Gartenblumen, Pflanzen und Sträucher

Die Legende der goldenen Schlüssel: die heilenden und kosmetischen Möglichkeiten der Frühlingskerze

Pin
Send
Share
Send
Send


Nach einem langen und kalten Winter freuen wir uns alle auf die ersten Frühlingsboten - zarte und duftende Schneeglöckchen. Und nicht jeder weiß, dass dies nicht die einzigen Gesandten des lang ersehnten Frühlings sind, die uns darüber informieren, dass die Herrschaft des Winters zu Ende ist. Gleichzeitig ist der Boden mit einem luxuriösen Teppich aus Primeln bedeckt - Heilpflanzen, die auch sehr schön sind.

Im alten Griechenland galt die Primel als die Blume des Olymp, sie wurde die "Blume der zwölf Götter" genannt. Die Griechen glaubten, er sei aus dem Körper hervorgegangen, der aus der Liebe eines jungen Mannes von Paralysos gestorben war. Die Götter trauerten um ihn und verwandelten ihn in eine wunderschöne Frühlingsblume.

Antike Heiler verwendeten die Pflanze zur Behandlung verschiedener Lähmungen. In vielen Ländern ist Primel die Blume der Ehe. Es wird vermutet, dass das Mädchen, das die Blume der Primel gefunden hat, ihre Verlobte in diesem Jahr kennenlernen und heiraten wird. Besonders schmerzhaft behandelte Primel in England, wo er als magische Blume verehrt wurde und glaubte, dass sie die alten Zwerge und winzigen Feen vor dem Wetter versteckte.

Arten von Primeln

Heute gibt es mehr als fünfhundert Arten von Primeln (Primeln), die sich in Blütezeit, Blattform, Blütenfarbe unterscheiden. In unserem Land die häufigsten Pflanzen mit medizinischen Eigenschaften:

  • große tasse,
  • Frühlingskerze (medizinisch),
  • hoch
  • mehlig

In diesem Artikel stellen wir Ihnen die medizinische Primel vor.

Anlagenbeschreibung

Primrose Spring Medical - ist eine mehrjährige Pflanze mit einer Höhe von 15 bis 30 cm, einem blattlosen Stamm und einem kurzen Rhizom mit zahlreichen Zweigen.

Die Blätter sind eiförmig. Sie verjüngen sich sanft in den pterygoidalen Stiel, und die Spitzen der Blätter sind leicht abgestumpft. Die Primel hat leuchtend gelbe Blüten, die sich in einem langen, leicht zur Seite hängenden Blütenpfeil sammeln. Sie haben ein angenehmes und delikates Honigaroma.

Die Frucht der Pflanze ist eine braun gefärbte Mehrkornschachtel. Graswurzel wächst schräg oder aufrecht. Es hat ein Bündel von oberen Wurzeln mit mehreren Prozessen. Das Wurzelsystem ist eher schwach.

Die Pflanze ist kompakt, klein und gut erkennbar. Blühende Heilkerze von April bis Mitte Juli. In nördlichen Gebieten kann die Blüte etwas verzögert sein, aber sie ist genauso lang. Die Früchte reifen im Juli.

Die Blätter der Pflanze enthalten:

  • Ascorbinsäure - bis zu 5,9%,
  • Saponine, Carotine - 2%,
  • Flavonoide - 2%.

Etwa 10% der Saponine, ätherischen Öle, Glykoside (Priverin, Primuloverin, Mangan, Alkohole, Ascorbinsäure, Carotin) sind im Rhizom enthalten. In den Blüten - Flavonoide und Saponine.

Medizinische Eigenschaften

Primel, deren medizinische Eigenschaften aus der Antike bekannt sind, wirkt schleimlösend und fördert die Aktivität (Sekretion) der Bronchien und Lungen. Dies ist auf den Gehalt in den Wurzeln der pflanzlichen Triterpenglycoside zurückzuführen. Darüber hinaus hat medizinische Primel die folgenden medizinischen Eigenschaften:

  • harntreibend,
  • schäumend
  • krampflösend,
  • tonikum,
  • Beruhigungsmittel
  • Tonikum
  • beruhigend.

Primelfrühlingsmedikament: Anwendung

Primel ist in der Volksmedizin und in der traditionellen Medizin weit verbreitet. Präparate aus Rhizomen und Wurzeln haben eine leichte diuretische, expektorierende und diaphoretische Wirkung, beschleunigen die Ausscheidung von Sputum aus Bronchien und Atemwegen, erhöhen die Aktivität des Ziliarepithels signifikant.

Arzneimittel auf der Basis von Primel zur Behandlung von schwerer Bronchitis, Tracheitis, Lungenentzündung, begleitet von trockenem und feuchtem Husten, katarrhalischer Gastritis, chronischer Tracheitis, Bronchopneumonie, als Beruhigungsmittel bei Schlaflosigkeit, Erkrankungen des Nervensystems.

Heilkräuterprimel, insbesondere die Blätter der Primel, werden in Form von Vitamin-Tee verwendet, der ein starkes allgemeines Stärkungsmittel für Anämie ist. Darüber hinaus hilft das Abkochen und Aufgießen der Blätter bei Gicht, Ödemen und Problemen mit dem Harnsystem.

Nützliche Eigenschaften der Primel-Medizin manifestiert sich in der Verwendung von frischen Blättern in Form von Salaten. Dies ist ein hervorragendes Mittel zur Vorbeugung von Federavitaminose.

Primelpräparate: Infusion von Wurzeln und Rhizomen

10 Gramm trockenes Rohmaterial in eine Schüssel geben (vorzugsweise emailliert), 250 ml gekochtes heißes Wasser über das Gras gießen, den Behälter mit einem Deckel verschließen und eine halbe Stunde lang in das Wasserbad stellen.

Danach sollte die Zusammensetzung unter natürlichen Bedingungen abgekühlt und filtriert werden. Die restlichen Rohstoffe dürfen nicht weggeworfen werden, sie können noch einmal verwendet werden. Das Volumen der Zusammensetzung wird auf 200 ml abgekühltes abgekochtes Wasser gebracht. Das Gerät wird dreimal täglich etwa eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten mit zwei Löffeln (Esslöffeln) bei chronischen Erkrankungen der Bronchien und der Lunge angewendet.

Abkochen von Wurzeln

20 Gramm Rohstoffe werden in 500 ml Wasser gegossen und 15 Minuten bei schwacher Hitze gekocht. Dann sollte die Mischung infundieren. Dies dauert nicht länger als vierzig Minuten. Das resultierende Produkt abseihen und 100 ml vor jeder Mahlzeit einnehmen. Das Abkochen wird bei Erkrankungen der Bronchien und Lunge, der Nieren und bei schweren Formen von Rheuma empfohlen.

Kräuterauskochen

20 g trockene, zerkleinerte Blätter werden bei schwacher Hitze eine halbe Stunde lang in 250 ml Wasser gekocht. Danach die resultierende Zusammensetzung abseihen und das Volumen mit gekochtem Wasser auf das Original bringen.

Nehmen Sie dieses Werkzeug mindestens viermal täglich in einem Löffel (Esszimmer) gegen Keuchhusten, akute und chronische Bronchitis und Lungenentzündung ein.

Tonic Drink

250 Gramm frische Primelblüten gut abspülen und einen Liter kaltes Wasser einfüllen, stehen lassen, bis die Gärung beginnt. Fügen Sie danach eine Auswahl hinzu: Zucker, Honig oder Marmelade nach Geschmack. Bewahren Sie das Getränk an einem kühlen, dunklen Ort auf. Akzeptiert 150 ml viermal täglich vor den Mahlzeiten.

Trockene Blätter oder Wurzeln hacken und zu gleichen Teilen mit der Johanniskraut (Gras) mischen. Kräutermischung zerkleinern und wie Tee aufbrühen. Sie können den Geschmack mit Honig oder Marmelade verbessern.

Sammlung und Lagerung von Rohstoffen

Verwenden Sie für medizinische Zwecke sowohl die Wurzeln als auch den oberirdischen Teil der Pflanze: die Stängel, Blätter und Blüten. Der oberirdische Teil der Primel wird geerntet, wenn die Pflanze zu blühen beginnt. Die Rohstoffe werden nach dem Sammeln in der Sonne oder in Trocknern getrocknet. Die maximale Temperatur beträgt +50 ° C. Dies resultiert aus der Tatsache, dass bei langsamer Trocknung der Gehalt an Vitamin C in einer Pflanze erheblich abnimmt.

Die Blätter werden vorsichtig mit den Händen abgerissen und die Hälfte von ihnen sollte auf dem Stiel belassen werden. Dadurch kann die Pflanze weiter wachsen und sich normal entwickeln. Wir dürfen nicht vergessen, dass die Primel im Roten Buch aufgeführt ist, daher ist ihre Massensammlung verboten.

Getrocknete Blätter haben eine graugrüne Farbe, Honiggeruch und einen süßlichen Geschmack, der schnell durch einen brennend-bitteren Geschmack ersetzt wird.

Die Blumen werden von April bis Mai ohne Becher geerntet. Trocknen Sie sie unter freiem Himmel unter einem Baldachin oder an einem gut belüfteten, schattigen Ort. Drug Primrose, genauer gesagt, ihre Blüten, richtig getrocknet, blühen gelbe Blütenkrone mit einem zarten Geruch und einem süßlichen Geschmack.

Die Wurzeln der Pflanze sollten im Herbst gegraben werden, unmittelbar nachdem der oberirdische Teil der Pflanze verdorrt ist. Sie können dies im zeitigen Frühjahr tun, jedoch vor dem Beginn der Blüte von Primeln. Die Wurzeln werden vorsichtig vom Boden geschüttelt, dann unter fließendem kaltem Wasser gewaschen, leicht an der Luft getrocknet und anschließend in einem Trockner bei einer Temperatur von nicht mehr als + 60 ° C vollständig getrocknet. Richtig getrocknete Rhizome haben eine rotbraune Farbe. Im Inneren sind die Wurzeln weißlich mit einem bitteren adstringierenden Geschmack und zarten Gerüchen.

Getrocknete Rohstoffe werden entweder in mehrschichtigen Papiersäcken oder in Segeltuchbeuteln in einem belüfteten Raum gelagert.

Gegenanzeigen, Nebenwirkungen

Sehr selten, aber es gibt Menschen mit einer allergischen Reaktion auf die Primeldroge. Die Einnahme von Medikamenten oder das Berühren des Grases kann Juckreiz und ein starkes Brennen auf der Haut verursachen. Die betroffenen Bereiche werden mit Blasen bedeckt, die sich mit Flüssigkeit füllen. Später, an den Stellen, an denen die Blasen abgeheilt sind, beginnt sich die Haut abzuziehen, und beim Kämmen können sich Geschwüre bilden. Pollen, die in die oberen Atemwege oder in den Mund gelangen, können Entzündungen der Schleimhäute verursachen.

Wenn allergische Reaktionen auftreten, sollte das Medikament sofort abgesetzt werden. Arzneimittelprimel wird nicht für schwangere Frauen und stillende Mütter sowie für Kinder bis zu drei Jahren empfohlen.

Botanische Beschreibung der Frühlingsprimel

Die Pflanze Primelfrühling hat viele Namen: Primel officinalis, Primel real und auch - Primelfrühling (Primula veris) - in russischer Veris. Und die Leute nennen es Lämmer, Gottes Griffe, goldene Schlüssel, Ohren, Blumen von St. Peter usw.

Dies ist ein mehrjähriges Gras, das leuchtende Grüns und Blüten von gelber Farbe mit einer richtig gewohnten Krone hat. Es erreicht eine Höhe von nur 20-25 cm. Es ist interessant, dass nur Insekten Primeln bestäuben, daher bevorzugt sie die Ränder und seltenen Wiesen sowie spärliche Wälder, in denen viele Hummeln, Bienen und andere Insekten fliegen. Sie blüht im Frühjahr - von April bis Ende Juli.

Die Pflanze hat eine eindeutige Wurzel.von denen aus sich kleine Wurzelhaare in verschiedene Richtungen bewegen. Sie dringen nur wenige Zentimeter in den Boden ein, sodass die Primel in der Trockenzeit eher schwach wächst.

DAS IST INTERESSANT

Die Namen der Petrov-Schlüssel der Primel, der Himmelsschlüssel oder der Blumen des hl. Petrus werden mit einer interessanten Legende in Verbindung gebracht. Es wird angenommen, dass der Apostel Petrus, der, wie Sie wissen, die Schlüssel zum Himmel hat, einmal von einem schrecklichen Ereignis gehört hat: Die bösen Mächte haben es geschafft, seine Schlüssel zu fälschen. Peter war so wütend und verängstigt, dass er seinen Schlüsselbund fallen ließ, wonach diese Blume an dieser Stelle wuchs.

Verbreitungsorte und Merkmale der Frühlingskerzensammlung

Es ist überall in Europa zu finden (einschließlich des europäischen Teils von Russland), mag aber nicht die Hitze, so dass es sich nur in natürlichen Wald- und Waldsteppenzonen ansiedelt. In unserem Land, jenseits des Urals, ist es eher selten anzutreffen, da die Primel ein milderes Klima bevorzugt.

Es ist auch in der Türkei, dem Transkaukasus, weit verbreitet, kann aber nicht weiter östlich von Asien gefunden werden. Sie bevorzugt ausreichend feuchte schwarze Böden mit mäßiger Säure.

Sammeln Sie für therapeutische und kosmetische Zwecke alle Teile der Primel:

Verschiedene sammeln auf unterschiedliche Weise. Rhizome werden im zeitigen Frühjahr geerntet, in einem belüfteten Raum getrocknet und in Säcken mit natürlichen Stoffen gelagert. Und die Blüten werden gleich zu Beginn der Blüte gesammelt, wobei der gesamte Blütenstand mit einem Messer abgeschnitten wird (der Stiel bleibt 4 bis 5 cm lang). Sie werden auf die gleiche Weise getrocknet, aber in einem fest verschlossenen Gefäß aufbewahrt, da sie sonst die gesamte Feuchtigkeit aus der Luft aufnehmen. Die Blätter werden im Hochsommer gesammelt und wie die Blüten gelagert.

Frischer Saft

Vor der Blüte die Pflanze abschneiden, Zucker einschenken. An einem dunklen Ort in eine Glasschale geben und den ausgewählten Saft abseihen. Im Kühlschrank aufbewahren. 1 Teelöffel vor den Mahlzeiten einnehmen.

Um Verbrennungen, Narben auf der Haut und Windelausschlag loszuwerden, hilft Primel-Salbe. In einem Wasserbad 250 g Vaseline zu einer einheitlichen Konsistenz schmelzen, 30 g getrocknete Blätter der Pflanze hinzufügen und 2 Stunden lang erwärmen. Belastung. In sterile Glaswaren gefaltete Salbe.

All diese Rezepte der traditionellen Medizin sind seit vielen Jahren erprobt. Um Nebenwirkungen und individuelle Unverträglichkeiten zu vermeiden, müssen Sie einen Arzt aufsuchen!

Blumenbeschreibung

Die Blume wächst überwiegend in Wäldern, bestehend aus Laubbäumen und Sträuchern, sowie auf kleinen grasbewachsenen Hügeln. Sie erfreuen sich an ihrer Blüte den ganzen April, Mai und Juni, und die Früchte reifen im Juli, August.

Heilpflanze, die länger als zwei Jahre lebt. Es hat eine starke Wurzel mit einer großen Anzahl von fleischigen Seitenanhängen (Schnurwurzeln). Die Blätter wachsen an der Wurzel der Rosette, sind länglich, oval, leicht verjüngt, faltig und sanft auf den Boden abgesenkt. Es hat eine kleine Anzahl blattloser Stängel von 15 bis 30 cm Höhe, die sich nach und nach ändern, wenn sie blühen, und am Ende des Stängels befindet sich ein Blütenstand in Form eines gelben Regenschirms.

Frucht - hat die Form einer eiförmigen aufrecht stehenden und mehrfach besäten Schachtel. Beim Öffnen der Schachtel werden die Samen vom Wind getragen, aber nur wenn das Wetter gut ist und bei schlechtem Wetter die Schachtel dicht schließt. Die ganze Pflanze medizinische Primel ist gekennzeichnet nützliche medizinische Eigenschaften (Rhizom, Blätter, Blüten, oberirdische Teile, Blütenpfeile).

Merkmale des Werkstücks

Die Ernte erfolgt wie folgt:

  • Die Sammlung dieser Pflanze erfolgt während oder am Ende der Blüte zum Trocknen. Wenn möglich, erfolgt die Trocknung unter Erhitzen auf eine Temperatur von 60 Grad, dies wirkt sich nicht auf das Vitamin „C“ aus, das in der Blüte enthalten ist und es bleibt fast alles. Das getrocknete Primelarzneimittel bewahrt alle vorteilhaften Eigenschaften während des gesamten Lagerungsjahres.
  • Alle Rhizome werden im Frühjahr oder Herbst behandelt, sie werden gründlich gewaschen, gereinigt, durch Trocknen an der frischen Luft getrocknet, notwendigerweise im Schatten oder bei einer Temperatur von 35 bis 40 Grad. Es enthält organische Verbindungen, Moleküle, die aus zwei Teilen bestehen: Kohlenhydrat- und Nicht-Kohlenhydrat-Einheiten (Glykoside), Saponine, ätherische Öle und auch viel Vitamin.
  • Die Blätter dieser Blume sind im Vergleich zu anderen Ascorbinsäure-Pflanzen (Vitamin C) am reichsten und enthalten auch Carotin, Saponine (Provitamin A).
  • Zum Kochen werden frische Blumenpfeile verwendet. Sie haben einen hohen Nährwert aufgrund der enthaltenen Vitamine, die für den menschlichen Körper im zeitigen Frühjahr so ​​notwendig sind.

Diese Blüten werden in England und den Niederlanden als Salatpflanze zur Herstellung von Vitaminsalat aus Blättern angebaut.

Drogenprimel war in der Antike bekannt, eine große Anzahl von Legenden wurde darüber verfasst. Er galt als Heilpflanze, die alle Krankheiten heilen kann. In der Antike wurde diese Blume mit Lähmungen und Schmerzen im Iliosakralgelenk behandelt. Und dafür wird diese Primel in unserer Zeit auch Lähmungsgras genannt.

Nützliche Eigenschaften der Pflanze

Rhizomextrakt wird als nützliches und wirksames Expektorans bei Husten, Langzeiterkrankungen der Atemwege (Bronchitis) sowie bei Bronchialpneumonie angewendet. Diese Blume wird oft in Verbindung mit solchen Nutzpflanzen verwendet wie: Ringelblume, Medizindagil, Kamille, Anis.

In der Alternativmedizin (Volksmedizin) wird ein Sud einer Heilblume als Arzneimittel gegen Auswurf verwendet. Der Sud wird nicht nur zur Behandlung von Bronchitis und Lungenentzündung eingesetzt, sondern auch zur Behandlung von Asthma. In seiner Zusammensetzung gibt es ein Beruhigungsmittel oder Psycholeptika, die eine analgetische Wirkung haben. Tinktur wird bei Verletzung des Darms (die systematisch unzureichende Entleerung manifestiert), Schlafstörungen sowie Schwindel verwendet.

Eine interessante Tatsache ist, dass in Transkaukasien Primel aus medizinischem Pulver besteht und gegen Impotenz eingesetzt wird.

Der Stiel der Heilblume wird in Salben hauptsächlich zur Behandlung von Kopfhautekzemen verwendet. Es wird verwendet, um eine Abkochung zu machenzur Behandlung von Lungenentzündung, Bronchitis und einer vorwiegend ansteckenden Kinderkrankheit, die sich in Anfällen von konvulsivem Husten (Keuchhusten) manifestiert. Der Saft einer Heilpflanze hilft, das Sehvermögen zu verbessern, reduziert Blutungen aus der Tiefe des Gingivasulcus sowie bei Beriberi. Die Lösung aus der frischen Pflanze wird zur Behandlung der Homöopathie verwendet.

Blätter werden in medizinischen Tinkturen verwendet. Sie werden angewendet bei akutem Vitaminmangel im Körper, Appetitlosigkeit, ständiger Körperermüdung sowie bei Erkrankungen der Gelenke und Muskeln mit Schädigungen des Herz-Kreislauf-Systems, die in der Regel mit akuten Schmerzen einhergehen.

Blütenstände, die Teil von Abkochungen und Tinkturen für Bronchitis sind, verstärken das Schwitzen, um die Wärme, das Wasser, die Salze und die Toxine des Körpers zu erhöhen und auch schleimlösende Ergebnisse zu erzielen. Blumensaft wird zur Lähmung verwendet., Unterkühlung, Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße, Nierenerkrankungen und Malaria.

Arten von Primeln

Bisher sind mehr als 500 Arten von Primeln (Primeln) bekannt. Sie unterscheiden sich in der Färbung der Blütenstände, der Blütezeit und der Form der Blätter. Besondere Aufmerksamkeit verdienen Arten mit medizinischen Eigenschaften, deren Stärke sie bereits in der Antike gelernt haben. Nicht nur die Frühlingskerze hat medizinische Eigenschaften, sondern auch eine große Tasse, groß und pudrig.

Primel groß und Tasse - mehrjährige Pflanze, die als Unterart der Frühlingsprimel eingestuft wird und in ihren medizinischen Eigenschaften gleichwertig ist. Растёт крупно-чашечный первоцвет в северо-восточных регионах Евразии, иногда встречается в некоторых областях России и Кавказа.

Цветок имеет два отличия: первое — у него объёмнее коробочка и второе — короткое опушение листьев. Diese Pflanze wird als aktives Expektorans bei der Behandlung von Atemwegserkrankungen, Lungenentzündungen und Keuchhusten eingesetzt. Zusätzlich verhindert es Muskelkrämpfe (krampflösend) und wird als Beruhigungsmittel und Diuretikum verwendet. Oft als Medikament bei der Behandlung von: verzögertem Stuhlgang (Verstopfung), Lähmungen, Entzündungen des Dickdarms. Und auch bei Müdigkeit, Erkältungen, Kopfschmerzen, Nierenerkrankungen, Rheuma.

Um eine diaphoretische und diuretische Infusion zuzubereiten, müssen Sie die getrockneten Rhizome und Blätter 1 Esslöffel nehmen, heißes Wasser (200 Gramm) gießen, 3 Stunden stehen lassen und dann filtrieren. Die Infusion 3-mal täglich 1 Esslöffel einnehmen. Die medizinische Infusion kann nicht länger als einen Tag gespeichert werden.

Primel hoch - Dies ist eine mehrjährige Bergpflanze, die in Mitteleuropa bekannt ist. Die Höhe dieser Blüte beträgt 10 bis 40 cm, die Blüten haben eine gelb-zitronengelbe Farbe und faltige Blätter sind mit samtigen Haaren bedeckt. Die Blütenstände werden 9 bis 15 cm lang, ihre Anzahl erreicht 10 bis 30 Stück bei einem Vorgang. Diese Pflanze bevorzugt feuchte und lockere Erde und wächst im Halbschatten. In Russland wächst die wilde Primel nicht. Diese Blume ähnelt in ihrer Zusammensetzung der Frühlingssorte der Primel, daher ist ihr Einsatzgebiet gleich.

Mehlige Primel - Die Pflanze wird bis zu 20 cm groß, der Hauptwurzel sind nicht hauptsächlich zufällige Wurzeln zugeordnet, und die Primelblüte besteht aus einem Stiel mit darauf verteilten Blättern und Blütenständen (Stielen), die Blüten haben die Form eines Regenschirms.

Auf der Primel findet man weiße und gelbe Blüten (hauptsächlich am unteren Teil der Blätter). Mehlige Primel Blütenstände unterscheiden sich von den Vertretern dieser Art in ihrer Färbung, sie können hell oder dunkel lila, rosa-lila sein, aber manchmal können mit weißen Blüten gefunden werden. Sie haben auch einen erstaunlichen Unterschied, in der Mitte einer Blume gibt es eine helle Gucklochgröße, die bis zu 1 cm betragen kann.

Die Blume dieser Unterart ist in den Gebieten des europäischen Russlands am häufigsten wild zu sehen, und Diese Pflanze wächst im Süden Sibiriens und im Fernen Osten. Medizinische Abkochungen und Infusionen werden in der Alternativmedizin zur Behandlung von Dermatitis (entzündlichen Hautveränderungen) eingesetzt. Medikamente (Salben) aus dieser Primel werden auf die Kopfhaut aufgetragen, ein nützliches Verfahren zur Verbesserung des Haarwuchses. Grundsätzlich ähnelt diese Unterart in ihrer Zusammensetzung der Frühlingskerze.

Frühlingskerze - Kosmetik

Damit Ihre Haut schön, jung und vor allem gesund ist, ist es manchmal notwendig, solche Mittel anzuwenden:

  • Wir machen eine ungewöhnliche und sehr nützliche Lotion. Wir nehmen einen Esslöffel Wodka von vierzig Grad und gießen das Rohmaterial der Frühlingskerze (Blütenstände, Blätter und Wurzeln) ein, ohne zu vergessen, alles in kleine Stücke zu hacken. Lotion an einem dunklen, kalten Ort einwirken lassen. Nach 2 Wochen ist die Primellotion gebrauchsfertig, es bleibt nur die Haut damit abzuwischen.
  • Das Rezept für dieses Tool ist notwendig, um jede Frau zu kennen. Es hilft, die Haut des Gesichts zu verjüngen und wiederherzustellen, um Falten und flache Falten, verhasste Akne, braune und rötliche Flecken auf der Haut loszuwerden. Zubereitung einer Tinktur aus Primelfrühling, Devyasila, Beinwellwurzel und 40-Grad-Wodka. Das Rohmaterial sollte fein zerkleinert und gemischt werden. Füllen Sie 0,5 Liter Wodka ein und lassen Sie es in einem dunklen, kühlen Raum ziehen. Schütteln Sie die Tinktur im Laufe der Zeit. Nach 3 Wochen ist das Werkzeug einsatzbereit, es verbleibt nur noch das Abwischen von Problemstellen der Haut.

Gegenanzeigen bei der Einnahme von Primrose Spring

  • Beim Empfang sollte die persönliche Unverträglichkeit der Bestandteile der Pflanze berücksichtigt werden. Primrose Frühling ist als allergische Pflanze aufgeführt, müssen Sie wissen, welche Medikamente oder Komponenten Sie haben eine erhöhte Empfindlichkeit des Körpers, was zu einer schmerzhaften Erkrankung.
  • Es ist kontraindiziert, während der Schwangerschaft und Stillzeit während der gesamten Zeit einzunehmen. Da die Zusammensetzung der Pflanze Substanzen enthält, die eine Verringerung der Gebärmutter verursachen können. Um die Gefahr einer spontanen Fehlgeburt (Fehlgeburt) zu vermeiden, ist es besser, keine Abkochungen von dieser Blume zu nehmen.
  • Die Aufnahme einer Primel wirkt sich negativ auf eine Person aus, wenn sie ein Geschwür oder eine Gastritis hat.

In der Zusammensetzung der Frühlingskerze Es gibt Substanzen, die die Blutgerinnung erhöhen. Verwenden Sie keine Primel Abkochungen mit Antikoagulantien.

Was ist sinnvoll

Der Hauptzweck der medizinischen Verwendung dieses Pflanzenmaterials kann zu Recht als Behandlung von Erkrankungen der Atemwege angesehen werden. Die medizinischen Eigenschaften der Primel umfassen:

  • schäumend
  • harntreibend,
  • schleimlösend
  • tonikum,
  • Schmerzmittel
  • Beruhigungsmittel
  • entzündungshemmend,
  • und abführende Wirkung.

Primelpräparate stabilisieren die Arbeit der Nebennieren, des Verdauungstraktes, helfen dem Auswurf aus der Lunge, behandeln Erkrankungen der Harnwege und der Nieren. Sie kämpfen mit Unwohlsein, Müdigkeit, Migräne, Schwäche, Schlafstörungen und Appetitstörungen.

Anwendungsspektrum

Abkochung und Infusionen von Pflanzenwurzeln werden zur Behandlung von:

  • Tracheitis, Laryngitis, Bronchitis, Lungenentzündung, Tuberkulose, Asthma - als Expektorans,
  • Verstopfung - in Form eines Abführmittels,
  • Erkrankungen der Harnwege und Nieren - als Diuretikum (Diuretikum),
  • Lähmungen, Rheuma der Gelenke, Krampfanfälle - als Beruhigungsmittel und Schmerzmittel,
  • Erkältungen - als tonisches, immunstimulierendes Medikament in Form von Spülungen,
  • Prellungen und Hautkrankheiten - in Form von Kompressen, Packungen und Lotionen.

Brühen und Saft oberirdischen Teile für die Behandlung von:

  • Lungenentzündung, Bronchitis, Keuchhusten, Mandelentzündung,
  • Schlafstörungen, Müdigkeit, Lethargie, Beschwerden, Appetitlosigkeit,
  • Lähmungen, Rheuma, Krampfanfälle,
  • Avitaminose, einschließlich Vitamin C-Mangel (Skorbut) und A,
  • Zahnfleischerkrankungen
  • Erkrankungen der Sehorgane
  • Verdauungstrakt,

Dies ist ein wunderbares natürliches Heilmittel für Expektorantien, Analgetika, Tonika, Abführmittel, Antipyretika und schäumende Stoffe in der Natur.

Die Tinktur der Blätter wird als schleimlösendes, stärkendes und vitaminreiches Medikament verwendet, sowie für:

  • Avitaminose - nur zwei Blätter enthalten die tägliche Ascorbinsäure-Rate,
  • Vitamin A-Mangel,
  • Schwäche, Müdigkeit, Lethargie,
  • Husten, Lungenentzündung, Bronchitis,
  • Rheuma.

Für eine schnelle Heilung von Wunden und Schnitten empfehlen Kräuterkenner, ein Primelblatt an der betroffenen Stelle anzubringen - es hat starke antimikrobielle und regenerierende Eigenschaften.

Abkochungen und Aufgüsse von Blumen werden zubereitet mit:

  • Bronchitis und Husten
  • Lähmung, Rheuma,
  • unwohlsein,
  • starke Kopfschmerzen.

Als diaphoretische, tonische, harntreibende, analgetische, expektorierende Medikamente angewendet.

Kosmetisches Potenzial

Dermatologen empfehlen medizinische Präparate mit Primel gegen Hautkrankheiten (Psoriasis, Herpes, Kahlheit). Bei Hautausschlägen, Pickeln und Furunkeln müssen Lotionen, Primelbrühe und Brennnessel hinzugefügt werden.

Kosmetikerinnen raten, während des Badens eine Abkochung in das Wasser zu geben.

Primel ist in der Küche weit verbreitet. Der getrocknete unterirdische Teil wird gemahlen und als Gewürz für Suppen und Hauptgerichte verwendet. Salaten werden frische Stiele und Blätter zugesetzt. Sie haben einen angenehmen, süßen Geschmack.

Auch von den oberirdischen Pflanzenteilen bekommt man einen Farbstoff für olivfarbenen Stoff.

Primula hat im Umfeld der Landschaftsgestaltung an Beliebtheit gewonnen.

Gegenanzeigen

Primel in der Zusammensetzung verschiedener Medikamente ist kontraindiziert:

  • in jedem Stadium der Schwangerschaft - es kann Uteruskontraktionen und Fehlgeburten hervorrufen,
  • mit Verdauungsstörungen, Geschwüren,
  • bei Allergien: Juckreiz, Brennen, Entzündung, Blasen an den Kontaktstellen mit der Pflanze,
  • mit individueller Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen der Anlage.

Achten Sie beim Kauf einer Kräutersammlung in einer Apotheke darauf, dass Sie keine Kontraindikationen für ihre Verwendung haben. Dies bedeutet, dass die Kräuter keine Nebenwirkungen verursachen. Bei den ersten negativen Symptomen nach Einnahme des Arzneimittels sollten Sie es sofort abbrechen und einen Arzt aufsuchen.

Tonische Abkochung

  • 1 EL. l Blumen,
  • heißes Wasser - 1 Tasse.

10 Minuten dünsten, statt Tee trinken. Dieses Getränk ist gut gegen Neuralgie, Schwäche und Schlafstörungen. Es wirkt auf Kinder als Beruhigungsmittel, hypnotisch.

Die heilenden Eigenschaften von Blumen in Kombination mit anderen Heilkräutern erzielen eine ausgeprägtere therapeutische Wirkung. In Kombination mit den Farben von Weißdorn normalisieren sie beispielsweise die Herzfunktion und normale Herzklopfen.

Und wenn Sie der Kollektion Ringelblumen hinzufügen, können Sie diese mit nervöser Anspannung, schlechtem Schlaf und häufigem Stress trinken.

Primel-Saft

Um den Saft vor Beginn der Blüte zuzubereiten, werden die Blätter und Stängel der Primel gesammelt.

  1. Pflanzenmaterial fein schneiden, in einen Behälter geben, Zucker hinzufügen, mischen.
  2. Bestehen Sie an einem kalten Ort, um eine große Menge Saft zu bilden.
  3. Der Inhalt des Behälters wird abgelassen, die Kräutermischung wird zusammengedrückt und in einem geschlossenen Gefäß aufbewahrt.

Die immunstimulierenden Eigenschaften eines solchen gesüßten Safts wirken sich günstig auf die Behandlung und Vorbeugung von Vitaminmangel und Erkältungen aus.

Aufgrund seiner zahlreichen positiven Eigenschaften und der minimalen Anzahl von Kontraindikationen ist Primel bei Menschen sehr beliebt, die die Geheimnisse der traditionellen Medizin nutzen, um ihre Gesundheit zu stärken.

Frühlingskerze

Mehrjährige Frühlingskerze. Es wird in der Volks- und Wissenschaftsmedizin wegen seiner schleimlösenden, entzündungshemmenden, beruhigenden, krampflösenden, antirheumatischen und abführenden Wirkung geschätzt. In der Apotheke können Sie Hustensaft auf der Basis von Primeln kaufen. Zu Hause können Sie Tee, Tinktur, Tinktur, Öl machen.

Primelfrühling (medizinisch) - ein bekanntes und beliebtes Kraut. Dies wird durch die vielen beliebten Pflanzennamen belegt. Einer von ihnen ist der "Schlüssel". Der Legende nach ließ der heilige Petrus seine Schlüssel auf den Boden fallen, und an dieser Stelle wuchs eine Primel, eine Form von Blütenständen, die tatsächlich den Schlüsseln ähnelten. Lange Zeit wurde Primrose officinalis (Primel) beim Husten verwendet. Die mukolytische, krampflösende und entzündungshemmende Wirkung des Krauts ist heute wissenschaftlich erwiesen. Der hohe Gehalt an Saponinen in seiner chemischen Zusammensetzung trägt zur Verdünnung von dickem Schleim in den Bronchien bei. Seltener wird die Pflanze als Diuretikum, Diaphoretikum, Antirheumatikum, Hypnotikum verwendet.

Eigenschaften Primel medizinisch

Primula bezieht sich auf Frühlingsprimeln. Wie Schneeglöckchen, Krokus, Nieswurz, Priliski, Lungenkraut, Narzisse, Veilchen - dies ist eine frühe Frühlingsblume. Es wird oft für Zierzwecke in Hausgärten angebaut. Neben dem ästhetischen Genuss bringt die Primel auch gesundheitliche Vorteile. Wann wird die Einnahme empfohlen? Wie sammle und ernte ich Gras?

Pflanzenmerkmal

Primel Frühling. Botanische Illustration aus dem OV-Band "Flora von Deutschland, Österreich und der Schweiz", 1885.

Botanische Beschreibung der Frühlingsprimel:

  • mehrjähriges kraut,
  • basale blätter sind rosetten,
  • ein oder mehrere Triebe (Pfeile) wachsen aus der Mitte des Sockels,
  • Blütenstände haben die Form eines herabhängenden Regenschirms (er kann 10 bis 30 Blüten haben),
  • Die Blüten sind gelb mit einem Zitronenschatten und einer gezahnten Tasse.
  • Die Blätter sind eiförmig, gezähnt, faltig,
  • Rhizom horizontal, saftig, sitzend mit dünnen Wurzeln.

Primel Medizin und Arten seiner Bestäubung in den 60er - 70er Jahren des 19. Jahrhunderts wurde von Charles Darwin untersucht. Der Wissenschaftler bemerkte die Lebensfähigkeit von Samen dieser Art, insbesondere bei der Bestäubung zwischen verschiedenen Unterarten. Die nächstgelegene Frühlingsprimel ist die großbecherige Primel. Nach einer anderen Einteilung gehört die Pflanze zu einer Unterart, die die gleichen heilenden Eigenschaften hat.

Aufbereitung von Rohstoffen

Verwenden Sie zur Herstellung von Arzneimitteln Primelwurzel, Blätter, Stängel und Blüten.

  • Wie man die Wurzel erntet. Der unterirdische Teil der Anlage wird im Herbst ausgegraben, gereinigt, verwelkt und dann unter natürlichen Bedingungen oder in einem elektrischen Trockner bei niedriger Temperatur getrocknet.
  • Wie man die Blätter erntet. Vor der Blüte abschneiden. Getrocknet unter den gleichen Bedingungen wie die Wurzel. Es ist wichtig, das Rohmaterial dünn aufzutragen und das Rühren nicht zu vergessen. In einigen Quellen wird empfohlen, die Blätter schnell in elektrischen Trocknern zu trocknen, damit die Pflanze kein wertvolles Vitamin C verliert.
  • Wie man Blumen erntet. Erfassen Sie die gesamte Blütezeit. Zum Trocknen auf trockenen Terrassen und Dachböden mit Zugang zu frischer Luft ausgelegt.

Alle getrockneten Pflanzenteile sind 24 Monate lagerfähig. Rohstoffe müssen vor Feuchtigkeit und Sonnenlicht geschützt werden. Die Pflanze gehört zu einer gefährdeten Art. In einigen Regionen Russlands ist es im Roten Buch aufgeführt. Zum Beispiel ist es verboten, in Moskau, Kostroma, Rostow, Iwanowo, Wladimir, Archangelsk, in Tatarstan, Tschuwaschien und Udmurtien eine Primel zu pflücken.

Pharmakologische Wirkung

Nützliche Eigenschaften der Primel:

  • krampflösend,
  • schleimlösend
  • harntreibend,
  • abführmittel
  • geschmeidig machend,
  • karminativ,
  • Beruhigungsmittel
  • schäumend
  • Schmerzmittel
  • antirheumatisch,
  • entzündungshemmend,
  • Vitamin.

Die medizinischen Eigenschaften von Primeln werden durch folgende Komponenten bestimmt:

  • Flavonoide,
  • Saponine
  • Kieselsäure
  • Glykoside,
  • Vitamin A und C,
  • Tannine
  • ätherisches Öl.

Das Rhizom und die Wurzel der Pflanze enthalten wesentlich mehr Nährstoffe als Blüten und Blätter.

Lesen Sie mehr über die grasmukolytische Wirkung

Hustenbehandlung ist die Hauptanwendung dieser Blume. Gras stimuliert die sekretorische Aktivität der Bronchien und der oberen Atemwege. Besonders nützlich bei trockenem, unproduktivem Husten, fördert den Auswurf. Indikationen für die Verwendung können solche Diagnosen sein:

  • Tracheitis,
  • Bronchitis
  • Bronchopneumonie,
  • Lungenentzündung,
  • Emphysem,
  • Lungentuberkulose,
  • Anfälle von Keuchhusten.

Empfohlen, Primelbrühen für ältere Frühlingsmenschen zu trinken, bei denen die Kontraktion des Herzmuskels und die Durchblutung der Lunge gestört sind. Diese altersbedingten Veränderungen können zu chronischem (senilem) Husten führen. Primel stimuliert die Durchblutung, beseitigt überschüssigen Auswurf in den Bronchien bei älteren Menschen.

Andere Indikationen

  • Erkältung, Grippe, SARS. Das Kraut wirkt diaphoretisch und fiebersenkend. Es kann bei Anzeichen einer Erkältung und hohen Temperatur getrunken werden, um Entzündungen und Schwellungen der Nasennebenhöhlen zu lindern.
  • Verdauung. Es verbessert den Appetit, lindert Krämpfe bei abdominaler Dehnung, hat eine karminative und abführende Wirkung und trinkt gegen Verstopfung und Entzündung des Magens.
  • Entfernung von überschüssiger Flüssigkeit aus dem Körper. Empfohlen für Nieren- und Blasenkrankheiten. Verleiht einen milden harntreibenden Effekt.
  • Beruhigungsmittel Sie können positive Kritiken über die beruhigenden Eigenschaften von Kräutern lesen. Es wird empfohlen, bei Schlaflosigkeit, Übererregung und Neurose nachts einzunehmen. Primel lindert Kopfschmerzen, hilft bei Migräne.
  • Anti-Sklerotikum. Wenn Gicht- und Rheuma-Infusionen oral eingenommen werden, kann Tinktur zum Einreiben verwendet werden.
  • Verwendung im Freien. Brühen und Infusionen können mit Halsschmerzen, Kehlkopfentzündung, Rachenentzündung, dem Entzündungsprozess im Mund gurgeln. Sie behandeln lockeres, blutendes Zahnfleisch. In der Kosmetik weniger verbreitet - um die Gesichtshaut zu reinigen und das Haar zu stärken.

Was kann man in der Apotheke kaufen

  • Primelsirup. Dies ist eines der wirksamsten pflanzlichen Mittel gegen Husten. Es gibt verschiedene Handelsnamen von Sirupen, einschließlich der Frühlingskerze. Dieses Kraut wird häufig Kombinationspräparaten zugesetzt, insbesondere in Kombination mit Thymian.
  • Truhenkollektion. Das Kraut kann in verschiedenen Kräuterhustengebühren enthalten sein. Am häufigsten wird es zusammen mit Huflattich, Wegerich, Oregano, Süßholz, Linden, Anis, Kamille und anderen Kräutern verwendet. Obwohl die klassischen Kosten für Brusthusten (№ 1, № 2, № 3, № 4) Primel (Primula) nicht enthalten sind.

Lesen Sie mehr über Herbion Sirup

Eines der beliebtesten Hustenmittel für Kinder und Erwachsene ist Herbion Sirup. Die Gebrauchsanweisung zeigt, dass das Medikament nicht nur ein Expektorans, sondern auch eine antimikrobielle, entzündungshemmende pharmakologische Wirkung hat. Der Behandlungsverlauf kann bis zu 2 Wochen dauern. Sirup wird bei trockenem Husten verschrieben, was ein Symptom für solche Krankheiten sein kann:

  • Erkältung, Erkältungen, Grippe,
  • Bronchitis
  • Tracheitis,
  • Tracheobronchitis.

Gegenanzeigen sind:

  • Kinder bis 2 Jahre
  • Diabetes mellitus,
  • Saccharose-Unverträglichkeit,
  • Primelallergie
  • Asthma bronchiale.

Wenn ein Kind an einer obstruktiven Kehlkopfentzündung (Kruppenbefall) leidet, ist die Einnahme des Arzneimittels strengstens untersagt. Eine Verdünnung des Sputums und eine Erhöhung seines Volumens können einen Laryngospasmus hervorrufen. Trotz der Tatsache, dass Sirup ohne Rezept verkauft wird, sollte es Kindern jeden Alters ohne Kinderarzt nicht gegeben werden. Die gleichzeitige Einnahme von Expektorantien mit Antitussiva ist ebenfalls kontraindiziert. Die Verdünnung des Sputums und die Unmöglichkeit seiner Evakuierung ist ein direkter Weg zur Komplikation einer Lungenentzündung.

Sie können das Gras separat brauen, aber am häufigsten wird empfohlen, einen Husten-Tee aus mehreren Kräutern zuzubereiten. Sie können zerkleinerte Wurzeln, trockene Blätter und Blüten brauen, Sie können auch trockene Rohstoffe mischen.

Primel-Tee kochen

  1. Nehmen Sie 1 TL. trockene Graswurzel.
  2. Gießen Sie ein Glas kochendes Wasser.
  3. Доведите до кипения.
  4. Настаивайте 5 минут.
  5. Belastung.

Можно выпивать в день по 2–3 стакана при сильном кашле. Рекомендуют пить в горячем виде. Es ist gut, dieser Infusion einen Löffel Honig hinzuzufügen. Wenn der Sud aus Blättern und Blüten zubereitet ist, können Sie 2 TL einnehmen. Rohstoffe.

Gemischter Tee

  1. 10 g Malve, Fenchel, Anis und 30 g Primel mischen.
  2. Nehmen Sie 2 TL. Kräutermischung.
  3. Gießen Sie ein Glas kochendes Wasser.
  4. Bestehen Sie auf 15 Minuten.
  5. Belastung.

Nehmen Sie die gleiche Dosis ein.

Abkochung und Infusion

Wie sonst können Sie Primelhusten kochen? Es gibt zwei Möglichkeiten, Kräuter zu brauen - mit und ohne Kochen.

  1. Nehmen Sie 2 EL. l zerkleinerte Rohstoffe.
  2. Gießen Sie ein Glas kochendes Wasser.
  3. 2 Minuten kochen lassen.
  4. Bestehen Sie auf 20 Minuten.
  5. Belastung.

Nehmen Sie 1 EL. l 3 mal täglich (vorzugsweise vor den Mahlzeiten). Sie können die Dosierung nicht überschreiten, da es sich um ein konzentriertes Abkochen handelt.

  1. Nehmen Sie 1 EL. l Gras
  2. Gießen Sie ein Glas kochendes Wasser.
  3. Bestehen Sie auf 1 Stunde.
  4. Belastung.

Bedingungen für die Verabreichung und Dosierung sind gleich. Abkochung und Infusion werden äußerlich zum Waschen des Nasopharynx, Spülen des Rachens und des Zahnfleisches zur Entzündung verwendet. Mit diesen Diagnosen können Pflanzenstiele gekaut werden. Es ist auch nützlich, Primelpulver mit Wasser einzunehmen. Die zulässige Tagesdosis beträgt 0,5 Gramm. Die jungen Blätter der Pflanze werden gegessen, um die Vorräte an Ascorbinsäure und Carotin im Körper aufzufüllen.

Als Expektorans, Beruhigungsmittel, Hypnotikum, krampflösend, Abführmittel, Antirheumatikum angewendet. Tinktur auf Alkoholbasis ist für Kinder jeden Alters kontraindiziert. Das Medikament wird aus den Wurzeln und den oberirdischen Pflanzenteilen hergestellt.

  1. Nehmen Sie 1 Teil der trockenen zerkleinerten Rohstoffe.
  2. Gießen Sie 5 Teile Alkohol 70%.
  3. Bestehen Sie 14 Tage an einem dunklen Ort.
  4. Belastung.

3 mal täglich 15-20 Tropfen vor den Mahlzeiten einnehmen. Externe zum Reiben mit Rheuma und Gicht, Gurgeln und Mundspülen (in verdünnter Form!).

Aus der Primel des Frühlings zu Hause können Sie einen Ölextrakt herstellen. Verwenden Sie dazu anstelle von Alkoholbasen pflanzliches Öl (besser hochwertiges Olivenöl). Öl kann oral eingenommen und zur lokalen Behandlung verwendet werden. Hilft gut bei Erkrankungen der Gelenke, stärkt das Immunsystem, normalisiert den Stoffwechsel. Meist wird das Öl jedoch aus einer anderen Pflanzenart hergestellt - der Nachtkerze. Es ist dieses Medikament nützlich für Frauen: Hilft bei hormonellen Störungen, normalisiert den Menstruationszyklus, beseitigt die Anzeichen von PMS.

Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass sich die Nachtkerze wie die Frühlingskerze auf abortive Pflanzenheilmittel bezieht. Die Verwendung von Kräutern droht vor allem im ersten Trimester die Abtreibung.

Primel Medizin bezieht sich auf die pflanzlichen Mittel der ersten Wahl mit einem trockenen, unproduktiven Husten. Außerdem wird das Kraut bei Neurosen, Migräne, Schlaflosigkeit, Gelenk-, Nieren- und Blasenerkrankungen verschrieben, um die Verdauung zu normalisieren. In Form von Brühe, Tee, Aufguss, Alkoholtinktur, Öl, Sirup auftragen.

Die chemische Zusammensetzung der medizinischen Primel

Der Saft der Pflanze hat eine reiche chemische Zusammensetzung:

  • Vitamin C und E,
  • Mineralien und Spurenelemente
  • ätherisches Öl
  • organische Säuren
  • Carotin
  • Tannine
  • Flavonoide,
  • Saponine.

Diese Substanzen wirken sich auf beide Organe aus und stärken den gesamten Körper. Und das Vorhandensein von Vitamin C hilft, sich schnell von Krankheiten zu erholen, insbesondere von Infektionskrankheiten.

Heilende und wohltuende Eigenschaften der Frühlingskerze

Aufgrund ihrer chemischen Zusammensetzung wird die Pflanze als Primelarzneimittel bezeichnet. Die Bestandteile seines Saftes bieten dem Körper große Vorteile und wirken wie:

  • schleimlösend
  • harntreibend,
  • schäumend
  • bakterizid
  • entzündungshemmend,
  • Wundheilung
  • Beruhigungsmittel (sedative).

DAS IST INTERESSANT

Primel wird auch zum Kochen verwendet - seine Blätter werden roh verzehrt: Sie werden wie gewöhnliches Grün fein gehackt und zu den ersten und zweiten Gängen hinzugefügt. Gönnen Sie sich einen erfrischenden Geschmack mit einer leichten Säure.

Restorative Heilmittel

Anstelle von gewöhnlichem Tee kann Tee auf der Basis von Primelblüten verwendet werden.. Jede Dosierung und die Stärke wird durch den Geschmack bestimmt. Nach einigen Wochen einer solchen Therapie werden Sie einen angenehmen Anstieg der Vitalität, eine Verringerung der Auswirkungen von Schlaflosigkeit und eine Heilung von Kopfschmerzen sowie chronische Müdigkeit feststellen.

Zur Verbesserung des Appetits und als Stärkungsmittel wird auch eine wässrige Blattinfusion verwendet: Ein Teelöffel zerkleinertes Rohmaterial wird entnommen, mit einem Glas kochendem Wasser gefüllt und 1 Tag (dreimal vor jeder Mahlzeit) getrunken. Kurs - 2 Wochen.

Husten & Bronchitis Heilmittel

Primula hilft gut bei der Behandlung von Husten sowie jeder Form von Bronchitis. Verwendet wird der sogenannte Brusttee - er muss aus getrockneten Wurzeln (1 Esslöffel) zubereitet werden, die vorher vorsichtig zerkleinert und bei schwacher Hitze eine halbe Stunde lang gekocht werden (ein halber Liter kochendes Wasser). Dann abkühlen lassen, die Mischung filtrieren und vor jedem Empfang 2 große Löffel verwenden, bis die vollständige Erholung erreicht ist. Die Sputumverdünnung beginnt am nächsten Tag. Um den Heilungsprozess zu beschleunigen, können Sie nach Belieben Honig und Zitronensaft hinzufügen.

Ölanwendung

Aus den Samen einer der Sorten von Primeln - Primeln im Frühling - entsteht Öl, das nicht nur kosmetisch wirkt, sondern auch heilend wirkt. Es wird intern mit dem Essen oder einem Esslöffel eingenommen. vor jeder Mahlzeit bei der Behandlung eines ganzen Krankheitsbildes:

  • Diabetes mellitus
  • als Gewichtsverlust
  • zur Vorbeugung von Fettleibigkeit in der Leber,
  • zur Reinigung von Blut von Toxinen und Cholesterin,
  • mit Magengeschwür und Zwölffingerdarmgeschwür,
  • mit inneren Entzündungen des Magens und des Darms,
  • von Blähungen und Blähungen.

Die kosmetische Anwendung des Öls wird im nächsten Abschnitt ausführlich beschrieben.

Mit einer Erkältung

Gut hilft Tee aus Primelblättern bei Erkältung, sowie während der Genesung von Infektionskrankheiten. Ein Esslöffel gut zerkleinerter Rohstoffe wird entnommen, mit einem Glas kochendem Wasser übergossen und eine halbe Stunde lang bei sehr langsamem Feuer gekocht. Dann müssen Sie abkühlen, abseihen, mit kochendem Wasser auf ein volles Glas bringen und es tagsüber trinken, aufgeteilt in 3 gleiche Teile (vor jeder Mahlzeit). Der Therapieverlauf ist bis zur vollständigen Genesung.

Vor einer Erkältung

Primelblüten werden zur Behandlung von Erkältungen verwendet.. Sie werden in einer Menge von 1 Teelöffel eingenommen und die ganze Nacht in einer halben Liter-Thermoskanne gebraut. Dies bedeutet, die Nase zu spülen sowie oral einzunehmen (während des Tages - 1 Tasse, aufgeteilt in 3 gleiche Teile vor jeder Mahlzeit). Der Kurs ist bis zur vollständigen Genesung.

Von Lungenentzündung und Beriberi

In diesen Fällen wird ein Teelöffel fein gehackter Blätter ausgekocht, in ein Glas kochendes Wasser gezogen und dann filtriert (die Dampfzeit beträgt 1 Stunde). Es wird dreimal täglich vor jeder Mahlzeit auf den Esslöffel gegeben.

DAS IST INTERESSANT

Genügend 2 Blätter Primel, um den Körper mit der täglichen Einnahme von Vitamin C (Ascorbinsäure) zu sättigen.

Gesichtsmaske

Nachtkerzenöl wird häufig zum Auftragen von Pflegemasken verwendet.die die Haut gut mit Feuchtigkeit versorgen und altersbedingte Veränderungen wirksam bekämpfen. Eine der einfachsten Möglichkeiten besteht darin, Ihrer normalen Gesichtscreme ein paar Tropfen Öl hinzuzufügen und eine Maske für die ganze Nacht (oder für mehrere Stunden, abhängig von der jeweiligen Anwendung der Creme) aufzutragen.

Pin
Send
Share
Send
Send