Obstbäume

Eine detaillierte Beschreibung der Aprikosensorten von Triumph North

Gärtner der mittleren und nördlichen Breiten schätzen seit langem den Aprikosentriumph des Nordens. Frost- und Krankheitsresistenz machen diese Sorte in jedem Garten begehrenswert.

Professor A. N. Venyaminov beschäftigte sich sein ganzes Leben lang mit der Erzeugung frostbeständiger Steinobstkulturen. Nachdem er die Sorten Krasnoshchy und Northern Early gekreuzt hatte, erhielt er eine Sorte, die aus dem einen oder anderen Grund nie in das Register der Auswahlleistungen der Russischen Föderation eingetragen wurde. Dies hindert ihn jedoch nicht daran, gefragt und geliebt zu werden.

Charakteristische Sorte

Der Baum im Garten wird zum Wohle der Früchte selbst angebaut. Deshalb muss bei der Beschreibung der Aprikosensorte Triumph North mit einer Beschreibung der Steinobst begonnen werden.

Aprikosenbaum dieser Sorte ist rund, manchmal leicht länglich. Normalerweise liegt das Gewicht einer mittleren Frucht zwischen 35 und 40 g. In fruchtbaren Jahren ist die Frucht jedoch etwas kleiner, wenn die Natur einen Überschuss des Eierstocks abgibt und der Baum ihn nicht fallen lässt. In mageren Jahren, wenn ein paar Dutzend Früchte an einen Baum gebunden sind, erreichen sie eine anständige Größe, und ihr Geschmack ist viel reicher.

Betrachtet man die Früchte der Aprikosen Triumph North auf dem Foto, wird deutlich, dass das Farbschema variieren kann. Dies wird maßgeblich beeinflusst von:

  • Landeplatz
  • Wetterbedingungen
  • Anbaufläche.

Nachdem wir uns entschlossen haben, eine Aprikose der Sorte North Triumph im mittleren oder nördlichen Teil anzubauen, müssen wir uns darüber im Klaren sein, dass sie nicht so süß sein wird wie Früchte, die in südlichen Breiten angebaut werden, aber ihren einzigartigen und erstaunlichen Geschmack behalten wird.

Das Fruchtfleisch ist weich und saftig, aber die Haut ist ziemlich dick und leicht sauer, mit einem angenehmen und langen Nachgeschmack. Das Aroma der Frucht ist mit einem Zug stark genug. Die äußere Beschichtung der Aprikose ist angenehm mit einer leichten Kante. Der Stein ist gut trennbar, mittelgroß, gelbbraun.

Je nach Anbaugebiet erfreut sich der Baum ab dem Hochsommer an seinen Früchten.

Früchte verhalten sich perfekt in der Verarbeitung. Die umsichtige Gastgeberin kocht aus den sonnigen Früchten und Kompott, Marmelade und Marmelade und Saft.

Baummerkmale

Die kräftige Aprikosensorte North Triumph, deren Baumhöhe vier Meter erreicht, ermöglicht es nicht immer, die Früchte vollständig und unbeschädigt zu entfernen. Außerdem sind sie fest genug, um die Zweige festzuhalten, und nicht jeder Wind kann sie auf den Boden fallen lassen. Lange, große, kräftige Äste und eine weitläufige volumetrische Krone können dem Obstpflücker jedoch problemlos standhalten.

Das Blatt dieser Aprikose ist ziemlich groß, spitz, mit kleinen Zähnen, dunkelgrün mit mäßigem Glanz.

Der Aprikosensortentriumph des Nordens trägt 4 - 5 Jahre lang Früchte. Dies geschieht jedoch nur, wenn der Baum richtig gepflanzt ist.

Pflanzen und pflegen

Thermophile Steinobstkultur erfordert natürlich besondere Aufmerksamkeit und einen besonderen Platz im Garten. Sie muss das leichteste, vor den Nordwinden geschützte Gebiet geben. Pflanzen Sie einen Baum an der Südseite des Hauses oder eines anderen Gebäudes. Südländer können durch hohe Bäume im Norden sowie Zäune geschützt werden.

Berücksichtigen Sie beim Pflanzen sowohl Ihre Gebäude als auch die Ihrer Nachbarn. Geben Sie im Voraus an, ob die Nachbarn vor Apricot keine Pläne haben, einen großen Baum zu pflanzen - im Schatten sind keine Früchte.

Aprikosentriumph des Nordens, eine schöne, selbstgebackene Sorte. Er benötigt keinen Bestäubungspartner. Ein Wind reicht aus, um seine Blüten in einen Eierstock zu verwandeln. Der Rückfrost zum Zeitpunkt der Blüte verläuft jedoch nicht immer spurlos für die Aprikose. Die richtige Passform hilft jedoch, dieses Problem zu lösen.

Berücksichtigen Sie beim Kauf eines Bäumchens einige Bäume und wählen Sie die „untersetztesten“ aus. Dies trägt zu einer guten Überlebensrate bei und führt zu Wachstum und Entwicklung.

Achten Sie auf den Verkäufer der Sämlinge. Das Umpflanzen und die Nichtübereinstimmung von Sorten kann Sie mehrere Jahre des Wartens kosten und dann einen kahlen Baum entwurzeln. Bevorzugen Sie geprüfte und zertifizierte Baumschulen.

Die beste Pflanzzeit für früh blühende Steinobst ist der Herbst. Im Frühjahr treten sie schnell in die Phase des Saftflusses ein, und die Unterbrechung dieses Prozesses wirkt sich nicht immer erfolgreich auf das Überleben aus.

Aprikosensorte Triumph Northern unterscheidet sich in Anbau und Pflege kaum von anderen Sorten. Aufgrund des hohen Ertrags müssen Sie sich jedoch um die Fütterung kümmern.

Aprikose akzeptiert keine engen Grundwasser- und sauren Böden. Wenn das Land frisch ist, muss vor dem Pflanzen lange vor dem Pflanzen des Sämlings begonnen werden. Grabe ein Loch. Bereichern Sie den Boden mit frischem Kompost, Humus und Superphosphat. Geben Sie die Gelegenheit, sich hinzulegen und die Bodenmischung zu „reifen“. Zu diesem Zeitpunkt verarbeiten Bodenmikroorganismen alle Inhaltsstoffe und stellen sie für den Verzehr durch Bäume zur Verfügung.

Durch die jährliche Einführung der Ofenasche in den Baumstammkreis wird der Baum mit Kalium und Phosphor versorgt, was sich positiv auf Blüte und Fruchtansatz auswirkt.

Beschreibung der Aprikosensorte Triumph North

In Russland liegt der Triumph des Nordens gut in der Mittelspur. Mit Erfolg wächst es in nördlichen Breiten mit seine Fähigkeit, ziemlich niedrigen Temperaturen zu widerstehen, bis zu 33 Grad . Lange Winter erschrecken ihn nicht, ebenso unerwartete Fröste. Zu Beginn der Blüte verträgt die Pflanze leider keinen starken Frost.

Zuchtgeschichte

Venyaminov Alexey Nikolaevich kündigte zum ersten Mal eine neue Aprikosensorte an, die als Triumph des Nordens bezeichnet wurde. Eine neue Sorte wurde am Department of Horticulture der Universität von Peter I entdeckt: Northern Early und Krasnoshcheky. Die Auswahlarbeiten fanden im Süden der Region Central Black Earth statt. In dieser Zone ist es am häufigsten. Apricot Triumph North ist frost- und hitzebeständig. Trotzdem braucht er ständige Pflege.

Eigenschaften grade

Der Baum ist groß, kann bis zu vier Meter lang werden. Breite Krone mit großen Blättern mit kleinen Tuberkeln an den Rändern, die Verzweigung ist mittelgroß, die Zweige sind dick. Das durchschnittliche Fruchtgewicht beträgt 60 g, die Früchte sind oval asymmetrisch. Reife Früchte sind gelb-rosa mit einer dicken, samtigen Schale und einer kleinen Daune. Das Fleisch ist saftig, gut hinter dem Stein. Süßer Geschmack wird mit Säure kombiniert, was ihm ein Peeling verleiht. In der Aprikose befindet sich ein oranger Knochen.

Triumph des Nordens in voller Blüte

Wenn ein Baum blüht, ist die Schönheit außergewöhnlich. Es ist mit vielen weißen Blüten bedeckt. Daraus entsteht ein angenehmes Aroma.

In der Regel lebt der Baum etwa 25 Jahre .

Ernte

Die Fruchtreife erfolgt von Ende Juli bis Mitte August. Die erste Ernte beträgt in der Regel ca. 5 kg . Vollfruchtende Aprikosen beginnen nach 4 Lebensjahren nach dem Pflanzen. Der Ertrag eines Baumes erreicht 60 kg . Fruchtbare und magere Jahre sind der Sorte eigen.

Zum sofortigen Verzehr oder zum Trocknen werden die Früchte im Stadium der Verbraucherreife geerntet, dh voll ausgereift. Die technische Reifezeit, in der Aprikosen das maximale Gewicht und die entsprechende Farbe erreicht haben, ist für den Transport optimal, das Fruchtfleisch bleibt jedoch hart.

Die Sammlung erfolgt an sonnigen Tagen, wenn der Tau verdunstet ist. Bei der Ernte während der Abkühlphase verschlechtert sich der Geschmack der Früchte und sie werden für kurze Zeit gelagert.. Hohe Temperaturen sind auch nicht zum Pflücken geeignet, Aprikosen werden nicht lange gelagert. Die angemessene Abholzeit ist vor 12 Uhr oder abends nach 17 Uhr

Die Vorzüge der Sorte

Apricot Triumph Northern hat gegenüber anderen Sorten viele Vorteile:

  • Schnellstart Früchte tragen,
  • Beständigkeit gegen niedrige Temperaturen und leichte Fröste während der Blüte,
  • Blumen und Früchte sind sehr fest mit dem Baum verbunden,
  • kerne in underwire gegessen erinnert der Geschmack an Mandeln,
  • selbstbestäubte Sortedaher kann ein Baum im Garten wachsen,
  • Widerstand gegen Krankheiten,
  • schöne Aussicht während der Blüte.
Frisch Aprikosentriumph Nord

Es gibt keine Nachteile dieser Sorte. Einige Gärtner halten es für unzureichend groß, andere für ungeeignet für die Erhaltung.

Der Anbau von Aprikosen Triumph im Norden wird erfolgreich sein strikte Einhaltung der Regeln: Auswahl, Pflanzen, rechtzeitiges Gießen, Beschneiden, Ankleiden, richtige Pflege.

Anforderungen an Sämlinge

Zum Einpflanzen in den Boden ist es besser, Setzlinge zu verwenden. Sie werden in Fachgeschäften oder Märkten verkauft. Es wird besonders darauf geachtet, dass die Wurzel dicht bedeckt ist, da sie sonst austrocknen kann.. Nun, wenn sich das Pflanzgut in dem Behälter befindet, in dem es ausgesät wurde. So gewöhnen sie sich viel leichter an das Neue und fassen schnell Wurzeln.

Auswahl eines Pflanzortes und von Pflegeregeln

Die beste Landezeit ist Ende April oder Anfang Mai. Im Herbst, im Oktober, werden Setzlinge gepflanzt, die sich im Container befinden.

Apricot Place Triumph North wird unter folgenden Bedingungen ausgewählt:

  1. Gut Windschutz.
  2. Sanfte Steigung im Süden oder Südwesten des Grundstücks.
  3. Mutterboden sollte ohne Gruben sein, mit gute Belüftung.
  4. Der Boden ist weich und lockermit normaler Säure (6-7 PH).
  5. Der Ort sollte sich an der Stelle befinden, an der Das Grundwasser befindet sich in einer Tiefe von mindestens 2 m sonst entwickelt sich die Pflanze nicht.

2 Wochen vor dem Einpflanzen wird ein Loch gegraben, dessen Breite 60 cm, Tiefe - 70 cm beträgt . In die Mitte der Grube wird ein Strumpfband gesetzt, ein kleiner Kies wird eingeschüttet (3 cm). Danach wird die Mischung mit einem ca. 20 cm hohen Schieber in die Vertiefung gegossen.

Das Pflanzen erfolgt nur in fruchtbarer Mischung.. Zu seiner Herstellung werden Ton, Torf und Sand zu gleichen Teilen aufgenommen. In der Mitte des Hügels ist ein Loch angebracht, dessen Größe den Wurzeln des Baumes entspricht und das zur Hälfte mit Wasser gefüllt ist. Wenn Wasser in den Boden aufgenommen wird, sollte ein Sämling in die Aussparung gelegt werden. Die Wurzeln verteilen sich gleichmäßig über die Mischfläche und sind mit Erde bestreut. Während der Wurzelbildung sollte der Baum leicht geschüttelt werden, damit sich der Boden lockert und der Zugang von Sauerstoff zum Wurzelsystem erleichtert wird.

Es ist sehr wichtig, dass der Wurzelhals nicht über den Boden hinausragt. Wenn es sichtbar ist, entwickelt sich der Baum schlecht, wächst und ist verschiedenen Krankheiten ausgesetzt. Es ist richtig, Bäume in einem optimalen Abstand zu pflanzen - 5 m voneinander.

Wenn die Bepflanzung im Frühjahr erfolgt, wird im Mai und Juni reichlich gegossen. Wenn nicht gegossen wird, verlangsamt sich das Kronenwachstum und die Anzahl der Knospen nimmt ab. Gewürzt gärtner raten zwei bis drei wochen vor der reife mit dem gießen aufzuhören. Dann sind die Früchte groß und saftig. Im Herbst wird eine reichliche Bewässerung nicht empfohlen, damit der Baum Zeit hat, sich auf den Frost vorzubereiten.

Mit der richtigen Pflege für den Aprikosentriumph schneidet das nördliche Bedürfnis. Die am besten geeigneten Monate für dieses Verfahren sind März oder Oktober. Zunächst werden trockene und unentwickelte Äste entfernt. Dann können Sie eine Krone formen und die Seitenäste kürzen. Mit Gartenpech geschmierte Stellen schneiden. Sie können Ölfarbe verwenden. Vor dem Überwintern werden die Schnittflächen im November weiß getüncht. Kalk schützt die Pflanze vor Infektionen und Sonnenbrand.

Kronenbildungsprogramm Aprikosen triumphieren nach Norden

Aprikosen brauchen wie alle Kulturpflanzen eine Düngerdüngung, deren Anzahl von der Größe und Beschaffenheit des Baumes abhängt:

  • Stickstoffdünger werden 3 Mal pro Saison verwendet.: kurz vor der Blüte, nach dem Blütenfall, nach dem Abfallen der Eierstöcke. Düngemittel werden in einer Menge von 30 g pro 1 m2 ausgebracht.
  • Kalidünger werden hereingebracht, wenn die Bäume Früchte tragen. Die Menge reicht von 40 g bis 60 g pro 1 m2.
  • Superphosphat in die zuvor vorbereiteten Rillen rund um den Kofferraum gegossen. Top Dressing wird vor und nach der Blüte gemacht. Berechnung: von 50 g bis 70 g pro 1 m2.
  • Mist Müssen alle zwei oder drei Jahre einmal gefüttert werden - 4 kg pro 1 m2.

Krankheiten und Schädlinge

Apricot Triumph of the North ist resistent gegen Krankheiten, aber seine Krankheiten betreffen dennoch:

  • Monilioz. Der Erreger der Krankheit ist ein Pilz. Er verbringt den Winter an den beschädigten Stellen des Baumes, im Frühjahr kommt es zu Streitigkeiten. Zuerst verdunkeln und trocknen die Blüten, dann schießen und blättern sie. Wenn Früchte erscheinen, befällt sie die Krankheit. Schwarze Punkte erscheinen auf der Frucht, sie wird innen dunkler und trocknet dadurch aus. Um Krankheiten vorzubeugen, muss im Kreis des Baumes auf Sauberkeit geachtet werden, im Garten sollte sich nicht viel Laub ansammeln. Bäume sollten sorgfältig untersucht werden, um die Krankheit frühzeitig zu erkennen. Ein guter Schutz gegen Moniliose ist das Tünchen der ersten Äste und des Stammes.
Moniliose Aprikose Triumph Norden
  • Klestoporiosis. Die Krankheit ist auch pilzartig. Die Blätter der Bäume sind mit dunklen Flecken bedeckt, die zu Löchern werden. Auf den Trieben verteilt sich die Wunde, aus der das Zahnfleisch fließt. Kupfersulfat oder Bordeaux-Gemisch wird zur Bekämpfung der Phleoplasie eingesetzt. Es ist notwendig, die Krankheit rechtzeitig zu bemerken und die Pflanze mit Medikamenten zu besprühen.
Klyasterosporioz Aprikose Triumph Nord
  • Zytosporose. In kurzer Zeit sterben die Zweige und Triebe der Pflanze ab, braune Flecken erscheinen auf dem Laub und Risse auf der Rinde. Beschädigte Teile des Baumes müssen entfernt werden.
Cytosporosis Apricot Triumph North

Schädlinge lieben auch Aprikosen. Die häufigsten sind: Raupe von Schmetterling-Weißdorn, Zwetschgenmotte, Blattlaus. Der Kampf ist, Insekten mechanisch zu zerstören. Blattläuse werden durch Einstreuen von Tabak oder Seifenwasser zerstört.

Für den Anbau von Aprikosen benötigt Triumph North keine besonderen Fähigkeiten und große Arbeit. Es reicht aus, die Sämlinge richtig auszuwählen, sie richtig in fruchtbaren Boden zu pflanzen und für eine regelmäßige Pflege zu sorgen.. Ein paar Jahre später erfreut der Baum die schnell blühenden und dann wohlriechenden leckeren Früchte. Aprikosen können nicht nur sofort gegessen werden, sondern eignen sich auch hervorragend für Kompotte, Konfitüren und Konfitüren.

Beschreibung der Sorte - Foto

Der nördliche Triumph ist in der Zone der mittleren Schwarzen Erde weit verbreitet, da er vom Züchter, Doktor der Agrarwissenschaften A.N. Venyaminovym, der an der Schaffung frostbeständiger Sorten von Steinobst arbeitete. In der Volksvielfalt wird oft der Triumph des Nordens genannt.

Die Sorte hat eine durchschnittliche Winterhärte. In den strengen Wintern frieren die Blütenknospen noch leicht, weshalb der Baum nicht jedes Jahr Früchte trägt.

Die Ernte steht Anfang August zur Ernte bereit, der Northern Triumph gehört zu den spätreifen Sorten. Die Frucht ist groß (60–70 g), leicht kurz weichhaarig, auf der Sonnenseite rosafarben und auf der Sonnenseite grün. Das Fruchtfleisch ist leuchtend orange, süß, schmilzt im Mund, der Knochen löst sich leicht. Und die Knochen sind auch essbar, die Nukleolen ähneln dem Geschmack von Mandeln.

Der Baum breitet sich aus, lange Äste lösen sich im Winkel von 45⁰ vom Stamm, unter dem Gewicht der Ernte neigen sie zum Boden. Aprikose wird 3-4 m hoch. Die Sorte ist für den Süden der Zone Central Chernozem ausgewiesen und hält den Winter bis in die Vororte nur schwer aus. Wenn Sie die Tricks des Anbaus kennen, können Sie mit diesem Südstaatler in Zentralrussland, im Leningrader Gebiet, im Ural und sogar in Sibirien eine gute Ernte erzielen.

Einen Ort auswählen

Wählen Sie unter der Aprikose den höchsten Platz auf der Baustelle, da sich die kalten Luftströme am Boden ansammeln. Außerdem sollte der Standort sonnig und windgeschützt sein. Als Verteidigung wird ein tauber Zaun von der Nordostseite, eine Mauer eines Bauwerks, ein Waldgürtel passen. Kleine Setzlinge können mit Schildern bedeckt werden. Man muss nicht befürchten, dass auf einem Hügel im Winter Aprikosen einfrieren, im Gegenteil, ihre Wurzeln sollten einfrieren.

Anlandeplan für Steinobst - 5x3 m. Der Triumph des Nordens kann in Einsamkeit wachsen, weil er ohne Bestäuber Früchte trägt.

Vorbereitung und Landung der Landegrube

Die günstigste Zeit für die Landung des Triumphs des Nordens ist im Frühjahr, bevor die Knospen brechen. Aber Aprikosen mit einem geschlossenen Wurzelsystem (in einem Behälter) werden von April bis Oktober umgepflanzt. Es ist besser, einen Baum so zu pflanzen, dass die nach Süden gerichtete Seite beim Wachsen des Sämlings im Container mit der Position auf dem Gelände übereinstimmt.

Die Etappen der Landung des Triumphs des Nordens

  1. Die Seiten der Landegrube sind 50–70 cm, die Tiefe beträgt nicht weniger als 70 cm. Auch wenn die Wurzel klein ist, ist es notwendig, ein fruchtbares „Kissen“ darunter zu schaffen.
  2. Beim Graben eines Lochs wird die oberste Erdschicht in die eine und der Ton mit Verunreinigungen in die andere Richtung gelegt.
  3. Die Drainage wird auf den Boden der fertigen Grube mit einer Schicht von 20 cm gelegt: Kies mit Zweigen gemischt.
  4. 2 Eimer Humus, 1 kg Kalk, 500 g Superphosphat, 200 g Ammoniumnitrat, 100 g Kaliumsalz (2 kg Asche können ersetzt werden) schlafen über dem fruchtbaren Land aus der Grube ein. Alles ist gut durchmischt, sonst können sich die Wurzeln der Aprikose beim Kontakt mit sauberen Düngemitteln verbrennen.
  5. Die resultierende Mischung wird mit einer Landegrube gefüllt. Der darin befindliche Keimling ist so positioniert, dass der obere Teil der Wurzeln über den Bodenhorizont hinausragt, und wenn sie einschlafen, bildet sich ein 10 cm hoher Hügel, und wenn sich das Grundwasser in der Nähe befindet, sind es 40–50 cm. Der Wurzelhals und die Pfropfstelle müssen sich über dem Boden befinden, sie dürfen nicht begraben werden.
  6. Entlang des Hügelumfangs machen sie eine Gießrinne und gießen 1-2 Eimer Wasser hinein. Wasser darf nicht in den Stamm gelangen, die Wurzeln dürfen nicht ausgewaschen werden. Bei einer solchen Landung bei Regen und schmelzendem Schnee stagniert das Wasser nicht am Wurzelhals, die Kruste wird nicht durch Eis beschädigt.
  7. Nach dem Gießen wird der Brunnen mit losem Material gemulcht.

Bewässerungstisch

Поливать нужно в канавку, диаметр которой в 2 раза меньше диаметра кроны абрикоса. Есть также рекомендации поливать каждую неделю. Всё зависит от погоды и обилия дождей. Абрикос не любит застоя воды. Если вы не сделали дренаж или близко проходят грунтовые воды, то нормы полива сокращают. Зарядковый полив нужен только после сухой осени. Однако и дожди — тоже не показатель. Лучше выкопать ямку глубиной 40–50 см, взять с её дна горсть земли и сжать.Als nächstes kommen je nach den Umständen:

  • Wenn sich ein Klumpen bildet und die Feuchtigkeit herausgedrückt wird, ist es nicht notwendig zu gießen.
  • es bildet sich ein Klumpen ohne Feuchtigkeitsabgabe - die Rate wird um 30% reduziert,
  • die erde bröckelt - du musst nach norm gießen.

Normen für Dressings für den Sortentisch North Triumph

Mitte August muss der dreijährige Triumph gefüttert werden, um im kommenden Jahr die Früchte zu tragen. An den Zweigen werden im Sommer Blütenknospen gebildet. Unter dem jungen Baum stecken 1 Eimer Humus und 500 g Asche. Vor jeder Fütterung eines Baumes wird gut Wasser vergossen. Die Lösungen werden in die Rille am Rand der Krone gegossen, und Humus und trockene Asche werden um den Stamm herum verteilt, ohne zu graben.

Aprikosenernte

Der Hauptschnitt erfolgt im Frühjahr vor dem Knospenbruch. Der Baum wird ab dem ersten Pflanzjahr geformt. Es ist notwendig, alle vertikal wachsenden Triebe zu entfernen, um das Wachstum der Seitenzweige zu stimulieren. Dann wächst der Baum niedrig und breitet sich aus. Es ist bequemer, ihn zu pflegen und zu ernten. Schneiden Sie auch gefrorene Zweige (schwarz, grau) aus, die in die Krone (zum Stamm) weisen und aneinander reiben. Alle Schnitte sollten mit Gartenpech oder Ölfarbe behandelt werden, um eine Zahnfleischbehandlung zu vermeiden.

Aprikose ist ein südländischer Baum, der unter den Bedingungen eines langen Sommers wächst, aber in einem rauen Klima ist es notwendig, das Wachstum junger Triebe zu begrenzen, damit sie vor dem Winter reifen können. Bis Mitte Juli ist es notwendig, alle jährlichen Zuwächse zu kneifen oder abzuschneiden, ihre Länge sollte 50 cm nicht überschreiten.

Überwinterungsregeln für den Triumph des Nordens

  1. Wurzeln sollten durch Regen oder Bewässerungswasser gut abgestoßen werden.
  2. Das Fass muss weiß sein, um die Rinde im Februar und im Frühjahr vor Sonnenbrand zu schützen.
  3. Wickeln Sie nicht die gesamten Sämlinge oder den Stamm eines erwachsenen Baumes mit Abdeckmaterialien ein!
  4. Laubdecke kann am Rand der Krone verstreut sein, aber nicht in der Nähe des Stammes.
  5. Schnee vom Stamm muss geschaufelt werden und nicht umgekehrt.

Inhalt des Artikels

  • Sortenbeschreibung
  • Ernte: Sammlung und Lagerung
  • Vor- und Nachteile der Sorte
  • Landung
  • Was sind die Anforderungen an Setzlinge?
  • Auswahl des richtigen Platzes für das Pflanzen eines Baumes und einige Regeln für die Pflege
  • Regeln für die Pflege von Aprikosen Triumph Nord
  • Empfehlungen für die Fütterung des Baumes
  • Schädlinge und Krankheiten, die den Baum befallen
  • Bewertungen
  • Fazit

Ernte: Sammlung und Lagerung

Die Aprikosen beginnen bereits im 20. Juli zu reifen und reifen allmählich bis Mitte August. Im ersten Fruchtjahr können Sie etwa fünf Kilogramm Obst sammeln. Die Vollfruchtung erfolgt vier Jahre nach der Landung im Boden. Es ist durchaus möglich, 60 Kilogramm Aprikosen von einem Baum zu sammeln, aber für diesen Baum sind Jahre ohne Ernte typisch.

Dafür Obst trocknen oder essen Sie sie, sollten Sie die Aprikosen auswählen, die nicht völlig reif sind. Optimal für den Transport ist die Ernte im Stadium der technischen Reife, dh wenn die Frucht bereits an Gewicht und Farbe gewonnen hat, ihr Fruchtfleisch jedoch noch dicht ist.

Bei der Ernte müssen Sie das Wetter berücksichtigen. Am besten sammeln Sie Aprikosen bei sonnigem Wetter und ohne Tau. In der kühlen Zeit gesammelte Früchte verlieren ihren Geschmack und werden schlecht gelagert. Ideale Erntezeit Es ist Mittag oder Zeit nach 18 Uhr.

Vor- und Nachteile der Sorte

Diese Sorte hat viele Vorteile.die es von anderen Sorten unterscheiden:

  • der frühe Beginn der Fruchtperiode,
  • Kältebeständigkeit
  • die Dichte der Anhaftung von Aprikosen an den Zweigen (die Früchte bröckeln nicht),
  • der Kern des Knochens kann gegessen werden, sein Geschmack ist Mandeln sehr ähnlich,
  • Aufgrund der Selbstbestäubbarkeit der Sorte kann nur ein Baum in Fruchtsoda angebaut werden.
  • hohe Resistenz gegen verschiedene Krankheiten
  • schönes Aussehen eines blühenden Baumes.

Dieser Baum hat keine ausgeprägten Minuspunkte, aber einige Leute halten seine Früchte für nicht groß genug, um für den Winter geerntet zu werden.

Der Kaloriengehalt von Aprikosen beträgt 40 kcal pro 100 g Frucht, getrocknete Aprikosen dieser Sorte enthalten 240 kcal.

Apricot Triumph kann sogar im Norden angebaut werden, aber Sie müssen einige Regeln und Empfehlungen befolgen, nämlich:

  • die richtige Wahl der Sämlinge
  • Landung
  • gießen
  • trimmen und formen
  • Dünger
  • Pflege

Also, lasst uns alles in Ordnung bringen.

Was sind die Anforderungen an Setzlinge?

Für das Pflanzen im Freiland eignen sich am besten Baumsetzlinge. Sie können in Fachgeschäften, Märkten oder Baumschulen gekauft werden. Beim Kauf müssen Sie genau hinschauen sicherstellen, dass das gesamte Wurzelsystem des jungen Sämlings geschlossen ist, sonst trocknet es. Es ist großartig, wenn sich der Sämling in einem speziellen Behälter befindet. In diesem Fall passt er sich sehr schnell und einfach an den neuen Boden und die neue Umgebung an.

Aprikosenbaumpflege

Wenn der Baum im Frühjahr gepflanzt wurde, müssen Sie ihn Mitte Mai reichlich gießen. Andernfalls wächst die Krone merklich langsamer und die Anzahl der Knospen an den Zweigen nimmt ab. Erfahrene Gärtner empfehlen Lassen Sie das Wasser zwei Wochen vor Beginn der Reifezeit vollständig aus. DANN sind die Aprikosen sehr groß und das Fruchtfleisch saftig. Sie sollten es im Herbst nicht mit Wasser übertreiben, da Sie dem Baum die Möglichkeit geben müssen, sich auf Frost und kalte Winter vorzubereiten.

Der Boden sollte ständig im Vorkreis gelockert und gedüngt werden.

Zur richtigen Baumpflege gehört auch das Beschneiden, das im März oder Oktober erfolgen sollte. Zuerst müssen Sie alle beschädigten und trockenen Äste entfernen und dann die Bildung der Baumkrone aufnehmen. Dies geschieht durch Kürzen der Seitenäste. Gleichzeitig müssen alle Schnitte mit Gartenpech behandelt werden. Wenn nicht, können Sie Ölfarbe verwenden. Zur Vorbereitung auf den Winter Anfang November müssen alle Kalkpartien getüncht werden. Es verhindert die Entwicklung von Infektionen und die schädlichen Auswirkungen von direktem Sonnenlicht.

Empfehlungen für die Fütterung des Baumes

Apricot Triumph Northern benötigt wie alle anderen Pflanzen Dünger. Ab Baumgrößen und sein Zustand hängt von der Menge des verwendeten Düngers ab.

Es wird empfohlen, Stickstoffdünger dreimal pro Saison zu verwenden:

  • vor der blüte
  • nach der blüte
  • nach dem Herunterfallen des Eierstocks.

Während der Fruchtzeit sollten Kalidünger verwendet werden.

Superphosphat sollte vor und nach der Blüte in die Rillen rund um den Baumstamm gegossen werden.

Einmal in drei Jahren können Sie den Baum mit Mist füttern.

Baumschädlinge und Krankheiten

Der Triumph des Nordens soll zwar gegen viele Krankheiten resistent sein, doch einige können ihn überwinden:

  • Monilioz ist ein Pilz, der in den betroffenen Gebieten überwintert und mit Beginn des Frühlings Sporen bildet. Mit der Krankheit beginnen die Blüten zuerst zu trocknen und zu verdunkeln, dann das Laub und sogar die Triebe. Mit dem Auftreten der Früchte befällt sie die Krankheit. Auf der Aprikose erscheinen schwarze Flecken, der Fötus trocknet infolge der Krankheitsentstehung einfach aus. Um eine Moniliose zu vermeiden, müssen Sie die Sauberkeit der Baumstämme sorgfältig überwachen. Alles andere müssen Sie regelmäßig die Aprikose auf die Krankheit untersuchen. Dies erkennt die Krankheit in einem frühen Stadium der Entwicklung und ist viel einfacher zu handhaben.
  • Kleastoporioz - Pilz ist auch der Erreger. Es erscheint als dunkle Flecken auf dem Laub, die später in Löcher verwandeln. An den Trieben können eigenartige Wunden auftreten, aus denen das Zahnfleisch rieselt. Um die Krankheit zu überwinden, hilft Kupfersulfat, oder Sie können die Bordeaux-Mischung verwenden. Wenn die Krankheit rechtzeitig bemerkt wurde und diese Medikamente verwendet wurden, ist es durchaus möglich, die Krankheit zu überwinden.
  • Zytosporose. Die Krankheit entwickelt sich sehr schnell, die Zweige sterben ab, es bilden sich braune Flecken auf den Blättern und Risse auf der Rinde. Wenn diese Krankheit entdeckt wird, müssen alle betroffenen Bereiche entfernt werden.

Der häufigste Aprikosenschädling ist die Blattlaus, die Raupe des Weißdorns und die Pflaumenmotte. Insekten zu bekämpfen kann nur mechanisch sein. Nur Blattläuse können durch Besprühen mit Seifenwasser zerstört werden.

In Vorbereitung auf die Winterbäume Es wird empfohlen, mit Fichtenzweigen, Pappe oder sogar Dachpappe abzudecken.

Bewertungen des Triumphs des Nordens

Diese Sorte ist für mich zu einer Entdeckung geworden. Ich lebe im Norden der Moskauer Region und mein Baum entwickelt sich sehr gut. Es ist wirklich winterhart. Dieser Winter war -38 und Aprikose hat es perfekt überstanden.

Die Früchte sind sehr lecker, eine Aprikose wiegt ca. 40 Gramm. Ein Baum seit fünf Jahren wurde nie krank. Natürlich passen die Früchte nicht zu den südlichen Sorten, aber für unser Klima ist es eine ausgezeichnete Sorte. Dies ist die beste Aprikose, die in meinem Garten wächst.

Ich habe diesen Baum anhand von Beschreibungen und Merkmalen ausgewählt. Mir war sehr wichtig, dass die Sorte selbstbestäubend und frostbeständig ist. Der Triumph des Nordens näherte sich den Parametern, die ich wie kein anderer brauchte.

Ich mochte seine Früchte, ziemlich saftig und süß. Die Aprikosenkompott erwies sich als wunderbar. Der Baum ist äußerst fruchtbar. Wenn es blüht, ist es unmöglich, vorbei zu gehen. Das ist einfach toll. Im Allgemeinen, eine gute Aprikose, rate ich jedem.

Fazit

Um Apricot North Triumph auf Ihrer Website anzubauen, benötigen Sie keine besonderen Kenntnisse und Fähigkeiten. Es wird ausreichen, einige Regeln zu kennen, wie man einen Bäumchen auswählt, wie man einen Baum pflanzt und pflegt. Bereits einige Jahre später wird der junge Baum seinem Besitzer mit einer reichen, schönen Blüte und einer reichen Ernte danken.

Diese Aprikosen eignen sich sowohl für die Konservierung als auch für den Frischverzehr. Ihre Marmelade ist einfach unglaublich lecker und duftend.

Beschreibung Sorten Triumph North

Ursprünglich wurde der Triumph des Nordens im Süden der Zone der mittleren Schwarzen Erde ausgewiesen und später auf das Gebiet Zentralrusslands, des Urals und Sibiriens ausgedehnt. Diese Sorte wächst gut und trägt Früchte in der Region Moskau und im Leningrader Gebiet.

Die Sorte wird auch als Triumph des Nordens bezeichnet.

Der Nordische Triumph trägt in vielen Regionen Russlands Früchte

Der Baum ist hoch (bis zu 4 m), mit dicken Skelettästen, die sich ausbreiten. Die Blätter sind groß und spitz.

Der North Triumph reift Ende Juli bis Anfang August. Die Früchte sind größer als andere nördliche Sorten und wiegen bis zu 60 g. Sie haben eine gelb-orange Farbe mit einem leuchtend roten Schimmer. Leicht kurz weichhaarig schälen und sauer schmecken. Das Fruchtfleisch ist orange, süß, zart und schmilzt im Mund. Der Kern des Knochens ist essbar und hat einen zarten Mandelgeschmack.

Landefunktionen

Für die Aprikosensorten Triumph Nord geeigneter leichter, gut durchlüfteter Boden mit einem Säureindex von pH 6-7. Bäume brauchen viel Sonne, stehende Feuchtigkeit ist kontraindiziert. Der Grundwasserstand muss mindestens 2 m betragen.

Aprikosenbaum braucht viel Sonne

Schrittweiser Landevorgang

  1. Legen Sie den Sämling so in das Loch, dass der Wurzelhals bündig mit der Oberfläche abschließt.

In der Grube sollte der Sämling so platziert werden, dass der Wurzelhals bündig mit der Oberfläche abschließt.

Nach dem Verdichten des Bodens muss der Sämling mit 2-3 Eimern Wasser bewässert werden.

Beim Pflanzen mehrerer Pflanzen beträgt der Abstand zwischen ihnen mindestens 5 m.

Die Pflege eines Baumes besteht aus rechtzeitiger Bewässerung, richtiger Pflege, Vorbeugung von Krankheiten und Schädlingen.

Beim ersten Mal nach dem Pflanzen und vor dem vollständigen Durchwurzeln ist es ratsam, den Sämling jeden Tag zu inspizieren und reichlich zu gießen, damit die Erde feucht bleibt.

Gepflanzte Setzlinge und alte Bäume befeuchten die gesamte erste Hälfte des Sommers, bevor die Früchte gegossen werden. Bewässerung ist alle zwei Wochen erforderlich (unter Berücksichtigung des Wetters). Für einen jungen Baum beträgt die Bewässerungsrate 2–3 Eimer, für einen Erwachsenen 4–6. Es ist zu beachten, dass das Wurzelsystem der Aprikose doppelt so groß ist wie die Fläche der Krone in der Fläche und das Wasser gleichmäßig verteilt. Feuchtigkeit sollte im Radkreis nicht stagnieren. In trockenen Zeiten ist es gut zu sprühen und zu krönen. Bewässerung morgens oder abends durchführen.

Für eine Bewässerung eines erwachsenen Baumes werden 40–60 l Wasser benötigt.

Im August wird die Flüssigkeitszufuhr gestoppt, damit überschüssiges Wasser die Vorbereitung auf den Winter nicht beeinträchtigt. Nach einer massiven Gelbfärbung der Blätter führen sie im Herbst eine reichliche Wasserauffüllung durch. Gießen Sie 70–80 Liter Wasser pro 1 m 2 des Kronenvorsprungs ein, um eine metergroße Erdschicht zu befeuchten.

Eine angemessene Ernährung kann nicht nur die Ernte von Birnen sicherstellen, sondern auch die Pflanze vor Krankheiten schützen.

  1. Geben Sie im Frühjahr, auch im Schnee, Harnstoff gemäß den Anweisungen auf der Packung in die Kreise der Bäume. Wiederholen Sie dies nach der Blüte und nach dem Fallenlassen eines übermäßigen Eierstocks.
  2. Kaliumdünger werden während der Fruchtreife und im Herbst am Ende der Vegetationsperiode in einer Menge von 40 g pro 1 m 2 ausgebracht, Phosphordünger werden vor und nach der Blüte in einer Menge von 40–50 g pro 1 m 2 auf Baumstämme ausgebracht.
  3. Es ist nützlich, die Bewässerung von Aprikosenbäumen mit dem Aufgießen von Gülle oder dem Aufgießen von Hühnermist zu kombinieren.
  4. Im Herbst, am Ende der Vegetationsperiode, geben Sie Kreide, Kalk, Dolomitmehl oder Holzasche in einer Menge von 0,5 l pro 1 m 2 in den Baumstammkreis.
  5. Im Frühjahr und Herbst Kompost oder Humus in Höhe von 1 Eimer pro 1 m 2 unter das Fass bringen.

Aprikosenbäume beschneiden

Aprikosen schneiden im Frühjahr vor dem Erblühen der Blätter. In den ersten 4 Lebensjahren vor Beginn der Fruchtbildung haben die Bäume einen starken jährlichen Zuwachs. Wenn Sie nicht beschneiden, wird der Baum zu Beginn der Fruchtbildung übermäßig verdickt. In der Zeit vor der Fruchtbildung ist es wichtig, eine Krone zu bilden. Wenn Sie den Sämling überhaupt nicht schneiden, wird er 4 m hoch und hat eine schmale Krone. Dies ist für die Wartung und Ernte unpraktisch.

Aprikosenbaum-Kronenbildung

  1. Im nächsten Frühjahr nach dem Pflanzen beschneiden wir den Stamm des Sämlings auf ein Drittel der Länge, etwa 90 cm über dem Boden. Wenn der Baum Seitenzweige hat, wählen Sie die beiden stärksten von verschiedenen Seiten des Stammes und beschneiden Sie sie ebenfalls um ein Drittel. So erhielten wir einen Stamm und zwei Skelettäste.
  2. Für den zweiten Frühling beschneiden wir alle beschädigten und erfrorenen Äste am Baum sowie diejenigen, die vertikal nach oben oder in der Krone wachsen. An der Spitze des Stammes, wo der Schnitt gemacht wurde, wuchsen zwei Zweige aus den Knospen. Wir wählen den stärkeren und kürzen ihn um ein Drittel und schneiden den zweiten ab, wie Gärtner sagen, „am Ring“ (damit kein Hanf mehr am Stamm ist). Wählen Sie aus den verbleibenden Trieben am Stamm zwei weitere aus - dies sind neue Skelettäste. Sie müssen auch um ein Drittel gekürzt und der Rest des Wachstums vom Stamm entfernt werden. Das gleiche Verfahren führen wir mit unseren neuen Skelettästen durch: Wir belassen 2-3 Seitentriebe auf ihnen, die wir auch kürzen.
  3. Der gleiche Prozess wird im dritten und vierten Jahr durchgeführt. Wir bilden 4 oder 6 Skelettäste und eine glatte Kugelkrone.
  4. Wenn der Baum in die Fruchtperiode eintritt, verlangsamt sich das Wachstum der Triebe. Aber Sie sollten ihre Spitzen für die Bildung der jungen Fruchtzweige noch beschneiden. Es ist auch notwendig, beschädigte, verdrehte, fehlgeleitete Äste zu entfernen und zusätzliche Triebe auszuschneiden, die die Mitte der Krone beschatten.

Geschichte des Apricot Triumph North

Aprikosen werden in der Stadt Michurinsk, Region Tambow, vom Züchter A.N. Venyaminovym noch im Jahr 1938. Dies ist das Ergebnis der Kreuzung einer großfruchtigen südlichen Sorte mit roten Backen und der frühen nördlichen transbaikalischen Sorte. 1954 wurden Setzlinge und Stecklinge nach Chabarowsk (Fernost) gebracht. Hier wurden sie in die Krone und auf Aprikosensämlinge The Best Michurinsky gepfropft. Mit der Zeit hat der Triumph des Nordens seinen Namen völlig gerechtfertigt, eroberte erfolgreich die Herzen der russischen Gärtner und verbreitete sich sogar über seine Grenzen hinaus. Insbesondere die Einwohner Lettlands sagen, dass diese unprätentiöse Sorte bekannt und aktiv angebaut ist.

Apricot Variety Triumph Northern baut einen großen und sich ausbreitenden Baum an

Wie man Aprikosen pflanzt

Berühmte und angesehene Gärtner Chuguev (Smolensk), Zhelezov (Sayanogorsk) und Baikal, deren Zuchterfolge auf dem Gebiet der sibirischen Gartenarbeit in das Guinness-Buch eingegangen sind, wurden lange in ihren Baumschulen getestet und bieten uns an, Setzlinge nicht in Pflanzlöchern, sondern auf Hügeln zu pflanzen. Gerade diese Landtechnik ist in Bezug auf Aprikosen relevant. Ihr Wurzelhals darf nicht nur nicht vergraben werden, sondern es ist auch strengstens verboten, Bewässerungslöcher um ihn herum zu machen, Stämme mit Mulch, Spud usw. zu legen.

Anfänger verwechseln häufig zwei Konzepte: den Wurzelhals und die Impfstelle. Der Wurzelhals ist eine bedingte Grenze, unter der Wurzeln wachsen und über der sich der erhöhte Teil befindet. Mit anderen Worten: Dies ist der Ursprungsort der obersten Wurzel. Die Impfung befindet sich einige Zentimeter höher, der Stamm hat hier eine verdickte und merkliche Wölbung.

Der Wurzelhals des Aprikosenbaums sollte offen sein, sonst fängt die Pflanze an zu faulen und stirbt ab

Befindet sich der Stammboden in einer feuchten Umgebung, fangen die Rinde und das Holz an, um den Ring herum zu faulen. Das Essen kommt nicht von den Wurzeln, der Baum stirbt. Besonders gefährlich und häufig kommt es zu Wasserstau im Frühjahr, wenn der Schnee schmilzt. Fürsorgliche Gärtner versuchen, die Aprikose für den Winter zu bedecken, mit Erde und Humus zu bestreuen, mit Dachpapier zu umwickeln und damit ihre Bäume endgültig zu vernichten. Als sie dies jedoch nicht bemerkten, sagten sie im Frühjahr, dass ihre Aprikosen eingefroren seien.

Aprikosensämlinge auf einem Hügel haben keine Angst vor dem Auftauen und dem wiederkehrenden Frost

Im Frühjahr durch Schneeschmelze, im Sommer und Herbst bei Regen und Bewässerung sollte Ihre Aprikose nicht im Pool stehen. Seine Basis sollte sich über dem Boden erheben und trocken sein. Um dies zu erreichen, wählen Sie die richtige Pflanzen-Agrartechnologie und nutzen Sie die positiven Erfahrungen von Fachleuten.

Der beste Platz für eine Aprikose ist der Südhang oder die Südseite des Zauns, Hauses, Wirtschaftsgebäudes.

Im Mittelstreifen werden Aprikosen am besten im Frühjahr gepflanzt. Место выбирайте самое солнечное, защищённое от холодных северных ветров. Оптимальное расположение — с южной стороны строения, забора, стены из других плодовых деревьев, а лучше всего — на южном склоне, угол которого не менее 10°. На таком месте и корневая шейка будет сухой, и корни зимой не вымерзнут. Но если у вас ровный участок, то это не причина отказываться от выращивания абрикосов. Вы можете сделать искусственный холм.

Технология посадки абрикоса по Железову, Байкалову и Чугуеву

Этапы посадки абрикоса по технологии Железова, Байкалова и Чугуева:

  1. На месте посадки абрикоса сделайте не яму, а насыпь. Verwenden Sie dazu eine lockere Bodenmischung, z. B. Garten- oder Grasland zu gleichen Anteilen mit Humus, Kompost und grobkörnigem Flusssand. Keinen Mist verwenden. Torf ist auch ungeeignet, weil es den Boden säuert und Aprikosen eine neutrale Umgebung brauchen.
  2. Künstlicher Hügelstampfer. Die Spitze sollte nur 50 cm über dem Boden des Gartens liegen und einen Durchmesser von 1,5 bis 2 m haben.
  3. Machen Sie das Loch oben zu einer Tiefe, die 1/3 der Länge der Sämlingswurzel entspricht. Gießen Sie 1-2 Eimer Wasser hinein.
  4. Bringen Sie zusätzlich 2-3 Eimer Bodenmischung in das Loch.
  5. Setzen Sie den Sämling in das verschüttete Loch und gießen Sie die gesamte Wurzel mit der vorbereiteten Erde bis auf Höhe des Wurzelhalses ein, sodass die Wurzeln gerade bleiben. Keine Löcher und Rillen für die Bewässerung brauchen nicht.
  6. Sogar die Hänge, so dass sie sich sanft vom Stamm entfernen - nicht mehr als 45 ° relativ zum Horizont des Grundstücks auf dem Grundstück.
  7. Um die Wände des Hügels zu festigen, säen Sie ausdauerndes Gras mit kurzen Wurzeln. Glands rät unter den Kronen, Povitsu-Triebe zu züchten. Es bildet einen dicksten Teppich, der die Aprikosenwurzeln im Winter gut vor dem Einfrieren schützt.

Pflanzen Sie auf die gleiche Weise weitere 1–2 Setzlinge anderer Sorten, um eine gute Bestäubung für den Triumph zu gewährleisten. Der Abstand zwischen den Bäumen beträgt 4–5 m.

In der Mitte des vorbereiteten Hügels wird ein kleines Loch gegraben, die Sämlingswurzel wird etwa ein Drittel darin eingetaucht, der Rest der Wurzel wird oben mit einem zusätzlichen Teil des Bodens aufgefüllt

Es ist wichtig, den Sämling in Bezug auf die Kardinalpunkte korrekt auszurichten. In Obstgärten in der Regel auf der dem Süden zugewandten Seite des Stammes eine Markierung anbringen. Wenn nicht, dann versuchen Sie es selbst herauszufinden: Auf der Südseite ist die Rinde heller und heller als auf der Nordseite. Wenn Sie diese Funktion nicht berücksichtigen und einen Baum auf der falschen Seite der Sonne pflanzen, dauert es lange, bis sich Wurzeln gebildet haben, und es kann sein, dass er stirbt. Geben Sie jedoch beim Kauf den Verwendungszweck des Etiketts an - häufig aus Gründen der Bequemlichkeit für Gärtner markiert es auch die Position des Wurzelhalses.

Befindet sich auf dem Grundstück ein Südhang, pflanzen Sie diesen nach dem Standardschema in eine 60 cm tiefe Grube mit einem Durchmesser von 50 cm und füllen Sie diese mit einer Mischung aus Erde und Humus im Verhältnis 2: 1. Für die Spülung nicht gut und Rille am Rand der Krone.

Eigenschaften Pflege Aprikose Triumph North

Kürzen Sie den Hauptstiel unmittelbar nach dem Pflanzen um ein Drittel, um ihn zu verzweigen, und entfernen Sie alle vertikal wachsenden Zweige. Die folgenden Jahre setzen genau eine solche Formation fort: die Höhe des Baumes einstellen, die nach oben wachsenden Triebe entfernen oder verkürzen. Infolgedessen wandert die Frucht zu den Seitenzweigen, die Krone breitet sich aus, ist gut belüftet und beleuchtet.

Durch die Bildung der Krone nach dem grabenlosen Schema kann das Obst nicht in größerer Höhe angebaut werden. Die Pflege von Aprikosen ist daher bequemer

Wie man Aprikosen gießt

Während der Blüte und im Juli, wenn die Früchte aktiv wachsen, ist eine Bewässerung erforderlich. Es verbleiben jedoch mindestens 2 Wochen, bevor die Reifung beginnt. Gießen Sie 2-3 Eimer unter einen jungen Baum und 3 Eimer für jeden Quadratmeter des Stammkreises unter einen Erwachsenen. Wenn es im Spätherbst nicht regnet, müssen Sie das Wasser mit einer 1,5-fachen Geschwindigkeit aufladen.

Wasser Die Aprikose muss um den Umfang des Kreises um den Stamm herum getränkt werden und darf nicht auf den Baumstamm fallen

Aprikose auf einem mit Rasen bewachsenen Hügel, kann in jungen Jahren aus einer Gießkanne gewässert werden, wie ein Rasen, aber reichlich vorhanden. Und um den erwachsenen Baum auf dem Umfang der Krone vor dem Gießen zahlreiche Löcher mit einer Heugabel oder Brechstange machen. Dann breitet sich das Wasser nicht aus und läuft zu den Wurzeln aus. Im August keine Aprikosen gießen, ein Wasserüberschuss in dieser Zeit führt zu einem starken Wachstum der einjährigen Triebe, sie haben keine Zeit für den Winter zu reifen, die Bäume frieren leicht.

Video: Was ist Wasseraufladung und wie geht das?

Triumphiere im Norden mit drei Dressings für die Saison. Im Frühjahr werden zum Wachsen der Blätter und Zweige Düngemittel mit hohem Stickstoffgehalt benötigt, während der Knospung und Blüte Kalium und Mikroelemente, im Herbst, um die Winterresistenz zu erhöhen, Phosphor und Kalium.

Asche für Dressing frisch verwenden. Wenn sie im Regen lag oder bei hoher Luftfeuchtigkeit gelagert wurde, hat sie keinen Nährwert mehr und alkalisiert den Boden nicht, sondern dient nur noch als Bodendesintegrationsmittel.

Sie werden Ihre Arbeit spürbar erleichtern, wenn Sie fertige komplexe Düngemittel für verschiedene Jahreszeiten verwenden.

Tabelle: Termine und Aufwandmengen für Düngemittel

  • Harnstofflösung: 30 g pro 10 l Wasser,
  • Aufguss von Vogelkot, verdünnt mit Wasser im Verhältnis 1:20,
  • Königskerzeninfusion - 1:10.

Wählen Sie einen dieser Dünger. Der Verbrauch von flüssigem Top Dressing ist der gleiche wie der von Wasser beim Gießen.

  • gekaufte komplexe Düngemittel für Obstarten: Agricola, Pure leaf, Fertika und andere,
  • eine Infusion von Unkraut, fermentiert für eine Woche und mit Wasser 1: 5 verdünnt,
  • Ascheaufguss: Pro Tag werden 2 l in 10 l Wasser infundiert, dann wird 1 l der erhaltenen Lösung in einem Eimer Wasser verdünnt.
  • Holzasche: 0,5 kg für einen jungen Baum und ab 1,5 kg für einen Erwachsenen. Auf einen Kreis und Wasser streuen,
  • Superphosphat - 70–100 g und Kaliumsulfat - 150 g unter einem Baum. Machen Sie eine Rille oder mehrere Löcher in 15 cm Tiefe um den Kronenumfang, verteilen Sie den Dünger, gießen Sie ihn ein und richten Sie ihn aus.

Krankheitsschutz

Um den Triumph des Nordens vor Monilioz und anderen Pilzkrankheiten zu schützen, führen Sie die folgenden landwirtschaftlichen Praktiken durch:

  • Verarbeiten Sie im Frühjahr die Aprikose und den Boden darunter mit einer der folgenden Zubereitungen: Bordeaux-Flüssigkeit (1% über den Blättern, 3% vor dem Knospenbruch), HOM (40 g pro 10 l Wasser), Skor (2 ml pro 10 l Wasser), Chorus (2 g pro 10 l) oder ein anderes Fungizid. Wiederholen Sie die Verarbeitung nach 7-10 Tagen,
  • sammeln Sie im Sommer alle Trauben, jäten Sie kranke Zweige aus, schneiden Sie sie und verbrennen Sie sie.
  • Im Herbst alle abgefallenen Blätter harken und verbrennen. Behandeln Sie den Baum mit den gleichen Vorbereitungen wie im Frühjahr.

Monilioz verursacht einen Pilz, der einen Baum während der Blüte infiziert und ihn während der gesamten Vegetationsperiode weiterhin hemmt.

Achten Sie bei der Auswahl eines Arzneimittels für Krankheiten auf die Art seiner Wirkungen: systemisch - dringt in die Blätter ein und breitet sich in der Pflanze oder lokal aus - wirkt nur dort, wo die Lösung vorliegt. Einige Werkzeuge sind auch nur bei bestimmten Temperaturen wirksam.

Aprikose für den Winter vorbereiten

Zur Vorbereitung auf den Winter reicht Aprikose nicht aus, um Phosphat-Kalium-Dünger und Wasser gut zu füttern, sondern erfordert Schutz vor Frost und Nagetieren. Wenn die Tagestemperatur auf 0 ° C abfällt, bedecken Sie die jungen Setzlinge als Ganzes mit Rahmen in Form eines Zeltes und einer Agrofaser.

Junge Aprikosensetzlinge müssen vor Frost vollständig mit Agrofaser bedeckt sein

Stämme von alten Bäumen und alle Skelettäste bis zu einer Höhe von 1,5-2 m über dem Boden Tünche Garten Kalk. Shtamb bindet die Fichtenzweige mit Nadeln fest. Außerdem müssen Sie die Wurzeln schützen, damit diese Baumstämme mit trockenem Stroh, Heu und Fichtenzweigen bedeckt werden. Schlafen Sie den Kofferraumboden nicht ein und entfernen Sie die Abdeckungen, wenn das Thermometer zu Beginn des Frühlings die Temperatur von 0 ... +5 ° C erreicht.

Bewertungen des Triumphs des Nordens

Im vergangenen Jahr hat Triumph North Aprikosensorten gepflanzt. Mitten im Sommer entfernte ich rücksichtslos das Dach fast einen Meter, da der Schössling um 3 Meter wuchs (ich weiß nicht, wie ich den Mut dazu hatte). Im Winter schüttelte Spinnvlies und Zuckerbeutel. Vor einer Woche, als das Tierheim abhob, stellte sich heraus, dass alle Nieren am Leben sind, was mich glücklich machte.

zaia65

http://forum.prihoz.ru/viewtopic.php?t=880&start=300

Auf der nächsten Parzelle von 5 Jahren wachsen Aprikosensorten der Sorte Triumph Nord. Ein hoher, starker Baum, diesen Sommer sammelten sie ungefähr 3 kg Früchte, ziemlich groß und lecker. IMHO ist diese Sorte am besten für unsere Bedingungen geeignet.

aprel

http://www.websad.ru/archdis.php?code=707723&subrub=&year=2011

Reiste zu einem bekannten Gärtner für Stecklinge von Sortenkirschen und Kirschen und bemerkte am Ende einer Reihe von Stecklingen plötzlich die einzige Frucht des Triumphes des Nordens auf einem hohen Uterusbaum. Zur Überraschung des Eigentümers des Gartens, der jeden Tag neben ihm geht. Dies hängt anscheinend mit meinem zielenden Blick auf die Höhe eines erfahrenen Taubenschlags zusammen. Aprikose war reif, wir haben es probiert und probiert. Eigentlich mochte ich den Geschmack sehr, süß mit sehr leckerer Säure, unrealistisch duftend, vielleicht ein bisschen zu mehlig aufgrund von trockenem Wetter und Überreife. Da wir es eilig hatten, wurden wir nicht mit einer Hand gewogen, aber der Knochen war groß, mehr als 3 Gramm, absolut sauber, ohne anhaftendes Fleisch. Mit einem Wort, es hat mir sehr gut gefallen, ich hoffe, dass Gott in einem anderen Jahr das Wetter sein eigenes essen lässt. Ich kann Ihnen versichern, dass dies eine der köstlichsten Aprikosen in meinem Leben ist. Der erste Eindruck ist die Harmonie von süß und sauer plus Geschmack.

Aprunus

http://plodpitomnik.ru/forum/viewtopic.php?f=53&t=1033

Ich habe Rotbacken von der Messe, Rassel und Triumph des Nordens, im Frühjahr von 14g gepflanzt. aus dem Kauf von Michurinsky Kindergarten. Triumph Nordfrüchte im Sommer von 16g. Rasseln blühten reichlich, brachten aber keine Früchte, sondern konnten Triumph bestäuben. Aber ich habe viel gelesen, dass Triumph selbst fruchtbar ist, vielleicht war es deshalb fruchtbar. Aprikosen sind sehr lecker. Bäume für 3 Jahre um 4 Meter erhöht.

Vietnam Ka

https://www.nn.ru/community/dom/dacha/a_u_kogo_rastet_abrikos_posovetuyte.html

Im Jahr 2015 pflanzte der Triumph des Nordens und Saratow Rubin. Letztes Jahr sind beide verschwunden. Ich will das Schicksal nicht länger versuchen, und der Preis hört auf ...

Lfd

https://www.nn.ru/community/dom/dacha/a_u_kogo_rastet_abrikos_posovetuyte.html

Seltsamerweise froren auf meinem Feld gerade die einheimischen Sorten (die schwierigsten Bedingungen - Tiefland, hohes Grundwasser, mangelnder Windschutz) aus (südlich von Minsk, 115 km. Auf der Slutsker Autobahn). Aber der Russe hat gut gezeigt. Dies ist „Lel“ (einer der besten) und besonders „Triumph des Nordens“ - der letzte, und er hat unter Freunden ein hervorragendes Überleben gezeigt.

Sidorchenko Belarus

http://wap.forumbelsad.forum24.ru/?1–7-0–00000011–000–0-0–1499688665

Der Nordische Triumph wächst gut und trägt Früchte in Gebieten mit milden Wintern. Ein wichtiger Punkt beim Wachsen ist das Pflanzen. Der Wurzelhals sollte während der gesamten Lebensdauer des Baumes trocken und gut belüftet sein. Achten Sie besonders auf die Vorbeugung und Bekämpfung von Krankheiten. Der Rest der Pflege weicht nicht vom Standard für Aprikosen ab.

Beschreibung des nördlichen Triumphs

Die Urheberschaft dieser Sorte wird A. N. Venyaminov zugeschrieben, der den südlichen Rotwangen- und den transbaikal-frühen Norden überquerte. Dies geschah in der Region Central Black Earth, wo die Sorte anschließend in Zonen eingeteilt wurde. Nachfolgende Tests haben jedoch die Eignung dieser Sorte für den Anbau in Zentralrussland sowie im Ural und in Sibirien nachgewiesen.

Die Krone der Sorte North Triumph ist breit und breit und der Baum selbst wird bis zu 4 Meter hoch

Der Baum des nördlichen Triumphs ist hoch, kann eine Höhe von vier Metern erreichen und hat eine sich ausbreitende Krone. Die Skelettäste sind dick und weichen in einem Winkel von 45 Grad vom Stamm ab. Auf ihnen sind viele kleinere Zweige, reich mit großen Blättern mit spitzen Enden punktiert.

Northern Triumph blüht früher als andere Sorten und schmückt jeden Teil mit seiner Blüte, so dass der Gärtner bereits im Frühjahr Gründe für eine positive Stimmung hat.

Hier ist es - die Blüte des nördlichen Triumphs

Die Früchte sind ovalrund, die Schalenstärke ist mittelgroß mit einem kleinen Rand. Sie ähneln in gewisser Weise den Früchten der Kirschpflaume, die für die meisten nördlichen Sorten typisch sind. Die Grundfarbe im ausgereiften Zustand ist gelb-orange mit kleinen hellgrünen Flecken. Bei einigen Früchten tritt manchmal eine purpurrote Röte auf. Die Schale hat einen sauren Geschmack, aber das Fruchtfleisch ist saftig, zart und süß. Der Stein ist groß, leicht vom Fruchtfleisch zu trennen, orange. Je nach Geschmack ist die Sorte der südlichen etwas unterlegen, eignet sich aber sowohl für den Frischgebrauch als auch für die Konservierung.

Die Sorte ist künstlich gezüchtet, daher beträgt die durchschnittliche Fruchtgröße 25-30 Gramm, es gibt jedoch Einzelexemplare bis zu 50-60 Gramm

Northern Triumph Skoroplodin - die erste Ernte wird für 3-4 Jahre nach dem Pflanzen entfernt. Die Produktivität ist hoch - bis zu 64 kg Früchte können von einem Baum gesammelt werden. Die Fruchtbildung kann jedoch nicht als stabil bezeichnet werden - es wird nicht jedes Jahr ein hervorragendes Ergebnis erzielt, der Erfolg dieses Baumes wechselt mit Rezessionen.

Northern Triumph zeigt seine besten Erträge unter Bedingungen Zentralrusslands, insbesondere in der Region Moskau

Die Zweige vertragen Fröste bis zu -40 Grad, reagieren jedoch nicht gut auf plötzliche Temperaturänderungen. Blütenknospen haben jedoch nur eine durchschnittliche Frostbeständigkeit. Das Wurzelsystem dringt nicht tiefer als 40 Zentimeter in die Erde ein.

Mit frühem Gießen 2-3 Wochen vor der Ernte wachsen die Früchte größer

Der Baum ist bis zu 25 Jahre alt und zeichnet sich durch eine gute Resistenz gegen viele Krankheiten aus. Höchstwahrscheinlich die Niederlage solcher Krankheiten wie Cytosporose, Moniliasis, Verticillus und Klesterosporiose.

Andere winterharte Aprikosensorten

Neben dem nördlichen Triumph gibt es weitere Sorten, die für den Anbau in den nördlichen und zentralen Regionen Russlands geeignet sind:

  • Eisberg - wächst bis zu 3 Meter hoch. Oval-runde Früchte haben eine durchschnittliche Größe von 30 Gramm und zartes, saftiges Fleisch, süß und sauer.
  • Aljoscha - ein Baum, der dem nördlichen Triumph ähnelt - bis zu 4 Meter hoch mit einer weit ausladenden Krone. Ovale Früchte erreichen ein Gewicht von 20 Gramm, haben eine gelbe Farbe mit einem schwachen Erröten. Das Fleisch ist zart mit einer leichten Säure.
  • Lel - bis zu 3 Meter, mit einer seltenen Krone. Die Früchte sind länglich, der Geschmack ist leicht sauer. In den zentralen Regionen Russlands werden die höchsten Erträge erzielt.
  • Erfolg ist eine Vielzahl von späten Reifezeiten, die gute Erträge bringen und auch starken Frösten widerstehen. Früchte mittlerer Größe sind mit einem roten Punkt überzogen. Das Fleisch ist süß und sauer. Die am besten wachsenden Regionen sind die Regionen Central und Central Black Earth.
  • Michurinets ist selbstunfruchtbar mit großen ovalen Früchten (bis zu 40 g) von helloranger Farbe und saftigem Fruchtfleisch mit einer leichten Säure. Es zeigt sich auch gut in den Regionen Central und Central Black Earth.
  • Kichiginsky - späte Reifung, ergibt aber hervorragende Ausbeuten. Die Früchte sind klein, erreichen ein Gewicht von 15 Gramm, das Fruchtfleisch ist zart und saftig, mit einer leichten Säure. Es kann erfolgreich in den Regionen Wolga-Wjatka, Westsibirien und Ural angebaut werden.

Landeregeln

Aprikosen brauchen einen gut beleuchteten Platz - dies beeinflusst den Ertrag und Geschmack der Früchte - den Grad ihres Zuckergehalts. Bei aller Winterhärte ist es jedoch besser, diese Ernte vor Kälte und Zugluft zu schützen. Aus diesem Grund wird Aprikose empfohlen, um neben den Gartengebäuden zu pflanzen - ein Haus, eine Scheune, ein Bad oder einen Zaun. Eine ideale Option ist ein Ort, der vor dem Norden durch ein Gebäude mit Backsteinmauer geschützt ist, die sich im Sommer in der Sonne erwärmt und die Wärme an den Baum abgibt.

Bedenken Sie, dass Aprikosen kein stehendes Wasser mögen. Das Grundwasser sollte mindestens 1,5 bis 2 Meter tief sein. Im Fall des Northern Triumph kann der Grundwasserleiter jedoch höher sein, da die Wurzeln nicht die größte Durchdringung aufweisen. Wenn sich das Wasser auf dem Grundstück jedoch zu nahe am Boden befindet, ist es besser, eine gute Drainage zu schaffen oder einen Baum auf einem Hügel zu pflanzen.

Der Aprikosen-Säuregehalt des Bodens sollte eher neutral sein

Der beste Boden für Aprikosen - leichter sandiger Lehm und Lehm. Schwerer Lehm oder sandiger Boden lassen es nicht entstehen. Der Säuregehalt (pH) sollte zwischen 7,0 und 7,5 liegen, dh nahezu neutral sein. Wenn der Indikator erhöht ist, hat Aprikose oft eine Akupunktur mit Knochenrissen.

Sie können im Frühjahr (wenn der Sämling ein offenes Wurzelsystem hat) Ende April - vor dem Knospenbruch - pflanzen. Für Bäume, die in Containern wachsen, ist das Pflanzen im Herbst - im Oktober - möglich. Im Ural und in Sibirien rückt die Frühjahrspflanzung aufgrund der klimatischen Bedingungen möglicherweise näher an den Sommer.

Eine wichtige Regel ist es, Aprikosen mindestens einen Monat lang zu geben, damit sie unter warmen Bedingungen Wurzeln schlagen.

Damit Aprikosen gut wurzeln und Früchte tragen können, muss sie nach dem Einpflanzen Zeit haben, sich unter warmen Bedingungen daran zu gewöhnen.

Die Landegrube wird im Voraus vorbereitet - im Herbst, wenn sie im Frühjahr landet, und in einem Monat (oder mindestens zwei Wochen) im Herbst. Die Abmessungen der Grube betragen 70 cm im Durchmesser und in der Tiefe. Da die Breite des Wurzelsystems fast doppelt so groß ist wie die Breite der Krone, wird empfohlen, mindestens fünf Meter Abstand zwischen den Bäumen einzuhalten.

Der Boden zum Pflanzen sollte locker sein, daher sollte Kies oder Kies am Boden der Grube als Drainage verlegt werden, und von oben geben wir eine Nährstoffmischung ein, die aus der oberen fruchtbaren Schicht von Erde, Humus und Sand im Verhältnis 1: 1: 1 besteht. Mit ihnen wird Kaliumchlorid gemischt - 20 g, 1 Glas Asche und Superphosphat - 30-40 g. Die gesamte Mischung wird mit einer Erdschicht bestreut, um den direkten Kontakt der Pflanzenwurzeln mit Düngemitteln zu verhindern. Wir treiben einen Strumpfhalter in die Mitte der Grube und setzen einen Sämling auf den geformten Hügel und beginnen, die Grube zu füllen. Es ist besser, zusammen zu pflanzen, so dass eine Person den Baum für den Schtamb halten und die andere den Boden füllen kann. Der Schössling wird regelmäßig geschüttelt, um Hohlräume zwischen den Wurzeln zu vermeiden.

Aprikose muss nicht nur nach dem Pflanzen, sondern auch während des aktiven Wachstums der Krone gewässert werden

Wenn die Grube mit Erde gefüllt ist, wird sie verdichtet und ein Bewässerungskreis gebildet. Der Baum wird mit 20-30 Liter Wasser bewässert, danach sollte der Wurzelhals mit dem Boden fluchten.

Es kommt vor, dass der Stichtag für das Einpflanzen von Aprikosen angemessen ist und die Lufttemperatur noch nicht optimal ist - in diesem Fall wird der Sämling wie ein Schiefer in einem Winkel von 40 Grad zum Boden gepflanzt, um mehr Wärme aufzunehmen. Die Krone wird nach Süden geschickt.

Для подстраховки и ради закрепления дерева в сланцевом положении его ветки пришпиливают крючками к земле, а ранней весной лишние ветви вырезают «на кольцо».

Уход за деревом

В первые годы жизни абрикос особенно нуждается в поливе. Особенно влага необходима дереву в период с мая по июнь, когда активно растёт крона. В этот период дерево поливают 4-5 раз в месяц, используя на одно дерево несколько вёдер воды. Не повредят и опрыскивания водой, которые нужно производить в утренние или вечерние часы, если стоит солнечная погода, или в течение дня, если солнце скрыто за тучами. Дождевание является хорошим способом доставить влагу ко всем частям растения. Wenn Sie den oberirdischen Teil der Aprikose nicht mit Wasser versorgen, kommt es zu einer periodischen Fruchtbildung, die mit einer Verringerung der Anzahl der Blütenknospen einhergeht. Es wird nützlich sein, 2-3 Wochen vor der Reifung der Früchte zu gießen - dies erhöht ihre Größe. Kurz vor dem Herbst wird die Bewässerung jedoch allmählich auf Null reduziert, da die Aprikose sonst weiterhin Triebe bildet und vor dem Einsetzen des Frosts keine Zeit zum Winterschlaf hat. Die einzige Ausnahme ist trockenes Wetter - vor Frost muss der Baum mit Wasser gesättigt werden, damit die Wurzeln nicht im trockenen Land überwintern.

Aprikosen brauchen vor allem in den ersten Lebensjahren Wasser

Für Aprikosen, die sehr empfindlich auf das Fehlen der notwendigen Spurenelemente reagieren, ist die Top-Dressing sehr wichtig. Organische Düngemittel müssen alle 3-5 Jahre und mineralische Düngemittel jedes Jahr ausgebracht werden.

Harnstoff erweist sich als sehr nützlich, von dem 40 Gramm mehrmals hinzugefügt werden - vor der Blüte, danach und auch während des Sturzes der Eierstöcke. Im September sind Superphosphat (150 g) und 40% Kaliumsalz (100 g) hilfreich.

Im Spätherbst oder frühen Frühling wird organisches Material verwendet, zum Beispiel Mist (4 kg pro 1 m²), der alle 2-3 Jahre verwendet wird, oder Kompost (5-6 kg pro 1 m²). Hühnermist, der viel Kalium, Phosphor und Stickstoff enthält, wird in einer Menge von 300 Gramm pro Quadratmeter hergestellt. m., Kompost hinzufügen.

Aprikose ist empfindlich gegenüber Nährstoffmängeln, daher ist eine regelmäßige Fütterung besonders wichtig

Wenn die Pflanze einen Mangel an Bor aufweist, beginnen die Blätter der neuen Triebe schwach zu wachsen, die Anzahl der Blüten und Früchte fällt stark ab und es bilden sich braune Flecken auf dem Fruchtfleisch. Um mit dieser Schwierigkeit fertig zu werden, hilft das Wässern von Borlösung, bestehend aus 1 EL. l Borsäure in 10 Liter Wasser verdünnt. Es wird 2-3 mal während der Vegetationsperiode durchgeführt.

Mögliche Krankheiten und ihre Behandlung

Trotz der Tatsache, dass die Sorte Northern Triumph im Vergleich zu anderen Sorten ausreichend resistent gegen häufige Krankheiten ist, sollte nicht ausgeschlossen werden, dass sie von Moniliose oder Katastrophen betroffen ist.

Moniliasis oder Fruchtfäule ist leicht zu erkennen - die Frucht färbt sich braun und ist mit cremefarbenen oder grauen Punkten bedeckt - Konzentrationen von Pilzsporen. Unter kühlen und feuchten Bedingungen schreitet die Krankheit schnell voran, und Sporen werden leicht vom Wind getragen, und die Entwicklung der Krankheit kann bei kaltem Wetter auftreten. Beginnen Sie daher dringend mit dem Schutz Ihrer Pflanzen, auch wenn auf den benachbarten Parzellen ein von dieser Krankheit befallener Baum festgestellt wurde.

Monilioz verbreitet sich leicht von einer Frucht zur anderen, daher sollte nur eine nachgewiesene und absolut gesunde Ernte zur Lagerung gelagert werden.

Um Krankheiten vorzubeugen, hält der Rumpfkreis ihn immer sauber von Unkraut, verhindert, dass abgefallene Blätter auf dem Boden zurückbleiben und den Rumpf und die Anfänge der Skelettäste weiß werden. Wenn sich die Fruchtfäule auf der Aprikose abgesetzt hat, können Sie während der Vegetationsperiode Bordeauxflüssigkeit aufsprühen - 100 Gramm Kupfersulfat und 100 Gramm Kalk pro 10 Liter Wasser. Es verträgt sich gut mit Moniliose und dem Medikament Chorus (2 Gramm pro 10 Liter), das vor der Blüte mit Holz behandelt wird, und dann mehrmals im Abstand von 7-10 Tagen.

Klesterosporiose ist auch eine häufige Krankheit, die durch Flecken auf den Blättern, die schließlich in Löcher verwandeln, gefunden wird. Aufgrund dieses Phänomens erhielt die Krankheit einen zweiten Namen. "Perforierte Flecken". Schießt knacken, beginnt zu spielen. Sie können diese Geißel loswerden, indem Sie Bordeaux-Mischung und Kupfersulfat (50-100 Gramm pro 10 Liter Wasser) aufsprühen. Die Behandlung wird im Frühjahr vor dem Knospenbruch durchgeführt, wobei 2 bis 5 Liter Lösung pro Baum verbraucht werden.

Klesterosporiose heißt nicht umsonst "perforated spotting"

Von den Schädlingen auf dem Aprikosenbaum bemerken die meisten Blattläuse, Zwetschgenmotten und schmetterlingsförmige Raupenhaie. In diesem Fall erfolgt die Entfernung des Schädlings mechanisch - durch Inspektion des Baumes, Sammeln oder Schütteln der Raupen auf dem Boden, wo sie zerstört werden. Sie können Blattläuse mit Bordeaux-Flüssigkeit loswerden. Seine 3% ige Lösung (300 Gramm Kupfersulfat und 400 Gramm Kalk pro 10 Liter) wird für ruhende Knospen verwendet, 2% (200 Gramm Kupfersulfat und 250 Gramm Kalk pro 10 Liter), wenn sie aufgelöst werden, und 1% (100 g Kupfersulfat und 150 g Kalk pro 10 l) an vegetativen Trieben. Verwenden Sie auch 0,3% Karbofos (30 Gramm pro 10 Liter). Von der Motte (und von anderen Raupen) wird mit Hilfe des Arzneimittels Entobacterin (60-100 Gramm pro 10 Liter), das während der Vegetationsperiode zweimal mit einer Differenz von 7 - 8 Tagen angewendet wird, befreit.

Im Internet finden Sie viele Berichte über den Northern Triumph, aus denen Sie die Winterhärte des Baumes sowie die Ertrags- und Wachstumsmerkmale ablesen können. Hier einige Bewertungen zur Sorte.

Die Sorte war für die Middle Band sehr erfolgreich. Sogar in meinem nördlichen Teil der Moskauer Region zeigt die Sorte eine hervorragende Winterhärte sowohl der Skelettäste als auch der Fruchtknospen, die diesen Winter überstanden haben. Blühte 3 Jahre nach der Impfung auf einem Sämlingszwerg.

Der Geschmack ist gut, die durchschnittliche Größe einer Frucht beträgt 40 Gramm. Die Krankheiten werden praktisch nicht geschädigt, aber vor monilioz ist es genau wie bei anderen Aprikosen. Zucker gewinnt gut. Natürlich ist es geschmacklich nicht mit guten südländischen Sorten zu vergleichen, aber sehr gut für den Mittelstreifen. Im Vergleich zu anderen Sorten, die bei mir wachsen, ist er der Beste.

Anona

http://forum.vinograd.info/showthread.php?t=11652

Triumph zum Nordfrost in -22 überhaupt, brütet nach -32 Graden.

Babay133

http://forum.prihoz.ru/viewtopic.php?t=880&p=398515

Auf der nächsten Parzelle von 5 Jahren wachsen Aprikosensorten der Sorte Triumph Nord. Ein hoher, starker Baum, diesen Sommer sammelten sie ungefähr 3 kg Früchte, ziemlich groß und lecker. Zu allen anderen Tugenden ist er auch selbst fruchtbar. IMHO ist diese Sorte am besten für unsere Bedingungen geeignet.

Aprel

http://www.websad.ru/archdis.php?code=707723

Apricot Northern Triumph ist in Teilen von Zentralrussland sowie in den nördlichen Regionen gut etabliert. Der hohe Ertrag in Verbindung mit der guten Frostbeständigkeit zieht immer mehr Gärtner an, die davon überzeugt sind, dass in Regionen mit strengen Wintern Südfrüchte angebaut werden können.

Sehen Sie sich das Video an: Nails2GO detaillierte Beschreibung (Oktober 2019).

Загрузка...