Gemüse

Wie man Karotten pflanzt, nicht ausdünnt: 7 Arten zu pflanzen

Pin
Send
Share
Send
Send


Wenn eine auf einem Bett gepflanzte Möhre gute Triebe hat, Sie müssen sorgfältig verdünnt werden. Das Verfahren ist ziemlich schwierig, da Sie durch Ziehen an einer Steckdose mehrere auf einmal herausziehen können, einschließlich derer, die hätten bleiben sollen. Darüber hinaus werden die Pflanzen, die nach ihrer Einführung verbleiben, geschwächt und erreichen oft keine großen Größen, die von den Züchtern vorgegeben werden. In diesem Test werden einfache Möglichkeiten zur korrekten Aussaat von Karotten vorgestellt, damit Sie nicht ausdünnen.

Wie man Karotten im Garten sät, um nicht auszudünnen?

In diesem Fall die beste Option zum Anpflanzen von Karotten - Verwendung manueller Bohrer wie Maple-1 oder SMK-5, die ein schnelles Eindringen von Saatgut bis zu einer bestimmten Tiefe bewirken, dabei helfen, es gleichmäßig und selten in gleichmäßigen Reihen über den Boden zu verteilen, das Saatgut unbeschädigt zu halten und den Aussaatvorgang um das 5- bis 10-fache zu beschleunigen. Die Preise für sie beginnen bei 2,5-3 Tausend Rubel.

Wenn Sie nicht so viel Geld haben Es ist durchaus möglich, improvisierte Materialien zu verwenden: Sand, Paste, Spezialklebeband oder einen Beutel. Der Aussaatvorgang wird in diesem Fall nicht automatisiert, sondern erleichtert den Arbeitsfortschritt erheblich. Lesen Sie weiter, wie man Karotten sät, um mit Hilfe dieser Geräte nicht auszudünnen.

Bodenvorbereitung zur Aussaat

Um Möhren richtig zu säen, müssen Sie bestimmte Regeln einhalten. Einer von ihnen - die Vorbereitung des Bodens zum Anpflanzen von Gemüse.

Das Pflanzen von Karotten, deren Anbau, Pflege und Ernte erfolgt in mehreren Schritten:

  • den Boden ausgraben und lockern,
  • Düngemittel werden auf den für die Aussaat ausgewählten Ort ausgebracht,
  • samen wird gesät,
  • das Gemüse richtig gießen,
  • Schädlinge beseitigen
  • Unkraut und zufällige Pflanzen aus dem Reihenabstand entfernen,
  • Ernte.

Zunächst wählen sie ein Grundstück im Garten, auf dem das Unkraut nicht gut wächst. Anfang April können Sie bereits mit dem Einrichten der Betten beginnen:

  • Der Boden ist gelockert.
  • Anschließend wird dem mit Mineraldünger vermischten Boden Sand zugesetzt. All dies muss einige Wochen vor dem Pflanzen erfolgen.
  • Nach dem Aufkommen der Setzlinge müssen Sie etwas warten, bis sie stärker werden.
  • Dann die Karotte leicht verdünnt. Dieser Vorgang ist ziemlich mühsam und kompliziert.

Wenn Sie eine Steckdose aus dem Boden ziehen, können Sie mehrere benachbarte herausziehen. Pflanzen werden nach dem Ausdünnen schwach und erreichen möglicherweise nicht die erforderliche Qualität und Größe. Es gibt viele Möglichkeiten, Karotten anzupflanzen, damit sie nicht ausdünnen.

Wie man Karotten sät

Natürlich ist es am besten, eine manuelle Sämaschine wie "Maple-1" oder "SMK-5" zu kaufen, was den Pflanzvorgang erheblich vereinfacht. Außerdem pflanzen sie Samen bis zu einer vorbestimmten Tiefe, verteilen sie gleichmäßig und bilden Samen in gleichmäßigen Reihen. Mit Hilfe solcher Aggregate wird der Pflanzvorgang um ein Vielfaches beschleunigt und das Saatgut wird bei der Aussaat nicht geschädigt. Der Kauf solcher "Helfer" ist jedoch nicht immer möglich, daher wenden erfahrene Gärtner und Gärtner ihre über Jahre bewährten Methoden an.

Mit Sand säen

Die Technologie dieser Methode ist recht einfach. Nehmen Sie Karottensamen und mischen Sie sie mit Sand. Proportion - 1-2 Esslöffel Samen zu einem halben Eimer Sand. Die resultierende Mischung wird mit Wasser angefeuchtet und 15 Minuten stehengelassen.

Während die Mischung "zubereitet", werden Rillen gemacht. Dann gießen sie die Sandmasse gleichmäßig aus und bedecken sie mit Erde. Die Rillen spenden etwas Feuchtigkeit. Diese Methode liefert zwar nicht 100% des Ergebnisses, hält aber eine Reihe von Nährstoffen, Feuchtigkeit und Wärme im Boden.

Mit Hilfe von Paste

Diese Methode besteht aus den folgenden Schritten:

  • ein Löffel Weizenmehl wird in einem Liter Wasser gelöst,
  • Mischung wird 5-7 Minuten bei schwacher Hitze gekocht,
  • die entstehende Masse wird der Hitze entzogen und auf 30 ° C abgekühlt,
  • Samen werden in die Paste gegossen und leicht gemischt,
  • dann wird die resultierende Masse in einen praktischen Behälter (Plastikflasche, Schöpflöffel mit Ausguss) gegossen,
  • dünne Paste wird in vorbereitete Rillen gegossen.

Karotten, die auf diese Weise gepflanzt wurden, reifen ziemlich früh und unterscheiden sich von saftigen und schmackhaften Früchten.

Samen in Granulat einpflanzen

Diese Methode wird als die einfachste angesehen, da keine speziellen Schulungen oder Extras erforderlich sind. Es werden Drainagesamen verwendet, die mit einer speziellen Hülle mit Nährstoffen überzogen sind.

Das Granulat wird in der vorbereiteten Nut so ausgelegt, dass der Abstand zwischen ihnen ca. 5-7 cm beträgt. Eine solche Aussaat von Samen ermöglicht es, dass die Keimlinge im erforderlichen Abstand voneinander aufsteigen. Eine weitere Ausdünnung ist nicht mehr erforderlich.

Um die Keimlinge stark und gesund zu machen, ist es notwendig, Samen nur von zuverlässigen Produzenten zu kaufen. Dazu gehören "Agrico" und "SeDek". Beliebteste Sorten:

Karotten mit Klebeband pflanzen

Verwenden Sie für diese Methode die vorliegenden Materialien:

  • Toilettenpapier
  • dünnes Papier, dessen Breite nicht mehr als 2 cm beträgt und dessen Länge der Länge des Bettes entspricht,
  • spezielles Band.

Aus Stärke und Wasserpaste zubereitet. Dabei werden die Samen auf das vorbereitete Band "geklebt". Nachdem die gebrühte Paste abgekühlt ist, kann eine kleine Menge Dünger hinzugefügt werden. Dadurch erhalten die Samen zusätzliche Nährstoffe.

Pflanztechnik auf dem Band.

  • Auf dem vorbereiteten Streifen ist Paste aufgetupft - der Abstand zwischen den Tropfen sollte mehr als 2 cm betragen.
  • legen Sie die Samen des Gemüses vorsichtig auf die Pastentropfen,
  • sie machen Rillen im Garten und legen Bänder mit Pflanzenmaterial hinein,
  • von oben vor allem einschlafen und angefeuchtet.

Nach dieser Pflanzmethode erscheinen Karottensprosse nach 7-10 Tagen.

Diese Methode des Pflanzens von Karottensamen gilt als die originellste. Im Winter werden die Samen in einen Beutel aus Naturmaterial gegeben, der mit dem Aufkommen des Frühlings in das Loch "gepflanzt" wird. Nach 15-20 Tagen erscheinen Sprossen. Sie werden mit Sand vermischt und im Freiland gepflanzt.

Nach dem Einpflanzen der Samen wird das Beet mit einer Folie abgedeckt, um die Karotten vor der Kälte der Nacht zu schützen und gute Triebe zu gewährleisten.

Auf diese Weise gesäte Karotten - saftig und groß. Die Ernte sollte zu Beginn oder in der Mitte der Sommersaison erwartet werden. Nachdem er die Tasche in den Boden gelegt hat, wird der Ort als leicht erkennbar markiert.

Mit dem Mund

Diese Methode ist auch ziemlich originell. Es gilt als "Großvater", da es im letzten Jahrhundert weit verbreitet war.

  1. Samen werden in ein Glas gegossen und mit Wasser gefüllt.
  2. Vorsichtig mit einem Holzstab mischen.
  3. Bereiten Sie sich auf den Bettnuten vor.
  4. Wer sitzt, nimmt eine Flüssigkeit mit Samen in den Mund und spuckt sie in die Rille aus.
  5. Der Vorgang wird bis zum vollständigen "Einpflanzen" der Samen fortgesetzt.

Nehmen Sie für diese Methode warmes abgekochtes Wasser (nicht höher als 30 ° C).

Mit einem Sieb

Diese Methode kann auch der "Großmutter" zugeschrieben werden. Für die Aussaat von Gemüse ein Sieb nehmen, mit dem der Tee gebrüht wird. Karottensamen werden hineingegossen. Gemächlich am Bett entlang liefen Samen in die Rillen. Dann wird die Nut mit Erde bedeckt und angefeuchtet.

Anstelle eines Siebs können Sie auch andere "improvisierte Geräte" verwenden:

  • Plastikflasche mit Löchern
  • Salz- oder Pfefferstreuer
  • Sieb

Es ist wichtig, dass die Abmessungen der Löcher geeignet sind, die Samen müssen hineinrutschen. Sie können kein Sieb mit zu großen oder zu kleinen Löchern wählen. In diesem Fall können die Samen nicht auf diese Weise gepflanzt werden.

Saat von eingeweichten und gekeimten Samen

Alle oben genannten Methoden erfordern etwas Geschick und Können. Die einfachsten Methoden umfassen die Verwendung von Sand oder das Pflanzen von granuliertem Saatgut. Die für das Einpflanzen aufgewendete Zeit wird für die weitere Pflege der Wurzelfrüchte ausgeglichen, da keine Durchforstung erforderlich ist.

Sie können auch eine Ausdünnung vermeiden, wenn Sie eingeweichte oder bereits gekeimte Samen einsetzen.

Das Hauptproblem bei der Aussaat von Karotten ist, dass die trockenen und unverarbeiteten Samen sehr klein sind. Sie sind schwer zu trennen, und wenn sie an einer Stelle ausgesät werden, bekommen sie mehrere Körner gleichzeitig. Infolgedessen wachsen die Sprossen sehr eng nebeneinander.

Erfahrene Gärtner säen vorab eingeweichtes und gekeimtes Saatgut. Karottensamen werden dazu in ein Naturgewebe eingelegt und mit etwas warmem Wasser oder einer speziellen Nährlösung getränkt. Also stehen Sie mehrere Stunden. Sonnenblumenkerne quellen auf und werden größer. Das Pflanzen solcher Samen wird viel einfacher sein.

Um gekeimtes Pflanzenmaterial zu erhalten, werden die Samen in einer feuchten Umgebung belassen, bis kleine Keime erscheinen. Sobald die Sprossen „schlüpfen“, werden sie in den Kühlschrank gestellt und mehrere Tage aufbewahrt. Dies geschieht, um den Samen zu temperieren. Dann werden gekeimte Samen in den Boden gepflanzt. Diese Methode des Pflanzens von Karotten trägt dazu bei, das Entstehen der ersten Triebe zu beschleunigen.

Mischsaat

Eine völlig einzigartige Art, Gemüse anzupflanzen, ist die gemischte Aussaat. Das Wesentliche dieser Methode ist, dass sie vor dem Pflanzen großen Flusssand nehmen und ihn mit den Samen von Rettich und Karotten mischen. Die vorbereitete Substanz wird in die vorbereiteten Rillen gegossen und mit Erde bedeckt. Rillen gewässert.

Rettich steigt zuerst. Es reift schnell und nach der Ernte gibt es einen freien Platz für die Möhrensämlinge. Aufgrund der Tatsache, dass die Samen gemischt wurden, wachsen die Sprossen nicht sehr dicht und es besteht keine Notwendigkeit, sie zu verdünnen.

Mit dieser Methode können Sie zwei Gemüsesorten gleichzeitig anbauen. Dies ist besonders nützlich, wenn der Garten klein ist.

Möhrensamen können mit anderen frühen Kulturen gemischt werden. Zum Beispiel mit den Samen von Blattsalat oder Spinat. Wichtig ist, dass das ausgewählte Gemüse vor der Möhre aufgehen und reifen kann.

Natürlich können Sie ein Wurzelgemüse auch einfach pflanzen, indem Sie es in vorbereitete Rillen säen. In Zukunft werden wir jedoch viel Zeit und Mühe aufwenden müssen, um es zu verdünnen. Gärtner mit der Erfahrung versuchen, eine manuelle Sämaschine zu bekommen. Dies ist besonders praktisch für diejenigen, die Gemüse auf großen Flächen anbauen.

Lesen Sie hier mehr darüber:

Saat von eingeweichten und gekeimten Samen

Beim Pflanzen von trockenen Samen verteilen sie sich gleichmäßig unmöglich, nicht alle fallen in die Furche, ein Teil des Windes weht. Die Triebe sind gleich ungleichmäßig, sie müssen verdünnt werden. Daher ist eine der Methoden, Karotten zu säen, um nicht auszudünnen, das Einweichen und Keimen von Samen:

  • Samen werden bei Raumtemperatur in Wasser eingeweicht (zwei Stunden sind ausreichend),
  • auf einem feuchten Tuch auslegen und mit feuchtem Papier oder Tuch abdecken,
  • periodisch benetzt: die Oberfläche darf nicht austrocknen,
  • Wenn die Sämlinge schlüpfen, führen sie einen Aushärtungsvorgang durch.
  • Die Samen werden 10 Tage lang in den Kühlschrank gestellt, danach können sie im Garten gesät werden. .

So sehen trockene Karottensamen aus und müssen für eine bessere Keimung und gleichmäßige Keimung verarbeitet werden.

Pluspunkt: Triebe erscheinen schneller und können gleichmäßiger gepflanzt werden.Der Nachteil der Methode ist, dass der Boden ständig angefeuchtet werden muss, da sonst kleine Setzlinge welken.

Karotten wachsen gut auf Nährböden, leicht in der Textur. Lange Sorten liefern nur diesen Boden. Auf schweren und klumpigen Bodensubstraten werden kurze und gekrümmte Wurzeln erhalten.

Karotten in einem Beutel säen

Diese Methode wird beim Schmelzen des Schnees und beim Auftreten des ersten Auftauens angewendet. Wir befeuchten die Samen mit Wasser, gießen sie in einen Leinensack und lassen sie in eine kleine Tiefe fallen, die auf dem Spatenbajonett gegraben wurde. Schlafen Sie mit einer Mischung aus Schnee und Erde ein. Seeds stocherte zwei Wochen später. Sie werden herausgenommen und mit Flusssand vermischt und dann über das Bett gestreut.

Das Bett ist zum Aufwärmen mit einer Folie überzogen. Triebe können nach 6 Tagen gesehen werden. Sie müssen sorgfältig und gleichmäßig versucht werden, in der erforderlichen Menge zu verpflanzen.

  • Pluspunkt: Möhren reifen im Frühstadium, sie sind saftig und groß, enthalten alle nützlichen Substanzen,
  • Minus-Methode: Bei einem plötzlichen Einfrieren können die Samen einfrieren, obwohl sie ziemlich kältebeständig sind.

Ausgedünnte und gleichmäßig verteilte Möhrentriebe

Karottensamen mit Sand säen

Es gibt eine andere Möglichkeit, das Ausdünnen zu vermeiden: Gießen Sie zwei Esslöffel Samen auf einen Eimer Sand. Die Mischung sollte gleichmäßig angefeuchtet werden, danach wird sie in die Rillen verteilt. Wir schlafen mit einer kleinen Schicht Erde ein und gießen sie regelmäßig. Eine gute Ernte erwartet Sie: schönes und ebenes Wurzelgemüse.

Es gibt eine alte, großmütterliche Art zu säen. In ein Glas Wasser Samen gießen. Dann nehmen wir Wasser mit Samen in den Mund und verteilen es auf dem Gartenbett, wie es beim Bügeln geschieht. Im Vergleich zum Trockenpflanzen sind die Sämlinge viel mehr ausgerichtet.

Pflanzen mit Paste

Kleister wird mit Mehl und Wasser zubereitet (Löffel pro Liter). Die Komposition muss auf leichtem Feuer gebraut, auf 35 Grad abgekühlt und mit Samen vermischt werden. Sorgfältig gemischte Komposition gießen Sie einen kleinen Strom in die Rillen im Garten.

Vorteile dieser Methode:

  • Keine Notwendigkeit zum Ausdünnen
  • Pflanzen werden keine Pilzkrankheiten erleiden,
  • wachsen saftige und frühe Produkte. .

Karottensamen auf Klebeband kleben

Eine beliebte Methode zur Erleichterung der Aussaat ist das Aufpflanzen eines Bandes. Sie können Klebeband kaufen, einfach und selbst machen:

  1. Wir nehmen Papier (meistens verwende ich Toilettenpapier), Samen und Paste.
  2. In Streifen geschnittenes Papier mit einer Breite von 2 cm.
  3. Kleister bereiten aus einem Teelöffel Stärke und einem Glas Wasser. Beim Kochen können Sie eine kleine Menge komplexer Dünger oder Borsäure zugeben.
  4. Wir ordnen die Paste mit Tröpfchen in einem Abstand von ca. 2,5 cm an, geben in jedes Tröpfchen einen Samen. Klebeband trocken.
  5. Dann wird das Band mit den Samen in die vorbereiteten Furchen gespannt und mit einer kleinen Erdschicht bedeckt.
  6. Nach dem Auflaufen der Triebe werden die üblichen agrartechnischen Maßnahmen durchgeführt.

Die Samen werden gleichmäßig mit einer Paste auf das Klebeband aufgetragen. In dieser Form werden die Bänder auf die Betten gelegt und durch Fallenlassen gemahlen

Die Vorteile dieser Methode: Die Vorbereitung für die Aussaat erfolgt zu Hause, wodurch Sie die Samen sauber und gleichmäßig verteilen können und sie sparsamer verbrauchen. Die Nachteile dieser Methode sind: Bei starkem Wind wird die Bodenoberfläche blank und das Klebeband liegt darauf, auf dem Boden, wodurch die Keimung herabfällt.

Aussaat mit Eizellen

Einfach zu bedienende Methode, auch für Anfänger verfügbar. Es werden 2 Papierzellen für Eier entnommen (für 30 Stück), die aus Gründen der Zuverlässigkeit und Haltbarkeit ineinander investiert werden. Wenn wir mit ihrer Hilfe auf eine weiche Schicht Erdmischung drücken, die im Garten zubereitet wurde, bekommen wir Löcher, in die wir die Samen legen. Der Abstand zwischen den aufgestiegenen Pflanzen ist derselbe, und die Karotten werden Sie mit freundlichen Triebreihen begeistern.

  • Vorteile der Methode: gleichmäßige Landung.
  • Nachteile der Methode: Wenn die Samen nicht wachsen, bleibt das Bett halb leer.

Um eine gute Ernte zu erzielen, müssen Sie die entsprechenden Samen auswählen. Überprüfen Sie das Verfallsdatum und die Zoneneinteilung der Sorte. Bevorzugen Sie Samen, die bereits mit Dünger behandelt wurden, oder Samen, die gegen Krankheiten behandelt wurden. Ausgebaggertes Saatgut ist ebenfalls bevorzugt.

Verwendung von Saatgutpellets

Durch Drazhirovaniya nimmt der Karottensamen an Größe zu und ist von einer Nährstoffmischung umhüllt. Sie können fertige Samen kaufen, die mit einer dicken Schale bedeckt sind. Sie können diese Samen selbst herstellen. Die Zusammensetzung der Masse zur Beschichtung von Saatgut besteht aus einem Füllstoff (Humus), einem Klebstoff und Mikronährstoffen.

Die pelletierten Samen werden gleichmäßig über gleiche Entfernungen ausgesät. Diese Aussaat ist praktisch.

Tipp 1. Der Füllstoff sollte aus kleinen Partikeln bestehen. Der Klebstoff ist Königskerze oder Stärkepaste.

  1. Die Königskerze wird mit Wasser (1/10) verdünnt und durch dreifache Gaze filtriert. Fügen Sie hinzu, Mikrofertilizer: Salze von Mangan, Kupfer, Zink oder Borsäure.
  2. Samen werden mit einer Klebeschicht leicht angefeuchtet, damit sie aber locker bleiben. In ein 3-Liter-Glas füllen.
  3. Der Füllstoff wird in kleine Stücke gegossen, das Glas wird geschüttelt, damit die Samen gleichmäßig umhüllt werden.
  4. Abwechslung durchführen: Flüssigkeitszufuhr und Abstauben. Um den Samen bildet sich eine dicke Schale.
  5. Drazhirovanie hielt, bis die Samen die richtige Größe erreicht hatten (3-3,5 mm).
  6. Versiegeln Sie die Samen, indem Sie sie wieder in das Glas rollen. Damit sie nicht zusammenkleben, können Sie sie mit Holzasche bestreuen. Im Schatten trocknen, sonst reißt die Schale.
  7. Sie können sofort säen, aber Sie können bis zum Pflanzen Zeit sparen.

Tipp 2. Samen für drazhirovaniya holen sauber und das gleiche, mit hoher Keimung, die wünschenswert ist, im Voraus zu überprüfen.

Die Vorteile dieser Methode: Die Samen sind groß, jeder ist bequem zu nehmen und an der richtigen Stelle zu pflanzen. Zusätzlich ist das Saatgut in nützliche Substanzen gehüllt, die vor Krankheiten schützen und Wachstumsvorteile bringen. Für eine Weile brauchen die Samen nicht gewässert zu werden. Nachteile: Wenn die Samen nicht auf Keimung geprüft werden, kann das Bett halb leer sein.

Möhren säen: Was Sie wissen müssen

Gemüsepflanzen im Frühjahr. Um nicht zu spät zu kommen, können Sie sich auf diejenigen konzentrieren, die bereits Erfahrung haben. Auf dem Mondkalender sollten Sie nicht navigieren, es ist besser, aus dem Fenster zu schauen und Wettervorhersagen zu hören. Выбирать для посадки нужно погожий ясный день. Дождливый день не подойдет. Тем, кто впервые сеет морковку, нужно непременно знать следующее:

  • Желательно, чтобы семена находились на расстоянии друг от друга, потому что слишком густую посадку непременно придется прореживать,
  • Karotten lieben gut ausgegrabenen, gelockerten und fruchtbaren Boden. Daher ist es sinnvoll, vor dem Pflanzen Kompost oder Humus in den Boden zu bringen.
  • Auf dem Gemüse bilden sich häufig weiße oder graue Schimmelpilze. Daher ist es sehr wichtig, die Entwässerung der Flüssigkeit richtig zu organisieren und zu verhindern, dass Feuchtigkeit im Boden zurückbleibt.
  • Karotten können mehrere Jahre hintereinander am selben Ort ausgesät werden, die Erträge leiden darunter nicht.

Wie man Karotten sät: die Wahl der Samen und die Vorbereitung für das Pflanzen

Das Saatgut muss für die Aussaat gut vorbereitet sein.. Die Vorbereitung zum Pflanzen ist vor Beginn des Frühlings erforderlich. Samen, die zum Einpflanzen bestimmt sind, sollten vollständig trocken sein. Samen müssen visuell auf Schädlinge und Parasiten untersucht werden. Es wird nicht empfohlen, Samen im Keller oder an anderen Orten aufzubewahren, an denen Insekten, Mäuse oder Ratten gefunden werden. Wenn der Gärtner seine eigenen Samen verwendet, sollten Sie versuchen, Samen von größerer Größe zu pflanzen. Die Größe der Samen beeinflusst den Ertrag praktisch nicht. Je größer die Samen, desto bequemer ist es, sie zu säen.

Da das Ernten von Samen zu Hause aufgrund der geringen Größe der Samen ziemlich mühsam ist, ziehen es viele Gärtner vor, Samen auf Märkten und in Geschäften zu kaufen.

Samen, die zum Anpflanzen bestimmt sind und in einem Fachgeschäft oder auf dem Markt gekauft wurden, müssen die folgenden Anforderungen erfüllen:

  • Haben Sie ein geeignetes Verfallsdatum. Samen mit Verfallsdatum können auch gepflanzt werden, es kann jedoch keine hundertprozentige Garantie dafür gegeben werden, dass alle keimen.
  • Auf der Tüte sollten Samen präsentiert werden Kurzinformation über die Sorte: Name und Wachstumsbedingungen, manchmal - ein Foto von Karotten,
  • Die Samen sollten braun sein, keine graue oder weißliche Plakette. Jede Plakette ist ein Zeichen von Schimmel, der durch unsachgemäße Lagerung von Saatgut entsteht.
  • Samen sollten klein genug sein.. Wenn die Samen verdächtig groß erscheinen, ist es durchaus möglich, dass es sich nicht um Karottensamen handelt, sondern um eine andere Gartenernte. In Zweifelsfällen konsultieren Sie am besten einen erfahrenen Gärtner.

So bereiten Sie den Boden für das Anpflanzen von Karotten vor

Um den Boden für das Pflanzen von Karotten vorzubereiten, sollte wie folgt vorgegangen werden:

  • Der Boden sollte gut aufgewärmt sein, so dass die Landung am besten nach dem Mittagessen am Nachmittag erfolgt.
  • Land zum Anpflanzen muss sorgfältig ausgegraben werden,
  • Vom Boden müssen Sie Steine ​​und andere Ablagerungen entfernen,
  • Mit Hilfe von Heringen und Seilen sollten Sie gleichmäßige Betten formen,
  • Mit einem Rechen oder anderen praktischen Gartengeräten müssen Sie in jeder Reihe eine saubere Furche machen. Dann müssen in dieser Furche die Samen gesät werden. Die Furche sollte flach und nicht zu tief sein. Wenn die Furche zu tief ist, darf die Möhre nicht aufgehen.

Wie man Karotten sät, um nicht auszudünnen

Bei richtiger Aussaat müssen die Karotten nicht mehr verdünnt werden. Es gibt viele Tricks, die Gärtner anwenden, um Sämlinge nicht durch Ausdünnen zu verletzen.

Die seit jeher einfachste Methode wurde von russischen Bauern angewendet. Nehmen Sie dazu ein leeres Glas mit einem Volumen von einem oder eineinhalb Litern.

Wasser sollte bei Raumtemperatur in das Gefäß gegossen werden, so dass etwa drei Viertel des Gefäßes mit Wasser gefüllt sind. Danach müssen Sie die Säcke mit den Samen vorsichtig öffnen und die Samen in ein mit Wasser gefülltes Glas gießen.

Dann beginnt der Spaß, denn von der Seite sieht diese Landemethode ziemlich lustig aus. Ein Gärtner geht mit einer Dose in den Händen in den Garten, öffnet die Dose, sammelt Wasser in seinem Mund, in dem Samen schwimmen, und sprüht dieses Wasser mit seinem Mund auf die Furche. Es ist notwendig, Wasser schnell und gleichmäßig mit scharfen Bewegungen auszuspucken, genauso wie Wasser aus dem Mund auf den Stoff gesprüht wird, wenn das Bügeln abgeschlossen ist. Wenn Sie Karotten auf diese originelle Weise säen, werden die Samen gleichmäßig verteilt. Das Wichtigste ist, genau in die Furche zu spucken, ohne über ihre Grenzen hinauszugehen.

Sie können einen anderen Weg wählen, es ist etwas mühsamer, aber effektiver. Ein Esslöffel Karottensamen wird mit einer großen Menge Flusssand gemischt, dann wird etwas Wasser zu dieser Mischung gegeben, und die vorbereitete Zusammensetzung wird auf die zum Pflanzen vorgesehenen Furchen aufgetragen. Danach sprießen die Möhren gut und müssen in der Regel nicht mehr verdünnt werden.

Wie man Karotten dünn macht

Wenn die Möhren trotz aller Bemühungen sehr dick gewachsen sind, ist eine Verdünnung erforderlich. Karotten mögen es nicht überfüllt. Wenn es sehr gut und dicht wächst, beginnt es später zu blühen und die Wurzeln sind sehr klein, unterentwickelt oder deformiert. Beim Ausdünnen muss sehr vorsichtig vorgegangen werden, um die empfindliche junge Möhre nicht zu beschädigen. Das Ausdünnen erfolgt am besten von Hand., sanft aus dem Boden zusätzliche Spitzen ziehen.

Mit einer Hand müssen Sie die Oberseite der Basis halten und mit der anderen Hand vorsichtig aus dem Boden ziehen.

Verwenden Sie während des Ausdünnens keine Hacken, Hacken und andere Werkzeuge, da das Wurzelsystem von nicht ausdünnenden Möhren beschädigt werden kann. Als Ergebnis der Ausdünnung sollte der Gärtner ein ordentliches Gartenbeet mit Möhren erhalten, in das die Pflanzen einzeln in ausreichendem Abstand voneinander gepflanzt werden. Dieses Bett ist sehr bequem zu jäten, es ist auch bequem zu füttern und zu lösen. Wenn die Möhre selten genug gepflanzt wird, entwickelt sich die Wurzelernte normal und das Gemüse selbst ist groß, hat eine schöne Farbe, regelmäßige Form und einen hohen Geschmack.

Welche Karotte ist am besten zu säen und wie man eine gute Ernte erzielt

Damit die Möhre mit der Ernte zufrieden ist, müssen die richtigen Sorten für eine bestimmte Region ausgewählt werden. Eine Sorte muss so gewählt werden, dass sie nicht nur gut wächst, sondern auch resistent gegen Krankheiten und Schädlinge ist. Gemüse ist häufig von Weiß- und Graufäule betroffen. Daher empfiehlt es sich, Sorten zu erwerben, die immun gegen Pilzkrankheiten und Virusinfektionen sind.

In Russland stammen eine Vielzahl unterschiedlicher Karottensorten. Bei der Auswahl der Pflanzsorten muss man sich nicht nur vom schönen Bild auf der Verpackung leiten lassen, sondern auch von den Eigenschaften dieser Sorte.

Karotten sind sehr anfällig für Schädlinge und Parasiten.Zum Beispiel zu einer Möhrenfliege. Schädlinge zerstören aktiv Karotten, was zum Absterben von Pflanzen führen kann. Um Schädlinge abzuwehren, können Sie die Methode der alten Großmutter anwenden: Die Betten mit Asche bestreuen. Asche schreckt nicht nur schädliche Insekten ab, sondern enthält auch viel Kalium und ist daher ein ausgezeichneter Mineraldünger. Karotten lieben es, wenn sie mit Kuhmist gefüttert werden, der in den richtigen Proportionen gezüchtet wird.

Kann als Top-Dressing verwendet werden und in den kleinsten Pulver Eierschalen zerkleinert. Eierschalen sind reich an Kalzium, und Kalzium ist für Karotten wichtig, um Wurzelfrüchte richtig zu bilden. Am besten gießt man abends. Wenn Sie an einem heißen Tag wässern, trocknet die Feuchtigkeit schnell und hat keine Zeit, in den Boden einzutauchen. Die ideale Zeit zum Gießen im Sommer ist nach fünf Uhr abends.

Wer Möhren richtig pflanzt mit kleinen TricksAm Ende bekommt eine gute Ernte. Es ist durchaus möglich, die lästige Ausdünnung loszuwerden, die Hauptsache ist, den Pflanzvorgang auf Automatik zu erarbeiten. Erfahrene Gärtner leisten bei dieser Aufgabe hervorragende Arbeit und erhalten eine schöne, gesunde Karotte, die einen hohen Geschmack aufweist und eine große Menge nützlicher Vitamine enthält. Karotten zu pflanzen ist einfach. Die Hauptsache ist, eine Fähigkeit zu haben.

Warum Karotten ausdünnen?

Die Hauptursachen für die Ausdünnung von Wurzelpflanzen:

  • dicht gepflanzte Karotten lassen nicht alle Früchte wachsen und sich voll entwickeln,
  • bei enger Anpflanzung im Wachstumsprozess sind die Wurzeln miteinander verflochten und erhalten nicht die erforderliche Menge an Nährstoffen,
  • Der Abstand zwischen den Pflanzen beeinflusst die Größe der Frucht (je größer sie ist, desto glatter und größer ist die Wurzelernte).
  • es ist notwendig, kranke und schwache Pflanzen teilweise zu entfernen.

Einweichen und Keimen der Samen

Eine gute Alternative zum Einpflanzen von trockenem Saatgut ist das Einweichen und Keimen:

  • die Samen für einige Stunden in Wasser von Raumtemperatur einweichen,
  • Eingeweichte Samen auf einem feuchten Tuch verteilen,
  • nasse Oberfläche wird regelmäßig benetzt, damit sie nicht austrocknet,
  • Mit dem Aufkommen der Sämlinge müssen die Samen gehärtet werden: Wir lassen die Samen 10-12 Tage im Kühlschrank und pflanzen sie anschließend in die Beete.

Klebeband verwenden

Die Bandlandung ist ein weiterer einfacher Weg, um eine reiche Möhrenernte zu erzielen. Samenklebeband Saatgut mit darauf geklebten Möhrensamen wird heute in einigen Läden für Gärtner verkauft. Die Technologie der Landung auf diese Weise ist einfach: Wir strecken das Band entlang des vorbereiteten Bettes und bestreuen es dann mit einer dichten Erdschicht. Wenn die ersten Triebe erscheinen, kümmern wir uns darum, die Betten zu gießen und zu jäten.

In die Tüte säen

Ab dem Moment, an dem der Schnee zu schmelzen beginnt, muss an der Stelle ein Platz gefunden werden, an dem Sie ein flaches Loch graben und einen Sack Leinen mit Karottensamen darin belassen können. Nach einem halben Monat, wenn sie zu schlüpfen beginnen, nehmen wir sie aus dem Beutel, mischen sie mit etwas Sand und streuen diese Mischung über die Furchen. Dann decken wir das Grundstück mit Filmbetten ab. Nach etwa einer Woche erscheinen Triebe, die in offenen Boden gepflanzt werden können. Diese Methode ermöglicht es Ihnen, eine frühe Ernte zu erzielen, und Wurzelfrüchte sparen eine Menge Nährstoffe.

Verwendung von Paste

Durch Mischen des Samens mit einer einfachen Paste kann ein gleichmäßiges Anpflanzen der Karotten erreicht werden. Für die Zubereitung benötigen Sie einen Behälter, in den wir einen Esslöffel Mehl und einen Liter kochendes Wasser gießen und dann gründlich mischen, damit keine Klumpen entstehen. Wenn die Mischung abgekühlt ist, die richtige Menge Samen hinzufügen und erneut mischen. Dadurch werden die Körner in der Paste gleichmäßig verteilt, kleben nicht zusammen und sind bei der Aussaat sichtbar.

Gips in die Flasche gießen, den Deckel mit einem kleinen Loch verschließen und die Mischung gleichmäßig in die Rillen drücken, mit Erde bestreuen und einfüllen. In einem Nährmedium keimen die Sämlinge schneller und sind nicht sehr dick.

VIDEO: VORBEREITUNG EINES GLANZES FÜR KAROTTENLANDUNG

Saatgut auf Toilettenpapier

Die Aussaat von Wurzelfrüchten auf Toilettenpapier erfolgt ähnlich wie mit einem Spezialklebeband, nur dass in diesem Fall alles unabhängig voneinander erfolgen kann.

Die Aussaattechnik ist wie folgt:

  1. Toilettenpapier wird in flache Streifen mit einer Breite von 20-25 mm geschnitten.
  2. Um die Samen auf Papier zu fixieren, verwenden wir eine dichte Paste aus Wasser und Stärke im Verhältnis: 1 Teelöffel Stärke wird für 1 Tasse Wasser genommen.
  3. Wir verteilen die Klebstoffmischung auf Papier und kleben die Samen im gleichen Abstand voneinander.
  4. Wenn die Paste trocknet, rollen wir das Papier zu einer Rolle.
  5. Unmittelbar vor dem Aussteigen machen wir Rillen mit einer Tiefe von 25-30 mm und legen Papierbänder aus. Dann schlafen wir sie mit Erde ein und wir gießen.

VIDEO: TECHNOLOGIE ZUM AUSSÄEN VON SAATGUT AUF TOILETTENPAPIER

Drazhirovanie

Immer mehr Fans erobern die Methode der Aussaat ohne Ausdünnung - Beschichtung. Um es zu benutzen, müssen Sie überzogene Samen kaufen. Aufgrund der technologischen Verarbeitung ist jedes Saatgut mit einer harten Schale bedeckt, die aus einem trockenen Hydrogel und Dünger besteht. Jedes Dragee hat eine helle Farbe, um den Aussaatvorgang besser kontrollieren zu können.

Um Karotten auf diese Weise im Garten anzupflanzen, machen wir alle 8-10 cm Rillen mit einer Tiefe von 20-25 mm und werfen 1-2 Dragees hinein. Dann füllen wir sie mit Erde, wir wässern. Erfahrene Landwirte haben eine Alternative zur Beschichtung gefunden. Sie raten, zu Hause eine Mischung aus eingeweichtem Saatgut und getrockneter, gehackter Königskerze im Verhältnis 1: 4 zuzubereiten. Karottensamen Granulat

Hausgemachte Sämaschinen

Die Sämaschine für Karottensamen wird von Hand mit einer Plastikflasche hergestellt. Dazu schneidet es ein kleines Loch in die Größe des Samens.

Dank eines selbstgemachten Pflanzgefäßes können Sie die Beete schnell säen, aber Sie müssen darauf vorbereitet sein, dass die Sämlinge dick werden, da es schwierig ist, die Anzahl der herausfallenden Samen zu kontrollieren.

Zahnstocher, Salzstreuer, Sieb

Zur Erleichterung der Aussaat verwenden sie auch Kästen für Zahnstocher, Salzstreuer und ein Sieb. Diese verfügbaren Werkzeuge haben bereits Löcher, mit denen sich die Samen der Wurzelfrüchte gleichmäßig verteilen lassen. Aber wie bei selbstgemachten Pflanzgefäßen ist es für Gärtner schwierig, die Anzahl der Samen zu kontrollieren, die in die Rille fallen. Mit dem Aufkommen der ersten Triebe müssen Sie rechtzeitig prüfen, ob sie zu dick und zu dünn sind, falls erforderlich.

Eizellen

Die Originalität und Einfachheit der verschiedenen Methode mit Zellen für Eier. Für die Aussaat der Wurzeln werden zwei Papierzellen benötigt, die für 30 Eier ausgelegt sind. Für die Stärke der Struktur setzen wir eine Zelle in eine andere und tragen sie auf den gelösten Boden auf. Es werden gleiche Vertiefungen erhalten, in die wir das Saatgut legen und weiter pflegen.

Sämaschinen verwenden

Verwenden Sie für die dosierte Aussaat von Saatgut ein spezielles Gerät - eine Sämaschine. Es ist ein Zweirad-Design mit einer Kapazität für Saatgut. Es funktioniert nach dem folgenden Algorithmus:

  • es gibt Spikes am Vorderrad, die Furchen machen,
  • aus dem Loch im Tank fällt eine Reihe von Samen,
  • ein anderes glattes Rad richtet das Bett aus und rammt es.
Je nach Funktionalität unterscheiden sich die Pflanzgefäße. Einige sind nicht für eine Reihe vorgesehen, sondern für mehrere auf einmal. Andere haben einen Furchenregler für Durchmesser und Tiefe oder sind mit einem speziellen Düngetank ausgestattet. Die Auswahl der Sämaschine richtet sich nach den Bedürfnissen der Wirtschaft.

Die Hauptfehler bei der Aussaat von Karotten

Nicht nur Anfänger, sondern auch erfahrene Gärtner machen Fehler bei der Aussaat von Hackfrüchten und finden keine Erklärung für eine schlechte Ernte. Berücksichtigen Sie die wichtigsten Fehler bei der Aussaat von Karotten.

  1. Das Säen mit trockenen Samen ist eine einfache und mühelose Methode, die späte, ungleichmäßige, verdickte Triebe umfasst.
  2. Schlechte Ausdünnung der Ernte, was durch den Wunsch nach mehr Ertrag erklärt wird. Aufgrund dessen wird es mehr Wurzelgemüse geben, aber in der Größe werden sie klein sein.
  3. Falsche Pflanzenauswahl für Mischkulturen.
  4. Mit der Klebebandmethode wird es nicht wie gewünscht verdichtet, sondern nur instilliert. Infolgedessen liegt das Klebeband bei windigem Wetter auf der Bodenoberfläche, und die Samen, die zu keimen begonnen haben, trocknen aus.

Anbau- und Pflegetipps

Um eine gute Ernte zu erzielen, sollten Sie die folgenden Tipps befolgen:

  • gießen Sie die Betten regelmäßig, mindestens zwei- oder dreimal pro Woche,
  • oft den Boden lockern und Karotten auf den Boden gießen,
  • wie notwendig, um Unkraut zu produzieren,
  • Überwachen Sie den Zustand der Karotte rechtzeitig, um auf das Auftreten von Insektenschädlingen zu reagieren.
Es gibt viele Möglichkeiten, saftige Wurzelfrüchte anzupflanzen, ohne sie zu verdünnen. Jeder von ihnen ist auf seine Weise wirksam und hat eine Reihe von Vorteilen gegenüber den anderen. Sie können frei wählen, experimentieren, damit Sie im Garten nicht nur schöne und ebene Beete haben, sondern auch eine reiche Ernte an leckeren und gesunden Möhren.

Feedback von Netzwerkbenutzern

Auf Band geklebt. Im winter Zusammen mit den Kindern ... kleine mühsame Arbeit ... bin ich müde und es gibt kein Verlangen mehr, mich zu wiederholen.

Gekauft auf Band. Ja, sie kommen mit "Löchern" ... Zwiebelsätzen und stecken dann in sie)))

Sie säten, mischten sich mit Sand und sogar mit solch einer speziellen Sämaschine, die sie in Dosen auszuspucken schien ... egal, verdickt.

Einfach in den Sand gesät. 2-mal verdünnt. Macht nichts. Also werde ich dieses Jahr ohne Probleme säen.

Naja, das Band ist noch, Bett nicht so gut verschwunden

Karottensamen pflanzen

Eine der alten Methoden, die unsere Großmütter angewendet haben. Aber heute wird diese Methode angewendet und hat sogar einige Erfolge. Einige Samen werden in eine Prise genommen und in einem Abstand von 10 cm von Vertiefungen ausgesät. Triebe erscheinen auch in Trauben.

Sie können eine ausreichende Menge an Obst mit hochwertigem Pflanzmaterial erhalten. Verwenden Sie zuerst gewachsenes, großes Wurzelgemüse. Der Rest wächst in der Zwischenzeit heran, da der freie Raum immer größer wird. Pflanzen müssen nicht ausdünnen und das Wurzelsystem anderer Wurzelpflanzen bleibt intakt. .

Getreidekarotten wechseln sich mit Zwiebeln ab. Sie werden durch Reihen abgewechselt. Bereits Frühlingszwiebelfedern "zeigen", wo die Karottenspitzen erscheinen. Daher heißt die Methode "Beacon". Sie schützen sich gegenseitig vor Schädlingen: Möhren- und Zwiebelfliegen.

Mischkulturen sind häufig für beide Kulturen von Vorteil, da sich in dieser Kultur Möhren gut mit Zwiebeln vertragen.

Wie man Karotten mit Klebeband pflanzt?

Toilettenpapier, Spezialklebeband, loses Papier mit einer Breite von bis zu 2 cm und die Länge des gesamten Bettes - diese Materialien können in diesem Fall zum Anpflanzen von Karotten verwendet werden. Die Samen werden mit einer Paste aus Wasser und Stärke aufgetragen.. Falls gewünscht, kann dem Klebstoff ein wenig Dünger zugesetzt werden, um den Samenfluss der Nährstoffe zu gewährleisten.

Pflanzen Sie Karotten auf dem Klebeband wie folgt: Tragen Sie eine Paste auf die gepunkteten Streifen auf (der Abstand sollte mehr als 2 cm betragen). Dann legen Sie Karottensamen auf sie. Machen Sie Furchen auf dem Bett und legen Sie die Bänder in sie, bedecken Sie mit Erde und befeuchten Sie. Всходы в этом случае появятся где-то через 7-10 дней.

Это один из самых оригинальных способов посадки овощной культуры. Выполнять его нужно так: зимой поместить семена в холщовый или полотняный мешочек, весной перенести их, не вынимая, в небольшую яму. Innerhalb von 2-3 Wochen erscheinen Sprossen, die mit Sand vermischt und auf freien Boden gebracht werden können.

Gekeimte Karottensamen in einem Beutel

Decken Sie das Gartenbett mit einer Folie ab, damit die Karotten nicht durch Nachtfrost absterben und gut sprießen. Nach dieser Methode angebaute Knollenfrüchte sind ziemlich groß, saftig und früh (Die Ernte erfolgt im Mittel- oder Frühsommer). Es ist mit einer Vielzahl nützlicher Elemente gesättigt und kann lange gelagert werden.

Wie man mit einem Sieb pflanzt

Dies ist eine andere "Großmutter" Methode zur Aussaat von Gemüse. Für die Aussaat benötigen Sie ein Sieb, das zum Aufbrühen von Tee bestimmt ist, gieße die Samen hinein und gieße sie, während du die Betten entlang gehst, in die Rillen. Die Körner mit Erde bestreuen und mit einer Gießkanne anfeuchten.

Es ist sehr praktisch, Karotten mit dem Salzstreuer zu pflanzen

Der Abschluss der schnellen Wege, Karotten ohne Ausdünnung zu pflanzen

Pflanzliche Karotten werfen ihre Samen einfach in die Rillen. Wenn Sie jedoch in Zukunft auf eine Ausdünnung verzichten möchten, können Sie auf Tricks zurückgreifen. Verwenden Sie entweder eine manuelle Sämaschine, wenn Sie einen großen Abschnitt haben, oder eines der verfügbaren Materialien, die im Artikel beschrieben werden. Am einfachsten ist die Verwendung von Sand oder granuliertem Saatgut. Natürlich wird in einigen Fällen ohne zusätzliche Kosten und spezielle Schulungen nicht funktionieren, aber der Abfall wird durch die Zeit, die beim Ausdünnen gespart wird, kompensiert.

Geräte zur Aussaat von Saatgut in der Reihe

Verwenden Sie für die Aussaat von Saatgut Drillmaschinen, mit denen das Saatgut am Aussaatort dosiert werden kann. Mit diesen Geräten erzielen Sie gleichmäßige und freundliche Sämlinge. Und damit gleichmäßige und große Produkte.

Manuelle Haushaltspflanzgefäße

  • Vorderrad mit Spikes macht Rillen,
  • durch das lumen im bunker fallen die samen in die nut,
  • Das Hinterrad ist flach, es stopft das Bett.

Moderne Pflanzgefäße sind ebenfalls zwei- und dreireihig, haben zusätzliche Behälter für die Verwendung von Düngemitteln.

Funktionsprinzip: Eine bestimmte Anzahl von Samen wird in die vorher hergestellten Rillen gepresst.
Damit das Saatgut nicht vom Wind getragen wird, wird der Blumenkasten in einer Höhe von 5 cm gehalten.

Industriepflanzgefäße für die Aussaat von Saatgut auf großen Flächen.

Fehler Gärtner beim Anpflanzen von Karotten

Viele Anfänger und erfahrene Gärtner machen Fehler beim Anpflanzen von Karotten. Und dann wundern sie sich über niedrige Erträge und krumme Wurzelfrüchte. Womit kann es verbunden werden?

  1. Trockene Samen säen, als die einfachste und müheloseste Methode. Triebe erscheinen spät, sie sind ungleichmäßig, oft verdickt.
  2. Es kommt vor, dass die Ernten schlecht verdünnt sind, was erklärt, dass Sie auf diese Weise mehr Ertrag erzielen können. Ja, es wird mehr Karotten geben, aber Sie können es nicht groß nennen.
  3. Bei der Verwendung von Saatgut auf einem Band wird es eingegraben, aber nicht verdichtet. Bei windigem Wetter befindet sich das Klebeband an der Oberfläche und die Samen, die zu keimen beginnen, trocknen aus.
  4. Bei Mischkulturen pflücken die Pflanzen falsch. Wissenschaftler haben bewiesen, dass sich nicht alle Kulturen nebeneinander „wohl fühlen“.
  5. Wenn die Sämlinge ungleichmäßig sind, versuchen Sie, kleine Pflanzen neu zu pflanzen. Karotten wurzeln wie Rüben schlecht (50/50).

Die häufigsten Fragen von Gärtnern

Frage Nummer 1. Ich kombiniere lieber Kulturen im Garten. Welche Pflanzen sind besser zum Anpflanzen von Karotten?

Es wird angenommen, dass Karotten und Erbsen gut für einander sind. Es ist auch sehr beliebt, Karotten mit Zwiebeln anzubauen, die sich gegenseitig vor Schädlingen schützen.

Frage Nummer 2. Ich hatte keine Zeit, die Karottensamen rechtzeitig zu pflanzen. Ich habe Ende Mai gepflanzt. Werden die Wurzeln wachsen?

Ja, sie haben Zeit, wenn die Sorten früh sind oder die Samen keimen. Vergessen Sie bei gekeimten Samen nicht, regelmäßig zu gießen, da sonst zarte Sämlinge welken.

Frage Nummer 3. Wie man gerade gepflanzte Samen wässert?

Bewässerung ist nicht notwendig Samen und Rillen, in die Sie Karotten säen. Wenn Sie von oben gießen, dringen die Samen tief in lockere Erde ein und haben einfach nicht genug Kraft, um zu keimen.

Frage Nummer 4. Wie bekomme ich eine frühe Karottenernte, wenn es zwei Wochen her ist?

Für die frühe Ernte müssen Sie podzimny die Aussaat tun. Das Bett wird wie gewohnt leicht über den Boden gehoben. Dünger machen, Rillen machen. Geben Sie dem leicht gerammten Boden Zeit. Anfang November schon in den gefrorenen Boden säen. Verwenden Sie Samen früher Sorten. Diese Methode ist nicht für nördliche Gebiete geeignet.

Frage Nummer 5. Ich habe mehrere Beete für Gemüse im Garten gemacht, einschließlich Karotten. Wurzelfrüchte wuchsen kurz und nicht süß.

Karotten gehören zu den lichtliebenden Kulturen. Sie braucht besonders zu Beginn des Wachstums Licht. Vergessen Sie auch nicht die Fruchtfolge. Tomaten, Kohl und Hülsenfrüchte sind gute Vorgänger von Karotten.

Methoden zum Anpflanzen von Karotten ohne viel Ausdünnung. Wählen Sie eine, die bequem ist und zu Ihnen passt. Und dann verlässt ein schmackhaftes und gesundes Wurzelgemüse nicht Ihren Tisch.

Pflanzen Sie Karotten richtig ein.

Ist die Aussaat wie folgt. Zwei Wochen vor dem voraussichtlichen Aussaattermin müssen die Karottensamen in ein Stück Baumwollgewebe eingewickelt werden. Wickeln Sie die Samen nicht zu fest ein, sondern so, dass sie locker liegen. Dann sollte das Bündel in feuchtem Boden um das Bajonett einer Gartenschaufel vergraben werden. Es ist notwendig, einen Ort zum Begraben eines Knotens mit Möhren so hoch wie möglich auf der Baustelle zu wählen, damit dort kein Wasser steht.

Während sich die Samen im Boden befinden, verdunsten ätherische Öle, die die Keimung beeinträchtigen - sie quellen auf und werden groß.

Nach dieser Zeit muss der Knöllchen die Samen ausgraben und in einen niedrigen Topf gießen, wo sie leicht mit Kartoffelstärke bestäubt werden sollten. Gleichzeitig haften die Samen nicht mehr an den Fingern und werden darüber hinaus auf dunklem und feuchtem Boden deutlich sichtbar.

Als nächstes müssen Sie die Karottensamen nur vorsichtig mit dem erforderlichen Abstand (etwa drei Zentimeter zwischen den Samen) entlang der Rillen verteilen und mit Sand oder trockener Erde bestreuen.

Karotten sprießen buchstäblich fünf Tage nach der Aussaat. Und ohne zeitaufwändige Bewässerung, die auch eine Kruste bilden kann, durch die sich die Möhre schwer zurechtfindet.

Übrigens können Sie auf die gleiche Weise Petersiliensamen für die Aussaat vorbereiten.

Pin
Send
Share
Send
Send