Schädlinge und Pflanzenkrankheiten

Das Medikament Abiga-Peak: der Einsatz von Fungiziden gegen Schädlinge

Pin
Send
Share
Send
Send


Das Medikament Abiga-Peak wird zur Bekämpfung einer Vielzahl von Krankheiten bei Pflanzen eingesetzt.

Es ist ein Fungizid mit Kontaktwirkung, das für die Verarbeitung von Gemüse- und Obstkulturen, Ziergärten und Zimmerpflanzen, Trauben und Waldplantagen verwendet wird. Der Wirkstoff, der die Grundlage des Arzneimittels bildet, ist Kupferoxychlorid in einer Konzentration von 400 Gramm. pro Liter fertige Lösung. Wie und wann können Pflanzen verarbeitet werden?

Abiga-Peak wird zur Behandlung von:

  • Bakteriose
  • Anthracnose, Mehltau und Oidium auf Trauben,
  • brauner und schwarzer fleck,
  • Mehltau,
  • Schorf auf Apfel und Birne,
  • weißer rost,
  • späte fäule,
  • Fusarium,
  • Peronosporose,
  • Chalkosporose,
  • Moniliose

Die Wirkung von aktivem Kupfer auf Trägersporen führt zu einer Hemmung ihres Wachstums und ihrer Entwicklung.

Verwendung von Abiga-Pik-Fungizid

Die Verarbeitung erfolgt durch Besprühen und sollte bei den ersten Anzeichen der Erkrankung beginnen. In diesem Fall spielt das Wetter keine Rolle. Die Hauptsache ist, dass der Wind nicht stärker als 5 m / s sein sollte und die Temperatur nicht unter + 9-11 ° C liegen sollte.

Es ist wichtig. Das Medikament hat eine geringe Toxizität gegenüber Insektenbestäubern. Bienen können innerhalb von 12 Stunden nach der Behandlung auf Pflanzen freigesetzt werden.

Die Arbeitslösung wird streng nach den Anweisungen zubereitet, wobei die vorgeschriebene Dosierung zu beachten ist. Alle Blätter, Triebe und Früchte einer Pflanze werden gleichmäßig verarbeitet. Die besten Ergebnisse werden durch vorbeugendes Besprühen vor der Blüte und während des aktiven Wachstums erzielt.

Gebrauchsanweisung des Arzneimittels Abig-Peak

Abiga-Peak wird in Form einer wässrigen Suspension in einer Flasche von 50 ml hergestellt. Es gibt noch eine weitere Art dieser Zubereitung - den Abiga-Gipfel der Sonne. Verkauft in Flaschen von 75 ml. Anleitung zur Herstellung und Art der Anwendung für beide Medikamente gleich.

Gebrauchsanweisung Abig-peak:

Das Besprühen aller Ernten erfolgt in Abständen von 20 Tagen und der Trauben - 30 Tage.

Lösung vorbereiten

Für Aufbereitungsanlagen muss die Mutterlauge aufbereitet werden. Eine Flasche des Arzneimittels (40-50 g) in einem Liter Wasser verdünnt. Danach einen Eimer Wasser (10 l) in die Mutterlauge geben und gut mischen.

Vorbereitung einer Lösung des Arzneimittels Abig-Peak.

Das verdünnte Medikament wird sofort verbraucht, nicht gelagert. Es ist ratsam, beim Versprühen eine Schutzzone von 2 Kilometern für Nützlinge vorzusehen. Gefährdungsarmes Pestizid Abiga-pik darf in Naturschutzgebieten in der Nähe von offenen Gewässern eingesetzt werden.

Wirksames Medikament "Gewitter", um mit Schnecken umzugehen, eine Beschreibung finden Sie hier.

Art der Anwendung Abig-Peak

Als charakteristische Merkmale dieses Arzneimittels gelten die Spülbeständigkeit während des Gießens, ein hoher Wirkstoffgehalt, eine starke Wirkung auf die Krankheitsursachen und eine große Abdeckung der behandelten Bereiche.

Es ist wichtig. Aufgrund seiner Sicherheit und Wirksamkeit wird empfohlen, es nicht nur zur Behandlung, sondern auch zur prophylaktischen Behandlung von Pflanzen anzuwenden.

Behandelte Pflanzen mit einem speziellen Sprühgerät. Für hohe Bäume ist eine große Kompressoreinheit besser geeignet. Führen Sie diese Prozedur während der Vegetationsperiode mindestens 3-4 Mal pro Saison durch. Während der Blüte wird das Medikament nicht verwendet.

Vorsichtsmaßnahmen

Abiga-Peak gehört zu den mäßig gefährlichen, nicht phytotoxischen Fungiziden. Bei der Arbeit mit der Zubereitung sind Schutzkleidung, Schutzbrille, Gummihandschuhe und Atemschutzmaske zu tragen.

Bei der Behandlung mit Abiga-pak muss Schutzkleidung getragen werden.

Lösung nicht mit Haaren oder Haut in Berührung bringen. Verwenden Sie zum Verdünnen der Arbeitslösung kein Geschirr, das zum Kochen verwendet wurde. Während der Arbeit darf nicht geraucht, getrunken und gegessen werden. Die Verarbeitung erfolgt nur in Abwesenheit von Kindern und Haustieren. Nach dem Sprühen müssen Sie sich umziehen, Gesicht und Hände mit Wasser und Seife waschen.

Zusätzliche Empfehlungen

Trotz der Tatsache, dass das Medikament zu den mäßig gefährlichen Fungiziden gehört, ist es notwendig, Sicherheitsvorschriften zu beachten. 12 Stunden nach dem Sprühen nicht mit behandelten Pflanzen in Kontakt bringen. Die letzte Behandlung erfolgt spätestens drei Wochen vor der Ernte.

Es ist wichtig. Kupferhaltige Medikamente können das Pflanzenwachstum verlangsamen. Dies muss beim Sprühen beachtet werden.

Bei versehentlichem Kontakt mit der Lösung in den Augen ist es notwendig, das Gesicht mit viel Wasser zu waschen und einen Arzt aufzusuchen. Bei Verschlucken Magen spülen.

Analoga des Fungizids Abig-Peak

Zubereitungen mit identischem Wirkprinzip und demselben Wirkstoff umfassen:

Analoga Fungizid Abig-Peak, ziemlich viel.

Alle diese Fungizide werden erfolgreich in Gärten, in Gemüsegärten, in Gewächshäusern und Gewächshäusern eingesetzt.

Verträglichkeit mit anderen Medikamenten

Abiga Pik ist ein universelles Mittel zur Bekämpfung von Pflanzenkrankheiten. Sein Vorteil gilt als verträglich mit vielen Insektiziden und Fungiziden.

Wenn sich beim Mischen von zwei Arzneimitteln in der resultierenden Lösung ein Niederschlag in Form von Flocken bildet oder die Flüssigkeit trüb wird, Erwärmung und Gasbildung auftreten, ist es absolut unmöglich, sie zusammen zu verwenden.

Bewertungen der Droge Abig-Peak

Olga: Ich habe kürzlich bemerkt, dass dunkle Flecken auf Weinblättern auftraten. Die Nachbarn rieten zum Kauf von Abiga-Pik. Sehr effektive und einfach zu verwendende Droge, ungiftig für Trauben.

Natalia: Ich habe Abiga-Pik immer verwendet, um die Seuche bei Tomaten und Kartoffeln zu bekämpfen. Das Ergebnis ist nur augenblicklich. Allheilmittel, viel wirksamer als Fundazol. Mir gefiel.

Bazudin zerstört die Larven von Fliegen, Drahtwürmern und Bären.

Sergey: Als erfahrene Sommerresidentin kann ich Abiga-peak nur empfehlen. Ich verwende es regelmäßig, um Gurken, Kartoffeln, Tomaten, Äpfel und Trauben zu verarbeiten. Der einzige Nachteil ist die nicht sehr lange Schutzzeit. Aber dieses Tool funktioniert wirklich.

Beschreibung der Zusammensetzung

Der Wirkstoff ist eine komplexe Verbindung von Hydroxid und Kupferchlorid (Chloroxid). Darreichungsform: Suspension von fein gemahlenem Pulver aus anorganischem Salz, der Gehalt an Chlorkupfer 400 g pro Liter Wasserbasis. Zusätzliche Komponenten (Tenside) sorgen für Klebrigkeit und Fließfähigkeit der verdünnten Dispersionssuspension auf den behandelten Oberflächen von Pflanzen.

Das Werkzeug wird in Plastikflaschen mit einem Volumen von 1.250 g oder 50 g verpackt. Für große Gartenbaubetriebe wird ein 10-Liter-Kanister (12,5 kg) hergestellt.

Kontaktmechanismus

Das schützende Fungizid Abiga-Peak wirkt bei topischer Anwendung auf die Fortpflanzungsorgane von Schädlingen. Nach der Bearbeitung der Pflanzenoberflächen enthalten sie die kleinsten Partikel einer kupferhaltigen Lösung. Bei Kontakt mit ihnen reichern schädliche Mikroorganismen sie durch aktive Absorption in hoher Konzentration an.

Die biologische Wirkung des Arzneimittels auf Pilzformen wird durch die Zerstörung der natürlichen Eigenschaften von Enzym- und Proteingruppen, die den inneren Inhalt von Protoplasma und Substraten der Zellatmung ausmachen, durch Kupferionen erreicht.

Vorbereitung der Lösung

Verwenden Sie dazu alle Haushaltsutensilien außer Metall. Ein Eimer aus Kunststoff oder Emaille ist am besten. Produkt vor dem Sprühen verdünnen.

Bereiten Sie zuerst die Gebärmutterbasis oder den Brei vor. Eine 50 g Flasche Suspension wird geschüttelt, bis eine homogene Struktur erhalten wird. Die opake Suspension wird bei Raumtemperatur mit einem Liter Wasser verdünnt und kurz zum Auflösen der Chemikalien belassen. Dann die erforderliche Menge Wasser hinzufügen und gründlich mischen. Es stellt sich eine Arbeitslösung von 0,5 Vol .-% von 10 Litern heraus.

Feld öffnen

Die Verwendung der Schutzeigenschaften eines Fungizids gegen Pilzinfektionen ist gegen viele Pflanzenkulturen wirksam. Es wird empfohlen, sie mit einer flüssigen Lösung des Arzneimittels zu besprühen, wenn die primären Anzeichen der Krankheit auftreten. welche umfassen:

  1. Die Bildung brauner Flecken mit Phytophthora auf Kartoffelsämlingen und in der Anfangsphase ihrer Blüte. Die Sämlinge von Tomaten und Paprika sind ebenfalls betroffen.
  2. Die Krümmung der Stecklinge vieler Wurzelfrüchte. Ihr langsames Wachstum deutet auf eine mögliche Infektion mit Alternarien oder Knollenfäule hin.
  3. Die Bildung von kleinen Flecken mit einer grauen Blüte an den ersten Sämlingen der Rüben, die das Anfangsstadium der Chalcosporose charakterisieren.
  4. Die unerwartete Gelbfärbung des oberen Teils und das Verdrehen der Gurkenblätter, das Verdorren der jungen Pfeile in der Zwiebel, Knoblauch mit Peronosporoza (falscher Mehltau).
  5. Trockenflecken, kleine orange-braune Flecken auf Erdbeersträuchern. Diese Anzeichen sind auf eine Infektion mit Rost zurückzuführen, bei der Blumen- und Zierpflanzenarten anfällig sind.
  6. Anthracnose von Melonen und Kürbissen (Kürbis, Kürbis), Weinreben, Himbeeren und Johannisbeeren, beginnend mit der Verdunkelung junger Stängel und der weiteren Bildung schwarzer Klumpen.
  7. Heterogene Farbtöne und Samtigkeit beim Abtasten der Blätter von Obstbäumen begleiten normalerweise den Beginn von Schorfäpfeln und Birnen. Dies führt zum Auftreten von Moniliose bei Früchten oder Fruchtfäule der zukünftigen Ernte.
  8. Schäden am Laub von Pflaumen, Kirschen und anderen Stein-Stein-Gesteinen mit Lochflecken, die typisch für die Anfangsstadien des Knötchens sind. Die Bildung roter Flecken und von Locken deutet auf das Auftreten einer Kokomykose hin.

Eine Lösung des Arzneimittels wird für die Saison 3-4 der Verarbeitung von Gemüse- und Obstplantagen durchgeführt. Dies geschieht im Stadium des aktiven Wachstums und der Entwicklung von Pflanzen (Auftreten von Blättern, Trieben), während der Bildung von Knospen, Eierstöcken und der Bildung von Früchten.

Ausnahme ist die Blütezeit der verarbeiteten Pflanzen. Das Zwischenintervall der Wechselbehandlungen beträgt 20 Tage und für Trauben - 30.

Merkmale des Sprühens

Trotz der Einfachheit der anstehenden Aktionen gibt es Regeln für die Anwendung des Abigag-Tools, die befolgt werden sollten. Unter ihnen unterscheiden Gärtner Folgendes:

  1. Das erste Verfahren wird eine Woche nach dem Pflanzen durchgeführt. Die Lufttemperatur (+10 ° C) sollte mehrere Tage stabil sein. Es ist ratsam, die Behandlung am Morgen und bei windstillem Wetter durchzuführen. Das Aufsprühen der Lösung bei leichtem Wind (5 m / s) erfolgt in Schlagrichtung.
  2. Das verwendete Spritzgerät sollte einen gleichmäßigen Fluss der Lösung gewährleisten, so dass die Tropfen die behandelten Kulturen fast vollständig bedecken.
  3. Im Behandlungsbereich sollten keine Kinder, Haustiere sowie der Bienenstock mit Bienen anwesend sein. Es ist unerwünscht für Menschen mit Asthma und Allergien sowie schwangere Frauen.
  4. Für den Sprühvorgang ist persönliche Schutzausrüstung erforderlich: dicke wasserdichte Kleidung, festes Schuhwerk, Gummihandschuhe oder Handschuhe, Brillen, Atemmaske. Haare verstecken sich unter einem Hut.
  5. Nach der Desinfektion wird davon abgeraten, 12 Stunden lang den Garten oder den Gemüsegarten zu besuchen, Blumen zu pflücken und Obst- und Gemüseprodukte zu verwenden.
  6. Die biologische Wirkung zum Schutz von Pflanzen, Bäumen vor Pilzen und Schädlingen dauert etwa zwei Wochen. Regenwetter führt zum Verlust dieser Eigenschaften und erfordert eine ungeplante Wiederaufbereitung aller Ernten.
  7. Das Sprühen wird 20 Tage vor der Ernte gestoppt.
  8. Die vorbereitete Lösung muss vollständig in einer Anwendung verwendet werden. Rückstände sind nicht lagerfähig und sollten entsorgt werden.

Zusätzliche Informationen zum Tool

Die Gebrauchsanweisung des Arzneimittels Abiga-Peak enthält einführende Informationen, die Gärtner und Gärtner kennen sollten.

Die Toxizitätsklasse des Fungizids gehört zur Kategorie der ungefährlichen Stoffe harmlos für den Menschen und richtig verwendet. Bei Kontakt mit Flüssigkeiten an ungeschützten Stellen müssen die Reste sofort mit Wasser abgewaschen werden.

Eine leichte Aufnahme des Arzneimittels durch den Boden beeinträchtigt nicht seine biologische Zusammensetzung und beeinträchtigt nicht die fruchtbaren Eigenschaften. Eine Flasche zur Herstellung der Arbeitslösung reicht für die Verarbeitung von 100 Quadratmetern. Meter Land oder 4-5 mittelgroße Bäume (je 2-2,5 Liter).

Das Werkzeug dringt nicht in die Pflanzenzellen ein, sondern in das Fruchtfleisch von Beeren, Obst und Gemüse. Sie können daher nach der Ernte verwendet werden, ohne Angst um ihre Gesundheit zu haben.

Verträglichkeit, Lagerbedingungen und Analoga

Das Medikament hemmt nicht die Aktivität anderer Pestizide, Biologika und Insektizide. Sehr oft wird es zur Herstellung neuer integrierter Mittel zum Schutz vor Schädlingen verwendet.

Das Fungizid wird 3 Jahre ab Ausstellungsdatum an den Orten des wirtschaftlichen Zwecks gelagert. Die Lagertemperatur im Winter sollte -15 ° C nicht unterschreiten und im Sommer +25 ° C nicht überschreiten. Sie können diese Chemikalie kaufen:

  • in Fachgeschäften
  • durch die Abteilungen für landwirtschaftliche Güter in Verbrauchermärkten,
  • im Internet.

Dieses hochwirksame und universelle Mittel gegen Schädlinge ist kostengünstig und steht vielen Verbrauchern für den Einsatz in ihren Hinterhöfen zur Verfügung.

Das agrarchemische Unternehmen in Shchelkovo produziert ein Fungizid namens Abiga-Pik, VS. Suspension unter dem Markennamen "Oktyabrina Aprelevna" ist ein komplettes Analogon der verfügbaren Mittel. Verkauf in Flaschen, die 75 g Suspension mit Kupferoxychlorid enthalten und zur Herstellung von 15 Litern Lösung bestimmt sind.

Fungizid Bewertungen

Auf meiner Seite in den Vororten ist der Anbau von Kartoffeln sehr schwierig. Deshalb pflanze ich mehrere Beete mit Gurken, Zwiebeln, Zucchini usw. Ich züchte hauptsächlich Blumen, besonders Rosen. Das Wetter im Sommer war extrem instabil, zuerst kühlten und regneten sie und dann erhitzten sie sich. Ich bemerkte, dass die Büsche krumm zu wachsen begannen, Blätter an rostigen Stellen, kleine Knospen. Ich bin kein großer Kenner von Pflanzenschutzmitteln gegen Krankheiten und habe deshalb das von meinem Nachbarn vorgeschlagene Abigagic-Mittel ausgenutzt.

Ich machte die Lösung nach den Anweisungen und besprühte alle Rosensträucher und gleichzeitig den Garten. Betroffene Blätter und Knospen brachen zusammen, stattdessen wuchsen neue kräftige und gesunde. Es ist schön, dass dies überraschend billig, einfach zu bedienen und mit effektiven Mitteln keine giftige Chemikalie ist.

Auf einem Grundstück von sechs Hektar habe ich einen Gemüsegarten und Obstbäume. Für die Pflege und Fütterung verwende ich Volksheilmittel, auf Chemikalien kann ich aber nicht verzichten. Ich verwende Abiga-Pik-Fungizid zur vorbeugenden Behandlung von Bäumen und Sträuchern buchstäblich nach dem Auftreten der ersten Blätter. Achten Sie darauf, den Garten zu behandeln. In der Regel sind die Schutzeigenschaften des Produktes für die gesamte Saison ausreichend, es ist nur erforderlich, kranke Pflanzen rechtzeitig zu besprühen.

Ich möchte besonders darauf hinweisen, dass es sehr gut ist, alle Gemüse- und Gartenbepflanzungen im Herbst mit einer Lösung zu behandeln. Dieses Werkzeug eignet sich perfekt zur Desinfektion von Erde für zukünftige Pflanzungen in Gartenbeeten. In diesem Jahr hatte ich fast keine Kartoffelkäfer auf meiner Kartoffel. Abiga ist ein billiges und wirtschaftliches Pflanzenschutzmittel. Im Winter bleiben die Schutzeigenschaften erhalten und beginnen im Frühjahr aktiv zu wirken.

Vor kurzem in Rente gegangen und es gab Zeit, in seinem kleinen Gebiet zu arbeiten. Ich bin immer an neuen Produkten für Gärtner interessiert, deshalb habe ich das Medikament Abig-Pik bekommen.

Gebrauchsanweisungen sind einfach, bereiten Sie die Lösung leicht. Ich möchte meine Ergebnisse aus der Anwendung freigeben. Das Tool ist gegen Pilzkrankheiten wirksam, hilft aber nicht gegen kriechende und fliegende Parasiten. Zu den Nachteilen gehört die Tatsache, dass die Blätter bei Regen schnell abgewaschen werden. Daher die Schlussfolgerung - es ist gut, es zur Vorbehandlung aller Pflanzen zu verwenden.

Der Zweck und die Zusammensetzung des Fungizids Abig-PIK

Das fungizide Mittel der Kontaktwirkung wird häufig bei der Behandlung von Garten- und Gartenpflanzen, dekorativen Straßen- oder Zimmerstauden und Einjährigen, Trauben und Waldplantagen verwendet. Der Wirkstoff, der die Basis für dieses Medikament bildet, ist 400 g / l Kupferoxid, das Ermöglicht die Verwendung des Tools bei Vorliegen schädlicher Faktoren:

  • Bakteriose
  • anthraknose,
  • Oidium
  • Mehltau
  • brauner fleck,
  • Mehltau,
  • schwarzer Fleck
  • Schorf,
  • späte fäule,
  • weißer Rost
  • Fusarium,
  • krikosporose,
  • Peronosporose,
  • Moniliose

Unter dem Einfluss von aktivem Kupfer werden pathogene und pathogene Mikroorganismen durch Wachstumsprozesse und allgemeine Entwicklung, einschließlich Verbreitung, gehemmt.

Abiga-PIK-Fungizid ist ein relativ neues Kontaktarzneimittel, das in unserem Land jedoch bereits unglaublich beliebt ist

Merkmale Verarbeitungsbetriebe

"Abiga-Peak" werden als mäßig gefährliche Stoffe der dritten Klasse eingestuft. Das Präparat besitzt keine Phytotoxizität und ist für Insektenbestäuber praktisch ungefährlich. Die therapeutische und prophylaktische Behandlung der oberirdischen Pflanzenteile erfolgt mit einer Windstärke von nicht mehr als 5 bis 6 m / s, wobei der Sommer der bestäubenden Insekten für zehn bis zwölf Stunden beschränkt bleibt. Es ist nicht ratsam, das fertige Fungizidpräparat in den Sanitärzonen von Fischfarmen in der Nähe von künstlichen und natürlichen Stauseen zu verwenden. Beim Sprühen sollten Sie versuchen, die gesamte Oberfläche der Blätter sowohl von unten als auch von oben zu behandeln, um die maximale und dauerhafte Wirksamkeit aller Wirkstoffe des fungiziden Mittels zu erzielen.

При опрыскивании препаратом Абига-пик нужно стараться обработать всю поверхность листьев, как с нижней, так и с верхней части

Состав, действие, назначение

Химическая формула хлорокиси меди (иначе, хлори́д ме́ди(II), медь хлорная) — CuCl2·nH2O – соль соляной кислоты.

Медьсодержащие Verbindungen im Garten werden angewendet gegen eine Vielzahl von Krankheitserregern. Abiga-Pik gehört zur Kategorie der Kontaktmedikamente, die die Sporen von Pilzpathogenen und Bakterien schädigen.

Bei der Wechselwirkung mit Mikroorganismen wird der Wirkstoff in die aktive Form von Kupfer umgewandelt, die die Synthese der für die Proteinsynthese erforderlichen Aminosäuren hemmt. Infolgedessen können sich Krankheitserreger nicht normal entwickeln und sterben ab.

Fungizid wirkt gegen eine Vielzahl von Pflanzenkrankheiten, da:

  • Mehltau auf verschiedenen Getreidesorten,
  • Viele Arten von Spots,
  • Anthracnose,
  • Bakteriose
  • Späte Fäule,
  • Mehltau (Mehltau der Trauben),
  • Oidium (Falscher Mehltau der Trauben),
  • Schorf auf Birne und Apfel,
  • Perinosporose,
  • Monilioz,
  • Fusarium,
  • Cerconosporose
  • Sorten von Rost und einige andere.

Es wird uneingeschränkt auf alle Arten von Garten-, Obst- und Beerenpflanzen sowie Zierpflanzen angewendet.

Positiv Arzneimittel Eigenschaften:

  • Die besten Ergebnisse werden beim vorbeugenden Schutz und bei der Behandlung im Anfangsstadium der Infektion erzielt.
  • Es arbeitet bei unterschiedlichen Wetterbedingungen, auch bei niedrigen Temperaturen,
  • Die Wahrscheinlichkeit eines Widerstands ist relativ gering.
  • Gut auf der Oberfläche von Pflanzen fixiert und sparsam im Mittelverbrauch
  • Nicht durch Niederschlag und Bewässerung ausgewaschen,
  • Fungizid ist leicht zuzubereiten.
  • Die Arbeitslösung kann für eine lange Zeit gelagert werden, was die medizinischen Eigenschaften nicht beeinträchtigt.

Einer der größten Vorteile ist der effektive Einsatz bei niedrigen Temperaturen, der Effekt wird bei +9 0 beobachtet.

Zu negativen Merkmalen Medikament kann als obligatorische Einhaltung der Konzentration der Lösung und der Behandlungsrate angesehen werden. Eine Übersättigung führt zur Anreicherung von Schadstoffen in Früchten.

Freigabeform und Analoga

Abiga-Peak wird von vielen Unternehmen in Form einer wasserlöslichen Suspension hergestellt.

Das Medikament ist in Flaschen mit einem Volumen von 50 ml oder mehr verpackt.

Das Volumen und die Größe der Verpackung hängen vom Hersteller ab. Es kann 50 ml oder mehrere Kilogramm der Substanz aufnehmen. Es ist praktisch, Pflanzen in Bereichen unterschiedlicher Größe zu pflegen, von kompakten Landgärten bis hin zu großflächigen landwirtschaftlichen Flächen.

Seltsamerweise hat die Popularität des Arzneimittels eine negative Seite, es wird nicht immer zum Verkauf angeboten, weil es schnell ausverkauft ist. Wenn Sie Abiga-Peak nicht erhalten konnten, können Sie es durch andere ähnliche Mittel ersetzen, die Kupfer enthalten.

Dazu gehören:

Viele von ihnen enthalten neben Kupferverbindungen zusätzliche Additive. Daher kann die Methode ihrer Verwendung von Abiga-Pik abweichen.

Vorbereitung der Droge für die Arbeit

Zur Herstellung der Arbeitslösung aus Glas, Kunststoff oder Email. Metallbehälter sind ungeeignet, da in ihnen eine chemische Reaktion unter Bildung von pflanzenschädlichen Stoffen auftreten kann.

Die erforderliche Menge des Arzneimittels wird mit der erforderlichen Menge Wasser gegossen und gründlich gerührt.

Es ist wichtig!Das Verhältnis der Komponenten hängt vom Zweck der Lösung ab.

Die fertige Lösung wird in den Sprühtank gegossen und macht sich an die Arbeit.

Abiga-Pik: Gebrauchsanweisung

Abiga-Pik-Fungizid ist ein Mittel zur Kontaktbelichtung, das bei der Bekämpfung von Pilz- und Bakterienkrankheiten aller Pflanzenarten, einschließlich der Behandlung von Arznei- und Waldpflanzen, eingesetzt wird. Ein besonderer Effekt wird beim Bestreuen von Gemüse-, Garten- und Gartenpflanzen einschließlich einjähriger Zierpflanzen und Stauden beobachtet. Der Hauptwirkstoff ist Kupferoxychlorid. Der Gehalt in der Lösung dieser Substanz beträgt 400 g / l.

Ein Fungizid wird in folgenden Formen hergestellt:

  • Flasche 1,25 und 50 g,
  • 12,5 kg Kanister

Drogennutzen

Das Werkzeug hat einen sehr hohen Dispersionsgrad der Hauptfunktionssubstanz. Diese Eigenschaft ermöglicht es, die Blätter und den Rest der Pflanze gleichmäßig und gleichmäßig zu bedecken.

Die spezielle Zusammensetzung dieses Werkzeugs ermöglicht eine gründliche und lange Anhaftung des Arzneimittels an der Oberfläche von Kulturpflanzen. Somit bietet das Medikament einen zuverlässigen Schutz der Pflanzen, auch unter nicht sehr günstigen Bedingungen.

Das Medikament wirkt auch bei relativ niedrigen Lufttemperaturen. Dieses Pflanzengift eignet sich für die Verwendung in anti-resistenten Techniken.

Nach Abschluss der Behandlung von Pflanzen mit diesem Medikament steigt ihre Resistenz gegen pilzartige Pathologien. Das Tool trägt zum Prozess des Chlorophylls bei.

Die Arbeitslösung ist schnell und einfach zuzubereiten. Eine verdünnte Chemikalie beeinträchtigt die biologische Intensivierung des Bodens nicht, dh sie verringert nicht die Fruchtbarkeit.

Das beschriebene Fungizid dringt nicht in die Wurzeln und Knollen von Kulturpflanzen sowie in deren Samen ein. Daher erkennt das Gerät keinen Einfluss auf den Geschmack und Geruch der angebauten Produkte.

Das Medikament "Abiga Peak": Gebrauchsanweisung

Die Höhe der eingesetzten Mittel hängt von der Art der Pflanze und ihrer Krankheit ab. In jedem Fall wird das Mittel zunächst in wenig Wasser verdünnt und anschließend in Volumen und Konzentration auf den gewünschten Wert eingestellt. Das Arbeitsgemisch wird in den Sprühtank gegeben und verwendet. Die Haltbarkeit der resultierenden Lösung überschreitet 24 Stunden nicht.

Die Verarbeitung sollte am frühen Morgen oder am späten Abend erfolgen. Der Tag muss für die Behandlung mit einem windstillen Fungizid gewählt werden. Das Zeitintervall der Behandlungen hängt vom Stadium der Erkrankung ab, beträgt jedoch ungefähr zweieinhalb oder drei Wochen. Bei nassem und regnerischem Wetter sollte der zeitliche Abstand zwischen den Sprays nicht mehr als 10 Tage betragen. Ein längerer Zeitraum kann die Wirksamkeit des Fungizids verringern.

Die durchschnittlichen Fungizidkosten betragen 50 g pro 100 m². Der beste Zeitpunkt für eine aktive Beregnung ist die Zeit vor dem Beginn der Blüte und das Stadium des aktiven Wachstums der Pflanze.

Dosisfluss "Abiga-Pick" bei der Verarbeitung von Gemüse

Eine Zusammensetzung von 50 g, verdünnt in 10 Liter Wasser, besprüht solche Kulturen:

  • Zuckerrüben werden mit diesem Fungizid gegen Schüttelfrost behandelt (dreimal gesprüht),
  • Gurken aus Bakteriose, Peronosporose und Anthraknose (dreimal gesprüht),
  • Zwiebeln werden mit Peronosporas besprüht (dreimal besprüht),
  • Tomaten aus der Knollenfäule, Alternaria und brauner Fleck, die ihnen gemeinsam sind (viermal gesprüht),
  • Kartoffeln aus Alternaria und Knollenfäule (fünfmal besprüht).

Mit Gemüse bestreuenmit Ausnahme von Kartoffeln, die in solchen Phasen durchgeführt werden:

  • mit dem Auftreten von vier oder fünf Blättern,
  • mit der vollen Bildung der Spitzen der Knospungsperiode,
  • im Stadium des Wachstums und zu Beginn des Auftretens der ersten Ernte,
  • in der Zeit der Hauptfrucht.

Kartoffeln dürfen dieses Medikament in den folgenden Schritten sprühen:

  • mit der Entstehung der ersten Triebe
  • im aktiv wachsenden Laub,
  • mit 100% iger Entwicklung der Tops,
  • in der Zeit des aktiven Auftretens von Knospen,
  • in der letzten Phase der Blüte.

Die Konsumordnung „Abiga. "Beim Bestreuen von Obst- und Beerenpflanzen:

Samenkörner (z. B. Apfel, Quitte und Birne) sollten mit der folgenden Zusammensetzung besprüht werden: 50 g Fungizid pro 10 Liter Wasser. Die Anzahl der Behandlungen kann bis zu 4 betragen. Das Besprühen bietet die Möglichkeit, Krankheiten wie Moniliose und Schorf zu heilen.

Steinobst wie Aprikosen, Kirschen, Pfirsiche, Kirschen, Pflaumen und andere Bäume Diese Art kann gegen folgende Krankheiten gesprüht werden:

  • monilial brennen
  • klyasterosporioz,
  • kuriosität
  • Kokomykose.

Fungizid wirkt bei diesen Pflanzen in einer Dosis von 40-50 g der Substanz pro 10 Liter Wasser. Bäume steinern Bäume bis zu fünf, maximal sechs Mal.

Wirksame “Abiga. »Auch in Bezug auf Trauben. Sprühen schützt die Pflanze vor Krankheiten wie:

  • falscher mehltau,
  • anthraknose,
  • Mehltau.

Die mit Hilfe von 40 Gramm „Abiga. "10 Liter Wasser. Die Verarbeitung sollte bis zu sechs Mal erfolgen.

Obstpflanzen sollten verarbeitet werden Lösung dieses Fungizids in solchen Entwicklungsphasen:

  • vor der Zeit des Knospens,
  • im Stadium des aktiven Knospens,
  • zu Beginn der Blüte
  • bei der Bildung der Frucht Hasel,
  • mit Wachstum und aktiver Reifung der Ernte.

Die Trauben dürfen in folgenden Phasen sprühen:

  • beim Blühen von 3 bis 5 Blättern,
  • vor dem Erscheinen von Blumen
  • beim Auftreten von Früchten,
  • zum Zeitpunkt der Ernte.

Verwendung von "Abiga-Pick" für verschiedene Zierkulturen

Das Fungizid ermöglicht es, die Pflanzen an Zimmerpflanzen von Rost und an den sado-Zierpflanzen, einschließlich Rosen, von Septorien zu befreien. Dazu müssen die Kulturen zweimal mit folgender Lösung besprüht werden: 40-50 g der Substanz sollten in 10 l Wasser verdünnt werden.

Beim Entfernen von Rost Aus Blättern von Nadel- und Laubbäumen werden sich die Kosten des Arzneimittels auf 2,4 kg pro Hektar belaufen. Die gleiche Menge des Arzneimittels wird zum Besprühen von Pappeln und Espen gegen Zytosporose benötigt.

Kompatibilität "Abiga-Peak" und andere Medikamente

Dieses Werkzeug ist eine Substanz, die mit den neuesten Pestiziden verwendet werden kann. Trotzdem ist es ratsam, die Präparate beim Mischen auf Verträglichkeit zu prüfen. Dies ist sehr einfach: Es werden gleich viele Substanzen entnommen und eine Lösung gefunden.

Ist ein flockenartiger Niederschlag entstanden oder hat die Lösung einen trüben Farbton angenommen, hat der Prozess der Gasbildung begonnen oder begonnen, so gelten die Substanzen als inkompatibel und es ist strengstens verboten, sie gleichzeitig zu verwenden oder zu mischen.

Vorsichtsmaßnahmen gegen Fungizide

Mittel zugewiesen 3. Bedrohungsklasse. Dieses Werkzeug gilt als nicht gefährlich für Bienen. Nützliche Insekten sollten jedoch nicht innerhalb von 12 Stunden nach Abschluss der Pflanzenbehandlung freigesetzt werden. Dementsprechend ist es notwendig, sich von der Kulturfläche von Haustieren und insbesondere von Kindern fernzuhalten.

Es ist erforderlich, mit Mitteln zu arbeiten, die unbedingt in Spezialkleidung, in einem Atemschutzverband und in einer Schutzbrille getragen werden müssen. Während der Verarbeitung ist es verboten, eine Rauchpause einzulegen, zu essen und zu trinken. Nach Abschluss der Gartenarbeiten ist es erforderlich, die Kleidung zu wechseln und Hände und Gesicht gründlich mit Desinfektionsmitteln zu waschen.

Erste Hilfe beim unachtsamen Umgang mit dem Fungizid

Wenn der Stoff der Haut ausgesetzt ist, sollte die Lösung vorsichtig mit einem Wattestäbchen oder Watte entfernt und auf keinen Fall gerieben werden.

Der betroffene Bereich wird großzügig mit Wasser mit Desinfektionsmitteln oder im Notfall mit Seife abgespült.

Bei Berührung mit den Augen es ist verboten, sie zu reiben, und es ist notwendig, sie mindestens fünfzehn Minuten lang unter einem Wasserstrahl weit zu öffnen und zu spülen.

Im Falle einer unbeabsichtigten Einnahme sollte das Medikament in Aktivkohle aufgenommen werden. Sie können die Dosis nach folgendem Schema berechnen: eine Tablette pro 10 kg Gewicht. Es ist notwendig, sie mit ein oder zwei Gläsern reinem Wasser zu waschen.

Wenn die Dämpfe dieses Fungizids in die Lunge gelangen, müssen sie durch aktives Einatmen von sauberer Luft für mindestens zwei Stunden entfernt werden.

Wie funktioniert das?

Das Präparat enthält Kupferoxychlorid, es interagiert mit Sporen. Bei Kontakt wird aktives Kupfer freigesetzt. Es unterdrückt die Lebensprozesse von Krankheitserregern, verlangsamt die Sporulation.

Der Oberflächenfilm, der sich nach dem Besprühen auf den Pflanzen bildet, wird zum Infektionshindernis. Der Wirkstoff dringt nicht in das Gewebe des Fötus ein, so dass seine Geschmacks- und Produktindikatoren nicht leiden.

Abiga-Peak im Garten

Gemüsepflanzen, ausgenommen Kartoffeln, werden zu bestimmten Zeiten mit dem Fungizid Abig-Peak behandelt:

  • mit dem Aussehen von 5 Blättern,
  • auf geformten spitzen,
  • während des knospens,
  • während des Fruchtens.

Pflanzkartoffeln werden unmittelbar nach der Keimung in der Phase des aktiven Laubwachstums, während der Knospenbildung, am Ende der Blüte mit einer Lösung des Fungizids besprüht.

Abiga Peak im Garten

Schorf, Moniliose ist eine häufige Krankheit der Kernfrüchte. Sie werden mit Hilfe von Abigail Peak behandelt. Apfelbäume, Birnen werden während der Saison bis zu 4 mal besprüht. Behandlungen tragen dazu bei, die Ernte zu schonen und Verluste durch Fruchtfäule zu verringern.

Steinsamenkulturen können bis zu 6 Mal pro Saison mit Fungizid behandelt werden, wobei die Standardkonzentration der Stammlösung (40-50 g pro 10 l Wasser) verwendet wird. Während der Vegetationsperiode wird die Rebe 6 Mal besprüht.

Abiga-Peak im Blumengarten

Rosenliebhaber schätzen seit langem die schützende und therapeutische Wirkung des Arzneimittels. Mit seiner Hilfe Rost, Septoria loswerden. Fungizide können mit Zierpflanzen besprüht werden, die in Gewächshäusern, Gärten und Wohngebieten wachsen.

Der Verbrauch des Arzneimittels beträgt 2,4 kg / ha bei der Behandlung von Bäumen mit Zytosporose und Rost:

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Lagerung

In hermetisch verschlossenen Behältern behält das Medikament 3 Jahre lang seine fungiziden Eigenschaften. Die durch einfaches Mischen mit Wasser hergestellte Arbeitslösung wird am selben Tag verwendet.

Das Medikament kann bei Temperaturen von -10 bis +35 ° C gelagert werden.

Toxizität

Gefahrenklasse III. Fungizid schadet der Natur und der menschlichen Gesundheit nicht. Bei genauer Einhaltung der Zubereitungsnormen wird die Phytotoxizität durch die empfohlenen Behandlungsregeln nicht empfohlen.

Die mit Abiga-Peak behandelten Pflanzen sind in den ersten 12 Stunden für Bienen gefährlich. In der Sanitärzone von Gewässern darf Fungizid angewendet werden. Es ist nicht gefährlich für Fische und andere Wasserlebewesen.

Einhaltung der Sicherheitsbestimmungen

Die Verwendung des Fungizids setzt die Einhaltung der üblichen Vorsichtsmaßnahmen voraus:

  • Atemschutz mit Mullbinde oder Atemschutzmaske,
  • Handschuhe und Schutzbrille tragen
  • die Anwesenheit von Arbeitskleidung mit langen Ärmeln und Hüten.

Sie können nicht rauchen, essen, wenn Sie die Lösung zubereiten und während der Verarbeitung von Pflanzen. Die maximal zulässige Windgeschwindigkeit zum Zeitpunkt des Spritzens beträgt 5 m / s. Am Ende der Arbeit ist es notwendig, eine Dusche zu nehmen. 12 Stunden nicht mit behandelten Pflanzen in Kontakt bringen.

Stärken und Schwächen

Fungizid haftet gut, bildet einen glatten, dichten Belag, behält seine Schutzeigenschaften bei schlechtem Wetter. Die Arbeitslösung ist einfach herzustellen und löst sich schnell auf. Fungizid stimuliert die Synthese von Chlorophyll.

  • verringert nicht die Bodenfruchtbarkeit,
  • Für Fische ungefährlich
  • Geringe Toxizität für Regenwürmer, Bienen.

Die universelle Fungizid-Kontaktwirkung "Delan" wird zur Bekämpfung von Apfelschorf und ...

Natalya, 37 Jahre alt, Ivanovo

Im August wurden Tomaten von Phytophthora befallen. Bewertet die Wirksamkeit von Abiga-Peak. Die Tat begann schnell. Herbst verarbeitete Apfelbäume. Aufgrund der großen Regenmenge begannen sich die Früchte zu verschlechtern. Um einer Moniliose vorzubeugen, wurden Abiga-Peak-Bäume besprüht.

Tatyana, 48 Jahre, Region Krasnodar

Trauben begannen vor kurzem zu wachsen, wenig Erfahrung. Auf den Blättern traten braune Flecken auf. Die Nachbarn rieten, Abiga-Pik zu behandeln. Die Ausbreitung der Infektion wurde gestoppt. Die nächste Saison beschloss, vorbeugende Behandlungen durchzuführen.

Was zu ersetzen

Neben Abiga-Peak können auch andere Präparate in das Behandlungsschema des Gartens aufgenommen werden. Als Analoga können Sie verwenden:

Die Drogenkontaktaktion Abiga-Peak wird von Profis und Amateuren geschätzt. Technologische, wirtschaftliche und ökologische Vorteile machen es wettbewerbsfähig. Abiga-Pik ist in Russland und im Ausland gefragt.

Pin
Send
Share
Send
Send