Gartenblumen, Pflanzen und Sträucher

Dahlienblumen, wachsende Dahlien auf dem offenen Gebiet Pflanzen und Sorgfalt.

Pin
Send
Share
Send
Send


Dahlie - Dekoration meines Gartens. Ich züchte diese Blume getrennt von anderen. Ich möchte sagen, dass es keine hohen Anforderungen an die Zusammensetzung des Bodens stellt. Die Dahlienblume, auch Dahlie genannt, ist in einer Vielzahl von Farben erhältlich.

Ich kombiniere lieber rote Sorten mit gelben, aber auch weiß, rosa und zweifarbig sind beliebt. In diesem Artikel teile ich meine Erfahrungen mit dem Anbau von Dahlien. Sie lernen, wie Sie die Knollen richtig für die Fortpflanzung verwenden. Dahlie Blumen Fotos:

Landefunktionen

Um wunderschöne Blumen zu bekommen, müssen Sie den richtigen Platz zum Pflanzen wählen. Wenn der Boden in der Gegend arm und erschöpft ist, muss er unbedingt gedüngt werden. Für eine lange Blüte sollten Dahlien mehrjährig gefüttert werden. Lockern Sie den Boden in der Nähe des Treppenabsatzes und verbessern Sie so die Durchlässigkeit des Bodens.

Im Frühjahr rate ich Ihnen, gesunde, gesunde Knollen zu kaufen. Wenn das Pflanzmaterial weich ist, wählen Sie ein anderes. Trockene Knolle ist auch für den Anbau ungeeignet. Erfahrene Gärtner vermehren Dahlienknollen. Die generative Vermehrung wird von den Züchtern praktiziert und trägt dazu bei, neue, einzigartige Sorten hervorzubringen.

Standortwahl, Saatgutaufbereitung

Wir gehen direkt zur Landung. Knollen werden am 15. Mai in den Boden gelegt. Wenn Sie Samen verwenden, blüht die Pflanze im August. Um Dahlien im Freiland früher blühen zu lassen, ist es notwendig, Samen zu keimen. Im April werden sie in Plastikbechern gesät, die mit sauberem, nassem Sand gefüllt sind.

Ich rate Ihnen, die Samen 1 cm zu verschließen, danach - bedecken Sie die Tassen mit Polyethylen. Pflanzenmaterial in dieser Form wird 10 Tage aufbewahrt. Es keimt gut bei einer Temperatur von + 26 Grad. Danach tauchen die Sprossen ab (in getrennte Tassen umgepflanzt).

Gekeimte Samen wurzeln in feuchter, lockerer Erde. Um den Untergrund vorzubereiten, müssen Sie einen Teil Torf und Sand sowie 2 Teile Blattboden nehmen. Vor dem Umpflanzen der Setzlinge sollte der Boden mit Kaliumpermanganat behandelt und die Setzlinge anschließend gegossen werden.

Ich rate Ihnen, gekeimte Samen Ende Mai zu pflanzen. Legen Sie die Setzlinge in einen geräumigen, zugfreien Bereich. Dahlia bevorzugt fruchtbaren, durchlässigen Boden. Es kann in Böden mit hohem und niedrigem Säuregehalt wachsen, aber neutral wird empfohlen.

  • Wenn der PH 5 erreicht, sollte gelöschter Kalk hinzugefügt werden.
  • Bei einem PH-Wert von 8,5 muss der Boden mit Torf verdünnt werden.

Die vorbereitete Stelle wird ausgegraben, Humus wird mit einer Menge von 4 kg pro Kubikmeter eingebracht. Nach dem Pflanzen müssen die Setzlinge mit einer kleinen Menge Holzasche kompostieren.

Es ist wichtig, die Vorbeugung von Schädlingen zu gewährleisten. Um den Boden zu schonen, empfehle ich, die Dahlie jedes Jahr neu zu pflanzen. Dekorative Kultur fühlt sich schlecht an, wenn Astern auf dem Grundstück davor aufgewachsen sind.

Tuber Vorbereitung

Pflanzenmaterial wird im April vorbereitet. Wenn es trockene oder beschädigte Wurzeln gibt, müssen sie entfernt und mit grüner Farbe geschnitten werden. Knollen werden in mit Nährstoffgemisch gefüllten Behältern gepflanzt. Der Wurzelhals sollte 3 cm über dem Boden liegen.

Pflanzenmaterial entwickelt sich bei einer Temperatur von + 18 Grad günstig. Sie können es unter eine künstliche Lichtquelle stellen. Einige Tage nach der Transplantation bilden die Knollen Knospen. Zu diesem Zeitpunkt sollten sie in Stücke geschnitten werden.

Ich rate Ihnen, zehn Zentimeter lange Triebe zu entfernen. Im Endstadium landet im Boden. Die Blüte kann auch aus Stecklingen (Trieben) gezogen werden, das Pflanzen erfolgt nach dem gleichen Prinzip.

Landung im Garten

Dahlie ist eine winterharte Pflanze, die auch in kalten Klimazonen Wurzeln schlägt, zum Beispiel im Ural. Stellen Sie nach dem Pflanzen von Samen, Stecklingen oder Knollen sicher, dass Sie Wasser herstellen. Stellen Sie vor dem Pflanzen von Pflanzenmaterial sicher, dass die Erde aufgewärmt ist. Ich rate Ihnen, Anfang Juni Knollen zu pflanzen.

Es ist notwendig, einen Graben der Größe 40 x 40 zu graben, Mist oder Kompost auf den Boden zu legen und mit Erde zu bestreuen. Einige Gärtner bevorzugen große Sorten. In diesem Fall muss eine Entwässerung installiert werden, die Luftzutritt ermöglicht und verhindert, dass die Pflanze herunterfällt.

Nach dem Pflanzen Wasser bei Raumtemperatur zugeben. Verwenden Sie Holzasche gemischt mit Torf als Mulch.

Wie man eine Blume pflegt

Für das volle Wachstum der Dahlie ist es notwendig, die Fläche mit Torf zu mulchen und das Land rechtzeitig auszugraben. Es ist wichtig, die Pflanze vor Schnecken zu schützen. Ich rate Ihnen, in 7 Tagen 1 Mal Wasser zu machen. Wenn das Wetter regnerisch ist, sollten Sie das Gießen einschränken.

Staunässe ist schädlich, die Wurzeln der Dahlie faulen. Denken Sie daran, dass stehendes Wasser zum Tod einer Blume führen kann. Hilling bei heißem Wetter.

Füttern Sie die Blumen rechtzeitig: Wechseln Sie organische Substanzen mit mineralischen Verbindungen ab. Am Ende des Frühlings 15 g Salpeter pro 1 Kubikmeter hinzufügen. Nützliche 10-prozentige Königskerzenlösung und eine 20-prozentige Einstreu-Infusion. Wenn die ersten Nieren auftreten, werden Superphosphat- und Kaliumverbindungen angewendet, eine Lösung wird angewendet: 30 g der Zubereitung pro 10 Liter Wasser.

Damit die Dahlie im Garten gut wächst, müssen die blühenden Knospen entfernt werden. An einem Stiel sollten 2 Stück verbleiben. Wenn es viele Knospen gibt, ist das Wachstum der Zierkultur gestört.

Bei einer großen Sorte sollten die unteren Seitenäste entfernt werden. Wenn die Blüte kurz ist, müssen die Triebe stehen bleiben. Unsachgemäße Pflege und Nichtbeachtung der Fruchtfolge sind gefährlich für die Pflanze, sie kann angegriffen werden:

Verwenden Sie zur Bekämpfung von Nacktschnecken und Ohrwürmern den Aufguss von Celandine. Dahlie schlägt Blattlaus. Um diesen Schädling zu zerstören, muss eine Seifenlösung aufgetragen werden.

Knollen ernten

Ich empfehle sie im Herbst zu graben, wenn kaltes Wetter kommt. Die Blätter vorher entfernen. Pflanzgut morgens bei trockenem Wetter ausgraben. Es ist erwähnenswert, dass die Knollen zerbrechlich sind, unachtsame Bewegungen können sie beschädigen.

Nach dem Graben lange Wurzeln kürzen, vom Boden reinigen, trocknen und waschen. Es ist wichtig, die Dahlienknollen rechtzeitig zu entfernen, da sonst die Knospen im Inneren keimen.

Pflanzen und Pflegen ist auch für einen unerfahrenen Gärtner einfach! Sie sollten jedoch bestimmte Regeln befolgen. Es ist wichtig, mäßig Wasser zu machen und die Blume regelmäßig zu düngen. Anbau beinhaltet auch Schädlingsbekämpfung. Verwenden Sie bei Bedarf Insektizide.

Beschreibung und Eigenschaften von Dahlien

Dahlien können den Knollenkulturen der Familie Astrov zugeschrieben werden, der Ursprungsort dieser Kultur ist Mexiko. Die alten Azteken verwendeten das Wurzelsystem dieser Pflanze als Nahrung. Die Pflanze wurde Ende des 18. Jahrhunderts nach Europa gebracht, wo eine erstaunliche und ungewöhnliche Blume für ihre Würde geschätzt wurde.

Jetzt können Sie mehr als fünfzehntausend Sorten dieser Blume zählen. Sie können zwergartig sein und dürfen eine Höhe von 30 cm nicht überschreiten. Andere Arten können über 120 Zentimeter hoch werden. Sie können Dahlien und die Größe der Blütenstände unterscheiden. Miniaturblumen haben Knospen mit einem Durchmesser von weniger als 10 Zentimetern. Kleine, mittlere und große Knospen erreichen eine Länge von 10 bis 25 Zentimetern und Riesen überschreiten den Parameter 25 Zentimeter.

Alle Dahlien in ihrer Knospenform lassen sich in folgende Sorten einteilen:

  1. Einfache Sorten die bis zu 45-60 Zentimeter hoch werden können, und ihre kleinen Blütenblätter bilden eine röhrenförmige Form in der Mitte und eine Reihe von Randblättern. Der Durchmesser einer solchen Knospe beträgt 10 cm.
  2. Nymphaea Terry Dahlias kann leicht eine Höhe von bis zu 70-130 Zentimetern erreichen und unterscheidet sich von anderen Sojablumen in einer ungewöhnlichen und regelmäßigen Form mit einem Durchmesser von 7–20 Zentimetern. Sie sind Seerosen sehr ähnlich.
  3. Semi-Kaktos-Arteneine Höhe von etwa 90-150 Zentimetern erreichen. Ihre Frottierblüten bestehen aus spitzen, gefalteten Randblättern und können einen Durchmesser von 8 bis 25 Zentimetern erreichen.
  4. Kaktusarten von Frottierblütenständen gekennzeichnet durch ihre schmalen und nach oben weisenden Randblumen. Der Durchmesser des Blütenstandes der Pflanze erreicht 8-25 Zentimeter. Die Höhe der Pflanze beträgt 90-150 Zentimeter.
  5. Pompon Dahlie Arten in der Höhe gleich 90-120 Zentimeter. Ihre Frottierblüten haben die Form einer Kugel und einen Durchmesser von mindestens fünf Zentimetern. Gerollte Blütenblätter an den Rändern sind entweder geladen oder mit einem stumpfen Ende.
  6. Sphärische Blüten Sie sehen aus wie Sträucher mit einer Höhe von 90 bis 120 Zentimetern, an deren Trieben sich abgeflachte Frottierblütenstände mit einer Gesamtgröße von 8-15 Zentimetern bilden. Ihre gefalteten Kanten können entweder ein stumpfes oder ein abgerundetes Ende haben.
  7. Dekorative Dahlie eine Höhe von 90-150 Zentimetern erreichen. Frottierblüten in Gelb, Rosa, Orange, Rot und Lila mit einem Gesamtdurchmesser von 8 bis 25 Zentimetern unterscheiden sich von anderen Pflanzen mit breiten Blütenblättern an den Rändern und einem stumpfen Ende.
  8. Pfingstrose Blumen besitzen eine röhrenförmige Form von Blütenblättern. Die Höhe des Busches variiert zwischen 75 und 120 Zentimetern. Der Gesamtdurchmesser der mehrfarbigen Blütenstände von Purpur, Purpur und Rot erreicht 12-15 Zentimeter.
  9. Kragenvielfalt präsentiert in Form eines Busches mit einer Höhe von 75-120 Zentimetern. Ihre Blütenstände unterscheiden sich in ihrer eher ungewöhnlichen Farbe. Sie können in roter, gelber und scharlachroter Farbe der äußeren Blütenblätter mit cremefarbenen oder goldfarbenen Blütenblättern dargestellt werden.
  10. Anemid Dahlias. Dies ist eine Kultur mit roten, gelben, violetten, bronzefarbenen Blüten mit einem Durchmesser von bis zu 10 Zentimetern. Ihre Blütenstände umfassen große röhrenförmige Blütenblätter mit mehreren Randblättern. Die Höhe des Strauches kann frei 60 bis 90 Zentimeter erreichen.

Merkmale des Wachstums und der Entwicklung von Dahlien auf freiem Feld

Ende Mai oder mit der Ankunft im Juni, wenn sich der Boden gut erwärmen kann, können Dahlien im Freiland gepflanzt werden. Um den Ort für den Anbau von Pflanzen sind nicht besonders skurril. Sie können auch im Vollschatten frei wachsen, aber bei alledem können Farbe und Größe der Blütenstände ihre Leistung beeinträchtigen. Um interessante und ungewöhnliche Blumen zu erhalten, ist es notwendig, eine Pflanze auf einem Grundstück mit hellem Halbschatten zu pflanzen, auf dem sie lange blühen kann.

Bei der Auswahl eines Anpflanzungsgebiets ist die Gesamtfeuchtigkeit des Bodens zu berücksichtigen, da die Pflanzknollen anfangen können zu faulen. Die Bodenmischung für die Pflanze muss gut entwässert sein. Kultur sollte nicht auf dem Territorium des Tieflands gepflanzt werden.

Dahlien pflanzen und pflegen im Freiland

Die Kultur kann unter schwarzen Bodenbedingungen, auf sandigen Böden und auf Lehm schnell wachsen. Knollen vor dem Pflanzen sollten im April gut vorbereitet sein:

  1. Die trockene Wurzel wird zuerst gereinigt.
  2. Werden vom Grün der Schadensstelle entfernt und bearbeitet.
  3. Die Pflanze sollte in eine Kiste oder in eine andere Schale gepflanzt werden, die zu gleichen Anteilen aus Torf und nahrhaftem Land besteht. Danach sollten die Knollen zwei Wochen bei einer Gesamttemperatur von + 18 Grad Celsius in einer Kiste gelagert werden. Das Pflanzen sollte so erfolgen, dass die Knollen einige Zentimeter über die Bodenoberfläche hinausragen.
  4. Nach der Entwicklung der Niere sollte jede Knolle mit einem Messer in mehrere Teile auf einmal geteilt werden. Jede solche Delenka sollte eine Niere mit einem Wurzelhals haben.

Delenki braucht noch einige Zeit, um in speziellen Kisten weiter zu keimen. Vor dem Pflanzen der Pflanze im Freiland müssen alle Seitentriebe mit einer Höhe von 10 cm entfernt werden.

Pflege für Dahlien, wächst

Grundmischung zum Pflanzen von Dahlien sollte auch im Herbst vorbereitet werden. Das Grundstück muss gegraben und dem Bodendünger Kompost oder Humus hinzugefügt werden. Vor dem Einpflanzen im Frühling muss etwas Holzasche sowie reifer (aber nicht laubwechselnder) Kompost auf den Boden gestreut werden. All dies ist es wert, mit einem Rechen gerührt zu werden.

Die Größe der Gruben sollte so gewählt werden, dass die Rhizome vollständig in sie eintauchen können, und es bleibt auch noch Platz zum Füttern. Am Boden jedes Lochs wird etwas Mist oder verrotteter Humus gegossen, der mit Erde bestreut werden sollte. In diesem Fall verdienen die Rhizome einfach keinen Brand. Begraben Sie eine gekeimte Knolle so, dass mehrere Zentimeter Triebe über der Bodenoberfläche verbleiben. Setzlinge sollten regelmäßig und reichlich gewässert werden und der Boden um sie herum sollte mit Mulch bedeckt sein. Als guter Dünger für die Pflanze können Sie Mischkompost oder Torf, Sägemehl und Holzrinde verwenden.

Nahezu große Dahliensorten sollten sofort eine zusätzliche Wachstumsunterstützung darstellen. Es lohnt sich nicht, jedes Jahr Dahlien auf demselben Wachstumsgebiet anzupflanzen. So werden sie schnell mit Parasiten und Krankheiten infiziert und können auch schnell sterben. Die Erde sollte drei Jahre lang von den Pflanzen ruhen.

Der Prozess der Pflege von Dahlien

Wenn es das ganze Jahr über nicht regnet, sollte die Pflanze ein- oder zweimal pro Woche gegossen werden. Nach dem Gießen, besonders wenn es draußen zu trocken ist, sollten Sträucher gespült werden. Dies hilft ihnen, die Feuchtigkeit im Boden zu halten. Beim nächsten Gießen sollte der Boden aus den Stielen der Kulturpflanze otgresti, Wasser und die Pflanze noch einmal aufstapeln. Es wird lange Zeit helfen, den Boden nicht auszutrocknen und das Mulchen durchzuführen. Darüber hinaus kann Mulch den Boden qualitativ vor Schnecken schützen und die Arbeit beim Jäten und Auflockern des Grundstücks erleichtern.

Was die Pflanze füttern?

Während des Wachstums und aktiven Wachstums von Dahlien können lange und schöne Blütenknospen entstehen, die alle zwei Wochen gefüttert werden müssen. Bei der Fütterung einer Pflanze ist es sinnvoll, sowohl komplexe als auch organische Mineraldünger zu verwenden. Sobald sich die ersten Knospen an der Pflanze entwickeln, lohnt es sich, für jeden Strauch Kalipräparate oder Superphosphat zuzusetzen.

Dahlienschnitt

  1. Es lohnt sich, im Sommer alle ottsvetyshie Blütenstände zu entfernen, um die Entwicklung neuer nicht zu verzögern. Bei Dahlien mit großer Höhe sollten die unteren Seitentriebe ständig entfernt werden. Dies ist sowohl in Einzel- als auch in verkümmerten Sträuchern nicht möglich.
  2. Um die Anzahl der Knospen an einer Pflanze zu erhöhen, empfiehlt es sich, nicht mehr als drei Blütenstände an einem Strauch zu halten. Wenn zu viele Blütenstände vorhanden sind, werden die Blüten selbst zerdrückt und verlieren ihre dekorative Wirkung.
  3. Hohle Stiele von Dahlien können unter dem Einfluss des Windes schnell brechen. Aus diesem Grund sollten hohe Dahliensträucher unbedingt an eine zusätzliche Stütze gebunden werden. Wenn Sie die Blume sorgfältig pflegen, können Sie den gerade deformierten Stiel schonen. Dazu ist es notwendig, einen Stock oder einen starken Ast festzubinden.

Dahlienknollenlagerung in der Winterzeit

Ende September - Anfang Oktober sollten die Dahlienknollen gegraben werden, nachdem die unerwünschten Stängel mit einsetzender Kälte aus der Ernte entfernt wurden. Ein paar Tage vor dem Strauch ist es, alle Stiele, die mit Aluminiumfolie bedeckt sind, zu entfernen. Überschüssiges Wasser kann leicht in die bloßen Stängel einer Pflanze fallen und aus diesem Grund zu faulen beginnen.

Knollen sollten in einem Abstand von 30 Zentimetern von allen Seiten gegraben werden. Gabeln sollten unter die langen Rhizome der Blume geschoben werden und versuchen, sie herauszuschieben. Knollen und das Wurzelsystem der Pflanze sollten gut von überschüssigem Boden geschüttelt, mit einem Schlauch abgespült und zum weiteren Trocknen an der Luft ausgelegt werden.

Die Hauptbedeutung bei der Entwicklung der Kultur ist die Schaffung einer ordnungsgemäßen Lagerung und Pflege der Dahlienknollen im Winter. Schlecht getrocknete Knollen können schnell verrotten, und sehr getrocknete geben im Frühling zu schwache und schwache Sprossen. Pflanzenmaterial sollte an einem gut belüfteten Ort bei einer relativen Luftfeuchtigkeit von 60% und einer Gesamttemperatur von 3-5 Grad Celsius gelagert werden.

Entfernen Sie alle mechanischen Beschädigungen, bevor Sie die Knollen zur weiteren Lagerung einlegen, und bestreuen Sie diese Bereiche mit zerkleinerter Aktivkohle oder Aktivkohle. Das Material für die weitere Bepflanzung wird in Töpfen mit trockenem Sand, Kiefernsägemehl und Torf gelegt. Wenn die Knollen aktiv zu trocknen beginnen und welken, sollte der Torf ein wenig angefeuchtet werden. In einem Raum, in dem keine natürliche Belüftung verwendet wird, sollte ein Ventilator eine halbe Stunde lang dreimal pro Woche arbeiten.

Platz für den Anbau von Dahlien

Ich konnte loswerden ARTHROSE UND OSTEOCHONDROSE PRO MONAT! Operationen sind nicht erforderlich. Lesen Sie hier mehr.

Kultur erfordert nicht viel Aufmerksamkeit. Blumen können an schattigen Orten bequem wachsen. Ihre Position kann jedoch die Größe der Knospen beeinflussen. Damit die Dahlienknospen schön und groß sind, müssen Sie halbschattige Plätze wählen. Dies verlängert die Blütezeit, ohne die Schönheit der Pflanzen zu beeinträchtigen.

Eine moderate Luftfeuchtigkeit ist die einzige Bedingung, die beim Züchten von Dahlien beachtet werden muss. Da die Knollen der Pflanze anfällig für Fäulnis sind. Deshalb ist es notwendig, die Pflanzung von Pflanzen im Flachland aufzugeben. Erfahrene Gärtner sollten vor dem Pflanzen eine Schicht aus Blähton oder gebrochenen Ziegeln auf ein Beet auftragen.

Was den Boden angeht, kann man sich wegen seiner Struktur keine Sorgen machen. Кусты хорошо себя чувствуют на песчаных, суглинистых почвах, а также черноземе.

Посадка георгин

Когда сажать культуру? Клубни растений высаживать нужно после зимы весной или ранним летом, после того, как пройдут все заморозки и почва прогреется. Если высадка георгин происходит весной, то необходимо укрывать саженцы от заморозков. Niedrige Temperaturen sind gefährlich für Pflanzenknollen.

Schau dir das Video an! Vorbereitung der Dahlienknollen für das Pflanzen

Zum Pflanzen müssen Löcher gegraben werden, da das Wurzelsystem groß ist. Es sollte bedacht werden, dass in dem Loch auch ein Ort für Kompost oder Mist sein sollte. Daher muss die Größe des Lochs angemessen sein. Die Knolle sollte so positioniert sein, dass der Wurzelhals einige Zentimeter über dem Boden liegt.

Der Wurzelhals ist der Bereich, der sich über dem Rhizom befindet. Hier sind die Wachstumsknospen, aus denen neue Triebe wachsen. Wenn Sie diesen Bereich mit Erde bestreuen, kann dies zum Verfall führen. Deshalb ist es wichtig, diese Bedingung einzuhalten.
Damit Blütenpflanzen früher beginnen können, müssen Dahliensämlinge keimen. Die Knollen sollten in eine Schicht Erde oder Sägemehl gelegt und mit Polyethylen bedeckt werden. Es ist notwendig, ein kleines Loch zu lassen, um eine Luftzirkulation zu erzeugen. Die Knollen sollten ständig mit einem Zerstäuber bewässert werden. Unter den Bedingungen eines solchen Mini-Gewächshauses werden die Nieren viel früher aktiv.

Pflanzenstiele müssen festgebunden werden, da sie bei starkem Wind leicht abbrechen können. Aus diesem Grund müssen Sie vor der Landung ein spezielles Backup erstellen. Dazu müssen Sie einen Stift in das Loch stecken und mit Knollen begraben. Dies sollte zum Zeitpunkt der Einpflanzung erfolgen, da es nach einigen Monaten schwierig sein wird, dies vorsichtig zu tun, ohne die Wurzeln zu beschädigen.

Für untergroße Büsche sind Pflöcke von ca. 30 cm geeignet, für hohe Sorten sind Pflöcke von ca. 50 cm erforderlich. Es wird empfohlen, mehrere Pflöcke einzuschlagen, um ein angenehmes Pflanzenwachstum zu erzielen. Mit ihrer Hilfe können Sie die Sträucher fest fixieren.

Tipp! Dahlienknollen können bei starkem Frost absterben. Aus diesem Grund wird in den Regionen Zentralrusslands empfohlen, die Knollen im Herbst auszugraben.

Direkt in den Boden säen

Da diese Pflanzen sehr thermophil sind und auch kurzzeitige leichte Fröste nicht vertragen, können sie erst nach dem 20. Mai in den Boden gesät werden, um sicherzustellen, dass der Nachtfrost die Triebe nicht zerstört.

Es gibt jedoch einen signifikanten Nachteil: Die Blüte kann in diesem Fall frühestens im August gesehen werden.

Aus diesem Grund arrangieren viele Gärtner immer noch ein kleines Gewächshaus oder Gewächshaus für diese Blumen und säen sie am 20. März. Sie können alte Fensterrahmen verwenden oder den Film auf dem Bogen dehnen.

  • Das vorbereitete Bett sollte ein paar Tage nach dem Graben stehen, damit sich das Land niederlassen kann.
  • Furchen gefüllt flach, Abstand 60 cm.
  • In einer Reihe säen wir seltener, Pflanzen brauchen Platz, dicke Triebe, nachdem sie durchstochen oder umgepflanzt wurden, wobei ein Abstand von mindestens 60 cm zwischen den Büschen verbleibt.
  • Nach der Aussaat wird der Boden mit einem Rechen planiert, wobei Furchen einschlafen.
  • Gut gewässert können Sie das Bett dünn mit verrottetem Humus bestreuen, um die Bildung von Erdkruste zu verhindern.

Bewässerung ist oft nicht notwendig, die natürliche Feuchtigkeit sollte für ein paar Tage ausreichen. Aber wenn das Wetter heiß ist, stellen Sie sicher, dass die Erde nicht austrocknet.

Wachsende Dahlien für Sämlinge zu Hause

Dahlie aus Samen Wie man Dahlien auf Foto Sämlinge pflanzt

Wenn Dahliensamen direkt auf das Blumenbeet gepflanzt werden, erfolgt dies frühestens Mitte August. Wenn Samen für Setzlinge zu Hause gepflanzt werden, beginnt die Blüte früh. Das Wachsen auf diese Weise bereitet den Züchtern normalerweise keine Probleme. Der einzige Punkt, der berücksichtigt werden sollte, ist, dass Dahliensämlinge selbst schwache Fröste nicht vertragen.

Samen bequem zu untergroßen Dahlien für Dekoration Grenzen, Rabatok wachsen. Aus Samen gezüchtete Pflanzen bilden bis zum Herbst eine kleine Knolle. Daher können Sie Ihr Lieblingsexemplar speichern und in der nächsten Saison von Bord gehen, um es im nächsten Sommer zu bewundern. Dahliensamen reifen gut - sie können geerntet werden und sind für die Aussaat im nächsten Jahr gut geeignet.

Jährliche Dahlien säen für Setzlinge im April, aber wenn Sie eine mehrjährige Sorte erhalten möchten, müssen Sie Anfang März säen.

  • Behälter vorbereiten, in denen die Drainage erfolgt. Wenn Sie Lebensmittelverpackungen verwenden, achten Sie darauf, Löcher in den Boden zu bohren.
  • Füllen Sie die Behälter mit nahrhafter loser Erde, die reich an organischen Stoffen ist. Denken Sie daran, dass ein einfacher Gartenboden die Gesundheit der Setzlinge beeinträchtigt: Während der Pflege neigt er dazu, sich zu verdicken. Daher ist es besser, eine spezielle Mischung für Blumen zu kaufen. Na ja, oder nicht faul sein, dem Gartenboden faulen organischen Stoff, Torf und Sand zu gleichen Teilen beifügen.
  • Die Aussaat erfolgt flach (1-1,5 cm) und sollte seltener mit einem Abstand von 2-3 cm zwischen den Samen erfolgen.
  • Wenn kleine Dahlien 2-3 echte Blätter freisetzen, fallen sie sanft in separate Tassen. Sie können eine Gabel, einen Teelöffel oder ein anderes praktisches Werkzeug verwenden. Die Hauptsache ist, die empfindlichen Wurzeln nicht zu beschädigen und sie mit einem Erdballen zu bewegen.
  • Dann einfach einschenken und für ausreichend Licht sorgen.
  • Mit dem Einsetzen des warmen Wetters vereinbaren Sämlinge einen Spaziergang nach draußen: Wir unterrichten den Wind und die Sonne. Allmählich verlängern wir die Zeit und bis zum Ende der zweiten Woche der Erhärtung sollten unsere Sämlinge einen ganzen Tag auf der Straße bleiben. Solche verhärteten Setzlinge werden nach dem Ausschiffen nicht weh tun und werden schnell anfangen.

Sämlinge von Dahlien im Frühjahr in den Boden pflanzen

Pflanzen von Dahliensämlingen in den Boden - freudige Bühne für den Gärtner. Schließlich gehen die Blumen zum Blumenbeet. Hier möchte ich einige Tipps geben:

  • Vermeiden Sie strenge Reihen, die Landung wirkt unnatürlich und zu primitiv. Es ist besser, Dahlien mit Gartenbalsamin, Rudbeckia-Büschen, Buzulnik oder Asteriscus zu kombinieren, um das natürliche Chaos zu imitieren.
  • Geben Sie mehr Platz für jeden Strauch, der Abstand zu anderen Pflanzen beträgt mindestens 60 cm.
  • Die Vertiefungen werden im Voraus vorbereitet, machen sie breiter und tiefer in Tassen, es ist wünschenswert, etwas Humus auf den Boden zu gießen.
  • Pflanzte Setzlinge, entferne vorsichtig einen Erdklumpen, damit die Erde nicht von den Wurzeln bröckelt.
  • Vertikal im Loch positioniert, wobei versucht wird, das vorhandene Niveau des Wurzelkragens beizubehalten.
  • Mit Erde bestreut, reichlich mit Feuchtigkeit versorgen.
  • Es ist ratsam, den Grundraum mit allen verfügbaren Materialien zu mischen: frisches Gras, Sägemehl, Kiefernnadeln.

Wie man die Knollen vor dem Pflanzen teilt, sehen Sie sich das Video an:

Sobald die Knollen zum Pflanzen bereit sind, beginnen wir den Prozess selbst. Bereiten Sie tiefe Löcher mit einer Tiefe von 30 cm und einem Durchmesser von 40 cm vor. Sie gießen Humus auf den Boden, mischen ihn mit Gartenerde. In jedem mit Erde bedeckten Brunnen eine Delenka Knollen verteilen, der Abstand von der Knolle bis zur Erdoberfläche beträgt ca. 5-8 cm.

Dahlienvermehrung durch Teilen der Knollen

  • Im Voraus vorbereitete Pflanzknollen. Zuerst werden sie in feuchtes Sägemehl oder Torf gelegt.
  • Nachdem die Sprossen aufgetaucht sind, werden sie mit einem scharfen Messer fein säuberlich in mehrere Teile geteilt, so dass jeder Sprossen hat.
  • Die Schnitte werden getrocknet und mit Asche oder Aktivkohle bestreut. Danach wieder in Sägemehl zum Wurzeln legen.
  • Sobald das warme Wetter ohne Frost ist, werden sie in vorbereitete Löcher gepflanzt.
  • In jeden Brunnen ein Drittel eines Eimers Humus oder Kompost geben.
  • Delenka platzierte sich so in dem Loch, dass sich die Triebe auf der Erdoberfläche befanden.
  • Gut verschüttet und mit Kompost gefüllt.
  • Der Wurzelhals sollte sich auf Bodenniveau befinden.

Dahlien Fortpflanzungsstecklinge

Zucht Dahlien Stecklinge Foto, wie man pflanzt

  • Ende Februar werden die Dahlienwurzeln mit einer schwachen Kaliumpermanganatlösung behandelt und in Kisten mit einem halben leichten Nährsubstrat gefüllt und mäßig gewässert.
  • Stecklinge dauern 3-4 Wochen.
  • Die Wurzel wird verarbeitet und in einzelne Tassen gepflanzt.
  • Zur Beschleunigung der Bewurzelung kann das Pflanzen Polyethylen umfassen.
  • Die Bewurzelung erfolgt innerhalb von zwei Wochen.
  • Anfang Juni werden sie in Gruppen oder Reihen in einem Abstand von 60 cm gepflanzt.

Wachstumsbedingungen

Wie man Dahlienknollen pflanzt Dahlienpflanzen im Frühling Wie man Dahlienfotos und -videos pflanzt

  • Dahlien bevorzugen sonnige Stellen. Im Halbschatten wachsen sie hervorragend, aber es sind deutlich höhere Pflanzen in der Sonne gepflanzt.
  • Tiefer Schatten wirkt sich negativ auf die Entwicklung und Blüte aus.
  • Sie lieben ziemlich nassen Boden - dafür sollte das bepflanzte Land mit Halbsägemehl oder gemähtem Gras gemulcht werden. Dies verhindert das Verdunsten von Feuchtigkeit und beseitigt Unkraut.
  • Top-Dressing wird in solchen Fällen durchgeführt, in denen während des Pflanzens keine organischen Bestandteile in den Boden eingebracht wurden.
  • Verwenden Sie alle zwei Wochen einen Flüssigkomplexdünger.
  • Achten Sie bei großen Sorten darauf, dass Sie den Stiel abstützen - er schützt vor Bruch des Stiels bei schlechtem Wetter und starkem Wind.

Auf jedem Busch sollten nicht mehr als 3 Triebe verbleiben.. Um größere Blüten an den mittleren Stielen zu erhalten, sollten Sie alle Seitentriebe abschneiden. Achten Sie darauf, verblichene Knospen zu entfernen, um jungen Menschen die Möglichkeit zu geben, zu wachsen. Je kleiner die Knospen, desto größer die Blüten.

Nachdem der erste Frost die Büsche beschädigt hat, sollten sie ausgegraben werden.. Schneiden Sie den Stiel in einer Höhe von 15-20 cm über dem Boden ab und graben Sie die Wurzel vorsichtig aus, wobei Sie versuchen, sie nicht gleichzeitig zu beschädigen. Sehr oft sammelt sich im hohlen Stiel eine Flüssigkeit an, die die Pflanze während der Lagerung verrotten lässt. Daher wird die Knolle am Stiel nach unten gedreht, damit die Flüssigkeit abfließen kann. Danach können Sie die Knollen tagsüber an der frischen Luft trocknen, wenn das Wetter es zulässt. Anschließend werden sie in einem trockenen Keller gelagert.

Krankheiten und Schädlinge

Dahlien sind ziemlich stabil, aber es ist notwendig, eine Überbenetzung des Bodens zu verhindern, die zur Entwicklung von Krankheiten und zum Befall von Schnecken beiträgt. Spülen Sie Ihre Pflanzen regelmäßig mit Teerwasser gegen Blattläuse und Milben. Wenn das Virusmosaik beschädigt ist, erscheinen auf den Blattplatten helle Flecken, die sich entlang der Venen vergilben. Solche Pflanzen sollten weggeworfen werden. Wenn an Knollen uncharakteristische Wucherungen festgestellt werden, die auf bakteriellen Krebs hinweisen, werden infizierte Knollen zerstört.

Arten von Dahlien mit Fotos und Beschreibungen

Wie man Dahlien im Frühjahr pflanzt Dahlienbaum Dahlia arborea Foto

Dahlia Arborea Baum Dahlie - eine Aussicht mit einem mächtigen Holzstiel, der eine Höhe von 2 m erreicht und einfache lila Körbe hat.

Beständiges Pflanzen und Sorgfalt der Dahlie Dahlia coccinea Dahlia-Foto

Dahlia coccinea - Die Blätter dieser Art sind mit spitzen Lappen gefiedert. Körbe sind einfach und klein.
Bei der Art Dahlia juarezii handelt es sich um einen etwa 1 m hohen Stiel mit tief eingeschnittenen dunklen Malachitblättern und bunten Blütenständen. Daraus entstanden kaktusförmige Dahlien.

Dahlien Einjährige Bepflanzung und Pflege Dahlia Dahlia variabilis photo Dahlia variabilis

Dahlia Dahlia variabilis dahlia - hat einfache Körbe mit rotem Schilf und gelben röhrenförmigen Blüten.
Alle diese Arten stammen aus Mexiko und legten den Grundstein für verschiedene Sorten, die von unseren Gärtnern so geliebt werden. Sie vertragen nicht einmal den leichtesten Frost und werden in unserem Streifen als Einjährige angebaut. Dahlienknollen eignen sich jedoch hervorragend zum Überwintern in trockenen, kühlen Räumen wie Kartoffelknollen. Dazu graben sie und pflanzen sie im Frühjahr neu.

Es gibt eine Teilung der Dahlie in Form von Blütenständen

Anemonen mögen. Srednerosly Gruppe mit halbgefüllten Blüten, die Anemonen ähneln.

Kragen. Die röhrenförmigen Blütenblätter dieser Pflanze sind kürzer als andere Arten. Die Mitte des Blütenstandes besteht aus kleinen röhrenförmigen Blütenblättern mit einem Kragen aus einer Reihe von großen flachen Blütenblättern mit kontrastierenden Farben.

Pfingstrose. Äußerlich ähnlich wie Pfingstrosen. Der umfangreichste und farbenfrohste Look.

Lotus oder Nymphe. Alle Sorten dieser Art gehören zur Frottee und sind die größten.

Dekorativ. Die häufigste Sorte, die die größte Anzahl von Sorten umfasst.

Sphärische und pomponovidnye. Sie sind einander ähnlich und unterscheiden sich in der Größe des Blütenstandes. Beide haben gefüllte Blüten, ähnlich einer Kugel, die aus vielen Blütenblättern besteht. Pomponovidnye Durchmesser nicht mehr als 5 cm. Sphärische - 8-15 cm. Beide Arten sind groß.

Kaktus. Die ursprünglichste Sorte, ihre Blütenstände bestehen aus langen, schmalen, gefalteten Blütenblättern, die manchmal an den Enden zerlegt sind.

Bewerbung

Pflanzen von Dahlien mit Knollen Beim Pflanzen von Dahlien Dahlien nach Winterfotos und -videos

Medizinische Eigenschaften von Dahlien können Heilpflanzen zugeschrieben werden. Brühen dieser Farben normalisieren Stoffwechselprozesse, die für das Herz-Kreislauf-System nützlich sind. Die Tinktur von Rhizomen wird als Prophylaxe gegen Diabetes eingesetzt. Frische Blätter werden auf die Haut aufgetragen, um Akne zu behandeln. Rhizome werden in zerquetschter Form als Maske für die Alterung der Gesichtshaut verwendet. Knollenpulver in die Basis der Haarfollikel eingerieben, um das Haar zu stärken.

Wenn Sie im Frühjahr Dahlien in den Boden pflanzen, blüht Dahlie Foto im Garten

Niedrig wachsende Sorten werden für Rabatten, Blumentöpfe und Balkonkästen verwendet. Die meisten Sorten werden in freien Formulierungen oder Gruppenpflanzungen verwendet. Und besonders spektakulär, blühend - in Einzelpflanzungen. Sorten mit langen, kräftigen Blütenstielen werden zum Schneiden verwendet, sie stehen länger als eine Woche im Wasser.

Anbau und Pflege von Dahlien im Freiland Fotos im Garten

Dahlien wurden von unseren Gärtnern immer geliebt. Einige von ihnen sammeln ganze Sammlungen - ihre Blumengärten fallen mit einer Fülle von blühenden Dahlien auf. Die Fülle an Pflanzenmaterial in den Regalen der Geschäfte, eine ausreichend unprätentiöse, üppige Blüte, machten die Dahlie zu einer der gefragtesten Pflanzen auf unseren Parzellen.

Dahlienknollen im Frühling Beim Einpflanzen von Dahlien Einpflanzen und Pflegen von Foto und Video

Allgemeine Beschreibung, Sorten und Fotos von Dahlien

Dahlien gehören zu den Knollenpflanzen der Familie Astrov, deren Heimat Mexiko ist. Die alten aztekischen Blütenwurzeln wurden gegessen. Dahlien wurden Ende des 18. Jahrhunderts nach Europa eingeführt, wo die Anmut und die erstaunliche Schönheit der Blume gewürdigt wurden.

Derzeit gibt es über fünfzehntausend Sorten dieser erstaunlichen Pflanze. Manche sind Zwerge und werden nur 30 cm hoch, andere über 120 cm. Dahlien unterscheiden sich in Blütengrößen. Miniaturknospen haben einen Durchmesser von weniger als 10 cm, kleine, mittlere und große Blüten einen Durchmesser von 10 bis 25 cm und Riesen von mehr als 25 cm.

Alle Dahlienblütenform eingeteilt in folgende Typen:

  1. Einfache Sorten werden 45-60 cm hoch und haben kleine röhrenförmige Blütenblätter in der Mitte und eine Reihe von Randblättern. Der Durchmesser ihrer Blüte beträgt ca. 10 cm.
  2. Nymphaee-Frottierdahlien werden 70-130 cm hoch und zeichnen sich durch schöne, regelmäßige Blüten mit einem Durchmesser von 7-20 cm aus, die den Seerosen sehr ähnlich sind.
  3. Semicactus-Sorten sind Pflanzen mit einer Höhe von 90-150 cm. Ihre Frottierblütenstände bestehen aus spitzen, gerollten Randblättern und erreichen einen Durchmesser von 8-25 cm.
  4. Kaktus-Frottierblüten zeichnen sich durch schmale, spitze, gefaltete Randblüten und Blütenstände mit einem Durchmesser von 8-25 cm aus, die Strauchhöhe beträgt 90-150 cm.
  5. Pompondahlien werden 90-120 cm hoch und haben einen kugelförmigen Blütenstand mit einem Durchmesser von weniger als 5 cm. Die gefalteten Blütenblätter haben ein abgerundetes oder stumpfes Ende.
  6. Sphärische Sorten sind Sträucher mit einer Höhe von 90 bis 120 cm, an deren Trieben abgeflachte Frottierblütenstände mit einer Größe von 8 bis 15 cm gebildet werden und deren gefaltete Randblüten ein abgerundetes oder stumpfes Ende haben.
  7. Dekorative Dahlien werden 90-150 cm hoch. Frottierblütenstände von Orange, Gelb, Pink, Rot, Lila mit einem Durchmesser von 8-25 cm zeichnen sich durch breite, randständige Blütenblätter mit einem stumpfen Ende aus.
  8. Pfingstrosenartige Arten haben in der Mitte röhrenförmige Blütenblätter und mehrere Reihen flacher Randblütenblätter. Die Höhe des Busches beträgt 75 bis 120 cm und der Durchmesser der violetten, roten und roten Blütenstände 12 bis 15 cm.
  9. Bornell-Sorten sind 75-120 cm hohe Stauden mit interessanten Blütenständen. Sie können rote, gelbe oder scharlachrote äußere flache Blütenblätter und cremefarbenes oder leicht gedrehtes Gold aufweisen.
  10. Anämische Dahlien sind Pflanzen mit roten, violett-gelben, bronzefarbenen Blüten mit einem Durchmesser von bis zu 10 cm. Ihre Blütenstände bestehen aus einer länglichen großen röhrenförmigen Mitte und mehreren Randblättern. Die Höhe des Busches erreicht 60-90 cm.

Merkmale der wachsenden Dahlien im Freiland

Ende Mai oder Anfang JuniWenn sich der Boden erwärmt, können Dahlien im Freiland gepflanzt werden. Die Pflanzen zu platzieren ist nicht sehr anspruchsvoll. Sie wachsen auch im Schatten, aber die Farbe und Größe der Blütenstände können leiden. Um schöne Knospen zu bekommen, empfiehlt es sich, Dahlien in leichtem Halbschatten zu pflanzen, wo sie lange blühen.

Bei der Standortwahl ist die Bodenfeuchte zu berücksichtigen, da die Pflanzenknollen zur Fäulnis neigen. Der Boden für Dahlien sollte gut drainiert sein. Es wird nicht empfohlen, sie im Flachland anzupflanzen.

Bodenvorbereitung

Der Boden zum Anpflanzen von Dahlien wird im Herbst vorbereitet. Das Grundstück wird ausgegraben und mit Kompost und Humus gedüngt. Vor dem Pflanzen im Frühjahr bröckeln etwas Holzasche und reifer Kompost (kein Hartholz) über dem Boden. Alles wird mit einem Rechen gerührt.

Die Größe der Gruben sollte so sein, dass die Wurzeln vollständig darin eingetaucht sind und immer noch Platz für Dünger ist. Am Boden jedes Lochs wird etwas Mist oder verrotteter Humus gegossen, der mit Erde bedeckt ist. In diesem Fall werden die Wurzeln nicht verbrannt. Eine gekeimte Knolle wird so eingegraben, dass mehrere Zentimeter Trieb über der Bodenoberfläche verbleiben. Setzlinge werden reichlich bewässert und der Boden um sie herum ist mit Mulch bedeckt. В качестве мульчи используются перемешанные с компостом или торфом опилки или древесная кора.

Рядом с высокорослыми георгинами необходимо сразу установить опору. Не рекомендуется высаживать георгины каждый год на одно и то же место. Sie werden verletzt und können degenerieren. Der Boden sollte ungefähr drei Jahre von ihnen ruhen.

Unterstützung für Schnitt und Dahlie

Während der gesamten Saison müssen verblasste Knospen entfernt werden, um das Auftreten neuer Knospen nicht zu verzögern. Bei Dahlien hoher Sorten wird empfohlen, die unteren Seitentriebe zu entfernen. Bei einzelnen und untergroßen Büschen ist dies nicht möglich.

Zu große Knospen auf einem Busch erhalten lassen Sie nicht mehr als drei Knospen. Bei einer großen Anzahl von Blütenständen sind die Blütengrößen kleiner und nicht so dekorativ.

Hohle Dahlienstiele brechen leicht bei Windböen. Daher sind hohe Pflanzen an eine Stütze gebunden. Mit der sorgfältigen Pflege der Dahlienbüsche können Sie gerade gebrochenen Stiel retten. Dazu wird ein Stock oder ein starker Ast daran befestigt.

Knollen im Winter lagern

Ende September - Anfang Oktober, nachdem die Stängel entfernt wurden und starke Fröste auftreten, müssen die Dahlienknollen ausgegraben werden. Es wird empfohlen, dies bei trockenem Wetter zu tun, um sie an der Luft zu trocknen. In wenigen Tagen werden die mit Aluminiumfolie bedeckten Stängel aus dem Busch geschnitten. In den nackten Stielen kann nass werdenund sie werden anfangen zu faulen.

Knollen werden im Abstand von 30 cm von vier Seiten eingegraben. Gabeln gleiten unter die langen Wurzeln und schieben sie heraus. Knollen und Wurzeln werden vom Boden geschüttelt, mit dem Schlauch gewaschen und zum Trocknen ausgelegt.

Beim Anbau von Dahlien ist die richtige Lagerung und Pflege der Knollen im Winter von großer Bedeutung. Schlecht getrocknete Knollen können verrotten und zu getrocknete geben im Frühjahr schwache Sprossen. Es wird empfohlen, das Pflanzgut Dahlia an einem gut belüfteten Ort bei einer Luftfeuchtigkeit von 60% und einer Temperatur von 3-5 ° C aufzubewahren.

Vor dem Einlagern der Knollen müssen mechanische Beschädigungen von diesen abgeschnitten und entfernt werden Mit gestampfter Holzkohle bestreuen. Pflanzenmaterial wird in Behälter mit trockenem Sand, Torf oder Nadelholz-Sägemehl gegeben. Beginnen die Knollen zu verdorren oder zu trocknen, wird der Torf leicht angefeuchtet. In einem Raum ohne natürliche Belüftung muss der Ventilator dreimal pro Woche für 30 Minuten eingeschaltet werden.

Schädlinge und Krankheiten von Dahlien

Ohrwürmer, Raupen, Spinnmilben, Bremswanzen und Blattläuse sind die gefährlichsten Schädlinge von Pflanzen. Beim ersten Auftreten wird empfohlen, die Büsche abends alle sieben Tage mit Schöllkraut- oder Wermutbrühe zu behandeln. Von Blattläusen können Sie eine Seifenlösung anwenden. Bei vielen Schädlingen ist eine insektizide Behandlung erforderlich.

Junge Triebe ziehen Schnecken an, die normalerweise in der Regenzeit auftreten. Um zu verhindern, dass der Boden um die Pflanzen herum mit einem speziellen Mittel gegen Schnecken besprüht wird. Befindet sich viel Drahtwurm im Boden, wird mit Hilfe eines Rechen Chlorophos darin eingebettet.

Durch Viren verursacht beschmutzt und Mosaik verwelkt Behandlung kann nicht sein. Um andere Pflanzen nicht zu infizieren, wird der erkrankte Strauch mit den Knollen gegraben und verbrannt.

Tuber Division

Mitte März werden gesunde Knollen ausgewählt, die zum Keimen gebracht werden müssen. Sie werden von beschädigten Teilen vorgereinigt und 15 Minuten in einer Lösung aus Kaliumpermanganat eingeweicht. Pflanzenmaterial wird in Behältern mit feuchtem Boden gepflanzt. Gleichzeitig sollte der Wurzelhals offen bleiben. Nachdem die Augen eine Größe von 1,5 cm erreicht haben, werden die Knollen aus dem Boden gezogen und in mehrere Stücke schneiden. Jeder Teil mit einem Guckloch und Wurzelhals wird in einen separaten Topf gepflanzt. Die Inzisionsstelle des Wurzelhalses ist nicht vertieft.

Stecklinge

Abhören ist der einfachste und effektivste Weg, um Dahlien zu züchten und zu züchten. Es findet Ende März - Anfang April statt. Knollen für die Pfropfung werden auf die gleiche Weise hergestellt wie für die Reproduktion durch Teilung. Ihre Pflege besteht in einer rechtzeitigen Bewässerung des Bodens. Sobald die Stecklinge um 5-10 cm gewachsen sind, müssen sie unter dem Bodenblech abgeschnitten und zum Wurzeln in Wasser oder eine Mischung aus Torf und Sand gelegt werden.

Im Freiland Stecklinge landen Ende Mai - Anfang Juni. Die Löcher für sie sollten etwas größer sein als ein Erdballen in einem Topf. Vor dem Pflanzen werden die Pflanzen gut verschüttet. Stecklinge werden in das Landeloch gelegt. Der Raum zwischen dem Klumpen und den Wänden des Lochs füllte sich gleichmäßig mit Erde. Es wird empfohlen, die Stecklinge nach dem Pflanzen nach ein paar Tagen zu gießen.

Samenvermehrung

Samen mehrmals jährlich Zwerg Sorten von Dahlien und Pflanzen zur Dekoration Rabatok und Grenzen. Im Mai gepflanzt, blühen die Dahliensamen erst Anfang August. Um im Hochsommer eine blühende Pflanze zu bekommen, werden die Samen im April in einem Gewächshaus ausgesät. Sand wird als Boden für die Aussaat von Samen verwendet.

Samen werden gesät, angefeuchtet und mit Folie bedeckt. Sie werden bei einer Lufttemperatur von 25 ° C gekeimt. Wenn echte Blätter erscheinen, werden die Sprossen in getrennten Behältern mit loser Erde versetzt. Im Freiland werden Mitte Mai Jungpflanzen gepflanzt.

Der Anbau von Dahlien im Freiland ist keine so schwierige Aufgabe. Bei richtiger Bepflanzung und Einhaltung aller einfachen Pflegehinweise werden von Hochsommer bis zum Frost im Garten wunderschöne, von Smaragdgrün umrahmte Blütenstände geschmückt.

Wichtige Krankheiten und Parasiten, die bei Dahlien häufig sind

Ohrwürmer, Spinnmilben, Raupen, blinde Käfer, sowie Blattläuse gelten als die furchterregendsten Schädlinge für die Kultur. Bei ihrer ersten Entwicklung steht der Strauch einmal wöchentlich nach den Empfehlungen von Fachleuten abends zur Verarbeitung mit Hilfe von Abkochung von Wermut sowie Schöllkraut bereit. Sie können Blattläuse loswerden, wenn Sie eine Seifenlösung verwenden. Wenn es zu viele Parasiten gibt, lohnt es sich, die Pflanze mit Insektiziden zu behandeln.

Junge Triebe kann verschiedene Schnecken anziehendie am häufigsten die Pflanze in der Regenzeit angreifen. Um den Boden um die Pflanze herum nicht zu beschädigen, müssen Sie eine spezielle Schneckenzubereitung darüber streuen. Befindet sich viel Drahtwurm im Boden, ist es empfehlenswert, ihn mit einem Rechen mit Chlorophos zu versetzen.

Verursacht durch Virusinfektionen fleckig sowie das Pflanzen welken absolut keine Heilung. Um eine Ansteckung anderer Kulturen im Garten zu vermeiden, sollte der erkrankte Strauch ausgegraben und dann zusammen mit den deformierten Knollen verbrannt werden.

Diese Pflanze kann auf drei Arten gleichzeitig vermehrt werden.: durch Teilen der Knolle durch Schneiden und auch durch Samen. Jede Methode hat ihre eigenen Vor- und Nachteile, die vor der Dahlienzucht berücksichtigt werden sollten.

Jährliche und mehrjährige Dahlie

Die Technologie des Pflanzens und der Pflege verschiedener Arten von Dahlien weist erhebliche Unterschiede auf, mit denen Blumenzüchter vertraut sein sollten, bevor sie sich für eine bestimmte Sorte entscheiden.

Tisch Dahlien-Arten

Nachstehend finden Sie eine ausführliche Anleitung zum Anpflanzen von Dahlienknollen. Solche Blumen kommen am häufigsten bei Gärtnern vor. Vorher ist es jedoch notwendig, sich mit den Grundsätzen der Dahlienzucht-Agrartechnik vertraut zu machen.

Allgemeine Hinweise zu Pflanzung und Pflege

Es wird empfohlen, die direkte Arbeit erst nach sorgfältiger Analyse der Website-Features zu starten. Was ist zu beachten?

Um Dahlien reichlich zu blühen, müssen Sie die Agrartechnologie ihres Anbaus studieren.

Bestimmter Ort

Bei der Lösung dieser Aufgabe sollten die biologischen Merkmale der Pflanzen berücksichtigt, die klimatischen Bedingungen berücksichtigt und die Bedingungen für das Pflanzen, Ernten und Anpassen der Agrartechnologie an diese Bedingungen korrigiert werden. Pflanzen haben eine sehr kurze Vegetationsperiode, wie eine große Menge Wasser und relativ schwache Stämme. Welche Bedingungen sollten den Platz unter den Blumen erfüllen?

    Das Blumenbeet sollte so lange wie möglich von direktem Sonnenlicht beleuchtet werden. Unter solchen Bedingungen beschleunigt sich die Vegetationsperiode, die Blüten überstehen alle Stadien und blühen.

Für die normale Vegetationsperiode brauchen Dahlien viel Sonne.

Um sich vor den kalten Nordwinden zu schützen, werden Blumen am besten auf der Südseite des Hauses gepflanzt.

Der Boden unter den Dahlien sollte mäßig nahrhaft und locker sein, damit das Wasser leicht bis zu den tiefsten Wurzeln eindringt.

Besondere Schwierigkeiten treten bei Hobbygärtnern auf, die beginnen, neue Flächen auf Wiesen, Feldern oder überfeuchteten Flächen zu erschließen. Es ist notwendig, sich auf langjährige Arbeit einzustellen, da solche Böden einen extrem niedrigen Humusanteil, hohe Säureparameter und eine schwere Struktur aufweisen. Diese Faktoren hemmen das Wachstum von Dahlien und erfordern eine sorgfältige und professionelle Bodenvorbereitung.

Je besser der Boden vorbereitet ist, desto üppiger blüht die Dahlie

Es ist nicht notwendig, sofort verschiedene Mineraldünger in den Boden zu gießen, die optimale Dosierung der eingebrachten Nährstoffe hängt von mehreren Faktoren ab.

    Die Restmenge an Nährstoffen und der Humusanteil. Informationen erhalten Sie von den Fachlabors. Ihre Vertreter werden zur Probenahme vor Ort sein und in wenigen Tagen detaillierte Ergebnisse veröffentlichen. Unter Berücksichtigung des Bodenzustands und des Bedarfs an Pflanzen für die gesamte Vegetationsperiode berechnen Agronomen die fehlende Menge an Mineralstoffen. Es ist ziemlich schwierig, aber Agronomen empfehlen nachdrücklich, sich an diese Regel zu halten. Tatsache ist, dass Dahlien sowohl auf den Mangel an Düngemitteln als auch auf deren Überschuss gleichermaßen negativ reagieren. Die Analysen sollten alle drei Jahre durchgeführt werden.

Die agrochemische Bodenanalyse hilft dabei, den Bedarf von Pflanzen an Düngemitteln richtig zu bestimmen.

Pflanzen können je nach Bodentyp unterschiedliche Elemente fehlen.

Das Top-Dressing wird durchgeführt, wenn das Land für die Frühlingsarbeit vorbereitet wird, wenn Blumen in das Loch gepflanzt werden oder wenn während der Vegetationsperiode regelmäßig Wurzeln gefüttert werden.

Landezeit

Dieser Faktor ist individueller Natur und hängt weitgehend von den klimatischen Bedingungen ab. Gegenwärtig ist es sehr schwierig, einen genauen Zeitplan für das Pflanzen von Blumen zu erstellen, das Klima ändert sich rapide und birgt unerwartete Überraschungen. Für das Mittelband wird jedoch empfohlen, im ersten Jahrzehnt im Juni im Freiland zu landen, und die Knollen sollten deutlich sichtbare Sprossen aufweisen. Wenn nichtgekeimte Knollen gepflanzt werden, kann die Arbeit ab dem 15. Mai beginnen, und die Knollen selbst sollten bereits klar definierte Augen haben. Vor dem Pflanzen muss die Temperatur des Bodens gemessen werden, in einer Tiefe von 10 cm sollte sie innerhalb von + 8 ° C liegen.

Gekeimte Knollen müssen später gepflanzt werden, wenn die Frostgefahr vorbei ist

Merkmale der Platzierung von Löchern

An jedem Loch sollten Heringe für Strumpfhaltige Blütenstiele eingesetzt werden. Ohne ein solches Ereignis werden sie unweigerlich zusammenbrechen, die Blüte wird aufhören und sich nicht erholen. Der Abstand zwischen den Pflanzen hängt von der Sorte ab und ist allgemein zu empfehlen. Er sollte der halben Stängelhöhe entsprechen. Der Reihenabstand beträgt ca. 100 cm, die Stützen sollten ca. 120 cm hoch und ausreichend fest sein, um erheblichen körperlichen Belastungen standzuhalten. Es ist besser, Metallanschläge aus Rundstahl oder Konstruktionsbeschlägen zu verwenden. Diese Geräte können viele Jahre lang verwendet werden - das Problem mit der jährlichen Suche nach Holzstöcken ist gelöst.

Mittlere und große Dahlien erfordern unbedingt ein Strumpfband

Blumen pflanzen

Der Knollenhals muss 4–5 cm tief in den Boden eingearbeitet werden, bei Stecklingen von Pflanzen und Hybridsämlingen erhöht sich dieser Parameter auf 8–10 cm.

Der Knollenhals sollte 4-5 cm tief sein.

Praktische Ratschläge. Aufgrund der geringen Überlebensrate wird empfohlen, die Stecklinge von zwei Pflanzen in jede Vertiefung zu pflanzen.

Wenn Dahlien in parallelen Reihen gepflanzt werden, müssen Sie die Höhe der Pflanzen berücksichtigen: die niedrigste in der ersten Reihe und die höchste in der letzten. Es ist notwendig, abends oder morgens zu arbeiten, die Brunnen reichlich zu gießen und den Vorgang nach dem Pflanzen zu wiederholen. Abhängig von der Höhe der Pflanze wird das Strumpfband an mindestens 2-3 Stellen hergestellt, während die Dahlie wächst, setzt sich das Strumpfband fort.

Das erste Strumpfband wird vor der Knospenbildung ausgeführt

Pflanzen im Freiland

Sie können Ihr eigenes Pflanzmaterial pflanzen oder neue Sorten von Dahlien in Baumschulen kaufen. Betrachten Sie die zweite Option, es ist etwas komplizierter. Die Landung sollte erst gestartet werden, nachdem sich die Erde ausreichend erwärmt hat. Es ist wünschenswert, dass in einer Tiefe von 10 cm die Temperatur innerhalb von + 8 ° C liegt. Um es heute einfach zu messen, verwenden Sie ein Thermometer zum Backen.

Zuerst müssen Sie sicherstellen, dass die Erde gut aufgewärmt ist.

Schritt 1. Untersuchen Sie den Zustand der Knollen. Die beschädigten Stellen sollten entfernt und mit Antiseptika behandelt werden. Es gibt derzeit eine Menge von ihnen, verwenden Sie keine.

Nummerierte Knollen, die in einer Kaliumpermanganatlösung eingeweicht sind

Schritt 2. Grabe Löcher in einer Tiefe von 20 bis 25 cm. Wenn du organische Dünger hast, kannst du ein wenig davon auf den Boden legen. Wenn nicht - nichts Schreckliches, sind Dahlien anspruchslos und wachsen gut auf armen Böden.

Bereiten Sie Pflanzlöcher für Blumen vor

Schritt 3. Nehmen Sie die Blume aus der Schachtel.

Die Pflanze wird vorsichtig aus der Schachtel genommen, um die Wurzeln nicht zu beschädigen.

Praktische Ratschläge. Es gibt Situationen, in denen die Landung auf offenem Boden aufgrund widriger Wetterbedingungen verzögert ist. In solchen Fällen müssen Sie die Pflanzen richtig in Kästen anordnen und mit Substrat oder Sägemehl bestreuen, den Behälter in das Gewächshaus oder das Haus stellen und an einen hellen Ort stellen. Die Wurzeln werden mit Blättern und Stielen bepflanzt, ein dünnes Wurzelsystem wird erscheinen.

Schritt 4. Setzen Sie die Knolle in das Loch, stellen Sie die Höhe so ein, dass der Wurzelhals mit einer 3 bis 5 cm hohen Erdschicht bedeckt ist. Um die Höhe einzustellen, gießen oder entfernen Sie den Boden aus den Löchern. In den ersten Tagen nach dem Pflanzen wird nicht empfohlen, Dahlien zu gießen, sondern nur ein wenig Wasser in das Loch zu gießen, dies reicht für ein normales Wachstum des Wurzelsystems.

Die Knollen werden in das Loch abgesenkt und eingeebnet

Schritt 5. Decken Sie die Knolle vorsichtig mit Erde ab und drücken Sie sie ein wenig an. Kleben Sie einen Metallzweig neben die Pflanze, um sie zu stützen. Beschädigen Sie die Wurzeln nicht.

Blumenstütze einsetzen

Es ist wichtig. Wählen Sie je nach Stängelhöhe den Abstand zwischen den Büschen: Bei Untergröße reichen 30–40 cm, bei großen Büschen sollte dieser Wert auf einen Meter erhöht werden.

Schritt 6. Mulch um den Strauch gießen - verringert die Verdunstung von Feuchtigkeit und hemmt das Wachstum von Unkräutern.

Mulch wird um die Pflanze gegossen.

Wenn die Höhe der Stängel zunimmt, binden Sie sie an die Stützen. Die Intensität der Vegetationsperiode hängt von den klimatischen Bedingungen ab. Vergessen Sie nicht, einen Strauch richtig zu formen, die Blütezeit hängt davon ab. Das Trimmen sollte nur mit sauberen Werkzeugen erfolgen, Dahlien infizieren sich sehr schnell. Lassen Sie nicht mehr als fünf Stiele, Stiefkinder müssen auch kneifen.

Knollenerntetechnik

Es wird empfohlen, die Knollen nach den ersten Herbstfrösten auszuheben. Wenn die Blätter schwarz werden, biegen sich die Dahlienblumen nach unten. Es wird nicht empfohlen, das Graben zu verschieben, da Frost die Wurzeln der Pflanze schädigen kann.

Schritt 1. Gartenscheren schneiden den gesamten oberirdischen Teil ab, lassen die Stümpfe bis zu 10 cm hoch.

Schneiden Sie den oberirdischen Teil des Busches ab

Schritt 2. Schaufeln Sie die Knolle sehr vorsichtig entlang des Umfangs der Dahlie in einem Abstand von etwa 20 bis 25 cm vom Stiel. Nicht hetzen, nicht sofort in große Tiefen graben. Knollen sind ziemlich solide, erfahrene Gärtner spüren eine Zunahme der Belastung, wenn eine Schaufel auf ihnen ruht.

Sorgfältig in den Wurzeln graben

Schritt 3. Nachdem der gesamte Umfang der Pflanze vom Boden gelöst wurde, ziehen Sie sie an den Stümpfen. Diese Technik-Knolle wird mehrmals in verschiedene Richtungen gekippt und von den kleinen Wurzeln gelöst, wodurch sie im Boden gehalten wird.

Nehmen Sie die Knollen aus dem Boden

Schritt 4. Reinigen Sie die Wurzeln der Hände der Überreste der Erde. Stellen Sie die ausgegrabenen Rhizome an einen dunklen Ort.

Gereinigte Knollen werden an einem dunklen, trockenen Ort gelagert.

Kontrollieren Sie die Knolle nach 3-4 Tagen sorgfältig und säubern Sie sie erneut vom Boden. Wenn beschädigte Wurzeln gefunden werden, müssen diese entfernt und die Schnitte mit einem Antiseptikum behandelt werden. Danach können Sie die Pflanzen zur Langzeitlagerung an einen dunklen, kühlen Ort stellen.

Es ist wichtig. Wickeln Sie die Wurzeln in keiner Weise mit einer Folie oder einem anderen feuchtigkeitsbeständigen Material ein. Knollen müssen atmen und überschüssige Feuchtigkeit verdunsten können. Sonst verfaulen sie bis zum Frühjahr und verlieren die Keimung.

Video - Dahlien. Bepflanzung und Pflege im Freiland

Dahlien können jedes Blumenbeet als eigenständiges Ensemble dekorieren. Sie kennen bereits die Feinheiten des Pflanzens und Züchtens dieser ziemlich launischen Blume. Oft koexistieren Dahlien mit nicht weniger schönen Gatsanii. Und was zeichnet diese Blume aus, was ist der Unterschied in der Landtechnik? All dies und nicht nur auf den Seiten unserer Website nachzulesen.

Den richtigen Ort wählen

Wenn Sie einen Ort wählen, an dem sich später Dahlien ansiedeln, müssen Sie den Zweck ihrer Kultivierung berücksichtigen - dekorative oder zu verkaufende Reproduktion. Wenn die Pläne die Implementierung von Dahlienknollen vorsehen, unterscheidet sich das Pflanzmuster von dem, wenn diese Blumen zum Dekorieren des Geländes angebaut werden.

Die folgenden Empfehlungen zum Anpflanzen und Pflegen von Dahlien im Freiland gelten für Zentralrussland und die GUS-Staaten (Region Primorski, Region Altai, südlicher Teil der Region Chabarowsk und Westsibirien, Süd- und Mittelural, Baltikum, Belarus, Nordwestukraine). . Wenn es in südlicheren Regionen und Ländern angebaut wird, müssen Anpassungen an den Klimabedingungen vorgenommen, die Pflanz- und Erntezeiten verschoben und die landwirtschaftlichen Praktiken geändert werden.

Wenn Sie einen Ort für die Dahlienzucht auswählen, müssen Sie deren Merkmale berücksichtigen, darunter:

  • высокая потребность в воде (чем выше температура воздуха, тем больше нужно воды),
  • короткий вегетационный период,
  • необходимость опоры и подвязки из-за хрупкости стеблей.

Es ist wichtig, ein optimales Mikroklima zu schaffen, das es Ihnen ermöglicht, in relativ kurzer Zeit die maximale Dekoration von Dahlien zu erzielen. Der Landeplatz muss vor kalten Winden und Zugluft im Norden, Nordosten und Nordwesten geschützt und gut erwärmt sein. In Kombination mit einer niedrigen Lufttemperatur (von +1 bis -4 Grad) können starke Winde dazu führen, dass Dahlien gefrieren, insbesondere wenn sie kürzlich aus Gewächshäusern oder Gewächshäusern gepflanzt wurden und keine Zeit hatten, die erforderliche Löschung zu erreichen.

In den südlichen Regionen ist Gefahr die Gefahr trockener Winde - nordöstlicher, östlicher und südöstlicher Winde, die erwärmte, trockene Luft transportieren. Sie trocknen den Boden und die oberirdischen Teile der Dahlie aus, wodurch das junge Laub und die Oberseite der Pflanze verbrennen.

Um die Beete mit Dahlien vor den Winden zu schützen, umschließen sie den Bereich mit Bäumen, gewöhnlichen oder Obstbäumen, verwenden Zäune oder Schutzstreifen. Oft wird dem Standort eine Verzerrung verliehen - südlich oder südöstlich für den Mittelgürtel und nördlich oder nordwestlich für die südlichen Regionen.

Es ist wichtig! Tiefebenen, Becken, Talgebiete, in denen sich normalerweise kalte Luft ansammelt und häufig Frühlingsfröste auftreten, sollten vermieden werden.

Im Schatten von Bäumen oder Zäunen wachsen Dahlien wunderschön und behalten eine hohe dekorative Wirkung, wenn die Sonne sie mindestens einen halben Tag lang beleuchtet. Gleichzeitig sollte vermieden werden, dass diese Blumen im Bereich des Wurzelsystems großer hoher Bäume gepflanzt werden, da sie nicht normal blühen und lebensfähige Wurzeln bilden können.

Bei der Auswahl eines Standortes für das Anpflanzen von Dahlien sollte das Problem des Auftretens von Grundwasser besonders berücksichtigt werden. Sie sollten nicht über die Markierung von 60-70 cm über der Bodenoberfläche hinausragen. Wenn das Wasser über dem Standort steigt, sollten Sie ein Blumenbeet mit Dahlien künstlich anheben, um ihr Wurzelsystem vor Fäulnis zu schützen.

In den heißen Regionen des Südens hingegen ordnen Sie oft Blumenbeete mit Dahlien in der Nische an, die von den Erdwällen umgeben sind. In der Nacht wird diese Vertiefung mit Wasser gefüllt, um eine ausreichende Feuchtigkeitsversorgung der Wurzeln zu gewährleisten.

Bewässerung, Lockerung, Bodenmulchen

Nachdem die Setzlinge den neuen Platz gemeistert haben, wird das Gießen reduziert, gleichzeitig sollte der Boden unter den Dahlien immer feucht bleiben. Bei Wassermangel verwandeln sich die Stängel schnell in Holz, verlangsamen das Wachstum und verschlechtern die Blüte. Es ist ziemlich schwierig, die Dekorativität von Dahlien danach wiederherzustellen - sie kehrt nach dem Einsetzen von kaltem Regenwetter langsam zurück.

Um die Dahlien mit optimaler Luftfeuchtigkeit zu versorgen, werden sie mit Sprinklern (mit kleinen Löchern) feuchtigkeitsspendend bewässert. Bei einer Bewässerung von 10-15 Minuten kann die Luftfeuchtigkeit bei heißem Wetter länger ansteigen.

Es ist sehr wichtig, den Boden unter den Dahlien in gelockertem Zustand zu halten und das Unkraut regelmäßig zu reinigen. Lockern Sie es in der Regel nach jeder Bewässerung oder Befruchtung. Nachdem die Dahlien erscheinen Knospen und die grüne Masse der Pflanzen schließt, Lockerung stoppt und der Boden mit Torf oder Humus gemulcht wird. Dies geschieht, um das Wachstum von Unkräutern zu verlangsamen, die Bildung einer Kruste auf dem Boden zu verhindern und die Bewässerungsmenge zu verringern, da der Boden durch den Mulch länger feucht bleiben kann.

Empfehlung: Wenn die vegetative Masse übermäßig entwickelt ist, werden die unteren Blätter der Büsche auf eine Höhe von 30-40 cm geschnitten, um die Belüftung der Luft zu verbessern. Dies vermeidet die Bildung eines dicken Stiels an der Halswurzel, was die Sicherheit der Knollen beeinträchtigt.

Nach dem Einsetzen des anhaltenden kalten Wetters spud Dahlien. Dies schützt die Wurzeln vor dem ersten Frost und die Höhe der Ernte sollte 15-20 cm betragen.Wenn die Pflanzen tief gepflanzt sind, kann eine Ernte vermieden werden.

Der Bedarf an mineralischen oder organischen Düngemitteln für Dahlien hängt von der Art des Bodens ab, in den sie gepflanzt werden. Fruchtbare Böden, die regelmäßig mit organischer Substanz und Humus gedüngt werden, benötigen weniger davon. Bestimmen Sie genau, welche Düngemittel Dahlien auf einem bestimmten Boden benötigen. Sie können die Proben zur chemischen Analyse an das Agro-Labor weiterleiten. Damit können Sie Dünger für die nächsten 2-3 Jahre planen.

Die Befruchtung erfolgt auf drei Arten:

  • bei der Bodenbearbeitung vor dem Pflanzen,
  • bei der Landung in jedem Brunnen,
  • Blatt- oder Wurzelverbände.

Bei falscher Auswahl von Düngemitteln können diese unwirksam oder sogar pflanzenschädlich sein. Aus diesem Grund wird empfohlen, regelmäßig alle 2-3 Jahre eine chemische Bodenanalyse durchzuführen.

Im Herbst werden organische Düngemittel in der Regel unter dem Einfluss von Gülle und Kompost zugesetzt, insbesondere wenn sie nicht genügend Zeit hatten, sich zu zersetzen. Im Frühjahr werden Holzasche, Superphosphat und gealterter Torf in den Boden gepflügt.

Es wird nicht empfohlen, leicht lösliche Chemikalien in den Boden einzubringen, da diese leicht aus dem Boden ausgewaschen werden und von Dahlien nicht für den vorgesehenen Zweck verwendet werden. Unter solchen Substanzen:

  • Ammonium und andere Nitrate,
  • Kaliumsalz
  • Harnstoff (synthetischer Harnstoff),
  • Kaliumchlorid.

Letzteres wird für schwere Lehmböden empfohlen. Fruchtbare Böden vor dem Pflanzen von Dahlien düngen nicht zusätzlich, sondern ernähren sich nur in Pflanzgruben. Zu diesem Zweck wird mit Holzasche oder Ofenruß gemischter Humus (Blatt oder Mist) verwendet. 3-4 Esslöffel Asche werden in den Komposteimer gegeben, ein Viertel des Mischungseimers wird in jede Vertiefung gegeben.

Während der Wachstums- und Blütezeit ernähren sich Dahlien regelmäßig - alle 12-14 Tage - von organisch-mineralischen Düngemitteln. Verwenden Sie dazu verdünnten Kuhmist oder Hühnermist (10 Liter Wasser, 1 Liter Mistlösung oder 0,5 Liter Mistlösung) unter Zugabe von Kali- (15 g) oder Ammoniumsalz (10 g), Superphosphat (15-20 g) und Kaliumsulfat (10-15 g). Ein Mischfuttereimer (10 l) wird auf 4-5 Pflanzen aufgeteilt.

Diese Verbände halten bis Mitte Juli an und werden dann durch Phosphat-Kalium-Düngemittel ersetzt. Und nach der zweiten Augusthälfte wird der Phosphatverband bevorzugt. Nach jeder Ausbringung von Dünger müssen die Büsche aus dem Sprinkler gewässert werden.

Es ist wichtig! Ein Mangel an Wasser, Phosphor und Kalium kann die Übertragung von Nährstoffen vom Stamm und den Blättern zu den Wurzeln im Herbst verlangsamen.

Vorbereitung auf den Winter

Dahlien überwintern nicht im Freiland. Im Herbst, nach dem Absterben des Bodenteils (in der Regel nach dem ersten Frost), werden Wurzelfrüchte ausgegraben und eingelagert.

Sie müssen die Knollen am ersten Tag bei einer positiven Lufttemperatur ausgraben, denn wenn Sie sich verspäten, können die Nieren aufwachen und die Knolle faulen lassen. Vor dem Graben werden die Stängel mit einer Gartenschere in einem Abstand von 3-4 cm vom Wurzelhals geschnitten und dann mit einer Gabel oder einem Spaten die Nester vom Boden entfernt. Die Knollen werden in Kisten ausgelegt und einige Wochen in einem kühlen, feuchten Raum (+8 Grad bei einer Luftfeuchtigkeit von 80%) gelagert.

Nach 2-3 Wochen werden die Nester von kleinen Wurzeln und alten Knollen befreit, in Stücke geschnitten und in Kartons gelagert. Der Boden der Kisten wird mit 3 cm Erde bedeckt, dann werden die Knollen ausgelegt und mit Erde bedeckt. Lagern Sie die Kartons bei einer Temperatur von 1-7 Grad Wärme und hoher Luftfeuchtigkeit (80-100%).

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Knollen im Winter zu lagern. Jeder Gärtner wählt das für sich bequemste aus. Die Hauptsache - um die Sicherheit des Pflanzgutes zu gewährleisten

Sie können die Knollen auch lagern, indem Sie sie mit einem Tonbrei behandeln. Geschälte Wurzelfrüchte werden unter fließendem Wasser gewaschen, in der Sonne getrocknet, in einen Brei eingelegt und erneut getrocknet. Das entstehende Dragee wird bis zum Frühjahr eingelagert.

Einen Busch formen

Für den Fall, dass Dahlien mit Knollen multipliziert werden, wird empfohlen, dass jeder Sämling die zwei stärksten Sprossen behält und alle anderen so früh wie möglich entfernt. Cherenkovy-Setzlinge wachsen in der Regel in einem Stiel und kneifen manchmal die Spitze über das dritte Internodium, um dem Busch Pomp zu verleihen.

In der Regel werden Dahlien in 1 oder 2, seltener 3 des Stängels gezüchtet, um den Busch nicht zu stark zu verdicken.

Bei großblumigen Sorten ist die regelmäßige und vollständige Entfernung aller am Stängel gebildeten Stiefkinder - Seitentriebe in den Blattachseln - eine zwingende Maßnahme. Dies geschieht so früh wie möglich und so nah wie möglich am Stiel. Wenn die Stiefsöhne nicht entfernt werden, verlangsamt sich das Wachstum der Dahlien, die Blüte nimmt ab und die Größe der Blüten nimmt ab. Außerdem brechen bodennahe Stiefkinder häufig ab und es können leicht Pilzinfektionen an der Störstelle auftreten, die zum Tod der gesamten Pflanze führen.

Die Entfernung der Stiefsäcke erfolgt regelmäßig vom Zeitpunkt der Bepflanzung bis zur Knospenbildung. Seitentriebe werden zum Internodium entfernt, bevor die Knospe gebildet wurde.

Es ist wichtig! Zwerg-, Bommel-, Kragen- und kleinblumige Dahlienarten sind keine Stiefsöhne.

Nicht wenige Arten und Sorten von Dahlien müssen entfernt werden, nicht nur die Stiefsöhne, sondern auch die Knospen. Dies gilt insbesondere für Pflanzen, die zum weiteren Schneiden oder zur Teilnahme an Ausstellungen angebaut werden.

Knospen an Dahlienstielen bilden sich in der Regel in Dreiergruppen. Die durchschnittliche Knospe entwickelt sich normalerweise schneller als die anderen, hat aber gleichzeitig einen kurzen Stiel, der zum Schneiden nicht sehr geeignet ist. Daher wird die zentrale Knospe entfernt, wonach sich die restlichen beiden schneller entwickeln, einen längeren Stiel haben und sich durch üppige Blüte auszeichnen.

Während der Blütezeit sollten, um die Dekorativität der Pflanze zu erhalten, täglich verblasste Blüten entfernt werden, die das Aussehen des Strauchs beeinträchtigen.

Bildung von untergroßen Büschen

Nahezu alle Dahliensorten zeichnen sich durch ein hohes Wachstum aus - ab 160 cm. Wenn Sie eine kurzwachsende Pflanze brauchen, müssen Sie diesen Algorithmus befolgen:

  1. Ende Februar werden Teile der Knollen in Nährboden gepflanzt und an einem gut beleuchteten Ort bei einer Temperatur von nicht weniger als + 15-20 Grad platziert.
  2. Nach dem Austreten der Triebe verlassen 1-2 die stärksten. Der Rest kann als Stecklinge verwendet werden.
  3. Über dem vierten Blattpaar im Busch die Oberseite einklemmen.
  4. Infolgedessen entwickeln sich zwei Stiele von einem, wobei jeder nach dem zweiten Blattpaar erneut kneift.

Mit einem solchen System wird das Klemmen eines Busches nicht höher als 1 Meter. Pasony solcher Dahlien wird gemäß dem allgemeinen Schema ausgeführt.

Fortpflanzung und Vorbereitung von Knollen zum Anpflanzen

Dahlien werden durch Samen, Stecklinge oder Teile von Knollen vermehrt. Da es recht einfach ist, Dahlien aus Knollen zu züchten, nachdem aus einer einzigen Knolle 3-5 neue gewonnen wurden, ist diese Methode die häufigste. Die Wurzelfrüchte, die Anfang April im Herbst ausgegraben wurden, bereiten sich auf die Bepflanzung vor. Dazu werden sie 10 Minuten in einer Lösung von Kaliumpermanganat aufbewahrt und etwa eine Woche in einem warmen, gut beleuchteten Raum belassen.

Sobald die Knollen 7-9 mm lang sind, können Sie anfangen, sich zu teilen. Eine durchschnittliche Knolle kann in der Regel in 3-5 Teile geteilt werden. Es ist wichtig, dass auf jeder Delenka mindestens 2 Knospen verbleiben. Verwenden Sie zur Teilung ein scharfes Messer, und gehen Sie dabei sehr vorsichtig vor, um den Wurzelhals nicht zu beschädigen.

Empfehlung: Werden bei der Teilung ausgetrocknete oder verfaulte Teile gefunden, werden diese entfernt und die Stelle des Schnitts mit Kohlenstaub oder Fundament behandelt.

Die vorbereiteten Knollenteile werden zur Keimung in Kisten mit einer Mischung aus Sägemehl, Torf, Flusssand und Humus gepflanzt. In diesen Kisten sitzen sie bis zum Einsetzen anhaltender Hitze ohne Rückfrost, wenn sie in offenen Boden verpflanzt werden.

Fortpflanzung durch Stecklinge

Es wird empfohlen, alte Knollen alle zwei Jahre durch neue aus gekeimten Stecklingen zu ersetzen. Beim Schneiden von Dahlien können Sie das Pflanzmaterial aktualisieren und dabei die Sorteneigenschaften der Mutterpflanze beibehalten.

Wählen Sie zum Aufrüsten die gesündeste und am besten mit den Merkmalen der Knollensorte übereinstimmende, und pflanzen Sie sie auf dem Drittel ihrer Höhe in den Nährboden. Nach einiger Zeit beginnen Sprossen aufzutauchen. Wenn sie eine Höhe von 2 cm erreichen, werden sie abgeschnitten und verwurzelt.

Nach dem Auftreten von Sprossen wird das Gießen reduziert und die Temperatur auf + 15-17 Grad gesenkt, damit die Stecklinge nicht herausgezogen werden

Wurzelstecklinge können sich im Wasser oder im Untergrund befinden. Um die Wurzelbildung zu beschleunigen, wird empfohlen, sie mit Stimulanzien zu behandeln. Töpfe oder Behälter mit Stecklingen, die mit Folie bedeckt und an einem warmen, hellen Ort aufgestellt sind.

Es ist wichtig! Die Uterusknolle setzt nach einiger Zeit neue Triebe frei. Insgesamt können bis zu 30 Stecklinge entfernt werden.

Sehen Sie sich das Video an: Dahliengärtnerei von Peter Haslhofer und Theresia Dietl (August 2021).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send