Gartenblumen, Pflanzen und Sträucher

Lobelia purpurea: Beschreibung und Eigenschaften

Pin
Send
Share
Send
Send


Lobelia purpurea hat mehrere Namen, im wissenschaftlichen Umfeld wird die Blume wegen der farbenfrohen Blüte eines satten Rottons Kardinal oder Blutrot genannt.

Die Pflanze gehört zur Familie der Glocken. Lobelia hat einen langen Stiel, lange, rassenförmige Blütenstände von hellvioletter Farbe.

Häufig züchten nur professionelle Gärtner in Aquarien oder Gewächshäusern eine Elite-Pflanze, da sie besonderer Sorgfalt bedürfen.

Aussehen und Lebensraum

Lobelia purpurea gehört zur Gattung Lobeli der Glockenfamilie. Die Sümpfe, Stauseen von Nordamerika, Kanada gelten als Geburtsort der Blume, im Südwesten der USA und Kolumbien zu finden. Die Blume wurde im 17. Jahrhundert entdeckt und in europäische Länder eingeführt.

Lila Lobelien haben einen langen Stiel und können bis zu 1 m hoch werden. Stiel aufrecht, dünn, bis zu 0,3 cm Durchmesser. Kann eine blasse olivgrüne, grüne und rote Farbe haben. Die Blätter sind oval, 4 - 5 cm breit, wachsen abwechselnd, spiralförmig an den Stielen angeordnet. Die Blätter sind oben hellgrün, unten ist die Blattplatte in violettroter Farbe bemalt.

Blattstiele sind dünn, von mittlerer Länge, bis zu 3 - 4 cm. Die Blütenstände sind Trauben in Form, lang, vereinen viele leuchtend lila Blüten. Der Stiel wird bis zu 40 - 50 cm groß und wirft im halb eingetauchten Zustand Blumen über die Wasseroberfläche.

Wie soll der Boden ausgewählt und vorbereitet werden?

Der Boden für Lobelia purpurea sollte besonders sein - locker, feinkörnig, leicht verschlammt. Diese Lobeliensorte wächst gut in der Nähe von Wasser.

Die Wurzel einer Blume besteht aus kleinen Hauptprozessen, am Stiel an der Basis sind Wasserwurzeln gut entwickelt, die viel Feuchtigkeit verbrauchen. Zur besseren Durchwurzelung sollte der Untergrund ständig nass sein.

Zum Pflanzen von Samen können Sie das fertige Substrat zum Züchten von Sämlingen verwenden. Sie können die Bodenmischung selbst herstellen:

  • Neutraler Torf - 1 Stunde
  • Humus - 1 Stunde
  • Sand - 1 Stunde

Vorteile und Nachteile

Diese Methode für Lobelia purpurea wird in der Regel zu Hause nicht angewendet. Das Züchten dieser Sorte durch Samen ist ein langer, mühsamer Prozess, der bestimmte Fähigkeiten und Bedingungen erfordert. Sämlinge entwickeln sich sehr langsam, sie brauchen besondere Pflege, zusätzliche Abdeckung in den frühen Stadien des Wachstums.

Durch das Wachsen von Lobelia-Purpur-Samen entstehen viele Sämlinge, die bei richtiger Pflege stark und resistent gegen verschiedene Stamm- und Wurzelkrankheiten werden.

Wie wählt man Samen?

Die Samen von Lobelia purpurea entwickeln sich in kleinen Schachteln und reifen im Spätsommer. Die Samen sind klein, glänzend, dunkelbraun, länglich.

Rechtzeitig zum Sammeln der Samen, sobald die Schachtel hellbraun wird und sich nicht spontan öffnet.

Normalerweise werden Samen im August gesammelt, bei trockenem Wetter ist es notwendig, einige Merkmale der Sammlung und Vorbereitung von Samen für das Pflanzen zu berücksichtigen:

  1. Samenkapseln mit Trieben von 5 - 6 cm zusammenschneiden.
  2. Schneiden Sie die auf dem Papier ausgebreiteten Schachteln zum Reifen und endgültigen Trocknen aus.
  3. Kneten Sie die Schachtel mit den Fingern, die Samen werden von überschüssigem Abfall befreit.
  4. Trockensamen werden in Papiertüten oder Glasbehältern verpackt.
  5. Sie können eine Note unterschreiben.
  6. Bewahren Sie die Samen nur an einem kühlen, trockenen Ort auf.
  7. Haltbarkeit der Samen - 3 - 4 Jahre.

Beschreibung und Eigenschaften

In natürlichen Lebensräumen bezeichnet Lobelia purpurea Stauden. Die krautige Pflanze der Familie Lobeliaceae stammt aus Nordamerika, wo sie überall am Ufer von Gewässern vorkommt. Hobbyzüchter „domestizierten“ wilde Lobelien, die in Aquarien immer häufiger vorkommen.

Im Aussehen ist dies eine kleine Pflanze (nicht höher als 30 cm), deren Breite 15 cm nicht überschreitet. Lobeliteaquarium-Enthusiasten werden von ihrem Aussehen angezogen: Zarte grünliche Blätter können mit der Zeit einen rötlich-violetten Farbton annehmen. Pflanzen werden hauptsächlich an den Seiten des Aquariums oder im Hintergrund gepflanzt.

Um Lobelia Cardinal in die Form eines Busches zu bringen, müssen Sie die Spitze ein wenig einklemmen.

In der natürlichen Umgebung während der Blütezeit wirft er seinen etwa einen Meter hohen, widerstandsfähigen, saftigen Stängel aus und klammert sich an die in der Nähe wachsenden Bäume.

Domestizierte Instanzen bestehen aus folgenden Teilen:

  • UnterwasserTeil von. Ein unterentwickeltes Wurzelsystem verwandelt sich sanft in dünne elastische Stängel.
  • Blätter und kleine Stiele. Stängel verzweigt, aufrecht, mit Seitentrieben, mit denen es sich vermehrt. Die Blätter sind fleischig und wechselständig in Form einer Spirale angeordnet. Ganz groß, 5 cm lang, ca. 3 cm breit.

Zucht

Die Reproduktion von Lobelia purpurea erfolgt vegetativ. Aquaristen empfehlen, eine Pflanze auf zwei Arten zu züchten:

  • Kinder (zusätzliche Triebe) werden abgesteckt und separat im Boden fixiert.
  • Der Stiel wird geschnitten und bildet eine Art Blattstiel, der in den Boden gepflanzt wird. Sie können auf das Auftreten von Wasserwurzeln warten.

Wenn ein Aquarianer nicht das Ziel verfolgt, lila Lobelien zur Blüte zu bringen, wird empfohlen, die Spitze zu schneiden und neben einer großen Pflanze getrennt zu pflanzen. Das apikale Wachstum hört auf, Lobelienseitentriebe erscheinen.

Diese Maßnahme wird die Schönheit des Aquariums in einen buschigen Busch verwandeln, Aquarienfische werden die Pflanze als Ort zum Werfen von Kaviar verwenden.

Haftbedingungen

Lobelia purpurea gehört zu der Gruppe der Pflanzen, die mittelschwere Pflege erfordern. Es gibt keine besondere Präferenz für Wasser in Lobelien, die Flüssigkeit sollte mäßig sauer sein. In hartem Wasser nehmen die Blätter ab und färben sich gelb. Es behandelt Temperaturänderungen ruhig, hält geringen Schwankungen stand. Die optimale Temperatur für das Wachstum wird mit 22-24 Grad Celsius angenommen.

Der optimale Säuregehalt für das korrekte Wachstum der Aquarienschönheit wird mit pH 6,5–7,5 angenommen. Die Pflanze benötigt ein Aquarium von mindestens 40 Litern.

Die Beleuchtung sollte hell und lang sein, mindestens 10 Stunden am Tag. Bei richtiger und ausreichender Ausleuchtung erhalten die Blätter der Aquarienschönheit einen rotvioletten Farbton.

Der Boden für das Wachstum sollte mäßiger Schlick sein, vorzugsweise feinkörniger Boden. Dies vereinfacht das Wachstum zusätzlicher Triebe. Die Wurzeln der Kinder sind schwach und dünn, Schlick hilft, den Prozess sicher zu befestigen.

Für die Entwicklung und das Wachstum von Aquarienpflanzen reicht eine einzige Beleuchtung und eine ausreichende Menge Kohlendioxid (Sauerstoffdioxid) nicht aus. Vorbehaltlich der Anwesenheit der meisten nützlichen Mikronährstoffe im Aquariumfilter kann die Pflanze an Nährstoffmangel sterben.

Aquarium Lobelia wird empfohlen, mit zwei Arten von Düngemitteln gefüttert zu werden:

  • Makronährstoffe. Top Dressing besteht aus Stickstoff, Kalium und Phosphor. Erhältlich in flüssigem und festem Zustand.
  • Mikronährstoffe. Calcium, verschiedene Chloride, Eisen, Magnesium und Schwefel sind in der Kopfbehandlung enthalten.

Top Dressing kann auf verschiedene Arten durchgeführt werden. Die beliebteste ist die „Bestattungsmethode“. In der Nähe der Wurzeln wird ein harter Verband hinzugefügt, der Dünger zerfällt in seine Bestandteile und speist den Boden, wodurch die Pflanze mit den erforderlichen Mikroelementen angereichert wird.

Flüssigdünger werden direkt ins Wasser gegeben. In diesem Fall wird empfohlen, die Dosierung genau einzuhalten. Überdosierung führt nicht zum Tod von Pflanzen und Fischen, kann jedoch zu unerwarteten Folgen in Form von heftigem Wachstum von Algen und anderen Aquarienpflanzen führen. Bevor Sie Mineralstoffzusätze verwenden, müssen Sie die Gebrauchsanweisung sorgfältig lesen. Lobelia cardinal muss regelmäßig gefüttert werden.

Durchführung des Verfahrens

Samen in den Boden gepflanzt, normalerweise im Frühjahr. Die Pflanzung der Samen von Lobelia lila:

  1. Sonderbehälter sind gebraucht, geräumig, günstig.
  2. Speziell aufbereitetes Substrat hält die Landekapazitäten ein.
  3. Verteilen Sie die Samen gleichmäßig auf der Oberfläche, ohne sie in den Boden zu graben.
  4. Sprühen Sie das Erntegut großzügig mit sauberem, warmem Wasser aus einer Sprühflasche ein.
  5. Behälter mit Folie oder Glas abgedeckt.
  6. Sämlinge werden an einen warmen, hellen Ort gestellt.
  7. Die Temperatur der Samenkeimung beträgt 22 - 24 ° C.
  8. Triebe erscheinen normalerweise nach 7 - 10 Tagen.
  9. Das Gewächshaus sollte täglich gelüftet werden, wobei die Zeit schrittweise auf 2 Stunden erhöht wird.
  10. Nach 2 - 3 Wochen wird der Unterstand entfernt, die Sämlinge werden nach und nach ausgehärtet, um sich an die frische Luft zu "gewöhnen".
  11. Kondensat aus dem Film sollte abgewischt werden.
  12. Behälter sollten an einen kühleren Ort gebracht werden.
  13. Die Temperatur der wachsenden Sämlinge - nicht mehr als 14 - 15 ° C
  14. Es ist wichtig, den Untergrund feucht zu halten.
  15. Mehrmals mit einer schwachen Manganlösung zur Vorbeugung von Krankheiten bewässert.
  16. Von schwarzen Beinen befallene Setzlinge sollten sofort entfernt werden, der Untergrund sollte mit einer Grundierung behandelt werden.
  17. Einen Monat nach der Aussaat tauchen die Setzlinge in kleine Gefäße mit einem Durchmesser von 6 bis 8 cm.
  18. Tauchkeimlinge müssen einen irdenen Raum behalten.
  19. In jeden Topf sollten 3 - 4 Sämlinge gegeben werden.
  20. Sämlinge sollten jede Woche nach der Ernte mit komplexen Mineraldüngern für Blütenpflanzen gefüttert werden.

In Ordnung Damit sich die Sämlinge gut entwickeln können, ist eine zusätzliche Beleuchtung erforderlich spezielle Phyto-Lampen für mehrere Stunden am Tag. Sie können direkt in Torftabletten säen - dies ist eine wirtschaftlichere, praktischere und bequemere Methode, um Setzlinge zu züchten.

In den meisten Fällen brütet Lobelienviolett genau durch Pfropfen. Die Stängel haben in ihrer Struktur Seitentriebe, die sich leicht trennen lassen und relativ schnell keimen.

Durch zufällige Wurzeln ist das Wurzelwurzeln schnell.

Welche Stecklinge sollen ausgewählt und wie richtig zubereitet werden?

Zur Vermehrung durch Stecklinge wird die Blume im Herbst ausgegraben und zusammen mit einer erdigen Scholle im Umschlag in einen separaten Behälter verbracht. Für den Winter werden sie in ein Gewächshaus oder in einen Keller gebracht, Sie können Töpfe in eine kalte Veranda stellen. Die Lufttemperatur sollte nicht mehr als 16 ° C betragen. Im Februar wird der Busch in einen warmen, hellen Raum gebracht.

Lobelia purpurea produziert mit intensivem Licht und gutem Dünger seitliche Stängel, die für die Zucht verwendet werden. Schnittlänge - 10 - 12 cm.

Mit intensiver Beleuchtung und Nährboden produziert Lobelia laterale Prozesse.

Schritt für Schritt Anleitung zum Pflanzen

Das Verfahren zum Schneiden von Lobelia purpurea:

  1. Die seitlichen Fortsätze - 10–12 cm lange Sämlinge - werden vorsichtig vom Uterusbienenstock getrennt.
  2. Es ist wichtig, dass jeder Sämling Wurzeln und mehrere Blätter hat.
  3. Sämlinge, die mit einer Lösung aus Wurzel oder einem anderen Wachstumsstimulans zur besseren Wurzelbildung imprägniert sind.
  4. Stecklinge in getrennten Pflanztöpfen mit einem vorbereiteten Substrat auspflanzen.
  5. Junge Triebe wurzeln schnell.
  6. Zur Vorbeugung von Krankheiten und pilzpathogenen Infektionen wird die Behandlung von Sämlingen und Substraten mit einer Lösung von Phytosporin oder Foundationol empfohlen.
  7. Bewässerung und Temperatur wie bei Setzlingen.
  8. Erwachsene Setzlinge werden von Mai bis Anfang Juni im Freiland gepflanzt.

Für schnelle Ergebnisse wird empfohlen, die Sämlinge wöchentlich mit Mineraldüngern zu füttern, die Phosphor und Kalium enthalten.

Kann man im Freiland wachsen?

Die Zusammensetzung des Bodens für lila Lobelien:

  • Humus - 2 h.
  • Torf - 1 Stunde
  • Sand - 1 Stunde
  • Entwässerung

Die Landung erfolgt normalerweise Anfang Juni. Im südlichen Klima kann Ende Mai auf offenem Boden gepflanzt werden.

  1. Das Grundstück ist ausgegraben, Unkraut wird entfernt.
  2. Flache Gruben werden in einem Abstand von 20-25 cm gegraben.
  3. Am Boden jedes Lochs wurde gebrochener Ziegelstein oder Blähton zur Entwässerung gegossen.
  4. In jede Vertiefung wird ein Strauch mit 4 bis 5 Sämlingen gepflanzt.
  5. Nach dem Pflanzen müssen die Sämlinge gut gegossen werden.
  6. Seit einigen Tagen sind die Büsche mit einem Glas bedeckt.
  7. Der Boden rund um die Büsche mulchen.

Für diese Sorte sollten Feuchtgebiete entlang der Gewässer ausgewählt werden im seichten wasser sind sonnige orte wünschenswert.

Wie bereite ich mich auf Frost vor?

Lila Lobelien gelten als frostbeständige Sorte, aber für den Winter müssen Sie Schutz für die Büsche vorbereiten:

  1. Im Herbst werden die Stängel zu Boden geschnitten. Verbleibt 3 - 4 cm Äste aus dem Boden. Den mit trockenen Blättern bedeckten Strauch von 15 - 20 cm Höhe abschneiden.
  2. Wenn die Winter hart sind, müssen die Büsche graben, in separate Töpfe umpflanzen und bis zur Frühlingshitze im Keller oder Gewächshaus aufbewahren.

Wie pflegen?

  1. Temperatur Die optimale Lufttemperatur liegt bei 22 - 25 ° C.

Für die Kultivierung im Aquarium ist eine Wassertemperatur von 22 - 24 ° C erforderlich.

Wenn die Wassertemperatur steigt, werden die Blätter klein und gelb. Wasser sollte von mittlerer Härte sein. Ein Wasserwechsel alle 6 bis 10 Tage ist erforderlich.

  • Bewässerung Lobelia lila stirbt mit einem Mangel an Wasser, eine Übertrocknung des Untergrundes wird nicht empfohlen. Im Sommer sollte das Wasser jeden Tag reichlich sein, mit einer Rate von 10-12 Litern pro 1 Quadratmeter. Im Winter und Herbst ist die Bewässerung reduziert. Es ist besser, Tropfbewässerung zu verwenden und die Büsche an heißen Tagen zu besprühen.
  • Licht Lobelia purpurea liebt Licht, wächst aber gut in halbschattigen Bereichen. Vermeiden Sie es, im Norden zu pflanzen. Die Blüte kann aufhören, verblasst und selten sein.
  • Zuschneiden. Um einen dicken Busch zu bilden und seitliche Fortsätze aufzutreten, ist es für Lobelia purpurea notwendig, die Keimlingsoberseiten während der Wachstumsphase um 3-4 cm zu kürzen.
  • Fütterung. Diese Sorte erfordert flüssige Mineralzusätze mit einem hohen Gehalt an Kalium und Phosphor.

    Stickstoffdünger sollte dosiert werden. Glutstickstoff hemmt die Blüte. Solche Düngemittel werden in den Anfangsstadien des Wachstums von Sämlingen zum Wurzeln und zur Bildung starker Stämme und Blätter angewendet.

    Im Aquarium werden die Blumen an den Seitenwänden gepflanzt, Lobelia purpurea lässt sich gut mit anderen Wasserpflanzen kombinieren.

    Lila Lobelien - eine Elite-Sorte, die von erfahrenen Züchtern häufiger gezüchtet wird - Aquarianer, denn die Blume erfordert besondere Sorgfalt. Diese Blumen werden selten zu Hause gezüchtet, sie kommen nur in feuchten Gewächshäusern, Aquarien, Aquarien vor.

    Biologisches Merkmal

    Unter natürlichen Bedingungen wächst in den Tropen von Nordamerika, lila Lobelie lebt in der Küstenzone von stehendem Wasser und wirft seinen Stängel bei der Blüte auf eine Höhe von mehr als einem Meter. Dieser Stiel ist saftig, elastisch, 3 cm breit.

    In Aquarien wird ein solches Bild nicht beobachtet. Unter besonders günstigen Bedingungen (Aufrechterhaltung der gewünschten Wassertemperatur, Verbesserung der Qualität mit Hilfe von synthetischen Zusätzen) ist es möglich, eine Blüte zu erzielen, jedoch wieder oberhalb der Wasseroberfläche.

    Der Unterwasserteil ist eine Pflanze mit einem schlecht entwickelten Wurzelsystem, bestehend aus 5 cm langen und 3 cm breiten Blättern, deren Oberfläche von oben weich und weich ist - hellgrün. Unten - bei ausreichendem Licht kann erröten und besonders hell werden.

    Die Blätter sind wechselständig spiralförmig übereinander angeordnet.

    Für die Helligkeit ihrer Farbe sollte die Dauer der hellen Lichtperiode mindestens 12 Stunden betragen. Bei Lichtmangel färben sich die Blätter gelb, werden schwächer und verlieren Lebenszeichen.

    Seitentriebe können sich vom Stängel wegbewegen und ein potenzieller Beginn für neue Individuen sein. Hier sehen Sie die Wasserwurzeln, mit denen die Pflanze zusätzliche Nahrung erhält und bei Bedarf Wurzeln im Boden schlagen kann.

    Wie kann man die Anzahl der Pflanzen erhöhen?

    Rassen Lobelia Kardinal vegetativ. Sie können die gebildeten Kinder abspalten und separat im Boden befestigen oder den Stamm in Teile teilen, um eine ganze Plantage von Blattstielen zu bilden (insbesondere in Gegenwart von Wasserwurzeln).

    Wenn Sie nicht versuchen, die Pflanze zum Blühen an die Oberfläche zu bringen, können Sie das Oberteil vorsichtig abbrechen und separat pflanzen. In diesem Fall hört das apikale Wachstum auf und die Seitentriebe verschwinden. Dies ermöglicht es Ihnen, eine breite Pflanze von Interesse für den Fisch in der Zeit der Eiablage zu bekommen.

    Diese Pflanze ist auch deshalb vorteilhaft, weil sie den freien Raum nicht zu sehr beschattet und den Fischen bei schnellen und schnellen Bewegungen keine Probleme bereitet.

    Welches Wasser wächst gut?

    Besondere Anforderungen an Wasser lila Lobelie nicht auferlegen. Fühlt sich wohl, wenn:

    • Temperatur 21-26 o,
    • Säureindex von 6 bis 8 Einheiten,
    • mittlere Härte (5-15).

    Mag es, mit Kohlendioxid, hellem Licht und speziellen Düngemitteln zu düngen. Ich wäre Ihnen dankbar, wenn Sie regelmäßig (alle 10-14 Tage) ein Viertel des Aquarienwassers wechseln würden. Gleichzeitig sollte es ausreichen, nicht weniger als 40 Liter, denn die adulte Pflanze ist groß genug.

    Es gibt Miniaturversionen der Anlage Lobelia Aquariumaber sie sind nicht so beliebt.

    Bei der Auswahl der Optionen für die Gestaltung des Wasserhauses Lobelia Cardinalis müssen Sie aufmerksam und aufmerksam sein. Da weiche und knusprige Blätter als Futter für Fische und Krebstiere von Interesse sind, müssen beschädigte Teile des Busches unverzüglich entfernt werden, da sie sich nicht erholen können und die Fäulnisprozesse zu wachsen beginnen.

    Die Lobelianische Familie ist reich an Repräsentanten. Ihre natürliche Fähigkeit, sich an unterschiedliche Bedingungen anzupassen, hat die Pflanze populär und gefragt gemacht. Lila Lobelien Verleiht der Aquarienlandschaft Lebendigkeit, Helligkeit und Originalität.

    Arten und Sorten von Lobelien

    Род Лобелия (Lobelia) включает более 300 видов, такое многообразие представлено растениями разной формы и размера ‒ от низкорослых, высотой до 5 см до очень крупных, достигающих 8 м и более. Как посадить и вырастить лобелию? А также многие ответы на вопросы об уходе за этим цветком, читайте в статье «Лобелия».

    Ниже рассмотрены некоторые интересные виды, пригодные для выращивания в умеренном климате.

    Лобелия ежевидная (Lobelia erinus)

    Травянистое растение с гибкими побегами, покрытыми продолговато-округлыми листочками с зазубренным краем – самый распространенный, хорошо знакомый садовый вид. In den Blattachseln sitzen kleine Blüten mit einem Durchmesser von bis zu 2 cm. Samen sind klein, braun oder schwarz, in Kisten gereift. Die Sorten sind zahlreich, oft in blau und weiß, von Juni bis September fällt reichlich Blüten. Je nach Gewohnheit und Größe der Sorte werden die Formen unterschieden:

    • Dickdarm - bis zu 25 cm,
    • kompakt - runde Büsche bis 15 cm Höhe,
    • kriechend - mit 30–35 cm langen Trieben.

    Kristall Pallas

    Kristall Pallas

    Die beliebteste Kompaktsorte mit lila-blauen Blüten. Strauchhöhe - ca. 15 cm, die Blätter sind dichtgrün mit einem leichten rötlichen Schimmer. Passt hervorragend in Kübelbepflanzungen, in Blumenbeeten und als Bordsteinpflanze, und wenn Sie alle 15 cm platziert werden, können Sie feste Blumensäume bilden.

    Weiße Dame

    Weiße Dame

    Schneeweiße kleine Blüten bedecken üppig dicht verzweigte Triebe mit hellgrünen Blättern und ähneln leichten Motten, die auf einem Busch herabsteigen. Die Höhe der gerundeten kompakten Pflanze beträgt ca. 12 cm. Die exquisite, widerstandsfähige Sorte sieht in der Nähe von Taglilien mit ihren langen, zarten Blättern und original texturierten Blüten großartig aus.

    Saphir (Saphir)

    Die schleichende leuchtende Form eignet sich hervorragend zum Pflanzen in Vasen, auf alpinen Rutschen und als Bodendecker. Die Triebe sind 30–35 cm lang, verzweigt, stark, mit hellgrünen Blättern und blauen Blüten mit einem strahlend weißen Auge bedeckt. Eine der besten Ampelsorten.

    Regatta Rose (Reggata Rose)

    Regatta Rose (Reggata Rose)

    Ampelny-Sorte, ähnlich wie Sapphire, aber mit rosa und purpurroten Blüten, mit weißem Fleck markiert. Eine elegante Pflanze mit flexiblen Trieben von bis zu 35 cm Länge und dunkelgrünen Blättern passt hervorragend zu Petunien und weißen, großblumigen Ringelblumen in hängenden Töpfen auf der Veranda und beim Aussteigen in Balkonkästen.

    Darüber hinaus werden in der einjährigen Ernte andere, weniger verbreitete, aber auch sehr interessante Sorten angebaut.

    Lobelia Richard (Lobelia Richardii)

    Lobelia Richard (Lobelia Richardii)

    Amputeal Hybrid wird einjährig angebaut und zeichnet sich durch lange, harte Triebe von bis zu 30 cm Länge aus. Es eignet sich gut als Bodendecker, der sich besser zum Aufhängen von Töpfen eignet als viele einjährige Sorten. Hybrid sein, vermehrt durch Stecklinge. Es ist ein wenig abgestuft, blaue, weiße und lavendelfarbene Töne setzen sich durch.

    Lobelia stark (Lobelia valida)

    Lobelia stark (Lobelia valida)

    Aufrechte Pflanze wird 40 cm hoch, harte Triebe bilden einen säulenförmigen oder ausladenden Strauch. Die Triebe und Blätter sind sattgrün, die Blüten eher groß - bis zu 2,5 cm Durchmesser, lila oder pink-lila mit einem ausdrucksstarken weißen Auge. Es wird aus Samen durch Sämlinge gezogen, überwintern nicht im Boden.

    Lobelia am dünnsten (Lobelia tenuior)

    Lobelia am dünnsten (Lobelia tenuior)

    Kornblumenblaue, lila oder zartpinke Blüten mit einem Durchmesser von bis zu 2 cm sind mit gepflegten Sträuchern von 25 bis 30 cm Höhe bedeckt.Die Pflanze ist anmutig, blüht üppig, sieht gut auf Blumenbeeten und Mixborders aus. In Töpfen gepflanzt, sieht er bezaubernd aus, mit seinen leuchtenden Blüten, die auf den raffinierten Trieben verstreut sind. Es wird einjährig durch Setzlinge angebaut.

    Sehr schöne gemeinsame Sorte Blaue Flügel mit langen, biegsamen Trieben, dicht bedeckt mit hellblauen Blüten.

    Lobelia ist schön (Lobelia x speciosa)

    Kompliment Deep Red

    Nach Erhalt dieser erstaunlichen Hybride gelang es den Züchtern, nicht nur ein atemberaubendes Aussehen, sondern auch eine gute Frostbeständigkeit zu erzielen. Mit dieser Funktion können Sie eine Pflanze in einer mehrjährigen Kultur anbauen, aber einige schöne Sorten wachsen gut als nachhaltige Einjährige.

    Der Strauch ist hoch - 50–80 cm, mit großen, exquisiten Blüten mit einem Durchmesser von bis zu 3 cm - leuchtend rot, scharlachrot, purpurrot oder lila. Die Stängel sind stark, aufrecht, die Blätter groß und länglich. Triebe und Blätter können dunkelviolett oder sattgrün sein.

    Kompliment Deep Red - Samtige, dunkelrote Blüten prägen den Hintergrund von grünen Stielen und länglichen grünen Blättern. Eine luxuriöse Sorte ist im nächsten Jahr nach dem Pflanzen wirklich spektakulär.

    Die folgenden sind interessant Arten, die hauptsächlich in mehrjährigen Kulturen angebaut werden.

    Lobelia brilliant (Lobelia fulgens W.)

    Königin Victoria

    Die Zierpflanze, die seit langem von Blumenzüchtern geliebt wird, zeichnet sich durch schlanke, 60–70 cm hohe Triebe, schmale Blätter und große Blüten in Rottönen aus, die in einem Pinsel gesammelt sind. Es wird durch Setzlinge gezüchtet, Winter in milden Wintern unter gutem Schutz, Königin Mütter können zum Überwintern in Kellern, kalten, nicht gefrorenen Veranden gelassen werden.

    Königin Victoria - ein spektakulärer bis zu 150 cm großer Hybride mit dunkelvioletten Blättern und scharlachroten Blüten in hohen auffälligen Blütenständen.

    Russische Prinzessin - Ein dichter Strauch besteht aus 60–80 cm hohen Trieben, die mit bronzefarbenen Blättern mit violetter Tönung und himbeerrot duftenden Blüten von bis zu 3 cm Durchmesser bedeckt sind und neben eleganten sibirischen Schwertlilien gut aussehen.

    Lobelia purpurea (Lobelia cardinalis)

    Ruby Hausschuhe

    Die Höhe starker Triebe beträgt bis zu 1 m, die Blütenstände sind spiciform oder sultanförmig, mit scharlachroten Blüten der ursprünglichen Form. Stängel sind starke, längliche Blätter, smaragdgrün. Es wird als mehrjährige Pflanze angebaut, verträgt Feuchtigkeit, wächst in seichtem Wasser und sieht in Gruppen in der Nähe von Gewässern sehr gut aus.

    Ruby Hausschuhe - die berühmteste Sorte mit zarten, seidigen Blüten von rosa-purpurroter Farbe.

    Inhalt in einem Aquarium

    Lobelia wird normalerweise an den Seitenwänden und im Hintergrund des Aquariums gepflanzt. Es bildet spärliche Dickichte, die mit jeder anderen Vegetation gut aussehen. Diese Pflanze wächst unter günstigen Bedingungen oft an die Wasseroberfläche und bildet dann wunderschöne Blütenstände. Aber oft im Aquarium die Spitze kneifen, wodurch Lobelien Seitentriebe gibt und sich in einen üppigen Busch verwandelt. Die Blätter und die zufälligen Wurzeln der Lobelien werden gerne von Garnelen und Braten gegessen.

    Anforderungen

    Die am besten geeigneten Bedingungen für Lobelia-Purpur können als eine Temperatur von 22 bis 26 Grad, ein pH-Wert von 6,5 bis 7,2 und eine Härte von 5 bis 15 angesehen werden. Es ist anzumerken, dass eine helle Beleuchtung mit einer Tageslänge von mindestens 8-10 Stunden erforderlich ist. Dann sieht die Pflanze kräftig, gesund und üppig aus. Bei schwachem und nicht ausreichend langem Licht färben sich die Blätter der Pflanze gelb.

    Lobelia erfordert regelmäßige Wasserwechsel sowie Flüssigdünger, die direkt auf das Wasser aufgetragen werden müssen.

    Sehen Sie sich das Video an: Lobelia inflata (September 2020).

    Загрузка...

    Pin
    Send
    Share
    Send
    Send