Obstbäume

Beschreibung von Apfelbäumen mit roten Blättern, Verwendung dekorativer Sorten in der Landschaftsgestaltung

Pin
Send
Share
Send
Send


Zierobstbäume werden in Russland immer häufiger. Schöne blühende Pflanzen zieren die Datscha und die Grundstücke des Haushalts und verleihen den Vorgärten und Fassaden der Häuser Originalität.

Ein besonderer Platz in der Gestaltung von Parks, Gassen, Gärten, Verwaltungsgebieten besetzen dekorative Apfelbäume. Die Einfachheit der Pflege, der Luxus der Blüte, das malerische Aussehen der Früchte und der sanfte Duft erklären die wachsende Beliebtheit dieser Bäume in der Landschaftsgestaltung.

Beschreibung des roten Apfels

Apfel ist ein beliebter Gartenbaum, der nicht nur für gesunde und schmackhafte Früchte angebaut wird. Als Ergebnis der Züchtungsarbeit wurden dekorative Arten gezüchtet, die prächtig dekorierte Gärten und Gartengrundstücke darstellten. Besonders schick sind die Ziersorten roter Apfelbäume, die die Landschaft von Parks und Gärten beleben.

Ein Apfelbaum mit roten Blättern wird auf einem hellgrünen Rasen oder an einer Wand spektakulär aussehen. Und passt auch harmonisch in die Komposition mit anderen Zierpflanzen des Gartens, sowohl Bäumen als auch Sträuchern.

Die Früchte des Zierapfels eignen sich zur Herstellung von Blumensträußen, Blumen- und Gemüsekompositionen. Die Lebensmittelqualität von Früchten ist niedrig, so dass dekorative Äpfel beim Kochen keine breite Anwendung fanden. Obwohl sie zum Dekorieren von Gerichten und zum Kochen von Konfekt, Marmelade und Kompott verwendet werden können.

Verwendung in der Landschaftsgestaltung

Mit roten Apfelblättern im Garten-Design lässt sich im japanischen Stil leicht eine Ecke oder ein ganzer Garten gestalten. Die üppige, zart-rosa Blüte der rotblättrigen Apfelbäume im Frühling steht der Blüte der berühmten Sakura in nichts nach. Japanische Azaleen, Rhododendren und dekorative Bambusarten ergänzen die Komposition.

Die Kombination von rotblättrigen Apfel- und Buchenbäumen wird dazu beitragen, die Landschaft im europäischen Stil zu dekorieren. Das Pflanzen von Lilien, Geranien und bodendeckenden Rosen am Fuße der Bäume wird die Komposition vervollständigen.

Besonderes Verfeinerung Tulpen, die zwischen grasbewachsenen Stauden gepflanzt werden und gleichzeitig mit einem Apfelbaum blühen, bereichern die Landschaft.

Zierapfelbäume schmücken nicht nur die Landschaft, sondern sind wirksame Bestäuber. Wenn Obstäpfel neben Zieräpfeln wachsen, ist der Ertrag an Obstbäumen aufgrund der guten Bestäubung hoch.

Rotblättrige Sorten sind hauptsächlich Hybriden, die auf der Basis des Nedzwecki-Apfelbaums gezüchtet werden.

Apple Nedzwiecki

Apple Nedzwiecki - dekorativer Apfelbaum mit roten Blättern. In freier Wildbahn ist die ursprüngliche Art vom Aussterben bedroht, auf dem Territorium Zentralasiens ist sie zu finden. Beschreibung der Sorte:

  • Die Höhe des Baumes beträgt 2 - 6 Meter.
  • Eine Besonderheit ist das Vorhandensein von rotem Pigment (Anthocyanin) in allen Pflanzenzellen: Samen, Laub, Blüten, Fruchtfleisch und Haut von Früchten, Rinde und sogar Holz, das ebenfalls eine rötliche Färbung aufweist.
  • Die Stämme junger Bäume und Zweige erwachsener Pflanzen haben eine dunkelviolette Farbe.
  • Die Blätter sind oval mit einer Länge von 8 cm und einer Breite von 4 cm. Junges Laub hat eine Pubeszenz, die erfasst und Blattstiele. Anschließend wird die Kante nur noch an den Blattstielen gespeichert. Die Farbe der Blätter ist tiefgrün mit einem roten Schimmer, manchmal dunkelviolett mit einem violetten Schimmer. Blattstiele sind purpurrot.
  • Die Krone ist kugelförmig.
  • Auf weißen Stielen wachsen große Blüten mit einem Durchmesser von bis zu 5 cm. Dunkelviolette Knospen blühen und bilden Blüten mit hellrosa, purpurnen Blütenblättern.
  • Blütezeit - 2 Wochen in der zweiten Maihälfte. Die Bäume beginnen im Alter von 5 Jahren zu blühen.
  • Früchte - himmlische Äpfel, es kann kleine und große Äpfel mit einem Gewicht von bis zu 200 Gramm geben, wobei sich die Form der Kugel leicht nach oben verjüngt. Die Schale des dunkelvioletten Apfels ist mit einer Wachsschicht überzogen. Das Fruchtfleisch ist süß, rosa mit einem violetten Schimmer, sehr dicht.

Baum BodenfreiDas Wachstum auf nährstoffreichen Böden wird jedoch erfolgreicher sein. Grundwasser in der Nähe der Oberfläche verkürzt die Lebensdauer der Pflanze. Fortpflanzungsmethode - Impfung. Im Kindergarten im dritten Jahr nach der Impfung verpflanzt. Es wächst gut im Süden und Südwesten von Russland.

In Zentralrussland ist es für die Sorte Nedzvetskogo kalt. Darauf aufbauend wurden Hybriden gezüchtet, die den Frost der gemäßigten Klimazone perfekt vertragen und die dekorativen Vorteile der ursprünglichen Pflanze bewahren.

Rote Apfelblattsorten

Beliebte Sorten von roten Apfelbäumen:

Sorte "Royalties". Der dekorative Apfel "Royal" selbst unter den rotblättrigen Sorten zeichnet sich durch die Originalität des Laubs aus. Die Blätter des Baumes sind glänzend und von so satter dunkelroter Farbe, dass sie fast lila erscheinen. Die üppige und üppige Blüte beginnt im Mai und fängt in der ersten Juniwoche an. Die Blüten haben rosarote Blütenblätter, die die Krone dicht bedecken.

"Royalties" erreicht eine Höhe von 4 - 5 Metern, hat einen kurzen Stamm mit einer Krone mit einem Durchmesser von ca. 4 Metern. Der Baum hat nur dann die charakteristische Farbe der Blätter der Sorte, wenn er an einem sonnigen Ort mit wenig Schatten wächst. Der Boden sollte fruchtbar und mäßig feucht sein, obwohl die Pflanze eine anhaltende Dürre leicht verträgt. Beschneiden wird empfohlen, um die Form der Krone beizubehalten. Der Baum wächst langsam, trägt kleine rote Äpfel, ist frostbeständig.

Zu den "Schwachstellen" der Sorte gehört die Anfälligkeit für Infektionen durch Krankheiten und Schädlinge: Schorf, Mehltau und Knollenfäule.

Die Anlage widersteht der industriellen Luftverschmutzung, weshalb sie häufig zur Bepflanzung von Stadtgebieten, Parks, Plätzen und Innenhöfen verwendet wird. Der Baum sieht sowohl alleine als auch in der Gruppe mit anderen Zierpflanzen großartig aus.

Sorte "Ola". Große Blüten mit einem Durchmesser von 4 cm haben rosafarbene oder rosarote Blütenblätter. Blütezeit ist Mai. Die Höhe des Baumes erreicht 4 - 5 Meter, die Krone ist rund. Die Frühlingsblätter haben eine hellrote Farbe, in der Sommersaison bekommt das Laub einen hellen Glanz und eine grüne Farbe. Im Winter und Herbst bleibt die Dekorativität der Pflanze dank der vielen roten Früchte, die an den Ästen des Baumes verbleiben, erhalten.

Die Zierapfelsorten „Ola“ gedeihen gut auf mittelgroßen Böden, was durch die anspruchslose Bodenzusammensetzung erklärt wird. Der Baum toleriert leise die Verschmutzung der städtischen Atmosphäre und ist weniger anfällig für Schorfbefall, sodass die Sorte in Parks großer Städte leicht angebaut werden kann. Bei der Gestaltung der Landschaftskomposition stellen die Designer des rotblättrigen Apfels „Ola“ in der Regel in die Mitte des Pflanzenensembles.

Sorte "Royal Beauty". Der Baum mit einer Höhe von 3-4 Metern hat hohe dekorative Eigenschaften:

  • zarte Schönheit Burgunder mit karminroten Farben,
  • weinende krone,
  • junge purpurrote Blätter, die dann eine dunkelgrüne Farbe annehmen,
  • viele himmlische Äpfel, die im Herbst die Baumkrone als dunkelrote Perlen vereinen.

Der Red Beauty Apfelbaum „Royal Beauty“ ist ein niedriger Weinapfelbaum und daher für kleine gemütliche Gärten geeignet. Die Sorte hat einen Vorteil gegenüber anderen weinenden Bäumen wegen ihrer Frostbeständigkeit.

Es wird empfohlen, den Landeplatz an einem sonnigen Ort mit sandigem Boden zu wählen, der mit Mineralien gesättigt ist. Während der Blütezeit verträgt der Apfelbaum keinen Feuchtigkeitsmangel, für den Rest der Vegetationsperiode ist der Baum unempfindlich gegenüber dem Grad der Bodenfeuchtigkeit.

Außergewöhnliche dekorative Eigenschaften und klein Erlaube dir, einen Baum getrennt von anderen Pflanzen des Gartens zu pflanzen. Der Apfelbaum selbst ist auch außerhalb der Kompositionen wunderschön. Das florale Ensemble von Apfelbäumen mit anderen Zwergbäumen und Sträuchern wird jedoch nicht weniger effektiv sein.

Rudolph Sorte. Von kanadischen Züchtern gezüchtet. Junge Pflanzen haben eine pyramidenförmige Krone, mit zunehmendem Alter breiten sich die Baumkronen aus. Die Höhe des Apfelbaumes beträgt ca. 6 Meter. Die Blätter sind frühlingsbraun mit einer roten Tönung und nehmen dann eine braun-grüne Farbe an. Die Knospen sind rot, blühende Blüten haben rosarote Blütenblätter.

Reichlich befruchtet, reifen Zieräpfel rot-orange. Der Baum liebt sonnige Plätze, fruchtbaren und durchlässigen Boden. Die Sorte Rudolf bereichert die Landschaftsgestaltung von Parks, Gärten und Gartengrundstücken.

Sorte "Makovetsky". Die Höhe des Baumes beträgt ca. 5 Meter. Halbkreisförmige, dichte Krone, fast kugelförmig. Rote Blätter, rosa üppige Blüten mit einem Durchmesser von bis zu 5 cm. Der Baum hat eine hohe Frostbeständigkeit.

Rote Apfelbäume in Landschaftsgestaltung sind eine großartige Gelegenheit, die Palette der Gärten und Parks zu bereichern. Eine reiche Blüte, Frostbeständigkeit und helle Laubfarbe erklären die anhaltende Beliebtheit der Bäume bei Gärtnern.

Sortenübersicht mit kurzer Beschreibung

Der rote Apfel ist eine Art Zierobstbaum. Für grüne Kompositionen kann diese Pflanze als ein Baum oder mehrere Pflanzen zusammen gepflanzt werden. Die meisten Sorten werden nur zur Dekoration des Geländes verwendet, da die Früchte klein sind und ungewöhnliche Geschmackseigenschaften aufweisen. Kleine Äpfel werden im Winter zum Hochgenuss für Wildvögel. Infolge der langen und harten Arbeit der professionellen Züchter sind neue Sorten von Apfelbäumen aufgetaucht, deren duftende Früchte saftiges Fruchtfleisch aufweisen und nicht nur für den Frischverzehr, sondern auch für die Winterernte verwendet werden.

Kleine Früchte enthalten eine große Menge an Vitaminen und Nährstoffen, die für das Wachstum und die Entwicklung des Körpers notwendig sind. Nach Laboruntersuchungen wurde nachgewiesen, dass der Gehalt an Vitaminen in kleinen Äpfeln höher ist als in großen.

Nährstoffe:

  • Pektin
  • Faser,
  • Antioxidantien
  • Vitamine und Spurenelemente (Zink, Kupfer, Eisen, Jod, Nickel),
  • Polyphenol.

Medizinische Eigenschaften von Äpfeln:

  • Reinigung des Verdauungssystems
  • Entfernung der Schlacke,
  • Stärkung des Gefäßsystems
  • Verlangsamt die Alterung des Körpers
  • Verhinderung der Entwicklung von Tumoren und Krebs,
  • Behandlung von Ruhr und Kolitis,
  • Sättigung des Körpers mit Vitaminen und Mikroelementen,
  • Normalisierung des Blutdrucks und Stabilisierung des Wasserhaushalts des Körpers.

Auf dem modernen Agrarmarkt kann man mehr als 200 Sorten dieser Pflanze sehen. Alle Sorten unterscheiden sich in folgenden Parametern:

  • Kronenform und -größe
  • Farbpalette der Blätter
  • Größe, Form und Farbe der Äpfel,
  • Blütezeit und Farbe der Blütenstände.

Pflanzen dieser Art sind Universalbestäuber, die sich günstig auf die Erntemenge benachbarter Bäume auswirken.

Die beliebtesten und beliebtesten Zierapfelsorten:

Vorteile:

  • Beständigkeit gegen die schädlichen Einflüsse niedriger Temperaturen,
  • Anspruchslos nach Bodenbeschaffenheit und Bewässerung,
  • hohe ästhetische leistung
  • minimale Pflege
  • Erhaltung der dekorativen Eigenschaften unter widrigen Bedingungen in verschmutzten Städten.

"Nedzvetskogo"

Der Nedzvetsky-Apfelbaum wurde nach einem russischen Züchter benannt, der sich im 19. Jahrhundert mit diesem Baum befasste. Die Form des Baumes weist abgerundete Merkmale auf und die Größe liegt im Bereich von 2,5 bis 5 Metern. Junge Triebe wachsen in verschiedene Richtungen und verleihen dem Apfel unabhängig eine Kugelform. Die Farbe der Zweige ist lila und die Rinde ist rot. Die Farbe der Blätter im Frühling ist dunkelrot, im Sommer ist es lila. Auf langen Stielen wachsen große Blüten von purpurroter Farbe. Die Blütezeit beginnt Mitte Mai und Mitte August.

Stabile Erträge werden von über 10 Jahre alten Altbäumen geliefert. Die Fruchtfarbe reicht von lila bis rot. Das Fleisch ist rosa und lecker. Die Ernte kann für die Zubereitung von Hausmannskost verwendet werden.

Vorteile:

  • Beständigkeit gegen niedrige Temperaturen und Trockenheit,
  • Resistenz gegen die häufigsten Arten von Krankheiten
  • Schlichtheit.

Diese Sorte wurde als Grundlage für Zuchthybriden wie "Nikolina", "Lemoine", "Ellie" genommen.

Für die Umsetzung von Designprojekten kann Krone in jede Richtung beschnitten werden. Nach dem fachgerechten Entfernen von jungen Zweigen und Trieben können Sie der Pflanze sogar die ungewöhnlichste Form und ein einzigartiges Aussehen verleihen.

Apfelbaumsorten "Helena" - ein niedriger und kompakter Obstbaum, dessen Höhe 3,5-4 Meter nicht überschreitet. Die Größe der Burgunderblätter beträgt bis zu 10 cm. Ende April beginnt die Blütezeit. Die Blüten sind groß und lila. Die Früchte sind sehr klein, aber lecker und duftend, die oft für Lebensmittel verwendet werden.

Diese Sorte ist in Regionen mit kaltem Klima anzutreffen. Vorteile:

  • Schlichtheit
  • Beständigkeit gegen niedrige Temperaturen und Trockenheit.

Der Baum der Sorte Profüyun ist eine hohe und kräftige rotblättrige Pflanze mit einer Höhe von 6 Metern und einem Kronendurchmesser von mehr als 4,5 Metern. Das Hauptmerkmal dieser Art ist die Veränderung der Farbe der Blattdecke im Laufe des Jahres von rot nach braun. Auch das Farbschema der Blumen wird die Besitzer des Infields überraschen. Während der Blütezeit auf dem Baum können Sie rosa, rote und lila Blütenstände mit einem reichen und angenehmen Geruch sehen. Sehr kleine Früchte mit einem Durchmesser von nicht mehr als 15 mm sind auch am Ende des Winters am Baum zu sehen.

Die Pflanze wird an gut beleuchteten Orten gepflanzt. Diese Sorte ist universell für städtische Gärten und Parks. Fruchtbarer und feuchter Boden ist für das Wachstum und die Entwicklung des Baumes notwendig.

Diese Sorte wächst gut und entwickelt sich unter verschiedenen klimatischen Bedingungen. Daher wird sie häufig nicht nur in privaten Haushalten verwendet, sondern auch zur Dekoration von städtischen Gassen und Parks. Der Rudolfsortenapfel hat eine abgerundete Krone. Die Standardbaumhöhe beträgt 5 bis 6 Meter. Die Blütenfarbe ist rosa und die Frucht gelb. Aus reifen Früchten werden Marmelade und Kompott hergestellt. Junge Pflanzen sollten in sonnigen Gebieten mit nahrhaftem und fruchtbarem Boden gepflanzt werden.

Vorteile:

  • Schlichtheit
  • Beständigkeit gegen schädliche Umwelteinflüsse,
  • geringer Bodenbedarf,
  • schnelles Setzen der grünen Masse.

Um einen schönen Baum zu erhalten, ist es jedes Jahr nach dem Winter erforderlich, die Krone sanitär und prägend zu beschneiden. Wenn Sie die Zweige und jungen Triebe nicht entfernen, hat die Pflanze die Form eines Strauchs mit mehreren Stämmen. Die Anordnung der Zweige ist vertikal mit abgesenkten Spitzen. Die dekorativen Eigenschaften der Sorte bleiben das ganze Jahr über erhalten.

Es wird nicht empfohlen, junge Triebe im Schatten von großen Bäumen und hohen Häusern zu pflanzen, da die dekorativen Eigenschaften und das Fehlen einer üppigen Blüte des Baumes beeinträchtigt sind.

Die Ziersorte "Robin" ist eine baltische Kreuzung zweier Apfelbaumarten - "Sibirische Beere" und "Nedzvetskogo". Apfelbäume dieser Sorte gehören zu den herbstlichen Obstbäumen. Die Pflanze wurde durch natürliche Bestäubung gewonnen. Die Höhe des Baumes erreicht eine Höhe von mehr als 6 Metern und hat eine Krone in Form einer Kugel. Der Name der Sorte stammt von himbeerfarbenen, saftigen und duftenden Äpfeln. Die Blätter sind im Frühling und Sommer lila und im Herbst grün. Sorte "Robin" bezieht sich auf ertragreiche Arten mit mittleren Früchten mit Himbeergeschmack.

Äpfel haben einen universellen Zweck und werden häufig für die Zubereitung von Winterkonserven verwendet. Sie können duftende Früchte nicht nur im Herbst, sondern während der gesamten Wintersaison genießen.

Eine reichliche Ernte kann bereits im vierten Jahr des Wachstums der Pflanze unter allen klimatischen Bedingungen erzielt werden.

Die maximale Höhe eines Apfelbaums der Klasse "Ola" nicht mehr als 5 Meter. Die Blütezeit beginnt im Mai. Der Durchmesser reifer Äpfel beträgt nicht mehr als 30 mm. Reife Früchte werden nicht nur für hausgemachte Produkte verwendet, sondern auch zum Füttern von Wildtieren und Vögeln, da die Beeren bis zum späten Winter an einem Baum hängen.

Für die Bepflanzung ist es notwendig, einen halbschattigen Standort mit einer leichten und nahrhaften Erde zu wählen. In sonnigen Gegenden muss der Apfelbaum in der heißen Zeit zusätzlich gegossen werden. Rechtzeitiges Beschneiden, richtige Pflege und Behandlung von Krankheiten und Schädlingen verbessern die Qualität und Quantität der Ernte.

Der Hauptvorteil der Ola-Apfelbäume ist der Erhalt dekorativer Eigenschaften in der verschmutzten Atmosphäre von Großstädten und in der Nähe von Autobahnen. Designer blühender Bäume, gepflanzt in Stadtparks, Gassen und Straßenrändern. Der am häufigsten gepflanzte Baum sieht am besten aus, wenn er in der Mitte einer grünen Komposition gepflanzt ist.

Königliche Schönheit

Die Sorte "Royal Beauty" ist eine Hybride aus schnell wachsenden rotblättrigen Apfelbäumen. Diese Sorte ist ein Analogon der japanischen Sakura und wird zur Dekoration von grünen Erholungsgebieten im japanischen Stil verwendet. Der Baum ist sehr kompakt und klein, mit einer Höhe von bis zu 3 Metern und einem Kronendurchmesser von nicht mehr als 2 Metern und ähnelt dem Aussehen eines offenen Regenschirms. Die Blütezeit dauert nicht länger als 14 Tage und beginnt Anfang Mai. Ende April erscheinen auf dem Baum rote Knospen, aus denen purpurrote Blüten blühen. Das Erscheinungsbild der Pflanze ähnelt einer Trauerweide, deren Zweige absteigen. Diese Eigenschaft macht die Vielfalt in Projekten von Landschaftsgestaltern populär und beliebt. Vorteile:

  • niedriger Preis
  • Regenschirmform
  • Selbstbestäubung
  • Änderung der Farbpalette der Blattbedeckung im Laufe des Jahres,
  • устойчивость к морозам и резким перепадам температуры,
  • форма кроны без регулярной обрезки напоминает шар или овал.

Плоды декоративного растения запрещается употреблять в пищу. Яблоки имеют горький и неприятный вкус.

В основе сорта «Роял бьюти» лежат свойства и характеристики яблони «Недзвецкого». Später wurde diese Apfelbaumart von den Züchtern für die Züchtung neuer Hybriden mit verbesserten Eigenschaften und Merkmalen verwendet.

Die einzigartigen Eigenschaften dieses Typs ermöglichen es Ihnen, in Regionen mit widrigem Klima und niedrigen Temperaturen zu landen.

Tipps für die Landtechnik

Trotz der Schlichtheit von Zierapfelbäumen müssen Hausgärtner die bequemsten Bedingungen für das Wachstum und die Fruchtbildung von Pflanzen schaffen. Wenn Sie einen schattigen Ort mit sumpfigem und kargem Boden wählen, werden die Blütezeit und die Sättigung der Farbpalette erheblich verringert.

Das Pflanzmaterial muss im zeitigen Frühjahr oder im zeitigen Herbst gekauft und gepflanzt werden. Wenn der Baum zu spät gepflanzt wird, kann er nicht mehr Wurzeln schlagen und ohne Schaden überwintern.

Eine neue Pflanze kann aus Samen gezogen werden, die Fortpflanzung durch Stecklinge ist möglich.

Für die Aussaat von Saatgut ist es erforderlich, vorab einen Pflanzbehälter mit fruchtbarem und nahrhaftem Boden vorzubereiten, in den zu Beginn des Winters Pflanzgut gelegt werden sollte. Wenn Sie in 30-40 Tagen günstige Bedingungen schaffen, können Sie die ersten Triebe sehen. Wenn das Wetter angenehm und günstig für das Pflanzenwachstum ist, können Sie damit beginnen, Sämlinge in offenen Boden zu verpflanzen.

Junge Stecklinge werden aufgrund ihrer schlechten Überlebensrate selten gepflanzt. Um eine neue und gesunde Pflanze zu erhalten, müssen spezielle Präparate und Stimulanzien zur Bildung der Immunität und des Wurzelsystems verwendet werden.

  • Der Abstand zwischen den Apfelbäumen sollte nicht weniger als 5 Meter betragen.
  • Junge Setzlinge benötigen zusätzliches Gießen sowie mineralische und organische Düngemittel.
  • Die Hauptbedingung für das Wachstum und die Entwicklung starker und gesunder Bäume ist die rechtzeitige Entfernung von Unkraut und abgefallenen Blättern.
  • Zusätzliche Bewässerung wird nur von jungen Pflanzen benötigt, reife Bäume haben genügend natürliche Feuchtigkeit.
  • Um trockene, beschädigte und erkrankte Äste zu entfernen, muss die Krone vorbeugend beschnitten werden. Formatives Beschneiden erfolgt nur nach Belieben und Notwendigkeit.
  • Stellen Sie vor der Ernte sicher, dass die Früchte des gepflanzten Baumes essbar und gesundheitlich unbedenklich sind. Reife Äpfel werden im Spätherbst geerntet.

Zierapfelsorten haben eine hohe Resistenz gegen verschiedene Arten von Krankheiten, aber im Falle der ersten Anzeichen einer Infektion sollten Sie die beschädigten Zweige sofort entfernen und den Baum auch mit speziellen Chemikalien behandeln.

In Fachgeschäften können Sie eine große Anzahl von medizinischen Zusammensetzungen sehen, und erfahrene Berater helfen Ihnen, die richtige Wahl zu treffen und das richtige Medikament zu kaufen.

Anwendung im Landschaftsbau

Obstbäume auf dem Grundstück werden immer eine Quelle für schmackhafte und gesunde Früchte und schmücken den gesamten Garten, besonders in der Frühlingssaison. Dekorative Apfelbäume mit roten Blättern schmücken nicht nur den Garten in der Blütezeit, sondern werden das ganze Jahr über zum Highlight des Hinterhofs. Helle Farben von grünen und duftenden Blumen unterstreichen die Individualität des Ortes und den ästhetischen Geschmack der Eigentümer des Hauses.

In der Zeit der üppigen Blüte verwandeln sich Bäume in bunte Wolken, auf denen selbst Blätter nicht sichtbar sind. Deshalb raten Designer, sie in der Nähe von immergrünen Nadelbäumen zu pflanzen. Mitten im Sommer ändert die blühende Kugel ihre Farbe in Rot, Lila oder Violett und bleibt bis zum späten Winter. Nicht weniger ästhetisches Vergnügen erwartet Sie im Winter, wenn Sie vor dem Hintergrund des weißen Schnees kleine Äpfel in satten und lebendigen Farben sehen. Leckere und duftende Früchte werden für Vögel und Tiere zu einem beliebten Vergnügen, und ihre Beobachtung wird nicht nur Erwachsene, sondern auch Kinder begeistern.

Unter den modernen Designprojekten finden Sie eine Vielzahl von Arbeiten im japanischen Stil. Diese Richtung ist beliebt und gefragt, aber das Klima in Japan hat seine eigenen Merkmale, die sich positiv auf das Wachstum und die Entwicklung der Sakura auswirken. Sakura - ein Symbol für Japan, das den Stil und die Schönheit des Landes trägt. Die rauen klimatischen Bedingungen des Landes erlauben es den Designern nicht, diese Pflanze zu verwenden. Die unprätentiösen Zierapfelbäume der Sorten „Everest“, „Golden Hornet“ und „Purple“ sind zu einem einzigartigen Analogon zum japanischen Baum geworden. Blühende Apfelbäume ersetzten die Sakura vollständig und retteten die Besitzer vor der sorgfältigen Pflege einer kapriziösen importierten Pflanze.

Professionelle Gärtner beraten pflanze roten Apfelbaum neben Kirsche, Aprikose und PflaumeDann verwandelt sich der Garten in ein duftendes weißes Meer von ästhetischem Vergnügen und Schönheit.

Die ungewöhnlichen Farben der Bäume ermöglichen wunderschöne Kompositionen in jeder Ecke des Gartens, und das Pflanzen eines Apfelbaums in der Nähe der Eingangstür oder des Haupteingangs verleiht der Fassade des Gebäudes Eleganz und Schönheit.

Um ungewöhnlichen Formen zu verleihen, empfehlen erfahrene Gärtner die Verwendung von Formschnitt. Diese Art von Apfelbaum verträgt leicht das Entfernen von Ästen und Trieben und behält seine Form für eine lange Zeit. Es ist zu beachten, dass die Kronenform bei Zierapfelbäumen zunächst eine ungewöhnliche Form aufweist, so dass Sie nicht auf eine spezielle Anpassung zurückgreifen können.

Am erfolgreichsten ist die Platzierung von Bäumen auf hohen Böden und in der Nähe von Stauseen. Das Naherholungsgebiet am Fluss mit blühenden Apfelbäumen wird für alle Familienmitglieder zu einem beliebten Ort.

Vor der Kulisse einzigartiger Apfelbäume sehen Sträucher, allerlei Blumen und ein gepflegter Rasen gut aus. Pflanzen mit unterschiedlichen Blütezeiten erzeugen ein Gefühl immer blühender Komposition.

Erdbeeren und Erdbeeren, die unter dem Baum gepflanzt werden, verschönern nicht nur den Raum, sondern bieten auch die Möglichkeit, eine schmackhafte Ernte im Schatten eines bunten Apfelbaums zu sammeln.

Die Zusammensetzung der Hecke aus dekorativen Äpfeln, Quitten, Brombeeren und Trauben ziert nicht nur den Bereich in der Nähe des Zauns, sondern schützt den Bereich auch vor Staub und Zugluft.

Zierapfelbäume sind eine einzigartige Art von blühenden Obstpflanzen, die es ermöglichen, den Garten zu dekorieren und ihm Individualität und Originalität zu verleihen. Bevor Sie eine junge Pflanze kaufen, sollten Sie sorgfältig ihre Eigenschaften und Merkmale untersuchen und herausfinden, wie der Baum in ein paar Jahren aussehen wird.

Kompatibilität mit anderen Pflanzen

Die Lichtungen mit einem dekorativen Apfelbaum, der in einer kleinen Gruppe gepflanzt wurde, sehen wunderschön aus. Freiraum ist mit Erdbeeren, Himbeeren oder anderen Beerensträuchern gefüllt. Auch Iris, Pfingstrose, duftender Tabak und Gänseblümchen werden als Hintergrundpflanzen verwendet. Entlang der Wege wird eine Mischung aus dekorativen Sorten von Apfel, Erdbeere, Yaskolka und Zhivuchki gepflanzt. Niedrig wachsende Pflanzen schmücken eine Gruppe, die in der ersten Ebene pflanzt.

Als Hecke werden Gartenplantagen zusammen mit japanischen Quitten, Brombeeren, Hopfen und mädchenhaften Trauben verwendet. Im japanischen Garten ist die Kombination von Zierapfel, Zitronengras, Zwerg, Henomelis und anderen Pflanzen zum Klassiker geworden. Es kann mit verschiedenen Sorten von Spirea, Weigela oder japanischen Kerri ergänzt werden.

Die originelle Kombination aus einer ausgefallenen Krone und einer interessanten Blattfarbe kombiniert einen dekorativen Apfelbaum, Katalpes mit gelben und roten Hülsen, eine Wacholderdrossel, Berberitze und Flieder. Indem Sie eine Zusammensetzung für Wachstum, Blühdauer und Schatten der Blütenstände pflanzen, können Sie ein Blumenbeet schaffen, das die Landschaft über mehrere Jahreszeiten hinweg verändert und erfrischt.

In Gesellschaft von Fruchtsträuchern (Himbeere, Johannisbeere, Shadberry) sieht der dekorative Apfelbaum wunderbar aus. Diese Pflanzengruppe eignet sich für niedrige Hecken oder Rabatten. Die schöne Blüte, gefolgt vom Auftreten von Früchten, macht jeden Garten reich und symbolisch.

Dekorativer Apfelbaum mit roten Blättern

Hybridsorte, die widrigen Umgebungsbedingungen standhält. Die Höhe des Busches kann 3-4 Meter betragen, die Breite der Krone variiert zwischen 2 und 3 Metern. Während der Vegetationsperiode schmücken die Blätter den Garten mit ihrem violetten Schimmer, näher an der Fruchtbildung verfärben sie sich grün.

Die charakteristische Cherata ist langsames Wachstum. Die Kultur ist unprätentiös, frostbeständig, erwachsene Pflanze erreicht 5 Meter Höhe und 3 Meter Durchmesser der Krone. Das Warten auf die ungewöhnlichen lila Blätter eines erwachsenen Gartens dauert bis zu 9 Jahre.

Auflösende Knospen haben einen kräftigen purpurroten Farbton und einen ähnlichen Geschmack wie die Beeren. Niedriger Busch - 3-3,5 Meter, weitläufige Kugelkrone.

Der Unterschied dieser Sorte sind essbare Früchte, aus denen Sie Kompott und Marmelade herstellen können. Der Baum wächst wild, verträgt auch die rauen klimatischen Bedingungen. Erwachsene Pflanze erreicht 11 Meter. Das Aussehen ist klassisch - weiße Blüten mit grünen Blättern umrahmt.

Eine beliebte Pflanze, um eine Hecke zu bilden. Es hat eine kleine Statur, eine dichte Krone, wächst schnell und ist perfekt für das Modellieren geeignet.

Fortpflanzung, Pflanzung und Pflege

Beim Pflanzen sollte die Grube größer sein als das Wurzelsystem, die Wurzeln werden sorgfältig begradigt und mit einer losen, fruchtbaren Mischung bedeckt. Das aktive Wachstum des Wurzelsystems ist der Schlüssel für ein gutes Wachstum und die Entwicklung des Baumes. Nach dem Pflanzen reichlich gießen und mulchen. Sägemehl, Kompost und Torf können verwendet werden. Dies trägt dazu bei, dass die Feuchtigkeit weniger verdunstet, das Auftreten von Unkraut gestoppt und das Überleben des Sämlings verbessert wird. Unter keinen Umständen darf der Wurzelhals vergraben werden.

Die Pflege eines Zierapfelbaumes unterscheidet sich nicht wesentlich vom üblichen Inhalt. Dekorative Vielfalt ist weniger skurril, mit unsachgemäßer Bepflanzung oder geringfügigen Fehlern, die den Zustand des Baumes selbst nicht beeinträchtigen. Dennoch empfehlen Gärtner die Einhaltung bestimmter Regeln. Eine wichtige Rolle spielt der richtige Landeplatz. Es ist besser, Zierapfelsorten an Orten anzupflanzen, an denen genügend Licht und keine Feuchtigkeitsstauung im Boden herrscht. Das Wurzelsystem sollte gut entwässert sein, ständig feuchte Wurzeln können verrotten. Sämlinge mit einem offenen Wurzelsystem benötigen ausreichend Feuchtigkeit, ein Übertrocknen zerstört sie.

Roter Laubapfelbaum: Beschreibung der Sorten, deren Platz in der Landschaftsgestaltung des Gartens

Zierobstbäume werden in Russland immer häufiger. Schöne blühende Pflanzen zieren die Datscha und die Grundstücke des Haushalts und verleihen den Vorgärten und Fassaden der Häuser Originalität.

Ein besonderer Platz in der Gestaltung von Parks, Gassen, Gärten, Verwaltungsgebieten besetzen dekorative Apfelbäume. Die Einfachheit der Pflege, der Luxus der Blüte, das malerische Aussehen der Früchte und der sanfte Duft erklären die wachsende Beliebtheit dieser Bäume in der Landschaftsgestaltung.

Apfel ist ein beliebter Gartenbaum, der nicht nur für gesunde und schmackhafte Früchte angebaut wird. Als Ergebnis der Züchtungsarbeit wurden dekorative Arten gezüchtet, die prächtig dekorierte Gärten und Gartengrundstücke darstellten. Besonders schick sind die Ziersorten roter Apfelbäume, die die Landschaft von Parks und Gärten beleben.

Ein Apfelbaum mit roten Blättern wird auf einem hellgrünen Rasen oder an einer Wand spektakulär aussehen. Und passt auch harmonisch in die Komposition mit anderen Zierpflanzen des Gartens, sowohl Bäumen als auch Sträuchern.

Die Früchte des Zierapfels eignen sich zur Herstellung von Blumensträußen, Blumen- und Gemüsekompositionen. Die Lebensmittelqualität von Früchten ist niedrig, so dass dekorative Äpfel beim Kochen keine breite Anwendung fanden. Obwohl sie zum Dekorieren von Gerichten und zum Kochen von Konfekt, Marmelade und Kompott verwendet werden können.

Landschaftsverzierung oder rotes Apple

Es wird angenommen, dass die Früchte von Zierapfelbäumen ungenießbar sind. Dies ist jedoch nicht ganz richtig. Viele Sorten produzieren Früchte, die zum Verzehr geeignet sind. Natürlich macht es die geringe Größe unbequem, sie frisch zu verwenden, aber Kompotte und Marmeladen sind ausgezeichnet. Es ist zu beachten, dass die Äpfel des Zierapfels gesundheitsschädlich sein können: Beispielsweise können die Früchte der Royalties ernsthaft vergiftet werden.

Nachfolgend sind die beliebten Sorten aufgeführt, die in unserem Land angebaut werden.

Roter Apfel

Großer Baum, mittelgroß, bis zu 4 m hoch und mehrere Meter im Durchmesser, mit einer kräftigen, abgerundeten Krone. Das Laub ist zu Beginn der Vegetationsperiode hellrot gefärbt, aber mit dem Auftreten der Frucht ändert sich die Farbe in ein tiefes Smaragdgrün. Bei einigen Arten ändern die Blätter ihre Farbe nicht. Blütenstände sind hellweiß und kastanienbraune Früchte.

Diese Hybridform ist resistent gegen ungünstige Wachstumsbedingungen, Pilzinfektionen, insbesondere Schorf und andere Fruchtkrankheiten. Es fühlt sich gut an in den Bedingungen der Mittelspur und im Ural. Beliebte Sorten von roten Apfelbäumen sind Chinese und Weeping Apple.

Apfelbaum Paradies krasnolistnaya

Es gibt verschiedene Sorten - Chinese, Ranetka und Raika. Es ist China, das in unserem Land weit verbreitet ist, das nicht nur essbare Früchte bringt und ein vollwertiger Obstbaum ist, sondern auch eine Reihe anderer Vorteile hat. Obwohl die Sorte wild und nicht resistent ist, wächst sie in den nördlichen Regionen gut. Ein Apfelbaum wächst in Form eines Baumes, manchmal ziemlich hoch (bis zu 10 m). Die Früchte dieser Sorte sind ziemlich klein. Die Belleflee-Kitayka-Hybride kann jedoch Früchte mit einem Gewicht von bis zu 60 g tragen.

Weinendes rotes Blatt Apfels

Es ist auch ziemlich groß für Vertreter von Zierbäumen mit einer ovalen oder konisch ausgebreiteten Krone. Die Blätter verfärben sich mehrmals von rot nach grün und umgekehrt. Die Blütenstände sind groß, von purpurroter Farbe, mit einem starken angenehmen Geruch. Wenn die Zeit heiß und ohne Niederschlag ist, blüht nur ein paar Tage. Die Früchte sind klein, dunkelrot und länglich. Die Sorte ist winterhart, es wird empfohlen, sie in lockere feuchte Böden zu pflanzen. Benötigt zusätzliches Füttern und Formschnitt.

Königliche Schönheit

Niedriger Baum mit breiter runder Krone und dünnen hängenden Ästen. Im Frühjahr sind die Blätter mit Purpur gesättigt und werden im Herbst vollständig grün. Blütenstände sind dunkelrosa. Die Äpfel sind satt rot. Es wird empfohlen, in fruchtbaren Böden in gut beleuchteten Bereichen zu pflanzen. Benötigt regelmäßigen Schnitt und Mineraldünger. Winterharte Sorte.

Das Pflanzen von roten Zierapfelbäumen unterscheidet sich nicht vom Pflanzen gewöhnlicher Obstbäume. Die beste Zeit zum Aussteigen ist der frühe Frühling oder der frühe Herbst. Sämlinge sitzen in einem Abstand von ca. 5 m voneinander in tiefen (ca. 1 m) und breiten Löchern. Entwässerung und Nährboden (eine Mischung aus Erde, Humus, Holzasche, Nitroammofoski und Superphosphat) sollten am Boden der Grube platziert werden.

Dann wird der Boden reichlich angefeuchtet, Baum abgesenkt. Die Wurzeln müssen begradigt werden, ohne sie zu beschädigen, dann mit Erde bedeckt und leicht gestampft werden. Ein junger Baum wird an eine Stütze gebunden und bewässert. Bitte beachten Sie, dass sich der Wurzelhals nach der Landung mindestens 10 cm über dem Boden befinden muss und die Baumstämme nach Aufnahme der Feuchtigkeit mit Torf gemulcht werden.

Rote Äpfel brauchen nicht so gründliche Pflege wie ihre Obstschwestern. Viele von ihnen haben wilde Gene. Aber es gibt die notwendigen Verfahren, auf die man nicht verzichten kann: Gießen, Düngen, Jäten. Müssen regelmäßig pristvolny Kreise lösen und die Krone trimmen. Das Schneiden verleiht nicht nur die gewünschte Form, sondern verhindert auch die Verdickung der Krone und ermöglicht den Zugang von Licht und Luft zu allen Zweigen.

Meist werden Äste nicht beschnitten, sondern vor allem weinende Apfelbäume gefällt. Die Baumstämme müssen jäten und darauf achten, dass der Boden nicht austrocknet. Zierapfelbäume mögen keine sumpfigen Böden, jedoch benötigen junge Setzlinge reichlich Feuchtigkeit. Erwachsene werden nur bei Trockenheit bewässert.

Füttern Sie die Bäume einmal im Jahr mit komplexen Düngemitteln, aber Sie können den Boden organischer mulchen.

Krankheiten und Schädlinge

Fast alle Arten von dekorativen roten Apfelbäumen sind kälteresistent und resistent gegen Krankheiten. Schädlinge sind für Pflanzen nicht furchtbar, greifen Bäume sehr selten an und richten keinen ernsthaften Schaden an. Pilzinfektionen stellen auch keine Bedrohung für sie dar, sie haben nicht einmal Angst vor Schorf. Aber eine bakterielle Verbrennung kann ernsthaft schaden, ein Apfelbaum kann vollständig betroffen sein. Beim ersten Anzeichen werden die betroffenen Teile entfernt und verbrannt. Wenn ein wesentlicher Teil des Baums betroffen ist, wird er vollständig entfernt. Das Schützen des Apfelbaums vor Verbrennungen ist nur mit einem desinfizierten Instrument und der Wahl eines gesunden Pflanzmaterials möglich.

Dekorative rote Apfelblätter schmücken sowohl Ihren Garten als auch die Sakura, während Sie die Früchte genießen.

Roter Apfelbaum: Beschreibung und Merkmale der Pflege der Sorte

Der Zierapfelbaum ist oft eine wilde, allgegenwärtige Variante seines kulturellen Verwandten, und einige Vertreter wurden von den Züchtern durch Hybridisierung verschiedener Sorten geschaffen. Sie alle bevorzugen leicht durchlässige, atmungsaktive, fruchtbare Böden, offene, sonnige Standorte und große Baumabstände. Aber nur die ersten Jahre nach dem Pflanzen erfordern besondere Aufmerksamkeit, fast alle Zierapfelbäume passen sich leicht den Bedingungen an, wachsen schnell und schmücken den Garten auch an schattigen Orten.

Natürlich werden sie zuallererst gepflanzt, um eine erstaunliche Verzierung zu erzielen, aber es handelt sich trotzdem um Obstbäume, was bedeutet, dass sie eine Ernte einbringen müssen. Die Äpfel vieler Arten sind essbar, sie werden nicht frisch verzehrt, aber sie machen duftende Konserven daraus, machen Kompotte und Weine. Очень осторожными нужно быть с яблоней Royalty, она редкий представитель яблонь с несъедобными плодами, попробовав их, можно получить серьезное отравление. А вот всем известные Райские яблочки, Китайка, плоды других видов используют для приготовления десертов.

Внешний вид

Одни яблони растут в форме дерева, другие, если их не формировать специально, вырастают большим раскидистым кустом. Der rote weinende Apfelbaum kann unter günstigen Bedingungen unter dem Gewicht von Laub und dann von Blumen und Früchten bis zu 12 Meter lang werden. Seine dünnen, flexiblen Äste wachsen sanftmütig herab und bilden eine Art Laube.

Der dekorative rote Apfelbaum bildet einen bis zu 3 Meter breiten und bis zu 3 Meter hohen Strauch, der durch die Leuchtkraft der Farben besticht. Die Blätter haben von Anfang an eine leuchtend rote Farbe, dann erscheint eine satte schneeweiße Farbe auf der Pflanze, und wenn die burgunderfarbenen Äpfel reifen, wird das Laub allmählich smaragdgrün. Einige Sorten bleiben von Frühling bis Herbst leuchtend rot und betonen ihre ungewöhnliche Färbung beim Erblühen schneeweißer Blütenblätter.

Der Royal Beauty Apfelbaum wird bis zu 3 Meter hoch und bildet mit seinen sanft hängenden Zweigen eine breite Krone mit einem Radius von zwei Metern. Die Blätter im Frühling überraschen mit ihrem leuchtenden Purpur, und im Sommer erscheinen dünne grüne Adern auf ihnen, und allmählich, bis zum Herbst, füllen sie das ganze Blatt mit Grün. Smaragdgrün kann nicht auf sich aufmerksam machen, wenn alle anderen Pflanzen rot und gelb werden.

Bei der Bestimmung des Pflanzortes müssen Sie für andere Bäume einen Abstand von etwa 5 bis 6 Metern einhalten.

Die Pflanzung der Setzlinge erfolgt im zeitigen Frühjahr oder Herbst etwa Mitte September.

Die Grube sollte groß gegraben werden - bis zu 1 Meter tief und 90 cm breit. Am Boden wird eine Drainageschicht aus kleinen Steinen und Sand angeordnet, dann wird der Boden mit mehreren Eimern Humus, Holzasche, Nitroammophos und Superphosphat gemischt.

Ein Eimer Wasser wird in die Grube gegossen, dann wird der Schössling abgesenkt, die Wurzeln werden begradigt, sie werden mit Erde gegossen und vorsichtig gestampft. Der Baum wird an einen Pflock gebunden und in mehreren Schritten reichlich gegossen. Am Ende des Pflanzens und Gießens sollte der Wurzelhals 10 cm über dem Boden stehen, und der Pristvolny-Kreis wird mit Nadeln oder Sägemehl gemulcht, wenn das Wasser vollständig absorbiert ist.

Es ist notwendig, dekorative Apfelbäume weniger als Obst zu pflegen, aber sie müssen auch bewässert, gefüttert, unkrautfrei gemacht werden. Es wird notwendig sein, den Rumpfkreis zu lockern und die Krone zu kürzen, um die gewünschte Form zu erhalten. Das ganze Jahr über müssen Sie die Sauberkeit nicht nur im Kreis um die Krone, sondern auch um den gesamten Kronenumfang aufrechterhalten, um einmal im Jahr Mineral-Komplexdünger herzustellen. In der restlichen Zeit müssen Sie die Fläche mit Humus, Kompost und Sägemehl mulchen.

Bewässerung ist sehr wichtig für junge Bäume, das Land um ihre Wurzeln sollte nicht austrocknen, für Erwachsene sind die Apfelbäume nicht so kritisch, man kann nur bei längerer Dürre gießen. Dekorative Arten formen keine Skelettbäume, aber sie müssen beschnitten werden, um die Krone zu reinigen und ihre Form zu erhalten.

Video "Sortenübersicht Zierapfelbäume"

In diesem Video erfahren Sie mehr über die Sortenvielfalt von Zierapfelbäumen und erhalten Tipps zu deren Pflege.

Bäume mit roten Blättern im Landschaftsdesign.

Immer mehr Zierbäume und Sträucher haben purpurrote und rote Blätter. Sie sind in der Regel im Frühjahr am hellsten, im Sommer und Herbst verdunkeln sie sich und werden weniger hell. In einigen von ihnen, zum Beispiel in Pfirsichen und einigen Apfelbäumen, wird es unmittelbar nach dem Erblühen rot und dann vollständig grün. Solche Sträucher und Kronen sollten abgeschnitten werden, da ihre jungen Triebe vor dem Hintergrund der alten wie alte Blüten aussehen.

Da rote Pigmente die Beständigkeit gegen die sengende Sonne erhöhen und den Befall von pflanzenfressenden Insekten verhindern, ist es nicht verwunderlich, dass die Zahl der in der Landschaftsgestaltung verwendeten violetten und roten Bäume und Sträucher rapide zunimmt.

Viele von ihnen haben auch andere attraktive Merkmale: interessante Blattform, weinende oder kugelförmige Krone. Bubbyplodnik, japanische Spirea, Holunder, Berberitze, Kirsche und Apfel blühen dabei wunderschön und tragen Früchte.

Die Gärten sollten in erster Linie die Sorten wählen, die langsam wachsen. Kleine Pflanzen wie der japanische Zwerg Spirea und die Tuberga-Berberitze "Bagatelle" sind in Gärten häufig anstelle von mäßig hohen Stauden vorhanden. Sie wachsen am besten in der vollen Sonne - so können Sie sie als Schutzschirm für empfindlichere Pflanzenarten verwenden. Im Schatten wachsen sie nicht sehr gut, weil ihnen das Licht fehlt.

In der Landschaftsgestaltung ist es besser, ein rotes Blatt in Maßen zu verwenden. Die wirksamsten Zusammensetzungen sind Pflanzen mit roten Blättern in einem Duett mit grünvioletten oder mehrfarbigen Bäumen, einschließlich goldenen oder hellgrünen Variationen.

Die Verwendung von Zierapfelbäumen

Ein solcher Apfelbaum sieht getrennt von einem hellgrünen Rasen oder einer hellgrünen Wand besser aus, kann jedoch in einer Gruppe mit anderen Bäumen und Ziersträuchern wachsen. Ideal zum Anpflanzen in Parks und als Element urbaner Grünflächen. Seine Früchte können ein gutes Winterfutter für Vögel sein. Für Menschen sind sie in der Regel ungenießbar, weil ihr Geschmack nicht sehr beeindruckend ist, sondern zum Kochen (in Konfekt und Marmelade, Kompott) oder für Süßwarenzwecke verwendet werden kann. Aufgrund ihrer dekorativen Eigenschaften eignen sie sich auch zur Herstellung dekorativer Kompositionen in Sträußen.

Da blühende Kirschen und Äpfel ein Symbol für Japan sind, können wir leicht einen Blumengarten im orientalischen Stil mit hellem Kies, kleinen japanischen Azaleen und Zierkräutern (zum Beispiel der niedrige Kurilen-Bambus "Shibataea kumasaca") schaffen. Sie können die Zusammensetzung der Rhododendren hinzufügen.

Wenn wir eine europäische Komposition organisieren wollen, können Sie einen solchen Apfelbaum in Gesellschaft einer Buche pflanzen und am Fuß Lilien, Geranien oder Bodendecker-Rosen pflanzen. Zwischen den Stauden können Tulpen gepflanzt werden, die gleichzeitig mit einem Apfelbaum blühen.

Apfelsorten "Royalties"

„Malus Royalty“ ist eine Zierapfelsorte mit roten Blättern. Farblich sticht es unter anderem durch dunkelrote, fast violette, leicht glänzende Blätter hervor. Die Pflanze hat rötlich-rosa Blüten, die die Zweige während der Blüte reichlich bedecken. Während dieser Zeit (im Mai) sieht die Pflanze einfach wunderschön aus.

Ein Zierapfelbaum mit roten Blättern des "Königshauses" wird 4-5 Meter hoch, der Durchmesser der Krone kann bis zu 4 Meter betragen, meist hat er einen kurzen Stamm. Damit ein Baum leuchtend rote Blätter hat, muss er an einem offenen, sonnigen Ort oder nur leicht im Schatten stehen. Es ist besser, es auf fruchtbaren, eher nassen Böden anzubauen, die Sorte verträgt jedoch auch lange Dürreperioden. Erfordert keinen regelmäßigen Schnitt, Sie können nur die trockenen und unteren Äste entfernen, um einen höheren Stamm zu erzielen, und einen Schnitt anwenden, um die Form zu korrigieren.

Die Sorte wird aufgrund ihrer hohen Luftverschmutzungsbeständigkeit in Grünflächen in städtischen Gebieten eingesetzt. Es kann sehr oft auf allen Arten von Plätzen gefunden werden, in Parks und Plätzen, zwischen Häusern. Im Garten kann es sowohl einzeln als auch in Kombination mit anderen Pflanzenarten einen würdigen Platz einnehmen, was eine bessere Einschätzung seiner Eigenschaften während der Blüte ermöglicht. Der Baum kann auch in einer Gruppe mit anderen Sorten von Zierapfelbäumen wachsen.

Dies ist ein Baum mit langsamem Wachstum. Die Früchte, die sogenannten Paradiesäpfel, sind klein, rot.

Frostbeständige Sorte, aber empfindlich gegen Schorf, der sie angreifen kann. Fühlen Sie sich besser auf fruchtbaren, sandigen und feuchten Böden mit einem pH-Wert von 5-6,5. Es verträgt jedoch verschiedene Bodenverhältnisse recht gut.

Krankheiten und Schädlinge: Die häufigsten Krankheiten sind Schorf, Mehltau und Krautfäule.

Dies ist eine schöne Sorte von Apfelbäumen, die sich durch eine üppige Frühlingsblüte auszeichnet (im Mai). Die Blüten sind rosa oder rosarot, groß - bis zu 4 cm Durchmesser. Der Baum sieht auch im Herbst und Winter dekorativ aus und hat viele rote Früchte, die den ganzen Winter über auf dem Baum gelagert werden. Sie wird 4-5 Meter hoch und bildet eine freie, runde Krone. Die Blätter dieses Baumes sind grün, leicht glänzend und die jungen Blätter haben eine leicht rötliche Farbe.

Die Sorte stellt keine Ansprüche an die Bodenbeschaffenheit, ist jedoch für ihn besser geeignet für die durchschnittliche Bodenfruchtbarkeit. Es ist wichtig, eine konstante, moderate Luftfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten. Ola ist resistent gegen Schorf, so dass sein Charme während der Vegetationsperiode nicht beeinträchtigt wird. Oft in Städten anzutreffen und wird wegen seiner Widerstandsfähigkeit gegen Luftverschmutzung sowie seiner schönen Frühlingsblüte geschätzt. Die Gärten können zusammen mit anderen blühenden Pflanzen Teil der Komposition sein, während sie sich normalerweise in der Mitte des Arrangements befinden.

Sorte "Makovetsky"

Dies ist ein kleiner dekorativer Baum, der bis zu 5 Meter hoch wird und eine runde, fast kugelförmige, sehr dicke Krone hat. Rote Blätter, im Sommer rötlich. Es hat rosarote Blüten, groß, bis zu 5 cm im Durchmesser. Es ist ein frostbeständiger Baum.

Rudolph Sorte

Dies ist ein Strauch oder kleiner Baum mit einer pyramidenförmigen Krone im Anfangsstadium und dann mit einer ausladenden Krone. Wächst bis zu 6 m hoch und 4 m breit. Die Blätter sind saisonal, zuerst rotbraun, später braungrün. Die Blüten in der Knospe sind rot, die Blüten, die sich öffnen, sind rosarot, blühen und tragen reichlich Früchte. Früchte sind länglich, haben eine orangerote Farbe. Sie wächst am besten auf fruchtbaren, durchlässigen Böden an einem offenen, sonnigen Ort. Bringt eine spektakuläre Vielfalt in Hausgärten, Parks. In Kanada züchten.

Königliche Schönheit

Sorte «Royal Beauty» - sehr dekorativ. Der Baum wird 3-4 m hoch und hat neben den schönen Blüten und den himmlischen Äpfeln eine weinende Krone und bunte Blätter. Dieser kleine Baum ist eigentlich sehr malerisch und attraktiv.

Diese interessante Sorte hat viele Vorteile: von schönen karminroten Burgunder-Blüten, die Anfang Mai erscheinen, bis zu purpurroten jungen Blättern auf langen hängenden Zweigen. Von Zeit zu Zeit färben sich die Blätter dunkelgrün.

Im Herbst ist der Royal Beauty Apfelbaum mit vielen kleinen glänzenden roten Früchten bedeckt. Dann sieht die Pflanze aus, als wäre alles mit Zierperlen verziert. Diese Früchte bleiben bis zum Winter auf den Zweigen, und zu dieser Zeit werden die meisten von Vögeln gefressen.

Die Sorte ist für kleine Gärten geeignet, da sie eine Weinkrone hat. Es wird in der richtigen Höhe auf den Bestand gepflanzt, sodass wir garantieren, dass der Baum eine Höhe von nicht mehr als 2 Metern erreicht (normalerweise werden Bäume in einer Höhe von 1 bis 1,3 m gepflanzt). Dann wächst der Baum breit und erreicht einen Durchmesser von 4 m.

Apple „Royal Beauty“ hat einen Vorteil gegenüber weinenden Zierkirschen und ähnlichen Pflanzen, da es eine höhere Frostbeständigkeit aufweist.

Die Pflanze liebt ihre sonnige Lage auf dem nährstoffreichen Sandboden. Während der Blüte sollte es keine Trockenheit geben, während der verbleibenden Vegetationsperiode verträgt die Pflanze jedoch Wasserknappheit.

Aufgrund seiner geringen Größe und Dekoration ist es möglich, diesen Baum separat an einem sonnigen Ort zu pflanzen. Und Sie können mit seiner Teilnahme eine Komposition erstellen, für die Sie im Unternehmen einige Arten von Zwergbäumen, Sträuchern und anderen mehrjährigen Pflanzen auswählen müssen.

Agrartechnische Anforderungen und wachsende Merkmale

Die meisten Zierapfelsorten sind nicht schwer zu züchten. Obwohl sonnige Standorte für eine üppige Krone und normales Wachstum und Früchte unbedingt erforderlich sind, ist der Baum im Verhältnis zu den Bodenbedingungen relativ unprätentiös. Es wächst jedoch besser auf fruchtbaren, frischen Böden mit Humus und einem leicht sauren pH-Wert. Mag keine alkalischen Böden, die durchnässt und schwer sind. Vermeiden Sie es daher, sie an solchen Orten anzupflanzen. Der Baum ist gegen niedrige Temperaturen ziemlich beständig. Es toleriert auch kurzfristige Dürreperioden und Luftverschmutzung in städtischen Umgebungen und ist daher ideal für das Pflanzen in Parks und Gärten in der ganzen Stadt. Aufgrund der moderaten Wuchskraft und der kompakten Krone ist kein intensiver Schnitt erforderlich, sondern es kann nur auf den hygienischen Schnitt beschädigter und kranker Triebe beschränkt werden.

Dekorative Apfelbäume im Landschaftsdesign

Dekorativer Apfel Erobern Sie die Herzen von Liebhabern wunderschöner Pflanzen mit ihrer unbeschreiblich luxuriösen Blüte, wenn die Bäume dicht mit weißen, rosa oder burgunderfarbenen Blüten und Knospen bedeckt sind und ein angenehm duftendes Aroma haben. Die Züchter bringen ständig ihre neuen Sorten heraus, die sich durch eine Vielzahl von Farben für Blüten, Blätter, Früchte, Kronenform und den Beginn der Blüte auszeichnen. Abgeleitet werden Sorten mit gefüllten Blüten, deren Schönheit die Blüten einfach fasziniert.

Die große Popularität in der Landschaftsgestaltung hat zugenommen Apfelbaum von Nedzwetsky, gekennzeichnet durch ausreichende Frostbeständigkeit, Schlichtheit, Resistenz gegen Krankheiten und Schädlinge. Sie gilt als eine der besten Zierpflanzen und wird häufig sowohl für eine Einzelpflanzung vor dem Hintergrund eines grünen Rasens als auch für die Herstellung origineller, farbenfroher Kompositionen verwendet. Es ist auch für den Anbau von Hecken geeignet. Der Baum erreicht eine Höhe von 6-8m. Seine jungen Triebe sind dunkelviolett. Die Blätter haben während der Blütezeit den gleichen Farbton. Dann wird die Oberseite des Blattes dunkelgrün und die Unterseite und der Blattstiel bleiben lila gefärbt. Eine vollständig geformte Krone hat ein sehr dekoratives Aussehen. Der Baum blüht mit rosa oder lila Blüten. Knospen und Blüten, die sich in unterschiedlichem Maße zeigen, bilden eine Art Farbskala. Der Baum ist auch während des Reifens von Früchten dekorativ, wenn kleine rot-lila Äpfel, die mit einer leichten Wachsschicht bedeckt sind, an den Zweigen hängen. Sie reifen im Herbst und bleiben lange auf dem Baum.

Apfelbaum lila

Nicht weniger beliebt und mehr verkümmert (Höhe 4-5 m) lila ApfelbaumViele Sorten haben eine violette Tönung der Blätter. Bei einigen Sorten bleiben die Blätter während der gesamten Vegetationsperiode gleich, bei anderen ändert sich die Blattfarbe allmählich und es entstehen verschiedene Grüntöne.

Jeder weiß es Chinesischer ApfelbaumBilden eines Baumes bis zu 10m. Während der Blüte ist es vollständig mit großen weißen und rosa Blüten mit einem angenehmen Aroma bedeckt. Im Herbst zieren kleine gelbe Früchte mit einem roten Schimmer die Zweige. Bei der Kreuzung mit Kultursorten wurden viele derzeit beliebte Obstsorten, darunter auch kleinfruchtige, gezüchtet. Zum Beispiel liefert chinesisches Frühgold nicht nur sehr frühe gelbe Früchte, sondern hat auch eine interessante weinende, sich ausbreitende Krone. Bäume sind winterhart und die Frucht beginnt 2-3 Jahre nach dem Pflanzen.

Wurde schon lange gepflanzt Apfelwaldblühend mit weißen oder rosa Blüten. Sie gibt grünlich-gelb mit einer rosaroten Frucht. Sie schmecken sauer, sind aber essbar. Die hohen Bäume (bis zu 10-15 m Höhe) eignen sich zum Bilden von Hecken, werden entlang der Gassen gepflanzt und als freistehende Bäume im freien Raum. Viele seiner dekorativen Formen eignen sich für kleine Parzellen: Weinend, Frottee, Gold, Rotfrucht, Paradies.

Geeignet für Landschaftsdekoration und Sibirische Apfelbeereeinen bis zu 10 m hohen Baum darstellend. Blüten in weiß. Bildet kleine rot-gelbe Früchte, die wie Kirschen hängen. Die Blätter werden bis zum Herbst gelb und fallen allmählich ab, und die Äpfel bleiben im Winter auf dem Baum, was ihm ein ungewöhnliches Aussehen verleiht, und dienen auch als zusätzliches Futter für die Vögel. Es ist frostbeständig und anspruchslos, es hält Haarschnitten gut stand. Landschaftsarchitekten verwenden oft viele seiner dekorativen Mischformen: gelbbraunes, elegantes, pinkfarbenes Frottee.

Sibirische Apfelbeere

Derzeit eine sehr große Auswahl an Zierapfelbäumen. Alle von ihnen sind viel frostbeständiger als Obstbäume und auch im Anbau unprätentiös. Gut verträgliches Beschneiden und Formen.

Sie stehen auf einer sonnigen, offenen Fläche mit fruchtbarem, mäßig feuchtem Boden. Bäume wachsen nicht gut in trockenen oder im Gegenteil zu feuchten Böden.

Apfelbaum im Landschaftsdesign

Sie werden sowohl einzeln als auch in Gruppen in Kombination mit anderen Zierkulturen gepflanzt. Dekorative Apfelbäume im LandschaftsdesignPasst besonders gut zu Magnolien, goldenen Thujas, blauen Fichten, Trauerweiden, Spirea usw.

Dekorative Apfelbäume im Landschaftsdesign

Bäume mit essbaren Früchten erfreuen nicht nur die Schönheit, sondern auch den Ertrag. Schließlich weiß jeder, dass in Wildäpfeln deutlich mehr Vitamine, organische Säuren und andere biologisch aktive Verbindungen enthalten sind als in Früchten von Kulturpflanzen.

Pin
Send
Share
Send
Send