Topfblumen und Pflanzen

Kalanchoe Kalandiva - Blumenstrauß auf der Fensterbank

Pin
Send
Share
Send
Send


Pflanzen, die unter der Gattung Kalanchoe zusammengefasst sind, kommen in der Natur in der Mehrzahl auf der südlichen Hemisphäre vor. Kalanchoe Kalandiva, die die Miniatur der herrlich blühenden Unterart Kalanchoe Blossfeld darstellt, ist keine Ausnahme.

Kalanchoe Kalandiva wird wie andere Sorten als Raumkultur angebaut und gilt zu Recht als unprätentiöse Pflanze, deren Pflege auch für einen Anfängerfloristen möglich ist.

Beschreibung der Eigenschaften von Kalanchoe Kalandiva

Kalanchoe Kalandiva hat fleischige aufrechte Triebe, an denen an den kurzen Blattstielen ovale oder eiförmige Blätter befestigt sind. Da Kalanchoe zu den Sukkulenten gehört, sind die Blätter eher fleischig und ihre sattgrüne Oberfläche ist glänzend.

Die Ladenbüsche dieser Art werden unter dem Namen Kalanchoe Kalandiva mini verkauft, überraschend mit großen Blättern und üppigen Knospen.

In der Tat ist der auffallende Unterschied zu den scheinbar ähnlichen Arten, dass die Blüte von Kalanchoe Kalandiva etwa sechs Monate dauert und die gefüllten Blüten mit Durchmessern bis zu einem Zentimeter, die in Trauben gesammelt werden, weiß, gelb, orange, pink und tiefrot sein können. Wenn Sie eine Mischung aus Kalanchoe Kalandiva in verschiedenen Farben auf der Fensterbank sammeln, können Sie im Winter und Frühling, wenn Licht und Farben am meisten benötigt werden, helle Blütenstände bewundern. Dann benötigt die Pflanze eine kurze Ruhezeit für Wachstum und neue Kräfte.

Bei richtiger Pflege sammelt Kalanchoe zu Hause im Januar Knospen, und die letzten Blüten welken erst zu Beginn des Sommers.

Darüber hinaus wächst die Pflanze schnell, unprätentiös und reproduziert sich auf verschiedene einfache Arten. Wie für Kalanchoe Kalandiva zur Innenblume zu pflegen, erfreute üppige Blüte? Welche Voraussetzungen für diese Kultur müssen für ein langes Leben und die Gesundheit der Pflanze zu Hause geschaffen werden?

Wartungsbedingungen und Pflege für Kalanchoe zu Hause

Wie fast alle Sukkulenten bereitet die Kalanchoe Kalandiva den Besitzern mit Ausnahme einiger Pflegemerkmale, von denen der Eintritt der Pflanze in die Blütezeit abhängt, keine ernsthaften Schwierigkeiten. Und hier spielt die Lichtorganisation die größte Rolle für die Blumenkultur.

In der Natur wächst Kalanchoe in offenen Gebieten, in denen es keinen Mangel an Licht gibt, aber direkte Strahlen können die Triebe, das Laub und die Blumen nicht schädigen.

Daher ist es für einen Topf mit einer Pflanze optimal, einen Ort auf einer Fensterbank zu wählen, die nach Osten oder Westen zeigt. Wenn dies nicht möglich ist, müssen Sie Kalanchoe an den Nordfenstern gut ausleuchten und an den Südfenstern die Büsche beschatten. Blüte Kalanchoe Kalandiva fällt in die dunkelste Jahreszeit. Eine Pflanze benötigt im Gegensatz zu vielen anderen Kulturen keine Tageslichtdauer von mehr als 9 Stunden, aber eine Beleuchtung bei bewölktem Wetter ist einfach notwendig. Darüber hinaus kann sowohl der Mangel an Licht als auch sein Überschuss dazu führen, dass sich die Pflanze vom Knospen abhält.

Aufgrund eines so kleinen Fehlers haben viele Amateure den Eindruck, dass es sich praktisch um eine „einmalige“ Blume handelt, und es wird nicht möglich sein, die Wiederblüte zu erreichen, indem man sich zu Hause um Kalanchoe kümmert.

In der Tat ist es nur notwendig, den richtigen Beleuchtungsmodus festzulegen, die Bewässerung des Busches, die geeignete Temperatur und das Dressing sicherzustellen, da Kalanchoe sicherlich mit üppigen Frottierbüscheln auf den Spitzen der Triebe zufrieden sein wird. Spezielle Temperaturregelung Kalanchoe Kalandiva nicht erforderlich. Im Sommer fühlt sich die Blume in Innenräumen, auf der Terrasse oder auf der Veranda, wo die Luft auf 18 bis 28 ° C erwärmt wird, besonders gut an. Eine solche Schlichtheit erlaubt es, Töpfe mit Kalanchoe in den Garten zu stellen und sogar saisonale Gartenarbeit mit ihnen zu organisieren.

Wie pflege ich Kalanchoe, damit die Pflanze mit Blumen zufrieden ist? Im Herbst, wenn die Pflanzen Blütenknospen pflanzen sollen, wird die Temperatur für Kalanchoe auf 14–16 ° C gesenkt. Zu diesem Zeitpunkt ist es wichtig, die Intensität der Bewässerung zu verringern, da feuchtigkeitsempfindliche Wurzeln bei niedrigen Temperaturen verrotten können:

Während der Heizperiode kann die Pflanze nicht zusätzlich sprühen, jedoch ist eine kleine Dusche für das Laub erforderlich. Dies wird sich günstig auf Stoffwechselprozesse, Chlorophyllsynthese und das Wachstum von Kalanchoe auswirken.

Für eine schnell wachsende und kompakte Kalanchoe Kalandyva ist das gründliche Beschneiden überdehnter Triebe äußerst wichtig.

Diese Maßnahme bringt nicht nur das Aussehen des Busches zurück, sondern weckt auch neue Wachstumspunkte und stimuliert das Auftreten einer größeren Anzahl von Blütenständen.

Manchmal verursacht der Mangel an Blumen eine übermäßige Pflege der Kalanchoe zu Hause, nämlich eine Überernährung der Pflanze mit Stickstoff, was zu einem aktiven Wachstum des Grüns führt. Bei der Auswahl einer Düngemittelmischung für diese Kultur ist es besser, sich an der Anwesenheit von Phosphor und Kalium in der Mischung zu orientieren. Diese Elemente sind essentielle Kalanchoe für eine lange Massenblüte. Als fertiges Produkt können Sie auf Düngemittel für Sukkulenten und Blumenzimmerpflanzen achten.

Die Pflanzentransplantation wird nach Bedarf durchgeführt, wenn das Wurzelsystem von Kalanchoe den gesamten Erdraum einhüllt und eine Erweiterung des „Lebensraums“ erfordert.

Während der Blüte wachsen die Wurzeln praktisch nicht und jede Manipulation des Busches kann zum Verlust von Blüten und Knospen führen. Daher ist es in der Ruhezeit besser, Kalanchoe Kalandiva mini oder andere Arten neu zu pflanzen, nicht häufiger als in zwei bis vier Jahren. Für Kalanchoe gibt es keine besonderen Anforderungen an den Boden. Die Hauptqualität des Bodens ist Bröckeligkeit und beträchtliche Leichtigkeit. Sie können es als Fertigmischung für Sukkulenten oder Blütenpflanzen verwenden, indem Sie dem letzten Boden ein Viertel des Volumens gewaschenen Sandes hinzufügen.

Die Vermehrung von Kalanchoe Kalandiva erfolgt am einfachsten durch Stecklinge eines ausgewachsenen Busches:

  • Teile der Pflanze wurzeln so einfach, dass man dafür nicht nur das Nährsubstrat, den feuchten Sand, sondern auch klares Wasser verwenden kann.
  • Nach einer Woche bilden sich die Wurzeln, die ausreichen, um den Schnitt an einen festen Platz zu verpflanzen. Gleichzeitig übernehmen die Luftwurzeln am Trieb die Rolle der gewöhnlichen.
  • Wenn Kalanchoe zu Hause mit der richtigen Pflege blüht, ist es in ungefähr sechs Monaten fertig.

Wenn Sie Geduld haben, können Sie junge Pflanzen aus einzelnen Blättern von Kalanchoe erhalten. Dazu wird ein mit einem Blattstiel abgerissenes Blech leicht gehärtet und zu einer geeigneten Grundierung halbiert. Nach einiger Zeit erscheinen an den Rillen entlang des Randes des Blattes winzige Sockel, die, wenn die Wurzeln wachsen und erscheinen, zum Wachsen getrennt und gepflanzt werden können.

Aus kleinen Samen, die manchmal zu Hause reifen, können Sie auch neue Büsche ziehen, die jedoch möglicherweise nicht den Erwartungen des Züchters entsprechen, da die im Handel erhältliche Kalanchoe-Kalandiwa-Hybridenmischung in diesem Fall die elterlichen Merkmale nicht beibehält.

Charakteristik und Beschreibung

Kalandiva - sehr zähe und anspruchslose Pflanze, wie andere Arten.

Wenn es günstige Bedingungen gibt, kann es sechs Monate dauern.

Ein weiteres Merkmal - blüht im Winter, öffnen sich oft zum Silvesterabend.

Als saftig hat dicke, abgerundete Stiele, die dicht mit fleischigen Blättern bedeckt sind. Die Triebe sind zahlreich, verzweigen sich gut und bilden Luftwurzeln.

Blattige Teller sind tief dunkelgrün gestrichen, ihre Oberfläche ist lederartig und glänzend. Form - gerundet oder eiförmig, die Kanten sind in kleine, häufige Zähne geschnitten.

Terry BlütenständeSie stehen auf einem kurzen Stiel und sind in üppige Regenschirme gefaltet.

Die Farbe ist sehr vielfältig und umfasst Pink-, Orange-, Lila-, Rot-, Gelb- und Beigetöne.

MischenNachkomme von Kalandives miniseine Hybride. Main Unterschied vom Elternteil - Die Blüte kann fortgesetzt werdenohne zu unterbrechen das ganze Jahr. Merkmale in der Pflege gibt.




Lichtmodus

Wenn Sie eine lange Blüte erreichen möchten, stellen Sie einen afrikanischen Gast auf das Südfenster.

Kalandiva liebt Licht sehr, keine Angst vor den direkten Sonnenstrahlen.

Auf der Ost- und Westseite des Hauses bilden sich keine Blütenstände.

Außerdem werden sich die Triebe zu dehnen beginnen und dünner, die Blätter werden weit voneinander entfernt sein und den Stiel stark freilegen. Kalandyva verliert vollständig sein attraktives Aussehen.

Konstante Bodenfeuchtigkeit löst Pilzkrankheiten aus.Verrottung der Wurzeln und des Stiels. Dürre schadet einer Pflanze viel weniger, also überschwemme sie nicht.

Ziemlich genug den Boden anfeuchten alle 6-8 Tage, auch im Sommer. In jedem Fall müssen Sie warten, bis der Boden von oben getrocknet ist.

Unmittelbar nach dem Gießen muss ausgetretenes Wasser in die Pfanne gegossen werden. Erfahrene Züchter empfehlen, den Boden von Topf und Pfanne gleichmässig trocken zu wischen.

Zum Gießen nur enthärtetes Wasser verwenden. mit einer minimalen Menge an Kalk.

Zu diesem Zweck muss das Leitungswasser verteidigt oder gekocht werden oder es muss aufgetaut und geregnet werden. Andernfalls bildet sich auf der Erdoberfläche ein Überfall, der den Luftdurchtritt zu den Wurzeln verhindert.

Wenn Sie das Gerät im Winter in einem kühlen Raum aufbewahren, wird die Bewässerung reduziert und die Zeitspanne zwischen den Eingriffen um 5-7 Tage verlängert.

Mach dir keine Sorgen - es tut ihm nicht weh. Die überschüssige Feuchtigkeit führt jedoch mit ziemlicher Sicherheit zu einem Verrotten der Wurzeln und der Stängelbasis.

Sprühen Sie es nicht und stellen Sie es nicht neben einen Behälter mit Wasser. Es ist völlig ausreichend, gelegentlich Staub von den Blättern zu wischen oder eine kühle Dusche für denselben Zweck zu arrangieren.

Staub verstopft die Stomata, durch die die Pflanze Feuchtigkeit sammelt und ihre normale Entwicklung stört.

Die wichtigsten Düngemittel, insbesondere während der Blüte, sind Kalium und Phosphor. Sie sollten regelmäßig gemacht werden - einzeln oder in Kombination.

Der Abstand zwischen den Standardverbänden beträgt 10 bis 15 Tage.

Und hier Top Dressing Es wird empfohlen, organische Stoffe einzuschränken oder überhaupt nicht zu verwenden, da sie viel Stickstoff enthalten.

Diese Substanz macht die Blüte fett, wächst intensiv an grünen Blättern und Trieben und vergisst das Erblühen.

Bestenfalls können Sie ein paar verkümmerte Blütenstände bekommen, die bald abfallen werden.

Perfekte Mischung aus Torf, Sand, Humus, Gartenerde und Perlit. Sie können auch fertige Erde kaufen - universell oder speziell für Sukkulenten und Kakteen.

Kalandiva beginnt bei kurzem Tageslicht zu blühen - im Winter.

Mit dem richtigen Inhalt kann es 6-7 Monate dauern.

Wonach Die Pflanze sollte ruhen etwa einen Monat in einem dunklen Raum.

Kalandyva kann unter dem Tisch oder im Schrank abgenommen und unter gelegentlichem Gießen in Ruhe gelassen werden, damit es nicht austrocknet.

Dieser Vorgang ist sehr wichtig für Kalandives!

Darüber hinaus bietet die Operation üppige Blüte in der Zukunft, weil sich die Blütenstände nur an jungen apikalen Stielen bilden. Der Schnitt erfolgt unmittelbar nach der Blüte mit einem gut geschärften Werkzeug.

Triebe können fast vollständig abgeschnitten werden, dann bilden die neuen einen niedlichen kleinen Busch.

Unmittelbar nach dem Kauf muss es in die reale Erde umgepflanzt werden - im Laden werden die Pflanzen in temporären Böden gehalten, die keine ernährungsphysiologischen Eigenschaften haben.

Wenn Kalanchoe blüht - Es wird empfohlen, auf den Abschluss des Vorgangs zu warten.

Nach dem Entfernen aus dem Topf wird das Wurzelsystem unter fließendem Wasser gespült, um die Reste des Speichersubstrats vollständig abzuwaschen.

Nachfolgende Transplantationen werden nicht unbedingt jedes Jahr durchgeführt, da sie nicht groß werden.

Es reicht aus, die Pflanze in 2-3 Jahren zu verpflanzen und den Boden vollständig durch einen neuen zu ersetzen.

Da ist die Mischansicht Hybrid-Kalandivydann ist die Pflege zu Hause nicht anders.

Zucht

Fortpflanzung im Allgemeinen bereitet keine Schwierigkeiten und Sorgen, da Kalandiva züchtet sehr gerne. Die zweifelhafteste und zeitaufwändigste Methode - Samen, die sie aber praktisch nicht anwenden.

Kalandiva ist schließlich eine Hybridpflanze und überträgt bei der Vermehrung durch Samen keine Sortenqualität.

Viel öfter Verwenden Sie StecklingeVerbleib nach dem Trimmen der Pflanze. Oft haben sie bereits Wurzeln, erfordern also keine Wurzelbildung.

Stecklinge einfach in loses Torfsubstrat gelegt, Sand, Vermiculite und Humus und gewässert wie gewohnt. Wurzelfreie Stecklinge werden mit einer halben Plastikflasche abgedeckt, um einen Treibhauseffekt für schnelles Wurzeln zu erzeugen.

Das Gewächshaus wird entfernt, wenn das aktive Wachstum des Sämlings beginnt, was den Erfolg des Verfahrens anzeigt. Der ausgewachsene Schössling wird auf vollwertige Erde gebracht.

Zuchtblätter braucht mehr lange Zeitund unterscheidet sich nicht mehr vom Pfropfen.

Medizinische Eigenschaften

Es kann zur Behandlung von Rhinitis und Hautkrankheiten eingesetzt werden.

Bakterizide Fähigkeit Frischer Saft hilft, Pilze, viele Bakterien und Viren loszuwerden.

Diese Eigenschaft wird bei der Behandlung von Geschwüren, Hühneraugen und weinenden Geschwüren verwendet. Salben aus Saft und Fettgrundlage werden bei Verbrennungen, Wunden und Erfrierungen eingesetzt.

Unterschiedliche Fäulnis

Kalandiva ihren Angriffen nicht weniger ausgesetzt als andere Sukkulenten.

Alle betroffenen Teile müssen auf gesunde Zellen geschnitten werden.

Schnitte werden mit Schotter oder Aktivkohle behandelt, es werden Fungizide verwendet - Fundazol, Acrobat MC, Profit Gold, Ordan, Scor, Previkur.

Schädliche Insekten greifen fast nie an und bevorzugen schmackhaftere Pflanzen.

Kalandiva - Schön Kalanchoe-Sortegeeignet für jeden Innenraum.

Es kann auch für Anfänger und sehr beschäftigte Menschen angebaut werden, die vergessen, ihre Pflanzen rechtzeitig zu gießen.

Beschreibung der Arten von Kalandiv

Kalanchoe Kalandiva ist ein 30 cm großer Busch mit fleischigen Stielen und dichten Blättern. Die Blätter der Pflanze sind je nach Sorte glatt oder samtig. Kleine Frottierblüten sind in flauschigen Blütenständen verbunden. Verschiedene kalandiv untereinander Grundsätzlich ist die Farbe der Blütenblätter. Besonders beliebt ist die Kalanchoe-Mischung, da es sich um eine Hybride mit verschiedenfarbigen Blütenständen handelt. Die Pflanze hat einige medizinische Eigenschaften, wird aber hauptsächlich als dekorative Blume angebaut. Um ein gemütliches Gewächshaus aus Farben hinzuzufügen, besorgen Sie sich mehrere Kalanchoe mit Blumen in verschiedenen Farben.

Kräftig blühende Sorte von Mini

Die richtige Pflege eines Minikalenders sorgt für luxuriöse Blüten. Die ersten Blüten erscheinen einige Monate nach dem Pflanzen und halten etwa 4 Wochen. Dann trocknen die Blüten aus und fallen ab, und an ihrer Stelle entwickeln sich neue Knospen. Voller Blütezyklus Hält 6 Monate an. Dichte Stängel halten fleischige Blätter. Die Blüten werden in Regenschirmen gesammelt, die Blütenblätter können gelb, pink, lila, rot, weiß, orange sein.

Mehrfarbiger Hybrid-Mix

Kalandyva-Mix - eine Hybridsorte, die aus einem Mini-Kalandiv gewonnen wird. Mix blüht fast das ganze Jahr - 8 Monate, ohne die Zeit der vegetativen Ruhe. Eine Miniaturpflanze erfreut den Besitzer mit bunten Blüten. Die Blütenstände sind rot, gelb, lila und weiß. Kalanchoe Blätter sind glatt, dunkelgrün, oval mit gewellten Rändern. Manchmal rufen Blumenladenbesitzer an chandy mix Mehrere Minipflanzen, in einem Topf gepflanzt.

Mit Blumenpflege

Die häusliche Pflege von Kalanchoe kalandiv ist nicht besonders schwierig. Bei der Pflanzenpflege geht es vor allem darum, die richtige Beleuchtung zu organisieren. Meistens hängt es vom Lichtregime ab, ob die Kalanchoe blüht. Der Raum, in dem die Blume platziert werden soll, sollte nicht dunkel sein, gleichzeitig sollte die Pflanze nicht direktem Sonnenlicht ausgesetzt werden. Es ist zu beachten, dass das Kalandiv bei bewölktem Wetter eine zusätzliche künstlich erzeugte Beleuchtung benötigt.

Anpassung nach dem Kauf

Nach dem Kauf muss die Anlage die Anpassungszeit bestehen. Es wird empfohlen, die Blüte 5 bis 7 Tage lang isoliert zu halten. Ist die Pflanze mit Schädlingen oder Krankheiten infiziert, reichen einige Tage aus, um die ersten Symptome einer Schädigung zu zeigen. Besonderes Augenmerk sollte auf den Zustand der Blätter gelegt werden. Gelbfärbung, braune Flecken, Welken, Verdrehen, Ausdünnen der Blattplatte sind Anzeichen für bakterielle und virale Infektionen sowie Symptome von Parasiten. Nach erfolgreicher Anpassung wird die Blume in einen Topf mit Erde gepflanzt, um der Pflanze Komfort zu bieten. Sie sollten den Kalanchoe kalandiv mini wie einen Kalandiwa-Mix zu Hause pflegen..

Bodenzusammensetzung und Bewässerung

Die Hauptanforderung für den Boden ist neutrale Säure und hohe Atmungsaktivität. Es gibt drei Optionen für die Bodenmischung für Kalanchoe:

  • Nährstoffmischung: Sand, Torf, Rasen, Laub, Humus zu gleichen Teilen.
  • Gartengrundstück mit Sand im Verhältnis 3: 1.
  • Humus mit Sand im Verhältnis 3: 1.
  • Bereite Bodenmischung für Sukkulenten.

Für das Wachstum und die Entwicklung der Pflanzen ist eine Drainage erforderlich. Die Entwässerung erfolgt durch eine Schicht aus Blähton, grobem Sand oder Scherben.

Zur Bewässerung kann kein hartes Wasser verwendet werden, so dass die Flüssigkeit durch den Filter geleitet wird. Dann wird das Wasser 2 Tage lang gezogen und die Pflanze wird gewässert, während der Mutterboden trocknet. Kalanchoe gehört zu den Sukkulenten, daher ist es leichter, einen Mangel an Feuchtigkeit zu ertragen, als seinen Überschuss. Übermäßige Feuchtigkeit ist gefährlich für den Kalander. Es wird daher empfohlen, die Wanne nach jedem Gießen abzuwischen. Während der vegetativen Ruhezeit Bewässerung ist auf 1 Mal pro Woche begrenzt. Die Ruhezeit dauert von September bis Januar.

Einen neuen Topf einpflanzen

Каландива не нуждается в частых пересадках. Пересадка требуется лишь после покупки. В дальнейшем процедуру проводят по мере необходимости, когда цветок вырастает, и растение не может полноценно развиваться в тесном горшке. Zur Transplantation sollte wie folgt vorbereitet werden:

  1. Nimm einen neuen Topf. Die Größe des Pflanzbehälters sollte 1,5 - 2 cm größer sein als der vorherige.
  2. Der Topf muss mit kochendem Wasser und anschließend mit einer starken Kaliumpermanganatlösung behandelt werden.
  3. Das Füllen des Topfes beginnt mit der Drainage. Die optimale Drainageschicht sollte ausreichen.
  4. Fügen Sie dem Boden für Kalanchoe Superphosphat hinzu: 15 g pro 1 kg der Mischung.
  5. Gießen Sie die vorbereitete Erde in den Topf und formen Sie einen Tuberkel darüber. Der Tuberkel wird benötigt, um die Wurzel der Pflanze aufzunehmen.

Die Transplantation beginnt damit, dass die Pflanze angefeuchtet und vorsichtig aus dem alten Topf genommen wird, um die Wurzeln intakt zu halten. Zur sicheren Entnahme der Blüte wird der Topf umgedreht und der Behälter aus dem irdenen Koma und den Wurzeln vorsichtig festgezogen. Dann schlagen sie vorsichtig mit einem Stock auf die alte Erde ein Untersuchen Sie das Root-System, um Fäulnis oder Infektion zu verhindern. Die betroffenen Wurzeln werden beschnitten.

Die Calandiva wird in einen Topf gegeben und die Bodenmischung so eingegossen, dass sich der Wurzelhals auf Höhe der obersten Bodenschicht befindet. Zwischen dem Boden und dem Rand des Topfes sollten 1 bis 3 cm bleiben. Die umgepflanzte Blume sollte gegossen werden, den Boden leicht eindicken, den Boden bei Bedarf füllen. Versiegeln Sie den Haltestift, nicht Ihre Finger.

Beschneiden und Füttern von Pflanzen

Das Beschneiden von Kalandiv ist erforderlich, um dem Busch eine schöne Form zu geben. Junge Pflanzen werden auf jedem Zweig mit 2 Blättern oben geschnitten oder geklemmt. Der Schnittvorgang wird während der gesamten Vegetationsperiode durchgeführt, bis der Busch die gewünschte Form angenommen hat. Während der Blüte wird Kalanchoe nicht beschnitten. Verblichene Stiele am Stiel.

Es wird empfohlen, scharfkantige Werkzeuge wie ein Messer oder eine Schreibklinge zu verwenden. Vorinstrumente sollten desinfiziert werden. Brechen Sie die Stängel und Blätter nicht ab. Während eines Vorgangs kann nur ein Viertel des Grüns geschnitten werden. Das Zurückschneiden ist nicht nur notwendig, um das dekorative Aussehen der Pflanze zu erhalten, sondern auch um das Wachstum von Trieben und die Entwicklung von Blütenknospen zu stimulieren.

Kalanchoe muss mindestens zweimal im Monat systematisch gefüttert werden. Das Top Dressing spielt eine wichtige Rolle beim Setzen der Knospen und während der Blüte der Pflanze. Das beste Ergebnis ist die Verwendung von Kaliumphosphatdüngern für Sukkulenten. Mineralische Substanzen werden zur Bewässerung in Wasser gelöst. Stickstoffhaltige Düngemittel eignen sich nicht als Kalandiv, da sie zum schnellen Wachstum von Stängeln und Blättern beitragen. Das Wachstum von Grün reduziert die Dauer und den Pomp der Blüte.

Faktoren, die die Blüte beeinflussen

Manchmal weigert sich eine unprätentiöse Pflanze Kalanchoe Kalandiva, deren Pflege einfach zu organisieren ist, zu blühen. Die Gründe für das Ausbleiben der Blüte liegen im Verstoß gegen die einfachen Regeln der Pflege:

  • Der Mangel an Licht führt dazu, dass die Stängel zu stark hochgezogen sind und die Pflanze keine Blütenstände bildet.
  • Übermäßiges Licht führt auch zu einer schlechten Blüte. Es wird empfohlen, den Blumentopf mit einer Pflanze 12 Stunden an einem hellen Ort aufzubewahren.
  • Der Mangel an mineralischen Bestandteilen im Boden. Kalanchoe wird nach dem Kauf obligatorisch umgepflanzt, da die Lagerböden normalerweise aufgebraucht sind.
  • Übermäßige Flüssigkeitszufuhr trägt zur Verrottung der Wurzeln bei. Wurzelfäule verhindert nicht nur das Blühen, sondern führt auch zum Absterben der Pflanze.

Tipps zur Vermeidung von Problemen mit der Stielbildung in Kalanchoe Kalandiva und zur Pflege der Pflanze, damit sie in den Wintermonaten eine schöne Blüte genießt:

  1. Es ist notwendig, ein Tageslicht von 12 Stunden für eine Blume zu arrangieren. Die Beleuchtung sollte ziemlich hell sein, da die Pflanze ohne Licht nicht blühen wird.
  2. Im Herbst empfiehlt es sich, die Pflanze mehrmals zu kneifen, damit anstelle der oberen Blätter Blütenstiele entstehen.
  3. Den Boden systematisch düngen.

Pflanzenvermehrungsmethoden

Kalanchoe vermehrt sich durch Blatt- und Stammstecklinge, Samen und Kinder. Im Juni werden die Stecklinge in angefeuchteten Sand gepflanzt und mit einem Glas bedeckt. Die Überlebensrate der Pflanzen ist sehr hoch, selbst verblassende und alte Blätter können Wurzeln bilden. Kinder werden in Bodenmischungen gepflanzt.

Die Saatgutvermehrung erfolgt von Januar bis März. Sie müssen die Samen nicht mit Erde bestreuen, gerade genug, um sie zu kneifen. Dann werden die Ernten mit Glas bedeckt und zum Beispiel mit einem Blatt Papier beschattet. Der Boden für Samen sollte leicht und locker sein. Die optimale Temperatur für Getreide beträgt +18 Grad Celsius. Es ist wichtig, die Belüftung zu organisieren. Reinigen Sie dazu das Glas zweimal täglich für 5 bis 10 Minuten.

Bewässerte Pflanzen mit weichem Wasser, die Temperatur sollte der Lufttemperatur im Raum entsprechen. Die Häufigkeit der Bewässerung hängt davon ab, wie schnell der Mutterboden trocknet. Die oberste Bodenschicht sollte immer nass bleiben. Einen Monat später keimen die Samen und bedecken sie 3 Tage lang mit Plastikfolie. Wenn die ersten Blätter der Pflanze in Töpfe mit einem Durchmesser von 7 bis 10 cm tauchen.

Mögliche Krankheiten und Schädlinge

Fehler in der Pflege von Sukkulenten schaffen die Voraussetzungen für die Entstehung von Krankheiten und das Auftreten von Parasiten. Es ist wichtig, die Bewässerung der Pflanze anzupassen. Übermäßige Feuchtigkeit bei niedrigen Temperaturen, insbesondere im Winter, in Verbindung mit schlechten Lichtverhältnissen führt dazu, dass die Pflanze ausgezogen wird. Blätter verblassen, entwickeln sich schlecht, schrumpfen. Der Stamm ist verfault. Um das Absterben der Blume zu verhindern, wird das Gießen für einige Tage unterbrochen. Stellen Sie den Topf an einen gut beleuchteten Ort.

Der Mangel an Feuchtigkeit in den heißen Sommermonaten führt zu trockenen braunen Flecken auf den Blattplatten und dem Stiel. Dann verdorren die Blätter und fallen. Im Sommer muss die Pflanze unter Berücksichtigung der Bodenfeuchtigkeit gewässert werden.

Virale und bakterielle Infektionen manifestieren sich in weinenden braunen Flecken. Es wird empfohlen, die betroffenen Blätter und Triebe zu entfernen und die Pflanzen anschließend mit speziellen therapeutischen Lösungen zu behandeln. Sprühen Sie keine Medikamente, nur leicht gewässert.

Schädlinge infizieren selten Kalandiv. Meistens gibt es eine Pflanzenlaus, die an der Unterseite der Blätter lebt und den Saft von der Pflanze saugt, wodurch die Blattplatten trocknen und sich falten. Den Parasiten abzuleiten ist sehr schwierig. Sukkulente Patienten müssen aus gesunden Pflanzen isoliert und mit speziellen Lösungen gegen Blattläuse behandelt werden, die in Blumengeschäften verkauft werden.

Kalanchoe kalandiva - anspruchslose Blume in der Pflege, die mehr Freude als Sorgen bringt. Hohe Anpassungsfähigkeit an die Umweltbedingungen, reichliche Blüte, eine Vielzahl von Farben, die Sukkulente zu einem Liebling der Gärtner gemacht haben.

Arten von Kalanchoe

Wir empfehlen Ihnen, sich nur mit einigen Arten vertraut zu machen. So wird Ihre Aufmerksamkeit geboten Die häufigsten Arten von Kalanchoe:

  • Degremona,
  • Krasulla ist gefiedert,
  • Bent
  • Blossfeld,
  • Mangina,
  • Großblütig.

Wenn Sie ein unerfahrener Florist sind, dann sind diese Namen nur eine Reihe von Wörtern für Sie. Aber da Sie diesen Artikel lesen, möchten Sie mehr über Kalanchoe erfahren. Wir helfen Ihnen gerne weiter. Im Folgenden erfahren Sie viele nützliche Informationen über die schöne Kalanchoe Kalandiva, sehen sich das Foto an und erfahren, wie sie zu Hause richtig gepflegt wird.

Kalanchoe Kalandiva

Kalanchoe Blossfeld Sorte Kalandiva, der vollständige Name dieser Blume. Anders üppige und lange Blüte. In der Natur keimt es nicht, er mag nur Innenbedingungen und menschliche Pflege. Dies ist eine sehr unprätentiöse Pflanze. Aussehen - kompakter Strauch mit dicken Stielen und fleischigen Blättern. Sie sind dunkelgrün gestrichen. Sie können sowohl samtig als auch glatt sein.

Die Höhe des Busches überschreitet nicht dreißig Zentimeter. Der Vorteil ist reichlich und lange Blüte. Kleine Blüten in Blütenständen gesammelt. Die Farbe davon ist vielfältig. Es gibt alle Schattierungen von Rosarot, Lachs und Gelb. Aber Kalanchoe Kalandiva Mix sieht besonders elegant aus. Kalandiva Mix ist eine Mischung aus Farben mit verschiedenen Farben. Die Blütezeit dauert etwa sechs Monate. Ab Januar bis Juli. Wenn die Blüte endet, beginnt die Ruhephase.

Häusliche Pflege

Diese Pflanze ist ideal für den Anbau zu Hause. Praktisch kein Ärger. Die einzige wichtige Voraussetzung für eine vollständige Pflege ist Beachtung des Lichtmodus während des Knospens Kalandiva mag keine dunklen Orte und direkte Sonneneinstrahlung. Ab dem letzten Blatt kann es sogar zu Verbrennungen kommen. Es kann leicht trockene Luft befördern, daher ist der Sprühvorgang optional. Die zulässige Temperatur liegt zwischen 10 und 30 Grad Celsius.

Aber es gibt etwas, wovor diese Pflanze große Angst hat. Das sind kalte Zugluft. Sie können Grauschimmel auf den Blättern verursachen. Unerwünscht für Kalanchoe Kalandiva ist eine Kombination aus hoher Temperatur und hoher Luftfeuchtigkeit. Solch ein gestörtes Duett ist ein gerader Weg, um durch Mehltau besiegt zu werden. Daher ist die ideale Pflege das rechtzeitige, seltene Gießen und Düngen. Zur Bewässerung geeignet gefiltertes oder abgetrenntes Wasser. Nach dem Gießen wird empfohlen, den Boden und den Boden des Topfes abzuwischen. Da Kalanchoe Kalandiva einen Mangel an Feuchtigkeit leichter verträgt als seinen Überschuss.

Düngen müssen Herbst und Sommer. In dieser Zeit wurden die Blütenknospen gelegt. Düngemittel müssen zur Bewässerung in Wasser verdünnt werden. Die empfohlene Dosis genau einhalten. Nicht mehr als 1-2 mal im Monat füttern.

Ab dem Zeitpunkt, an dem die Pflanze zu blühen beginnt, ist keine besondere Pflege mehr erforderlich. Vielen erfahrenen Züchtern wird geraten, welke Blumen loszuwerden. Diese einfache Prozedur kann ihrer Meinung nach die Blütezeit verlängern. Wenn Sie Calandyva sprühen, müssen Sie außerdem darauf achten, dass keine Wassertropfen auf die Blüten fallen. Es kann ihnen weh tun. Um Kalanchoe Kalandiva unter Raumbedingungen zu züchten, sollte es sich um kleine Blumentöpfe handeln. Häufige Transplantationen sind nicht erforderlich. Die Neuanpflanzung kann nach dem Kauf und im Falle einer Infektion mit Schädlingen erfolgen.

Blumenbeschreibung

Was ist das Geheimnis einer derart rasanten Beliebtheit auf dem Markt der Blumenzüchter? Kalanchoe ist absolut wählerisch, widerstandsfähig gegen unterschiedliche Temperaturen und Bewässerung und blüht auch lange - etwa sechs Monate. Neben den heilenden Eigenschaften hat die Pflanze auch eine dekorative Funktion.

Diese Blume kam aus dem heißen Afrika zu uns und gehört zur Pflanzenfamilie Tolstiankov. Dieser Name war auf die fleischige Struktur von Blatt und Stiel zurückzuführen. In den Blättern wird viel Feuchtigkeit aufgenommen, die von der Pflanze bei seltener Bewässerung gleichmäßig verbraucht wird.

Kalanchoe kalandiv - die häufigste Art von Zierpflanzen dieser Art, die eine Höhe von 40 cm erreichen kann.

Die Blätter sind ungefähr 5 cm lang und 3 cm breit und haben eine ovale oder runde Blattform mit ausgeprägten Zähnen am Umfang. Die Farbe ist meist dunkelgrün.

Blumen werden am Stiel gesammelt und befinden sich oben auf Kalanchoe. Knospen fallen nicht, behalten eine gerade Form und zeichnen sich durch leichte Frottee aus. Im Durchmesser erreicht eine Blume bis zu 1 cm. Die Knospenfarben sind am unterschiedlichsten - von weiß und gelb bis rosa und lila.

Die Sorten der dekorativen Kalanchoe sind:

  1. Kalanchoe Kalandiva mix - eine kleine buschartige Pflanze mit verschiedenen Blütenfarben,
  2. Kalanchoe calandyva mini - abgerundete, verdickte Stiele, die zu Verzweigungen neigen.

Pflege Kalanchoe

Wie bereits erwähnt, ist Kalanchoe eine absolut harmlose Pflanze, über die Sie keine Staubpartikel "schütteln" und wegblasen müssen. Aber wie bei jeder dekorativen Blume gibt es eine Reihe von Merkmalen, um die man sich kümmern muss:

  • Kalandiva liebt helles Licht und Sie können es sicher auf die Sonnenseite setzen. Wenn die Pflanze auf der schattigen Seite oder im hinteren Bereich des Raums steht, wächst und entwickelt sie sich ebenfalls. Aufgrund des Lichtmangels können sich die Blätter jedoch gelb färben und der Stängel verlängert sich auf der Suche nach Licht. Solche Pflanzen dürfen nicht mehr blühen. Um dies zu vermeiden, wird empfohlen, die Hintergrundbeleuchtung zu verwenden.
  • Sie sollten Kalandivu nicht auf sonnigen Balkonen aufstellen, auf denen die Sonne sehr hell und stickig ist. Dadurch kann die Pflanze verbrennen. Um festzustellen, ob die Blume heiß ist oder nicht, hilft das Vorhandensein von Verbrennungen - rote Flecken auf den Blättern.
  • Geeignete Temperatur für ein Wachstum von +22 bis + 28 ° C
  • Die Raumfeuchtigkeit ist für eine Blume akzeptabel. Es verträgt auch trockene Luft. Eine zusätzliche Befeuchtung mit einem Zerstäuber ist nicht erforderlich, es genügt, die Blätter einmal pro Woche oder alle zwei Wochen mit einem feuchten Tuch von Staub zu befreien.
  • Die Bewässerung erfolgt über den oberen Weg (Bewässerung mit destilliertem Wasser bei Raumtemperatur von oben in den Topf). Überfeuchten Sie die Pflanze nicht, sie mag keine übermäßige Feuchtigkeit (möglicherweise faulende Wurzeln). Wir überwachen den Zustand des Bodens im Tank und des Wassers nach Bedarf. Im Sommer kann die Frequenz 4-5 Mal im Monat betragen, je nach Standort des Topfes, trockener Luft usw. Im Winter wird empfohlen, etwa dreimal im Monat zu gießen.
  • Das Wasser von der Palette muss abgelassen werden, da ein Überschuss an Feuchtigkeit, insbesondere im Ruhezustand der Pflanze, zu einer Verlängerung und Schwächung des Stiels führen kann. Ein solcher Stiel ist nicht nur hässlich, sondern auch anfällig für Krankheiten und mangelnde Blüte.
  • Kalanchoe kann mit Hilfe von Phosphor-Kalium-Medikamenten gefüttert werden, die im Fachhandel erhältlich sind. Vor allem in der Blütezeit nicht öfter als zweimal im Monat düngen. Sie können auch Dünger für Sukkulenten verwenden, die durch fleischige Blätter gekennzeichnet sind. All diese Nährstoffe werden dem Boden nur dann zugesetzt, wenn der Boden der Pflanze nicht mit nützlichen Spurenelementen gesättigt ist. Ansonsten ist das Anziehen optional.
  • Die Anlage selbst sagt Ihnen, was es braucht. Kleine und blasse Blätter - Stickstoffmangel. Es blüht für kurze Zeit und löst Farbstörungen aus - Phosphormangel. Gebogene Blätter oder braune Flecken - Kaliummangel.
  • Wenn Sie eine Blume in einem Geschäft kaufen, wird empfohlen, sie in ein oder zwei Wochen in einen neuen Behälter mit neuer Erde zu verpflanzen. Eine weitere Transplantation wird nach Bedarf durchgeführt, zum Beispiel wenn die Kalanchoe wächst. Geeigneter Boden ist der übliche Untergrund unter Zusatz von Sand. Es ist auch nützlich, etwas Torf in den Boden einzubeziehen.

Geheimnisse der Blüte

Kalanchoe calandyva wird die Blume eines kurzen Tages genannt. Dieser Name wurde von seiner Liebe zum hellen Licht abgeleitet. Daher erfolgt die Blüte auf der Grundlage einer ordnungsgemäßen Beleuchtung.

Bei optimaler Beleuchtung kann die Pflanze ab Mitte oder Ende des Winters bis zu sechs Monate blühen. In den Blütenständen bilden sich Knospen, und einer dieser Blütenstände lebt etwa einen Monat lang, und nachdem die Blüten abgestorben sind, werden sie durch neue Knospen ersetzt.

Die Calandiva verblasst und befindet sich für etwa sechs Monate in einem ruhigen Zustand. Zu diesem Zeitpunkt ist die Pflanze weniger gedüngt und bewässert als üblich.

Es ist nicht notwendig, ein professioneller Gärtner zu sein, um die Blüte dieser Art von Pflanze zu gewährleisten. Damit die Blume zum Leben erweckt und blüht, muss innerhalb von 20 Tagen ein kurzer Lichttag für 9 Stunden erzeugt werden. Jeden Tag nach 9 Stunden wird die Kalanchoe mit einem dunklen Tuch oder, am besten, mit einem dunklen Behälter bedeckt, der kein Licht durchlässt.

Nach 20 Tagen solcher Eingriffe wird die Anlage wieder in ihren normalen Zustand versetzt. Stiele treten in der Regel 10-11 Wochen nach dem Eingriff auf.

Diese Methode eignet sich für diejenigen, die schon lange keine Kalanchoe mehr blühen. Wenn die Pflanze erst kürzlich verblasst ist, kann sie nicht dazu gezwungen werden, Blütenstiele auf diese Weise zurück zu pflanzen. Die Kalandiven haben einfach nicht genug Kraft. Während der Ruhezeit wird die Pflanze in der Entwicklung gestärkt, daher ist es so wichtig, der Pflanze Ruhe zu geben.

Anlagenbeschreibung

Kalanchoe Kalandiva (auch bekannt als Kalanchoe Kalandiva mini) ist eine der durch Zucht gezüchteten Kalanchoe Blossfeld-Arten. Die Hybride unterscheidet sich von "Eltern" durch Kompaktheit und reichliche Blüte. Die Strauchhöhe von 25-30 cm ist buchstäblich mit hellen Frottierknospen bedeckt.

Kalanchoe Kalandiva - eine beliebte Zimmerpflanze

Die Pflanze gehört zu den Sukkulenten (die in fleischigen Stielen und Blättern Wasser und Nährstoffe anreichern können). Mehrere Triebe aufrecht, kahl. Die Blattteller sind dunkelgrün, fleischig, glänzend, eiförmig. Die durchschnittliche Länge beträgt 4–6 cm, die gegenüberliegenden Ränder sind leicht gezackt.

Kalanchoe kalandiv Blätter sind dicht und fleischig - in ihnen hält die Pflanze Feuchtigkeit und Nährstoffe bereit

Blütenstände in Form von Klappen. Die Blüten sind klein (1 bis 1,5 cm Durchmesser), doppelt, mit Blütenblättern in hellen Schattierungen. Merkmal der Form - lange Blütezeit (bis zu 8 Monate).

Während der Blüte ähnelt Kalanchoe Kalandiva einer hellen Kugel, so dick sind Frottierblumen

Einheimische Arten

Am häufigsten findet sich beim Verkauf von Kalanchoe Kalandiv der Zusatz im Namen "Mini" oder "Mix". Das erste bedeutet die Kompaktheit der Pflanze (Strauchhöhe nicht mehr als 15 cm). Die zweite ist keine Sorte oder separate Art, sondern eine Mischung aus 3-5 Pflanzen mit Blütenblättern unterschiedlicher Schattierungen. Am häufigsten sind Weiß und Rosa, aber Scharlach, Gelb, Pfirsich und Lila sehen noch spektakulärer aus.

Kalanchoe Kalandiv ist eine erstaunliche Vielfalt an leuchtenden Farben. Das Schwierigste ist, eine Wahl zu treffen

Pflanz- und Transplantationsverfahren

Die Transplantation Kalanchoe Kalandiva (Jungpflanzen bis 3 Jahre) wird jährlich im Frühjahr durchgeführt. Erwachsene benötigen nur einen Eingriff alle 3-4 Jahre. Während der Blüte und "Ruhe" wird er nicht gestört.

Für jede weitere Transplantation müssen Sie einen Topf nehmen, der 1–2 cm breiter ist als der vorherige. Die optimale Größe für eine erwachsene Pflanze ist ein Behälter mit einem Durchmesser von 12 bis 18 cm.

Подходящий грунт

Вполне подойдёт продающийся в магазинах субстрат для кактусов и суккулентов. Но опытные цветоводы предпочитают готовить почву самостоятельно. Особых требований к ней каланхоэ каландива не предъявляет. Важна только нейтральная кислотность и хорошая аэрация.

  • универсальный грунт и крупный речной песок (4:1),
  • Blatthumus, Sand, Torf, Rasen und Blatterde (gleichermaßen).

Am Boden des Topfes ist eine mindestens 1-2 cm dicke Drainageschicht erforderlich.

Für Kalanchoe calandivus ist das gekaufte Substrat perfekt für Kakteen und Sukkulenten.

Schrittweise Anleitung zum Umpflanzen

  1. Gießen Sie Kalanchoe großzügig ein, warten Sie 10–15 Minuten und entfernen Sie die Pflanze aus dem Topf, wobei sich ein Stück Erde auf den Wurzeln befindet.
  2. Legen Sie es in einen neuen Topf auf der Drainage, bestreut mit frischer Erde (Schicht 3-5 cm dick). Fügen Sie Land um die Ränder hinzu und verdichten Sie es leicht.
  3. Die Pflanze mäßig wässern und 3-4 Tage im Halbschatten reinigen. Kehren Sie dann an den ursprünglichen Ort zurück, und achten Sie wie gewohnt darauf.
  4. Der Mutterboden kann mit Kieselsteinen oder kleinen Chips gemulcht werden. Dies hält die Feuchtigkeit zurück und schützt den Boden vor Schimmel.

Nach dem Kauf eines Kalanchoe-Kalandivs ist eine sofortige Transplantation erforderlich, es sei denn, die Pflanze blüht. Universeller Ladenboden ist für Sukkulenten wenig geeignet. Entfernen Sie die Blume aus dem Topf und waschen Sie die Wurzeln, um den "falschen" Boden vollständig zu entfernen. Und erst dann legen Sie es in einen neuen Untergrund.

Kalanchoe Kalandiv transplantiert durch Umladung, ohne die Erde com zu zerstören

Wichtige Nuancen der Pflanzenpflege

Wie pflege ich Kalanchoe kalandiv? Schlichtheit bedeutet nicht, dass Sie die Blume völlig vergessen können. Das verträgt selbst die anspruchslosesten Pflanzen nicht. Die meisten unbeabsichtigten Fehler des Züchters Kalanchoe Kalandiva können überleben. Die Ausnahme ist häufiges und / oder zu reichliches Gießen, was zur Entwicklung von Fäulnis führt. Diesem Aspekt sollte bei der Pflege von Kalanchoe kalandiv besondere Aufmerksamkeit gewidmet werden.

Kalanchoe wird etwa einmal pro Woche mit getrenntem Wasser bei Raumtemperatur gewässert. Wenn die Straße sehr heiß ist - alle 3-4 Tage. Das nächste Gießen ist erforderlich, wenn der Mutterboden bis zu einer Tiefe von 2 cm getrocknet ist.

Eine Überbenetzung des Bodens kann zu einem raschen Verfall führen. Tatsächlich ist dies der einzige Weg, eine Pflanze sicher zu ruinieren.

Im Winter wird die Bewässerung auf einmal alle 12-15 Tage reduziert. Achten Sie auf den Zustand der Blätter. Wenn sie sich träge anfühlen, ihren Ton verlieren, mit Falten bedeckt sind, sollte die Pflanze sofort gegossen werden.

Kalanchoe kalandiva wird während der aktiven Vegetationsperiode einmal pro Woche gegossen

Befruchtung

Für die Fütterung von Kalanchoe benötigen Sie Fertigdünger für Kakteen und Sukkulenten. Natürliches Bio ist grundsätzlich nicht geeignet. Der darin enthaltene Stickstoff veranlasst die Pflanze, ihre grüne Masse intensiv zu erhöhen, aber nicht zu blühen (dafür ist nicht mehr genügend Energie vorhanden).

Der Dünger wird gemäß den Anweisungen zubereitet. Während der aktiven Vegetationsperiode wird die Lösung 1-2 Mal pro Monat in den Boden gegossen. Während der "Ruhe" ist keine Fütterung erforderlich.

Dünger für Kakteen und Sukkulenten ist zur Fütterung von Kalanchoe Kalandyva geeignet

Blütezeit: Wie lässt man die Pflanze blühen?

Mit der richtigen Pflege erfreut Kalanchoe Kalandiva die Besitzer mit einer üppigen Blüte, die vom Ende des Winters mindestens bis Juli an andauert. Manchmal reicht es bis zum Herbst.

Zu diesem Zweck ist es erforderlich, eine Kalanchoe-Kalandiv-Ruheperiode mit niedriger Temperatur, mäßiger Bewässerung und Beleuchtung vorzusehen. Unter solchen Bedingungen legt die Pflanze Farbknospen ab. Im November wird der Busch gekniffen, danach sollten die Knospen erscheinen. Wenn Sie im Winter nicht auf die Blüte gewartet haben, müssen Sie den Vorgang im März wiederholen.

Die Blütezeit von kalanchoe kalandiv beträgt mehr als sechs Monate

Einige Gärtner halten Kalanchoe kalandiv für eine „Einweg“ -Pflanze, die erst nach der Blüte weggeworfen werden kann. Tatsächlich trocknet es allmählich aus. In diesem Fall sollten jedoch Stängel bewurzelt werden (Schößlinge), aus denen neue Pflanzen gewonnen werden. Bei richtiger Pflege blühen sie im nächsten Winter.

Ruhezeit

Wenn die Blüte endet, beginnt bei Kalanchoe kalandiva eine Ruhephase. Es dauert etwa 1,5 bis 2 Monate. Zu diesem Zeitpunkt ist es erforderlich, das Gießen einzuschränken und eine niedrige Temperatur (14–16 ° C) sicherzustellen, indem der Topf im Halbschatten aufgestellt wird. Sie können es zum Beispiel unter dem Tisch oder auf einem Regal im hinteren Teil des Raums entfernen.

Am Ende der Ruhephase wird die Pflanze an ihren gewohnten Platz zurückgebracht, wodurch die Fütterung erneuert und die Bewässerung erhöht wird.

Kalanchoe kalandiva wächst sehr schnell und ist in der Lage, über ein Jahr einen Strauch mit einem Durchmesser von 30 cm zu formen. Daher muss die Pflanze zurückgeschnitten werden. Junge Exemplare sollten eingeklemmt werden (1-2 obere Blätter von jedem Ast entfernen), sobald sie wachsen. Während der aktiven Vegetationsperiode werden die Spitzen einiger Triebe nach Bedarf erneut geschnitten, bis sich ein Busch mit der gewünschten Form gebildet hat.

Wenn Sie die Spitzen des Kalanchoe Kalandiv kneifen, können Sie einen üppigen Busch formen

Während der Blüte berühren sich die Büsche nicht und nach dem Ende werden alle Blütenstiele an der Basis abgeschnitten. Dies wird zum Wachstum neuer Triebe führen.

Zum Schneiden von Kalanchoe benötigen Sie scharfe, desinfizierte Werkzeuge - ein Messer oder eine Schreibklinge. Brechen Sie die Blätter und Stängel nicht ab. Beteiligen Sie sich auch nicht - auf einmal können Sie maximal ein Viertel des Volumens der grünen Masse entfernen.

Pruning Kalanchoe kalandiv stimuliert die Entstehung neuer Triebe mit Blütenknospen

Sie können eine Kalanchoe auf einem Shtambe (einem Stamm) bilden. Dann wird es einem Miniaturbaum ähneln. Wählen Sie dazu den stärksten Stiel und entfernen Sie alle seitlichen Triebe, ohne die Spitze zu berühren. Wenn der Stiel die Höhe erreicht, die für die Idee des Eigentümers erforderlich ist, muss das Oberteil eingeklemmt werden, damit sich die Seitentriebe entwickeln können. Die unteren 5–15 cm bleiben kahl, alle Triebe werden abgeschnitten.

Vor welchen Problemen kann der Florist stehen?

Auf Fehler in der Pflege von Kalanchoe reagiert Kalandiva, wie jede andere Pflanze, negativ. Der äußere dekorative Effekt leidet zunächst. Genauer gesagt, dass etwas nicht zu ihm passt, deutet auf das Fehlen einer Blüte hin. Neben dem Floristen kann die Pflanze den Pilzen, Bakterien und Insekten schaden.

Die Vergilbung der Blätter Kalanchoe Kalandiva bedeutet Mangel an Licht oder Feuchtigkeit

Beschreibung von Kalanchoe Kalandiva

Kalandiva wächst nicht in freier Wildbahn. Diese Pflanze wird unter künstlichen Bedingungen gezüchtet. Es ist ein kompakter Strauch mit sauberen, glatten (oder samtigen) Blättern, die selten über 30 cm wachsen.

Die Blüten sind vielfältig - rosa, rot, weiß. Klein, sind sie in üppigen und hellen Blütenständen gesammelt. Blütezeit - reichlich und lang - bis zu sechs Monate. Die Blüte beginnt im Januar und dauert bis zum Sommer.

Kalanchoe kalandiv ist eine sehr dekorative Pflanze und wird nicht für medizinische Zwecke verwendet. Obwohl es milde Heilwirkungen hat.

Besonders beliebt in den Niederlanden und Dänemark ist die Kalanchoe Kalandiva-Mix-Sorte - eine Mischung aus Pflanzen mit Blüten in verschiedenen Farben. Diese Komposition sieht sehr beeindruckend aus.

Wie pflege ich Kalanchoe kalandiv zu Hause?

Kalanchoe Kalandiva äußerst anspruchslose Blume. Auch in der Blütezeit, die lange dauert, bedarf es keiner besonderen Pflege. Das Einzige, was empfohlen werden kann, ist, die Pflanze regelmäßig von verblassten Blütenstielen zu reinigen.

Lufttemperatur

Die angenehmste Temperatur für Kalandiven liegt zwischen +15 und +30 Grad Celsius. Überträgt in einer warmen Jahreszeit perfekt frische Luft. Es wird daher empfohlen, wenn möglich, im Sommer eine Blume auf dem Balkon, der Veranda oder im Garten zu platzieren. Eine Absenkung der Temperatur auf +10 ° C wird am besten vermieden, weil Diese Sorte Kalanchoe ist kälteempfindlich.

Bewässerungsmodus

Gießen Sie die Calandiva mäßig, während das irdene Koma im Topf trocknet. Es wird empfohlen, weiches Wasser (Regenwasser, stehende Wasserleitungen) zu verwenden. Es muss daran erinnert werden, dass Kalandiva wie alle Sukkulenten leicht einen Mangel an Feuchtigkeit toleriert, sein Überschuss jedoch schädlich für die Pflanze sein kann.

Daher wird die Blume nur dann bewässert, wenn die Erde in einem Topf trocknet: wenn die oberste Erdschicht austrocknet - im Sommer und wenn 2/3 des Erdkoms austrocknet - im Winter.

Kalandyva muss während der Knospungsphase gefüttert werden. In der Regel ist es Spätsommer - der Beginn des Herbstes. Verwenden Sie als Top-Dressing Fertigdünger für Sukkulenten. Es wird empfohlen, keine Düngemittel mit hohem Stickstoffgehalt zu verwenden, da Dies kann Wurzelfäule verursachen.

Kalanchoe kalandiva erfordert keine häufige Transplantation. Dies ist auf die geringe Größe sowohl des Busches als auch des Wurzelsystems zurückzuführen. Daher ist eine Transplantation möglicherweise erst nach dem Kauf erforderlich. Oder als Heilmittel gegen eine Pflanzenkrankheit.

Beschneiden von Pflanzen

Das Beschneiden von Kalandiv erfolgt hauptsächlich zu Dekorationszwecken, um dem Busch eine gepflegte, kompakte Form zu verleihen. Geübt und "unter der Wurzel" beschnitten, um die Blüte zu verjüngen und auf die nächste Blüte vorzubereiten.

Krankheiten und Schädlinge: Behandlungsmethoden

Kalandiva ist resistent gegen Schädlinge und wird nur sehr selten von diesen befallen. Wenn eine Infektion auftritt, geschieht dies meistens:

Blattlaus Am häufigsten tritt Kalanchoe bei anderen Pflanzen auf (einschließlich kürzlich gekaufter infizierter Exemplare). Es ernährt sich von Kalanchoe-Saft und verstopft die Poren der Pflanze mit Abfallprodukten. Zur Bekämpfung von Blattläusen werden spezielle Insektizide benötigt, mit denen der Boden im Topf und der oberirdische Pflanzenteil behandelt werden.

Shchitovka ernährt sich auch von Pflanzensäften. Es ist ziemlich schwierig, es mit Chemikalien zu entfernen, da die Wachsschale es vor Präparaten schützt. Daher sollte die Beseitigung von Shchitoviki mit der mechanischen Entfernung von Parasiten mit einem in Alkohol getauchten Wattestäbchen beginnen. Und erst danach wird die Pflanze mit Insektiziden besprüht. Es wird empfohlen, Land in einem Topf durch frisches zu ersetzen.

Die Ursache des Auftretens Grauschimmel (Schimmel) Blätter können kalte Zugluft haben, zu feuchte Pflanzenhabitate (übermäßiges Versprühen, Gießen) in Kombination mit stehender Luft. Blätter und Stiele sind mit feuchten Flecken und dunkler Blüte bedeckt. Die Behandlung erfolgt mit Hilfe von Fungiziden, die sowohl mit der Blume selbst als auch mit dem Boden in einem Topf besprüht werden.

Nicht weniger katastrophal für Kalandivy und hohe Temperatur, kombiniert mit hoher Luftfeuchtigkeit. Dies kann dazu führen Mehltau. In diesem Fall muss die Blume mit speziellen Antipilzmitteln behandelt werden.

Bei der Bekämpfung von Grauschimmel und Mehltau sowie bei der Behandlung der Pflanze mit besonderen Mitteln müssen die Bedingungen für die Erhaltung der Blüte überdacht werden, um das Wiederauftreten von Krankheiten zu vermeiden.

Wie Kalanchoe Kalandiv zu verbreiten?

Kalandiva vermehrte sich durch Stecklinge und wurzelte als geschnittene Triebe und Blättchen.
Der Griff befindet sich in einer feuchten Umgebung: nasser Sand oder Wasser. Weil Kalanchoe Kalandiva - eine ziemlich kleine Pflanze, und die Stecklinge sind in der Regel klein. Kleine Stecklinge eignen sich besser als nasser Sand, in dem sie sich besser als in Wasser verwurzeln. Es wird empfohlen, die in ein Kulturmedium eingelegten Schnitte mit einem Glas abzudecken und regelmäßig zu besprühen.

Nachdem die Kalanchoe gut etabliert ist, sollten Sie die Oberseite kneifen. Dies ist notwendig für eine bessere Verzweigung des zukünftigen Busches.

Fortpflanzung lässt ähnlich. Das Einzelblatt wird in feuchten Sand getaucht und mit Glas bedeckt. Nach dem Auftreten der ersten Wurzeln wird das Glas entfernt. Bevor Sie ein Blatt in den Sand pflanzen, können Sie es 24 Stunden im Schatten stehen lassen.
Günstig für die Wurzeltemperatur ist +16 - +20 ° C. Die beste Zeit für die Pflanzenvermehrung ist von Mitte Frühling bis Mitte Sommer.

Unter Beachtung der einfachen Pflegeregeln für das Kalanchoe Kalandiv erhalten Sie ein erstaunliches Miniatur-Bouquet in einem Topf. Eine wunderschöne Palette von Kalandiva-Blüten - von Rot bis Gelb - hebt die Stimmung und schmückt die Fensterbank.

Pin
Send
Share
Send
Send