Topfblumen und Pflanzen

Spathiphyllum: häusliche Pflege (Blume weibliches Glück)

Pin
Send
Share
Send
Send


Der Name spricht für sich. Viele Frauen setzen große Hoffnungen in die Pflanze und, wie die Praxis zeigt, nicht umsonst. Immerhin geschehen Wunder, auch wenn das Geheimnis der magischen Kraft der Blume jedem ein Rätsel bleibt, aber Frauenherzen finden Frieden und Wohlbefinden in der Familie.

Die Blume hat saftig schöne Grüns. Laub glänzend.

Die edle Pflanze wird das Innere des Hauses angemessen schmücken und den Haushalt mit einer günstigen Ausstrahlung erfreuen, um starke familiäre Bindungen zu schaffen.

Eine Blume für das Glück der Frau in Russland zu kaufen, ist eine fünfminütige Angelegenheit, aber um die gewünschte Wirkung der Pflanze zu erzielen, muss die Gastgeberin Zeit und Mühe, Fürsorge und Zuneigung aufwenden, Geduld und Wachsamkeit zeigen. In der Tat trägt eine Frau, nachdem sie einen Topf mit Blumen in die Hand genommen hat, die volle Verantwortung dafür, dass er sozusagen das Schicksal in ihre eigenen Hände nimmt.

Fotos von Spathiphyllum in verschiedenen Entwicklungsstadien finden Sie im Internet. Sie können sich auch persönlich im Blumenladen treffen und von einem Floristen alle Merkmale der Pflege für eine unvergleichliche Pflanze erfahren.

Flower weibliches Glück: Pflege zu Hause

Glück liebt Stille, und die Innenblume bevorzugt es, in einer abgelegenen Ecke ohne zu helles Licht zu sein.

Direkte Sonneneinstrahlung kann die Pflanze erheblich schädigen. Pflege zu Hause erfordert Aufmerksamkeit und Pflege von der Gastgeberin.

Wenn auf den Blättern eine Gelbfärbung und ein verblichener Farbton zu erkennen ist, werden sie leblos und träge. Es lohnt sich also, über einen Wechsel des Wohnorts der Pflanze nachzudenken. Das ist die Antwort auf die Frage, warum die Blätter gelb werden.

Vergilbte Blätter sollten sorgfältig aus dem allgemeinen Busch entfernt werden, und mit der richtigen und richtigen Pflege wird die Blume positive Emotionen und gute Laune bringen.

Frauenglück im Haus. Vorteile

  1. Zeichen und Überzeugungen zufolge liegt die Kraft der Pflanze in der unsichtbaren Schaffung starker familiärer Bindungen, Wohlbefinden im Haus und der Unterstützung bei der erfolgreichen Beförderung des Kindes.
  2. Schön und präsentabel. Die Pflanze mit hellgrünen Blättern fügt sich perfekt in jedes Interieur ein und erfüllt das Haus mit frischer Luft.
  3. Wenn Sie sich gut um Ihren Freund kümmern, herrscht in Ihrer Familie Harmonie und Anmut.
  4. Die Zimmerpflanze kennt ihren Besitzer, sodass Ihre Fürsorge und Wärme großzügig belohnt werden.

Häusliche Pflege

Im Winter muss die Pflanze nicht geflutet werden, das Wurzelsystem kann durch einen starken Temperaturabfall gefrieren. Verwenden Sie am besten destilliertes Wasser bei Raumtemperatur, damit sich die Pflanze angenehm und fruchtbar entwickelt.

Im Winter ist es nicht empfehlenswert, die Blume zu überfluten, aber bei heißem Wetter gibt die Pflanze keinen Schluck Wasser ab. Eine heimische Blume kann an ihrem Verhalten erkennen, in welchem ​​Zustand sie ist.

Wenn die Blattspitzen austrocknen, es zu einer Gelbfärbung kommt und das Laub an Elastizität verliert, muss die Pflanze dringend gegossen und mit Wasser besprüht werden. Diese Therapie wird dazu beitragen, die Pflanze schnell wieder zum Leben zu erwecken.

Zamiokulkas Blume liebt von Natur aus die feuchte Luft, so dass ein systematisches Besprühen des Laubs der Pflanze zugute kommt. Eine Bewässerung für eine normale Entwicklung reicht nicht aus, es ist notwendig, den Boden zu locken und mit nützlichen Spurenelementen zu sättigen.

Geeignetes Universalfutter oder Spezialgemisch für Blütenpflanzen. Im Sommer, wenn Saft über das Laub fließt und ein aktiver Prozess des Blütenwachstums beobachtet wird, ist es notwendig, alle sieben Tage ein „Vitamin“ als Teil des Top-Dressings zu verabreichen. Im Winter genügt es, die Blütenweibchen alle 15-20 Tage glücklich zu behandeln. Der Preis für Düngemittel hängt von der Zusammensetzung der Mischung und dem Gewicht der Packung ab.

Wie verpflanzen?

Transplantation - einer der wichtigsten Momente im Leben einer Blume. Das Verfahren sollte langsam durchgeführt werden, sollte maximale Zeit und Aufmerksamkeit gegeben werden. Wie und wann verpflanzen?

Gärtner empfehlen Landarbeit mit Frauenglück im Frühjahr. Das Verfahren ist einfach, aber das Endergebnis hängt von Ihrer Wachsamkeit ab. In Foren und in sozialen Netzwerken kreieren verzweifelte Hausfrauen ständig das Thema „Blume ist das Glück einer Frau, Blätter färben sich gelb“. Für diesen Vorgang kann es mehrere Gründe geben.

Sie müssen kein erfahrener Gärtner sein, um primitive Pflege zu leisten und die Pflanze unter angemessenen Bedingungen zu pflegen. Es ist wichtig zu verstehen, wie eine junge Pflanze aussieht, das heißt, man muss ihr Alter kennen und davon ausgehen.

Wie viel sollten Sie eine junge Pflanze gießen und welche Art von Wasser? Die Antwort ist einfach - getrenntes Wasser bei Raumtemperatur. Bewässerung von Pflanzen an der Wurzel, auf keinen Fall an den Blättern. Wenn Sie die Pflanze ständig an einem sonnigen Ort halten, führt das systematische Austrocknen des Bodens höchstwahrscheinlich zu einer Gelbfärbung der Blätter. Die Blume sollte regelmäßig gepflegt werden, nur damit die Pflanze das Auge erfreuen und als Wohnecke im Haus dienen kann.

Das Vorhandensein eines guten Entwässerungssystems - ein Versprechen von normalem Wachstum und Entwicklung der Pflanze, gefolgt von Blüte. Wenn das Wasser zu stagnieren beginnt, beginnt die Wurzel des weiblichen Glücks im Laufe der Zeit zu faulen, was sich in den Blättern widerspiegelt.

Sie benötigen nicht viel Intelligenz und Wissen, es reicht aus, den Zustand der Anlage genau zu überwachen und auf alle Änderungen zu reagieren. Bei einer erwachsenen Pflanze werden nach der Blüte gelbe Blätter beobachtet, und dies ist völlig natürlich, da die Blume ein lebender Organismus ist und während der aktiven Entwicklung (Blüte) viel Kraft verloren hat und erschöpft war.

Wie pflege ich eine solche Pflanze?

Zum Zeitpunkt der Blüte kann nicht verpflanzt werden, im Gegenteil, Sie müssen die Pflanze mit Sorgfalt umgeben. Nach der Blüte beginnt der Erholungsprozess, sodass gelbe, geschwächte Blätter erscheinen können. Sie müssen vorsichtig entfernt werden, damit die Pflanze neue saftige Blätter freisetzen kann. Ein weiterer Faktor ist die Gelbfärbung der Blätter alternder Pflanzen.

Zuerst müssen Sie das Wurzelsystem sorgfältig aussortieren und sicherstellen, dass es keine verrotteten Elemente gibt, dann - um die gelben Blätter zu zupfen. Mit der Zeit wird die Blume ihre Kraft zurückgewinnen und ihr luxuriöses grünes Gewand vollständig erneuern.

Was ist wichtig für eine Blume?

Natürlich Pflege und Betreuung.

  1. Rechtzeitiges mäßiges Gießen, die Blätter besprühen.
  2. Im Frühjahr umpflanzen.
  3. Top-Dressing durch universelle Verunreinigung für den Boden.
  4. Die Einstellung einer Frau zu einem lebenden Organismus sollte ihrer Idee entsprechen. Es wird nicht überflüssig sein, mit der Pflanze zu sprechen und sie zu streicheln, denn Sie haben große Hoffnungen darauf!
  5. Klimatische Bedingungen und Temperaturbedingungen. Klimaanlagen und ultraviolette Strahlen der Sonne können die Pflanze beschädigen.
  6. Der Topf. Bezieht sich auf ästhetische Eigenschaften und Volumen. Damit das Glück blüht, müssen Sie auf alle kleinen Dinge achten, einschließlich der Wahl eines dekorativen Topfes.

Warum blüht das weibliche Glück nicht?

Für ein normales Wachstum und eine normale Entwicklung der Pflanze müssen alle Voraussetzungen für ein aktives Leben geschaffen werden. Die feuchte Luft trägt dazu bei, dass das Glück der Frauen zu blühen begann.

  • Entwurf - der Feind für die Pflanze. Versuchen Sie, einen gut beleuchteten Ort im Haus zu wählen, aber ohne Zugluft.
  • Falscher Topf. Weibliches Glück mag keine großen Gefäße, es entwickelt sich von Natur aus gut und blüht, wenn sein Wurzelsystem eng miteinander verflochten ist und die Wurzeln miteinander in Kontakt stehen. Es ist nicht erforderlich, einen zu sperrigen Topf für die Pflanze zu wählen.
  • Transplant - Stress für jede Pflanze, damit Sie das weibliche Glück nicht stören und kontinuierlich transplantieren müssen. Es reicht aus, die oberste Bodenschicht zu lockern und die Bewässerung zu überwachen.
  • Top Dressing und Dünger Denn Pflanzen können nicht nur die Blume heilen, sondern auch Gift. Einige Hausfrauen sind zu bemüht, die Blume zu füttern, und konzentrierte Düngemittel spielen gegen die Pflanze. Alle Eigenschaften von Düngemitteln können auf Etiketten des Herstellers untersucht oder von Floristen eingehend konsultiert werden. Wenn die Blume geblüht hat, ist es nicht notwendig, sie erneut zu stören und von Ort zu Ort zu bringen.

Die Schönheit und der Luxus einer Blume hängen von einer aufmerksamen und ehrfürchtigen systematischen Pflege ab. Eine Blume liebt eine Gastgeberin, nehmen Sie sich Zeit, um mit einem Spathyllouwm zu "sprechen", es wird Ihnen sicherlich schöne Bälle geben.

Die Transplantation einer Pflanze sollte an einem abgelegenen Ort erfolgen, da dies ein sehr entscheidender Moment für das weitere Schicksal der Blume ist. Kein Wunder, dass die Pflanze "weibliches Glück" heißt, die Blume wirkt wirklich Wunder und hilft, das Schicksal einer Frau zu bestimmen. Saftige Grüns machen im Haus eine gute Figur.

Vergessen Sie nicht, Staub von den Blättern zu entfernen, dann öffnet sich das Spathiphyllum in seiner ganzen Pracht. Gießen Sie die Zimmerpflanze und reinigen Sie sie mit reinen Gedanken, sprechen Sie mit ihr, umgeben Sie sie mit Aufmerksamkeit und Sorgfalt.

Frauenglück in Ihren Händen, liebe Mädchen, kümmern sich um die Blume, und Sie werden mit Sicherheit alle mädchenhaften Geheimnisse eines erfolgreichen Ehelebens kennen.

Arten von Spathiphyllum

Während der Blüte erscheinen eigenartige Maiskolben, die von einem „Schleier“ umgeben sind, dessen Farbe sich während des Wachstums und der Entwicklung von Weiß zu Hellgrün ändert.

Spathiphyllum hat mehrere Dutzend Sorten, die sich in ihren Wachstumseigenschaften geringfügig unterscheiden. Einige Sorten sind bereit, die Hostessen mit einem ganzen Mopp von kleinen Blumen in der Größe zu erfreuen.

Andere bevorzugen es, ihre Kraft nicht für eine große Anzahl von Blüten auszugeben und sind auf große Knospen von nicht mehr als 7 Stück für einen reifen Vertreter beschränkt.

Unter allen Sorten auf den Fensterbänken finden Sie folgende Sorten:

Es gibt andere Arten von Spathiphyllum, die untersucht werden sollten, bevor sie zu Hause gepflanzt werden, da Fehler zum Verfall und sogar zum Tod einer Blume führen können.

Wie pflege ich die Blume "Frauenglück" nach dem Kauf?

Die Mehrheit der Vertreter wird in der Regel in Fachgeschäften für Floristik erworben. Der Umzug an einen neuen Ort ist eine große Belastung für die Pflanze, daher sollte der Blüte während der Anpassung mehr Aufmerksamkeit gewidmet werden.

Achten Sie als nächstes besonders auf die Spülung und das Sprühen. Am ersten Tag des Kaufs wird die Pflanze bewässert. Am zweiten Tag können Sie sprühen. Die Transplantation nach dem Kauf erfolgt erst in zwei Wochen. Im Falle einer Blüte sollte auf das Ende dieser schönen Zeit gewartet werden.

Richtiges Gießen und Sprühen

In Frage wie man sich zu Hause um Spathiphyllum kümmertEine besondere Rolle spielt das richtige Gießen und Besprühen der Blume. Ein wichtiger Aspekt ist dabei das regelmäßige Besprühen der Blätter der Pflanze. Dieser Vorgang muss mindestens zweimal am Tag durchgeführt werden.

Regelmäßiges Sprühen kann die Blütezeit des Spathiphyllums verlängern, was wichtig ist. Aber mit einem Spatel sollte kein Wasser auf den Kolben fallen. Andernfalls führen solche Aktionen zur Erkrankung der gesamten Pflanze.

Was die Bewässerung betrifft, sollte die Häufigkeit des Eingriffs etwas unterlassen werden. Es wird empfohlen, die Pflanze nur bei Bedarf zu gießen: jedes Mal, wenn der Oberboden trocken ist. Bewässerung sollte auch separat besprochen werden.

Hier ist es besser, den Rat von Experten zu befolgen:

  • Nur destilliertes Wasser verwenden - mindestens 12 Stunden einweichen.
  • Es ist besser, die Pflanze zu gießen, indem Sie den Topf in einen Behälter mit destilliertem Wasser stellen. Sie können einfach Wasser in die Pfanne gießen.
  • Übertreiben Sie es nicht mit der Häufigkeit des Gießens - es führt zum Tod der Blumen.
  • Befolgen Sie die Zusammensetzung der Drainage, um ein Stagnieren des Wassers zu vermeiden. Bevorzugen Sie gebrochenen Ziegelstein oder Blähton, der zuvor einer Wärmebehandlung unterzogen wurde.
  • Wenn Sie herabhängende Blätter bemerken, bedeutet dies, dass der Pflanze Feuchtigkeit fehlt. Nutzen Sie den einfachen und effektiven Weg. Stellen Sie einen Behälter mit Wasser neben den Topf. Es kann auch später zum Gießen oder Sprühen verwendet werden. Ein Wasserbehälter kann immer in der Nähe der Anlage stehen, wenn Sie nicht die Möglichkeit haben, Sprühvorgänge mit der angegebenen Häufigkeit durchzuführen.
  • Rote Flecken auf den Blättern weisen auf übermäßige Bodenfeuchtigkeit hin. Flecken beziehen sich auf den Beginn der Verrottung der Blüte, zeigen die Verrottung der Wurzeln an. Durch die Verwendung von kaltem Wasser zur Bewässerung können auch Flecken auftreten. Wasser sollte Raumtemperatur haben, was aufgrund der Notwendigkeit, es zu verteidigen, leicht zu erreichen ist.

Alle aufgeführten Vorsichtsmaßnahmen und die Regeln für das Gießen und Besprühen tragen dazu bei, farbenfrohe und dauerhaft blühende Pflanzen zu erhalten. Deshalb sollten wir solche Handlungen nicht vernachlässigen. Sobald Sie Abweichungen oder unangenehme Erscheinungen bemerken, unternehmen Sie sofort Schritte, um diese zu beseitigen.

Bei Überlauf z. B. vor dem weiteren Vorgehen pausieren. Begrenzen Sie den Standort des Behälters mit Wasser in der Nähe des Topfes.

Licht und geeignete Temperatur

Die Beleuchtung im Raum spielt beim Wachstum von Spathiphyllum praktisch keine Rolle. Natürlich sollten Sie einen Blumentopf nicht direktem Sonnenlicht oder im dunklen Teil des Raumes stellen.

Der Standort der Blume kann eine fatale Rolle für ihr Wachstum und ihre Blüte spielen. So beträgt beispielsweise eine angenehme Temperatur für Spathiphyllum im Winter nur +16 Grad und im Sommer - + 22 ° C. Es scheint, dass es nichts Leichteres gibt, als den Topf auf die Fensterbank zu stellen. Das geht aber nicht.

Das Lüften eines Raums für eine Blume auf dem Fensterbrett kann sich nachteilig auswirken, und die Hitze einer heißen Batterie verdunkelt die Blätter. Wenn der Raum keinen Platz hat und es keinen anderen Platz für das Spathiphyllum gibt, entfernen Sie die Pflanze während der Belüftung von direkter Kälte- und Windeinwirkung und halten Sie sie zu anderen Zeiten mit der Batterie, die mit einem Tuch bedeckt ist, auf der Fensterbank.

Richtige Ernährung Spathiphyllum

Ernährung Spathiphyllum - ein wichtiges Merkmal in den Blütenpflanzen. Füttern Sie die Blume sollte eine Häufigkeit von einmal pro Woche während der Blüte sein. Verwendung sollten geeignete Formulierungen mit geringen Konzentrationen sein. Es wird auch empfohlen, manchmal den wagger talker zu verwenden. In der Ruhephase wird einmal im Monat gedüngt.

Wie vermehrt man Spathiphyllum?

Im Gegensatz zu anderen Zimmerpflanzen kommt die Spathiphyllum-Zucht nur durch ein Rhizom vor. Die Teilung sollte im Frühjahr erfolgen, kurz vor der Blüte.

Das Wurzelsystem wird einfach vom Boden entfernt und in mehrere "Tochter" -Prozesse unterteilt. Beim Teilen ist Vorsicht geboten, denn wenn die Wurzel beschädigt ist, kann die Blume absterben.

Vor dem Züchten ist auf die Beschaffenheit des Bodens zu achten. Spathiphyllum-Boden besteht aus Sand, Rasen, Laub und Torf im Verhältnis 1: 1: 2: 2. Es ist möglich, den Boden mit Holzkohle anzureichern. Solche Aktionen geben manche Züchter nach Belieben aus. Ihre Umsetzung fällt in der Regel nicht in den notwendigen Status.

Wie zu Hause Spathiphyllum verpflanzen?

Bei der Transplantation geht es um den Anfang des Artikels. Hierbei ist zu beachten, dass das Wurzelsystem der vorgestellten Blüte sehr empfindlich und fehleranfällig ist, insbesondere bei Beschädigungen. Daher ist der Transplantationsvorgang nach dem Kauf oder, falls erforderlich, sehr sorgfältig unter Beachtung aller Merkmale einer ordnungsgemäßen Reproduktion und Teilung durchzuführen.

Spathiphyllum Transplant Um das Volumen des Topfes zu erhöhen, wird einmal im Jahr im Frühjahr vor der Blüte gehalten. Es ist besser, Blumentöpfe flach, aber länglich zu wählen, da das Wurzelsystem eher seitlich als in der Tiefe wächst.

Spathiphyllum Land sollten unter Berücksichtigung der oben beschriebenen Merkmale ausgewählt werden (Vorbereitung und Zusammensetzung des Bodens für die Zucht). Vor dem Pflanzen kann der Boden mit einer schwachen Kaliumpermanganatlösung behandelt werden. Für Bewurzelungspflanzen sorgen ihm Gewächshausbedingungen. So wird die Blume bald im neuen Topf Wurzeln schlagen und mit neuer Kraft blühen.

Was tun, wenn das Spathiphyllum nicht blüht?

"Warum blüht das Spathiphyllum nicht, sondern nur Blätter?" - Eine häufige Frage der meisten Anfänger Floristen.

Wie lässt man Spathiphyllum blühen? Befolgen Sie diese Tipps:

Zu bestimmen warum das Spathiphyllum nicht blühtHeben Sie das Wurzelsystem mit einem Primer an. Überprüfen Sie den Boden auf Feuchtigkeit. Möglicherweise stagniert aufgrund schlechter Drainage oder kleiner Löcher im Topf die Feuchtigkeit im Boden, was bereits zur Fäulnis der Wurzeln geführt hat.

Spathiphyllum-Erkrankungen

Wie alle Zimmerpflanzen kann das Spathiphyllum "weh tun". Hier gibt es einige häufige Probleme bei Wachstum und Blüte, darunter:

  1. Gelbe Blätter am Spathiphyllum. Wie oben beschrieben, ist die Vergilbung der Blätter auf übermäßiges Gießen zurückzuführen. Hier sollten Sie sich jedoch die Struktur und die Merkmale der dargestellten Gelbfärbung genau ansehen. Wenn die Ränder der Blätter gelb werden, macht der Anfänger einen Fehler, indem er die Pflanze mit nicht abgesetztem Wasser gießt. Der Mangel an Licht wirkt sich auch auf die Vergilbung aus - die Ränder der Blätter können sich gelb färben und der Mitte ein gelbes Spinnennetz geben.
  2. Warum verfärben sich Blätter von Spathiphyllum schwarz? Die Schwärze der Blätter ist bereits eine Folge des beginnenden Verfalls der Spitzen. Wenn im Anfangsstadium der Manifestation des Problems die Blattspitzen mit einer charakteristischen Gelbfärbung braun gefärbt waren, bedeutet dies, dass der Boden übermäßig feucht ist. Manchmal sieht man schwarze Flecken auf der Oberfläche des Blattes - dies deutet auch auf übermäßiges Gießen hin.
  3. Warum trocknen die Blattspitzen am Spathiphyllum? Кончики листьев высыхают из-за недостатка влаги в связи с отсутствием поливки, а также вследствие воздействия сухого воздуха. Как уже отмечалось, цветок необходимо регулярно опрыскивать либо установить емкость с водой рядом.
  4. Почему у спатифиллума зеленеют цветы? Озеленение покрывала цветка у растения – естественный процесс и сигнализирует об окончании цветения. Sobald Sie feststellen, dass alle Blumen die entsprechende grüne Farbe angenommen haben, können Sie diese einzeln abschneiden oder fallen lassen. Blätter können bei Bedarf auch verarbeitet werden (im Falle von getrockneten Flächen).
  5. Hat sich die grüne Farbe des Covers etwas schneller als erwartet gebildet (Das Ende der Blüte erfolgt im Spätsommer - Frühherbst) bedeutet, dass im Boden der Stickstoffüberschuss beobachtet wird. Ein weiterer Grund kann darin liegen, dass sich im Raum zu hohe Temperaturen befinden. Überprüfen Sie beide Voraussetzungen, um das Problem zu beheben. Versuchen Sie, Ihren Dünger zu wechseln, wenn er Stickstoff enthält.
  6. Manchmal ist es möglich, ein trauriges Bild in Form eines nicht vollständig geöffneten Blattes zu beobachten. Solche unangenehmen Phänomene hängen mit der Dichte des Bodens zusammen. Das heißt, es war während der Transplantation ziemlich dicht gepackt, wodurch dem Wurzelsystem nun die natürliche Luftzirkulation fehlt. Lösen Sie die ganze Blume, lösen Sie den Boden mit Hilfe von Spezialwerkzeugen für Zimmerpflanzen.

All diese unangenehmen Phänomene in den Wachstums- und Blütenpflanzen, die mit dem Eingestehen von Fehlern beim Züchter verbunden sind. Um das Spathiphyllum in seinen normalen Zustand zu versetzen, versuchen Sie, das Problem zu beseitigen, indem Sie es in einen neuen Boden verpflanzen.

Das Wurzelsystem ist während der Blüte noch anfälliger als in der Ruhephase. Warten Sie einen Moment und nutzen Sie ein paar andere Möglichkeiten, um die Probleme zu beheben.

Spathiphyllum - weibliches Glück?

Omen und Aberglaube Die präsentierte Blume lässt Sie darüber nachdenken, sie zu Hause anzubauen.

Natürlich beschäftigte sich niemand mit der wissenschaftlichen Begründung der oben erwähnten Eigentümlichkeit der Pflanze, aber der Aberglaube war in der modernen Gesellschaft fest verankert.

Entsprechend den Zeichen kann das Spathiphyllum solche Probleme lösen wie:

Wenn wir über die Vorteile von Spathiphyllum sprechen, sollten wir die Mieter des Hauses, in dem es wächst, auf seine Gefahr hinweisen.

Wir sprechen über vierbeinige Bartenfreunde, die Wolltöpfe lieben und die Blätter von Pflanzen beißen.

Hier ist es - heimtückisches weibliches Glück ...

Blume "Frauenglück" - wie pflege ich Blumen?

Damit die Pflanze zu blühen beginnt, müssen die wichtigsten Bedingungen für ihr Wachstum und ihre Entwicklung geschaffen werden. Dies ist ausreichend, aber nicht zu viel Licht, die erforderliche Lufttemperatur, Bewässerung, Düngung. Und jetzt - genauer über jeden dieser Momente.

Ort und Beleuchtung

Spathiphyllum "Women's Happiness" liebt das Licht, gleichzeitig ist es wichtig, direkte Sonneneinstrahlung auf die Blüte zu vermeiden, besonders im Sommer. Sie können einen Blumentopf auf die Fensterbank des Nordfensters stellen. Wenn sich das Spathiphyllum am Südfenster befinden soll, wird es an schönen Tagen durch ein dünnes Blatt Papier, Tüll, Gaze blockiert. Sie können es auch auf einen Tisch oder ein Regal stellen - in der Nähe des Fensters.

Die Pflanze leidet unter Lichtmangel, aber ihr Aussehen kann sich verschlechtern: Das Spathiphyllum beginnt zu schrumpfen und seine Blüte hört auf.

Der optimale Platz für einen Blumentopf ist am Fenster nach Osten.

Temperatur und Luftfeuchtigkeit

In Bezug auf die Temperatur ist "Frauenglück" überhaupt nicht launisch. Es ist optimal, wenn die Luft auf + 20-25 ° C erwärmt wird. Aber auch an heißen Sommertagen fühlt sich die Pflanze gut an und hält + 30-35 ° C aus.

Was den Winter betrifft, kann der Raum ziemlich kühl sein + 15-18 ° C. Die natürliche Abnahme der Lufttemperatur in der Winterperiode tritt in der Heimat von Spathiphyllum auf. Es ist wichtig, dass der Raum nicht unter + 15 ° C liegt.

Feuchtigkeit ist von untergeordneter Bedeutung, wenn das „Glück der Frauen“ richtig bewässert wird. Wenn die Raumluft zu trocken ist (besonders in der Wintersaison, wenn die Zentralheizung arbeitet), können die Batterien mit einem dichten, feuchten Tuch verschlossen und während des Trocknens gewechselt werden.

Gießen und bestreuen

Wie bei anderen Zimmerpflanzen ist es auch bei Spathiphyllum unerwünscht, Leitungswasser zu spülen, das nur aus dem Wasserhahn rekrutiert wurde. Wasser wird zuerst verteidigt (dabei tritt blütenschädliches Chlor aus), es wird auf Raumtemperatur erwärmt.

Diejenigen, die an ökologisch sicheren Orten leben, können Regen oder Schmelzwasser zur Bewässerung verwenden. Eine andere Möglichkeit ist, das Wasser durch den Filter laufen zu lassen.

Im Sommer wird das Spathiphyllum je nach Lufttemperatur nach 1-2 Tagen gegossen. Im Winter wird seltener gegossen: einmal in 7-10 Tagen.

Es gibt ein sicheres Zeichen dafür, dass die Pflanze sofort „getrunken“ werden sollte. In diesem Fall beginnt er Blätter zu fallen.

Müssen die Eigentümer für ein paar Tage gehen und es gibt niemanden, der sich um die Blumen kümmert - kann die Ausgabe Paletten sein, auf denen sich Töpfe befinden. Sie sind randvoll mit Wasser gefüllt.

Spathiphyllum-Blätter müssen ebenfalls gepflegt werden: Sie müssen regelmäßig mit einem feuchten Tuch gereinigt oder mit einer speziellen kleinen Spritzpistole besprüht werden. Es ist wichtig, dass kein direktes Sonnenlicht auf die feuchten Blätter fällt - dies kann zu Verbrennungen führen.

Notwendig für "Women's Happiness" Mischung und Dressing

Da das Spathiphyllum von etwa April bis Oktober blüht, wird die Hauptfütterung zu dieser Zeit etwa einmal im Monat durchgeführt. Für Zimmerpflanzen, die im Handel erhältlich sind, können Sie jeden beliebigen Dünger verwenden und gemäß den Anweisungen anwenden. Es ist wünschenswert, mit organischen Düngemitteln zu wechseln.

Im Winter, während der Ruhezeit, ist "Frauenglück" nicht zum Füttern notwendig.

Einmal alle 3-4 Jahre wird die Blume in einen etwas größeren Topf umgepflanzt. Dies ist ein sehr wichtiger Punkt. Es muss daran erinnert werden, dass das Spathiphyllum nicht blühen wird, bis seine Wurzeln den gesamten Boden bedeckt haben. Daher sollte der neue Topf nicht zu groß sein.

Für den Boden selbst und den Transplantationsprozess sollten folgende Regeln beachtet werden:

  • Es ist am besten, die Pflanze im Frühjahr neu zu pflanzen, wenn sie noch nicht in der Blütephase ist.
  • Torf, Humus und Erde sollten zu gleichen Anteilen gemischt werden. Sie können ein wenig Flusssand hinzufügen. Das optimale Verhältnis ist 2: 2: 2: 1.
  • Rinde, Sägemehl und Holzkohle werden als Drainage auf den Topfboden gelegt
  • Spathiphyllum ist wünschenswert, zusammen mit einem Erdballen, der mit Wurzeln bedeckt ist, zu verpflanzen.

Für einige Zeit sollte die transplantierte Blume nicht an einen gut beleuchteten Ort gestellt werden.

Wie Sie sehen, ist es ganz einfach, sich um die Blume "Frauenglück" zu kümmern.

Was ist weibliches Glück?

Eine Zimmerpflanze wie ein Spathiphyllum hat keinen Stiel, ovale Blätter alleindirekt aus dem Boden wachsen. Wenn es zu blühen beginnt, erscheint ein kleiner Pfeiler auf dem Stiel, und erst dann bildet sich eine anmutige weiße Knospe.

Im Allgemeinen gehört das weibliche Glück zu den wärmeliebenden Pflanzen, die sich nur bei einer positiven Temperatur von mindestens 18 Grad gut anfühlen. Sein Bedürfnis zu versuchen, vor Zugluft und Kälte zu schützen.

Spathiphyllum-Arten

Houseplant weibliches Glück ist von verschiedenen Arten. Insgesamt gibt es 50 Sorten. Aber in unserem Land, in der Regel, Folgende Sorten werden gefunden:

  • Eine blühende Pflanze, die mindestens einen halben Meter hoch wird. Unterscheidet sich von anderen Schönheit der Blüte und Fülle von Blättern. Wenden Sie es in Form einer Innenblume an, die in einem Topf oder zum Verkauf wächst. Die geschnittene Pflanze kann mehr als 30 Tage in einer Vase stehen. Diese Art von Blüten blüht fast das ganze Jahr.
  • Entzückende Wallis-Blume 30 cm groß, bezieht sich auf die Zwergart. Seine weiße Decke ist um ein Vielfaches größer als der Blütenstand, der sich nach einiger Zeit grün färbt.
  • Pflanze mit einem grünlich-weißen Schleier. Diese Blume ist wie eine Schachtel geformt. Die schöne Blüte kommt im Frühling und Sommer. Es blüht üppig und reichlich.

Blumenpflege

Wie bereits erwähnt, diese Pflanze Liebt warm. In Innenräumen muss für eine Blume immer eine optimale Temperatur von ca. 18-25 Grad eingehalten werden. Bei kaltem Wetter können Sie nicht zulassen, dass es unter 15 Grad fällt. Lassen Sie Zugluft nicht auf diese Pflanze einwirken, da sonst die Zimmerpflanze abstirbt.

Sie sollten auch das richtige Mikroklima mit ausreichender Luftfeuchtigkeit für das Spathiphyllum sicherstellen. Darüber hinaus muss es reichlich gewässert werden. Für eine bessere Blüte benötigt die Pflanze viel Wasser. Halten Sie den Boden in einem Topf immer feucht. Wenn ihm die Feuchtigkeit nicht ausreicht, welken die Blätter und die Blüten werden hässlich und verblasst. Ein Überschuss an Feuchtigkeit kann dem Spathiphyllum aber auch schaden, bis es zerfällt. Für die Bewässerung ist es notwendig, weiches und getrenntes Wasser zu verwenden. Bei richtig organisierter Bewässerung blüht die Pflanze gut und wächst.

Auch die Blätter des weiblichen Glücks brauchen Pflege, also sind sie regelmäßig müssen mit einem feuchten Tuch abgewischt werden vor Staub und Schmutz. Die Verwendung von Reinigungsmitteln für diesen Zweck wird nicht empfohlen, da diese die Oberfläche beschädigen können.

Beste Beleuchtung

Obwohl diese Blume lichtliebend ist, wirkt sich ein langer Lichtmangel nicht auf sie aus. Eine konstante Schattierung kann jedoch zu einer Verringerung der Größe und zu einer Veränderung der Form der Blätter führen.

Ein Topf mit einer solchen Pflanze wird am besten auf einen Ständer in der Nähe eines Fensters oder Regals gestellt. Es ist nicht notwendig, es auf die Fensterbank zu legen, es ist besser, das Spathiphyllum auf den Tisch neben dem Fenster zu legen. Es ist das diffuse Licht, das sich positiv auf Blüte und Wachstum auswirkt. Wenn der Sommer auf der Blume des weiblichen Glücks in der Hitze der Sonnenstrahlen, müssen Fensterglas beschatten.

Fütterungsregeln

Pflanze mit konstanter Fütterung entwickelt sich gut. Für eine solche Blüte eignet sich Dünger, in dem sich Substanzen befinden, die ihr Wachstum beschleunigen. Zum Beispiel können Sie ein Top-Dressing in Form von Tabletten kaufen. Sie werden bis zu einer Tiefe von etwa 2 cm in den Boden eingegraben. Während des Gießens löst Wasser einige nützliche Substanzen aus diesem Dünger und sättigt die Wurzeln der Blüte. Denken Sie jedoch daran, dass im Winter das Füttern von Spathiphyllum verboten ist, da es sich in Ruhe befindet.

Blumentransplantationsverfahren

Eine Pflanze wie weibliches Glück muss verpflanzt werden. Es stimmt, nicht jeder kann es richtig machen.

Für die Blume brauchst du Nehmen Sie immer einen großen Tank mit, weil er mehr Freiheit mag. Das Wichtigste ist, es nicht zu übertreiben, der Durchmesser des Topfes sollte nur 3 cm größer sein als das Volumen des Rhizoms. Wenn Sie diese Regel ignorieren, werden Sie kaum eine schöne Blüte sehen können.

Bevor Sie anfangen, weibliche Glücksblumen zu verpflanzen, sollten Sie den Boden vorbereiten: Für zwei Teile der Grasnarbe benötigen Sie einen Humus, Torf und Sand.

Bei richtiger Verpflanzung blüht die Pflanze nach einiger Zeit. Wenn Spathiphyllum lange und reichlich blüht, bedeutet dies, dass alles in Ordnung ist.

Methoden der Blütenvermehrung

Vermehrung einer ähnlichen Pflanze:

  • Stecklinge
  • Die Methode zum Teilen des Busches
  • Samen.

Wurzelspathiphyllum-Stecklinge sollten im feuchten Sand liegen. Wenn Sie das Wasser und die Temperatur kontrollieren, bilden sich die Wurzeln schnell genug. Dann wird der Stiel einer Blume in einen Topf gepflanzt, man kann sogar ein Gewächshaus dafür bauen.

Durch Vermehrung einer solchen Pflanze im Frühjahr. Während dieser Zeit erscheinen neue Wachstumspunkte an seinem Stiel, die Rosetten von Blättern ergeben. Es ist ratsam, den Strauch regelmäßig zu unterteilen, um die Blüte nicht zu verdicken. Der Prozess muss drei Flugblätter mit einem Wachstumspunkt haben. Für die Bepflanzung wird das Land aus Humus, Sand, Blattboden und Torf hergestellt. Um die Entwässerung zu verbessern, kann zerkleinerte Steine ​​hinzufügen. Auch in die Pflanzmischung ist es wünschenswert, etwas Nadelerde zu gießen.

Die Blüte vermehrt sich durch weibliches Glück manchmal mit Samen. Es stimmt, um sie zu bekommen, muss das Spathiphyllum künstlich bestäubt werden. Danach müssen Sie warten, bis die grünen Erbsen erscheinen. Samen müssen gesammelt und sofort gepflanzt werden. Sie sind mit einem Film bedeckt, um ein Austrocknen des Bodens zu verhindern, und werden regelmäßig gelüftet.

Die Schwierigkeiten, eine Blume zu züchten

Natürlich ist diese Zimmerpflanze, wie auch andere Blumen, verschiedenen Krankheiten ausgesetzt. Wenn Sie jedoch rechtzeitig eingreifen, können Sie Komplikationen vermeiden in seiner Blüte und weiterem Wachstum. Als sie auf dem Spatiphyllum bemerkten, dass die Blüten welken, die Blätter einen ungewöhnlichen Farbton angenommen haben und die Blüte fehlt oder sehr selten ist, sollten Sie Folgendes überprüfen:

  • Beleuchtung Aufgrund von Lichtmangel verdunkelt sich das Spathiphyllum.
  • Bewässerung Die gelben Ränder einer Blume können darauf hinweisen, dass das Wasser, mit dem sie nicht bewässert sind, nicht zu ihnen passt, insbesondere wenn es viel Chlor enthält.
  • Temperatur Für eine solche Anlage ist eine niedrige Temperatur zerstörerisch.
  • Das Vorhandensein verschiedener Schädlinge. Wenn Sie feststellen, dass die Pflanze austrocknet, kaufen Sie ein Mittel gegen Parasiten. Wenn ein Spinnennetz gefunden wird, können Sie sicher sein, dass die Pflanze die Spinnmilbe angegriffen hat. Von Schädlingen sollte sofort loswerden, sonst stirbt die Blume ab.
  • Erde Wenn die Blätter ihren Ruck verlieren, bedeutet dies, dass der Boden trocken ist. Vergessen Sie nicht, regelmäßig zu gießen.

Erinnere dich daran mit der richtigen Pflege für das pflanzenweibliche glück kann man sich lange an der prächtigen blüte erfreuen.

Warum wird weibliches Glück nicht aufgelöst?

Spathiphyllum blüht nur, wenn Sie geeignete Bedingungen dafür schaffen.

  • Topfgröße Im Sommer verpflanzen Blumenzüchter die Blume in einen größeren Topf. Das Umpflanzen ist notwendig, wenn die Wurzeln mehr als 70% des Topfes einnehmen und darüber hinausgehen. Nach der Transplantation gibt es noch keine gewünschten Knospen. Was ist der Grund? In den meisten Fällen ist der Grund - die falsche Wahl des Topfes. Er ist mehr als nötig. Bis die Wurzeln des Spathiphyllums den ganzen Raum ausfüllen, wird es nicht blühen.
  • Beleuchtung Wenn die Blume auf dem Fensterbrett neu angeordnet wird, das von den hellen Sonnenstrahlen beleuchtet wird, blüht sie nicht. Das gleiche Schicksal erwartet diejenigen, die ihn an einen Ort versetzen, an dem es überhaupt keine Sonne geben wird. Das Problem wird als die Blätter und die Triebe bestimmt. Sie sollten nicht aufgerollt und gedehnt werden.
  • Temperatur Wo es einen Topf mit einer Pflanze gibt, sollte es keine Zugluft und kalte Luft geben. Damit die Knospen darauf erscheinen, halten Sie die Temperatur innerhalb von + 18-23 ° C.
  • Mangel an Nährstoffen. Die Häufigkeit der Fütterung einer jungen Pflanze beträgt 2 Mal im Monat, und ein Erwachsener wird einmal im Monat mit Mikroelementen gefüttert. Im Winter wird die Fütterung gestoppt.
  • Schlechter Boden. Durch häufiges und reichliches Gießen wird der Boden verdichtet und die Wurzeln erhalten keinen Sauerstoff. Eine Verpflanzung in einen anderen Boden oder eine Lockerung des alten Bodens hilft.
  • Erkrankungen der Wurzeln. Wenn der Züchter neben dem Fehlen von Knospen das Schwärzen der Blätter bemerkt, sind die Wurzeln des Spathiphyllums verfault. Wenn die Blätter in letzter Zeit schwarz geworden sind, können Sie versuchen, sie zu heilen, indem Sie sie in eine neue Erde mit Holzasche verpflanzen und gründlich waschen, bevor Sie sie mit warmem Wasser und Kaliumpermanganat der Wurzeln abwaschen.

Blütefrequenz

Spathiphyllum blüht nicht das ganze Jahr über. Meistens blüht er einmal im Jahr. Blütezeit - von März bis September.

Dann können Sie auf dem Foto sehen, wie das Spathiphyllum blüht.




In welchem ​​Fall müssen Sie der Anlage helfen?

Wenn Spathiphyllum untersucht wurde und keine Spuren von Schädlingen sah, wenn sie es nicht neu anpflanzten und die Haftbedingungen nicht änderten, dann würden sie ihm helfen, mit nicht listigen, aber recht wirksamen Methoden zu blühen.

Manchmal bemerken sie nicht, dass Thrips, Spinnmilben oder Würmer ihn getroffen haben. Erst nach dem Drucken blüht es auf.

Schritt für Schritt Anleitung, wie man Blumen bekommt

Ein gesundes Spathiphyllum gedeiht, wenn Sie es ein wenig schockieren. Ein Topf mit einer Pflanze auf dem Balkon oder in einem sehr kühlen Raum für 2 Wochen. Voraussetzung: An einem neuen Ort sollte die Temperatur nicht höher als +12 ° C sein. Nach 2 Wochen wird der Topf wieder an seinen gewohnten Platz gebracht und die Pflanze mit Spezialdünger gefüttert.

Spezialverband

Anfänger in der Blumenzucht fragen oft, was getan werden muss, um Spathiphyllum zu blühen. Es gibt eine solche Methode, nämlich die Verwendung von Flüssigdüngern für die Aroiden (Kemira Lux, Uniflor-Bud, Saint Paulius). Die Pflanze wird von März bis Oktober 2 mal im Monat gefüttert. Lesen Sie die Anweisungen sorgfältig durch, bevor Sie weitere Fütterungen vornehmen. Die Zusammensetzung des gekauften Flüssigdüngers sollte der geringste Stickstoff sein.

Auch er mag eine Blume, wenn sie mit einer schwachen Lösung aus Vogelkompost oder Königskerzenextrakt getränkt ist. Aber mit solch einem Dünger ist es besser, sich nicht zu trennen, sonst sieht der Florist anstelle der gewünschten Blumen, dass seine Zierlichkeit verblasst.

Spathiphyllum blüht nicht, wenn die Luftfeuchtigkeit im Raum niedrig ist. Wenn der Florist feststellt, dass die Luftfeuchtigkeit nicht ausreicht, sollte er selbst eine Komfortzone einrichten. Sie können eine Pflanze neben die Pflanze stellen.

Stellen Sie auch einen Topf mit einer Blume auf ein Tablett mit feuchtem Ton oder Torfmoos. Torfmoos und Tonit verdunsten ständig Wasser.

Ideale Bedingungen schaffen

Damit Spathiphyllum blüht, schaffen Sie ideale Voraussetzungen dafür.

  1. Pflanzen Sie es nicht in einen großen Topf um. Es sollte einen Durchmesser von mehr als 5 cm haben.
  2. Vermeiden Sie Zugluft und niedrige Temperaturen in dem Raum, in dem der Topf mit einer Blume steht.
  3. Es wird einmal alle vier Jahre transplantiert, nicht jedes Jahr.
  4. Im Winter nicht düngen.
  5. Halten Sie die Lufttemperatur im Raum innerhalb von + 18-23 ° C.
  6. Gießen Sie es als Trocknung der obersten Bodenschicht.

Was ist, wenn die Blätter gelb werden?

Spathiphyllum blüht nicht, wenn es weh tut. Eines der Anzeichen der Krankheit sind vergilbte Blätter. Sie weisen auf eine Überfeuchtung hin, aber wenn sie die Wurzeln nicht verrottet, sind sie ein Zeichen für mangelnde Ernährung oder übermäßiges Licht.

Wie pflege ich die Blume? Weibliches Glück, wenn die Blätter gelb werden? Wenn nur die unteren Blätter gelb geworden sind, regulieren Sie das Gießen. Sie trocknen aus, weil sich der Topf in der Nähe der Batterie befindet.

Bei längerer Blüte bemerken die Züchter, dass sich die Blätter gelb verfärbt haben. В таком случае дело не в неправильном уходе. Длительное и обильное цветение истончает куст. Он растратил все силы и доступные питательные вещества на него. Первыми желтеют нижние листья, а потом и все остальные. Помогает подкормка минеральными удобрениями.

Probleme und Schwierigkeiten

Während der Blüte haben die Züchter keine Probleme und Schwierigkeiten. Es ist unwahrscheinlich, dass einer von ihnen bemerkt, dass das Spathiphyllum zu lange blüht. Sie werden denken, dass alles normal ist. Aber In einigen Fällen wird die Blüte gestoppt.

Diese Maßnahme ist erforderlich, wenn sich die Blume im Südfenster befindet und mit großen Blüten sehr reichlich blüht. Wir müssen es auf ein anderes Fensterbrett umstellen oder es ganz aus dem Fenster entfernen, wenn die unteren Blätter plötzlich gelb werden.

Wenn Sie bemerken, dass das Spathiphyllum während der Blüte verkümmert, werden alle Knospen abgeschnitten und der Topf vom Fenster entfernt. Dann finden sie den Grund heraus, warum er krank wurde.

Fazit

Die Spathiphyllum-Pflege ist nicht so schwierig. Und viele Gärtner haben keine Probleme mit der Blüte. Wenn die Frühlings- oder Sommerknospen nicht erschienen sind, überprüfen Sie die Pflege, schauen Sie, sind die Schädlinge erschienen. Wenn es keine Anzeichen einer Krankheit gibt, stimulieren sie die Blüte, indem sie den Topf mit der Pflanze auf den Balkon tragen, wo er kühler ist als unter normalen Bedingungen.

Artenvielfalt

Gegenwärtig sind mehr als 40 Blumenarten für das Glück von Frauen bekannt, aber nur wenige von ihnen werden zu Hause angebaut.

Die Blüte erreicht eine Höhe von 50-60 Zentimetern, hat glänzende dunkle Blätter. Die Kanten der Blechteller sind gewellt, was sie dekorativ und elegant macht. Der Stiel erreicht eine Länge von 25 Zentimetern und ist genauso groß wie der Stiel. Der Blütenstand hat eine gelbliche Farbe, eine weiße Decke und die mehrfache Größe des Blütenstandes. Die Blütezeit fällt auf das Ende des Frühlings - den Beginn des Sommers, bei richtiger Pflege kann es im Winter zu einer Wiederblüte kommen.

Auf der Grundlage dieser Art entwickelten die Züchter verschiedene Hybridsorten, die sich in der Größe der Blätter und Bettdecken unterscheiden und sich für die Aufbewahrung zu Hause eignen.

  • Spathiphyllum Sensation. Dies ist eine große Pflanze, die sich gut für die Haltung in großen Räumen eignet. Die Blätter erreichen eine Länge von einem halben Meter und sind lederartig mit einer glänzenden Oberfläche. Auf der Oberfläche befindet sich ein Muster von Adern, in Verbindung mit denen das Blatt einer Feder eines fantastischen Vogels ähnelt.
  • Spathiphyllum Domino. Dies ist eine bunte Form. Die Oberfläche des Blattes ist mit kurzen Streifen von hellgrüner oder gelber Farbe bedeckt, die der Blume ein dekoratives Aussehen verleihen. Diese Blütenfarbe bleibt erhalten, wenn sie zu Hause in einem leicht abgedunkelten Raum angebaut wird. Im Sonnenlicht erhalten die Blätter die übliche grüne Farbe.
  • Spathiphyllum blüht. Die Pflanze blüht das ganze Jahr über. Der Strauch ist niedrig, die Blätter sind oval, dunkelgrün gefärbt, leicht spitz. Pflanzenhöhe beträgt bis zu 50 Zentimeter. Die Stiele ragen leicht über die grüne Masse hinaus. Bei richtiger Pflege blüht die Pflanze reichlich. Der Blütenstand hat eine beige Farbe, der Deckel ist weiß.
  • Spathiphyllum Helichelial. Die Blätter sind in einer satten smaragdgrünen Farbe bemalt, die Blattränder sind leicht gewellt. Die Länge des Stiels kann einen Meter betragen. Blütenstand und weiße Bedeckung erreichen eine Länge von 15 Zentimetern. Mit der Zeit verdunkelt sich der Pfeiler.

Die besonderen Eigenschaften der Pflanze

Das Glück einer Frau wird mit viel Blume und Aberglauben verbunden sein. Es wird Frauen und Mädchen gegeben. Es ist wichtig, dass der Eigentümer der Anlage diese nicht selbst kauft. Viele Frauen behalten diese Pflanze zu Hause, weil sie attraktiv, zart und weiblich wirkt. Durch das Schenken zieht die Blume des weiblichen Glücks Männer ins Haus und gibt der Gastgeberin die Möglichkeit, eine Familie zu gründen.

Die Blume im Schlafzimmer schenkt der Familie Frieden, Liebe und Verständnis. Zeichen zufolge hilft das pflanzliche weibliche Glück einer Frau auch, die Schwangerschaft leichter zu übertragen.

Beleuchtung und Standort

In freier Wildbahn wächst die Blume in der Nähe von Teichen und Sümpfen, so dass es braucht sehr feuchte Luft, häufiges Gießen und in großen Mengen Wärme.

In dieser Hinsicht für ihn zu wählen schattiger Ort, geschützt vor direkter Sonneneinstrahlung, die Verbrennungen an der Oberfläche der Blätter verursachen kann.

Bei der Pflege der Pflanze sollte auch darauf geachtet werden, dass zur Erhaltung der vielfältigen Spathiphyllum-Arten ihrer dekorativen Eigenschaften eine ausreichende Sonneneinstrahlung gewährleistet ist.

Wasser und Feuchtigkeit

Spathiphyllum ist feuchtigkeitsliebend. Er braucht viel Feuchtigkeit im Frühjahr und Sommer, wenn es eine aktive Wachstumsphase gibt. Beim Gießen sollte sich kein Wasser in der Pfanne ansammeln, da dies zu Stagnation und Verrottung der Wurzeln führen kann.

Das Wasser sollte vollständig vom Boden aufgenommen werden. Die nächste Bewässerung erfolgt, wenn der Boden 3-5 Zentimeter trocken ist. Im Winter wird die Bewässerung reduziert und durchgeführt, nachdem das Land getrocknet ist.

Für die Bewässerung wird die Verwendung von warmem destilliertem Wasser empfohlen. Im winter Wasser kann leicht erhitzt werden.

Wenn die Pflanze nicht genügend Feuchtigkeit hat, verlieren die Blätter schnell ihre dekorative Wirkung und schrumpfen. Mit erhöht Wassergehalt von Chlor Blätter können fleckig werden.

Blumen sollten systematisch besprüht werden

Bei unzureichender Luftfeuchtigkeit können die Blattoberseiten schwarz werden. Platinbleche sind an den Rändern deformiert und trocken. Um die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen, können Sie die Töpfe mit Pflanzen auf Tabletts mit feuchtem Moos oder kleinen Kieseln stellen, der Topf sollte jedoch nicht mit einer feuchten Oberfläche in Kontakt kommen.

Spathiphyllum Transplantation und Boden

Für Spathiphyllum wird ein lockerer, nahrhafter Boden benötigt, der Feuchtigkeit und Luft gut durchlässt. Gärtner empfehlen die Verwendung eines vorgefertigten Untergrunds, Sie können auch selbst eine Bodenmischung aus gleichen Teilen Torf, Humus, Laub und Flusssand herstellen.

Am Boden des Topfes sollte unbedingt eine Drainageschicht aus Blähton, Kieselsteinen oder Scherben angebracht werden.

Junge Pflanzen werden jährlich im zeitigen Frühjahr umgepflanzt, wenn die Vegetationsperiode beginnt. Erwachsene Pflanzen benötigen kein großes Volumen an Kapazität, da ihr Wurzelsystem klein ist. Eine Transplantation ist alle 3-5 Jahre erforderlich. Bei Bedarf können Sie die oberste Bodenschicht ersetzen, indem Sie den alten Boden bis zu einer Tiefe von drei Zentimetern entfernen.

Pflanzliche Ernährung

Pflanzenernährung wird das ganze Jahr über durchgeführt. Im Frühling und Sommer, während der Wachstumsphase, werden die Pflanzen alle 15 Tage gefüttert, im Winter - einmal im Monat. Komplexdünger mit einem hohen Gehalt an Phosphor, Stickstoff, Kalium, Mangan und Phytohormonen eignen sich gut zum Top-Dressing.

Ein positiver Effekt auf die dekorativen Eigenschaften der Pflanze ist ein Blattverband. Das Sprühen erfolgt am nächsten Tag nach dem Gießen. Schützen Sie die Pflanzen nach dem Eingriff vor Sonnenlicht oder besprühen Sie die Blume abends.

Zucht

Die Pflanze ist leicht zu züchten. Normalerweise wird es durch Stecklinge vermehrt und die Wurzeln geteilt.

Die Blattvermehrungsmethode ist nicht für Spathiphyllum geeignet.

Fortpflanzung durch Stecklinge - Dies ist die einfachste und gebräuchlichste Methode, mit der Sie unabhängige Jungpflanzen erhalten und das Aussehen des Hauptstrauchs verbessern können, wodurch er dichter und dekorativer wird.

Als Pflanzgut kann verwendet werden Spitzen und SeitentriebeWachstumspunkte haben. Zum Wurzeln geeignete Stecklinge 15 Zentimeter lang mit wenig Laub.

Die Bewurzelung wird das ganze Jahr über durchgeführt, aber der günstigste Zeitpunkt für die Bepflanzung ist der Frühlingsbeginn.

Teilung des Rhizoms

Diese Methode ist auch einfach und bequem, wenn die Pflanze viele Seitentriebe hat. Beim Teilen muss der Busch vorsichtig mit der Pflanze umgegangen werden. Verwenden Sie zum Anpflanzen junge Triebe mit gut entwickelten Wurzeln. Pflanzen werden in getrennten Behältern abgelegt und mit einem Gefäß abgedeckt, um Bedingungen für eine vollständige Durchwurzelung zu schaffen. Sorgfalt zu diesem Zeitpunkt besteht im rechtzeitigen Gießen und Sprühen.

Wohin mit weiblichem Glück den Topf stellen?

Spathiphyllum mag sanfte Beleuchtung, daher sollten Südfenster für andere Farben belassen werden. Im Sommer fühlt sich die Pflanze auf der nördlichen Fensterbank gut an, im Winter ist es dort etwas dunkel.

Durch den Mangel an Licht wird das weibliche Glück nicht verschwinden, sondern aufhören zu blühen und neue Blätter werden klein. Daher muss der Topf für die Zeit, in der das Tageslicht knapp ist, nach Osten verschoben werden. Es gibt mehr Sonne, aber gleichzeitig gibt es keine direkten Strahlen, von denen hässliche Flecken auf den Blättern erscheinen.

Was die Temperatur betrifft, ist das Spathiphyllum eine ziemlich resistente Pflanze. Es trägt die Sommerhitze gut auf 35 Grad Celsius, und im Winter überlebt es auch bei 15 Grad (aber nicht niedriger).

Die einzige Voraussetzung für das Glück der Frau ist Feuchtigkeit, besonders wenn der Raum trocken ist. Um die Haftbedingungen auf natürliche Weise zu verbessern, müssen Sie die Blätter regelmäßig mit einem feuchten Schwamm abwischen. Sie können sie auch regelmäßig sprühen.

Wie pflege ich die Blume des weiblichen Glücks?

Spathiphyllum in der Pflege wird nicht viel Mühe, die Hauptsache - vergessen Sie nicht die Blume und führen Sie solche Verfahren rechtzeitig:

  1. Bewässerung Die Blume liebt Wasser, deshalb sollte sie im Sommer alle zwei Tage „gewässert“ werden. Sie können direkt in den Topf gießen, aber Sie müssen versuchen zu verhindern, dass der Strahl die Mitte des Busches erreicht. Im Winter, wenn der Raum kühl wird, ist ein solches häufiges Gießen nicht erforderlich und kann sogar schaden. In dieser Zeit genügt es, den Boden einmal in einer Stiftung zu befeuchten.
  2. Top Dressing. Im Ernährungsland kann das weibliche Glück ohne Dünger wachsen. Damit sich der Busch jedoch aktiver entwickelt und blüht, ist es ratsam, einmal im Monat Mineralkomplexe einzuführen. Dies kann von Mitte Frühling bis Mitte Herbst erfolgen.
  3. Transplant Spathiphyllum mag keine häufigen Umsiedlungen, daher ist es ausreichend, im Frühjahr alle drei Jahre einen Strauch neu zu pflanzen. Es ist besser, die Übertragungsmethode zu verwenden, während der Topf nicht zu groß sein sollte.

Abschließend möchte ich hinzufügen, dass das Glück der Frauen nur dann blüht, wenn die Wurzeln wachsen und die gesamte erdige Kugel, die sich im Topf befindet, vollständig verschlungen ist. Eine andere Pflanze mag Zugluft jedoch nicht wie andere Heimtiere. Im Übrigen ist es absolut nicht anspruchsvoll und kann nur das Vergnügen bereiten, zarte weiße Bettdecken auf einem langen Stiel zwischen hellem, dichtem Laub zu betrachten.

Pin
Send
Share
Send
Send