Gartenblumen, Pflanzen und Sträucher

Echinacea: Pflanzung und Pflege im Freiland

Pin
Send
Share
Send
Send


Echinacea ist eine mehrjährige Gartenkultur aus der Familie der Compositae. Der Geburtsort der Blume gilt als der östliche Teil Nordamerikas. Es ist eine berühmte Heilpflanze. Es wird verwendet, um den Ton des Körpers zu erhöhen und das Immunsystem zu stärken.

Die medizinischen Eigenschaften sind nicht der einzige Vorteil dieser Pflanze. Je nach Sorte haben die Blüten eine unterschiedliche Farbe. Sie sehen aus wie Pompons und riesige Gänseblümchen. Wenn Sie verschiedene Sorten zusammenpflanzen, können Sie ein Blumenfeuerwerk kreieren, das jeden Garten schmückt.

Echinacea-Sorten mit Fotos und Titeln

Sorte Echinacea purpurea Magnus - Diese Pflanze erreicht eine Höhe von 1,5 Metern. Es hat große Blüten mit einem Durchmesser von bis zu zwölf Zentimetern. Der Mittelteil ist bräunlich gelb gefärbt. An den Rändern befinden sich violett-violette Blütenblätter. Die Blüten stehen an harten und rauen Stielen.

Echinacea-Schmetterlings-Küsse - eine mehrjährige Sorte, die eine Höhe von 40 cm erreicht und hellrosa Blüten mit einem rosa-braunen Zentrum hat. Die Pflanze wächst zu einem dichten Strauch heran, dessen Durchmesser einen halben Meter überschreitet.

Echinacea Cherry Flaff - Dies ist eine mehrjährige Zwergsorte. Eine erwachsene Pflanze wird 45 cm hoch und hat zarte Blüten. Blütenblätter sind weiß und leicht abgesenkt. Das Zentrum ist in mehreren Schattierungen gestrichen, die sich nahtlos von einer zur anderen ändern. Der untere Teil des hellen Rosas verwandelt sich in Creme und dann in eine Limonenfarbe.

Echinacea-Zitronen-Tropfen - eine mehrjährige Sorte, die bis zu 50 cm groß wird und wunderschöne gelbe Blüten hat, die aus eingetauchten Blütenblättern und einem samtigen, kugelförmigen Zentrum bestehen. Es blüht den ganzen Sommer über, verträgt die Hitze unter den sengenden Sonnenstrahlen perfekt.

Echinacea Green Twister - Diese Sorte wird 60 cm groß und hat große Blüten in verschiedenen Schattierungen. Der zentrale Teil der Blüte ist kastanienbraun und an den Rändern befinden sich gelb-rosa Blütenblätter. Die Pflanze wächst zu einem breiten und dichten Strauch.

Echinacea Exzentrisch

Eine mehrjährige Pflanze, die 60 cm hoch wird. Sie hat große Blütenstände, die aus einem kugelförmigen Frottierkern und abgesenkten Blütenblättern bestehen. Junge Blumen sind in einem feurigen Orangeton bemalt und verfärben sich nach der Blüte hellrot. Diese Sorte braucht fruchtbare Böden und regelmäßiges Gießen.

Echinacea Supreme Flamingo - mehrjährige Pflanze mit einem Wuchs von bis zu 70 cm und großen Blüten mit einer frottee-orangeroten Mitte, die von einem rotvioletten Blütenrock eingerahmt sind. Die Pflanze wächst zu Vorhängen mit einem Durchmesser von einem halben Meter.

Echinacea Supreme Cantaloupe - eine mehrjährige Sorte, deren Stängel bis zu 75 cm groß werden und große Blüten hat, die aus einem braunen Frottierbommel und orange-gelben Blütenblättern bestehen. Die Pflanze bildet einen dichten Strauch, der im Schatten und in der Sonne gut wächst.

Echinacea Summer Salsa - Die allgemeine Höhe einer Pflanze erreicht 80 cm. Auf kräftigen Stielen wachsen frottee Blütenstände von rot-orangem Farbton. Diese Sorte ist im Anbau nicht skurril. Es blüht wunderschön in mäßig sauren Böden an einem offenen sonnigen Ort. Mag es nicht, reichlich zu gießen.

Echinacea Greenline - eine schöne Langzeitsorte. Die Blüten erreichen einen Durchmesser von 8 cm und bestehen aus einem Frottierbällchen von Limettenfarbe und unteren Blütenblättern von weißer Farbe. Der erwachsene Strauch wird 70 cm groß und liebt nährstoffreiche Böden und mäßiges Gießen. Es verträgt kalte Winter ohne Schutz.

Echinacea-Brombeertrüffel - Staude, wächst bis zu 80 cm. Die ausgewachsenen Blütenstände erreichen einen Durchmesser von 10 cm. Sie haben einen rosa Pompon mit einem braunen Oberteil und zarten lila Blütenblättern. Vor dem Hintergrund von braunen Stielen und grünem Laub heben sich die Blüten deutlich ab. Ein Strauch gibt bis zu dreißig Blütenstände ab.

Echinacea Marmelade - eine schöne mehrjährige Sorte mit einer Größe von 60 cm. Die Blüten sind groß und haben einen Durchmesser von 10 cm. Sie bestehen aus einem Frottee-Pompon-Gelb-Orange-Farbton mit Himbeer-Inlays und grün-gelben Blütenblättern. Resistent gegen Trockenheit und mag kein häufiges Gießen.

Echinacea Doppeldecker - Eine dekorative Sorte, die bis zu 50 cm lang wird und durch Blütenstände von ungewöhnlicher Form einzigartig ist. Es sieht aus wie ein Gänseblümchen, aber als es reift, erscheint eine weitere Blume mit rosa Blütenblättern auf der Frottiermitte.

Echinacea Terry

Dies ist der gemeinsame Name für alle mehrjährigen Sorten, die Blumen in Form einer flauschigen Kugel haben. Am unteren Rand ist der Pompon von zarten Blütenblättern umrahmt. Es gibt eine Vielzahl von Farben - Weiß, Rot, Pink, Grün, Orange. Frottiersorten können einfarbig oder mehrfarbig lackiert werden.

Echinacea Red Hat - eine mehrjährige Sorte von lila Echinacea. Der Strauch erreicht eine Höhe von einem Meter. Sie hat große, gänseblümchenähnliche Blütenstände mit einem Durchmesser von bis zu 12 cm. Die Pflanze verträgt kalte Winter gut, braucht aber im ersten Jahr Schutz.

Echinacea Heiße Papaya - Staude mit einer Höhe von 90 cm. Sie hat große Blüten mit einem rot-orangefarbenen Frottierbommel. Blüht von Juli bis September. Bildet dicke Büsche. Liebt sonnige Gebiete und minimale Bewässerung.

Echinacea Meteor Red - Diese Sorte hat große und frottee Blütenstände. Sie bestehen aus einem roten Bommel mit einer grünen Mitte und abgesenkten Blütenblättern in einem orange-gelben Farbton. Es blüht lange und in großen Mengen. In der Höhe wächst der Strauch bis 30 cm.

Echinacea Cherry Fluf - Zwergsorte, die nicht mehr als 45 cm wächst und in ihrer Frottierblüte Limetten-, Rosa- und Cremetöne sowie Weißtöne aufweist. Sie wächst schnell zu üppigen Büschen mit einem Durchmesser von 40 cm, beginnt im August zu blühen und hört Ende September auf.

Echinacea Milchshake - ist eine andere Sorte von Echinacea purpurea. Junge Blumen haben einen üppigen hellgrünen Pompon mit einer orangefarbenen Mitte. Es ist von weißen Blütenblättern umgeben. Blumen behalten diese dekorative Wirkung zwei Monate lang. Der Strauch kann bis zu 1,5 Meter lang werden.

Echinacea officinalis - Zu diesen Sorten gehören Bolero und Tanya. Sie wurden von Züchtern speziell für die Pharmaindustrie entwickelt und werden daher nicht als Saatgut in Geschäften verkauft. Unter den angebotenen Heilmitteln finden Sie Echinacea purpurea-Setzlinge: Mustang, Livadia, Red Umbrella und Red Hat.

Echinacea mehrjährige Pflanzung und Pflege

Diese Pflanze vermehrt sich von selbst. Die Periode des Zurücksetzens der Sämlinge findet im Herbst statt und die ersten Triebe erscheinen im Frühjahr. Wenn Sie sich entschließen, die Samen sofort auf offenem Boden zu pflanzen, tun Sie dasselbe. Diese Methode garantiert jedoch nicht, dass im Frühjahr alle Triebe sprießen. Sie können mit schwachem Samen gefangen werden, der einfach stirbt.

Um eine Menge Triebe zu erhalten, pflanzen Sie die Samen in Tassen mit nahrhafter Erde. Dies sollte nicht im Herbst, sondern Ende Februar erfolgen. Im Frühjahr sind die Setzlinge bereit, an einen festen Platz im Garten umgepflanzt zu werden.

Saatgutvorbereitung

Wenn die Setzlinge sofort in den Boden gepflanzt werden, keimen sie in 2 bis 4 Wochen, wachsen aber möglicherweise überhaupt nicht. Um sicherzustellen, dass die Sämlinge garantiert sind, muss das Saatgut vorbereitet werden.

Wickeln Sie dazu das Getreide in Mull oder Baumwolle und tränken Sie es mit Wasser. Halten Sie das Bündel feucht und die Wurzeln werden in ein paar Tagen erscheinen.

Samen pflanzen

Wenn die Sämlinge schlüpfen, können sie in den Boden verpflanzt werden. Als Nährmedium eignet sich jeder im Laden gekaufte Blumenboden. Zum Einpflanzen von Setzlingen empfiehlt es sich, Becher oder Kassetten zu verwenden. Die Raumtemperatur sollte zwischen +15 ° C und +20 ° C liegen.

Füllen Sie die Zellen mit Erde und machen Sie mit einem Stab kleine Vertiefungen. Pflanzen Sie die Samen in diese Rillen, so dass die Köpfe sichtbar sind. Dann kräftig gießen. Einige Tage später keimen die Sprossen und lassen die Samenschale fallen. Pflegen Sie moderate Bodenfeuchtigkeit.

Verpflanzung von Sämlingen im Freiland

Echinacea wächst gerne auf leicht sauren oder neutralen Böden. Fügen Sie in einem Boden mit hohem Säuregehalt eine Holzhalle oder gelöschten Kalk hinzu. Fügen Sie schwarzen Boden oder Humus dem sandigen Boden hinzu.

Sämlinge im Mai umpflanzen, wenn es draußen warm und der Boden warm ist. Wählen Sie offene Bereiche mit guter Beleuchtung. Um die Pflanzen richtig zu pflanzen, graben Sie Löcher in einem Abstand von 30 cm zwischen ihnen. Die Tiefe der Gruben entspricht der Größe des Rhizoms. Überwachen Sie nach der Transplantation die Bodenfeuchtigkeit und entfernen Sie regelmäßig Unkräuter.

Santolina gehört ebenfalls zur Familie der Compositae. Wuchs beim Pflanzen und Pflegen im Freiland ohne großen Aufwand auf, wenn Sie die Regeln der Landtechnik befolgen. Alle notwendigen Empfehlungen für Anbau und Pflege finden Sie in diesem Artikel.

Bewässerung von Echinacea

Die Pflanze braucht häufiges Gießen, aber in mäßigem Volumen. An heißen Tagen jeden Tag nach Sonnenuntergang gießen und an wolkigen Tagen Wasser nachgießen, während der Boden trocknet.

Wassersämlinge unter der Wurzel und reif können darauf gesprüht werden.

Dünger für Echinacea

Die in fruchtbaren Böden gepflanzte Pflanze braucht keine Fütterung. Erschöpfter Boden muss gedüngt werden. Tun Sie dies im Frühjahr mit Düngemitteln, die Stickstoff enthalten: Königskerze, Salpeter, Harnstoff.

Während der Blüte erneut füttern. Hierzu passen alle komplexen kaliumphosphathaltigen Düngemittel. Wenn Sie Echinacea anbauen möchten, um Medikamente zu produzieren, ist jede Fütterung kontraindiziert.

Echinacea Blüte

Diese Pflanze ist eine mehrjährige Kultur. Im ersten Pflanzjahr hat es nur kurze Stiele und dichtes Laub. Internodien und Blattstiele sind in dieser Zeit unterentwickelt.

Die Blüten erscheinen im zweiten Jahr nach dem Pflanzen. Die Blüte dauert von Juli bis Anfang Oktober.

Wie man Echinacea-Samen sammelt

Machen Sie am Ende der Saison Saatgut. Wählen Sie dazu getrocknete und geschwärzte Köpfe. Sie sehen aus wie stachelige Kugeln.

Schneiden Sie diese Kapseln mit kurzen Stielen ab. Dann den Beutel zusammenfalten und bis zum nächsten Jahr an einem dunklen Ort aufbewahren. Während dieser Zeit trocknen sie gut aus und sind bereit zum Einpflanzen.

Echinacea beschneiden

Entfernen Sie reife Blüten, die zu trocknen beginnen. So bewahren Sie die Dekorativität des Busches und helfen Ihnen, schnell neue Blütenstände zu erscheinen.

Sie müssen die Pflanze auch im Herbst beschneiden, um sie für den Winter vorzubereiten. Dazu alle Stängel mit Laub abschneiden.

Echinacea Winterzubereitungen

Es ist eine winterharte Pflanze, aber es ist besser, ihr zu helfen, den Frost zu überstehen. Nach dem Herbstschnitt die Wurzel des Gebärmutterhalses mit Kompost gurgeln und mit einer Schicht trockener Blätter bedecken.

Dieses Verfahren ist vor allem bei einjährigen Sträuchern erforderlich. Geschützt für den Winter überstehen sie leicht die Kälte, wachsen im Frühling nach und erfreuen sich an ihrer ersten Blüte.

Echinacea Samen wachsen

Diese Methode hilft, viele neue Büsche und Sorten zu züchten. Sämlinge können im Frühjahr und Herbst sowohl im Freiland als auch in Containern gepflanzt werden. Die Frühlingssaat sollte früh erfolgen, damit die Pflanze Zeit hat, sich zu formen und bis zum Frost kräftig zu wachsen.

Im Herbst ziehen es Gärtner vor, vor dem Einsetzen des kalten Wetters auf offenem Boden zu pflanzen. Die gesündesten Samen überleben die Kälte und entspringen, um zu keimen.

Reproduktion von Echinacea durch Teilen des Busches

Dies ist der einfachste und schnellste Weg, eine Pflanze zu vermehren. Sie können die Büsche, die das Alter von drei oder vier Jahren erreicht haben, teilen. Dieser Vorgang wird im Mai oder April durchgeführt.

Dazu den Busch vorsichtig ausgraben und das Rhizom teilen. Behandeln Sie die Wurzeln vor dem Einpflanzen mit einem Wachstumsstimulator, um sicherzustellen, dass sie an einer neuen Stelle schneller Wurzeln schlagen.

Echinacea Fortpflanzung durch Stecklinge

Dies ist eine schwierige Methode, um eine Pflanze zu vermehren, die nicht immer erfolgreich ist. Oft enden die Versuche mit dem Trocknen der Stecklinge. Wenn Sie jedoch versuchen möchten, die Pflanze durch Schneiden zu vermehren, sollten Sie dies im Juni tun. Wählen Sie gesunde und starke Stiele.

Schneiden Sie die Stecklinge so, dass jeweils zwei Blätter übrig bleiben. Nasse Scheiben mit einem Wurzelwachstumsstimulator. Dann pflanzen Sie die Stecklinge in eine nährstoffreiche und feuchte Erde. Die Raumtemperatur sollte zwischen +22 ° C und +25 ° C liegen.

Wenn neue Blätter auf ihnen erscheinen, bedeutet dies, dass sich die Wurzeln gebildet haben. In zwei Monaten werden die Stecklinge endlich Wurzeln schlagen und zu vollwertigen Pflanzen. Pflanzen Sie sie im Freiland an einen festen Platz um.

Krankheiten und Schädlinge der Echinacea

Fusarium - Die Ursache dieser Krankheit ist ein Pilz, der sich im Boden befindet. Es dringt in die Pflanze ein und lässt die Wurzeln und die Basis der Stängel verrotten. Um die Infektion zu stoppen, müssen Sie die betroffene Pflanze herausziehen und verbrennen. Besprühen Sie die benachbarten Büsche mit Basezol.

Mehliger Tau - Es ist ein Schimmelpilz, der sich in Form einer weißen Blüte auf der Oberfläche von Blättern und Trieben manifestiert. Die Ursache der Kontamination ist Bodenfeuchtigkeit. Besprühen Sie die von Bordeaux befallenen Büsche mit Flüssigkeit und lassen Sie die Erde trocknen.

Weiße Fliege - Dies sind kleine weißgeflügelte Insekten. Kolonien dieser Schädlinge kleben Blätter auf die Rückseite und saugen den Saft. Die Pflanze beginnt allmählich auszutrocknen. Eine wirksame Methode zur Bekämpfung von Parasiten ist das Besprühen mit Insektiziden "Aktara" oder "Confidor".

Schnecken - Diese rutschigen Parasiten fressen die Blätter von Pflanzen. Es ist schwierig, sie zu fangen, da sie nur nachts aktiv sind und sich tagsüber im Boden verstecken. Sehr gern feuchte und warme Böden. Um den Schädling zu bekämpfen, streuen Sie Superphosphat oder körniges Metaldehyd um die Büsche. Hören Sie auch auf zu gießen, bis die Erde austrocknet.

Echinacea medizinische Eigenschaften und Kontraindikationen

In der Volksmedizin wird Echinacea verwendet, um medizinische Abkochungen und Tinkturen herzustellen, die bei der Bewältigung von Grippe und Erkältungskrankheiten sowie Erkrankungen der Leber und der Blase helfen.

Machen Sie Kompressen und Lotionen, um die Heilung von Wunden und Verbrennungen zu beschleunigen und sich von Urtikaria und Herpes zu erholen. Zur Herstellung von Medikamenten mit Laub, jungen Trieben, Blüten und Wurzeln. Diese Teile werden frisch oder getrocknet verzehrt.

Echinacea in supprimierenden Situationen wirkt sich positiv auf den Körper aus. Aber es gibt Kategorien von Menschen, denen es strengstens untersagt ist, Drogen auf der Basis dieser Blume zu nehmen.

Zu diesen Kategorien gehören HIV-infizierte Kinder bis zu drei Jahren, Menschen mit Autoimmunerkrankungen, Schlaflosigkeit, Halsschmerzen und Bluthochdruck.

Volksrezepte aus Echinacea

Echinacea-Brühe aus der Grippe: Sie benötigen sechs Blüten, Wurzeln und Blätter von einem Esslöffel. In einem Topf mischen und mit drei Gläsern kochendem Wasser bedecken. Lassen Sie die Brühe für vierzig Minuten. Nehmen Sie dreimal täglich ein Glas ein.

Tinktur aus Echinacea gegen Depressionen: nimm 10 gr. zerstampfte Wurzel und gießen Sie es mit Alkohol 100 ml. Lassen Sie die Medizin einen Tag stehen. Nehmen Sie dreimal täglich zwanzig Tropfen ein.

Tee mit Echinacea zur Stärkung des Immunsystems: zerrissene Blätter, trocken und hacken. Sie benötigen auch frische Blumen. Geben Sie 4 Teelöffel zerdrückte Blätter in die Teekanne und fügen Sie 6 Blüten hinzu. Füllen Sie die Mischung mit drei Kreisen kochendem Wasser. 40 Minuten lang Tee aufbrühen. Nehmen Sie das Medikament dreimal täglich ein.

Anpflanzung und Pflege von Echinacea (in Kürze)

  • Landung: Frühling oder Herbst.
  • Blüte: von Juli bis September.
  • Beleuchtung: helles Sonnenlicht.
  • Boden: trocken, nahrhaft, gut verarbeitet, wenig Kalk enthaltend.
  • Bewässerung: abends häufig und reichlich.
  • Oberbekleidung: Verrotteter Kompost mit Asche zweimal in der Saison: im Frühjahr und Herbst.
  • Fortpflanzung: Teilen des Busches im April oder im Herbst der Blätter. Echinacea-Arten können durch Samen vermehrt werden.
  • Schädlinge: Wanzen, Pennys und Schnecken.
  • Krankheiten: Mehltau, Chalkosporose, Septoriose, Virusinfektionen.

Echinaceablume - Beschreibung

Echinacea - mehrjährige kräuterförmige Rhizompflanzen mit geraden, rauen Stielen, die eine Höhe von 1 bis 1,5 m erreichen.Basal breite ovale Blätter von Echinacea, die an den Rändern gezackt sind, stehen auf langen Blattstielen, und der Stiel lanzettlich, wechselständig, sitzend oder fast sitzend. Die Blütenstände bestehen aus großen Körben, die sich wiederum aus Randblüten von roter, weißer oder rosa Farbe und mittleren Röhrenblüten von rotbrauner oder dunkelroter Farbe zusammensetzen. Echinacea ist ein Tetraeder.

  • Wann pflanze ich Echinacea?

    Das Pflanzen von Echinacea wird sowohl im Frühjahr als auch im Herbst durchgeführt. Einem Prozess geht normalerweise ein Vorgang voraus, wie das Teilen eines Echinacea-Busches. Es ist natürlich möglich, eine Pflanze aus Samen zu züchten, aber die generative Fortpflanzungsmethode wird ausschließlich für den Anbau von Echinacea-Arten verwendet, Hybridsorten vermehren sich vegetativ. Suchen Sie sich also einen hell beleuchteten Ort für Echinacea mit fruchtbaren, tief behandelten neutralen oder leicht alkalischen Böden - zu feuchte oder leicht sandige Böden von Echinacea funktionieren nicht. Wenn der Boden sauer ist, müssen Sie Kalk hinzufügen.

    Wie Echinacea zu pflanzen.

    Echinacea-Löcher werden in einem Abstand von 30 cm von einander 5 cm tief gegraben - dies ist zum Einpflanzen von Sämlingen und für Delenok sollte die Tiefe der Fossa etwas größer sein als das Wurzelsystem des Sämlings. Geben Sie unten in die Grübchen etwas Kompost und pflanzen Sie erst dann Echinacea. Nach dem Pflanzen der Website bewässert. Befindet sich Ihr Pflanzgut in einem Behälter, sollte das Loch etwa 40 cm größer sein. Füllen Sie es mit einem Drittel einer Mischung aus Sand, Kompost und Gartenerde zu gleichen Anteilen, und geben Sie den Sämling zusammen mit der Erdscholle vorsichtig in das Loch, um ihn in dieser Tiefe zu befestigen auf dem er in einem container aufgewachsen ist.

    Wie für Echinacea Pflege.

    Выращивание эхинацеи совершенно не утомительно, однако она все же требует к себе внимания. Во-первых, эхинацею нужно поливать часто и обильно, и делать это лучше в вечернее время. Но важнее всего поддерживать на участке чистоту – удалять сорняки сразу после их появления. Ab dem zweiten Lebensjahr muss Echinacea mit verrottetem Aschekompost gedüngt werden - so kann er prächtiger blühen. Dünger werden zweimal pro Saison angewendet: im Frühjahr und nach der Blüte. Wenn Sie keine Samen benötigen, schneiden Sie verblasste Blütenstände mit einem Teil des Stiels bis zum ersten grünen Blatt ab.

    Fortpflanzung von Echinacea.

    Am häufigsten wird Echinacea durch Teilen des Busches vermehrt, zumal dies sowohl im Frühjahr im April als auch im Herbst während des Laubfalls erfolgen kann. Das erste Mal ist es möglich, einen Echinacea-Busch im Alter von 4-5 Jahren zu teilen. Grabe die Pflanze sorgfältig aus, um das Rhizom nicht zu beschädigen. Dann wird der Strauch geteilt, so dass sich in jedem Teil 3-4 Knospen der Erneuerung befinden. Die Landung erfolgt auf die gleiche Weise und nach den gleichen Regeln wie die Primärlandung.

    Echinacea-Arten, wie bereits erwähnt, vermehrt nach der Samenmethode. Große Echinacea-Samen werden im Frühjahr im Freiland ausgesät, da sie am besten bei 13 ° C keimen. Nach der Aussaat werden die Samen leicht mit einer dünnen Schicht Gartenerde bestreut. Es ist jedoch besser, Sämlinge aus Samen zu ziehen, da kaum gekeimte Triebe von Echinacea für instabiles Frühlingswetter zu zart und zerbrechlich sind. Von Februar bis März werden die Samen in Kisten oder Behältern bis zu einer Tiefe von einem halben Zentimeter ausgesät, leicht darüber gestreut und die Aussaat von der Feldspritze angefeuchtet. Selbst bei einer optimalen Temperatur für Echinacea muss die Keimung lange warten, manchmal bis zu anderthalb Monate. Wenn die Sämlinge jedoch erscheinen, wachsen und reifen, werden sie auf offenem Boden gepflanzt, wonach die Pflege darin besteht, den Boden in der Parzelle zu gießen, zu jäten und zu lockern. Im ersten Jahr blüht der aus Samen gezüchtete Echinacea nicht, er bildet nur eine 15–20 cm hohe Blattrosette, aber in der nächsten Saison werden Sie mit Sicherheit eine bezaubernde Blüte sehen und das angenehme Aroma des Echinacea hören, das von seinen Blütenständen ausgeht.

    Schädlinge und Krankheiten von Echinacea.

    Kranke Pflanze selten, und alle seine Probleme treten normalerweise wegen der unsachgemäßen Obacht auf. In heißen Sommern mit häufigen Regenfällen und Temperaturschwankungen sowie durch zu viele Stickstoffzusätze kann Echinacea Mehltau bekommen - auf den Trieben, Blättern und Blüten bildet sich ein gefährlicher weißlicher Belag. Sie können den Pilz töten, indem Sie Echinacea mit kolloidalem Schwefel oder Bordeaux-Flüssigkeit behandeln. Echinacea leidet manchmal an Pilzkrankheiten wie Septorien und Cercosporose, die als Flecken auf den Blättern auftreten, die Pflanze schwächen und zum Tod führen. Wenn die Krankheit frühzeitig erkannt wird, können Sie Echinacea retten, indem Sie die betroffenen Bereiche entfernen. Wenn die Krankheit jedoch in Kraft tritt, müssen Sie die Pflanze mit Fungiziden behandeln. Es kommt vor, dass Echinacea von Viruskrankheiten befallen ist, bei denen die Blütenstiele deformiert werden, die Blätter der Pflanze gelb und trocken werden. Die Patienten müssen dringend von der Baustelle entfernt und verbrannt werden, und der Ort, an dem sie aufwuchsen, sollte mit einer starken Kaliumpermanganatlösung desinfiziert werden. Es gibt keine Heilung für Viruserkrankungen.

    Manchmal wird Echinacea durch Bugs, Slugs und Slobbering Pennitsa geschädigt. Es ist besser, Schnecken mit den Händen zu sammeln, und als vorbeugende Maßnahme können Sie eine Nussschale auf die Parzelle streuen, die verhindert, dass sich die Gastropoden bewegen. Insekten werden durch Insektizide zerstört - Aktellik oder Karbofos. All diese Probleme lassen sich sehr leicht vermeiden, wenn Sie die agronomischen Bedingungen der Pflanze strikt einhalten, zumal das Anpflanzen und Pflegen von Echinacea auf freiem Feld nicht so aufwändig ist.

    Wie und wann Echinacea Samen zu sammeln.

    Echinacea-Samen werden am Ende der Saison geerntet, wenn sie auf den Büschen reifen. Sie reifen jedoch nicht alle auf einmal, so dass die Samen allmählich gesammelt werden. Wenn Sie sehen, dass sich die Mitte der Blüte verdunkelt hat, ziehen Sie einen Handschuh an und sammeln Sie die Samen aus der Mitte des Korbes. Reinigen Sie sie dann von den Resten der röhrenförmigen Blüten und trocknen Sie sie ab. Echinacea-Samen verlieren schnell ihre Keimfähigkeit, daher ist es besser, sie sofort zu säen.

    Vorbereitung der Echinacea für den Winter.

    Echinacea ist eine ziemlich kälteresistente Pflanze, kann aber in einem frostigen und schneefreien Winter ausfrieren. Erkältungen sind besonders gefährlich für Pflanzen im ersten Lebensjahr. Um das Absterben von Echinacea zu verhindern, schneiden Sie Ende Oktober alle Stängel ab, verwurzeln Sie den Nacken mit Kompost und bedecken Sie den Bereich mit Echinacea mit trockenen Blättern oder Fichtenblättern.

    Echinacea purpurea (Echinacea purpurea)

    - mehrjährige Pflanze, die eine Höhe von 100 cm erreicht Die Stängel sind gerade, rau, die Grundblätter sind breit, oval, spitz zulaufend zu langflügeligen Blattstielen. Die Blütenstände-Körbe bestehen aus purpurroten, bis zu 4 cm langen, nach oben weisenden, röhrenförmigen Blüten in der Mitte, rotbraun gefärbt. Bestnoten:

    • Granatshtern - Echinacea bis zu 130 cm hoch mit Körben mit einem Durchmesser von 13 cm mit leicht abgesenkten violetten Schilfblüten mit zwei Zähnen oben und braunen röhrenförmigen Blüten, die eine konvexe Halbkugel mit einem Durchmesser von bis zu 4 cm bilden;
    • Sonnenlach - Die Höhe dieser Pflanze beträgt etwa 140 cm. Körbe mit einem Durchmesser von bis zu 10 cm bestehen aus dunkelroten lanzettlichen, bis zu 3,5 cm langen Schilfblüten mit zwei oder drei Zähnen und einer konvexen braunen Halbkugel aus Röhrenblüten.

    Anlagenbeschreibung

    Echinacea ist eine ausdauernde Staude der Familie Astrov. Je nach Typ kann die Größe mehrere zehn Zentimeter bis zwei oder mehr Meter betragen. Die breiten Blätter sind oval und an den Rändern eingekerbt. Gänseblümchenartige Blüten in den Farben Weiß, Rosa, Lila, Gelb, Purpur, Orange, Lachs und sogar Grün erscheinen Mitte Juli und erfreuen sich bis Mitte September an hellen Farbtönen.

    In der Gattung Echinacea etwa 10 Pflanzenarten. Am häufigsten wachsen in den Vororten die folgenden 3 Arten.

    • Echinacea (Rudbeckia) lila - der Besitzer von großen Blüten mit einem Durchmesser von ca. 12 cm. Diese mehrjährige Pflanze hat eine große Anzahl von Frottee und einfache Sorten in verschiedenen Farben. Einige Vertreter erreichen eine Körpergröße von 2 m 20 cm, es gibt Babys, die nicht größer als 45 cm sind.
    • Echinacea seltsam (paradox) erregt Aufmerksamkeit mit leuchtend gelben Blüten. Es kann 80 cm erreichen, wird aktiv im Landschaftsbau eingesetzt.
    • Sunset ist eine Hybride aus violettem und paradoxem Echinacea mit großen duftenden Blüten von erlesenen Farben und einem stark verzweigten Stiel.

    Neue Sorten von Echinacea werden immer beliebter. Sie finden dürreresistente Varianten, Kopien einer interessanten violetten Farbe oder Blüten, die wie zottelige Halbkugeln aussehen.

    Die Pflanze enthält eine große Menge an ätherischen Ölen, Tanninen, Makro- und Mikronährstoffen. Echinacea purpure und Tinktur wirken antiviral und wundheilend. Aus Blumen gewonnener Saft behandelt in der Volksmedizin Wunden, das Auskochen von Wurzeln wirkt gegen chronische Müdigkeit und Erkältung und die Tinktur aus frischen Blumen gegen Depressionen und Überarbeitung. Die Pharmaindustrie stellt Arzneimittel auf der Basis von Echinacea purpurea her.

    Medikamente auf Echinacea-Basis werden nicht empfohlen für schwangere und stillende Mütter, die anfällig für Allergien sind, sowie bei bestimmten Krankheiten.

    Zucht

    Es ist möglich, junge Exemplare als Samen und auf vegetative Weise zu erhalten.

    Die Blume kann an einem Ort bis zu 5 Jahre lang wachsen, dann wird sie umgepflanzt. Zu diesem Zeitpunkt überwachsenen Büschen mehrjährige Echinacea, ist es wünschenswert, zu teilen. Die Arbeit wird am besten im April, zu Beginn der Vegetationsperiode, in Fällen durchgeführt, die älter als 4-5 Jahre sind. Sie können die Trennung eines großen Strauchs von Echinacea im Herbst durchführen, während die Blätter fallen. In diesem Fall ist es besser, den Vorgang nicht zu verzögern, damit die jungen Exemplare vor dem Frost Wurzeln schlagen können.

    Scrub sorgfältig ausgegraben. Echinacea-Spaltungen mit 3-4 Nierenerneuerungen werden vom Uterusbusch gelöst und in einem neuen Gebiet gepflanzt. Wenn Sie pflanzen, vertiefen Sie den Wurzelhals nicht, er sollte nicht unter der Erde liegen.

    • Samen zuchtmethode.

    Sie können Echinacea-Samen sofort im Freiland aussäen oder Sämlinge vorziehen.

    Die Aussaat direkt auf den Blumengarten erfolgt frühestens Mitte April, wenn die Temperatur +13 Grad erreicht. In den südlichen Regionen kann Echinacea spät im Herbst ausgesät werden, dann erscheinen die Sämlinge im zeitigen Frühjahr. Große Samen werden bis zu einer Tiefe von etwa 0,5 cm in feuchte Erde gegeben und leicht mit Erde bestreut.

    Aufgrund des instabilen Frühlingswetters ist es sicherer, zuerst Setzlinge anzubauen und dann kräftige Pflanzen auf die Straße zu setzen. Diese Option ist besonders relevant in Gebieten mit kaltem Frühling und kurzem Sommer.

    Bei Setzlingen werden die Samen im Februar oder März in Kisten oder Behältern bis zu einer Tiefe von ca. 0,5 cm ausgesät. Ein Substrat wird aus Sand, Kompost und Gartenerde im Verhältnis 1: 1: 2 hergestellt. Es ist besser, für Echinacea keine fertige Bodenmischung auf Torfbasis zu verwenden: Sie hemmt die Keimung von Saatgut. Samen werden bis zu 0,5 cm tief in den Boden eingetaucht, leicht mit Erde bestreut und mit einer Sprühflasche angefeuchtet. Behälter enthalten bei einer Temperatur von ca. +13 Grad.

    Junge Triebe keimen lange genug, selbst bei optimaler Temperatur müssen Sie 1-1,5 Monate warten. Landungen werden regelmäßig gewässert und gelockert. Verstärkte Setzlinge werden Ende Mai auf Freiland gebracht, vorgehärtete Setzlinge.

    Merkmale des Wachstums

    Die Launen der Natur beeinträchtigen selten die Gesundheit und das Erscheinungsbild der Pflanze, und Sie können wunderschöne Blumen erhalten, wenn Sie die Mindestpflegeregeln einhalten.

    • Echinacea - die Blume der Sonne. Sie wird den hellen Bereich mögen, leichter Halbschatten ist zulässig. Wenn die Blüten auf schattigen Flächen kultiviert werden, werden sie kleiner und können verschwinden.
    • Bevorzugt neutrale oder leicht alkalische Säure des Bodens. Die Zusammensetzung des Bodens Echinacea ist nicht zu anspruchsvoll, aber es passt nicht in Gebiete mit leicht sandigem Boden. Diesem Land werden organische Stoffe zugesetzt, da Echinacea nur auf fruchtbarem Boden seine ganze Schönheit entfalten kann.
    • Dies ist eine feuchtigkeitsliebende Pflanze. Benötigt reichlich und häufiges Gießen, besonders in der Hitze. Sie werden am besten am Abend verbracht. Bei Regenwetter mit viel Niederschlag ist eine Bewässerung nicht erforderlich. Wenn die Temperatur sinkt, wird die Bewässerungsmenge reduziert.
    • Echinacea wird zweimal pro Saison verabreicht: zu Beginn der Vegetationsperiode und während der Knospungsphase. Im Frühjahr werden organische Dünger verwendet, zum Beispiel Humus oder Kompost. Gießen Sie vor der Blüte eine Lösung aus Mineralzusätzen ein.
    • Unkräuter werden regelmäßig entfernt und lösen sich auf der Baustelle.
    • Gegen Ende Oktober werden die Stängel beschnitten. Vor dem Erkalten den Wurzelhals von Echinacea leicht mit Kompost mulchen und mit einer Schicht trockener Blätter bedecken. Dies schützt die Pflanze vor dem Einfrieren. Eine Blume ohne Schutz kann in Regionen mit niedrigen Temperaturen im Winter oder ohne Schneedecke sterben.


    Sie können die Kultivierung von Echinacea aus Samen verbringen, die unabhängig voneinander gesammelt wurden. Für die Fortpflanzung wählen Sie schöne Blütenstände, die sich an gesunden Exemplaren befinden. Sammle Samen von beiden Sorten von einfachen Echinacea- und Terry-Sorten. Im zweiten Fall, normalerweise in der ersten Generation, haben die Pflanzen alle Eigenschaften der Königinzelle, aber in Zukunft können sie ihre Frottee und andere Eigenschaften verlieren.

    Die Sammlung erfolgt in Teilen, wenn sich der Kern im Blütenstand verdunkelt. Samen werden nach dem Reifen von Blütenresten gereinigt, getrocknet und in Papier- oder Stoffbeutel gelegt. Sie versuchen, nicht lange zu halten, da die Samen von Echinacea bald ihre Keimfähigkeit verlieren.

    Wenn keine Samen gesammelt werden müssen, wird der Blütenstand mit einem Teil des Stängels zum ersten Blatt nach der Blüte abgeschnitten. Dies hält die Pflanze stark und lässt sie prächtiger blühen.

    Botanische Beschreibung

    Pflanze rhizomatisch. Seine Höhe beträgt 1-1,5 m. Der Stiel ist aufrecht, rau. Die unteren Blätter sind breit, oval mit gezackten Rändern, die an langen Blattstielen befestigt sind. Stängelblätter fast sitzend oder sitzend, lanzettlich, wechselständig angeordnet.

    Blütenstände-Körbe (charakteristisch für Compotent) groß. Die Blütenstände der Schilfkanten (Blütenblätter) sind weiß, rosa und rot gestrichen. Der Kern hat eine dunkelrote, rotbraune Farbe. Die Frucht ist tetraedrisch. Sie blüht von etwa Mittsommer bis Ende September.

    Aussaat im Freiland

    Wie man Echinacea im Bodenfoto sät

    • Im Freiland werden Echinacea-Samen im zeitigen Frühjahr oder im späten Herbst ausgesät.
    • Den Boden ausgraben, das Beet ausrichten, im Abstand von 20-25 cm flache Rillen (Aussaattiefe 1-2 cm) machen, die Samen seltener säen, mit einer dünnen Schicht Erde bestreuen, abschütten.
    • Die ersten Triebe werden auf einen Abstand von 7-8 cm ausgedünnt, dann - 10-15 cm, wodurch die Sträucher bei niedrigwachsenden Sorten einen Abstand von 25-30 cm und bei kräftigen Pflanzen von 40-50 cm haben. überschüssige pflanzen können einfach als sämlinge an einen neuen ort verpflanzt werden.
    • Im ersten Jahr erhöht Echinacea das Wurzelsystem und die Blüte erfolgt in der nächsten Saison.

    Sämlinge zu Hause aussäen

    Echinacea von Fotoaufnahmen der Samen zu Hause

    Um die Sämlinge fertig zu machen, muss im Frühjahr gepflanzt werden, damit die Sämlinge wachsen können.

    Denken Sie daran, dass die Samen eine harte Schale haben. Deshalb sollten sie vor dem Pflanzen in warmem Wasser und besser in einem Wachstumsstimulator eingeweicht werden. Auch in diesem Fall dauert die Keimung ca. 1 Monat.

    • Die Aussaat der Samen von Echinacea auf die Sämlinge erfolgt Ende Februar. Aussaat in Holzkisten, Behältern oder Einzelbechern - nach Ihrem Ermessen.
    • Der Boden sollte leicht und wasser- und luftdurchlässig sein.
    • Samen 5-10 mm vertiefen.
    • Der Abstand zwischen den Samen beträgt 5-7 cm.
    • Ernte anfeuchten, mit Folie abdecken, an einen hellen Ort stellen, Lufttemperatur von 13-15 ºC einhalten.
    • Beim Erscheinen der Triebe nehmen Sie den Film ab. Pflegen Sie moderate Bodenfeuchtigkeit.
    • Beginnen Sie Anfang Mai mit dem Aushärten, indem Sie die Straße nach einigen Stunden verlassen und die Zeit allmählich auf volle Tage verlängern.
    • Gepflanzte Pflanzen, die im Mai auf offenem Boden gepflanzt werden, wenn der Boden bereits erhitzt ist und die Gefahr des Rückfrosts vorbei ist.

    Pflanzen von Echinacea im Freiland

    Wie man Echinacea im offenen Bodenfoto pflanzt

    Es wächst am besten in Gebieten mit hellem Sonnenlicht.

    Der Boden erfordert eine fruchtbare, neutrale oder leicht alkalische Reaktion. Leichte sandige Böden oder zu feuchte Böden sind grundsätzlich nicht geeignet. Wenn der Boden sauer ist, wenden Sie Gartenkalk an.

    • Graben Sie bei Setzlingen Löcher mit einer Tiefe von ca. 5 cm, bei Delenok etwas größer als das Wurzelsystem.
    • Halten Sie zwischen den Pflanzungen einen Abstand von ca. 30 cm ein und geben Sie eine kleine Menge Kompost auf den Boden der Landegrube.

    Wenn Sie einen großen Sämling in einem Behälter gekauft haben, graben Sie ein etwa 40 cm tiefes Loch und füllen Sie ein Drittel mit einer Mischung aus Gartenerde, Kompost und Sand in gleichen Anteilen. Pass die Fäden zusammen mit der erdigen Kugel. Der Wurzelhals sollte auf dem gleichen Niveau bleiben wie beim Wachsen in einem Behälter.

    Samenkollektion

    Wie man Echinacea-Samenfoto sammelt

    Die Samenreife ist ungleichmäßig. Wenn sich die Mitte des Kerns verdunkelt, können diese Samen geerntet werden. Entfernen Sie sie vorsichtig (es ist besser, einen Lappenhandschuh zu tragen), entfernen Sie alle verbleibenden Blütenstände und trocknen Sie sie ab. Samen verlieren schnell ihre Keimung.

    Echinacea purpurea Echinacea purpurea

    Echinacea purpurea Echinacea purpurea Grad rubinstern Foto

    Die Pflanzenhöhe beträgt ca. 1 m. Die Stängel stehen aufrecht. Die unteren Blätter sind breit, oval, an langen Blattstielen befestigt, die Stängelblätter sind länglich und sitzend. Reed Blumen sind etwa 4 cm lang, haben eine lila-rosa Farbe, das Herz eines rotbraunen Schattens.

    Granatstamm - Die Pflanzenhöhe erreicht 1,3 m. Die Schilfblüten haben einen zweizackigen Scheitel, sind lila gefärbt und das Herz ist braun. Blütenstandsdurchmesser - 13 cm.

    Zonnenlach - erreicht eine Höhe von 1,4, der Korbdurchmesser beträgt 10 cm. Die Spitzen der Schilfblütenstände sind in 3 Zähne unterteilt, die Farbe ist dunkelrot, das Herz ist braun.

    Echinacea-purpurrotes Terry-Vielzahl Moosbeerkuchenfoto

    Cranberry Cupcake ist eine sehr interessante Sorte. Der Kern ist massiv, üppig, besteht aus Hunderten von kleinen Schilfblättern, die Farbe ist dunkelrosa, die Blütenblätter sind hellviolett bemalt.

    Der König - der Stiel erhebt sich 2 m. Der massive Blütenstand erreicht einen Durchmesser von 15 cm. Die Farbe ist rot-pink.

    Echinacea purpurea weiße Vielzahl Echinacea purpurea weißes Schwanfoto

    White Swan - Blütenstände weiße Farbe.

    Indiaca - Farbpalette von hellrosa bis hellbraun.

    Echinacea lila Sorte Magnus Echinacea Purpurea ‘Magnus’ Foto

    Magnus - Pflanzenhöhe beträgt 1 m. Sehr beliebte Sorte. Der Kern hat eine hellbraune Farbe, die Blütenblätter sind blassrosa.

    Der Rubinstern ist Echinacea 70-80 cm hoch, der Korbdurchmesser beträgt ca. 14 cm, das Herz ist braun und die Blütenblätter purpurrot.

    Echinacea Sonnenuntergang Echinacea x Sonnenuntergang

    Echinacea-Sonnenuntergang Echinacea x-Sonnenuntergangfoto

    Eine Reihe von Hybriden, gezüchtet von Richard Skol. Sie sind bemerkenswert große Blütenstände. Reed Blütenstände sind gebogen, können die Farbe von Mango, Senf, Erdbeere, Pfirsich haben, verströmen ein wunderbares Aroma. Henna-Farbkern.

    Beliebte Sorten:

    Julia (aus der Kissing Butterflies-Serie) erreicht eine Höhe von 45 cm und die Blüten sind leuchtend orange.

    Cleopatra - der Durchmesser des Blütenstandes beträgt 7,5 cm, die Blütenblätter sind sonnengelb.

    Echinacea-Abendglühen Echinacea-Abendglühen-Foto

    Evening Glow ist ein kegelförmiges Herz von dunkler Farbe. Schilf blüht gelbe Farbe mit einem orangefarbenen Streifen und einer rosafarbenen Tönung.

    Moschusmelone - Farbe entspricht dem Namen. Reed Blumen sind in 2 Reihen angeordnet, haben einen rosa-orange Farbton, der Kern ist zottelig, von einem dunkleren Farbton.

    Echinacea Passionsflöte Echinacea Passionsflöte Foto

    Пэшн Флют – язычковые соцветия скручиваются в трубочку, окрашены в золотисто-желтый, сердцевина имеет зеленовато-горчичный оттенок.

    Эхинацея махровая Дабл Скуп Крэнберри Echinacea Double Scoop Cranberry фото

    Дабл Скуп Крэнберри – броская эхинацея клюквенного окраса.

    Эхинацея в ландшафтном дизайне

    Echinacea im Landschaftsdesignfoto mit verschiedenen Farben

    Echinacea eignet sich gut für Gruppenpflanzungen als dekoratives Element des Rücken- und Mittelplans in Mixborders. Es wird mit Phlox, Aster, Monard, Mitesser, Geyher, Antennaria, Salvia, Arunkus, Hortensie, Lilien, Astilba, Schwingel, japanischer Spirea, Glocken, Katzenminze, Veronica kombiniert und sieht vor dem Hintergrund von Nadelbüschen und Bäumen gut aus.

    Mit was pflanzen Echinacea Foto Blumenbeete

    Eine interessante Kombination von Echinacea in Gruppenpflanzungen mit solchen Farben wie dekorative Schafgarbe, fizostegiya, olyholtny Zelle.

    Echinacea Sonnenuntergang (Echinacea x Sonnenuntergang)

    - Eine Reihe von Hybriden zwischen Echinacea purpurea und paradox, abgeleitet von Richard Skol. Diese Hybriden vereinten die besten Eigenschaften beider Arten - große Körbe, geschwungene Blütenblätter, starke verzweigte Stängel, exquisite Farben von Mango, Senf, Pfirsich, Erdbeere und ein erstaunliches Aroma. Röhrenförmige Blütenblätter haben eine Henna-Farbe.

    Aufgrund intensiver Zuchtarbeit wurden Sorten aus purpurnen, weißen, orangefarbenen, rosa, gelben und rötlichen Blütenständen gezüchtet. Wir bieten Ihnen die beliebtesten Echinacea-Gartensorten an:

    • Julia - bezieht sich auf die Sortenserie „Butterfly Kisses“. Dieser Zwergechinacea erreicht eine Höhe von nur 45 cm und hat leuchtend orangefarbene Blüten, die sich zu Beginn des Sommers öffnen und erst am Ende der Saison verschwinden.
    • Cleopatra - Die Sorte ist nach leuchtend gelben Schmetterlingen benannt. Diese Pflanze mit Körben von leuchtend gelber Farbe mit einem Durchmesser von 7,5 cm mit horizontal angeordneten Schilfblüten - sie sehen aus wie die Sonne in einer Kinderzeichnung,
    • Evann Glow - blüht mit Körben mit gelben Schilfblüten mit einem orangefarbenen Streifen mit einem rosafarbenen Schimmer, die Mitte der röhrenförmigen Blüten ragt wie ein dunkler Kegel hervor,
    • Muskate Melone - hat die Farbe dieses speziellen Gemüses: Eine doppelte Reihe von Schilfblättern sieht aus wie ein pink-orangefarbener Jabot, und dunklere röhrenförmige Blüten bilden eine zottige Halbkugel.
    • Passionsflöte - eine ungewöhnliche Echinacea: Schilfblüten, die in einer goldgelben Röhre gedreht sind, und eine röhrenförmige Mitte in einem grünlich-senfigen Farbton. Diese Sorte gehört zur Sorte Letts Buggy, ist dürreresistent und pflegeleicht,
    • Doppelte mittlere Moosbeere - pflegeleichte, dürretolerante Schönheit von Cranberry-Farbe, die Schmetterlinge auffällt und anzieht - es ist unglaublich gut in einem Bouquet.

    Medizinische Eigenschaften von Echinacea

    Das Rhizom enthält ätherische und fette Öle, Enzyme, Harze, verschiedene Spurenelemente (Silber, Selen, Mangan, Zink, Calcium, Kalium). Der gemahlene Teil ist reich an Polysacchariden, Tanninen, Flavonoiden, organischen und hydroxybraunen Säuren, ätherischen Ölen und Harzen.

    Echinacea-Präparate (Pflanzensaft, Abkochung, Tinktur) wirken antiviral, antimikrobiell, antimykotisch, wundheilend, stärken das Immunsystem.

    Gegenanzeigen für die Anwendung sind individuelle Unverträglichkeit, Schwangerschafts- und Stillzeit, Krankheiten wie Leukämie, Kollagenose, Multiple Sklerose und fortschreitende Tuberkulose.

    Nützliche Eigenschaften von Echinacea.

    Echinacea Gras enthält Polysaccharide, Flavonoide, Tannine, Saponine, Hydroxyzimtsäuren und organische Säuren, Phytosterine, Harze und ätherische Öle. Das Rhizom enthält auch ätherische und fette Öle, Harze, Enzyme, Makronährstoffe in Form von Kalium und Calcium sowie die Spurenelemente Selen, Silber, Zink, Mangan, Molybdän und Kobalt. Echinacea purpurea-Präparate wirken antiviral, antimikrobiell, wundheilend und pilzhemmend, stärken das Immunsystem, unterstützen die körperliche und geistige Müdigkeit. Drogen sind Saft, Abkochungen, Tinkturen und Extrakte aus Echinacea purpurea. Tinktur hat zum Beispiel die Eigenschaft, Verbrennungen zu heilen und die Wirksamkeit zu erhöhen. In der traditionellen Medizin heilt der Saft aus frischen Blütenständen der Pflanze Wunden, und die Verwendung des Inneren beschleunigt die Blutgerinnung.

    Echinacea purpurea ist in vielen Ländern beliebt. In Deutschland wird Echinacin mit Mandelentzündung, Mandelentzündung, Chroniosepsis und anderen entzündlichen Erkrankungen behandelt. In Russland wurde Professor S. A. der Popularisator dieser wertvollen Pflanze. Tomilin, der glaubte, dass die heilenden Eigenschaften von Echinacea den Eigenschaften von Ginseng nicht unterlegen sind. Wir bieten Ihnen Rezepturen von Echinacea-Präparaten, die unabhängig voneinander zubereitet werden können.

    Tinktur: Schneiden Sie die Echinacea-Blüten, füllen Sie sie mit einem halben Liter Glas unter dem Drehdeckel, füllen Sie sie mit Wodka, drehen Sie das Glas und stellen Sie es 40 Tage lang an einen dunklen Ort, lassen Sie den Inhalt abtropfen und verbrauchen Sie 15 Tropfen auf eine dritte Tasse Wasser oder Tee eine halbe Stunde zuvor Nahrung für Depressionen, Überarbeitung und Infektionskrankheiten.

    Brühenwurzeln: Esslöffel gehackte Wurzeln gießen Wasser in einer Menge von 300 ml, kochen in einem Wasserbad für eine halbe Stunde, lassen Sie bis zur vollständigen Abkühlung brauen, abseihen und nehmen Sie 1-2 Esslöffel 3-4 mal täglich vor den Mahlzeiten für chronische Müdigkeit, Erkältung und akute infektiöse Krankheiten.

    Echinacea - Gegenanzeigen.

    Echinacea-Präparate können bei manchen Menschen Allergien auslösen. Es wird nicht empfohlen, sie bei schwangeren und stillenden Brüsten sowie bei Patienten mit Leukämie, Multipler Sklerose, Kollagenose, fortschreitender Tuberkulose oder individueller Unverträglichkeit gegenüber Arzneimitteln aus der Pflanze anzuwenden. Für diejenigen, die solche Kontraindikationen nicht haben, empfehlen wir, dass Sie Ihren Arzt konsultieren, bevor Sie Medikamente von Echinacea verwenden.

    Beschreibung der mehrjährigen Echinacea: Sorten und Sorten der Kultur

    In Russland wird Echinacea purpurea am häufigsten im Freiland und Tennessee und paradoxerweise Echinacea im Heimatland der Pflanze im Osten der USA kultiviert. Auf der Grundlage der letzten beiden entwickelten amerikanische Züchter eine Gruppe kompakter, gut verzweigter Sorten mit einer guten Lebenserwartung und einfacher Pflege. In Gruppen- und Einzelpflanzungen sehen die auf dem Foto gezeigten Sorten und Hybriden großartig aus:

    • Cleopatra - alle Blütenstände sind sonnengelb, elegant, lange frisch,

    • Guava Ice - Frottee, ähnlich lustigen Quallenblütenständen aus Lachsfarben, hat auf der internationalen Ausstellungsmesse "Plantarium 2010" eine Goldmedaille,

    • Passionsflöte ist eine sehr unprätentiöse Sorte in der Pflege mit einem Senfkegel und verdrehten goldenen Randblumen,

    • Kleiner Magnus - lila Blütenstände mit Bronzekegel,

    • Pink Double Delight - ein kräftiger rosa Frotteekegel in Kombination mit langen Blütenblättern sieht aus wie ein Pompon auf einer Wintermütze, leicht zu züchten und resistent gegen Unterkunft.

    Council Wenn Sie im Oktober verdorrte Pflanzen abschneiden, hinterlassen Sie ein paar fruchtbare Triebe - Meisen, Haferflocken und Grünfinken ernähren sich von ihren Samen.

    Pflanzen von Echinacea auf dem offenen Feld und von Sämlingen

    Der einzige Nachteil dieser Pflanze ist, dass die Samenknospen auch bei regelmäßiger Bewässerung zu lange aufwachen. Die Sämlinge können sechs Wochen nach der Aussaat erscheinen. Angesichts dieser Umstände ist es besser, die Aussaat im Herbst im Freiland durchzuführen: Ein halbes Jahr lang haben die Samenschalen Zeit zum Knacken und zum Eindringen von Wasser.

    Sie können Echinacea-Setzlinge pflanzen, indem Sie im Februar mit der Arbeit beginnen. Diese Pflanze hat keine besonderen Anforderungen an den Boden, deshalb nehmen sie für den Anbau von Setzlingen etwas Gartenerde oder kaufen Erde für Stauden im Blumenladen.

    Die Samen werden 1-2 Stunden in Wasser und dann in einer Stimulatorlösung (Zirkon oder Epin-Extra - 2 Stunden, Immunocytophyte - 24 Stunden) eingeweicht. Anschließend werden sie in die Rillen mit einer Tiefe von 5 bis 8 mm gesät, pulverisiert und mit dem Sprühnebel bewässert. Bedeckt mit Glasbehältern mit Aussaat an einen warmen Ort geschickt.

    Im Freiland bewegten sich die Sämlinge nach dem Auftreten von drei Paaren dieser Blätter. Zu diesem Zeitpunkt müssen Sie einen Platz zum Pflanzen dieser großen, spektakulären Pflanzen auswählen.

    Pflege für Echinacea im Blumengarten

    Im Freiland fühlt sich Echinacea auch bei minimaler Pflege wohl. Es sollten jedoch einige agrartechnische Maßnahmen durchgeführt werden, da sonst auch Selektionssorten nicht heller blühen als Feldgänseblümchen. Anbau dieser Pflanze beinhaltet:

    • systematisches Gießen mit reichlich Wasser, vorzugsweise abends,
    • Düngung zweimal pro Saison,
    • periodisches jäten,
    • im Herbst wird auf einen 1 bis 2 cm hohen Stumpf geschnitten und die Triebreste mit trockenen Blättern gemulcht.

    Achtung! Echinacea mag keinen Schatten, zu sauren Boden und erhebliche Sandverunreinigungen.

    Dünger und Dressing - Futter für helle Blütenstände

    Echinacea begnügt sich mit einer kleinen, aber für die maximale Anzahl von Stielen ist eine zusätzliche Fütterung erforderlich. Die erste wird im Frühjahr durchgeführt, sobald die Pflanze zu wachsen beginnt. Zu diesem Zeitpunkt wird der mit den ersten frischen Blättern begrünte Boden um den Hanf mit organischem Dünger gemulcht: Bodentorf, Kompost, Stallmist.

    Das zweite Mal wird Echinacea gefüttert, wenn es anfängt, die Knospen zu schütten. Dies ist die Zeit des komplexen Mineraldüngers, in der mit Sicherheit alle Mikronährstoffe vorhanden sind, die für eine leuchtende Blüte notwendig sind.

    Echinacea Staude: Fortpflanzungskultur

    Beauty Echinacea wird auf zwei Arten gezüchtet. In größerem Maße ist es in der Samenmethode der Reproduktion inhärent. Für die Samenernte im Oktober werden geschnittene Triebe nach Hause gebracht, getrocknet und dann vorsichtig auf Papier abgeschüttelt. Bewahren Sie die Samen bis zum Ende des Winters an einem kühlen, trockenen Ort auf. Im Februar werden sie auf Setzlinge gesät.

    Schneller, aber auch schmerzhafter für die pflanzliche Fortpflanzungsmethode - durch das Teilen des Busches im April. Um die Delenki besser zu machen, werden sie vor dem Einpflanzen in Epin-Extra eingeweicht oder mit Kornevin bepflanzt. Bei guter Pflege (Gießen, Füttern) blühen die im Frühjahr gepflanzten Delenki noch im selben Jahr.

    Echinacea: Kombination mit anderen Pflanzen

    Um den Betrachter von Echinacea zu beeindrucken, wird es in einer Menge von nicht weniger als fünf Exemplaren gepflanzt. Wie auf dem Foto zu sehen ist, erhält sie in den Blumenbeeten die zweite Stufe: Die harmonische Kombination der meisten Sorten mit hohem Erdkraut, Fenchel, verbrannten rotblättrigen Berberitzen sieht stilvoll und edel aus. Designer empfehlen den Anbau von Echinacea im Gegensatz zu Astilbe, Phlox und Getreide.

    Echinacea ist heilsam, honigreich und außergewöhnlich ausdrucksstark und eine würdige Dekoration für jeden Garten. Finden Sie eine gut beleuchtete Ecke dafür und vergessen Sie nicht, großzügig zu gießen, in der Nähe Nachbarn mit vertikalen Blütenständen zu pflanzen - und genießen Sie seine hellen stacheligen Noppen im Rahmen von herabhängenden Blütenblättern.

    Pflanzen und Pflege für Echinacea Staude

    Um eine Blume zu züchten, ist es vorzuziehen, die am meisten beleuchteten Bereiche zu wählen, in denen viel Sonne scheint. Die Erde muss reich an Nährstoffen sein. Was den Säuregehalt betrifft, sollte der Indikator näher an der Neutralität liegen. Wenn der Boden aufgeblasen ist, müssen Sie vor der Verwendung eine kleine Menge Kalk herstellen.

    Boden mit viel Sand ist für Echinacea ungeeignet.

    Landeregeln:

    Bei gekauften Echinacea sollte die Tiefe der Grübchen mindestens 0,4 m betragen, und der dritte Teil der Grübchen sollte mit einer Mischung aus Erde, Flusssand und Humus gefüllt sein. Alle Komponenten sollten in demselben Volumen eingenommen werden.

    Entfernen Sie vorsichtig den Sämling aus dem Topf, ohne die erdige Kugel zu zerstören, und geben Sie sie in das Loch. Es wird empfohlen, die Pflanze auf gleicher Höhe wie im Topf zu graben.

    Allgemeine Beschreibung

    Diese Art von Echinacea gehört zu den krautigen Pflanzen der Asterfamilie. Die Blüte hat einen einfachen und aufrechten Stiel, der 6 bis 100 cm hoch werden kann. Wenn Sie alle notwendigen Voraussetzungen schaffen, kann der Pflanzenstamm bis zu 1,5 Meter hoch werden. Das Wurzelsystem der mehrjährigen Echinacea hat viele Prozesse, die den Boden um 25 cm durchdringen.

    Die Stängelblätter sind kurz und gestielt und die Grundblätter lang. Die Blütezeit fällt auf den Sommer. Gegen Herbst erscheinen braune Früchte - Samen, die eine Länge von 5-6 cm erreichen können.

    Blütenstände haben die Form von Körben und befinden sich in den Achsen der oberen Blätter. Blumen können sowohl dunkel als auch hellviolett sein.

    Über Echinacea auf dem europäischen Kontinent erfuhren sie erst, nachdem Amerika entdeckt wurde. Das liegt daran Lebensraum dieser Pflanze - Prärien und sandige Flussufer in Nordamerika. Die sekundären Verbreitungsgebiete von Echinacea liegen in Großbritannien, Norwegen, der Ukraine, Griechenland, Deutschland und Frankreich. Jetzt wird diese Pflanze auch in Australien, Ägypten, Indien, Neuseeland und Indien kultiviert.

    Echinacea purpurea: Anbau

    Beim Pflanzen dieser Blume sollte darauf geachtet werden, dass Er mag die SonneDaher sollte ein gut beleuchteter Bereich gewählt werden. An einem Ort ohne Transplantation kann die mehrjährige Echinacea je nach Bodenqualität und Pflege bis zu 5 bis 6 Jahre alt werden.

    Diese Kultur erfordert keine besonderen Bedingungen für das Pflanzen und Wachsen. Es ist unprätentiös für den Boden. Befindet sich jedoch Sandstein am Landeplatz, sollte ein Eimer Gartenerde und Humus zur Zusammensetzung dieses Bodens hinzugefügt werden.

    Wie pflanze ich die Samen?

    Vor dem Pflanzen sollten die Samen keimen. Um die Samen zum Keimen zu bringen, müssen Sie sie auf eine feuchte Serviette legen und etwas von oben abdecken, damit die Feuchtigkeit nicht verdunstet. Die ersten Triebe sollten innerhalb von zwei Wochen nach dem Einweichen erscheinen. Die nächste Stufe besteht darin, gekeimte Körner in Tassen mit Erde zu pflanzen. Zum Pflanzen können Sie ein gekauftes oder selbst hergestelltes Substrat verwenden. Die Transplantationsbecher sollten einen Durchmesser von 8 bis 10 cm haben und nach der Transplantation mit einem Sprühgerät angefeuchtet werden, damit der Boden möglichst gleichmäßig angefeuchtet werden kann.

    Bis der Spross wieder keimt, sollte er unter Verschluss gehalten werden. Die optimale Temperatur für das Wachstum von Sämlingen beträgt 13-15 ° C.

    Echinacea: Pflanzung und Pflege im Freiland

    Sämlinge sollten Mitte Mai gepflanzt werden.wenn die Lufttemperatur konstant warm ist. Die Löcher sollten ca. 10–15 cm tief gemacht werden, damit das Wurzelsystem zusammen mit einem Erdballen aus der Tasse vollständig unter den Boden passt. Am Grund des Lochs sollte eine Schicht Kompost mit etwas Holzasche aufgetragen werden. Nach dem Pflanzen sollten die Blumen gut gewässert werden. Es sollte regelmäßig gewässert werden, bis die Pflanze nicht mehr ausreichend bewurzelt ist.

    Im ersten Jahr darf nicht geblüht werden, und das ist normal. Oft fängt Echinacea an, sich an seiner Blüte vom Hochsommer bis Ende September zu erfreuen.

    Pflege für Echinacea purpurea

    Befolgen Sie diese Richtlinien:

    • Befeuchten Sie den Boden in Maßen. Die beste Lösung ist, alle zwei Wochen zu gießen.
    • Schneiden Sie die Sprossen sofort nach der Blüte.
    • Pflanzen Sie die Pflanzen alle 2-3 Jahre um, damit sie ihre dekorativen Eigenschaften nicht verlieren.
    • Während der Transplantation teilen Sie die Büsche in mehrere kleine.
    • Im Herbst wird nicht empfohlen, die Pflanze neu zu pflanzen.

    Bitte beachten Sie, dass diese Blume keine Unkräuter verträgt. Sie sollten sie daher sofort entfernen.

    Im zweiten Jahr nach der Landung sollte mit komplexen Düngemitteln gedüngt werden. Für die Fütterung können Sie auch faulen Aschekompost verwenden. Düngemittel sorgen für üppige und üppige Blüte.

    Die Blüten dieser Pflanze können sich aufgrund der Bestäubung nicht verändern und vermehren, sodass verschiedene Sorten auf demselben Beet wachsen können.

    Wie und wann Echinacea sammeln?

    Am nützlichsten ist der Saft dieser Pflanze.Daher ist es notwendig, verschiedene medizinische Infusionen aus frischem Material herzustellen. Aus Blättern und Blüten kann Tee gemacht werden. Für den Winter sollten die Blüten in halb aufgelockertem Zustand geschnitten werden.

    Farbstoffe kommen auch in den Wurzeln der Pflanze vor. Graben sie sollten näher am Ende des Herbstes sein, wenn der Frost beginnt.

    Welche Krankheiten können Echinacea beeinflussen?

    Obwohl Echinacea gegen verschiedene Krankheiten und Schädlinge resistent ist, treten manchmal alle Krankheiten auf.

    Die häufigsten Krankheiten sind PilzkrankheitenDies kann aufgrund der hohen Bodenfeuchtigkeit auftreten. Solche Krankheiten manifestieren sich als Flecken auf den Blättern, die die Pflanze schwächen und bald zum Absterben der Blüte führen. Wenn die Läsionen in einem frühen Stadium identifiziert wurden, können die Blätter einfach entfernt werden. In einem entwickelten Stadium der Krankheit muss die Pflanze mit einem Fungizid behandelt werden.

    Viruserkrankungen Stiele verformen und das Austrocknen der Blätter provozieren. Die infizierten Pflanzen sollten sofort aus dem Blumenbeet entfernt werden. Nur so können Sie andere Blumen vor einer Infektion schützen.

    Die folgenden Schädlinge können Echinacea befallen:

    Um solche Schädlinge zu vermeiden. sollte den Boden nicht überfeuchten. Bei anhaltenden Regenfällen kann Mehltau die Pflanze befallen, sollte dies bemerkt werden, sind die betroffenen Stellen sofort zu entfernen. Der Hauptgrund für das Auftreten von Schädlingen ist die Nichteinhaltung des Echinacea-Anbaus, der Anbau läuft dann schief und die Pflanze wird sehr anfällig.

    Um das Auftreten von Krankheiten und Schädlingen zu verhindernsollten regelmäßig Unkräuter entfernen, die die Hauptträger von Viren und Pilzen sind. Einige Schädlinge können die Pflanze nicht schädigen, sie können jedoch das Aussehen der Blume beeinträchtigen.

    Wie benutzt man Echinacea?

    Die Popularität von Echinacea wird durch die Tatsache gerechtfertigt, dass es verfügbar ist und eine große Anzahl nützlicher Elemente enthält. Diese Blume kann nicht nur einen Garten oder einen Blumengarten schmücken, sondern auch für medizinische Zwecke verwendet werden. Oft пурпурная эхинацея используется для лечения следующих заболеваний:

    • гонорея,
    • Gicht
    • артроз,
    • Epilepsie,
    • женские заболевания,
    • воспаления в полости рта.

    Обратите внимание на то, что эхинацея не вызывает привыкания и побочных эффектов. Такой цветок может использоваться в качестве составляющей отвара, масла или же настойки.

    Отвары и настойки с эхинацеей kann verwendet werden, um Erkältungen zu behandeln. Für die Herstellung der Schulmedizin sind jedoch nur solche Pflanzen geeignet, die mindestens zwei Jahre lang wachsen. Es ist möglich, nicht nur die Wurzeln, sondern auch die Stängel eines Teils des Rohmaterials zu verwenden.

    Zubereitungen, die auf der Basis von Echinacea hergestellt wurden, können sowohl innerlich als auch äußerlich angewendet werden. Sie eignen sich hervorragend zur Behandlung von Hautkrankheiten. Bitte beachten Sie, dass Sie vor der Anwendung des Arzneimittels mit dieser Pflanze Ihren Arzt konsultieren und prüfen sollten, ob eine Eigenart besteht. Echinacea darf nicht zur Behandlung von schwangeren und stillenden Frauen angewendet werden.

    Arzneimittel mit dieser Blume können auch zur Behandlung von Ohrenentzündungen, Mykosen und Nebenhöhlenentzündungen verwendet werden.

    Infolgedessen ist zu beachten, dass die Kultivierung von Echinacea auf freiem Feld nicht viel Aufwand und sorgfältige Pflege erfordert. Diese Blume eignet sich hervorragend für den Anbau in einem Blumengarten oder Garten, weil diese Pflanze nicht gegenseitig bestäubt und nicht anfällig für Mutationen ist. Diese Blume hat neben guten dekorativen Eigenschaften auch gute medizinische Eigenschaften.

    Sehen Sie sich das Video an: Baum pflanzen. So macht man es richtig (Juli 2021).

    Загрузка...

    Pin
    Send
    Share
    Send
    Send