die Hitze und die Sonne. Sie hat jedoch keine Angst vor leichten Halbschatten. Wir suchen ein Zimmer im Haus ohne Zugluft und Blasen.

Temperatur. In der Sommersaison reicht der Datur +18 Grad, mehr - schlimmer. Im Winter kann die Pflanze mit + 7 + 16 Grad ausgestattet werden, da sich herausstellte, dass die Hausdatura kühl, aber warm, ohne Zugluft und Wind bevorzugt.

Beleuchtung Leichtes Dope-Gras braucht viel, sehr viel. Und je heller, desto besser, auch direktes Sonnenlicht ist für die Pflanze sehr nützlich. Sie können die Pflanze mit einer leichten Schattierung am Südfenster platzieren, da das Halbschatten auch für Dature geeignet ist.

  • 23 Namen giftiger Zimmerpflanzen: Seien Sie wachsam!
  • Giftpflanzen in der traditionellen Medizin

Boden Der Boden der Pflanze liebt es fruchtbar zu sein, was den Datur seiner üppigen Blüte ausgleicht. Die Zusammensetzung ist wie folgt: Rasen / Blatt / Humus / Torf / Perlit oder grober Sand, Anteile 2/1/1/1/1. Sie können das fertige Substrat für Torf nehmen. Vergessen Sie nicht den Abfluss und den Behälter mit Löchern.

Luftfeuchtigkeit Zu Hause bedankt sich der Datur für das regelmäßige Besprühen mit weichem Wasser bei Raumtemperatur, besonders wenn das Haus heiß ist.

Dünger. In der Saison Mai-September erfolgt die Top-Dressing von Hausdatur mit Hilfe von flüssigen Mineraldüngern für Zierpflanzen. Sie können Mineral-Dressings mit Bio-Dressings abwechseln. Häufigkeit von Stechapfeldüngern: alle zwei Wochen.

Bewässerung Wasser home datur brauchen reichlich und oft, zum Beispiel im Sommer, wenn die Pflanze Farbe, gießen Sie es alle zwei Tage, lassen Sie den Boden nicht austrocknen, sonst verlieren die wichtigsten dekorativen Qualität - Blüte. Sollte das Wasser weich sein, können Sie einen Wasserenthärter verwenden, der die Marke "Blumenglück" bietet. Die Bewässerung im Winter erfolgt nach den Ergebnissen der Bodentrocknung, die Pflanze geht zur Ruhe.

Blüte. Stechapfel blüht im Sommer mit röhrenförmigen Blüten in verschiedenen Farben und Größen, je nach Sorte. Die Blüten duften sehr stark.

Transplant. Wenn sich die Sämlinge entwickeln, ist es besser, sie mehrmals zu verpflanzen, dann muss die erwachsene Pflanze jährlich im Frühjahr verpflanzt werden, und jedes Mal, um den Topf für die Stechapfel zu erhöhen. Beim Umpflanzen werden die Triebe halbiert.

Krankheiten und Schädlinge. Blattlaus, Spinnmilbe, Weiße Fliege und Sense.

Darüber hinaus fallen die Blätter und Früchte der Stechapfel aus der Trockenheit der Luft, und wenn die Temperatur im Haus 21 Grad überschreitet. Auch die Pflanze fällt und mit einem Mangel an Feuchtigkeit im Boden, aufgrund übermäßiger Bewässerung, aufgrund unzureichender Beleuchtung. Wenn das Licht schwach ist, kann sich Ihr Stechapfel ausstrecken und schwache Gewinne erzielen.

  • Wenn die Stechapfel Laub verfärbt hat, dann muss sie essen, sich an die Befruchtung erinnern. Übrigens gibt es spezialisierte Düngemittel für Datur, fragen Sie in spezialisierten Gartencentern.
  • Wenn das Laub der Stechapfel blass und darunter gelb und mit braunen Flecken bedeckt wird, ist nicht genug Magnesium im Boden.
  • Wenn die Blätter mit gelben konzentrischen Ringen bedeckt sind, hat die Pflanze das Virus aufgenommen, was leider sehr schwer zu beseitigen ist, und in 95% der Fälle stirbt die Pflanze ab.

Fortpflanzung. Die Raumdatur wird durch Samen und durch Pfropfen vermehrt. Die zweite Methode wird am häufigsten angewendet, um die Sorteneigenschaften der Blume zu erhalten. Die Schnitte werden im September durchgeführt, wobei die nicht holzigen Schnitte abgeschnitten werden. Dann beginnen sie mit dem Wurzelprozess. Wurzelt einen kleinen Teil der Pflanze ganz einfach, direkt im Boden oder im Wasser. По весне, приспособившееся молодое растение пересаживают в новый горшок, либо сажают прямо в отрытый грунт в саду .

Выращивание датуры из семян также возможно, нужно просто собрать семечки из образовавшихся шишек. Важно не пропустить момент, когда эта семенная коробочка лопнет, для этого можно обвязать шишки датуры марлей. Семена у неё достаточно большие, и не убегут сквозь дырочки.

Die Pflege Ihres Stechapfels zu Hause basiert auf einer regelmäßigen Bewässerung der Pflanze und ihrem Beschneiden.

Beschneiden. Eine der wichtigsten Voraussetzungen, um Stechapfel zu Hause wachsen zu lassen. Schnittpflanzen brauchen eine gute Blüte. Schließlich bilden Blumen ihre "Nester" ausschließlich auf den jungen Trieben unseres Dope-Grases. Dies gilt insbesondere für hausgemachten Stechapfel, der als mehrjährige Zimmerpflanze angebaut wird. Die Krone bildet sich im Herbst, wenn die Pflanze vollständig verblasst.

Arten von Stechapfel

Also haben wir den Datura-Anbau zu Hause abgebaut, es ist Zeit, Sorten und Pflanzentypen zu betrachten. In der Gattung Stechapfel oder Stechapfel in russischer Sprache nur 13 Arten, vor und zu dieser Gattung gehörten auch die Vertreter der Gattung Brugmansia, aber jetzt sind sie Pflanzen unabhängig von der Stechapfel. Alle Arten von Datur aufzählen werden wir nicht, aber die beliebtesten - bitte.

Stechapfel gewöhnlich oder stinkend. Im Allgemeinen ist diese Art von Stechapfel voller Namen, und der Hauptlebensraum der Pflanze ist Astrachan, Wolgograd, Samara und Saratow. Die Blüten sind weiß und blühen im Juni und August.

Indische Schmiere. Eine Art Blume von Shiva, aber er kommt nicht aus Indien, aber einfach dort ist es am häufigsten. Unterscheidet sich mehr große Blüten, kann ihr Durchmesser 20 cm erreichen. Die Farbe ist weiß und hell lila. Die abgeleiteten Sorten dieser Art von Stechapfel haben ein reichhaltigeres Farbspektrum: gelbe, violette, violette und weiße Farbe.

Stechapfel Indianer. Pflanze mit weißen Blüten, 12-19 cm lang, nach unten gebogen. Die Blüte dieser Art ist sehr lang: vom frühen Frühling bis zur Winterkälte.

Pflanzenöl gewöhnlich und indisch.

Stechapfel Indianer Foto

Umstritten und mythisch Pflanzen-Dope. Es wird seit langem in der Medizin und bei rituellen Zeremonien eingesetzt. Die Namen der Pflanze sind viele: datur, Dope Gras, törichter Trank, stachelige Äpfel, dummes Gras usw.

Dies liegt daran, dass alle Teile der Datura-Pflanze Alkaloide enthalten, die eine ausgeprägte halluzinogene Wirkung haben.

Stechapfel gehört zur Familie der Solanaceae. Seine Höhe kann 1,5 m erreichen. Stechapfel Blumen- sehr groß, wellglockenförmig. Blütezeit: von Mitte Juni bis September. Stechapfel-Samen reifen in einer 4-fach verschachtelten Box mit langen Stacheln.

Zusammen mit dope gewöhnlich (Stechapfel Stramonium) für Zierzwecke in der Regel angebaut Indische Schmiere (Stechapfel metel).

Stechapfel blüht erstaunlich schön und hat lange die Aufmerksamkeit der Züchter auf sich gezogen. Abgeleitete Sorten und Arten von Dope in verschiedenen Farben, mit einfachen und gefüllten Blüten.

Unter natürlichen Bedingungen eine Stechapfelart, die häufig mit lila Blüten und mit Früchten ohne Dornen (Datura stramonium Inermis) vorkommt.

Stechapfel - wächst und Pflege.

Stechapfel-Anbau gewöhnliche und Stechapfel Indianer stellt keine besondere Arbeit dar - die Pflanze ist sehr unprätentiös. Stechapfel ist besser in gut beleuchteten Bereichen zu wachsen, aber es kann Halbschatten tolerieren.

Der Boden braucht Nahrung, locker. Stechapfel wächst gut auf Kompost und Misthaufen. Die Pflanze ist feuchtigkeitsliebend und benötigt regelmäßig reichlich Wasser. Mit einem wöchentlichen Top-Dressing mit komplexen Düngemitteln wachsen kräftige Blütensträucher. Schädlinge dringen wegen Giftigkeit nicht in die Datur ein.

Stechapfel - Zucht.

Stechapfel Gras Foto

Zuchtdope gewöhnlich und Stechapfel Indianer passiert wie bei anderen Letnikov-Samen. Um eine blühende Pflanze zu gewährleisten, ist es wünschenswert, Sämlinge zu züchten.

Die Samen der Spinnlösung zeichnen sich durch eine schlechte Keimung aus, es ist besser, vor der Aussaat zu keimen.

Die Samen werden auf eine Untertasse mit einer feuchten Serviette gelegt, mit einem transparenten Beutel bedeckt und an einen hellen Ort gestellt.

Das Einpflanzen von gekeimtem Saatgut ergibt eine geringe Tiefe (ca. 1 cm). Später setzen sich Pflanzen vorzugsweise in getrennten Behältern ab.

Im Freiland kann Brutschmiermittel selbstsaatend auftreten. Gleichzeitig können einige der Samen im Herbst aufsteigen und die Sämlinge unter milden Winterbedingungen erfolgreich überwintern. Der Rest des Samens steigt im Frühjahr.

Zuchtdope Wurzeln von Stecklingen sind ebenfalls möglich. Zu ihm griff man bei Bedarf, um die Menge des Pflanzgutes zu erhöhen.

Stechapfel - Sorten und Arten von Ziergärten.

Normalerweise gibt es drei Haupt Art von Dope. Stechapfel gewöhnlich (Stechapfel Stramonium), Indische Schmiere (Datura innoxia) und Indische Schmiere (Stechapfel metel). Die vollständige Klassifizierung von Arten ist recht kompliziert, aber im Gartenbau üblich Dope-Sorten Indianer und Stechapfel gewöhnlich.

Unter den Sorten der indischen Dope-Sorte ist die Ballerina-Serie die beliebteste. Auf dem Foto Dope-Sorte- Goldene Königin mit gelben Frottierblumen. Gleich darunter Ballerina lila.

Niedrig wachsende Sorten von indischem Dope, zum Beispiel Abendduft. Sie hat große weiße Blüten (bis zu 10 cm) und ist höchstens 40 cm hoch. Solche Sorten können in Töpfen angebaut werden.

Im Allgemeinen sind die Arten normal und Indische Schmiere- Kulturen sind autark und brauchen keine Gefährten. Am besten sieht das in Einzellandungen gegen einen Rasen aus. Interessantes Mehrsaatgut in der Gruppe gepflanzt. Zum Beispiel Pflanzen mit einfachen weißen Blüten, die sich mit Pflanzen mit doppelten lila Blüten abwechseln.

Stechapfel Blumen Schön, die Pflanze ist unprätentiös in Anbau und Pflege. Bei Arten Stechapfel gewöhnlich und Stechapfel Indianer Viele Sorten werden gezüchtet. Kaufen Sie Samen und pflanzen Sie diese erstaunliche Blume in Ihren Garten!

Botanische Beschreibung der Pflanze

Dies ist eine einjährige krautige Pflanze, die eine Höhe von bis zu 1 m erreicht. Der Stängel ist kahl, aufrecht, aus dem die Masse junger Triebe austritt. An langen Blattstielen wachsen eiförmige Blätter, die an den Enden zugespitzt sind. Sie werden 15 cm lang und 10 cm breit.

Blumen blühen einzeln an Stellen, an denen sich der Stiel gabelt. Ein langer röhrenförmiger Kelch, der sich in eine trichterförmige Krone verwandelt, verleiht der Blumenspinnmasse eine Glocke oder eine Röhre. Bis zu 20 cm Länge und 15 cm Durchmesser können die Blüten der Stechapfel erreichen.

Einige Arten sollten mit Vorsicht gezüchtet werden, da sie giftig und halluzinogen sind. Stechapfel kann psychische Störungen, Hyperthermie, Tachykardie und teilweisen Gedächtnisverlust bei einer Person verursachen.

Sorten von Stechapfel

Derzeit umfasst diese Gattung 13 Arten. Von diesen sind die beliebtesten:

  1. Stechapfel gewöhnlich - Große krautige Pflanze, die bis zu 1 m hoch werden kann. Die Blätter sind groß, eiförmig, von oben dunkelgrün und von unten heller gefärbt. Die Frucht ist eine mit Ähren bedeckte Schachtel. Im Juni blühen große, trichterförmige Blüten.
  2. Indische Schmiere - dekorative mehrjährige Pflanze, die hauptsächlich einjährig angebaut wird. Es ist ein stark verzweigter Busch, der bis zu 1,5 m hoch wird. Die Frucht ist eine kugelförmige Schachtel, die mit scharfen Stacheln bedeckt ist. Die Blüten haben die Form eines Trichters, eine weiße Farbe und strahlen ein zartes Aroma aus.

Diese beiden Arten sind für den Anbau in Gartengrundstücken unerlässlich. Darüber hinaus sind weit verbreitete Sorten davon abgeleitet:

  1. Troubadour ist eine Pflanze mit weißen Blüten und erreicht eine Höhe von bis zu 70 cm.
  2. Metel Ballerina Parple - Stechapfel mit dichten, doppelt großen Blütenhüllblättern und Blüten von weißer, gelber Farbe.
  3. Paniculina Ballerina Yellow - diese Sorte hat hellgrüne Blätter und gelbe Blüten.

Wachsen aus Samen

Zu Hause beginnen die Jungpflanzen im zeitigen Frühjahr. Vorgärtner kaufen in einem Fachgeschäft Erde für Setzlinge und Pflanzgut. Drainageschicht aus Blähton oder feinem Kies wird unten in tiefe Tanks gegossen. Dann füllen Sie sie mit Erde und befeuchten Sie sie reichlich. Die Samen werden auf die Oberfläche gelegt, mit einer leichten Erde von 0,5 bis 1 cm bestreut und von oben mit Holzasche versetzt.

Die oberste Schicht wird mit einer Sprühflasche angefeuchtet. Podeste mit Plastikfolie oder Lebensmittelfolie mit kleinen Löchern zur Belüftung. Tanks an einem warmen und hellen Ort reinigen. Die Lufttemperatur sollte mindestens 26 ° C betragen, dann erscheinen die Triebe viel schneller. Sobald die Keimlinge zu keimen beginnen, kann die Folie entfernt werden. Da die Pflanze ein starkes Wurzelsystem hat, kann die Bewässerung von einer Palette aus erfolgen, um den Mutterboden nicht zu stark zu benetzen.

Wenn Sprossen mit 2-3 Blättchen erscheinen, schießen die Sämlinge in getrennten Töpfen. Mit dem Einsetzen warmer Tage beginnen junge Pflanzen zu verhärten. Dazu halten sie sich auf der Loggia oder dem verglasten Balkon auf. Gepflanzter Dope im Freiland beginnt im späten Frühling oder Frühsommer.

Schneidemethode

Diese Methode ist die einfachste und effektivste. Im Herbst beginnen sie mit der Ernte von Stecklingen. Dazu von den oberen und seitlichen Trieben des Knüppels 10-20 cm abschneiden und den Stiel mit 2-3 Knospen abschneiden. Im Winter werden sie zur Lagerung in den Sand gelegt, vorbefeuchtet und in einen Beutel gegeben. Für Lagerbedingungen geeigneter Keller oder Keller. Im Frühjahr nehmen sie die Stecklinge heraus, machen sie eine Revision und fangen an zu wurzeln.

Dazu werden die Schnitte aufgefrischt und mit einem Wurzelwachstumsstimulator behandelt. Dann werden sie in einen Behälter mit Wasser gegeben oder in die vorbereitete Erde gepflanzt. Jede Landung ist mit einem Glas oder einer geschnittenen Plastikflasche abgedeckt. Wenn sich der Boden auf dem Gartengrundstück erwärmt, werden wurzelnde Setzlinge im Freiland gepflanzt.

Pflanzen im Freien

Für den erfolgreichen Anbau der Spinnlösung ist der Wert des richtig gewählten Ortes auf dem Gelände wichtig. Es sollte ziemlich leicht und wind- und zugfrei sein. Die Pflanzendatur beginnt Ende Mai oder Anfang Juni. Der Abstand zwischen den Sämlingen sollte mindestens 1 m betragen, da die Pflanzen zu stark wachsen. In dieser Entfernung graben Sie Löcher und bilden am Boden eine Drainageschicht aus zerbrochenem Ziegel oder Schutt.

Bereiten Sie dann eine fruchtbare Mischung aus Erde, Sand und Humus vor. Füllen Sie dieses Loch teilweise mit dieser Mischung, senken Sie die Sämlinge und füllen Sie den fruchtbaren Boden und stampfen Sie ihn leicht an. Die Bepflanzungen werden reichlich bewässert und mit Mulch umgossen. Wenn die Jahreszeit zu heiß istsollte die Schmiere jeden Tag gewässert werden, wie seine Blüte davon abhängt.

Nach dem Gießen oder Regen lockern Sie um jeden Busch den Boden, damit die Luft in das Wurzelsystem gelangt. Während der Entwicklung der Pflanze wird einmal wöchentlich gefüttert. Wechseln Sie dazu mineralische und organische Düngemittel ab. Nach der Blüte ist es notwendig, alte Stängel zu beschneiden, da die Blüten nur an jungen Trieben blühen.

Pflanzenkrankheiten und Schädlinge

Die Pflanze ist giftig und wird von vielen Schädlingen umgangen. Sie können jedoch auf Blattläuse und Spinnmilben treffen. Zur Vorbeugung von mit Bordeaux-Flüssigkeit behandeltem Lack. Sind die Schädlinge jedoch aufgetreten, werden die Pflanzen mit Fungiziden behandelt.

Von den nennenswerten Krankheiten Graufäule. Um herauszufinden, wie der von diesem Pilz befallene Dope aussieht, sollten Sie auf seine Stängel achten. Sie werden mit grauen Flecken bedeckt sein. Mit Hilfe der Medikamente Apollo und Actofit kämpfen sie dagegen.

Übrigens bereiten die Stechapfel die Mittel zur Bekämpfung von Gartenschädlingen vor. Sammeln Sie dazu während der Blüte Blumen und Blätter. Anschließend werden sie an einem sonnengeschützten Ort getrocknet, um die toxischen Eigenschaften nicht zu beeinträchtigen. Bereiten Sie die Tinktur mit 1 kg zerkleinerter, trockener Masse pro 10 Liter Wasser vor. Nachdem die Infusion gefiltert wurde, wird sie zur Behandlung verschiedener Pflanzen von Schädlingen verwendet.

Wenn Sie beim Wachsen und Pflegen einer Stechapfelblume vorsichtig vorgehen, können Sie eine schöne Zierpflanze züchten, die jeden Garten oder Balkon perfekt schmückt.

Sehen Sie sich das Video an: Kings of Cannabis Full Length Documentary (August 2021).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send