Gartenblumen, Pflanzen und Sträucher

Verbenen pflanzen und pflegen im Freiland Stecklinge züchten

Pin
Send
Share
Send
Send


Schlichte Staude aus Kräutern, die in den Betten der Gärtner zur Schau stellt - Eisenkraut. Die Blütezeit der Pflanze dauert bei richtiger Pflege bis zum Frost. In den nördlichen Regionen wird die Eisenkraut einjährig im Freiland angebaut, was durch die geringe Frostbeständigkeit erklärt wird. Es wächst gut in tropischen und gemäßigten Klimazonen. Eisenkraut kam im 17. und 18. Jahrhundert nach Europa. Damals galt es als heiliges Gras. Die Kirchenminister verwendeten es, um den Altar zu reinigen. Die Züchter brachten eine große Anzahl von Sorten in verschiedenen Farben mit.

Arten von Eisenkraut

Diese Blume ist eine mehrjährige stark verzweigte Pflanze aus Südamerika, die zur Familie der Verbenaceae gehört. Je nach Art der Pflanze variiert die Höhe zwischen 20 und 100-125 cm. Die Stiele können gerade oder kriechend, blattlos und mit abgesenkten Kanten sein. Das Laub ist zottelig, rund oder oval in einer hellgrünen Farbe. Kleine Blüten sind in komplexen Blütenständen gesammelt. Das Wurzelsystem ist kompakt, sodass die Pflanze perfekt für das Wachsen auf einem Balkon oder einer Fensterbank in Blumentöpfen und Töpfen geeignet ist.

Es gibt mehr als 250 Eisenkraut-Sorten, von denen jede ihre eigenen Merkmale aufweist:

  1. Hybrid Verbena - die häufigste Sorte bei Gärtnern. Kompakt, mit kriechenden, verzweigten Stielen, bis zu 55 cm hoch Diese Sorte wird in kompakte und großblütige Unterarten unterteilt.
  2. Die Kanadische Eisenkraut ist eine einjährige Pflanze mit bis zu 25 cm hohen, dünnen Stielen, die dicht mit rosa, lila oder weißen Blüten bedeckt sind.
  3. Starre Eisenkraut zeichnet sich durch kleine lila Blüten in Blütenständen, kriechende tetraedrische Stängel aus.
  4. Buenos Aireskaya verbena ist eine große Sorte, der Strauch wird bis zu 125 cm lang und die Stiele sind gerade und starr. Die Blume zeichnet sich durch die gleichzeitige Blüte vieler kleiner amethystfarbener Blüten aus, die sich in kleinen Blütenständen sammeln.
  5. Ampel Eisenkraut ist eine einjährige schnell wachsende Pflanze, die in hängenden Töpfen gezüchtet wird. Die Stängel werden bis zu 70 cm lang, sodass sie effektiv herunterhängen.
  6. Arzneimittel und Zitronenverbene sind mehrjährige Sträucher, deren Blütenstände heilende Eigenschaften haben und daher zur Normalisierung des Blutdrucks, Beseitigung von Krämpfen und Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts verwendet werden. Öl aus solchen Eisenkraut wirkt antiseptisch.

Wachsende Eisenkraut

Der Blumenstrauch wird in fast jeder Ecke des Gartens Wurzeln schlagen, aber die schönsten Blumen wachsen auf einem Grundstück mit guter Beleuchtung - Laub und Blütenstände verblassen nicht unter der sengenden Sonne. Fruchtbarer Lehm eignet sich zum Wachsen einer Blume, wächst aber auch auf anderen lockeren und durchlässigen Böden. Es wird empfohlen, eine Drainageschicht aus gebrochenem Ziegelstein, Stein, Schotter oder Blähton zu verwenden, die die Wurzeln vor möglichem Zerfall durch übermäßige Feuchtigkeit schützt.

Eine Vorbereitung des Pflanzguts vor dem Anpflanzen ist nicht erforderlich, wenn es auf diese Weise angebaut wird, aber es gibt einige Nuancen:

  1. Auf der vorbereiteten Bodenmischung die Samen gleichmäßig verteilen, ohne zu graben. Bei einer Lufttemperatur von 23-26 Grad schlüpfen die Samen nach 2 Tagen. Danach sollten die zukünftigen Setzlinge in einen kühleren Raum gestellt werden, da die Pflanze keine überschüssige Wärme mag. Die beste Zeit für die Aussaat ist Februar - März.
  2. Verbena für Setzlinge erfordert mäßiges Gießen, für junge Triebe ist überschüssige Feuchtigkeit zerstörerisch.
  3. Pflanzen in offenem Boden können anhaltender Hitze ausgesetzt sein. Wenn die Gefahr von Nachtfrost besteht, ist es besser, diesen Vorgang zu verschieben. Die Pflanze verträgt Frost minus 3 Grad, aber niedrigere Temperaturen zerstören die Pflanze schnell.
  4. Um Setzlinge mit einem starken Wurzelsystem zu erhalten, können Sie auf spezielle Tassen sausen.

Fortpflanzung durch Stecklinge

Auf diese Weise muss seit Herbst Pflanzgut für die Fortpflanzung geerntet werden. Vor dem ersten Frost werden die Blumensträucher zusammen mit einer großen Menge Land ausgegraben und an einen kühlen Ort gebracht - Keller, Abstellraum mit einer Lufttemperatur von nicht mehr als 10 Grad. Reproduktionsmerkmale von Eisenkraut-Stecklingen:

  1. Schaft - Schneiden Sie die Spitze des Triebs mit 5-6 Blättern sauber ab. Der abgeschnittene Stiel wird mit Asche oder zerkleinerter Holzkohle behandelt. Es wird empfohlen, die unteren Blätter zu entfernen und nur die oberen beiden zu belassen.
  2. Die Veredelung wird im zeitigen Frühjahr empfohlen.
  3. Wurzelschnitt in einer Mischung aus Torf und Sand empfohlen. Die unteren in Scheiben geschnittenen Blätter (1-2 Stück) vertiefen. Auf den Behälter legen und die Stecklinge mit Polyethylen bedecken, um die erforderliche Luftfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten. In 20 bis 30 Tagen hat jeder Schnitt ein eigenes Wurzelsystem.

Verbena Care

Diese Blume ist nicht anspruchsvoll, sie ist nicht anfällig für Viruskrankheiten und wird selten von Gartenschädlingen befallen. Daher ist die Pflege einfach - rechtzeitiges Gießen, Lockern, Füttern, Mulchen und Jäten. Es ist wichtig, eine Verdickung des Ernteguts und übermäßige Feuchtigkeit zu verhindern. Wenn die Pflanzen in Gruppen gepflanzt werden, müssen wir nur zum ersten Mal mit Unkräutern kämpfen, da die Büsche schnell wachsen und Unkräuter verstopfen. Mit einer einzigen Pflanzung muss die Pflanze während der gesamten Blütezeit rechtzeitig gejätet werden.

Bei Hitze muss der Boden nach ausgiebigem Gießen gelockert werden, um die Wurzeln mit Luft zu versorgen. Um den Boden vor Austrocknung und Verdichtung zu schützen, können Sie mulchverrottete Blätter, Sägemehl, Stroh oder Spezialmaterial - Spinnvlies - verwenden. Regelmäßiges Gießen ist eine Grundvoraussetzung für ein aktives Wachstum und eine reichhaltige Blüte, und es ist erforderlich, den Boden bei Bedarf zu befeuchten, um die Entwicklung von Krankheiten zu verhindern. Als Top-Dressing können Sie Mineraldünger oder organische Substanzen verwenden - Kompost, Humus, jedoch nicht mehr als 1-2 Mal pro Saison.

Sorten und Typen

Es werden nicht viele Arten dieser Pflanze kultiviert.

Verbena Buenos Airesca oder Bonar - In freier Wildbahn ist eine Staude. Die Höhe der Stiele über dem Meter, sind die Blätter lanzettlich. Blüten bilden Ährchen, haben einen leicht violetten Farbton.

Verbena officinalis, im Volksmund genannt Eisenkasten, Junos Träne, trockener nehvorosch - Es ist eine mehrjährige Pflanze, die eine Höhe von 50 cm erreicht. Die Blätter sind gegenständig, gezackt. Blumen sind in Ohren gesammelt, lila Färbung.

Verbena Hybrid - am häufigsten mit uns gewachsen. Die Stängel sind kriechend und gerade und erreichen eine Länge von einem halben Meter. Blätter länglich, mit Daunen bedeckt. Blütenstände bilden je nach Sorte unterschiedlich gefärbte Schirme.

Zitronenverbene - wird größer als 70 cm. Stängel aufrecht. Die Blätter ähneln der Zitrone. Blüten sind nicht hellviolett, bilden eine Rispe.

Verbenen pflanzen und pflegen im Freiland

Eisenkraut im Freiland anzupflanzen und zu pflegen ist ganz einfach, aber diesen Wünschen muss entsprochen werden.

Verbena benötigt während der Periode der grünen Masse und der Blüte eine konstante Bewässerung, wonach die Bewässerung reduziert wird. Manchmal muss man den Boden lockern. Führen Sie diesen Vorgang bei heißem Wetter nach dem Gießen durch. Befreien Sie sich von Unkraut, aber wenn Sie mehrere Büsche einer Pflanze haben, werden sie das Unkraut bald ersticken.

Wachsende Eisenkraut, ist es notwendig, Mineraldünger und organische Dünger durchzuführen. Für die Saison müssen Sie einmalig eine moderate Menge an organischer Substanz füttern, da bei einem Überschuss an Eisenkraut nicht blüht, und dreimal mit mineralischem Dressing düngen.

Verbena Blüte ist sehr schön, wenn die Zeit zum Beschneiden verdorrter Blüten, wird die Blüte viel länger dauern. Bei unseren Witterungsbedingungen wird die Eisenkraut als einjährige Pflanze angebaut, sodass keine Transplantation durchgeführt wird. Im November wird die Blume entsorgt und der Boden ausgegraben.

Um die Samen der Eisenkraut zu sammeln, müssen Sie warten, bis die Samenkästen braun werden. Blütenstände mit Hoden auf Papier getrocknet, manchmal drehen, um das Auftreten von Schimmel zu vermeiden. Ferner werden die Samen einfach gesammelt und in einer Papierfaltung aufbewahrt.

In unserem Gürtel kann nur gerade Eisenkraut als mehrjährige Pflanze überwintern und wachsen. Um es im Winter zu retten, müssen Sie die Stängel abschneiden und den Bereich erwärmen.

Verbena Samen wachsen

Verbena wird einfach durch Samen vermehrt, aber einige Arten müssen geschichtet werden, da sie eine dicke Schale haben. Samen solcher Arten werden in ein feuchtes Tuch gewickelt, in einen undurchsichtigen Beutel gegeben und 4 Tage im Kühlschrank aufbewahrt. Samen werden nach der Kältebehandlung einfach in den Boden gesät, das Material kann aber auch auf Setzlinge ausgesät werden.

Für Sämlinge säen Sie das benötigte Material im zeitigen Frühjahr in den Sand- oder Humusboden. Die Samen sind ein wenig mit Humus bedeckt und mit Glas bedeckt, manchmal belüftet.

Die Keimtemperatur sollte 20ºC nicht überschreiten. Nach drei oder vier Wochen keimen die Samen und müssen an einem anderen Ort mit einer Temperatur abgelegt werden, die um ein paar Grad niedriger ist. Gekeimte Blüten sollten mit Wasser besprüht werden, wenn der Boden austrocknet.

Wenn sie zwei oder drei Blätter bilden, tauchen die Pflanzen in getrennte Behälter. 15 Tage nach dem Tauchgang muss Eisenkraut mit Mineraldünger gedüngt werden.

Für die Bildung eines Busches bei Ampelsorten ist es notwendig, oberhalb des fünften Blattes zu kneifen (aber bei niedrigen Sorten ist die Verzweigung schon so gut).

Die Fortpflanzung von Eisenkrautstecklingen beginnt im Herbst

Vor Beginn des Frosts sollten die Pflanzen ausgegraben und an einem kühlen Ort (maximal 10 ° C) aufgestellt werden, ohne den Boden zu entfernen. Die Oberseiten der Stecklinge für Stecklinge werden im Frühjahr abgeschnitten, aber wenn Sie eine Blume in einem Topf wachsen lassen möchten, können Sie dies tun, wann immer Sie möchten.

Die Stecklinge sollten oben nicht weniger als 4 Paar Blätter haben und die darunter liegenden sollten entfernt werden. Stellen der Schnitte sind mit Kohle bedeckt.

Zur Bewurzelung wird das Material in mit Torf vermischten Sand gepflanzt. Legen Sie den Stiel in die Erde bis zur Höhe des unteren Schnittblatts. Als nächstes müssen die Setzlinge Gewächshausbedingungen bilden, nach etwa einem Monat haben Ihre Verbens Wurzeln.

Krankheiten und Schädlinge

  • Wenn Sie sich gut um Eisenkraut kümmern, sollte es nicht von Schädlingen und Krankheiten befallen werden.
  • Aber wenn die Pflanze zu viel Wasser bekommt, kann es zu Mehltau kommen, was durch die weißen Flecken auf den Blättern bestimmt wird.
  • Zu viel Feuchtigkeit kann auch Fäulnis verursachen. In diesem Fall kann es zu Flecken kommen, und es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit für schwarze Beine.
  • Wenn die Eisenkraut trocken und gelb wird, fehlt ihr wahrscheinlich die Feuchtigkeit.
  • Wenn der Stickstoffdünger zu viel Dünger enthält, blüht die Eisenkraut nicht gut oder dieser Vorgang beginnt überhaupt nicht.

Eisenkraut Tinktur

Eisenkraut Tinktur hat ein breites Wirkungsspektrum. Es wird zur Beseitigung von Schlaflosigkeit, Migräne, Thrombose und Kraftverlust angewendet. Es hat eine tonisierende Wirkung, wirkt entzündungshemmend und senkt die Temperatur.

Es kann nicht während der Stillzeit, bei schwangeren Frauen sowie bei zu hoher Empfindlichkeit gegenüber den Bestandteilen der Tinktur angewendet werden.

Botanische Beschreibung

Die Pflanze gehört zur gesamten Familie Verben und umfasst etwa 250 verschiedene Arten, die sich im tropischen und subtropischen Klima des Mittelmeers und Amerikas wohlfühlen und von wo aus sie sich auf der ganzen Welt verbreitet hat.

In Russland wächst die Eisenkraut, deren Anpflanzung und Pflege keine Schwierigkeiten bereitet, aufgrund ihrer geringen Winterhärte als einjährige oder mehrjährige krautige Pflanze oder Strauch. Je nach Sorte hat es unterschiedliche Stängel: aufrecht, kriechend oder niedergeschlagen, die glatt oder leicht rau sein können.

Die Blätter der Eisenkrautfarbe sind dunkelgrün, leicht kurz weichhaarig. Die Kanten hängen von der Art ab: gezähnt, zerlegt oder gefiedert. Befindet sich wiederum am Stiel oder im Gegenteil paarweise. Im Blütenstand befinden sich normalerweise 30-50 kleine Blüten von 1,5-2,5 cm Größe, die in Kronblättern mit 5 Blütenblättern gesammelt sind.

Abhängig von der Sorte, der richtigen Bepflanzung und Pflege werden Eisenkrautblüten (Foto unten) in einer Vielzahl von Weiß-, Blau-, Gelb-, Dunkelrot- und Blautönen bemalt. Sie können lange blühen, von Juni bis November. Die Bestäubung wird in der Regel von Motten durchgeführt, jedoch ist aufgrund der Häufigkeit auch eine Selbstbestäubung möglich.

Im Freiland kann Eisenkraut nur in den südlichen Regionen sicher überwintern, wo es zu einem 1 m hohen Strauch heranwächst. In zentralrussischen Verhältnissen klebte die Pflanze ausschließlich als einjähriges.

Die Geschichte von Eisenkraut und seine medizinischen Eigenschaften

Der Ursprung des Namens Verbena hat seine Wurzeln im alten Rom, im Lateinischen bedeutet "verbum" "Wort", wo die Schönheit seiner Blumen mit der Göttin der Liebe, der Venus, verkörpert wurde. In Ägypten galten sie als Tränen der Isis, in anderen Ländern als Blutstropfen des Merkur, als Gras der Barmherzigkeit oder Heiligkeit.

Die alten Christen betrachten Eisenkraut als das getaufte Blut Christi, da es zuerst auf dem Berg Golgatha entdeckt und verwendet wurde, um die Blutung aus seinen Wunden zu stoppen. Seitdem wurde ihr die Möglichkeit der Abneigung gegen das Böse und der Heilung von Wunden zugeschrieben.

Die Eisenkraut und die Druiden, die diese Pflanze bewunderten, ignorierten ihre Aufmerksamkeit nicht, statteten sie mit den Eigenschaften heilender Krankheiten aus, versöhnten geschworene Feinde und schürten das Feuer der Liebe.

Verbena ein paar Tee oder Heilmittel (Verbena officinalis) bezieht sich auf mehrjährige Pflanzen mit einer Höhe von bis zu 0,8 m, hat einen langen Stiel und längliche Blätter mit kurzen Blattstielen. Färbende Blüten mit 5 Blütenblättern, in Rispen gesammelt: hellviolett. Verwenden Sie für therapeutische Zwecke alle oberirdischen Teile, die Wurzeln werden nicht geerntet.

Verbena Eigenschaften werden verwendet, um vegetativ-vaskuläre Dystonie zu behandeln. Dies sind krampflösende und die Durchblutung verbessernde Eigenschaften in den Gefäßen. Aufgrund dessen lindern sie Kopfschmerzen und Schwindel, stabilisieren den Blutdruck. Die Pflanze wird auch zur Behandlung von Magenkrankheiten und Durchfall bei Erkrankungen des Rachens eingesetzt.

Aussaat und Sämlingszubereitung

Verbena wird auf drei Arten gepflanzt und vermehrt: durch Samen, Stecklinge und Teilen der Büsche. Wichtige Punkte beim Anbau von Eisenkraut: Pflanzen und Pflege bei der Aussaat. Fotos von Samen zeigen deutlich, dass sie sehr klein sind und eine längliche Form haben.

Für den Anbau von Eisenkraut sollten Sämlinge zum Anpflanzen frühestens Ende März - Anfang April durchgeführt werden. Wenn Sie Samen in einem Geschäft kaufen, sollten Sie auf jeden Fall auf die Haltbarkeit (3-5 Jahre) achten und berücksichtigen, dass Hybridsorten eine geringere Keimrate aufweisen als andere. Der aus seinem Garten geerntete Eisenkraut-Samen wiederholt nicht immer die sortentypischen Eigenschaften der Mutterpflanzen.

Der Boden wird leicht mit dem obligatorischen Humusgehalt vorbereitet. Es wird empfohlen, die Samen zu schichten, d.h. Halten Sie in einem feuchten Tuch im Kühlschrank für 3-4 Tage bei einer Temperatur von + 2ºС- + 4ºС. Dann auf der Bodenoberfläche verteilen und mit einer Humusschicht von nicht mehr als 5 mm Dicke leicht bestreuen. Nach 20-30 Tagen erscheinen bei Raumtemperatur - nach 2-3 Wochen - freundliche Triebe.

Achten Sie darauf, dass junge Setzlinge wegen möglicher Verrottung der Wurzeln keine Staunässe mögen. Daher sollten die mit Glas bedeckten Kästen unbedingt belüftet werden. Im Stadium von 2 Blättern tauchen kleine Eisenkraut in getrennte Töpfe. Nach 2 Wochen machen die ersten Komplexdünger, fertige Sämlinge können im Mai ins Freiland umgepflanzt werden.

Fortpflanzung durch Schneiden und Teilen des Busches

Es gibt Sorten von Eisenkraut, die keine Samen abgeben. Für ihre Reproduktion mit Stecklingen. Zur Vorbereitung wird die notwendige Pflanze für den Winter in einen kühlen Raum mit einer Temperatur von bis zu + 10 ° C gestellt.

Die Prozedur wird im Februar oder März durchgeführt, wobei der obere Teil mit 4-6 Blattpaaren von der Oberseite der Pflanze abgeschnitten wird. Am unteren Ende des Schnitts sollte sich die Spitze in einem Abstand von ca. 1 cm vom Blech befinden, der untere Schnitt wird mit Kohlenstaub bestreut. Lässt alles, was Sie entfernen müssen, mit Ausnahme der Oberseite.

Der Wurzelboden wird zu gleichen Anteilen aus Sand-Torf, Sand oder Perlit gewonnen. Ein Streichholz wird aus Fossa gefertigt, in dem der Stiel sitzt, die obere Dose mit Glas oder Polyethylen überzogen. Die Entwicklung des Wurzelsystems dauert in der Regel 2-4 Wochen.

Die Methode der Reproduktion durch Teilen des Busches kann nur für Eisenkraut Droge verwendet werden.

Verbena: Pflanzen und Pflegen im Freiland

Diese Blumen werden oft gepflanzt, um die Gärten zu schmücken. Sie wurzeln auf jedem Boden und bevorzugen Gebiete mit hellem Sonnenlicht. Lehm eignet sich ideal zum Anpflanzen, um nach häufigem Lösen die Feuchtigkeit gut einzudringen. Wenn sie auf schwereren Böden anpflanzen, fügen sie Sand hinzu. Von unten ist es besser, ein Trainingsgerät aus Blähton oder Ziegelbruchstücken herzustellen.

Vorbereitete Setzlinge werden am Ende des Frühlings mit einem Abstand von ca. 25 cm, vorzugsweise bei Regenwetter, im Freiland gepflanzt. Mit trockener Erde werden 0,5 Liter Wasser in jede Vertiefung gegeben, dann wird eine junge Pflanze gepflanzt, die die Wurzeln bedeckt und leicht drückt.

Für Eisenkraut ist das Pflanzen und Pflegen (Foto unten) einfach und umfasst das Lösen, Gießen und Anziehen. Vermeiden Sie übermäßige Feuchtigkeit und Pflanzenverdickungen. Jäten muss regelmäßig erfolgen. Später, wenn die Büsche wachsen, wird es nicht mehr benötigt.

Чтобы избежать пересыхания почвы, ее лучше замульчировать слоем перепревшей листвы. В фазе активного роста поливать рекомендуется часто, а во второй половине лета — реже.

Подкормку необходимо проводить комплексными удобрениями. Es ist zu beachten, dass ein Überschuss an organischer Substanz die Anzahl der Knospen verringern und das Wachstum der grünen Teile aufgrund der großen Menge an Stickstoff erhöhen kann. Daher können Dünger und Kompost nur einmal pro Saison angewendet werden. Bei richtiger Bepflanzung und Pflege erfreuen sich Eisenkrautblüten (Foto unten) mehrere Monate lang an ihren leuchtenden Farben.

Überwinternde Verbene

In Zentralrussland kann eine Pflanze nur einjährig angebaut werden Es verträgt keine Fröste und Kälteeinbrüche unter -3 ° C. Es gibt jedoch eine einzige Sorte, die solchen klimatischen Bedingungen standhält - die aufrechte Eisenkraut.

Bei der Vorbereitung auf den Winter wird empfohlen, die Eisenkrautstiele, die im Freiland gepflanzt und gepflegt wurden und hinter denen sie kräftiger werden und gut wachsen konnte, auf Bodenniveau zu schneiden und dann von oben mit Fichte zu bedecken. Im Frühjahr wachsen neue Triebe aus der konservierten Wurzel.

Artenvielfalt und Sorten

In den letzten Jahren haben die Züchter viele Sorten von Eisenkraut entwickelt, die problemlos gepflanzt und gepflegt werden können. Es gibt aufrechte und kriechende Pflanzen, ampelartig und hybride.

Die folgenden Pflanzenarten und Sorten sind am häufigsten:

  • Die gerade Linie (Verbena stricta) stammt aus den Ländern Nordamerikas, wo sie in Form von mehrjährigen bis zu 1,5 m hohen Pflanzen wächst, das Laub einen graugrünen Farbton hat, die Blüten blau-violett sind, die Blütenstände 40 cm lang werden,

  • Der Mondfluss (Moon River) ist eine kriechende Pflanzensorte bis 30 cm Höhe, die Blüten sind in schirmförmigen Blütenständen in Form einer „Tanne“ gesammelt, der Schatten ist dunkelviolett,
  • Verbena Buenos Airesca (Verbena bonariensis) - stammt aus den Ländern Süd- und Mittelamerikas, ist unter unseren Bedingungen einjährig gepflanzt, stellt aufrecht stehende Büsche bis 1,2 m dar, hat längliche Blätter und kleine Blüten der Farbe "Amethyst", gesammelt in großen Ährchen Blütezeit: Sommer und bis Ende Herbst reifen die Samen in Form von Nüssen bis Ende September.

Ampelnye Sorten von Eisenkraut

Verbena-Pflanzen, die mit leuchtenden Blumen bedeckt sind und an Blumentöpfen oder Kisten auf dem Balkon hängen, können eine wunderbare Option für die Dekoration eines Hauses oder Gartens sein. Ampelsorten zeichnen sich durch Ausdauer, Trockenheitstoleranz und eine Vielzahl von Farben aus, die im Vergleich zu anderen Arten etwas kleiner sind.

Beliebte Sorten von ampelösem Eisenkraut:

  • Die Schneekönigin - hat Blütenstände in 5 verschiedenen Farben (lila, blau, pink, rot usw.), die am häufigsten in Balkonschubladen oder Töpfen gepflanzt werden. Die Länge des hängenden Stiels kann 0,6 m erreichen.
  • Tapien - verschiedene durchbrochene Blätter und lange Triebe, reich blühend und bunt,
  • Quartz XP Silver - untergroße Pflanzen (bis zu 25 cm) mit großen Blütenständen von helllila Farbe mit Silber,
  • Kaiserin Pfirsich - Triebe werden 25-50 cm lang, Blütenfarbe - blasse Creme.

Das Wachsen ampelöser Sorten aus Samen hat seine eigenen Nuancen: Im Stadium von 5-6 Blättern sollte die Pflanze eingeklemmt werden, was ihre aktive Verzweigung stimuliert. Wenn Setzlinge auf einem Balkon oder in Töpfen gepflanzt werden, wird ein offener und sonniger Platz aufgenommen, was normalerweise von Mai bis Juni erfolgt. Pflanzen Sie durchschnittlich 2-3 Pflanzen in jeden Topf mit einem Fassungsvermögen von bis zu 5 Litern. 40-50 Pflanzen pro Quadratmeter können im Freiland gepflanzt werden. m

Beim Anbau von ampelösem Eisenkraut besteht das Pflanzen und die Pflege darin, während der Wachstumsphase den Boden zu lockern, alle 2 Tage morgens regelmäßig zu gießen, mit Blättern zu mulchen, mit organischem Material und Mineraldünger zu düngen. Während der Blüte ist es notwendig, welke Knospen zu entfernen, was das Legen neuer Knospen anregt.

Hybride Sorten

Hybridsorten sind im Ziergartenbau, den die Züchter seit 1830 züchten, sehr beliebt. Ihr Hauptunterschied ist das Vorhandensein eines Gucklochs in der Mitte der Blüte sowie die richtige Form, wie im Foto Eisenkraut zu sehen. Pflanzen anzupflanzen und zu pflegen ist ganz einfach. Zahlreiche Blüten in Hybridform werden in großen Blütenständen bis zu 50 gesammelt, die Farben sind sehr vielfältig: von weiß bis hellscharlachrot und lila.

Beliebteste Hybridsorten:

  • Runzelig - verziert mit zarten lila-lila Blüten,
  • Kanadische Eisenkraut hat leuchtend rote Farbtöne,
  • Trotz wächst mit kriechenden Sträuchern bis zu einer Höhe von 30 cm, hat Blütenstände von 4-5 cm mit einem leuchtend roten Farbton, in der Mitte befindet sich ein grünlich-cremefarbenes sternförmiges Auge,
  • Der Ätna (Ätna) ist ein kleiner Strauch von bis zu 50 cm Höhe, Blütenstände von bis zu 6 cm, schirmförmig, mit 45-55 aluroten Blüten mit einem cremefarbenen Auge von bis zu 2,7 cm Durchmesser.
  • Julia - ist mit dunkelvioletten Blüten mit weißer Mitte verziert,
  • Schneekenigin (Schneekenigin) - ein Busch mit reinweißen Blüten mit einem leichten Salatspion bis zu 2 cm Durchmesser.

Die Verwendung von Eisenkraut in der Landschaftsgestaltung

Diese Pflanze ist multifunktional und weit verbreitet in Hausgärten und Hütten. Der einzige Nachteil ist die Unmöglichkeit, es in eine Wohnung zu pflanzen, wo es selbst bei richtigem Pflanzen und Pflegen von Blumen problematisch sein wird, ihr viel Licht, Luft und Nachtkühle zu bieten.

Eine Vielzahl von Arten ermöglicht die Verwendung von Eisenkraut in verschiedenen Situationen, um die Dekoration zu dekorieren und zu verbessern, nicht nur auf der Baustelle:

  • die Bildung heller Grenzen entlang der Pfade im Garten niedrig wachsender Sorten,
  • Anwendung in Blumenbeeten und Blumenkompositionen, bei denen empfohlen wird, die Farbe der Blüten in einem Farbton zu wählen,
  • Massenpflanzungen erzeugen die maximale dekorative Wirkung, sie unterscheiden sich in mehreren Farben und können mit Astern, Getreide und Ringelblumen kombiniert werden.
  • Dekoration eines Gartens, einer Laube oder eines Balkons mit Hilfe von ampelartigen Eisenkrautarten.

Helle Farben und eine Vielzahl von Eisenkraut-Sorten, die sowohl Anfängern als auch erfahrenen Gärtnern zur Verfügung stehen, machen diese Pflanze zu einem Schmuckstück für jeden Garten oder jedes Landhaus sowie zu einem Balkon in einem Hochhaus.

Häufige Eisenkrautarten

Heutzutage ist Eisenkraut eine der häufigsten Pflanzen unter den Züchtern. Viele Gärtner, die auf ihren Parzellen Beete machen, entscheiden sich für diese besondere Blume. So Popularität ist gerechtfertigt Schöne und langblühende, anspruchslose Pflege. Die bekanntesten Eisenkrautarten sind:

Lassen Sie uns mehr über sie erzählen.

Kanadische Eisenkraut

Die kanadische Eisenkraut ist eine wunderschöne Gartenpflanze mit langen, offenen Blättern und zarten Knospen in den Farben Rosa, Lila, Lila und Weiß. Die Blütenstände dieser Art bestehen aus kleinen Blüten, die komplexe Regenschirme bilden. Kanadische Eisenkraut wächst selten über zwanzig Zentimeter.

Diese Art ist mehrjährig, wird aber in Russland als einjährige Pflanze angebaut. Es kann den ganzen Sommer und in den beiden Herbstmonaten blühen, aber dies ist individuell und hängt von den klimatischen Bedingungen des Anbaugebiets ab.

Verbena Hybrid

Verbena Hybrid ist eine Art, die verschiedene Hybriden und Sorten von Eisenkraut umfasst, die im frühen neunzehnten Jahrhundert gezüchtet wurden. Es gehört zu den krautigen Stauden, wird aber als einjährige Pflanze angebaut.

Verbena Hybrid ist eine stark verzweigte Gartenpflanze. Die Stängel können bis zu fünfzig Zentimeter lang sein und stehen oder kriechen. Die Blätter haben je nach Sorte eine längliche oder dreieckige Form und sind mit einem leichten Flaum bedeckt.

Blütenstände sind komplexbestehen in Form von Regenschirmen aus dreißig bis fünfzig kleinen, gepflegten Knospen. Das Farbschema ist sehr vielfältig, die Blüten können in verschiedenen Farben von weiß bis dunkelviolett bemalt werden. Bei einigen Arten werden Blütenstände in das Ährchen gezogen.

Eisenkraut ist hart

Verbena robust wird in Russland als grasartige einjährige Pflanze angebaut, ist aber in der Tat eine mehrjährige Pflanze. Es hat stark verzweigte Stämme, die je nach Art kriechend oder aufrecht sein können. Es hat ein hartes, längliches Blatt mit spitze Kanten und Flusen auf der Kehrseite. Blütenstände lila, von kleinen Blüten gesammelt.

Verbena Buenos Airesca

Verbena Buenos Aireskaya - gilt als eines der größten Familienmitglieder. Ihre Stängel können 120 cm lang werden. Diese buschige Staude besteht aus einem ausgeprägten zentralen Stängel und einer Vielzahl von Seitentrieben, die mit dünnen, länglichen Blättern mit gezackten Rändern bedeckt sind.

Die Blütenstände der Eisenkraut von Buenos Airesa sehen aus wie prächtige Regenschirme, die sich aus zarten, in Ährchen versammelten lila Blüten zusammensetzen.

Alle Sorten von Eisenkraut kann prahlen ziemlich lange Blütezeit von Juni bis Oktober. Aus den Blütenständen entstehen dann Früchte in Form von Nüssen. Aus Nüssen kann man eine große Anzahl von Samen gewinnen, die mindestens zwei Jahre überleben können.

Vorbereitung zum Pflanzen von Blumen

Obwohl Eisenkraut und extrem lichtliebende Pflanze, kann es sich im schattigen Teil des Gartens wohlfühlen und mit seiner hellen und langen Blüte erfreuen. Es verträgt Temperaturschwankungen aber trotzdem gut empfohlen zu landen es auf offenem Boden nur, wenn die Gefahr einer Frostwiederkehr fast minimal ist.

Diese Gartenpflanze wird am besten in einen mäßig fruchtbaren kalkhaltigen Boden gepflanzt, kann aber auf fast jedem Boden Wurzeln schlagen. Wenn das Land an der Stelle, an der die Platzierung der Eisenkraut geplant ist, zu dicht ist, sollte es mit etwas Sand verdünnt werden. Erfahrene Züchter empfehlen, den Boden der Vertiefungen für Setzlinge mit einer Schicht Drainagematerial abzudecken.

Samenkollektion

Nach der Blütezeit die Pflanze beginnt Früchte zu formen. Sie erinnern sehr an Nüsse, in denen Samen reifen. Sie können gesammelt und für den Anbau von Sämlingen für das nächste Jahr verwendet werden. Verlassen Sie sich dazu auf die folgenden Tipps:

  1. Zum Ernten von Pflanzenmaterial nur reife Früchte nehmen. Sie sind an der dunkelbraunen Farbe zu erkennen.
  2. Wenn die Früchte reif und trocken sind, schneiden Sie sie vorsichtig und legen Sie sie vollständig trocken auf die Zeitung.
  3. Damit die Samen nicht schimmeln, sollten die Früchte regelmäßig gewendet werden.
  4. Nachdem die Nüsse vollständig getrocknet sind, schneiden und entfernen Sie die Samen.
  5. Samen am besten in Papiertüten aufbewahren.
  6. Pflanzenmaterial, das unabhängig gesammelt wurde, behält die Sorteneigenschaften und -qualität nicht bei. Daher ist die Sammlung von Samen von Pflanzen hybrider Sorten nicht sinnvoll.

Wachsende Sämlinge aus Samen und Stecklingen

Das Züchten von Sämlingen aus Samen ist recht einfach, selbst Anfänger können damit umgehen. Die beste Zeit für die Aussaat ist der Beginn des Frühlings. Im Winter keimt die Pflanze sehr lange und widerstrebend, im März steigt sie jedoch schnell an, und zwar innerhalb von zehn bis zwanzig Tagen. Wenn Sie das Auflaufen von Setzlingen beschleunigen möchten, sollten diese vor dem Einbringen in den Boden in einer speziellen Zubereitung - einem Wachstumsstimulator - eingeweicht werden.

Saatgut für Setzlinge ist wie folgt:

  1. Bereiten Sie den Boden und Gießen Sie es in den Tankwo Sie planen, Setzlinge zu züchten.
  2. Verteilen Sie die Samen gleichmäßig auf der Bodenoberfläche. Pulver oder Erntevertiefungen sind nicht erforderlich.
  3. Um den Keimungsprozess zu beschleunigen, können Sie Gewächshausbedingungen für Samen schaffen. Decken Sie dazu den Behälter mit Lebensmittelfolie, Plastiktüte oder Glas ab.

Wenn Sie die notwendige Temperatur im Tank aufrechterhalten, nämlich 25 Grad Hitze, erscheinen die ersten Triebe nach drei bis vier Tagen. Danach sollte der Behälter mit kleinen Verben an einem kühlen Ort entfernt werden. Jungtiere mögen keine zu hohe Luftfeuchtigkeit, daher sollte nur mäßig gewässert werden.

Ein anderer Weg, neue Jungpflanzen zu bekommen, ist das Schneiden, es wird auch im Frühjahr durchgeführt.

Zu Verbene vermehren Gehen Sie mit dieser Methode folgendermaßen vor:

  1. Die oberen Triebe der Mutterpflanze vorsichtig abschneiden. Der resultierende Schnitt muss mindestens vier Paar Blätter haben.
  2. Entfernen Sie das untere Blattpaar, merken Sie sich, wo es sich befand, und betten Sie den Schnitt auf dieser Ebene in die Erde ein.

Um diese Methode anzuwenden, nehmen Sie den Sand-Torf-Boden. Versehen Sie die Stecklinge zum ersten Mal mit Gewächshausbedingungen, damit sie schnell wurzeln können. Decken Sie dazu die Schachtel mit zukünftigen Sämlingen mit einer transparenten Folie oder einem Glas ab. Die durchschnittliche Wurzelbildungszeit beträgt einen Monat.

Sämlingspflege

Etwa einen Monat nach dem Auftreten der ersten Triebe sollten die Sämlinge das erste echte Blatt haben. In dieser Situation muss es tauchen und nach zwei Wochen mit stickstoffhaltigen Futtermitteln düngen. Wenn Sie Sorten mit hohen Stielen anbauen, kneifen Sie die Oberseite der Sämlinge. Dies wird Ihnen weiterhelfen ordentliche und üppige Büsche.

Es ist am besten, die Sämlinge Anfang Juni im Freiland zu pflanzen. Damit sie sich gut daran gewöhnt und ihre erste Nacht unter freiem Himmel verbracht hat, vor dem Pflanzen, die Sämlinge temperieren. Um dies im Frühling bei warmem Wetter zu tun, lassen Sie es einige Zeit auf dem Balkon oder auf der offenen Veranda.

Denken Sie beim Einpflanzen von Eisenkraut daran, dass die Pflanze in Zukunft wachsen wird. Daher sollte zwischen den Büschen ein Abstand von 20 bis 30 Zentimetern liegen. Befeuchten Sie die Brunnen gut, wenn Sie bei eher trockenem Wetter von Bord gehen.

Betten verarbeiten

Der Boden um das Eisenkraut sollte regelmäßig gelockert werden, besonders nach den Regenfällen. Sie müssen auch alle Unkräuter entfernen, die im Blumenbeet gewachsen sind. Wenn Sie nicht gerne mit Unkraut spielen, werden Sie sich für den Trick interessieren, den viele Züchter anwenden. Stellen Sie die Büsche beim Pflanzen von Setzlingen in einem Abstand von 20 bis 25 Zentimetern zueinander in den Garten. Wenn die Blumen stärker werden und wachsen, werden sie selbst mit allen Unkräutern fertig und in Zukunft werden sie sie einfach nicht wieder wachsen lassen.

Gießen und füttern

Eisenkraut erfordert eine regelmäßige, aber moderate Bewässerung. Es ist sehr einfach festzustellen, ob eine Pflanze Feuchtigkeit benötigt: Wenn der Boden um die Büsche herum vollständig trocken ist, ist es Zeit, eine Gießkanne zu nehmen. Wenn sie nass ist, muss die Pflanze im Moment nicht bewässert werden. Es ist besonders wichtig, diese Momente in Betracht zu ziehen Wurzelverbene Periode. Ab Mitte Juli kann seltener gegossen werden.

Zu schwer, diese Gartenblumen zu füttern, ist es nicht wert. Für die gesamte Sommerperiode benötigen sie drei oder vier Düngemittelverfahren. Bio-Nahrungsergänzungsmittel werden nur einmal während der gesamten Saison hergestellt. Im Allgemeinen sollten Sie mit Düngemitteln vorsichtig sein, da die Gefahr einer Überfütterung von Eisenkraut besteht. In solchen Fällen wächst es aktiv, aber es blüht sehr schlecht.

Überwinternde Pflanzen

Eisenkraut ist eine mehrjährige Pflanze, die jedoch den harten russischen Winter nicht überstehen kann, weshalb sie hier einjährig angebaut wird. Im Herbst werden alle Büsche von den Blumenbeeten entfernt und die Erde wird ausgegraben. Viele Erzeuger verwenden jedoch eine Methode, mit der sie diese Pflanzen bis zum nächsten Jahr aufbewahren können.

Dazu wird vor der Winterkälte ein Strauch mit allen Wurzeln und Früchten sorgfältig aus dem Boden gegraben in Töpfe umgepflanzt. So können Sie die Eisenkraut in die Wohnung bewegen, wo sie problemlos den Winter verbringen kann. Bewahren Sie es am besten in einem hellen, aber kühlen Raum auf. Manchmal blühen Eisenkraut im Winter. In solchen Fällen sollten die Knospen entfernt und zu lange Triebe beschnitten werden.

Im zeitigen Frühjahr wird die Pflanze zurückgeschnitten und auf das Gartenbeet gepflanzt. Die Eisenkraut beginnt sofort aktiv zu wachsen und zu büschen. Die Blütezeit beginnt bei solchen Pflanzen viel früher als bei jungen Pflanzen, die aus Samen oder Sprossen gezüchtet wurden.

Krankheit und Prävention

Bei sachgemäßem Anbau und Pflege ist Eisenkraut gegen verschiedene Krankheiten ziemlich resistent. Bei zu viel Wasser kann die Pflanze jedoch von Mehltau befallen werden. Das Erkennen dieser Krankheit ist ganz einfach - Eisenkrautblätter. Holen Sie sich lila Tönung. Um den Echten Mehltau loszuwerden, sollten die befallenen Blätter entfernt und alle Büsche mit einer Lösung von Spezialpräparaten zur Bekämpfung von Krankheiten bei Blütenpflanzen besprüht werden.

Übermäßiges Gießen kann zu Eisenkraut führen. Das Hauptsymptom dieser Krankheit ist das Verrotten des Wurzelsystems, der Blätter und der Stängel. Um die Pflanze zu retten, muss das Gießen unterbrochen und die Büsche mit Fungiziden behandelt werden.

Die Eisenkraut wird von einigen Insektenschädlingen befallen. Dazu gehören Bergleute fliegen. Sie fressen die Blätter und Stängel von Pflanzen, was zu einer Verletzung von Substanzen und langsamem Welken und Tod führt. Um diese Parasiten loszuwerden, Eisenkraut besprüht mit gegen Gartenschädlinge.

Bei der Züchtung von Eisenkraut ist nichts komplizierter, die Informationen aus unserem Artikel können Gärtnerneulingen in der Anfangsphase helfen.

Was ist diese Pflanze?

Der Geburtsort der Blume ist Südamerika. Auf freiem Feld züchten sie einjährig eine Pflanze. Es kann nur in den südlichen Regionen überleben, da es eine geringe Frostbeständigkeit aufweist.

Die Mindesthöhe eines Busches beträgt 20 cm. Die Blätter sind zottelig, oval oder abgerundet und haben kleine Kerben. Blechteller hellgrün. Das Wurzelsystem hat eine kompakte Größe. Kleine Blüten sind in komplexen regenschirmförmigen Blütenständen gesammelt. Abhängig von der Art des Eisenkrauts können seine Blüten die folgende Farbe annehmen:

Pflanze blüht von Juni bis Oktober. Gleichzeitig kann an einem Strauch bis zu 30 Blütenstände blühen.

Dann können Sie die Fotos von mehrjährigen Blumen sehen:





Im offenen Gelände

Eisenkraut verträgt einen leichten Temperaturabfall (-3 Grad). Но вот продолжительные холода скажутся на растении плохо. Так что посадку в грунт лучше всего проводить в мае, когда на улице установится теплая погода, а вероятность возвращения заморозков отсутствует.

Порядок действий при посадке:

  1. На подготовленном для посадки месте нужно перекопать грунт. В процессе перекопки внести 5 кг перегноя на 1 м2 и 40 г комплексных удобрений.
  2. В подготовленном грунте выкопать лунки. Ihre Größe sollte mit der Größe des erdigen Komas identisch sein. Zwischen den Löchern sollte ein Abstand eingehalten werden, der sich nach der Art des Eisenkohlens richtet. Wenn es sich um kompakte Büsche handelt, beträgt der Abstand 20 cm, mittel bis 30 cm und groß bis 40 bis 50 cm.
  3. Befeuchten Sie die Vertiefungen vor dem Einpflanzen mit 0,4 bis 0,5 Litern Wasser. Setzen Sie den Strauch ein und bedecken Sie das Loch mit Erde, wodurch es stark verdichtet wird.
  4. Wenn der Sommer heiß ist, sollten die jungen Pflanzen nach der Verpflanzung im Freiland regelmäßig bis zur Bewurzelung bewässert werden.

Eine der häufigsten Arten von Eisenkraut, die sich auf offenem Feld gut anfühlt, schön und lang blüht und in Kisten und Töpfen auf der Veranda oder im Garten gut aussieht - das ist fein zerteilte Eisenkraut. Wir haben es in einem anderen Artikel erzählt.

Zu Hause wird Eisenkraut in hängenden Behältern gepflanzt:

  1. Wählen Sie einen geräumigen Tank mit Drainagelöchern.
  2. Füllen Sie es mit einer Drainageschicht (verwenden Sie Blähton, Dicke 2 cm).
  3. Verlegen Sie den Untergrund.
  4. Samen oder Stecklinge mit Wurzeln veröffentlichen.
  5. Fügen Sie Erde, kompaktes und gemäßigtes Wasser hinzu.

Dieser Vertreter der dekorativen Flora zu Hause kann beispielsweise mit einem Hängetopf angebaut werden. Nicht schlecht, sie wird sich im üblichen Topf fühlen.

Das Verfahren für den Winter und den frühen Frühling zu Hause:

  1. Auf die Oberfläche des angefeuchteten Bodens in einem Behälter mit Drainagelöchern die Samen in einem Abstand von 3-4 cm legen.
  2. Mit einer dünnen Humusschicht bestreuen. Decken Sie den Behälter mit Plastikfolie ab, wodurch die Samen schneller zu keimen beginnen.
  3. Stellen Sie die Kapazität der Sämlinge an einem halbschattigen Ort ein. Sobald die Samen anfangen zu spucken (1-2 Wochen), sorgen Sie für eine vollständige Abdeckung und tägliche Belüftung. Entfernen Sie dazu den Film für 10-15 Minuten.
  4. Dann ist es wichtig, es nicht mit Wasser zu übertreiben. Ansonsten erkranken die Pflanzen an einem schwarzen Bein. Beim Gießen darf kein Wasser auf die Triebe gelangen. Gießen Sie nur auf den Rand des Topfes, damit das flüssige Glas auf dem Rand auf den Boden kommt.
  5. Wenn alle Samen aufgegangen sind, kann der Unterschlupf ganz entfernt werden. Nachsorge besteht aus regelmäßigem Gießen.
  6. Sobald sich 3 echte Blätter gebildet haben, sollte ein Pflücken durchgeführt werden. Verwenden Sie dazu separate Tassen. Es ist darauf zu achten, dass die Wurzeln nicht verletzt werden.
  7. Junge Pflanzen müssen gefüttert werden. Es ist besser, Flüssigkomplexdünger zu verwenden. Sie müssen es einmal pro Woche machen. Zur Verzweigung und reichlichen Blüte wird der Wachstumspunkt oberhalb des 4-5. Blattes abgepflückt.
  8. Wenn Sie niedrigwachsende Hybriden anbauen, ist es nicht sinnvoll, sie zu einem Busch zu formen, da sie sich unabhängig voneinander perfekt verzweigen. Lesen Sie hier mehr über die Hybridverbene.
  9. Vor dem Pflanzen im Freiland (10-12 Tage) müssen die Sämlinge vorbereitet werden, indem ihr Balkon freigelegt wird, damit sie sich an die Sonne und die frische Luft gewöhnt. Ein solcher „Spaziergang“ sollte zunächst 2 Stunden dauern, aber mit jedem Tag sollte diese Zeit um 30 Minuten verlängert werden. Und wenn das Wetter warm ist, lassen Sie die Sprossen auf der Straße schlafen.

Eisenkrautverpflanzung im Frühjahr. Es ist sehr einfach, dies durch Übertragen des irdenen Komas zu tun. Auch während der Blüte verträgt die Pflanze diesen Vorgang sehr gut. Die folgenden Empfehlungen helfen dabei:

  1. Wenn die Transplantation in einem Behälter durchgeführt wird, legen Sie eine hochwertige Drainage auf den Boden. Die Dicke beträgt 2-3 cm. Verwenden Sie Blähton oder Kieselsteine.
  2. Bereiten Sie einen losen und fruchtbaren Untergrund vor. Wenn Sie es selbst kochen, mischen Sie 2 Teile feinen Sand mit 1 Teil Torf.
  3. Füllen Sie den Behälter mit einem Drittel der Nährstoffgrundierung, überqueren Sie die Erdscholle mit einer Blume und fügen Sie das restliche Substrat hinzu.
  4. Bewässern Sie die Pflanze und lassen Sie sie 2-3 Tage in Ruhe, ohne sie zu gießen und schützen Sie sie vor direkter Sonneneinstrahlung.

Wie pflegen?

Die Pflanzenpflege sollte umfassen:

  • Beleuchtung. Eisenkraut wächst gut und wächst, wenn Sie es an einem geheiligten Ort anpflanzen. Gleichzeitig Schutz vor Zugluft und Wind schaffen.
  • Temperatur. Eisenkraut ist eine wärmeliebende Ernte. Es wird bei einer Temperatur von 16-20 Grad gewachsen. Mit dem Einsetzen der Kälte stirbt die Pflanze ab, so dass sie in Russland einjährig genutzt wird.
  • Luftfeuchtigkeit. Verbena fühlt sich bei mäßiger Luftfeuchtigkeit gut an. Außerdem müssen Sie regelmäßig die Blätter der Pflanze mit kaltem Wasser besprühen.
  • Bewässerung. Regelmäßige Befeuchtung ist ein wichtiges Ereignis in der Zeit des aktiven Wachstums und der Blüte von Eisenkraut. In der zweiten Sommerhälfte wird die Feuchtigkeitsmenge reduziert. Verwenden Sie nur getrenntes und weiches Wasser. 2-3 mal pro Woche gießen.
  • Düngemittel. Für die Fütterung von Pflanzen eignen sich gut komplexe Medikamente. Sie können nicht nur mineralische Verbindungen, sondern auch organische (Kompost, Humus) verwenden. Aber sie müssen nicht missbraucht werden.

Krankheiten und wachsende Probleme

Die folgenden Probleme können beim Anbau von Eisenkraut auftreten:

  • Wurzelzerfall. Der Hauptgrund liegt in übermäßiger Bewässerung. Dies kann verhindert werden, wenn Sie auf eine gute Entwässerung achten.
  • Von den Parasiten befallen die Pflanzen Milben und Blattläuse. Verwenden Sie Insektizide, um sie zu bekämpfen. Mit Teerwasser (5 Tropfen Birkenteer pro 10 Liter Wasser) lässt sich ein gutes Ergebnis erzielen.
  • Wenn die Pflanze getroffen wird Bergbau fliegen, dann sind Bissspuren auf den Blättern erkennbar. Gegen die folgenden Insektizide vorgehen:
    1. Ripcord
    2. Nurel
    3. Tsinoff
    4. Cytcor
  • Prävention. Eisenkraut ist extrem selten krank. Vorbeugende Wartung ist jedoch weiterhin erforderlich. Sie schlägt vor, eine übermäßige Befeuchtung des Bodens zu vermeiden, wodurch die Pflanze Schwarzbein- und andere Viruskrankheiten infizieren kann. Speichern Sie die Blume ist nicht mehr möglich, so müssen Sie es loswerden.

Wachsen Sie jedes Eisenkraut unter der Kraft eines jeden Floristen, auch eines Anfängers. Die Hauptsache ist, das Pflanzenmaterial und den Boden richtig vorzubereiten und vollwertige Bedingungen für das Wachstum und die Entwicklung der Blume zu schaffen. Und nur dann wird Eisenkraut für seine üppige Blüte und schöne Aussicht danken.

Pin
Send
Share
Send
Send