Gartenblumen, Pflanzen und Sträucher

Wie man eine federleichte Nelke züchtet und sie pflegt

Pin
Send
Share
Send
Send


Die üppig gefiederte Nelke ist eine krautige Staude, die bis zu 40 cm hoch werden kann. Sie hat einen aufrechten Stiel, ihre Blüten sind paarweise in kleinen Schirmblütenständen gesammelt. Zum ersten Mal wurde diese schöne Nelkensorte im zentralen und südlichen Teil Russlands entdeckt. Dank der erfolgreichen Arbeit der Züchter können Sie eine Vielzahl von Sorten dieser einzigartigen Staude anbauen.

Wie die meisten blühenden Stauden liefert eine üppige, federleichte Nelke nach dem ersten Pflanzjahr nur einen kräftigen Stängel und viele Blütenfreuden erst im zweiten Jahr. Die üppige Blüte beginnt im Juni und dauert einen ganzen Monat. Es kann durch reife Samen vermehrt werden, die den Busch und die üblichen Stecklinge teilen.

Wachstumsbedingungen

Das primäre Pflanzen der Nelke mit Plumose und deren weitere Pflege erfordert keinen großen Aufwand. Für sein normales Wachstum und seine normale Entwicklung müssen die folgenden Bedingungen erfüllt sein:

  • Ein leichter Lehm oder sandiger Lehmboden mit einer ausreichenden Menge an Silizium ist zum Pflanzen geeignet, da sonst die Stängel brechen können.
  • Wählen Sie in der zweiten Hälfte der Tagesstunden ein sonniges Gebiet mit Halbschatten.
  • In Bezug auf die Lufttemperatur ist die Pflanze resistent gegen alle radikalen Erscheinungen: Sie hält trockener Hitze stand und benötigt im Winter Schutz,
  • schöne Rosa müssen mäßig gewässert werden, damit keine Flüssigkeit im Boden stagniert,
  • Während der ersten Ausschiffung wird eine große Menge natürlicher organischer Stoffe an einen festen Ort gebracht, im Frühjahr ist dies auch notwendig.

Einfache Möglichkeiten, die beliebte Nelkenfeder zu reproduzieren. Diese Nelkensorte kann sich auf folgende Weise vermehren: Teilen eines reifen Strauchs, der aus reifen Samen wächst, was für viele durch Pfropfen üblich ist. Sie können eine der vorgeschlagenen Optionen verwenden, um diese schöne Blume auf Ihrer Website zu vermehren und so Ihre eigene einzigartige Nelkenzuchtgeschichte zu erstellen.
Schauen wir uns die einzelnen vorgeschlagenen Methoden genauer an.

Vermehrung der Nelke durch Pfropfen

Reproduktion von Nelke gefiederten Stecklingen Foto

Die optimale Zeit für ihn ist von Juni bis Juli.

  • Das Material wird aus den oberen Teilen ausgewachsener Pflanzen oder starker Seitentriebe entnommen, auf denen sich keine gelegten Farbknospen befinden.
  • Auf der Unterseite des Stiels ist für eine bessere Wurzelbildung an dieser Stelle razrezik gemacht, entfernen Sie die überschüssigen Blätter.
  • Fertige Stecklinge werden sofort zum Wurzeln in Torfgefäße gepflanzt.
  • Wenn Sie die Bildung neuer Triebe und das aktive Wachstum der oberirdischen Teile sehen, können Sie die bewurzelten Exemplare sicher an einen dauerhaften Ort verpflanzen.

Es ist am besten, die Wurzeln nicht zu beschädigen und einen Erdballen vom Behälter zu befreien, damit er nicht zerbröckelt. Die Sämlinge vor dem Umpflanzen wässern, aber nicht gießen. Drücken Sie die Wände des Bechers oder Behälters vorsichtig in die Mitte, damit sich die Erde von ihnen entfernt. Versuchen Sie leicht, den Topf von der Erde zu entfernen. Normalerweise ist es nicht schwierig, und die Pflanzen werden ohne Beschädigung des resultierenden Wurzelsystems gepflanzt.

Ausbreitung der Nelkenfeder Teilung des Busches

Vor dem Beginn der aktiven Vegetationsperiode, im frühen Frühjahr oder nach dem Ende des schnellen Wachstums der Staude, am Ende des heißen Sommers, teilen sie den Staudenstrauch, um ihn zu vermehren.

  • Nelke ordentlich gegraben.
  • Ein scharfes Messer trennt sorgfältig einen Teil des Rhizoms, so dass es mindestens drei Wachstumspunkte aufweist.
  • Getrennte Büsche werden sofort an einem festen Standort gepflanzt.

In der Regel gibt es kein Problem mit der Überlebensrate neuer Sträucher, es ist ausreichend, reichlich zu spülen, bis die Wunden an der Wurzel verheilen, in der Regel dauert es 7-10 Tage.

Wenn wir zu Hause auf Setzlinge säen

Wachsende Samenfotos des gefiederten Sämlings der Gartennelke

  • Im März werden die Setzlinge in einer kleinen Holzkiste oder sofort in einzelnen Bechern ausgesät.
  • Der Boden sollte ausreichend feucht und locker sein.
  • Die Einbettungstiefe beträgt 0,5 bis 1 cm. Der Abstand zwischen benachbarten Pflanzen sollte 3-4 cm nicht überschreiten. Wenn die Pflanzen dicker sind, müssen sie zusätzliche Triebe durchbrechen oder stoßen.
  • Die Box ist mit Glas bedeckt. Platzieren Sie den Keimling an der beleuchteten Stelle bei einer Temperatur von nicht weniger als 18 Grad.
  • Wenn Triebe erscheinen, wird das Glas gereinigt, es dauert ca. 6-7 Tage.
  • Gestärkte Setzlinge tauchen mit 2-3 echten Blättern auf.
  • Beginnen Sie zwei Wochen nach der Ernte, die Sämlinge für die Vorbereitung zu erhärten, bevor Sie sie in den Boden pflanzen.
  • Wenn die Pflanzen an frische Luft und den Wind mit der Sonne gewöhnt sind, können sie sicher an einem festen Ort gepflanzt werden, vorausgesetzt, es herrscht konstant warmes Wetter ohne Nachtfrost.

Wenn wir direkt in den Boden säen

Die Nelke hat keine Angst vor niedrigen Temperaturen, so dass es sicher ist, während der physischen Reifung des Bodens, wenn der Frost vorbei ist, ein Bett zu bilden - Ende Mai. Sie können es anders machen: im April unter die Folie oder in ein Gewächshaus aus Glas säen.

  • Wir machen Rillen von geringer Tiefe, ca. 5 cm.
  • Säen Sie die Samen vorsichtig und bedecken Sie den Boden nur leicht.
  • Natürlich sollten Sie versuchen, weniger häufig zu säen und dabei einen Abstand von mindestens 2-3 cm zwischen den Samen einhalten.
  • Wenn sich herausstellt, dass es dicker ist, ärgern Sie sich nicht: Später können Sie einfach zusätzliche Triebe herausziehen oder sogar an einen neuen Ort verpflanzen.
  • Wird umgepflanzt, wenn die Pflanzen mindestens 5 cm hoch sind, und das Beet vorher ausgiebig wässern, um die Wurzeln so sorgfältig wie möglich vom Boden zu entfernen.

Lassen Sie zwischen den Büschen ca. 20-25 cmdamit beim Wachsen der Pflanzen genügend Platz bleibt. Jeglicher Überschuss muss herausgezogen und verpflanzt oder einfach weggeworfen werden.

Alle beschriebenen Methoden sind einfach durchzuführen, erfordern keinen zusätzlichen Aufwand. Ein auffälliger Duft geht von einer hellen, federleichten Nelke aus, selbst ein gewöhnliches Schulkind wird mit ihrem Abgang fertig und sie wird jahrelang an ihrer raschen Blüte Gefallen finden.

Krankheiten und Schädlinge

Am häufigsten ist diese resistente Pflanze anfällig für folgende Krankheiten:

  • Pilz-Fusarium, das die gesamte Blütenpflanze befällt. Überschüssige Feuchtigkeit aus dem Rhizom selbst kann diese Pathologie verursachen. Um diese einzigartige Staude zu retten, ist es notwendig, medizinische Sprays durchzuführen,
  • Während der Überfeuchtung des Bodens entsteht Rost. Um dieser Krankheit vorzubeugen, wird ein Blattverband hergestellt.
  • Angriff bösartiger Insekten: ungewohnte Ohrwürmer, nervige Bären, Spinnmilben. Sie können das Wurzelsystem einer Pflanze schädigen.

Um böse kleine Bären loszuwerden, bereiten Sie sich besser auf ihre Invasion im Herbst vor. Dazu graben wir im Herbst eine kleine Grube, in der wir einschlafen, um Gülle zu entfernen, und bedecken sie mit einer Folie. Im Frühjahr eröffnen wir den Film und zerstören die versammelten "Gäste" in der Grube.

Um unerwünschte Ohrwürmer loszuwerden, genügt es, Fallen aus angefeuchtetem Gras zu legen, die sie als Schutz vor der Hitze verwenden. Nachdem sie sich versammelt haben, werden sie einfach zerstört, ohne aggressive chemische Verbindungen zu verwenden.

Um die Spinnmilbe zu entfernen, müssen 10 g einer solchen einfachen Zusammensetzung mit 0,5 Eimern verdünnt werden.

Sort Balaton

Balaton mit Gewürznelken

Fransenblumen sind äußerst attraktiv, die Büsche wachsen nicht höher als 25-30 cm, sehen sehr elegant und kompakt aus. Und das Blumenbeet hat immer ein reiches, zartes Aroma. Dies sind spektakuläre Pflanzen zur Herstellung von Bordsteinkanten und ein luxuriöser Akzent auf einer alpinen Rutsche.

Sortieren Sie Märchenmuster

Gefiedertes fabelhaftes Musterfoto der Gartennelke

Die Blüten sind groß, terry, satte Farbe von weiß bis hellrosa und scharlachrot. Sträucher sind kompakte, dicht geformte Stiele und viele Knospen. Unvergesslicher Duft.

Pleyad Sorte

Rosa Gartennelken-Plejadenfoto

Die beliebtesten Sorten sind die Hybriden: Breath of Love, Spring Beauty sowie die Sonate, die eine andere Farbe hat - von blassweiß bis hin zu sattem Burgunder, die letzte Sorte sind die Plejaden mit massiven Blütenständen.

Cirrus Nelken in Gartengestaltung

Rosa Gartennelke im Landschaftsdesign-Foto mixborder

Unter allen mehrjährigen Pflanzen, die einen idealen Garten schaffen sollen, steht diese Nelkensorte an erster Stelle. Es kann aus jedem Ort eine Lebensfreude machen: aus einem kleinen Blumenbeet, einem Rabatka. Viele Gärtner verwenden ein Pinium, um üppige Kissen und einzigartige Gartenmatten zu kreieren. Diese Staude bildet schnell einen Frottee, mit dem jeder Heimrasen aufgefrischt oder ersetzt werden kann.

In Kombination mit Nadelbüschen und Gartenrosen schaffen diese schönen Lichtungen blühender Nelken eine Atmosphäre des Wohlbefindens in jedem Garten. Wenn Sie in Ihrem Garten eine blühende Oase schaffen möchten, dann sollten Sie auf diese Nelkenart achten, die gegen viele Krankheiten resistent ist und die Fähigkeit hat, lange zu blühen.

Neben der unbeschreiblichen Schönheit erfüllt die üppige Nelke ihren unmittelbaren Zweck: Ihre entwickelten Wurzeln stärken den Boden. Es ist ein ausgezeichnetes Material zum Abdecken des Bodens. Sie werden normalerweise an kleinen Hängen, Hängen oder an den Rändern kleiner Blumenbeete mit erneuertem Boden gepflanzt.

Fazit

Nelkenfeder in die Fotosorte Cottage Pink Dianthus plumarius ‘Ideal Violet’ pflanzen

Cirrus Nelke ist eine einzigartige mehrjährige Blume mit einem atemberaubenden Duft und Langlebigkeit. Mit Hilfe ihrer Blumen können Sie die Ränder der Blumenbeete verzieren und Kompositionen von unglaublicher Schönheit schaffen. Mit der richtigen Pflege kann eine Nelke mit ihrer üppigen Blüte mehr als einer Generation gefallen.

Pistilic Nelke ist angenehm für das Auge, mehrere Sorten können auf Ihrem Grundstück gepflanzt werden, um das Farbsortiment zu variieren. Der schicke Weihnachtslook dieser Staudensorten erfrischt jedes noch nicht geformte Grundstück. Fluffy Plum Plum ist eine hervorragende Option, mit der Sie Ihre eigene, einzigartige Komposition kreieren können.

Botanische Beschreibung

Diese mehrjährige Pflanze wird 30-40 cm hoch und zeichnet sich durch aufrechte Stängel, lineare, sessile Blätter und Blüten aus, die in Blütenständen von Regenschirmen gesammelt werden. Das Wurzelsystem ist zentral, die Frucht ist eine Kiste. Die Blütenfarben können Weiß, Lila und sogar mehrere Töne (z. B. Dunkelrot und Weiß) sein. Die Blüte erfolgt im Hochsommer - von Ende Juni bis Ende Juli.

Wie viele andere mehrjährige Pflanzen erfreut Sie eine gefiederte Nelke im ersten Jahr nach dem Pflanzen auf dem Gelände nur mit einem kräftigen Stängel, und die Blüten erscheinen erst ab dem zweiten Entwicklungsjahr auf der Pflanze.

Verbreiten

Es wird angenommen, dass der östliche Teil Europas sowie das zentrale und südliche Territorium der Russischen Föderation der Geburtsort der Cirrus-Arten ist, aber heute ist sie weit über ihre Grenzen hinaus verbreitet. Informationen über den Anbau stammen daher aus Nordamerika, China und sogar Afrika, da das attraktive Erscheinungsbild einer gefiederten Nelke einfach keine gleichgültigen Blumenzüchter aus verschiedenen Teilen der Welt hinterlassen kann.

Beliebte Nelkensorten gefiedert

Die Züchter sitzen keine Minute untätig, so dass selbst die gefiederten Nelkenarten ihre eigenen Sortenvarianten aufwiesen. Am beliebtesten sind die folgenden Pflanzen:

  1. Scottish Terry Nelke - wird bis zu 40 cm groß und zeichnet sich durch eine Vielzahl von Blütentönen aus.
  2. "Menjesti" - verschiedene weiße und duftende Blüten.
  3. Formular reparieren - Pflanzen werden 25 cm groß, blühen zweimal im Jahr (im Juni und im August) und können Frottier- oder halbgefüllte Blüten haben.
  4. Plume Zwergnelke - dargestellt durch eine 25 cm große Pflanze mit sehr großen Blüten (bis zu 6 cm Durchmesser). Viele Sortenvarianten der Zwergnelke blühen nur im Winter, weshalb sie häufig in Innenräumen angebaut werden.
Weißer Alba, dunkelrosa Desdemona und Granatapfel gelten als nicht weniger beliebt, und alle Sorten haben die gleichen grün-grauen Blattteller, aber unterschiedliche Farben der Farben selbst.

Verwendung in der Landschaftsgestaltung

Abhängig von der Sorte der gefiederten Nelken kann ihre Blüte von Ende Mai bis Ende Juli beobachtet werden, und in einigen Fällen blühen die Blüten wieder - näher am Herbst. Daher ist es eine der idealsten Möglichkeiten zur Dekoration des Gartens, da es sich zur Gestaltung von Steingärten und Blumenbeeten eignet. Dank des üppigen Stängelteils eignet sich die Nelke hervorragend für Bodenteppiche und leuchtende Blumenkissen. In sonnigen Gebieten können diese Pflanzen den üblichen Rasen ersetzen und in Kombination mit Nadelpflanzen und Rosen ein gemütliches Zuhause schaffen.

Zu Hause wachsen

Die beschriebene Blume kann nicht als übermäßig anspruchsvolle Pflanze bezeichnet werden, daher kann sie sowohl auf offenen Flächen als auch im heimischen Gewächshaus angebaut werden. Hauptsache ist, bestimmte Wachstumsbedingungen einzuhalten und die richtige Pflege für die Nelke zu gewährleisten.

Haftbedingungen

Entscheide zuerst, zu welchem ​​Zweck du eine Blume züchten möchtest: um dein Haus oder einen Garten zu dekorieren. Davon hängen die Pflanzmethode der Nelken und die Bedingungen für ihren weiteren Anbau ab. Im ersten Fall benötigen Sie 30-Zentimeter-Töpfe und ausreichend Platz für ihre Platzierung sowie geeignete Temperaturbedingungen - etwa + 18… 20 ° C (in der kalten Jahreszeit können diese Werte niedriger sein). Beim Ausschiffen auf offener Fläche sind eine gute Ausleuchtung des Geländes, Bodenfruchtbarkeit und Drainage zu berücksichtigen. Die Cirrus-Nelke liebt das Licht sehr, verträgt aber kein Überfluten von Rhizomen.

Boden und Dünger

Ein ideales Substrat für die beschriebene Pflanze ist eine Mischung aus sandigem und lehmigem Boden unter Zusatz von Humus und Sand. Darüber hinaus können wir den Säuregehalt des Substrats nicht ignorieren, der neutral sein sollte. Auf sauren Böden wächst die Gewürznelke sehr schlecht, daher werden vor dem Pflanzen Torf und Sand hinzugefügt, und diese Mischung wird bei Bedarf mit Dolomitmehl ergänzt.

Wasser und Feuchtigkeit

Bei trockenem Wetter werden die Pflanzen einmal pro Woche gegossen. Wenn in dieser Zeit jedoch auch nur ein geringer Niederschlag gefallen ist, ist es besser, die Blume nicht zu berühren. Eine Überbenetzung des Bodens und die hohe Luftfeuchtigkeit der Gewürznelke halten nicht aus, was häufig innerhalb weniger Tage zu Verletzungen oder sogar zum Absterben führen kann. Aus dem gleichen Grund lohnt es sich, Feuchtigkeitsstau auf der Baustelle zu vermeiden, und wenn nötig, ist es wünschenswert, sofort ein gutes Entwässerungssystem zu organisieren.

Vegetativ

Wenn die Samenreproduktion aus irgendeinem Grund keine gute Option für Sie ist, können Sie eine gefiederte Nelke auf Ihrem Grundstück verdünnen, indem Sie das Rhizom schneiden oder teilen. Durch das Pfropfen bleiben die sortentypischen Eigenschaften der Blüte erhalten, und es ist nicht so schwer durchzuführen, wie es sofort erscheinen mag. Die Stecklinge stammen von Trieben, die keine Blüten an sich haben, aber 2-3 Knoten haben und etwa 4-10 cm lang sind. Vegetativ vermehrte Gewürznelken

Alle gehackten "Sticks" sollten in einen Behälter mit Sand ein paar Zentimeter eingetaucht und mit einer Folie bedeckt werden. Sobald die Stecklinge ein eigenes Wurzelsystem haben, können sie an den gewünschten Platz im Garten gebracht oder bis zum Frühjahr bei einer Temperatur von nicht weniger als + 15 ° C belassen werden. Im ersten Fall ist es möglich, zu Beginn des Sommers mit dem Pflanzen fortzufahren, und nach dem Überwintern werden die Stecklinge erst Ende Mai gepflanzt.

Die zweite Methode zur vegetativen Vermehrung von Nelken besteht darin, einen Busch aus sich schnell entwickelnden Pflanzungen mit vielen Prozessen zu teilen. Bei diesem Verfahren ist nichts besonders Schwieriges zu beachten: Der ausgewählte Strauch wird sorgfältig aus dem Boden ausgegraben und in zwei Teile geteilt, damit das Wurzelsystem jedoch so gut wie möglich erhalten bleibt. Jeder der erhaltenen Teile landete auf einem separaten Platz. Es wird empfohlen, diese Zuchtmethode zu Beginn des Nelkenwachstums, dh im Frühjahr oder Ende des Sommers, anzuwenden.

Verhältnis zur Temperatur

In Regionen mit gemäßigtem Klima ist eine gefiederte Nelke eine ziemlich frostresistente Pflanze, die auch in strengen Wintern keinen Schutz benötigt. In den nördlichen Regionen mit Wintertemperaturen über -30 ° C sollten Gärtner jedoch besser auf zusätzlichen Schutz achten, der definitiv dazu beiträgt, dass Blumen (insbesondere junge) bis zum nächsten Jahr erhalten bleiben.

Mögliche Schwierigkeiten beim Wachsen

Das Züchten der beschriebenen Blume sollte selbst für Anfänger nicht allzu schwierig sein, aber einige der Nuancen des Prozesses sind noch immer wissenswert. Zum Beispiel mag die Nelke keine Überfeuchtung des Bodens, daher ist es wünschenswert, jede Möglichkeit einer Überflutung auszuschließen. Außerdem sollten Sie besonders bei jungen Sträuchern auf das Jäten von Plantagen achten. Versuchen Sie in diesem Fall, die Setzlinge nicht selbst herauszuziehen und ihr Wurzelsystem nicht zu beschädigen, da sie in Zukunft keine Wurzeln mehr bekommen.

Zu bestimmte Probleme und Verletzung der Temperatur beim Pflanzen von Blumen verursachen. Sowohl Samen als auch junge Pflanzen in einem Blumenbeet werden von starken Temperaturabfällen möglicherweise nicht gut vertragen. Es lohnt sich daher, den Zeitpunkt des Ausschiffens sorgfältig zu wählen oder die Temperaturbedingungen zu Hause besser einzuhalten.

Schädlinge, Krankheiten und Prävention

Самой большой проблемой при выращивании гвоздики могут стать болезни и вредители, хотя перистая разновидность более устойчива к ним, нежели остальные гвоздики. К самым распространённым недугам относят фузариоз (грибковое заболевание, поражающее всё растение и обусловленное излишком влаги у корневой системы) и ржавчину (ещё один результат переувлажнения грунта).

Im ersten Fall sind die Hauptsymptome der Krankheit das Verrotten des Stängelteils der Blume neben der Wurzel, das Vergilben und Verdrehen der Blattplatten, während im zweiten Fall die Blätter anschwellen und die Pflanze vollständig absterben. Um Ihr grünes Haustier vor diesen Unglücken zu bewahren, ist es bei den ersten Anzeichen einer Verletzung erforderlich, die Pflanze mit speziellen Fungiziden zu behandeln, die im Handel erhältlich sind (z. B. Bordeaux Liquid, Acrobat, Ditan usw.). In der Rolle der vorbeugenden Maßnahmen wirken Blattbeizmittel von 0,5% Salpeter.

Bei den Insekten handelt es sich bei den Nelkenschädlingen um Ohrwürmer, Bären und Spinnmilben, die alle Teile schädigen: Stängel, Blätter und Blüten. Die Bekämpfungsmethode hängt von der Art des Insekts ab:

  1. Wenn der Bär im Herbst einfällt, empfiehlt es sich, ein kleines Loch zu organisieren, Mist einzufüllen und mit einer Folie zu bedecken, damit alle Insekten genau an dieser Stelle zum Überwintern kriechen. Mit der Ankunft des Frühlings öffnet sich ihre Zuflucht und zerstört alle ihre Bewohner. Wenn Sie nicht warten möchten, können Sie einfach eine Lösung aus Wasser und Seife in ihre Löcher gießen.
  2. Wenn die Nelken an Ohrwürmchen gelitten haben, ist feuchtes Gras für den Bau von Fallen ausreichend: Im Sommer verstecken sie sich gern vor der Hitze. Das Funktionsprinzip dieser Methode ähnelt dem vorherigen.
  3. Bei Spinnmilbenläsionen müssen alle Pflanzen mit Insektiziden (z. B. „Aktelikom“) behandelt werden oder eine der gängigen Behandlungsmethoden anwenden: Zwiebelschalenlösung, Aufguss von Knoblauch oder Tabak, berechnet auf 10 g pro 5 l Wasser.

Außerdem können Sie in jedem dieser Fälle in einem Gartengeschäft gekaufte Insektizidpräparate verwenden.

Wie Sie sehen, verdient die gefiederte Nelke auf jeden Fall Aufmerksamkeit, denn sie ist nicht nur sehr schön, sondern auch unprätentiös in ihrer Pflege, was bedeutet, dass Sie mit minimalem physischen Aufwand ein ausgezeichnetes dekoratives Element Ihres Gartens erhalten können.

Feedback von Nutzern des Netzwerks zu Gewürznelken

Elfi, diese Nelken brauchen viel Licht und einen beachtlichen Temperaturunterschied bei Tag und Nacht, was zu Hause schwierig ist. Füttere eine schwache Lösung von komplexem Dünger und gieße ihn nicht ein, was sehr gefährlich ist. Die Situation wird sich nach dem Einpflanzen der Setzlinge in den Boden verbessern, das versichere ich dir :)

Die besten Sorten und Hybriden

Sortengruppen von mehrjährigen mehrjährigen Nelken und deren Gemischen werden in einer großen Vielfalt präsentiert. Und es ermöglicht Gärtnern, wunderschöne Blumengärten auf ihren Grundstücken anzulegen. Zu den beliebtesten:

  • "Plejaden" - Sortenmischung. Die Höhe der Sträucher erreicht 40 cm. Die Farbe der Blüten ist auf die Palette beschränkt, die Schattierungen von reinem Weiß bis zu sattem Rot umfasst. Die Blüten sind Frottee, eher üppig und sehen massiv aus.
  • "Sonata" - Sortenmischung. Sträucher haben eine Höhe von ca. 35-40 cm. Die Blüten sind unglaublich schön: weiß, rosa, rot, kastanienbraun. Pflanze blüht von Juni bis August.
  • Gruppe von Hybridsorten, darunter "Breath of Love", "Spring Beauty" und "Doris". Die Sträucher sind relativ niedrig - bis zu 30 cm. Die Blütezeit dauert den ganzen Juni und Juli.

Rassadny Methode des Wachstums

Im März wird eine ausdauernde Saatgut-Sämlingsmethode mit Nelkenfedern durchgeführt. Das Schema ist wie folgt:

  • Wir gießen fruchtbaren, losen Boden in den Behälter und befeuchten ihn ein wenig. Wir machen kleine Rillen.
  • Wir säen die Samen und versiegeln sie bis zu einer Tiefe von etwa 1 cm.

Hinweis! Bei der Aussaat zwischen den Samen muss ein Abstand von mindestens 3-3,5 cm eingehalten werden, da die Pflanzen sonst später nicht mehr genügend Platz haben und die Sämlinge ausgedünnt werden müssen, um überschüssige Sämlinge zu entfernen.

  • Decken Sie den Behälter mit Glas oder Kunststoff ab und bringen Sie ihn an einen gut beleuchteten Ort. Die Raumtemperatur muss mindestens + 18 ° C betragen.
  • Etwa eine Woche später erscheinen die ersten jungen Triebe. Zu diesem Zeitpunkt muss die Abdeckung entfernt werden.
  • In der Phase der Bildung des ersten Paares von echten Blättern tauchen wir die Sämlinge in separate Tassen.
  • Nach 15 Tagen, wenn die Sämlinge stark genug sind, beginnen wir sie zu härten und lassen sie einige Stunden an der frischen Luft.
  • Diese Veranstaltung bereitet junge Pflanzen auf das Umpflanzen in offenes Gelände vor.

    Pflanzen von Sämlingen im Freiland

    Zirkuszehen werden im Mai gepflanzt, wenn das Wetter draußen warm ist und die Gefahr des Nachtfrosts vorbei ist.

    • Der Standort sollte leicht lehmige oder sandige Böden mit einer ausreichenden Menge an Silizium enthalten, da sonst dünne Stängel beim Wachsen zu brechen beginnen.
    • Der Ort sollte in der ersten Tageshälfte von der Sonne gut beleuchtet sein, während es wünschenswert ist, dass sich hier nachmittags die Halbschatten bilden.
    • Wir bereiten ein Gartenbeet vor: Wir lockern den Boden, bringen organische Stoffe ein und bohren Löcher mit einem Abstand von ca. 20 cm.
    • Wir pflanzen einen Keimling in jede Vertiefung, streuen die Wurzeln darüber und drücken ein wenig nach unten. Substrat befeuchten.

    Aussaat im Freiland

    Da es sich bei der Gewürznelke um eine mehrjährige Staude handelt, kann bereits im Mai mit der Beetbildung begonnen werden.

    Tipp! Es ist möglich, im April Nelken und Federn zu säen, nur in diesem Fall muss das Bett mit Polyethylen bedeckt sein oder es muss ein kleines Gewächshaus gebaut werden!

    • Im ausgewählten Bereich kleine Rillen mit einer Tiefe von etwa fünf Zentimetern machen.
    • Geben Sie die Samen hinein und bestreuen Sie sie mit Erde.
    • Samen werden vorzugsweise selten gesät, wobei zwischen ihnen mindestens drei Zentimeter verbleiben. Wenn sich herausstellt, dass es dick ist, müssen die zusätzlichen Sprossen später, wenn Triebe erscheinen, einfach ausgegraben oder an einen anderen Ort verpflanzt werden.

    Hinweis! Das Beet wird verdünnt, nachdem die Pflanzen mindestens 5 cm hoch sind. Vor dem Ausgraben wird der Boden reichlich angefeuchtet und der Strauch zusammen mit den Wurzeln schonend entfernt!

    Die Pflege der gefiederten Nelke setzt kompetentes Gießen, rechtzeitige Düngung und regelmäßige Bodenlockerung voraus.

    Was das Gießen betrifft, sollte diese Pflanze mäßig sein. Der Boden wird nur angefeuchtet, wenn das Substrat trocknet. Es ist darauf zu achten, dass sich kein stehendes Wasser im Boden befindet. Es ist besonders wichtig, dies im Frühjahr zu beobachten - während der Schneeschmelze.

    Von Zeit zu Zeit sollten die Büsche Unkraut entfernen. Es ist bequem zu tun, wenn die Betten jäten. Denken Sie jedoch daran, dass sich das Rhizom der gefiederten Nelke in der oberen Bodenschicht befindet und daher sehr vorsichtig gelöst werden muss.

    Top Dressing bringen während der gesamten Vegetationsperiode. Die erste Düngung der Pflanzen erfolgt im Frühjahr unmittelbar nach der Verpflanzung im Freiland. Das zweite Mal wird die Fütterung in die Phase des Erscheinens der Knospen eingeführt, das dritte Mal - während der Blütezeit.

    Es ist wichtig! Mehrjährige mehrjährige Nelke verträgt keinen Kalidünger und frischen Dünger. Außerdem ist es wichtig, vorsichtig zu sein und es nicht mit Nahrungsergänzungsmitteln zu übertreiben, in denen viel Stickstoff vorhanden ist, da sonst Pilzkrankheiten entstehen können!

    Mit der richtigen Pflege im zweiten Jahr geben die Nelkensträucher mit gefiederten Bäumen Ihnen eine üppige, duftende Blüte

    Die Nelke wird von einer mehrjährigen Staude vermehrt, indem ein Busch geschnitten oder geteilt wird.

    Anlagenbeschreibung

    Die gefiederte Nelke ist eine mehrjährige krautige Pflanze, deren Höhe 40 cm erreicht und deren Stängel aufrecht, kräftig und oft nicht verzweigt ist. Die Blätter sind linear mit einer Länge von nicht mehr als 10 cm. Die Farbe der Blätter und des Stiels ist graugrün.

    Wie Sie auf dem Foto sehen können, haben die Blüten der Nelke der gefiederten Staude eine rosa oder weiße Farbe. Kann einzeln stehen oder lockere, umbellierte Blütenstände bilden, die aus 2 bis 4 Blüten bestehen. Blütenblätter sind in schmale Segmente unterteilt.

    Die Nelke ist gefiedert, eine mehrjährige Pflanze, die im ersten Jahr nur einen blättrigen Stängel liefert, und die Blüte beginnt im zweiten Jahr ihres Lebens. Die Blütezeit fällt auf den Monat Juni und dauert bis August, danach bilden die Triebenden Früchte - Kisten mit Samen.

    Mehrjährige mehrjährige Nelke, dank der Bemühungen der Züchter, hat viele Sorten, die sich in Form und Schatten der Blüten unterscheiden

    Rassadny Methode des Wachstums

    Im März wird eine ausdauernde Saatgut-Sämlingsmethode mit Nelkenfedern durchgeführt. Das Schema ist wie folgt:

    • Wir gießen fruchtbaren, losen Boden in den Behälter und befeuchten ihn ein wenig. Wir machen kleine Rillen.
    • Wir säen die Samen und versiegeln sie bis zu einer Tiefe von etwa 1 cm.

    Hinweis! Bei der Aussaat zwischen den Samen muss ein Abstand von mindestens 3-3,5 cm eingehalten werden, da die Pflanzen sonst später nicht mehr genügend Platz haben und die Sämlinge ausgedünnt werden müssen, um überschüssige Sämlinge zu entfernen.

  • Decken Sie den Behälter mit Glas oder Kunststoff ab und bringen Sie ihn an einen gut beleuchteten Ort. Die Raumtemperatur muss mindestens + 18 ° C betragen.
  • Etwa eine Woche später erscheinen die ersten jungen Triebe. Zu diesem Zeitpunkt muss die Abdeckung entfernt werden.
  • In der Phase der Bildung des ersten Paares von echten Blättern tauchen wir die Sämlinge in separate Tassen.
  • Nach 15 Tagen, wenn die Sämlinge stark genug sind, beginnen wir sie zu härten und lassen sie einige Stunden an der frischen Luft.
  • Diese Veranstaltung bereitet junge Pflanzen auf das Umpflanzen in offenes Gelände vor.

    Aussaat im Freiland

    Da es sich bei der Gewürznelke um eine mehrjährige Staude handelt, kann bereits im Mai mit der Beetbildung begonnen werden.

    Tipp! Es ist möglich, im April Nelken und Federn zu säen, nur in diesem Fall muss das Bett mit Polyethylen bedeckt sein oder es muss ein kleines Gewächshaus gebaut werden!

    • Im ausgewählten Bereich kleine Rillen mit einer Tiefe von etwa fünf Zentimetern machen.
    • Geben Sie die Samen hinein und bestreuen Sie sie mit Erde.
    • Samen werden vorzugsweise selten gesät, wobei zwischen ihnen mindestens drei Zentimeter verbleiben. Wenn sich herausstellt, dass es dick ist, müssen die zusätzlichen Sprossen später, wenn Triebe erscheinen, einfach ausgegraben oder an einen anderen Ort verpflanzt werden.

    Hinweis! Das Beet wird verdünnt, nachdem die Pflanzen mindestens 5 cm hoch sind. Vor dem Ausgraben wird der Boden reichlich angefeuchtet und der Strauch zusammen mit den Wurzeln schonend entfernt!

    Die Pflege der gefiederten Nelke setzt kompetentes Gießen, rechtzeitige Düngung und regelmäßige Bodenlockerung voraus.

    Was die Bewässerung betrifft, sollte diese Pflanze mäßig sein. Der Boden wird nur angefeuchtet, wenn das Substrat trocknet. Es ist darauf zu achten, dass sich kein stehendes Wasser im Boden befindet. Es ist besonders wichtig, dies im Frühjahr zu beobachten - während der Schneeschmelze.

    Von Zeit zu Zeit sollten die Büsche Unkraut entfernen. Es ist bequem zu tun, wenn die Betten jäten. Denken Sie jedoch daran, dass sich das Rhizom der gefiederten Nelke in der oberen Bodenschicht befindet und daher sehr vorsichtig gelöst werden muss.

    Top Dressing bringen während der gesamten Vegetationsperiode. Die erste Düngung der Pflanzen erfolgt im Frühjahr unmittelbar nach der Verpflanzung im Freiland. Das zweite Mal wird die Fütterung in die Phase des Erscheinens der Knospen eingeführt, das dritte Mal - während der Blütezeit.

    Es ist wichtig! Mehrjährige mehrjährige Nelke verträgt keinen Kalidünger und keinen Frischdünger. Außerdem ist es wichtig, vorsichtig zu sein und es nicht mit Nahrungsergänzungsmitteln zu übertreiben, in denen viel Stickstoff vorhanden ist, da sonst Pilzkrankheiten entstehen können!

    Mit der richtigen Pflege im zweiten Jahr geben die Büsche mit Nelken Ihnen eine üppige, duftende Blüte.

    Stecklinge

    Durch Stecklinge wird empfohlen, diese Pflanze im Frühsommer zu vermehren.

    • Wir wählen die stärksten Sträucher und trennen die oberen Teile oder die seitlichen Blütenzweige von ihnen.
    • Im unteren Teil des Stiels jedes einzelnen Sprosses entfernen wir die Blätter und machen einen Einschnitt - dies hilft den Rhizomen, schneller und besser zu wachsen.
    • Wir pflanzen Stecklinge in Torfbechern, die mit fruchtbarem Substrat zum Wurzeln gefüllt sind.
    • Nachdem sich bei jedem Schnitt neue Triebe gebildet haben und der oberirdische Teil aktiv wächst, bringen wir sie an einen festen Platz im Freiland.

    Empfehlung! Um das Rhizom des Torftopfes zu erhalten, sollte man sehr vorsichtig sein. Und um sie nicht zu beschädigen, wird empfohlen, zuerst jeden Sämling zu gießen und dann die Wände in die Mitte zu drücken, damit sich das Substrat von ihnen wegbewegt, und erst dann den Topf vorsichtig abzunehmen!

    Teilender Busch

    Durch die Teilung des Busches vermehrt man die gefiederte Nelke am besten im zeitigen Frühjahr oder am Ende des Sommers. Die Pflanze muss sorgfältig ausgegraben und das Rhizom mit einem Messer in mehrere Teile geteilt werden. Gleichzeitig sollten an jedem Teil der Wurzel mindestens drei Wachstumspunkte verbleiben.

    Getrennte Teile sofort an einem festen Ort gepflanzt. Junge Pflanzen müssen zunächst reichlich gegossen werden, damit die Wunden an der Wurzel schnell verheilen.

    Die Wurzelbildung dauert in der Regel nicht länger als zwei Wochen. Danach wird eine federleichte Nelke, die durch Teilen des Busches vermehrt wird, mit der üblichen Sorgfalt ausgeführt.

    Mögliche Krankheiten und Schädlinge

    Die mehrjährige Gewürznelke ist durch eine starke Immunität gegen verschiedene Krankheiten und Schädlinge gekennzeichnet und bei richtiger Pflege äußerst selten. Häufige Probleme sind:

    • Rust. Es entsteht unter ständiger Übertemperatur des Untergrundes. Zur Vorbeugung dieser Krankheit ist es notwendig, einen Blattverband herzustellen.
    • Fusarium ist eine Pilzkrankheit, die den gesamten Busch befällt. Pflanzen schmerzen mit überschüssiger Feuchtigkeit aus den Rhizomen. Zur Behandlung Fungizide sprühen.
    • Ohrwürmer. Um diese Schädlinge auf Ihrem Grundstück loszuwerden, müssen Sie Fallen aus verrottetem Heu oder feuchtem Gras aufstellen. Die Parasiten fangen an, sich in ihnen vor der Hitze zu verstecken. Danach ist es für Sie recht einfach, sie ohne Chemie zu zerstören.
    • Medvedki. Es ist besser, mit ihrer Invasion im Herbst zu kämpfen. Wir graben ein Loch, gießen Mist hinein und bedecken es mit Folie. Im Winter schlüpfen die Schädlinge in diesen warmen Unterschlupf, und im Frühjahr müssen Sie die Abdeckung entfernen und alle "ungebetenen Gäste" vernichten.
    • Spinnmilbe Ein dünnes Spinnennetz auf dem oberirdischen Teil der Pflanzen zeugt von seinem Aussehen. Verwenden Sie Zwiebelschaleninfusion, um diesen Parasiten zu zerstören. Das Produkt wird in einem Eimer mit Veden verdünnt und auf die betroffenen Büsche gesprüht.

    Mehrjährige mehrjährige Nelke ist einer der ersten Plätze unter den Pflanzen, die in Blumengärten verwendet werden. Auch ein kleines Blumenbeet oder Beet mit seiner Hilfe bekommt ein besonderes Highlight. Und genau diese Blume verwenden viele Gärtner, um einzigartige bunte „Teppiche“ und blühende „Kissen“ herzustellen. Und da die gefiederte Nelke schnell wächst und wild blüht, kann sie jeden Heimrasen und ein ganzes Landgrundstück auffrischen und am besten dekorieren. Es wird erfolgreich mit bescheidenen Nadelbüschen und eleganten Rosen, Bodendeckerpflanzen und Gemüsekaskaden kombiniert.

    Rosa Gewürznelke

    NelkenSie wachsen in der Natur und sind meistens in trockenen und hellen Gegenden zu finden. Es können Wiesen, Talus, Abhänge von Schluchten und Bergen sein.

    Wenn Pflanzen auf Blumenbeeten gepflanzt werden, müssen sie naturnahe Bedingungen schaffen. Sie mögen kein stehendes Wasser, vertragen aber Dürren gut.

    Im Boden Es muss Sand sein, sonst fehlt der Pflanze Silikon und ihre Stängel werden spröde. Nelkenfedern, die Wildpflanzen zugeschrieben werden.

    Sie ist eine Staude und verträgt eine gute Winterkälte. Sie wird etwa 35 cm groß. Es hat länglich-lineare Blätter, die sich auf kriechenden Stielen befinden, von denen gerade Linien abgehen, auf denen einzelne Blüten wachsen. Der Durchmesser einer entwickelten Blume beträgt normalerweise 3 cm.

    Rosa Gewürznelke vertreten in einer Vielzahl von Sorten, hier sind einige von ihnen:

    • Scottish Terry - Höhe ist 40 cm, die Farbe kann unterschiedlich sein, das berühmteste ist Menjesti - Schönheit mit weißen duftenden Blumen,
    • Reparaturformulardie bis zu 25 cm hoch wird, die Blüte findet im Juni statt und wiederholt sich im August, die Blüten sind Frottee und Semi-Frottee,
    • Miniatur-Plumose-Nelke (D. Plumariusnanus) ist eine spektakuläre kompakte Pflanze bis zu einer Höhe von 15 cm.

    Am häufigsten sind solche Sortenals Alba mit weißen Blüten Desdemona - dunkelrosa, karminrote Blüten (Granatapfel).

    Blühende Gewürznelke Dauert mehr als einen Monat, beginnend Ende Mai, in seltenen Fällen im Juni. Reparatursorten können im Herbst wieder blühen.

    In hybriden Formen Die Farbe der Nelken variiert von reinem Weiß über Rosa bis hin zu Karminrot. Die Blüten selbst sind sowohl einfach als auch aus Frottee und strahlen ein angenehmes, duftendes Aroma aus.


    Lesen Sie diesen Artikel über die Geheimnisse der Pflege von Spathiphyllum.

    Hier finden Sie eine Anleitung sowie ein Foto zur Pflege von Fetten.

    Samenkeimung

    Zur Aussaat von Saatgut den Boden vorbereiten. Grasland und Torf werden gleichermaßen gemessen, wobei etwas weniger Flusssand hinzugefügt wird. Alles wird homogen gemischt und in Behältern verteilt.

    Die Erde muss bewässert werden, dann die Samen säen und leicht mit Sand bestreuen. Von oben ist alles mit einem Film bedeckt. Die optimale Temperatur für die Keimung beträgt 18 Grad Celsius.

    Wenn Setzlinge erscheinensollte der Behälter in einen Raum mit einer Temperatur von etwa 12 Grad gebracht werden oder solche Bedingungen an dem Ort schaffen, an dem sich die Ernte befindet.

    Beleuchtung sollte sein gut - wenn es nicht ausreicht, müssen die sprossen mit hilfe von fitolampen beleuchtet werden. Bei zu wenig Licht wird die Bewässerung so weit wie möglich reduziert, da sonst die Gefahr besteht, dass an den Sämlingen ein sogenanntes „schwarzes Bein“ auftritt.

    Sämlinge nach der Aussaat erscheinen in wenigen Tagen. Am sechsten oder siebten Tag können Sie bereits ihr Aussehen sehen. Wenn der Anbau von Sämlingen unter Gewächshausbedingungen erfolgt, können Sie diese in Kisten tauchen.

    Tauchen produziert, nachdem die zwei zutreffenden Flugblätter auf den Sämlingen erscheinen. Земляная смесь для пикирования готовится так же, как и для посадки. Примерно через месяц после высеивания растения пикируют в отдельные вместилища, при рассаживании надо постараться не заглублять корневую шейку.

    Wenn das fünfte Blatt auf den Sämlingen erscheint, sollte der Wachstumspunkt sein Prise. In der zweiten Aprilhälfte beginnen die Nelken zu verhärten und kommen an einen Ort ohne starke Zugluft, wo viel Luft ist.

    Die meisten einfacher Weg für die Nelkenzucht weiter. Im Herbst, nach dem Trocknen der Pflanzen, werden die Säcke geerntet und im Frühjahr bis zu einer Tiefe von 2 cm ausgesät. Dann wie oben beschrieben vorgehen.

    Sämlinge pflanzen

    Sollte nicht gepflanzt werden Gewürznelke gefiedert zu dick. Der Abstand zwischen den Pflanzen ist besser, ca. 35 cm einzuhalten.

    Dies ist notwendig, da sich die Blume kurz nach dem Pflanzen wie ein Kissen aus Stielen und Blättern um sich selbst bildet, das den Boden bedeckt.

    Rosa Gewürznelke es ist besser, auf sandigen, lehmigen Böden zu wachsen. Platz zum Wachsen sollte ein gut beleuchteter wählen. Für Düngemittel ist es besser, Humus zu verwenden.

    Wunderbar dekorative Wirkung wird durch Platzieren einer Nelke in Form von Flecken auf dem Rasen erhalten. Remontante Nelkenformen können den ganzen Sommer über nicht aufhören zu blühen.

    Sie können auch mehr über das Pflanzen und Pflegen von türkischer Nelke, Nelke und chinesischer Nelke lesen.

    Und für die Neugierigen empfehlen wir, sich mit dem Video über die gefiederte Nelke vertraut zu machen.

    Allgemeine Beschreibung der Frottiernelken

    Dieses aufrechte Kraut wird 30 - 40 cm hoch. Lineare Blätter haben eine grünlich-graue Farbe.

    Diese Blume ist seit dem 11. Jahrhundert bekannt.. Vermutlich ist seine Heimat das Zentrum und der Süden Russlands, der Osten Europas. Natürlich unterscheiden sich moderne Sorten dieser Pflanze erheblich von ihren entfernten Vorfahren. Die Entwicklung einer solchen Wissenschaft als Selektion ermöglichte es uns, eine Vielzahl von Farben zu bewundern und neue Sorten und Hybriden dieser unprätentiösen Pflanze für unsere Blumengärten zu verwenden.

    Mehrjährige Gartennelke: Besonderheiten des Anbaus

    Um Verwechslungen zu vermeiden, ist es notwendig, die botanischen Namen zu verstehen. Die Gartennelke (Dianthus caryophyllus) ist eine eigenständige Art mit einer reichen Geschichte. Im Alltag nennt man jedoch oft "Garten" verschiedene Nelken, die als Zierpflanzen kultiviert werden.

    Die bekanntesten Arten und Unterarten:

    • Garten oder holländische Nelke - eine mehrjährige Pflanze mit einer Höhe von 20 bis 70 cm.
    • G. Türkisch - als Biennale gewachsen.
    • G. üppig - mehrjährige Pflanze.
    • G. Alpenstaude.

    Achtung! Fast alle in die Kultur eingebrachten Nelken sind mehrjährige Pflanzen. In Zentralrussland wachsen thermophile Arten jedoch alle zwei Jahre oder einjährig.

    Je nach Sorte können einfache lineare Blätter der Gartennelke grün oder blaugrau von einem Wachsüberzug sein. Der Durchmesser und die Farbe der Felgen variieren stark. Blumen einzeln oder in mehreren Stücken gesammelt blühen von Juni bis August und September.

    Die Unterart der Chabot-Nelke (Dianthus caryophyllus var. Schabaud) ist hybriden Ursprungs. Blüten von großer Größe, doppelt oder halbgefüllt, in verschiedenen Farben: weiß, rot, gelb, pink. Einige Sorten vertragen kurzzeitig Temperaturen von –10 ° C. Es überwintert im offenen Gelände in Zentralrussland mit Schutz.

    Bodenanforderungen, Standortwahl

    Gartennelken bevorzugen leichte, humose, neutrale und leicht alkalische Böden. Wenn der Untergrund sauer ist, fügen Sie Kalk und Asche hinzu. Schwere Lehmböden verbessern den Eintrag von Torf und Sand. Torf und Perlit werden dem Boden für die Behälterkultur zugesetzt.

    Wenn Sie Nelken pflanzen möchten, wählen Sie nach 14 Stunden einen gut beleuchteten Bereich mit hellem Halbschatten. Dann wird die Blüte ziemlich lang sein. Schattiger Platz ist ungeeignet: Blattwachstum ist gehemmt, Blüten entwickeln sich meist nicht. Pflanzen in hängenden Töpfen, Töpfen und Behältern sollten vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden und den Boden austrocknen.

    Gartennelken sollten nicht zusammen mit feuchtigkeitsliebenden Pflanzen gepflanzt werden. Vermeiden Sie auch die Nähe von Bächen oder anderen Gewässern, in denen der Boden häufig sumpfig wird.

    Wann und wie pflanzen?

    Die mehrjährige Gartennelke wird nach der Sämlingsmethode gezüchtet. Die Samen Ende Februar oder im März aussäen und einen Tag einweichen. Bereiten Sie die Saatgutbehälter oder andere geeignete Behälter mit losem Lehmboden vor.

    Die Samen auf die Oberfläche feuchter Erde legen und mit etwas Sand bestreuen. Die Kartons werden mit Glas oder transparenter Folie abgedeckt und an einem dunklen Ort bei einer Temperatur von 17–20 ° C aufbewahrt. Nach 4–7 Tagen erscheinen Triebe. Kapazitäten mit Setzlingen sind auf der Fensterbank freigelegt, die von der Sonne gut beleuchtet wird. Besprüht mit Wasser aus einer Sprühflasche. Nach 3-4 Wochen tauchen junge Pflanzen in den Boden des Gewächshauses ein. Dann kneifen die Tauchkeimlinge, um die Verzweigung des Stamm- und Wurzelwachstums zu stimulieren.

    So pflanzen Sie eine Gartennelke für einen dauerhaften Standort:

    • Graben Sie Löcher in einem Abstand von 15-30 cm und einer Tiefe, die größer ist als der Wurzelballen.
    • Fügen Sie Kompost und Sand mit einer Schicht von 3 cm hinzu, um die Bodenpermeabilität zu verbessern.
    • Die Setzlinge in das Loch fallen lassen, mit Erde bestreuen und um die Wurzeln verdichten.
    • Die Sämlinge gießen.
    • Mulchen Sie den Boden.

    Achtung! Die Entwässerung ist notwendig, um überschüssiges Wasser während der Bewässerung abzulassen. Die Nelke verträgt in keinem Alter Staunässe. Junge Pflanzen sind besonders von Staunässe betroffen.

    Die direkte Aussaat im Boden erfolgt Mitte Mai. Die Samen werden 1 cm tief in den Boden eingetaucht und mit einem Film überzogen, um die Keimung zu beschleunigen und vor Kälte zu schützen. Sobald Triebe erscheinen, wird der Unterschlupf entfernt.

    Bewässerung von Pflanzen

    Mehrjährige Nelken vertragen einen vorübergehenden Feuchtigkeitsmangel besser als einen Überschuss. Die Pflanzen nur mäßig gießen, nachdem der Mutterboden getrocknet ist. Senden Sie einen Wasserstrahl auf den Boden um die Wurzel und nicht auf die Blätter. Nach jedem Gießen muss der Untergrund gelockert werden, damit sich keine Kruste bildet.

    Nach der Blüte gehen

    Wenn Sie verdorrte Stängel und Blütenstände kneifen, erscheinen mehr neue Knospen. Unmittelbar nach der Blüte werden die Stängel in einer Höhe von ca. 10 cm über dem Boden geschnitten, um die Kompaktheit zu erhalten.

    Es wird empfohlen, stark gewachsene Nelkensträucher an einem neuen Standort neu zu pflanzen. Dieser Vorgang wird am besten im August oder September durchgeführt.

    Arten und Sorten von mehrjährigen Gewürznelken

    Blumenzüchter versuchen, Zierpflanzen für den Garten zu wählen, die ihre Frische lange behalten und keine aufwändige Pflege erfordern. Die niederländische großblumige Nelke (Dianthus caryophyllus var. Semperflorens) erfüllt diese Bedingungen perfekt. Es ist eine mehrjährige, reparierende Pflanze (wieder blühend). Hybride, die zu Gruppen zusammengefasst sind, werden durch Kreuzen verschiedener Arten und Formen von Nelken erhalten. Die Blüten sind groß, gefüllte, Blütenblätter haben einen Rand.

    Der Zwergnelkengarten "Lilipot" erfreut sich bei Gärtnern großer Beliebtheit. Dies ist eine Gruppe von Hybriden: "Yellow F1", "Orange F1", "Scarlet F1" mit roten Blütenblättern, "White F1", "Light Lilac F1". Pflanzen mit einer Höhe von bis zu 25 cm blühen den ganzen Sommer über üppig, behalten ihre Kompaktheit ohne zu kneifen und können im Freiland, in Gefäßen und in Blumentöpfen gepflanzt werden.

    Alte Sorten von Chabot-Nelken werden hauptsächlich zum Schneiden angebaut. Niedrig wachsende Gartennelken aus der Gruppe der Mischhybriden der F1-Zwerge und der Rebellensorte „Baby of Nice“ eignen sich zur Blumendekoration von Rabatok, Mixborders, Loggien und Balkonen, die in Behältern kultiviert werden. Kompakte Büsche, reichlich mit gefüllten Blüten bedeckt. Sie können die Samen im Boden säen oder Sämlinge züchten.

    Sogar ein Anfänger, ein im Sommer ansässiger Gärtner, kann eine mehrjährige Gartenstaude auf einem Grundstück oder in einem Container anbauen. Es ist wichtig, sich an die Bedürfnisse und Eigenschaften der Pflanze zu erinnern, die Empfehlungen für den Anbau von Sämlingen zu befolgen und sie zu pflegen. Carnation wird für die Pflege reichlich blühender und heller Grüns danken.

    Eine Gartennelke ist eine schöne und duftende Blume, von der nur ein Baby nichts weiß. Aus dem Griechischen übersetzt bedeutet Nelke "göttliche Blume", die üblicherweise nicht nur Frauen, sondern auch Vertretern der starken Hälfte der Menschheit dargeboten wird. Wie es Sorten von mehrjährigen Gartennelken gibt, wie man sie richtig anpflanzt und pflegt, vermehrt und mit was man sie im Landschaftsbau kombiniert - darüber und über viele andere Dinge erfahren Sie in unserem Artikel.

    Beschreibung der Pflanze: Sorten und Sorten

    Mehrjährige Gartennelken, Pflanzen und Pflegen, die unglaublich einfach sind - das ist der Lieblingsgast des Hinterhofs. Kultur hat viele Variationen (mehr als dreihundert), die uns mit ungewöhnlichen Farben und ihren Kombinationen gefallen. Die Komposition der Schnittblumen bleibt lange in einer Vase auf der Fensterbank stehen, strahlt ein atemberaubendes Aroma aus und inspiriert zu unerwarteten Kunststücken.

    Jede Art von Nelke wird auf einem Blumenbeet zu Hause wunderbar aussehen.

    Nachdem Sie sich entschieden haben, eine mehrjährige Nelke auf dem Grundstück zu pflanzen, ist es wichtig, den Pflanzentyp zu bestimmen, da es viel angenehmer ist, Ihre Lieblingsblume zu pflegen, als eine zufällige Pflanze täglich zu sehen. Unter den verschiedenen Gartennelkenarten können Sie zweifellos genau die Pflanze auswählen, die zu einer echten Dekoration Ihres Vorgartens wird.

      Mehrjährige gefiederte Nelke regt mit seiner verspielten Erscheinung die Fantasie an. Seine Besonderheit sind die dicken smaragdgrünen Büsche, die mit gefüllten Blüten bedeckt sind und einen Durchmesser von fast 3 cm haben. Blumenbeet, schafft einen göttlichen Duft in der Luft.

    Mehrjährige gefiederte Nelke

  • Mehrjährige Gartennelke (niederländisch), die die Züchter durch die Kreuzung der spektakulärsten Nelkenarten erhalten, übertrifft ihre Entsprechungen in der Zeit der ununterbrochenen Blüte. Eine solche Pflanze erfreut mit einer reichen Farbpalette von Anfang Juni bis zu stabilen Frösten. Etwas glücklichere Bewohner von Ländern mit warmem Klima: Sie können die farbenfrohe Blüte fast das ganze Jahr über bewundern, mit Ausnahme von Regenperioden.
  • Weithin bekannt und beliebt auf dem Blumenmarkt. mehrjährige Nelke Shabo. Im Vergleich zu anderen Sorten hat diese Nelke größere Blüten in verschiedenen Schattierungen (gelb, scharlachrot, burgundrot, rosa) mit einem sehr anhaltenden und faszinierenden Duft. Frottierblumen haben eine Vielzahl von Blütenblättern: Sie können gewellt, leicht gebogen und in einer Knospe angeordnet werden.

  • Mehrjährige türkische Gartennelke zieht Gärtner mit seiner Schlichtheit, dem zarten Duft und der bunten Blüte an. Der Durchmesser des Blütenstandes kann bis zu 12 cm betragen, und die Blüte kann bis zu drei Schattierungen gleichzeitig enthalten - das sind die Hauptunterschiede der türkischen Nelke von anderen Sorten. Bilder und Bänder auf Blütenblättern sehen außergewöhnlich schön und elegant aus.
  • Die mehrjährige Gartennelke bevorzugt sonnige Flecken Erde, aber wenn Sie einen schattigen oder sumpfigen Boden wählen, können Sie keine starke Kultur und eine reiche Blüte erzielen. Der Boden sollte eine neutrale Säure haben. Optimal, wenn sich herausstellt, dass es torfig, sandig und sandig lehmig ist. Mit Hilfe von Dolomitmehl kann der Säuregehalt des Bodens gesenkt und durch Sand und normalen Torf erleichtert werden.

    Pflanzennelke in sonniger Lage

    Die Samen werden bereits im März gepflanzt, wenn die Lufttemperatur ein stabiles Niveau von +15 ° C erreicht. Dann werden sie leicht mit Erde bestreut, angefeuchtet und ein Film darüber gelegt. Bei einer Temperatur von + 18 ° C erscheinen die ersten Triebe. Jetzt können Sie die Temperatur etwas senken und die Schachteln mit Trieben ans Licht bringen. Eine Nelke spitzt sich mit dem Auftreten des zweiten Blattes. Dies geschieht sehr sorgfältig, ohne den Wurzelhals zu vertiefen. Im Freiland werden die Setzlinge in einem Abstand von mindestens 30 cm gepflanzt.

    Nelkenpflege

    Die mehrjährige Nelke ist eine recht unscheinbare Pflanze, für deren Pflege Sie nicht viel Zeit, Mühe und Arbeit benötigen. Alles, was benötigt wird, ist, Unkraut rechtzeitig zu gießen und zu entfernen, es regelmäßig mit speziellen Zusatzstoffen für Blumen zu füttern und die Köpfe unmittelbar nach dem Verblassen der Pflanze abzuschneiden.

    Halten Sie die Bodenfeuchtigkeit im Gleichgewicht

    Achtung! Versuchen Sie, die Nelke vor Staunässe zu schützen. Dazu gießen Sie es oft, aber in Maßen, von Zeit zu Zeit, lockern Sie den Boden. Seien Sie besonders vorsichtig, wenn der Schnee schmilzt: Übermäßige Feuchtigkeit kann Wurzelfäule verursachen.

    Nachdem die Gartenpflanze verblasst ist, werden die Köpfe abgeschnitten und die Stängel leicht gekürzt. Die Gartennelke wird Sie mit Sicherheit mit einer wiederholten Blüte näher am Herbst für die Wärme und Pflege belohnen. Im Winter ist die Pflanze besser zu bedecken, insbesondere wenn es nicht schneereich ist. Oft verpflanzten Gärtner, um die Kultur zu bewahren, sie in Töpfe und betraten den Raum, in dem sie erfolgreich überwintern konnte.

    Dünger und Dressing

    Die mehrjährige Nelke sowie alle Zierpflanzen müssen während der gesamten Vegetationsperiode zusätzlich gefüttert werden. Die Fütterung muss zuerst im Frühjahr erfolgen, dann zum Zeitpunkt des Auftretens der Knospen und natürlich mit dem Auftreten von Farbe.

    Entfernen Sie Unkräuter, damit sie die Pflanze beim Wachsen nicht stören

    Achtung! Verwenden Sie keinen frischen Dünger oder Kaliumdünger! Seien Sie vorsichtig mit der Menge des eingesetzten stickstoffhaltigen Futters: Übermäßige Mengen können Pilzkrankheiten verursachen.

    Gartennelke reagiert gut auf Mineralstoffzusätze.

    Mehrjährige Nelken werden normalerweise durch Stecklinge oder durch Teilen eines Busches vermehrt. Die beste Zeit zum Pfropfen ist Anfang Juni. Ein geeigneter, scheinbar gesunder 10 cm langer Stiel wird ausgewählt und sorgfältig geschnitten. Am Boden wird ein kleiner Einschnitt gemacht, dann wird der Griff in eine angefeuchtete Erde gelegt und mit einem Film zum schnelleren Wurzeln bedeckt. Die Stecklinge der Nelken sowie die jungen Büsche werden mit der richtigen Sorgfalt perfekt verwurzelt.

    Krankheiten und Schädlinge der Gartennelken

    Wie jede andere Blumenkultur ist auch die Gartennelke anfällig für Krankheiten und Schädlinge. Um Zecken und Blattläuse zu vermeiden, um die Pflanze so weit wie möglich vor Graufäule und anderen Unglücken zu schützen, raten die Züchter, einfache, aber sehr wichtige Regeln für die Pflege der Pflanze nicht zu vergessen.

    Überprüfen Sie Blumenbeete regelmäßig auf Schädlinge.

    Es ist wichtig! Regelmäßige Überbefeuchtung des Bodens und übermäßige Anreicherung stickstoffhaltiger Düngemittel sind die Hauptgründe für die Pilzbildung. Daher ist es äußerst wichtig, den Zustand des Bodens zu überwachen, ihn regelmäßig zu lockern, zu düngen und den Boden anzureichern.

    Alle paar Jahre können Sie den Ort wechseln, an dem Sie eine Gewürznelke anbauen oder eine Ringelblume in der Nähe pflanzen.

    Gartennelke in Kombination mit anderen Pflanzen

    Alle Arten von mehrjährigen Nelken können in verschiedenen Blumenbeeten angebaut werden. Sie sehen in einer Gruppe großartig aus und einzeln. Bei der Gestaltung von Blumenbeeten ist zu berücksichtigen, dass bunte Nelken mit satten Farben in einer neutralen und zurückhaltenden Umgebung gut aussehen. Ideale Partner für sie werden sein:

    • schafgarbe
    • venichnaya kohiya
    • würdevoller gypsophila,
    • zweifarbig grundiert.

    Nelke in Landschaftsgestaltung

    Nelken mit gefiederten Blüten im Himmelschatten werden perfekt mit hellblauen Schwertlilien kombiniert. Aber die Nachbarschaft mit Tulpen ist noch zu meiden. Tatsache ist, dass letztere eine dekorative Nelke mit Krankheiten infizieren können und diese Mittel, die üblicherweise zur Behandlung von Nelken verwendet werden, nicht für empfindliche Tulpen geeignet sind.

    Gartennelke in Landschaftsgestaltung

    Mehrjährige Zierpflanze ist nicht die letzte Linie in der Landschaftsgestaltung. Gartennelke - ist die volle Herrin der Blumenbeete, aller Arten von alpinen Hügeln und Steingärten. Gruppenpflanzung mit Rosen ermöglicht es Ihnen, den Rasen und eine offene Terrasse effektiv zu dekorieren. Helle und üppige Büsche und Nelken passen wunderbar in den japanischen Steingarten. Auf Kosten solcher blühenden Inseln behält der Garten seine dekorative Wirkung für lange Zeit.

    Mehrjährige Nelke: Video

    Mehrjährige Gewürznelke: Foto

    Dekorative Pflanze mit hellen Blüten, süßes Aroma ist ein beliebter Bewohner verschiedener Arten von Blumenbeeten. Darüber hinaus eignet sich eine Gartennelkenstaude für den Gartenbau von Balkonen, Terrassen, Terrassen. Mit Hilfe von Sämlingen moderner Sorten können Sie schnell schöne Blumenteppiche in Pink, Hellrot, Weiß und Gelb herstellen.

    Eine Gartennelke ist eine schöne und duftende Blume, von der nur ein Baby nichts weiß. Aus dem Griechischen übersetzt bedeutet Nelke "göttliche Blume", die üblicherweise nicht nur Frauen, sondern auch Vertretern der starken Hälfte der Menschheit dargeboten wird. Wie es Sorten von mehrjährigen Gartennelken gibt, wie man sie richtig anpflanzt und pflegt, vermehrt und mit was man sie im Landschaftsbau kombiniert - darüber und über viele andere Dinge erfahren Sie in unserem Artikel.

    Die mehrjährige Gartennelke ist eine Pflanze, die sich durch eine kurze Blüte auszeichnet. In unseren Regionen wird sie hauptsächlich für höchstens zwei Jahreszeiten angebaut. Es wächst in Form eines kleinen Strauchs, dessen Stängel 60 cm hoch sind. Das Rhizo ist schlecht entwickelt, es ist nicht tief - etwa 10-20 cm. Ihre Farbe ist unterschiedlich.

    Stängel dünn, kräftig, Blätter in der Regel schmal, taubgrün oder graugrün gefärbt. По завершению периода цветения на стеблях появляются плоды – семенные коробочки. Цвет семян коричневый либо бурый.

    Распространенные виды

    Если вы решили вырастить на своем участке садовую гвоздику, то, прежде всего, необходимо определиться с видом. Dies ist nicht einfach, da die Art und natürlich die Sortenvielfalt dieser Pflanze recht groß ist, aber gleichzeitig besteht eine sehr hohe Chance, dass Ihr Blumengarten lebendiger, bunter und origineller wird.

    Betrachten Sie also die häufigsten Arten von Gartennelken mit einer Beschreibung und einem Foto.

      Niederländisch Diese Art wird durch Auswahl der schönsten Nelken gewonnen. Es zeichnet sich durch die längste Blüte aus - vom Beginn der Sommerperiode bis zum ersten Frost. Es blüht hell, farbenfroh und üppig.

    Hinweis! In Ländern mit warmem Klima kann die niederländische Nelke fast das ganze Jahr über blühen. In solchen Regionen hört die Blüte nur während der Regenzeit auf!

  • Cirrus. Die Pflanze ist zu einem gepflegten Strauch mit Smaragdlaub geformt. Ein charakteristisches Merkmal der Sorten dieser Art von Gartennelken ist das Aussehen der Blütenblätter - sie haben Längsschlitze, wodurch die Blüte wie mit Federn besetzt ist. Eine Blume hat einen Durchmesser von ca. 3 cm und blüht von Juni bis Juli. Blütenfarbe von weiß bis dunkelrot.
  • Shabo. In der Blütezeit entstehen große Blüten in verschiedenen Farben: Rosa, Gelb, Kastanienbraun, Scharlach usw. Das Aroma ist hell und anhaltend. Blumen, in der Regel Frottee, während ihre Blütenblätter gewellt, etwas gebogen, einfach oder mit einer zarten Knospe gefaltet sein können.
  • Türkisch Eine der anspruchslosesten Arten, die eine unglaublich farbenfrohe Blüte und einen zarten Duft verleiht. Die Blüten sind in gepflegten Blütenständen gesammelt, deren Länge 12 cm erreichen kann. Die Blüte ist ungewöhnlich schön und kann zwei oder drei Schattierungen gleichzeitig enthalten. An den Blütenblättern ist häufig ein Rand zu beobachten.
  • Wir landen im Boden

    Die mehrjährige Nelke bevorzugt sonniges Gelände. Wenn der Boden für das Wachstum sumpfig oder der Ort schattig ist, funktioniert die erfolgreiche Kultivierung nicht, die Blüte wird knapp. Die optimale Bodenwahl ist mit neutraler Säure, es ist großartig, wenn sich herausstellt, dass es sich um Torf (Ton oder Sand) handelt.

    Saure Böden können selbständig durch Zugabe von Dolomitmehl neutralisiert werden. Erleichtern Sie den Boden durch Hinzufügen von Torf oder Sand.

    Die Aussaat sollte im zeitigen Frühjahr (März) beginnen. Die Temperatur sollte sich zu diesem Zeitpunkt stabilisieren und etwa 15 Grad Celsius betragen.

    Es ist nicht notwendig, die Samen fallen zu lassen, sie sind leicht mit Erde bedeckt, bewässert und mit Folie bedeckt. Wenn die Temperatur auf 18 Grad steigt, erscheinen die ersten Triebe.

    Die Ernte erfolgt nach dem Auftreten mehrerer Blätter. Das Verfahren wird sorgfältig durchgeführt, um die jungen und völlig fragilen Wurzeln nicht zu beschädigen.

    Nach den ersten Trieben werden die Saatgutbehälter ans Licht gebracht, die Temperatur wird leicht abgesenkt. Wenn die Sämlinge 30 Zentimeter erreichen, können Sie sie frei im Freiland pflanzen.

    Sorgfältig

    Eine mehrjährige Nelke zu pflegen ist nicht sehr anstrengend, die Blume ist recht unprätentiös. Sie müssen ein paar einfache Regeln befolgen, und die Blume wird mit ihrem Aroma und ihrer Blüte begeistern:

    • Rechtzeitiges Gießen.
    • Entfernung von Unkraut und Unkraut.
    • Fütterung.
    • Zuschneiden. Nachdem die Nelke geblüht hat, werden ihre Knospen sorgfältig geschnitten.

    Es ist wichtig! Übermäßige Feuchtigkeit wirkt sich nachteilig auf die Gewürznelken aus. Daher sollte oft, aber in kleinen Mengen gewässert werden. Überlegen Sie genau, wann der Schnee zu schmelzen beginnt oder es stark regnet. Die Erde muss regelmäßig gelockert werden. Eine große Menge an Feuchtigkeit kann zu Fäulnisprozessen des Wurzelsystems führen.

    Am Ende der Blütezeit werden nicht nur die Knospen geschnitten, sondern auch die Stiele verkürzt. Für die richtige Pflege und Aufmerksamkeit ist die Nelke dankbar und blüht Ende August und Anfang September ein zweites Mal.

    Im Winter wird empfohlen, Nelken abzudecken (wickeln), insbesondere bei frostigem Wetter. Viele Züchter lassen die Blume nicht im Boden, sondern verpflanzen sie in Töpfe und Behälter und übertragen sie in den Raum. Die Pflanze verträgt eine solche Überwinterung erfolgreich.

    Füttern und düngen

    Wie alle dekorativen Blumen muss auch die Schönheit des Gartens gefüttert werden. Die ganze Vegetationsperiode machen verschiedene Dünger. Beginnen Sie den Eingriff im Frühherbst. Wichtige Zeiträume, in denen das Anziehen erforderlich ist:

    Die Nelke nicht mit frischem Dünger oder Kalium düngen. Außerdem ist darauf zu achten, dass der Verband stickstoffhaltig ist. Wenn Sie es übertreiben, können Pilzerkrankungen auftreten.

    Mineralfutter wird sehr nützlich sein.

    Gartennelke in Kombination mit anderen Pflanzen

    Alle Arten von mehrjährigen Nelken können in verschiedenen Blumenbeeten angebaut werden. Sie sehen in einer Gruppe großartig aus und einzeln. Bei der Gestaltung von Blumenbeeten ist zu berücksichtigen, dass bunte Nelken mit satten Farben in einer neutralen und zurückhaltenden Umgebung gut aussehen. Ideale Partner für sie werden sein:

    • schafgarbe
    • venichnaya kohiya
    • würdevoller gypsophila,
    • zweifarbig grundiert.

    Nelken mit gefiederten Blüten im Himmelschatten werden perfekt mit hellblauen Schwertlilien kombiniert. Aber die Nachbarschaft mit Tulpen ist noch zu meiden. Tatsache ist, dass letztere eine dekorative Nelke mit Krankheiten infizieren können und diese Mittel, die üblicherweise zur Behandlung von Nelken verwendet werden, nicht für empfindliche Tulpen geeignet sind.

    Gartennelke in Landschaftsgestaltung

    Mehrjährige Zierpflanze ist nicht die letzte Linie in der Landschaftsgestaltung. Gartennelke - ist die volle Herrin der Blumenbeete, aller Arten von alpinen Hügeln und Steingärten. Gruppenpflanzung mit Rosen ermöglicht es Ihnen, den Rasen und eine offene Terrasse effektiv zu dekorieren. Helle und üppige Büsche und Nelken passen wunderbar in den japanischen Steingarten. Auf Kosten solcher blühenden Inseln behält der Garten seine dekorative Wirkung für lange Zeit.

    Wachsen durch Keimling

    Das Pflanzen und anschließende Pflegen einer mehrjährigen Gartennelke ist nicht schwierig und selbst ein Anfänger kann hierüber herrschen. Samen für Setzlinge werden ungefähr im März in einem großen Behälter oder in Torfbechern abgelegt.

    Empfehlung! Damit das Saatgut gesunde, kräftige Setzlinge hervorbringt, ist es ratsam, es einen Tag lang in einer schwachen Bernsteinsäurelösung zu tränken!

    So wird Gartennelke wie folgt angebaut.

    • Füllen Sie den Behälter mit einem fruchtbaren Untergrund, befeuchten Sie ihn und machen Sie kleine Rillen.
    • Die vorbereiteten Samen aussäen. Es ist nicht notwendig, sie zu tief in den Boden einzutauchen, es reicht aus, sie über die Oberfläche zu verteilen und etwas Sand darüber zu streuen.
    • Decken Sie den Behälter mit Polyethylen oder Glas ab und stellen Sie ihn an einem schattigen Ort auf. Die Raumtemperatur sollte innerhalb von + 18..20 ° C liegen.
    • Nach einiger Zeit erscheinen die ersten Triebe auf der Bodenoberfläche. Entfernen Sie zu diesem Zeitpunkt die Abdeckung und ordnen Sie den Container auf einem gut beleuchteten Fensterbrett neu an.
    • Befeuchten Sie den Untergrund in regelmäßigen Abständen, lassen Sie jedoch keinen Wasserstau zu.

    Es ist wichtig! Bei der Bewässerung ist es besser, es nicht zu übertreiben, da sonst der Sämling von einem schwarzen Bein getroffen wird - einer Pilzkrankheit. Aus diesem Grund ist es besser, die Pflanzen nicht zu gießen, sondern mit Sprühwasser zu besprühen!

  • Wenn das erste Paar von echten Blättern auf den Trieben erscheint, pflücken wir sie in getrennten Behältern. Die Bewässerung erfolgt im gleichen Modus.
  • Zwei Wochen später, nachdem die jungen Pflanzen Wurzeln geschlagen haben, müssen sie kneifen. Diese Veranstaltung ermöglicht es Ihnen, weiterhin einen starken, üppigen Busch mit einer starken Wurzel zu bekommen.
  • Ungefähr 15 Tage vor der Nelke im Freiland beginnen wir, sie zu härten. Jeden Tag bringen wir die Setzlinge zuerst für ein paar Stunden an die frische Luft und verlängern die Einwirkzeit schrittweise.
  • Während des Sommers müssen die Büsche kneifen und alle blühenden Blütenstiele von den Trieben abschneiden. Dies wird dazu beitragen, die Freisetzung neuer Knospen zu stimulieren. Später, nachdem die Blüte vollständig aufgehört hat, sollten alle Stängel vom Strauch abgeschnitten werden und etwa 10 cm über dem Boden bleiben.

    Vorbereitung auf den Winter

    Die Gartennelke zeichnet sich durch eine gute Frostbeständigkeit aus und hält daher die Winterkälte recht ruhig aus. Wenn der Winter schneefrei war, wird in diesem Fall empfohlen, die Büsche mit Fichte oder Sägemehl abzudecken. Dieses Ereignis verhindert das Einfrieren.

    Hinweis! Außerdem wird empfohlen, wenn Gartennelken mehrere Jahre lang angebaut werden, die Büsche von Zeit zu Zeit an einem anderen Ort neu zu pflanzen. Dies geschieht in der Regel Ende Juli bis Anfang August.

    Krankheiten und Schädlinge

    Richtig gepflegte Gartennelken schmerzen und sind äußerst selten von Schädlingen befallen. Dennoch kann es vorkommen, dass eine Infektion auftritt.

    Unter den Schädlingen sind die häufigsten Spinnmilben und Blattläuse. Insektizide wie Actellic, Aktara und Mospilan zeigen im Kampf gegen sie recht gute Ergebnisse. Bei einer schwachen Infektion gegen Insektenparasiten und Zecken können Volksheilmittel verwendet werden, beispielsweise eine Infusion von Kartoffeloberteilen oder Zwiebelschalen. Mittel werden aus getrockneten Pflanzenmaterialien hergestellt, die mit kochendem Wasser gefüllt sind. Er besteht zwei Tage darauf, züchtet dann in einem Eimer Wasser und besprüht die betroffenen Pflanzen.

    Bei einer Infektion mit einem Gallennematoden müssen kranke Büsche entfernt werden. Danach wird der Boden im Garten wiederholt mit kochendem Wasser behandelt und anschließend eine der Chemikalien verwendet. Hier können Sie "Phosphamide" oder "Mercaptophos" verwenden.

    Wenn sich auf Ihrer Website Medars angesiedelt haben, können diese mithilfe von Fallen leicht zerstört werden. In diesem Fall sollte die Vorbereitung auf den Kampf im Herbst erfolgen. Im September-Oktober graben wir mehrere Löcher in den Garten, füllen sie mit frischem Mist und bedecken sie mit Folie. Medvedki wird anfangen, in diese Unterstände zu kriechen, wo sie den Winter verbringen werden. Im Frühjahr ist es für Sie ganz einfach, alle Schädlinge ohne den Einsatz giftiger Chemikalien zu vernichten.

    Um die Gartennelke vor Pilzkrankheiten zu schützen, ist es zunächst erforderlich, gut zu wässern und Feuchtigkeitsstauungen vorzubeugen. Darüber hinaus können Pflanzen zu Beginn und in der Mitte der Vegetationsperiode mit fungiziden Wirkstoffen wie Maxim, Chistotsvet, Topaz oder Fundazol behandelt werden. Gleichzeitig ist es äußerst unerwünscht, diese Blume neben Tulpen zu halten, da diese Pflanzen die gleichen Krankheiten befallen.

    Interessant zu wissen

    Es gibt viele interessante Informationen über Gartennelken, die jeder Gärtner wissen sollte:

    • Das führende Land für den Anbau von Nelken - Tansania. Die meisten Züchter arbeiten daran, eine neue Sorte zu züchten und bestehende zu verbessern. Aus diesem Grund wächst die Popularität der Nelke auf der ganzen Welt.
    • Zu Hause verträgt die Nelke keinen Lärm. In dieser Einstellung verblasst die Blume schnell.
    • Blumen werden normalerweise jungen Leuten gegeben, die zur Armee gehen. Die Blume symbolisiert den Sieg und die gesunde Heimkehr. Die Tradition geht auf Frankreich zurück und wird in anderen Ländern verwendet. Soldaten, die eine Nelke bei sich tragen, betrachten sie als Talisman, der sie in schwierigen Momenten schützt.
    • Italiener heften eine Blume an die Uniform ihrer Geliebten und zeigen so Liebe. Sie beschützt ihn in gefährlichen Situationen.
    • Gewürznelke ist eines der erlesensten Gewürze, das weltweit bekannt ist und von vielen kulinarischen Spezialisten verwendet wird. Nur aus dem gewohnten Garten herauszuholen ist unmöglich, der Effekt wird ganz anders sein. Das Gewürz wird aus einer tropischen Gewürznelke gewonnen.
    • Die Nelke ist nicht immer ein Symbol des Blutes, in der Geschichte ist die "Nelkenrevolution" bekannt, die friedlich endete.
    • Der Windsor Duke verzierte sein Kostüm mit einer weißen Knospe. Aus diesem Grund ist es ein Indikator für aristokratischen Stil und einfaches Leben.
    • Die Belgier betrachten die Nelke als die Blume der Armen. Am häufigsten ist es in den Vorgärten der Bergleute zu sehen. Es symbolisiert die Blüte des Lebens nach den dunklen Minen. Der Strauß wird ihrer verheirateten Tochter geschenkt.
    • Sehr gern Nelkennadelfrauen, die ihre Vintage-Spitze schmücken.
    • Die Nelke gilt als die "göttliche Blume", die die Tische schmückt.

    Schwierigkeiten, auf die Sie stoßen können

    Meistens haben beginnende Gärtner, die eine Nelke gekauft haben, Probleme, und sie kennen die Regeln für die Pflege nicht und befolgen sie nicht. In diesem Fall beginnt die Blume zu schmerzen, verschiedene Parasiten geschieden.

    Eines der gefährlichsten Probleme ist der Bär, die Nematoden und die Thripse. Der produktivste Kampf gegen sie mit Hilfe von Chemikalien.

    Damit keine Pilzkrankheiten auftreten, muss die Pflege korrekt und rechtzeitig erfolgen. Dies ist die beste Prävention.

    Hinweis! Es wird empfohlen, im Vorgarten eine mehrjährige Nelke ohne Tulpen anzupflanzen. Sie können die gleiche Krankheit haben, nur die Methoden des Umgangs mit ihnen sind unterschiedlich. Die Substanzen, die Tulpen, Nelken verarbeitet werden können, sind kontraindiziert.

    Gartennelkenstaude, deren Anpflanzung und Pflege sehr einfach ist - oft auf Gartengrundstücken anzutreffen. Es ist schwierig, an einem Garten vorbeizukommen, in dem eine helle und duftende Nelke wächst. Seit jeher wurde über diese Blume leise geschrieben und Lieder gesungen, erzählt von vielen Legenden. Die Nelke hat eine leuchtend rote Farbe, weshalb die meisten Legenden mit Blutvergießen in Verbindung gebracht werden. In vielen Ländern gilt die Nelke bis heute als Symbol des Sieges.

    Jedes Jahr bringen sie mehr und mehr neue und schöne Sorten heraus, die nicht ohne Fans bleiben.

    Mehrjährige Gartennelke

    Die Sortenvielfalt ist sehr groß und jeder von ihnen besticht durch seine Schönheit und Originalität. Blumen schmücken nicht nur ein Blumenbeet, sondern machen auch in einer Vase auf dem Tisch eine gute Figur. Die Blumensträuße sind lang und duften angenehm und zart. Wenn Sie zu einer Feier gehen, brauchen Sie nicht zum Blumenladen zu rennen, sondern sehen sich nur Ihr eigenes Blumenbeet an, und schon ist eine wunderbare Komposition fertig.

    Auf einem persönlichen Grundstück ist es möglich, jede Note zu landen. In diesem Fall hängt alles vom Floristen ab, jemand möchte bestimmte Blumen beobachten, während andere etwas Neues sehen möchten. In jedem Fall schmückt eine mehrjährige Nelke den Garten.

    Betrachten Sie die beliebten Sorten im Detail:

      Cirrus. Es hat ziemlich große Blüten, etwa 3 Zentimeter. Sträucher unterscheiden sich in der Dichte und Farbe bewundert mit einem smaragdgrünen Schatten des bläulichen Ausflusses. Die gesamte Sommerperiode eines Blumenbeets mit Nelken wird in zarten Tönen von Weiß bis Lila gegossen. Blumen können für die Landschaftsgestaltung verwendet werden. Ein großes Plus ist ein angenehmer Duft.

    Garten (Niederländisch). Erhalten als Ergebnis von Zuchtarbeiten. Unterscheidet sich in der Langzeitblüte. Bereits im Frühsommer kann man eine Vielzahl von Blüten beobachten, die bis zum Einsetzen des ersten Frosts anhalten. Aus diesem Grund ist die niederländische Nelke sehr beliebt, insbesondere in Gebieten, in denen es fast keinen Winter gibt. Bei solchen Wetterbedingungen kann die Blüte das ganze Jahr über dauern (mit Ausnahme der Regenzeit).

    Shabo. Diese Sorte zeichnet sich durch eine Vielzahl von Farbpaletten aus. Auf Ihrem Blumenbeet können Sie einen ganzen Regenbogen erschaffen. Eine weitere Besonderheit der Sorte ist die Größe der Blüten, die Blütenblätter können verschiedene Formen haben: gefaltet in einer Knospe, gekräuselt, mit leichten Knicken. Der Duft ist zart und faszinierend.

    Türkisch Der Hauptvorteil der Sorte - sie kann mehrere Farben gleichzeitig enthalten. Die Farbpalette ist sehr reichhaltig, große Knospengrößen können bis zu 12 Zentimeter erreichen. Es kann verschiedene Ränder und Muster auf den Blütenblättern geben, was die Zweige wirklich einzigartig macht. Beliebt wegen seiner Einfachheit in der Pflege.

    Noteninformationen

    Im Moment gibt es viele Sorten und Hybriden dieser Pflanze. Jeder kann nach seinem Geschmack wählen:

    Die beliebtesten Sorten umfassen die folgenden Arten von Pflanzen:

    • Zwergartiger Typ. Diese Blüten sind kurz, können maximal 15 cm hoch werden. Aus diesem Grund sehen sie als Rand um das Blumenbeet spektakulär aus. Zu dieser Pflanzensorte gehören Desdemona - dunkelrosa Blüten, Granatapfel - karminrote Blüten oder Alba weiße Blüten.
    • Schottische Pflanze. Die Höhe dieser Blüten beträgt ca. 40 cm, in der Regel handelt es sich um Frottierblüten, deren Farben je nach Nelkentyp unterschiedlich sind. Der Favorit der Blumengärtner ist Majesti. Die Blumen sind normalerweise Frottier- und Semi-Frottierblumen mit einem Durchmesser von 2,5 bis 3 cm und einer schneeweißen Farbe mit einem anhaltend angenehmen Aroma. Der Vorteil dieser Sorte ist die Remontanz, das heißt einfach die „zweifache“ Blüte. Wenn das erste Mal Anfang Juni blüht, dann wieder um August.

    Es gibt auch Hybriden dieser Pflanze, die sich in ihren Eigenschaften und ihrem Aussehen geringfügig unterscheiden.

    Voraussetzungen für einen erfolgreichen Anbau

    Carnation liebt weiche und flauschige Erde (dazu können Sie Sand und Torf hinzufügen und die Erde leicht lockern). Schwere und saure Böden sind für den Anbau dieser Pflanze praktisch ungeeignet. Auf solchen Böden hilft auch Kalk- oder Dolomitmehl nicht. Die Blume wird schwach, klein gefärbt und sehr schmerzhaft sein.

    Das Land muss gedüngt werden. (vorzugsweise mit organischen Düngemitteln, müssen sie unmittelbar vor dem Pflanzen angewendet werden). In Zukunft sollen Nelken je nach Wachstumsphase gedüngt werden. Wenn es eine Reihe von Stengel- und Blattmassen gibt, verwenden wir Düngemittel mit einem überwiegenden Anteil an Stickstoff.

    Vor der Blüte bevorzugen wir Phosphat - Kalidünger, um eine reichhaltige Blüte mit größeren Nelkenblüten zu erzielen.

    Лучше всего этот цветок растёт на хорошо освещённых участках. Обладает уникальной возможностью выдерживать высокие температуры и обжигающие прямые лучи солнца. Конечно, небольшая затененность на короткий отрезок дня не принесёт вреда. Obwohl die Gewürznelke gefiedert ist und als frostbeständig gilt, ist es ratsam, sie mindestens mit Laub zu bedecken. Die Wurzeln können leicht einfrieren, und im Frühjahr haben wir einen nicht so üppigen Vorhang und sogar mit kahlen Stellen.

    Gewürznelken gelten zwar als dürreresistentEs ist jedoch eine regelmäßige, aber moderate Bewässerung erforderlich. Wasser unter der Pflanze sollte nicht stagnieren oder sauer werden. Dies kann durch die Tatsache erklärt werden, dass der Boden verdichtet wird und der Sauerstoff nicht mehr bis zu den Wurzeln der Nelke eindringt. Infolgedessen färben sich die Blätter gelb, die Wurzeln der Pflanze verrotten, wodurch die Pflanze absterben kann.

    Was zeichnet die Pflege einer Blütenpflanze aus?

    Unkrautentfernung erfolgt nur in der Phase von Sprossen und Jungpflanzen. Zukünftig verstopft die Gewürznelke selbst das Unkraut, da sie nicht ohne Grund als Bodendeckerpflanze gilt. Während der Blüte werden ottsvetshye-Knospen entfernt, die am Stängel beteiligt sind. Diese Technik ermöglicht es Ihnen, weiterhin große und schöne Blüten zu erhalten, und die Pflanze wird es üppiger und kompakter machen.

    Wie man gefiederte Nelken vermehrt

    Es gibt drei Möglichkeiten, eine gefiederte Nelke zu züchten. Diese Methoden werden häufig auf andere Blumen und sogar auf Pflanzen aus Ihrem Garten angewendet. Diese Züchtungsmethoden umfassen Folgendes:

    Samenvermehrung

    Wenn Sie die Samen der Nelke direkt in den Boden säen, müssen Sie warten, bis sich der Boden ausreichend erwärmt hat. Geringe TiefeFrüher verschüttete Erde, wir säen Samen der gefiederten Nelke. Streuen Sie sie auf eine kleine Menge Erde. Ungefähr in einer Woche werden die ersten Triebe erscheinen.

    Sie können eine Nelkenpflanze in Form von Sämlingen an einem festen Platz pflanzen. Verwenden Sie dazu das Mini-Fenstergewächshaus. Nelkensamen werden dann im März in einen gut angefeuchteten und gelockerten Boden gesät.

    Flach aussäen, ein wenig darüber streuen und mit Mini-Gewächshäusern aus Glas bedecken, das Glas entfernen, nachdem die ersten Keime aufgetaucht sind. Später tauchen die Pflanzen ca. 4 - 5 cm auseinander, nachdem ein kräftiger und ausgewachsener Keimling auf ein Blumenbeet gepflanzt werden kann.

    Teilender Busch

    Diese Methode wird im zeitigen Frühjahr oder im Spätsommer angewendet. Diese Methode besteht darin, einen großen Busch, der gerade ausgegraben wurde, in kleinere Büsche aufzuteilen und an einem festen Ort zu pflanzen. Die Hauptbedingung - das Vorhandensein von guten Wurzeln..

    Stecklinge

    Der Zeitpunkt der Anwendung dieser Methode ist die Reproduktion - Ende Juni, Anfang Juli. Die bis zu 15 cm langen Stecklinge mit einer erwachsenen Nelke abschneiden. Auf den Stecklingen sollten keine Blütenknospen sein. Die unteren Blätter müssen entfernt und flach, etwa einen Zentimeter hoch, unter dem unteren Knoten des Griffs geschnitten werden. Der Stiel einer auf diese Weise hergestellten Nelke sollte in eine Tasse mit einer feuchten und nahrhaften Grundierung gepflanzt werden. 2 Wochen nach dem Wurzeln des Schnitts, können Sie es im offenen Boden pflanzen.

    Infolgedessen sollte beachtet werden, dass die Nelke eine schöne und unprätentiöse Blume ist, die auch ein unerfahrener Gärtner mit dem richtigen Ansatz züchten kann. Damit die Blumen Sie so lange wie möglich mit ihren Farben begeistern, vergessen Sie nicht, sie zu gießen, zu düngen und zu trimmen.

    Merkmale des Formulars

    Cirrus pink (Dianthus plumarius) ist in der Natur an den kalkhaltigen Berghängen Westeuropas verbreitet. Das Kraut mit aufrechten und kriechenden bläulich-grünen Stielen erreicht eine Höhe von 30-35 cm. Vegetative Triebe sind mit dicken länglichen lanzettlichen Blattformen bedeckt, die bis zum Frühjahr anhalten. Auf dem Boden liegende biegsame Stiele neigen dazu, in den Knoten Wurzeln zu schlagen und bilden elastische Polsterbüsche, die die ganze Saison über Zierpflanzen bilden.

    Zu Beginn des Sommers erscheinen duftende, einfache und gefüllte Blüten einzeln am Ende des Triebs, einzeln oder bilden lose Trauben. Die Blüten sind fünfblättrig, seidig, manchmal gewellt, mit tief geschnittenen, gesäumten Rändern der Blütenblätter. Die reichliche und prächtige Blüte dauert etwa eineinhalb Monate.

    Sonate

    Nelkenfiedersonate (Sonate)

    Niedrige Pflanzen mit aufrechten Stielen bis zu einer Höhe von 35 cm und einer Masse von kriechenden Trieben werden erfolgreich zum Entwerfen von Steingärten und zum Erzeugen von schmalem Rabatok verwendet. Zahlreiche Blüten sind gefüllte, duftende, mit einem Durchmesser von 3-4 cm. Blütenblätter sind stark seziert, zart, gesäumt. Die präsentierten Farben sind verschieden - Pink, Rot, Weiß, Purpur mit sanften Farbübergängen und spektakulären Schattierungen.

    Wenn die Büsche von Samen durch Setzlinge gezogen und früh ausgesät werden, werden sie bereits Mitte Juni mit Blüten bedeckt sein und den ganzen Monat über blühen.

    Doppeltes Weiß

    Nelke gefiedert Double White

    Erlesene weiß gekochte Blüten zeichnen die Sorte aus. Sträucher bilden dichte, 25–30 cm hohe Klumpen und können als widerstandsfähige Bodendeckerpflanzen angebaut werden. Lange lineare Blätter von grauer Farbe schattieren erfolgreich weiße Frottierblumen mit tief geschnittenen, gefrorenen Rändern. Das Aroma ist sanft, unauffällig.

    Pflanzen sind anspruchslos, vermehren sich gut, resistent gegen Trockenheit und Frost. Dies ist eine großartige Sorte für Steingärten, elegante Bordüren und ausgereifte Steingärten.

    Maggie

    Nelkenfederart Maggie (Maggie)

    Eine atemberaubende Sorte mit großen Buschblüten mit einem Durchmesser von bis zu 5 cm. Die niedrigen, 15–20 cm hohen Pflanzen bilden kompakte Büsche mit zahlreichen blühenden Trieben und langen nadelartigen bläulich-grünen Blättern.

    Üppige Blüten mit zarten rosa Blütenblättern sind mit einem Himbeerkontrastton an der Basis und einem gezackten Rand verziert. Blüte reich, hell, dauert von Anfang Juni bis Mitte Juli.

    Nelke gefiedert Sorte Sorte

    Kleine Büsche werden 25–30 cm hoch und bilden dichte, dichte Klumpen. Vegetative Triebe sind dicht belaubt und können leicht in den Knoten verwurzelt werden. Glatte bläulich-grüne Blätter sind schmal und lang. Die Blüten sind elegant, einfach, mit einem Durchmesser von ca. 3 cm, mit Satinblättern in verschiedenen Schattierungen - Rot, Purpur, Rosa, Weiß. Die Ränder der Blütenblätter sind stark seziert und gesäumt. Blüht ab Anfang Juni einen Monat lang üppig.

    Die leicht durch Samen vermehrbaren Blüten erscheinen im nächsten Jahr. Pflanzen sind widerstandsfähig, wachsen an einem Ort für 5–6 Jahre ohne Dekorationsverlust. Helle, kompakte Büsche eignen sich hervorragend für die Gestaltung von Stützmauern, Steingärten oder Veranden.

    Lesen Sie zum Thema Artenvielfalt und Nelkensorte den Artikel "Nelke - die besten Sorten und Hybriden".

    Standortwahl und Bodenvorbereitung

    Wie andere verwandte Arten liebt auch die Gewürznelke leichte, durchlässige Böden mit neutraler oder schwach alkalischer Reaktion. Schlecht entwickelte Pflanzen auf schweren, säurearmen Böden. In diesem Fall ist eine Vorbereitungsmaßnahme erforderlich - Entwässerung, Sandherstellung und Verringerung des Säuregehalts.

    Mit dem Auge kann der erhöhte Säuregehalt des Bodens durch das Vorhandensein einer bestimmten Vegetation auf dem Standort bestimmt werden - Schachtelhalme, Sauerampfer oder Butterblumen. Saure Böden werden durch Zugabe von Kalk, Holzasche, gemahlenem Kalkstein oder Dolomitmehl verbessert.

    Im Herbst wird das Grundstück auf einem Spatenbajonett ausgegraben, wobei zur Verbesserung der Bodenstruktur Blatterde und Sand eingebracht werden. Die wild lebende Zirrus-Nelke lebt zwischen den Steinen der rauen Berghänge, die sich auf armen Böden entwickeln, und benötigt daher kein übermäßig fruchtbares Land in einem Blumengarten.

    Es ist zu beachten, dass Frischdünger als Dünger für alle Nelken grundsätzlich kontraindiziert ist.

    Wenn Sie eine kleine Anzahl von Setzlingen pflanzen möchten, ist es sinnvoll, nur Pflanzgruben zu füllen. Bereiten Sie dazu eine Mischung aus:

    • 2 Stück Laubboden
    • 1 Stück Humus,
    • 2 Teile Sand
    • 0,5 Teile gemahlener Kalkstein (Muscheln).

    Pflanzgruben im Herbst vorbereitet und im Frühjahr Setzlinge oder Sämlinge gepflanzt. Ein solches Auftanken reicht für die volle Entwicklung der Pflanzen über mehrere Jahre aus, und für eine üppigere Blüte und eine bessere Überwinterung werden zwei zusätzliche Fütterungen pro Saison durchgeführt.

    Cirrus-Nelken blühen in offenen, sonnigen Gebieten besser. Aber auch im Schatten sehen bläulich-grüne, dichte Büsche mit schmalen Blättern wunderbar aus und schmücken eine kühle Ecke, in der im Frühsommer mehrere duftende Blüten sichtbar werden.

    Landefunktionen

    Wachsende federleichte Nelken

    Schlichte, federleichte Nelken vermehren sich samen- und vegetativ. Die Saatgutvermehrung einer neuen Sorte ist erschwinglicher - Saatgut ist leicht zu beschaffen und kostengünstig. Die beliebte Sorte wird durch Setzlinge gezüchtet, an einem festen Platz gepflanzt und durch eine der vegetativen Methoden weiter vermehrt.

    Erfahrene Züchter stellen fest, dass die regelmäßige Verjüngung der Nelken durch Samenanbau ihre dekorative Wirkung und Stabilität erhöht. Die vegetative Vermehrung allein wird letztendlich zu einer Schwächung und Degeneration der Bevölkerung führen.

    Samenvermehrung

    Um im nächsten Jahr eine volle Blüte zu erreichen, ist es wünschenswert, im Herbst des Jahres der Samengewinnung zu säen. Für die Pflanzung von Gewächshäusern werden Samen auf die Oberfläche des Bodens gelegt, die zu gleichen Teilen aus Gras- oder Laubböden und Torf bestehen.

    Das Erntegut wird reichlich aus einer Sprühflasche gesprüht, das Gewächshaus ist überdacht. Das Sprühen regelmäßig wiederholen und das Auflaufen der Sämlinge überwachen. Die Sprossen erscheinen in 8–10 Tagen, dann wird der Film leicht geöffnet und es wird regelmäßig gemahlen und gelockert.

    Wenn zwei Paare von echten Blättern erscheinen, werden die Sämlinge im gleichen Gewächshaus mit einem Abstand von 10–15 cm gepflanzt und überwintern gelassen. Sobald es frostig wird, werden die Bepflanzungen mit Fichten- und Laubbäumen bedeckt.

    In Regionen mit sehr harten Wintern sowie beim Anbau wertvoller Sorten und Hybriden werden Jungpflanzen für den Winter ausgegraben, in Tontöpfe gefüllt und in frostfreie Räume gestellt.

    Im Frühjahr wird die Nelke Anfang April unter den Film gesät und die Triebe werden wie gewohnt gepflegt. Die meisten Arten von gefiederten Nelken bilden ein volles Gebüsch und blühen erst im nächsten Jahr.

    Wenden Sie die Sämlingsmethode an, um im laufenden Jahr blühende Pflanzen zu erhalten. Erfolgreich durch Frühlingssämlinge von Sonata Varieté Mix und Terry Teppich wachsen.

    Die Aussaat erfolgt Ende Februar - Anfang März auf Fensterbänken oder in Gewächshäusern. In den ersten zwei Wochen müssen die Setzlinge aufleuchten, die Temperatur wird moderat gehalten - 15–17 ° C. Einmal in der Woche gibt es nicht genug Wasser.

    Um die Niederlage des Pflanzens eines schwarzen Beins zu vermeiden, streuen Sie bei Auftreten eines Paares echter Blätter Foundationol in die Erde oder gießen Sie eine rosafarbene Kaliumpermanganatlösung ein.

    Bushes Division

    Die einfachste Methode, mehrjährige Nelken zu züchten. An einem regnerischen Septembertag wird eine Uteruspflanze ausgegraben und in Setzlinge mit einem wohlgeformten Luftteil und Wurzelsystem unterteilt. Überschüssige, schwache, ausgedünnte Stängel und Wurzeln werden entfernt.

    Zu lange kriechende Stängel verkürzen sich. Die entstehenden Sämlinge werden in Beeten in vorbereiteten Gruben gepflanzt, großzügig bewässert und Mulch gelegt.

    Pflanzenpflege

    Pflege für gefiederte Nelken

    Eine Nelke wird im Frühjahr an einem festen Platz gepflanzt - von April bis Mai, je nach Sorte in Abständen von 20 bis 40 cm. Um durchgehende Grenzen zwischen niedrigwachsenden Sorten zu bilden, verbleiben Lücken von 20 bis 25 cm. Nach dem Pflanzen werden die Büsche gewässert und mit Torf oder Kompost, gemischt mit Sand, gemulcht.

    Gießen und füttern

    Cirrus-Nelke verträgt keine zu heißen Perioden, verblasst schnell und verliert an Attraktivität. Mäßig gießen in einer trockenen Jahreszeit hilft, dekorativ länger beizubehalten. Darüber hinaus sehen diese Stauden, die in einem seltenen Halbschatten aus Zwergbirken, Ebereschen oder niedrigen Nadelbäumen gepflanzt sind, nicht nur luxuriös aus, sondern können auch die Mittagshitze ohne Verluste überstehen.

    Bewässern Sie die Pflanze alle 7-10 Tage und versuchen Sie dabei, die empfindlichen Blütenblätter nicht mit den Wasserstrahlen zu beschädigen.

    Fütter dich Pflanzen zu Beginn der Blüte, mit löslichen komplexen Düngemitteln für Blumen, zum Beispiel der Marke Kemira Flower. Die zweite Fütterung erfolgt Anfang September mit vorwiegend phosphorhaltigem Dünger, der das Wurzelsystem stärkt und die Überwinterung verbessert.

    Mit dem Einsetzen der ersten starken Fröste verstreut die Nelke losen Boden, bedeckt mit Fichtenblättern, abgefallenen Blättern, Schilf, aufgesetzten Holzkisten oder geflochtenen Körben. Verwenden Sie kein Polyethylen und andere nicht poröse Materialien. Im zeitigen Frühjahr werden Schutzräume entfernt, die Erde gelockert und der Mulch erneuert.

    Schädlinge und Krankheiten

    Die Cirrus-Nelke ist eine der anspruchslosesten und widerstandsfähigsten Arten, wird jedoch immer noch von Blattläusen, Thripsen, Spinnmilben und Kohlmotten befallen.

    Blattläuse und Thripse - Typische Nelkenschädlinge, die junge Pflanzen stark schädigen und erwachsenen Sträuchern die Zierkraft nehmen können. Blattlauskolonien sind mit bloßem Auge sichtbar, eine Thripsenläsion wird vermutet, wenn blasse Flecken auf den Blütenblättern und Blättern auftreten und die Büsche geschwächt sind und die Blüten oft nie blühen. Wenden Sie bei einer starken Verletzung eine Doppelbehandlung mit Insektiziden an - Intavir, Decis, Bi-58 oder Knoblauchextrakt.

    Schmetterlingsraupen Kohlschaufeln Sie befallen Pflanzen zu Beginn des Sommers und fressen schnell Knospen und junge Triebe. Wenn eine kleine Anzahl von Kugeln erscheint, werden die Raupen von Hand geerntet, die Büsche mit einem Extrakt aus Wermut unter Zusatz von Seifenschnitzeln behandelt. Bei einem massiven Angriff werden die Schädlinge der Pflanze und der Boden um sie herum mit einem der Pestizide eingelegt.

    Wenn die Blätter blass werden, werden sie gelb, kräuseln sich und trocknen, und an den Enden der Triebe sind die feinsten Spinnweben zu sehen - Pflanzungen getroffen Spinnmilbe. In diesem Fall wird die Behandlung mit einer Suspension von kolloidalem Schwefel oder einer Lösung von Karbofos durchgeführt.

    Bei kühlem Regenwetter und in engen und feuchten Gewächshäusern können Nelken Pilzkrankheiten hemmen. Das Auftreten von hellbraun mit einem dunklen Rand und später schwarzen samtigen Flecken auf den Blättern und Stielen zeigt die Entwicklung an schwarzer Fleck.

    Schmutzige graue längliche Herde - ein Zeichen Alternariose. Wenn an der Basis der Stiele verbeulte braune Flecken mit einem rosa-braunen Flaum sichtbar sind und die Stiele verrotten und abfallen, sind die Pflanzen erstaunt Fusarium.

    Im Falle einer Pilzkrankheit ist es notwendig, das Gießen einzuschränken, die Belüftung zu verbessern, Pflanzen und Böden mit Fundazol (2 g pro 1 l Wasser) oder Kupferchlorid zu behandeln.

    Wenn auf den Blättern der Tuberkel (Pusteln) eine ziegelrote oder orange Farbe, die vom Erreger gebildet wird RostDie betroffenen Büsche werden durch Wurzelgraben zerstört. Gesunde Anlandungen und die Oberfläche des Bodens werden mit einer Suspension von kolloidalem Schwefel behandelt und mit Schwefelpulver, gemischt mit Kalkflocken, bestreut.

    Video über den Anbau einer gefiederten Nelke

    Wenn Sie die Grundregeln für den Anbau einer gefiederten Nelke in der Praxis anwenden und mehrere wunderbare Sorten aufnehmen, können Sie auf einfache Weise einen Blumengarten und eine alpine Rutsche anordnen, im Sommer helle Farbakzente setzen und im Frühjahr und Herbst eine weiche Textur hinzufügen. Die Bemühungen, eine bescheidene Staude zu züchten, werden sich hundertfach auszahlen, wenn die Schönheit, die Vielfalt der Formen und Farben der zarten Blütenstände auf dem Kissen der nadelförmigen bläulichen Blätter blitzen.

    Zuchtgarten Schönheit

    Mehrjährige Nelken können auf mehr als eine Weise vermehrt werden, es gibt mehrere:

    Das Schneiden erfolgt zu Beginn des Sommers. Schneiden Sie Stecklinge nur mit kräftigen und gesunden Pflanzen, deren optimale Länge etwa 10 Zentimeter (nicht weniger) beträgt.

    Damit die Entwicklung des Schnitts relativ schnell vonstatten geht, können die Schnitte mit Wachstumsstimulanzien bearbeitet werden. Pflanzgut in den Nährboden. Bis die ersten Blätter erscheinen, müssen die Stecklinge mit einer Folie bedeckt werden.

    Junge Stecklinge werden schnell kräftiger und entwickeln sich, und schon bald können kleine Büsche beobachtet werden. Die Fortpflanzung durch Stecklinge ist sehr beliebt.

    Der Prozess der Aussaat von Samen wird am Anfang des Artikels beschrieben. Sie können die Information ergänzen, dass die Samen wie in einem Blumenladen gekauft und selbst gesammelt werden. Die Sammlung der Trockenboxen erfolgt nach vollständiger Reifung im Herbst.

    Die Vermehrung von Hybridsorten durch Samen wird nicht empfohlen. Die neue Blüte kann die Qualität der Mutter nicht wiederholen, sodass die Erhaltung der Sorte nicht funktioniert.

    Die Reproduktion durch Teilen eines Busches erfolgt an einer mehrjährigen Nelke. Das Verfahren ist sehr einfach, der Teil mit den Wurzeln wird aus dem Mutterstrauch geschnitten und an einen neuen Ort verpflanzt. Die Pflege einer solchen Pflanze unterscheidet sich nicht von der üblichen, die Blüte erfolgt im nächsten Jahr.

    Tut die Pflanze weh?

    Solche Krankheiten und Schädlinge sind der mehrjährigen Nelke eigen:

    Um die Pflanze nicht behandeln zu müssen, lästige Schädlinge loszuwerden, ist es notwendig, sie richtig zu pflegen. Eine starke Nelke hat eine gute Immunität.

    Befolgen Sie die Regeln der Bewässerung, lockern Sie den Boden öfter und entfernen Sie alle 2-3 Jahre Unkraut, indem Sie die Büsche in ein neues Gebiet umpflanzen. In diesem Fall können die meisten Probleme vermieden werden.

    Frotteeteppich wächst aus Samen

    Gefiederter Teppich der Gartennelke, der vom Samenfoto wächst

    gefiedertes Terry-Teppichfoto der Gartennelke

    Sortieren Sie Märchenmuster

    Gefiedertes fabelhaftes Musterfoto der Gartennelke

    Die Blüten sind groß, terry, satte Farbe von weiß bis hellrosa und scharlachrot. Sträucher sind kompakte, dicht geformte Stiele und viele Knospen. Unvergesslicher Duft.

    Pleyad Sorte

    Rosa Gartennelken-Plejadenfoto

    Die beliebtesten Sorten sind die Hybriden: Breath of Love, Spring Beauty sowie die Sonate, die eine andere Farbe hat - von blassweiß bis hin zu sattem Burgunder, die letzte Sorte sind die Plejaden mit massiven Blütenständen.

    Cirrus Nelken in Gartengestaltung

    Rosa Gartennelke im Landschaftsdesign-Foto mixborder

    Среди всех растений-многолетников, предназначенных для создания идеального сада, эта разновидность гвоздики занимает первое место. Она способна превратить в изюминку любое место: небольшую клумбочку, рабатку. Viele Gärtner verwenden ein Pinium, um üppige Kissen und einzigartige Gartenmatten zu kreieren. Diese Staude bildet schnell einen Frottee, mit dem jeder Heimrasen aufgefrischt oder ersetzt werden kann.

    In Kombination mit Nadelbüschen und Gartenrosen schaffen diese schönen Lichtungen blühender Nelken eine Atmosphäre des Wohlbefindens in jedem Garten. Wenn Sie in Ihrem Garten eine blühende Oase schaffen möchten, dann sollten Sie auf diese Nelkenart achten, die gegen viele Krankheiten resistent ist und die Fähigkeit hat, lange zu blühen.

    Neben der unbeschreiblichen Schönheit erfüllt die üppige Nelke ihren unmittelbaren Zweck: Ihre entwickelten Wurzeln stärken den Boden. Es ist ein ausgezeichnetes Material zum Abdecken des Bodens. Sie werden normalerweise an kleinen Hängen, Hängen oder an den Rändern kleiner Blumenbeete mit erneuertem Boden gepflanzt.

    Fazit

    Nelkenfeder in die Fotosorte Cottage Pink Dianthus plumarius ‘Ideal Violet’ pflanzen

    Cirrus Nelke ist eine einzigartige mehrjährige Blume mit einem atemberaubenden Duft und Langlebigkeit. Mit Hilfe ihrer Blumen können Sie die Ränder der Blumenbeete verzieren und Kompositionen von unglaublicher Schönheit schaffen. Mit der richtigen Pflege kann eine Nelke mit ihrer üppigen Blüte mehr als einer Generation gefallen.

    Pistilic Nelke ist angenehm für das Auge, mehrere Sorten können auf Ihrem Grundstück gepflanzt werden, um das Farbsortiment zu variieren. Der schicke Weihnachtslook dieser Staudensorten erfrischt jedes noch nicht geformte Grundstück. Fluffy Plum Plum ist eine hervorragende Option, mit der Sie Ihre eigene, einzigartige Komposition kreieren können.

    Mehrjährige Nelkenstaude: Methoden und Regeln für den Anbau

    Mehrjährige mehrjährige Nelke verliebte sich in viele Blumenzüchter für ihr sanftes, unauffälliges Aroma und überraschend schöne Blüte.

    Außerdem ist es unprätentiös in der Pflege, ausdauernd und in der Lage, sich zu entwickeln, ohne an einen neuen Ort versetzt zu werden.

    Diese Blume sieht in Steingärten und Blumenbeeten, Mixborders und Steingärten wunderschön aus.

    Die Cirrus-Nelke zeichnet sich durch eine helle Farbe der Büsche und eine einfache Kultur aus

    Anlagenbeschreibung

    Die gefiederte Nelke ist eine mehrjährige krautige Pflanze, deren Höhe 40 cm erreicht und deren Stängel aufrecht, kräftig und oft nicht verzweigt ist. Die Blätter sind linear mit einer Länge von nicht mehr als 10 cm. Die Farbe der Blätter und des Stiels ist graugrün.

    Wie Sie auf dem Foto sehen können, haben die Blüten der Nelke der gefiederten Staude eine rosa oder weiße Farbe. Kann einzeln stehen oder lockere, umbellierte Blütenstände bilden, die aus 2 bis 4 Blüten bestehen. Blütenblätter sind in schmale Segmente unterteilt.

    Die Nelke ist gefiedert, eine mehrjährige Pflanze, die im ersten Jahr nur einen blättrigen Stängel liefert, und die Blüte beginnt im zweiten Jahr ihres Lebens. Die Blütezeit fällt auf den Monat Juni und dauert bis August, danach bilden die Triebenden Früchte - Kisten mit Samen.

    Mehrjährige mehrjährige Nelke, dank der Bemühungen der Züchter, hat viele Sorten, die sich in Form und Schatten der Blüten unterscheiden

    Die besten Sorten und Hybriden

    Sortengruppen von mehrjährigen mehrjährigen Nelken und deren Gemischen werden in einer großen Vielfalt präsentiert. Und es ermöglicht Gärtnern, wunderschöne Blumengärten auf ihren Grundstücken anzulegen. Zu den beliebtesten:

    • "Pleiades" - Sortenmischung. Die Höhe der Sträucher erreicht 40 cm. Die Farbe der Blüten ist auf die Palette beschränkt, die Schattierungen von reinem Weiß bis zu sattem Rot umfasst. Die Blüten sind Terry, eher üppig und sehen massiv aus.
    • "Sonata" - Sortenmischung. Sträucher haben eine Höhe von ca. 35-40 cm. Die Blüten sind unglaublich schön: weiß, rosa, rot, kastanienbraun. Pflanze blüht von Juni bis August.
    • Gruppe von Hybridsorten, darunter "Breath of Love", "Spring Beauty" und "Doris". Die Sträucher sind relativ niedrig - bis zu 30 cm. Die Blütezeit dauert den ganzen Juni und Juli.

    Rassadny Methode des Wachstums

    Im März wird eine ausdauernde Saatgut-Sämlingsmethode mit Nelkenfedern durchgeführt. Das Schema ist wie folgt:

    • Wir gießen fruchtbaren, losen Boden in den Behälter und befeuchten ihn ein wenig. Wir machen kleine Rillen.
    • Wir säen die Samen und versiegeln sie bis zu einer Tiefe von ca. 1 cm. Bei der Aussaat zwischen den Samen muss ein Abstand von mindestens 3-3,5 cm eingehalten werden, da die Pflanzen sonst später nicht mehr genügend Platz haben und die Sämlinge ausgedünnt werden müssen, um überschüssige Sämlinge zu entfernen.
    • Decken Sie den Behälter mit Glas oder Kunststoff ab und bringen Sie ihn an einen gut beleuchteten Ort. Die Raumtemperatur muss mindestens + 18 ° C betragen.
    • Etwa eine Woche später erscheinen die ersten jungen Triebe. Zu diesem Zeitpunkt muss die Abdeckung entfernt werden.
    • In der Phase der Bildung des ersten Paares von echten Blättern tauchen wir die Sämlinge in separate Tassen.
    • Nach 15 Tagen, wenn die Sämlinge stark genug sind, beginnen wir sie zu härten und lassen sie einige Stunden an der frischen Luft.

    Diese Veranstaltung bereitet junge Pflanzen auf das Umpflanzen in offenes Gelände vor.

    Pflanzen von Sämlingen im Freiland

    Zirkuszehen werden im Mai gepflanzt, wenn das Wetter draußen warm ist und die Gefahr des Nachtfrosts vorbei ist.

    • Der Standort sollte leicht lehmige oder sandige Böden mit einer ausreichenden Menge an Silizium enthalten, da sonst dünne Stängel beim Wachsen zu brechen beginnen.
    • Der Ort sollte in der ersten Tageshälfte von der Sonne gut beleuchtet sein, während es wünschenswert ist, dass sich hier nachmittags die Halbschatten bilden.
    • Wir bereiten ein Gartenbeet vor: Wir lockern den Boden, bringen organische Stoffe ein und bohren Löcher, die etwa 20 cm voneinander entfernt bleiben.
    • Wir pflanzen einen Keimling in jede Vertiefung, streuen die Wurzeln darüber und drücken ein wenig nach unten. Substrat befeuchten.

    Aussaat im Freiland

    Da es sich bei der Gewürznelke um eine mehrjährige Staude handelt, kann bereits im Mai mit der Beetbildung begonnen werden.

    Tipp! Es ist möglich, im April Nelken und Federn zu säen, nur in diesem Fall muss das Bett mit Polyethylen bedeckt sein oder es muss ein kleines Gewächshaus gebaut werden!

    • Im ausgewählten Bereich kleine Rillen mit einer Tiefe von etwa fünf Zentimetern machen.
    • Geben Sie die Samen hinein und bestreuen Sie sie mit Erde.
    • Samen werden vorzugsweise selten gesät, wobei zwischen ihnen mindestens drei Zentimeter verbleiben. Wenn sich herausstellt, dass es dick ist, müssen die zusätzlichen Sprossen später, wenn Triebe erscheinen, einfach ausgegraben oder an einen anderen Ort verpflanzt werden.

    Hinweis! Das Beet wird verdünnt, nachdem die Pflanzen mindestens 5 cm hoch sind. Vor dem Ausgraben wird der Boden reichlich angefeuchtet und der Strauch zusammen mit den Wurzeln schonend entfernt!

    Die Pflege der gefiederten Nelke setzt kompetentes Gießen, rechtzeitige Düngung und regelmäßige Bodenlockerung voraus.

    Was die Bewässerung betrifft, sollte diese Pflanze mäßig sein. Der Boden wird nur angefeuchtet, wenn das Substrat trocknet. Es ist darauf zu achten, dass sich kein stehendes Wasser im Boden befindet. Es ist besonders wichtig, dies im Frühjahr zu beobachten - während der Schneeschmelze.

    Von Zeit zu Zeit sollten die Büsche Unkraut entfernen. Es ist bequem zu tun, wenn die Betten jäten. Denken Sie jedoch daran, dass sich das Rhizom der gefiederten Nelke in der oberen Bodenschicht befindet und daher sehr vorsichtig gelöst werden muss.

    Top Dressing bringen während der gesamten Vegetationsperiode. Die erste Düngung der Pflanzen erfolgt im Frühjahr unmittelbar nach der Verpflanzung im Freiland. Das zweite Mal wird die Fütterung in die Phase des Erscheinens der Knospen eingeführt, das dritte Mal - während der Blütezeit.

    Es ist wichtig! Mehrjährige mehrjährige Nelke verträgt keinen Kalidünger und frischen Dünger. Außerdem ist es wichtig, vorsichtig zu sein und es nicht mit Nahrungsergänzungsmitteln zu übertreiben, in denen viel Stickstoff vorhanden ist, da sonst Pilzkrankheiten entstehen können!

    Mit der richtigen Pflege im zweiten Jahr geben die Büsche mit Nelken Ihnen eine üppige, duftende Blüte.

    Zuchtmethoden

    Die Nelke wird von einer mehrjährigen Staude vermehrt, indem ein Busch geschnitten oder geteilt wird.

    Stecklinge

    Durch Stecklinge wird empfohlen, diese Pflanze im Frühsommer zu vermehren.

    • Wir wählen die stärksten Sträucher und trennen die oberen Teile oder die seitlichen Blütenzweige von ihnen.
    • Im unteren Teil des Stiels jedes einzelnen Sprosses entfernen wir die Blätter und machen einen Einschnitt - dies hilft den Rhizomen, schneller und besser zu wachsen.
    • Wir pflanzen Stecklinge in Torfbechern, die mit fruchtbarem Substrat zum Wurzeln gefüllt sind.
    • Nachdem sich bei jedem Schnitt neue Triebe gebildet haben und der oberirdische Teil aktiv wächst, bringen wir sie an einen festen Platz im Freiland.

    Empfehlung! Um das Rhizom des Torftopfes zu erhalten, sollte man sehr vorsichtig sein. Und um sie nicht zu beschädigen, wird empfohlen, zuerst jeden Sämling zu gießen und dann die Wände in die Mitte zu drücken, damit sich das Substrat von ihnen wegbewegt, und erst dann den Topf vorsichtig abzunehmen!

    Teilender Busch

    Durch die Teilung des Busches vermehrt man die gefiederte Nelke am besten im zeitigen Frühjahr oder am Ende des Sommers. Die Pflanze muss sorgfältig ausgegraben und das Rhizom mit einem Messer in mehrere Teile geteilt werden. Gleichzeitig sollten an jedem Teil der Wurzel mindestens drei Wachstumspunkte verbleiben.

    Getrennte Teile sofort an einem festen Ort gepflanzt. Junge Pflanzen müssen zunächst reichlich gegossen werden, damit die Wunden an der Wurzel schnell verheilen.

    Die Wurzelbildung dauert in der Regel nicht länger als zwei Wochen. Danach wird eine federleichte Nelke, die durch Teilen des Busches vermehrt wird, mit der üblichen Sorgfalt ausgeführt.

    Mögliche Krankheiten und Schädlinge

    Die mehrjährige Gewürznelke ist durch eine starke Immunität gegen verschiedene Krankheiten und Schädlinge gekennzeichnet und bei richtiger Pflege äußerst selten. Häufige Probleme sind:

    • Rust. Es entsteht unter ständiger Übertemperatur des Untergrundes. Zur Vorbeugung dieser Krankheit ist es notwendig, einen Blattverband herzustellen.
    • Fusarium ist eine Pilzkrankheit, die den gesamten Busch befällt. Pflanzen schmerzen mit überschüssiger Feuchtigkeit aus den Rhizomen. Zur Behandlung Fungizide sprühen.
    • Ohrwürmer. Um diese Schädlinge auf Ihrem Grundstück loszuwerden, müssen Sie Fallen aus verrottetem Heu oder feuchtem Gras aufstellen. Die Parasiten fangen an, sich in ihnen vor der Hitze zu verstecken. Danach können Sie sie ganz einfach ohne Chemie zerstören.
    • Medvedki. Es ist besser, mit ihrer Invasion im Herbst zu kämpfen. Wir graben ein Loch, gießen Mist hinein und bedecken es mit Folie. Im Winter schlüpfen die Schädlinge in diesen warmen Unterschlupf, und im Frühjahr müssen Sie die Abdeckung entfernen und alle "ungebetenen Gäste" vernichten.
    • Spinnmilbe Ein dünnes Spinnennetz auf dem oberirdischen Teil der Pflanzen zeugt von seinem Aussehen. Verwenden Sie Zwiebelschaleninfusion, um diesen Parasiten zu zerstören. Das Produkt wird in einem Eimer mit Veden verdünnt und auf die betroffenen Büsche gesprüht.

    Mehrjährige mehrjährige Nelke ist einer der ersten Plätze unter den Pflanzen, die in Blumengärten verwendet werden. Auch ein kleines Blumenbeet oder Beet mit seiner Hilfe bekommt ein besonderes Highlight.

    Und genau diese Blume verwenden viele Gärtner, um einzigartige bunte „Teppiche“ und blühende „Kissen“ herzustellen. Und da die gefiederte Nelke schnell wächst und wild blüht, kann sie jeden Heimrasen und ein ganzes Landgrundstück auffrischen und am besten dekorieren.

    Es wird erfolgreich mit bescheidenen Nadelbüschen und eleganten Rosen, Bodendeckerpflanzen und Gemüsekaskaden kombiniert.

    Nelkenblume Cirrus Staudengarten Bepflanzung und Pflege Fotos und Beschreibung

    Schöne gefiederte Nelke ist unprätentiös und ziemlich winterhart. Viele erfahrene Gärtner schätzen die leuchtende Farbe der Büsche und die Fähigkeit, zu wachsen, ohne an einen neuen Ort zu ziehen. Die prächtige Nelke sieht sowohl auf dem Foto als auch im Leben großartig aus.

    Beschreibung der gefiederten Gewürznelke

    Die üppige gefiederte Nelke ist eine krautige Staude, die bis zu 40 cm hoch werden kann. Sie hat einen aufrechten Stiel, ihre Blüten sind paarweise in kleinen Schirmblütenständen gesammelt.

    Zum ersten Mal wurde diese schöne Nelkensorte im zentralen und südlichen Teil Russlands entdeckt. Dank der erfolgreichen Arbeit der Züchter können Sie eine Vielzahl von Sorten dieser einzigartigen Staude anbauen.

    Wie die meisten blühenden Stauden liefert eine üppige, federleichte Nelke nach dem ersten Pflanzjahr nur einen kräftigen Stängel und viele Blütenfreuden erst im zweiten Jahr. Die üppige Blüte beginnt im Juni und dauert einen ganzen Monat. Es kann durch reife Samen vermehrt werden, die den Busch und die üblichen Stecklinge teilen.

    Wachstumsbedingungen

    Das primäre Pflanzen der Nelke mit Plumose und die weitere Pflege erfordert keinen großen Aufwand. Für sein normales Wachstum und seine normale Entwicklung müssen die folgenden Bedingungen erfüllt sein:

    • Ein leichter Lehm oder sandiger Lehmboden mit einer ausreichenden Menge an Silizium ist zum Pflanzen geeignet, da sonst die Stängel brechen können.
    • Wählen Sie in der zweiten Hälfte der Tagesstunden ein sonniges Gebiet mit Halbschatten.
    • In Bezug auf die Lufttemperatur ist die Pflanze resistent gegen alle radikalen Erscheinungen: Sie hält trockener Hitze stand und benötigt im Winter Schutz,
    • schöne Rosa müssen mäßig gewässert werden, damit keine Flüssigkeit im Boden stagniert,
    • Während der ersten Ausschiffung wird eine große Menge natürlicher organischer Stoffe an einen festen Ort gebracht, im Frühjahr ist dies auch notwendig.

    Einfache Möglichkeiten, die beliebte Nelkenfeder zu reproduzieren. Diese Nelkensorte kann sich auf folgende Weise vermehren: Teilen eines reifen Strauchs, der aus reifen Samen wächst, wie es für viele üblich ist, durch Pfropfen.

    Sie können eine der vorgeschlagenen Optionen verwenden, um diese schöne Blume auf Ihrer Website zu vermehren und so Ihre eigene einzigartige Nelkenzuchtgeschichte zu erstellen.

    Schauen wir uns die einzelnen vorgeschlagenen Methoden genauer an.

    Vermehrung der Nelke durch Pfropfen

    Reproduktion von Nelke gefiederten Stecklingen Foto

    Die optimale Zeit für ihn ist von Juni bis Juli.

    • Das Material wird aus den oberen Teilen ausgewachsener Pflanzen oder starker Seitentriebe entnommen, auf denen sich keine gelegten Farbknospen befinden.
    • Auf der Unterseite des Stiels ist für eine bessere Wurzelbildung an dieser Stelle razrezik gemacht, entfernen Sie die überschüssigen Blätter.
    • Fertige Stecklinge werden sofort zum Wurzeln in Torfgefäße gepflanzt.
    • Wenn Sie die Bildung neuer Triebe und das aktive Wachstum der Luftteile sehen, können Sie die bewurzelten Exemplare sicher an einen festen Platz verpflanzen.

    Es ist am besten, die Wurzeln nicht zu beschädigen und einen Erdballen vom Behälter zu befreien, damit er nicht zerbröckelt. Die Sämlinge vor dem Umpflanzen wässern, aber nicht gießen.

    Drücken Sie die Wände des Bechers oder Behälters vorsichtig in die Mitte, damit sich die Erde von ihnen entfernt. Versuchen Sie leicht, den Topf von der Erde zu entfernen.

    Normalerweise ist es nicht schwierig, und die Pflanzen werden ohne Beschädigung des resultierenden Wurzelsystems gepflanzt.

    Ausbreitung der Nelkenfeder Teilung des Busches

    Vor dem Beginn der aktiven Vegetationsperiode, im frühen Frühjahr oder nach dem Ende des schnellen Wachstums der Staude, am Ende des heißen Sommers, teilen sie den Staudenstrauch, um ihn zu vermehren.

    • Nelke ordentlich gegraben.
    • Ein scharfes Messer trennt sorgfältig einen Teil des Rhizoms, so dass es mindestens drei Wachstumspunkte aufweist.
    • Getrennte Büsche werden sofort an einem festen Standort gepflanzt.

    Normalerweise gibt es kein Problem mit der Überlebensrate neuer Büsche, es ist genug, reichlich zu spülen, bis die Wunden an der Wurzel verheilen, normalerweise dauert es sieben bis zehn Tage.

    Wachsende Nelkenfeder aus Samen

    Wenn wir zu Hause auf Setzlinge säen

    Wachsende Samenfotos des gefiederten Sämlings der Gartennelke

    • Im März werden die Setzlinge in einer kleinen Holzkiste oder sofort in einzelnen Bechern ausgesät.
    • Der Boden sollte ausreichend feucht und locker sein.
    • Die Einbettungstiefe beträgt 0,5 bis 1 cm. Der Abstand zwischen benachbarten Pflanzen sollte 3-4 cm nicht überschreiten. Wenn die Pflanzen dicker sind, müssen sie zusätzliche Triebe durchbrechen oder stoßen.
    • Die Box ist mit Glas bedeckt. Platzieren Sie den Keimling an der beleuchteten Stelle bei einer Temperatur von nicht weniger als 18 Grad.
    • Wenn Triebe erscheinen, wird das Glas gereinigt, es dauert ca. 6-7 Tage.
    • Gestärkte Setzlinge tauchen mit 2-3 echten Blättern auf.
    • Beginnen Sie zwei Wochen nach der Ernte, die Sämlinge für die Vorbereitung zu erhärten, bevor Sie sie in den Boden pflanzen.
    • Wenn die Pflanzen an frische Luft und den Wind mit der Sonne gewöhnt sind, können sie sicher an einem festen Ort gepflanzt werden, vorausgesetzt, es herrscht konstant warmes Wetter ohne Nachtfrost.

    Wenn wir direkt in den Boden säen

    Die Nelke hat keine Angst vor niedrigen Temperaturen, so dass es sicher ist, während der physischen Reifung des Bodens, wenn der Frost vorbei ist, ein Bett zu bilden - Ende Mai. Sie können es anders machen: im April unter die Folie oder in ein Gewächshaus aus Glas säen.

    • Wir machen Rillen von geringer Tiefe, ca. 5 cm.
    • Säen Sie die Samen vorsichtig und bedecken Sie den Boden nur leicht.
    • Natürlich sollten Sie versuchen, weniger häufig zu säen und dabei einen Abstand von mindestens 2-3 cm zwischen den Samen einhalten.
    • Wenn sich herausstellt, dass es dicker ist, ärgern Sie sich nicht: Später können Sie einfach zusätzliche Triebe herausziehen oder sogar an einen neuen Ort verpflanzen.
    • Wird umgepflanzt, wenn die Pflanzen mindestens 5 cm hoch sind, und das Beet vorher ausgiebig wässern, um die Wurzeln so sorgfältig wie möglich vom Boden zu entfernen.

    Lassen Sie zwischen den Büschen ca. 20-25 cmdamit beim Wachsen der Pflanzen genügend Platz bleibt. Jeglicher Überschuss muss herausgezogen und verpflanzt oder einfach weggeworfen werden.

    Alle beschriebenen Methoden sind einfach durchzuführen, erfordern keinen zusätzlichen Aufwand. От яркой перистой гвоздики исходит потрясающий аромат, с ее уходом справится даже обычный школьник, а радовать своим бурным цветением она будет не один год.

    Krankheiten und Schädlinge

    Этот многолетник славится своим хорошим иммунитетом к распространенным заболеваниям растений. Во время надлежащего ухода за красивой перистой гвоздикой никаких мероприятий по предотвращению вероятных атак опасных вирусов, грибков.

    Am häufigsten ist diese resistente Pflanze anfällig für folgende Krankheiten:

    • Pilz-Fusarium, das die gesamte Blütenpflanze befällt. Überschüssige Feuchtigkeit aus dem Rhizom selbst kann diese Pathologie verursachen. Um diese einzigartige Staude zu retten, ist es notwendig, medizinische Sprays durchzuführen,
    • Während der Überfeuchtung des Bodens entsteht Rost. Um dieser Krankheit vorzubeugen, wird ein Blattverband hergestellt.
    • Angriff bösartiger Insekten: ungewohnte Ohrwürmer, nervige Bären, Spinnmilben. Sie können das Wurzelsystem einer Pflanze schädigen.

    Um böse kleine Bären loszuwerden, bereiten Sie sich besser auf ihre Invasion im Herbst vor. Dazu graben wir im Herbst eine kleine Grube, in der wir einschlafen, um Gülle zu entfernen, und bedecken sie mit einer Folie. Im Frühjahr eröffnen wir den Film und zerstören die versammelten "Gäste" in der Grube.

    Um unerwünschte Ohrwürmer loszuwerden, genügt es, Fallen aus angefeuchtetem Gras zu legen, die sie als Schutz vor der Hitze verwenden. Nachdem sie sich versammelt haben, werden sie einfach zerstört, ohne aggressive chemische Verbindungen zu verwenden.

    Um die Spinnmilbe zu entfernen, müssen 10 g einer solchen einfachen Zusammensetzung mit 0,5 Eimern verdünnt werden.

    Beliebte Nelkensorten gefiedert

    Aufgrund der experimentellen Kreuzung eines Pflaumenbaums mit einer gefiederten Gartensorte wurden viele interessante Hybriden gezüchtet, die auf Ihrem Gartengrundstück gezüchtet werden können.

    Vielzahl Balaton

    Balaton mit Gewürznelken

    Fransenblumen sind äußerst attraktiv, die Büsche wachsen nicht höher als 25-30 cm, sehen sehr elegant und kompakt aus. Und das Blumenbeet hat immer ein reiches, zartes Aroma. Dies sind spektakuläre Pflanzen zur Herstellung von Bordsteinkanten und ein luxuriöser Akzent auf einer alpinen Rutsche.

    Frotteeteppich wächst aus Samen

    Gefiederter Teppich der Gartennelke, der vom Samenfoto wächst

    gefiedertes Terry-Teppichfoto der Gartennelke

    Wie man Nelken pflanzt und pflegt

    Bei der Verfolgung der schönen Blumen stehen die Züchter oft vor der Tatsache, dass sie einzigartige, aber derart kapriziöse Pflanzen wählen. Eine großartige Alternative zu ihnen wird nicht weniger schön sein, aber weit weniger skurrilen Wunder der Natur - rosa Nelke.

    Sein raffinierter Stiel mit exquisiten bläulichen Blättern, gekrönt von einer duftenden Blume, lässt die Ästhetik wahrscheinlich nicht gleichgültig.

    Dieser korrekte Vertreter der Flora mit der richtigen Pflege kann nicht nur ein spektakuläres Element des Gartens sein, sondern sich auch in eine Visitenkarte Ihrer Website verwandeln.

    Was ist eine Nelkenfeder?

    Unter diesem Namen verbirgt sich eine wundervolle mehrjährige Pflanze, die sich 3-5 Jahre lang an ihrer Schönheit erfreuen kann. In freier Wildbahn kommt es in den Bergen Europas vor, aber es gibt auch kultivierte Sorten:

    • Zwergnelke,
    • Weiße Frottee "Alba"
    • Karmin "Granatapfel",
    • Dunkelrosa "Desdemona"
    • "Cyclope",

    Im Durchschnitt sind sie alle niedrig: nur 30-40 cm - und haben ein bläulich-grünes, längliches Blatt, das die Hauptdekoration der Pflanze darstellt.

    Es blüht für einen Monat und zu dieser Zeit sind die Blätter fast unsichtbar: Es gibt so viele auffällige Blütenstände am Busch. Letztere gibt es in zwei Arten: Einfach und Frottee - aber beide haben ein äußerst delikates Aroma.

    Eine schöne Ergänzung dazu ist, dass die Pinta noch nicht skurril ist.

    Samen pflanzen

    Das Wachsen von Samen aus einem Prozess ist nicht kompliziert. Im März müssen einige Samen in eine Schachtel für Setzlinge gesät und bis zu einer Tiefe von 0,5 cm abgelegt werden.

    Warum sollte es ein paar geben? Tatsache ist, dass sie sich durch hervorragende Keimfähigkeit auszeichnen, so dass alles, was Sie pflanzen, aufgehen wird.

    Und wenn Sie keine Lust haben, kleine Nelken zu tauchen, ist es besser, dies zu berücksichtigen.

    Die ersten Triebe in der Schale erscheinen innerhalb von 5-6 Tagen, in einer Woche ist der Rest zu spüren.

    Im April müssen sie in ein Gewächshaus umgepflanzt werden und im Mai an den Ort, an dem die Pflanze in den nächsten Jahren leben wird.

    Die auf diese Weise gesäten Nelken beginnen Ende des Sommers dieses Jahres zu blühen.

    Sie können im Mai sofort Samen in den Boden pflanzen, aber die Blüte tritt in diesem Fall erst im Frühsommer des nächsten Jahres auf. Ungefähr im August müssen junge Setzlinge einzelne Sträucher ausdünnen oder an einen festen Platz umpflanzen. Wenn Sie diesen Schritt ignorieren, stirbt die Pflanze.

    Das Schneiden erfolgt am besten von Mai bis Juni, wenn vegetative Triebe leicht von Stielen zu unterscheiden sind. Der Trieb sollte 3-4 Blattpaare haben und 3–9 cm lang sein.Wenn die erforderliche Option gewählt wird, wird ein Schnitt direkt unter dem Knoten ausgeführt.

    Danach werden mit einem Skalpell oder einem scharfen Messer Längsschnitte entlang des unteren Internodiums angebracht, deren Dicke ein Drittel des Stiels beträgt. Die entstandenen Stecklinge werden in vorgebrannten Sand oder Perlit gelegt (um Nelken nicht mit Pilzen zu infizieren), schattiert und reichlich mit Feuchtigkeit versorgt.

    Wenn alles richtig gemacht ist, erscheinen die Wurzeln der Pflanzen innerhalb von 2-3 Wochen.

    Aber durch Teilen der Buschpflaume funktioniert die Pflaume nicht. Es hat eine einzige Pfahlwurzel, von der die Triebe abweichen, und daher ist es unmöglich, sie zu trennen, egal wie üppig der Busch ist.

    Der beste Platz für diese Pflanze ist sonnig, aber auch Halbschatten ist akzeptabel. Wahre, üppige Blüte wird es im letzteren Fall nicht.

    Die Nelke liebt Kalkstein, aber alle anderen Böden, mit Ausnahme der sauren Moore, funktionieren einwandfrei.

    Es kann nicht nur eine Stagnation des Wassers ertragen, so dass ein Platz auf einer Hügelblume gerade benötigt wird.

    In Nelken und Tulpen gibt es eine Reihe ähnlicher Krankheiten, die durch Pilze verursacht werden. Daher ist es besser, sie nicht in der Nähe zu pflanzen. Die Nachbarschaft der schönen Gladiolen, Hyazinthen und Iris ist auch nicht angenehm: Diese Blüten sind schwach für die gleichen bakteriellen Krankheiten wie Nelken.

    Wie bereits erwähnt, ist die Blume unprätentiös. Er braucht nur mäßiges Gießen und Unterstützung mit komplexen oder Vitamin-Düngemitteln. Es reicht aus, einmal im Jahr eine Blume zu „füttern“.

    Bei Krankheiten sind Pilzinfektionen bei Nelken besonders gefährlich. Ihre Zeichen sind mehrfarbige Flecken mit einer samtigen Patina, die auf dem Stamm und den Blättern erscheinen.

    Die schlimmste aller möglichen Krankheiten ist Fusarium.

    Der Pilz, der es verursacht, ist innerhalb der Pflanze parasitär, wodurch die Wurzel, die Basis des Stammes, verrottet, die Blätter falten.

    Bei Behandlung mit Kupfer und Fungiziden, die bei der Bekämpfung anderer Pilze wirksam sind, verschwindet die Krankheit nicht.

    Die optimalen Bedingungen für die Entwicklung dieser Infektion sind warmes und feuchtes Wetter. Wenn die Anlage einem solchen Angriff ausgesetzt war, muss sie zwingend entfernt und zerstört werden.

    Danach - die Erde im Abstand von einem Monat zweimal Fungizide zu gießen.

    Die Vorteile von Nelken liegen auf der Hand: Diese Blume schmückt Ihren Garten und erfordert keine besondere Pflege. Und wenn Sie die notwendigen Voraussetzungen für ihn schaffen, wird er Sie jahrelang begeistern.

    Gartennelkenstaude: Anbau, Vermehrung und Pflege:

    Die mehrjährige Nelke ist eine dekorative Kräuterpflanze, die zur Familie der Gewürznelken gehört.

    Sein wissenschaftlicher Name klingt wie Dianthus und bedeutet wörtlich übersetzt "göttliche Blume".

    Im Allgemeinen gehört die Kultur nicht zu den anspruchsvollen Arten, jedoch unterscheiden sich einige Arten in einigen spezifischen Anforderungen in Bezug auf die Pflege.

    Sorten

    In der Natur gibt es mehr als dreihundert Arten und Sorten dieser Pflanze. Es ist in Europa, Asien, Nordamerika und Nordafrika zu finden.

    Die größte Verbreitung ist typisch für den Mittelmeerraum. Vier Sorten sind bei einheimischen Gärtnern am beliebtesten: Die türkischen, chinesischen, gefiederten und Gartennelken sind mehrjährig.

    Über sie wird detaillierter und weiter diskutiert.

    Türkische Nelke

    Der Ursprung der Pflanze wird als Südeuropa angesehen. Von dort kam es in unser Land, wo es unter unerfahrenen und erfahrenen Gärtnern große Popularität erlangte.

    Die Hauptvorteile sind Schlichtheit, zartes Aroma und strahlende Blüte.

    Das Hauptmerkmal, das sich durch eine mehrjährige türkische Nelke auszeichnet, sind Blütenstände mit einem Durchmesser von bis zu 12 Zentimetern, in denen Blüten gesammelt werden (die Größe eines jeden Individuums beträgt etwa 1,5 Zentimeter). Sie können zu drei verschiedenen und ungewöhnlichen Farben kombiniert werden. Wie in den meisten Fällen blüht die Pflanze im zweiten Jahr.

    Die Aussaat kann sowohl im Frühjahr als auch im Winter durchgeführt werden. Bei Verwendung der Fortpflanzungsmethode zwischen einzelnen Büschen wird ein Abstand von ca. 15 cm empfohlen.

    Im August wird eine Kommissionierung durchgeführt, wonach sich dieser Abstand verdoppeln soll. In jedem Fall entwickelt sich diese Art von mehrjähriger Nelke recht schnell und verträgt Frost gut.

    Für die Bodenart wird der Humusboden mit guter Drainage als ideale Option angesehen.

    Chinesische Nelke

    Diese Art, die auch als Dianthus chinensis bekannt ist, wurde im 18. Jahrhundert aktiv im Gartenbau eingesetzt. Seine Heimat ist Nordchina, Japan, Korea und der südliche Teil der Region Primorsky.

    Trotz der Tatsache, dass die Kultur mehrjährig ist, züchten russische Gärtner sie meist als einjährige Pflanze und gelegentlich als zweijährige Pflanze.

    Die Höhe der einzelnen Exemplare reicht von zwanzig bis vierzig Zentimetern. Auf ihren gekröpften Stielen stehen graue oder grüne lanzettliche Blätter.

    Die Knospen können monophon sein oder gleichzeitig in mehreren Farben gefärbt werden.

    Der beste Ort, um eine solche Pflanze wie eine chinesische Nelkenstaude anzupflanzen, ist ein gut beleuchtetes Gebiet mit fruchtbarem Lehmboden. Vor dem Pflanzen wird empfohlen, einige organische Düngemittel einzuführen.

    Die Fortpflanzung erfolgt mit Samen, die Mitte April in einem Gewächshaus mit einer Temperatur von etwa fünfzehn Grad gesät werden müssen. Die Verpflanzung an einen festen Platz im Garten erfolgt im Mai.

    Der Abstand zwischen den Individuen beträgt 20 bis 30 cm. Einen Monat nach dem Auftreten der Triebe erwirbt die Pflanze zwei Paare von echten Blättern, die abgesenkt werden müssen.

    Die Fütterung erfolgt in der Regel zwei bis drei Wochen nach der Transplantation und zu Beginn der Knospenbildung. Die Blüte fällt im August.

    Kampf gegen Krankheiten und Schädlinge

    Jeder erfahrene Gärtner weiß, dass die mehrjährige Nelke so weit wie möglich von Tulpen entfernt gepflanzt werden sollte.

    Tatsache ist, dass diese Pflanzen ähnliche Krankheiten haben, mit denen sie sich gegenseitig infizieren können.

    Darüber hinaus beeinträchtigen, wie die Praxis zeigt, die Werkzeuge, mit denen alle Arten von Nelken behandelt werden, ausnahmslos die Tulpen.

    Die Hauptschädlinge der Kultur sind Nematoden, Thripse und Medwedka geworden. Zur Zerstörung wird die Pflanze mit Chemikalien besprüht.

    Dies sollte rechtzeitig und in Übereinstimmung mit den Anweisungen des Herstellers erfolgen. Einer der schlimmsten Feinde der Blume ist ein Pilz geworden.

    Um dem entgegenzuwirken, ist es notwendig, zu viel Stickstoffdünger und zu viel Bodenfeuchtigkeit unter den Gewürznelken vorzubeugen.

    Die häufigsten Krankheiten waren Alternaria, Fusarium, Fleckenbildung und Rost. Die erste Manifestation ist die Bildung von braunen Flecken auf den Blättern und Stielen mit einem Hauch von olivschwarzer Farbe.

    Bei Fusarien entwickeln sich Sträucher sehr langsam und schrumpfen schnell. Während des Melierens sind unscharfe Stellen und helle Adern sichtbar. Es tritt normalerweise im Frühjahr auf, und sein Erreger ist nicht bekannt.

    Rost ist durch gelblich aufgeblähte Stellen auf den Blättern und manchmal auf den Stielen gekennzeichnet.

    Die richtige Pflege ist die vorrangige Methode zur Vorbeugung von Krankheiten und zur Bekämpfung von Pflanzenschädlingen. Wie oben bereits erwähnt, sollte der Boden regelmäßig gelockert und unkrautfrei sein. Darüber hinaus ist es ratsam, alle paar Jahre Büsche an einen anderen Ort zu verpflanzen.

    Interessante Fakten

    Tansania gilt als weltweiter Marktführer im Bereich des Blumenanbaus, in dem Blumenzüchter und -züchter große Anstrengungen unternehmen, um ihn weltweit bekannt zu machen.

    Nelkenstaude mag keinen Lärm. Ein eindrucksvoller Beweis dafür ist die Tatsache, dass ein ständig funktionierendes Lautsprecherradio, wenn Sie es einige Tage lang in der Nähe aufstellen, bald verdorren wird.

    Für die Belgier gilt es als die Blume der Armen. Bergleute sind in der Regel daran interessiert, es zu züchten, da die Pflanze das Leben nach dem Auftauchen verkörpert. Darüber hinaus gibt es in Belgien eine Tradition, nach der Eltern einer Tochter, die heiratet, einen Nelkenstrauß schenken.

    In Frankreich werden diese Blumen jungen Männern überreicht, die zum Militär gehen, und wünschen ihnen so eine schnelle Rückkehr in die Gesundheit und einen erfolgreichen Dienst.

    Cirrus-Nelken: Sorten, pflanzen und pflegen sie

    Rosa Nelke - eine Blume, die von allen wegen ihrer einfachen Kultur und Pflege geliebt wird. Zu all dem bekommen Sie schöne und angenehm riechende Blumen.

    Der große Vorteil ist, dass es sich um eine mehrjährige Pflanze handelt und daher nicht jedes Jahr neu gepflanzt werden muss.

    Dieses aufrechte Kraut wird 30 - 40 cm hoch. Lineare Blätter haben eine grünlich-graue Farbe.

    Diese Blume ist seit dem 11. Jahrhundert bekannt.. Vermutlich ist seine Heimat das Zentrum und der Süden Russlands, der Osten Europas.

    Natürlich unterscheiden sich moderne Sorten dieser Pflanze erheblich von ihren entfernten Vorfahren.

    Die Entwicklung einer solchen Wissenschaft als Selektion ermöglichte es uns, eine Vielzahl von Farben zu bewundern und neue Sorten und Hybriden dieser unprätentiösen Pflanze für unsere Blumengärten zu verwenden.

    Im Moment gibt es viele Sorten und Hybriden dieser Pflanze. Jeder kann nach seinem Geschmack wählen:

    Die beliebtesten Sorten umfassen die folgenden Arten von Pflanzen:

    • Zwergartiger Typ. Diese Blüten sind kurz, können maximal 15 cm hoch werden. Aus diesem Grund sehen sie als Rand um das Blumenbeet spektakulär aus. Zu dieser Pflanzensorte gehören Desdemona - dunkelrosa Blüten, Granatapfel - karminrote Blüten oder Alba weiße Blüten.
    • Schottische Pflanze. Die Höhe dieser Blüten beträgt ca. 40 cm, in der Regel handelt es sich um Frottierblüten, deren Farben je nach Nelkentyp unterschiedlich sind. Der Favorit der Blumengärtner ist Majesti. Die Blumen sind normalerweise Frottier- und Semi-Frottierblumen mit einem Durchmesser von 2,5 bis 3 cm und einer schneeweißen Farbe mit einem anhaltend angenehmen Aroma. Der Vorteil dieser Sorte ist die Remontanz, das heißt einfach die „zweifache“ Blüte. Wenn das erste Mal Anfang Juni blüht, dann wieder um August.

    Es gibt auch Hybriden dieser Pflanze, die sich in ihren Eigenschaften und ihrem Aussehen geringfügig unterscheiden.

    Pin
    Send
    Share
    Send
    Send