Gartenblumen, Pflanzen und Sträucher

Chinesische mehrjährige Nelke: Foto, Pflanzen und Pflege

Pin
Send
Share
Send
Send


Die mehrjährige chinesische Nelke ist ein häufiger Gast auf den Grundstücken der Datscha. Die chinesische Nelke anzupflanzen und zu züchten ist nicht schwierig. In diesem Fall wurzelt die Pflanze schnell auf fast jedem Boden. Das Pflanzen dieser mehrjährigen Blumen kann in Blumenbeeten, Mixborders, Alpinrutschen und Rabatki erfolgen. Sie werden zusammen mit Mimulyusami und untergroßen Dahlien als Bordsteinpflanzen verwendet. Dank der hellen und bunten Blumen sehen sie auf dem Hintergrund grüner Rasenflächen großartig aus. Die chinesische mehrjährige Nelke wird aufgrund ihrer dekorativen und unprätentiösen Pflege in der Landschaftsgestaltung des Landhauses verwendet.

Kurzbeschreibung und Sorten von Blumen

Diese schöne mehrjährige Pflanze wird seit mehr als einem Jahrhundert in der Kultur kultiviert. Während der Brutzeit sind eine Vielzahl von chinesischen Nelkensorten entstanden. Ihre Besonderheit ist die helle Farbe der Knospen und die Unprätentiosität in der Pflege. Solche Blüten wachsen in Form eines dichten Busches. Die Höhe der Stängel beträgt 45-50 cm. Im Handel gibt es Zwergsorten der chinesischen Nelke, deren Stängel nicht größer als 15-20 cm sind. Die schmalen Blätter sind paarweise an den Stängeln angeordnet. Einige moderne Sorten haben verdrehte Blätter. Stängel enden mit Blüten in verschiedenen Farben. Sie können weiß, kirsch, kastanienbraun, rot, pink sein.

Für Landschaftsgestaltungshäuser gibt es verschiedene Sorten solcher mehrjähriger Nelken: einfach, halbgefüllt, Terry. Ihre Färbung kann ein-, zweifarbig, bunt, mit Rand oder "Auge" sein. Die Größe der Blüten in dieser Art von chinesischer Nelke ist unterschiedlich. Sie können groß, klein, mittel sein. In diesem Fall blühen die Blüten umso mehr gleichzeitig am Strauch, je kleiner sie sind. Pflanzen bilden im August Samen in Obstkisten.

Platz zum Pflanzen auf dem Grundstück

Zum Anpflanzen einer chinesischen mehrjährigen Nelke wählen wir nur warme, gut beleuchtete Bereiche aus. Es entwickelt sich gut und blüht auch bei leichten Halbschatten. Die Böden sollten fruchtbar, leicht und gut drainiert sein. Diese Pflanze verträgt kein stehendes Wasser. Düngen Sie den Boden mit organischem Material und Mineraldünger, bevor Sie Blumen pflanzen. Auch eine Bodenkalkung ist notwendig.

Wenn wir Samen pflanzen

Das Anpflanzen von mehrjähriger chinesischer Nelke im Land kann auf folgende Weise erfolgen: Saatgut oder gezüchtete (erworbene) Sämlinge. Um Blumen zu kultivieren, verteilen wir im Mai die Samen auf der Oberfläche lockerer, gut angefeuchteter Erde. Da sich diese Pflanze durch ihre Kältebeständigkeit auszeichnet, ist es nicht erforderlich, sie mit Plastikfolie oder Glas abzudecken. Die Samen der chinesischen Nelke mit einer dünnen Schicht Vermiculit oder einem guten Kompost bestreuen.

Wie man auf Setzlingen sät

Für die Selbstkultivierung von chinesischen mehrjährigen Nelkensämlingen im März werden die Samen im März in Kisten mit einem leichten, nahrhaften und gut durchlässigen Substrat ausgesät. Mit einer dünnen Schicht Erde bestreuen und mit weißem Papier bedecken. Zur Keimung eine Temperatur von 16-20 Grad einhalten. Der Boden in den Kisten sollte feucht sein. Nach 7-10 Tagen erscheinen Blütentriebe. Während dieser Zeit wird die Raumtemperatur auf 14-15 Grad gesenkt.

Tauchen und Landung in der Hütte

Ein paar Tage später, als das erste Paar von echten Blättern an den Sämlingen erscheint, pflücken wir sie in Torfgefäße mit nahrhafter Bodenmischung. Wenn die Setzlinge gut gestärkt sind, pflanzen wir sie direkt aus den Töpfen an einem festen Anbauort auf der Baustelle. Wir verpflanzen die Pflanzen Ende Mai ins Freiland.

Blütezeit, Pflanzenbeschreibung

Die chinesische mehrjährige Nelke blüht den ganzen Sommer über. Derzeit arbeiten Wissenschaftler an einem Hybrid, der früher zu blühen beginnt. Blütenstände haben ein leichtes und angenehmes Aroma. Am Ende der Blüte bilden sich lange Samen, die durch Nachlässigkeit leicht beschädigt werden können.

Ein Busch solcher Nelken ist nicht hoch und erreicht durchschnittlich 20 cm. Die Pflanze hat dünne lange Stiele. Die Blätter sind paarweise angeordnet, können schmal oder breit sein.

Die chinesische Nelke ist eine mehrjährige Pflanze, aber in unserem Land wird sie nur wenige Jahre angebaut. Diese Blume wird von Floristen in ihren Kompositionen aktiv genutzt, daher wird sie nicht nur von Amateuren, sondern auch von Geschäftsleuten angebaut.

Samen pflanzen

In Russland und insbesondere in der mittleren Zone wird eine solche Pflanze einjährig angebaut und für diesen Sämling verwendet. Zwei- oder mehrjährige Nelken können mit Samen im Freiland ausgesät werden. Denken Sie daran, dass eine solche Landung nur möglich ist, wenn der Boden auf mindestens 15 Grad Celsius erwärmt ist. Diese Temperatur wird normalerweise Ende Mai erreicht.

Tauchen Sie die Samen der chinesischen Nelke vor der Aussaat in eine Bernsteinsäurelösung, die sich anhand der Anleitung leicht zubereiten lässt. Lassen Sie die Samen trocknen, aber nicht vollständig, auch wenn sie nur leicht feucht sind.

Der ausgewählte Bereich muss für eine ordnungsgemäße Aussaat vorbereitet sein. Graben Sie zuerst den Boden aus und entfernen Sie dann alle Unkräuter. Bei der Vorbereitung des Bodens werden Rillen in einer Tiefe von einigen Zentimetern eingebracht, in die das Pflanzgut gesät, mit Erde bestreut und mit einer Sprühflasche angefeuchtet wird.

Verwenden Sie keine regelmäßige Bewässerung, damit Sie die Samen von der Erde waschen können. Decken Sie die Pflanzen über Nacht mit einer Kunststofffolie ab, um zu verhindern, dass die Frühlingstemperatur die Pflanzen zerstört.

Samen in diesem Zustand keimen einen Monat lang. Wenn junge Triebe ein paar Blätter ergeben, sollte Ihre Bepflanzung ausgedünnt sein und einen optimalen Abstand für wachsende Nelken lassen. Die Pflanzen, die Sie aus dem Garten entfernt haben, können Sie unbedenklich als Setzlinge verwenden und an jedem anderen Ort anpflanzen.

Zu Hause wachsen

Um Sämlinge der chinesischen Nelke anzubauen, müssen die Samen etwa Anfang März ausgesät werden. Zum Einpflanzen benötigen Sie keinen breiten Behälter. Legen Sie den Boden eines solchen Behälters mit Drainage und fügen Sie Erde für den Anbau von Sämlingen hinzu.

Die gesamte Aussaat erfolgt stufenweise:

  1. Das Pflanzgut auf der Bodenoberfläche verteilen, mit Erde bestreuen und mit einer Spritzpistole besprühen.
  2. Der Behälter sollte in einen hellen Raum gestellt und die Erde nach Bedarf angefeuchtet werden. In diesem Fall ist es jedoch nicht erforderlich, die Pflanzfolie mit einer Folie abzudecken
  3. Beim ersten Auftreten von Sprossen müssen Sie die Temperatur im Raum senken, damit das hässliche Dehnen der Sämlinge vermieden wird.
  4. Wenn ein paar Blätter erscheinen, müssen Sie junge Pflanzen in getrennten Bechern pflanzen und in diesen belassen, bevor Sie sie in offenes Gelände verpflanzen.

Die Transplantation von Sämlingen erfolgt in dem Zeitraum, in dem die Wahrscheinlichkeit einer Rückkehr des Frosts vollständig vorbei ist. Ungefähr 7 Tage vor dem Umpflanzen in den Garten müssen Sie die Sämlinge härten. Nehmen Sie nach und nach die Pflanzen auf der Straße.

Indem Sie die Weiterleitungszeit dort erhöhen. Tun Sie dies, bis die Sämlinge die ganze Nacht durchgeführt werden können. Das Umpflanzen sollte durch Versetzen des Komas auf den Boden erfolgen. Die Pflanzgrube sollte dem Erdkoma entsprechen.

Weitere Informationen zum Anbau chinesischer Nelken finden Sie im Video:

Freilandanbau

Die chinesische Nelke ist eine mehrjährige Pflanze. Im ersten Jahr nach der Aussaat wächst ein kräftiger und gesunder Strauch auf Ihrem Grundstück und in der nächsten Saison erzielen Sie eine schöne Blüte.

Wenn Sie nicht warten möchten, können Sie Sorten von Einjährigen pflanzen, die ab dem ersten Jahr zu blühen beginnen. Nach der Aussaat beginnen diese Pflanzen in wenigen Wochen zu blühen.

Der Anbau chinesischer Gewürznelken im Freiland bereitet Ihnen kaum Schwierigkeiten. Wählen Sie zunächst einen guten Standort mit normaler Beleuchtung und ohne stehendes Wasser. Es ist besser, ein Hochbeet zu machen, nicht im Flachland pflanzen zu lassen.

Zum Anpflanzen passen sowohl Halbschatten als auch offener sonniger Bereich. Sparen Sie zwischen den Pflanzen 20 cm Platz, damit sich die Gewürznelken nicht gegenseitig stören.

Allgemeine Merkmale der Blume

Chinesische Nelke ist eine Staude und wächst in Form eines Busches. Die Höhe eines solchen Strauchs kann zwischen 10 und 50 cm variieren, alles hängt von der Sorte ab. Die Pflanze hat dünne und glatte Stängel und die Blätter sind gerade und schmal. Die Blüten sind oft einzeln und können einen Durchmesser von bis zu 5 cm erreichen, wobei die Struktur der Blüten ausschließlich von der Sorte abhängt. Es gibt also Frottier-, einfache und halbgefüllte Knospen.

Die Farbpalette solcher Pflanzen ist recht breit: Sie kann von Weiß über Creme bis hin zu Himbeer- und Kirschblüten variieren. Es gibt Hybridsorten, die mehrere Farben gleichzeitig kombinieren können.

Merkmale der wachsenden chinesischen Nelke aus Samen

Eine Besonderheit dieser Blume ist, dass sie sich selbst aussäen kann. Während des Winters schichten sich die gefallenen Samen und mit dem Einsetzen der ersten Hitze beginnen sie zu keimen. Gärtner können Pflanzen nur am richtigen Ort verpflanzen.

In Fachgeschäften Sie können Samen verschiedener Sorten finden. Die Aussaat kann direkt im Boden oder in Containern erfolgen. Die zweite Option ist optimal, da Sie auf diese Weise die Sämlinge pflegen und die Blüten kräftig und gesund wachsen lassen können.

Wann Samen im Freiland pflanzen?

Die Aussaat sollte sofort erfolgen, nachdem der Schnee geschmolzen ist und sich die Erde ein wenig erwärmt hat. Die optimale Landezeit ist Anfang Mai.. Beachten Sie, dass diese Pflanze keine niedrigen Temperaturen verträgt. Deshalb sollte die Pflanze zu einem Zeitpunkt gepflanzt werden, an dem es nachts nicht kalt ist, da Sie sonst die Nelke mit Folie bedecken müssen.

Die Samen werden vor der Aussaat 20 Minuten in Bernsteinsäure eingeweicht. Nach dem Einweichen sollten sie einige Zeit ruhen, jedoch nicht austrocknen.

Vor der Landung Boden sollte vorbereitet werden. Entfernen Sie das Unkraut, lockern Sie den Boden und machen Sie kleine Rillen, in die der Samen gepflanzt wird. Achten Sie darauf, dass sich die Samen während der Aussaat nicht sehr nahe beieinander befinden können, da sonst die gekeimten Stängel sehr schwach werden. Samen keimen gut bei Lufttemperaturen von +20 ° C während des Tages und +15 ° C in der Nacht. Um die Pflanzen vor dem Einfrieren zu schützen, können Sie ein kleines Gewächshaus bauen.

Die ersten Triebe beginnen innerhalb von 3 Wochen nach dem Pflanzen zu erscheinen. Wenn die Pflanzungen sehr dick sind, entfernen Sie alle schwachen Triebe, wodurch das Bett dünner wird.

Wann Samen in einen Behälter pflanzen?

Im April können Nelkensamen in einen Behälter gepflanzt werden. Zum Anpflanzen sollte man einen fruchtbaren Boden nehmen, wenn nicht, dann kann die entsprechende Zusammensetzung von Ihnen selbst hergestellt werden. Dies erfordert Sand, Erde und Perlit. Es ist Perlit, der die überschüssige Feuchtigkeit aufnimmt und dem Wurzelsystem der Pflanze Luft zuführt.

Beachten Sie, dass am Boden des Behälters eine Drainageschicht verlegt werden sollte. Sie können Samen bei Raumtemperatur keimen, vergessen Sie nicht, die Sämlinge ständig zu lüften. Wenn die ersten Triebe erscheinen, kann das Glas vom Behälter entfernt werden, sonst können die Sprossen brennen. Wenn es bewölkt ist, müssen Sie sich organisieren zusätzliche Lichtquelle für Setzlinge. Hierfür können Sie normale Leuchtstofflampen verwenden.

Wann und wie werden Setzlinge getaucht?

Wenn die Sprossen auf drei Blättern stehen, können Sie damit beginnen, sie in verschiedene Töpfe zu pflanzen. Führen Sie dieses Verfahren mit größter Sorgfalt durch, um die Wurzeln der Pflanze nicht zu verletzen. Nach der Ernte sollte die chinesische Nelke gut angefeuchtet sein.

Pflanzen von Sämlingen im Freiland

Es ist möglich, Anfang Juni eine chinesische Nelke auf ein Beet zu verpflanzen. Wählen Sie zum Umpflanzen ein sonniges Grundstück. Es ist ratsam, dass beim Mittagessen keine direkte Sonneneinstrahlung auf das Grundstück fällt. Manchmal kann es vorkommen, dass zum Zeitpunkt der Aussaat im Freiland bei einigen Pflanzen eine Blüte auftritt. Dieser Faktor wirkt sich nicht auf die Anpassung von Chinarosa an neue Bedingungen aus.

Beim Pflanzen sollten Pflanzen beobachtet werden Abstand zwischen den Büschen in 25 cm.

Was und wann eine Nelke füttern?

Befolgen Sie beim Füttern die folgenden Tipps:

  • keine organischen Dünger verwenden,
  • Das Top Dressing sollte während der gesamten Vegetationsperiode nicht öfter als dreimal durchgeführt werden.
  • Verwenden Sie komplexe Düngemittel, die Kalium und andere Mineralien enthalten,
  • Nach 2 Jahren sollte die Pflanze mit kalziumhaltigem Dünger gedüngt werden.

Schädlinge und Krankheiten: Bekämpfungsmethoden

Beim Anbau von Nelken aus Samen können verschiedene Viruserkrankungen auftreten, die nicht nur die Blätter, sondern auch das Wurzelsystem betreffen.

Zu den meisten häufige Krankheiten gehören die folgenden:

  • Fusarium wird welk. Die Hauptsymptome sind folgende: Die Blütenstiele färben sich allmählich schmutzig gelb und das Pflanzengewebe beginnt auszutrocknen. Am Ende stirbt die Pflanze. Es gibt keine Methoden, um diese Krankheit zu bekämpfen. Sie können die Pflanze nur vorbeugen und mit einem Medikament wie Baktofit behandeln.
  • Viruserkrankungen manifestieren sich in Form von unterdrücktem Wachstum und Verfärbung von Flugblättern. Kranke Pflanzen sollten sofort entfernt werden, damit sich das Virus nicht auf andere Blüten umgestellt hat. Das Werkzeug, mit dem Sie die Pflanze entfernt haben, sollte gut gereinigt sein, um weitere Infektionen zu vermeiden.
  • Weißfäule. Sie können diese Krankheit mit Hilfe von Chemikalien bekämpfen. Die ersten Anzeichen der Krankheit - das Auftreten von braunen Flecken auf der Pflanze.
  • Braunfäule, um zu sagen, dass die Luftfeuchtigkeit sehr hoch ist. Um diese Krankheit zu beseitigen, müssen Sie die entsprechenden Chemikalien verwenden.
  • Rost erscheint in Form von gelb gefärbten Pads, die schließlich braun werden. Erfahrene Gärtner empfehlen Bordeaux-Säure, um Rost zu bekämpfen.

Beim Anbau einer Mischung von Nelken aus Sämlingen oder Samen Sie können auf die folgenden Schädlinge stoßen:

  • Spinnmilbe. Dieses Insekt tritt in trockener Luft und bei hohen Temperaturen auf. Solcher Klebstoff umhüllt die Pflanze mit seinem Gewebe und verringert während seiner Lebensdauer die Immunität der Pflanze. Zur Bekämpfung dieses Insekts können Sie Chemikalien wie Fitoverm oder Iskra verwenden.
  • Thrips. Solche Schädlinge verformen den Stamm. Thrips treten auf, wenn die Luftfeuchtigkeit sehr hoch ist.

Insekten schädigen die Nelken stark, daher sollten rechtzeitig vorbeugende Maßnahmen ergriffen werden.

Wachsende chinesische Gartennelken auf dem offenen Gebiet

Bei günstigen Witterungsbedingungen erscheinen die ersten Triebe der Stauden bereits nach 7-10 Tagen. Sprossen reagieren nachts sehr empfindlich auf einen Temperaturabfall. Deshalb bedecken wir sie mit Plastikfolie. Die am besten geeignete Temperatur zum Keimen von chinesischen Nelkensamen ist 16-18 Grad. Bei einem starken Anstieg der Lufttemperatur werden die Sämlinge stark herausgezogen. Junge Pflanzen werden in Blumenbeete verpflanzt, wenn sie stark genug sind. Das Kneifen der Sämlinge über 2-3 Blattpaare fördert das Bestäuben der Blüten.

Beim Kauf ausgewachsener Sämlinge aus mehrjähriger chinesischer Nelke treten die Pflanzen viel schneller in die Blütezeit ein. Auf den vorbereiteten Beeten werden Blumen im Abstand von 20-30 cm (je nach Sorte) gepflanzt. Bei einer starken Verdickung können sich die Stängel dehnen. Viele Gärtner vermehren diese Art von Pflanze, indem sie den Busch teilen. Bei der Auswahl einer Pflanzmethode konzentrieren sich solche Blumen auf ihre Fähigkeiten. Pflanzen von verrotteten Blättern der Nelkenmulch.

Mehrjährige Pflege

Die Pflege dieser Blumen kann sogar einen Anfänger-Floristen überwältigen. Es genügt, ein paar Regeln zu befolgen und auf das Aussehen der Pflanze zu achten. Wir gießen die chinesischen Nelken nur, wenn der Boden etwas austrocknet. Für ihn ist häufiges und reichliches Gießen einfach destruktiv. Während der Dürreperiode gießen wir die Pflanzen etwas häufiger, um ein starkes Austrocknen des Bodens zu vermeiden. Das schöne Aussehen des Busches und der Blüten von Nelken zeugt von der richtigen Art der Bewässerung.

Diese ausdauernden Pflanzen reagieren sehr gut auf Top-Dressing, gleichzeitig ist es jedoch erforderlich, das Maß beim Ausbringen von Düngemitteln zu beachten. Abhängig von der Fruchtbarkeit des ländlichen Bodens machen wir 2-3 Mal im Monat Top-Dressing. Kalziumdünger werden erst im zweiten Lebensjahr der Pflanze ausgebracht. Wir jäten regelmäßig Unkraut und lockern den Boden. Um die Blütezeit zu verlängern, beschneiden Sie die Stiele mit verblassten Knospen. Um Samen zu reifen, belassen wir nur ein paar Exemplare auf den Büschen, die wir vermehren wollen.

Krankheiten und Schädlinge

Blumen sind anfällig für Krankheiten wie Rost, Fusarium, Wurzelfäule, Flecken, Septorien. Betroffene Exemplare werden gelöscht und vernichtet. Nelken können durch Spinnmilben und Blattläuse geschädigt werden. Beschädigte Teile werden geschnitten und zerstört. Zur Vorbeugung des Befalls von Schädlingen der Pflanze wird Bordeauxflüssigkeit behandelt.

Vorbereitung auf den Winter

Unter unseren klimatischen Bedingungen ist die chinesische mehrjährige Gartennelke sehr gut im Winter. Im Spätherbst werden die Blütenstiele in einer Höhe von ca. 10 cm über dem Boden abgeschnitten. Viele wärmen sich im Winter nicht an den Hüttensträuchern dieser Pflanze. Damit die Nelke bei extremer Kälte nicht einfriert, bedecken wir sie mit Torf, Sägemehl oder Laub. Mit Beginn des Frühlings entfernen wir den Unterstand.

Wenn die chinesische Nelke blüht

Гвоздика китайская махровая выращивание из семян когда сажать фото

Период цветения гвоздики китайской длится с июня по август. На сегодняшний день усилия селекционеров направлены на создание гибридов с более ранним и продолжительным цветением.

Цветы обладают едва уловимым ароматом. Nach der Blüte reifen leicht verlängerte Samen und können beschädigt werden, wenn sie unachtsam behandelt werden.

Carnation Chinese wächst Buschhöhe von 10-15 cm auf einen halben Meter. Stängel dünn, aufrecht, einige Sorten haben charakteristische Knötchen. Blattplatten von länglicher Form mit spitzen Spitzen, die je nach Sorte paarweise angeordnet sind, können schmal oder breiter sein und sich an den Enden leicht verdrehen. Die Blätter und Stiele sind grün, können eine bläuliche Blüte haben.

Kultivierte chinesische Nelke seit 1702. Es ist eine mehrjährige Pflanze, aber unter den Bedingungen Zentralrusslands werden ein- und zweijährige Sorten angebaut. Auch in der Floristik ist die chinesische Nelke gefragt: Sie wird nicht nur im Amateurbereich, sondern auch im industriellen Maßstab angebaut.

Wann pflanze ich eine chinesische Nelke mit Samen in den Boden?

Samen des Nelken Chinesefotos

In Zentralrussland werden am häufigsten einjährige Sorten chinesischer Nelken angebaut, die sich noch besser durch Setzlinge vermehren lassen. Mehrjährige oder zweijährige Sorten können sofort in ein Blumenbeet gesät werden. Es ist möglich, die Samen sofort auf dem Beet (im Freiland) zu säen, wenn sich die Erde im Bereich von 15-18 ° C erwärmt und die Lufttemperatur 20 ° C erreicht. Etwa in Bezug auf solche Bedingungen treten in der zweiten Mai-Dekade.

Vor der Aussaat die Samen 20 Minuten in einer Bernsteinsäurelösung einweichen, die gemäß den Anweisungen zubereitet wird. Geben Sie sie ein wenig trocken, aber nicht vollständig trocknen, Sie können nur mit einer Papierserviette nass werden.

Grabe eine Stelle, entferne Unkraut. Machen Sie die Bärte mit einer Tiefe von 1-2 cm. Mischen Sie die behandelten Samen mit Agrovermiculite, säen Sie sie vorsichtig aus und bestreuen Sie sie mit Agrovermiculite. Pflanzen anfeuchten (es ist besser, mit einem feinen Sprühgerät zu sprühen, da der Boden leicht feucht und nicht überflutet sein sollte). Um die täglichen Temperaturschwankungen zu schützen, decken Sie diese über Nacht mit einer Folie ab oder bauen Sie ein Gewächshaus über den Feldfrüchten.

Unter diesen Bedingungen keimen die Samen über 3 Wochen. Wenn die Triebe wachsen und kräftiger werden, geben Sie ein paar dieser Blätter, es ist notwendig, die Ernte zu verdünnen und dabei einen angenehmen Abstand zu lassen. Pflanzen, die zum Ausdünnen herausgerissen wurden, können als Keimlinge verwendet werden.

In Regionen mit gemäßigt kalten Wintern werden gute selbstsaatende Nelken festgestellt.

Wachsende chinesische Gartennelkensämlinge zu Hause

Chinesische Kultivierung der Gartennelke von den Samenfotos der Triebe

Beginnen Sie Ende Februar und Anfang März mit der Aussaat chinesischer Nelken für Setzlinge (einige Gärtner empfehlen die Aussaat bereits im Januar, wenn Sie einen frühen Frühling in Ihrer Region haben). Sie benötigen einen Container oder einen breiten Container. Setzen Sie eine Drainage auf den Boden, füllen Sie sie mit einem universellen Substrat für den Anbau von Sämlingen oder bereiten Sie sie selbst vor: Gartenerde mit zusätzlichem Sand und Vermiculit.

  • Verteilen Sie die Samen auf der Oberfläche des Bodens, bestreuen Sie sie mit Vermiculite (es fördert die Keimung der Samen) und sprühen Sie sie aus einem feinen Spender.
  • Stellen Sie den Erntetank auf die helle Fensterbank, halten Sie die Lufttemperatur auf 20 ° C, der Boden sollte ständig feucht sein. Sie können den Film nicht abdecken.
  • Wenn die Triebe notwendig erscheinen, um die Temperatur auf ein Niveau von 15-17 ° C zu senken, damit sie sich nicht dehnen.
  • Nach dem Erscheinen von zwei echten Blättern keimen die Pflanzen in getrennten Behältern, in denen die Sämlinge bis zur Verpflanzung auf offenem Boden weiterwachsen.
  • Wenn die Pflanzen wachsen, kneifen Sie die Spitzen und lassen 4 echte Blätter und was höher ist, schneiden Sie sie mit einer Schere. Dies provoziert das Wachstum von Seitentrieben und ermöglicht es Ihnen, kräftige Sträucher mit reichlich Blüten zu erhalten.

Sämlinge der chinesischen Gartennelke sehen wie ein Foto aus

Es ist möglich, wieder in den Boden zu pflanzen, wenn die Gefahr des Rückfrosts vollständig überwunden ist. Pflanzen können zu diesem Zeitpunkt bereits Farbe werfen. Härten Sie die Setzlinge eine Woche vor dem Pflanzen aus - bringen Sie sie zuerst einige Stunden in den Garten und verlängern Sie dann die Zeit, in der die Setzlinge die Nacht im Freien verbringen können.

Umpflanzen durch Umladung von erdigem Koma. Luna muss für diese Größe geeignet sein. Der Wurzelhals ist bündig mit der Bodenoberfläche.

Wachstumsbedingungen für die chinesische Nelke im Freiland

Chinesische Gartennelke - eine mehrjährige Pflanze. In der Regel bildet sich im ersten Jahr nach der Aussaat ein kräftiger, gesunder Strauch, und in den folgenden Jahreszeiten beginnt eine reichliche Blüte (in der ersten Vegetationsperiode können noch mehrere Knospen erscheinen). Darüber hinaus wurden viele einjährige Sorten für die Blüte im ersten Jahr entwickelt - sie blühen einige Wochen nach der Aussaat.

Anbau von Nelken ist einfach, Sie sollten nur einige der Empfehlungen befolgen. Alles beginnt mit der Wahl eines Landeplatzes. Damit die Pflanze gut wächst, ist es notwendig, einen entwässerten Bereich ohne stehende Feuchtigkeit zu wählen. Landen Sie nicht im Flachland, wenn sich das Grundwasser in der Nähe der Oberfläche befindet, bauen Sie ein Hochbett. Perfekt fühlt sich die chinesische Nelke auf der gepflegten Gartenerde an. Ideale Lehmböden.

Jährliche Pflanz- und Pflegefotos der chinesischen Gartennelke

Kann im offenen sonnigen Bereich und im Halbschatten gepflanzt werden - die Blüte ist gleichermaßen üppig. Zur Unterstützung des Blüteprozesses ist eine Düngung nicht überflüssig. Graben Sie vor dem Pflanzen unter Summen oder Kompost. In einem starken Schatten kann die Pflanze eine kleine Menge Knospen pro Saison produzieren, aber sie trägt nicht viel Dekorativität.

Auch in den jährlichen Sorten der Saison wächst Rhizom. Damit sich die Pflanzen nicht gegenseitig stören, beträgt der optimale Abstand zwischen ihnen 20 cm. Die Verdickung der Pflanzungen führt zu einer schlechten Luftdurchlässigkeit, die zur Niederlage von Krankheiten führen kann.

Absolut für alle Pflanzen gilt die Samenvermehrung, Stauden können durch Teilen des Busches vermehrt werden.

Chinesische Stecklinge der Reproduktionsnelke

Mehrjährige chinesische Nelke brütet vegetativ.

Zuerst können Sie Stecklinge wurzeln. Verwenden Sie Triebe ohne Knospen, die 3-4 Blattknoten haben. Schneiden Sie den Stiel ab, treten Sie etwa 1 cm vom unteren Knoten zurück, entfernen Sie alle Blätter (den Knoten) und machen Sie ein paar Längsschnitte. Entfernen Sie auch die restlichen Blätter und kürzen Sie die obersten um die Hälfte. Gepflanzter Stiel in vorgebrannten Sand gepflanzt, einschenken, mit einem Glas bedecken oder Plastikflasche abschneiden. Der Sand sollte nicht austrocknen. Der Stiel wird nach 3 Wochen Wurzeln schlagen, dann kann er in offenen Boden umgepflanzt werden.

Reproduktion durch Schichtung

Hohe Büsche (Höhe 0,5 m) können durch Schichtung vermehrt werden. Machen Sie dazu ein Loch, biegen Sie den Stiel zum Boden, schneiden Sie den Knoten ein - an dieser Stelle sollte Kontakt mit dem Boden sein, befestigen Sie die Grundrisse mit einer Klammer, streuen Sie Erde ein, die Spitze des Sprosses sollte über der Bodenoberfläche sein. Wasser während der gesamten Bewurzelungszeit. Trennen Sie in der nächsten Saison den jungen Spross von der Mutterpflanze und der Transplantation.

Teilender Busch

Die Reproduktion durch Teilen des Busches ermöglicht es Ihnen, mehrere neue Pflanzen zu erhalten, wobei alle Zeichen (doppelte, farbige Blütenblätter) vollständig erhalten bleiben. Die Methode selbst ist nicht kompliziert, aber nicht für alle Sorten geeignet. Die meisten von ihnen haben eine Pfahlwurzel, sie können nicht geteilt werden. Sorten mit gut entwickelten Rhizomen können versuchen, sich zu teilen. Die beste Zeit ist der Frühling vor der Blüte. Grabe einen Busch sorgfältig aus und teile ihn in mehrere Teile, von denen jedes drei lebende Wachstumspunkte enthalten sollte. Pflanzen Sie Delenki in vorbereitete Löcher für die Größe des Wurzelsystems, drücken Sie die Erde mit Palmen um den Keimling, gießen Sie.

Wie man chinesische Nelken im Freien pflegt

Chinesische Gartennelkenbearbeitung von den Samen, wenn ein Foto gepflanzt wird

Damit chinesische Nelkenbüsche anfangen zu büschen, ist es notwendig, die Stängelspitzen im Keimlingsstadium einzuklemmen (siehe Video oben).

Nach dem Anpflanzen im Freiland benötigt die chinesische Nelke mäßiges Gießen, Jäten und regelmäßige Düngung. Stauden müssen für den Winter vorbereitet sein.

Wie man füttert

Zu blühen war üppig, erfordert die Fütterung. Es ist ausreichend, 2-3 Mal pro Saison zu füttern (nach dem Umpflanzen der Setzlinge, zu Beginn und während der Blüte). Einige Gärtner halten es für zulässig, Ergänzungsmittel bis zu dreimal im Monat anzuwenden. Kali und komplexe Düngemittel mit einer geringen Stickstoffdosis bevorzugen.

Schneiden Sie verblasste Knospen aus den Büschen (Sie können einige Samen sammeln lassen). Um mehrjährige Sträucher (etwa einen halben Meter) zu verjüngen, können sie bis August ein wenig geschnitten werden.

Chinesische Gartennelke im Landschaftsbau

Chinesische Gartennelke im Landschaftsdesignfoto

Dank des Pomps und der Helligkeit des Blühens der Nelke werden die Chinesen von vielen Gärtnern geliebt.

Ordentlich niedrige Büsche sehen auf Gartenwegen gut aus. Sie werden zum Borten von Blumenbeeten verwendet, um lebendige Ränder zu schaffen und den Fassaden eine malerische Note zu verleihen. Eine Insel oder ein Blumenstrauß auf dem Hintergrund eines Rasens ist eine großartige Möglichkeit, chinesische Nelken in der Landschaftsgestaltung zu verwenden. Wenn Sie auf einer alpinen Rutsche wachsen, müssen Sie auf den Nährwert des Bodens achten.

Halbe Meter lange Exemplare werden als Hintergrundpflanzen dienen. Sie können verschiedene Sorten kombinieren, indem Sie Höhe und Farbe miteinander kombinieren.

Chinesische Nelken wachsen nicht nur auf persönlichen Grundstücken, sondern sind auch häufig in Parks und auf Plätzen zu sehen.

Die Herkunft des Namens und etwas Geschichte

Chinesische mehrjährige Blumen-Fotos der Gartennelken

Gewürznelken nennt man diese Pflanze in Russland. Die chinesische Nelke (Dianthus chinensis) bedeutet auf Lateinisch „göttliche Blume“, die zweite Komponente des Namens ist auf das Herkunftsland zurückzuführen. Es war aus China, dass es nach Europa kam, und lebt auch in der natürlichen Umwelt in Korea und der Mongolei.

Der Ursprung der Nelke ist in Legenden gehüllt. Es ist göttlich, weil es von Zeus und Jupiter geliebt wurde. Und es gab Blumen dank des Zorns von Artemis, der das Cowgirl traf. Er ärgerte die Göttin der Jagd mit ärgerlichem Gesang, diese Blume erschien aus den Tropfen seines Blutes. Die ganze Geschichte der Popularisierung der Nelke ist mit Kampf und Trauer verbunden. Diese wunderschöne stolze Blume, die wie eine Fackel leuchtet, wurde zum Symbol großer historischer Ereignisse (Französische Revolution, Großer Oktober, Zweiter Weltkrieg).

Die chinesische Nelke ist ein „friedlicheres“ Mitglied der Nelkenfamilie. Die Besonderheit der Art waren anfangs burgunderfarbene Striche auf den Blütenblättern. Mehr als dreihundert Jahre aktive Züchtungsarbeit haben das Erscheinungsbild der Pflanze wesentlich verändert. Es gibt viele Sorten mit monochromen Farben (weiß, pink, rot, lila, burgund, lila und sogar blau).

Es gibt zweifarbige Sorten: Die Kanten der Blütenblätter sind dunkel, oder umgekehrt, der Kern ist dunkel mit einem helleren Farbton oben auf dem Blütenblatt. Es gibt eine einfache, eine Frottier- und eine Halbdoppelform. Eine einfache Krone besteht aus 5 Blütenblättern, an den Enden befinden sich Kerben und Ränder, und eine Frottierblume besteht aus mehreren Reihen von Blütenblättern. Je nach Sorte variiert der Durchmesser der Krone zwischen 1 und 4 cm.

Die besten Sorten chinesischer Nelken mit Fotos und Namen

Chinesische Nelkensorten mit einfachen Blüten sind ebenso beliebt wie die chinesische Frottiernelke. Die Pflege der letzteren erfolgt ebenfalls nach den allgemeinen Regeln, zusätzlich wird eine längere Blütezeit vermerkt.

Dank der Arbeit der Züchter die größte Auswahl an Sorten gegeben:

Dianthus мик Diamond Mix ’Foto

Brilliant - Sträucher 25-30 cm hoch, Blütenstände Frottee, dunkelroter Farbton,

Vesuv - dreißig Zentimeter große Büsche mit orangeroten Blütenständen,

Schneeball - Chinesische Nelkensorte ca. 30 cm groß, schneeweiß, gefüllte Blüten,

Zärtlichkeit - eine Pflanze in einer Höhe von 40-45 cm, Blumen Frottee, schneefrei,

Feuerball - Pflanzenhöhe 25-30 cm, Blüten Frottee leuchtend rot,

SnoufayrF1 - die Stiele sind auf eine Höhe von 20 cm gedehnt, die Blüten sind halbgefüllt, die Farben sind doppelt: das Auge ist hellrosa, dann ist der Schatten heller,

Schwarz und Weiß - eine Sorte mit 30-Zentimeter-Stielen erhielt einen solchen Namen, weil der innere Teil der Blütenblätter kastanienbraun, der äußere fast schneeweiß und die Blüten frottee sind.

Besonders beliebte Serien:

Charm F1 - blühende Nelken, ca. 20 cm groß, meist als Gefäßkultur gewachsen. Es gibt sechs reine Farben: Koralle, Rot, Rosa, Scharlach, Weiß, es kann auch eine Mischung sein,

Parfait F1 - Krümel mit einer Höhe von nur 15 cm, nicht gefüllte Blüten, groß. Die Serie hat zwei Sorten: Himbeer-Parfait - ein dunkelrosa Kern verwandelt sich in einen dunkelrosa Farbton von Blütenblättern, Erdbeer-Parfait - ein sattes rosa Auge, Blütenblätter mit einem zarteren Farbton,

Telstar F1 - Sträucher 25-30 cm hoch. Es gibt sieben Unterarten:

Chinese Carnation Crimson Charm Dianthus chinensis Foto von Crimson Charm

Purpur - feurig rote Blüten,

Picotee - feurig rote Blütenblätter mit einem feinen schneeweißen Rand,

Rosa - hellrosa Schattierung

Lila Picotee - lila Blütenblätter mit weißem Rand,

Scharlachrot - leuchtend rote Blüten,

Weiß - weiße Blumen,

Telstar Mix - eine Mischung aus Farben.

Medizinische Eigenschaften der chinesischen Nelke

Chinesisches weißes Foto der Gartennelke

Die chinesische Nelke hat neben dekorativen auch eine Reihe von medizinischen Eigenschaften. Wird nur von der traditionellen Medizin verwendet. Für die Herstellung von Therapeutika (Aufgüsse, Abkochungen, Öle) wird hauptsächlich der gemahlene Teil der Pflanze verwendet, die Wurzeln werden selten verwendet.

Die medizinischen Eigenschaften der chinesischen Gewürznelke sind auf die reichhaltige chemische und biologische Zusammensetzung der Substanzen zurückzuführen. Darunter: Glykoside, Saponine, eine Reihe von Alkaloiden, einige Flavonoide, verschiedene Vitamine, Cumarine, Tannine. Ungeblasene Knospen und Blüten in großen Mengen enthalten ätherische Öle.

Empfangsmittel wirken entzündungshemmend, antibakteriell, harntreibend, diaphoretisch, hämostatisch und analgetisch.

Das chinesische Gewürznelkensud wird bei gynäkologischen und proktologischen Erkrankungen sowie bei Brustschmerzen eingesetzt. Es wird auch empfohlen, die Abkochung mit häufiger Ohnmacht zu trinken, Abkochung des Grases ist ein gutes Mittel gegen Durchfall. Entdeckte antiparasitäre Wirkung (ermöglicht es Ihnen, flache, runde, Bandwürmer, verschiedene Bakterien und sogar Viren zu zerstören). Spülen Sie Ihren Mund mit einer Abkochung aus - die Zerstörung von Krankheitserregern hilft, seinen Zustand zu verbessern, es gibt einen angenehmen Geschmack und Frische des Atems. Abkochung von Blumen - ein Mittel zur Steigerung der Potenz.

Die Infusion von Samen ist ein ausgezeichnetes Diuretikum. Die Infusion von Blumen hat eine therapeutische Wirkung auf Uterusblutungen.

Das Ergebnis einer umfassenden Studie mit chinesischen Wissenschaftlern sind nachgewiesene Informationen über die Fähigkeit von Bestandteilen des chinesischen Nelkenöls, die Entwicklung von Krebszellen zu hemmen.

Es gibt keine Kontraindikationen für die Verwendung chinesischer Produkte auf Nelkenbasis, aber eine individuelle Unverträglichkeit ist möglich.

Aufbereitung von medizinischen Rohstoffen

Als medizinischer Rohstoff werden alle Teile der Pflanze verwendet: Wurzeln, Stängel mit Blättern, Blüten und Samen.

Graben Sie die Wurzeln mit einem Spaten aus, säubern Sie sie vom Boden und spülen Sie sie gut unter fließendem Wasser ab. Dann mit einer Serviette oder einem Handtuch abtupfen. In kleine Stücke schneiden, zum Trocknen eine dünne Schicht auf eine Zeitung oder ein spezielles Gitter legen. An einem gut belüfteten Ort mit guter Belüftung trocknen (Dachboden, Carport, d. H. Außerhalb der Reichweite von Feuchtigkeit). Sie können schnell im Ofen bei einer Temperatur von 45-50 ° C trocknen.

Getrocknetes Material in Stoffbeuteln verteilen und zwei Jahre lagern. Nach dem Verfallsdatum ist eine Anwendung nicht mehr sinnvoll - die medizinische Wirkung geht verloren, durch frische Rohstoffe ersetzen.

Bereiten Sie die oberirdischen Teile (Stängel, Blätter, Blüten) bei trockenem Wetter tagsüber (nach dem Tau) vor. Schneiden Sie die Stiele fast unter der Wurzel ab. Trenne die Blüten und trockne sie getrennt als Wurzeln (auf einem Netz oder einer trockenen Einstreu in einer dünnen, gleichmäßigen Schicht verteilen). Die Stängel können in einem Bündel gesammelt und durch Aufhängen getrocknet werden. Solche Rohstoffe sollten nicht länger als ein Jahr in Stoffbeuteln oder Pappkartons gelagert werden.

Samengewinnung während der Reifezeit. Vorsichtig aus der Obstschale gießen. In Papiertüten aufbewahren. Samen bleiben für 4-5 Jahre lebensfähig.

Merkmale und Sorten der chinesischen Nelke

Chinesische Nelken sind auf fast jedem Haushaltsgrundstück zu finden. Ihre Schlichtheit und die leuchtenden Farben der langen Blüte haben ihre Arbeit geleistet - die Pflanze hat bei Gärtnern immense Popularität erlangt. Die Vielfalt dieser Blume begeistert.

In Europa stammte das Werk aus China, von dem es seinen Namen erhielt. Chinesische Gartennelke - eine mehrjährige Pflanze, die Busch wächst. Einige Sorten werden als einjährige Ernte angebaut. Ursprünglich war die chinesische Nelke durch bunte Burgunderstriche auf den Blütenblättern gekennzeichnet. Derzeit umfasst die Auswahl der chinesischen Nelke etwa 300 Arten.

Separat möchte ich die Ansicht hervorheben Geddevig LanciniatusMitte des 19. Jahrhunderts von einem St. Petersburger Gärtner gezüchtet. Diese Art wird wegen der Umrandung des Blütenblattes auch als „umrandete“ Nelke bezeichnet.

Chinesische mehrjährige Nelke wächst kompakt oder verbreitet Strauch. Die Höhe des Busches beträgt 10 cm (Zwergsorten) bis 50 cm. Die Stiele sind dünn, glatt, mit charakteristischen Knoten der Nelkenfamilie. Листья прямые, узкие, продолговатой формы (некоторые сорта имеют закрученные листья). Цветки китайской гвоздики одиночные, в диаметре достигают до 5 см (в среднем 2-4 см). Строение цветка в зависимости от сорта может быть махровым, полумахровым или простым. Окантовка лепестков имеет бахрому или зубцы. Цветут кусты китайской гвоздики белым, розовым, коралловым, малиновым, вишневым цветом.Einige Sorten kombinieren mehrere Farben und verdünnen die Grundfarbe mit einem dunkleren oder helleren Rand und „Auge“. Die Vielfalt der chinesischen Nelken ist auf dem Foto zu sehen.

Die beliebtesten Sorten der chinesischen Nelke:

  • "Schneebal",
  • "Feuerbal",
  • "Gelstrat",
  • "Charme ist eine magische Mischung."

Chinesische Nelken pflanzen

Die chinesische Nelke ist gut entwickelt und blüht aktiv in warmen, sonnigen oder halbschattigen Blumenbeeten. An der Ost- (Südost-) und Westseite des Geländes wachsen reizvolle Büsche. Im Schatten ist Pflanzenwachstum möglich, der gewünschte Blüteeffekt ist jedoch unwahrscheinlich.

Der Boden für die chinesische Nelke eignet sich lehmig oder sandig. Gut durchlässiger und mäßig gedüngter Boden wird vor dem Pflanzen mit Kalk- oder Dolomitmehl bepflanzt. Übermäßige Feuchtigkeit mag die chinesische Nelke nicht, und stehendes Wasser zerstört einfach die Pflanze.

Es ist wichtig! Die chinesische Nelke toleriert kein Ackerland und erfordert eine Kalkung des Bodens.

Die Nelkensämlinge werden im Frühjahr bei einer Durchschnittstemperatur von 20 ° C im Freiland gepflanzt, im Herbst ist die Teilung ausgewachsener Sträucher möglich. Der Abstand zwischen den Sämlingen sollte 20 cm nicht unterschreiten.

Reproduktion von chinesischen Nelkensamen

Die chinesische Nelke wird auf verschiedene Arten vermehrt:

Für einjährige Sorten nur Saatgutvermehrung geeignet. Mehrjährige Sorten der chinesischen Nelke können mit allen Methoden vermehrt werden.

Nelkensamen sind braun und länglich geformt. Es lohnt sich, sie im März zu säen, obwohl einige Erzeuger im Januar mit der Aussaat beginnen. Torffertige Bodenmischungen werden für den Anbau von Nelkensämlingen nicht empfohlen. Es ist besser, Gartenerde mit Flusssand zu verwenden.

Samen sollten vor der Aussaat in Bernsteinsäure eingeweicht und leicht getrocknet werden (nicht bis zum Ende trocknen). Befeuchten und säen Sie die Samen in den Sämlingsbehältern. Die Aussaattiefe sollte gering sein, bis zu eineinhalb Zentimeter. In den Behältern entsteht ein Treibhauseffekt: Decken Sie sie mit einer Folie oder einem Glas ab.

Die optimale Temperatur für die Samenkeimung beträgt 18-20º. Die ersten Triebe erscheinen nach 10 Tagen, nach denen der Film entfernt wird und die Behälter an einem gut beleuchteten Ort ausgesetzt werden. Wenn das Licht nicht ausreicht und die Sämlinge sich zu dehnen begannen, wird Licht benötigt. Wenn die ersten echten Flugblätter erscheinen, sausen die Sämlinge.

Wenn ein Sämling heranwächst und 4-6 echte Blättchen bildet, wird er eingeklemmt und sorgt so für den Pomp des zukünftigen Busches.
Im Freiland werden die Setzlinge im Mai gepflanzt, wenn die Gefahr wiederkehrender Fröste vorbei ist.

Schnitt und Teilung des chinesischen Nelkenbusches

Das Züchten chinesischer Nelken ist ganz einfach. Beim Pfropfen sollten jedoch einige Regeln beachtet werden.

  1. Zur Aufbereitung von Stecklingen genommene junge Triebe ohne Knospen.
  2. Die Stecklinge werden in 2-3 Knoten geschnitten, der untere in einem Abstand von 1 cm vom Knoten. Der obere Teil wird geschnitten und alle Blätter werden entfernt.
  3. Längsschnitte werden am Griff vorgenommen.
  4. Erntegut wird in Behältern mit Sand unter Schutz (Folie oder Dose) gekeimt. Die Temperatur und Luftfeuchtigkeit unter dem Schutz sollte konstant sein.

Bewurzelte Stecklinge schnell genug. Höhere Sträucher können nicht gepfropft und durch Schichtung vermehrt werden. Das Prinzip dieser Methode ist das gleiche, aber die Layouts werden nicht geschnitten, sondern auf den Boden gebogen und mit Erde gegossen.

Durch das Teilen des Busches vermehren sich nur einige Sorten chinesischer Nelken mit einem faserigen Wurzelsystem. Alle Eigenschaften des Uterusbusches mit einer solchen Fortpflanzung bleiben erhalten. Im Frühjahr oder Herbst wird der Strauch ausgegraben und das Rhizom fein säuberlich geteilt, so dass in jedem Teil mindestens 3 Knospen verbleiben.

Chinesische Nelkenpflege

Wie jede Kulturpflanze braucht auch die chinesische Nelke Pflege.

Dünger. Mit Dressings sollten chinesische Nelken vorsichtig sein. Die Pflanze verträgt keine Gülle, daher können Sie sie nicht als Dünger verwenden. Kali und komplexe Mineraldünger für Gartenblumen werden 2-3 Mal pro Saison (im Frühjahr und in der Mitte des Sommers) eingeführt. Im zweiten Jahr des Nelkenwachstums sind Kalziumpräparate erforderlich.

Bewässerung Chinesische Nelke verträgt moderate Dürre. Aus diesem Grund ist es besser, auf das Gießen zu verzichten, als die Pflanze einzuschenken. Nach jeder Bewässerung wird der Boden um den Strauch herum beseitigt, so dass die Wurzeln mit Luft versorgt werden.

Krankheiten und Schädlinge. Chinesische Nelke mit unsachgemäßer Pflege befällt viele Pilzkrankheiten: Fusarium, Rost, Wurzelfäule usw. Nachdem Sie die ersten Anzeichen des Pilzes bemerkt haben, entfernen Sie die Pflanze und den Ort des Wachstumsprozesses mit speziellen Mitteln.

Chinesische Nelke hat Angst vor Spinnmilben und Blattläusen. In vorbeugenden Maßnahmen werden Pflanzen mit Bordeaux-Mischung behandelt.

Für eine üppige Blüte werden den ganzen Sommer über verblasste Triebe geschnitten. Im Winter wird der grüne Teil abgeschnitten, so dass 10 cm über dem Boden bleiben. Für das Pflanzen und Pflegen der chinesischen Nelke im Freien sind keine besonderen Fähigkeiten erforderlich.

Verwendung der chinesischen Gartennelke in der Landschaftsgestaltung

Viele Sorten erlauben eine breite Verwendung der chinesischen Nelke in der Landschaftsgestaltung. Helle Blumen werden entlang des Weges zu einem Schmuckstück. Unterschiedliche Höhen können für Mixboards und Rabatte verwendet werden.

Chinesische Gartennelke verzieren und Steingarten. Für Gartenbalkone und Pavillons Chinesische Nelke in Blumentöpfen gepflanzt. Fotos mit chinesischen Nelken laden zum Entwerfen einer eigenen, gestalterischen und einzigartigen Komposition im Garten ein.

Als Partner der Nelken gelten große Ringelblumen, nicht blühende Grünpflanzen, Vergissmeinnicht. In Blumentöpfen sorgt das gemeinsame Pflanzen von Nelken mit Stiefmütterchen für eine erstaunliche Wirkung. Die Nachbarschaft mit Tulpen ist jedoch aufgrund der Niederlage von Pflanzen mit den gleichen Krankheiten nicht zu empfehlen.

Chinesische Nelke verdient Aufmerksamkeit. Frostbeständig, unprätentiös in der Pflege der Kultur erfreut sich eine lange Blüte und ein Farbenrausch.

Anlagenbeschreibung

Chinesische Nelke ist ein häufiger „Gast“ auf jedem Blumenbeet. Solche Liebe Blumenzüchter zu dieser Pflanze ist kein Zufall. Zusätzlich zu seinem attraktiven Erscheinungsbild ist die Pflege der chinesischen Nelke auch für einen unerfahrenen Gärtner möglich. Unterschiedliche Blüte lange Blüte. Während der Blüte kann die Farbe der Blütenblätter weiß, rot, rosa sein. Alle von ihnen sind so hell und luftig, dass es ein Gefühl erzeugt, als wären Blumen kleine Wolken, die sich über dünne grüne Stängel erheben. Es gibt Blumen ein und zwei Farben. Auch auf der Oberfläche der Blütenblätter können sich Streifen, Flecken oder "Augen" bilden.

Die Größe der Farbe beträgt 10-50 cm. Die Stiele einiger Sorten sind mit Knollen versehen. An dünnen Trieben konzentrierte spitze Blätter von länglicher Form. Einige Arten chinesischer Nelken haben Blätter, die sich nach unten drehen können. Auf einem Blumenbeet kann eine Pflanze verschiedener Arten gepflanzt werden, darunter Frottier-, einfache und halbgefüllte Blüten. Glauben Sie mir, diese Kombination macht Ihr Blumenbeet einzigartig und interessant.

Eine einfache Blume enthält 5 Blütenblätter, aber in ihrem Frottee 20 befinden sich Kerben oder Ränder an jedem Blütenblatt. Es gibt Sorten mit kleinen Blüten, deren Durchmesser nicht mehr als 1 cm beträgt.

Arten und Sorten

Lassen Sie uns näher auf die bekanntesten und gefragtesten Arten chinesischer Nelken eingehen.

  • Farbmagier. Wenn Sie sich für diese Sorte entscheiden, können Sie rosa und rote Blüten züchten, die mit weißen gemischt werden. Die Höhe der Zierkultur beträgt 28 cm

  • Ideale Rose. Kompakte Größen sind charakteristisch für diese Sorte. Ihre Höhe erreicht 18 cm. Die Farbe der Blüten ist lila-rosa, und die Blütezeit ist lang,
  • Telstar Purple Picotee. Diese Sorte kann dem Zwerg zugeschrieben werden, da sie ungefähr 23 cm hoch ist. Die Pflanzenblätter sind in kontrastierenden Schattierungen dargestellt und als konzentrische Kreise um den zentralen Teil der Blüten konzentriert. Aber in der Mitte dieser Farbe ist die Farbe rot-pink. Mit der Zeit wird es weiß,

Die Nelke dieser Sorte hat große Knospen. Das Öffnen der Knospen ist schnell, aber dieser Vorgang dauert lange.

  • Genial. Diese Sorte ist eine Pflanze, die ausbreitenden Busch wächst. Ihre Höhe erreicht 28 cm, die Farbe der Triebe ist grün und an den Knoten dunkelrot. Die Blüten sind Frottierblüten mit einer Größe von 4,5 cm, einem dunkelroten Farbton und gezähnten Blütenblättern.
  • Vesuv. Diese Sorte hat das Aussehen eines Strauchs mit einer Höhe von 28 cm. Die Farbe der Triebe ist grün. Die Blüten haben einen Frottiertyp und erreichen eine Größe von 5 cm. Die Farbe ist orange-scharlachrot und die Blätter sind gesäumt.
  • Luzifer. Die Höhe des Busches erreicht 28 cm, die Triebe sind grün und an den Knoten dunkelrot. Frottierblüten in orangeroter Farbe.

Merkmale des Wachstums aus Samen

Die hohe Nachfrage nach chinesischer Nelke beruht auf der Tatsache, dass die Pflanze selbst aussät. Im Winter wird das Pflanzenmaterial geschichtet und keimt, sobald es warm ist. Und dann müssen Sie nur die geformten Sämlinge pflanzen. Chinesische Nelken können sofort im Freiland ausgesät werden oder erst den Hauswechsel keimen lassen. Wenn dies die zweite bevorzugte Option ist, weil im Raum alle Anstrengungen für das volle Wachstum der dekorativen Kultur unternommen werden können.

Sämlinge aussäen

Die Fortpflanzung der einjährigen Sorten der chinesischen Nelke erfolgt durch Samen, die Staude wird jedoch durch die Teilung des Busches oder der Stecklinge vermehrt. Die Pflanzung sollte im Frühjahr erfolgen - Anfang März. Das Pflanzen von Pflanzgut auf offenem Boden ist jedoch am besten im Mai. In diesem Fall wird die chinesische Nelke nicht unter leichten Frösten leiden.

Eine Drainageschicht auf den Boden des vorbereiteten Behälters legen. Im Boden führen flache Rillen und otparit Samen dort aus. Oben ein wenig am Boden liegen. Siegel ist nicht notwendig. Jetzt müssen Sie den Boden anfeuchten und den Behälter mit Glas abdecken. Für die Keimung von Pflanzenmaterial gilt die optimale Temperatur von 20 Grad. Alles, was Sie in Zukunft benötigen, ist, die Sämlinge regelmäßig zu lüften, zu gießen und die Bildung der ersten Triebe zu überwachen. Nach einigen Tagen bilden sich dünne Fäden neuer Pflanzen. Jetzt kann das Glas entfernt werden, sonst können die Sämlinge ausbrennen.

Tagsüber sollten die Temperaturanzeigen +20 Grad und nachts nicht unter 17 Grad liegen. Wenn es draußen regnet, ist aufgrund unzureichender natürlicher Beleuchtung eine künstliche Beleuchtung erforderlich. Über den Pflanzen sind Leuchtstofflampen anzubringen. Schließen Sie sie nur bei bewölktem Wetter ein.

Sobald sich auf den Pflanzen 3 echte Blätter gebildet haben, können diese in separate Töpfe gepflanzt werden. Dieser Vorgang wird als Auswahl bezeichnet. Sorgfältig ausführen, um das Wurzelsystem nicht zu schädigen. Nach der Ernte müssen junge Setzlinge gegossen werden.

Sprießen im offenen Boden

Es ist möglich, chinesische Nelkensamen im zeitigen Frühjahr auf offenem Boden zu pflanzen, sobald der Schnee schmilzt und sich der Boden erwärmt. Die Schwierigkeit beim Wachsen besteht darin, dass es notwendig ist, die Temperatur nachts aufrechtzuerhalten. Niedrige Temperaturen beeinträchtigen das Pflanzgut, so dass die Sämlinge mit Folie abgedeckt werden müssen.

Vor dem Einpflanzen müssen die Samen in Bernsteinsäure eingeweicht werden. Lass sie dort für 20 Minuten. Bereiten Sie die Lösung gemäß den Anweisungen vor. Entfernen Sie die behandelten Pflanzmütter aus der Lösung, legen Sie sie auf eine Serviette, damit sie trocknet. Boden auf der Baustelle pflügen, Unkraut entfernen und flache Rillen ausführen.

Bei der Aussaat ist es nicht möglich, die Samen nahe beieinander zu legen.

Um Vernachlässigung zu vermeiden, ist es notwendig, die Samen mit Sand zu kombinieren und die Mischung in die Rillen zu schicken. Top mit etwas Boden und Wasser. Um nachts und tagsüber gleichmäßige Temperaturbedingungen zu gewährleisten, ist es notwendig, die Pflanzen nachts mit Folie zu bedecken. Sie können auch ein Mini-Gewächshaus durchführen. Nach 3 Wochen können Sie die ersten Triebe sehen.

Wenn die Pflanzen dicht gepflanzt sind, sollten Sie die schwachen Keimlinge, aber größere Keimlinge in einem optimalen Abstand voneinander entfernen.

Die Besonderheit der chinesischen Nelke ist, dass sie in ihrer Pflege nicht wählerisch ist. Damit es aber lange und schön blüht, lohnt es sich, eine Reihe einfacher Manipulationen durchzuführen.

Eine chinesische Nelke muss alle 7 Tage einmal gegossen werden. Obwohl diese dekorative Kultur Dürre ziemlich schlecht verträgt. Bei starker Hitze sollte regelmäßig und reichlich gegossen werden. Bei der Befeuchtung ist es erforderlich, dass die Ochsen nicht in die Knospen eindringen, da dies die Blüte beeinträchtigt und zur Entwicklung von Krankheiten führen kann.

Heimpflanzen brauchen zusätzliche Düngung. Dank ihnen wird die Nelkenblüte lang und reichlich sein.

Wenn Sie eine Nelke in einem Substrat ohne Erde anbauen, müssen Sie sie alle 7 Tage füttern. Wenn eine Mischung aus Erde und Substrat für den Anbau verwendet wird, dann alle 2 Wochen einmal düngen.

Die Düngung für die chinesische Nelke, die als Staude wächst, ist ab dem zweiten Jahr notwendig. Verwenden Sie für diese Zwecke Kalium oder komplexe Formulierungen für blühende Pflanzen. Auf 1 Buschblatt 5 g Dünger.

Beim Füttern sollte darauf geachtet werden, das Wurzelsystem nicht zu verletzen. Es ist verboten, frischen Dünger und chlorierte Formulierungen zu verwenden.

Knospen beschneiden

Um die Blütezeit der Pflanze zu verlängern, müssen die Stängel mit bereits verdorrten Knospen geschnitten werden. Nach dem Trimmen den Boden mit Mineraldünger düngen, lockern und gießen. Nach einer gewissen Zeit können Sie dann neue Triebe sehen. Blütenstände, die du magst, können übrig bleiben, um Samen zu erhalten.

Fazit

Chinesische Nelke - dekorative Kultur, die viele Vorteile hat. Unter ihnen sind reichlich, langfristige Blüte, einfache Pflege und Sorgfalt für die Art des Bodens. Und wenn bei der Registrierung eines Beetes mehrere Sorten dieser erstaunlichen Pflanze verwendet werden, können Sie eine originelle und leuchtende Blumenkomposition erhalten.

Beschreibungen und Arten von Pflanzen mit Fotos

Als Zierpflanze wird die Blume seit mehreren Jahrhunderten angebaut. In dieser Zeit wurden viele Hybridsorten gezüchtet. Die Nelke ist durch Frotteeblütenstände in verschiedenen Schattierungen gekennzeichnet, die sich auf hohen Stielen befinden, deren Höhe zwischen 15 und 35 Zentimetern variiert. Besonders beliebt sind kleine kompakte Büsche, eingerahmt von üppigen Blüten. Im Aussehen ist es in einfache, Frottier- und Halbdoppeltypen unterteilt.

Diana F1 Purpur (Diana F1 Purpur)

Diese Art wurde von niederländischen Züchtern gezüchtet. Diana eignet sich sowohl als heimische Pflanze als auch zum Verzieren von Bordüren. Diese Art schmückt jedes Blumenbeet aufgrund seiner hellen und großen Blüten, deren Durchmesser 5 bis 7 Zentimeter beträgt. Die Höhe des Stiels beträgt 20-25 Zentimeter.

  • Diana blüht von Juli bis Kälte
  • Mag es nicht, den Boden zu überfeuchten oder auszutrocknen. In der Hitze seiner Blüten sollte zweimal täglich gesprüht werden,
  • Sie braucht gute Belüftung, besonders bei Regenwetter.

Während der Blüte zweimal im Monat düngen, abwechselnd organische und mineralische Dünger. Abhängig von der Unterart können die Blüten weiß, lila, hellrosa, purpurrot oder feuerrot sein.

Grace F1 Purpur (Grace F1 Purpur)

Ein weiterer Vertreter der holländischen Nelkenauswahl - Grace F1 Crimson mit leuchtend roten gefüllten Blüten und weißen Staubblättern. Der Durchmesser der Blüten reicht von 6 bis 8 Zentimeter, die Höhe des Stiels - 25 cm.

  • Frühe Blüte Samen werden im April gepflanzt. Die ersten Triebe erscheinen in 10 Tagen,
  • Im Freiland bleiben Büsche kompakt, ohne dekorativ zu verlieren.

Sie können sie zu Hause in Töpfen anbauen. Grace blüht von Juni bis September.

Terry mischen

Die Besonderheit der Frottierarten in den Blütenblättern mit gezackten Rändern und Einschnitten. Die Pflanze blüht vom Frühsommer bis zum Spätsommer. Kleine Blüten mit einem Durchmesser von einem bis vier Zentimetern. Auf einem Stiel können sich eine oder mehrere Blumen befinden, die eine Art Blumenstrauß bilden. Terry Nelkenmischung hat fast keinen Geruch. Ideal für den Anbau zu Hause.

Die auffällige Färbung der Vozroheya-Arten erregte sofort die Aufmerksamkeit der Blumenzüchter. Die Stängel haben viele Zweige, die mit dunkelroten Blüten mit weißer, dünner Kante bedeckt sind. Der Durchmesser der Blüte beträgt 3-4 Zentimeter. Die maximale Stielhöhe beträgt 40 Zentimeter.

  • Von März bis April Widerrist gepflanzt
  • Reichliche Blüte von Juli bis September
  • Anspruchslose Pflege.

Karussell (Karussell)

Das chinesische Frottierkarussell der Nelke bezieht sich auf die Zwergart. Die Stiele sind astig und mit vielen weißen Blüten mit roter Mitte bedeckt. Ihr Durchmesser beträgt 5-6 Zentimeter. Eine interessante Kombination verleiht dem Look Raffinesse.

  • Keine Angst vor der Kälte
  • Triebe erscheinen nach 6 Tagen,
  • Es blüht vom Sommer bis zum Spätherbst.

Chinesische Nelken pflanzen und pflegen

Unabhängig von der Qualität der chinesischen Nelke müssen Sie vor dem Pflanzen den richtigen Ort auswählen. Pflanzen Sie eine Graspflanze auf der Sonnenseite des Grundstücks oder auf der etwas dunklen Seite. In Abwesenheit der Sonne im Überfluss wird Gartennelke herausgezogen und blüht praktisch nicht.

Tipp: Bei der Auswahl des richtigen Ortes sollten Sie beachten, dass Dianthus chinensis Feuchtigkeit liebt, jedoch keine Wurzeln schlägt, wenn das Wasser im Boden stagniert. Daher muss über eine gute Entwässerung nachgedacht werden. Wenn Sie überschüssiges Wasser entfernen, wird der Boden gekalkt.

Die Wahl des Bodens wird von den klimatischen Bedingungen beeinflusst. In den nördlichen Regionen wächst die Nelke gut auf lockerem und sandigem Boden. Die Hauptbedingung - der Standort sollte sich im Süden oder Südwesten befinden. In den südlichen Regionen werden Böden mit hohem Tongehalt bevorzugt.

Несмотря на то, что изначально растение – многолетник, гибридные сорта являются однолетними. Высаживают их ежегодно. Землю подготавливают с осени, перекапывая, добавляя компоста (травянистый настой) или перегноя.

  • Pro Quadratmeter Land - ein Eimer Humus oder Grasaufguss,
  • Hoher Torf
  • Holzasche - ein halber Liter Glas.

Bodentiefe von nicht mehr als 20 Zentimetern mit der Entfernung von Unkraut, die das Wachstum der Pflanzen verlangsamt. Die mehrjährige und einjährige Nelke ist anspruchslos in der Pflege. Alles, was sie braucht, ist regelmäßiges Gießen, Befruchten.

Gießen und füttern

Die chinesische Nelke, deren Foto unten zu sehen ist, bedarf der Pflege, einschließlich der obligatorischen Bewässerung und Düngung. Die Pflege der Pflanze ist nicht schwierig. Übermäßiges Wasser ist zerstörerisch. Eine einmal wöchentliche Grundbewässerung ist ausreichend.

Wenn die Sämlinge kräftiger werden und ein paar Blätter entleeren, ernähren sie sich mit phosphorhaltigen Mischungen, Superphosphaten. Die Menge an Dünger hängt von der Fruchtbarkeit des Bodens ab. Zukünftig werden Nelken während der Vegetationsperiode nicht mehr als dreimal im Monat gefüttert. Im Winter und Herbst benötigt die zu Hause gepflanzte Pflanze keine zusätzliche Fütterung, und die Bewässerung erfolgt nach Bedarf.

Zwei- und mehrjährige Sorten vertragen Kälte in gemäßigten Klimazonen gut. Sie können sich nicht erwärmen. Vor dem Einsetzen der konstanten Kälte werden die Stängel 10 Zentimeter lang abgeschnitten und mit Torf, Sägemehl und Laub bedeckt.

Fortpflanzung durch Stecklinge

Die Pfropfmethode ist einfach. Wählen Sie für diese Methode junge Triebe ohne Knospen. Sie sollten 2-3 kleine Bereiche haben, die seitliche Zweige bilden. Vom Haupttrieb wird der Trieb in einem Abstand von einem Zentimeter geschnitten. Flache Schnitte werden in der Länge gemacht. Die Stecklinge wachsen in mit Sand gefüllten Behältern und halten Feuchtigkeit und Temperatur stabil.

Teilender Busch

Diese Methode eignet sich für Pflanzen mit einem Wurzelsystem mit Anhängseln, bei denen es keinen Stamm gibt. Eine solche Vermehrung ist im Frühjahr vor der Blüte wünschenswert. Die Buchse wird getrennt, und jede geformte Buchse wird in ein separates vorbereitetes Loch gepflanzt. Es ist wünschenswert, dass jeder von ihnen mindestens drei Knospen hatte. Geteilte Büsche behalten alle dekorativen und Eigenschaften.

Schwarzes Bein

Eine Art von Pilzkrankheit, die eine Pflanze mit hoher Luftfeuchtigkeit im Boden und hohem Stickstoffgehalt befällt. Eine Blume kann krank werden, deren Samen ursprünglich infiziert waren. Zur Feststellung der Erkrankung können Bereiche an den Stielen an der Basis abgedunkelt werden. Ohne Behandlung wird der Stiel an dieser Stelle dünner und bricht ab.

Es ist notwendig, die Mäßigung der Bewässerung zu beobachten, um eine gute Belüftung zu gewährleisten, saubere Erde zu verwenden. Beim ersten Anzeichen der Erde und der Behandlung der Pflanze mit Fundazolpulver ist die Anzahl der Bewässerungen zu begrenzen.

Die Krankheit ist schädlich für erwachsene Pflanzen. Es zeichnet sich durch das Auftreten von depressiven, dunklen Flecken an der Basis des Stiels aus. Das Risiko steigt, wenn Astern, Gladiolen und andere pilzkranke Pflanzen in der Nähe blühen.

Wenn Flecken auftreten, müssen Sie infizierte Stängel oder die ganze Blume entfernen. Nahe gelegene Pflanzungen werden mit Fungiziden behandelt.

Spinnmilbe

Unauffällige Insekten infizieren Pflanzen unter trockenen Bedingungen. Sie können sie auf den mikroskopisch kleinen weißen Punkten auf der Innenseite des Blatts sehen. Später verschmelzen die Flecken und die beschädigten Blätter werden braun, trocken und fallen ab.

Prävention: Permanente Sprüh-, Aufbereitungs-, Knoblauch- oder Zwiebelinfusion. In der Anfangsphase hilft die Behandlung mit konzentrierter Seifenlösung, kolloidalem Schwefel und weiterem Waschen mit klarem Wasser.

Es beeinflusst das Wurzelsystem und schießt. Larven fühlen sich im sauren Boden wohl und können in kurzer Zeit eine adulte Pflanze vernichten. Zur Vorbeugung müssen Sie regelmäßig Unkraut vernichten, den Boden kalken und Holzasche hinzufügen.

Thripse und Blattläuse

Sie sind Träger von Viruserkrankungen. Saugen Sie den Saft der Pflanzen. Ihr Aussehen macht sich durch kleine leichte Striche auf den Blättern und die Verformung der Knospen und Blüten bemerkbar.

In der Anfangsphase können Pflanzen mit Knoblauchinfusionen behandelt werden, und Insektizide sind für Kardinalmaßnahmen anwendbar. Die Behandlung wird jede Woche durchgeführt, bis alle Insekten verschwunden sind.

Anwendung im Landschaftsbau

Sie können mehrere Sorten gleichzeitig anbauen, um das Grundstück im Hinterhof zu dekorieren. Die Vielfalt der Arten und Farben wird häufig zur Dekoration von Gartenwegen, Blumenbeeten und Alpengärten verwendet.

Nelken können nicht nur im Freiland gepflanzt werden, sondern auch in Blumentöpfen im Freien, in Häusern und auf Balkonen. Es kombiniert Ringelblumen, Stiefmütterchen, Vergissmeinnicht und verkümmertes, nicht blühendes Grün. Die Pflanze toleriert keine Nachbarschaften mit Tulpen und anderen Arten, die für die gleichen Krankheiten anfällig sind.

Eine Nelke aus dem Reich der Mitte anzubauen, ist selbst für einen unerfahrenen Floristen kein Problem. Schlichte Pflege und hervorragende dekorative Eigenschaften machten es beliebt. Der Vorteil der Möglichkeit des Wachstums in gemäßigten Klimazonen, typisch für die mittlere Zone des Landes. Kompetente Herangehensweise, Einhaltung der oben genannten Regeln - ein Pfand eines blühenden Gartens und Augenschmaus im Haus.

Pin
Send
Share
Send
Send