Gemüse

So bauen Sie eine gute Zwiebelernte an: die richtige Passform und die besten Empfehlungen für die Pflege von Kulturpflanzen

Pin
Send
Share
Send
Send


Zwiebeln - dies ist eine der ersten Pflanzen, die Menschen zu züchten begannen. Er hat ungefähr viertausend Jahre seit der Wiedergewinnung und dem Beginn der Kultivierung.

Ohne dieses Gemüse ist keine Weltküche denkbar, denn die meisten Gerichte ohne Verwendung wirken langweilig und geschmacklos. Es gibt viele verschiedene Zwiebelarten, und jede hat ihre Fans gefunden.

Jeder Gärtner hat seine eigenen Geheimnisse für die gute Reifung von Zwiebeln im Garten, aber am wichtigsten ist die Einhaltung der richtigen Technologie der Landtechnik, um eine große Ernte zu erzielen, egal ob sie auf dem Kamm oder aus Samen gepflanzt wird.

Grundvoraussetzungen für den Anbau von Zwiebelsämlingen

Nicht die anspruchsvollste Pflanze wird in Betracht gezogen kältebeständigwächst gut bei einer Temperatur von zwölf bis sechzehn Grad Hitze, die Samen keimen auch bei fünf Grad in der kalten Jahreszeit. Scharfe Sorten vertragen Fröste besser, süße Sorten können bei offenen Graden bei mehreren Frostgraden absterben.

Bow Reagiert gut auf Gießen in den frühen Wachstumsphasen braucht es in Zukunft trockenen Boden, um besser zu reifen. Er braucht mehr Sonnenlicht. Zwiebeln erfordern trotz ihrer geringen Masse ein besonderes Augenmerk auf die Bodenbeschaffenheit. Der Boden auf dem Bett sollte ziemlich locker und nahrhaft sein.

Unkrautbeete müssen regelmäßig durchgeführt werden, da die Kultur keine Unkrautnähe toleriert.

Die richtige Entscheidung ist, die Zwiebelbeete zu organisieren und das Gemüse an den Orten anzupflanzen, an denen sie vorher gewachsen sind. Gurken, Kohl, Tomaten oder Kartoffeln. Dies sind die Gemüsesorten, für die dem Boden organische Stoffe zugesetzt werden.

Es wird nicht empfohlen, Zwiebeln an dem Ort zu pflanzen, an dem sie im vergangenen Jahr angebaut wurden. Am besten, Sie kehren in fünf Jahren zu dieser Site zurück.

Der erhöhte Säuregehalt des Bodens ist schädlich für die Pflanze, da er die Nährstoffe schlechter aufnimmt und durch Falschen Mehltau beeinträchtigt werden kann.

Vor dem Pflanzen Bogen verträgt keine Kalkung der BodenzusammensetzungEs wird empfohlen, Holzasche aufzutragen.

Chinesischer Weg - wie man Technologie in die Kämme pflanzt

Diese Option kann helfen Ertrag erhöhen. Das Hauptmerkmal ist die Anlandung von Zwiebeln auf den Kämmen und nicht in den Beeten. Auf diese Weise gewachsene Köpfe zeichnen sich durch flache Formen und große Größen aus. Die Oberseiten des Gemüses werden durch Sonnenlicht perfekt beleuchtet, erwärmen Sie sich, aus dieser Zwiebel wird ein guter Schutz vor Fäulnis.

Es sollte hinzugefügt werden, dass es besser ist, solche Beete zu lockern und zu gießen, um Unkraut von ihnen zu entfernen.

Es ist möglich bei Lufttemperatur gleich zu säen 5 grad. Pflanzenmaterial muss aussortiert werden, kleinere Zwiebeln dürfen gepflanzt werden, wenn sich der Boden erwärmt. Größere sollten bis Mai stattfinden. Eine solche Maßnahme gibt Ihnen die Möglichkeit, auf einmal zu ernten.

Nach dem Schott wärmt sich Sevok für ein paar Wochen vor der Landung auf. Dazu wird es in eine Kiste und in die Nähe der Batterie gelegt.

Es ist obligatorisch für jede Zwiebel sorgfältig abgeschnittener Schwanz, überschüssige Schuppen entfernt. Wenn Sie den Wachstumshals beschädigt haben, können Sie das Material zur Seite legen. Für die Landung ist es nicht mehr geeignet.

Die Pflanzerde muss im Herbst vorbereitet werden. Zu jedem Quadrat der Parzelle werden ein Löffel Superphosphat, ein Teelöffel Nitroammofosca und zwei Teelöffel Dolomitmehl hinzugefügt. Im Frühjahr muss das Bett umgegraben werden, man kann ein wenig Dünger dazugeben, nur nicht zu frisch.

Es sind Kämme angeordnet, deren Höhe sein soll etwa fünfzehn Zentimeterist der Abstand zwischen ihnen bis dreißig. Sevok pflanzte zehn Zentimeter in einer Tiefe von drei Zentimetern. Samen sollten nicht mit Füßen getreten werden, es wäre besser, sie leicht mit Erde zu bestreuen.

Im ersten Wachstumsmonat sollten die Zwiebeln bei trockenem Wetter zweimal gegossen werden. Dies ist aber der Fall, wenn es zwischen den Bewässerungen noch regnet.

Sie können dreimal füttern. Mitte Mai kommt Königskerze hinzu. Im Juni sind Kalisalz-, Harnstoff- und Phosphatdünger an der Reihe. Das dritte Mal muss gedüngt werden, wenn sich die Zwiebel zu bilden beginnt.

Die Besonderheit der chinesischen Methode liegt in der Tatsache, dass Unkrautbeete müssen so sein, wie Unkraut wächstdas kommt ziemlich selten vor.

Kupfersulfat wird als Schutzmaßnahme gegen Mehltau eingesetzt.

Methode zum Einpflanzen und Aussäen von Samen in den Boden

Diese Pflanzmethode wird für die nordwestlichen Regionen und Weißrussland empfohlen, wenn die Zwiebel nicht vollständig ausreifen kann, was ihre Haltbarkeit verkürzt.

In der Mitte des Frühlings ist das Saatgut mehr als kalibriert große Exemplare. Nach der Aussaat "trocken" erscheinen nach drei Wochen die ersten Triebe. Um den Prozess zu beschleunigen, können Sie die Samen in Kaliumpermanganat einweichen und nach einem Tag auf dem Stoff verteilen und ihn in Ruhe lassen, damit er pinkelt. Es ist aber zu beachten, dass das Pflanzgut ausreichend feucht bleibt.

Furchen tun in der Ferne zwanzig Zentimeter. Ein Gramm Saatgut reicht für zwei Meter Aussaat, Pflanztiefe - bis zu drei Zentimeter. Der Einfachheit halber können Sie die Samen mit Sand mischen und die Rillen nach dem Pflanzen mit trockener Erde bestreuen.

Zwiebelsamen werden in die Rillen gepflanzt

Wenn im Garten gepflanzt

Landezeit hängt von den Wetterbedingungen ab. Wenn im Frühjahr warmes Wetter herrscht, kann in den letzten Tagen des April gesät werden. Ansonsten muss man warten, bis sich die Erde erwärmt.

Sevok landet im ersten Mai Jahrzehnt. Bewohner der nordwestlichen Regionen können sich beim Anpflanzen von Zwiebeln an der Blüte des Vogelkirschbaums orientieren.

Für die Aussaat im Winter werden die Beete im Herbst vorbereitet. Landung erfolgt in der zweiten Novemberhälftevor dem frost.

Geheimnisse der richtigen Agrartechnik

Es sollte nicht gestattet werden, dass sich auf der Bodenoberfläche eine Kruste oder Gras bildet. Zu diesem Zweck müssen sich die Betten häufiger bis zu einer Tiefe von fünf Zentimetern lösen. Unkrautvegetation wird am besten in der Anfangsphase des Wachstums entfernt, wenn die Sämlinge noch rötlich sind.

Nach dem Start der Rübenformation muss diese um ein Drittel geöffnet werden

Es muss daran erinnert werden, dass der Bogen gerne protzt. Wenn sich die Rübe zu formen beginnt, ist es notwendig offen für Dritte, befreit den Kleiderbügel. Diese Technik hilft der Zwiebel, sich gut zu formen und voll auszureifen.

Ernte von Rüben und Federn und deren Lagerung

Sobald keine neuen Federn mehr auftauchen und der Bogen einen charakteristischen Farbton annimmt, kann er entfernt werden. In der Regel fällt es auf Mitte August - Anfang September. Wenn Sie die Erntezeit überspringen, beginnt das Gemüse wieder zu wachsen und ist für die Lagerung von geringem Nutzen.

Die gesammelten Zwiebeln werden gewaschen, von Schalen und trockenen Federn gereinigt, getrimmte Wurzeln. Zum Trocknen in einer Schicht im gut belüfteten Raum auslegen. Nach einigen Wochen erscheinen neue goldene Flocken auf den Zwiebeln. Dies bedeutet, dass das Gemüse für die Langzeitlagerung bereit ist.

Vor langer Lagerung werden die Zwiebeln geschält und entfernt.

In der Regel bevorzugen Gärtner den Anbau von Zwiebeln mit Sevke und kaufen sie in speziellen Läden. Es kann im Winter gepflanzt werden, nachdem das Gartenbett vorbereitet wurde.

Wenn Sie jedoch alle Empfehlungen befolgen, können Sie auf chinesische Weise eine gute Ernte dieses schönen Gemüses erzielen.

Wann pflanzen?

Sevok kann im Frühjahr oder Herbst gepflanzt werden. Und in der Tat, und in einem anderen Fall, können Sie eine reiche Ernte erzielen, wenn Sie die Kultur richtig anbauen und sie pflegen.

Gepflanzter Sevok Herbst oder Frühling

Wenn im Frühjahr Zwiebeln gepflanzt werden, ist die weitere Pflege das Füttern und Lockern der Beete. Wenn der Sevok im Herbst gepflanzt wird, ist es wichtig, ihn für den Winter vorzubereiten. Die zukünftige Ernte hängt vom richtigen Prozess ab.

Die Kultur sollte Mitte Oktober gepflanzt werden. Nach dem Pflanzen werden die Zwiebeln mit Torfmischung bedeckt. Unmittelbar vor dem Frost wird das Gemüse mit einer 3-4 cm dicken Schicht Torf oder Sägemehl bedeckt. Sie können auch Fichtenzweige verwenden, die die Kultur auch gut vor Frost schützen. Wenn Schnee fällt, wird Schnee über die Betten verteilt.

Im Frühjahr sollte kein Wasser in den Betten stehen. Sobald der Schnee geschmolzen ist, muss der Verband entfernt werden. Entfernen Sie es vorsichtig, um die Landung von Sevka nicht zu beschädigen.

Wenn einige Samen nicht gekeimt sind, wird an ihrer Stelle eine neue Bepflanzung vorgenommen. Umgekehrt, wenn die Samen zu oft gepflanzt werden, werden sie verdünnt.

Sich um Sevke kümmern

Pflanz- und Pflegeregeln für Zwiebeln

Um eine reiche Zwiebelernte anzubauen, ist es notwendig, ihn richtig zu pflegen. Bei der richtigen Pflege wird das Unkraut bearbeitet, entfernt und mit verschiedenen Substanzen gefüttert.

In der ersten Sommerhälfte ist es notwendig, reichlich Zwiebeln zu gießen. Im Durchschnitt 1 Quadratmeter. Meter muss 6-8 Liter Wasser ausgeben. Wasser die Zwiebeln sollten darauf achten, die Feder nicht zu brechen. Sie können nur warmes Wasser verwenden. Das Gießen mit kaltem Wasser führt zur Entwicklung von Falschem Mehltau. Bis zum Ende des vegetativen Wachstums sollte die Bewässerung reduziert werden. Zu diesem Zeitpunkt wird kein Wasser mehr benötigt. Drei Wochen vor der Ernte wird die Bewässerung vollständig gestoppt.

Die Betten müssen rechtzeitig von Unkraut gereinigt werden. Es ist erwähnenswert, dass wenn die Zwiebel wächst, sie sehr sorgfältig verarbeitet werden muss. Kulturfedern sind zerbrechlich und können bei einem geringen Aufprall brechen. Unkräuter müssen regelmäßig entfernt werden, da sie zur Erhaltung der Feuchtigkeit auf der Oberfläche beitragen. Dies führt wiederum zu einer Abnahme der Widerstandsfähigkeit gegen Schädigung durch verschiedene Pilzkrankheiten. Außerdem wird der Hals saftig, was sich negativ auf die Lagerung des Gemüses auswirkt - die Zwiebel beginnt zu faulen.

Werkzeug zum Jäten von Beeten

Das Jäten sollte mit dem Auflockern des Bodens einhergehen. Dies sorgt für einen guten Luftaustausch, was sich positiv auf das Wachstum des Gemüses auswirkt.

Vergessen Sie nicht, den Bogen zu lockern

Wenn der Bogen Pfeile gab, sollten sie abgebrochen werden. Je früher dies geschehen ist, desto besser. Andernfalls wird die Glühbirne nicht normal groß und nicht lange gelagert.

Für die gesamte Saison gibt es mehrere Behandlungen. Sie bereichern den Boden mit essentiellen Nährstoffen, die ein gesundes Pflanzenwachstum fördern. Weitere Feeds sind in Tabelle 1 aufgeführt.

Möglichkeiten, Zwiebeln zu züchten

Bisher haben sich verschiedene Anbaumethoden für dieses Gemüse verbreitet:

  • Wachsen Sie SevokDie Ernte erfolgt im Frühjahr, Ende des Sommers und zu Beginn des Herbstes.
  • Jährlicher Anbau Diese Gemüsesaat Sevka Winter.
  • Zweijährlicher Wachstumszyklus Wenn das Gemüse in Sevok gepflanzt ist, wird es im Herbst gereinigt. Der entstehende Samen wird im nächsten Frühling gepflanzt und die Zwiebeln werden im Herbst gesammelt.

Gemeinsame Zwiebelsorten

Bisher wurden zehn, wenn nicht hunderte verschiedene Sorten dieses Gemüses gezüchtet, die sich in ihren Geschmackseigenschaften unterscheiden.

Zwiebeln gekennzeichnet durch röhrenförmige Blattfedern von hellgrüner Farbe, große Zwiebeln mit weißer, gelber und in seltenen Fällen mit purpurfarbener Schale. Die Zwiebeln haben einen scharfen Geschmack und einen stechenden Geruch.

Zwiebeln sind in der traditionellen Medizin und in der Küche weit verbreitet, und Gärtner und Gärtner schätzen ihn für seine unprätentiöse Sorgfalt.

Schalotte hat lange schmale dickwandige Blätter. Die Zwiebeln sind klein, rund oder oval mit weißer oder blassvioletter Farbe.

Grüne haben einen angenehmen Geschmack mit einem zarten Geruch und einem leicht scharfen Geschmack. Schalottenzwiebeln sind saftig und weich, was sie vorteilhaft von der Zwiebelsorte unterscheidet.

Die Zwiebeln enthalten Carotin, verschiedene Vitamine, Eisen, Kalzium und Kalium. Schalotte ist kältebeständig, pflegeleicht und daher bei Gärtnern beliebt.

Batun - Dies ist eine mehrjährige Pflanze mit einem falschen Stamm und Blättern und einer Länge von bis zu einem halben Meter. Zwiebeln fangen Federn vom frühen Frühling bis zum späten Herbstfrost an. Batun-Blätter und falsche Zwiebeln sind reich an Mineralien, Vitaminen und Salzen. Aufgrund des schnellen Wachstums dieser Sorte kann die Ernte in der Sommersaison dreimal durchgeführt werden.

Lauch - zweijährige Pflanze, die leicht zu züchten ist und häufig zum Kochen verwendet wird.

Diese Sorte ist beliebt bei Gärtnern, die sie mit ein- und zweijähriger Technologie problemlos anbauen können.

Auswahl der Betten für den Zwiebelanbau

Wenn Sie einen Platz für Betten wählen, sollten Sie dies berücksichtigen Gemüse gehört zu den LichtliebendenAus diesem Grund wird es nicht empfohlen, die Pflanze im Flachland und in dunklen Gebieten zu pflanzen. Erfahrene Gärtner empfehlen, schmale Beete zu brechen, um die Pflege der Bepflanzung in Zukunft zu vereinfachen.

Es ist am besten, Zwiebeln mäßig feucht, fruchtbar, nicht sauer und atmungsaktiv Lehm wachsen zu lassen. Diese Kultur ist äußerst anspruchsvoll in Bezug auf den Gehalt an organischer Substanz im Boden. Daher muss dem Boden erst einige Monate vor dem Pflanzen verrottete Gülle oder andere organische Substanz zugesetzt werden.

Gärtner müssen Fruchtfolge-Regeln beachten.. Zurück zum vorherigen Platz Zwiebeln können erst nach 3 Jahren sein. Die besten Vorgänger für diese Gemüsepflanze sind Tomaten, Gurken, Roggen und Kartoffeln.

Die Vorbereitung des Bodens zum Anpflanzen von Zwiebeln besteht darin, ihn im Herbst zu graben, Dünger aufzutragen und Unkraut zu entfernen. Im Frühjahr muss der Gärtner die Erde nur mit einem Rechen lockern, während das Ausgraben und Berühren der Struktur der unteren Erdschichten nicht empfohlen wird, da dies die Feuchtigkeitsaufnahme im Boden beeinträchtigt.

Zwiebeln in Gartenbeete pflanzen

Das Einpflanzen von Samen oder Zwiebelsamen ist am erforderlich Sorgfältig gelöste und richtig vorbereitete Betten. Die Bepflanzung erfolgt im Frühjahr mit einem Mindestabstand von ca. 15 cm. Wenn die Zwiebeln gepflanzt sind, sollte der Abstand zwischen den Pflanzen mindestens 2 Zentimeter betragen. Samen und Sevkah sind bis zu einer Tiefe von 2 Zentimetern dicht, der Boden ist reichlich bewässert, mit Sägemehl, Stroh oder einem dunklen Film bedeckt.

Wir züchten Zwiebeln auf einer Feder

Zwiebeln auf der Feder zu züchten kann von verschiedenen Sorten sein. Beim Wachsen sollte die erforderliche Anzahl von Landungen von Sonnenlicht bietenSie müssen also die richtige Position der Betten auswählen. Gleichzeitig müssen die Böden selbst feuchtigkeitsbeständig sein, sonst muss der Gärtner die Beete häufig gießen, was nicht immer möglich ist.

Wenn Sie Zwiebeln zum Einpflanzen verwenden, müssen Sie diese vor dem Einpflanzen einige Stunden in warmem Wasser einweichen.

Wählen Sie für die Bepflanzung eine Zwiebelgröße von 3 bis 7 Zentimetern. Anschließend schneiden Sie die Oberseite ab, wodurch die Grünfläche vergrößert wird.

Wenn Sie dieses Gemüse auf einer Feder anbauen, können Sie auch gewöhnliche gekaufte Samen verwenden, für die vor dem Pflanzen keine zusätzliche Vorbereitung erforderlich ist. Samen werden nur in warmem Wasser eingeweicht, und spätere Zwiebeln wachsen besser.

Richtiger Anbau von Zwiebeln

Boden für Zwiebeln sollte im Herbst vorbereitet werden, indem der Boden bis in die Tiefe einer Schaufel gegraben und organische Stoffe und andere Düngemittel aufgesaugt werden. Im Frühjahr wird eine Egge durchgeführt, die ein schnelles Verdampfen des Wassers verhindert. Im vorbereiteten Garten werden Mitte April oder Anfang Mai Zwiebeln von Sevka gepflanzt. Zwiebeln werden in Reihen mit einem Abstand von 10 Zentimetern zwischen den Zwiebeln gepflanzt, Reihen in einem Abstand von 30 Zentimetern. Die Pflanztiefe beträgt ca. 4 cm.

Empfehlungen für den Anbau von Zwiebeln

Um den Ertrag von angebautem Gemüse zu verbessern, wird Folgendes benötigt:

  • Es wird empfohlen, verdorbenen Mist zu verwendendie schon seit mehreren jahren liegt.
  • Zusätzlich werden 40 g Superphosphat und 40 g Kalium zu dem Boden für ein Quadrat des Bettes gegeben.
  • Zur Landung sollte Verwenden Sie nur hochwertige Zwiebelndas sind vorsortiert.
  • Sie sollten Zwiebeln nicht tief pflanzen, da sie in den nachfolgenden Pflanzen viel Mühe auf das Aufkommen von Sämlingen verwenden.

Richtige Pflege von Pflanzungen

Zwiebeln - es ist anspruchslos in der Pflege der Kultur, deren Anbau nicht schwierig ist. Der Gärtner muss nur Folgendes tun:

  • Führen Sie eine regelmäßige Fütterung der Betten durch.
  • Auf rechtzeitiges Gießen achten.
  • Unkrautbeete aus Unkraut.
  • Lösen Sie die Oberflächenschicht des Bodens.

Gartenbeete sollten regelmäßig von Unkraut befreit werden.. Solche Unkräuter können der Hauptgemüse Nahrung entnehmen und verschiedene Krankheiten verursachen.

Regelmäßige Lockerung der Oberflächenschicht des Bodens verbessert die Versorgung der reifenden Zwiebeln mit Sauerstoff, und folglich wird das Pflanzen besser wachsen und die Geschmackseigenschaften der angebauten Kultur verbessern. Denken Sie daran, dass solche Arbeiten so sorgfältig wie möglich ausgeführt werden müssen, um die Lampen unter der Erde nicht zu beschädigen.

Richtiges Gießen und kompetentes Dressing

Zwiebel ist eine feuchtigkeitsliebende Kultur.daher ist bei einem Mangel an Feuchtigkeit nicht nur das allgemeine Welken der Pflanzen, sondern auch der Geschmack der angebauten Ernte signifikant verschlechtert. Bestimmen Sie den Mangel an Feuchtigkeit kann auf dem Stift, der eine ausgeprägte Grautönung erhält, und seine Spitzen austrocknen. В то же время лук не любит избытка влаги, что можно определить по бледному и тонкому перу. Поливать грядки в мае-июне лучше всего дважды в неделю, на один квадратный метр расходуя около ведра воды.

В последующем в июле-августе полив выполняется дважды в месяц.

В том случае, если отмечается медленный рост этой овощной культуры необходимо выполнить ее подкормку. Для удобрения необходимо приготовить следующий питательный состав:

  • 15 Gramm Ammoniumnitrat.
  • 15 g Kaliumchlorid.
  • 30 g Superphosphat.
  • 10 Liter Wasser.

Der vorbereitete Dünger reicht aus, um einen Quadratmeter Beete zu füttern.

Wir sammeln die gewachsenen Sevka und gereiften Zwiebeln

Die Erntebedingungen hängen von der gewählten Anbautechnologie ab. Wenn der Gärtner einen Zweijahreszyklus durchführt und anfänglich Sämlinge anbaut, erfolgt die Ernte Ende August und Anfang September. Wenn der Gärtner Zwiebeln auf den Zwiebeln züchtet, muss die Ernte nach dem aktuellen Erntezustand erfolgen. Sobald die Feder auf den Boden fällt und sich gelb färbt, können Sie ernten.

Indikatoren für die Beibehaltung der Qualität des Ernteguts hängen weitgehend davon ab, wie korrekt die geernteten Zwiebelköpfe getrocknet werden. Diese Trocknung erfolgt in drei Schritten:

  • Auf den Betten, wenn die Köpfe nicht vom Boden geräumt sind.
  • In der zweiten Stufe werden die Zwiebeln im Freien gereinigt und getrocknet.
  • Bei Bedarf wird eine letzte Ernte durchgeführt, die in Plastik- oder Holzkisten bei Temperaturen von ca. 30 Grad durchgeführt wird.

Die Ernte sollte am besten in gut belüfteten und trockenen Räumen mit Temperaturen zwischen 0 und 20 Grad gelagert werden. Optimale Feuchtigkeitsindikatoren - 60-70%. Es ist möglich, für eine längere Lagerung nur unreife Zwiebeln zu legen, die keine Flocken abblättern und keine mechanischen Beschädigungen aufweisen. Getrocknete Köpfe von hoher Qualität sind 6-8 Monate haltbar.

Fazit

Zwiebeln sind eine beliebte Gemüsepflanze der Gärtner, die beim Kochen weit verbreitet und pflegeleicht ist.

Gegenwärtig gibt es verschiedene Zwiebelsorten, so dass jeder Sommerbewohner und Gärtner in der Lage sein wird, eine Sorte dieses Gemüses zu wählen, die in Geschmack und Anbautechnologie einer landwirtschaftlichen Kultur zu ihm passt.

In diesem Artikel haben wir Ihnen erklärt, wie Sie Zwiebeln anbauen, damit Sie eine großartige Ernte im Garten erzielen können.

Wie man große Zwiebeln anbaut


Um eine Ernte in Ihrem Garten zu erzielen, müssen Sie eine Ernte rechtzeitig pflanzen, rechtzeitig gießen und jäten. Für jeden Gärtner ist eine gute Ernte sowohl eine große Frucht als auch eine große Menge. Aber um ein solches Ergebnis zu erzielen, kann man schon in einer Saison sehr hart arbeiten.

Soweit ist nützlich Zwiebeln für den menschlichen Körper - sie wissen alles. Selbst wenn wir es in einem Geschäft oder auf dem Markt kaufen, wählen wir nur die großen Köpfe. Leider ist es in Ihrer Branche nicht immer möglich, große Zwiebelköpfe anzubauen, egal wie sehr Sie sich bemühen.

Machen wir uns mit einigen Feinheiten und Tricks vertraut, die Sie kennen und berücksichtigen müssen, wenn wächst die Pflanzen.

So bereiten Sie den Boden für das Pflanzen vor

Die Zwiebelernte auf Tschernozem - und Humuscarbonatböden sowie auf Schwemmlandböden ist gut.

Zwiebelsamen keimen lange, sodass der Boden im Voraus und sorgfältig vorbereitet wird. Im Herbst müssen Sie einen Standort für das Pflanzen eines Stichs auswählen und ihn ausgraben. Unkraut und Erde entfernen Düngemittelin Form von Humus oder Torfkompost. In keinem Fall darf frischer Boden in den Boden eingebracht werden, da damit Krankheitserreger und Unkrautsamen in den Boden gelangen können.

Wenn der Boden sauer ist, muss gekalkt werden, und wenn der Boden salzig ist, handelt es sich um Gips. Die Bearbeitung und Aufbereitung des Bodens erfolgt schrittweise. Es ist unmöglich, den Boden gleichzeitig mit Humus zu kalken und zu düngen.

Im Frühjahr, wenn sich die Sonne zu erwärmen beginnt, muss die Pflanzfläche ausgegraben und gegossen werden, wenn der Boden trocken ist. Darüber hinaus ist der Boden bereits Mineral Düngemittel, die während des Zwiebelwachstums 2-3 mal verteilt werden. Machen Sie solche Dünger im Boden brauchen flach.

Wie man eine gute Zwiebelernte bekommt

Pflanzung von Sevok sowohl im Frühjahr als auch im Herbst möglich. Sie können dies durch Samen oder durch kleine Zwiebeln tun. Um im zeitigen Frühjahr grüne Federn zu bekommen, muss im Herbst Sevok gepflanzt werden. Im Frühjahr wird es nach Erhalt des Pflanzgutes zur Lagerung angebaut.

Sie können Zwiebeln anbauen ein paar in gewisser Weise. Jede der Methoden ist auf ihre Weise gut, aber unter Beachtung der elementaren Regeln für die Pflege der Pflanze ist die Ernte gut, unabhängig von der Anbaumethode. Am häufigsten werden Zwiebeln aus einem Satz hergestellt.

Sevok - Dies sind kleine Zwiebeln, die letztes Jahr aus Samen gezogen wurden. Von diesen kann man in diesem Jahr größere Zwiebeln bekommen, die bereits das ganze Jahr über in Lebensmitteln verwendet werden. Die Aussaat von Sevok im Freiland kann sowohl im Frühjahr als auch im Herbst erfolgen.

Pflanzen Sie aus Der Sevok-Frühling beginnt Ende April - Anfang Mai. Zu diesem Zeitpunkt sollte die Erde austrocknen und sich erwärmen. Die ersten Pflanzen sind die kleinsten Zwiebeln mit einem Durchmesser von bis zu 1 cm. Der Abstand zwischen den Zwiebeln beträgt 4 bis 5 cm. Die nächsten sind die größeren Zwiebeln mit einem Abstand von 8 bis 10 cm.

Zuvor muss Sevok verarbeitet werden. Bereiten Sie dazu eine schwache, pinkfarbene Manganlösung vor, in die Zwiebeln getaucht werden. Dort verbringt er mindestens eine halbe Stunde. Ferner werden spezielle Rillen für die Zwiebeln im Boden und in diesen Löchern hergestellt. Der Abstand zwischen den Reihen kann zwischen 20 und 25 cm liegen. Sevok muss gleichzeitig bis zu einer Tiefe von 2 bis 3 cm in den Boden gepflanzt werden - mit Erde bestreuen und leicht mit der Handfläche klatschen. Wenn der Boden sehr trocken ist, wird das Gießen empfohlen.

Erste Triebe grün Der Stift wird nach 3-5 Tagen sichtbar. Es ist wünschenswert, jetzt jeden Abend eine junge Zwiebel zu gießen. Wenn die Zwiebel heranwächst, muss sie gestapelt und das Unkraut entfernt werden. Um in der Folge eine große Frucht zu bekommen, ist es beim Heranwachsen notwendig, noch zweimal Hilling zu produzieren.

Bogenpflege

Dieser Vorgang sollte nicht vor dem Erscheinen des Grüns verschoben werden. Dies muss regelmäßig und rechtzeitig vor dem Erscheinen erfolgen. Während der Sevok reichlich gepflanzt und bewässert wird, ist es notwendig, die Bildung einer dichten Kruste zu verhindern. Der Boden muss sich regelmäßig und vor allem nach dem Gießen lockern.

Das Jäten von Beeten mit Gemüsekulturen erfolgt beim Wachsen Unkraut. Unkräuter schädigen die Aussaat, indem sie die Bodenfeuchtigkeit erhöhen. Aus diesem Grund kann die Pflanze von Pilzkrankheiten befallen werden. Feuchtigkeit wird für die Zwiebeln überflüssig, was dazu führen kann, dass sie während der Lagerung verderben und verrotten.

Wie oben erwähnt, muss die Zwiebel in der Anfangsphase ihres Wachstums und ihrer Entwicklung regelmäßig gegossen werden. Bereits Mitte Juli, wenn die Zwiebeln zu reifen beginnen, benötigen sie keinen Feuchtigkeitsüberschuss. Zu diesem Zeitpunkt werden die Gießzwiebeln reduziert. Vor der Ernte der Zwiebeln müssen Sie 2-3 Wochen lang die Zwiebeln überhaupt nicht gießen - sie müssen im Boden stehen, aber ohne Bewässerung. Die Ausnahme können sehr heiße und trockene Sommer sein. Pflanzen fiel nicht runter und es gab keine Verzögerung beim Wachstum der Zwiebel, Sie müssen immer noch die Familienernte gießen.

Zusammenfassend müssen Sie ein paar Punkte hervorheben, mit denen Sie ein gutes Ergebnis erzielen können die Ernte Zwiebeln:

  • Lockerung
  • gießen
  • jäten,
  • Top Dressing
  • Prävention und Behandlung von Krankheiten.

Bei der Fütterung spielt es eine wichtige Rolle, um eine qualitativ hochwertige und große Zwiebelernte zu erzielen. Die erste Fütterung erfolgt erst 14 Tage nach dem Einpflanzen. Dies kann Vogelkot oder Gülle sein. Der Abfall sollte 1 kg pro 15 Liter und der Schlamm 1 kg pro 10 Liter Wasser betragen. Ein solcher Dünger wird für 1 Quadratmeter ausgegeben. Meter 10 Liter Lösung.

Drei Wochen nach der ersten Fütterung müssen Sie eine zweite Fütterung durchführen.

Wenn Sie Mineraldünger bevorzugen, wenden Sie zuerst an stickstoffhaltigZu welchem ​​Ammoniumnitrat gehört. Sein Verbrauch pro 1 Quadratmeter. Meter - 10-15 Gramm. Und nach drei Wochen - Kalidünger in gleicher Menge.

Im Boden wie z Düngemittel sind gemacht:

Trockendünger kann einfach vor dem Gießen oder vor dem Regen auf das Bett gestreut werden. Sie können wie gewohnt düngen - in Wasser auflösen und mit der entstandenen Lösung über die Beete gießen.

Es ist einfacher, mit jeder Krankheit umzugehen warnenals später zu behandeln. Dies gilt für Zwiebeln, die gegen Pilzkrankheiten und Zwiebelfliegen behandelt werden müssen. Sie müssen die folgende Lösung machen: Mischen Sie 1 TL. Kupfersulfat oder Kupferoxychlorid und 1 EL. l Flüssigseife. Die Mischung in 10 Liter Wasser verdünnen und Zwiebelfedern besprühen.

Diese Behandlung sollte durchgeführt werden, wenn die Höhe der Federn 12-15 cm erreicht.

Zur Vorbeugung ist es möglich, Pflanzen und den Boden darunter mit Holzasche oder Tabakstaub zu bestäuben. Dieser Vorgang kann erst nach 20 Tagen wiederholt werden.

Zwiebeln ernten

Reifung Zwiebel hängt ab von:

  • Landezeit
  • Sorten von Zwiebeln,
  • Klimafunktionen.

Winterzwiebeln reifen zuerst. Die Ernte findet im Juli statt, wenn die Federn der Pflanze zu trocknen beginnen. Dies ist ein Signal zur Ernte. Während einer solchen Zeit ist es notwendig, genau diese Arbeit zu erledigen, damit die Pflanze nicht beginnt, die Wurzeln wieder freizusetzen.

Das Sammeln von Zwiebeln sollte unabhängig von der Sorte in erfolgen Zeitraum zwischen dem Auftreten des Morgentaus und dem abendlichen Kälteeinbruch. Der Zustand ist wichtig, es muss beachtet werden, sonst wird das Gemüse schlecht gelagert.

Das gesammelte Saatgut muss getrocknet werden. Dazu entfaltet sich der ausgewählte Bogen in der Sonne. Wenn es bewölkt ist oder regnet, wird es unter einem Baldachin getrocknet. Während dieser Zeit gelangen alle Nährstoffe aus den Blättern selbst in die Zwiebeln.

Wenn das Getreide trocknet, schneidet es die getrockneten Federn und die Reste der Wurzeln ab. Weiter wird es in einen warmen Raum zum Trocknen gebracht, in dem die Temperatur nicht unter 25 ° Hitze liegt. Dort ist er noch 10 Tage, wodurch es möglich ist, ihn noch besser zu trocknen und gleichzeitig - länger - zu lagern.

Trockene Zwiebeln anders sorten werden separat gelagert. Speicherplatz kann sein:

  • in Segeltuchtaschen
  • in Holzkisten
  • in Plastikboxen
  • in Weidenkörben,
  • auf gepanzerten Netzen aus alten Betten.

Hauptsache, es lag nicht direkt vor Ort. Es wird empfohlen, alle diese Geräte auf eine Palette zu stellen, damit die Luft unter dem Vorratsbehälter ungehindert zirkulieren kann.

Es ist regelmäßig notwendig, eine Gemüseinspektion durchzuführen, um ein verdorbenes oder verfaultes Produkt rechtzeitig aus der gesamten Masse zu extrahieren. Unabhängig von der Qualität des Produkts neigt es dazu, sich zu verschlechtern.

Wenn der Zwiebellagerraum nass ist, kann die Situation mit einem Tank Asche oder Kalk gerettet werden - sie sind gut absorbieren überschüssige Feuchtigkeit.

Wenn Sie beim Wenden der Zwiebeln die trockenen Zwiebelfedern nicht abschneiden, können Sie daraus ein Geflecht weben. In dieser Form können Zwiebeln jeglicher Art nicht nur in der Speisekammer, sondern auch im Haus aufbewahrt werden. Neben der Tatsache, dass ein nützliches Produkt immer zur Hand ist, wird es in dieser Form zu einem hervorragenden Innendetail und schützt das Haus vor Keimen.

Hilfreiche Ratschläge

Für das Anpflanzen von Zwiebeln im Freiland ist es wünschenswert, einen sonnigen Ort oder einen hellen Halbschatten zu wählen.

Der Platz zum Anpflanzen von Gemüse sollte jedes Jahr gewechselt werden. Wiederholt an einem bestimmten Ort kann es erst nach 3 Jahren gepflanzt werden.

Um die Entstehung von Trieben zu beschleunigen, Sevok, unabhängig von der Sorte, durchnässt 4 Tage vor dem Einpflanzen, dann getrocknet und sofort eingepflanzt.

Das Pflanzen von Sevok sollte nicht tiefer als 2-3 cm sein, da die Zwiebel ihre Form ändert und die Reifung verzögert wird. Wenn das Loch kleiner gemacht wird, ist die Glühbirne leer und ihr Wachstum hört auf.

Zwiebeln können nicht lange in Plastiktüten aufbewahrt werden - er faul sein.

Pin
Send
Share
Send
Send