Bäume

Anbau und Pflege von Balsamico-Tannen

Pin
Send
Share
Send
Send


Heimat Tanne Nordamerika, hier findet man sie in den Sümpfen. Als Kulturpflanze wird seit 1850 angebaut. Der Name Abies fir - abh in der Übersetzung aus der indogermanischen Sprache bedeutet Fülle. Tannenzweige sind dicht mit Nadeln bedeckt und stark verzweigt, es ist in der Tat eine Fülle von duftenden grünen Nadeln.

Charakteristische Tannennana

  • Größe eines erwachsenen Baumes: Höhe bis zu einem Meter im Alter von zehn Jahren, Kronendurchmesser bis zu zwei Metern.
  • Wachstumsrate: wächst sehr langsam, regelmäßiger Dünger, Gießen und ein sonniger Pflanzplatz fördern das Wachstum.
  • Das Bedürfnis nach Bewässerung: liebt Feuchtigkeit, verträgt keine Dürre, erfordert regelmäßiges Bewässern ohne Regen. Um die Feuchtigkeitsverdunstung zu verringern, wird der Boden um den Baum herum gemulcht und mit Sägemehl bestreut.
  • Anforderungen an die Bodenzusammensetzung: Bevorzugt saure oder neutrale Lehmböden, für Nadelpflanzen können spezielle Erdmischungen verwendet werden.
  • Einstellung zum Licht: schattentolerant, wächst aber gut an sonnigen, offenen Standorten.
  • Frostbeständigkeit: Verträgt starke Fröste. Um die Äste vor Bruch unter dem Gewicht des Schnees zu schützen, wird ein spezieller Rahmen im Winter angebracht.
  • Schädlinge: befallene Fichtenhermen.
  • Pflanzung: Sämlinge werden von März bis November in den Boden gepflanzt, geeignet für Nadelbäume, wobei sandige Böden vermieden werden.
  • Pflege und Schutz: Es wird empfohlen, Jungpflanzen regelmäßig zu gießen, vorbeugend gegen Hermes zu behandeln und gegebenenfalls zu düngen.
  • Verwendung: Zur Dekoration kleiner Gärten, zur Gestaltung von Dächern, Loggien, Balkonen und Rutschen. Traditionelle Dekoration für die Weihnachts- und Neujahrsfeiertage. Traditionelle Medizin.

Dieser kleine Baum, ähnlich einem Busch, lockt mit einem wunderbaren Aroma von Tannennadeln, einer ungewöhnlichen Farbe und einer sauberen, dichten Krone. Die Form der Krone ist rund oder konisch. Dunkelgrüne Tannennadeln haben zwei bläulich-weiße Streifen an der Unterseite, die Mitte und der Rand der Nadeln sind heller - gelblich-grün. Die Höhe des Baumes ist von fünfzig Zentimetern bis zu einem Meter, er wächst sehr langsam. Seine maximale Größe erreicht vierzig Jahre. Die Lebenserwartung beträgt dreihundert Jahre. Aufgewachsen von Amateuren auf freiem Feld, in Containern, in Wintergärten und auf Gebäudedächern.

Früchte sind rotgelbe Zapfen, fünf bis zehn Zentimeter lang.

Pflegeeigenschaften

Temperatur, Beleuchtung, Boden. Der Baum ist unprätentiös. Schattenresistent, frostbeständig, widerstandsfähig gegen starken Wind. Liebt kühle und feuchte Orte. Der Boden bevorzugt lockere, fruchtbare mit einer sauren oder neutralen Umgebung. Mag keinen sandigen Boden und hohe Lufttemperatur und Trockenheit.

Bewässerung Bei Abwesenheit von Regen ist eine zusätzliche reichliche Bewässerung erforderlich. Wasser Die Tanne sollte zweimal pro Woche mit Wasser abgetrennt werden. Da die Zwergtanne keinen verdichteten Boden mag, wird der Boden um den Baum regelmäßig mit einem Spatenbajonett auf den Boden gegraben, um die Feuchtigkeit zusätzlich zu bewahren, mulchen sie mit Sägemehl oder Torf. Es ist nicht notwendig, in der Nähe des Rumpfes zu graben, um das Wurzelsystem nicht zu beschädigen.

Die Bildung von Tannen. Die Äste des Baumes sind stark genug, aber mit viel Schnee im Winter können sie brechen. Installieren Sie die Sicherungen, um dies zu verhindern. Tanne ist sehr empfindlich gegenüber stark verschmutzter Stadtluft, daher ist es besser, sie nicht im Industriegebiet zu pflanzen. Das Beschneiden der Tanne zur Krone wird nicht erzeugt, da es nicht zur Verzweigung führt. Der Baum wird gebildet, indem im Herbst die Mittelknospen der Seitentriebe entfernt werden. Im Winter bedecken junge Pflanzen mit starkem Frost.

Schädlinge und Krankheiten. Tanne ist resistent gegen Krankheiten. Wenn die Pflanze aufgrund widriger Witterungsbedingungen oder seltener Bewässerung geschwächt ist, kann sie von Fichtenhermen befallen werden. Dies äußert sich in der Gelbfärbung der Nadeln. Auf den Nadeln einer erkrankten Pflanze sind kleine schwarze Insekten und weiße Klumpen zu sehen, die Watte ähneln. Die Krankheit beginnt am häufigsten im Frühjahr. Beim Erkennen der Anzeichen sollte Tanne mit Insektiziden mit systemischer Wirkung besprüht werden.

Balsamico-Tanne pflanzen

Tannensetzlinge, die unabhängig von Samen gezüchtet oder in einer Baumschule gekauft wurden, werden vom frühen Frühjahr bis zum späten Herbst im Freiland gepflanzt. Die beste Erdmischung beim Pflanzen ist eine Kombination aus drei Teilen Ton, drei Teilen Humus, einem Teil Torf und einem Teil Sand. Wenn der Boden, auf dem die Tanne gepflanzt wird, nicht locker genug ist, wird der Boden der Pflanzgrube mit Schutt und Sägemehl bedeckt.

Die Düngung gepflanzter Bäume sollte nicht früher als zwei Jahre mit Mineraldüngern für Nadelbäume erfolgen, damit sie besser wachsen. Beim Pflanzen können Sie auch etwas Mineraldünger hinzufügen. Tanne, in einen Behälter gepflanzt, als Wachstum des Wurzelsystems in einen großen Behälter umgepflanzt. Obwohl die Pflanze schattentolerant ist, liebt sie das Sonnenlicht und wächst gut an einem offenen, beleuchteten Ort.

Beschreibung und Vielfalt

Die Balsam-Tanne ist aus Nordamerika nach Russland gekommen. Dort wächst dieser Baum in großer Zahl im Marschland. Die Pflanze bevorzugt ein feucht-kühles Klima und mag die Wärme nicht. In der Natur erreichen Bäume eine Höhe von 25 Metern. Der Stammdurchmesser einer erwachsenen Pflanze beträgt etwa 80 cm. Der Stamm ist mit glatter brauner Rinde bedeckt, und die Wurzeln befinden sich in Bodennähe.

Der Name dieser Pflanze beruht auf der Tatsache, dass sie ein aromatisches Harz abgibt, das vorteilhafte Eigenschaften aufweist. Die Krone eines Baumes hat die Form eines Kegels. Die Äste sind zwar dünn, aber häufig und hängen fast bis zum Boden. Sie sind mit 15-25 mm langen Nadeln bedeckt. Diese Nadeln sind nicht scharf, da ihre Spitzen stumpf sind und sogar eine Kerbe haben können. Aus diesem Grund sind Tannenzweige dornenlos und es ist bequem genug, um sie in Händen zu halten.

Die Balsam-Tannenzapfen erscheinen in Gruppen oben auf dem Baum. Zuerst können sie lila sein, aber schließlich braun werden. Im Herbst setzen sie Samen frei.

Das hier Pflanze - Langleber. Es gibt Fälle, deren Alter 300 Jahre erreicht hat. Gleichzeitig wächst die Tanne eher langsam. Seit 10 Jahren kann sie nur 1 Meter hinzufügen.

Obwohl gewöhnliche Bäume in Parks und Plätzen Wurzeln schlagen, haben die Züchter verschiedene Sorten von Zwergentannen entwickelt, die aktiv im Landschaftsbau verwendet werden. Ihr ungewöhnliches Aussehen und Aroma wurde lange geschätzt. Unter den Sorten sind drei am beliebtesten:

  1. Abies Balsamea nana. Die Tanne dieser Sorte ist ein kleiner Baum, der im Erwachsenenalter eine Höhe von 1 m und eine Breite von 2 bis 2,5 m erreicht. Es wächst langsam - in 10 Jahren werden es nur noch 30 cm, und wenn es die gewünschte Höhe erreicht hat, wächst es in der Breite. Die Krone ist normalerweise kegelförmig. Diese Tanne hat eine interessante Farbe von Nadeln: Zwei weiß-blaue Streifen sind auf der Unterseite der Nadeln sichtbar, und auf der Oberseite der Nadeln sind sie in goldgrüner Farbe gestrichen. Zapfen mit einem rotbraunen Farbton von 10 cm Länge und 2,5 mm Durchmesser. Fir Nana wird von Landschaftsarchitekten geliebt.
  2. Balsam Tannendiamant. Die Beschreibung dieser Pflanze ähnelt in gewisser Weise der von Fir Nana. Auch ein kleiner Baum, seine maximale Höhe beträgt 50 Zentimeter. Es wächst langsam, für das Jahr kommen 3 bis 4 Zentimeter hinzu. Hellgrüne Nadeln verströmen einen wunderbaren Duft. Die Krone ist kugelförmig. Es ist möglich, diesen Baum in Behältern zu züchten, aber er eignet sich auch gut zum Pflanzen in Gärten und Parks. Dies kann in Gruppen durchgeführt werden, obwohl einzelne Kopien auch gut aussehen. Tannen sind anspruchslos in der Pflege, in der warmen Jahreszeit muss nachgepflanzt werden und im Winter ist es besser, vor Kälte zu schützen.
  3. Tannen-Piccolo. Diese Sorte wird auch bis zu 50 cm hoch. Die Krone ist kugelförmig, die Nadeln sind blaugrün gefärbt. Junge Triebe und Schichten sind dabei hellgrün, was sehr beeindruckend aussieht. Die Nadeln selbst sind kurz. Auf dem glatten Stamm eines Baumes befinden sich Knollen, aus denen das Harz sickert. Die Zapfen dieser Tanne haben eine zylindrische Form.

Und doch wird von diesen Sorten in der Dekoration von Gärten und Parks am häufigsten die Balsamico-Nana verwendet, deren Bepflanzung und Pflege nicht viel Schwierigkeit darstellt. Daher ist es besser, die Natur dieser Pflanze genauer zu beschreiben.

Zuchtmethoden

Anfänger müssen zunächst auf die Reproduktion dieses Baumes achten. Dies kann auf drei Arten erfolgen:

  1. Samen
  2. Stecklinge
  3. Gekauft in Baumschulen Setzlinge.

Die ersten beiden Methoden sind ziemlich mühsam und es gibt keine Garantie für ein positives Ergebnis. Daher ist der Kauf von Setzlingen in Fachgeschäften und Baumschulen die am besten geeignete Option. In der Regel ist der Boden in den Töpfen, in denen der Baum wächst, mit einem lang anhaltenden Futter gesättigt. Daher ist das Umpflanzen von Tannen auf der Baustelle einfach.

Pflanzen im Freiland

Wenn der Baum zu klein ist, können Sie warten, bis er wächst. Im Freiland sollte eine Pflanze gepflanzt werden, die bereits 5 Jahre alt geworden ist, nicht weniger. Dann wird es gut Wurzeln schlagen.

Das Wurzelsystem einer solchen Tanne taucht der Baum nicht tief in den Boden ein. Aus diesem Grund hat die Pflanze Angst vor starken Winden, die sie einfach an den Wurzeln zerreißen können. Um Tannen besser wachsen zu lassen, ist es besser, sie an einem sonnigen, windgeschützten Ort zu pflanzen. Dort wächst der Baum schnell.

Das Umpflanzen von Tannennana aus einem Topf oder Behälter auf den Boden erfolgt wie folgt:

  1. Es wird ein Loch von 50 bis 50 cm und eine Tiefe von 80 cm gegraben.Wenn der Boden zu schwer ist, kann eine Schicht aus feinem Kies auf den Boden gelegt werden. Von oben mit etwas Sägemehl bestreuen. Sie können ein wenig Mineral-Dressing hinzufügen.
  2. Die Anlandemischung wird zum Anpflanzen vorbereitet. Sie besteht aus 3 Teilen Ton, der gleichen Menge Humus und einem Teil Torf und Sand. Sie können spezielle Mischungen für Nadelbäume verwenden.
  3. Das Loch ist zur Hälfte mit dem vorbereiteten Bagger gefüllt.
  4. Danach wird der Baum in ein Loch gelegt und seine Wurzeln mit Erde bedeckt. Radikaler Hals sollte über dem Boden bleiben.
  5. Nach dem Pflanzen sollte der Baum reichlich gegossen werden. Es werden mindestens 30 Liter Wasser benötigt.

Neben sonnigen Standorten kann die Tanne auch im Halbschatten gepflanzt werden. Die Pflanze hat keine Angst vor dem Schatten, kann aber ihr Wachstum beeinträchtigen. Unter dem Einfluss von Sonnenlicht entwickelt sich der Baum schneller. Die Landung selbst sollte von April bis September erfolgen.

Wenn eine Gruppe von Pflanzen gepflanzt wird, muss der Abstand zwischen ihnen eingehalten werden:

  1. Wenn der Boden zu dicht ist, sollte der Abstand zwischen den Bäumen mindestens 2,5 Meter betragen.
  2. Bei mittleren Böden erhöht sich der Abstand auf 3,5 Meter.
  3. Wenn eine Baumallee gepflanzt werden soll, sollten sie in einem Abstand von 4 bis 5 Metern voneinander gepflanzt werden.

Die richtige Pflege eines jungen Baumes und die rechtzeitige Bewässerung helfen der Kiefer, Wurzeln zu schlagen, und schmücken das Land für lange Zeit mit seinem ursprünglichen Aussehen.

Pflege Regeln

Pflege Balsam Fir Nana ist einfach. Aber die Pflanze ist ziemlich zerbrechlich, sie muss mit Vorsicht behandelt werden. Fir keine Angst vor FrostSchnee kann jedoch seine zerbrechlichen Äste brechen. Daher sollte es im Winter auf einen speziellen Rahmen gestellt werden. Im Frühjahr können Sie die toten Zweige beschneiden. Es wird auch nützlich sein, den Boden zu mulchen. Dadurch bleibt die Feuchtigkeit im Boden erhalten, was beim Baum so notwendig ist. Mulch kann aus Sägemehl oder Torf hergestellt werden.

Fir liebt Wasser sehr, Dürre und Hitze sind für sie einfach nicht zu empfehlen. Daher muss die Pflanze im Sommer mindestens zweimal pro Woche gegossen werden. Es werden 15-20 Liter destilliertes Wasser benötigt. Die Pflanze muss auch häufig bestreut werden. Nur dann wird es gut wachsen und sich entwickeln. Fir Krone bildet sich, vom Trimmen seiner Zweige nicht verzweigen. Hier ist die besondere Aufmerksamkeit des Gärtners nicht erforderlich.

Das Land um den Baum kann erst gedüngt werden, nachdem es 2 Jahre im Freiland gelebt hat. Für die Fütterung können Sie verschiedene Mineralkomplexe verwenden, einschließlich Nadelpflanzen. Düngemittel „Kemira Universal“ haben sich gut empfohlen.

Krankheiten und Schädlinge

Krankheiten und Schädlinge der Pflanze sind in der Regel nicht gefährlich. Der einzige Angriff, der Fir Nana passieren kann, ist Hermes Tanne Tanne. Dies kann durch Ändern der Farbe der Nadeln, die sich gelb verfärben, festgestellt werden. Auf den Zweigen erscheinen schwarze Insekten und Klumpen, so etwas wie Watte. In der Regel findet sich die Läsion im Frühjahr, häufiger wird die Pflanze in solchen Fällen durch unsachgemäße Pflege geschwächt. In diesem Fall benötigen Sie Insektizide, um Schädlinge loszuwerden. Darüber hinaus wird die Pflanze von vorbeugenden Behandlungen von Hermes profitieren.

Der Boden um den Baum sollte locker sein, daher muss er leicht bis zu einer Tiefe von einem halben Bajonett einer Schaufel gegraben werden. Bei dieser Behandlung ist es nicht erforderlich, den Boden in der Nähe des radikalen Halses zu berühren. Es besteht die Möglichkeit, dass die Wurzeln selbst beschädigt werden. Nach der Bodenlockerung können Sie mulchen.

Die richtige Pflege und eine gute Bewässerung sorgen dafür, dass die Balsam-Tanne gut wurzelt und ihre dekorativen Eigenschaften beibehält.

Verwendung in der Landschaftsgestaltung

Diese Pflanze wird seit langem von Nadelbäumen geliebt. Ein kleiner, gepflegter Baum von der Größe eines Busches kann einen Garten perfekt schmücken. Zwerg-Tanne zum Dekorieren von Balkonen, Terrassen, Dächern. Einzelne Kopien können den lokalen Bereich schmücken. Der Baum wird in Steingärten und Steingärten gut aussehen.

Tanne als Element der Landschaftsgestaltung kann in Gruppenpflanzungen eingesetzt werden. Mit Hilfe von Fir Nana können Sie eine niedrige, aber spektakuläre Hecke erstellen. Guter Baum sieht umgeben von anderen niedrigen Pflanzen wie Heidekraut und Rhododendron aus. Aufgrund seines Aussehens und seines feinen Nadelaromas schafft die Pflanze eine einzigartige Atmosphäre im Garten, hilft, vom Alltagsstress abzulenken und die Kommunikation mit der Natur zu genießen.

Mehrjährige blühende Sträucher passen gut zu Balsamico-Tannen. Die Pflanze kann nicht nur in den Boden gepflanzt werden, sondern auch in Behältern, um das Land, den Bereich vor dem Haus usw. zu dekorieren.

Neben der Dekoration wird Fir Nana als Heilpflanze verwendet. Das Harz, das es produziert, hat antiseptische, entzündungshemmende, kosmetische Eigenschaften. Harzextrakt heilt Wunden und verbessert den Hautzustand. Das Aroma wirkt sich günstig auf den Zustand des Nervensystems aus, verbessert die Funktion der Atemwege. Das Harz lindert Krämpfe und lindert Schmerzen.

Unter anderen Verwendungen der Anlage kann die Zellstoff- und Papierindustrie erwähnt werden. Die Zweige dieses Baumes zaubern manche Menschen gerne Weihnachtskränze und schmücken mit ihnen ihr Zuhause.

Zwergbalsamico-Tanne - eine schöne Pflanze. Sein Aussehen und seine nützlichen Eigenschaften werden das Leben derer verbessern, die in der Nähe leben. Diejenigen, die diesen Baum für ihren Garten gekauft haben, werden ihre Wahl nicht bereuen. Die Schönheit und das Aroma dieses Vertreters der Flora verdienen besondere Bewunderung.

Sehen Sie sich das Video an: Kerne und Samen richtig zum keimen bringen! Zitronen, Orangen, Mandarinen und Litschi anbauen. (Oktober 2021).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send