Gartenblumen, Pflanzen und Sträucher

Wann kann in offenen Boden Ringelblumen gepflanzt werden

Pin
Send
Share
Send
Send


In unseren Blumenbeeten und Balkonen befindet sich eine Blume, die Hobby-Blumenzüchter für die farbenprächtige Blüte auszeichnen, die im Juni beginnt und bei richtiger Bepflanzung bis zum Herbstfrost anhält. Es ist unprätentiös im Anbau und nur ein Busch kann einen ganzen Blumentopf ersetzen.

Die Ringelblume (Tagetes, Chernobrivtsy, Velvet) ist eine Gattung einjähriger und mehrjähriger Pflanzen der Familie Astrovye oder Compositae. Präsentiert von mehr als 50 Arten einjähriger und mehrjähriger Kräuterpflanzen. Kommt aus Südamerika, wo es in großen Mengen in freier Wildbahn wächst. In Europa kam er Mitte des 16. Jahrhunderts auf die Schiffe der Reisenden.

Kann man während der Blütezeit umtopfen?

Kann man während der Blüte verpflanzen? Blühende Pflanzen können in der Zeit, in der die Knospen gesammelt werden, umgepflanzt werden. Die Hauptsache ist, einfache Regeln zu befolgen: Die Anlandung nicht eindicken, es muss ein Abstand zwischen den Pflanzen zum Lüften bestehen. Ringelblumen sind krautige Blütenpflanzenähneln in ihrer Form kleinen Sträuchern mit einem starken und ziemlich dicken Stiel und gleich starken Zweigen. Sämlinge sollten ein gut geformtes Wurzelsystem und 3-4 gesunde grüne Blätter haben.

Offenes Gelände

Ringelblumen wachsen gut und erfreuen Sie mit bunten Farben auf dem nährstoffhaltigen, lehmigen, neutralen Säuregehalt des Bodens. Wenn Ringelblumen auf armen Böden wachsen, ist eine regelmäßige Fütterung erforderlich, die während der Vegetationsperiode 2-3 Mal pro Sommer durchgeführt werden sollte (Informationen zur Fütterung von Ringelblumen für eine reichhaltige Blüte finden Sie hier).

Für diese Farben ist es wichtig, dass der Boden luftig und locker ist und auch gut Wasser fließt. Sie mögen keine dunklen und feuchten Orte. Der Boden zum Anpflanzen sollte ausgegraben und zu Mineraldünger verarbeitet werdenEs wird auch nicht überflüssig sein, wenn Sie in einem für das Ausschiffen gut vorbereiteten Zustand Ton oder andere kleine Steine ​​einbringen, um eine gute Drainage zu gewährleisten.

Einzelheiten zu den Merkmalen der Ringelblumenpflege und den Regeln für die Erstellung eines schönen Blumenbeets finden Sie hier.

All dies ist notwendig, damit die Erdkugel atmen kann. Denken Sie beim Pflanzen daran, dass die Ringelblumen oder ein anderer Name für sie, Chernobrivtsy, ein Busch sind. Daher ist es nicht sinnvoll, viele Büsche in einen Topf zu pflanzen.

Lesen Sie unseren Artikel über die Besonderheiten des Anbaus von Ringelblumen in Töpfen oder Schachteln zu Hause.

Frühling-Sommer-Saison

Die Aussaat im Freiland erfolgt im Juni, wenn die Temperatur des Oberbodens (ca. 5 cm) 15-20 ° C erreicht. Die Pflanztiefe beträgt 1,5 cm bis 3 cm. Wenn die Aussaat zu spät erfolgt und in feuchtigkeitsgesättigten Böden erfolgt, sollte sie auf 7 cm erhöht werden.

Wenn Sie sich für eine frühere Blüte interessieren, dann erfolgt die Aussaat von Ringelblumensamen auf Setzlingen im April, die Pflanzung bereits gewachsener Pflanzen für einen dauerhaften Platz erfolgt im Mai (wie Ringelblumensetzlinge wachsen und wann und wie sie gesät werden, lesen Sie hier). Wenn Frostgefahr besteht, bedecken Sie die neu gepflanzten Setzlinge einfach mit Abdeckmaterial. Wie die Praxis zeigt, sind die Pflanzen nach diesen Gewächshäusern stärker.

Einige Sorten von Ringelblumen haben frühere Blühdaten.. Zum Beispiel, Ringelblumen abgelehnt oder "Französisch" (T. patula), sie gewannen ihre Popularität für eine kompakte Optik, die für die Dekoration von Balkonen und eine kürzere Zeitspanne vor der Blüte geeignet ist, im Durchschnitt etwa 60 Tage ab dem Zeitpunkt der Aussaat der Samen.

Schauen Sie sich die Fotos an, wie schön die auf dem Blumenbeet gepflanzten Ringelblumen aussehen.



Kann man im August säen?

Die Verpflanzung zu Dekorationszwecken ist in Töpfen oder Kisten möglich. Für den offenen Boden ist es wichtig, die klimatischen Merkmale des Gebiets (frühe Bodenfröste) zu berücksichtigen. Es ist nicht ratsam, die Samen im August im Freiland zu säen.

Lassen Sie uns nun über die Aussaat von Ringelblumen im Winter sprechen. Es gibt einige Feinheiten. Der Anbau in Regionen mit milderem Klima führt zu guten Ergebnissen bei der Keimung. Da die Blüte jedoch thermophil ist, keinen Frost verträgt und auch keine übermäßige Feuchtigkeit mag, kann der Versuch, im Winter unter den Bedingungen der nördlichen Breiten zu landen, eher erfolglos werden. Aber unser Gärtner sucht nicht nach einfachen Wegen, wir werden versuchen, die Grundregeln für die Vorbereitung der Ringelblumensamen für die Aussaat vor dem Winter zu formulieren.

Zunächst werden wir das für uns selbst klar definieren Platz zum Anlanden Ringelblumen müssen sich im Herbst vorbereitenSchneiden Sie, vorzugsweise im September oder im Falle eines längeren Sturzes Anfang Oktober, die Rillen-Rillen auf dem Bett. Um sicherzustellen, dass es nicht im Tiefland ist, ist ein Ort mit einer leichten Neigung perfekt.

Der Boden sollte nicht dicht sein, wenn er stattfindet, dann ist es notwendig, Torf, Baumrinde, Humus oder Sand in gleichen Anteilen einzuführen und gut zu lockern (zu graben). Ausserdem sollten Samen nur in tiefgefrorenen Böden gepflanzt werden. Da ein plötzliches Auftauen, das überschüssige Feuchtigkeit in den Boden bringt, Ihre Samen zerstört, verrotten sie einfach nicht.

Es ist gut, den Boden für die obere Verfüllung im Voraus vorzubereiten und in einem warmen Raum zu lassen.. Nachdem Sie die Samen gepflanzt und wieder mit Erde gefüllt haben, sollten Sie sie mit einer Schicht Blätter oder feiner Holzspäne von etwa 10 cm bedecken und, damit der Wind sie nicht über die Fläche streut, mit einem Netz für Büsche abdecken.

Nachsorge

Für einige Wochen nach dem Pflanzen müssen die Ringelblumen konstant gewässert werden. Aber übertreiben Sie es nicht, denn die Pflanze ist anfällig für eine Reihe von Krankheiten, die durch übermäßige Staunässe verursacht werden: Graufäule, schwarze Beine und bakterielle Wunden.

Als nächstes ist die Blumenpflege ein einfaches Regelwerk.:

  1. Lockerung (Luftzugang zu den Wurzeln und Beseitigung des Unkrautdrucks),
  2. gießen (mäßig, obwohl die Ringelblume leicht die Trockenheit überlebt, kann die Pflanze welk aussehen, aber nach dem Gießen werden die Blätter kräftiger)
  3. Top Dressing (Mineraldünger).

Ringelblumen können und sollten sogar geschnitten werden, da sich so ein schöner blühender Strauch bildet, für den nur ein paar untere Zweige geklemmt werden müssen. Sobald die Ringelblumen zu blühen begonnen haben, die welken Blütenstände nicht mehr verlassen und abbrechen, trägt dies zu einer üppigen Blüte und zur Bildung neuer Blütenstände bei.

Wenn Sie sich entscheiden, Ringelblumensamen zu sammeln, lassen Sie ein paar getrocknete Pflanzen zurück und sammeln Sie nach dem vollständigen Trocknen die Samen von ihnen. Ringelblumen sind bis zum Frühjahr gut erhalten.

Vergessen Sie nicht, dass alle Ringelblumen Hybriden sind, Blüten aus Samen wachsen andere, nicht wie Elternpflanzen. Sobald Sie Samen gekauft haben, können Sie nicht mehr über den Kauf einer neuen Sorte nachdenken (wenn Sie keine neue Sorte probieren möchten), da die Ringelblume stark keimt, reicht es aus, wenn Sie Samen von Ihren eigenen Pflanzen sammeln.

Wenn es eine Blume gibt, die auf der ganzen Welt so verbreitet ist, dann ist es eine sonnige Ringelblume. Wenn Sie Samen kaufen, sehen Sie dieses Stück Sonne nach einfachen Pflanzregeln in Ihrem Garten.

Wie man Ringelblumensamen pflanzt

Trotz der Tatsache, dass die Blumen unprätentiös sind, sollten Sie immer noch die Antworten auf sehr wichtige Fragen wissen, erstens, wie man richtig pflanzt. Zweitens müssen unerfahrene Gärtner wissen, wann sie Setzlinge pflanzen müssen, damit sie müde werden und stärker werden. Und natürlich beim Anpflanzen von Ringelblumen im Freiland.

Das Wachsen von Ringelblumen aus Samen erfolgt auf zwei Arten:

  1. Pflanzen Sie Samen für Ringelblumensämlinge im Voraus. In der Regel wird diese Methode gewählt, um die Blüten so früh wie möglich zu blühen. Die Aussaat der Sämlinge sollte daher im zeitigen Frühjahr (von Mitte März bis April) erfolgen. Natürlich ist es am besten, die Samen für das Pflanzen vorzubereiten. Dazu müssen Sie die verfügbaren Samen auf einem Teller ausbreiten und mit einem feuchten Tuch bedecken, damit sie in drei Tagen keimen.
  2. Samen sofort ins Freiland setzen. Wer sich nicht mit Setzlingen anlegen möchte, kann die Ringelblumensamen direkt ins Freiland säen. Die einzige Bedingung ist, dass der Boden gut erhitzt ist, und dies wird erst im Mai geschehen.

Wachsende Ringelblumensämlinge vom Samen

Um die Sämlinge von großen Ringelblumen zu züchten, sind keinerlei Kenntnisse und Fähigkeiten erforderlich. Selbst ein Anfänger kann problemlos Sämlinge aus Samen pflanzen. Experten sind die wichtigste Aufgabe, um den richtigen Zeitpunkt für die Aussaat von Saatgut zu berechnen. Für die schnellsten Ergebnisse werden die Sämlinge in der zweiten Märzhälfte in Sämlinge gepflanzt. Aber einige Arten von Ringelblumen, zum Beispiel Französisch, aufgrund der Tatsache, dass sie schnell wachsen, wird es möglich sein, auch in der ersten Aprilhälfte zu pflanzen.

Um Setzlinge zu züchten, müssen Sie im Voraus eine geeignete Schachtel mit Löchern am Boden finden. In dem vorbereiteten Behälter müssen Sie zunächst 3 Zentimeter kleine Steine ​​auslegen. Gießen Sie dann das Substrat ein, das Sie in einem Fachgeschäft kaufen oder selbst kochen können. Vorgekeimte Samen werden in einem Abstand von drei Zentimetern voneinander gepflanzt.

In der Kiste wachsen die Setzlinge und werden stärker, bis das Wetter einsetzt und sich der Boden erwärmt. Sie können dann im Freiland gepflanzt werden, normalerweise Ende Mai. Wenn Setzlinge früher gepflanzt werden, können die Setzlinge aufgrund von Nachtfrost sterben. Es ist keine Pflege der Sämlinge erforderlich. Hauptsache, die Luftfeuchtigkeit des Bodens und des Raums wird überwacht.

Samen in offenen Boden pflanzen

In der zweiten Maihälfte, wenn Sie keine Angst vor Nachtfrösten haben müssen und die Erde sich gut erwärmt, können Sie beginnen, Samen im Freiland zu säen. Das Grundstück, auf dem die Aussaat stattfinden wird, muss ausgegraben werden. Wenn der Boden nicht fruchtbar ist, lohnt es sich, ihm ein Nährsubstrat hinzuzufügen. Wenn das Grundstück vorbereitet wird, müssen Sie die Betten oder Brunnen mit einer Tiefe von nicht mehr als 5 cm herstellen. Reihen oder Brunnen reichlich mit Wasser wässern, dann Samen aussäen. Da die Samen nicht alle keimen können, ist es besser, öfter zu säen, und dann, wenn die Sämlinge sprießen, können sie bei Bedarf zurückgezogen werden. Das Wachsen von Blumen, die mit Samen bepflanzt sind, ist noch einfacher als das Pflegen von Setzlingen.

Ringelblumen pflegen

Wachsende Pflanzen umfasst Standardpflege: rechtzeitig gießen, jäten, lockern und düngen. Bewässerung ist besonders wichtig, da die Pflanze in bestimmten Phasen vor der Blüte viel Feuchtigkeit benötigt. Aufgrund des Feuchtigkeitsmangels kann die Blüte leiden, was jedoch nicht so häufig vorkommt. Im Gegensatz dazu lohnt es sich während der Blüte nicht, häufig zu gießen, damit Staunässe nicht zu Pilzinfektionen und Fäulnisbildung führt.

Jäten und Auflockern des Bodens Sträucher werden auch benötigt, um sie gesund aussehen zu lassen. Und auch unter Gärtnern ist das Schneiden eines Busches beliebt, um ihm eine bestimmte Form zu geben, zum Beispiel ein Quadrat, einen Ball usw.

Ein weiterer Blumenpflegeartikel ist BefruchtungWas für die Ringelblumen nicht zwingend ist, da auf sie sehr gut verzichtet wird. Aber wenn es die Möglichkeit und den Wunsch gibt, die Blumen zu füttern, sind die Pflanzen nur ein Plus. Experten raten, wenn immer möglich, drei Top-Dressings durchzuführen. Die erste Beizung erfolgt, wenn die gepflanzten Setzlinge mindestens 12 Zentimeter hoch sind. Die nächsten beiden werden vor der Blüte durchgeführt. Düngemittel für Blumen, die in jedem Fachgeschäft erhältlich sind, eignen sich perfekt für die Fütterung von Ringelblumen.

Wann im Jahr 2018 Ringelblumen auf Setzlingen zu pflanzen sind

Bei der Berechnung der Zeit ist zu berücksichtigen, dass der Zeitpunkt der Aussaat von Samen für jede Region individuell ist. Jeder Florist kann sie leicht selbst berechnen.

Das Pflanzen von Ringelblumen auf Setzlingen hängt direkt vom Alter der Setzlinge ab, die in den Boden gepflanzt werden sollen.

Im Freiland können Setzlinge im Alter von eineinhalb bis zwei Monaten gepflanzt werden.

Gleichzeitig muss Nachtfrost vergehen. Je nach Region machen sie von Mitte Mai bis Anfang Juni halt. Wenn Sie die Setzlinge früher pflanzen möchten, wird ein Vlies verwendet.

Müssen die richtige Note finden. Es gibt mehr als 50 Sorten von Ringelblumen.

Sie können niedrig, hoch sein, große und kleine Blütenstände sowie verschiedene Schattierungen aufweisen: orange, gelbe, weiße, rote und grüne Blüten. Jedes unterscheidet sich in der Wachstumszeit und dem Beginn der Blüte und hat seine eigenen Merkmale in der Entwicklung.

In den Setzlingen werden von Mitte März bis Anfang Mai Ringelblumen auf Setzlingen gepflanzt.
Hohe Sorten blühen später untermaßig und werden zwei Wochen früher ausgesät. Im zeitigen Frühjahr werden von Mitte März bis Mitte April Ringelblumen auf Setzlingen gepflanzt.

Um von April bis Mai eine blühende Ringelblume zu erhalten, werden die Samen Ende Januar bis Februar gepflanzt. In diesem Fall wird eine zusätzliche Beleuchtung der Sämlinge verwendet.

Wann werden Ringelblumen auf Sämlinge in der Moskauer Region, im Ural, in Sibirien gesät?

Die Aussaat von Ringelblumen an Setzlingen in den Vororten, im Ural und in Sibirien erfolgt mit der Erwartung von Frühlingsfrösten. Selbst kurze Fröste können sich nachteilig auf die Sämlinge auswirken. Das Pflanzen von Jungpflanzen sollte von Ende Mai bis Anfang Juni erfolgen.

Bei zusätzlicher Abdeckung mit Folie oder Spinnvlies können die Datteln um 2 Wochen verschoben werden und die Anlandung sollte in den ersten Tagen des Monats Mai erfolgen, Hauptsache es ist für eine ausreichende Bewässerung der Pflanzen zu sorgen.

  • Aufrechte Ringelblumen werden zuerst Ende März - Anfang April gesät.
  • In zwei Wochen können Sie unter- und kleinblättrige Arten säen. In diesem Fall erscheinen die ersten Blumen im Juni.
  • Bei der Aussaat im Mai erfolgt die Blüte im Hochsommer.
  • Ringelblumen sind keine kälteresistenten Pflanzen, und beim Einpflanzen von Sämlingen sollte berücksichtigt werden, dass der Boden beim Einpflanzen auf 15 Grad erhitzt werden sollte.

Ringelblume auf dem Mondkalender im Jahr 2018

Sie können einen Tag für die Aussaat nach dem Mondkalender auswählen.

Die besten Tage für die Aussaat sind:

  • 12. bis 16. Januar, 22. bis 30. Januar
  • Im Februar - 19-20. Mit dieser Ernte können Pflanzen Ende März bis Anfang April in Gewächshäusern und unter Folie gepflanzt werden.
  • Im März - 12-14, 22-24 Nummern. In diesem Fall können die Sämlinge in den Boden von Mitte April bis Anfang Mai umgepflanzt werden.
  • Im April - 7-10, 19-22 Nummern. Bei der Aussaat im April werden die Sämlinge von Mai bis Anfang Juni umgepflanzt.

Das heutige Pflanzen ermöglicht eine reichliche Blüte der Ringelblumen zu einem früheren Zeitpunkt als die Aussaat von Samen im Freiland.

Ungünstige Aussaattage sind: 11., 24., 26. Februar, 1., 11., 28. März, 1.-3. April, 16., 24., 25. März. Das Anpflanzen von Ringelblumen auf Setzlingen wird heutzutage nicht empfohlen.

Der Mondkalender hilft bei der Steuerung des Timings und ermöglicht Ihnen, gute Sämlinge genau zu züchten.

Sämlingspflege, Foto von Blumen

Nach dem Keimen der Sprossen wird die Kapazität mit Sämlingen in einen Raum mit einer Temperatur von 16 bis 18 Grad übertragen. Der Film oder das Glas wird entfernt.

Die Bewässerung erfolgt, wenn das Land trocknet, Staunässe und das Trocknen des Bodens für junge Pflanzen schädlich sind.

Zwei Wochen nach der Aussaat wird mit einer Lösung von Mineraldüngern gedüngt.

Die Ernte erfolgt nach der Bildung von 2 Hauptblättern auf Sprossen. Der Boden zum Umpflanzen sollte der gleiche sein wie bei der Aussaat von Samen.

Für ein besseres Wachstum wird 1 Esslöffel Mineraldünger und Asche in den Boden gemischt (100 Gramm pro 5 Liter Boden).

Die Pflanzen werden in einem Abstand von 7 cm voneinander gepflanzt (gemäß Schema 7 bis 7). Beim Umpflanzen wird die zentrale Wurzel des Sämlings halbiert. Es stärkt die Wurzeln und die Pflanze wird stärker.

  • Der Keimling wird in die Aussparung zu den Keimblattblättern gelegt.
  • Die Wurzeln sind begradigt und mit Erde bedeckt.
  • Dann werden die Pflanzen mit warmem Wasser bewässert. Gleichzeitig sollte der Boden über den Wurzeln nicht abgewaschen werden.
  • Wenn das Land nachlässt, wird eine fruchtbare Mischung gegossen. Schösslinge schlagen nach dem Tauchen schnell Wurzeln und wachsen.

Sämlinge in Torftabletten werden in Tassen oder Torfbechern gepflanzt. Sämlinge, die in getrennten Behältern wachsen, werden nicht umgepflanzt. Ein schwächerer Spross aus dem Topf wird entfernt.

Wenn dem Boden während des Pflanzens keine Düngemittel zugesetzt werden, werden nach 2 Wochen komplexe Mineraldünger in den Boden eingebracht (während der Bewässerung).

Wenn die Pflanzen Cups (Töpfe) vollständig mit ihren Wurzeln verweben, können Sie im Freiland pflanzen. Sämlinge in Kisten oder Gewächshaus mit einem kleinen erdigen Klumpen auf den Wurzeln gepflanzt.

Wie man Ringelblumen züchtet?

Wie man Ringelblumen auf Sämlingen richtig pflanzt Foto

Ringelblumen sind sehr pingelig in ihrer Pflege, nicht umsonst hat sich der Glanz einiger der unprätentiösesten Blumen, die mit künstlichen Mitteln gezüchtet werden, hinter ihnen verstärkt. Sie können auf jedem Land wachsen. Aber sie mögen helle Orte, es ist unerwünscht, den Boden zu überfeuchten. Bewässerung ist nicht häufig, was mit der Düngung mit Mineraldüngern kombiniert werden kann, indem Dünger in Wasser ausgebracht wird.

Oft üben Gärtner das Pflanzen von Ringelblumen zwischen Beeten oder in der Nähe eines Gewächshauses.

  • Diese Pflanze hat einen eigenartigen Geruch und schreckt schädliche Insekten ab. Ringelblumen können in Beeten, in speziellen Behältern, in Blumentöpfen und sogar in flachen Töpfen wachsen, die Wände oder Loggien zieren.

Все сорта цветов можно высевать в открытый грунт семенами. Для этого лучше всего приобрести семена в специализированных торговых точках. При дальнейшем разведении будет достаточно тех семян, которые вызывают после созревания семян. Beachten Sie jedoch Folgendes: Wenn Sie die Samen derselben Pflanze mehrere Jahre lang verwenden, können sie die Eigenschaften der ursprünglichen Sorte verlieren und sind der von Ihnen gekauften Sorte nicht ähnlich.

Die Aussaat und Kultivierung kann auf zwei Arten erfolgen:

  • vorgewachsene Sämlinge
  • Samen direkt in den Boden säen,

Die Wahl der Anbaumethode kann von den Faktoren des Anbaus abhängen: zu welchem ​​Zeitpunkt die Blüten benötigt werden, wie lange sie blühen, wie viel sie benötigen, unter welchen Wetterbedingungen und unter welchen Wachstumsbedingungen.

Wann werden Ringelblumen im Freiland gepflanzt? Denken Sie daran: Die Nachttemperaturen sollten 5 Grad nicht unterschreiten. Dies ist normalerweise Ende April in Regionen mit mildem Klima. Sämlinge können bis Ende Mai-Anfang Juni im Freiland gepflanzt werden.

Wie man Ringelblumensamen im Freiland pflanzt

Einpflanzen von Ringelblumen Ringelblumen, die beim Einpflanzen aus Samen wachsen

Wann pflanzen Sie Ringelblumen mit Samen in den Boden? Das hängt alles vom Klima ab. Hauptsache, nachts gab es keinen Frost und der Boden ist ausgereift. Denken Sie daran, dass Chernobryvtsy-Samen keine Angst vor Frost haben und sogar vor dem Winter überwintern oder die Aussaat ertragen können. Sie werden einfach nicht aufsteigen, bevor sich die Erde erwärmt. Immer noch erregen oft viele, wie viele Ringelblumen aufsteigen. Bei warmem Wetter muss man zwei bis drei Wochen warten, bis die ersten Triebe erscheinen.

  1. Die Einbettungstiefe ist gering, Sie können Rillen mit Hacke oder kleinen Löchern bis zu 5 cm Tiefe herstellen.
  2. Der Abstand zwischen den Pflanzen beträgt in der Regel nicht weniger als 10-15 cm. Sie können aber ein Endlosband säen und dann zusätzliche Pflanzen verpflanzen.
  3. Mit einem Rechen bedecken wir die Samen mit Erde.
  4. Wir gießen.

Hiermit ist alle Weisheit vorbei. Sie können jedoch die Blüte beschleunigen und die Haftbedingungen verbessern, mehr dazu weiter unten.

Berücksichtigen Sie bei der Aussaat von Ringelblumensamen im Freiland die Bedingungen, die für das Wachstum von Jungpflanzen erforderlich sind. Nämlich: Die Stelle sollte gut beleuchtet sein, sie verträgt zwar den Schatten, mag ihn aber immer noch nicht und reagiert mit einer Abnahme der Blütenfülle und des Abziehens von Sträuchern, was ihre dekorative Wirkung bewirkt.

Ringelblumen ohne Setzlinge zu bekommen ...

  • In einem Gartenbeet streben sie oft danach, eine fruchtbare Bodenmischung zuzubereiten, die mit mineralischen und organischen Düngemitteln gut gedüngt ist. Dies ist jedoch nicht zwingend erforderlich: Die Blüten sind so unscheinbar, dass sie auf den ärmsten Böden wachsen können. Es reicht aus, ihnen nur die erforderliche Menge an Feuchtigkeit zuzuführen.
  • Zum Gießen bewässern sie sehr gut, aber das Austrocknen des Bodens ist mit Problemen behaftet: Die unteren Blätter trocknen aus, und die Büsche selbst hören auf zu wachsen, die Blüte ist selten, heimelig.
  • Blumen blühen erst eineinhalb bis zwei Monate nach der Aussaat, dies sollte berücksichtigt werden. Eine frühe Aussaat (Mitte April) und das Keimen der Samen vor dem Pflanzen tragen dazu bei, die Zeit bis zum Blühen der Knospen etwas zu verkürzen und die Blütezeit zu verlängern. Diese Methode wird von erfahrenen Blumenzüchtern angewendet.

Dazu einfach die Samen in eine flache Platte legen, mit nasser Gaze bedecken, mehrlagig falten, in eine Plastiktüte legen oder mit einer transparenten Folie umwickeln. Stellen Sie den Teller nach diesen Vorgängen an einen warmen, sonnigen Ort: Einer der geeigneten Orte ist das Fensterbrett.

Nach zwei oder drei Tagen können die Samen ausgesät werden. Nach der Prüfung auf Keimfähigkeit sollten gesunde Samen gequollen sein und leicht rissige Schale aufweisen. Sie können die Samen zwei oder drei Stunden lang leicht in der Sonne trocknen, bis sie fließfähig sind, oder warten Sie nicht, sondern mischen Sie sie mit trockenem Sand und säen Sie sie damit.

Vor der Aussaat muss der Boden angefeuchtet, Löcher oder Rillen 4–5 cm tief gemacht werden, am besten die Samen quadratisch verschachtelt aussäen, dh der Abstand zwischen den Samen sollte 15–20 cm quadratisch betragen. Nachdem die Samen gekeimt sind, ist es notwendig, eine Ausdünnung vorzunehmen, wodurch die gesündesten Sämlinge zurückbleiben.

Wie man Ringelblumensämlinge aus Samen zu Hause züchtet

Beim Pflanzen von Ringelblumen Ringelblumen auf Setzlinge setzen

Wann werden Ringelblumen auf Setzlingen gepflanzt? Um blühende Pflanzen im Juni zu erhalten, müssen die Sämlinge im Voraus vorbereitet werden, die unmittelbar nach dem Ende der Nachtfröste gepflanzt werden. Die Aussaattermine beginnen Ende Februar und verschieben sich bis Ende März-Mitte April.

Sie können im Herbst eine Nährstoffmischung kochen. Torf, Rasen, Humus und Sand werden gemischt. Sand kann als Fluss verwendet werden, aber bevor er der Bodenmischung hinzugefügt wird, ist es wünschenswert, ihn im Ofen zu kalzinieren oder mit Kaliumpermanganat zu verarbeiten.

Sie können sich jedoch nicht die Mühe machen und einfach ein fertiges Blumensubstrat kaufen, auf dem Sie schöne Sämlinge mit starken Stämmen und sich ausbreitenden Blättern züchten können.

Wie man Setzlinge von Chernobrivtsev auf der Fensterbank züchtet:

Wie man Ringelblumensamen auf Sämlingsfoto pflanzt

  • Nadelsamen können problemlos gleichmäßig im Pflanzgefäß verteilt werden, es ist besser, einen Abstand von 3-4 cm einzuhalten, damit die Pflanzen kräftig sind. Tiefe der Dichtung 1 cm, können Sie zwei.
  • Sie können die Samen sofort in separate Tassen pflanzen, was das Umpflanzen an einen festen Platz weiter vereinfacht. Ringelblumen leiden länger, wenn die Wurzeln beschädigt sind als die gleichen Astern. Es ist daher besser, sie nicht erneut zu stören. Aber auch welke Büsche werden mit der Zeit akzeptiert und wurzeln perfekt.
  • Zum schnellen Keimen können Sie die Folie oder das Glas abdecken und so einen Treibhauseffekt erzielen. Ringelblumen steigen für eine lange Zeit, also sollten Sie geduldig sein.
  • Wenn wir die ersten Triebe sehen, öffnen Sie das Gewächshaus.
  • Gießen ist regelmäßig notwendig, aber nicht eifrig, um keine Fäulnis zu entwickeln und Sämlinge sterben nicht ab. Genug einfach angefeuchteter Zustand des Bodens.
  • Überhitzen Sie die Luft in dem Raum, in dem die Sämlinge wachsen, nicht. Die Temperatur sollte unter 25 ° C liegen.
  • Wenn Sie bemerken, dass die Sämlinge ausgestreckt sind und eine blasse Farbe haben, bedeutet dies, dass nicht genug Licht dafür vorhanden ist. Sie müssen die Sonnenseite der Wohnung wählen oder zusätzliche Beleuchtung arrangieren.
  • Wenn Sie es wirklich versuchen möchten, gießen Sie die Setzlinge 1-2 Mal mit einer Lösung aus komplexem Blumendünger im Abstand von 10 Tagen.
  • Vor dem Pflanzen beginnen wir in ein paar Wochen, die Sämlinge zu härten und sie an Sonne, Wind und Kühle zu gewöhnen. Nehmen Sie es auf den Balkon, Loggia, die Schwelle des Hauses. Allmählich verlängern wir die Zeit unseres Aufenthalts auf der Straße, so dass die Pflanzen zum Zeitpunkt des Pflanzens vollständig an die Straße gewöhnt sind.

Mit einer Höhe von 10-15 cm sind die Ringelblumensämlinge bereit zum Umpflanzen in offenes Gelände.

Pflanzen von Ringelblumensämlingen im Freiland

Wie man Ringelblumen im Freiland pflanzt

Es ist sehr einfach:

  • Wir bereiten flache Darmlöcher vor, damit die Erdscholle vollständig in sie passt.
  • Sie können Wasser vorschütten und eine Handvoll Humus auf den Boden geben.
  • Lösen Sie die Sämlinge vorsichtig aus den senkrecht stehenden Bechern und bestreuen Sie sie mit Erde.
  • Bewässern Sie es so, dass der Boden nachlässt, aber das Wasser nicht stagniert.
  • Sie können die Oberfläche sofort mit dem, was zur Hand ist, mulchen. Dies können die Blätter des letzten Jahres, frisches Gras, Heu oder Nadeln aus dem Wald sein.
  • Der Abstand zwischen den Löchern hängt von der ausgewählten Sorte ab. Für niedrig wachsende Sorten reichen 10-15 cm aus, bei mittleren bis hohen Sorten etwa 30-40 cm mehr Platz lassen.

Ursprünglich sah eine chaotische Landung aus, die eine einfache Natürlichkeit schafft. Wir haben uns alle lange an die Reihen gewöhnt, sie sehen langweilig und vertraut aus. Erstellen Sie eine Komposition, indem Sie beispielsweise eine Petunie in den Vordergrund und im Hintergrund einen Schwarzraben pflanzen.

Pflege im Freiland

Blumenringelblumen, die auf dem offenen Gebiet Foto pflanzen und sich interessieren

Pflanzen sind nicht pflegebedürftig und erfordern keinen großen Aufwand. Vielleicht ist jedoch, wie bei allen Kulturpflanzen, eine Bewässerung und Unkrautbekämpfung sowie eine Bodenbearbeitung in Form einer Lockerung erforderlich.

Wie man wässert

Bewässerung ist in Maßen notwendig, aber Sie können nicht ohne sie auskommen, sonst wird Ihr Blumenbeet mit getrockneten Besen bedeckt, von denen nur die Oberseiten ein frisches Aussehen behalten. Besonders wenn es einen heißen Sommer gibt. Verlassen Sie sich nicht nur auf Regen, sondern gießen Sie mindestens alle drei Tage, und vergessen Sie nicht, den Boden nach dem Gießen zu lockern, um Feuchtigkeit zu sparen. Gleichzeitig mit der Bewässerung kann die Düngung durchgeführt werden, indem mineralische und organische Düngemittel in Wasser verdünnt werden.

Im Sommer, wenn das Wetter heiß ist, ist es am besten, morgens oder abends nach Sonnenuntergang zu gießen, um die Bildung einer Kruste auf dem Boden zu verhindern. Wenn tagsüber gewässert wird, ist es unbedingt erforderlich, die oberste Erdschicht zu lockern.

Blatt- und Wurzelverband

Wenn das Land vor dem Pflanzen richtig vorbereitet ist, brauchen die Ringelblumen keine zusätzliche Fütterung. Wenn die Pflanze sieht, dass die Entwicklung eher schwach ist, können Sie die Fütterung mit komplexen Düngemitteln auf den Blättern vornehmen.

Die Verwendung von frischem Bio wird nicht empfohlen. Es ist besser, dasselbe Gras oder die gleiche Gülle ein paar Wochen lang zu gären und mit Wasser im Verhältnis 1:10 zu verdünnen, wobei unter jedem Busch ein Liter Lösung gewässert wird.

Es ist zu beachten, dass sich eine Überdosierung von Düngemitteln nachteilig auf das Pflanzenwachstum auswirkt. Mineralische Düngemittel werden zum ersten Mal während des intensiven Pflanzenwachstums, zum zweiten Mal, wenn die ersten Knospen erscheinen, zum dritten Mal vor der Blüte angewendet.

Strauchbildung

Sehr selten kümmert sich jemand darum. Wenn Sie jedoch Zeit haben, können Sie den Ringelblumen eine schöne Form geben. Schneiden Sie einige zusätzliche Hähne vom Hauptstiel ab. Dieses Verfahren wird die Ernährung der verbleibenden Knospen erheblich verbessern. Der optimale Zeitpunkt für das Zurückschneiden ist der Sommer, in dem Sie bereits sehen können, wie die Knospen blühen. Auch werden Knospen mit Anzeichen einer Krankheit geschnitten, klein oder welk. Nach der Bildung des Busches wird das Auftreten neuer zusätzlicher Zweige des Stiels ausgesetzt.

Samenkollektion

Für die Aussaat im nächsten Jahr ist es ausreichend, Samen zu verwenden, die aus Blumen stammen, die auf der Baustelle angebaut wurden. Dazu genügt es, einen hellen und gesunden Strauch zu wählen, um die volle Reife zu erzielen, dann die Knospen zu schneiden und sie zu trocknen. Nach dem die Samen leicht getrennt werden, können sie in einer Papiertüte aufbewahrt werden. Bei dieser Methode muss berücksichtigt werden, dass dies keinen Einfluss auf die Gesundheit der Pflanze selbst hat. Sie können jedoch Körbe in einer anderen Farbe als die Mutter erhalten.

Schädlinge und Kontrolle von ihnen

Aufgrund ihrer natürlichen Eigenschaften schützt sich die Pflanze nicht nur vor verschiedenen Infektionskrankheiten, sondern deckt auch die nähere Umgebung mit speziellen ätherischen Ölen (ausgedrückt durch einen bestimmten Geruch) ab, die antiseptische Eigenschaften haben. Mit dieser Eigenschaft pflanzten Gärtner und Gärtner Ringelblumen in der Nähe von Gemüsebeeten und Gewächshäusern oder in Kombination mit anderen Blumen.

Graufäule

Diese Krankheit tritt am häufigsten bei nassem Wetter auf, wenn der Morgennebel kommt und die Erde keine Zeit zum Trocknen hat. Wenn diese Krankheit entdeckt wird, müssen die Pflanzen entfernt und verbrannt werden. Der Ort muss mit Kaliumpermanganat oder kochendem Wasser behandelt werden, da sonst die Gefahr besteht, dass alle Pflanzen und nicht nur Ringelblumen infiziert werden.

Ringelblume im Landschaftsdesignfoto

Ringelblumen sehen in Kompositionen mit Ageratum sehr gut aus

Für die Registrierung eines persönlichen Grundstücks oder eines Bettes können diese Blumen in den unterschiedlichsten Kombinationen verwendet werden.

Petunien und Ringelblumen sehen wunderschön aus

Dies ist umso angenehmer, als: unprätentiöse Pflege, eine Vielzahl von leuchtenden Farben, Höhenunterschiede, viel Farbe und eine lange Blütezeit nahezu unbegrenzt genutzt werden können.

Wunderschöne Ringelblumen-Fotomontagen

Ringelblumen sind prächtig in Einzellandungen und werden kombiniert in Parks, an den Rändern von Fußwegen, Blumentöpfen für verschiedene Erholungsgebiete gepflanzt. Sie sind mit Balkonen und Loggien oder sogar Plakaten, Hausfassaden geschmückt.

Tagetes im Gartenfotoblumenbeet

Empfehlungen von erfahrenen Gärtnern

Einige Züchter empfehlen unterschiedliche Begriffe für das Pflanzen von Samen für Setzlinge. Große Sorten eignen sich ihrer Meinung nach für die früheste Pflanzzeit (ca. März), im April ist die Aussaat von Samen von verkümmerten Kulturpflanzen erforderlich. Bemerkenswert ist auch der Kauf von Setzlingen in Fachgeschäften, die Sie in den Internetquellen kennenlernen können.

Beim Kauf von Setzlingen in Fachgeschäften oder speziellen Baumschulen werden die Setzlinge bereits gekeimt in speziellen Torfbechern verkauft. Vor dem Einpflanzen muss jede Packungsbeilage auf Beschädigungen oder braune Fremdflecken untersucht werden. Fragen Sie den Verkäufer unbedingt nach den Pflanz- und Anbaubedingungen für diese Setzlinge, da diese von den oben beschriebenen abweichen können.

Ringelblume aufrecht oder afrikanische Tagetes erecta

Aufrechtes oder afrikanisches Tagetes erecta Foto der Ringelblume

Vertreter dieser Art sind einjährige Pflanzen, die eine Höhe von bis zu 120 cm erreichen, einige Arten wachsen nur bis zu 30 cm. Dieser scheinbare Nachteil wird von Gärtnern genutzt, um die Illusion eines unendlichen Blumenfeldes zu erzeugen.

Blumen unterschiedlicher Höhe in den Kompositionen eignen sich gut für Blumenbeete, Blumenbeete oder speziell angelegte Flächen mit ausreichend Land. Große Blumenkörbe machen in Sträußen eine gute Figur. Der Stiel, an dem die Knospen gehalten werden, ist hart und robust.

Cirrusblätter sind wechselständig angeordnet, hellgrün oder grün gefärbt. Blütenknospen in den meisten Frotteen, kugelförmige Form, gleichmäßige Schattierungen von hellgelb bis dickorange mit dunkler Kante. Das Aussehen ist nicht anspruchsvoll zu verlassen, besitzt eine gute Beständigkeit gegen eine niedrige Temperatur und verschiedene Krankheiten.

Sorten von Ringelblumen:

Ringelblumen-aufrechtes Vielzahl Antigua-Foto

Antigua - Körbe mit einem Durchmesser von 8 bis 10 cm, leuchtend gelbe oder orangefarbene Blüten. Es gehört zu den untergroßen Sorten: Die durchschnittliche Höhe einer Blume beträgt 20 bis 30 cm.

Ringelblumen-aufrechtes Vielzahl Kilimanjaro-Foto

Kilimandscharo - Eine Besonderheit dieser Art sind die leuchtenden Blütenblätter, die weiß mit cremefarbenen Nuancen gefunden werden. Wachsen Sie bis zu 70 cm.

Aufrechtes Vielzahl Eskimofoto der weißen Ringelblume

Eskimo - Diese Art von "Tagetes" hat weiße Knospen. Unterscheidet sich von Kilimanjaro in Kleinwuchs. Es wird bis zu 30 cm groß.

Ringelblumen aufrechtes aztekisches Lindgrünfoto

Aztekisches Limones Grün - Ringelblumen mit einem Hauch von Blütenknospen zwischen Weiß und Braun. Die Sorte ist mittelgroß.

Ringelblume abgelehnt

Ringelblume lehnte Landungs- und Sorgfaltfoto Terry Carmen ab

Eines der charakteristischen Merkmale dieser Art ist das Vorhandensein zahlreicher Triebe mit kleinen kugelförmigen Körben auf dem Stängel. Es ist diese Struktur des Stiels, die ihn ausbreitet.
Die Höhe des Busches dieser Sorte erreicht 20 oder 40 cm, das heißt, er kann in Höhe und Volumen der Blumenkörbe unterschiedlich sein.
Die Farbpalette der Knospen kann zweifarbig sein, in der Regel in der Mitte der Blüte gelb bis zum Rand, die Farbe wechselt zu gelb oder rot.

Sorten abgelehnter Ringelblumen, beliebt in Russland:

Ringelblumen-Zitronen-Marmeladen-Foto

Zitronenmarmelade - Niedrig verzweigte Büsche mit leuchtend gelben Zitronenblüten.

Ringelblume lehnte Vielzahl Carmen-Foto ab

Carmen, untergroße Sorte bis 20 cm, Strauch gut. Blütenknospen sind klein, bis zu drei oder vier Zentimeter, der gelbe Kern färbt sich entlang der extremen Blütenblätter allmählich dunkelrot.

Ringelblume lehnte Vielzahl Foto der Königin Sofia ab

Königin Sofia. Eine Besonderheit - es handelt sich um dunkelrote Blütenblätter, deren Ränder bronzefarben schimmern, in Form eines Extrakts aus etwas Frottee, unterscheiden sich von roten Blütenblättern, die an den Rändern einen schwachen Bronzeton aufweisen. Die Form einer Reihe von Blütenblättern, Blütenstand schwach verdoppeln.

Barahatts dünnblättriges Tagetes tenuifolia

Barahatse Tolkististnyy Tagetes tenuifolia Foto des Namens der Sorten mit Beschreibungen

Dies ist eine weniger verbreitete Sorte von Ringelblumen, aber der Unterschied zu den anderen ist so groß, dass es den Anschein hat, als ob es sich bei dieser Blume um eine völlig andere Art handelt. Der Unterschied besteht darin, dass der Kofferraum sehr verzweigt ist und die Körbe unterschiedliche Farben haben können. Blätter, die geschnitzt sind, lange, schmale Blätter, in deren Rosetten kleine bunte Blüten wunderschön angebracht sind, sorgen für eine zusätzliche Attraktivität. Die Höhe des Stammes erreicht 30 - 40 cm. Die Blume selbst ist klein und gänseblümchenförmig, viele von ihnen befinden sich auf einem buschigen Stamm, wodurch ein einzigartig schönes Bouquet entsteht. Blütenblattfarben können leuchtend gelb bis rot oder lila sein.

Sorten feinblättriger Ringelblumen:

Tagetes Foto des roten Teufels

Roter Teufel - blühende sorte mit großen blutroten blüten und satten grünen blättern. Fantastische Kontraste faszinieren sowohl bei Einzelpflanzungen als auch in Kombination mit den Farben Weiß, Gelb und Blau.

Ringelblumen rotes Edelsteinfoto

Roter Edelstein - Eine mittelgroße Pflanze (bis zu 30 cm) mit rötlichen Blütenblättern, die eine hellgelbe Mitte umrahmen. Blüte vor Herbstfrösten. Büsche gut, Pflege ist nicht anspruchsvoll.

Ringelblumen Vielzahl Gnome Foto

Zwerg. Der Name selbst weist auf ein geringes Wachstum der Pflanze hin (bis zu 20 cm), der Hauptstamm hat viele Zweige, was zu einem stark verzweigten Strauch mit zahlreichen leuchtend gelben Blüten und einem roten Kern führt.

Damit die Ringelblumen gut wachsen, müssen beim Pflanzen und Pflegen von Blumen bestimmte landwirtschaftliche Techniken beachtet werden.

Tagetes patula

Kleine Tagetes Tagetes patula ‘Bonanza Harmony’ Foto

Der Name spricht für sich, es handelt sich um niedrige Pflanzen bis zu einer Höhe von 30 cm mit einer Streuung von kleinen Blüten, Körben auf langen Stielen. Gefallen mit schönen Blumen von Juli bis Ende August.

Farbbeschreibung Ringelblumen, ihre Besonderheiten

Die Pflanze gehört zur Familie der Asteraceae oder Compositae. Эти цветы преимущественно выращивают в садах, но благодаря потрясающей неприхотливости цветы стали также очень популярными при оформлении лоджий, выращивают их и на балконах.

Еще одно название цветка — Тагетес (Tagétes) — Это название относится к далеким легендарным временам. Когда — то в Древнем — Римской мифологии существовало много богов. Einer von ihnen, der Jupiter hieß, hatte einmal einen Enkel, der ihn Tagetes nannte.

Alle Sorten von Ringelblumenfotos und -beschreibungen

Der Enkel hatte eine göttliche Gabe der Weitsicht, einen romantischen Charakter und war sehr schön. Als es an der Zeit war, der Welt eine wunderschöne Pflanze zu zeigen, die in Südamerika wiedereröffnet wurde, nannte ihn der schwedische Wissenschaftler, der berühmte Naturforscher und Arzt Karl Linney, bei diesem Namen einen jungen Gott. Tatsächlich überraschen die Tagetes genannten Blumen die Menschen immer noch mit ihrer romantischen, eigenartigen Schönheit.

Der populäre Name für die Ringelblumen ist eine Pflanze, die wegen der Blütenstände erhalten wurde, die mit hellen Knospen blühen, die sich sehr zart anfühlen, so etwas wie Samtstoffabfälle. Der Geburtsort der Blume gilt als der zentrale Teil Südamerikas, in dem die größte Anzahl verschiedener Arten verbreitet ist. Mitte des 16. Jahrhunderts gelangten die Tagetes erst nach Europa und dann nach Russland. Die wissenschaftliche Herangehensweise bei der Auswahl und Kultivierung dieser Blumen macht sie auf der ganzen Welt beliebt. Ihre eigenen "Tagetes" sind anscheinend bereits in allen Ländern der Welt zu finden.

Ringelblumenblumenfoto im Blumenbeet und im Garten

Die Ringelblume selbst ist eine krautige Pflanze mit blühenden Knospen, die ein wenig an kleine Büsche mit einem großen Stiel und davon abstehenden Zweigen erinnert. Die Höhe des Stiels und die Größe der Knospe sind je nach Sorte unterschiedlich. Es gibt sehr kleine Exemplare, im Gegensatz zu ihnen gibt es Sorten, die mehr als einen Meter wachsen. Diese Pflanze sieht in Einzelpflanzungen in Blumenbeeten und Beeten sehr gut aus.

Der Züchter konnte auch untergroße Sorten mit kleinen Blütenknospen bringen, solche Pflanzen eignen sich am besten für die Gestaltung von Außenwänden, Balkonen und Loggien in hängenden Vasen.

Ringelblumen in kleinen Farben pflanzen und pflegen Blumenbilder auf einem Blumenbeet

Der Stängel ist aufrecht oder verzweigt, wodurch Sie einen Knospenstrauch bilden können, der auf einem Stängel steht. Die Stängel sind zäh und sehr stark. Die Blätter der Pflanze sind gefiedert oder porös - geteilt. Die Farbe der Blätter hängt von der Zusammensetzung des Bodens ab und kann hellgrün oder normal sein. Das Wurzelsystem ist weit verzweigt, faserig. Blütenstände bestehen aus Körben verschiedener Farben und Schattierungen. Die traditionelle Farbe für Ringelblumen ist gelb und braun an den Rändern der Blütenblätter, mit Schattierungen von Orange, selten Weiß und Rot.

Blumenbeete des Petunien- und Ringelblumenfotos

Der Blumenkorb besteht aus zwei Teilen: Die mittleren sind röhrenförmig, bis zum Rand wird eine Blume durch einen Blütenstand dargestellt. Nach Art des Korbes kann einfach und frottiert sein. Auf einem Stiel können mehrere Körbe unterschiedlicher Größe und Farbe gleichzeitig blühen. Blütezeit von Frühsommer bis Herbstfrost. Nachdem der Korb verblasst war, banden sie die Früchte in Form von Achäne, die Igelnadeln ähnelten. Samen behalten eine hohe Keimrate bei. Wenn sie in den Boden fallen, können sie an jedem Ort keimen, an dem es fruchtbares Land gibt.

Ringelblumen haben einen eigenartigen Geruch, den Insekten nicht mögen. Diese Eigenschaft wird von Gärtnern genutzt, die sie entlang der Ränder von Blumenbeeten oder anderen Plantagen pflanzen. Einige Arten von Ringelblumen werden in der traditionellen Medizin verwendet.

3 Kommentare zu "Wie man Ringelblumen auf Setzlingen und im Freiland Sorta mit Beschreibungen und Fotos pflanzt"

In diesem Jahr habe ich zum ersten Mal versucht, Schwarzbrüter auf der Fensterbank zu landen und zu züchten. Leider ist nichts passiert und sie sind nicht aufgestiegen. Am wahrscheinlichsten ist der Fall bei den Samen. Ich habe sie letztes Jahr gesammelt und an einem trockenen Ort aufbewahrt, aber bis Ende Februar sahen sie sehr blass und schwach aus, sie hätten bei Raumtemperatur trocknen können ...
Sehr nützlicher Artikel und viele notwendige Informationen für Anfänger wie mich.

Svetlana leider ist es: Ringelblumenkerne sind leicht auszutrocknen und verlieren die Keimung. Oder vielleicht reiften sie einfach nicht, wenn sie früh abgerissen wurden.

Danke, jetzt werde ich es wissen und nächstes Jahr werde ich deinen Rat befolgen.

Woher kamen die hell blühenden Tagetes?

Ringelblumen gehören zur Familie der Asteraceae oder Asteraceae und sind mehrjährige oder einjährige Pflanzen. Der lateinische Name klingt nach Tagétes und wurde bereits 1753 von Carl Liney vergeben. Der Name wurde zu Ehren der etruskischen Gottheit Tages gegeben. Das natürliche Anfangswachstum war in Argentinien, Arizona bis New Mexico. Von Amerika im 16. Jahrhundert von Eroberern nach Spanien transportiert. Von diesem Land aus hat sich die Blume in Kleinasien, Russland und Europa verbreitet.

Wie schön Ringelblumen auf einem Blumenbeet sind, sehen Sie auf dem Foto unten.





Bodenvorbereitung

Ringelblumen werden am häufigsten verpflanzt, wenn die Sämlinge auf die erforderliche Größe reif sind. Dazu müssen Sie sich zunächst im zuvor mit Humus und Torf gedüngten Boden vorbereiten und auch ausgraben. Anorganischer Dünger, beispielsweise Superphosphatgranulat, ist ebenfalls zulässig. Ammoniumnitrat in Wasserlösung ist nützlich für Blumen: In einem Eimer (10 l) Wasser 1 EL. l Substanzen.

Kann ich während der Blüte umtopfen?

Wann kann eine Pflanze im Freiland umgepflanzt werden und lohnt es sich während der Blüte? Ringelblumen werden verpflanzt, wenn die Umgebungstemperatur nicht unter + 10 ° C liegt. Dies sichert ein stabiles Wachstum und schützt vor möglichen Schäden und nachfolgendem Verfall. Auch die Entwicklung der Blüten wird nicht verlangsamt oder gestoppt. Daher sollten Sie die Pflanze vor dem Einsetzen der Hitze halten, wenn die Sämlinge bereits anfangen zu färben und die Bedingungen auf der Straße die Transplantation nicht zulassen.

Samenkeimung

  1. Füllen Sie das Substrat (locker und leicht) und bereiten Sie die Kartons vor.
  2. Machen Sie alle 4 cm bis 1 cm eine Nut in die Bodenmischung.
  3. Die Samen mit einer Mischung aus Sand und Gartenland bestreuen. In der Regel erscheinen Sprossen in einer Woche.
  4. Die ersten Triebe sollten im Temperaturbereich von + 22 ° C - + 25 ° C stehen.
  5. Die gewachsenen Sämlinge können sich bei einer Temperatur von + 18 ° C - + 20 ° C entwickeln.
  6. Der Sämling spitzt sich mit dem Auftreten der ersten beiden Blätter.

Eine bereits junge, erwachsene Pflanze wird je nach Temperatur (nicht unter + 10 ° C) und Witterung den Bedingungen des offenen Wachstums ausgesetzt. Lässt dies fallen Eine günstige Zeit für die Ringelblumentransplantation von der zweiten Aprilhälfte bis zur ersten Maihälfte.

Der Pflanzort der gepflanzten Blumensorte wird im Voraus festgelegt, da Pflanzen Platz zum Wachsen benötigen.

  • Hohe Sorten werden in Löcher 40x40 cm gelegt.
  • Mittelgroße Blüten werden in eine 30x30 cm große Fossa gepflanzt.
  • Bei Untermaß 20x20 cm vertiefen.

Aus dem Video lernen Sie, wie man Ringelblumen auf Setzlingen sät:

Wichtige Bedingungen für das Wachstum von Chernobrivtsev

Anforderungen, die es Ihnen ermöglichen, die besten Proben der Anlage zu erhalten:

  • Der Platz sollte gut beleuchtet sein, Halbschatten oder Vollschatten schränken den Pomp der Pflanzen und die Helligkeit der Blütenblätter ein.
  • Neutraler Lehm ist der beste Boden für Ringelblumen.
  • In der ersten Sommerhälfte regelmäßig Blumen gießen.
  • Düngemittel werden den ganzen Sommer über ungefähr einmal im Monat nachgefüllt.

Wie komme ich zur Seite?

  1. Halten Sie sich an das Schema für die Höhe der Sorten und beachten Sie den Abstand zwischen den Instanzen.
  2. Eine Pflanze besetzt einen einzelnen Brunnen.
  3. Unmittelbar nach dem Pflanzen müssen die Sämlinge reichlich gegossen werden.
  4. Bewässerungsdauer - um den Stiel zu stärken und die Ringelblumen zu verpflanzen.

Direkt auf das Blumenbeet säen

Die Fortpflanzung der Ringelblumen erfolgt durch Samen, die nach dem Ende des Frosts direkt in den Boden gesät werden. Nach dem Zersiedeln werden die Büsche ausgedünnt oder seltener gepflanzt, damit für jede Pflanze genügend Platz für die Entwicklung vorhanden ist.

Die Zeitspanne bis zum ersten Sonnenaufgang ab dem Einbringen des Samens in den Boden beträgt 40-50 Tage. Für bestimmte Sorten ist diese Zeit unterschiedlich. Daher ist der April die am meisten bevorzugte Zeit für die Aussaat.

Ringelblumen bilden nur in fruchtbaren und lockeren Böden starke Stiele. Um dies zu tun, pflügen Sie und fügen Sie dem Boden eine solche Zusammensetzung hinzu:

  • Humus oder Kompost - 1 Teil.
  • Torf - 2 Teile.
  • Gewaschener Flusssand - 0,5 Teile.

Kann ich sie im August anpflanzen und wie mache ich das am besten? Die Aussaat einer Pflanze erfolgt in jeder warmen Jahreszeit und hängt vom Zeitpunkt der ersten Triebe und der Blüte ab. Allgemein, Die meisten Sorten blühen nach anderthalb oder zweieinhalb Monaten. Daher blühen Mitte September die ersten Knospen in einem Blumenbeet oder im Oktober. Der erste Frost oder Temperaturabfall tritt bereits in dieser Zeit auf. Daher sollten Ringelblumen zu einem solchen Zeitpunkt in Gewächshäusern oder Gewächshäusern gepflanzt werden.

Können diese Blumen vor dem Winter gesät werden?

Wird diese Frist nicht eingehalten, werden die Pflanzen im März in einem Gewächshaus gepflanzt. Bei späten Anlandungen werden blühende Pflanzen jedoch frühestens im Juni erwartet.

Fortpflanzung durch Samen im Freiland

Um Chernobrivtsy in offenen Boden zu pflanzen, führen Sie Berechnungen im folgenden Format durch:

  • Für das Erscheinen der ersten Triebe wird ab 1 Woche benötigt.
  • Die Blüte erfolgt 1,5 bis 2,5 Monate später.
  • Eine günstige Zeit mit der richtigen Temperatur, normalerweise ab Mitte April.

Daher sollte es von Mitte Ende April bis Mai gepflanzt werden. Dies ermöglicht es, bis zum Sommer blühende Gebiete und entwickelte Pflanzen zu bekommen.

Welche Regeln sind zu beachten?

Direktes Aussäen auf offenem Boden ist für südliche Gebiete besser geeignet, da die Wahrscheinlichkeit eines Frühlingsbruchs geringer ist und das Temperaturregime in der Nacht unter +7 ° C liegt.

Samen werden mit diesen Eigenschaften gepflanzt:

  • der Boden ist gut gelockert und gedüngt,
  • kurz vor der Aussaat werden die Samen gekeimt,
  • Rillen oder Gruben für gekeimte Samen sind flach, nicht mehr als 5 cm,
  • die Verfügbarkeit von freiem Speicherplatz zwischen einzelnen Pflanzen in Abhängigkeit von der Pflanzensorte beobachten,
  • die Bewässerungspflicht nach dem Pflanzen und Pudern mit Gartenerde ist reichlich vorhanden,
  • kranke oder schwache Pflanzen werden entfernt, sobald sie bemerkt werden.

Sämlinge werden nach anderen Regeln gepflanzt:

  1. Für Setzlinge ist es wichtig, das Temperaturregime in den ersten ein bis zwei Wochen nach der Transplantation einzuhalten. Daher sollte es nicht zugelassen werden, dass vor dem Einsetzen des stabilen warmen Wetters gearbeitet wird.
  2. Die Tiefe des Lochs für einen Sämling beträgt 3-4 cm, wenn es um 2-3 cm tiefer hineinragt.
  3. Der kleinste Abstand zwischen den Büschen beträgt 20 cm, 30 cm und 40 cm (abhängig von der gewählten Sorte und ihrer anschließenden Verzweigung).
  4. Wenn Sie die Drainageschicht bis zum Boden der Vertiefung verlegen, vermeiden Sie stehendes Wasser an den Wurzeln.
  5. Nach vorsichtigem Einsetzen in das Loch des Sämlings mit Erde bestreuen.
  6. Sorgen Sie für eine optimale Pflege der Pflanzen.

Pflege für "Türkische Nelke"

Die Pflege von gepflanzten oder transplantierten Ringelblumen sollte unter Berücksichtigung der folgenden obligatorischen Verfahren erfolgen:

  • gießen
  • Jäten und Lösen,
  • Top Dressing
  • trimmen
  • Vorbeugung und Bekämpfung von Schädlingen.

Die Pflege ist einfach und erfordert keinen großen Aufwand. Zunächst ist es wichtig, die Pflanze mit ausreichend Feuchtigkeit und Dünger zu versorgen. Bewässerung sollte ständig und in Maßen erfolgen und mit der aktiven Entwicklung und dem Wachstum der Pflanzen die Portionen und die Häufigkeit der Bewässerung erhöhen. Seltenes Gießen beginnt mit dem Einsetzen der Blüte. An heißen Sommertagen ist der Abend am günstigsten zum Gießen.

Während der aktiven Entwicklung der Ringelblumen wird gejätet und zwischen den Büschen gelockert. Beim Jäten sollten Unkräuter und kranke oder schwache Pflanzen entfernt werden.

Jeder andere Dünger als Dünger trägt dazu bei, einen starken und üppigen Blütenstand zu entwickeln. Die günstigsten Fütterungsperioden: während der Transplantation oder des Wachstums, während des Abbindens der Knospen und unmittelbar vor dem Auftreten von Farbe.

Im Sommer können Ringelblumenbüsche geschnitten werden, um ihr Erscheinungsbild gepflegter und eleganter zu gestalten. So können sich neue Knospen schneller bilden und Blüten werden häufiger.

Aufgrund des spezifischen Duftes von Ringelblumenblüten verderben die meisten Schädlinge die Blüte lieber nicht, sondern Bei Verstößen gegen die Anbauvorschriften treten Grauschimmel, Spinnmilben, Schnecken und Schnecken auf. Im ersten Fall wird das Verbrennen einer infizierten Pflanze wirksam sein, im zweiten Fall der Einsatz spezialisierter Mittel und im dritten Fall das manuelle Zusammensetzen von Schädlingen.

Fazit

Ringelblume ist in unserem Land eine weit verbreitete und anspruchslose Pflanze. Es ist notwendig, das Saatgut richtig zu pflanzen, kräftige Setzlinge oder Sprossen auf offenem Boden zu ziehen, den notwendigen Dünger und die Pflege bereitzustellen und die Schönheit der Plantagen ständig zu erhalten.

Diese Blüten wachsen im Schatten auf schlechtem Boden ohne Pflege. Dann sind es jedoch spärliche Blüten auf dünnen und unebenen Stielen, die sich radikal von dem Bild auf der Verpackung selbst des schönsten Exemplars unterscheiden.

Sehen Sie sich das Video an: Jungpflanzen richtig pikieren - Der Grüne Tipp kompakt (September 2021).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send