Gartenblumen, Pflanzen und Sträucher

Melierte Sträucher: Pflege und Anbau

Pin
Send
Share
Send
Send



Die Bewohner des Gartens können manchmal nicht nur dekorative, sondern auch nützliche Eigenschaften gefallen. Diese Kategorie lässt sich bei der Pflege von "Kuril-Tee" oder Kamtschatka-Busch, für deren Anbau keine besonderen Fähigkeiten erforderlich sind, leicht als anspruchslos bezeichnen. Diese schöne Pflanze kann zum Zentrum eines Blumenbeets werden und zur Herstellung von medizinischen Rohstoffen dienen. Wir erklären Ihnen, wie Sie das Silberkraut auf dem Grundstück anpflanzen und pflegen, welche Sorten das Häuschen mit leuchtenden Blumen verzieren können.

Anlagenbeschreibung

Der Cinquefoil-Strauch hat seinen Namen von der Form seiner Blätter, die einem winzigen Fuß ähneln. Früher wurden diese Pflanzen der Familie Rosy als verschiedene Gattungen klassifiziert und jetzt als Pentaphylloides identifiziert.

Potentilla ist ein inhärenter Strauchhabitus. Die Strauchhöhe von 10-150 cm besteht aus Direkttrieben, die intensiv verzweigt sind. Die Zweige sind mit rotbrauner Rindenschuppe bedeckt. Junge Triebe sind dicht mit feinen Haaren besetzt, erwachsene Zweige haben keine Pubertät. Jede Klinge der Potentilla besteht aus zwei oder drei Blattpaaren mit einer Trifolienspitze. Die Oberfläche der kleinen ovalen Lappen ist dicht mit niedergedrückten Haaren bedeckt. Die Länge eines kleinen Blattes beträgt nicht mehr als 3 cm, die Breite etwa 10 mm.

Die Potentilla-Blütezeit fällt zu Beginn des Sommers. Je nach Sorte sind zahlreiche Blüten einzeln oder in apikalen Blütenständen in Form eines Regenschirms, Schildes, Pinsels gesammelt. Die wilden Verwandten von Potentilla haben gelbe Blüten. Die Struktur der Krone ist einfach, sie besteht aus 5 Blütenblättern und einer flauschigen Mitte mit Staubblättern. Sorten hybriden Ursprungs können verschiedene Formen des Busches aufweisen, eine breite Palette von Blütenblattfarben.

Nützliche Eigenschaften

Wenn auf Ihrer Website eine klassische Sorte von "Kuril-Tee" angebaut wird, kann dieser zur Herstellung von medizinischen Rohstoffen verwendet werden. Dazu sammeln sich während der gesamten Vegetationsperiode aus dem Strauch Triebe, Blüten und Blätter. Sie können zum Brauen eines frischen Getränks (2 Esslöffel pro 300 ml Wasser) oder zum Trocknen für den Winter verwendet werden. Der Aufguss wird als Teeaufguss verwendet.

Kuril-Tee schmeckt etwas anders als das klassische Getränk, hat aber ein köstliches Aroma und eine einzigartige chemische Zusammensetzung. Die Menge an Vitamin C Rohstoff übertrifft Zitronen um das Fünffache. Die Pflanze enthält Spurenelemente und Antioxidantien, ätherische Öle.

Aufgrund der reichhaltigen chemischen Zusammensetzung des Getränks wirkt es entzündungshemmend, harntreibend, antimikrobiell, tonisierend.

Den Blutdruck genau überwachen: Kuril-Tee hilft, diesen Indikator zu senken. Um von der Einnahme des Getränks abzusehen, sollten schwangere Frauen und Allergien sein.

Beliebte Sorten

Wenn Sie Potentilla-Strauch als Dekoration für die Datscha gewählt haben, können Sie auch Hybridsorten kaufen. Ihre Winterhärte ist geringer als die einer botanischen Art, aber ihr spektakuläres Aussehen ist die Mühe der Kultivierung und Pflege wert.

Die folgenden Sorten von Sträuchern sind beliebt.

  • Goldfinger - bildet dicke Kissen mit dunkelgrünem Laub. Pflanzenhöhe - 120-150 cm Blüten von satter gelber Farbe haben einen Nimbus mit einem Durchmesser von 50 mm. Es gilt als eine der schönsten Sorten.
  • Kobold ist eine verkümmerte Sorte mit einer Höhe von 50 bis 60 cm. Die Kultur bildet eine saubere, üppige Krone mit einem Durchmesser von bis zu 120 cm. Die Farbe der Blütenblätter ist hellgelb. Dekorativ von Hochsommer bis Frost. Potentilla Kobold Sorte geeignet für Hecken.
  • Abbotswood erreicht eine Höhe von 80-100 cm, Umfang der Krone 130 cm. Der Durchmesser der Blüten - 2,5 cm, die Farbe der Krone ist weiß. Die Blüte dauert vom Beginn des Sommers bis zum Ende der Saison.
  • Flash Royal ist eine kurze, 50-70 cm hohe Sorte, die die ganze Saison über ihre dekorative Wirkung behält. Im Sommer lockt mit großen roten Blüten. Da die Alterung der Blütenblätter in dunklen Rosatönen gemalt sind. Im Herbst wirft die dunkelgrüne Krone eine silberne Farbe.
  • Red Ice hat schöne hellgrüne Blätter. Die Höhe des Busches 60-65 cm, Umfang zweimal. Zu Beginn des Sommers werden rot-orangefarbene Schläger aufgerissen, die ihre Farbe in gelb-orange ändern. Die Sorte Red Ice ist die ganze Saison über dekorativ.

Dies sind nur die beliebtesten Hybriden von Potentilla-Strauch. Obwohl es viele Sorten dieser Pflanze gibt, bevorzugen unsere Landsleute den klassischen „Kuril-Tee“.

Landung auf der Baustelle

Nur wenn die Pflanze richtig gepflanzt ist, können Sie ein gesundes Getränk aus Silberpfote genießen oder einen spektakulären Blumengarten anlegen.

Sie können im Frühjahr oder Herbst Sträucher pflanzen. Das Wurzelsystem der Strauchwurzeloberfläche lässt sich im zeitigen Frühjahr leichter verwurzeln, nachdem der Schnee geschmolzen und der Boden aufgewärmt ist. Die Herbstbepflanzung erfolgt einen Monat vor dem Kälteeinbruch, am besten Mitte September. Bevor das Silberkraut in eine Ruhephase fällt, hat es Zeit, Wurzeln zu schlagen.

Viele Gärtner ziehen es vor, im Herbst Sträucher zu pflanzen, da in den Baumschulen eine große Auswahl an gesundem Pflanzgut vorhanden ist.

Ausdauer-Potentilla beneiden jeden Bewohner des Gartens. Sie hat keine Angst vor einem starken kalten Wind, sodass Sie Büsche auch im Freien pflanzen können. Bei der Auswahl eines Landeplatzes ist zu berücksichtigen, dass die Blütenblätter unter der sengenden Sonne verblassen können, insbesondere bei farbigen Sorten wie Red Ice oder Royal Flush. Dies verkürzt die Blütezeit und verringert den dekorativen Effekt. Silverweed bevorzugt zarte Halbschatten, die in voller Schattierung blühen, und üppige Triebe werden keinen Erfolg haben.

Strauchstachel braucht die Substratstruktur - schwere Lehmböden sind dafür nicht geeignet. Es ist auch wichtig, auf eine gute Drainage zu achten, um Wurzelfäule nicht zu provozieren. Geeignete strauchleichte Erde mit einem pH-Wert von 5,5-7,5.

Regeln für die Vorbereitung der Landegrube:

  • Eine Pflanzgrube für einen Strauch wird 10-14 Tage vor dem Umpflanzen vorbereitet, damit der Boden Zeit zum Eindicken hat.
  • die optimale Brunnengröße ist 50 mal 50 cm,
  • am Grund des Lochs eine Entwässerungsschicht aus Trümmern oder Ziegelsteinen mit einer Höhe von 15-20 cm legen,
  • Die Hälfte des Brunnens ist mit einer Nährstoffmischung aus gleichen Teilen Blättererde und Humus gefüllt. Geben Sie ein wenig Sand und 150 g des gesamten Mineralienkomplexes hinzu.
  • Beim Pflanzen wird der obere Teil des Lochs mit Erde gefüllt (fruchtbare Schicht), die beim Graben entfernt wurde.

Es ist möglich, Lapchatka-Strauch nicht nur in die Brunnen, sondern auch in Gräben zu pflanzen, was bei der Erstellung einer Hecke wichtig ist. Sie sind ähnlich zubereitet.

Kuril-Tee wird mit der folgenden Technologie gepflanzt.

  1. Der Sämling trimmt vor dem Pflanzen die Wurzeln und bildet einen verzweigten Lappen.
  2. Verteilen Sie das Nährstoffkissen auf der Drainageschicht und füllen Sie die Hälfte der Pflanzgrube aus.
  3. Die Wurzeln des Sämlings vorsichtig in das Loch verteilen, nach und nach den fruchtbaren Boden einschlafen und verdichten. Der Wurzelhals sollte auf Bodenniveau bleiben.
  4. Portionen gossen einen Eimer warmes Wasser unter jeden Potentilla-Busch und mulchten die Oberfläche mit Torf.

Beachten Sie den Abstand zwischen den Sträuchern von mindestens 1 m. Wenn Sie eine Hecke pflanzen, pflanzen Sie Einzelpersonen in 40-cm-Schritten.

Pflege Regeln

Die Pflege von strauchigem Palmkraut ist sehr einfach. Kompetente Pflege umfasst das Gießen, Füttern, Schneiden und Vorbereiten für den Winter.

Das ausgewachsene Silberkraut verträgt trockene Bedingungen perfekt, es sollte nur bei längerer Abwesenheit von Regen gegossen werden. Junge Setzlinge bewässern 1 Mal pro Woche. Am nächsten Morgen ist es hilfreich, den Boden zu lockern, Unkraut zu entfernen und zu mulchen. Die Bewässerungsrate - 10 Liter pro Busch.

Das abendliche Besprühen mit warmem Wasser wirkt sich positiv auf die Gesundheit der Sämlinge aus. Stellen Sie sicher, dass die Sonne bereits über dem Horizont verschwunden ist, da sonst Verbrennungen an den empfindlichen Blättern auftreten.

Die Nährstoffversorgung im Pflanzbrunnen reicht für ein Jahr. Jedes Frühjahr müssen Sie die Kultur mit Kaliumphosphatdüngern mit langer Wirkung (granuliert) füttern. Auftragsmenge - 150 g pro Quadratmeter.

Potentilla beschneiden

Beschnittener Potentilla-Strauch, unterteilt in zwei Arten.

  • Sanitär ist während der gesamten Saison durchgeführt. Zu entfernen sind abgebrochene und schwache Zweige, von Schädlingen befallene Triebe, Pilze.
  • Die Umformung erfolgt im zeitigen Frühjahr oder im zeitigen Herbst. Forming alle 3 Jahre beteiligt, Entfernen eines Drittels jeder Flucht.

Durch Bilden eines Schnittes ist es möglich, eine Ähnlichkeit mit einer Standardform eines Cinquefoil-Strauchs zu erreichen. Wählen Sie dazu die stärksten Zweige aus und entfernen Sie das gesamte Wachstum im unteren Drittel des Triebs. Die Zweige sind unten verdreht und formen einen kleinen Baum. Jedes Jahr wird der untere Teil der Triebe von Seitentrieben befreit.

Krankheiten und Schädlinge

Die Gesundheitsrisiken von Sträuchern sind:

  • blattstelle,
  • Mehltau,
  • Rost.

Finden Sie Anzeichen für die Krankheit, verarbeiten Sie die kupferhaltigen Medikamente (XOM, Kupfersulfat) oder Fungizide (Fufanon, Fundazol). Schädlinge mögen die dichte Pubertät des Busches nicht, sie umgehen die Pflanzenseite.

Vorbereitung auf den Winter

Potentilla-Strauchsorten weisen eine andere Winterhärte auf. Pflanzen mit weißen und gelben Blüten Frost ist nicht schrecklich. Entfernen Sie vor dem Winterschlaf das Laub vom Baumstamm und bestreuen Sie den Wurzelhals mit einer Torfschicht bis zu einer Höhe von 15 cm.

Wenn die Farbe der Blütenblätter von Potentilla rosa oder rot ist, ist es besser, einen lufttrockenen Unterschlupf über dem Busch zu bauen.

Zuchtmethoden

Sträucher können auf folgende Arten vermehrt werden.

  • Samen. Die Methode wird selten angewendet, da der Anbau der Sämlinge 4 Jahre dauert, während die Sorteneigenschaften nicht erhalten bleiben. Samen werden in Gewächshäusern oder Kisten ausgesät, Sämlinge für den Winter sind mit Torf bedeckt.
  • Schichtung. Stecken Sie einen entwickelten Trieb in eine kleine Rille und trennen Sie ihn im nächsten Frühjahr von der Mutterlauge und landen Sie ihn an einem festen Ort. Die Pflanze wird in einem Jahr blühen.
  • Die Aufteilung des Busches. 5-6 Jahre alter Strauch im zeitigen Frühjahr, graben und in mehrere Teile schneiden, so dass jeder Erneuerungsknospen und einen entwickelten Wurzelstock hatte. Bereits in diesem Jahr werden junge Exemplare Freude an der Blüte haben.
  • Stecklinge. Verholzte Stecklinge 10 cm lange Wurzel in einer Mischung aus Torf und Sand. Sie sollten so vertieft werden, dass nur die Oberseite des Kopfes 2 cm lang ist.Nach einem Jahr pflanzen Sie die Sämlinge auf das Blumenbeet, sie werden in der nächsten Saison blühen.

Die Natur schenkte den Gärtnern einen wertvollen und schönen Strauch aus Pflanzen - Cinquefoil. Die Züchter haben daraus eine echte Gartendekoration gemacht. Welche Art von Potentilla Sie auch wählen, befolgen Sie die oben beschriebenen Regeln für den Anbau.

Potentilla-Arten

Potentilla kommt in der Natur in der gemäßigten Zone der nördlichen Hemisphäre vor: in Fernost, Sibirien, China, der Mongolei, Westeuropa und im Altai-Gebirge.

Arten von Potentilla-Strauch gibt es unterschiedlich. Es gibt fünfzehn von ihnen in der Klasse, alle laubwechselnd. Dieses Naturwunder wird in mehr als einem Dutzend Sorten berechnet, die sich in der Farbe der Blätter, Blüten und Pflanzenhöhe voneinander unterscheiden. An Orten mit gemäßigtem Klima fühlen sich Sorten mit gelb-orangen Blüten am wohlsten und stabilsten.

Jede Sorte Potentilla-Strauch hat eine eigene Blütenfarbe. Meistens ist es jedoch ein weißer, gelber, orange-gelber Ton.

Die beliebtesten Potentilla-Strauchsorten:

  1. Potentilla-Strauch „Abbotswood“ ist ein bis zu einem Meter hoher Strauch mit einer dichten kissenförmigen Krone und hellgrünen Blättern. Weiße Blüten sind kleine Pinsel. "Abbotswood" gehört zu einer der besten Sorten, macht sich gut in Gruppenbepflanzungen von Steingärten und auf kurzen Bordsteinen.
  2. Der Cinquefoil-Strauch "Guilford Cream" ist ein eineinhalb Meter hoher Strauch mit einer dicken kissenförmigen Krone und dunkelgrünen Blättern. Große Blüten beginnen Anfang Juli zu blühen.
  3. Silberkrautstrauch "Red Ace" verschiedene kriechende Triebe. Die Höhe des Strauches beträgt ca. 70 cm, die Krone ist 1,3 m breit, die Blätter sind dunkelgrün, die Blüten sind orangerot, wunderschön.
  4. Mischlingstrauch "Hopfenorange" - Pflanzenhöhe einen halben Meter, Kronenbreite einen Meter, Blüten dunkelorange Diese Sorte hat sich als langlebige und winterharte Sorte etabliert und fühlt sich in ländlichen Gebieten wohl.

Botanische Beschreibung

Der Cinquefoil-Strauch ist ein stark verzweigter Strauch. Die Zweige sind mit rotbrauner oder braungrauer Rinde bedeckt, die leicht zu peelen ist.

Blätter mit zwei oder drei Paaren länglicher oder eiförmiger Blättchen mit einer Länge von 5 bis 25 mm und einer Breite von 1 bis 8 mm, die normalerweise behaart sind, sind selten kahl.

Die Blüten bilden sich an den im laufenden Jahr gewachsenen Trieben. Im Inneren befinden sich ca. 25-30 Staubblätter, weshalb die Mitte flauschig ist.

Die Blüte einer Blume dauert je nach Umgebungstemperatur und Luftfeuchtigkeit zwischen fünf Stunden und zwei Tagen. Der Strauch blüht von Anfang Mai bis Ende August. Pflanzen kommen in einer Vielzahl von Blütenfarben vor, die sehr an die Frühlingsfarben von Äpfeln oder Wildrosen erinnern. Die Frucht beginnt im Oktober. Der Cinquefoil-Strauch im Herbst sieht farbenfroh und elegant aus und ist mit gelbem Laub bedeckt.

Andere Namen: Kurilenstrauchtee, fünfblättriger Strauch, Snapchatka.

Melierte Sträucher: Pflege und Anbau

Potentilla ist unprätentiös in Bezug auf den Boden, aber es ist besser, es an gut beleuchteten Orten in einem lockeren und nahrhaften Substrat zu pflanzen. Der Wurzelhals sollte beim Pflanzen auf Bodenniveau sein. Auf die Entwicklung von Sträuchern schlechte Bodenkrankheit.

Potentilla Strauch zu pflanzen ist eine einfache Sache. Sie müssen nur einige Regeln befolgen, nachdem Sie gepflanzt haben. Obligatorisches Gießen im trockenen Sommer und rechtzeitiges Aufgießen mit mineralischen und organischen Düngemitteln.

Schädlinge und Krankheiten

Wie alle Lebewesen ist der Silberkraut Krankheiten ausgesetzt. Einer von ihnen ist Rost. Es gibt keine großen Schäden, aber es wirkt sich stark auf die dekorative Wirkung. Vermeiden Sie es, in der Nähe der Kiefer zu pflanzen.

Es ist leicht, eine solche Krankheit loszuwerden, es reicht aus, Fungizide, eine Lösung von Mangan, Bor, zu sprühen. Schädlinge kommen nicht vor.

Fleckiger Strauch: Fortpflanzung

Eine der Methoden der Reproduktion ist das Schneiden. 15 Zentimeter lange Stecklinge sollten am besten Ende Juni geschnitten werden. Zu diesem Zeitpunkt werden die Zweige an Kraft für eine eigenständige Entwicklung gewinnen. Von der Unterseite ist es notwendig, die Blätter zu entfernen und das gekochte Stück für zwölf Stunden in einen Wachstumsstimulator zu legen.

Bereits vorbereitete Stecklinge landen in einem vorbereiteten Gewächshaus und bedecken es mit Glas oder Folie. Entfernen Sie alle Knospen, die sich gebildet haben, um das Wurzelsystem erfolgreich wachsen zu lassen.

Nach etwa einem Monat haben 90% der Stecklinge Wurzeln und werden sicher Wurzeln schlagen. Sie können sie bis zum nächsten Frühjahr im Gewächshaus lassen. Sämlinge Stecklinge leicht verwurzelt, unter die Dose gepflanzt.

Es ist möglich, den Cinquefoil-Strauch durch Stecklinge zu vermehren, ihn auf den Boden zu drücken und dann prikopav. Erst im nächsten Frühjahr können die Schichten vom Strauch getrennt werden. Diese Methode gilt als die einfachste und einfachste.

Eine gute Zuchtmöglichkeit - die Aufteilung des Busches im Alter von vier Jahren. Im Frühling, bei warmem Wetter, den Spross mit Knospen abtrennen und sofort einpflanzen, dann reichlich gießen.

Unter natürlichen Bedingungen produziert der strauchige Permotus die Fortpflanzung durch Selbstsaat. Manchmal sammeln Gärtner selbständig und säen dann die Samen, aber die Methode ist so ineffizient. Bei seiner Anwendung werden fast keine mütterlichen Eigenschaften der Pflanze übertragen.

Landschaftsgestaltung

Aufgrund seiner unprätentiösen Kultur und seiner langen Blütezeit macht der Silberkrautstrauch in untergroßen Hecken eine gute Figur und ist ein Schmuckstück für Gartenkompositionen. Eine Pflanze gepflanzt, ist es möglich, eine kurze boorderchik zu bilden.

Ein gepflanzter Strauch auf einem kleinen Rasen oder Rasen wird lange Zeit eine üppige Blüte genießen. Mit der Pflanze können Gruppen- und Einzelpflanzen angelegt werden.

Wenn Sie die richtigen Sorten auswählen, können Sie aus Pflanzen einen Mini-Garten machen, zu dem auch Kinnfuss-Sträucher gehören, deren Pflege und Pflege auch von einem unerfahrenen Gärtner durchgeführt werden kann.

Merkmale und Beschreibung der Sträucher

Potentilla ist eine Kultur, die eine große Anzahl von einjährigen Pflanzen, zweijährigen Pflanzen und Stauden umfasst, unter denen Sie leicht Sträucher und krautige Arten finden können.

Potentilla-Strauch. Mehrjährige Kultur, dargestellt als Strauch, mit einer dichten und kugelförmigen Form. Die Pflanze kann bis zu 1,5 Meter hoch werden. Diese Pflanze gilt als die häufigste der anderen Potentilla-Sorten.

In den Leuten wird solche Klasse Kuril-Tee oder fünfblättriger Tee genannt. Kompakte und verzweigte Sträucher finden sich unter natürlichen Wachstumsbedingungen häufig an steinigen Hängen, Geröll sowie in den Rissen zwischen den Felsen, wo die Pflanze fast immer haarige Dickichte bildet.

Die Blätter der Potentilla vom Strauch-Typ sind leicht abgesenkt und ebenfalls in fünf Lappen auf einmal zerlegt. Die Knospen sind ziemlich groß und zu einem Blütenstandskomplex zusammengefasst. In der Mitte der Blüte befinden sich tausend Staubblätter, so dass die Knospenmitte sehr flauschig wirkt.

Der Blüteprozess in der Pflanze beginnt Anfang Juni und dauert bis Oktober. Sie können solche Sorten von Potentilla finden, die sich in ihrer Farbe unterscheiden, aber in den meisten Fällen ähnelt die Blüte des Busches eher der Blüte von Äpfeln oder Wildrose. После цветения культуры формируются семена – коробочка в виде коричневой пуговицы, что делает культуру ещё более декоративной и привлекательной.

Среди самых распространённых сортов растения можно выделить следующие:

  1. Абботсвуд – это кустарник, который доходит высотой до одного метра, а также имеет подушкообразную и плотную корону. Die Blätter sind hellgrün gefärbt, weiße Blüten bilden kleine Pinsel. Strauch kann in speziellen Steingärten gut aussehen, ebenso wie in Gruppenbepflanzungen in Verbindung mit anderen Kulturen, die aktiv bei der Dekoration von Bordüren verwendet werden.
  2. Guilford Cream - Dies ist ein hoher Strauch, der eine Höhe von 1,5 Metern erreichen kann. Die Krone von Potentilla ist dicht und hat die Form eines Kissens, die Blätter sind dunkelgrün gefärbt. Potentilla-Blüten sind ziemlich groß, groß und haben oft einen cremefarbenen und schneeweißen Farbton.
  3. Rotes Ass - Diese Pflanze hat die Form eines Strauchs mit einer Höhe von bis zu 70 Zentimetern, die Krone eines Silberkrauts kann eine Breite von bis zu 1, 3 Metern erreichen. Das Hauptmerkmal der Kultur sind die kriechenden Triebe: Die Blätter der Kultur sind dunkelgrün gefärbt, meist blüht die Pflanze in orangeroten Tönen.
  4. Pink - Quinn - das schön blühende Cinquefoil, das bis zu 80 Zentimeter hoch wird. Wenn sich zart rosa Blüten bilden, dauert die Blütezeit der Pflanze von Juni bis September.
  5. Hopfenreiches Orange - es ist ein niedriger Strauch, er erreicht nur 50 Zentimeter, er hat auch eine ziemlich breite Krone. Es gilt als die langlebigste und winterharteste Sorte.
  6. Silberkraut-Apennin. Mehrjährige Kultur, die in Europa gefunden wurde, wo sie am häufigsten auf einer Höhe von 1500 Metern wächst. Die Höhe der Kultur reicht von 5 bis 15 Zentimeter, die Blätter vom Trifoliattyp, kurz weichhaarig, haben einen silbrigen Farbton. Der Blüteprozess der Kultur findet am Ende der Sommersaison statt, an der Pflanze bilden sich rosa oder weiße Blütenstände, die einen Durchmesser von 15 mm erreichen. Es wird als Dekoration von Steingärten, Spalten in den Steinen, in den Werken von Landschaftsgestaltern verwendet.
  7. Potentilla weiß. Mehrjähriger Strauch, dessen Anbauort als zentraler Teil Europas und Russlands gilt. Die Höhe der Kultur variiert zwischen 8 und 25 Zentimetern. Die Stängel und Blätter der Kultur sind mit seidigen und niedergedrückten Haaren bedeckt. Die Pflanze hat komplexe basale Blätter sowie dunkelbraune Nebenblätter. Die Pflanze blüht in kleinen weißen Blütenständen auf einem langen Stiel. Blüten können einen Durchmesser von 3 Zentimetern haben, aktiv blühende Kultur tritt von Mai bis August auf. Unprätentiöser Potentilla, der trotz allem weder direktes Sonnenlicht noch zu viel Feuchtigkeit im Boden verträgt.
  8. Gänsekraut. Bodendecker, der unprätentiös für die Anbaubedingungen ist, ist daher in ganz Russland verbreitet. Die Blätter der Kultur der gefiederten, großzahnigen Blüte treten in kleinen Einzelblütenständen auf. Blütenstände haben einen Durchmesser von bis zu zwei Zentimetern. Blattlose Blütenstiele. Die Pflanze gilt als unprätentiös, wächst unter allen Bedingungen in der Nähe von Straßen und Autobahnen - an Orten, an denen andere Kulturen einfach nicht überleben können.
  9. Silberkraut Nepalesisch. Stauden- und Grasstrauch, dessen Höhe bis zu 1, 5 Meter erreichen kann. Heimatpflanzen können sowohl als Territorium Nepals als auch des westlichen Himalaya betrachtet werden. Die Stängel der Pflanze sind gerade, stark verzweigt und violett gefärbt. Diese Art hat ziemlich große Blättchen vom Typ Palmate, die bis zu 30 Zentimeter lang sind und eine dunkelgrüne Farbe haben. Die Blüten der Pflanze ziehen die Aufmerksamkeit anderer aufgrund ihrer Helligkeit, Größe, rosafarbenen Farben und dunklen Adern auf sich, die sich in ungewöhnlichen Rispen sammeln. Die Blüte beginnt im Juli und dauert 55 Tage.
  10. Potentilla aufrecht (mit anderen Worten, Kalgan). Es ist ein mehrjähriger Strauch mit einem verdickten, holzigen Rhizom, der in Wäldern, Tundren, Sümpfen, Flüssen und Seen in freier Wildbahn wachsen kann. Der Stängel der Kultur ist aufrecht, mit einer Höhe von bis zu 20 Zentimetern, der obere Bereich des Strauches hat kein Laub. Die Blüten sind in der Regel einzeln, regelmäßig geformt, haben einen Durchmesser von einem Zentimeter und wachsen auf langen und schmalen Stielen. Die Blütezeit der Blume dauert von Juni bis August.

Unter den Potentilla-Nepalesen finden sich außerdem wunderschöne Hybridsorten:

  1. Fräulein Wilmotte - das sind üppige Blütenstände von kirschrosa und rotem Farbton, die ein dunkles Auge haben.
  2. Roxana - Dies sind lachsorangefarbene Blütenstände mit dunklen Streifen.

Potentilla Landungsprozess

Die Potentilla-Blume ist eine Pflanze, die für die Wachstumsbedingungen unprätentiös ist, weshalb es ein einfacher und angenehmer Prozess ist, Potentilla in Gärten und Vororten zu züchten. Eine Ausnahme kann nur die weiße Motte sein, die nur im Schatten wächst und die starke Feuchtigkeit des Bodens nicht verträgt. Alle anderen Arten von Silberkraut bevorzugen tagsüber helle oder schattige Teile des Gartens. Eine große Lichtmenge kann das Erscheinungsbild der Pflanze beeinträchtigen. Empfindliche Blütenblätter können unter den direkten Sonnenstrahlen schnell ausbrennen und an Attraktivität verlieren. Mangel an Licht kann den Blüteprozess stoppen oder das Wachstum der Ernte verlangsamen.

Bewässerung von Pflanzen

Potentilla blüht prächtig und wächst gut in der angefeuchteten Erde, obwohl es sich dabei um stabile und unprätentiöse Farben handelt. Während der Regenzeit benötigt die Ernte möglicherweise keine zusätzliche Bewässerung. Im heißen und trockenen Sommer sollte die Pflanze zwei- bis dreimal pro Woche gegossen werden, um Trockenheit im Boden zu vermeiden. Es ist strengstens verboten, Eiswasser zum Gießen der Pflanze zu verwenden, um das Wurzelsystem der Blume nicht zu schädigen. Es ist am besten, die Blume mit warmem und festem Wasser zu spülen.

Nach dem Gießen lohnt es sich, den Boden um die Blüte herum flach zu machen. Abends können Blumen gesprüht werden. Potentilla Setzlinge brauchen viel Wasser, sie sollten ziemlich oft gewässert werden, mit bis zu 10 Litern warmem Wasser unter einem Strauch während des Bewässerungsprozesses.

Pflanzenernährung

Blühender Strauch braucht zusätzlichen Dünger im Boden. Wenn Sie Setzlinge anpflanzen, sollten Sie mineralisches Dressing oder Asche verwenden. Im folgenden Frühjahr kann die Ernte mit den folgenden Düngemitteln gedüngt werden:

  1. Im Prozess des aktiven Wachstums Im Frühling sollten die Pflanzen in einer Menge von 30 bis 40 Gramm Kaliumsulfat und Phosphat gedüngt werden, indem man sie mit 10 Litern Wasser verdünnt und dabei auf eine Ernte zählt.
  2. In dem Prozess des Knospens Die Bodenmischung sollte unter Beachtung der Gebrauchsanweisung mit Phosphor-Kalium-Komplexzusätzen gefüttert werden.
  3. Auch zu pflegen Eine attraktive Art von Pflanze, die regelmäßig geschnitten werden sollte, auch die Krone des Busches.

Allgemeine Beschreibung der Anlage

Cinquefoil-Strauch hat unter den vielen Gartenpflanzen eine recht lange Blütezeit. Unter günstigen Bedingungen und kompetenter Pflege ist es vom Beginn des Sommers bis zum ersten Frost mit Knospen übersät. Von der Seite ähnelt der Strauch einem luxuriösen Stoff, der sich anmutig von der Sommerbrise abhebt. Wer es auf dem Territorium eines Landhauses anbaute, schuf sich ein wahres Paradies. Auf dem Foto des Potentilla-Strauchs können Sie seine unübertroffene Originalität, seine ursprüngliche Zärtlichkeit und seine raffinierten Details erkennen.

Diese süße Schönheit rühmt sich mehrerer weiterer Namen - Fünf-Blatt-Tee und Kuril-Tee. In der Übersetzung aus dem Lateinischen bedeutet das Wort "Potenzmittel" außerdem "kraftvoll", was auf die vorteilhaften Eigenschaften dieser Pflanze hinweist.

In der natürlichen Umgebung auf den weitläufigen Wiesen und Flusstälern fand Potentilla Gans. Die 80 cm lange Girlande ist reich mit leuchtend gelben Blüten geschmückt. Designer verwenden hybride krautige Sorten für alpine Rutschen und Straucharten - als blühende Hecke. Aufgrund der Tatsache, dass die Pflanze in der Natur auf Kieselsteinen und felsigen Hängen wächst, überlebt sie erfolgreich auf dem fruchtbaren Boden der Datscha.

Potentilla ist ein üppiger, stark verzweigter Strauch mit einer Höhe von etwa 1,5 Metern. Seine raffinierten Triebe wachsen aus dem unteren Bereich und bilden eine dicke Spitzenkrone in Form einer Kugel oder Halbkugel. Meistens ist die Breite der Krone viel größer als die Höhe des Cinquefoils, was der Pflanze während der gesamten Saison ein einzigartiges Aussehen verleiht.

Durchbrochene und lockige Erscheinung geben den Büschen original geschnitzte Blätter, die in 3 bis 7 Teile geteilt sind. Sie sind ein bisschen wie Geranie, Manschette und Petersilie. Jeder Lappen der Blattplatte hat einen lanzettlichen Charakter mit einem soliden Rahmen und einer spitzen Spitze. Farbe - gedämpftes Grün mit silbrigem Schimmer.

Die Knospen des Cinquefoil-Strauchs haben eine einfache Form und erreichen einen Durchmesser von 3,5 cm. Bestehend aus 5 abgerundeten Blütenblättern, die das flauschige Zentrum umgeben und aus 30 sanften Staubblättern bestehen. Während der Blüte blühen sie entlang des gesamten Triebs und bilden durchbrochene Girlanden vor dem Hintergrund grüner Blätter. Interessanterweise ist dieser gesamte Zeitraum der Austauschbarkeit der Knospen. Einige bringen sichelförmige Früchte, andere blühen nur. So kann der Silberkraut schon mit jungen Blütenständen auf den ersten Schnee treffen.

Darüber hinaus ist die Pflanze in der Schulmedizin weit verbreitet. Viele sind sich der vorteilhaften Eigenschaften von Cinquefoil und Kontraindikationen bewusst. Ihr rohes Laub enthält eine Vielzahl nützlicher Elemente, darunter:

  • Vitamin C,
  • Carotin
  • Ascorbinsäure,
  • Tannine
  • ätherische Öle.

Die daraus gewonnenen Brühen stärken das Immunsystem, regen die Verdauung an und wirken sich positiv auf die Zusammensetzung des Blutes aus. Die einzige Kontraindikation ist die Unverträglichkeit seiner Bestandteile. Ein umsichtiger Ansatz bei der Behandlung hilft, kluge Entscheidungen zu treffen.

Moderne Züchter arbeiten weiterhin an der Schaffung neuer Potentilla-Arten. Obwohl heute schon viele dekorative Sorten bekannt sind. Sie unterscheiden sich in Größe, Knospenfarbe und Frostbeständigkeit. Daher sollten Gärtner diese Parameter berücksichtigen und Pflanzen für die Datscha auswählen. Betrachten Sie die beliebtesten Sorten von Potentilla-Strauch, Fotos und Beschreibungen von Pflanzen, um ihre stattliche Schönheit zu bewerten.

Der schön blühende Laubstrauch dieser Art hat eine Meterhöhe mit einer Kronenbreite von ca. 130 cm. Während der üppigen Blüte erscheinen viele schneeweiße Knospen darauf. Die jüngsten Blütenstände können bereits Anfang Oktober blühen. Die Blattplatten sind gelblich-grün und bestehen aus 3 oder 7 eiförmigen Teilen. Länge ca. 3 cm.

Potentillastrauch "Abbotswood" beständig gegen trockenes Wetter. Liebt viel Licht, obwohl es in schattigen Bereichen erfolgreich wächst. Die Pflanze bevorzugt feuchte Erde mit guter Drainage. Behandelt schnell wachsende Sträucher. Im Laufe des Jahres nimmt seine Höhe um 20 cm und seine Breite um etwa 25 cm zu.

Potentillas werden in Gruben mit einer maximalen Tiefe von 60 cm gepflanzt, in deren Grund eine Drainage aus Kieselsteinen oder Bruchsteinen gelegt wird. Der Boden wird mit Humus gedüngt und mit Sand verdünnt. Um das Wachstum zu stimulieren, können Sie dem Boden Mineraldünger in einer Menge von 100 g pro Loch hinzufügen.

Damit sich die Pflanze erfolgreich ansiedeln kann, muss der Wurzelhals des Silberkrauts bodenbündig sein.

Goldfinger

Die original kissenförmige Krone des Cinquefoil-Strauchers "Goldfinger" fügt sich wunderbar in die Gartenlandschaft eines Landhauses ein. Die leuchtend gelben Blütenstände von großer Größe schmücken den Standort eine ganze Saison lang, bis zum ersten Frost. Die Pflanze liebt offene Plätze mit viel Sonnenschein und gut durchlässiger Erde. Es braucht mäßige Luftfeuchtigkeit, daher leidet es unter Trockenperioden.

Die Blütezeit beginnt im späten Frühjahr, wenn der gesamte Strauch mit einem gelben Schleier zarter Knospen bekleidet ist. Dunkelgrüne Blätter verändern ihren Farbton erst im Herbst. Die Pflanze wird verwendet, um verschiedene Arten von Schmetterlingen in den Garten zu locken.

Der extrem witterungsbeständige Strauch "Red Ice" wächst durchschnittlich bis zu 1,5 m hoch. Unterscheidet sich in der ursprünglichen Färbung der Peeling-Rinde von Trieben, was passiert:

Die Blechplatte besteht hauptsächlich aus 5 Teilen. Im Frühling ist es in einer hellgrünen Farbe gestrichen und hat den ganzen Sommer über einen silbernen Farbton. Die ersten Knospen sind orangerot, die Sommervarianten sind orangegelb.

Die Art von Cinquefoil-Strauch "Red Ace" fühlt sich an feuchten Orten und im Halbschatten gut an. Frostbeständig Verträgt perfekt das Beschneiden und behält danach sein dekoratives Aussehen. Einige Exemplare werden maximal 60 cm groß, der Durchmesser der Krone beträgt ca. 100 cm.

Die einzigartige rosa Königin der Gartenblumenbeete ist ein niedriger Strauch mit kriechenden Zweigen. Es ist extrem widerstandsfähig, verträgt auf wundersame Weise das Beschneiden und behält lange Zeit ein kompaktes und originelles Aussehen. Für Cinquefoil-Strauch zeichnet sich "Pink Queen" durch ein dichtes Kissenpolster aus. Es besteht aus gefiederten Blättern, die aus 5 oder 7 ovalen Teilen bestehen. Im Sommer sind sie im Herbst hellgrün - golden. Die Knospen von Rosa erscheinen Anfang Juni und blühen bis Ende September. Ein anderer Name ist eine Art - Potentilla Strauchprinzessinnen.

"Merion Red Robin"

Fans von niedrig wachsenden Pflanzen können auf Ihrer Website erstaunliche blühende Strauch wachsen. Es wird nur bis zu 50 cm groß und die dichte Krone des Potentilla-Strauchs „Merion Red Robin“ erinnert an eine Miniaturhalbkugel mit einer Breite von 80 cm, die aus vielen dünnen Trieben besteht. Vor dem Hintergrund der lanzettlichen hellgrünen Blätter erscheinen jedes Frühjahr viele orangefarbene Blütenstände. Sie schmücken die Pflanze bis Mitte September.

Potentilla "Merion Red Robin" dient zur Dekoration von Hängen, Bordüren oder als Bodendecker.

"Lovely Pink"

Der Silberkrautstrauch "Lovely Pink" ist eine kleine Pflanze mit einer dicken Krone von kriechendem Charakter. Sie wird bis zu 0,5 m hoch. Der Strauch hat einen Durchmesser von 100 cm und kann ein Jahr lang nur um 10 cm wachsen. Die Blattplatten haben eine dunkelgrüne Farbe und sind 3 cm lang. Ab Anfang Juni erscheinen eine Vielzahl von rosa Knospen am Finger. Die Blüte dauert bis Mitte Herbst, bis zum ersten Frost. Strauch bevorzugt offene Flächen mit viel Sonnenlicht.

Um eine reichhaltige Blüte zu stimulieren und die Form der Krone zu formen, sollte das Cinquefoil geschnitten werden. Es ist besser, es im zeitigen Frühjahr zu tun.

Praktische Tipps für die Pflege und den Anbau von Pflanzen

Potentilla gilt als anspruchslose Pflanze und überlebt in der Natur auch unter extremen Bedingungen. Daher ist es für diejenigen, die eine Anlage in ihrer Nähe errichten möchten, ausreichend, einfache Regeln zu befolgen:

  • Wahl des Ortes
  • geeigneter Boden
  • gießen
  • trimmen
  • Top Dressing.

Durch die einfache Pflege und Kultivierung des Potentilla-Strauchs können viele Gärtner ihre Parzellen mit dieser süßen Pflanze dekorieren. Gepflanzt im Frühjahr oder Herbst, wenn die Frostgefahr vorbei ist. Potentilla überlebt gut an offenen Orten mit viel Licht. Im Extremfall - Halbschatten.

Der Boden sollte leicht und locker mit guter Drainage sein. Zum Pflanzen wird eine tiefe Grube gegraben, die 2-mal länger ist als die Wurzel. Die Entwässerung erfolgt auf dem Boden aus Kies oder Kieselsteinen, danach werden sie mit Erde aus Humus, Sand und Grasnarbe bedeckt. Für das Top-Dressing ein Glas Asche und Mineraldünger (ca. 150 g) hinzufügen.

Kompetente Strauchpflege bedeutet richtiges Gießen. Junge Setzlinge spenden dreimal pro Woche Feuchtigkeit, 10 Liter pro Busch. Bei anderen reicht es aus, die Erde nur mäßig mit Feuchtigkeit zu versorgen, wenn sie um die Wurzelzone herum trocknet.

Um die erfolgreiche Entwicklung der Pflanze zu Beginn und am Ende der Vegetationsperiode anzuregen, wird die Düngung mit speziellen Düngemitteln durchgeführt.

Es ist auch wichtig, das Silberkraut jede Saison zu beschneiden. Dadurch wird das Erscheinungsbild verbessert, das Wachstum angeregt und eine schöne Krone gebildet. Der Potentilla-Strauch auf dem Foto in Landschaftsgestaltung ist eine lebende Bestätigung für den Wert dieser Operation. Es wird im zeitigen Frühjahr durchgeführt, wenn die Nieren noch nicht zum Wachsen bereit sind. Die Triebspitzen des letzten Jahres, trockene Zweige sowie solche, die im Strauch wachsen, werden geerntet. Infolgedessen können Sie für mehrere Vorgänge die Anlage vollständig aktualisieren. Und dann wird der Vorort immer mit goldenen Locken von Potentilla-Strauch dekoriert.

Die Hauptsorten von Potentilla

In der Natur kommt der Silberkraut in der gemäßigten Region der nördlichen Hemisphäre vor: in China, in der Mongolei, in Sibirien, im Fernen Osten, im Altai-Gebirge und in Westeuropa.

Es gibt verschiedene Arten von Sträuchern. In der Gattung können sie bis zu fünfzehn gezählt werden, und alle von ihnen sind überwiegend Laub. Diese ungewöhnliche Pflanze enthält etwa ein Dutzend Sorten, die sich in der Farbe des Laubs, der Höhe und der Farbe der Knospen voneinander unterscheiden. In Gegenden mit gemäßigtem Klima sind Sorten mit gelb-orangen Blüten komfortabler und stabiler. Jede Sorte Potentilla hat eine eigene Farbgebung. Meistens sind es gelbe, weiße und orange-gelbe Töne.

Die beliebtesten Potentilla-Strauchsorten:

  1. Fleckiger Strauch Abbotswood - Ein Busch mit einer Gesamthöhe von nicht mehr als einem Meter mit einer dichten kissenförmigen Krone und hellgrünen Blättern. Weiße Knospen schließen kleine Bürstenlänge ein. Die Sorte Abbotsvud ist in der Zusammenstellung einer der besten Sorten enthalten, die beim Pflanzen in Steingärten sowie bei untergroßen Bordsteinen großartig aussehen.
  2. Silberkraut Gilford Kirm — растение, которое доходит в высоту до 1,5 метра в ширину, листья темно-зелёного цвета. Растение начинает свой период цветения в начале июля.
  3. Ред Эйс отличается своими стелющимися побегами. Общая высота кустарника доходит до семидесяти сантиметров, крона 1.3 метра в ширину. Цветки у растения окрашены в оранжево-красный цвет, листья тёмно-зелёные.
  4. Лапчатка Хоппи Оранж - die Gesamthöhe der Kultur erreicht 1,5 Meter, die Breite der Krone beträgt einen Meter, die Knospen blühen in einem dunkelorangen Farbton. Diese Sorte unterscheidet sich von der übrigen durch ihre besondere Ausdauer und Winterhärte. Er fühlt sich im Landgarten wohl.

Eigenschaften und Beschreibung der Blume

Diese Kultur hat ein faseriges Rhizom. Cirrus und leicht kurz weichhaarige Blätter einer Pflanze in der Natur werden am häufigsten als Pentape bezeichnet, da diese Pflanze auch als Vierpass bezeichnet wird. Auf dem Territorium vieler europäischer Länder ist eine solche Kultur als Dazifora bekannt, was soviel bedeutet wie „dicke Haare tragen“. Die Pflanzenkrone ist halbkugelförmig dargestellt. Besonders interessant bei der Beschreibung einer Pflanze sind deren äußere Merkmale sowie die Struktur der Blüten.

Eine solche Kultur blüht häufig und hell von Juni bis Oktober, weshalb die Blütezeit auf die Hauptvorteile von Potentilla zurückgeführt werden kann. Sträucher mit einer großen Anzahl von großformatigen Blüten bedeckt - der Durchmesser kann bis zu 3,5 Zentimeter erreichen, sie wachsen oft einzeln oder in ganzen hellen Blütenständen.

Jede Blume enthält bis zu tausend kleine Staubblätter, durch die die Herzen der Blume auffällig und flauschig werden. Noch reifende Früchte verleihen der Kultur eine große dekorative Wirkung. Wenn die Pflanzenkrone mit kleinen runden Früchten bedeckt wird, reifen die Kollektivsamen in einem dunkelbraunen Farbton und enthalten auch viele feine Haare.

In Bezug auf die Farben ist diese Kultur in drei Hauptgruppen unterteilt: Potentilla ist rosa, gelb und auch weiß. Je nach Sorte können die Farbtöne der Pflanze jedoch variieren. In den meisten Fällen können Sie in öffentlichen Blumenbeeten oder in städtischen Pflanzungen einen gelben Strauch Potentilla sehen, der sehr anmutig aussieht und andere Pflanzen gut hervorhebt. Sträucher haben neben ihrer leuchtenden Farbe eine Reihe nützlicher Eigenschaften, die sogar in Volksrezepten zur Behandlung verschiedener Krankheiten und Beschwerden verwendet werden.

Die Blätter, Knospen und Triebe der Blüte enthalten eine große Menge an Harzen, Vitaminen C und P sowie Alkaloiden. Sehr beliebt ist Tee, der üblicherweise aus Sorten dieser Kräuter gebraut wird. Das Getränk hat eine choleretische, analgetische, antimikrobielle und entzündungshemmende Wirkung. Mit dieser Brühe können Sie schnell verschiedene Wunden, Verbrennungen und Furunkel auf der Hautoberfläche heilen.

Richtiges Pflanzen und Wachsen

Für das volle Wachstum der Kultur müssen Sie sich richtig sorgen. Der Strauch wächst gerne an Orten mit guter Beleuchtung, aber gleichzeitig etwas im Schatten von anderen Pflanzen oder Bäumen. Die Pflanze als licht- und wärmeliebende Sorte verträgt keine direkte Sonneneinstrahlung. In diesem Fall fängt die Farbe der Pflanze an, schwächer und unattraktiv zu werden. Es ist am besten, die Pflanze im frühen Frühling oder Herbst zu pflanzen, wenn der Boden sehr feucht ist. Der richtige Anbau einer solchen Pflanze besteht aus einer Reihe von Merkmalen, die Sie kennen müssen:

  • die Pflanze muss regelmäßig gegossen werden,
  • Im Sommer ist es in der Nähe der Pflanze notwendig, den Boden von Zeit zu Zeit zu lockern und auch alle Unkräuter und schädlichen Gräser rechtzeitig zu entfernen.
  • In der Frühlingssaison benötigt die Pflanze zusätzliches Futter - es werden mineralische Düngemittel (Kali und Phosphat) verwendet.
  • Bei der Pflege des Silberkrauts müssen trockene und beschädigte Triebe regelmäßig abgeschnitten werden.
  • Es ist nicht notwendig, eine Pflanze für die Vorbereitung auf den Winter zu schützen - eine solche Kultur verträgt niedrige Temperaturen und Frost;
  • Verschiedene Schadinsekten und Krankheiten einer solchen Pflanze sind selten betroffen. Um das Auftreten von Rost, der die Blüten schädigen kann, zu verhindern, müssen Sie moderne Fungizide verwenden.

Wenn Sie einen Strauchschwamm einsetzen, müssen Sie den richtigen und geeigneten Platz für alle Anforderungen auswählen. Die Sorten wachsen gut in den leeseitigen und schattigen Gebieten auf der Südseite. Die beste Option, wenn die Pflanze morgens von der Sonne beleuchtet wird und nachmittags im Schatten steht.

Richtiger ist es, die Potentilla in leicht durchlässigen Böden mit einer leicht sauren und alkalischen Reaktion zu pflanzen. Das Pflanzen von Pflanzen in ganzen Gruppen sollte in einem Abstand von mindestens 60 cm zwischen den nächstgelegenen Büschen erfolgen. Es ist unerwünscht, in Feuchtgebieten der Hütte zu pflanzen.

Trimmen

Es ist sehr wichtig, die Anzahl und Länge der jungen Triebe ständig zu überwachen. Wenn Sie die Pflanze nicht rechtzeitig schneiden, beginnt sie zu überwachsen und sieht nicht so ästhetisch aus. Außerdem kann der untere Teil des Strauchs freigelegt sein.

Aus diesem Grund wird im zeitigen Frühjahr sowie im Spätherbst am Ende der Blütezeit ein vollständiger Schnitt der Blüte durchgeführt, bei dem die Innenseite des Busches oder der getrockneten Zweige sorgfältig entfernt wird. Alle drei bis fünf Jahre muss die Kultur verjüngt werden - ein Drittel der Triebe wird abgeschnitten. Ebenfalls relevant ist als dekorativer Schnitt, mit dem der Gärtner Potentilla jede gewünschte Form geben kann.

Pflanzenkrankheit

Wie andere Pflanzen kann auch Silberkraut krank werden. Die häufigste Niederlage einer Blume ist Rost. Großer Schaden wird davon nicht ausgehen, aber auf die Dekoration wirkt es sich natürlich stark aus. Es ist notwendig zu verhindern, dass diese Pflanze in der Nähe der Kiefer gepflanzt wird.

Um diese Krankheit ganz einfach zu beseitigen, müssen Sie lediglich eine Lösung aus Bor, Mangan und Fungiziden aufsprühen. Es gibt keine Schädlinge auf dieser Pflanze.

Landschaftsnutzung

Aufgrund seiner unprätentiösen Kultivierung und langen Blütezeit macht der strauchige Silberkraut in untergroßen Hecken eine gute Figur und gilt als Hauptdekoration des gesamten Gartens. Wenn man Kultur pflanzt, kann man wunderschön eine kurze Bordsteinkante zeichnen.

Gepflanzte Sträucher auf einem kleinen Rasen oder Rasen werden eine lange Zeit sein, um reichlich schöne Blüten zu erfreuen. Die Blume kann auch zur Bildung von Einzel- und Gruppenpflanzungen verwendet werden.

Wenn Sie die richtigen Pflanzen auswählen, können Sie einen kleinen Blumengarten anlegen, der auch strauchiges Silberkraut enthält. Sogar ein unerfahrener Gärtner kann sich darum kümmern und es anbauen.

Nützliche Merkmale der Kultur

Kurilen-Busch-Tee umfasst etwa 3.000 Arten. Der Pflanze wurde ein Name gegeben, der aus dem Lateinischen übersetzt "stark", "kraftvoll" für seine nützlichen und medizinischen Eigenschaften bedeutet. Einst atmete Ilya Muromets das Aroma einer solchen Pflanze ein und wurde immer stärker. In der Antike nannten alle Heiler eine solche Pflanze Mogu.

Spiderweed kann zur Behandlung von Harninkontinenz bei Kindern, Pyelonephritis und Diabetes sowie zur Behandlung eitriger Wunden, zur Heilung von Verbrennungen und Furunkeln verwendet werden.

Die Infusion von Potentilla-Zweigen nach dem bekannten Rezept hilft bei Schmerzen und starken Schnittwunden im Darm, bei Dyspepsie wirkt Durchfall mit Blut als blutstillendes Mittel. Tibeter verwenden dieses Mittel gegen Lungenentzündung als Expektorans.

Die Wurzeln des Strauches haben auch besondere heilende Eigenschaften, sie werden meist bei Durchfall eingesetzt. Infusionspflanzen werden zur Beseitigung von Stomatitis, eitriger Mandelentzündung und anderen Erkrankungen der Mundhöhle eingesetzt.

Der Juli wird als der am besten geeignete Monat für die Herstellung eines solchen Arzneimittels angesehen, da die Pflanze in der Blütezeit beginnt, nützliche Bestandteile zu produzieren.

Die schöne und elegante Kultur des strauchigen Silberkrauts ist unprätentiös in der Pflege und bereitet dem Hausbewohner nicht viel Mühe. Die richtige Pflege und Kultivierung eines solchen Heilstrauchs kann den Bewohnern Freude bereiten und sich positiv auf seine Gesundheit auswirken. Die Pflanze wird die Landschaft der Datscha während ihrer Blütezeit perfekt schmücken.

Beschreibung der Potentilla: Sorten und Sorten

Wollten die Heiler in der Antike das Blut aus der Wunde halten, die Vergiftung betäuben oder heilen - kam der Cinquefoot zur Rettung. Pflege und Kultivierung der Kultur verursachen keine Probleme. Jetzt mehrjährig als Zierpflanze kultiviert. Es gibt mindestens 500 Arten von Cinquefoil (fünf Blätter). Hier sind einige Sorten:

    Annette - bis zu 0,5 m, orange Blüten mit einem roten Farbton.

Derjenige, der Cinquefoil kultiviert und vermehrt, ist nicht das erste Jahr, er weiß, dass es ein ausgezeichnetes Getränk ist, das reich an Vitamin C. Für diese Pflanze nennt man es Kuril-Tee. In Sibirien und den Kurilen ist es am häufigsten als Mittel gegen Erkältungen und Grippe. Diejenigen, die Potentilla bereits in der Landschaftsgestaltung auf ihrem Gelände eingesetzt haben, mochten sicherlich die Leichtigkeit der Kultivierung und die Schlichtheit bei der Pflege.

Eine Pflanze pflanzen

Die beste Option ist Halbschatten. Wenn Sie auf einem sonnigen Grundstück landen, riskieren Sie, die leuchtende Blüte des Fünfblättrigen nicht zu bewundern. Einige Sorten verblassen unter heißen Strahlen. Im absoluten Schatten entwickelt sich die Pflanze schlecht.

Council Potentilla toleriert das Pflanzen nicht nur auf freiem Feld, sondern auch in großen Vasen auf Balkonen oder Loggien.

Der Boden sollte humusreich sein, gut drainiert, Lehm bevorzugt. Die anspruchsvollsten in dieser Hinsicht rosa Sorten. Pflanzen Sie die Silberkraut im Frühjahr oder Herbst. Die Tiefe der Gruben beträgt ca. 50 cm, der Abstand zwischen ihnen beträgt ca. 60-80 cm. Die Entwässerung mit einer Schicht von bis zu 20 cm verlegen. Am besten Kalkkies verwenden: Es enthält Kalzium.

Gießen Sie den Boden mit Sand und Humus darüber. Legen Sie den Sämling in die Grube und achten Sie darauf, dass der Wurzelhals nicht tief in den Boden eindringt. Gießen Sie es mit Erde in Kombination mit komplexem Mineraldünger. Die letzten Phasen des Pflanzens - reichlich gießen und Sägemehl mulchen.

Arten und Sorten

Potentilla weiß - mehrjährige Pflanze, erreicht eine Höhe von 10-25 cm und hat eine ungewöhnliche handlappige Form der Blätter. Blütenstände mit einem Durchmesser von bis zu drei Zentimetern stehen an hohen blattlosen Stielen mit einer Höhe von bis zu 25 cm.

Nepalesischer Silberkraut - Staude, bis zu 50 cm hoch, mit geraden, verzweigten Stielen von lila Farbe. Es gibt große (bis zu 30 cm) dunkelgrüne gefingerte Blätter.

Blüten (bis zu 3 cm Durchmesser) sind rot und rosa gefärbt, mit dunkelrosa Adern in Rispen.

Die bekanntesten Sorten:

  • Vielzahl von SilberkrautFräulein Wilmont,

Silberkrautgans (Gänsefuß) - hat eine Rosette gefiederter Blätter (ca. 20 cm groß). Eine Besonderheit ist das Vorhandensein von Pubertät auf der Unterseite des Blattes. Gelbe Blüten, ja 2 cm Durchmesser, an langen Stielen, an denen keine Blätter vorhanden sind.

Silberkraut aufrichten oder gerade (Kalgan) - eine mehrjährige Art, bei der es sich um einen geraden Stiel handelt, der 20 cm hoch wird und sich näher an der Spitze verzweigt. Trifoliate verlässt. Die Blütenstände sind klein, bis zu 1 cm im Durchmesser, auf langen Beinen angeordnet.

Silberkraut Silber - Staude mit einem großen knollenförmigen Rhizom. Die schönen Bögen des Stängels erreichen eine Höhe von 30 cm mit fünf oder sieben getrennten Grund- und unteren Stängelblättern. Blütenstände werden in ordentlichen, plattenförmigen Rispen gesammelt. Blumen im Durchmesser 1-1,2 cm.

Potentilla-Hybride - Diese Art kombiniert viele Hybridformen, experimentell gezüchtete Blumenzüchter. Die Vertreter dieser Art haben einen schrägen oder senkrechten, kurz weichhaarigen, aufrechten Stamm von bis zu 90-100 cm Höhe mit Blättern, die in der Rosette gesammelt sind.

Gleichzeitig sind die unteren Blätter dreifach oder handförmig mit scharfen Kerben an langen Blattstielen, und die Stammblätter sind dreifach und sitzend.

Einige der Sorten sind:

  • Potentilla-Meister Floris - langblühende Potentilla mit einfachen gelben großen Blüten,

  • Vielzahl von Silverweed Yellow Queen gelbe glänzende Blütenstände

  • Potentilla Vulcan - Potentilla mit leuchtend roten Frottierblüten.

Pflege und Anbau von Silberkrautstrauch

Das Wachsen von Sträuchern und grasigem Cinquefoil ist nicht anders und dies ist nicht zu zeitaufwendig.

Die Hauptzeit, um Unkraut zu jäten, zu gießen, die Pflanze zu füttern und nicht zu vergessen, wie man mulcht, den Boden lockert und verblasste Blüten, Blätter und Unkraut entfernt.

Potentilla gießen

Die Bewässerung erfolgt alle zwei Wochen, sofern kein Regen fällt. Wenn der Strauch im Frühjahr zum Beispiel mit Torf (oder Sägemehl) gemurmelt wird, verringert sich der Bedarf an Jäten und Lösen stark oder verschwindet ganz. Hauptsache, der Parzelle wird regelmäßig Mulch hinzugefügt.

Potentilla-Dünger

Das Top-Dressing wird dreimal im Jahr (Mai, Juli und September) mit Mineraldüngern für Blütenpflanzen durchgeführt.

Eine zusätzliche, aber nicht obligatorische Bedingung ist das Besprühen (Befeuchten) des Silberkrauts am Ende eines schwülen Sommertages. Danach können Sie sicher sein, dass es reichlich blüht.

Silberkraut im Winter

Bei der Vorbereitung auf den Winter gibt es hier keine Schwierigkeiten. Aufgrund der Kältebeständigkeit des Silberkrauts ist im Winter keine Zuflucht erforderlich, mit Ausnahme von jungen Sämlingen und bewurzelten Stecklingen.

Silverweed Samen wachsen

Potentilla grassy vermehrt sich auf verschiedene Arten. Zum Beispiel Samenvermehrung. Einige Gärtner raten dazu, im Herbst ein Stück Freiland mit Samen zu säen. Im Frühjahr werden sie dann eine natürliche Schichtung durchlaufen und junge Triebe erscheinen, die nur gepflanzt werden.

Aber der zuverlässigste Weg gilt immer noch als Setzling. Zu diesem Zweck werden vorbereitete Kisten im Februar oder März mit Samen bepflanzt. Erstellen Sie dann Gewächshausbedingungen, die mit Polyethylen bedeckt sind, und halten Sie die Lufttemperatur zwischen 15 und 18 ° C.

Nachdem die jungen Triebe Blätter haben, müssen sie in separate Tassen abtauchen. Sämlinge wachsen sehr langsam. Im August-September werden die Pflanzen an einem festen Platz im Freiland gepflanzt. Aus Samen gekeimte Potentilla beginnt erst im zweiten Jahr zu blühen.

Fortpflanzung von Algenstrauch

Die Züchtung der Zierkraut-Potentilla erfolgt im zeitigen Frühjahr, wenn der gesamte Schnee auftaut und sich die Erde erwärmt. Dazu werden Löcher gegraben, die doppelt so groß sind wie ein Erdraum (die Größe des Topfes, in dem der Busch zuvor Wurzeln geschlagen hat).

Der Abstand zwischen den Büschen sollte mindestens 30-40 cm betragen. Am Boden der Grube wird eine Drainageschicht (Kalksteinkies) verlegt. Dann füllen Sie das Loch zur Hälfte mit einer Mischung aus zwei Teilen Humus, zwei Teilen Laubboden und einem Teil Sand. Danach wird eine gute Düngung als komplexer Mineraldünger (150 g) nicht stören.

Wenn der Sämling in ein Loch getaucht wird, muss sichergestellt werden, dass sich der Wurzelhals der Pflanze knapp über dem Bodenniveau befindet, nachdem er mit dem Rest des Bodens bedeckt wurde.

Unmittelbar nach dem Pflanzen muss für eine ausreichende Bewässerung gesorgt werden, und in den nächsten Wochen muss die rechtzeitige Befeuchtung der Erde überwacht werden, um ein Austrocknen zu vermeiden. Sie können Büsche auch mit Stroh oder Sägemehl mulchen, damit die Erde länger nass bleibt.

Potentilla Fortpflanzung durch Stecklinge

Potentilla Stecklinge Anfang August durchgeführt. Von den Triebenden werden ca. 10 cm lange Stecklinge geschnitten (Blüten entfernen). Die Bewurzelung erfolgt 1-1,5 Monate in feuchtem Perlit in einem warmen Raum.

Sie können auf offenem Boden im Schatten des Gartens pflanzen, mit einem Glas bedecken oder eine Plastikflasche abschneiden. Das Sprühen wird mehrmals am Tag durchgeführt. Wenn sich Knospen bilden, können sie das Wachstum des Schnitts abschwächen. Achten Sie darauf, für den Winter Snapchatka Lapniku abzudecken.

Fortpflanzung Potentilla Schichtung

Der einfachste Weg, sich durch Schichtung zu vermehren, für diesen Frühling werden die kräftigsten und gesundesten, niedrig wachsenden Triebe gewählt, die außen eingeschnitten sind und in eine eingegrabene Rille passen. Wenn er nicht gut passt, muss er mit etwas fixiert und mit Erde bestreut werden.

Näher am Fall hat diese Schicht ein eigenes Wurzelsystem und kann vom Mutterstrauch getrennt und an einem dauerhaften Ort gepflanzt werden.

Fortpflanzung Potentilla Trennbusch

Die Sträucher teilen sich Ende April oder Herbst (in der ersten Septemberhälfte). Wählen Sie dazu einen Strauch, der mindestens vier Jahre alt ist, graben Sie ein Rhizom, schälen Sie den Boden vorsichtig ab, sodass die Wurzeln deutlich sichtbar sind, und schneiden Sie ihn in Stücke, sodass jedes Stück zwei oder drei Knospen hat.

Die Scheiben werden mit einem Wachstumsstimulator verarbeitet und in den Boden gepflanzt, damit die Nieren nicht tief in den Boden sinken. Vergessen Sie nicht den Abstand zwischen den Parzellen von 30-40 cm.

Potentilla White positive Eigenschaften und Kontraindikationen

Potentilla Blätter und Blüten enthalten eine große Menge Ascorbinsäure - mehr als ein Vielfaches von Zitronen! Sie haben auch Carotin, organische Säuren und viele andere nützliche Substanzen.

Einjährig blühende Spitzen von Lapatki-Trieben mit einer Länge von zehn bis fünfzehn Zentimetern werden als medizinisches Rohmaterial verwendet.

Potentilla White hat keine Kontraindikationen, mit Ausnahme von schwerer Hypotonie.

Potentilla-Brühe

Für 250 g kochendes Wasser einen Esslöffel zerkleinerte Rohstoffe aufbrühen. In dieser Form wird Cinquefoil zur Behandlung von Darminfektionen, Dysbakteriose bei Kindern, Normalisierung des Stoffwechsels, Behandlung von Wunden, Verbrennungen und Furunkeln verwendet.

Zum Spülen von Mund und Rachen mit Halsschmerzen, Stomatitis, ist es auch ein Diuretikum, heilt aber gleichzeitig Bettnässen und lindert Verstopfung und lindert bei Stress.

Potentilla-Pflege

Для хорошего роста в открытом грунте и цветения пятилисточнику необходима влажная почва. Поэтому основное правило ухода – полив. Часто лапчатке хватает лишь дождевой воды, к тому же она считается засухоустойчивым растением. Однако всё равно следите, чтобы грунт не пересыхал.

Unter jungen Setzlingen sollte in den ersten 3 Wochen nach dem Pflanzen ein halber Eimer 1 Mal in 7-8 Tagen gegossen werden. Im heißen Sommer 2-3 mal pro Woche gießen. Jeder Busch reicht für einen Eimer Wasser, aber kein Eis. Beenden Sie den Vorgang mit Lösen (bis zu einer Tiefe von 5-10 cm) und Mulchen.

Das Aussehen von Potentilla bedarf einer regelmäßigen Pflege. Unkraut entfernen und Büsche schneiden. Der Schnitt erfolgt am besten im Frühjahr oder Herbst. Schneiden Sie die Zweige alle 3 Jahre um etwa 1/3 oder etwas mehr, falls dies für die Landschaftsgestaltung erforderlich ist.

Dünger und Dressing

Zusätzlich zu dem Mineraldünger, der während des Pflanzens eingebracht wird, benötigt der Silberkraut solche Dressings:

Kaliumsulfat- und Phosphatdünger:

  • 25-30 Gramm von beiden auf einem Eimer Wasser,
  • 1 Eimer reicht für 1 Busch,
  • Einführungszeit ist der Frühling.

Phosphor- und Kalipräparate:

  • Verwenden Sie keine, in Übereinstimmung mit den Anweisungen
  • Einführungszeit - vor der Blüte.

Fleckiger Strauch im Landschaftsdesign

Diese Pflanze hält ihre Form gut. Grenzen und Hecken sind wunderschön. Ein einzelner Potentillabusch auf dem Rasen sieht harmonisch aus. In der Landschaftsgestaltung wird diese Staude häufig verwendet, um:

  • mixborders blumenbeete,
  • rosenkränze
  • Steingärten.

Der Cinquefoil-Strauch kann bis zu 20-30 Jahre im Freiland wachsen. Machen Sie Platz dafür und es wird das ganze Jahr über als Dekoration für Ihren Garten dienen.

Pin
Send
Share
Send
Send