Würzige und Heilkräuter

Hirtengrassack: Beschreibung, Eigenschaften, Anwendung

Pin
Send
Share
Send
Send


Der Artikel befasst sich mit der gewöhnlichen Hirtenkiste. Sie erfahren, wie die Pflanze aussieht und wo sie sich befindet. Wir werden über die heilenden Eigenschaften und Kontraindikationen des Hirtenbeutels sprechen. In Anlehnung an unsere Hinweise lernen Sie, wie Sie auf pflanzlicher Basis Infusionen und Abkochungen zur Behandlung von Druck-, Hämorrhoiden- und Entzündungsprozessen in der Gynäkologie herstellen.

Wie sieht es aus?

Aussehen (Foto) Hirtenbeutel Hirtenbeutel hat ein dünnes, spindelförmiges Rhizom. Die Stängel der Pflanze sind aufrecht, verzweigt, meist kahl und unten mit spärlichen Haaren bedeckt. Hirtengrassack erreicht eine Höhe von 20 bis 60 cm.

Die Grundblätter sind gestielt, Pinnipers, zusammengesetzt aus dreieckigen Zahnlappen. Die Stängelblätter wechseln sich ab, sind lanzenförmig, apikal - linear mit einer Basis in Form eines Pfeils.

Weiße tetraedrische Blüten werden in Regenschirmpinseln gesammelt. Die Länge der Blütenblätter bis 35 mm, Kelchblätter - bis 25 mm. Die Pflanze blüht von April bis August.

Die Frucht eines Hirtenbeutels ist eine komprimierte Schote von bis zu 8 mm Länge. Es hat eine Schärpe der Vena scaphoideum. Wenn sie reif sind, öffnen sie sich und setzen kleine gelbbraune ovale Samen frei. Samenlänge von 1 bis 2,5 mm, Breite - von 0,5 bis 0,75 mm.

Der Hirtenbeutel trägt von Mai bis September Früchte und hat eine hohe Samenproduktivität. Eine erwachsene Hirtenbeutelpflanze produziert bis zu 70.000 Samen.

Hirtengrassack

Das Gras des Hirtenbeutels hat nützliche Eigenschaften: Als medizinischer Rohstoff in der traditionellen Medizin wird der gesamte oberirdische Teil der Pflanze verwendet: Stängel, Blätter und Blüten. In Apotheken können Sie Fertigprodukte aus Kräutern oder trockenen Rohstoffen für die Zubereitung von Aufgüssen und Abkochungen kaufen.

Chemische Zusammensetzung

Hirtengeldbeutel enthält:

  • Tannine
  • Saponine
  • Ascorbinsäure
  • Phytonzide,
  • ätherisches Öl
  • Cholin,
  • Carotin
  • vitamin k,
  • Thiamin
  • Phyllochinon,
  • Riboflavin,
  • Bursovuyu-Säure
  • Acetylcholin.

Medizinische Eigenschaften

Die medizinischen Eigenschaften des Hirtenbeutels sind in seiner reichen chemischen Zusammensetzung eingeschlossen.. Tannine wirken adstringierend und entzündungshemmend, die flüchtige Produktion - antibakteriell, Cholin - senkt den Cholesterinspiegel im Blut.

Die Geldbörse eines Hirten wird als Geheimtipp benutzt. Pflanzliche Präparate wirken blutstillend.

Kräuterheilmittel sind in der Gynäkologie weit verbreitet. Ein Hirtenbeutel reduziert während der Menstruation die Intensität, normalisiert den Zyklus und beseitigt Schmerzen.

Nützliche Eigenschaften von Hirtengeldbörsen werden zur Behandlung von Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts verwendet. Pflanzliche Heilmittel erhöhen die Darmmotilität und normalisieren die Verdauung.

Der Geldbeutel des Hirten wirkt sich günstig auf das Urogenitalsystem aus. Darauf basierende Mittel wirken harntreibend, entzündungshemmend und analgetisch bei Blasenentzündung, Pyelonephritis und Prostatitis.

Hirtenbeutelextrakt wird als Wundheilmittel verwendet. Es beseitigt effektiv Prellungen nach Prellungen und Schlägen, stellt die Epidermis mit Wunden und Verbrennungen wieder her.

Wie man sammelt

Ein Hirtensack wird während der Blüte geerntet - im Frühjahr und Sommer, bevor die Samen reifen. Die Pflanze wird mit einem scharfen Messer in einer Höhe von 10 cm über dem Boden geschnitten.

Medizinische Rohstoffe verteilen eine dünne Schicht auf einem Stoff- oder Papiersubstrat und trocknen unter einem Baldachin oder im Schatten bei einer Temperatur von nicht mehr als 45 Grad. Trockenes Gras wird 3 Jahre in Stoffbeuteln oder Holzbehältern gelagert.

Wie bewerbe ich mich?

Aus dem Sack des Hirten bereiten sie Brühen, Tinkturen und Tinkturen zu, zu Hause werden aus dem frischen und trockenen Gras des Sacks des Hirten Aufgüsse, Abkochungen, Extrakte, Tinkturen und Saft der Pflanze hergestellt. Mittel werden streng nach den Anweisungen verwendet, die Dosierung nicht überschreiten. Übermäßiger Verzehr von Kräuterpräparaten führt zu Störungen des Magen-Darm-Trakts.

In der Gynäkologie werden pflanzliche Produkte eingenommen und in Form von Duschen verwendet, um Blutungen zu stoppen und den Menstruationszyklus zu normalisieren. Nützliche Hirtentasche für die Wechseljahre. Es hat eine milde beruhigende Wirkung und beseitigt die Beschwerden der Wechseljahre.

Mittel, die auf Hirtengeldbeutel basieren, werden äußerlich verwendet, um Hautkrankheiten zu behandeln und die Epidermis nach Wunden und Verbrennungen wiederherzustellen. Der Pflanzenextrakt wird punktuell auf die geschädigte Haut aufgetragen oder für Kompressen und Lotionen verwendet.

Infusion von Druck

Ein Druckbeutel des Hirten ist nützlich. Mittel auf der Basis der Pflanze werden für Bluthochdruck, Herzrhythmusstörungen und Bluthochdruck genommen. Kräuterinfusion normalisiert effektiv das Herz-Kreislaufsystem.

Zutaten:

  1. Kräuterbeutel Gras - 3 Esslöffel.
  2. Wasser - 400 ml.

Wie man kocht: Gießen Sie Graspflanzen in eine Thermoskanne, gießen Sie kochendes Wasser und schließen Sie den Deckel fest. Bestehen Sie darauf, mindestens 3 Stunden zu trinken, dann abseihen.

Wie benutzt man: 4 mal täglich 100 ml vor den Mahlzeiten einnehmen.

Das ergebnis: Infusion senkt den Blutdruck, reinigt die Blutgefäße und stärkt ihre Wände.

Abkochung in der Gynäkologie

Die Geldbörse eines Hirten ist nützlich für Blutungen jeglicher Ätiologie. Pflanzenbasierte Produkte werden in der Gynäkologie häufig bei lang anhaltenden und schmerzhaften Blutungen oder nach der Geburt eingesetzt.

Zutaten:

  1. Hirtengeldbörse - 2 Esslöffel.
  2. Wasser - 200 ml.

Wie man kocht: Trockenes Gras mit Wasser füllen, auf mittlere Hitze stellen und zum Kochen bringen. Abdecken und 15–20 Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen, mit einem Handtuch umwickeln und mindestens 2-3 Stunden einwirken lassen. Das fertige Produkt durch einen Baumwoll-Mullfilter passieren.

Wie benutzt man: 3-4 mal täglich 1 Esslöffel eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten einnehmen.

Das ergebnis: Ein Hirtenbeutel in der Gynäkologie beseitigt effektiv Schmerzen, stoppt Blutungen und normalisiert den Menstruationszyklus.

Bäder für Hämorrhoiden

Zur Behandlung von Hämorrhoiden werden Microclyster mit dem Schäfersackaufguss verwendet oder sie nehmen sitzende Bäder mit einem Abkochen der Pflanze. Das Verfahren ist in der akuten Phase der Erkrankung kontraindiziert.

Zutaten:

  1. Hirtengrassack - 4 Esslöffel.
  2. Wasser - 500 ml.

Wie man kocht: Füllen Sie das trockene Gras mit kochendem Wasser und kochen Sie das Produkt 15 Minuten lang bei mittlerer Hitze. Vom Herd nehmen und abseihen.

Wie benutzt man: Brühe mit warmem Wasser ins Bad geben. Nehmen Sie eine Woche lang zweimal täglich ein Sitzbad.

Das ergebnis: Ein Hirtenbeutel gegen Hämorrhoiden beseitigt Entzündungen und Schmerzen. Bei regelmäßiger Anwendung verschwinden die Symptome nach 5-6 Tagen.

Formen der Bewerbung

Es gibt viele Anwendungsmöglichkeiten für Hirtenbeutel. Betrachten Sie die wichtigsten.

Der Kräuterteebeutel von Shepherd wird aus frischen oder getrockneten medizinischen Rohstoffen gebraut. Das Getränk wird als Stärkungsmittel verwendet und um innere Blutungen zu stoppen.

Zutaten:

  1. Grasbeutel des Hirten - 2 Teelöffel.
  2. Wasser - 200 ml.

Wie man kocht: Gießen Sie das Gras des Hirtenbeutels in die Teekanne, füllen Sie es mit kochendem Wasser und bedecken Sie es mit einem Deckel. Bestehen Sie darauf, eine halbe Stunde lang zu trinken.

Wie benutzt man: 2-3 mal täglich eine halbe Tasse trinken.

Das ergebnis: Tee stärkt die Abwehrkräfte des Körpers, wirkt entzündungshemmend und hämostatisch.

Verwenden Sie für die Behandlung von Erkrankungen des Urogenitalsystems Hirtengeldbeutel Infusion. Bei regelmäßiger Anwendung beseitigt das Produkt wirksam Entzündungen und Schmerzen.

Zutaten:

  1. Hirtengrassack - 10 gr.
  2. Wasser - 250 ml.

Wie man kocht: Gehacktes Hirtengras in eine Thermoskanne geben, kochendes Wasser einfüllen und den Deckel fest schließen. Das Getränk 3-4 Stunden ziehen lassen. Das fertige Werkzeug vor Gebrauch durchseihen.

Wie benutzt man: Dreimal täglich ½ Tasse vor den Mahlzeiten einnehmen.

Das ergebnis: Die Infusion wirkt bei Erkrankungen des Urogenitalsystems harntreibend, entzündungshemmend und analgetisch.

Alkoholtinktur

Die Alkoholtinktur aus der Hirtentasche wird zur Vorbeugung und Behandlung von Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems verwendet. Das Instrument ist bei Bluthochdruck und Herzinsuffizienz kontraindiziert.

Zutaten:

  1. Hirtentasche - 50 gr.
  2. Alkohol - 500 ml.

Wie man kocht: Zerkleinern Sie den medizinischen Rohstoff, gießen Sie ihn in ein Glas oder eine Flasche und gießen Sie ihn mit Alkohol ein. Decken Sie den Behälter mit einem Deckel ab, schütteln Sie ihn und lagern Sie ihn zwei Wochen lang an einem dunklen, kühlen Ort. Die Tinktur durch einen Baumwollgaze-Filter passieren.

Wie benutzt man: Nehmen Sie jeweils 30 Tropfen vor jeder Mahlzeit ein.

Das ergebnis: Tinktur normalisiert das Herz-Kreislaufsystem, stärkt und reinigt die Blutgefäße.

Aus den frischen Blättern der Pflanze kann man frischen Saft gewinnen. Es wird in der Gynäkologie verwendet, um das PMS zu normalisieren und die Symptome der Menopause zu beseitigen.

Zutaten:

  1. Frische Hirtenbeutelblätter - 20 gr.
  2. Wasser - 50 ml.

Wie man kocht: Frische Blätter aussortieren, unter fließendem Wasser abspülen und in einem Mixer hacken, bis die Konsistenz des Breis erreicht ist. Übertragen Sie die Masse in eine mehrschichtige Gaze und pressen Sie den Saft, fügen Sie Wasser hinzu und mischen Sie.

Wie benutzt man: Nehmen Sie 3-mal täglich 1 Esslöffel verdünntes Getränk ein.

Das ergebnis: Saft beseitigt effektiv unangenehme Symptome während der Wechseljahre, normalisiert Hormone und beseitigt Stimmungsschwankungen.

Hirtenbeutelextrakt wird zur äußerlichen Anwendung bei der Behandlung von Wunden, Schürfwunden und Kratzern verwendet. Das Werkzeug verbessert die Geweberegeneration und hat eine analgetische Wirkung. Es wird zur Behandlung verschiedener Hauterkrankungen eingesetzt.

Zutaten:

  1. Hirtengrassack - 10 gr.
  2. Alkohol - 100 ml.
  3. Wasser - 35 ml.

Wie man kocht: Mahlen Sie den Grasbeutel des Hirten in einer Kaffeemühle zu einer pudrigen Konsistenz. Den Alkohol mit Wasser verdünnen, Pflanzenpulver hinzufügen und mischen. Dicht abdecken und 2 Wochen im Kühlschrank lagern.

Wie benutzt man: Verwenden Sie den Extrakt zur Behandlung von Hautschäden. Wiederholen Sie den Vorgang 2-3 mal am Tag.

Das ergebnis: Das Werkzeug stellt die Epidermis effektiv wieder her, beseitigt Juckreiz, Brennen und Abplatzen der Haut und reduziert Entzündungen.

Gegenanzeigen

Gegenanzeigen Hirtenbeutel zu verwenden:

  • hohe Blutgerinnung
  • thrombophlebitis,
  • Bluthochdruck,
  • Schilddrüsenerkrankung,
  • die Zeit der Schwangerschaft und Stillzeit,
  • individuelle Unverträglichkeit.

Es wird nicht empfohlen, für Kinder unter 12 Jahren eine Hirtentasche zu verwenden. Pflanzliche Heilmittel wirken sich negativ auf das unreife Verdauungssystem aus und rufen Verdauungsstörungen, Übelkeit und Erbrechen hervor.

Sorten

Rod Shepherds Geldbörse kombiniert 9 Pflanzenarten. Verwenden Sie für medizinische Zwecke nur den normalen Hirtenbeutel. Pflanzensorten:

  • capsella bursa pastoris,
  • capsella lycia,
  • capsella röteln,
  • capsella draboides,
  • Capsella Mexicana
  • kapsel grandiflora,
  • capsella orientalis,
  • capsella gracilis,
  • Capsella puberula.

Weitere Informationen zum Hirtenbeutel finden Sie im Video:

Was ist zu beachten?

  1. Eigenschaften und Kontraindikationen des Hirtenbeutels liegen in der gesättigten chemischen Zusammensetzung der Pflanze. Die Pflanze enthält organische Säuren, Vitamine, Tannine, Phytoncide, Saponine und ätherische Öle.
  2. Pflanzliche Wirkstoffe wirken hämostatisch, entzündungshemmend, harntreibend und analgetisch.
  3. Kräuterheilmittel sind in der Gynäkologie weit verbreitet. Nach den Bewertungen zu urteilen, beseitigt die Handtasche des Hirten Entzündungen effektiv, lindert Schmerzen, normalisiert den Menstruationszyklus und stoppt Gebärmutterblutungen.

Bitte unterstützen Sie das Projekt - erzählen Sie von uns

Nützliche Eigenschaften

Die wichtigste homöopathische Eigenschaft einer Handtasche ist die Fähigkeit, Blutungen zu lindern. Die pharmazeutische Industrie hat auch adstringierende und entzündungshemmende Eigenschaften entdeckt. Das im Gras enthaltene Acetylcholin normalisiert den Darm. Die Handtasche hat sich als Antioxidans bewährt. Es fördert die schnelle Wundheilung, verhindert das Auftreten von Blutgerinnseln und hilft bei der Bekämpfung von Tumoren.

Chemische Verbindungen aus dem vegetativen Bereich haben harntreibende Eigenschaften.

Bewerbung

Das Kraut ist in der traditionellen Medizin weit verbreitet. Aufgrund seiner therapeutischen Eigenschaften kann die Pflanze zur Behandlung komplexer und gefährlicher Krankheiten eingesetzt werden, die in Notfällen erste Hilfe sind.

Seit jeher ist den Menschen die hämostatische Wirkung der Handtasche bewusst. Das Kraut wird zur Behandlung von Uterus-, Hämorrhoiden-, Nieren-, Darm- und Lungenblutungen sowie Magengeschwüren, Gastritis und Durchfall empfohlen.

Ärzte bestätigen die therapeutische Wirksamkeit von pflanzlichen Arzneimitteln bei Rückfällen von Pyelonephritis, Lungentuberkulose und Gallensteinerkrankungen. Medikamente auf Taschentuchbasis stabilisieren das Herz-Kreislaufsystem, normalisieren den Blutdruck.

Um die notwendigen Rohstoffreserven zu erhalten, muss in der Blütezeit (Juni - Juli) Gras geerntet werden. Der Stängel wird in Bodennähe zusammen mit basalen Blättern abgeschnitten. Dann werden die Pflanzen an einem schattigen, belüfteten Ort getrocknet. Bei Verwendung des Trockners ist die Temperatur auf +45 ° C eingestellt. Die Trockenernte kann ein Jahr lang in einer Papiertüte gelagert werden.

Die Pflanze ist essbar. Es enthält jedoch Bitterkeit, die mit dem Wachstum des Grases zunimmt. Frische Blätter werden in Salaten verwendet und trockene Blätter in die Suppe gegeben.

Anstatt zu würzen, werden gemahlene Samen zu den ersten Gerichten gegeben, um den Geschmack zu verbessern. Schoten verleihen gedünstetem Gemüse und Fleisch einen würzigen Geschmack. Die Handtaschenwurzeln in frischer oder getrockneter Form sind eine Alternative zum beliebten Ingwer.

Volksmedizin

Am häufigsten für medizinische Zwecke mit der Pflanzeninfusion. Es hat eine Vielzahl von Wirkungen auf verschiedene Organe, es kann äußerlich und innerlich angewendet werden. Indikationen für die Verwendung sind verschiedene Blutungen, Pathologie des Fortpflanzungssystems bei Frauen, Magen-Darm-Erkrankungen. Darüber hinaus wird die Infusion Hautläsionen gewaschen - Geschwüre, Wunden, Kompressen und Schleifen mit Blutergüssen.

10 g Trockensammlung

200 ml Wasser

Getrocknete Sammlung mit kochendem Wasser gedämpft und bestehen eine halbe Stunde. Vor Gebrauch filtern. Trinken Sie 4 mal täglich 20 Minuten vor den Mahlzeiten, um den ersten Beute zu machen.

Um den Druck zu normalisieren, Gelenkschmerzen zu lindern und die Arbeit des Magens zu normalisieren, wird den Patienten geraten, eine alkoholische Infusion aus einem Hirtenbeutel zu trinken. Es wird im Verhältnis von 1 bis 10 zubereitet und trocken mit Wodka ausgeschüttet. 3 Wochen ziehen lassen. In verdünnter Form mit Wasser, 20 Tropfen pro Tag.

Früher tranken Frauen als natürliches Verhütungsmittel Saft aus der Handtasche eines Hirten. Frische Pflanze zerkleinert und gepresster Saft. Dann wird es zu gleichen Anteilen mit Wasser verdünnt und dreimal täglich 40 Tropfen eingenommen.

Zur äußerlichen Anwendung in Form von Kompressen und Lotionen machen Sie ein Abkochen des Grases. Es wird auch oral bei Schwindel, vermindertem Druck und Wechseljahren eingenommen.

2 Esslöffel Trockensammlung

1 glas wasser

Wassergetrocknete Pflanzenteile werden 1 Minute lang gebraut. Dann verteidigte Abkochung eine halbe Stunde. Vor dem Gebrauch wird es gefiltert.

Ärzte raten Frauen bei langen schmerzhaften Perioden eine spezielle Brühe zu trinken.

2 EL. Löffel der trockenen Sammlung

200 ml Wasser

Trockene Bodenpflanze mit kochendem Wasser gebraut. Bestehen Sie auf 1,5 - 2 Stunden. Trinken Sie 4 mal am Tag für den 1. Verderb.

Botanische Beschreibung: sieht aus wie

Eine Schäferhandtasche oder eine Handtasche, Die lateinische Bezeichnung lautet Capsella bursa pastoris - dies ist der korrekte Name dieser in gemäßigten und tropischen Breiten weit verbreiteten krautigen Pflanze. Es ist unprätentiös und wächst oft auf der Straße, in Gemüsegärten und Feldern.

Die Pflanze hat einen einzigen geraden verzweigten Stiel, der 60 cm hoch werden kann, sie hat eine dünne spindelförmige Wurzel. Sie ist einjährig und gehört in der Botanik zur Familie der Kreuzblütler. Die Früchte ähneln in ihrem Aussehen der Hirtenkiste, weshalb das Gras einen solchen Namen erhielt. Die Blütenstände befinden sich auf der Krone des Stängels und werden während der Fruchtperiode größer. Früchte sind wie Herzen - dies ist ein ständiger Indikator dafür, welche Pflanze vor Ihnen steht.

Kleine weiße Blüten haben jeweils vier Blütenblätter. Grassamen sind oval. Die Pflanze ist sehr fruchtbar, da ein Individuum 40 bis 70 Tausend Samen produzieren kann, die zu jeder Jahreszeit wachsen können, da es eine Winter- und eine Frühlingsform gibt.

Hirtenbeutel gewöhnlich

Die jährliche Ruderalpflanze (Unkraut) hat sich in der Medizin als hämostatisches Mittel gegen innere Blutungen einen Namen gemacht. Das Gras ist in der Gynäkologie am gefragtesten. Heute werden die blutdrucksenkenden und harntreibenden Eigenschaften der Pflanze entdeckt. Klinisch nachgewiesene Vorteile bei der Behandlung von Pyelonephritis.

Handtasche, oder in der Sprache von Nerds Hirtengeldbeutel, ist allen Sommerbewohnern vertraut. Immer noch! Es ist dieses Gras, das auf den Beeten wächst und rücksichtslosem Unkraut ausgesetzt ist. Dieses Unkraut, das überall wächst, ist jedoch eine Droge, die bei vielen Krankheiten heilen kann. Wenn Sie die heilenden Eigenschaften des Geldbeutels des Hirten kennen und die Technologie zur Herstellung von Heilmitteln beherrschen, wissen Sie nicht, wie stark eine Waffe gegen Krankheiten in Ihren Händen sein wird.

Merkmale der Kultur

Die einjährige Pflanze ist anspruchslos und wächst überall. Es kann auf Weiden, in der Nähe von Straßen und natürlich in Gemüsegärten gesehen werden. Und nur wenige Menschen wissen, wie nützlich der Gebrauch der Hirtenkiste ist. Gras wird von Volksheilern geschätzt.Sie sprechen über die heilenden Wirkungen dieser Kultur und erwähnen notwendigerweise die Legende, wonach Gott in der Tüte des Hirten Medizin gegen Krankheiten auf die Erde sandte.

Anlagenbeschreibung

Hirtentasche gewöhnlich. Botanische Illustration von Jacob Sturm aus dem Buch „Deutschlands Flora in Abbildungen“, 1796.

Die Pflanze erhielt ihren botanischen Namen für die unglaubliche Ähnlichkeit von Früchten mit Säcken, die Hirten zuvor getragen hatten. Aber die Leute nennen die Pflanze anders. Sie können oft die "Handtasche", "Geldbörse" oder "Herzen" hören. Es ist möglich, ein nützliches Gras an einer Reihe der folgenden Merkmale zu unterscheiden.

  • Der Stiel. Der verzweigte oder einfache Stängel wird 20 bis 30 cm hoch, manchmal sogar 60 cm. Ein aufrechter Stängel ist am häufigsten kahl, manchmal können jedoch leichte und weiche Haare auftreten.
  • Blätter. Das Grundlaub befindet sich an den Blattstielen. Solche dreieckigen Blätter bilden am Boden des Stiels eine Rosette. Über dem Stiel befinden sich sitzende Blätter, die eine gezahnte Form mit einer Kerbe in der Mitte haben.
  • Blumen Weißliche kleine Blüten bestehen aus vier Blütenblättern. Sie bilden einen Blütenstand am Handgelenk.
  • Früchte. Die Blüten bilden lange, leicht zusammengedrückte Hülsen. Es ist ihr Aussehen, das einer echten Hirtenkiste ähnelt. In der dünnwandigen Schärpe befinden sich ovale Samen.
  • Wurzel. Dünn und dünn.

Wenn die Handtasche kontraindiziert ist

Trotz der vielen nützlichen Eigenschaften der Kultur gibt es einige Kontraindikationen für die Hirtentasche. Vor Beginn der Behandlung ist daher ein Arzt zu konsultieren. Es ist verboten, eine Handtasche mitzunehmen, wenn:

  • Hyperkoagulation (erhöhte Blutgerinnung),
  • individuelle Unverträglichkeit,
  • Schwangerschaft
  • thrombophlebitis,
  • Stillzeit
  • spärliche Menstruation.

Blutung

Eigenschaften Die Infusion ist in der Lage, bei Blutungen jeglicher Lokalisation zu profitieren. Dieses Tool kann bei gynäkologischen Erkrankungen eingesetzt werden. Die Infusion hilft, den Menstruationszyklus zu normalisieren und den Körper nach der Geburt wiederherzustellen. Verwenden Sie es drei Mal für zwei bis drei Tage auf einem Esslöffel.

  • Handtasche - ein Esslöffel,
  • kochendes Wasser - ein Glas.

  1. Handtasche zerquetscht.
  2. In den Topf wird kochendes Wasser gegossen. Stunde bestehen.
  3. Filter trinken.

Eigenschaften Bei starken Uterusblutungen ist der Hirtenbeutelextrakt wirksamer. Es verstärkt die Blutgerinnung. Außerdem hilft dieses Medikament, den Druck von Bluthochdruckpatienten zu normalisieren. Nehmen Sie das Medikament zweimal oder dreimal täglich auf einen Esslöffel. Zwei oder drei Tage reichen aus, um den normalen Zustand wiederherzustellen.

  • Hirtenbeutelaufguss - 1 l.

  1. Infusion in ein Wasserbad geben und ein kleines Feuer anzünden.
  2. Die Flüssigkeit muss gekocht werden, bis zwei Drittel verdampft sind.

Von Endometriose

Eigenschaften Zur Behandlung der Enometriose empfehlen die Heiler, eine Hirtenbeuteltinktur auf Weißwein zu nehmen. Das heißt, sie trinken sechsmal täglich in regelmäßigen Abständen einen Esslöffel. Die Rezeption ist solange besetzt, bis die Medikation beendet ist. Dann machen sie eine Pause für einen Monat und wiederholen die Behandlung der Endometriose.

  • Handtasche - 100 g,
  • Weißwein (besser trocken nehmen) - 1 l.

  1. Das Gras ist zerkleinert.
  2. Hirtenbeutel schenkte Wein ein.
  3. Bestehen Sie auf Medizin für 14 Tage.
  4. Filter durch Käsetuch trinken.

Von Endometriumhyperplasie

Eigenschaften Die Kräutersammlung wird für jede Art von Endometriumhyperplasie (Adenomyose, Endometriose) empfohlen. Das Medikament hilft, das natürliche hormonelle Gleichgewicht wiederherzustellen und entzündliche Prozesse im Fortpflanzungssystem zu eliminieren. Nehmen Sie das Arzneimittel jede Stunde auf 30 ml ein. Der Behandlungsverlauf wird mit dem Frauenarzt besprochen. Manchmal kann es fünf Monate sein.

  • Handtasche - drei Esslöffel,
  • Schöllkraut - zwei Esslöffel,
  • Wermut - zwei Esslöffel,
  • Wasser - 2 l.

  1. Gemischte Rohstoffe in kochendes Wasser gießen.
  2. Das Medikament wird etwa zehn Minuten lang gekocht.
  3. Dann filtern.

Von Menorrhagie (starke Menstruation)

Eigenschaften Bei schweren Perioden, die von Schmerzen begleitet werden, empfehlen die Ärzte, Kräutertee zu trinken. Nehmen Sie das Medikament zweimal täglich eine halbe Tasse auf leeren Magen ein. Diese Behandlung dauert zwei oder drei Tage.

  • Schafgarbe - fünf Esslöffel,
  • Hirtengeldbörse - fünf Esslöffel,
  • Eichenrinde - zwei Esslöffel,
  • Potentillawurzel - fünf Esslöffel,
  • kochendes Wasser - ein Glas.

  1. Kräuterbestandteile werden gemahlen und gemischt.
  2. Ein Esslöffel der Mischung wird mit kochendem Wasser gebraut.
  3. Droge bestehen eine Stunde und Filter.

Bei der Uterusatonie

Eigenschaften Für eine bessere Kontraktion der Gebärmutter nach der Geburt und bei Muskelschwäche wird empfohlen, den Beutel mit der Hirtenbrühe zu verwenden. Er nimmt dreimal am Tag einen Esslöffel zu sich. Die Behandlungsdauer beträgt in der Regel zwei Tage. Dieses Werkzeug kann auch als Kompresse zur Behandlung eitriger Wunden verwendet werden.

  • Hirtengeldbörse - zwei Esslöffel,
  • Wasser ist ein Glas.

  1. In das rohe Wasser legen Sie zerquetschte Handtasche.
  2. Die Mischung wird etwa zwei bis drei Minuten gekocht.
  3. Die filtrierte Lösung leicht abkühlen lassen.

Von Unfruchtbarkeit

Eigenschaften Eine spezielle Kräutersammlung hilft bei Unfruchtbarkeit, wenn sie durch entzündliche Prozesse im Fortpflanzungssystem von Frauen hervorgerufen wird. Verbrauchen Sie das Medikament 40 Minuten vor den Mahlzeiten, jeweils ein Glas. Der Behandlungskurs muss fünf Tage vor Monatsbeginn begonnen werden. Sobald die Menstruation beginnt, wird die Einnahme des Suds gestoppt. Wiederholen Sie den Vorgang vor den nächsten kritischen Tagen. Sie müssen also fünf oder sechs Kurse ausgeben.

  • Löwenzahnwurzel - ein Esslöffel,
  • Klee - ein Esslöffel,
  • Hirtengeldbörse - ein Esslöffel,
  • Ringelblumenblüten - ein Esslöffel,
  • Brennnessel - ein Esslöffel,
  • Wasser - 1,5 l.

  1. Es ist notwendig, alle zerkleinerten Zutaten zu mischen.
  2. Eine Kräutermischung goss kaltes Wasser ein.
  3. Das Medikament wird auf ein kleines Feuer gelegt und fünf Minuten lang gekocht.
  4. Bestehen Sie dann drei Stunden lang auf Brühe und filtern Sie dann.
  5. Das Getränk wird in ein halbes Liter Glas gegossen. Das verdampfte Volumen wird auf das anfänglich gekochte gekühlte Wasser reduziert.

Von Blasenentzündung

Eigenschaften Frischer Pflanzensaft beseitigt Entzündungen im Harnsystem. Es wird für Blasenentzündung, Urethritis empfohlen. Es wird in Gegenwart von Steinen in den Nieren verschrieben. Es wird empfohlen, Hirtensaft vor dem Essen zu trinken. Der Arzt kann jedoch eine andere Therapie empfehlen. Durch die Normalisierung des Stoffwechsels wird der Körper von Giftstoffen befreit und beginnt, subkutanes Fett zu verbrennen. Daher wird Saft von Ernährungswissenschaftlern zur Gewichtsreduktion empfohlen.

  • Hirtenbeutel (frisch) - ein großer Haufen,
  • Honig - nach Geschmack.

  1. Frisches Grün muss hacken.
  2. Handtasche in Käsetuch gewickelt und Saft gepresst.
  3. Das Getränk hat einen eher ausgeprägten Geschmack. Daher wird vor der Einnahme die dosierte Dosis des Arzneimittels mit Honig vermischt.

Vor Erkältungen und zu ihrer Vorbeugung

Eigenschaften Tee mit Hirtenbeutel wird als wirksames allgemeines Stärkungsmittel in der Zeit der Herbst-Frühjahrs-Epidemien empfohlen. Trinken nährt den Körper mit Vitaminen und wirkt der Entstehung von Beschwerden entgegen. Es wird empfohlen, es bei Epidemien zweimal täglich anzuwenden.

  • Hirtengeldbörse - zwei Teelöffel,
  • Wasser - 0,25 l.

  1. Gras goss kochendes Wasser.
  2. Tee 10-15 Minuten bestehen und filtern.
  3. Süß das Getränk besser Honig, nicht Zucker.

Haarausfall

Eigenschaften Rezepte aus der in der Kosmetik geforderten Heilhandtasche. Daraus bereiten Brühen, Masken, um das Haar zu stärken. Die Anlage ermöglicht es Ihnen, die Zwiebeln wiederherzustellen und die Stränge vor dem Herausfallen zu schützen. Es wird empfohlen, die Brühe zweimal täglich in die Haarwurzeln einzureiben.

  • Hirtenbeutel - 25 g,
  • Wasser - 0,5 l.

  1. Das gemahlene Gras wird mit kochendem Wasser ausgeschüttet.
  2. Das Produkt 20 Minuten in einem Wasserbad erhitzen.
  3. Nach dem Herausnehmen aus dem Ofen die Brühe 45 Minuten einwirken lassen und dann filtrieren.

Die Zubereitung von Heilkräutern ist im Frühjahr besser. Kräuterkenner sagen, dass die Heilsubstanzen und damit die wohltuenden Eigenschaften des Hirtenbeutels während der Blüte die höchste Konzentration erreichen.

Bewertungen: “Ich habe Blasenentzündung mit diesem Kraut behandelt. Und auf ärztliche Verschreibung. “

Es gab viele Kontroversen über die Wirkung des Hirtenkrauts in der Medizin. Dies betraf hauptsächlich die Verwendung als Blutstillungsmittel in der Gynäkologie. Einige Forscher waren der Meinung, dass die Wirkung des Hirtenbeutels nur auf den Pilz zurückzuführen ist, der sehr häufig an dieser Pflanze parasitiert. Andere glaubten, dass die Schäfertasche in Bezug auf Effizienz fast so gut wie Mutterkorn sei. Nach heutigem Kenntnisstand kann festgestellt werden, dass die Geldbörse des Hirten eine hämostatische Wirkung hat, obwohl sie schwach und darüber hinaus unzuverlässig ist, da die Rohstoffe häufig unterschiedliche Mengen des Wirkstoffs enthalten. Ärzte meiden normalerweise seine Verwendung. Der Kräuterbeutel des Hirten wird jedoch in verschiedenen Teemischungen und in Form einiger anderer Kräuterpräparate verwendet, die gegen die mit der Menstruation verbundenen Beschwerden eingesetzt werden. Shepherd's Purse ist auch in den sogenannten Blutreinigungstees enthalten. Kürzlich sind Informationen über den Einfluss des Hirtenkrauts auf die Arbeit des Herz-Kreislauf-Systems erschienen. Seine Wirkung ähnelt der des Mistelausgleichs und der Regulierung eines geschwächten Herzens, insbesondere bei älteren Menschen. Es spielt keine Rolle, ob der Druck zu hoch oder zu niedrig ist. Die am besten geeignete Form für dieses Arzneimittel ist Tee.

Prince Elena, https://www.baby.ru/community/view/22621/forum/post/962677/

Ich habe Blasenentzündung mit diesem Kraut behandelt. Außerdem, wie von einem Arzt verschrieben, ist es großartig, sage ich Ihnen. Aber es wächst wirklich in jeder Ecke. So betreten wir die Medizin, und in der Apotheke hinterlassen wir viel Geld.

Vika Peycheva, http://www.happy-giraffe.ru/community/33/forum/post/4541/

Ich las in einigen Foren über die Behandlung von Endometriumhyperplasie mit einer Grashirten-Handtasche. Das Mädchen schrieb aus eigener Erfahrung, dass sich das Endometrium in nur einem Zyklus wieder normalisiert hatte

Ich hatte eine medizinische Abtreibung ... alles lief gut, ich fühlte nichts ... nach alledem hatte ich auch Klumpen, trank die Schäfertasche Tinktur. Eine Woche später ging ich wieder zu einem Termin und der Arzt sagte: "Nun, normal."

In der Medizin

In der therapeutischen Praxis wird die Pflanze als Mittel zur Normalisierung des Blutdrucks eingesetzt, wirkt entzündungshemmend und wirkt gegen Fieber. Wenn Sie Brühen und Tees aus der Tüte des Hirten nehmen, können Sie einen harntreibenden Effekt erzielen.

Aufgrund der Tatsache, dass die Zusammensetzung des Heilkrauts eine große Menge an Kalium enthält, wird Menschen im Alter empfohlen, die Blätter und Blüten der Pflanze zu verwenden, um die Funktion des Herzens zu verbessern.

Für die Zubereitung von medizinischen Abkochungen und Tees nehmen Sie nur den getrockneten Bodenanteil des Grases.

Beim Kochen

Die kulinarischen Traditionen vieler Nationen haben seit jeher die Verwendung eines Hirtenbeutels als Vitaminquelle vor allem in der Zeit des Grünmangels im Frühjahr vorgesehen.

In der modernen Welt wird dieses Kraut aktiv in Indien verwendet, wo es als eigenständige Beilage dienen kann, aus dem auch Kartoffelpüree hergestellt und als Füllung für Teigwaren verwendet wird.

Der Geldbeutel des Hirten kann auch würzen, aber die Samen der reifen Pflanze liefern einen reicheren Geschmack. Als Gewürz kann es einen bitteren Geschmack und ein bitteres Aroma hinzufügen und ist daher ein Analogon von Pfeffer und Senf.

In der Gynäkologie

Die beliebteste und am weitesten verbreitete Verwendung der Hirtentasche in der Gynäkologie. Es kann den unregelmäßigen Menstruationszyklus, die Menstruation mit Komplikationen, schwere und langfristige Blutungen sowie Blutungen, die in der Zeit nach der Geburt auftreten, wirksam beeinflussen. Neben diesen Indikationen für die Anwendung von Heilkräutern gibt es solche: Erbrechen während der Schwangerschaft, Atonie- und Uterusfibrome sowie onkologische Erkrankungen.

Die Drogentasche des Hirten: Wie man nimmt

Die Schäferhandtasche kann als Hauptzutat in der Küche einiger Nationen und als zusätzlicher Bestandteil dienen. Mit seiner Verwendung werden Suppen zubereitet, es dient als Gewürz für Fisch- und Fleischgerichte, aber die beliebteste Art, dieses Heilkraut zu verwenden, ist natürlich die Zubereitung von Getränken, bei denen der Beutel des Hirten die Hauptzutat ist.

Zur Vorbeugung der meisten der oben aufgeführten Krankheiten, zum Beispiel zur Verbesserung der Durchblutung und Erweiterung der Blutgefäße, wird empfohlen, eine Tasse Tee (maximal zwei) pro Tag zu verwenden.

Zur Vorbereitung benötigen Sie 1 TL. trockenes Gras und gießen Sie es ein Glas kochendes Wasser.

Sie können auch ein stärkeres Teegetränk zubereiten: 2 TL. trockenes Unkraut gießen 1 EL. kochendes Wasser und 10 Minuten ziehen lassen, dann abseihen. 2 mal täglich eine Tasse trinken.

Um die Infusion vorzubereiten, ist es besser, eine Thermoskanne zu verwenden. Also, für den Anfang, möchten Sie 1 EL nehmen. l Gras in ein Glas kochendes Wasser geben und in eine Thermoskanne gießen. Unter den Bedingungen einer hohen Temperatur reicht es aus, wenn das Getränk eine Stunde lang aufgebrüht wird. Dann ist es besser, den Inhalt durch eine Gaze oder ein Sieb zu leiten. Nehmen Sie die Infusion ist 4 mal am Tag und 1 Esslöffel erforderlich. l

Die Tüteninfusion des Hirten ist sehr nützlich bei Blutungen im Magen, in den Nieren, in der Lunge, in der Gebärmutter und sogar in der Nase. Dieses Getränk wird in der Zeit nach der Geburt sowie bei Menorrhagie nützlich sein. Es wirkt als Wundheilungsmittel und wird daher häufig bei Verletzungen eingesetzt.

Für die Herstellung von Alkohol benötigen Tinkturen 70% Alkohol. Sie müssen 10 g trockenes Gras pro 100 ml Alkohol zu sich nehmen: Gießen Sie das Gras mit Alkohol und legen Sie es in eine Glasschale. 10-14 Tage stehen lassen. Nehmen Sie diese Alkoholtinktur sollte in den folgenden Dosen sein: 20-30 Tropfen dreimal täglich - es ist besser, die Tinktur in einer kleinen Menge Wasser zu verdünnen, es wird genug 1 TL sein.

Tinktur wird oft als Mittel zur Blutdrucksenkung eingesetzt.

Der Hirtensaft ist sehr wirksam bei der Behandlung und Vorbeugung aller oben aufgeführten Krankheiten. In der Zeit des Auftretens von frischem Grün, von Frühling bis Herbst, die effektivste Verwendung von Heilkräutern.

Für die Saftherstellung wird frisches Gras verwendet. Das resultierende Produkt muss im Verhältnis 1: 1 mit kochendem Wasser verdünnt werden. Tragen Sie den Saft dreimal täglich in 40 Tropfen auf, und Sie können die oberflächlichen Wunden und Schürfwunden behandeln und zum Spülen des Mundes verwenden.

Hirtentasche anbauen

Hirtengeldbörse ist in unseren Breiten eine weit verbreitete Pflanze und kann in fast jedem Park, im Innenhof eines Hauses, außerhalb der Stadt gesehen werden - entlang von Straßen, Feldern und Gärten. Aus all dem können wir schließen, dass dieses Gras sehr unprätentiös ist und sich leicht vermehrt, wodurch seine Reichweite erweitert wird, so dass Sie es nicht schwer finden werden, es zu finden.

Wenn Sie einen Hirtenbeutel in erheblichen Mengen verwenden müssen - als Heilmittel oder zum Essen -, empfehlen wir Ihnen, sich mit einigen Tipps zur Zucht vertraut zu machen.

Aussaat und Vermehrung

Für die Bepflanzung eines Hirtenbeutels empfiehlt es sich, den Vorfrühling zu wählen, da die Vegetationsperiode lang genug ist. Eine Aussaat im Herbst ist ebenfalls möglich, die ersten Triebe treten jedoch erst mit Einsetzen der Frühlingshitze auf. Für die Bepflanzung sollte ein sonniger Platz gewählt werden. Grassamen sind im Verhältnis 1: 5 mit Sand zu mischen und im Abstand von mindestens 20 cm gleichmäßig zu säen. Pflanzen leicht mit Erde bestreut, die ersten Triebe können nach einer Woche erscheinen.

Boden und Dünger

Der Boden vor dem Pflanzen sollte feucht und nahrhaft sein. Idealerweise kann ein Zeitraum gewählt werden, in dem der Schnee gerade geschmolzen ist und sich noch genügend Wasser im Boden befindet. Erfahrene Gärtner argumentieren, dass für die Pflanzung eines Hirtenbeutels der Boden auf die gleiche Weise vorbereitet werden sollte wie vor der Aussaat von Kohl oder Blattsenf.

Es ist notwendig, eine Graspflanze einmal pro Saison mit Mineraldünger für Blütenpflanzen zu füttern.

Wasser und Feuchtigkeit

Bewässern Sie die Pflanze nur in Zeiten starker Trockenheit: Wenn der Boden nass genug ist, ist keine zusätzliche Bewässerung erforderlich. Es ist nicht erforderlich, die Pflanze zu jäten. Es ist nur darauf zu achten, dass die Unkräuter nicht so wachsen, dass sie das Eindringen von Sonnenlicht verhindern und das Wachstum von Gras beeinträchtigen.

Krankheiten und Schädlinge

Die Handtasche eines Hirten kann unter folgenden Schädlingen leiden:

  • Mehltau. Um diese Krankheit loszuwerden, können mit Volksheilmitteln: Königskerze, Aufguss von Asche, Soda. Es gibt auch moderne Chemikalien, die es beseitigen können,
  • Kreuzblütiger Floh. Um schädliche Insekten loszuwerden, wird empfohlen, die Bepflanzung mit Asche zu bestäuben.

Ernte und Lagerung von Rohstoffen

Da die Hirtenhandtasche zweimal im Jahr gepflanzt werden kann, kann die Ernte auch zweimal im Jahr geerntet werden. Wenn die Aussaat im Frühjahr erfolgte, erscheint die Ernte zu Beginn des Herbstes, und wenn die Aussaat im Herbst erfolgte, kann die Pflanze nach dem Überwintern geerntet werden, sobald sie blüht.

Eine Sichtprüfung der Rohstoffe vorbereiten, um zu verhindern, dass durch Schädlinge oder Krankheiten geschädigte Pflanzen weiter austrocknen. Die empfohlene Temperatur liegt über 45 ° C.

Der Einsatz natürlicher Ressourcen ist eine großartige Gelegenheit, um auf einfache und nützliche Weise die Gesundheit zu verbessern und gefährlichen Krankheiten vorzubeugen.

Ein Hirtenbeutel ist nicht nur Gras in der Nähe des Hauses oder entlang der Straße, er kann das Leben eines Menschen retten, indem er die Blutung stoppt oder seine Gesundheit verbessert, indem er beispielsweise die Durchlässigkeit von Blutgefäßen erhöht und einen Schlaganfall verhindert.

Heilende Eigenschaften

Пастушья сумка применение находит в основном в качестве эффективного средства для остановки кровотечения. В этом качестве ее применяли еще древние римляне. В последующие годы шло активное изучение культуры, которое позволило расширить область ее применения. Сегодня доказаноdass die Hirtenhandtasche folgende Wirkung hat:

  1. Entzündungshemmend,
  2. Adstringierend
  3. Diuretikum,
  4. Entgiftung,
  5. Wundheilung
  6. Vasodilatator
  7. Fiebersenkend.

Als Styptikum wird es hauptsächlich in der Gynäkologie eingesetzt. Helfen Sie Volksheilmitteln, die auf Kultur basieren, während der Menstruation mit reichlich Blut. Bei Nieren-, Darm- und Lungenblutungen wird es als zusätzlicher Bestandteil der Behandlung eingesetzt. Handtasche ist in fast allen hämostatischen Sammlungen vorhanden. Sie können es in einer Apotheke unter dem lateinischen Namen Bursa Pastoris kaufen.

Lassen Sie uns die therapeutischen Eigenschaften des Hirtenbeutels genauer untersuchen:

  1. Die hämostatische Wirkung beruht auf dem Vorhandensein einer großen Menge von Vitaminen und Spurenelementen, Phytonciden, Flavonoiden und Pflanzenölen.
  2. Das Kraut hat eine harntreibende und entzündungshemmende Wirkung, die bei der Behandlung von Pyelonephritis und Blasenentzündung, Erkrankungen der Harnwege, angewendet wird.
  3. Es reinigt das Blut von Fäulnisprodukten, was besonders dann von Bedeutung ist, wenn der Patient verschiedene toxische Medikamente einnimmt.
  4. In der Gynäkologie wird es am häufigsten zur Behandlung von Uterusatonie und Uterusblutungen eingesetzt.
  5. Wirksam bei der Behandlung von Magen-Darm-Erkrankungen, da es den Stuhl normalisiert, die Darmmotilität verbessert und beschädigte Oberflächen der Schleimhäute heilt.
  6. Für ältere Patienten ist dies aufgrund der positiven Auswirkungen auf Herz und Blutgefäße von Vorteil. Die Aufnahme von Tee aus einer Handtasche stärkt die Muskeln des Myokards, stabilisiert den Blutdruck.
  7. Menschen, die an Depressionen und Stress leiden, nehmen es auch, da das Gras eine milde beruhigende Wirkung hat.
  8. Bewährte wohltuende Wirkungen von Pflanzen auf Menschen mit Stoffwechselstörungen. Es hilft bei der Behandlung von Rheuma, wenn es bei der Behandlung von Krankheiten eingesetzt wird.
  9. Die Anwendung in Form von Lotionen reduziert Entzündungen und Schwellungen der Haut und der Schleimhäute.

Tee und Tinktur aus Alkohol

5 g Gras gießen 200 ml kochendes Wasser. Nach 10 Minuten filtern. Zweimal täglich ein Glas einnehmen.

Einen Esslöffel der Pflanze zerdrücken. Gießen Sie 70-Grad-Alkohol in einer Menge von 100 ml. Die Tinktur in eine Glasschale geben und 10 Tage ruhen lassen. Täglich morgens und abends 30 Tropfen mit vorgekühltem Wasser verdünnen. Dieses Werkzeug hat einen eigenartigen Geruch und eine braune Tönung.

Saft und Extrakt

Verwenden Sie nur frisch geerntetes Gras.. Zerdrücken und den Saft auspressen. Im Verhältnis 50 zu 50 mit kochendem Wasser verdünnt. Dreimal täglich 40 Tropfen einnehmen.

Bereiten Sie sich auf die obige Rezeptinfusion vor. Verdampfe 2/3 seines Volumens in einem Wasserbad. Nehmen Sie bis zu 3 mal täglich einen Esslöffel ein.

Beschaffungstipps

Um selbstständig medizinische Abkochungen und Infusionen zuzubereiten, muss die Pflanze geerntet werden. Dies sollte im Frühjahr und Sommer während der Blütezeit der Ernte erfolgen. Alle grünen Teile des Hirtenbeutels sind gesundheitsfördernd. Dieser Blütenstand und Stiel, Rosette von Blättern.

Nach dem Sammeln des Hirtenbeutels sollte dieser in einen trockenen und gut belüfteten Raum gebracht werden, in den die direkten Sonnenstrahlen nicht eindringen. Es ist besser, trockenes Gras in Leinentaschen oder Papiertüten zu legen. Im Extremfall passen gut belüftete Boxen. Seine heilenden Eigenschaften bei sachgemäßer lagerung ist die handtasche 3 jahre haltbar.

Pflanzenhirtentasche: Beschreibung

Hirtengeldbörse - eine der häufigsten Pflanzen der Welt. Lateinisches Äquivalent - Capsella bursa-pastoris. Im Volk heißt wildes, schweres Gras.

Andere Namen, die in früheren Zeiten von russischen Heilern verwendet wurden, sind Rezhuha, Passerinenpulpe, Herzgras, Grytsyki, Tannenschutz, Tokun, Schwan.

Kein Wunder, dass es jetzt Hirtenbeutel heißt. Originelle Blätter, Blütenstände, die Form der Früchte - all dies erinnert in der Anlage an einen Sack eines Dorfhirten. Dieser Name wird von vielen Sprachgruppen des europäischen Kontinents verwendet. Es klingt traditionell in Simultanübersetzung aus dem Französischen und Italienischen, Deutschen und Portugiesischen, Englischen und offiziell Lateinischen. Was ist das für eine Pflanze, von der wir so viel wissen und gleichzeitig nichts?

Der Hirtenbeutel gehört zur Klasse der Zweiköpfigen, stammt aus der Ordnung der Kreuzblütler, der Kohlfamilie, wie die Form und das Aussehen von Blumen und Früchten belegen.

Wo wächst der Hirtenbeutel?

Das Verbreitungsgebiet des Hirtenbeutels ist nicht begrenzt. Es wächst überall und bevorzugt Breiten mit einem gemäßigten und tropischen Klima. Gefunden in allen Ecken Russlands, mit Ausnahme des arktischen Gürtels. Am allermeisten ist es in Baschkortostan, im Vorural und im Transural zu finden.

Hirtengeldbeutel wächst sehr schnell und beginnt schnell zu blühen. Dieser Zeitraum beginnt ab April und dauert bis September. Die ersten Fruchtsamen erscheinen im Mai und dieser Prozess hört erst im September auf.

Hirtentasche, Anwendung in der Gynäkologie

Das am weitesten verbreitete Medikament, das auf der Geldbörse des Hirten basiert, wurde in der Gynäkologie gefunden, und seine hauptsächliche therapeutische Wirkung ist hämostatisch. Kein Wunder, dass die Pflanze als Mittel zur Erhaltung der Gesundheit einer Frau gilt.

Verwendet bei verschiedenen gynäkologischen Erkrankungen:

  • Endometriose,
  • reichlich Sekrete aus den Genitalien, belah,
  • entzündliche Prozesse in der Vagina (Vaginitis),
  • hypotone gebärmutter,
  • während der Umstrukturierung des Hormonsystems in der Zeit des Einsetzen der Wechseljahre.

Die Schäferhandtasche wird in verschiedenen Formen verwendet: Säfte, Abkochungen und Extrakte, die zur oralen Verabreichung, in Form von therapeutischen Schalen sowie zum Duschen verwendet werden.

Wie nehme ich einen Hirtenbeutel für die Endometriose?

Es gibt genitale Endometriose, die sich direkt auf die Fortpflanzungsorgane (Gebärmutter, Eierstöcke, Vagina) erstreckt, und extragenitale Endometriose, die jeden Teil der inneren Organe betreffen kann. Öfter - die Blase und der Darm. Sich ausdehnende Endometriumzellen wirken sich nachteilig auf die Funktion eines Organs und des gesamten Organismus aus.

In Bezug auf Kliniken wird Frauen eine Hormontherapie verschrieben. Viele von ihnen haben jedoch Angst vor der Einnahme von Steroiden, da sie eine Reihe von Nebenwirkungen haben. Gleichzeitig werden Stoffwechselprozesse und Hormone gestört. Die Wirkung von Hormonen kann die Verwendung von pflanzlichen Heilmitteln der traditionellen Medizin mildern, die relativ schwächer, aber auch schonender wirken.

Achtung! Die Verwendung von pflanzlichen Arzneimitteln schließt die Konsultation des Arztes, seine Beobachtung, Untersuchung und Behandlung nicht aus. Nicht selbst medikamentieren, es kann gesundheitsschädlich sein!

Die Genitalendometriose geht mit schmerzhaften Symptomen und einer blutigen Entladung der Genitalorgane einher, die in einigen Fällen zu Unfruchtbarkeit führt. Um die negativen Symptome zu beseitigen, bereiten Sie eine Abkochung vor.

Kochmethode für Brühe

Ein Artikel Löffel getrocknete Sammlung goss ein Glas kochendes Wasser, aufgegossene Stunde. Danach - Belastung. Trinken Sie in Esslöffel. Empfangsmodus - Standard.

Wirkung: Stimuliert das Myometrium, erhöht seine Kontraktionsfähigkeit und verringert dadurch die Intensität von Blutungen sowie Schmerzen.

Hinweis Diese Brühe kann mit anderen entzündungshemmenden Kräutern kombiniert werden, die als warme Bäder und Duschen verwendet werden, ohne den Prozess zu verschlimmern.

Hirtengeldbörse nach Lieferung

Während dieser Zeit können Sie mit der sogenannten präventiven Kräuterbehandlung das Blutgerinnungssystem wieder aktivieren - um die Kontraktion der Gebärmutter anzuregen. Infolge von Tätigkeiten, die unter Verwendung von Arzneimitteln auf der Basis des Hirtenbeutels durchgeführt werden, ergibt sich eine komplexe Auswirkung auf den gesamten Körper und insbesondere auf das gynäkologische Gebiet: Das Risiko einer Blutung nach der Geburt wird verringert, das Schmerzsyndrom wird beseitigt, die Heilung wird verbessert.

Mit monatlichen

Die Verwendung eines Hirtenbeutels zur Menstruation ist nur bei starken Blutungen erforderlich, die von schweren Menstruationsbeschwerden und anderen negativen Symptomen begleitet werden. Manchmal wurde eine Abkochung davon für die entgegengesetzten Zwecke verwendet - der Anruf verzögerte die Menstruation. In solchen Fällen war ein spezieller Kräuterextrakt nützlich, der vor Beginn des Menstruationszyklus und vor dessen Ende eingenommen werden sollte.

Nach der Geburt

Die Verwendung eines Hirtenbeutels nach der Geburt ist für die neugeborene Mutter von unschätzbarem Wert, da Frauen bei der Geburt eines Kindes häufig Gebärmutterblutungen oder andere Probleme bei der Funktion der Beckenorgane haben. Diese Praxis bietet unschätzbare Hilfe für die Wiederherstellung des Körpers der Frau nach der Geburt und die weitere Rehabilitation.

Das Kraut hat einen weiteren Vorteil - das Fehlen unerwünschter Nebenwirkungen, weshalb es häufig in modernen chemischen gynäkologischen Präparaten enthalten ist. Jede der Dosierungsformen, sei es eine Infusion, ein Extrakt oder Tee, ist für die Gesundheit einer Frau von Vorteil. Hauptsache, Sie wählen die wirksamste Therapiemethode, um sich an Kontraindikationen zu erinnern.

Hirtenbeutel - Gebrauchsanweisung

Bevor Sie ein Produkt auf pflanzlicher Basis verwenden, müssen Sie sich mit den Funktionen vertraut machen. Gebrauchsanweisung Laut Hirtenbeutel muss die Anwendung des Arzneimittels nach folgendem Verfahren erfolgen:

  1. Nehmen Sie 3 g Gras und legen Sie es in einen Emailbehälter.
  2. Gießen Sie den Inhalt des Topfes mit einem Glas kochendem Wasser.
  3. Decken Sie den Behälter ab und gießen Sie den Sud 15 Minuten lang ein.
  4. Stellen Sie sicher, dass die erhaltene Infusionsmenge 200 ml beträgt.
  5. Vor Gebrauch wird empfohlen, die Lösung zu schütteln.
  6. Nehmen Sie das Medikament ein paar Mal am Tag für 1-3 Gläser.

Sehen Sie sich das Video an: Was ist Schall?! Schallwelle & Tonentstehung Gehe auf & werde #EinserSchüler (September 2021).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send