Gartenblumen, Pflanzen und Sträucher

Kletterpflanzen für den Zaun mehrjährig schnellwüchsig

Pin
Send
Share
Send
Send


Kletterpflanzen für den Zaun zu pflanzen, ist eine großartige Möglichkeit, das Ferienhaus wiederzubeleben. Schnell wachsend, helfen sie, Ihre Zäune zu verzieren, einige geringfügige Fehler auf dem Aufstellungsort zu verstecken, sowie den vollständigen Aufstellungsort ziemlich zu geben attraktives und gepflegtes Aussehen. Dazu muss man Fantasie zeigen und daraus unglaubliche Kompositionen kreieren, die die Augen der Gastgeber und Gäste erfreuen. Solche Hecken fallen durch ihre Schönheit und Originalität auf.

Wenn Sie keinen festen Zaun haben, kann ein solcher Zaun diesen Defekt vor neugierigen Blicken verbergen. Gleichzeitig ist es die Hauptaufgabe des Gastgebers, die richtigen Reben auszuwählen, damit die Hecke nicht nur praktisch, sondern auch harmonisch mit anderen kombiniert wird Landungen und Gebäude auf dem Ferienhaus. Dies erfordert natürlich einige Anstrengungen. Zunächst müssen Sie entscheiden, wofür genau das Design in Form von Pflanzen erstellt wird. Danach wird das Sortiment der Kletterpflanzen untersucht und erst danach wird die Bepflanzung durchgeführt.

Lassen Sie uns die Besonderheiten der Blumenhecke sowie die Rebstöcke, die zur Gestaltung eines solchen Zauns verwendet werden können, näher betrachten.

Positive und negative Seiten einer Kletterpflanzenhecke

Sofort ist es erwähnenswert, dass die Reben ziemlich schnell wachsen. Bei entsprechender Pflege können sie in wenigen Wochen einen durchschnittlich hohen Zaun flechten. Am Weidenzaun Pflanzen haben ihre eigenen als positivund negative Seiten.

Die positiven Seiten des grünen Zauns sind wie folgt:

  • Mit Hilfe von dekorativen Kletterblumen können Lauben, Zäune, Bögen gestaltet werden, die durchaus attraktiv aussehen, jedoch unter der Voraussetzung, dass regelmäßige Pflege.
  • Wenn Sie sich für eine Komposition aus Lianen entscheiden, haben Sie automatisch die Möglichkeit, Ihre gestalterischen Fähigkeiten und Fantasien zur Geltung zu bringen und die Reben nach Ihrem Geschmack zu formen, was beim Anbau von Sträuchern nicht immer möglich ist.
  • Dank des schnellen Wachstums füllen die Reben schnell alle Lücken in den Zäunen. Diese Blumen verschlingen sehr schnell die Zäune mit fester grüner Masse und verstecken die Datscha vor den Passanten. Darüber hinaus kann ein solcher Zaun vor Straßenlärm und Staub schützen und gleichzeitig eine kühle und friedliche Atmosphäre schaffen. Besitzer der Datscha können Entspannen Sie im frischen Grün. Ein solcher Urlaub ist nicht nur angenehm, sondern auch nützlich.
  • Lockige Rebstöcke sind in Bezug auf die Pflege eher unprätentiös. Sie brauchen keine große Menge Erde, wachsen aber ziemlich schnell und erfordern auch keine ordnungsgemäße Bildung des Busches. Lush Leaves Creepers können schnell und einfach alle kleinen Mängel am Zaun verbergen. Mit Hilfe von Weinreben werden auch verschiedene Haushaltsgebäude, alte Zäune, unebene Oberflächen, unnötige Haushaltsgeräte und alles, was ich vor neugierigen Blicken verbergen möchte, oft maskiert.

Außerdem haben Bindekraut ihre Nachteile. Einige Rebstöcke halten nicht einmal dem geringsten Frost stand, da sonst das Laub abfällt und kahle Äste hinterlässt. In diesem Fall wird empfohlen, nur immergrüne Bindekraut zu pflanzen, die keine Angst vor Frost haben.

Jährliche Kletterer für eine Hecke

In der Regel leben solche Reben während einer Saison. Ab dem kommenden Frühjahr müssen einjährige Kletterpflanzen neu gepflanzt werden. Dazu gehören Ipomoea, Kapuzinerkresse, Edelwicken, Zierbohnen. Am häufigsten werden Kriechpflanzen gepflanzt dank ihrer großen und schönen FarbenDas kann den ganzen Sommer über blühen und die Besitzer und ihre Gäste mit seinen leuchtenden Farben begeistern. Es ist auch erwähnenswert, dass beim ersten Frost einjährige umkommen.

Ipomoea gilt als die beste Option für die Bildung eines Zauns. Es bedarf keiner besonderen Pflege, und seine großen und hellen trichterförmigen Blüten ziehen die Aufmerksamkeit anderer auf sich. Ziemlich unprätentiös in der Pflege sind:

  • Süße Erbsen,
  • Dekorative Bohnen.

Diese Reben können den ganzen Sommer über blühen und vertragen kleine Fröste. Aus diesem Grund wird empfohlen, Winden zu pflegen, wenn Sie nicht über die Zeit und die Fähigkeit verfügen, Winden zu pflegen Pflanzen Sie die oben beschriebenen Pflanzen.

Sie ziehen es vor, an einem sonnigen Ort und bei warmem Wetter zu wachsen. Sie können bereits gepflanzt werden, wenn der Schnee geschmolzen ist, die Erde aber noch feucht ist. Winden-Samen werden in feuchten Boden gepflanzt. Die ersten Triebe erscheinen wenige Tage nach der Aussaat. Zuerst müssen kleine Triebe ein Strumpfband zur Verfügung stellen, aber dann haften sie am Zaun und wachsen unabhängig voneinander.

Die Blumen werden in Form einer Vielzahl von Farben präsentiert. Zum Beispiel können Sie die Samen mehrerer Arten von Kletterern mischen und nach dem Zufallsprinzip in den Boden werfen, und gewachsenes vynyuyu wird Sie mit hellen Farben erfreuen.

Mehrjährige Kletterpflanzen

Für diejenigen, die nicht viel Arbeit und Zeit in die jährliche Bepflanzung und Pflege von Reben investieren möchten, empfiehlt es sich, mehrjährige Reben zu wählen, um eine Hecke in ihrem Sommerhaus zu bilden. Mehrjährige Kriechpflanzen sind immergrün und kann wachsen an einem Ort für mehrere Jahre. Darüber hinaus erfordern sie nicht viel Zeit und Arbeit. Zu diesen Stauden gehören Efeu, Ziertrauben, Glyzinien, Hopfen und Zierrosen.

Es ist erwähnenswert, dass mehrjährige Sprossen im ersten Jahr nach dem Pflanzen sehr zerbrechlich und schwach sind und daher zuverlässig gestützt werden müssen. Aber im Laufe der Zeit wird das Wurzelsystem der Reben stärker, es wird stärker und kräftiger, und sie fangen unabhängig voneinander an, sich an den Zaun zu klammern, während sie eine dicke grüne Decke darauf bilden.

Lernen wir die beliebtesten Lianen für Hecken näher kennen:

  • Gelockte Rose. Es hat große und helle Farben, hinter denen Blätter fast unsichtbar sind. Es ist diese Eigenschaft, die die Aufmerksamkeit der Eigentümer auf sich zieht. Darüber hinaus kann die Kletterrose lange blühen und erfordert auch keine sorgfältige Pflege. Verlassen bedeutet nur regelmäßiges Schneiden von Sträuchern im Herbst und Erwärmen einer Rose für den Winter. Rosen können die Frühlingsfröste leicht überstehen.
  • Geißblatt. Diese Pflanze, die viele Gärtner wählen, um den Standort zu gestalten, nicht nur wegen seiner schönen Blumen, sondern auch ein angenehmes süßes Aroma. Darüber hinaus ist Geißblatt eine relativ unscheinbare Pflanze, die nicht nur in sonnigen Gegenden, sondern auch im Schatten wachsen kann. Es ist auch erwähnenswert, dass es sich schnell und stark ausdehnt, so dass die Büsche geformt und die Triebe beschnitten werden müssen.
  • Geschweifte Trauben. Diese Liane gehört zu jenen Zierpflanzen, die besonders schön im Herbst sind, wenn ihre Blätter rot und gelb hell vor dem Hintergrund der gefallenen Krone anderer Lianen hervorstechen. Darüber hinaus haben lockige Trauben eine andere Würde wie Hartnäckigkeit. Er flechtet erfolgreich selbständig eine prächtige Krone, nicht nur Zäune, sondern auch einen Bogen, eine Laube. Sehr oft wird diese Rebe zum Weben von Dornen verwendet, weil Sie sehen sehr attraktiv aus, sind bequem und im Sommer kühl. Grundlegende Pflege für das Klettern von Trauben beinhaltet das Abschneiden zusätzlicher Zweige sowie die Bildung einer sauberen Krone.
  • Clematis. Diese kletternden Weingärtner werden am häufigsten wegen ihrer hellen, großen Blütenstände ausgewählt. Clematis dehnen sich relativ schnell und stark aus und bilden dabei einen üppig grünen Teppich auf dem Zaun. Es sollte beachtet werden, dass Clematis eine aufmerksamere Pflege erfordern. Diese Kriechpflanzen lieben es, in der Hitze zu wachsen, und es ist am besten, an einem sonnigen Ort zu blühen, der vor dem Wind geschützt ist. Zum Verlassen gehört auch das regelmäßige Beschneiden der Triebe. Außerdem muss die Rebe ständig mit Düngemitteln gefüttert werden, nur in diesem Fall blüht sie gut und wächst in Ihrem Sommerhaus.
  • Efeu. Es kann als eine der besten Optionen für die Erstellung einer immergrünen Hecke bezeichnet werden. Ivy fühlt sich sowohl in der Sonne als auch im Schatten sehr wohl. Er flechtet schnell die Wand mit seiner grünen und dicken Masse, die Kühle und Komfort auf Ihrer Site verursacht. In Bezug auf die Pflege ist Efeu recht unprätentiös, er kann dank seiner Saugnäpfe selbständig Unterstützung finden. Ein weiteres Plus ist das Grüns können den Boden mit Nährstoffen anreichern, wodurch einjährige Lianen schneller wachsen und besser blühen können.
  • Hopfen. Viele Gärtner halten diese Rebe für eine Schadpflanze. Aber Hopfen ist sehr pflegeleicht und wächst sehr schnell. Es hat ziemlich große Blätter, duftende Blüten, die im Laufe der Zeit in Zapfen umgewandelt werden. Grüne Creepers sind immergrün, sie weben das ganze Jahr über Zäune.
  • Glyzinien. Dieser Kletterer ist launischer als die vorherigen. Sie liebt es, in hellen Gegenden zu wachsen im Schatten der Glyzinien wird nicht blühen. Wenn Sie sie gut pflegen, dankt sie Ihnen mit einer üppig grünen Wand, die mit bunten Knospen verziert wird.

Wie gründe ich eine Hecke?

Lockige Rebstöcke zeichnen sich durch ihre rasche Entwicklung aus, weshalb sie kurz nach dem Auftreten der ersten Triebe Unterstützung benötigen. Zu diesem Zweck wird die Verwendung von Kettengliedern aus Holz empfohlen oder Metallzaun. Die Auswahl der Farben für die Bepflanzung Ihres Standortes sollte auf dem Prinzip der Farbtoleranz beruhen. An sonnigen Standorten empfiehlt es sich, Clematis, Rosen und Trauben zu pflanzen. Im Schatten fühlen Sie sich ganz wohl: Efeu, Hopfen, Geißblatt.

Nach der Auswahl der Bindekraut ist es notwendig, diese korrekt auf der Site zu positionieren. Da sie stark wachsen und gleichzeitig dichtes Laub bilden, wird empfohlen, die Sämlinge in einem Abstand von mindestens 50 Zentimetern voneinander zu halten. Campsis, Geißblatt in einem Abstand von mindestens 1 Meter voneinander gepflanzt.

Pflanzregeln für Kletterpflanzen

Wenn Sie sich für die Blumenart und den Pflanzort entschieden haben, können Sie mit dem Hauptprozess fortfahren.

  • Es ist notwendig, einen Graben entlang des Zauns zu graben, dessen Tiefe etwa einen halben Meter betragen sollte. Um einen glatten Graben zu ziehen, wird empfohlen, die Schnur festzuziehen. Die Breite der Grube hängt von der Anzahl der Pflanzen ab. Wenn Sie 2 Arten pflanzen, sollte die Breite des Grabens etwa 90 cm betragen Convolvuluskann die Breite etwa 40 cm betragen.
  • Der Boden der Grube muss unbedingt mit Torf, Mist oder Kompost gedüngt werden.
  • Wenn Sie Setzlinge kaufen, müssen Sie sicherstellen, dass das Wurzelsystem stark und gesund ist, ohne Fäulnis und Anzeichen von Krankheiten. Jungpflanzen sollten gleichzeitig niedrig, aber stark genug sein. Sämlinge werden in einen ausgehobenen Graben gelegt und das Wurzelsystem mit Erde bedeckt. Noch einmal, es ist erwähnenswert, dass Pflanzen nicht zu nahe beieinander stehen sollten, da sie sehr schnell wachsen und abholen Boden ist alles Nährstoffe und verarmt es dabei.
  • Junge Reben brauchen zusätzliche Unterstützung. Solche Stützen sollten in der Nähe jeder Buchse installiert werden. Die Höhe der Stütze sollte mindestens 35 cm betragen, danach klammert sich der Kletterer an die Stütze und kriecht nach oben. Als Stütze wird es außerdem einen Zaun, einen Bogen oder einen Pavillon geben, in dessen Nähe sie gepflanzt werden.

Bei Düngemitteln wird empfohlen, die Rebe jährlich im Frühjahr zu füttern. Dünger muss mit Wasser verdünnt werden. Während der Fütterung wird die oberste Bodenschicht in der Nähe des Rhizoms vorsichtig entfernt und die Pflanze mit Nährstoffdüngern bewässert. Nach dem Gießen wird das Rhizom wieder mit Erde gefüllt und mit Füßen getreten. Um die jungen Triebe zu stärken und ein aktives Wachstum zu bewirken, ist es im Frühling erforderlich, die Zweige in einem Winkel von 45 Grad zu beschneiden.

Schnell wachsende Zäune für den Zaun

Kletterpflanzen sind eine attraktive Gruppe, mit der Sie interessante Garten- oder Terrassengestaltungen erstellen, Zäune, Zäune und Pavillons dekorieren können. Dank ihnen können Sie Problembereiche im Garten locken (z. B. einen unansehnlichen Zaun, eine Hauswand oder eine Garage schließen) sowie eine grüne Wand erstellen, die uns vor den Augen der Nachbarn schützt, und eine gemütliche grüne Ecke erstellen.

Wenn Sie in einem Jahr einen guten Effekt erzielen möchten, ist es besser, die folgenden schnell wachsenden Schmerlen zu pflanzen:

  • Buchweizen oder Fallopia Aubert,
  • Hop gewöhnlich,
  • Clematis, zum Beispiel Bill McKenzie,
  • Rose Climbing,
  • Geißblatt
  • Kirkazon krupnolistny.

Nachfolgend finden Sie die beliebten Kletterpflanzen für den Garten, Fotos und Sortennamen.

Buchweizen oder Fallopia Aubert (Fallopia aubertii)

Buchweizen ist einer der kräftigsten Kletterer in gemäßigten Klimazonen. Rebe erreicht 12 m, wächst um 4-6 Meter pro Jahr. Aulotas Eileiter hat grüne Blätter, weiße Blüten, klein, aber zahlreich, die von August bis Oktober blühen. Die Pflanze stellt geringe Anforderungen an den Boden. Ein strenger Winter kann einfrieren, regeneriert sich jedoch nach dem Beschneiden. Dies ist eine erfolgreiche Kletterpflanze zum Verzieren von Zäunen, zum Abdecken anderer Zäune, hässlicher Gebäude und verschiedener massiver Stützen. Buchweizen wird für Pavillons verwendet. Wenn die Rebe zu mächtig erscheint, kann sie geschnitten werden.

Hopfen (gewöhnlicher Hopfen)

Hopfen ist eine schnell wachsende mehrjährige Pflanze, deren Stängel jeden Herbst absterben und in der nächsten Saison wieder aus dem Untergrund wachsen. Im Frühjahr bilden die Hopfen innerhalb weniger Wochen schnell eine Wand aus grünen Blättern. Hopfen wächst auf 6 Meter, wächst auf 2-3 Meter in der Breite. Sie kann auf jedem mittelfeuchten Boden in der Sonne und im Halbschatten wachsen.

Nicht viel langsamer als Fallopia Aubert, wachsen einige der Clematis, wie die Bill MacKenzie-Sorte. Es erzeugt eine jährliche Trieblänge von bis zu 5-6 m. Diese Sorte von Clematis bedeckt den Zaun in 8-10 Wochen. Clematis Bill McKenzies kleine dunkelgrüne Blätter bleiben bis Anfang November unverändert. Von Ende Juni bis Ende Oktober ist diese Pflanze mit gelben Blüten und ab Juli mit flauschigen Sämlingen bedeckt.

Die Winterdecke besteht aus trockenen Blättern mit Sämlingen auf den Trieben.

Foto - Hecke von Kletterpflanzen im Winter.

Clematis ist ziemlich winterhart. Sie lieben sonnige Plätze, durchlässige Böden.

Kletternde Rose

Das Weben von Rosen ist ein einzigartiger, attraktiver Strauch, der viele schöne, üppige Sorten umfasst. Rosen schmücken das Erscheinungsbild kleiner Vorgärten, großer Gärten, Zäune, Zäune, Lauben.

Es gibt zwei Gruppen von Rosen:

  1. Wanderer (Wanderer) - sehen aus wie wilde Rosen. Sie wachsen schnell, blühen mehrmals im Jahr. Auf den Trieben des letzten Jahres erscheinen Blumen. Die Triebe sind zäh, wachsen schnell, decken frei. Stängel werden bis zu 8 Meter lang.
  2. Klaimbers (Climbery) erreichen 5-8 m. Sie sind resistent gegen Krankheiten, blühen an zweijährigen Trieben. Blumen klein, in großen Sträußen gesammelt. Kann auf die Zäune, Bäume klettern. Blühen Sie lange und reichlich.

Jedes Jahr beschnittene Rosen, die alte, welke Triebe und dünne, schwache Zweige entfernen. Reduzieren Sie die zweijährigen Triebe, um die Pflanze zu stimulieren. Einige Sorten (zum Beispiel Dorothy Perkins) erfordern das Schneiden der unteren Teile. Feuchtigkeit wird an feuchten Orten gesammelt, was das Einsetzen von Mehltau erleichtert. Rosen werden auf Stützen gepflanzt - Zäune, Dorne. Rosen können auch in der Nähe der Wände des Hauses oder Bäume gepflanzt werden. Decken Sie im Winter das Wurzelsystem in loser Schüttung ab. Für eine gesunde Blüte und ein gesundes Wachstum wird empfohlen, Spezialdünger für Rosen zu verwenden. Dornige Rosensorten tragen dazu bei, eine für Gartengrundstücke relevante Dornhecke zu schaffen, die es Ihnen ermöglicht, unerwünschte Gäste am Betreten des Geländes zu hindern.

Unter den vielen Geißblatt-Sorten werden Pomigran-Geißblatt und Tellman-Geißblatt am meisten für Zäune empfohlen.

  1. Pommersches Geißblatt (Lonicera pericklamenum) - wächst recht schnell (nach 2-3 Jahren 2 m, erreicht 4-5 m), schöne Blüten. Die Farben der Blütenstände sind gelb-weiß, lila-creme, lila-rot, innen gelb. Die Blüten haben einen berauschenden Geruch.
  2. Tellmans Geißblatt (Lonicera x Tellmaniana). Zu Beginn des Sommers ist es mit riesigen, gelben Blüten bedeckt, die nicht riechen. Nach 2-3 Jahren erreicht das Geißblatt eine Höhe von 2-3 m und kann bis zu 6-7 m erreichen. Sie eignen sich am besten für naturalistische Bepflanzungen. Schauen Sie sich die verwöhnten eleganten Gärten künstlich an, denn sie haben eine ungezwungene, ungepflegte Form.

Kirkazon krupnolistny

Großblättriges Kirkazon (Aristolocha durior) - eine stark schnell wachsende Schmerle mit großen, hellgrünen Blättern. Die Blüten sind unsichtbar, gelbgrünbraun wie eine aufgeblähte Trompete. Der englische Name der Schmerle ist "Dutch Pipe". Da Kirkazon schnell wächst (nach 3 Jahren wächst es auf 3 Meter und erreicht 9-10 Meter), ist es sehr beliebt. In kurzer Zeit können Sie den gewünschten Effekt erzielen. Kirkazon frostbeständig.

Wenn Sie 2-4 Jahre warten können

Wenn Sie 2-4 Jahre warten können, können mit Hilfe anderer Kletterer gute Ergebnisse erzielt werden, zum Beispiel:

  • Runde Zange – это буйно растущая лоза для формирования живой красивой изгороди, достигает длины десятков метров, ценится за устойчивость к загрязнению воздуха. Цветы белые.
  • Hortensia (Hydrangea petiolaris) — это популярный вьюн, растет в тени, чаще всего рядом с вечнозеленым плющом. Anfänglich wächst die Hortensie langsam, nach 3 Jahren erreicht sie jedoch 3 Meter und schließlich mehr als 15 Meter. Es ist fast das ganze Jahr dekorativ. Im Winter hat es dekorative kupferne schuppige Stängel, im Frühjahr erscheinen frische hellgrüne Blattknospen (ein Zeichen dafür, dass der Winter vorbei ist). Die Blätter sind dick und glänzend. Bescheidene weiße Blüten in Form einer Untertasse. Hortensia ist eine wertvolle Schmerle, die sich selbst verbessert und keine Unterstützung zum Aufstehen benötigt. Schmerle macht es mit Luftwurzeln. Frostbeständig.
  • ZiertraubensortenZum Beispiel mädchenhafte Trauben, wilde Trauben, Vogelgrippe, aromatische, japanische - das sind schnell wachsende mehrjährige Unkräuter. Sie sind winterhart, kräftig, frostbeständig, Triebe erreichen eine Länge von mehreren Metern pro Saison.

Dies sind schnell wachsende Pflanzen, die lange Stängel bilden, sich aber langsamer verzweigen.

Einjährige Pflanzen

Die Wahl der einjährigen Art von schnell wachsenden Schilf erlaubt es, die Anordnung des Zauns oder Gartens jedes Jahr zu ändern. Ihr Vorteil ist, dass Sie sich keine Gedanken darüber machen können, wie Sie sie im Winter pflegen und versuchen, sich vor Frost zu schützen, was bei mehrjährigen Reben manchmal ein großes Problem darstellt. Außerdem wachsen die jährlichen Triebe ziemlich schnell, sodass Sie in kurzer Zeit den aufregenden Effekt genießen können. Die Auswahl an einjährigen Rebsorten ist derzeit recht groß. Einige der Pflanzen haben dekorative Blätter, andere sind schöne Blüten, und einige sind schöne Blätter und dekorative Blüten.

Süße Erbsen

Edelwicken - Kletterpflanze mit einer dünnen Rebe, die bis zu einer Höhe von 1,5 - 2 Metern wächst und mit kleinen, nicht dicht beieinander liegenden Blättern bedeckt ist. Sie blüht von Juni bis Juli mit duftenden Blüten in verschiedenen Farben:

Benötigt einen sonnigen Ort, fruchtbaren, gedüngten, mäßig feuchten Boden. Kann von Schimmel befallen werden.

Geschweifte Kapuzinerkresse

Kapuzinerkresse - eine schöne blühende Schmerle. Kapuzinerkresse gibt grüne Stiele, große, regenschirmartige Blätter. Von Juni bis Oktober erscheinen duftende Blüten. Farben der Blütenstände:

Benötigt einen sonnigen Standort, durchlässigen, leichten, nicht zu fruchtbaren Boden. Oft befallen von Blattläusen, Raupen.

Die wichtigsten dekorativen Eigenschaften von Kapuzinerkressen sind große, herrliche Reben mit einer Vielzahl von Blüten und fast runden Blättern, die sich an den Enden langer, dünner Blattstiele entwickeln. In der Natur (Südamerika) wächst diese Art als mehrjährige Pflanze, überlebt aber im Winter nicht im Boden und wird daher als einjährige Pflanze angebaut. Normalerweise ist es eine lange blühende Rebe, die bis zu 3 m hoch wird, aber viele kompakte Arten erreichen eine Höhe von 30-40 cm.

Variationen unterscheiden sich in Höhe, Farbe, Blütenform, Blattfarbe. Eine interessante Gruppe von Sorten ist die Alaska-Sorte mit weißen oder cremefarbenen Blättern, von denen folgende Beachtung verdienen:

  • Alaska Salmon Orange (Zwerg, orange Blüten mit dunkler Mitte),
  • Alaska gemischt
  • Juwel Afrikas (ca. 2 m lang).

Neben den Originalblättern fallen interessante, fast volle oder halbgefüllte Blüten auf, die aus den Sorten gewonnen werden:

  • Hermine Grashoff (Zwergart, orangerote Blüten),
  • Double Darjeeling (vollfarbig, dunkelgelb),
  • Aprikosen-Schimmer (orange Blumen).

Bodenvorbereitung

Bevor Sie Samen säen oder Setzlinge kaufen, müssen Sie den geeigneten Ort und Boden für sie vorbereiten. Hierbei sollten die individuellen Bedürfnisse der ausgewählten Pflanzenarten berücksichtigt werden. Der Boden muss ausreichend gedüngt werden, um ein schnelles Wachstum und eine intensive Entwicklung der Rebe zu gewährleisten, die eine große Menge an Nährstoffen aufnimmt. Es sollte auch beachtet werden, dass die Reben Unterstützung benötigen, so dass sie rechtzeitig an den Zaun gebunden werden sollten.

Pflegeeigenschaften

Alle Jahrbücher erfordern eine gute Pflege. Unter ungeeigneten Bedingungen können sie von einer Reihe von Krankheiten (hauptsächlich Pilze), Schädlingen (Blattläuse, Spinnmilben, Raupen, Schnecken) befallen werden. Sie sollten daher ihren Zustand ständig überwachen.

Nachdem Sie die ersten Symptome eines Schadens bemerkt haben, sollten Sie sofort reagieren. Wenn Sie nicht die erforderlichen Maßnahmen ergreifen, breiten sich Krankheitserreger und Insekten schnell aus. Beim Anbau von Kletterpflanzen für Hecken ist Mulchen sinnvoll. Das Mulchen verhindert das Wachstum von Unkräutern, schützt den Boden vor übermäßiger Verdunstung und schnellem Feuchtigkeitsverlust.

Schnell wachsende Ranken für den Zaun - die Originalversion des Live-Dekors

Haben Sie jemals darüber nachgedacht, wie man einen einfachen Holz- oder Kunststoffzaun aus Shtaketniki auf dem Land oder in einem Privathaus dekoriert? Und es billig und originell machen? Dann kamen Sie auf die Idee, schnell wachsende Reben für den Zaun zu pflanzen. Diese Lösung erfordert keine großen Materialkosten. Die Blumen selbst schaffen ein einzigartiges Dekor, das das Territorium von der Masse abhebt und die Dienste professioneller Designer spart.

Um eine geeignete Pflanze für Ihr Grundstück auszuwählen, müssen Sie sich für mehrere Kriterien entscheiden:

  • Klimafunktionen
  • welche Fürsorge Sie sich leisten können
  • Auswahl des Aussehens und der Dichte von Sträuchern und Blumenplantagen.

Unter den schnell wachsenden Kletterpflanzen für Zäune gibt es jährliche und mehrjährige Optionen, die besondere Sorgfalt erfordern und wie Unkraut wachsen. Wählen Sie daher die Art und den Typ der Absicherungspositionen sorgfältig anhand ihrer Fähigkeiten und Vorlieben aus.

Gemeinsame mehrjährige Kletterpflanzen für Zaun Dekoration

Es gibt viele mehrjährige, schnell wachsende Kletterpflanzen, aber nicht alle sind pflegeleicht und wachsen gut. Es gibt einige der beliebtesten Möglichkeiten zu geben, die ausreichen, um sie zu pflanzen. Sie werden Sie über viele Jahre hinweg mit ihrer Schönheit begeistern und einen immer größeren Bereich des Zauns oder der Terrassen bedecken:

  • Mädchenhafte Trauben. Unprätentiöse Liane, die im Frühling die Schattierungen der Blätter von hellgrün bis scharlachrot im Herbst ändern kann. In der fruchtbaren Zeit erscheint die Ernte neben äußerer Schönheit in Form von Büscheln von blauschwarzen Beeren. Wenn Sie die richtige Sorte auswählen, können Sie zusätzlich zur Schönheit jedes Jahr Traubensaft, Marmelade oder Wein herstellen. Es wächst sehr schnell bis zu 20 m hoch. Es hält den Winter problemlos aus und benötigt keinen speziellen Landeplatz, da es sich im Schatten und in der Sonne gleichermaßen gut anfühlt.

Dies ist nur ein Teil der Pflanzen, die auf dem Land oder in der Umgebung eines Privathauses zu einem wunderbaren Lebensmuster werden können. Die Pflege jeder Sorte und ihrer Art, jedoch nicht so gründlich wie bei Indoor-Arten. Einige können geschnitten werden, ohne dass sie zu breit werden.

Schnell wachsende Reben zum Verschenken mit Foto und Namen sowie Pflegetipps

Mehrjährige Pflanzen sind sehr vielfältig. Bei der Wahl der Option für den Vorort sollte beachtet werden, dass Sie nicht dauerhaft dort wohnen, wie in einem Privathaus, sodass die Pflege von Blumen und Sträuchern minimal sein sollte.

Sogar ein einfacher Holzzaun verändert die Farben des Lebens

Trotz einer kleinen Sorge um das Wohndekor können viele Arten speziell angebaute Gartenfrüchte mit ihrer Schönheit und ihren Vorteilen übertreffen. Betrachten Sie im Detail die beliebtesten und interessantesten Exemplare mit Fotos und einigen Empfehlungen in der Pflege.

Vielzahl des blühenden beständigen Unkrauts für Landzäune

Blühende mehrjährige Schmerle ist eine ausgezeichnete Variante der vertikalen Gartenarbeit der Datscha. Sie können nicht nur den Zaun schmücken, sondern auch verschiedene Lauben, Bögen oder sogar das Haus selbst. Die Wahl einer Pflanze muss sorgfältig überlegt werden, damit sie einen guten Bodentyp und gute klimatische Bedingungen aufweist. Wichtig ist auch das Erscheinungsbild, das der Gesamtzusammensetzung der Site entsprechen soll.

Dekorativer Zaun der Wahldekoration

Zu den häufigsten und pflegeleichtesten Pflanzen gehören:

  • Actinidia
  • Bougainvillea
  • Chinesische Glyzinien,
  • dekoratives geißblatt,
  • Kampsis Wurzel,
  • Steinbock,
  • kerkazon,
  • klematis,
  • Sibirischer Prinz,
  • Chinesische Schizandra,
  • kletternde rose,
  • Eckremokarpus,
  • Echinocystis.
Mit der Unterstützung können Sie ein grünes Zelt erstellen

Wir werden detaillierter auf jeden Typ eingehen, einschließlich der Methoden zur Pflege von Pflanzen. Damit Sie die richtige Option für Ihr Ferienhaus auswählen können, finden Sie nachfolgend Fotos von verschiedenen Blumenarten.

Actinidia: Pflanzen und Pflanzenpflege

Actinidia gehört zu den Baumlianen. In der Natur keimt es in Südostasien und im Himalaya sowie im Fernen Osten. Eine der Sorten der Familie - die Kiwi, deren Früchte allen bekannt sind.

Bogen der Aktinidien

Als dekoratives Element werden laubwechselnde mehrjährige Actinidien mit ganzen oder dünnen Blättern verwendet. Es ist eine interessante Form von Laub, die diese Rebe zu einer großartigen Option für die Dekoration von Zäunen in Landhäusern macht. Und hauptsächlich zwei Sorten verwendet:

  • Arguta - Die Länge erreicht 20 m, sie blüht im Juni und trägt im September Früchte. Beeren schmecken nach Stachelbeeren.
Stadium der Blüte und Entwicklung Sorten argut
  • Kolomikta - äußerlich dem ersten Typ ähnlich, jedoch durch nicht gleichzeitige Reifung von Früchten, die von August bis zum Spätherbst reif werden, unterschiedlich. Ebenso dient die Rauheit der Blätter als zusätzliches Dekor.
Interessante Kolomortenblätter

Die Sommerbewohner überlegen, was besser zu wählen ist: Actinidia argut oder Colomicta. Sie verlassen sich auf den Geschmack und die Zeit der Fruchtreife. Und auch auf die kleinen äußeren Unterschiede der Pflanzen.

Das Pflanzen und Pflegen von Aktinidien ist bei allen Optionen gleich:

Wenn Sie alle Empfehlungen einhalten, werden Sie wunderbare Actinidien in Ihrer Region züchten, die nicht nur zu einem lebenden Zaun werden, sondern auch wertvolle, vitaminreiche Früchte bringen. Schauen Sie sich das Video an, um die Eigenschaften der Anlage besser zu verstehen:

Bougainvillea: Anbau und Pflege im Garten

Bougainvillea - ein kleiner lockiger Strauch mit Stacheln. In der Natur wächst es in Brasilien und blüht 9 Monate in Folge. Dekorative Optionen haben eine andere Form, große und farbenfrohe Blüten von lila bis weiß.

Kann im Topf am Eingang gelassen werden

Eine so schöne und exotische Pflanze erfordert keine sorgfältige Pflege, aber die Empfehlungen sollten beachtet werden:

Bougainvillea ist eine eher thermophile Pflanze, daher ist sie für die Wachstumsbedingungen in Sibirien kaum geeignet. In Zentralrussland ist es jedoch möglich, eine Blume für den Winter und den ganzen Sommer einzuwickeln, um die Schönheit ihrer Farben zu genießen.

Perfekt zum Dekorieren und Gestalten eines Wohnhauses auf der Terrasse.

Sehen Sie sich das Video zum Thema an, um die Pflege von Bougainvillea zu vereinfachen:

Wisteria Chinese: Landung und Pflege

Weiße oder hellviolette Blumenpinsel lenken die Aufmerksamkeit der Passanten auf Ihr ungewöhnliches Sommerhaus. Glyzinien haben den ganzen Sommer über eine außergewöhnliche Schönheit der Blütenstände, während sie im Freiland gut wachsen und keiner sorgfältigen Pflege bedürfen.

Ein solcher Vorhang ist eine hervorragende Dekoration für ein Ferienhaus oder ein Gebiet in der Nähe des Hauses.

Von allen Sorten ist die Wisteria Chinese mit einer Höhe von 20 m die beliebteste. Die Pinsel haben einen angenehmen Fliederfarbton und können bis zu 30 cm lang werden. Auch wenn Sie eine andere Sorte bevorzugen, sollten Sie einige Pflegehinweise beachten:

Schematische Pflege für Glyzinien

Nähere Anweisungen zur Pflege finden Sie im Video:

Deko-Geißblatt: Foto und einige Pflegetipps

Geißblatt ist ein bekannter Name für Russland. Viele Gärtner pflanzten diese wunderschöne Kletterpflanze mit einer Höhe von bis zu 6 m in ihren Gebieten. Es ist perfekt für vertikale Dekoration geeignet, sodass sie Geißblatt entlang von Zäunen oder in der Nähe von Wänden von Gebäuden und Bauwerken haben.

Schöner und anmutiger Geißblattblütenstand

Es ist unprätentiös, wächst schnell und blüht im Sommer reichlich mit einem angenehmen zarten Aroma. Versuchen Sie einfach nicht, die Früchte des Geißblattes zu schmecken - sie sind ungenießbar. Pflegeempfehlungen ein wenig:

  • Kaufen Sie Sämlinge unter 3 Jahren und ohne Beschädigung des Wurzelsystems.
  • Im Frühherbst oder Spätfrühling in einem Loch von 50 bis 50 mal 50 cm und in einem Abstand von einem Meter voneinander gepflanzt.
  • Beim Pflanzen 100 g Superphosphat und 50 g Kalidünger in den Boden geben. Mit warmem Wasser wässern.
  • Geißblatt liebt Feuchtigkeit, daher wird für die gesamte Zeit bis zum Herbst Wasser benötigt, um die Pflanze auf den Winter vorzubereiten. Das Gießen sollte abends erfolgen und es ist besser, den Boden zu lockern.
Landung entlang der Wände des Hauses
  • Beschneiden nach dem ersten Lebensjahr auf freiem Feld. Je häufiger die Äste verkürzt werden, desto häufiger blüht die Pflanze.
  • Dekoratives Geißblatt mag kein Zuckerguss, daher sollte das Wurzelsystem sorgfältig abgedeckt werden.

Hier einige interessante Fotobeispiele von Pflanzen zur Dekoration von Zäunen und anderen Elementen von Sommerhäusern:

Campsis-Wurzel: Fotos und Zuchtmethoden

Campsis ist eine schöne und zarte Pflanze, die sich für die Gestaltung von Hecken oder Wohnaccessoires eignet. Diese mehrjährige Liane hebt ihr Zelt auf eine Höhe von 15 m. Die Triebe drehen sich um die Stütze, und mit der Zeit schneiden die Stämme und ähneln den Umrissen fabelhafter Bäume.

Schöner Blütenstand kampsis

Blütenstände werden von mehreren großen orangen oder scharlachroten Röhrenblüten gesammelt, was der Stimme von Juni bis September gefällt. Die Wurzeln von Campsys stammen aus Nordamerika, und um diese Schönheit zu pflegen, sollten einige einfache Regeln beachtet werden:

Es ist wichtig! Durch Campsys-Wurzeln können Wurzeln in den Rissen des Fundaments und in den Wänden des Hauses entstehen, die bis zum Dach reichen. Daher wird empfohlen, das Gitter zum Aussteigen zu verwenden.

Hier sind einige Tipps für Videoaufnahmen von Büschen:

Geißblatt Capricole: Foto, Landung und Pflege

Das duftende Geißblatt Capricole ist in den Gärten Russlands sehr beliebt. Viele Gärtner und Besitzer von Privathäusern pflanzen diesen Strauch für vertikale Gartenarbeiten, um Zäune, Häuser und Pavillons zu dekorieren.

Hecke Geißblatt

Die Blüten sind klein und sehen in der Blütezeit auf der "Hecke" großartig aus. Es ist nicht schwer, eine Pflanze zu pflanzen und zu pflegen, so dass selbst Anfänger damit umgehen können. Hier sind einige Richtlinien zu beachten:

  • Es ist besser, sofort an einem festen Platz in einer gut angefeuchteten und gelockerten Erde zu pflanzen.
  • In die für die Landung vorbereitete Grube Dünger in Form von Humus, Torf oder organischen Mischungen geben.
  • Bei aktivem Wachstum lohnt es sich, die Reben alle 2 Wochen mit Kaliummischungen zu düngen.
Pflege des Wurzelsystems während des Wachstums
  • Der Strauch verträgt die Hitze gut, aber es lohnt sich, das Wurzelsystem vor starkem Frost zu schützen.
  • Während der Ausbringung des Düngers ist es nützlich, den Boden zu mulchen, wodurch die Wachstumsrate des Unkrauts verringert und die Bodenfeuchtigkeit erhalten wird.
  • Liana sollte nicht nur auf Kosten der Unterstützung geformt werden, die sie hält, sondern auch auf Kosten des Zurückschneidens, um der Pflanze einen Pomp zu verleihen.
Spezialständer für Kletterpflanzen

Wenn Sie so einfache Regeln einhalten, können Sie leicht ein schönes Dekor aus einem Zelt von Blättern auf Ihrer Website züchten. Neben dem Geißblatt gibt es noch einige andere gebräuchliche Sorten:

  • Braunes Geißblatt. Die Blätter haben die Form einer Ellipse, deren Unterseite einen bläulichen Schimmer aufweist. Die Blüten sind meist rot-orange gefärbt. Es blüht von Juni bis Oktober. Mit der richtigen Pflege übersteht die Rebe auch die schwersten Fröste.
Browns wunderschönes Geißblatt
  • Henrys Geißblatt. Blumen von gelb-roter Farbe, die von Juli bis August ihre Schönheit erfreuen. Die Früchte sind blauschwarz und das Laub hellgrün.
Henrys mehrjährige Hybride
  • Geißblatt Gecrotta. Die Höhe der Rebe erreicht 6 m, und in der Breite bis zu 4 m, sollte die Pflanze in einem Abstand von mindestens 1 m voneinander gepflanzt werden. Sie wächst senkrecht und kräuselt sich stark. Die Blätter sind dunkel bläulich-grün und die Blüten haben einen gelb-weißen Rand. Wachsen Sie besser im Halbschatten. Frost verträgt sich gut.
Blütenstandssorten Gekrotta

Wählen Sie eine geeignete Geißblatt-Sorte, die Sie lange mit ihrer Schönheit und ihrem Aroma begeistern wird. Darüber hinaus ist die Pflege der Pflanze minimal, was bedeutet, dass Sie wenig Energie verbrauchen.

Manchurian Kirkazon: Pflegeeigenschaften

Kirkazon - eine mehrjährige Liane. Es hat einen anderen Namen - aristolohiya. Es gibt ungefähr 360 Arten, die im tropischen Gürtel keimen. Dieser exotische Strauch ist eine großartige Dekoration für jedes Innenfeld.

Blütezeit

Es hat üppiges Laub mit scharfen Spitzen in Form eines Herzens. Unterschiedliche Ausdauer und hohe Wachstumsrate. Ein Zweig ist 10 m lang, die Blüten sind cremebraun und die Blätter sind mit hellen Haaren bedeckt, was der Pflanze einen besonderen Reiz verleiht.

Um Kirkazon-Reben anzubauen, sollten Sie ein paar Regeln für die Anlandung und Pflege befolgen:

Hier einige Fotobeispiele, wie kirkazon in der Landschaftsgestaltung verschiedener Bereiche eingesetzt wird:

Schneebedecktes immergrünes Geißblatt

Die Höhe des Geißblattes erreicht 6 m. Geeignet für die Erstellung einer vertikalen Hecke. Es ist entlang von Zäunen oder Gebäuden angeordnet. Sich um sie zu kümmern erfordert nicht viel Mühe:

  1. Ihre Pflanze im Herbst oder Frühling. Der Abstand zwischen den Boxen für die Landung beträgt mindestens 1 m.
  2. Geißblatt feuchtigkeitsliebend. Sorgfältiges Gießen während der Winterzeit ist ein Muss. Es sollte mit warmem Wasser und Dünger verwendet werden.
  3. Für dichteres Grün und reichlich Blumen sollte der Schnitt nach dem ersten Jahr nach dem Pflanzen durchgeführt werden.
  4. Wirft niedrige Temperaturen. Vor dem Überwintern das Wurzelsystem sorgfältig isolieren.

Für eine mehrfarbige Schönheit lohnt es sich, sonnige oder halbschattige Teile des Gartens aufzunehmen. Im Sommer blüht Geißblatt mit angenehm duftenden Blüten und erzeugt einen angenehmen, duftenden Schatten auf dem Grundstück.

Разнообразие сортов этого растения позволяет реализовать каждую декоративную задумку. Нежные цветы разных оттенков, зелень, спадающая вниз каскадом, украсят любой забор, стену, ограждение. Клематис не прихотлив. Er liebt die Sonne, keinen Wind. Wenn Sie einige Bedingungen einhalten, können Sie daraus einen wunderbaren Zaun bauen:

  1. Der Abstand zwischen den Trieben beträgt mindestens 50 cm.
  2. Pflanzen Sie Sprossen am besten im Frühling und Sommer. Sämlinge sollten mit einem geschlossenen Wurzelsystem sein. Nach dem Pflanzen düngen.
  3. Clematis liebt Wasser. Die Bewässerung sollte mindestens 2 Mal pro Woche erfolgen.
  4. Entfernen Sie vor dem Überwintern alle trockenen, gelben Blätter. Isolieren Sie die Wurzeln.

Zitronengras Chinesisch

Diese Absicherungsoption ist schön und nützlich. Grüne Blätter geben von Frühling bis Herbst Schatten. Duftende Blüten betonen die smaragdgrüne Farbe und leuchtend rote Früchte erfreuen den delikaten Geschmack. Zitronengras ist frostbeständig. Für ihn zu sorgen, bedeutet, ein paar Tipps zu befolgen:

  1. Besser gepflanzte Triebe im Frühjahr. Die Gruben sollten 1 m voneinander entfernt sein.
  2. Zitronengras mag gute Entwässerung und Dünger.
  3. Bewässerung sollte regelmäßig sein. Die Blätter sollten zusätzlich mit Wasser gespült werden.
  4. Äste nach der Blüte zurückschneiden.
  5. Vor dem Winterschlaf werden die Pflanzenwurzeln mit abgefallenen Blättern bedeckt.

Zitronengras trägt 6-7 Jahre nach dem Pflanzen Früchte. Während dieser Zeit wird er ein dickes Zelt von Blättern ausbreiten, wird jedes Gebiet adeln.

Bürsten Glyzinien Blumen, wie eine Weintraube, schmücken jeden Zaun. Glyzinien blühen den ganzen Sommer über. Dies ist ein absoluter Vorteil für dekorative Hecken. Pflege in diesem Fall wird nicht viel Zeit in Anspruch nehmen. Es reicht aus, die grundlegenden Empfehlungen zu befolgen:

  1. Pflanzen Glyzinien ist im zeitigen Frühjahr. Für die vollständige Entwicklung wird viel Platz benötigt. Sonnenlicht ist willkommen.
  2. Die Stiele müssen festgebunden sein, damit sie nicht unter das Gewicht von Blumen fallen.
  3. Bewässerung erfordert regelmäßige, aber kein Schnickschnack. Vor dem Überwintern Glyzinien aufhören zu gießen.
  4. Während der Bildung der Nieren ist für Triebe richtig zu sorgen. Sie werden bei 20-30 cm gekürzt.
  5. Zur Vorbereitung auf den Winter wird er mit einer Erdschicht auf den Boden abgesenkt. Darauf lag ein spezielles Material - zusätzlicher Schutz.

Spektakuläre Glyzinien, auch von einem unscheinbaren Zaun, werden einen einzigartigen Bestandteil der Landschaftsgestaltung schaffen.

Der Kampsis-Zaun ist eine schöne und filigrane Gartendekoration. Die Triebe der Pflanze ragen bis zu 15 m in die Höhe und werden daher auch zur Dekoration der höchsten Zäune oder Gebäude verwendet. Mit zunehmendem Alter ähnelt Kampsis einem sagenhaften Baum. Ihre Sprossen fließen spiralförmig in die Höhe. Nach einer Weile werden sie holzig und bilden einen soliden Heckenrahmen. Die Pflegebedürfnisse von Kampsis sind einfach:

  1. Für helle Blumen sollte der Boden beim Pflanzen locker und fruchtbar sein. Pflichtdünger. Im April werden gepflanzte Triebe empfohlen.
  2. Trocken verträgliche Sträucher leicht. Es wird empfohlen, regelmäßig zu gießen.
  3. Schneiden Sie Kampsis besser vor dem Auftreten der Nieren.
  4. Decken Sie die Kampsis bei kleinen Frösten nicht vollständig ab. Genug, um die Wurzeln aufzuwärmen.

Den ganzen Sommer über erfreut er das Auge mit scharlachroter Farbe. Der Vorteil von Kampsis ist die unprätentiöse Pflege und die originelle Schönheit.

Kletterpflanzen werden am häufigsten entlang von Holz- oder Metallzäunen gepflanzt. Vor dem Pflanzen sollte der Zaun in einen ordnungsgemäßen Zustand gebracht werden. Holzkonstruktionen sollten gestrichen und Metallprodukte mit Korrosionsschutzmittel geöffnet werden. Dadurch kann die Hecke viele Jahre lang blühen.

Baumzangen

Der Baumpflug - Laubrebe, schmückt den Garten perfekt. Die kräftige und unscheinbare Pflanze akklimatisiert sich in der Nähe von jeglichem Material, außer Holz und anderen Gartenbewohnern. Eine Baumzange, die sich an sichelförmigen Haken festhält, kann in sie hineinwachsen. Für ein gutes Wachstum sollten eine Reihe von Bedingungen beachtet werden:

  1. Nach dem Pflanzen wird gedüngt. Die Eingabe von Futter in der Frühlings-Sommer-Periode ist mindestens dreimal wert. Aufgrund dessen hat das Laub eine üppige, satte Farbe.
  2. Die Baumzange reagiert leicht auf Kälte. Vor dem Überwintern Rhizom isoliert Humus vorbereiten.
  3. Im Frühjahr sollten trockene Blätter, Triebe geschnitten werden.

Die Baumzange liebt Sonne und Dunkelheit gleichermaßen. 1 Jahr lang kann sie bis zu 2 m hoch werden. Liana sättigt den Raum mit tiefen Grüntönen und sorgt für einen angenehmen Halbschatten auf dem Grundstück.

Amur-Traube

Eine einzigartige fruchtbare Option für Hecken - Amur-Trauben. Die Frostbeständigkeit trägt zum Überleben unter den nördlichen klimatischen Bedingungen bei. Dieser Vorteil der Trauben ermöglicht es Ihnen, unnötigen Ärger mit Schutz Rhizomen, Sprossen für den Winter zu vermeiden. Es schmückt den Garten mit großen grünen Blättern und violetten Büscheln essbarer Beeren. Die Trauben werden im Herbst geerntet. Dann ist die Farbe seiner Krone am attraktivsten. Es sollte besonders auf die Zusammensetzung des Bodens geachtet werden. Es sollte keine übermäßigen Mengen an Kalkstein enthalten. Dadurch können die Trauben nicht richtig wachsen. Die Sorte Amur bringt wunderbare schattige Dornen hervor.

Mädchenhafte Trauben

Die Rebsorte verleiht ihren Besitzern mit ihrer grünen Krone und den köstlichen Beeren einen Schatten, ein ästhetisches Vergnügen. Vor dem Winter braucht er keine gewissenhafte Pflege und Vorbereitung. Umfassend werden ein paar Tipps folgen:

  1. Frühe Triebe lieben die Sonne. Sie sollten in perekopanny Erde mit guter Drainage gepflanzt werden.
  2. Bewässerung sollte regelmäßig sein. Besonders schwüler, trockener Sommer.
  3. Vor dem Überwintern müssen die Wurzeln neuer Triebe mit einer Schicht Erde und einem speziellen Tuch umwickelt werden.

Dieses Wunder auf der Seite zu züchten ist ganz einfach. Nach der Landung wird es bald mit seinem Erfolg zufrieden sein.

Laubranken - ein hervorragendes Werkzeug für die Landschaftsgestaltung. Mehrjährige grüne gutaussehende Männer hellen Teppich aus grünen Blättern schmücken den Zaun, die Wand, den Pavillon.

Garten Efeu

Große grüne Blätter, dichte Triebwand, schnelles Wachstum, anspruchslose Pflege - das sind die charakteristischen Merkmale des Efeus. Sie kann bis zu 30 m hoch werden. Es ist gut, auf langen, hohen Hecken Mauern von Gebäuden zu pflanzen. Mit wenigen Pflegebedingungen erreichen Sie immergrüne Schönheit:

  1. Zum Anpflanzen ist es wichtig, die Sämlinge 2-3 Jahre zu wählen. Sie werden im Frühjahr in flachen Gruben mit organischem Dünger gepflanzt.
  2. Ivy muss im Sommer rechtzeitig beschnitten werden.
  3. Efeu wird vor dem Überwintern mit Erde, trockenen Blättern und einer speziellen Beschichtung bedeckt.

Garten Efeu ist eine hervorragende Option für die Dekoration von Bereichen im Schatten. Es wird die Oberfläche mit einer grünen Wand bedecken und jedes Territorium adeln.

Hopfen - anmutige Dekor Hecke. Es schützt den Hof vor unnötigem Lärm und Staub. Hopfen ist nicht nur eine ästhetische, sondern auch eine medizinische Quelle - ein Beruhigungsmittel und ein Schmerzmittel. Die Pflanze ist langlebig, schnell wachsend. Für eine Saison wird er jeden Triebrahmen, Zaun oder jede Laube mit Trieben zusammenbinden. Hopfen unprätentiös. Für sein Wachstum ist es wichtig, einige Empfehlungen zu befolgen:

  1. Die üppige Krone des Efeus wird in einem gemäßigt feuchten Klima sein.
  2. Setzlinge sollten im Halbschatten gepflanzt werden. Gegrabene Löcher vordüngen.
  3. Der Ort für Efeu sollte eine Temperatur von nicht weniger als 10 Grad haben.
  4. Nach dem Pflanzen sollte reichlich gegossen werden. Eine weitere Bewässerung kann begrenzt werden.

Wenn einfache Bedingungen erfüllt sind, wird der Hopfen mit einer hellen und dichten grünen Krone gefallen.

Dornige Hortensie

Hortensien sind im Landschaftsbau weitaus seltener als andere Pflanzen. Es ist eine großartige Option für eine Absicherung. Ihre Triebe steigen sehr schnell die Stützen hoch. Weiße duftende Blüten beschatten dunkelgrüne Blätter. Am besten passen für sie glatte Zäune, keine Maschen. Sie ist sehr unprätentiös und erhebt keinen Anspruch auf besondere Sorgfalt:

  1. Pflanzerde sollte gut angefeuchtet sein.
  2. Für Triebe wichtige Entwässerungsqualität. Das Vorhandensein von Kalkstein im Boden beeinträchtigt das Wachstum von Hortensien.
  3. Die Pflanze fühlt sich im Schatten und in der Sonne gut an.
  4. Im Sommer sind hochwertige Bewässerung und Dünger wichtig.
  5. Erwärmen Sie die Hortensienwurzeln vor dem Überwintern mit einer zusätzlichen, gemahlenen Spezialbeschichtung.

Hortensia schmückt jeden Ort. Zarte Aroma- und Smaragdtriebe werden integraler Bestandteil des Dekors.

Jedes Jahr werden dekorative Hecken immer beliebter. Die Vorteile von immergrünen Kletterpflanzen machen sie zu unverzichtbaren Helfern bei der Dekoration des Geländes:

  1. Grünes Fechten überrascht mit hoher Dichte.
  2. Erstaunliches Dekor bleibt in der Zeit des kalten Wetters.
  3. Anspruchslose Pflege.

Die Pflanzenwelt ist vielfältig. Die Wahl einer universellen Option für jeden Einzelfall ist nicht einfach. Landscape Design ermöglicht es Ihnen, Fantasie zu zeigen, um die ursprüngliche Hecke zu erhalten. Beim Formen können Sie mehr als eine Art dekorativer Optionen verwenden. Immergrüne lockige Schönheiten werden die Seite verbessern, das Auge der Gastgeber und Gäste erfreuen.

Merkmale von Kletterpflanzen

Solche Pflanzen wachsen in der Regel schnell und sind in verschiedene Sorten unterteilt:

  • dekoratives belaubtes,
  • blüht
  • mit einem glatten Stiel,
  • mit Spikes
  • immergrüne Pflanzen
  • laubwechselnd.

Die meisten Schmerlen können einen Zaun in vierzig Minuten flechten und daraus eine schöne Hecke machen. Auch ihre Verwendung hat mehrere Vorteile:

  1. Die Fähigkeit, den Zaun mit jeder Spannweite und Höhe dicht und schnell zu flechten.
  2. Dekorieren Sie alle Garten hässliche Gebäude oder andere Momente und es erfordert keine große Menge an Erde.
  3. Wenn Sie wunderschöne Kletterpflanzenhecken anlegen, können Sie sich als Designer Ihrer eigenen Website versuchen.

Bei der Registrierung eines Standortes ist jedoch zu beachten, dass die aus Laubpflanzen geschaffene Hecke im Herbst kahl wird und an Schönheit verliert. Ein stabiler grüner Zaun kann zum Beispiel von Efeu erhalten werden.

Wilde Trauben

Schlichte Kriechpflanze, die anders ist:

  • Länge der Reben bis zu 20 Meter
  • das helle Grün der Blätter im Sommer und die violette Farbe im Herbst,
  • große dichte Blätter bestehen aus fünf ovalen Blättern, von denen jedes ein spitzes Ende hat,
  • Die Rebstöcke haben unauffällige Knospen und eignen sich nicht zum Verzehr von Beeren.

Wilde oder mädchenhafte Trauben sind so unprätentiösdass die ganze Fürsorge für ihn nur im Wässern und rechtzeitigen Strumpfband zur Unterstützung kommt.

Zwischen den Stecklingen sollte ein Abstand von 50 cm und die Tiefe des Lochs von 30 cm eingehalten werden.Im ersten Jahr nach dem Pflanzen im Frühjahr werden die Peitschentrauben bis zum Herbst zwei Meter lang sein. Im zweiten Lebensjahr werden sie den gesamten erforderlichen Abschnitt des Zauns flechten.

Wilde Trauben ist sowohl eine sonnenliebende Pflanze als auch wächst gut im Schatten. Keine Angst vor Frost und fast nicht anfällig für Krankheiten.

Das Einzige, was für die Pflege einer Jungfrauentraube benötigt wird, ist rechtzeitiges Gießen, Wimpern bilden und alte Blätter beschneiden. Die Weberei im Juli blüht mit unscheinbaren, aber duftenden Knospen.

Mit Hilfe von wilden Trauben dekorieren Sie Holz-, Beton- und Ziegelzäune oder Wände. Es ist besser, es nicht in der Nähe der verputzten Oberflächen zu pflanzen, da der Putz unter dem Gewicht des Laubs einfach abfallen kann.

Galerie: Kletterpflanzen für den Zaun (25 Fotos)

Efeu Hecke

Immergrüne, schnell wachsende Liane, die im Halbschatten gut wächst und sich daher allen Bedingungen anpasst als Rekord für Belastbarkeit und Einfachheit. Ivy blüht nicht und erzeugt damit keinen farbigen Zaun, aber es hat viele andere Vorteile:

  1. Hervorragend und schnell wachsend unter allen Bedingungen. Ivy kann sich dank seiner Saugwurzeln an allen Oberflächen festhalten.
  2. Eine immergrüne Pflanze in den südlichen und mittleren Breiten schafft das ganze Jahr über eine lebendige grüne Hecke.
  3. Auf dem Hintergrund einer grünen Wand aus grünen Blättern kann man helle Tulpen, Gladiolen, Rosen pflanzen.
  4. Der mit Efeu bedeckte Pavillon oder die Terrasse sehen wunderschön und gemütlich aus.
  5. Demnach können Sie schöne blühende Reben einsetzen, die das Wachstum nicht beeinträchtigen.

Für die Vermehrung von Efeu genug, um Stecklinge zu schneiden und zu wurzeln. Sie steigen in einem halben Meter voneinander aus. Im Herbst werden die ausgewachsenen Triebe geschnitten und für den Winter geschützt.

Kletternde Rosen

Praktisch jeder Gärtner baut auf seinem Grundstück eine Blumenkönigin an - eine Rose. Diese eleganten Pflanzen haben mehrjährige Klettersorten, mit denen Sie den Zaun mit leuchtendem Gelb, Rot, Lila und vielen anderen Farben dekorieren können.

Dornige Reben sind ziemlich unprätentiös., erfordern aber besondere Sorgfalt:

  1. Rosen mögen einen gemischten Bodentyp. Auf leicht sandigen und schweren Lehmböden wachsen sie schlecht.
  2. Dies sind lichtliebende Pflanzen, die bei Lichtmangel praktisch nicht blühen.
  3. Im Herbst vor dem Frühjahrspflanzen werden Phosphor, Humus und Humus in den Boden eingebracht.
  4. Bei Rosen ist zusätzliches Gießen erforderlich, auch wenn es kürzlich geregnet hat.
  5. Zwischen den Büschen sollte ein Abstand von einem Meter liegen, da die Kletterrosen sowohl in der Länge als auch in der Breite gut wachsen.

Wenn es in Ihrer Region frostige Winter gibt, sollten Sie die Büsche von der Stütze nehmen, die alten und schwachen Triebe abschneiden und die Stiele mit einem speziellen Material oder Lapnik bedecken. Die Basis des Busches sprudelt. In Regionen mit warmen Wintern können Rosen nicht von der Unterlage entfernt werden. Es reicht aus, sie mit Ästen und Polyethylen zu bedecken.

Mehrjährige Kletterpflanze, die von Mai bis Oktober den Zaun mit leuchtend großen Sternblumen schmückt. Diese schnell wachsende Pflanze kann in 8–10 Wochen eine schöne Hecke bilden. In einem Jahr wächst die Länge der Triebe auf 5-6 Meter. Clematis hat dunkelgrüne Blätter, die mit einem festen Blütenteppich bedeckt sind.

Ansehen kälte- und dürreresistent. Um radikale Fäulnis zu vermeiden, werden sie 30–40 cm von den Wurzeln entfernt gewässert. Erfordert regelmäßiges Füttern und Trimmen zusätzlicher Peitschen. Andernfalls blühen die Clematis nicht mehr.

Eine Holzpflanze mit bis zu 18 Meter langen Stielen und hängenden Quasten in den Farben Blau, Weiß oder Lila verwandelt jedes Grundstück in einen herrlichen Garten. Im Herbst verwandeln sich Glyzinienknospen in Bohnenschoten und die Blattfarbe wird zu Zitrone.

In Regionen mit kalten Wintern beginnt die Pflanze erst im fünften Jahr nach dem Pflanzen zu blühen. Eine üppige Blüte kann erreicht werden, wenn die folgenden Bedingungen erfüllt sind:

  1. fruchtbarer Boden ohne Kalkstein.
  2. geschützt vor dem wind sonnigen ort.
  3. mäßiges Gießen. Staunässe mag Glyzinien nicht.
  4. Für den Winter müssen die Büsche bedeckt sein. Dazu werden die Peitschen von den Stützen genommen, auf den Boden gelegt und mit einem speziellen Tuch oder Nadelbaumzweigen abgedeckt.
  5. Schnitt ist notwendig für eine starke Blüte. Erfahrene Gärtner schneiden die alten Triebe Ende Mai auf eine Länge von ca. 30 cm zurück und schneiden sie im August für weitere fünf Knospen.

Glyzinien sind resistent gegen Insektenbefall und das Auftreten verschiedener Krankheiten, so dass das Wachstum keine großen Probleme mit sich bringt.

Jährliche Weidenpflanzen für den Zaun

Es gibt eine große Gruppe von jährlichen Reittieren, mit denen Zäune und verschiedene Gebäude für eine Saison dekoriert werden können. Einige von ihnen zeichnen sich durch schöne dekorative Blätter aus, andere - durch Farben in verschiedenen Farben. Alle jährlichen Reben sind in zwei Gruppen unterteilt:

  1. Viewer, die direkt in den Boden gesät werden.
  2. Weben von Einjährigen, die in einer Sämlingsart gezüchtet werden müssen.

Unmittelbar im Freiland können Sie die folgenden Einjährigen säen:

  1. Süße Erbsen - Dies ist eine unprätentiöse Kultur, die eine schöne und üppige Blüte hat. Die Pflanze hat mehr als tausend Sorten, von denen jede ihre eigene Höhe, Farbe und Blütezeit hat. Die Aussaat kann Anfang Mai im Freiland oder im März für Setzlinge erfolgen. Die Blüten der Edelwicke werden etwa vier Monate lang blühen und mit diesem exquisiten Aroma verströmen. Wenn Sie Setzlinge oder Sprossen einpflanzen, müssen Sie Stützen in der Nähe der Schmerlen platzieren, da sonst zerbrechliche Wimpern brechen und sich miteinander verflechten. Das Verlassen erfordert rechtzeitiges Gießen, Beschneiden von überschüssigen Trieben und Entfernen von welken Knospen.
  2. Kapuzinerkresse in einer Jahreszeit können bis zu zwei Meter wachsen. Es hat grüne Stiele und große Blätter, die wie ein Regenschirm aussehen. Von Juli bis Oktober blüht die schnell wachsende Schmerle mit roten, rosa, gelben, orangefarbenen oder bunten Blüten. Liebt nicht zu fruchtbaren Boden, einen gut beleuchteten Ort und eine gute Pflege. Kapuzinerkressen sollten ständig überwacht werden, da sie von Raupen, Spinnmilben, Blattläusen und verschiedenen Pilzkrankheiten befallen werden können.
  3. Konvalvulyus dreifarbig - Dies ist keine sehr große Kletterpflanze, für deren Wachstum nicht viel Platz benötigt wird. Ihre Stängel werden nur 50 cm lang, aber die Schmerle sind berühmt für ihre leuchtend großen Blüten von blauer, blauer oder rosa Farbe. Ihre Besonderheit ist, dass sie nur bei gutem Wetter aufgedeckt werden. Es ist möglich, die Kavalvulyus-Aussaat sofort im Freiland zu vermehren. Damit die Pflanze jedoch früh blüht, wird der Anbau von Setzlingen durchgeführt.

Pflanzen, der Geburtsort der südlichen Länder, werden in nördlicheren Regionen nur als Setzlinge angebaut. Die Aussaat erfolgt in der Regel Ende Februar - Anfang März. Junge Pflanzen werden nach der Bedrohung durch den letzten Frost in den Boden gepflanzt. Die häufigsten sind:

  1. Ipomoea purpurea ist eine große Kletterpflanze, deren Stängel eine Höhe von zwei Metern erreichen. Ipomoea besteht aus verschiedenen herzförmigen großen Blättern und Blüten mit einem Durchmesser von bis zu 7 cm. Sie können eine rosa, blaue oder violette Farbe haben. Die Aussaat erfolgt im Februar. Nach dem Ende des Frosts werden ipomeyu in lose fruchtbare Erde gepflanzt. Der Platz sollte sonnig und windstill sein.
  2. Kobeya Klettern oder Klosterglocken – однолетняя лиана высотой от двух и более метра. Отличается неприхотливостью и крупными бутонами белого или сиреневого цвета. Кобею можно выращивать в тени и на солнце. Неприхотлив вьюн и к почве. В открытый грунт посеянную в феврале рассаду высаживают в середине-конце мая.
  3. Dekorative Bohnen oder türkische Bohnen - Kletterpflanze bis zu drei Metern oder mehr. Liana ist nicht für ihre Blumen berühmt, sondern für ihre wunderschönen Zierfrüchte, die die Pflanze bis in die Winterkälte schmücken. Die Aussaat der Bohnen erfolgt Anfang Mai, und nach etwa einem Monat werden sie im Freiland gepflanzt.

Wie mache ich eine Hecke?

Schnell wachsende Reben benötigen eine Stütze, sodass an der vorgesehenen Stelle der Hecke ein Metall- oder Holzzaun oder ein Maschendraht eingegraben wird. Die Basis muss zuverlässig sein, da viele der mit Blättern bewachsenen Weine und ihre Wimpern schwer werden.

Geißblatt, Efeu wird in schattigem Gelände Wurzeln schlagen. An sonnigen Standorten wachsen und blühen Waldreben, Hopfen, Trauben und viele andere Weine gut. Der Abstand zwischen ihnen wird durch den Pflanzentyp bestimmt:

  • 30–50 cm - der Abstand zwischen Hopfen, Efeu, Trauben,
  • 1–1,5 Meter - zwischen Geißblatt und Kampsis.

Die Setzlinge werden in etwa 50 cm tiefe und 40 cm breite Rillen gepflanzt, auf deren Grund Kompost oder Torf gelegt wird. Zwei- oder dreijährige Sämlinge werden in die Rillen eingebaut und mit Erde bestäubt. Ab den Stützen sollten sie ca. 40 cm betragen.

Flechtpflanzen müssen jedes Jahr mit komplexen Düngemitteln gedüngt werden. Im Herbst werden gut gewachsene Hopfen- und Traubenreben geschnitten. Blühende Rebsorten benötigen erst nach der Blüte.

Zunächst muss eine horizontale Oberkante gebildet werden, damit der Haarschnitt von oben beginnt. Es wird empfohlen, die Konturen des Zuschnitts vorab zu markieren, wobei hierfür die Einsätze und das Garn verwendet werden. Auf diesen Konturen sollte mit Hilfe einer speziellen Gartenschere und einem Weidenzaun geschnitten werden.

Schöne Kletterpflanzen im Garten können viele Funktionen erfüllen. Mit ihrer Hilfe können Sie einen sich drehenden Zaun bauen und nicht sehr schöne Gebäude verschleiern, die Terrasse oder den Pavillon beschatten. Viele Faulenzer sind jedoch nicht sehr anspruchsvoll in Bezug auf Boden, Wachstumsbedingungen und Pflege.

Schnell wachsende Kletterpflanzen

Viele haben darüber nachgedacht, wie man einen langweiligen Zaun austauscht. Übermalt es in hellen Farben, gemalte Bilder, sogar zu einem anderen geändert. Aber nicht alles langweilt sich so schnell. Das Klettern schnell wachsender Pflanzen hilft, dieses Problem zu lösen. Sie können nicht nur den Rand des Geländes schmücken, sondern auch alle ungünstigen Stellen verschleiern.

Aber die Nützlichkeit der Hecke endet nicht damit, dass sie schnell wächst, sondern in der Hitze des Sommers einen Schatten wirft. Diese Art der Dekoration erfordert Zeit und Mühe, aber nach ein paar Jahren wird es das Auge des Besitzers erfreuen und Neid bei den Passanten hervorrufen. Beginnen Sie mit der Auswahl der richtigen Pflanzen.

Pflanzen pflanzen

Gepflanzte Pflanzen werden im späten Frühling oder frühen Herbst empfohlen. Kaufen Sie Triebe vorzugsweise in Behältern. Beim Umpflanzen wird das Wurzelsystem nicht beschädigt und sie werden schneller verwurzelt.

Denken Sie daran! Jungen Trieben sollte im ersten Lebensjahr besondere Aufmerksamkeit gewidmet werden. Damit die grünen Haustiere nicht sterben, müssen Sie sie an heißen Tagen regelmäßig gießen und im Winter vor Frost schützen. Wenn sich die Vegetation an einen neuen Ort anpasst, muss sie nur gelegentlich beschnitten werden.

Um eine Pflanze zu pflanzen, muss ein Loch mit einem Durchmesser von 40 bis 60 cm gegraben und mit Erde gefüllt werden, die mit Dünger gemischt ist. Es wird empfohlen, Weinstöcke im Abstand von einem Meter zu pflanzen. Diese Lücke kann auf einen halben Meter reduziert werden, wenn Sie schnell ein dickeres Gewebe benötigen. Pflanzen werden mehrere Zentimeter tiefer als im Brutkasten gepflanzt. Nach all den Manipulationen sollten die Sämlinge gegossen und der Boden gelockert werden.

Was sind die Pflanzen?

Es gibt eine Vielzahl von Vertretern der Klettervegetation. Es gibt solche Typen:

  • mehrjährig und jährlich,
  • blühend und laubwechselnd,
  • immergrüne und fallende blätter,
  • mit und ohne spikes
  • photophil, schattenliebend und vielseitig.

Kletterpflanzen werden auch Lianen genannt. Sie wachsen schnell genug. Bereits in 1-2 Jahren sind sie in der Lage, den gesamten Zaun zu flechten und den Zugang zu beschränken. Bevor Sie sich auf solche Freunde einlassen, sollten Sie das Fechten in Ordnung bringen.

Holzkonstruktionen sollten gestrichen werden, es schützt sie vor Verrottung. Um das Metall mit Korrosionsschutzmittel zu bedecken, ist es besser, eine Stein- oder Betonkonstruktion zu verputzen. Solche Veranstaltungen bieten die Gelegenheit, den Zaun für viele Jahre zu erhalten. In diesem Artikel werden Ihnen Fotos und Eigenschaften der beliebten schnell wachsenden Kletterpflanzen zur Dekoration des Zauns vorgestellt.

Kletternde (lockige) Rose

Schlicht, liebt aber die Sonne. Duftende Blüten im Mai und Juni für einen Monat. Einige seiner Sorten können den ganzen Sommer über mit Farbe überzeugen.

Rose Curling Klettern

Die beste Pflanzzeit ist der Frühherbst. Büsche werden in gedüngten Böden in der Sonne gepflanzt. Es ist notwendig, oft zu gießen. In regelmäßigen Abständen ist es notwendig, das Land zu düngen und zu ernähren. Wenn Sie wachsen, müssen die Triebe an die Hecke gebunden werden.

Wissen! Wenn einige Triebe horizontal verlaufen, sind die Blüten gleichmäßig in der Pflanze verteilt.

Die Rose hat Angst vor Kälte und Vereisung, sodass die Peitsche für den Winter bedeckt ist. Am besten entfernen Sie sie vom Zaun und wickeln sie mit Qualität ein. Alle trockenen Triebe im Frühjahr müssen geschnitten werden. Es wird empfohlen, die Büsche höchstens alle drei Jahre zu verdünnen. Eine ideale Stütze für Rosen ist ein Holzzaun.

Es gibt viele Arten von Kletterrosen mit großen und kleinen Knospen in verschiedenen Farben und Schattierungen. Jeder kann sich für einen Zaun entscheiden, der seinem Geschmack entspricht.

Campsis oder "trubkotsvet" ist eine holzige Rebe, die eine Länge von 16 Metern erreichen kann. Während des Wachstums drehen sich die Stängel spiralförmig um eine Stütze und ähneln schließlich den verwickelten Baumstämmen eines Märchenwaldes. Die junge Pflanze ist reich an leuchtend gesättigten grünen Blättern und Blüten in Form von Grammophon von roter oder orange Farbe und erfreut das Auge den ganzen Sommer über.

Campsis ist verwurzelt und großblumig. Eine Trompetenblüte kann überall wachsen, aber für eine gute Blüte braucht sie ein lockeres, fruchtbares Land und viel Sonnenschein.

Es wird empfohlen, die Sämlinge von Kampsis nach dem Frost (im April) zu pflanzen, damit sie sich nicht gegenseitig stören. In das vorbereitete Loch mit gedüngter Erde einen Sämling setzen und die Wurzeln begradigen. Sie begraben, leicht gerammt und mit Torf bestreut.

Die Pflege einer Trompete ist einfach genug. Es braucht regelmäßig mäßiges Gießen, regelmäßige Fütterung, wenn der Boden nicht fruchtbar ist und regelmäßige jährliche Beschneidung.

Achtung! Um eine reichhaltige Blüte zu erzielen, muss die Pflanze jährlich geschnitten und die alten Zweige entfernt werden, um die Entwicklung neuer junger Triebe zu gewährleisten.

Campsis mag keine starken Fröste. Wenn die Temperatur unter 15 sinkt, sollte die Liane zum Überwintern geschickt werden. Nach dem Schneiden wird die Liane von der Unterlage entfernt, auf den Boden gelegt, mit trockenen Blättern, Nadeln oder Sägemehl bedeckt und mit einer Folie bedeckt.

Diese Strauchrebe bezieht sich auf die Butterblumen. Büsche im Herbst gepflanzt. Diese Pflanze mag nicht reichlich Wasser und Feuchtigkeit, Dünger mit Gülle und Torf. In der Sommerhitze sollte der Boden mit Pferden bestreut werden. Dies verhindert eine Überhitzung.

Um die Wurzeln der Waldrebe vor der sengenden Sonne zu schützen, hilft Blumengesteck in Form von Röcken, wie zum Beispiel Ringelblumen. Im Winter sollte die Pflanze abgedeckt werden, um ein Einfrieren der Wurzeln zu verhindern.

Clematisheckentriebe mit hellgrünen oder rötlichen Blättern. Sie blüht vom Frühsommer bis zum Frost. Clematis-Blüten können in Form von Blütenständen vorliegen und unterschiedliche Farben und Schattierungen aufweisen. Es kommt auf die Vielfalt und das Umfeld an, in dem sie leben. Unterscheiden Sie Frottee und einfache Sorten.

Liana ist sowohl für sich als auch in der Zusammensetzung vorteilhaft mit anderen Unkräutern kombiniert. Zum Dekorieren von Zäunen eignen sich resistente und blühstarke Sorten.

Interessant Um Volumen zu geben, geißeln Sie die Geißel, die auf den Boden gelegt und bestreut wurde. Nach einiger Zeit beginnen neue Triebe zu wachsen.

Schlichte, kriechende oder aufrecht stehende Strauchfrucht. Es ist frostbeständig, verträgt Fröste bis zu 35 Grad und Fröste während der Vegetationsperiode beeinträchtigen es nicht und die Blüten können sich bei einer Temperatur von 5 bis 7 Grad unter Null festsetzen.

Aufrechte Sträucher werden zwei Meter hoch und kriechende Sorten - bis zu sechs Meter verzweigen sich die Zweige aktiv. Die Blüte beginnt im Mai und von Juli bis August bilden sich Früchte. Essbar - große längliche Beeren von blauer Farbe mit einer blauen Tönung.

Bei Zierpflanzen sind die Beeren rund und viel kleiner, der Geschmack ist bitter. Ungenießbare Früchte können scharlachrot, orange und seltener lila sein. Bei den meisten Sorten können die Beeren durch leichtes Schütteln leicht geduscht werden.

Es ist wichtig! Essbare Arten besser in der Sonne gepflanzt. Es fördert die aktive Blüte. Für eine reiche Ernte in der Nähe müssen Sie eine oder mehrere Sorten pflanzen. Dies wird eine Fremdbestäubung ermöglichen.

Pflanzen sind nicht anfällig für Krankheiten, aber Blattläuse und Pflanzenmilben sollten vorsichtig sein.
Geißblatt erfordert keine erhöhte Aufmerksamkeit. Es ist ausreichend, regelmäßig zu gießen, während des aktiven Wachstums reichlich vorhanden, den Boden zu lockern und Unkraut zu entfernen.

Dekorative Bohnen

Süße Pflanze mit kleinen rot-orangen Blüten. Wird oft als Hintergrund für Blumenarrangements verwendet. Verträgt keine Fröste. Es ist vorzuziehen, es im Mai zu pflanzen. Diese Rebe wächst auf vier Meter. Es ist unprätentiös und wächst gut im Schatten und in der Sonne. Dekorative Bohnenfrüchte sind nicht essbar. Rau und groß im Aussehen.

Gepflanzte Samen in gut erhitzten Boden. Bevorzugt reichhaltige leichte Böden und liebt Feuchtigkeit. Düngen können organische Gemische sein, mit Ausnahme von Gülle. Um die Feuchtigkeit zu bewahren, den Boden um die Bohnen herum mit Stroh oder Sägemehl bestreuen.

Pflanzen für die Dekoration des Zauns in Sibirien

In dem rauen Klima Sibiriens ist es auch möglich, schnell wachsende Kletterpflanzen für den Zaun zu züchten. Die besten Vertreter der Flora zeigten sich:

Blüte:

  • Clematis: Tangut und Sibirisch,
  • Prinzessin
  • Mandschu oder großblättriges Kirkazon,
  • Ekremokarpus.

Fruchtblüte:

Dekorativ belaubt:

  • mädchentrauben,
  • Echinacestis
  • weißes Kreuz
  • Schizandra Chinese.

Alpenritter

Prinzentriebe sind mit kleinen kunstvoll gerippten Blättern bedeckt und erreichen eine Höhe von drei Metern. Wickeln Sie sich gut und schnell um die Unterlage und kreieren Sie eine floral-blättrige dekorative Komposition.

Blumen prinzglockenförmig, auf langen Stielen angeordnet. Meistens Weiß und Blau-Blau-Gamma, aber es gibt Vertreter anderer Farben.

Es gibt verschiedene Arten von Prinzen:

Knyazhiku eher wie Halbschatten. Es zeigt diese längere und abwechslungsreiche Blüte.

Für den sibirischen Gartenbau eignet sich am besten der Mandschu- oder Kirkazon-Kolkazon-Laub. Hellgrüne Triebe mit hellgrünen Blättern mit einer abgerundeten Herzform und einer spitzen Spitze kräuseln jeden Zaun gegen den Uhrzeigersinn.

Die Blüten sind gelb, ziegelrot, bräunlich, durchsetzt und monophon. Ihre Form erinnert an eine gebogene Röhre mit einem breiten Revers. Die Frucht hat die Form eines Zylinders, gefüllt mit Samen. Wenn es reif ist, nimmt es eine braun-gelbe Farbe an.

Interessant Kirkazon wird von Fliegen bestäubt. Blumen sind eine Art Falle. Bei Verschlucken kann das Insekt wegen nach unten gerichteter Haare nicht aussteigen. Nach der Bestäubung verdorren die Haare und geben den Gefangenen frei.

Ekremokarpus

Vislodorni oder chilenische Rebe. Die schnell wachsende mehrjährige Liane mit einer großen Anzahl heller röhrenförmiger Blüten, gesammelt im Pinsel. Auf den spektakulären gefiederten Blättern befinden sich die Antennen, mit denen sich die chilenische Rebe an die Stütze klammert.

Blumen aus Girlanden in Orange, Rot und Gelb zieren die grüne Leinwand. Nach der Blüte erscheinen grüne Früchte mit Samen. Ekremokarpus wunderschöne Blicke in den sibirischen Gärten.

Actinidia verträgt sibirische Fröste. Es ist ein lianenartiger Strauch, der Sonne und Feuchtigkeit liebt. Ohne Luftwurzeln ist es harmlos für Gebäude. Auf dem Lockenstab befinden sich lederartige, fein geschnittene Blätter.

Während der Blütezeit ist die Pflanze mit hellgoldenen oder rosafarbenen Blüten bedeckt. Nach dem Binden von flauschigen Früchten, die Kiwi sehr ähnlich sind.

Tatsache! Actinidia ist eine Familienpflanze. Um eine Ernte auf der Baustelle zu erzielen, müssen männliche und männliche Reben vorhanden sein.

Die Früchte sind gesund, lecker und nahrhaft. Gebraucht in roher, getrockneter oder konservierter Form.

Echinocystis (wilde Gurke)

Mit seinem hellgrünen Laub und den lockigen Ranken sieht es der Gurke optisch ähnlich. Bei der Blüte wirft flauschig weiße Blütenstände gleichmäßig über die Pflanze. Bis zum Herbst reifen die Früchte - runde Igel, in deren Inneren sich die Samen befinden.

Diese einjährige Pflanze zeichnet sich durch ihr schnelles Wachstum aus. Über den Sommer ist er in der Lage, die vier Meter lange Stütze vollständig zu flechten. Es vermehrt sich durch Selbstsaat: Beim Duschen überwintern die Samen sicher im Boden.

Perespen weiß

Es heißt briony, "Adams Wurzel", Schlangengras, Paralyse Rübe. Geschnitzte dunkelgrüne Blätter können den unansehnlichsten Zaun schmücken. Die Pflanze ist mehrjährig, männlich und weiblich.

Blütenknospen von kleinen unansehnlichen Blüten. Die "Bauern" haben weiße Blütenquasten, die "Mädchen" monmonogelbe Corymbosebürsten. Nachdem sie mit runden roten oder schwarzen Beeren bedeckt sind. Bryonia - giftig, aber gleichzeitig ein großartiger Arzt. Kann Schmerzen lindern, Blut stoppen und eine Wunde heilen.

Wo kann man Pflanzensamen für den Zaun kaufen?

Beim Kauf von Kletterpflanzen für den Zaun müssen Sie folgende Faktoren berücksichtigen:

  • Beleuchtungsfläche,
  • Bodenzusammensetzung
  • Bewässerungsmöglichkeit,
  • klimatische Bedingungen
  • die Größe der Pflanzen
  • Wachstumsrate
  • Kombination mit anderen Arten
  • Trägermaterial und Struktur.

Sie können Samen und Setzlinge Ihrer bevorzugten grünen Freunde auf den Markt bringen - "mit den Händen", um Hilfe bei Nachbarn oder Bekannten, in Kindergärten, Fachgeschäften oder im Online-Handel.

Die ersten beiden Methoden schaffen kein Vertrauen - es gibt keine Garantie dafür, dass das, was von den Samen benötigt wird, wachsen wird. Beim Kauf von Samen in Geschäften müssen Haltbarkeit, Gewicht und Anzahl der Samen in einer Packung beachtet werden.

Setzlinge sollten gesund und gesund sein. Sie sollten auch auf den Behälter achten, in dem sie wachsen - er sollte nicht schwer sein. Die Wurzel der Pflanze sollte mit Erde bedeckt sein.

Tipp! Um alles zu erreichen, müssen Sie sorgfältig über den Kauf nachdenken, gute Laune haben und an den Erfolg glauben!

Landefunktionen

Schilf wird wie jede Gartenfrucht im Frühjahr oder Herbst gepflanzt. Dies ist der richtige Zeitpunkt für die erfolgreiche Bewurzelung von Sämlingen.

Tipp! Sämlinge in gemahlenen Behältern kaufen. Pflanzen, deren Wurzeln lange Zeit kein Nährmedium mehr haben, sind schwer zu wurzeln, können absterben.

Das erste Jahr ist das wichtigste. Junge Triebe brauchen ständige Aufsicht. In der Hitze des Bedürfnisses, viel Wasser zu pritenyat, und in frostigen Tagen, um die Kälte abzuwickeln. Wenn alles nach den Regeln gemacht wird, werden sich die Setzlinge im zweiten Jahr anpassen und unabhängiger sein.

Tipp! Erfahrene Gärtner empfehlen die Verwendung von Bio-Produkten beim Pflanzen von Setzlingen. Die beste Option ist ein kleiner fetter Fisch. Die Nährstoffe, die bei der Zersetzung organischer Stoffe für lange Zeit freigesetzt werden, reichen für eine junge Pflanze aus. Dieser Dünger muss am Boden des Lochs vergraben werden.

Vergessen Sie nicht, die Triebe während der Aussaat sowie in der ersten Woche danach sorgfältig zu gießen. Das leichteste Austrocknen des Bodens kann die jungen Wurzeln hoffnungslos schädigen. Beim Pflanzen von schnell wachsenden Kletterpflanzen wird für den Zaun der Abstand von einem halben Meter bis zu einem Meter eingehalten, abhängig von der Art der Pflanze und der geplanten Dicke der Hecke.

Schmerlenarten

Herkömmlicherweise können Pflanzen für lebende Zäune in verschiedene Arten unterteilt werden:

Zu Ihrer Information! Schnell wachsende Kletterpflanzen sind in der Lage, den Zaun in zwei Jahren vollständig zu flechten. Angesichts der Intensität ihres Wachstums vor dem Pflanzen müssen Sie die Basis des Zauns verputzen oder streichen, andernfalls ist dies nicht möglich.

Einige Gärtner können sich nicht entscheiden: ob sie Stauden pflanzen oder Einjährige begrenzen? In der Tat sind beide Optionen gut.

Mehrjährige Pflanzen: die beliebtesten Sorten

Eine Besonderheit von Stauden - kraftvolle Triebe, die starken Halt erfordern. Einige der Arten der mehrjährigen Kletterpflanzen erfreuen den Gärtner nicht nur mit schönen Blättern und leuchtenden Blüten, sondern verleihen essbaren Beeren auch praktische Vorteile. Unter diesen Pflanzen sind Geißblatt, Nachtschatten, Actinidia.

Beim Kauf von Stauden muss man sich schwer zwischen blühenden Sorten mit leuchtend schönen Blütenständen und Sorten mit dekorativem Laub, aber kleinen blassen Blüten entscheiden.

Fotogalerie der beliebtesten Typen:

Fotos und Namen von schnell wachsenden Kletterpflanzen zu geben

Die Stauden werden nach dem Prinzip der Triebbefestigung und der Wachstumsintensität in Gruppen eingeteilt:

  • lockig - Unterstützung des Geflechts um vertikale Führungen, kann die Baumstämme, Zweige von Büschen verdrehen,
  • klettern - kleine Luftwurzeln in Stützen gegraben und in Stein- und Ziegelmauern, Holzzäunen,
  • festhalten - zum Befestigen der Whisker und Hooked-Fortsätze verwenden. Ausgezeichnetes Mesh-Geflecht
  • gelehnt - Brauchen Sie ein Strumpfband, um vertikale Stützen.

Топ 15 популярных многолетних цветущих вьюнов

Многолетники подходят дачникам, не часто посещающим свои загородные владения. Они неприхотливы и при этом с каждым годом все больше заплетают ограду. Среди них есть сорта, устойчивые к суровому отечественному климату. Solche Reben leben auch in Fernost gut. Betrachten Sie die beliebtesten und anspruchslosesten Typen.

Es ist wichtig! Auch wenn die Hecke schwerelos zu sein scheint, lassen Sie sich nicht täuschen. Die grüne Masse der Pflanze kann die zerbrechliche Basis zerbrechen. Berücksichtigen Sie diesen Umstand bei der Planung eines Zauns.

Actinidia: Foto, Pflege und Landung, Funktionen

Ein wesentlicher Vorteil von Actinidia ist, dass es kein Pflanzenparasit ist. Es beschädigt nicht die Stämme von Gartenbäumen und Sträuchern, gräbt keine Wurzeln in die Wände von Gebäuden.

Actinidia

Dies ist nicht nur eine schöne Pflanze - Actinidia liefert großartige Früchte, die als Lebensmittel verwendet werden können und für die zukünftige Verwendung in Dosen aufbewahrt werden. Sie enthalten viele Vitamine und Mineralien, die für den Menschen von Vorteil sind. Die Ernte kann in der dritten Jahreszeit nach dem Pflanzen erfolgen. Diese Liane - Langleber trägt regelmäßig ein halbes Jahrhundert Früchte.

Pin
Send
Share
Send
Send