Gemüse

Die besten Gurkensorten mit Fotos und Beschreibungen - Gurkenpracht!

Pin
Send
Share
Send
Send


Der Erfolg der Gurkenernte hängt insbesondere von der Wahl des Saatguts ab. Eine große Auswahl in den Regalen verwirrt mehr Gedanken, als Sie für die richtige Entscheidung benötigen. Anfänger werden aufgefordert, sich zunächst mit den Sorten, deren Namen, Anbau- und Pflegeeigenschaften vertraut zu machen.

Abhängig von den klimatischen Bedingungen können in der Ukraine, in Weißrussland, auf der Schwarzen Erde, in Baschkirien und in der Mittelspur verschiedene Sorten angebaut werden - dies können parthenokarpische, frühreifende, langreifende oder schmackhafte Gurken für den Anbau im Gewächshaus sein. Weitere Informationen sind im Artikel in Form einer eigenartigen Listenbewertung strukturiert.

Vielzahl von Gurken

Bei einer großen Anzahl von Sorten können Sie die besten Optionen auswählen, die es gibt Resistenz gegen Krankheiten und Wetterbedingungen die Region, in der es geplant ist, Grüns anzubauen.

In- und ausländische Züchter haben viele Hybriden mit nicht weniger erschwinglichen landwirtschaftlichen Geräten und exzellentem Geschmack entwickelt als die geliebten Gurken.

Spezialisten unter den Top-Tipps für den Gemüseanbau verweisen auf die Notwendigkeit, mehrere Sorten gleichzeitig zu pflanzen. Dies ermöglicht es, den Ertrag verschiedener Arten unter den gleichen Reifebedingungen zu bestimmen, um zumindest einige Ernten bei Trockenheit oder anhaltenden Regenfällen zu erzielen.

Sammeln Sie die notwendigen und nützlichen Informationen über die Sortenvielfalt, die Eigenschaften der Eigenschaften von Grüns finden Sie weiter unten.

Die beste Selbstbestäubung für offenes Gelände

  • Balagan - Die Reifezeit beträgt nur 40 Tage. In der Länge erreicht grünes Zeug 9 cm. Ein Busch ergibt bis zu 3,5 kg. Starke Pflanzenimmunität widersteht verschiedenen Krankheiten (Olivenfleck, Mosaik, Mehltau).
  • Mut - Die Ernte der Sorte Kurazh beginnt 40-47 Tage nach dem Ausstanzen der Sprossen aus dem Boden. Das Gewicht einer Gurke beträgt 170–180 g. Pro Trieb werden bis zu 10 Zelentsi gebildet. Die Pflanze leidet praktisch nicht unter Fäulnis, Mehltau.
  • Connie - Die Obsternte beginnt am 50. Tag nach der Aussaat. Die Kultur ist universell und richtet sich nach der Anbaumethode und der Verwendung von Gurken. Die Länge der grünen Blätter beträgt 10 cm, die Ausbeute von 1 m2 beträgt ca. 9 kg.
  • Berendey - Früchte (12-15 cm) reifen am Tag 42 nach dem Auftreten von Sprossen. Von einem Busch können Sie bis zu 3,5 kg ernten. Zelentsy haben hervorragende Eigenschaften, zeichnen sich durch eine lange Haltbarkeit aus.
  • Gerda - 1,5 Monate nach der Aussaat erscheinen 10 cm lange Früchte. 2,8-3 kg werden aus der Buchse entnommen. Die Pflanze befällt selten die Krankheit, insbesondere die Resistenz gegen Pilzinfektionen.

Beste frühe reife Gurken

Frühreife Sorten haben ein Merkmal, mit dem jeder Gärtner vertraut sein sollte.

  • April - Ab dem Zeitpunkt der Pflanzung reifen die Aprilfrüchte am 50. Tag und erreichen eine Länge von 20-22 cm. Die Pflanze selbst reguliert das Wachstum der Triebe, so dass Tropfen geschnitten werden müssen. Produktivität ab 1 m2 im Durchschnitt 22 kg. Gurken überdrehen nicht, wenn Sie die Montagezeit überspringen. Die Kultur ist gegen fast alle Krankheiten mit Ausnahme der Wurzelfäule resistent.
  • Herman - Triebe am 39-41 Tag nach dem Auftreten von Sprossen. Die Länge von Hermans grünem Gras erreicht 10 cm und eine Ernte von 23 bis 26 kg wird von 1 m2 entfernt. Die Hybride zeichnet sich durch eine lange Fruchtdauer, Selbstbestäubung und Immunität gegen Pilze aus.
  • Orlik - beginnt 47-50 Tage nach der Aussaat Früchte zu tragen. Die Länge der Grüns beträgt 14-16 cm, der Durchmesser 3,5-4 cm, 6-8 kg werden aus dem Busch entfernt. Die Kultur hat eine starke Immunität, ist resistent gegen Mehltau, Wurzelfäule, Olivenfleck und TMV.
  • Valdai - Der Busch beginnt am 45. Tag nach dem Auftreten des Sprosses Früchte zu tragen. Die Blüten sind meist weiblich geformt, daher ist eine Bestäubung durch Bienen erforderlich. Die Länge der Grüns beträgt ca. 10-11 cm, bis zu 4,5 kg Ernte werden aus dem Busch entnommen. Der Hybrid ist für die Konservierung konzipiert, wird aber aufgrund seines delikaten Geschmacks auch für den Salat verwendet.

Zwischensaison

Sorten mit durchschnittlicher Reife beginnen am 45-55 Tag Früchte zu tragen nach der Aussaat Körner in den Boden. Alle Pflanzen dieser Gruppe unterscheiden sich in der Anbaumethode (Gewächshaus, Boden), dem Verwendungszweck (frisch oder zum Salzen) und der Art der Bestäubung.

  • Mitbewerber - Es ist eine lebensfähige und krankheitsresistente Pflanze. Die Länge der Grüns erreicht 9-12 cm bei einem Durchschnittsgewicht von 100 Gramm. Pro m2 werden bis zu 3,8 kg Ernte entnommen. Die Sorte hat eine gute Immunität, zeigt Resistenz gegen Mehltau.
  • Nezhinsky - eine von Bienen bestäubte Sorte, gekennzeichnet durch einen kräftigen Stamm, mittelgroße Früchte (Länge 10-12 cm, Gewicht 90 g) und hohen Ertrag (8 kg pro 1 m2). Nezhinsky verträgt niedrige Temperaturen, ist resistent gegen viele Krankheiten. Gurken haben hohe Geschmackseigenschaften.
  • Libella - eine universelle Hybride mit langer Fruchtdauer. Mit der richtigen Pflege können Sie bis zur Kälte ernten. Die Länge der grünen Blätter Libela erreicht 14 cm, Gewicht - 140 Gramm. Ab einem Quadratmeter werden bis zu 10-12 kg entnommen. Beim Salzen bleibt das Fruchtfleisch knusprig und elastisch. In der Agrartechnik kommt es in seltenen Fällen zu Kulturschäden durch Volkskrankheiten.
  • Tisch - hat einen wunderbaren Geschmack ohne Bitterkeit, ideal zum Salzen. Der Strauch ist lang mit einer starken Wimper geformt, die Länge der Frucht erreicht 12 cm und wiegt 80-90 Gramm. Produktivität ab 1 m2 ca. 8 kg.

Späte Reifung

Daher ist das erworbene Material vor dem Pflanzen auf Keimung prüfen. Bei der Auswahl der Sorten dieser Gruppe müssen auch das Klima der Region und die Reifezeit des Grüngrases berücksichtigt werden, damit vor Beginn der Kälte Zeit bleibt, den größten Teil der Ernte zu ernten.

  • Phoenix - Die Erntezeit beginnt 64 Tage nach der Samenkeimung. Gurken erreichen eine Länge von 16 cm, das Durchschnittsgewicht beträgt 230 Gramm. Phoenix Sträucher bilden eine verzweigte Peitsche, die gut Wetter Launen widersteht.
  • Gewinner - Sie zeichnet sich durch lange Wimpern aus, die leicht Trockenheit und Kälte vertragen. Die Pflanze ist resistent gegen Pilze verschiedener Arten. Die Länge der Frucht erreicht 14 cm bei einem Durchschnittsgewicht von 110 Gramm. Die Ausbeute von 1 m2 beträgt 7-8 kg.
  • Sonnig - Die Sorte gehört zur mittleren Reife, wird aber von den meisten Gärtnern erst spät gepflanzt. Der Busch produziert viele Zweige und bildet eine massive Peitsche, was bedeutet, dass auf einem großen Grundstück gepflanzt wird. Schälen Sie die mit ein paar Knollen und grünlichen Streifen bedeckten Grüns. Die Gurkenlänge erreicht 12 cm bei einem Durchschnittsgewicht von 140 Gramm.
  • Brownie - Die Erntezeit beginnt am 65. Tag nach der Keimung. Die Länge der Gurken ist klein (9 cm), aber der Geschmack ist gut. Kultur hat eine gute Immunität und zeigt Resistenz gegen fast alle gängigen Krankheiten. Produktivität - 6-8 kg pro 1 m2.
  • Chinesisch - Krankheitsresistente Sorte mit mildem Geschmack und mangelnder Bitterkeit. Die Besonderheit der chinesischen Gurkenfrucht ist eine geringe Haltbarkeit nach der Ernte. Ursprüngliche längliche Gurken (30-35 cm) sehen aus wie Schlangen. Die Pflanze verträgt niedrige Temperaturen und schlechtes Licht.

Was sind die ertragreichsten für Gewächshäuser?

Gärtner sind ausnahmslos von ertragreichen Sorten angezogen. In Ihrem Gewächshaus können Sie versuchen, die beliebtesten zu züchten.

  • Pariser Essiggurke - Früchte reifen 50-60 Tage nach der Aussaat. Die Länge der Petersiliengrünsorte beträgt 12 cm bei einem Durchschnittsgewicht von 85 Gramm. An der Peitsche bildet sich eine große Anzahl von Eierstöcken, was einen hohen Ertrag garantiert - über 30 kg pro 1 m2. Eine niedrige Keimzahl sorgt für das Pflanzen von Beeten durch Sämlinge.
  • Rodnichok - Eine beliebte Gurke unter Gärtnern unseres Landes. In fast jeder Parzelle gewachsen. Abmessungen von Greenberry Rodnichka erreichen 22-24 cm mit einem durchschnittlichen Gewicht von 150 Gramm. Über 10 kg werden aus dem Busch entnommen. In geschmacklicher und agrartechnischer Hinsicht bleibt die Sorte vor den besten europäischen Entwicklungen der Züchter wettbewerbsfähig.
  • Zozulya - Die Erntezeit beginnt am 45. Tag nach der Keimung. Die Bildung der Geißel erfolgt so, dass der Busch nicht beschnitten werden muss. Zelentsy in der Länge erreichen 24 cm mit einem Durchschnittsgewicht von 280-300 Gramm. Mit einem Quadratmeter können Sie bis zu 30 kg Gurke Zozulya sammeln. Die Pflanze ist praktisch nicht krank mit Oliven- und Gurkenmosaik.

Zum Pflanzen im Freien

  • Suzanne - eine universelle Kultur, die nicht nur auf freiem Feld, sondern auch im Gewächshaus und sogar auf dem Balkon angebaut werden kann. Die Länge der Peitsche erreicht 3-4 m und bildet eine große Anzahl von Eierstöcken. Die Früchte 3-4 Zentimeter abreißen oder abwarten, bis sie größer werden, das hat keinen Einfluss auf den Geschmack. Suzanne hat eine gute Resistenz gegen Krankheiten und Schädlinge.
  • Sparta - Die Hybride wird mit stabiler Frucht bestäubt. Die Länge der grünen Blätter beträgt 6-12 cm, der Geschmack ist angenehm ohne Bitterkeit. Kultur hat ein starkes Immunsystem, insbesondere gegen Mehltau und Pilze. Die Ausbeute aus dem Busch beträgt 2,8-3,1 kg.
  • Essiggurken - Die Fruktifikationsperiode beginnt am 55. Tag nach dem Auftreten der Triebe Die Länge der grünen Blätter beträgt 9-11 cm bei einem Durchschnittsgewicht von 100-110 Gramm. Mehr als 4 kg werden von einem Busch entfernt. Essiggurke hat einen delikaten Geschmack mit einer süßlichen Note, ohne Bitterkeit.
  • Pinocchio - selbstbestäubende Hybride, die am 48. Tag nach der Keimung zu reifen beginnt. Die Länge der Grüns beträgt ca. 8-9 cm bei einem Gewicht von 85 g. Der Ertrag aus dem Busch beträgt 3,4 kg.
  • Burly - Nach der Reifegeschwindigkeit gilt eine Gurke nur 38 Tage nach dem Auflaufen der Sprossen als Sprinter. Zelentsa ist ca. 9 cm lang und wiegt 80 Gramm. Die Fruchtperiode ist vorübergehend, alle Eierstöcke sind einvernehmlich geformt und reif. Ungünstige Witterungsbedingungen in der Vegetationsperiode wirken sich nicht negativ aus.

Für den Anbau in Sibirien

Der Anbau von Gurken in einem rauen Klima hat seine eigenen Merkmale. Es ist besser, Gurken in Sibirien in Gewächshäusern aus Polycarbonat zu pflanzen oder fruchtbare frühwachsende Sorten zu wählen.

  • Altai - unterscheidet sich in der kurzen Reifezeit, die Ernte beginnt 36-40 Tage nach der Samenkeimung. Die Länge der Grüns 9-12 cm mit einem Gewicht von 100 Gramm. Die Pflanze ist kältebeständig, verträgt leicht die Unbeständigkeit des Wetters. Früchte behalten nach langer Ernte ihre Präsentation und ihren Geschmack.
  • Serpentine - Cornish Typ Gurke, reift in 39-42 Tagen nach der Keimung. Die Fruchtdauer ist durch Intensität gekennzeichnet, bereits in den ersten 10 Tagen wird der größte Teil der Ernte geerntet - über 1,7 kg pro 1 m2. Serpentin ist bekannt für seinen Geschmack, in dem es keine Bitterkeit gibt.
  • Strauch - eine kompakte Pflanze, die bestäubt werden muss. Die Länge der Grüns erreicht 8 cm bei einem Gewicht von 90 g. Die Produktivität ist bei richtiger Pflege stabil (3 kg pro Strauch). Die Besonderheit der Sorte ist Ausdauer und starke Immunität. Gurken haben einen universellen Zweck.

Jede Gurkensorte bietet eine Reihe beeindruckender Vorteile. Das Wichtigste bei der Auswahl, um die klimatischen Merkmale der Region und ihre Übereinstimmung mit den Merkmalen der Sorten, die sie mögen, zu berücksichtigen. Dann wird die Hauptetappe des Lesezeichens der zukünftigen Ernte korrekt ausgeführt.

Die besten Erntesorten mit Fotos und Beschreibungen

Zunächst lassen sich alle Sorten in Indoor-Sorten (Gewächshaus) und Open-Ground-Sorten (Boden) unterteilen.

Gemahlene Gurken sind witterungsbeständiger, erfordern jedoch eine Bestäubung durch Insekten. Gewächshauspflanzen sind häufiger selbstbestäubt.
Darüber hinaus sind alle Sorten nach Fruchtzweck unterteilt - nur für Salate geeignet und zum Einmachen geeignet.

Eine weitere Unterteilung in Sorten und Hybriden. Sorten werden auf traditionelle Weise erzeugt - perefilleniya und manchmal Impfung. Die auf solchen Pflanzen angebauten Früchte eignen sich zum Sammeln von Samen der resultierenden Sorte. Hybriden, um sie von Sorten zu unterscheiden, werden mit F1 bezeichnet und durch komplexere Bestäubung erhalten, aber die aus diesen Samen gezüchteten Früchte enthalten keine Samen, aus denen die gleichen Pflanzen wachsen werden.

Wenn ein Gärtner Gurkensamen in den Boden sät, weiß er genau, wie er die gesammelten Früchte verwenden wird. Dies bestimmt die ausgewählten Sorten. Wenn die eingelegten Gurken zu einem Salat geschnitten werden, entscheiden sich die Sorten für eine frühzeitige Reifung, Salatzuteilung.

Offene Gurkensorten

Für frühe Salate angebaute Sorten und Hybriden wie "StellaF1", "Elegant", "Altai", "Cascade". Zur Erhaltung im Freiland werden andere Sorten angepflanzt.

Eine frühe Reife ist für sie nicht erforderlich, in diesem Fall ist eine harmonische Reifung der Früchte von geringer Größe und Fruchtfleisch, die die Dichte während der Wärmebehandlung beibehält, viel wichtiger.

Die Hybriden „Evita“, „Matilda“, „Naf-Fanto“, „Regia“, „Delicacy“ und „Leandro“ zeigten in dieser Qualität eine gute Leistung.

Alle diese Sorten sind ertragreich, genetisch frei von Bitterstoffen und immun gegen die meisten Krankheiten. Hier sind fruchtbarere Hybriden, die für offenes Gelände empfohlen werden:

In jeder Hinsicht universell. Das Landesregister empfiehlt seinen offenen und geschlossenen Boden. Die Hybride setzt früh Früchte, sie wird sowohl für Salate als auch zur Konservierung verwendet.

Eine Pflanze mit unbegrenztem Wachstum, aber nicht sehr groß, slaboplatistoe. Unter den Blüten dominieren Frauen.

Blumen- und Fruchtsträuße. In jedem Knoten blühen 2-6 Blüten. Der Eierstock ist kurz, länglich und mit kleinen Tuberkeln bedeckt. Zelentsy geerntet, wenn ihr Gewicht 90-110 g erreicht. Sammeln Sie im freien Gelände mit 1 m2 5-7 kg. Schwach anfällig für Infektionskrankheiten.

Gurke-Vielzahl-Blumenstrauß

Früchte ab 44 Tage nach der Keimung, selbstbestäubende Sorte. Salat Ziel, aber für die Vorbereitung auf die Zukunft geeignet.
Gurken kurz, die richtige Form. Sehr lecker. Die Ernte kann bis zu 15 kg pro m2 erreichen. Komplex resistent gegen Krankheiten.

Vielzahl von Gurken Buyan

Der ganze Neid der F1

Frühreife Gurkenhybride. Hohe Erträge in Freiland- und temporären Gewächshäusern. Umfassend resistent gegen Krankheiten und schlechtes Wetter. Hohe Erträge reifen unter allen Bedingungen und bei Lichtmangel.

Die Frucht dauert bis zum Frost. Jeder Knoten bildet mehr als 3 Eierstöcke. Früchte - 9-12 cm, bedeckt mit weißen Stacheln, dicht, knusprig, mit hervorragenden Beizqualitäten. Immun gegen viele Krankheiten und Fäulnis.

Vielzahl von Gurken Der ganze Neid

Rosreestr empfiehlt diese Hybride für den Anbau unter allen Bedingungen - in Gewächshäusern, unter zeitweiligem Schutz, an der frischen Luft. Früh, vielseitig, gut im Salat und in der Konservierung.

Die zylindrische Form ist grün, dunkelgrün, schwach gefleckt, gerippt. Zellstoff mittlerer Dichte.

Genetische Abwesenheit von Bitterkeit. Sammeln Sie Gurken für 70-90 g. Ergibt bis zu 9 kg mit 1 m2. Sehr lecker und frisch und aus der Dose. Immun gegen Kürbiskrankheiten.

Vielzahl von Gurken Herman

Bodenzusammensetzung

  1. Wenn der Lehm mit Wasser benetzt wird, kann er leicht in die Schnur gerollt werden und reißt beim Verdrehen nicht.
  2. Lehm kann in nassem Zustand zu einer Schnur gerollt werden, aber das Verdrehen funktioniert nicht mehr, es bricht.
  3. Sandige Böden können leicht zwischen den Fingern gerieben werden. Im angefeuchteten Zustand nicht rollen, sondern nur in die Kugel.
  4. Von dem angefeuchteten Sandboden im Allgemeinen nichts blenden. Weder die Schnur noch der Ball. Wird bröckeln.

Sandige oder leicht lehmige Böden sind gut für Gurken.

Bodensäure

Wenn es kein Lackmus-Indikatorpapier zur Bestimmung des Säuregehalts des Bodens gibt, kann die einfachste Bestimmung durch die Reaktion des Bodens auf Essig erfolgen. Geben Sie etwas Erde auf ein Glas und gießen Sie Essig darauf. Ein starker Schaum sagt etwas über alkalische Böden aus, die durchschnittliche Schaumbildung - der Boden ist neutral, es gibt keinen Schaum - der Boden ist sauer.

Für Gurken eignen sich sandige oder leicht lehmige Böden mit neutraler Säure. Bei Bedarf können Sie die Zusammensetzung des Bodens durch Hinzufügen von Torf oder Sand und den Säuregehalt mit Kreide oder Dolomitmehl ändern.

Befruchtung

Gurken benötigen gedüngte Flächen mit Gülle

Gurken benötigen gedüngte Böden. Fügen Sie im Herbst 9-10 kg Dünger pro Quadratmeter Boden hinzu. Im Frühjahr ist es besser, Gülle einzubringen. Im Herbst kann man in Abwesenheit von Dünger Superphosphat herstellen. Pro Quadratmeter 40-50 Gramm. Ammoniumnitrat kann im Frühjahr angewendet werden - 10-20 Gramm pro Quadratmeter. Nicht schlecht und Holzasche 20-25 Gramm hinzufügen.

Der beste Vorgänger im Boden für Gurken wird Kohl, Zwiebeln, Tomaten, Kartoffeln der frühen Sorten sein.

Saatgutvorbereitung

Die Saatgutvorbereitung beginnt am besten mit dem Einweichen und Keimen.

Die Saatgutvorbereitung beginnt am besten mit dem Einweichen und Keimen. Gleichzeitig kommt es sofort zum Aussortieren von minderwertigen, nicht gekeimten Samen. Sie können auf Baumwolle, Filterpapier, in Sägemehl keimen. Zur Keimung braucht man warmes Wasser. Sie können die Lösung mit dem Zusatz von Wachstumsförderern wie Gumistar oder Shining-2 verwenden. Bereiten Sie die Lösung gemäß den Anweisungen auf der Stimulatorverpackung vor.

Keimlinge sollten in getrennten Behältern oder Torfbehältern mit einem Volumen von 350-400 ml gepflanzt werden, um die Wurzeln der gekeimten Gurken während der Transplantation nicht zu beschädigen. Das Keimen der Gurkensamen dauert bis zu 5-6 Jahre.

Gekeimte Samen in getrennten Behältern gepflanzt

Landung auf offenem Boden

In Zentralrussland werden im zweiten Mai-Jahrzehnt Gurkensetzlinge im Freiland gepflanzt. Sie können in 2-3 Begriffen landen und die Lücke zwischen den Pflanzungen in 7-10 Tagen schließen. So verlängern wir die Reifezeit und das Sammeln von frischen Gurken. Gurken werden immer in die Aussparung (Loch) gepflanzt. Das Loch bietet einen besseren Zugang zu Wasser und kann den Wurzeln der Pflanze Erde hinzufügen. Подсыпка земли приведет к увеличению корневого кома, как следствие продлится период плодоношения и увеличит урожайность.

Высаживают огурцы во второй декаде мая

Огурцы довольно отзывчивы к следующим условиям:

  1. Внесение органических удобрений.
  2. Регулярное рыхление верхнего слоя почвы.
  3. Температура грунта. Pflanzen Sie keine Sämlinge bei Bodentemperaturen unter 14-16 Grad C.
  4. Lassen Sie den Boden nicht austrocknen und übermäßig feucht werden. Nach dem Trocknen stirbt die Pflanze ab, mit einem Überschuss an Feuchtigkeit können die Wurzeln verfaulen.

In dem ausgegrabenen flachen Graben entsteht ein gut verfaulter Kompost oder Humus. Etwa einen Zentimeter mit einer Schicht Erde bestreuen und die Sämlinge in den Brunnen geben. Sämlinge gut gewässert, um Schäden an der Wurzel beim Umsetzen zu vermeiden oder mit einem Torfgefäß zu landen, wenn sie darin gekeimt werden. 1-1,5 Zentimeter unter der Erde vertiefen. Die beste Option ist, in 2 Reihen auf den First zu passen. Der Abstand zwischen den Pflanzen beträgt 20-25 Zentimeter zwischen den Reihen von einem halben Meter. Um möglichen Temperaturabfällen vorzubeugen, ist eine Folienabdeckung erforderlich. Im Freiland gepflanzte Gurken können vom 5. bis 8. Juni ohne Schutz stehen gelassen werden.

Ein Rettich, der am Rand des Kamms gepflanzt wird, schützt die Gurke vor Spinnmilben. Die Nachbarschaft Gurke mit Knoblauch, Kohl, Dill, Rettich, Bohnen zeigte gute Ergebnisse.

Bedingungen der Reifung

In Bezug auf Reifesorten und Gurkenhybriden teilen:

  • ultraschnell - Alterungszeit bis zu 45 Tagen,
  • frühe Reifung - Reifezeit 45-50 Tage,
  • Mittlere Reifezeit - Reifezeit 50-55 Tage,
  • Spätreife - Reifezeit über 55 Tage.

Gurken zum Einlegen, für Salate und für Sorten mit universellem Verwendungszweck zerteilen und verwenden. Für den Anbau im Freiland am besten geeignete Gurken für frühe und mittlere Reifezeiten. Stoppen Sie nicht die Arbeit der Züchter. Es werden Sorten verschiedener Reifeterme abgeleitet. Im Folgenden sind die bekanntesten und getesteten Gurkensorten aufgeführt. Fast alle Gurken, die keine Bienen brauchen, sind Hybriden. Daher ist der jährliche Kauf von Saatgut erforderlich.

Der Inhalt

  • 1. Hören Sie den Artikel (bald)
  • 2. Merkmale der Sorten
  • 3. Gurkensorten für Freiland
    • 3.1. Früh
    • 3.2. Durchschnitt
    • 3.3. Spät
    • 3.4. Das beste
  • 4. Selbst geführt
  • 5. Scheiben
  • 6. Am fruchtbarsten
  • 7. Beständig
  • 8. Sprühen
  • 9. Sorten zum Salzen und Einmachen
    • 9.1. Gurke
    • 9.2. Marinieren (Einmachen)
  • 10. Sorten für die Region Moskau
  • 11. Sorten für Sibirien
  • 12. Noten für die Ukraine
  • 13. Chinesisch
  • 14. Niederländisch

Eigenschaften von Gurkensorten

Um zu bestimmen, welche der Sorten Sie bevorzugen, müssen Sie für sich selbst Prioritäten setzen und dafür müssen Sie herausfinden, welche Sorten in der Kultur existieren. Ohne auf die fachlichen Feinheiten einzugehen, auf denen die Klassifizierung der Gurkensorten basiert, werden wir versuchen, Sie mit den wichtigsten Eigenschaften dieses Gemüses vertraut zu machen. Daher werden Gurkensorten in die folgenden Kategorien unterteilt:

  • Anbaugebiet: Für jede Region gibt es in Zonen aufgeteilte Sorten, die besser als andere mit Wetterbedingungen und Krankheiten und Schädlingen umgehen, die in einem bestimmten Gebiet verbreitet sind.
  • Landeplatz: es gibt Gurkensorten für den offenen und den geschützten Boden - Gewächshäuser, Gewächshäuser und zum Wachsen auf einer Fensterbank oder auf einem Balkon,
  • Reifungsrate: Auf dieser Grundlage werden die Sorten in frühe, mittlere (mittelreife) und späte sowie mittlere (mittelfrühe und mittelspäte) Sorten unterteilt.
  • Art der Bestäubung: Von diesem Standpunkt aus sind Sorten parthenokarpisch, das heißt, sie müssen im Allgemeinen nicht bestäubt werden, sind bienenbestäubt und selbstbestäubt.
  • Zweck: es gibt Gurken, die nur zum Frischverzehr geeignet sind, es gibt Gurken, die zur Verarbeitung, dh zum Salzen oder Beizen, bestimmt sind, und es gibt universelle Sorten, die sowohl in frischer als auch in verarbeiteter Form verwendet werden.
  • Kulturauswahl: Es gibt Sorten und Hybriden von Gurken. Die Sorten haben den Vorteil, dass sie ihre charakteristischen Eigenschaften über mehrere Generationen hinweg behalten und für die Verarbeitung geeignet sind. Die Nachteile sind eine geringe Anzahl von Eierstöcken, zu große Früchte, die schnell gelb werden und herauswachsen. Vorteile von Hybriden (F1) - mittelgroße Früchte, mehrere Eierstöcke in einer Nebenhöhle (Balkenanordnung), früher Eintritt in die Fruchtbildung, helle Färbung, und außerdem behält der Hybrid Zelenets sein gutes Aussehen für lange Zeit und verfärbt sich nicht gelb. Die Nachteile von Hybridgurken sind die höheren Kosten für Saatgut und die Erhaltung der Eigenschaften der Sorte in nur einer Generation.
  • Blütentyp: er ist gemischt, weiblich oder meist weiblich,
  • Fruchtgröße: Auf dieser Grundlage werden Gurken in Gurken mit einer Länge von höchstens 8 cm und Salatgurken mit einer Länge von mindestens 20-25 cm unterteilt.
  • Fruchtfarbe: Die überwiegende Mehrheit der Gurken hat eine grüne Farbe der Früchte, aber es gibt Sorten von weißen Gurken, und sie unterscheiden sich von grünen nur in der Farbe und der völligen Abwesenheit von Bitterkeit. Es gibt auch rote Gurken, aber in unseren Gärten wachsen sie wie Unkraut,
  • Beschaffenheit der Grünfläche: Gurken sind groß und klein, und die Dornen darauf sind weiß oder schwarz. Es gibt keine Sorten von Gurken,
  • Anbaumethode: Cluster, Short Strider (in der Regel ein Zeichen für frühe Sorten), mittlere Länge, die eher für Zwischensaison-Sorten charakteristisch ist, und lange Sorten - in der Regel späte Sorten. Es gibt Sorten mit sogenannter Strahlenbildung des Eierstocks, die bis zu 7 Gurken in einer Nebenhöhle bilden können. Die Methode zum Anbau von Gurken hängt auch von der Bildung der Büschelspitzen ab.
  • Produktivität: es gibt weniger, mehr und sehr produktive Gurkensorten,
  • Resistenz gegen Krankheiten und Schädlinge: Dies ist ein sehr wichtiges Merkmal. Sie sollten wissen, dass je früher Gurken reifen, desto geringer ist ihre Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten, das heißt, dass sie bei frühen Gurken definitiv geringer ist als bei späteren Gurkensorten.

Frühe Gurkensorten.

Frühe Sorten sind solche, bei denen vom Zeitpunkt des Auflaufens bis zur ersten Sammlung von Grünbeeren 32 bis 44 Tage vergehen. Bekannte frühe Sorten umfassen:

  • Mascha - die früheste universelle parthenocarpische Hybridsorte, die gegen Cladosporia, Virenmosaik und Mehltau resistent ist. Zelentsy dieser Sorte erreichen eine Länge von 8 bis 11 cm,
  • Rodnichok - Beizsorte mit Bienenbestäubung und bitterstofffreien Früchten mit einem Gewicht von bis zu 120 g,
  • Connie - krankheitsresistente, fruchtbare parthenocarpische Hybridsorte mit universellem Verwendungszweck und weißköpfigen, zylindrischen Grüns ohne Bitterkeit,
  • Champion - auch fruchtbare hybride parthenocarpische Sorte, resistent gegen Krankheiten, mit großen stückigen Früchten, die zur Verarbeitung bestimmt sind;
  • Herman - Eine der beliebtesten universellen parthenokarpischen Hybriden, resistent gegen Cladosporia und Peronosporose, und eine stark wachsende Pflanze mit dunkelgrünen, bläulichen, zylindrischen, großknollenigen Früchten bis zu 12 cm.

Zusätzlich zu den beschriebenen gehören zu den frühen Sorten und Hybriden Courage, Novy Nezhinsky, Kustovoy, Vyaznikovsky 37, der Konkurrent, Miranda, Ira, Emerald Flow, Delicious, Corinna, Madame Gherkin, Alligator, Karelian und andere.

Die durchschnittliche Sorte von Gurken.

Zu den mittelreifen Gurkensorten zählen solche, die zwischen 45 und 50 Tagen reifen. Die beliebtesten von ihnen sind:

  • Nezhinsky 12 - Eine der besten Beizsorten, die sich durch anspruchslose Pflege und Beständigkeit gegen Bakteriose und Olivenflecken auszeichnet. Zelentsy dieser Sorte, kurz, schwarzköpfig, mit großen Tuberkeln, ausgezeichnetem Geschmack, mit einem Gewicht von 80 bis 110 g und einer Länge von 10-12 cm, an langbuschigen Büschen gereift,
  • Sohn des Regiments - Universeller Bienen bestäubender Hybrid, beständig gegen Mosaik, Schorf und Mehltau. Es ist eine mittelzweigige und mittelgroße Pflanze mit überwiegend weiblicher Blütenform. Gurken sind oval, weißhalsig, groß und selten knollenförmig, bis zu 8 cm lang, mit kurzen hellen Streifen, vergilben lange nicht und wachsen nicht heraus. Sie werden zum Einmachen von Gurken und Cornichons gesammelt. Die Sorte hat hohe Geschmackseigenschaften und die Fähigkeit, lange Früchte zu tragen,
  • Fernost 27 - mittelverzweigte, fruchtbare und dürreresistente, universell einsetzbare Beizsorte mit länglichem hellgrünen Blatt mit weißen Streifen großknolliger, grünblättriger Brut von ausgezeichnetem Geschmack, Länge 11-15 cm, Durchmesser 4-5 cm und Gewicht 100-200 g. Auf Gurken dicke schwarze Dornen,
  • Nezhin lokal - eine der besten Beizsorten, bestäubend, resistent gegen das Gurkenmosaikvirus und den Olivenfleck, stark verzweigt und stark wachsend, gemischte Blüte. Krupnobugorchatye, oval, mit seltenen schwarzen Dornen Zelentsy ausgezeichneten Geschmack erreichen eine Masse von 80-110 g und werden nicht nur zum Einmachen, sondern auch für Salate verwendet,
  • Neuer Phönix - Kältebeständige Bienenbestäubungssorte, beständig gegen Mehltau, Peronosporose und widrige Witterungsbedingungen. Gurken dunkelgrün mit kurzen verschwommenen Streifen.

Zusätzlich zu den beschriebenen, mittelreifen Gurkensorten wie Kid, Pogrebok, Moth, Phoenix plus, Sunny, Steppe, Levadny, White Delicacy, High Yield 86, Farmer, Nugget, Ruslan 95, Irrigated 40 und Hybrids Moravian Gherkin, Russian Style, Pikas, Weißer Engel, Raffael und andere.

Späte Gurkensorten.

Späte Gurkensorten reifen mehr als 50 Tage. Zu den bekanntesten spätreifen Sorten gehören:

  • Chinesisches Klettern - mittelverzweigte und langkriechende Blühpflanze gemischter Art aus einer zylindrischen Form mit grünen Blättern von 10-12 cm und einem Gewicht von 100-130 g. Zu den Vorteilen der Sorte zählen ein stabiler Ertrag, Beständigkeit gegen Peronosporoza und niedrige Temperaturen, hohe Beizqualität,
  • Chinesisches Wunder - eine Vielzahl universeller Verwendungszwecke mit einer Reifezeit von bis zu 70 Tagen und einem zylindrischen, dünnhäutigen, rotknollenförmigen und leicht gebogenen Zelentsy von bis zu 59 cm;
  • Crunch - Hochertragreiche Hybridsorte für universelle Zwecke, gekennzeichnet durch Langzeitfruchtbarkeit und Krankheitsresistenz. Zelentsi dieser Sorte sind 8-10 cm lang und wiegen 60-80 g knuspriges, saftiges Fruchtfleisch ohne die Bitterkeit eines ausgezeichneten Geschmacks.
  • Nezhinsky - Bienenbestäubende, fruchtbare, dürre- und krankheitsresistente Beizensorte, die sich durch langfristige Fruchtbildung auszeichnet. In Tschernobyshih Zelentsy diese Sorte mit einem Gewicht von 90-110 g und einer Länge von 9-13 cm ausgezeichneten Geschmack und Aroma, aber wenn auf dem Busch belassen, wachsen sie schnell,
  • Staffellauf - Bienenbestäubende Hybridsorte mit hohem Ertrag, die nur in warmen Regionen im Freiland angebaut wird. Zelentsy von ausgezeichnetem Geschmack mit einer zarten glänzenden Schale werden 14 bis 23 cm lang und wiegen 140 bis 230 g.

Die besten Gurkensorten.

Von den frühreifen Sorten gelten Kustovoy, Altai Early, Vyaznikovsky 37, Rodnichok und Masha, Lastochka, Novy Nezhinski, Konny, Champion, Courage und Hermann als die besten.

Ab der Mittleren Reife - Adam, Direktor, Kibriya, hitzebeständige Chinesin, Claudia, Schwiegermutter, Barrel Salting, fernöstliche 27, Phoenix Plus, Amur, Libelle, mährische Essiggurken-Hybriden nach russischer Art.

Zu den späteren Sorten zählen gute Phoenix 640, Kapelka, Aquarius, Winner, Donskoy 175, Brigadier, Vladivostok, Nezhinsky local, Chinese Miracle, Hybrid Relay.

Selbstbestäubte Gurkensorten

Statistiken besagen, dass Gärtner es vorziehen, selbstbestäubte Gurkensorten für den Freiland anzubauen, da sie im Vergleich zu Parthenokarpus einen helleren Geschmack und ein helleres Aroma haben und zu dieser Art der Bestäubung neben den frühesten und wertvollsten Gurken gehören. Parthenokarpische Sorten werden häufiger in Gewächshäusern gepflanzt, in denen keine Insekten Gurkenblüten bestäuben, da diese Gurken für eine erfolgreiche Fruchtbildung keine Bestäubung benötigen. Die Früchte der Parthenokarpusgurken bilden jedoch keine Samen.

Diejenigen Gurken, an deren Blüten sich männliche und weibliche Fortpflanzungsorgane befinden - sowohl der Stempel als auch die Staubblätter -, gelten als selbstbestäubend, weshalb die Bestäubung unabhängig innerhalb derselben Pflanze erfolgt und sich infolgedessen Früchte mit Samen bilden.

Die besten selbstbestäubten Sorten können wie folgt angesehen werden:

  • Gerda - Mittelfrühe Gurkensorte, gekennzeichnet durch hohe Keimfähigkeit und Krankheitsresistenz. Die Gewächshäuser von ausgezeichnetem Geschmack werden 10 cm lang.
  • Freundliche Familie - auch eine mittelfrühe, vielseitige, unprätentiöse und krankheitsresistente Sorte mit dichtem, bis zu 12 cm langem Grün, die keinen bitteren Geschmack hat,
  • Weißer Engel - vielseitige, ertragreiche Hybridsorte mit weißen Gurken von 6 bis 8 cm Länge und einem Gewicht von 60 bis 70 g. Es gibt seltene Tuberkel, es gibt keine Bitterkeit.
  • Vortäuschen - Ein universeller Kornishonny-Balken-Hybrid mit großknolligem Zelentsy von wunderschöner dunkelgrüner Farbe mit weiß ausgewaschenen Streifen. Dornen sind schwarz, Bitterkeit im Geschmack nicht. Diese Sorte befruchtet bis zum Frost,
  • Frühling - Universelle mittelschwere Sorte, krankheitsresistent, mit kurzem süßlich-grünem Zelentsy.

Selbstbestäubte Gurkensorten wie die parthenokarpischen werden in der Regel in Gewächshäusern angebaut, aber nicht, weil sie im Garten unter der Sonne nicht wachsen und Früchte tragen können, sondern weil es in den Gewächshäusern keine Bestäuber gibt. Natürlich gibt es selbstbestäubte Sorten ausschließlich für Gewächshäuser, aber zum größten Teil wachsen diese Gurken auch auf freiem Feld mit dem gleichen Erfolg.

Büschelsorten von Gurken

Gurkenbäume haben ein Merkmal, das sie von anderen Sorten unterscheidet: In einem Knoten bilden sie mehrere Eierstöcke, und ihre Anzahl hängt von Faktoren wie den Wachstumsbedingungen (dh der Sonneneinstrahlung der Pflanze), dem Anbauort (Gewächshaus oder Freiland) ab ) und den allgemeinen Zustand der Anlage. In den letzten Jahren sind Strahlsorten immer beliebter geworden, und die bekanntesten von ihnen sind:

  • Schneesturm - schnell reifende, ertragreiche parthenocarpische Hybride mit weiblichem Blütentyp, die in einem Eierstock bis zu 4-5 elliptische Früchte von dunkelgrüner Farbe bildet, deren gelbe Streifen bis zu 8 cm lang werden und ein Gewicht von 60-70 g erreichen. braune Pubertät
  • Detinets - Frühreife, hochproduktive parthenokarpische Hybridsorte mit überwiegend weiblicher Blütenform, in allen Nebenhöhlen, mit Ausnahme der ersten, bis zu fünf gebildeten Eierstöcken. Zylindrische grüne Früchte Detinets mit hellgelben Streifen erreichen eine Länge von 10-12 cm, erreichen eine Masse von 90-120 g und haben einen ausgezeichneten Geschmack. Ihre Haut ist mit kleinen Knollen und hellbraunen Stacheln bedeckt,
  • Daumen - Resistent gegen Olivenflecken, Mehltau und Peronosporose, eine fruchtbare und vielseitige parthenokarpische Sorte, die 3-6 Eierstöcke in den Achselhöhlen bildet. Zelentsy dieser Sorte, 8-10 cm lang, hellgrün mit weißen Ähren und großen Tuberkeln, hat einen guten Geschmack,
  • Der meister - Hybrider parthenakarpik kornishonnogo Typ mit weiblicher Blüte, beständig gegen Temperaturschwankungen und in einem Knoten bis zu 6 Eierstöcken. Dichte elliptische Früchte mit knusprigem Fruchtfleisch, das nicht länger als 12 cm ist und 80 bis 110 g wiegt, sind mit dunkelgrüner Schale mit weißen Ähren und häufigen Tuberkeln bedeckt. Bitterkeit ist nicht im Fleisch oder in der Schale zu spüren,
  • Okhotny Ryad - universelle hybride Parthenakarpik vom kornischnyje Typ mit weiblicher Blüte, resistent gegen alle Krankheiten, außer Mehltau, und 2 bis 6 Eierstöcke in den Nebenhöhlen bildend. Gurken dieser Klasse sind zylindrisch, klumpig, weißköpfig, 8-11 cm lang und von ausgezeichnetem Geschmack.

Solche Gurkensorten wie Robin Hood, König des Gartens, Hybriden-Junior-Leutnant, Drei Panzerfahrer, Buyan, Chistye Prudy, Maryina Roshcha, Machaon, Labyrinth, Calendar und andere haben sich ebenfalls gut bewährt.

Die produktivsten Gurkensorten

Produktivität ist ein relatives Zeichen, da es nicht nur von der Sorte, sondern auch von anderen Faktoren abhängt - Wetterbedingungen, Bodenbeschaffenheit, Pflegequalität. Es gibt jedoch Sorten, die auch unter idealen Bedingungen gute Erträge bringen, und am häufigsten handelt es sich dabei um Hybriden. Solche ertragreichen Gurkensorten sind in der Gartenfrucht bekannt:

  • Sommerresident - frühe reife Hybride srednerosly und srednevetvisty Sorte mit hauptsächlich weiblicher Blüte. Es hat grüne zylindrische Früchte mit einem Gewicht von bis zu 90 g. Auf einem m² großen Grundstück können Sie 13-14 kg Früchte erhalten,
  • Dascha - resistent gegen Bakteriose und Mehltau-Bienen bestäubende Hybride mit dunkelgrünen, länglichen, zylindrischen, tuberkulösen Blättern von bis zu 10 cm und einem Gewicht von bis zu 115 g,
  • Burly - resistent gegen Mehltau und Peronospora pcheopylum Hybride mit kurzen Stückgurken mit einem Gewicht von 70-100 g und weißer Pubertät. Mit 1 m² Betten können Sie bis zu 12 kg Grün sammeln,
  • Edel - Bakteriose, Anthraknose, Ascochytose, Virusinfektion und olivenfleckenresistente mittelfrühe Bienen-Bestäubungshybride mit überwiegend weiblicher Blütenart. Hellgrünes, knolliges und weißhippiges Grüngras erreicht eine Länge von 10 bis 13 cm und eine Masse von 100 bis 110 g. Auf einem m² werden bis zu 14 kg Früchte gesammelt.
  • Pinocchio - kälteresistente partenokarpichesky Hybride mit einer überwiegend weiblichen Art der Blüte und Bouquet (puchkovym) Anordnung von Eierstöcken, die in einer Nebenhöhle bis zu 6 Stück gebildet werden. Dunkelgrünes, längliches, zylindrisches, großknolliges Grüngras, das eine Länge von 8 bis 9 cm mit einer Masse von etwa 100 g erreicht, weist keine Bitterkeit auf. Die Ausbeute beträgt bis zu 13 kg pro 1 m² Fläche.

Zusätzlich zu den beschriebenen sind solche Erntesorten von Gurken für den Freiland bekannt, wie Suzanna, Altai Early 166, Murom 36, Voronezh, Crisp, Graceful, Sprossen, Sparta-Hybriden, Dainties, Murashka, Rodnichok und andere.

Resistente Gurkensorten

Иногда в дождливое прохладное лето огородники могут остаться без огурцов, поскольку холод и сырость способствуют развитию грибковых инфекций – гнилей, антракноза, бактериоза, мучнистой росы, пероноспороза и других болезней. Но если вы будете выращивать сорта, способные противостоять этим заболеваниям, риск лишиться урожая будет значительно меньше. В настоящее время, благодаря работе селекционеров, выведено много сортов и гибридов, устойчивых к заболеваниям, среди которых наиболее известны:

  • Пасадена - mittelfrühes Einlegen von parthenocarpik weiblicher Blüte, beständig gegen Mehltau, Cladosporia und Mosaik, mit weiß tragenden zylindrischen Früchten von grüner Farbe mit einer Länge von 6-9 cm und einer Masse von 60-80 g von ausgezeichnetem Geschmack,
  • Krake - Beizenhybride mit Bienenbestäubung, beständig gegen Olivenflecken, Mehltau, Peronosporoza und Virenmosaik. Gesättigte grüne, großzellige und zylindrische Früchte mit einer zylindrischen Form von bis zu 9 cm Länge haben keine Bitterkeit.
  • Leistung nutzen - Eine universelle, früh selbstbestäubende Hybride mit weiblicher Blütenform und einer Anordnung von Eierstöcken, die bis zu 8 in einer Nebenhöhle haben kann. Die Sorte ist sehr resistent gegen Peronospora, Mehltau und Wurzelfäule. Knusprige Früchte mit exzellentem Geschmack sind frei von Bitterkeit.
  • Chinesische Krankheit resistent - resistent gegen alle typischen Gurkenkrankheiten und gegen mittelstarke, ertragreiche Hybriden mit dunkelgrünen, zylindrischen Früchten mit großem Tuberkel von bis zu 35 cm Länge und ausgezeichnetem Geschmack,
  • Ibn Sina - Mittelreife parthenokarpische weibliche Blüte, undurchlässig für Wurzelfäule und Mehltau. Jeder Knoten besteht aus 2-4 Eierstöcken. Zylindrische dunkelgrüne, glatte und glänzende Zelentsi mit einer Länge von 15 bis 17 cm und einem Gewicht von bis zu 180 g werden frisch verzehrt.

Krankheitsresistent sind neben den beschriebenen Hybridsorten Knyazhna, Leandro, Primadonna, Schwester Aljonuschka, Nachtigall, Sir, Rodnichok, Phönix plus, Kranich, Liebling, Schwalbe, Muraschka, Alekseich, Firmengeheimnis, Ameise, Kleinfinger, Edelmann und andere.

Bush Gurkensorten

Bemerkenswert ist, dass Buschgurken sehr attraktiv aussehen: ein kompakter, etwa einen halben Meter hoher Blattstrauch mit zahlreichen Eierstöcken. In der Regel reifen alle Buschsorten früh, es ist zweckmäßig, sie zu pflegen, und es ist leicht, von ihnen Ernten zu nehmen. Die bekanntesten Buschsorten sind:

  • Baby - ein Busch mit einer Höhe von 30 bis 40 cm und einer ellipsoiden Form von dunkelgrünen, großknollenigen Früchten und Früchten mit weißem Bären von universeller Bedeutung mit einer Länge von 8 bis 9 cm. Die Sorte ist resistent gegen Mehltau und Mosaik.
  • Strauch - von Bienen bestäubte Sorte mit einer Strauchhöhe von 50-70 cm und länglichen dunkelgrünen Gurken von 9-12 cm Länge mit ausgezeichnetem Geschmack, die lange Zeit frisch und grün bleiben,
  • Shorty - Universelle, bis zu 45 cm hohe Bienenbestäubungssorte mit ovalen oder zylindrischen hellgrünen Früchten mit Kalikoprint oder kleinen Streifen. Zelentsy erreichen eine Länge von 9-10 cm, sie haben eine empfindliche Haut und werden für eine lange Zeit nicht gelb,
  • Hector - kompakte Hybridsorte mit gebündelten Eierstöcken und duftenden, knusprigen, großknolligen, zylindrischen Grüns mit weißer Pubeszenz,
  • Baby - eine frühe reife Sorte mit dunkelgrünen Gurken mit einem Gewicht von bis zu 80-90 g in Form eines Eies mit weißer Pubeszenz und großen Tuberkeln.

Auch zu den Buschsorten zählen elegante, nicht reduzierbare 40, Konkurrenten, Vyaznikovsky, Nezhinsky und andere.

Gurkensorten zum Einlegen.

Wie wählt man Gurken zum Einlegen und wie unterscheiden sie sich von Salatgurken? Zum einen sind sie zum Einlegen geeignet, zum anderen dürfen die Früchte nicht länger als 10 cm sein, zum anderen müssen sie sehr knollen- und chernoshipymi sein, da sich grüne Blätter mit weißen Ähren nicht zum Einlegen eignen - sie haben eine raue Haut, die für Salzlake undurchlässig ist. Die besten Beizsorten können wie folgt angesehen werden:

  • Knusprig - mittelreife parthenokarpische Sorte weiblicher Blüte mit einzelnen Eierstöcken. Zelentsy in dieser Klasse ist hoch hügelig, chernoshipye, bis zu 15 cm lang,
  • Gänsehaut - Universelle frühe hybride selbstbestäubende Sorte mit weiblicher Blüten- und Straußbildung der Eierstöcke. Früchte dieser Sorte sind bis zu 15 cm lang, dunkelgrün, stark uneben,
  • Essiggurken - Mittelfrühe hybride Parthenocarpik mit weiblicher Blüte. Zelentsy bis zu 15 cm lang, stark hügelig, grüne Farbe,
  • Pariser Essiggurke - frühreife bienenbestäubende Sorte mit großknolligen und schwarzhaubigen, 6 bis 10 cm langen Grüns mit einem Gewicht von 60 bis 90 g von ausgezeichnetem Geschmack ohne Bitterkeit,
  • Beizen - Frühreifende, bienenbestäubende Sorte mit stabilem Ertrag von gemischt blühendem Typ, beständig gegen Mehltau. Große grüne Knollen, schwarz kurz weichhaarig, grün mit hellen Streifen, zylindrisch, 10-11 cm lang und 100-125 g schwer.

Zusätzlich zu den beschriebenen haben sich die Beizgurken Nezhinsky 12, Muromsky, Movir, Magnificent, Zador, Alliance, Wettbewerber, Cascade, Erofey sowie die Hybriden The Secret of the Firm, Moskauer Nächte, Advance, Julian, Swallow, Courage, Murashka und andere gut empfohlen.

Gurkensorten zum Einlegen (Einmachen).

Alle Gurkensorten eignen sich auch zum Einmachen in Marinade, aber es gibt einige Gurken, die nicht gesalzen werden können, und Sie können einlegen. Solche Sorten werden als Konserven bezeichnet - eine Substanz, die während des Einsalzens den richtigen Fermentationsprozess liefert, die diese Gurken nicht enthalten. Sie sind noch kleiner als Beizen, ihr Fruchtfleisch ist noch dichter und die Haut ist so dünn wie die von Beizengurken. Ihre Hauptmerkmale - eine starke Unebenheit und weiße Peilung. Eingemachte Gurkensorten umfassen:

  • Haustier - frühreife Bienen bestäubende Sorte mit einer zylindrischen Form dunkelgrüner Gurken mit einem Gewicht von bis zu 100 g und einer Länge von 10 cm in kurzen hellen Streifen, großen Tuberkeln und weißen Dornen;
  • Sonnig - ertragsstarke mittelwüchsige Bienenbestäubungssorte mit zylindrischen, weißen und großflächigen Grüns mit einer Länge von 9 bis 11 cm und einem Gewicht von bis zu 130 g,
  • Moskauer Kumpel - Frühreife Bienen, bestäubend und resistent gegen Bakteriose und Cladosporioza, eine Hybride aus vorwiegend weiblicher Blüte mit weiß gestreiften grünen Tuberkelgurken mit weißen Dornen. Die Länge des Grünkohls beträgt 10-12 cm, das Gewicht beträgt 90-100 g,
  • Adam - frühreife hybride Patrenokarpik mit dunkelgrünen zylindrischen Gurken mit hellen Streifen und Flecken, kleinen, dicht sitzenden Tuberkeln und weißen Ähren. Das gewicht von Zelentsov ist 90-95 cm, länge ist 9-10 cm,
  • Reise - Parthenocarpic Hybridsorte mit weiblicher Blüte. Ovales Zelentsy mit undeutlichen hellen Streifen haben eine klumpige Beschaffenheit und werden mit weißen Spitzen bedeckt. Die Länge der Früchte beträgt 10-12 cm, das Gewicht 90-110 g.

Zusätzlich dazu gehören zu den Gurkensorten in Dosen Farmer, Universal sowie die Hybriden Cupid, Ging, Alliance, Break und andere.

Gurkensorten für die Region Moskau

In der mittleren Spur wird empfohlen, 3-7 Gurkensorten gleichzeitig auf demselben Beet anzubauen, wobei sowohl Parthenokarpus als auch Biene bestäubt werden. Traditionell sind die besten Gurkensorten für den Freiland in der Region Moskau Vyaznikovsky, Altai Early, der Wettbewerber, der Nezhinsky Local, der Yield 86, die Union, der Non-Irritable 40, der VIR 85 und die Hybriden Sovkhozny, der Cruise, der April, Aquarius, Look, Movir und der Magnificent.

  • Movir - ein universeller, spätreifender, ertragreicher Hybride mit großen, knollenartigen Grüns, bis zu 12 cm lang und 65-75 g schwer, die sowohl in frischer als auch in eingelegter Form gut sind,
  • Ausbeute 86 - ertragreiche, langhaarige Beizsorte in der Zwischensaison mit einer zylindrischen Form von grüngrünem Zelentsy mit großen Fransen und hellen Streifen,
  • State Farm - ertragreiche, kurzreifende, kurzreifende Hybride mit kleinen, ellipsoiden Grüns, die zum Einsalzen geeignet sind,
  • Irreduzible 40 - Salatsorte in der Zwischensaison, relativ resistent gegen Cladosporioz, mit länglichem, eiförmigem, großknollenigem Selleriegrün von hellgrüner Farbe;
  • Blick - Frühreife, mittelschalige Bienen bestäubende Beizhybride eines weiblichen Blütentyps, resistent gegen Bakteriose und Peronospora. Die Grüns dieser Sorte sind zylindrisch, dunkelgrün, mit seltener schwarzer Pubertät, einem Gewicht von bis zu 110 g und einer Länge von 9 bis 11 cm. Ihr Fruchtfleisch ist saftig, zart und süß, von ausgezeichnetem Geschmack.

Solche fruchtbaren Gurkensorten wie Kustovoy, VIR 505, Rzhevsky local, Zador, die Hybriden Petersburg Express, Pasalimo, Komponist, Excelsior und andere werden in der Moskauer Region erfolgreich angebaut.

Gurkensorten für Sibirien

Trotz der Tatsache, dass die Gurkenkultur thermophil ist, gibt es Sorten, die so an die harten sibirischen Bedingungen angepasst sind, dass sie hervorragende Erträge für Salat, Konserven und Beizen von Gurken liefern. Hier sind einige von ihnen:

  • Altai - vielseitige, kälteresistente und ertragreiche, bienenbestäubende, krankheitsresistente Sorte mit hellgrünen, ovalen Früchten mit einem Gewicht von 75 bis 80 g und einer Länge von bis zu 10 cm,
  • Serpentine - frühe, hochproduktive, gegen Gurkenkrankheiten resistente, kurz ertragende Sorte mit kleinen, großen, kornischen Knollenfrüchten;
  • Claudia - selbstbestäubte, hochproduktive Universalhybride von früher Reife mit feiner, zylindrischer Form mit grünen, 12–15 cm langen Blättern ohne bitteren Geschmack,
  • Cascade - Hochproduktive Hochsaison-Sorte mit weiblicher Blüte, krankheitsresistent, mit 13-15 cm langen ellipsoiden dunkelgrünen Früchten und einem Gewicht von bis zu 100 g.
  • Miranda - Frühe, universelle, frost- und mehltauresistente Hybride mit einem zylindrischen, kleinen, knollenartigen, duftenden Grün von mittlerer Größe (11-12 cm) und einem Gewicht von bis zu 120 g. Die Fruchtfarbe ist gesättigt grün mit weißen Flecken und gelben Streifen, die bis zur Mitte der Grünlinge reichen.

Die Sorten der Gurken Manul, Aquarius, Zasolochny, Kudesnik, Kustovoy, Reliable und Hybrids Idol, Afonya, Schauspieler, Pososhok, Petite, Aladdin, Katyusha, Saltan, Gypsy, Day und andere wachsen ebenfalls gut und tragen Früchte in Sibirien.

Gurkensorten für die Ukraine

Um in einem relativ milden und warmen ukrainischen Klima einen hohen Gurkenertrag zu erzielen, sollten Sorten angebaut werden, die diesen Bedingungen entsprechen. Die Hybriden Anyuta, Amur, Malysh, Katyusha, Debüt, Nugget, Steppe, Slobozhansky, Graceful, Wassermann, Dzherelo, Kustovoy, Geim, Nezhinsky 13 und viele andere sind unter ukrainischen Gärtnern sehr gefragt.

  • Nezhinsky 13 - in der Mitte der Saison ausgebildete, fruchtbare Bienensorte mit hellgrünen, großknollenigen Früchten und Chernoshipymi-Früchten mit duftendem, knackig-dichtem Fruchtfleisch von ausgezeichnetem Geschmack;
  • Slobozhansky - Eine der fruchtbarsten frühreifen, farbtoleranten Sorten der ukrainischen Zucht ist eine Hybride mit einer meist weiblichen Blüte und einem zylindrischen, bitterlosen, bis zu 8 cm langen, grünblättrigen Zelentsy mit großer Knolle.
  • Jerelo - früh reif, resistent gegen Bakteriose, Peronosporose und niedrige Temperaturen, bestäubende Beizsorte der ukrainischen Zucht mit grünen Blättern von zylindrischer Form, einer klumpigen Oberfläche und leichten Streifen bis zur Mitte der Länge, die im Durchschnitt 10-12 cm bei einem Fruchtgewicht von 60-70 g betragen,
  • Mirabella - frühe parthenokarpische Essiggurken-Hybride niederländischer Selektion mit sehr hoher Produktivität und einer Art Bouquet von Eierstöcken. Die Sorte ist resistent gegen Olivenflecken und Mehltau. Den Früchten mangelt es an Bitterkeit
  • Spiel - Hochproduktive kälteresistente Beizsorte mit Bienenbestäubung in der Zwischensaison, resistent gegen Peronosporoz und Bakteriose, mit länglich-ovalen, selten grünen Stielen von 10-11 cm ohne bitteren Geschmack.

Chinesische Gurkensorten

"Chinesische Gurke" - Dies ist keine Sorte, sondern eine ganze Unterart von Gurken, die Merkmale wie eine ausgefallene Form und eine beeindruckende Länge aufweist. Zu den besten Sorten chinesischer Gurken zählen Chinesisches Wunder, Chinesische Schlangen, Weiße Delikatesse, Smaragdfluss, Chinesische hitzebeständige, Chinesische kältebeständige, Chinesische krankheitsresistente, Chinesische Bauern, Alligatoren, Krokodilgena, Chinesische Allwettergurken, Chinesische Langobstgurken und andere.

  • Chinesischer Bauer - Eine mittelfrühe Universalhybride, resistent gegen Krankheiten und widrige Umstände, unprätentiös in der Pflege, mit kraftvollen, verzweigten Wimpern, die Strumpfbänder bis zum Gitter erfordern. Die Früchte dieser Sorte sind glatt, dünnhäutig, ohne Bitterkeit, 35-45 cm lang,
  • Chinesisch hitzebeständig - ertragreiche mittelfrühe Hybride, die nicht nur gegen hohe Temperaturen, sondern auch gegen Peronosporoz, Mehltau und Fusarium beständig ist. Die Früchte dieser Sorte sind gleichmäßig, dunkelgrün, klumpig, 30 bis 50 cm lang, mit einem wunderbaren Aroma und hohem Geschmack.
  • Emerald Stream - hochproduktive parthenocarpische, niedrigwachsende Hybride russischer Selektion in der Zwischensaison, beständig gegen Mehltau und wenig Licht, mit dünnhäutigen, dunkelgrünen, zylindrischen, großen Knollenfrüchten von ausgezeichnetem Geschmack mit einem Gewicht von bis zu 200 g,
  • Alligator - Frühreife Bienen emittierende, ertragreiche Dosenhybride, resistent gegen Olivenfleck, Mehltau und Virenmosaik, mit saftig-grünen, knollenartigen, dünnhäutigen Früchten von bis zu 40 cm zylindrischer Form mit duftendem, saftigem und süßlichem Fruchtfleisch.

F1 grüner Fluss

45 Tage lang wächst es zu Obst heran. Partenokarpichesky-Hybride, die bis zu 5 Zelentsin in einem Knoten bindet. Geeignet für geschützten und offenen Boden. Zylindrische Früchte, 11-13 cm lang, süß im Geschmack und sehr duftend, sind in frischen Salaten unverzichtbar. Bei der Konservierung einen appetitlichen Crunch bewahren.

Vielzahl von Gurken Grüner Strom

Die skoroplodny, selbst bestäubte Sorte. Laut Rosreestra für den Anbau in Gewächshäusern und im Freien empfohlen. Zur Aufbewahrung geeignet.

Ovar zylindrisch mit großen Tuberkeln, mittlerer Dichte, mittlerer Länge. Bitterkeit ist nicht genetisch bedingt. Gebrauchsgurken 8,5-9,0 cm Frisches und verarbeitetes Obst schmeckt anders. In 1 m2 großen Gewächshäusern werden 10-11 kg Gemüse gesammelt. Ideal für den Anbau von Häusern auf der Fensterbank. Krankheitsresistent.

Mash Gurkensorte

Strahlpracht F1

Rechtfertigt voll seinen Namen. Tritt schnell in die fruchtende, selbstbestäubende Strahlenhybride mit weiblichen Blüten ein. Es kann in offenen Gewächshäusern aus Polycarbonat angebaut werden.

Reichlich Früchte bei jedem Wetter bis zum Frost. Gute Beleuchtung erhöht den Ertrag. In den Knoten bis zu 7 Eierstöcke gebunden. Gurken 8-11 cm, hellgrün. Ideal in der Erhaltung. Die Sorte liefert auch im kalten Sommer einen hervorragenden Ertrag.

Vielzahl von Gurken Beam Splendor

F1 Sibirische Girlande

Blüht schnell, erfordert keine Bestäubung, mit einem unglaublichen Ertrag. Kann vor dem Frost Früchte tragen. Gurken 5-8 cm, ohne Hohlräume und Bitterkeit, unübertroffener Geschmack bei der Konservierung. Stielkriechpflanzen, wie Weihnachtsgirlanden, verziert mit vielen knusprigen, saftigen, duftenden, unglaublich süßen Gurken.
"Girlanden" einmal zu ernten, nicht immer wieder zu pflanzen, ist unmöglich.

Vielzahl der sibirischen Girlande der Gurken

Smaragdstadt

Die Sorte für Filmgewächshäuser, selbstbestäubt. Es kann frisch verwendet werden, eignet sich zum Salzen, gut in Marinaden. Ab dem 40. Tag können Sie kurze, oval-zylindrische, dichte Gurken mit einem Gewicht von 100 g sammeln.

Ein ausgezeichneter Fruchtgeschmack kann bis zu 13 kg / m² gesammelt werden. An einem mittelverzweigten Stängel blühen 3 oder mehr weibliche Blüten in kurzen Internodien. Ausreichend starke Immunität gegen Mehltau und Echten Mehltau.

Grade Emerald City

Hybrid für Filmhütten gezüchtet. Die Frucht beginnt am 40-43 Tag. Selbstbestäubende und Kopfsalat- und Konservierungszwecke. Auf einem stark wachsenden, mittelstieligen Stängel stehen Sträuße aus weiblichen Blüten. Zelentsy geerntet, wenn sie 100-120 g erreichen. Lecker und frisch und in Dosen. Produktivität von 16-18 kg.

Vielzahl von Gurken Mut

Mizinchik F1

Erstellt für den Frühling unbeheizte Gewächshäuser. Selbstbefruchtende Hybride, ideal für Salate und Spins. Früchte in 46 Tagen nach der Keimung. Die Blüten sind überwiegend weiblich, wobei in jedem Knoten 1-2 Eierstöcke wachsen. Es hat ein dichtes Fleisch. Guter Geschmack. Die Produktivität beträgt 11,3 kg / m². Krankheitsresistent.

Sort Mizinchik

F1 chillen

Für den Anbau in Filmhütten gezüchtet. Partenokarpichesky, für Salate, aber gut für die Erhaltung. Die Früchte können bereits am 43-46. Tag geerntet werden. Bei einer stark wachsenden Pflanze mit mäßiger Verzweigung blühen in jedem Knoten mindestens 3 meist weibliche Blüten.

Früchte werden geerntet, wenn ihr Gewicht 90-100 g erreicht. Die Produktivität erreicht 12,0 kg / m². Erhöhte Resistenz gegen Virus- und Pilzkrankheiten.

Murashka Grade

Hybrid von Syngenta. Superearly. Es dauert nur 40 Tage vor der Ernte von Trieben. Selbstbefruchtend, lichtbeständig. Bildet auch bei niedrigem Gitter viele Eierstöcke.

Blumenstrauß blüht, das Überwiegen der weiblichen Blüten sorgt für einen guten Ertrag ohne Ausfälle. Kalibrierte Früchte 12-14 cm, ausgezeichneter Geschmack, nicht bitter. Gebraucht frisch und recycelt. Gut gepflegt, verträgt langfristige Transporte. Nicht krank werden

Spino Gurkensorte

Eine Auswahl der besten Gurkensorten.

  1. Die besten Sorten für die Region Moskau. April F1, F1 Business, F1 View, Wassermann, F1 Cruise, Kustovoy, F1 Libella, Phoenix 640, Electron
  2. Die besten Sorten zum Einlegen. Nezhinsky, Muromsky, Ära, Nosovsky, Nezhinka, Bühne, Zozulya F1, Zasolochny F1, Semcross, Fässer Unkraut F1, Dainost F1, Mamenkins Lieblings F1, Liliput F1,
  3. Die besten Gurkensorten für den Ural und Sibirien. "Amur", "Arina", "Moskauer Abende", "Reise", "Altai", "Fernost 27", "Miranda".
  4. Chinesische Gurkensorten: "Chinesisches Wunder", "Weiße Delikatesse", "Chinesische Schlangen", "Smaragdbach", "Chinesische hitzebeständige", "Alligator", Chinesische krankheitsresistente, Chinesische Weiße, Chinesische Farmer F1, Chinesische Langfruchtige.

Dies sind nur ein paar Gurkensorten mit Fotos und Beschreibungen einer riesigen Menge an Gurkenpracht. Es ist notwendig, eine Fortsetzung dieses Themas zu schreiben, da so viele wunderbare Sorten ignoriert wurden.

"Benefit F1"

Скороспелый (43-50 дней от появления всходов до плодоношения) самоопыляемый гибрид женского типа цветения. Зеленец массой до 100-120 г и длиной 10-12 см густо покрыт мелкими бугорками. Früchte лишены горечи и отличаются высокими вкусовыми качествами, универсальны (засолка, маринование, употребление в свежем виде). Гибрид очень устойчив к настоящей и ложной мучнистой росе и корневым гнилям.

'Алексеич F1'

Frühreife (von der Keimung bis zur Fruchtbildung - 37-43 Tage) parthenokarpische Hybride eines weiblichen Blütentyps. Die Pflanze ist mittelgroß, die Sorte ist universell, die Früchte sind leicht tuberkulös, wiegen 60-80 g und sind 7-8 cm lang, die Grüns haben ausgezeichneter Geschmack. Der Hybrid ist extrem resistent gegen Mehltau sowie gegen Falschen Mehltau.

Universelle frühreife parthenocarpische Hybride, deren Früchte sowohl in frischer Form als auch zum Salzen erfolgreich eingesetzt werden. Wächst und entwickelt sich besser in beheizten Gewächshäusern. Früchte reifen schnell - in 40-45 Tagen. Unbestimmter Strauch (unbegrenztes Wimpernwachstum) mit überwiegend weiblichen blühenden und büscheligen Eierstöcken.

Allgemeine Grundsätze für die Auswahl von "Gewächshausgurken" sind im Artikel Auswahl von Gurkensorten für Gewächshäuser aufgeführt.

"April F1"

Die frühe reife Universalhybride, die 45-55 Tage später nach dem Auflaufen der Triebe Früchte trägt. Mit Erfolg kann es nicht nur im Freiland, sondern auch in kleinen Balkonkästen angebaut werden - die Pflanze zeichnet sich durch ihre Kompaktheit und die Fähigkeit zur Selbstregulierung der Verzweigung aus. Zylindrische Früchte sind ziemlich groß: Mit einem Gewicht von 200 bis 250 g erreichen sie 22 bis 25 cm grade vorteile: keine Bitterkeit, mangelnde Sorgfalt und relative Kältebeständigkeit, wodurch es möglich ist, im Freiland gute Erträge zu erzielen.

Bienenbestäubte Zwischensaison-Universalsorte (sowohl für den Frischgebrauch als auch für die Konservenherstellung geeignet). Pflanze der gemischten Blüte, stark verzweigt und kräftig. Zelenets ist kurz (ca. 6-7 cm), länglich eiförmig, leicht tuberkulös. Die Sorte ist ausreichend resistent gegen Falschen Mehltau.

"Ameise F1"

Ultraschnelle parthenokarpische Hybride (35–39 Tage). Pflanze srednepletistoe, strahlblühend mit begrenzt verzweigten Seitentrieben. Die Früchte sind groß, zylindrisch und erreichen eine Länge von 12 cm. Die Sorte ist resistent gegen Olivenfleck sowie gegen falschen und Mehltau.

Parthenocarpic Ultra-Ripening (35–39 Tage) Hochertrags-Strahlhybride aus Blüte mit langer Fruchtdauer. Früchte - Krupnobugorchatye Gurken regelmäßige zylindrische Form - genetisch frei von Bitterkeit, besitzen die höchsten Aromaeigenschaften und eignen sich nicht nur für den Frischgebrauch, sondern auch zur Konservierung. Die Sorte ist resistent gegen eine Reihe von Krankheiten: Mehl- und Falschen Mehltau, Gurkenmosaikvirus und andere sowie gegen ungünstige Wachstumsbedingungen.

Ertrag frühe (43-53 Tage) Beizsorte mit gutem Geschmack. Die Früchte sind länglich-oval oder zylindrisch, erreichen eine Länge von 12 cm, sind vollständig mit großen Knollen bedeckt und wiegen 120 g. Die Sorte ist resistent gegen Mehltau und Bakterienflecken.

"Frühling F1"

Die Mitte der Saison (von 48 bis 55 Tagen) Bienen bestäubende Hybride, resistent gegen einen Komplex von Krankheiten. Zum Salzen und Einmachen werden zylindrische Früchte verwendet, die mit kleinen, bitteren Tuberkeln mit seltenen Ähren bedeckt sind. Die Länge des reifen grünen Reises beträgt 12 cm, und seine Masse überschreitet 100 g nicht.

Wie die Praxis unserer Gärtner gezeigt hat, sind solche Gurkensorten wieFernost und 'Phoenix 'Lesen Sie mehr über die Erfahrung des Wachstums, die Sie hier in diesem Beitrag können.

'Murom 36'

Frühe (35-45 Tage) Beizsorte, kleine knollenartige oder glatte Früchte, deren Länge 6 bis 8 cm erreicht Beständig gegen kurzzeitige Temperaturabfälle. Die Früchte sind hellgrün, eiförmig oder ellipsenförmig und erreichen eine Länge von 6 bis 10 cm. Die Besonderheit der Sorte besteht darin, dass sich ihre Früchte schnell genug gelb färben, sodass sie häufig gesammelt werden müssen.

"Moskauer Nächte F1"

Partenokarpichesky Mitte der Saison (42-45 Tage) Hybrid, dessen Früchte haben ausgezeichneter Geschmack und sind sowohl zum Salzen als auch zum Frischverzehr geeignet. Die Pflanze ist überwiegend weiblich blühend, stark ansprechend. Die Frucht ist zylindrisch, tuberkulös, dunkelgrün mit weißer Pubertät. Seine Länge erreicht 14 cm und sein Gewicht überschreitet 110 g nicht. Die Sorte ist resistent gegen das Gurkenmosaikvirus, Mehltau und Cladosporia.

Die meisten der in diesem Artikel aufgeführten Sorten und Hybriden finden Sie in unserem Katalog. Die besten Sorten und Hybriden für das mittlere Band sind einer separaten Produktauswahl gewidmet. Vergleichen Sie Angebote aus verschiedenen Online-Shops und wählen Sie die interessantesten und profitabelsten aus!

Niederländische Gurkensorten

Die beispiellose Beliebtheit niederländischer Gurkensorten erklärt sich aus der Zuverlässigkeit des Saatguts: Wenn Sie Saatgut niederländischer Hersteller gekauft haben, können Sie sicher sein, dass wachsende Gurken vor Krankheiten geschützt sind. Niederländische Sorten unterscheiden sich auch dadurch, dass sie in der Regel selbstbestäubt oder parthenokarpisch sind, einen hohen Ertrag aufweisen und keine Bitterkeit aufweisen. Die bekanntesten niederländischen Zuchtsorten sind:

  • Satin - Neue frühreife parthenokarpische Essiggurkensorte, die aufgrund ihrer Resistenz gegen Peronosporose, Cladosporia und Mehltau, ihrer hohen Produktivität und Vielseitigkeit bereits an Beliebtheit gewonnen hat. Die Früchte dieser Sorte sind grün, knusprig, mit einer dünnen Schale,
  • Meringue - ein besonders früher, universell einsetzbarer parthenokarpischer Hybride mit homogenen, bittergrünen Gewächshäusern von regelmäßiger zylindrischer Form und dunkelgrüner Farbe;
  • Delpina - frühe universelle hochproduktive und gegen hohe Temperaturen beständige Mehltau-Hybride mit hellgrünen zylindrischen Früchten mit einer Länge von 10-12 cm mit dichtem saftigem Fruchtfleisch, ohne Bitterkeit,
  • Bettina - eine der frühesten gereiften parthenokarpischen Hybriden vom Typ Kornishon, resistent gegen wenig Licht, Peronospora, Cladosporia und Mehltau. Die Früchte dieser Sorte - groß, grün, glatt, gleichmäßig, zylindrisch, 10-12 cm lang - haben einen zarten Geschmack.
  • Athena - Frühreife parthenokarpische Hybride vom kornischen Typ mit grünem, großknollenigem Grün von 10-12 cm Länge, zylindrischer Form mit zartem Geschmack. Die Hybride ist resistent gegen Olivenflecken, Mehltau und Peronosporoza.

Zusätzlich zu den beschriebenen werden niederländische Hybriden von Media, Yani, Gravina, Puccini, Presto, Kibriya, Komponist, Crispina, Marinda, Excelsior, Sokrates, Tristan und vielen anderen erfolgreich in Gartenkulturen angebaut.

Kurz zur Hauptsache

Beim Pflanzen sollte sich jede Kultur auf die Wetterbedingungen in der Region konzentrieren. Dazu können Sie das Wetter der Vorjahre analysieren und ein Gesamtbild machen, nachdem Sie das Datum ermittelt haben. Dann kommt der Prozess des Wartens. Sobald das Thermometer 5-7 Tage lang nicht unter + 5 ° C gefallen ist, ist es Zeit, die Sommersaison zu eröffnen. In der mittleren Spur ist ungefähr der Monat Mai oder Anfang Juni. Die Aussaat der Sämlinge im Gewächshaus erfolgt jedoch 2-3 Wochen vorher.

Parallel dazu muss der Landwirt vier wichtige Fragen lösen:

  • Landeplatz (Garten, Balkon oder Gewächshaus),
  • Erntezeit (einer der Sommermonate),
  • die Fruchtdauer,
  • zu welchen Zwecken wachsen: salzen, einmachen, verkaufen oder frische Gurken essen.

Der Gärtner muss das ungefähre Datum des Transports der Setzlinge in offenes Gelände berechnen und 21 Tage zurückzählen. Insgesamt wird es Mitte März oder Anfang April sein. Dies ist die ungefähre Aussaatzeit für Sämlinge.

Nachdem sich der Sommerresident für diese Momente entschieden hat, sollte er auf die Merkmale einiger grüner Sorten achten. Beispielsweise tragen frühe Gurkensorten relativ kurze Zeit Früchte. Gleichzeitig können ihre Früchte unter verschiedenen Schädlingen und Wunden leiden. Zu den Vorteilen solcher Kulturen gehört jedoch, dass Sie in 40-50 Tagen die erste Ernte genießen können.

Der Geschmack dieser Hybriden und die frühe Reifung sind besonders, da ihre Haut keine Bitterkeit verleiht. Einige von ihnen können sogar in Dosen oder gesalzen werden. Es ist jedoch wichtig zu verstehen, dass sie in der mittleren Zone von Krankheiten bedroht sind, die Gurken befallen. Dann muss der Landwirt mit echtem / falschem Mehltau oder Bakteriose kämpfen. In Anbetracht dessen ist es wichtig, dass das eigene Land die richtige Art von Kultur auswählt.

Einige Herrinnen säen die Hälfte ihrer „Plantagen“ nur zum Salzen und die andere für Universal- oder Salatsorten.

Die Top Five für das Gewächshaus

Die meisten wollen sich nicht das Vergnügen nehmen, grünes Zeug zu essen, und entscheiden sich daher für diese Anbaumethode. Kühle draußen am Fenster ist kein Grund, sich auf Ihren Lorbeeren auszuruhen, denn im Gewächshaus / Gewächshaus muss man Zeit haben, um viel zu tun. Sie beeilen sich, die besten Gurkensorten für ihre Gewächshäuser auszuwählen. Das Hauptmerkmal eines solchen "Sprinter" -Wachstums ist, dass die Seitentriebe der Pflanze nicht zu kneifen brauchen. Das verkürzte Weben bildet einen kompakten Busch. Es ist nicht sehr üppig, so dass sich keine Feuchtigkeit im Laub ansammelt. Schließlich kann der Stängel dadurch zu faulen beginnen, und das Grün wird mit Mehltau bedeckt. Unter den vielen gezüchteten Hybriden sind 5-tb hervorzuheben, die sich gut für die Mission "Greenhouse" eignen.

"Emelya F1" - vom Bauern zum Prinzen

Ursprünglich brachten die Züchter es als Salatsorte, später verwendeten viele Hausfrauen Obst zum Einmachen / Versalzen. Der Hybrid "Emelya F1" hält kühlen Wirbelstürmen problemlos stand und liefert bei schlechten Wetterbedingungen hervorragende Erträge. In Räumen mit Heizsystemen entwickeln sich jedoch sowohl die Eierstöcke als auch die Früchte aktiver. Charakteristische Merkmale dieser Kultur sind:

  • Selbstbestäubung
  • Blüte - für Frauen
  • die Verlegung der Eierstöcke Balkentyp
  • 40-45 Tage der Vegetationsperiode
  • verzweigt mäßig
  • spindelförmige Frucht, 15 cm lang und 120-150 g schwer (Durchmesser bis 4 cm),
  • dünne Haut und ohne Geschmacksverbitterung,
  • Krupnobugorchataya Oberfläche ist mit weißen Stacheln bedeckt,
  • Schatten - tiefgrün,
  • Blätter leicht gewellt mit glattem Rand.

Auf einem Quadratmeter kann ein Landwirt 12 bis 16 kg Getreide ernten. Es ist jedoch darauf zu achten, dass kein Mehltau oder ein Gurkenmosaikvirus auf die Blätter trifft. Dies kommt häufig bei androgynen Früchten vor.

Das Einpflanzen sollte in einem Abstand von 50-75 cm erfolgen, damit sich die Pflanze in einem Gewächshaus erfolgreich entwickeln kann.

"Benefit F1" - das Spiel ist noch nicht vorbei

Von der Aussaat bis zum Auftreten voller Früchte können entweder 40 oder 50 Tage vergehen. Gleichzeitig ist die Blüte (meistens weiblich) selbstbestäubend, ohne dass Insekten eingreifen. Jeder Busen der Packungsbeilage hat ein Paar (2 Teile) oder ein ganzes "Quartett" (4 Teile) der Eierstöcke, 8 mm lang. Aus ihnen wachsen raffinierte 10-Zentimeter-Zelentsy-Ovale.

Auf einem kleinen Stück Land (1 m²) kann ein Landwirt bis zu 6-8 kg elegante Essiggurken kaufen. Hinter der elastischen Frucht liegt ein zarter und süßlicher Geschmack. Zelentsy "Benefis F1" verträgt den Transport perfekt und behält seine Eigenschaften während der Langzeitlagerung. Viele bauen Gurken zum Verkauf an. Die Ernte wächst hervorragend in feuchten Böden, was sie resistent gegen den unbarmherzigen Mehltau und die Wurzelfäule macht.

Für Setzlinge werden ihre Samen Ende April ausgesät. Transfer junger Sämlinge auf das Land "Land" -Experten empfehlen erst einen Monat später.

Sein gestyltes "Alekseevich F1"

Trotz eines so lauten Titels werden diese Gurken bis zu 8 cm lang. Der Umfang einer Miniaturfrucht in Form eines Zylinders beträgt nicht mehr als 4-5 cm. Dennoch bevorzugen viele Menschen genau die Gurkensorte „Alekseevich“, da ihr Ertrag 14 kg / m² beträgt. Diese Gewächshäuser eignen sich zum Beizen und Salzen. Für solche Zwecke müssen sie jedoch rechtzeitig abgeholt werden, wenn sie nicht größer als Gurken oder Cornichons sind. Millionen lieben sie für einzigartige Eigenschaften, nämlich:

  • Kruste ohne Knollen und scharfe Dornen,
  • nicht bitter
  • Die Grünen reifen fast gleichzeitig,
  • die Keimung wird vor allen anderen Arten beobachtet,
  • Früchte können nach 38-43 Tagen nach der Keimung gesammelt werden,
  • Größe und Verzweigungsdurchschnitt.

Diese Kultur trägt von Mai bis fast Oktober Früchte. Blütenstände fallen nicht ab und sind selten leer. Die Früchte wachsen glatt und verdrehen sich nicht.

Für eine erfolgreiche Fruchtbildung der Sorte ist es notwendig, die Temperatur im Raum nicht unter 12-15 ° C zu halten

"Boy with a finger" stammt aus einem Märchen

Die ersten Früchte erscheinen am 40-45 Tag nach der Aussaat der Samen. Ovale dunkelgrüne Zylinder mit kleinen Stacheln. Die Tuberkel sind nicht sehr deutlich ausgeprägt. Die Besonderheit dieser Hybride ist, dass alle Gurken die gleiche Größe haben. Der Busch ist so dicht mit ihnen aufgehängt, dass vom Platz. Meter können bis zu 14 kg solchen Reichtums sammeln. Darüber hinaus ist jede einzelne Instanz:

  • 50-60 g schwer (unter Beibehaltung der Saftigkeit),
  • bis zu 10 cm lang
  • 3-4 cm Durchmesser (ohne dichte Haut).

In einem Bündel findet die Gastgeberin bis zu 6 Eierstöcke. Es ist bemerkenswert, aber leere Blüten kommen sehr selten vor. Der Busch hat ein beeindruckendes Aussehen, aber die Triebe sind schwach gewebt und wachsen nicht viel.

Wenn die Früchte herauswachsen, müssen sie rechtzeitig eingesammelt werden, dh alle 2 Tage oder öfter. Sobald sie 6-8 cm lang sind, wird empfohlen, sie zu pflücken.

Welche Samen sollen in den Garten gehen?

Der geschützte Boden und das günstige Mikroklima des Gewächshauses ersetzen die Pflanzen nicht durch frische Luft, nährenden Regen und die Strahlen der Frühlingssonne. Zumal man mit einem Gesamtgrundstück eine unbegrenzte Menge an appetitlichem Produkt bekommen kann. Wenn Sie dies verstehen, sollten Sie wissen, welche Gurkensorten für den offenen Boden die besten sind. Es sind diese Samen, die Sie mitnehmen müssen, wenn Sie im Frühjahr in den Garten gehen.

April F1 - Der frühe Frühlingsvogel

Dieser Hybrid hat keine Angst vor kaltem Wetter. Das Auftreten der Ernte kann 45 oder 55 Tage nach dem Keimen der ersten Triebe beobachtet werden. Einige Gärtner beginnen sehr früh, Samen zu pflanzen. In solchen Fällen müssen Sie den Film verwenden, um einen Treibhauseffekt zu erzeugen.

In den nächsten 30 Tagen bilden sich die Eierstöcke "zusammen". Die beste Leistung ist jedoch auf zwei Faktoren zurückzuführen: Frühanpflanzung und Insektenbestäuber. Aus diesem Grund erntet der Landwirt auf seiner kleinen Plantage 7 bis 13 kg (ab 1 m²) Ernte. Diese Gurken zeichnen sich durch folgende Eigenschaften aus:

  • große größe: 20-25 cm,
  • optimales Gewicht - von 200 bis 250 g,
  • Tuberkel sind klein und selten lokalisiert,
  • spitzen weiß,
  • Zelenets färbt sich nicht gelb und wächst nicht nach.

Viele Menschen bauen diese Ernte gerne an, da sie keiner besonderen Pflege bedarf. Der Busch hat eine kompakte Form, da die Zweige selbst den Grad ihres Wachstums steuern.

Es wird empfohlen, die Sämlinge 15-20 Tage nach der Aussaat im Freiland zu pflanzen. Samen vertiefen sich nur 0,5 oder 1 cm in den Boden. Sie können 2 parallele Betten herstellen, zwischen denen mindestens ein halber Meter Breite liegen muss.

"Masha F1", aber ohne Bär

Unter den 15 besten Gurkensorten für den Anbau auf der mittleren Spur gilt dies als führend bei der Reifegeschwindigkeit. Nur 35 Tage und ein Salat mit duftenden Essiggurken sind eine originelle Ergänzung für den festlichen Tisch. Die Massenernte wird am 40. Tag gesammelt, so dass sie in Dosen abgefüllt werden können. Das Ergebnis ist, dass sie knusprig und saftig sind. Kennzeichen der Sorte "Masha F1" sind:

  • richtige, fast gleichmäßige Fruchtform (bis 10 cm),
  • holprige Oberfläche mit großen Tuberkeln,
  • süßer Geschmack, ohne die geringste Bitterkeit,
  • hohe Rendite über einen langen Zeitraum
  • Toleranz für widrige Umstände.

Mosaikvirus und Mehltau umgehen die Kulturseite. Im Laufe der Zeit kann jedoch Weißfäule oder Anthracnose auf den Blättern und Stielen auftreten.

Um eine Schädigung des Busches durch Krankheiten zu vermeiden, sollte man den Boden mit Königskerze oder Humus düngen und die Samen vor dem Pflanzen desinfizieren.

"Mitbewerber" an alle anderen

Die Zweige dieser Hybride sind so stark entwickelt, dass sie 2 Meter lang werden können. Mit Hilfe von anmutigen Antennen haftet die Pflanze an Zäunen oder anderen Strukturen. An den Stielen bilden sich gelbe Blüten, die Pollen abgeben. Innerhalb weniger Stunden ist es rentabel, also pflanzen Sie eine Kultur vorzugsweise in der Nähe eines Bienenhauses. Infolgedessen können Sie nach 1,5 Monaten mit Körben zum Ernten in den Garten gehen und so weiter für die nächsten 3 Monate. Diese Gewächshäuser haben:

  • längliche Form
  • 12 zentimeter früchte,
  • Gewicht ca. 120 g
  • große stöße,
  • langer Stiel (dies ist ein Bonus für die Montage),
  • gerippte Oberfläche, mit weißen Streifen bemalt.

Plötzliche Temperaturabfälle beeinträchtigen die Fruchtbildung. In diesem Zusammenhang muss die Site mit verschiedenen Geräten vor solchen Anomalien geschützt werden.

"Frühling F1" - eine Quelle der Erfrischung

Es gehört zur Kategorie der mittelreifen Sorten, da die ersten Früchte am Stängel am 55. Tag nach der Samenkeimung gepflückt werden können. Die Blütenstände der Pflanze werden durch die aktive Arbeit der Bienen bestäubt. Bis zu drei Knoten sind in einem Bündel gebunden, und der Stamm selbst kann bis zu 5 Triebe starten. Zelentsy erreichen 12 cm und nehmen bis zu 100 g zu. Äußerlich sehen sie aus wie hellgrüne Fässer mit kleinen Pickeln. Da die schwarzen Dornen nicht sehr dicht angeordnet sind, ist es viel bequemer, die Früchte zu sammeln. Diese Gurken behalten ihre Geschmackseigenschaften auch beim Einsalzen sowie beim Einmachen.

Um ungefähr 25 kg Zelentsov zu erhalten, müssen Sie eine Sorte nach Art eines Spaliers anbauen. Ansonsten sinkt diese Zahl auf 5-7 kg.

"Ant F1" - Dies ist keine Ablösung von Hymenoptera

Об этом гибридном сорте огурцов нужно знать то, что стебель не пускает длинных боковых побегов, поэтому куст компактный. Опыляются цветения без вмешательства пчел. Период плодоношения начинается по истечению 35 и более дней. Это раньше намного раньше, чем у других скороспелок. Несмотря на это плодоносят они сравнительно короткое время. Äußerlich ähneln Gewächshäuser echten Ameisen, nur unter einer Lupe:

  • seltene schwarze spitzen,
  • sanfte Abstufung der Farbe von blass bis sumpfig mit ausgeprägten weißen Streifen in der Nähe der Nase,
  • oval-zylindrische Form des Fötus
  • in einem Abschnitt passiert 4 cm,
  • Die Zellstoffdichte ist durchschnittlich.

Natürlich sind sie um ein Vielfaches größer als Insekten - fast 11 cm. In einem Bündel sind bis zu 3-7 Gurken auf einmal gebunden. Auf einem kleinen Grundstück kann der Sommerbewohner daher mit bis zu 12 kg Ernte rechnen.

Wenn Sie sie in einem Behälter anbauen, sollten Sie die Sämlinge wässern und die Temperatur im Raum nicht unter 12 Grad halten. Es ist wünschenswert, bereits bei der Bestellung auf Sämlinge 3 bis 5 Blätter in den Boden zu übertragen.

"Erofey" aus dem russischen Hinterland

Dieser echte Wagen ist wie für alle kulinarischen Experimente. Die Vielfalt begeistert mit ihrem Paradoxon. Auf einer dicken, prächtig wachsenden Buschminiatur "zeigt sich Zelentsy" (nur 6-7 cm). Diese länglichen Früchte sind Hühnereiern etwas ähnlich, aber mit einigen Unterschieden. Die Schale hat kleine Knollen und ist mit symmetrischen hellgrünen Streifen verziert. Die Art der Blüte in der Sorte "Erofey" ist gemischt.

Im Freiland werden die Sämlinge bei einer Temperatur von + 15 ° C transferiert. In diesem Fall müssen die Beete jäten, Unkraut und losen Boden entfernen. Während der Vegetationsperiode muss das Top Dressing nicht vernachlässigt werden. Es lohnt sich, die Kultur in den Abendstunden zu gießen.

Zusätzlich zu den oben genannten Sorten haben viele Landwirte erfolgreich mit anderen Hybridsorten "zusammengearbeitet". Unter ihnen ist das beliebte "Phoenix", für das es auf dem Garten notwendig ist, einen temporären Unterschlupf aus dem Film zu bauen. Das ist aber erstmal so. Während der "Ferne Osten" fast alle Launen der Natur aushält.

Wachsen Sie auch im Schatten

Separate Beschreibungen verdienen Gurkensorten, die für schattige Plätze geeignet sind. Jeder Vorort hat ein anderes Maß an Erleichterung. Aus diesem Grund gibt es Bereiche, die von der Sonne nicht vollständig erwärmt werden. Sie empfehlen nicht, Paprika, Tomaten oder Auberginen anzupflanzen. In diesem Szenario haben Gewächshäuser praktisch keinen Platz im Garten. Um Gärtnern zu helfen, kamen Züchter. Sie brachten verschiedene Gurkensorten heraus, die sich in schattigen Gegenden perfekt "vertragen". Sie müssen sich näher kennenlernen.

"F1 festes Geheimnis" gefunden

Im Schatten entsteht ein eher feuchtes Mikroklima. Die genetischen Eigenschaften dieses Hybrids machen es vor Mehltau und Schimmelpilzen geschützt. Am Stängel wiederum sind nur ein oder zwei Blüten bestäubt. Nach 38 Tagen erscheinen junge flauschige Früchte an ihrer Stelle. Sie werden fast 14 cm groß und wiegen ca. 120 g. Eine scharfe Nase und ein dünner Gurkenhals ergänzen sich harmonisch. Seine grünliche Haut ist mit spärlichen und zufällig verteilten Pickeln bedeckt. Die Pflanze ist meist niedrigwüchsig, daher wird die Ernte früh ausgesät.

"Murom 36" - die Adresse des Klosters oder der Fabrik

An den Grenzen des Gartens und Gartens können Sie leicht eine ganze "Allee" dieser Kultur pflanzen. Nach buchstäblich 1,5 Monaten sind die Grüns einsatzbereit. Dieser Hybrid wird jedoch ausschließlich zum Salzen gezüchtet. Die wichtigsten Merkmale der Sorte sind:

  • relativ glatte Oberfläche mit kleinen Tuberkeln bedeckt,
  • Länge nicht mehr als 8 cm
  • im Schnitt ähnelt es einer Ellipse.

Bis zum 15. August trägt die Pflanze verstärkt Früchte. Basierend auf 1 Quadratmeter. m wird 4 kg. Trotzdem verfallen die Blätter und Stängel in Pilzkrankheiten, weshalb die Kultur allmählich verschwindet.

Die Ernte sollte in kurzer Zeit erfolgen. Die Schale bekommt buchstäblich eine gelbliche Tönung pro Tag. Deshalb sollten sie so oft wie möglich gezupft werden.

Wie geht es uns, liebe "Moskauer Abende F1"

Die Ausbeute dieses Hybridtyps beträgt mehr als 16 kg pro Quadratmeter. Dies trotz der Tatsache, dass es im Halbschatten wächst. Für die Bewohner der Mittelbande ein solcher echter Fund. Wunderschöne Frucht mit mehreren Knollen erreicht eine Länge von 14 Zentimetern. Die Vorteile dieser Kultur sind:

  • weibliche Art der Blüte (keine Bestäubung nötig)
  • Triebe hinken stark
  • die Äste stehen auf einem mächtigen Stamm,
  • fast gleichzeitige Reifung.

Diese Gewächshäuser haben jedoch Angst vor einem starken Temperaturabfall und sind daher nicht für die Herbst-Winter-Saison geeignet.

Sie können sie mit der Gittermethode anbauen oder einen Sockel in der Form einer Hütte bauen..

Privater Garten auf dem Balkon

Der Instinkt des Gärtners manifestiert sich in vielen Stadtbewohnern. Aufgrund des engen Zeitplans und der Abgeschiedenheit ländlicher Gebiete ist es jedoch nicht so einfach, Ihre Ideen in die Realität umzusetzen. Dieses Problem ist sehr einfach zu lösen. Wählen Sie dazu einfach die besten Gurkensorten für den Balkon aus. Infolgedessen wird ein beispielloser Appetit durch das knusprige Knabbern auf den Grüns aller Nachbarn erzeugt.

"Swallowtail F1" - fast Verwandte großer Schmetterlinge

Balkone, Veranden, Loggien sowie Gewächshäuser können ein großartiger Ort für diesen Gurkentyp sein. Der längliche Stiel setzt kurze Sprossen frei, die nicht wachsen. Raffinierte, raue Blätter kommen im Wohnbereich besonders gut zur Geltung. Gurken eignen sich aufgrund ihres hervorragenden Geschmacks sowohl für Salate als auch für Gurken. Von einem Knoten wachsen bis zu 10 Zelentsov, 7 oder 11 cm lang (je 60-100 g). Der Durchmesser der Frucht beträgt nicht mehr als 3,5 cm, aber nicht nur der „Machaon“ besitzt solche Eigenschaften. Die folgenden Gurkensorten „vertragen“ sich perfekt mit dieser Kultur:

  • Biryusa
  • "Balkon",
  • "Elegant"
  • "Kolibri"
  • "Nezhensky lokal."

Diese Beschreibung enthält nur 15 der besten Gurkensorten für das Mittelband, aber es gibt Zehntausende auf der Welt. Doch ohne die harte Arbeit eines Gärtners wird jeder von ihnen einfach verdorren.

Sehen Sie sich das Video an: Arbeiten im April: Saat von Gurken Die besten Gurkensorten (Juli 2021).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send