Gartenblumen, Pflanzen und Sträucher

Rose Black Baccarat ist die schwärzeste Rose

Pin
Send
Share
Send
Send


Im neunzehnten Jahrhundert, Ende der siebziger Jahre, begannen die Züchter, eine schwarze Rose herzustellen. Dies wurde nur von französischen Züchtern im Jahr 2003 erreicht. Sie brachten verschiedene Rosen mit, die die dunkelste Farbe hatten, die es überhaupt gab. Dies ist die Rose von Black Baccarat.

Diese Sorte entspricht ihrem Namen, weil die Rosenfarbe so nah wie möglich an Schwarz ist. Heute ist es die schwärzeste Rose der Welt.

Echte rosa farbe

Sorte Rosen Black Baccarat gehört zur Klasse der Tee-Hybrid-Sorten. Die Farbe dieser attraktiven Pflanze ist eigentlich kastanienbraun. Die Blume hat mehrere Schattierungen: an den Enden der Blütenblätter ist sie burgunderrot, innen ist sie schwarz. Im Herbst wird der Schatten der Rose im Vergleich zum Sommer dunkler. Mit zunehmender Säure wird die Bodenfarbe der Blüte intensiver.

Sortenbeschreibung

Die Rosensorte Black Baccarat wurde vor über 10 Jahren vom französischen Züchter Meyan gezüchtet. Diese hybride Teerose gehört zur Premiumklasse.

Der Rosenstrauch ist kompakt und bis zu 1,1 m hoch. Der gemahlene Teil der Pflanze weist die folgenden Parameter auf: 0,5 x 0,9 m. Grünes Blatt mit einer charakteristischen roten Färbung. Die Oberfläche ist lederartig, glänzend. Die Knospen sind mittelgroß, Kelch. Die Knospen von Schwarz und Rot sind von ihrer Schönheit entzückt. Blühende Blüten mit einem Durchmesser von bis zu 12 cm, bestehend aus ca. 40-45 Blütenblättern. Die Oberfläche jedes Blütenblattes ist terry, samtig, granatrot. Blühende Blume hat ein angenehm leichtes Aroma mit frischen Noten. Die Blütezeit dauert von Hochsommer bis Ende September.

In einer Jahreszeit blüht die Rose mehrmals: von Juli bis Oktober.

Rose Black Baccarat zeichnet sich durch eine relative Beständigkeit gegen Mehltau und schwarzen Fleck aus. Die Pflanze ist frostbeständig, aber in den meisten Regionen, wenn sie für die Winterperiode kultiviert wird, ist sie bedeckt.

Anforderungen an den Boden. Landeplatz

Möchten Sie diese schöne Blume in Ihrem Garten genießen? Beachten Sie einige Regeln. Und denken Sie daran, diese Blume ist anspruchsvoll und wählerisch.

Im Gegensatz zu anderen Rosen mag er keine sonnigen Gebiete. Im Schatten der Bäume werden die Blüten dieser Rose samtiger und dunkler. Und der Geschmack ist ausgeprägter. Der Boden sollte locker und vorzugsweise sauer sein. In einem solchen Boden wird die Farbe der Knospe gesättigter. Erfahrene Gärtner wissen außerdem, dass dem Wasser manchmal Zitronensäure zum Gießen von Rosen zugesetzt wird. So kann die Farbe der Blume ungewöhnlich sein.

Schwarzbaccarat-Rosensetzlinge können im Frühjahr und Herbst in den Boden gepflanzt werden. Zur Landschaftsgestaltung wird diese Pflanze im Herbst in Regionen mit milden und späten Wintern gepflanzt. Gepflanzte Setzlinge von der ersten Septemberhälfte bis Anfang Oktober. In diesem Fall hat die Rose Zeit, Wurzeln zu schlagen, und im Frühjahr beginnt die Pflanze mit dem vegetativen Wachstum. Gepfropfte Rosen werden nur im Herbst gepflanzt.

Im Frühjahr werden Rosen in Regionen mit harten, frostigen und langen Wintern gepflanzt. Denken Sie daran, dass das Pflanzen von Rosen im Frühling durch eine Wachstumsverzögerung von mehreren Wochen gekennzeichnet ist.

Vor dem Pflanzen sollte der Boden gut gegraben und mit Dünger gemischt werden. Sie können Kompost und Humus verwenden. Experten raten, Sand oder Torf in die Grube zu legen, um die Entwässerungseigenschaften zu verbessern. Vor dem Einpflanzen muss die Wurzel der Rose in einer Lösung aus Kaliumpermanganat eingeweicht werden. Also die Wurzel vorsichtig auspacken und desinfizieren.

Der Sämling kann in das Loch gelegt werden. Es wird sorgfältig mit Erde bedeckt und regelmäßig gerammt. Denken Sie daran, dass der Wurzelhals 2-3 cm tief sein sollte.

Nach dem Pflanzen die Pflanze gut gießen.

Kultivierungstechnik

Diese exquisite Pflanze braucht Aufmerksamkeit und Pflege. Daher müssen beim Anbau von Black Baccarat-Rosen alle Pflegetätigkeiten durchgeführt werden:

  • Bewässerung
  • Fütterung.
  • Jäten.
  • Kampf gegen Krankheiten und Schädlinge.
  • Beschneiden.

Die Pflanze braucht die richtige Pflege. Rose Black Baccarat muss am späten Abend gewässert werden. Das Wasser sollte abgetrennt und vorzugsweise durch Sonnenlicht erwärmt werden. Die Bewässerung sollte so erfolgen, dass kein Wasser auf den oberirdischen Teil der Pflanze fällt. Übermäßige Feuchtigkeit kann das Auftreten und die rasche Entwicklung von Pilzmikroflora verursachen. Das Bewässerungsvolumen und seine Regelmäßigkeit hängen direkt von den Witterungsbedingungen der Region und der Bodenqualität ab. Nach jeder Bewässerung sollte der Boden leicht gelöst werden, ohne das Wurzelsystem zu berühren.

Durch regelmäßiges Mulchen des Bodens mit Holzspänen um den Strauch wird die Feuchtigkeitsverdunstung verringert und das Wachstum von Unkräutern erheblich verlangsamt.

Rosen anziehen

Die erste Fütterung sollte im zeitigen Frühjahr unmittelbar nach dem Entfernen des Winterquartiers erfolgen. Stickstoffdünger stimulieren das Wachstum des Busches.

Die zweite Fütterung erfolgt in der Phase des aktiven Wachstums. Verwenden Sie häufig Nährstoffkomplexe mit dem erforderlichen Satz von Spurenelementen.

Während des aktiven Auftretens der Knospen wird die Pflanze mit einer Lösung aus Gülle oder Hühnermist gefüttert.

Nach der Blüte sollte die Pflanze für den Winter vorbereitet werden. Zu diesem Zweck werden Kalidünger auf den Boden aufgebracht.

Rosen beschneiden

Diese Rosensorte erfordert zwei Schnitte: Herbst und Frühling. Der Frühlingsschnitt ist erforderlich, um eine reichhaltige Blüte zu stimulieren und kranke, alte und gefrorene Zweige zu entfernen. Für dieses Verfahren ist es wichtig, den richtigen Moment zu wählen. Die Nieren sollten schon aufwachen, aber noch nicht blühen. Wenn Sie nach dem Entfernen der Abdeckung feststellen, dass der Strauch noch schläft, sollten Sie den Schnitt um eine Woche verschieben.

Beim Frühlingsschnitt werden alle getrockneten Zweige an der Wurzel abgeschnitten. Danach ist es notwendig, die verbleibenden Zweige formativ zu beschneiden. Schneiden Sie dazu mit einer Schere schräg nach oben, so dass nur noch 4 Knospen am Trieb verbleiben. Wenn Sie mehr als 4 Knospen hinterlassen, sind die Blüten klein.

Triebe, die im Sommer aus dem Wurzelstock wachsen, sollten etwas höher als das nächste Blatt geschnitten werden. Das gleiche sollte mit blinden Trieben gemacht werden.

Verwelkte Blüten können auch beschnitten werden, da sie während der gesamten Sommersaison entstehen.

Das Beschneiden im Herbst bereitet die Pflanze auf die Überwinterung vor. Nach der Blüte muss man alle Triebe abschneiden, die dieses Jahr blühen. Im Sommer neu gewachsene sollten auf 40 cm gekürzt werden.

Vorbereitung auf den Winter

Schon vor dem ersten Frost muss die Black Baccarat Rose für den Winter vorbereitet sein. Die Büsche müssen in einer Höhe von 30-40 cm verborgen sein und alle Blätter an der Basis der Zweige müssen entfernt werden. Humus gibt Wärme ab, sodass die Wurzeln immer erwärmt werden. Die Zweige sind mit Vlies oder Lapnik bedeckt.

Anwendung im Landschaftsbau

Rosen sind seit langem ein führender Platz unter den verschiedenen Blütenpflanzen, die bei der Bildung von Landschaftskompositionen aktiv eingesetzt werden. Der Tee und die Hybride Rose Black Baccarat sind in der Landschaftsgestaltung gefragt.

Am häufigsten werden schwarze Sorten zur Gestaltung von Einzelpflanzungen verwendet. Diese Anordnung ermöglicht es Ihnen, die ungewöhnliche Farbe und Attraktivität dieser Blume zu schätzen.

In letzter Zeit haben Designer oft die Black Baccara (Schwarze Baccara) Rose mit weißen Rosen kombiniert. So ein spektakulärer Kontrast sieht attraktiv aus.

Verwenden Sie auch aktiv eine Kombination aus schwarzen Rosen und niedrig wachsenden Stauden mit pastellfarbenen Blüten.

Gärtner Bewertungen

Bewertungen über die Rose Black Baccarat variiert. Aber viele Gärtner sind sich einig, dass diese Blume reizt und anzieht. Er ist unübertroffen.

Im Moment gibt es keine absolut schwarze Blume. Dies belegt auch die Beschreibung der Black Baccarat Rose. Rosenknospen haben jedoch einen ausgeprägten dunklen Farbton. Beim Öffnen der Knospe werden die Blütenblätter kastanienbraun mit schwarzer Tönung. In heißen Regionen mit aktiver Sonne und saurem Boden dominiert die schwarze Farbe der Blütenblätter.

Bewertungen über Black Baccarat Rose sagen, dass der Duft von Blumen fast der gleiche ist wie bei ähnlichen Rosen.

Originales Laub verleiht dieser Pflanze einen besonderen dekorativen Wert. Es hat einen schwachen roten Farbton.

Die Pflanze zeichnet sich durch leichte Ähren aus. Dank dessen ist die Pflege von Black Rose Rose ganz einfach. Darüber hinaus eignen sich diese Blumen zum Schneiden und Weiterverkaufen. Der präsentierte Strauß schwarzer Baccarat-Rosen wird kein Mädchen gleichgültig lassen. Immerhin ist diese satte Farbe so schön.

Es ist am besten, diese Rosen im Halbschatten zu züchten.

Schädlinge und Krankheiten

In der Beschreibung der Black Baccarat Rose wird darauf hingewiesen, dass diese Sorte besonders resistent gegen bestimmte Krankheiten ist. Trotz guter Immunität ist diese Rose mit Pilzkrankheiten infiziert: Mehltau, schwarzer Fleck, Rost. Diese Krankheiten entwickeln sich aktiv bei hoher Luftfeuchtigkeit. Wenn es im Sommer häufig regnet, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass die Pflanze krank wird. Um das Auftreten einer solchen Krankheit zu verhindern, empfehlen Experten im Frühjahr, die Sträucher mit speziellen Universalmitteln für Blumen oder einer Lösung aus blauem Vitriol zu behandeln.

Insekten können der Pflanze auch schaden. Der Kampf gegen sie ist der Einsatz von Insektiziden. Schädliche Insekten, die Rosen befallen:

Zucht

Diese Rosensorte kann sich wie andere auch auf zwei Arten vermehren: durch Pfropfen und Teilen des Strauchs. Wenden Sie am häufigsten die erste Methode an, da der Busch lang genug wächst. In Ausnahmefällen ist es in 2 Teile unterteilt. In diesem Fall muss die Rose älter als 5 Jahre sein. Nach diesem Vorgang verlangsamt die Pflanze häufig ihr Wachstum und setzt die Blüte aus.

Lauschangriffe sind die einfachste und kostengünstigste Methode, um Rosen zu züchten. Um einen guten Schnitt zu erzielen, müssen die Triebe auf eine Länge von bis zu 20 cm geschnitten werden. Die Zubereitung muss aus gesunden Trieben erfolgen, die diesen Sommer gebildet wurden. Der Schnitt erfolgt unter dem Hang.

Vorbereitete Stecklinge sollten in einer feuchten Erde unter einem Glas oder einer Plastikflasche gepflanzt werden. Bewurzelte Stecklinge sollten im nächsten Frühjahr gepflanzt werden.

Schwarzes Baccarat wird von vielen Gärtnern geschätzt. Es wächst gut im Schatten, sodass Sie es überall in Ihrem Garten platzieren können. Darüber hinaus fühlt sich die schwarze Rose in Töpfen und Behältern großartig an. Weil diese Pflanze auch in Innenräumen kultiviert werden kann.

Die Geschichte der Sorte

Wissenschaftler von Meilland International haben an der Schaffung dieser Sorte gearbeitet. Zum ersten Mal wurde Black Baccarat im Jahr 2000 auf der internationalen Blumenausstellung vorgestellt. 3 Jahre nach der Präsentation begann die französische Blumenfirma, Exemplare für die Zucht zu verkaufen. Schwarzschwarzer Tee und hybride Rose ziehen mit ihrer dunklen Burgunderfarbe Blumenzüchter aus aller Welt an.

Tatsächlich ist die Farbe der Pflanze nicht schwarz, sondern dunkelbraun. In der Mitte der Blüte ist die hybride Teerose schwarz gefärbt, und am Rand nimmt die Farbe eine rubinrote Färbung an. Die tiefere und sattere Farbe der Black Baccara nimmt mit dem Einsetzen des Herbstes zu. Die Intensität der Blütenfarbe wird durch die Säure des Bodens beeinflusst. Wenn dieser Parameter erhöht wird, ist die Farbe der Pflanze gesättigter.

Charakteristische Sorte

Unter optimalen Pflegebedingungen bildet die Schwarzteehybride einen halb ausladenden Strauch mit einer Höhe von ca. 100 cm und einem Durchmesser von bis zu 60 cm.

Die Blume hat eine schöne Kelchform. Sein Durchmesser beträgt ca. 10 cm. Eine Blume besteht aus 45 sternförmigen Blütenblättern.

Schwarzes Baccarat erfreut Blumenzüchter mit einem empfindlichen und unauffälligen Aroma.

Die Blätter der Pflanze haben eine satte grüne Farbe mit einem rötlichen Schimmer.

Ein charakteristisches Merkmal von Rosen ist das fast vollständige Fehlen von Dornen, weshalb Black Baccarat als geschnittene Rosen verwendet wird. Ein Strauß Rosen dieser Sorte kann selbst die leidenschaftlichsten Liebhaber dieser Pflanze mit ihrer Schönheit überraschen. Rosen zum Schneiden von Black Baccarat können die Dekoration jedes Banketts perfekt ergänzen.

Die schwarze Rose zeichnet sich durch eine erhöhte Resistenz gegen verschiedene Krankheiten und Schädlinge aus. Diese Sorte wird normalerweise zum Schneiden verwendet, kann aber auch zum Wachsen im Garten verwendet werden. Die schwarze Bacarra-Blüte beginnt im Frühsommer und endet im Spätherbst. Während dieser Zeit kann die Pflanze mehrmals blühen.

Die Schwarztee-Hybridrose ist jedoch kältebeständig, so wie jedes andere Familienmitglied während der kalten Jahreszeit Schutz benötigt.

Grundversorgung Anforderungen

Wenn Sie Black Baccarat in Ihren Garten pflanzen möchten, müssen Sie bestimmte Regeln beachten:

Schwarzes Baccarat wird gut im Bereich mit zerstreutem Tageslicht gepflanzt. Im Gegensatz zu anderen Rosensorten reagiert Black Baccarat schlecht auf viel Sonnenlicht. Sie können Verbrennungen verursachen und Blumen verwelken. Eine ideale Umgebung für eine Pflanze ist ein kleiner Strauch, der die Rose ein wenig vor hellem Sonnenlicht schützt.

Saure Erde ist ideal für Black Baccarat Rosen. Eine Pflanze, die auf diesem Boden wächst, behält auch bei heißem Wetter ihren Schatten. Wenn Sie alle Sorten von hybriden Teerosen anpflanzen, wird empfohlen, der Erde Holzasche zuzusetzen, und Black Baccarat benötigt diese nicht.

Am besten im Frühherbst von Bord gehen. Dieser Ansatz ermöglicht es der Blume, lange vor dem Einsetzen des kalten Wetters Wurzeln zu schlagen. Erlaubt auch Frühlingsbepflanzung in Regionen mit kalten Wintern. Es ist zu beachten, dass die Pflanzzeit die Blütezeit der Pflanze beeinflusst. Schwarzes Baccarat, das im Herbst für 1 Monat gepflanzt wurde, blüht früher als dasjenige, das im Frühjahr gepflanzt wurde.

Anstelle des Pflanzens graben die Pflanzen den Boden aus, dann graben sie ein Loch mit einer Tiefe von 35 cm. Wurzeln schätzen den Boden allmählich ab, so dass der Wurzelhals 2 cm unter der Erdoberfläche liegt. Wenn Sie Rosen pflanzen, müssen Sie sicherstellen, dass alle Wurzeln nach unten schauen und sich nicht bücken.

Rose braucht rechtzeitiges und mäßiges Gießen. Zu diesem Zweck ist es am besten, warmes destilliertes Wasser zu verwenden. Der erfolgreiche Anbau von Rosen ist ohne den Einsatz von Düngemitteln nicht möglich. Einmal alle 3 Wochen wird die Pflanze mit Stickstoffdünger gefüttert. Sobald die Pflanze anfängt, Knospen zu bilden, wird sie mit Kaliumphosphatmischungen gefüttert.

Video "Hybride Teerose, Pflanzmerkmale"

Schwarzes Baccarat im Landschaftsdesign

Rose Baccarat von der französischen Firma Meilland International ist im Landschaftsbau sehr beliebt. Sobald diese Sorte in den Handel kam, wurde sie in Einzelpflanzungen verwendet, damit jeder Knall die Schönheit der Pflanze schätzen konnte. In letzter Zeit wird das Design der Black Baccarat Rose zunehmend mit anderen Sorten kombiniert, um einen Kontrast zu schaffen.

Landeplatz und notwendige Bodenanforderungen

Rosen dieser Sorte sollten auf dem Territorium gepflanzt werden, das häufig in leichte Halbschatten fällt.

Diese Sorte unterscheidet sich von den anderen "Sorbaten" und ist resistent gegen zu offene Flächen. Die Fülle der ultravioletten Strahlung, die direkt auf einen Busch fällt, führt zum Verblassen der Farben und dementsprechend zum Verlust ihrer Attraktivität.

In dieser Hinsicht ist es sowohl für die Pflanze selbst als auch für die zukünftige Ernte optimal, einen Landeplatz an Orten zu wählen, an denen die Sonnenstrahlen gestreut werden und es leichte Halbschatten gibt.

Es sollte nicht im Schatten von Bäumen gepflanzt werden. Der beste Platz für eine Rose dieser Sorte ist ein mittelhoher Strauch, in dessen Nähe eine Rose gepflanzt werden kann.

Im Gegensatz zu anderen Sorten fühlt sich diese Rose auf Böden mit erhöhter Säurereaktion angenehm an. Der hohe Säurewert trägt auch bei sonnigem Wetter zum Erhalt von Schwarztönen und -farben bei. Daher muss beim Einpflanzen einer Pflanze in den Boden keine Holzasche hinzugefügt werden, obwohl dies für den Anbau anderer Sorten von hybriden Teerosen dringend empfohlen wird.

Landezeit

Landung bevorzugt Anfang September. Wenn sich das Pflanzen aus irgendeinem Grund verzögert, muss alles so berechnet werden, dass die Sämlinge vor dem ersten kalten Wetter genügend Zeit haben, Wurzeln zu schlagen.

Ausführen Frühlingslandung Für diese Sorte wird sie von Landwirten in Gebieten mit besonders strengen Wintern empfohlen. Wenn Sie diese Rose im Winter pflanzen, beginnt die Blüte mit einer Verzögerung von einem Monat.

Bodenvorbereitung

Der Boden im Pflanzgebiet muss dazu bis zu einer Tiefe von 30-40 cm gegraben werden.Wenn der Boden eine schwere Masse enthält, sollten Sie Torf und Sand hinzufügen. Es ist möglich, den Nährwert des Bodens durch Zugabe von Kompost oder Humus zu erhöhen. Am Grund des Lochs müssen Sie die Drainageschicht auslegen, sie mit einer dünnen Schicht Bodenmischung bestreuen und erst dann die Sämlinge dort platzieren.

Erfahrene Züchter raten auch: Um die Wurzeln der Setzlinge besser zu glätten und zu befeuchten, ist es ratsam, sie vor dem Einpflanzen etwa 4-6 Minuten in warmes Wasser zu halten. Dort können Sie gegebenenfalls eine schwache Lösung von Kaliumpermanganat zugeben. Diese Veranstaltung trägt zur Desinfektion der Wurzeln und zur Vorbeugung möglicher Krankheiten bei.

Wurzeln beim Pflanzen müssen allmählich mit Erde gefüllt werden, während die Erde gegossen wird, wodurch die Erde verdichtet wird. Es ist darauf zu achten, dass sich die Bäumchen der Rosen im Pflanzloch festhalten. Das Black-Baccarat-Wurzelsystem sollte tief in den Boden eindringen und der Wurzelhals sollte sich 2,5 bis 3 cm unter der Oberfläche befinden.

Также важно следить, чтобы корешки располагались строго вертикально и не отклонялись в сторону. Разворот вверх ни в коем случае не допустим.

Уход за розой

Когда начинается формирование бутонов, розу необходимо подкармливать. Для этого применяют смеси, богатые фосфором и калием.

Die Pflege dieser einzigartigen Sorte besteht darin, rechtzeitig zu gießen und zu gießen. Dies sind die Grundvoraussetzungen für den Erfolg. Es ist notwendig, mit warmem, getrenntem Wasser zu gießen. Sie sollten nicht mit nicht erwärmtem und getrenntem kaltem Leitungswasser gießen. Ansonsten setzen Sie eine Rose unter großen Stress.

Füttere es wie folgt:

  • Warten Sie auf die Vegetationsperiode
  • Stickstoffdünger wählen,
  • Gieße sie 1 mal zwischen 19 und 20 unter die Wurzel.
  • Wenn die Knospen erscheinen und die Blüte abgeschlossen ist, werden die Stickstoffdünger zu Phosphat-Kalium.

Um mit einem garantierten Wurzelsystem zu fressen, werden sie in die ausgegrabenen Rillen gelegt, die sich in einem Abstand von 30 cm vom Stamm eines Rosenstrauchs befinden. Verschütten Sie zuerst sauberes, abgesetztes Wasser und gießen Sie dann die Düngemittelmischung hinein. Dann muss sich der Boden lockern.

Der Pflanze wird ein gewisser Nutzen gebracht, und es wird ein einziger Top-Dressing außerhalb der Wurzeln aus der Bernsteinsäurelösung durchgeführt. Das Besprühen ist erforderlich, wenn die ersten Blätter erscheinen. Dieses Ereignis wird den Stoffwechsel im Gewebe der Rose verbessern und ihm in Zukunft die Möglichkeit geben, den für ihn nützlichen und notwendigen Stickstoff schnell aufzunehmen.

Krankheiten und Schädlinge

Wie viele Pflanzen ist diese Sorte von hybriden Teerosen nicht sehr anfällig für drei Krankheiten:

  • Mehltau
  • schwarzer Fleck
  • Rost

Sie hat eine gewisse Immunität gegen diese Krankheiten. Um jedoch kein Risiko einzugehen, sollten die Büsche mit einem der folgenden Mittel behandelt werden:

Rosana Grüne Blattlaus - Bedeckt die Stiele und Blätter. Leicht mit Hilfe von Drogen zerstört Alatar, Aktellik.

Spinnmilbe - Deckt die Blätter eines weißen Netzes ab. Infolgedessen trocknen sie aus und kräuseln sich. Mit Hilfe von Inta-Vir, Phosbecid, wird ihnen das Sprühen erspart.

Thrips - Diese Parasiten können jeden Teil der Pflanze besiedeln. Wenn sie sich für die Blätter entscheiden, bekommen sie einen metallischen Schimmer und die Blüten färben sich an den Rändern schwarz. Das Folgende ist gegen ihn wirksam Drogen:

Rose Zikade - macht Blätter schwarzer Baccara weiß. Infolgedessen trocknen sie aus. Es ist ratsam, gegen Zikade zu verwenden:

Schwarzes Bündeln Rose Cutting Process

  1. Die Stecklinge sollten in einem Winkel von 45 Grad unter der Niere, die sich unten befindet, und über der Niere, die sich oben befindet, geschnitten werden.
  2. Das Knüppel soll 15 cm lang sein, es soll aus dem breiten, gesunden Stamm des laufenden Jahres entnommen werden.
  3. Das Werkstück wurzelt in einer Schachtel oder einem Blumenbeet.
  4. Landebedarf anfeuchten und mit einer Folie abdecken.

Sredneroslye-Rosen wachsen gut in Vasen und Behältern. Sie müssen auf der offenen Veranda oder Veranda des Hauses installiert werden. Für die Zucht unter Raumbedingungen wird diese Art von Blumenzüchtern nicht empfohlen.

Sortenbeschreibung

Die Sorte wurde vor etwas mehr als 10 Jahren vom französischen Züchter Meiyan gezüchtet und gehört zu den Premium-Tee-Hybridrosen.

Der Strauch ist mit einer Höhe von 0,9 bis 1,1 m ziemlich kompakt, die Abmessungen des oberirdischen Teils betragen 0,9 x 0,5 m. Das Laub ist grün mit einer charakteristischen rötlichen Färbung, ledrig, glänzend. Die Knospen sind schwarz-rot, kelchförmig, mittelgroß und attraktiv. Die Blüten sind granatapfelrot, samtig, gefüllte, mit einem Durchmesser von bis zu 12 cm, bestehen aus ca. 40 Blütenblättern. Das Aroma im Stadium der vollen Blüte der Blume ist leicht und unauffällig, sehr angenehm, mit frischen Noten. Die reichhaltige und kontinuierliche Blüte dauert von der ersten Dekade Juni bis Ende September.

Rose Black Baccarat ist relativ resistent gegen schwarze Flecken und wird selten von Mehltau befallen. Die Sorte zeichnet sich durch eine ausreichende Frostbeständigkeit aus, benötigt jedoch beim Anbau in den meisten Regionen unseres Landes Schutz für die Winterperiode.

Hybride Teerose: Schnitt im Frühling (Video)

  • Der erste (Stickstoff-) Verband, der das Wachstum des Busches stimuliert, wird nach dem Entfernen des Winterquartiers durchgeführt.
  • Die zweite Fütterung erfolgt zu Beginn des aktiven Triebwachstums unter Verwendung von Nährstoffkomplexen mit essentiellen Spurenelementen.
  • Während der aktiven Knospungsphase wird eine Lösung aus Hühnermist oder Mist als Dünger verwendet.
  • Um die Pflanze unmittelbar nach der Blüte auf den Winter vorzubereiten, werden basische Kalidünger angewendet.
  • im Sommer wachsen Triebe aus dem Bestand und blinde Triebe werden etwas oberhalb des nächsten Blattes geschnitten.

Vor dem Einsetzen der wahrnehmbaren Fröste werden die Rosen für den Winter mit der Hüllmethode von Sträuchern auf eine Höhe von 25–40 cm und nach dem Entfernen aller Blätter von der Basis der Zweige vorbereitet. Verwenden Sie für den Schutz Lapnik oder nicht gewebtes Material (zum Beispiel "Spandbond").

Beschreibung der Rose Black Baccarat

Rosenbusch Schwarzer Baccarat hat ausgezeichnete äußere Eigenschaften. Es ist kompakt und verbreitet sich gleichzeitig. Grüne reiche Farbe, reichlich vorhanden. Es hat eine charakteristische rötliche Tönung. Die Höhe des Strauchs beträgt ca. 80 cm und der Durchmesser ca. 70 cm. Dank dieser Parameter macht er auch mit einer einzigen Bepflanzung eine gute Figur im Garten. Äußerlich ist es völlig autark und erfordert keine Ergänzungen.

Black Rose Black Baccarat hat dunkle Blüten, die bei richtiger Pflege fast schwarze Farbe haben. In der Mitte der Blüte sind die Blütenblätter dunkler als unten. Die Blüte enthält 40–45 Blütenblätter. Während sie sich entfalten, werden sie in eine dreieckige Form gebogen.

Die Blüten haben einen Durchmesser von 12 cm und eine hohe, raffinierte Kelchform. Eine Besonderheit dieser Sorte ist eine geringe Anzahl von Dornen. Sie fehlen fast vollständig, was sie für das Schneiden noch wertvoller macht.

Und obwohl die Sortenbeschreibung der Rosensorte Black Royal Baccarat besagt, dass es sich um die schwärzeste Rose handelt, kann ihre Farbe viel heller sein, selbst Kirschbaum, wenn Sie nicht die erforderlichen Bedingungen erfüllen.

Der Prozess des Schneidens für Rose Black Baccara

Das Schneiden dieser Sorte weist keine Besonderheiten auf. 15 cm lange Stecklinge werden aus einem dicken Stängel in einem Winkel von 45 Grad geschnitten. Bewurzelt in Behältern in stark angefeuchtetem, zuvor sterilisiertem Boden. Die Oberfläche des Behälters ist mit einem Film bedeckt, um das Verdunsten von Feuchtigkeit zu verhindern.

Bereits 3 Jahre nach dem Schneiden erhalten Sie eine vollblühende Blütenpflanze, ohne den Elternstrauch zu schädigen.

Wie man sieht, ist es trotz einiger Besonderheiten und Unterschiede nicht so schwierig, die schwärzeste Rose der Welt in meinem Garten zu züchten, wie es scheint. Wenn Sie es versuchen, können Sie die Pflanze nicht nur anbauen, sondern auch erfolgreich vermehren und das Ergebnis in Form eines satten dunklen Schattens und einer schönen großen Blume genießen.

Rose Black Baccarat:

Beschreibung und Eigenschaften

Die Tee-Hybridrose "Black Baccarat" ist eine Premium-Schwarzrose mit einem schwachen Aroma. Die Höhe der Sträucher beträgt ca. 80 cm und die Breite 70 cm. Die Pflanze ist sehr kompakt und sieht ordentlich aus. Grüne Blätter haben einen leicht rötlichen Farbton. Es gibt sehr wenige Spitzen.

Aus der Beschreibung ist leicht zu verstehen, dass die Teehybride "Black Baccarat" in offener Erde angebaut wird. Wenn auf dem Territorium der Region mit mildem Winter gepflanzt wird, erfolgt die Pflanzung im Herbst. Wenn der Winter hart ist, werden im Frühjahr Setzlinge gepflanzt.

Besser für die Blüte - Herbstpflanzen. Es wird von Mitte September bis Anfang Oktober angebaut, damit der Busch vor dem Winter Wurzeln schlagen und kräftig wachsen kann.

An der Unterseite des Lochs, das unter dem Rosenbeet gegraben wurde, lag die Drainageschicht. Es wird mit Erdmischung bestreut, wonach der Sämling in das Loch überführt wird. Vor dem Pflanzen ist es besser, den zukünftigen Strauch eine Stunde lang in warmes Wasser zu halten, um die Wurzeln zu begradigen und anzufeuchten.

Denken Sie daran, dass sich das Wurzelsystem der Pflanze im Boden und der Wurzelhals befinden sollten - nicht weniger als 3 cm von der Oberfläche entfernt. Wenn der Keimling fest im Boden verankert ist, haben Sie alles richtig gemacht und nach 10-12 Tagen erscheinen junge Wurzeln.

Diese im Herbst gepflanzte Sorte bildet im Frühjahr schnell einen starken Strauch. Der Frühlingssämling wird eine Wachstums- und Entwicklungsverzögerung von etwa 14 Tagen aufweisen.

Pflanzen von Rosen im Freiland

Die Pflanzzeit hängt von den klimatischen Bedingungen des Anbaugebiets ab: In den südlichen Gebieten wird im Herbst und in den nördlichen Gebieten im Frühjahr gearbeitet, wodurch die Sämlinge ohne Frostgefahr vollständig wurzeln und in den Winter gehen können. Land für Rosen wird sonnig oder leicht schattiert gewählt, was sich günstig auf die Blüte auswirkt. Der Boden sollte leicht, fruchtbar und sauer sein. Es ist der Wasserstoff-Indikator mit einem Wert von 7,0 bis 8,0 Punkten, der dazu beiträgt, die Farbe der Blüten zu erhalten, die der Farbe von Schwarz nahe kommt. Die Vorbereitung der Baustelle erfolgt zuvor durch Graben auf eine Tiefe von 2 Bajonettspaten bei gleichzeitigem Einbringen von Sand, Kompost und Torf, wodurch die Bodenstruktur lockerer und einfacher wird.

Anweisungen zur schrittweisen Landung:

  1. Auf dem Grundstück wird eine Pflanzgrube mit Abmessungen ausgegraben, die etwas größer sind als die ähnlichen Parameter des Wurzelsystems des Sämlings.
  2. Das Rhizom des Pflanzguts wird eine Stunde lang in Wasser getaucht. Anschließend wird der Strauch in das Loch eingesetzt, in dem sich bereits eine Drainageschicht aus zerbrochenem Ziegel oder anderem handlichem Material befindet.
  3. Rose "Black Baccarat" so mit Erde bestreut, dass der Wurzelhals maximal 3 cm tief war.
  4. Als nächstes wird der Stiel in der Nähe des Stiels verdichtet und angefeuchtet, so dass sich keine Luftschichten um die Wurzeln bilden, die die Entwicklung einer Pilzkrankheit verursachen können.

Bei der Frühlingsbepflanzung, die auf ähnliche Weise durchgeführt wird, werden die Sträucher in der Entwicklung ab dem Herbst um 2 Wochen zurückbleiben.

Wie man eine hybride Teerose pflegt

Schwarztee-Schwarzrose Black Baccara für die volle Entwicklung braucht eine gewisse Pflege, die ihre eigenen Nuancen hat.

Für die Bewässerung, deren Häufigkeit und Volumen von den agroklimatischen Bedingungen des Anbaugebiets abhängt (Witterungsbedingungen, Art und Zusammensetzung des Bodens usw.), wird nur warmes, abgesetztes Wasser verwendet. Wasservorgänge nach der Bodenmethode werden entweder morgens oder abends durchgeführt. Feuchtigkeit darf nicht auf die Blattplatten fallen - dies kann die Entwicklung von Pilzkrankheiten wie Grauschimmel oder Rost hervorrufen.

Bodenbehandlung

Nach dem Gießen oder Ausfällen lockert sich der Boden im kreisförmigen Rad, um eine gute Belüftung und Wasserdurchlässigkeit zu gewährleisten. Um die Lockerung zu verringern, wird empfohlen, den Boden unter dem Busch mit einer Schicht Mulch (Torf, Kompost) zu bedecken, der auch als organischer Dünger wirkt und die Fruchtbarkeit der Ackerschicht erhöht.

Während der Vegetationsperiode werden 3 Fütterungen durchgeführt:

  1. Unmittelbar nach dem Entfernen des Unterstandes wird im Frühjahr Stickstoff in den Busch eingeleitet, der in organischen oder mineralischen Düngemitteln (Gülle, Harnstoff, Ammoniumnitrat) enthalten ist.
  2. In der Knospungsphase werden Phosphor und Kalium zum Top-Dressing gegeben.
  3. Um die Immunität nach der Blüte zu stärken, wird die Blume mit Kaliumsulfat gefüttert.

Pin
Send
Share
Send
Send