Topfblumen und Pflanzen

Häusliche Pflege für Pedilanthusblume

Pin
Send
Share
Send
Send


Pedilanthus ist ein außergewöhnliches Tier, das selbst den erfahrensten Züchter erobern kann. Seine feierlichen bunten Blätter und saftigen Hochblätter werden das Innere beleben und die Frische während der gesamten Vegetationsperiode bewahren. Luxuriöser, durchbrochener und berührender Pedilanthus. Die Pflege dieses anspruchslosen Asketen zu Hause wird Sie mit Leichtigkeit und Bequemlichkeit begeistern. Er wird dankbar Ihre Bedenken annehmen und Kleinigkeiten nicht stören.

Was Sie wissen sollten, bevor Sie Pedilanthus kaufen

Pedilanthus ist ein luxuriöser Strauch mit zufällig verstreuten Trieben und ledrigen Kleinblättern. Ihre Farbe ändert sich und in jeder Unterart hat sie ihre eigene und kann sowohl frisch olivgrün als auch hellgrün sein und sich allmählich in Grautöne verwandeln. Dieser Exot stammt aus den tropischen Wäldern Süd-, Nord- und Mittelamerikas. Es gehört zur Familie der Sukkulenten, die gut an die Umwelt und die Bedingungen der Pflege angepasst sind.

Selbst mit seltenem Gießen überlebt er auf Kosten seiner eigenen natürlichen Sparsamkeit. Seine dichten Triebe behalten die gewünschte Menge an Feuchtigkeit und bilden eine hervorragende Grundlage für Lebensmittel in der Trockenzeit. Bei ungünstigen Pflegebedingungen entsorgt die Pflanze die „grüne Kappe“ vollständig. Ihre Funktion übernimmt den fetten, fleischigen, "tanzenden" Stamm. Das Vorhandensein von weißem Dicksaft ermöglichte es, die Blume als eine Familie von Euphorbiengummis zu klassifizieren.

Wachstumsdauer und knospender Pedilanthus

Zimmerpflanze Pedilanthus hat eine üppige Krone, die leicht zu formen ist. Zweigstiele wachsen schnell und es ist ratsam, sie nach Bedarf zu schneiden. Exot behält seine frühere Dekoration bei, auch wenn die Triebe etwas länger als 10 cm sind. In der Natur gibt es Muster mit einer Höhe von 2 bis 3 Metern, zu Hause sind die meisten Sorten nur 60 bis 90 cm hoch.

Diese Staude entwickelt sich schnell und erhöht das Wachstum um 20 cm (im Laufe des Jahres). Wenn es veraltet ist, wird sein unterer Teil kahl und der dekorative Effekt "verliert seine Positionen". Aus diesem Grund wird empfohlen, das Produkt alle 3-5 Jahre zu verjüngen, um das Leben zu verlängern und Kraft und Schönheit zu bewahren. Die bunten schönen Blüten in den "kalten" Monaten des Jahres mit kleinen, rötlichen Knospen.

Arten und Sorten von Pedilanthus: die besten der besten Blumen

Das schöne offene Grün dieser buschigen Staude kann auch ohne eine einzige Blume ungewöhnlich luxuriöse Kompositionen hervorbringen. Eine schnelle Anpassung an die veränderten Pflegebedingungen macht ihn zum "bequemsten" Gast im Haus. Die Wissenschaft kennt 15 Arten von Pedilanthus, aber für die Zucht im täglichen Leben werden häufig die folgenden Sorten gefunden:

  • Pedimantus titimaloid - eine der wählerischsten Unterarten. Strahlend, unberechenbar exotisch, mit ungewöhnlichen Knospen in Form von Schuhen. Je nach Pflegezustand ändert sich die Farbe der Blätter sofort und erhält eine rosa oder olivgrüne Färbung.

Zu Ihrer Information! Diese einzigartige tropische Unterart enthält Gift, aus dessen Quetschung antimikrobielle Wirkstoffe und starke psychotrope Substanzen hergestellt werden. Seid vorsichtig! Verwenden Sie beim Umpflanzen Handschuhe.

  • Pedilanthus Finca ist ein kompakter, buschiger Exot mit reliefierten Blättern, der erfolgreich auf losen Substraten wächst.
  • Pedilanthus großfruchtig - eine ungewöhnliche Pflanze, völlig ohne Blätter. Es hat einen großen Wasserstiel der bizarrsten Formen, verträgt problemlos Hitze.
  • Pedilanthus Coalcomane - anspruchsvolles Holz, gut aussehend mit auffälligen und saftigen Knospen.

Was Sie über die Pflege von Pedilanthus wissen müssen

Diese dekorative mehrjährige Pflanze mit Blättern ist eine echte Entdeckung für diejenigen, die das Wachstum und die Entwicklung von "ihrem Haustier" beobachten möchten, ohne besondere Anstrengungen zu unternehmen. Einige Regeln sollten jedoch in Ihrem Buch stehen. Durch kompetente Pedilanthus-Pflege zu Hause kann er die dekorativen Eigenschaften voll entfalten und die Schönheit demonstrieren.

Temperatur

Die warme Zeit ist eine gute Zeit für das Wachstum der Blüten. Normale Indikatoren für Luftfeuchtigkeit, Temperatur von + 23 ... + 25 ° C - alles zusammen schafft die angenehmsten Bedingungen für sein Wohlbefinden. Im Herbst, während des „trockenen Winterschlafes“, sinken diese Werte auf + 14 ... + 18 ° C. Zur gleichen Zeit in jeder Jahreszeit Zugluft ausschließen.

Jegliche Manifestation von Unbehagen beeinträchtigt das Erscheinungsbild der Pflanze. Selbst bei einer leichten Austrocknung des Bodens fällt der Blätterstau merklich ab und sie verdorren. Während der Vegetationsperiode reagiert Pedilanthus ungewöhnlich empfindlich auf Feuchtigkeitsmangel. Auf diese Weise können Sie die richtige Menge herstellen: Lassen Sie den Blumentopf 10 bis 15 Minuten lang ins Wasser. Nachdem die Erde mit Feuchtigkeit gesättigt ist, lassen Sie es abtropfen.

Direkte Sonne wirkt sich nachteilig auf die wachsenden Tropen aus. Stellen Sie den Topf deshalb im Sommer auf einen Balkon oder eine Terrasse, hauptsächlich von Westen. Verwenden Sie im Winter bei Lichtmangel die Fitolampe oder stellen Sie sie am Südfenster auf.

Pedilanthus befürchtet eine Versauerung des Bodens. Achten Sie daher beim Verlassen des Bodens auf die Drainageschicht. Legen Sie den Boden des Topfes mit einer Schicht Steine. Wenn gewünscht, desinfizieren Sie den Boden: Behandeln Sie den Untergrund 10-15 Minuten lang über dem Dampf. Für Rasen wählen Sie (1: 1) eine Mischung aus Laub und Rasen. Um die "Luftigkeit des Bodens" zu erhalten, fügen Sie den zweiten Teil des Sandes hinzu.

Reduziertes und seltenes Gießen entsprechend den Temperaturbedingungen ist ein charakteristisches Merkmal der Pedilanthus-Pflege. In der kalten Jahreszeit wird der Boden 1 Mal im Monat angefeuchtet, im Sommer 3 Mal häufiger.

Mineralische Substanzen werden ausschließlich in der warmen Jahreszeit (1 Mal in 20–30 Tagen) auf den Boden aufgetragen. Gleichzeitig wird der Stickstoffanteil streng kontrolliert (selbst ein geringfügiger Anstieg dieser Indikatoren führt zu Verfärbungen des Grüns und Verrottungen der Wurzeln).

Zucht

Eine neue Pflanze kann mit Samen und Stecklingen bepflanzt werden (die zweite Methode liefert die besten Ergebnisse). Dazu den Saft aus dem Anhang auswaschen, abtrocknen und mit Phytohormonmischung bestreichen. Dann werden sie in den Boden geträufelt und mit einer perforierten Folie bedeckt. Innerhalb von 3 Wochen ist eine vollständige Durchwurzelung erfolgt.

So vermeiden Sie Probleme bei der Pflege von Pedilanthus

Die Anlage unter ungeeigneten Pflegebedingungen erkrankt:

  1. Plötzlich opales Laub - gestörter Bewässerungsmodus oder Lichtmodus.
  2. Die Ränder der Blätter verdreht und ausgetrocknet - von zu trockener Luft.
  3. Große bunte Teller ersetzten kleine, ganz grüne Triebe - eine kleine, leichte Blume.
  4. Unterentwickelte Stecklinge mit saftigem Grün weisen auf einen Überschuss an Stickstoff im Boden hin.
  5. Die Pflanze blüht nicht - die Wärme- und Lichtverhältnisse sind gestört.

Auch bei starker Unterkühlung gewinnt pedilanthus schnell neue Triebe und stellt das Wachstum wieder her. Wenn die Staude von Spinnmilben, Blattläusen oder weißen Fliegen befallen ist, führen Sie Sofortmaßnahmen durch und ändern Sie die Pflegebedingungen radikal. Die Larven werden mit Wasser abgewaschen und die geschädigten Stellen mit insektiziden Mitteln behandelt.

All dies sind Geheimnisse, die dazu beitragen, das Regime anzupassen und kompetente Bedingungen für die Pflege eines großartigen, buschigen, gutaussehenden Menschen zu schaffen.

Arten und Sorten von Indoor-Pedilanthus

Pedilanthus ist ein Strauch mit hohen Trieben, reichlich verzweigten oder kleinen Bäumen, die etwa drei Meter hoch sind. Die Blätter dieser Pflanze sind mittelgroß, oval mit einer spitzen Spitze. Verschiedene Arten von Pedilanthus haben eine große Anzahl von Arten von Flugblättern. Sie können etwa zehn Zentimeter lang sein, einige glänzend und andere leicht kurz weichhaarig.

Wenn die Pflanze ruht, kann sie ihre Blätter abwerfen. Dieser Strauch hat in der Regel kleine Blütenstände, die in kleinen Regenschirmen gesammelt werden. Blumen können in verschiedenen Schattierungen von blassrosa bis leuchtend rot sein. Pedimantus titimaloid, Pflege zu Hause benötigt besondere Aufmerksamkeit und sollte systematisch durchgeführt werden.

Um Indoor-Blumen erfolgreich zu züchten, ist es notwendig ist richtig Wählen Sie die Pflanzenarten aus, die Sie interessieren.

Arten von Pedylanthus:

  • Titloid,
  • Großfruchtig
  • Pedilanthus Fink.

Ein Vertreter dieser Pflanzensorten wird erfolgreich in Innentöpfen angebaut. Es ist notwendig, die richtige Pflege für sie zu arrangieren, damit sie zu einer Dekoration für jedes Interieur werden können.

Pedilanthus titloidal - Diese Pflanze, die ursprünglich in den Gebieten Mittelamerikas wuchs. Diese Art der Pflege ist recht unprätentiös und bedarf keiner besonderen Aufmerksamkeit.

Die Besonderheit dieser Pflanze ist, dass die Blütenstände ähnlich sind der Schuh. Die Blätter können ihre Farbe ändern, was hauptsächlich von den Lebensbedingungen abhängt, in denen Pedilanthus enthalten ist. Sie können rosa oder dunkelgrün sein, mit hellen Streifen in der Mitte und entlang der Ränder.

Diese Art von Pedylanthus wird häufig für medizinische Zwecke verwendet, sein giftiger Saft ist eine gute Grundlage für die Herstellung von antimikrobiellen Wirkstoffen. In einigen Ländern ist es erlaubt, diese Pflanze als Psychopharmaka zu verwenden.

Pedilanthus großfrüchtig - Seine Heimat sind die Wüstenorte Mexikos. Es sieht aus wie ein Busch, unterscheidet sich jedoch dadurch, dass es keine Blätter hat. Bei dicken Trieben wird Wasser im Falle einer möglichen Trockenzeit aktiv gespeichert.

Viele Stängel beginnen, wenn sie wachsen, ihre Farbe von hellgrün zu hellgrün und bilden sich. Zunächst ist es rund, zeigt aber allmählich flachere Umrisse.

Pedilanthus-Finca - Diese Pflanze wird an Orten gefunden, an denen der Boden sehr feucht ist. Das Beste von allem ist, dass es auf lockerem Land wachsen kann und das Aussehen eines großen Strauchs hat. Es hat sehr schöne hellgrüne Blätter, ziemlich groß, auf denen an den Rändern rosa Streifen sind. Aufgrund seiner ungewöhnlichen Farbe hat die Pflanze den Namen Pedilanthus vielfältig erhalten.

Häusliche Pflege für die Pflanze

Einige Arten von Pedilanthus erfordern keine besondere Pflege. Besonderes Augenmerk sollte darauf gelegt werden Titloidal Blick auf den Busch. Es kann in kleinen Innentöpfen angebaut werden, die in schattigen Bereichen des Raumes aufgestellt werden sollten.

Pedilanthusbüsche mögen kein helles Sonnenlicht und verstoßen nicht gegen diese Regel. Es ist am besten, wenn sich die Töpfe an der Ost- oder Westseite der Wohnung befinden.

Um sicherzustellen richtig Pflege, in dem Raum, in dem sich ein Topf mit Pedilanthus befindet, müssen Sie ein Temperaturregime im Bereich von etwa fünfundzwanzig Grad organisieren. Im Sommer können Sie die Pflanze auf die Balkone stellen, da sie gerne an der frischen Luft ist.

In WinterperiodeWenn die Temperatur draußen sinkt, sollte sie in dem Raum abgesenkt werden, in dem der Pedilanthus wächst. Die optimale Gradzahl liegt bei etwa fünfzehn. Es ist notwendig, sich rechtzeitig zu organisieren, um der Pflanze die Möglichkeit zu geben, sich auf die nächste Blüte vorzubereiten.

Es ist wichtig zu vermeiden, die Pflanze in Räumen zu finden, in denen die Luft trocken istDies kann sich nachteilig auf die Blätter und Triebe auswirken und die Blütezeit in einigen Fällen über einen längeren Zeitraum hinaus verzögern. Um das Problem zu beheben, können Sie Luftbefeuchter verwenden oder den Pedilantusstiel regelmäßig mit Wasser aus einer Sprühflasche besprühen.

Es ist wichtig, auf einen so wichtigen Punkt zu achten, wie Düngen und Düngen des Bodens. In Töpfen, in denen Pedilanthus wächst, ist es wichtig, einmal im Monat eine systematische Fütterung durchzuführen, nicht öfter.

Sie können für diesen Dünger speziell für Kakteen verwenden, da er enthält Nährstoffe im erforderlichen Verhältnis. Es ist wichtig, dass die Erzeuger keine Düngemittel verwenden, die stickstoffhaltige Substanzen enthalten, da diese die Wurzeln der Pflanze schädigen können.

Um Pedilanthus in Innentöpfe zu pflanzen, muss der Boden vorbereitet werden. Es ist notwendig, dass es locker und leicht war. Wenn diese Bedingungen erfüllt sind, wird den Wurzeln eine ausreichende Menge zugeführt. nützliche Substanzen zusammen mit Feuchtigkeit und Luft. Der Boden kann in speziellen Läden für Gärtner gekauft oder selbst hergestellt werden. Müssen Sie nehmen:

Alle diese Komponenten werden zu gleichen Anteilen gemischt und reichhaltig befeuchtet. Zusammen mit der Feuchtigkeit setzen sich zusätzliche Bestandteile ab und die verbleibende Menge an Düngerelementen ist optimal zum Einpflanzen von Pedilanthus.

Pedimantus titimaloid: Beschneiden und Züchten

Damit sich die Pflanze bildet schöne Kronewas seine Wurzeln nicht verletzt und so weiter, ist es notwendig, ihm dabei zu helfen. Der richtige Schnitt ist der Schlüssel für ein erfolgreiches Buschwachstum. Nach dem Schneiden ist es notwendig, an dieser Stelle mit Schwefel zu behandeln und den Boden eine Weile nicht zu befeuchten.

Blumenzüchter müssen die Stämme etwa zehn Zentimeter von den Wurzeln entfernt abschneiden. Es ist wichtig, die überschüssigen Triebe mit einer speziellen Schere oder Schere abzuschneiden.

Es ist auch wichtig, durchzuführen Zuchtregeln. Die Hauptmethode ist das Pfropfen. Sie können zu jeder Jahreszeit kleine Stecklinge aus den oberen Teilen des Pedilanthusstiels schneiden. Nach dem Schneiden müssen Sie es mit Wasser abspülen und einen Tag trocknen. Gepflanzte Stecklinge müssen in trockenem Sand oder Perlit sein. Gleichzeitig ist es notwendig, eine konstante Lufttemperatur von etwa fünfundzwanzig Grad zu organisieren. Es ist am besten, die Stecklinge nicht mit etwas zu bedecken, da dies den Belüftungsprozess erschwert und die Pflanze anfängt zu faulen.

Neue Stecklinge wurzeln ungefähr drei Wochen lang und danach ist notwendig Wenn Sie die Pflanze in einen permanenten Topf verpflanzen, können Sie Pedilanthus normal anbauen.

Pedilanthus neu einpflanzen

Die Pflanze hat eine kleine Wurzel, dies kann bedeuten, dass Sie eine kleine Pflanzkapazität wählen können. Pedilanthus umpflanzen ist notwendig Im Frühjahr werden viele Komplikationen vermieden. Bevor der Busch die Blütenblätter freigibt, befindet er sich praktisch im Schlafzustand, da keine wichtigen Vorgänge stattfinden.

Die Pflanze sollte nach ihren Bedürfnissen umgepflanzt werden. An seinem Aussehen merkt man, dass die Wurzeln bereits den ganzen Topf eingenommen haben und es notwendig ist, einen größeren Behälter zu wählen.

Nach der Transplantation von Pedilanthus müssen Sie den Topf in einen dunklen Raum stellen, um wichtige Prozesse zu starten. Während dieser Zeit passt sich der Busch an, an seinen Stielen bilden sich neue Triebe, aus denen später Blätter wachsen.

Es ist wichtig zu bedenken, dass diese Pflanze hervorhebt giftiger SaftDaher müssen alle Arbeiten in Handschuhen ausgeführt werden. Nach Abschluss der Arbeiten sind die Hände mit Wasser und Seife zu waschen.

Probleme mit dem Anbau von Pflanzen

Diese Blume sehr attraktiv sieht das ganze Jahr über aus, sowohl während der Blüte als auch danach. Er hat eine bunte Farbe von Blättern, die jede Person ansprechen wird. Attraktiv sind auch röhrenförmige Stängel, die Bambusstangen vage ähneln.

Bei unsachgemäßer Pflanzenpflege können folgende Situationen eintreten:

  • die Blätter fallen lassen oder trocknen,
  • Die Blume nimmt keine Farbe auf
  • Stiele können sich verdunkeln.

Es ist sehr wichtig, den Zustand der Blume zu überwachen, um rechtzeitig Maßnahmen zur Beseitigung ungünstiger Faktoren treffen zu können. Um Änderungen feststellen zu können, ist es wichtig, auf einige Details zu achten.

Mangel an Blüte - es spricht von lange Blütenaktivität. Wenn der Pedilanthus im Winter nicht so ruht, wie es nötig ist, hat er nicht genügend Energie für eine neue Blütezeit. Dies kann daran liegen, dass die richtige Temperatur nicht organisiert ist.

Herbstblätter zur falschen Jahreszeit. Dies sollte in der Regel im Winter oder im Spätherbst erfolgen. Es lohnt sich darauf zu achten, wie gewässert wird, vielleicht ist in der kalten Jahreszeit zu viel Feuchtigkeit für die Wurzeln. In diesem Fall ist wichtig für einige Zeit aufhören zu befeuchten. Blätter entleeren - dies geschieht, wenn die erforderliche Temperatur überschritten wird. Wenn es drinnen sehr kalt wird, erhalten die Wurzeln ein Signal, dass man sich auf die Ruhezeit vorbereiten und die Blütenblätter fallen lassen muss.

Die Farbe der Blätter beginnt aufzuhellen und die Stiele verlängern sich - das ist Hauptanzeige dass der Schnitt nicht korrekt durchgeführt wurde oder die Beleuchtung im Raum ungeeignet ist.

Die Farbe der Blätter ändern - dies deutet darauf hin, dass im Boden eine übermäßige Menge Stickstoffdünger vorhanden ist.

Um solche Phänomene zu vermeiden, ist es wichtig, sich zu organisieren systematische Pflege für Pedilanthus und führen Sie alle notwendigen Aktionen.

Krankheiten und Schädlinge

Wenn die Blume in widrigen Bedingungen enthalten ist, können verschiedene unangenehme Krankheiten auftreten. Oft wird der Pedilanthus von vielen Schädlingen befallen. Dies können sein:

  • Blattläuse sind eine sehr häufige Infektion, die normalerweise im Freien auftritt. Insekten, die die Pflanze stören, sind auf den Blättern zu sehen. Dies sind kleine Käfer, vielleicht verdrehte Blätter und mehr. Sie können Blattläuse von den Blättern entfernen, indem Sie sie einfach mit warmem Wasser waschen. Dies wird die Infektion teilweise beseitigen und es der Pflanze ermöglichen, die notwendige Kraft zu gewinnen, um den Kampf in Zukunft zu organisieren.
  • Spinnmilbe - es kann auftreten, wenn die Luft zu trocken ist. In diesem Fall entwickelt es sich schnell auf den Blättern und Stängeln der Pflanze. Schäden äußern sich durch das Auftreten eines Spinnennetzes auf der Rückseite der Blätter.
  • Мучнистый червец – это заболевание проявляется появлением пуха и мучнистого напыления на листьях. В результате развития этого недуга растение очень страдает и теряет свой привлекательный вид.
  • Белокрылка – если растение поражено этим заболеванием, это становится заметно очень быстро. На листьях скоро появляется желтоватый налёт и если прикоснуться к кроне, может подняться небольшое облако пыли. Bevor Sie eine Blume desinfizieren, müssen Sie persönliche Sicherheitsmaßnahmen treffen und Handschuhe tragen.
  • Fäulnis ist ein sehr häufiger Schädling, der viele Pflanzen stört. Besonders anfällig ist der Pedilanthus, dessen Fortpflanzung seine zahlreichen Schutzreaktionen abschwächt. Zur Bekämpfung der Fäulnis ist es wichtig, spezielle Desinfektionslösungen zu verwenden.

Ich liebe ungewöhnliche Zimmerpflanzen und versuche immer, ein paar davon zu haben. Ich mag die Pedilanthusblume, die zu Hause ganz einfach zu pflegen ist.

Als ich über diese Pflanze las, fand ich eine Beschreibung einer großen Anzahl von Zeichen und Aberglauben, die damit verbunden sind. In der Antike waren viele Legenden und Geschichten damit verbunden, und das konnte mich nur interessieren. Es gibt sogar sehr interessante Anzeichen, anhand derer Sie das Wetter draußen bestimmen können und so weiter.

Ort und Beleuchtung

Beim Kauf dieser Pflanze für den Eigenanbau ist es wichtig, einige Merkmale ihrer Pflege zu berücksichtigen. Die Beleuchtung sollte hell sein. Die Pflanze bevorzugt Tageslicht, jedoch ohne direkte Sonneneinstrahlung. Im Sommer wird der Pedilanthus im Freien großartig sein - ein Balkon, eine Loggia oder ein Garten. Eine wichtige Voraussetzung ist, dass es vor der sengenden Sommersonne und vor Niederschlägen geschützt ist.

Im Winter benötigt der Pedilanthus außerdem viel Licht, sodass Sie an einem kurzen Tag mit Tageslicht auf die Verwendung zusätzlicher Beleuchtung zurückgreifen müssen.

Luftfeuchtigkeit

Ein wichtiges positives Merkmal dieser Zimmerpflanze ist ihre Einfachheit gegenüber Luftfeuchtigkeit. Pedilanthus fühlt sich in Innenräumen mit trockener Luft großartig an.

Aber gießen Pedilanthus sollte mehr Aufmerksamkeit schenken. Im Sommer sollte die Erde im Topf regelmäßig angefeuchtet, aber nicht zu feucht sein, damit die Pflanze das Wurzelsystem nicht durchwurzelt. Im Winter sollte der Boden auch mäßig feucht und nicht übergetrocknet sein, sonst beginnt die Pflanze, ihr Laub abzuwerfen.

Beim Anbau gekaufter Pflanzen wird besonderes Augenmerk auf die Zusammensetzung des Substrats gelegt. Für Pedilanthus wird lockerer, leichter, wasser- und atmungsaktiver Boden benötigt. Ideal ist das Verhältnis der beiden Teile der Blattmischung. Ein Teil Rasen und zwei Teile Sand.

Düngemittel und Düngemittel

Bei der Fütterung von Pedilanthus sind folgende Regeln zu beachten:

  • Der Dünger wird von Frühling bis einschließlich Herbst ausgebracht.
  • Die Häufigkeit der Fütterung beträgt einmal im Monat.
  • Geeigneter Dünger für stickstoffarme Sukkulenten.
  • Ein Überschuss an Stickstoff führt zum Zerfall des Wurzelsystems der Pflanze.
  • Mit dem Ende des Herbstes wird die Fütterung vor Frühlingsbeginn eingestellt.

Die Pflanze muss verpflanzt werden, da der Topf mit dem Wurzelsystem gefüllt ist. Dies kommt selten vor, da die Pedilanthuswurzeln ziemlich langsam wachsen und kompakt sind. Der Topf für die Transplantation sollte einen Durchmesser haben, der ungefähr seiner Höhe entspricht. Am Boden des Topfes muss eine großzügige Schicht Blähton oder anderes Drainagematerial eingegossen werden. Sein Fehlen führt zum Zerfall des Wurzelsystems und zum Absterben der Pflanze, die sehr empfindlich auf Wasserstau im Topf reagiert.

Pedilanthus - Artbeschreibung und Lebensraum

Pedilanthus ist eine sukkulente Familie der Euphorbia, deren verschiedene Arten in tropischen Regionen Nord-, Mittel- und Südamerikas vorkommen. Aus dem Griechischen übersetzt, klingt es wie eine Schuhblume - der Name ist mit einer Art Blütenstand verbunden, der in seiner Form dem Schuh einer Frau ähnelt. Die Höhe der Büsche erreicht oft zwei Meter. Stängel sind fleischig, zickzackförmig, mit Vershinkami an Stellen, an denen Blätter anhaften. Für die ungewöhnliche Form der Triebe wurde der Pedilanthus "Jacob's Ladder" und "Devil's Ridge" genannt. Kleine, längliche, leicht geschrumpfte Blätter, je nach Art grün oder bunt gefärbt, wirken wie künstlich. Regenschirmförmige Blüten mit leuchtend rosa oder roten Hochblättern.

Helle Blütenstände pedimantus titimaloid in Form ähneln einem Pantoffel

Pedilanthus ist unprätentiös und fühlt sich gut an, wenn er in Innenräumen wächst. Ausreichend beleuchtet und gepflegt, verwandelt es sich schnell in einen kräftigen Busch und vermehrt sich gleichzeitig leicht und blüht regelmäßig.

In natürlichen Wachstumsbedingungen hat Pedilanthus viele Arten. Die Form dieser Pflanzen hängt von den klimatischen Bedingungen des Gebiets ab. In tropischen Regenwäldern sind dicht belaubte Strauchformen des Pedilanthus verbreitet, in halbtrockenen Tropen sind dies kleine Laubbäume, in trockenen Gebieten gibt es Sukkulenten mit charakteristischen fleischigen Stielen, die Feuchtigkeit ansammeln können.

Drinnen gewachsene Pedilanthus können den Innenraum nicht nur als originelle Einzelpflanze schmücken. Es sieht auch gut aus in Gruppenpflanzungen, mit blühenden, dekorativen Blatt- und Sukkulenten als Nachbarn.

Pedilanthus in einer Firma mit anderen dekorativen Blattpflanzen kann jedes Interieur schmücken.

Pflanzenarten

Trotz der Artenvielfalt in ihrem natürlichen Lebensraum werden nur wenige Pedilanthus-Sorten für den Indoor-Anbau verwendet.

Pedilanthus Tityloid ist aufgrund seiner dekorativen und unprätentiösen Art die beliebteste unter Hobbyzüchtern. Eine kleine Pflanze mit guter Pflege und rechtzeitigem Beschneiden verwandelt sich schnell in einen hübschen Strauch mit wachsfarbenen Blättern. Die Blattplatte ist grün mit einem weißen Rand, der leicht geknittert ist. Vor der Blüte färben sich die Ränder der Blätter rosa, was der ganzen Pflanze ein exotisches Aussehen verleiht. Im Spätherbst erscheinen winzige Blütenstände mit leuchtend roten oder rosa Hochblättern auf den Stieloberseiten.

Pedimantus titimaloid - die beliebteste Art im Innenanbau

Pedilanthus großfruchtig - ein typischer Sukkulent mit dicken, fleischigen Stielen. Die Blätter haben das Aussehen kaum wahrnehmbarer kleiner Schuppen. Näher am Winter erscheinen Blütenstände mit leuchtend rot glänzenden Hochblättern auf den Triebspitzen. Dank der Fähigkeit, Feuchtigkeit für lange Zeit zu speichern und zu speichern, ist es beim Topfwachsen absolut nicht skurril - es widersteht problemlos trockener Luft im Raum, aber die Beleuchtung bevorzugt helles Licht.

Pedilanthus großfruchtig - ein wahrer blattloser Sukkulent mit dicken Stielen

Coilcomane pedilanthus kann das Aussehen eines kleinen Baumes oder eines sich ausbreitenden Strauches mit bunten Blättern haben. In der Natur ist es in Gebieten mit Perioden von Regen und Dürre zu finden. Die Pflanze passt sich diesem Rhythmus an und wirft in der Trockenzeit Laub ab. Blumenzucht Pedalanthus Coalkomanenic zieht große Blüten von zarter rosa oder pfirsichfarben.

Coilcomane pedilanthus hat das Aussehen eines breiten Strauches oder Baumes mit einer sich ausbreitenden Krone

Die Pedilanthus-Finca ähnelt in ihrem Aussehen dem Titimaloid - die gleichen fleischigen Stufenstiele, aber ihre Blätter sind hellgrün, ohne Rand, glatt und glänzend. Wenn der Topf mit dem Beschneiden wächst, können Sie ihm die Form eines Busches oder eines Baumes geben. Der überwiegende Teil des Laubs befindet sich im oberen Teil der Pflanze, die unteren Blätter fallen in der Regel ab und entblößen den Stängel. Die Pflanze selbst hat daher die Form eines Baumes.

Aufgrund des hellen Grüns der Blätter und des entsprechenden Schnittes kann die Pedilanthus-Finca zu einem echten Baum in der Wohnung werden

Pedilanthus Nana - ein Vertreter feuchter Subtropen - wird am häufigsten in Gewächshäusern angebaut. Schöne dunkelgrüne gegenüberliegende Blättchen und originelle Triebe erwecken den Eindruck einer künstlichen Pflanze. Bevorzugt bröckelige feuchtigkeitsintensive Böden und hohe Luftfeuchtigkeit.

Pedilanthus Nana ist ursprünglich wegen der hellgrünen Blätter und der interessanten Triebe

Pedilanthus macrocarpus ist ein typischer Sukkulent, der sich an das heiße Klima angepasst hat. Blattlose Pflanze, eigenartige Form, hellgrün mit einer bläulichen Blütenfarbe. Es speichert Feuchtigkeit in allen Körperteilen und kommt bei sparsamer Nutzung lange ohne Wasser aus.

Pedilanthus macrocarpus ist in Form und Inhalt ein wahrer Sukkulent

Notwendige Beleuchtung

Die Hauptanforderung ist eine gute Verschmutzung. Es ist wichtig, den Pedilanthus vor direkter Sonneneinstrahlung zu schützen, ansonsten sollte das ganze Jahr über so viel Licht wie möglich vorhanden sein. Im Sommer können Töpfe mit Pflanzen auf der Veranda, in der Loggia oder im Garten aufgestellt werden, wo Sie den Schatten von Bäumen oder Sträuchern genießen können.

Feuchtigkeitsbedarf

Pedilanthus stellt keine besonderen Anforderungen an die Luftfeuchtigkeit, obwohl Blattarten in regelmäßigen Abständen besprüht werden müssen, insbesondere im Winter, wenn die Luft in den Wohnungen durch den Betrieb von Heizgeräten übertrocknet wird. Sprühen Sie keine Pflanzen nach dem Beschneiden oder Pfropfen. Das Eindringen von Wasser in frische Scheiben kann zur Verrottung der Triebe führen. Daher können Wasservorgänge erst durchgeführt werden, nachdem die Wunden vollständig ausgetrocknet sind.

Eigenschaften gießen und düngen

Bewässerung mit Pedilanthus sollte sehr ernst genommen werden, da ein Mangel an Bewässerung die Blüte oder besser gesagt das Fehlen von Bewässerung beeinträchtigt und ein Überlaufen der Wurzeln zu Fäulnis und fallendem Laub führen kann. Während der Wachstumsphase ist es notwendig, regelmäßig, aber ohne Buchten, zu gießen, um ein Austrocknen des Bodens und Staunässe zu vermeiden. Während der Ruhezeit ist es neben einer Abnahme der Lufttemperatur erforderlich, die Wassermenge geringfügig zu begrenzen, dh die obere Bodenschicht etwas austrocknen zu lassen.

Für normales Wachstum und Blüte benötigt Pedilanthus eine Düngung. Bei der Ausbringung von Düngemitteln gelten die Regeln für Sukkulenten:

  • Nur während des Wachstums füttern - im Frühling, Sommer, Herbst,
  • nach dem Gießen der Pflanze Flüssigdünger auftragen,
  • Vermeiden Sie starke Konzentration - Pedilanthus verträgt einen Mangel an Spurenelementen besser als Überschuss.
  • Verwenden Sie keinen stickstoffreichen Dünger.

Notwendige Bedingungen für normales Wachstum und Blüte der Blüte

Um dem Pedilanthus eine kompakte Form zu geben, wird ein Schnitt verwendet. Nach dem Pflanzen einer jungen Pflanze ist es ratsam, die Oberseite zu kneifen - dies führt zu einer Verzweigung des Sämlings. Da die Triebe im Frühjahr nachwachsen, wenn die Pflanze zu wachsen beginnt, ist es außerdem erforderlich, die Spitze um einige Zentimeter zu kürzen. Der Saft, der in den abgeschnittenen Bereichen auftrat, kann mit einer weichen Papierserviette gesammelt werden.

Mit einem kreativen Ansatz zum Beschneiden kann sich der Pedilanthus nicht nur in einen Busch oder Baum verwandeln, sondern auch in eine charmante Palme

Beim Beschneiden von Pedilanthus muss darauf geachtet werden, dass der freigesetzte Milchsaft nicht auf die Haut gelangt, da die Pflanze giftig ist. Am besten sind die Manipulationen beim Schneiden und Pfropfen mit Gummihandschuhen.

Wenn Sie alle Anforderungen an Beleuchtung, Temperatur und Winterruhe der Pflanze erfüllt haben, können Sie sich auf die Pedilanthus-Blüte verlassen. Während des Indoor-Anbaus blüht dieser tropische Gast von November bis Dezember und erfreut die Besitzer mit ihren hellen Blütenstand-Schuhen. Wenn die Blütenstände verwelken, müssen Sie sie mit einer scharfen Schere abschneiden. Wenn die letzte Blume entfernt ist, kann die Pflanze zur Winterruhe geschickt werden.

Pflegefehler

Trotz der mangelnden Anforderungen der Sukkulenten an die Haftbedingungen können sich manchmal Pflegemängel auf die Entwicklung und Blüte der Pflanze auswirken. Häufig glauben Hobbyzüchter, die beobachten, wie sich der weiße Rand der Pedilanthusblätter rosa färbt, dass mit der Pflanze etwas nicht in Ordnung ist. Nicht wirklich. Im Sommer, wenn viel Licht und Wärme vorhanden sind oder wenn im Herbst, bevor der Pedilanthus blüht, die Blattplatten ihre Farbe ändern - dies ist ein besonderes Highlight der Pflanze, das eher darauf hinweist, dass alles in Ordnung ist und es keinen Grund zur Sorge gibt.

Nuancen des Pflanzens und Verpflanzens

Pedilanthus bevorzugt wie alle Sukkulenten eine leichte, lockere, feuchtigkeits- und atmungsaktive Erde. Zum Anpflanzen oder Umpflanzen von Pflanzen können Sie fertige Ladenbodenmischungen für Sukkulenten verwenden oder selbst herstellen. Mischen Sie dazu einen Teil des Bodens, einen Teil des Blattes und einen Teil des großen Flusssandes. Sie können der Mischung ein wenig Vermiculit oder ein feuchtes Kokossubstrat hinzufügen - diese Zusätze ermöglichen es dem Boden, Feuchtigkeit zu speichern und gleichzeitig die Versauerung des Bodens zu verhindern.

Töpfe zum Einpflanzen von Pedilanthus können sowohl aus Kunststoff als auch aus Ton oder Keramik verwendet werden. Es ist wichtig, dass die Größe des Topfes mit der Größe der Pflanze übereinstimmt.

Bei der Auswahl eines Topfes ist zu berücksichtigen, dass das Pedilanthuswurzelsystem klein ist und der Boden sauer werden kann, wenn der Topf zu groß ist

Pedilanthus hat wie alle Sukkulenten ein schlecht entwickeltes Wurzelsystem, deshalb ist es besser, einen kleinen Topf zum Einpflanzen zu nehmen. Jungpflanzen sollten in sehr kleinen Töpfen gepflanzt werden, zB für Kakteen.

In Anbetracht der Unverträglichkeit der Bodenversauerung mit Pedilanthus ist es erforderlich, eine Drainageschicht mit mindestens 1/4 der Kapazität auf den Topfboden zu legen. Ceramsit, gemahlener Ziegel oder Holzkohlestücke sind hierfür gut geeignet.

Eine erwachsene Pflanze muss im Wachstum verpflanzt werden, wobei der Topfdurchmesser mit jeder Verpflanzung um 1 bis 1,5 cm zunimmt. Pedilanthus benötigt keine jährliche Verpflanzung, da sich das Wurzelsystem langsam entwickelt und keine erhöhte Bodenfruchtbarkeit wie andere Sukkulenten benötigt. . Ein oder zwei Tage vor dem Umpflanzen muss die Pflanze gegossen werden.

Schrittweiser Pedilantus-Transplantationsprozess

  • Ziehen Sie den irdenen Ball vorsichtig aus dem Topf, Staub vom Boden,
  • Untersuche die Wurzeln - entferne die verrotteten,
  • in einen vorbereiteten Topf mit einer Drainageschicht geben,
  • Füllen Sie die Wurzeln mit Erde Mischung, leicht komprimieren und Wasser,
  • Stelle die gepflanzte Pflanze in den Schatten, nach 10 Tagen kannst du sie auf die Fensterbank legen.

Wenn eine Pedilanthus-Transplantation mit der Krankheit verbunden ist, wird das Wurzelsystem nach der Untersuchung und Entfernung der beschädigten Teile in fließendem Wasser gewaschen und 15 bis 20 Minuten lang in eine helle Lösung aus Kaliumpermanganat getaucht. Dann wie gewohnt anlegen.

Schritt für Schritt zur Pedilanthustransplantation

  1. Im Frühjahr schneiden wir Stecklinge ca. 10 cm lang.
  2. Die unteren Blätter werden entfernt, wobei 5-6 Blätter oben bleiben.
  3. Wir legen die Stecklinge kurz in einen Behälter mit sauberem warmem Wasser, um die Saftausscheidung zu stoppen
  4. Die eingeweichten Stecklinge auf Papiertüchern verteilen und 1-2 Tage trocknen lassen.
  5. Wir füllen den flachen Behälter mit feuchten Vermiculit-, Sand- oder Kokosflocken.
  6. Wir senken die Stecklinge in die Mischung, vertiefen sie um 4–5 cm., Gießen Sie sie leicht.
  7. Wir stellen die Schüssel in einen warmen Schatten.

Blumenzüchter Bewertungen über den Anbau von Pflanzen

Pedilanthus wächst im Vergleich zu anderen Zimmerpflanzen schnell, dehnt sich also in der Länge besser als in der Breite. Um einen schönen und flauschigen Busch zu haben, müssen Sie die Spitzen der Pflanze kneifen. Sie können den oberen Teil des Pedilanthus abschneiden, in Stecklinge teilen, ins Wasser geben, sprießen lassen und im gleichen Topf pflanzen, so dass sich mehrere Pflanzen befinden.

Lili

http://www.lynix.biz/forum/pedilantus-ne-khochet-rasti

Der vollständige Name lautet Pedilanthus titimoid (Pedilanthus tithymaloides). Familie: Euphorbia (Euphorbiaceae). Ich werde keine Angaben zur Pflege machen - das Internet wird Ihnen helfen. Scions gaben mir meinen Paten. Sie hatte diese Blume auf dem Boden und war ca. 170 cm groß. Der Strauch ist nach dem Kneifen ziemlich dick und gut verzweigt.

Leominora

http://www.otzovik.com/reviews/komnatniy_cvetok_pedilantus/

Pedilanthus hat zwei Arten - bunt und grün. Die Pflanze ist unprätentiös, aber wenn es in dem Raum, in dem sie steht, zu heiß oder zu kalt ist und dies mit einer unregelmäßigen und unzureichenden Bewässerung einhergeht, können sich einige Blätter ablösen. Wurzeln einfach, Stammstecklinge, die zu jeder Jahreszeit geschnitten werden können (vorzugsweise jedoch im Frühjahr). Ich verwurzelte sie mit dem abgesetzten Wasser im Tank. Bodenmischung Ich habe den universellen Kauf verwendet, obwohl es viel wirtschaftlicher ist, den Berg oder vom Land zu nehmen und ihn mit dem Kauf zu mischen. Die Ausleuchtung ist natürlich umso heller, je besser, aber die diffuse, vor allem nicht zu schwache Ausleuchtung passt auch. Im Sommer dauerte der nach Norden, aber sehr helle Balkon. Selten und nicht immer, aber blüht, ist die Blüte nicht die eleganteste und erschöpft die Pflanze. Es wächst sehr groß und wenn die Beleuchtung schwach ist, ist es notwendig, es zu binden. Also ist es manchmal besser, es zu schneiden.

elenaminsk

http://spasibovsem.ru/responses/neobychnost-vneshnego-vida.html

Pedilanthus war für viele Hobbyzüchter ein wahrer Segen. Dekorative Blätter, die ursprüngliche Form des Busches mit hübschen Blüten, schnelles Wachstum und der Mangel an erhöhten Inhaltsanforderungen sorgten für seine Beliebtheit bei den Meistern der Blumenzucht und Anfängern.

Beleuchtung

Eine solche Pflanze braucht helles Licht, aber das Licht muss gestreut werden. Es sollte vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden. Im Sommer wird empfohlen, die Blume auf die Straße zu ziehen. Ein geeigneter Ort dafür sollte vor Regen und direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden.

Im Winter sollte die Beleuchtung auch sehr hell sein. Um das gewünschte Niveau zu erreichen, raten Experten, zusätzliche Beleuchtung mit speziellen Fitolampen vorzusehen.

Temperaturbedingungen

Im Frühjahr und Sommer sollte die Temperatur etwa 25 Grad betragen. Gleichzeitig muss die Anlage den Raum, in dem sie sich befindet, sehr häufig lüften. Mit Beginn des Herbstes sollte Pedilanthus an einem kühleren Ort mit einer Temperatur von 14 bis 18 Grad platziert werden. Mit diesem Inhalt wird die Blattentladung nicht zu stark sein.

Es ist nicht erforderlich, ein spezielles Feuchtigkeitsregime im Raum einzuhalten.

Wie man wässert

Im Sommer sollte der Untergrund im Tank immer leicht feucht (nicht nass) sein. На пересушку земляного кома растение реагирует сбросом листвы. В зимний период поливать нужно умеренно. При этом стоит учесть, что такому суккуленту одинаково вредны как пересушка почвы, так и застой в ней жидкости.

Для того чтобы обеспечить максимально подходящий режим полива, следует ориентироваться на состояние листочков. Daher ist es notwendig, Pedilanthus erst zu gießen, nachdem die Blätter ihren Turgor verloren haben (etwas nach unten). Wenn das Wasser zu knapp ist, können alle Blätter herumfliegen.

Top Dressing wird im Frühjahr und Herbst 1 Mal in 4 Wochen durchgeführt. Verwenden Sie dazu Dünger für Sukkulenten mit reduziertem Stickstoffgehalt. Befindet sich zu viel Stickstoff im Boden, kann sich Fäulnis entwickeln. Im Herbst und Winter kann die Pflanze nicht gefüttert werden.

Transplantationseigenschaften

Die Transplantation wird im Frühling durchgeführt und nur bei Bedarf wurde beispielsweise das Wurzelsystem im Tank überfüllt. Es ist zu beachten, dass das Wurzelsystem einer solchen Blume relativ klein ist. Der neue Tank sollte einen Durchmesser haben, der ungefähr seiner Höhe entspricht. Vergessen Sie nicht, während der Transplantation eine gute Drainageschicht aus Blähton am Boden des Topfes zu machen. Dies wird dazu beitragen, einen Wasserstau sowie eine Versauerung des Bodens zu vermeiden.

Zuchtmethoden

In der Regel werden zur Vermehrung apikale Stecklinge verwendet, manchmal werden aber auch Samen für diesen Zweck verwendet.

Das Schneiden sollte im Frühjahr oder Sommer erfolgen. Dazu die Stängeloberteile (Länge 8 bis 10 Zentimeter) abschneiden und in lauwarmes Wasser legen, damit der Saft herausfließt. Nachdem sie aus dem Wasser gezogen und zum Trocknen an der frischen Luft gelassen wurden. Abhängig von der Größe eines solchen Schnitts kann dessen Trocknung 1 bis 2 Tage und möglicherweise länger dauern. Verwenden Sie zum Wurzeln fast trockenen Perlit oder Sand, und die erforderliche Temperatur sollte zwischen 20 und 25 Grad liegen. Der zum Wurzeln gepflanzte Halm sollte nicht oben liegen, da dies zur raschen Fäulnisentwicklung beitragen kann. Es wird empfohlen, während des Wurzelns die Blättchen von der Unterseite des Schnitts zu entfernen, um deren Verrottung zu vermeiden. Die vollständige Verwurzelung erfolgt nach 2-3 Wochen.

Vorsicht! In dieser Blume befindet sich ein sehr ätzender Saft. Vergessen Sie in diesem Zusammenhang nicht, bei der Arbeit mit ihm vorsichtig zu sein und Gummihandschuhe zu tragen.

Schädlinge und Krankheiten

  • Pilzkrankheit - Verdunkelung des Schneidendes und dessen Verrottung. Müssen infizierte Stecklinge loswerden.
  • Blattlaus - Auf jungen Blättern und im oberen Teil der Triebe sind sehr kleine, grün gefärbte Schädlinge zu sehen, die Blattplatten hören auf zu wachsen und kräuseln sich. Sorgen Sie für eine Duschpflanze oder behandeln Sie sie mit einem geeigneten Insektizid. Die betroffenen Blätter müssen entfernt werden.
  • Spinnmilbe - Das Laub wird träge und verfärbt sich gelb, auf der falschen Seite erscheinen Spinnennetze. Führen Sie eine Akarizidbehandlung durch und versuchen Sie, die Luftfeuchtigkeit immer hoch zu halten.
  • Mealybug - auf den Trieben und in den Blattnebenhöhlen gibt es weißliche vatoobrazny Erziehung. Das Wachstum der Blume hört auf. Entfernen Sie Insekten mit einem mit Alkohol angefeuchteten Wattestäbchen.
  • Weiße Fliege - Blätter werden gelb und klebrig. Wenn Sie die Blume berühren, können Sie sehen, wie kleine weißliche Mücken davon fliegen. Vereinbaren Sie eine Pflanzendusche. Im Falle einer schweren Infektion mit einem Insektizid behandeln.

Mögliche Schwierigkeiten

  • Fliege um die Blätter - unsachgemäße Bewässerung, wenig oder viel Licht.
  • Die Stiele sind im Winter gezogen - der Raum ist nicht kühl genug, schlechte Beleuchtung.
  • Blattstielverlängerung - das ist die Norm.
  • Gelbfärbung und Trocknung der Blattspitzen - geringe Luftfeuchtigkeit, intensive Beleuchtung.
  • Kleine grüne Blätter wachsen statt großer, bunter und sie fliegen bald herum. - schlechte Beleuchtung.
  • Die Blätter färben sich grün, die Entwicklung ihrer Blattstiele hört auf - hoher Stickstoffgehalt im Boden.
  • Pflanze lässt alles Laub fallen - ein starker Rückgang der Lufttemperatur beim Lüften im Winter. Wenn die Triebe nicht gefroren sind und die grüne Farbe erhalten bleibt, stirbt die Blume nicht ab. Schneiden Sie andernfalls die toten Teile der Blume ab und warten Sie, bis die neuen Triebe wachsen.

Pedilanthus titimaloid (Pedilanthus tithymaloides)

Dieser buschige Sukkulent hat eine spektakuläre und nicht ganz gewöhnliche Blütenform. Sie ähneln also einem schicken Vogel oder Schuh. Und auch diese Art hat buntes Laub sehr hell und ungewöhnlich. So kann es von dunkelgrün mit weißlichen Flecken in der Mitte bis zum weißen Rand gefärbt werden.

Sorte "Variegatus" hat bunte, wellige Blätter mit kurzen Blattstielen. Gleichzeitig befindet sich auf dem Blechteller ein porzellanweißer Rand, der sich in eine leuchtend rote oder rosafarbene Farbe verwandelt. Der fleischige grüne Spross hat eine Zick-Zack-Form, denn wenn ein neues Blatt wächst, ändert es seine Richtung. Sie blüht in der zweiten Hälfte des Herbstes. Die Blüten befinden sich im oberen Teil der Triebe, während die von ihnen gebildeten Blütenstände glänzende, rot gefärbte Blätter haben.

Schwierigkeiten beim Verlassen

  • Aufgrund unsachgemäßer Pflege können Pedilanthusblätter gelb werden und zerbröckeln - in diesem Fall lohnt es sich, die Bewässerung anzupassen.
  • Wenn die Pflanze zu lang ist, deutet dies auf einen Mangel an Beleuchtung hin.
  • Besonders in der Wintersaison muss der Pedilanthus vor Kälte geschützt werden - die Pflanze stirbt nicht ab, kann aber alle Blätter abwerfen.

Beliebte Arten von Pedilanstus

Die Gattung der Pedilanthus-Strauch hat eine Vielzahl von Arten. Dies lässt sich leicht damit erklären, dass die Pflanze unter verschiedenen klimatischen Bedingungen Wurzeln schlagen kann. Durch Einstellen des einen oder anderen Temperaturmodus, der Beleuchtungsstärke, ändert der Pedilanthus sein Aussehen.

Für die tropischen Wälder Südamerikas ist Pedymantus tityloid charakteristisch. Es ist von kompakter Größe und dicht mit Blättern bedeckt. Wenn die Regenwälder etwas trockener werden, können Sie einen Sporenstiel darin finden, aber nicht in Form eines Strauchs, sondern eines kleinen Baumes. In den trockensten und heißesten Regionen Amerikas ist der Pedilanthus großfruchtig. In der Erscheinung ähnelt es immer mehr einem saftigen, fast blattlosen, aber mit einem gut entwickelten System von wassersparenden Geweben. In den feuchten Tropen findet man Pedalanthus Fink.

Großfruchtig

Pedilanthus großfruchtig (Macrocarpus benth.).

Mehrjähriger blattloser Buschbusch saftig. Die Blätter sind in Form von Flocken reduziert. Mutterland - Sonora. Es hat abgerundete, graugrüne Stiele, die in trockenen Zeiten Wasser speichern.

Ein Teil der Stiele kann sich in eine abgeflachte Ansicht verwandeln. Blütendolden, rot oder orange gefärbt.

Titloidal

Pedylanthus titimaloid (Tithymaloides (L.) Poit.).

Bei den Menschen wird es oft als "Teufelsrücken" bezeichnet, da der Stängel ungewöhnlich ist und seine Richtung ändert, wenn neue Blätter erscheinen. Es wächst auf 60-80 cm.

Es ist ein verzweigter, verdickter Strauch. mit einem glatten aufrechten, fleischigen, gebogenen Stiel und dazwischen liegenden Blättern, die sich in der Farbe unterscheiden: grün mit weiß, mit cremigen Rändern, rosa Farbton.

Die Farbe hängt von den Besitzbedingungen ab. Rote Blütenstände. Unterart ssp. smalii. Unterscheidet sich mehr gebogen, Zick-Zack-Stiel.

Pedilanthus Fink (finkii Boiss.).

Ausgestattet helle, grüne, große Blätter. Stängel zickzackförmig, glänzend aufrecht. Im Lebensraum, häufig in tropischen Regenwäldern in den Vereinigten Staaten. Bevorzugt einen leichten, atmungsaktiven Boden.

Pedicanthus spratzovy (Schltdl.).

Gemeinsame Baumansicht. Sehr hoher immergrüner Strauch von bis zu drei Metern Höhe. Stängel sind grün, dunkel, verzweigt. Die Blätter sind eiförmig, spitz, wellenförmig und bis zu 5-6 cm lang.

Kann bei kühlem Wetter einige Blätter wegwerfen. Das gleiche passiert bei ungünstiger Pflege zu Hause.

Häusliche Pflege

Pedilanthus fordern Pflege, Aufmerksamkeit und Pflege.

Gleichzeitig ist es überhaupt nicht schwierig, sich zu Hause um ihn zu kümmern, und selbst Anfänger werden diese Aufgabe bewältigen können.

Viele Blumenzüchter schenken nicht genug Aufmerksamkeit Pflege nach dem Kauf, danach stehen vor verschiedenen Problemen.

Zu Beginn muss der Pedilanthus in einen anderen Behälter umgepflanzt werden.

Der Pedilanthus-Blumenladen wird in temporären Töpfen aufbewahrt, die zur Überbelichtung verwendet werden.

Sie sind nicht zur dauerhaften Wartung geeignet.

Die Erde sollte locker und nahrhaft sein, um einen ausreichenden Luftstrom und Feuchtigkeitsgehalt zum Wurzelsystem zu gewährleisten. Wasser sollte nicht stagnieren, um die Wurzelfäule nicht zu provozieren.

Die beste Option ist, eine fertige Mischung für Sukkulenten und Kakteen zu kaufen.

Es ist möglich, eine Bodenmischung unabhängig von Getreide und Lauberde in gleichen Anteilen, Ziegelhackschnitzel, Sand zuzubereiten.

Die Kapazität wird an die Größe des Root-Systems angepasst. oder ein bisschen mehr als sie. Die Blume hat kleine Wurzeln. Es ist besser, Tontöpfe zu wählen. Dieses Material ist umweltfreundlicher.

Das Umpflanzen sollte in einer warmen Quelle erfolgen. nach dem Erscheinen junger Blätter. Ausnahme - sofort nach dem Kauf transplantieren. Benötigt keine häufige Transplantation. Es wird ausgeführt, wenn die Wurzeln beginnen, das volle Volumen des Topfes zu füllen.

Im Sommer und Frühling wird die Blume 1 Mal in 30 Tagen gedüngt. Es ist besser, einen speziellen Verband für Sukkulenten und Kakteen zu verwenden. Im übrigen kann nicht gefüttert werden.

Vorzugsweise in hellen Räumen mit offenen, hellen Fenstern angebaut.

Die Pflanze wird am bequemsten auf den Fensterbänken von Fenstern sein, die nach Südosten, Südwesten und Osten zeigen.

Befindet sich der Topf auf der Südseite, sorgen Sie für Umgebungsbeleuchtung. Direkte Sonneneinstrahlung ist gefährlich für die Blüte und kann Verbrennungen verursachen.

Spät Herbst und Winter wegen des Mangels an Sonnenlicht zusätzliches künstliches Licht wird empfohlen.

Thermischer Modus

Das Zimmer sollte sein mäßige Temperatur: im Sommer von etwa 20-24 Grad und im Winter nicht höher als 14-16.

Im Sommer öfter lüftenNehmen Sie den Topf an die frische Luft, damit er atmet und sich in der Sonne erwärmt.

Im Winter vor Zugluft schützen und seltene Temperaturen.

Pedilanthus mag keine hohe Raumtemperatur und zu trockene Luft.. Es kann krank werden, das Laub beginnt abzufallen und der Stiel nach vorne zu strecken.

Im Frühjahr und Sommer brauchen Pedilanthus reichlichaber nicht häufig gießen.

Der Boden sollte vor der nächsten Feuchtigkeit vollständig trocken sein. Im Winter wird die Pflanze selten gegossen (etwa alle 1-1,5 Wochen).

Zur Bewässerung ist nur destilliertes Rohwasser bei Raumtemperatur geeignet.
Bei heißem Wetter sollte die Bewässerung erhöht werden.

Lebensdauer

Pedilanthus ist eine mehrjährige Zimmerpflanze.

Mit der richtigen Pflege wird es jedes Jahr wachsen und sich entwickeln.. In einer erwachsenen Pflanze kann im Laufe der Jahre der untere Teil der Triebe aufgrund der Exposition seine dekorative Wirkung verlieren.

Pedilanthus Pflege zu Hause:

Pedilanthusblume:


Pedilanthus Zimmerpflanze:

Nützliche Eigenschaften

Nutzen und Schaden von Pedilanthus:

  1. Pedylanthus titimatidny oft in der Medizin verwendet zur Herstellung von antimikrobiellen Wirkstoffen. Südamerikaner benutzen es als Psychopharmaka.
  2. Alle Teile der Pflanze sind giftig.. Bei der Handhabung müssen Sie vorsichtig sein, Handschuhe verwenden.

Saft ist giftig und verursacht Entzündungen, wenn er mit der Haut der Hände oder Augen in Berührung kommt.. Halten Sie die Blume von Kindern und Haustieren fern.

Merkmale dieser Anlage

Auf dem Foto ist das nicht zu erkennen, aber es handelt sich um eine Sukkulente und sogar um eine Verwandte von Wolfsmilch (dementsprechend fließt dicker, weißlicher Saft in die „Adern“ des Pedilanthus).

Aus dem Griechischen übersetzt, klingt der komplizierte Name der Pflanze wie "Blumenschuh". Tatsache ist, dass der Wissenschaftler, der zum ersten Mal Pedilanthus entdeckte, glaubte, sein Blütenstand ähnele den Schuhen von Frauen. Obwohl es natürlich schwer vorstellbar ist, was Mode zu dieser Zeit war:

Diese Blüten erscheinen in der zweiten Herbsthälfte.

Andere Namen für die Blume sind "Jakobs Leiter" und "Teufelsrücken". Sie können auch erklärt werden: Der Pedilanthus-Stiel ist nicht gerade oder schräg, sondern zickzackförmig.

Brachte uns diese Pflanze aus der Ferne - aus Amerika, subtropischen und tropischen Regionen.

Gibt es viele Arten von Pedilanthus auf unseren Fensterbänken

Im Allgemeinen (in der Natur) gibt es nur 15 Arten. Grundsätzlich handelt es sich, wie gesagt, um Sträucher sowie um drei Meter hohe Bäume. Es stimmt, es gibt Blumentöpfe.

  • Pedylanthus titimaloid. Der beliebteste Typ, den ich darüber in diesem Artikel erzähle (obwohl sich die Tipps zur Pflege nicht von denen für den Rest des Raums unterscheiden, für den Pedilanthus). Es ist ein Zimmerstrauch mit großen (bis zu 10 cm) Blättern oder hellgrünen oder mit hellen (weißen, gelben, hellgrünen) Flecken. Es blüht in roten oder orangefarbenen Blüten. Diese Art ist beliebt, weil unprätentiös.

  • Variegate. Es ist fast das gleiche wie bei der vorherigen Art, jedoch vollständig mit gefleckten Blättern. Sie können einen weißen Rand haben, und wenn die Pflanze viel Licht hat, dann eine rosafarbene Farbe.

  • Großfruchtig. Das ist genau ein Sukkulent! Die Pflanze besteht aus dicken Stielen ohne Blätter. Es blüht mit rosaroten Blüten, die weniger einem Schuh als einem Kürbis ähneln.

  • Pedilanthus Fink. Es ist eher ein Strauch, der aus einem "Bündel" von Zickzacktrieben besteht (hier ist es "Jakobs Leiter"!). Im Haus kann es bis zu 1,5 Meter lang werden. Über dem Baum steht eine Blätterkrone, die Kirschblättern (hellgrün, ohne Flecken) vage ähnelt, und darunter ein nackter Stiel.

Mit welchen Zeichen und Aberglauben ist diese Pflanze verbunden?

  • Diese Blume wurde dir geschenkt: Groß, bald werden Reichtum und Glück in dein Haus kommen.
  • Sie haben jemand diese Blume gestohlen. Natürlich ist es unwahrscheinlich, dass die Topfpflanze gestohlen wird (moderne Diebe geben nur Geld), aber das Zeichen betrifft auch den heimlich gebrochenen Stiel. Das ist auch gut, verspricht aber Veränderungen im Arbeitsleben - Sie können sowohl den Arbeitsort als auch die Richtung Ihrer Tätigkeit im Allgemeinen ändern.
  • Im Haus ist eine Tochter zur Ehe. Wie bei anderen Blüten (Ficus, Stephanotis) wird der Pedilanthus als Muzhegon angesehen. Das heißt, einige Leute glauben, dass das Mädchen nicht heiraten kann, wenn Sie diese Pflanze im Haus behalten. Deshalb ... Nein, sie werfen es nicht weg, aber sie spenden es - sieh dir Nummer 1 an!

Nutzen und Schaden der Blume

  • Es wird angenommen, dass die Blätter dieser Blume die Luft gut gereinigt. Daher wird es oft von Rauchern oder Menschen gekauft, die Reparaturen überstanden haben und immer noch den Geruch neuer Tapeten spüren. Wissenschaftler sagen sogar, dass die Pflanze den Raum mit nützlichen ätherischen Ölen füllt.
  • Vergessen Sie nicht, dass dies ein Verwandter von Euphorbia ist. Sie können die Blume daher nicht mit bloßen Händen schneiden, da sie ätzenden Saft enthält, der Hautreizungen verursachen kann (wenn Sie ein Blatt verschlucken, können Sie schwer vergiftet werden). Erlauben Sie Vögeln und Haustieren auch nicht, die Blume zu berühren ... Bei Katzen und Hunden ist jedoch wahrscheinlich ein natürlicher „Detektor“ programmiert, da keiner meiner Freunde Tiere hatte, die sich nicht für Pedilanthus interessierten. Das speziell für sie gewachsene Gras war gut gegessen und der "Teufelsrücken" mied es stolz.

Wie man Pedilanthus zu Hause pflegt

  • Licht Diffus aber hell. Eine gute Lösung: Südost- oder Südwestfensterbank.
  • Temperatur Von Frühling bis Sommer ist diese grüne "Kreatur" mit der üblichen flachen Lufttemperatur (20-25 Grad) zufrieden, während sie im Winter (von Januar bis März) spartanische Bedingungen benötigt - etwa 15 Grad.
  • Bewässerung Folgen Sie im Frühjahr und Herbst dem oberen Ball des Bodens: Sobald er trocknet, tragen Sie eine Gießkanne. Es ist notwendig, eine Blume etwa 3 Mal pro Woche zu gießen. Im Winter (wenn es kalt ist) verbraucht der Pedilanthus weniger Wasser, weshalb Sie sich einmal pro Woche daran erinnern müssen.
  • Sprühen. Sie können in der Hitze durchgeführt werden (warmes Wasser nehmen). Trotzdem ist die Pflanze eher so, als stünde sie direkt neben dem Aquarium oder auf einem Ständer mit nassem Blähton.
  • Fütterung. Die Pflanze eignet sich Formulierungen für Kakteen und andere Sukkulenten. Es ist wünschenswert, dass der Dünger weniger Stickstoff enthält. Sie können solche Kompositionen von Januar bis September alle 20-30 Tage geben.
  • Transplant Die Pflanze mag sie nicht sehr. Es lohnt sich, es in einen neuen Topf zu tragen. Dies geschieht im Frühjahr, wenn der alte Topf schon recht klein ist. Wichtig: Sie müssen Zeit haben, bevor die Blume aufwacht (bis junge Blätter wachsen).
  • Der Topf. Kaufen Sie maximal 3 cm mehr als die alten. Legen Sie den Abfluss auf den Boden.
  • Boden Rasen + Hartholz + Sand. Das gleiche Substrat kann verwendet werden, wenn Sie die Pflanze nicht verpflanzen möchten (sie ist nicht überfüllt), aber der Topf hat sich seit mehr als einem Jahr nicht verändert. Entfernen Sie die Oberseite der alten Erde in den Topf, legen Sie eine Schicht frisch - und alles Geschäft!
  • Besondere Sorgfalt. Im Frühjahr, wenn der Winterfrieden zu Ende geht, sollte die Pflanze zu einer Krone geschnitten werden.

Pin
Send
Share
Send
Send