Obstbäume

Birne Klappa Favorit: die Königin der frühreifen Sorten

Pin
Send
Share
Send
Send


Die Besoldungsgruppe wurde auf russischem Territorium weitgehend übernommen. Diese Schönheit wächst in den Gebieten Krasnodar und Stavropol, in der Region Lower Volga sowie in den Regionen Kalmykia, Rostov und Astrakhan.

Die Höhe der Birnbaumsorten Favorite Clappa überschreitet nicht vier MeterDie Pflanze gehört zu den mittelgroßen Pflanzen.

Ein junger Baum wächst aktiv. In der zweiten Lebenshälfte entwickelt sich die Krone, in dieser Zeit nimmt sie eine breite, abgerundete Form an.

Der Birnbaum Favorite Clapp kann auf jedem Boden Früchte tragen und verträgt niedrige Temperaturen und Trockenheit. Die durchschnittliche Lebensdauer einer Anlage beträgt 55 JahreDie maximale Lebensdauer beträgt 80 Jahre.

Obstbäume dieser Art sind mit elegantem Laub versehen, was bei der Auswahl einer Sorte von entscheidender Bedeutung ist. Üppig glänzendes Laub, das jedes Gartengrundstück schmücken kann.

Die Pflanze wird im Frühling während ihrer Blüte besonders attraktiv.

Klapps Favorit ist eine der besten Sommersorten von Birnen, die sich durch Schlichtheit auszeichnen und auf jedem Boden Früchte tragen können.

Früchte einer Klasse der Lieblingsklapp einer durchschnittlichen und großen FormMit einem Gewicht von 110 bis 250 Gramm wachsen große Birnen normalerweise auf jungen Bäumen. Je älter der Baum ist, desto kleiner sind seine Früchte.

Die eiförmige Frucht hat eine etwas längliche Form. Die Haut ist zart und glatt mit kleinen Knollen. Reife Birne wird gelblichAuf der Sonnenseite ist ein leichtes Erröten erlaubt. Der Stiel einer Birne ist kurz und an der Basis verdickt.

Birnenfrüchte sind sehr saftig. Sie haben ein leichtes Aroma und einen süß-sauren Geschmack. Aufgrund des bemerkenswerten Geschmacks wird Birne normalerweise roh verzehrt und gleichzeitig für den Winter geerntet: in Dosen und getrocknet.

Für die Herstellung von Trockenfrüchten nehmen Sie Früchte in der Anfangsphase der Entwicklung. Reife Früchte in zerrissener Form werden ab 10 Tagen gelagert bis zu zwei wochen.

Stärken und Schwächen

Variety Favorite Clapp hat eine Reihe von Vorteilen, dank welcher Gärtner diese Birnenart bevorzugen. Die Vorteile der Sorte:

  • Unprätentiosität gegenüber einem Bodentyp,
  • die Fähigkeit, jahrzehntelang Früchte zu tragen,
  • frostbeständig
  • saftige Früchte mit hohen technischen Eigenschaften.
Sorte Favorit Klapp frostbeständig, unprätentiös für die Bodenart, kann mehrere Jahrzehnte Früchte tragen

Zusammen mit den Profis Sorte hat einige NachteileDarunter sind folgende Faktoren zu nennen:

  • Birnbäume dieser Sorte sind anfällig für Schorf,
  • reife Früchte werden lange gelagert,
  • Die Früchte sind nicht fest miteinander verbunden, daher fallen sie manchmal herunter.

Wie bereits erwähnt, ist die Pflanze anspruchslos und kann auf jedem Boden wachsen. Jedoch Leicht feuchter Boden ist vorzuziehen. Der Boden sollte Luft und Feuchtigkeit gut durchlassen.

Deshalb Sie müssen an sonnigen Standorten wachsenEs ist wichtig, dass die Luft nicht zu feucht ist.

Setzlinge für das Pflanzen wählen stark und gesund. Der Stamm und die Zweige des Baumes müssen elastisch sein, und das Wurzelsystem muss entwickelt sein: lang und verzweigt. Abgestorbene Wurzeln vor dem Pflanzen auf einen lebenden Platz beschnitten.

Die Klappa Favorite Birne kann sowohl im Herbst als auch im Frühling auf der Sonnenseite des Grundstücks gepflanzt werden.

Die Bäume können sowohl im Frühjahr als auch im Herbst gepflanzt werden Für den Frühling wird die Pflanzerde im Voraus vorbereitet - im Herbst. Die Ausschiffung im Frühjahr beginnt Ende April und kann bis Anfang Mai dauern.

Der Boden muss zuerst entsprechend behandelt werden:

  1. Die oberste fruchtbare Schicht wird aus der Grube entfernt.
  2. Das aus der Grube entnommene Land muss mit organischem Dünger gemischt werden. In diesem Fall reichen Gülle, Torf und Kompost aus. Dort werden auch Mineraldünger (Kaliphosphat) und Holzasche zugesetzt.
  3. Die resultierende Mischung wird bis zum Rand in die Grube zurückgegossen.

Schössling in die Grube vertiefen so dass sein Wurzelhals 3 cm über dem Boden aufragt. Das Verfahren zum Pflanzen von Sämlingen wird wie folgt sein:

  1. Am Boden der Grube legen Sie den Boden in Form eines kleinen Hügels.
  2. Der Sämling wird in die Grube abgesenkt.
  3. Die Wurzeln verteilen sich vorsichtig auf einem Hügel.
  4. Gießen Sie den restlichen Boden aus.
  5. Ram und klatschen.
  6. Rund um das Fass bilden sich kreisrunde Walzen der Erde.
  7. Gießen Sie Wasser, Sie benötigen zwei Eimer.
  8. Mulch das Land.
  9. Binde einen Sämling an einen Pflock.

Birnensetzlinge sind sehr empfindlich, beim Umpflanzen können sie absterben Der Eingriff muss mit größter Sorgfalt durchgeführt werden.

Pflanzenpflege

Damit die Birne gut Früchte trägt, braucht sie entsprechende Pflege. Die Pflanze muss regelmäßig gefüttert werdenFühren Sie vorbeugende Maßnahmen zur Bekämpfung von Krankheiten und Schädlingen durch.

Junge Bäume müssen ab den ersten Tagen nach dem Pflanzen gut aufpassen. Sobald der Baum stärker und verwurzelt ist, machen Sie die erste Fütterung.

Bei erwachsenen Bäumen liegt das Wurzelsystem tiefer, so dass der Dünger anders ausgebracht wird. Dazu werden in einiger Entfernung von der Pflanze Brunnen hergestellt und Dünger hineingegossen.

Für Birnendünger werden im Frühjahr Stickstoffdünger benötigt. Wenn das Wetter trocken ist und warmer Dünger auf die Brunnen gesprüht werden kann, wird an regnerischen Tagen Dünger auf die Brunnen aufgetragen.

Diese Art von Dünger wird von der Pflanze bis zum Hochsommer benötigt. dann werden Kalium und Phosphor benötigt.

Klapps Lieblingsbirnen werden mit Phosphor-Kalium- und Stickstoffdüngern gefüttert.

Kronenbildung

Um den Baum vor Frost zu schützen, müssen eine Krone bilden. Die Hauptaktionen sollten darauf abzielen, das Wachstum des Baumes etwas zu begrenzen - er sollte nicht groß werden.

Zu diesem Zweck Drei bis vier Jahre nach der Landung müssen Sie entfernen Zentralleiter auf der Ebene über der dritten Ebene der Filialen.

Infolgedessen müssen Zweige geschnitten werden, die vertikal von der Mitte ausgehen. Auf diese Weise, Die Baumhöhe ist auf 2 Meter begrenzt.

Pear Clappas Haustier ist dürretolerantund doch erfordert es regelmäßiges Gießen. Für einen Baum werden bis zu zehn Liter Wasser benötigt. Die Bewässerung erfolgt alle drei Wochen.

Obstpflanze muss bewässert werden dreimal während der Saison. Unter einem Baum bleiben bis zu 50 Liter Wasser. Dies hängt von der Anzahl der Früchte ab. Bewässerung produzieren:

  • während der Blüte
  • während des Eingießens der Früchte,
  • während der Fruchtreife.
Klappa Favorite Pear ist dürretolerant, erfordert jedoch regelmäßiges Gießen.

Schädlingsbekämpfung

Birnbaum Lieblings Clappa anfällig für Schorf. Daher müssen Gärtner vorbeugende Maßnahmen ergreifen.

Um das Auftreten von Schorf im Frühjahr unmittelbar nach der Schneeschmelze sowie zwei- oder dreimal im Sommer zu verhindern, Bäume Bordeaux Mischung zu verarbeiten.

Der Abstand zwischen den Eingriffen sollte mindestens vier Wochen betragen.

Außerdem, Birne auch anderen Gefahren ausgesetzt:

  • fruchtfäule,
  • schwarzer Pilz (schwarze Blüte auf den Blättern),
  • Rost (rostähnliche Flecken auf den Blättern),
  • mehlige Blüte.

Pilzkrankheit - Rostist eine häufige Erkrankung unter dieser Art von Birne. Zur Vorbeugung und Behandlung wird die Pflanze mit Bordeaux-Mischung behandelt.

Wenn die Krankheit bereits begonnen hat, sollten die betroffenen Blätter in der näheren Umgebung des Gartens gesammelt und verbrannt werden.

Um das Risiko für die Entwicklung dieser Krankheit zu verringern, ist es wichtig Entfernen Sie alle Wacholder vom Gartengrundstück. Es entwickelt sich oft diese Krankheit, es kann zu Obstbäumen gehen.

Fruchtfäule und Mehltau Prozess mit Chor.

Klapps Lieblingssorte ist anfällig für Schorf, Fruchtfäule, Rost, Mehltau und schwarzen Pilz

Birnen beginnen im siebten Jahr nach dem Pflanzen Früchte zu tragen und geben eine stabile Ernte für 60-80 Jahre. Von einem Baum für eine Saison können bis zu 300 Kilogramm gesammelt werden.

Um zu verhindern, dass der Fötus während der Lagerung beschädigt wird, Der Stiel muss erhalten bleiben. Die Birnen in saubere Tara legen. Bewahren Sie das Erntegut in einem belüfteten, trockenen Raum auf.

Es sei daran erinnert, dass die Haltbarkeit von Birnen dieses Typs kurz ist. Birne bezieht sich auf die Sommersorten. Beschädigte Früchte sind nicht lagerfähig.

Gärtner Bewertungen

Viele Gärtner bevorzugen Birne Klapps Lieblings weil es ist eine einfache Pflanze. Das Feedback des Gärtners zu Birnenfrüchten ist positiv, Birnen sind saftig, attraktiv im Aussehen und haben einen wunderbaren Geschmack.

Trotz der Tatsache, dass frisches Obst wird nicht lange gelagertBirnen sind perfekte Kompotte und Konfitüren.

Nach Angaben von Gärtnern gehört das Haustier von Birne Klapp zu den besten in Russland angebauten Birnenarten.

Das Haustier von Pear Clappa wird für sein attraktives Aussehen geschätzt und ausgezeichneter Geschmack. Gesättigt und Geschmack und zartes Aroma macht es zu einem Liebling von Erwachsenen und Kindern.

Birnbäume dieser Sorte haben mehrere Vorteile, sie sind winterhart und haben keine Angst vor Trockenheit. Dank dieser Eigenschaften hat die Sorte bei Gärtnern auf der ganzen Welt an Beliebtheit gewonnen.

Beschreibung des Lieblings der Birne Klapp. In welchen Regionen gibt es Anbau (einschließlich der Region Moskau)

Clapps Favorit ist eine Birne amerikanischen Ursprungs, die 1860 von T. Clapp 1860 gezüchtet wurde. Bezüglich der Herkunft der Sorte gibt es zwei Annahmen. Nach dem ersten wurde es auf der Grundlage der Samen der Waldschönheit gewonnen. Die zweite Version zeigt, dass Clapp Favorite als Ergebnis einer spontanen Kreuzung mit Williams Pear auftrat. Seit der Mitte des 20. Jahrhunderts wird Kultur in Russland, Moldawien, der Ukraine, Weißrussland, Zentralasien und den baltischen Staaten gepflegt.

Es ist wichtig! Diese Sorte wird auch als Clapp Favorite bezeichnet.

Folgende Merkmale dieser Sorte können unterschieden werden:

  1. Der Baum kann sowohl mittelgroß als auch groß sein (4 bis 6 m), was von den Wachstumsbedingungen abhängt. Junge Birne hat ein rasantes Entwicklungstempo.
  2. Crohn mitteldicke, breite, runde Form. Triebe hängend, dick, dunkelbraun. Der Auslaufwinkel aus dem Kofferraum entspricht 45 °. Zweig ist schwach.
  3. Der Stamm ist mit abblätternder Rinde bedeckt, und bei Skelettsprossen ist er glatt, grau mit einem braunen Schimmer bemalt. Holz ist zerbrechlich. Die meisten Eierstöcke bilden sich an der Kolchatka und in geringem Maße an den Fruchtzweigen.
  4. Die Blätter sind mittelgroß, oval oder epileptisch, an der Basis verengt, die Enden sind spitz. Entlang der Kanten befindet sich eine fein gezackte Verzahnung. Die Außenseite der Teller ist glänzend, keine Pubertät.
  5. Die Blüten sind groß, weiß gestrichen und bilden etwa sechs Blütenstände.
  6. Früchte sind länglich eiförmig. Ihr Gewicht variiert zwischen 140 und 230 g. Die größten Birnen reifen an jungen Pflanzen. Die Oberfläche ist knorrig, die Schale ist glatt. Zum Zeitpunkt der Reifung haben die Früchte eine gelblich-grüne Farbe, reife Birnen sind gelb gefärbt. Auf der beleuchteten Seite erscheint eine helle Röte.
  7. Die Früchte sind mit kleinen, unauffälligen subkutanen Flecken bedeckt. Einige Birnen bilden kleine Flecken, die an Rost erinnern. Die Degustationsnote beträgt 4,8 von 5 Punkten.
  8. Der Trichter ist klein, in einigen Fällen völlig abwesend. Die Stiele sind leicht gewölbt und an der Basis verdickt. Die Tasse ist offen, die Untertasse ist klein, schmal. Samenkammern sind braun und mittelgroß, Samen sind auch klein. Das Fruchtfleisch ist cremefarben, saftig mit einem süß-sauren Geschmack.

Die Sorte ist resistent gegen klimatische Einflüsse. Für Pet Klapp durch hohe Winterhärte und Trockenheitstoleranz gekennzeichnet. Es hält Temperaturen von -30–35 ° C stand. Auf diese Weise können Sie insbesondere auf dem Gebiet der Region Moskau eine Kultur aufbauen. Basierend auf Klapp Favourite werden 20 neue Sorten gezüchtet. Die Lebenserwartung dieser Birne liegt zwischen 50 und 70 Jahren.

Blüte und Frucht

Der Baum blüht mittelfristig, lang und reichlich, die Blüten sind weiß, groß, in Blütenständen von 6-7 Stück gesammelt. Früchte werden am häufigsten an Kolchatka gebunden, seltener an Fruchtzweigen.

Pear Klapps Favorit ist selbstproduktiv, braucht Bestäuber für die regelmäßige Ernte. Zu diesem Zweck werden im Sommer Birnensorten von Pan, Williams, Ilinka, Forest Beauty im Herbst, Bere Ligel, Bere Bosc, Bere Boyek, Bere Giffard oder Winter Saint Germain, Olivier de Serre, Deanke Winter gepflanzt.

Ausbeute

Klapps Favorit ist nicht schnell: Beginnt am 7. und 8. Jahr nach der Ausschiffung Früchte zu tragen. Bäume bringen regelmäßig großzügige Erträge. Ende Juli oder Anfang August reifen die Früchte. Es wird empfohlen, die Ernte 10 Tage vor der vollen Reifung zu ernten: Reife Früchte an den Zweigen halten sich nicht gut und fallen schnell ab. Damit die Früchte während der Lagerung nicht beschädigt werden, ist es notwendig, den Stiel zu konservieren.

Der Ertrag der Sorte Klappa Favorite hängt von den klimatischen Bedingungen ab. Durchschnittlich können pro Saison etwa 300 kg Birnen von einem einzigen Baum geerntet werden. Die entfernbare Reifezeit in den Zuständen von Kuban liegt zwischen dem 28. Juli und dem 8. August. In den Bergen reifen die Früchte im zweiten August-Jahrzehnt.

Birnen dieser Zucht leben im Durchschnitt etwa 55 Jahre, die maximale Lebensdauer beträgt 80 Jahre. Die gesammelten Früchte werden bei einer Temperatur von 0 Grad nicht länger als 14 bis 20 Tage gelagert, wobei sich die Lagerdauer um ein Vielfaches verkürzt. Die gesammelten Birnen werden in einen sauberen Behälter gegeben und in einem trockenen, belüfteten Raum aufbewahrt. Beschädigte Früchte sind nicht zur Lagerung geeignet. Transportiertes Obst ist ziemlich gut.

Ernennung von Obstsorten Favorit Clapp universal. Sie sind zum Frischverzehr, Trocknen, Einmachen geeignet. Kompotte und Trockenfrüchte aus reifen Birnen werden auf einer Verkostungsskala von 4 von 5 Punkten geschätzt.

Erwachsen werden

Obstbaum Favorite Klapp wächst und entwickelt sich intensiv unter folgenden Bedingungen:

  1. Die Pflanze bevorzugt feuchte, leichte Böden, sie eignet sich nicht für zu feuchte, salzige und tonhaltige Böden.
  2. In Gebieten mit dichtem Standort von Grundwassersämlingen wird das Wurzeln nicht empfohlen.
  3. Bäume werden am besten im südlichen, westlichen oder südwestlichen Teil des Gartens gepflanzt.
  4. Besonders im Sommer braucht ein Baum das ganze Jahr über viel Sonne.
  5. Ein Birnbaum verträgt keine eisige Luft, Zugluft und Böen des Nordwinds.
  6. Idealerweise Pflanzen im Herbst, bevor der Frost einsetzt.
  7. Zum Anpflanzen im Freiland geeignete Sämlinge im Alter von 1-2 Jahren mit elastischen gesunden Wurzeln.
  8. Vor dem Pflanzen müssen die Sämlinge mit Sandhumus, der reich an Superphosphaten und Kaliumdünger ist, in die Grube gegeben werden.

Wie pflanze ich Favorite Clapp?

Birnenpflanzschema (Foto):

Birnensetzlinge werden in ein vorbereitetes Loch von 80 x 80 x 80 cm gepflanzt. Wenn der Baum starke Wurzeln hat, kann die Tiefe größer sein. Es ist notwendig, einen Schössling mit einem Versatz von 30-35 cm von der Mitte des Lochs herzustellen. Ein Teil des Bodens wird mit Dünger vermischt und schläft am Boden des Lochs ein, um einen Hügel zu bilden.

Der Baum wird hineingelegt und begraben, so dass ein Hals 5 cm über den Boden ragt. Der Pflanze wird empfohlen, gemischt mit Düngergrundierung einzuschlafen. Unmittelbar nach dem Pflanzen muss der Baum reichlich gegossen (20-30 Liter Wasser) und mit Dünger aus der Waldzone gemulcht werden.

In den ersten Wochen nach der Anlandung der Birne ist darauf zu achten, dass die Erde nicht absinkt und gegebenenfalls nachdosiert. Bei dieser Birnensorte kann das Einsinken des Bodens zum Austrocknen der Wurzeln und zum Absterben der Pflanze führen.

Mögliche Krankheiten und ihre Behandlung

Birnenbaum Favorite Klapp ist nicht sehr resistent gegen Schorf, daher ergreifen Gärtner Maßnahmen, um dieser Krankheit vorzubeugen. Im Frühjahr, unmittelbar nachdem der Schnee geschmolzen ist, und im Sommer (2-3 Mal) werden die Bäume mit einer 1% igen Lösung der Bordeaux-Mischung behandelt. Zwischen den Behandlungen sollten mindestens 4 Wochen liegen.

Obstbäume sind Rost ausgesetzt - eine Pilzkrankheit, die bei Birnen dieser Art häufig vorkommt. Zur Behandlung und Prophylaxe werden Bäume mit Bordeaux-Mischung (1% ige Lösung) behandelt.

Betroffene Blätter werden in einem Bereich außerhalb des Gartens geerntet und verbrannt. Um das Risiko für die Entstehung dieser Krankheit im Gartenbereich zu verringern, ist es wichtig, den gesamten Wacholder zu entfernen, der häufig eine Krankheit entwickelt.

Mehltau und Fruchtfäule werden mit Chorus (2 g pro 10 Liter Wasser) behandelt. Mit der rechtzeitigen Behandlung ist die Pflanze gut auf den Winter vorbereitet und bringt gesunde Früchte.

Rechtzeitige Pflege wirkt sich positiv auf die Menge und Qualität der Früchte aus, schützt die Pflanze vor Schädlingen und Krankheiten.

Junge Bäume müssen ab den ersten Tagen nach dem Pflanzen gepflegt werden. Die erste Behandlung erfolgt, sobald der Sämling verwurzelt und gestärkt ist. Im Herbst werden organische oder Phosphor-Kalium-Dünger um den Baum gelegt.

Ältere Bäume, deren Wurzelsystem tiefer liegt, werden auf andere Weise gedüngt: In einiger Entfernung von der Pflanze werden Brunnen hergestellt, in die die verdünnten Düngemittel gegossen werden.

Im Frühjahr und in der Mitte des Sommers benötigt die Birne stickstoffhaltige Düngemittel, mit denen die Krone bei warmem, trockenem Wetter besprüht werden kann. In der Regenzeit bessern sie sich in den Brunnen. Ab dem Hochsommer benötigt der Baum Phosphor und Kalium.

Für den Liebling von Pear Klappa wird empfohlen, das Wasser mit der Streutechnologie zu gießen. Wenn dies nicht möglich ist, wird der Graben nach und nach mit Wasser gefüllt (20 Liter pro Quadratmeter Waldfläche). Um zu verhindern, dass sich der Boden verkrustet, wurden dem Wurzelsystem Flüssigkeit und Sauerstoff zugeführt, und es wird nach dem Gießen gelockert.

Der Baum wird dreimal im Jahr gegossen:

  • während der Blüte
  • beim einschenken von obst
  • при созревании урожая.

Периодичность полива в засушливое лето увеличивается. Mit zunehmendem Alter der Bäume nimmt die Bewässerungshäufigkeit ab, das Wasservolumen jedoch zu.

Trimmen und Vorbereitung für den Winter

Zweimal im Jahr - vor dem Beginn des Saftflusses im Frühjahr und vor dem Einsetzen des kalten Wetters im Herbst - wird empfohlen, die Baumkrone auszudünnen und trockene Äste zu entfernen. Die unteren Äste und vertikalen Triebe von Birnen dieser Sorte werden entfernt, junge Triebe werden gekürzt. Plätze beschneiden behandelt Gartenplatz.

Bevor die Fröste beginnen, sollten alle Früchte von der Birne entfernt, von den abgefallenen Blättern und faulen Früchten des Stammbereichs gereinigt, die beschädigten und trockenen Zweige abgeschnitten werden.

Im Falle einer teilweisen Beschädigung der Rinde wird diese vorsichtig entfernt, die beschädigten Stellen werden mit einer 1% igen Lösung aus Kupfersulfat und Gartenpech behandelt. In der letzten Phase der Vorbereitung auf den Winter wird die Pflanze mit einer Harnstofflösung (einer Streichholzschachtel mit 10 Litern Wasser) behandelt, um sie vor Schorf zu schützen.

Pflanzen und pflegen

Wählen Sie zum Anpflanzen einen gut durchlässigen, fruchtbaren Boden. Das Grundstück, auf dem der Baum gepflanzt wird, sollte sonnig und windgeschützt sein.

Baumpflegetipps:

  1. Bewässerung. Da die Birne Trockenheit gut verträgt, können Sie die Bäume ca. 3-4 mal im Jahr gießen. Besonders wichtig ist es, den Boden während der Blüte, der Fruchtbildung und der Fruchtreife zu befeuchten. Wenn Frühling und Sommer jedoch sehr trocken sind, sollte der Baum nach Bedarf gegossen oder mit einer Sprühflasche angefeuchtet werden.
  2. Bodenpflege. Der Boden unter dem Baum muss sofort von Unkräutern befreit und regelmäßig gelockert werden.
  3. Beschneiden. Der Schnitt sollte im Herbst und Frühjahr erfolgen. Bevor die Knospen erscheinen, müssen Sie im Frühjahr eine Krone formen und die beschädigten Äste entfernen. Zu einem Zeitpunkt können Sie nicht mehr als 1/4 der Länge der Zweige schneiden. Im Herbst ist ein hygienischer Schnitt erforderlich, bei dem alle abgebrochenen und getrockneten Äste entfernt werden.
  4. Vorbereitung auf den Winter. Sorte Birne Klappa Birne hat eine gute Frostbeständigkeit und zum Erwärmen besteht keine Notwendigkeit. Um einen guten Winter für den Baum zu gewährleisten, müssen alle verbleibenden Früchte vom Baum entfernt werden, und die verfaulten Früchte wurden von Insekten beschädigt und litten an Krankheiten. Es ist wichtig, einen Baum mit 5% iger Harnstofflösung zu besprühen, damit Sie ihn vor Schorf schützen können. Um den Baum vor Nagetieren zu schützen, empfiehlt es sich, den Stamm mit Metallgitter oder mit Teer imprägniertem Sack zu umwickeln.
  5. Top Dressing. Die Befruchtung der Birne beginnt im nächsten Jahr nach dem Pflanzen. Im Herbst muss die Birne mit organischen Düngemitteln wie Mist, Humus und Torf gefüttert werden. Auch als Futtermittel können Sie Düngemittel verwenden, die Kalium und Phosphor enthalten. Während des Herbstgrabens sollte der Boden mit Superphosphaten und Kaliumchlorid gedüngt werden.

Verschiedene Birnensorten: Video

Das Haustier von Pear Klapp hat bei vielen Gärtnern seit langem einen enormen Erfolg. Diese Sorte ist nicht ohne Mängel, aber sie wird durch positive Eigenschaften wie guten Ertrag, ausgezeichnete Frostbeständigkeit und hervorragenden Geschmack kompensiert. Wenn der Baum mit der richtigen Aufmerksamkeit und Pflege versehen wird, wird er Sie über die Jahre mit einer hervorragenden Ernte von duftenden und saftigen Früchten erfreuen.

Beschreibung der Sorte

Pear Favorite Clapp erhielt den Namen des Urhebers - des amerikanischen Züchters T. Clapp. Der genaue Ursprung der Sorte ist nicht bekannt. Experten vermuten, dass an dem Prozess der Hybridisierung der Forest Beauty, aus deren Samen der Favorite gezogen wurde, die Sorte Williams beteiligt war. Sämling in Massachusetts in der Mitte des XIX Jahrhunderts erhalten. Die Tests in Russland begannen 1947. Es wird empfohlen, Klapps Liebling (Favorite) in Kaliningrad, Zentral- und Nordkaukasus zu kultivieren.

Birne hat sich in ganz Europa, Moldawien, Zentralasien und der Ukraine verbreitet. Es wird in industriellem Maßstab angebaut und auf privaten Gehöften angebaut.

Pear Trees Favorite Clappa gehört zu den kräftigen Birnen. Wenn die Krone des Sämlings wächst, treten sichtbare Veränderungen auf - von der Pyramide aus wird sie zu einer weitläufigen, abgerundeten. Ein erwachsener Baum hat inhärente hängende Zweige, die wie Weidenzweige aussehen. Die Anordnung der Skelettäste in einem Winkel von 45 ° und die geringe Verdickung der Krone erleichtern die Pflege der Kultur. Der Holzstumpf bei Pet lässt sich leicht abziehen. Die Skelettsprosse sind stark, schwach verzweigt und mit graubrauner Rinde bedeckt. Die Art der Frucht ist kolchatochny, aber der Eierstock ist auf den Fruchtzweigen vorhanden. Bäume werden 50-70 Jahre alt. Schönheit und werden eine Birne vermittelt das folgende Foto vollständig.

Triebe mit kurzen Internodien sind lang und gerade. Die Rindenfarbe ist dunkelbraun mit einer ausgeprägten violetten Tönung. Die Blätter sitzen auf langen Blattstielen, haben eine ovale Form mit einem spitzen Ende, gesägten Rand. Die Farbe der Blattplatte ist dunkelgrün, glänzend. Im Frühjahr ist der Baum mit Sonnenschirmen von 6-7 großen weißen Blüten bedeckt.

Klapps Haustier ist nicht in der Lage, seinen eigenen Pollen zu bestäuben, dh es ist selbst fruchtbar. Um eine Ernte zu erzielen, pflanzen Gärtner Bestäuber, in deren Rolle sich Williams, Forest Beauty, Olivier de Serres, Pan, Dekan, Bere Bosc und Ilinka als gut erwiesen haben.

Das folgende Merkmal ist in den bevorzugten Clapp-Früchten enthalten:

  • Mittlere bis große Größe. Gewicht 150-170 g, aber auf jungen Bäumen gibt es Exemplare mit einem Gewicht von bis zu 230 g.
  • Früchte sind kurz birnenförmig mit hügeliger Oberfläche. Die Früchte sind mit dicken, geneigten Stielen befestigt, die nach vollständiger Reifung zum Abwerfen neigen.
  • Die dünne glatte Haut ist während der Zeit der entfernbaren Reife grüngelb gefärbt, was im Laufe der Reife eine einheitliche goldene Farbe annimmt. In der reifen Frucht von Klapps Lieblingsbirne ist die Sonnenseite mit einer dicken dunkelroten Bräune überzogen, auf der kleine subkutane Sommersprossen fast unsichtbar sind. Rost ist selten, äußert sich in kleinen Bereichen.
  • Der Schnitt ist weiß und voller Saft. Fruchtfleisch schmilzt zarte Textur mit einem leichten Aroma. Der Zuckergehalt von 8,3% macht den Geschmack ausgewogen weinsüß. Die Bewertung der Verkoster betrug 4,7 Punkte.
  • Die Erntezeit ist Anfang August. Früchte werden bis zu 15 Tage gelagert, vertragen den Transport gut.
  • Birnen werden frisch gegessen, Kompotte, Marmeladen und getrocknete Früchte werden zubereitet.

Klapps Liebling ist eine Birne, die schnell reift und Früchte vergießt. Gärtner empfehlen, 7-10 Tage vor der Reifung zu ernten.

Eigenschaften, die Birnenbaum pflanzen

Birnbäume entwickeln sich schnell, deshalb sollten sie sofort an einem festen Platz gepflanzt werden. So führen Sie die Landung von Favorite Clapp durch, die in diesem Abschnitt des Artikels beschrieben wird.

Obstkulturen in einem rauen Klima werden im zeitigen Frühjahr gepflanzt. Eine solche Zeit ermöglicht es dem Sämling, an einem neuen Ort Wurzeln zu schlagen, um die erste Überwinterung leicht zu übertragen. Die Herbstpflanzung wird im Süden Russlands bevorzugt. Warmer langer Herbst trägt zur schnellen Durchwurzelung der Pflanze bei. In Zentralrussland darf die Birnensorte Favorite Klappa im Frühjahr oder Herbst gepflanzt werden. In der zweiten Variante wird die Bepflanzung bis Mitte September durchgeführt, damit die Pflanze genügend Zeit zum Bewurzeln hat.

Standortvorbereitung, Pflanztechnik

Pear Favourite Clapp liebt gut beleuchtete Bereiche, verträgt leicht Windböen. Die Aufstellung in der Nähe der Gebäude ist optional. Das Auftreten von oberflächennahem Grundwasser, steinigem Boden - Kontraindikationen für das Pflanzen von Bäumen an einem ausgewählten Standort. Der Grundwasserleiter sollte sich nicht über 2,5 m von der Grundstücksoberfläche befinden. Andernfalls kann die Birne an faulenden Wurzeln sterben.

Lose nährende Lehmsorten, die die Feuchtigkeit gut speichern, sind für die amerikanische Kultur optimal. Vermeiden Sie es, in der Nähe von Ebereschen zu pflanzen, da Pflanzen von denselben Krankheiten und Schädlingen befallen sind.

Die richtige Bepflanzung und Pflege des Birnbaums ist sehr wichtig. Eine kleine Anleitung zur Durchführung von Landungsarbeiten hilft Ihnen bei der Bewältigung der Aufgabe:

  1. Bereiten Sie im Voraus einen Graben mit einer Tiefe von 0,9 bis 1,2 m und einem Durchmesser von 80 cm vor. Halten Sie beim Pflanzen mehrerer Setzlinge einen Abstand von 5 bis 6 m zwischen den Pflanzen ein.
  2. Die obere fruchtbare Erdschicht, die beim Graben der Grube entnommen wurde, mit 2-3 Eimern organischer Substanz, einem Eimer grobem Sand, mischen. Fügen Sie 100 g Kaliumsalz und 150 g Superphosphat zur Bodenmischung hinzu und mischen Sie die Zusammensetzung gründlich.
  3. Setzen Sie eine Drainage aus Ziegelbruch mit einer Schicht von 20 cm auf den Boden der Baugrube und gießen Sie ein Drittel des Volumens der Baugrube mit Nährbodenmischung über die Drainage. Bilden Sie einen Hügel und bauen Sie eine Stütze auf.
  4. Bereiten Sie einen Bäumchen vor, indem Sie die Wurzeln in einen Eimer mit warmem Wasser geben. Fügen Sie ein Kornevin-Stimulans und etwas Kaliumpermanganat hinzu. 1-4 Stunden halten. Tauchen Sie die Wurzeln in die Mischung aus Lehm und Mist und trocknen Sie sie ein wenig.
  5. Gießen Sie 2-3 Eimer Wasser in das Loch und lockern Sie die Wände. Nachdem Sie die Flüssigkeit aufgenommen haben, legen Sie das Wurzelsystem auf einen Hügel und gießen Sie die restliche Erde vorsichtig ein. Überprüfen Sie die Position des Wurzelkragens. Dieser Pflanzenteil sollte sich 4-7 cm über dem Boden befinden.
  6. Versiegeln Sie den Untergrund, machen Sie einen Baumkreis mit einer Rille zum Gießen entlang der Kante. Gießen Sie 2-3 Eimer Wasser in die Furche, binden Sie den Baum an den Haltestift und streuen Sie die Fläche.

Denken Sie daran, keinen frischen Mist in das Loch zu geben. Dünger kann das Wurzelsystem schädigen und schwere Verbrennungen verursachen.

Nuancen der Pflege

Die Pflege eines Birnen-Klapp-Haustieres ist sehr einfach. Setzlinge erfordern eine erhöhte Aufmerksamkeit des Gärtners für das Gießen und die Kronenbildung, während erwachsene Exemplare durch ihre Schlichtheit erfreuen.

Zweimal im Monat gießen junge Setzlinge einen Eimer Wasser ein, und bei trockenem Wetter wird die Bewässerungsfrequenz erhöht. Trockentoleranz ist bei erwachsenen Exemplaren inhärent, daher wird einmal im Monat gewässert, aber bis zu 50 Liter Wasser werden in die Rille gegossen.

Obligatorische Uhr für pristvolnym Raum. Entfernen Sie nach dem Gießen das Unkraut und lockern Sie den Boden. Im Herbst wird der Kreis von abgefallenen Blättern befreit, die ausgegraben wurden, um die Larven der Schädlinge zu töten.

Junge Triebe werden ab der zweiten Vegetationsperiode gefüttert. Damit sich die Birne nach dem Aufwachen intensiv entwickelt, wird sie bis zum Ende des Sommers 1-2 Mal im Monat mit Königskerzen bewässert. Beim Graben im Herbst wird der fast abgestandene Bereich mit Asche bestreut. Frühlingsernährung für erwachsene Exemplare beinhaltet Stickstoff, im Sommer werden Kalium und Phosphor benötigt und im Herbst ist es ausreichend, Holzasche hinzuzufügen.

Vergessen Sie nicht, die Blätter mit Harnstoff zu düngen. Dieser Dünger schützt Clapp Favourite zusätzlich zum direkten Bestimmungsort vor Schädlingen.

Der jährliche Schnitt dient der Erhaltung der Pflanzengesundheit. Im zeitigen Frühjahr werden die für den Winter geschädigten Triebe, getrocknete und trockene Zweige entfernt. Die Krone muss unbedingt verdünnt werden, um die Belüftung und Beleuchtung zu verbessern.

Aufgrund der schwachen Resistenz gegen Schorf, die uns über die Beschreibung der Sorte mitgeteilt wurde, erfordert die Birnenverarbeitung die Verarbeitung von Federn. Eine dreifache Behandlung mit kupferhaltigen Präparaten oder Fungiziden - HOM, Bordeaux-Mischung, Fitosporin, Fufanon - trägt zum Schutz der Kulturpflanzen vor der Pflanzenkrankheit bei. Der Eingriff wird nach dem Erblühen der Blätter mit dem Auftreten von Knospen und nach dem Auftreten von Grünfinken durchgeführt.

Vor dem Überwintern wird die Birnenkrone von Ernterückständen befreit und die Baumforelle behandelt. Das Fass wird mit spezieller Farbe gebleicht und in 2-3 Schichten mit Sackleinen umwickelt. Lapnik wird zum Schutz vor Nagetieren um den Stamm gebunden. Pristvolny Weltraummulch Sägemehl oder Humus bis zu einer Höhe von 25-40 cm.

Pear Klapps Liebling zeigte sich unter russischen Bedingungen perfekt, obwohl er die Frucht der amerikanischen Zucht ist. Sogar das Vorhandensein von Fehlern in der Sorte schreckt Liebhaber von saftigen süßen Früchten nicht ab. Bei regelmäßiger Pflege erfreut ein stattlicher Baum Gärtner mit einer guten Ernte.

Die Entstehungsgeschichte der Sorte Pet Klappa

Diese Birne stammt aus Amerika (Massachusetts) und ist dank T. Klapp 1860 erschienen. Nach der Basisversion stammt die Sorte aus der freien Bestäubung des Sämlings Forest Beauty, es ist jedoch möglich, dass es sich um eine spontane Hybride der Sorte Williams handelt. Die zweite Variante des Birnennamens ist Clapp`s Favorite.

1947 wurde die Sorte auf Sortenversuche getestet und im selben Jahr durfte sie im Nordwesten, im Nordkaukasus und in der unteren Wolgaregion wachsen. Auch in der Ukraine, Moldawien, Weißrussland, Zentralasien und im Baltikum ist die Birne weit verbreitet. Es nimmt einen würdigen Platz unter den besten Sommersorten ein und wird in der Industrie, in der Landwirtschaft und im Hobbygartenbau hoch geschätzt.

Klapps Haustier weist eine Reihe von selektionsrelevanten Merkmalen auf. Sie wurde die Elternsorte für zwei Dutzend neue Kulturvertreter.

Beschreibung und Eigenschaften des Pear Klapp's Pet

Bäume wachsen mittel oder hoch. Junge Pflanzen wachsen intensiv, sie bilden eine dünne, breite Pyramidenkrone. Wenn die Zweige altern, sinken sie ab, die Krone wird dünner und runder. Holz ist spröde. Rahmenäste eher dick, schwach verzweigt, wachsen in einem Abstand vom Stamm von 45 °. Der Großteil des Eierstocks bildet sich auf Kolchatkah, eine kleine Menge - auf den Fruchtzweigen. Bäume blühen im Durchschnitt ziemlich lange für eine Birne. Blütenstände bestehen aus 6-7 großen weißen Blüten. Normalerweise werden Bäume zwischen 50 und 55 Jahre alt, nach einigen Quellen können sie bis zu 70 Jahre alt werden. Die Sorte ist an die Wildbirne gut gewöhnt, mit Quitten fast unvereinbar.

Bei jungen Birnbäumen ist der Favorit von Clappa eine breite pyramidenförmige Krone.

Die Größe der Früchte liegt über dem Durchschnitt, ihr Gewicht variiert zwischen 140 und 200-230 Gramm und hängt stark vom Alter des Baumes ab. Je jünger die Pflanze ist, desto größer sind die darauf gebildeten Birnen. Die Früchte sind kurz mit einer leichten Knolle. Die Haut ist glatt, darunter viele kleine unauffällige Stellen. Die Farbe der Birnen ist gelblich-grün, voll ausgereift und färbt sich gelb mit einer dicken karminroten Oberfläche auf der Sonnenseite. Gelegentlich gibt es am Scheitelpunkt einen leichten Schmelzfleck.

Die Früchte von Clappa's Pet mit kurzen Krallen sind überdurchschnittlich groß, gelblich-grün gefärbt und mit einem dicken Karminrot überzogen.

Das duftende weiße Fruchtfleisch ist saftig und schmelzend, hat eine zarte Textur. Der Geschmack ist ausgezeichnet, es ist etwas Säure drin, aber Süße herrscht vor. Zuckergehalt - 8,3%, titrierbare Säuren - 0,4%. Der Geschmack wurde von den Verkostern sehr geschätzt - 4,6 bis 4,8 Punkte. Früchte sind universell einsetzbar. Meistens frisch verzehrt, kann aber auch konserviert und getrocknet werden. Kompotte und Trockenfrüchte wurden mit 4 Punkten bewertet. Für Dosen-Kompotte geeignetes Obst, das anfängt, sich gelb zu färben und das Fruchtfleisch zu erweichen.

Früchte der Birne Klapps Liebling werden frisch verzehrt, aber sie machen auch ausgezeichnete Dosenprodukte.

Die Reife- und Verbrauchszeit ist Sommer. Die Ernte wird von Juli bis Mitte August je nach Anbaugebiet entfernt. Birnen, die noch nicht reif sind, werden fest auf den Zweigen gehalten, vollreife werden geduscht. Der optimale Erntezeitpunkt liegt zehn Tage vor ihrer vollen Reife. Wenn Sie die Birnen vorzeitig entfernen, beeinträchtigt dies deren Qualität. Die Früchte, die rechtzeitig entfernt werden, können anderthalb bis zwei Wochen liegen und werden ziemlich gut transportiert.

Es ist wichtig, den richtigen Zeitpunkt für die Ernte der Sorte Klapp Favorite zu wählen, um die Qualität der Früchte zu erhalten.

Skoroplodnost ist nicht die Stärke der Sorte, die erste Ernte der Pflanze geben 7-8 Jahre nach dem Pflanzen. Bei erwachsenen Bäumen ist der Ertrag hoch und stabil. Im zentralen Teil des Kuban produzieren Bäume im Alter von 15 bis 20 Jahren 150 bis 180 c / ha, im Vorgebirge 25 Jahre alte Pflanzen mit einem Ertrag von 250 bis 300 c / ha. Die Fähigkeit zur Selbstbestäubung fehlt.

Winterhärte und Trockenresistenz sind hoch, nach diesen Indikatoren ist die Note vergleichbar mit der Waldschönheit. Zwei- und dreijährige Pflanzen in einem Kindergarten wurden bei 30-Grad-Frost gut vertragen. In strengen Wintern blieben die Bäume nach Frost von -35 ° C am Leben, erhielten jedoch erhebliche Schäden. Bäume unprätentiös bis auf den Boden.

Die Sorte ist stark von Schorf befallen. In Dürreperioden leiden die Pflanzen unter einem Birnensauger.

Vor- und Nachteile der Sorte

Die Stärken des Haustieres von Birne Klapp umfassen die folgenden Eigenschaften:

  • ziemlich groß und Präsentation von Früchten,
  • Toller Dessertgeschmack
  • stabile und hohe Ausbeute,
  • hohe winterhärte
  • Anspruchslos auf den Boden.

Die Sorte hat auch mehrere Nachteile:

  • große Baumgröße
  • Selbstunfruchtbarkeit
  • schlechte Qualität,
  • Abnahme der Bindungsstärke von Früchten während der Reifung,
  • Instabilität gegen Schorf.

Aus der Liste der Vor- und Nachteile einer Birne kann geschlossen werden, dass ihre Vorteile sehr erheblich sind und die Nachteile keineswegs kritisch sind. Gärtner sind bereit, sich damit abzufinden und diese Sorte bereitwillig anzubauen.

Birnenbestäuber

Die Selbstunfruchtbarkeit einer Birne ist eher die Regel als die Ausnahme. In diesem Fall gehört Clapps Haustier zur Mehrheit der Kulturvertreter: Ohne Bestäuber trägt es keine Früchte. Zu diesem Zweck gelten Bere Giffard, Williams, Forest Beauty und Olivier de Serres als die Besten.

Die Blütezeit fällt nicht immer mit den Reifedaten zusammen: Sommersorten können gleichzeitig mit Herbst und sogar Winter blühen.

Die Quellen erwähnen eine Reihe der folgenden Sorten mit unterschiedlicher Reifezeit, die im gleichen Zeitraum mit Favorite Klapp blühen:

  • Sommer: Iljinka, Pan.
  • Herbst: Bere Boek, Bere Bosk, Bere Liguel.
  • Winter: Winterdiakon, Saint-Germain.

Wenn auf dem Gelände nicht genügend Platz für mehrere Birnen vorhanden ist, kann dies darauf beschränkt sein, Stecklinge bestäubender Sorten in die Krone zu pfropfen.

Любимица Клаппа самобесплодна, без перекрёстного опыления не стоит рассчитывать на хороший урожай

Особенности выращивания сорта Любимица Клаппа

Описываемая груша в целом неприхотлива. Но при её выращивании лучше учесть ряд сортовых особенностей. Dies wird dazu beitragen, qualitativ hochwertige Produkte zu erhalten und die Erträge zu steigern.

Oben wurde erwähnt, dass Pflanzen für Böden anspruchslos sind, auf leichten Böden jedoch höhere Fruchtbarkeitsraten aufweisen als auf schwerem Ton. Klapps Haustier wächst schlecht auf Böden mit dichter Kieselschicht sowie auf durchnässten, unzureichend durchlässigen und salzhaltigen Böden. Er liebt die Sonne, kann im Schatten wachsen, aber ein Mangel an Licht beeinträchtigt die Fruchtbildung. Eine kleine kurze Schattierung während des Tages beeinträchtigt die Qualität der Ernte nicht.

Am häufigsten wird die Birne im Frühjahr gepflanzt, um die Gefahr des Einfrierens des Sämlings zu vermeiden. In den südlichen Regionen der zulässigen Herbstlandung. Wie bei allen hohen Bäumen wird das Pflanzmuster 5x6 m empfohlen, ansonsten weist der Pflanzvorgang keine Merkmale auf.

Wenn Sie die Sorte Favorite Clappa gruppieren, sollten Sie die Größe nicht vergessen und den empfohlenen Abstand zwischen den Bäumen einhalten.

Seltene Krone Pet Klapp erfordert beim Schrott nicht viel Aufwand. Wenn es richtig ist, die Krone in jungen Jahren zu formen, muss sie in den folgenden Jahren nicht mehr ausgedünnt werden (behördlicher Schnitt). Genug, um sanitäre und auf die Stimulierung der Frucht unterstützende Beschneidung durchzuführen. Es ist am besten, die traditionelle, dünn gestufte Formation für hohe Bäume anzuwenden.

Für den Liebling des Birnbaums Klapp ist eine dünn gestufte Form optimal

Die für eine Sorte charakteristische Trockenheitstoleranz bedeutet nicht, dass Pflanzen überhaupt nicht bewässert werden können. Mangelnde Feuchtigkeit in der Dürre führt nicht zum Tod des Baumes, aber die Früchte werden zerkleinert und zerbröckeln. Der Bedarf an Bewässerung hängt von der Niederschlagsmenge in der Saison ab. Und auch für junge Bäume wird ausreichend Feuchtigkeit benötigt. Staunässe sollte nicht erlaubt sein, sie schadet mehr als ein Mangel an Feuchtigkeit. Drei Jahre nach dem Pflanzen beginnen die Bäume, sich auf die übliche Weise zu ernähren.

Sortengefährlicher Schaden

Angesichts der Instabilität von Clapps Haustier gegenüber Schorf ist es notwendig, eine gründliche Prävention von Pilzerkrankungen durchzuführen. Wenn die Infektion nicht vermieden werden konnte, werden für die Behandlungen Fungizide verwendet (Chorus, Skor, Strobe und andere).

Schorf befällt verschiedene Pflanzenteile und weist folgende Merkmale auf:

  • Die Blätter erscheinen dicht grünlichbraune Flecken, die später bräunlichbraun werden.
  • An der Rinde junger Triebe bilden sich Risse und Schwellungen, deren Entwicklung gestört ist.
  • Die Früchte sind mit verdichteten dunklen Flecken bedeckt, unter denen das Fruchtfleisch korkig und rissig wird.

Fotogalerie: Anzeichen von Schorfschäden an verschiedenen vegetativen Organen der Birne

Von den Schädlingen ist das Auftreten eines Birnenzwergs (Blattes) bei Trockenheit am wahrscheinlichsten. Harm brachte Larven, saugte den Saft aus den Blättern, Stielen, Trieben und Früchten. Ihre klebrigen zuckerhaltigen Sekrete (Honigtau) rufen das Auftreten von Rußpilzen hervor. Zum Schutz vor Säuglingen und anderen möglichen Schädlingen sind die besten Maßnahmen vorbeugend: Wenn Sie den Kampf nach dem Auftreten schädlicher Insekten beginnen, können diese die Pflanzen und die Ernte schädigen.

Die Larven des Birneneichhörnchens (lisbloshki) ernähren sich vom Saft der Pflanze und betonen den Honigtau

Pin
Send
Share
Send
Send