Würzige und Heilkräuter

Oregano und seine medizinischen Eigenschaften und Gegenanzeigen

Pin
Send
Share
Send
Send


Mehrjährige Pflanze, die in der traditionellen Medizin als Expektorans, Sekretionsmittel, Karminativum, Bakterizidum, Antihistaminikum, Diaphoretikum, Beruhigungsmittel verwendet wird.

Nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen von Oregano sind gut untersucht. Der lateinische Name "Origanum" stammt aus dem Griechischen und bedeutet "die Freude der Berge". Im antiken Griechenland wurde Gras mit Zahn- und Kopfschmerzen behandelt, die als Gegenmittel gegen giftige Tierbisse und Vergiftungen bei der Wundheilung eingesetzt wurden. In Russland wurde es liebevoll "Motherboard", "Schwan" und auch "Gras der Liebe" genannt und oft als Liebestrank verwendet. Sie machten daraus Kwas. Und in Europa wurden Kräuter verwendet, um aromatisches Bier herzustellen.

Anbaufläche

Oregano gewöhnlich oder Oregano unter natürlichen Bedingungen, überall in Europa, vor allem in Süd- und Mitteleuropa. Seine Heimat gilt als Mittelmeerbecken. In Russland wurzelt das Gras nicht nur im Fernen Osten und im Hohen Norden. Oregano liebt Trocken- und Auenwiesen, Täler, Balkenhänge, wächst auch an Waldrändern und Waldlichtungen, in Buschdickichten, an den Rändern von Feldwegen.


Botanische Beschreibung

Oregano gewöhnlich. Botanische Illustration aus dem Buch „The Bilder ur Nordens Flora“ von K. A. M. Lindman, 1917–1926.

Oregano mag keine lehmigen, sauren Böden. Auf diesen Böden wächst es fast nicht oder entwickelt sich schwach.

  • Wurzel. Kriechend, mit vielen Ästen.
  • Der Stiel. Bis zu 90 cm hoch, aufrecht, mit vier Seiten, oben verzweigt, grün oder lila.
  • Blätter. Längliche Form, kurz weichhaarig, an der Spitze des Stiels, die Blattspitzen sind spitz, 2 bis 4 cm lang, oben dunkler, unten heller.
  • Blumen Wachsen in Form von Blütenständen, sich ausbreitenden Rispen. Die Blüten sind klein, rosa-lila.
  • Früchte. In Form eines Kelches mit vier Nüssen, bräunlich gefärbt.

Wenn Sie Blumen und Blätter der Hauptplatine reiben, entsteht ein angenehmer, ausdrucksvoller Geruch. Kräuter haben einen adstringierenden, bitter-würzigen Geschmack.


Wachsen und ernten

Es wird empfohlen, die Pflanze nach dem zweiten Jahr der Vegetationsperiode zu ernten, dann nimmt in den Blättern und Blüten der Gehalt an nützlichen Substanzen zu.

  • Erwachsen werden. Motherboard bezieht sich auf anspruchslose Pflanzen. Es kann sogar in Kisten auf dem Balkon angebaut werden. Es ist gut akklimatisiert in den Gartengrundstücken, im Garten, es hat keine Angst vor Dürre und Frost, es kann auf jedem Boden wachsen, mit Ausnahme von feuchten Orten, sauren Böden. Gras sollte an einem sonnigen Ort gepflanzt werden, die Aussaat kann sowohl im Frühjahr als auch im Frühherbst erfolgen. Sie können Setzlinge vorbereiten, indem Sie im März Samen säen. Dann besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass die Mutter im ersten Jahr blüht. Wenn die Samen sofort in den Boden gesät werden, erfolgt die Blüte erst im nächsten Jahr. Während des Wachstums von Oregano kann nicht mit Wasser gegossen werden oder umgekehrt, um den Boden zu trocknen, da sonst der Gehalt an ätherischen Ölen abnimmt. An einem Ort kann das Gras lange wachsen - bis zu 25 Jahre.
  • Sammlung Die Stängeloberseiten sowie die Blütenstände und Blätter (Höhe bis 20 cm) werden mit einem Messer geschnitten. Das Gras blüht von Juni bis August, erfahrene Kräuterkundige empfehlen jedoch, das Motherboard zu Beginn der Massenblüte zu sammeln.
  • Oregano ätherisches Öl machen. Für die Gewinnung des ätherischen Öls werden frische Rohstoffe verwendet, die mittels Hydrodestillation verarbeitet werden.
  • Trocknen Raue Stängel lassen sich am besten abbrechen, da sie die am wenigsten wertvollen Substanzen enthalten. Trockener Oregano an der frischen Luft, aber im Schatten. Es ist wichtig, dass die Pflanze nicht unter die offenen Sonnenstrahlen fällt und nicht überhitzt. Es ist notwendig, bei einer Temperatur von nicht mehr als 35 ° C zu trocknen, da sonst nützliche Substanzen verdampfen.
  • Lagerung Trockene Rohstoffe werden in dicken Segeltuchtaschen, Holzkisten verpackt. Sie werden an einem trockenen und kühlen Ort gelagert. Das Motherboard muss auch getrennt von anderen Kräutern aufbewahrt werden, da sie den Geschmack absorbieren können. Sie können trockenes Motherboard dreschen und alle groben Zweige herausziehen. Das gedroschene Gras wird in fest verschlossene Gläser gefüllt. In dieser Form kann es 3 Jahre gelagert werden.

In Russland wird Oregano für industrielle Zwecke ein wenig angebaut. Aber zum Beispiel in Frankreich und den USA - dies ist eine beliebte landwirtschaftliche Kulturpflanze, die in der Lebensmittelindustrie und in der Pharmakologie verwendet wird.

Heilwirkung und Anwendung

Für medizinische Zwecke werden Blüten und die oberen Blätter der Pflanze verwendet. Sie werden zur Behandlung einer Reihe von chronischen und akuten Krankheiten als Tonikum, Stärkungsmittel, Beruhigungsmittel und Antikonvulsivum eingesetzt.

  • Was ist nützlicher Oregano? Das wertvollste Kraut ist Thymol, Geranylacetat, Carvacrol. In den oberen Blättern viel Ascorbinsäure, es ist viel weniger in der Farbe und sehr wenig in den Stielen. Es enthält auch Tannine, Freigeister, Flavonoide.
  • Oregano gegen Husten, Rachenentzündung und Mundschleimhaut. Das Kraut ist wirksam bei akuten Atemwegsinfektionen, Grippe, Bronchitis und Lungenentzündung und wirkt als Expektorans. Auch können ihre Abkochungen gurgeln, Inhalationen für Pharyngitis, Laryngitis, heisere Stimme machen. Bei Stomatitis und Gingivitis wirkt das Motherboard wie ein natürliches Antiseptikum, fördert die schnelle Heilung von Wunden auf der Schleimhaut und beseitigt unangenehmen Geruch aus dem Mund.
  • Bei Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes. Die Verwendung von Oregano Kraut ist wirksam bei atonischer Verstopfung, wenn die Peristaltik gestört ist, die Anfälligkeit für Nervenenden der Darmschleimhaut. Brühen und Kräuterextrakte steigern den Muskeltonus des Darms, die Sekretion des Magens (erhöhen den Säuregehalt), normalisieren den Appetit, lindern Darmkrämpfe, fördern die Entfernung von Gasen, helfen bei Entzündungen der Gallenblase und der Gallenwege. Origanum desinfiziert gut den Verdauungstrakt, wirkt als Anthelminthikum, stimuliert die Bauchspeicheldrüse.
  • Mit Hautkrankheiten. Chronische Dermatose, Ekzeme, Windelausschlag, eitrige Entzündungen, Furunkel werden mit Lotionen aus den Abkochungen des Motherboards gut behandelt. Sie können auch ein Bad mit Abkochungen nehmen.
  • Mit nervösen Störungen. Die ätherischen Öle des Motherboards wirken als Beruhigungsmittel, wirken leicht sedierend. Wenn Neurose, Stress, Krämpfe, epileptische Anfälle, Schlaflosigkeit, Depressionen, erhöhte sexuelle Erregbarkeit nützlich sind, um Tee mit dem Motherboard zu trinken.

Neben der traditionellen Medizin wird Oregano in der Lebensmittel- und Parfümindustrie sowie in der Kosmetik verwendet. Es ist auch eine Zierpflanze und schmückt mit seiner Farbe und Geruch persönliche Grundstücke und Vorgärten.

Verwendung in der Gynäkologie

Oregano - weibliches Gras. Es wird zur Behandlung von gynäkologischen Erkrankungen eingesetzt. Was ist wichtig zu wissen?

  • Oregano während der Schwangerschaft. Es ist strengstens untersagt, Dekokte für den Innen- und Außenbereich zu verwenden. Dies wird durch die Tatsache erklärt, dass das Gras die glatten Muskeln der Gebärmutter strafft, was zu einer Kontraktion und Fehlgeburt führen kann.
  • Oregano mit der Verzögerung der Menstruation. Brühen und Kräutertees provozieren mit ihrer Verzögerung die Menstruation. Eine Selbstbehandlung wird bei Menstruationszyklusversagen nicht empfohlen. Es ist notwendig, sich einer Untersuchung zu unterziehen und den Grund für die regelmäßigen Verzögerungen herauszufinden.
  • Mit schmerzhafter Menstruation und in den Wechseljahren. Oregano wirkt beruhigend, lindert Krämpfe und Schmerzen und gleicht den emotionalen Zustand in den Wechseljahren aus. Oregano wird in der Gynäkologie häufig in der Gebührenkomponente verwendet, zu der üblicherweise gehören: Brennnessel, Knöterich, Elecampane, Radiola, Schafgarbe, Heckenrose.

Bei den Menschen wurde geglaubt, dass das weibliche Kraut nicht an Männer trinken kann. Es wurde angenommen, dass Männer bei längerer Einnahme von Oregano an Potenz verlieren. Diese Meinung bleibt auf der Ebene des Mythos. Die Wirkung von Gras auf die sexuelle Potenz ist nicht belegt.


Medizinische Formen von Oregano

Bereiten Sie auf der Basis von Oregano Abkochungen, Aufgüsse, Tees, ätherische Öle.

  • Abkochung. Zur Zubereitung der Brühe benötigen Sie: 1 EL. Löffel Oregano und 200 ml kochendes Wasser. Grass 30 Minuten bestehen, filtern, vor dem Essen eine halbe Tasse einnehmen.
  • Infusion. Es wird empfohlen, die Hauptplatine in einer Thermoskanne aufzubewahren, damit die ätherischen Öle des Grases erhalten bleiben. Zur Herstellung der Infusion nehmen Sie 2 EL. Löffel Rohstoffe und 2 Tassen kochendes Wasser. Bestehen Sie darauf, 3 Stunden, 4-mal täglich einen Esslöffel vor den Mahlzeiten einzunehmen. Die Infusion kann 2 Tage dauern.
  • Tee Getrocknete Blüten und Blätter von Oregano werden gewöhnlichem Tee zugesetzt, was ihm Aroma verleiht und seinen Geschmack verbessert. Sie können Tee mit Oregano und Thymian machen. Manchmal werden falsche Informationen gefunden, dass Oregano und Thymian ein und dasselbe sind. Sie gehören zur selben Familie, sind in ihrer chemischen Zusammensetzung und ihren heilenden Eigenschaften ähnlich, aber sie sind immer noch verschiedene Kräuter. Kamille und Salbei werden ebenfalls zu der Kräutermischung aus Thymian und Oregano hinzugefügt.
  • Zum Kochen verwenden. Dushitsu wird oft nicht auf Heilkräuter zurückgeführt, sondern auf Gewürze, die kulinarische Gerichte mit exquisiten Aromen bereichern. In der Popularität ist es außer Majoran minderwertig. Oregano wird besonders zu Hause geschätzt - in Italien. Hier wird das Kraut als Gewürz für Fleisch, Tomatensaucen, Suppen, Spaghetti, Pizza, Gemüse verwendet. Durch den einzigartigen Geschmack entsteht eine Mischung aus Oregano, Basilikum, Thymian (Thymian) und Rosmarin.
  • Die Verwendung von ätherischen Ölen aus Oregano. Das Öl kann farblos oder gelblich sein, es hat einen starken Geruch und einen würzigen Geschmack. Carvacrol, das im ätherischen Öl enthalten ist, ist ein natürliches Antibiotikum und hat auch Antihistamineigenschaften. Ätherisches Öl wird zur Behandlung von Hauterkrankungen, in der Kosmetologie, bei Nervenerkrankungen, Atemwegserkrankungen und als Anästhetikum bei Zahnschmerzen verwendet.
  • Bäder. Sie werden bei nervösen Störungen als Beruhigungsmittel sowie bei Hautausschlägen zur Linderung von Entzündungen und Juckreiz eingesetzt. Für die Lösung benötigen Sie: 200 g trockene Rohstoffe und 3 Liter Wasser. Das Gras wird zum Kochen gebracht und 20 Minuten in einem Wasserbad belassen. Dann filtriert und in ein Bad mit warmem Wasser gegossen.

Motherboard ist oft ein Teil der Brust-, Diuretika-, Diaphoretika-, Laktations-, Karminant-Gebühren.

Nützliche Bestandteile von Oregano

Die nützliche Zusammensetzung der Komponenten von Oregano ist beeindruckend:

Phytoncides - hemmen die Entwicklung und das Wachstum von schädlichen pathogenen Bakterien, sind ein hervorragendes natürliches Antiseptikum, behandeln Husten und Erkältung, haben diaphoretische und schleimlösende Eigenschaften.

Ätherische Öle - wird in der Kosmetologie verwendet, tonisiert und pflegt die Haut, verbessert ihr Aussehen und bekämpft Cellulite (aufgrund seiner Fähigkeit, den Zustand der subkutanen Fettschicht wiederherzustellen).

Tannine - wirken bakterizid und bakteriostatisch, lindern Erkrankungen der Atemwege (Bronchitis und Lungenentzündung).

Cumarin - wirkt sedativ und sedativ, analgetisch und krampflösend bei Migräne und Kopfschmerzen.

Carvacrol - lindert Reizungen und Entzündungen, hilft bei Hautmanifestationen von Psoriasis, Hautkrankheiten, Allergien, lindert Hautausschläge, Akne und Furunkel.

Timol - Antiseptikum, Antipruritikum, Anthelminthikum (zerstörerisch für viele Arten von Würmern), sehr erfolgreich in der Pädiatrie und zur Behandlung von Erwachsenen eingesetzt.

Organische Säure - hat eine anhaltende diuretische und choleretische Wirkung, die für Erkrankungen der Leber, Milz und des Urogenitalsystems empfohlen wird und wie Zitronensäure oder Essigsäure beim Kochen verwendet wird.

Bitterkeit - Erhöht die Sekretion von Magensaft, verbessert den Appetit, ist bei der Behandlung von Magen-Darm-Erkrankungen angezeigt, lindert Manifestationen von Meteorismus, verbessert die Darmmotilität erheblich.

Flavonoide - haben Anti-Ulkus- und Antitumor-Wirkung, wirken vorbeugend gegen Krebs, verhindern die Entwicklung von Krebszellen.

Nützliche Eigenschaften von geernteten Rohstoffen aus Oreganogras können ziemlich lange anhalten (bis zu zwei oder drei Jahre). Es muss aber ordnungsgemäß montiert, getrocknet und gelagert werden. Und sie sammeln das Gras ab dem Hochsommer, wenn die Pflanze auf dem Höhepunkt ihrer duftenden Blüte steht. Zum Trocknen sollten die gesammelten und in mittelgroße Stücke geschnittenen Rohstoffe an einem trockenen, schattigen Ort, aber an sauberer Luft geblasen werden.

Therapeutische Verwendung von Pflanzen

Die Beliebtheit dieser Pflanze ist aufgrund ihrer entzündungshemmenden und antibakteriellen Heilwirkung sehr hoch. Dieses wertvolle Kraut wird erfolgreich in der Pharmakologie eingesetzt. Auf ihrer Basis werden Tinkturen, Abkochungen, Extrakte, Tees zubereitet, die nicht nur gesund, sondern auch schmackhaft sind. Sie haben solche Aktionen wie:

  • antiseptisch,
  • entzündungshemmend,
  • Beruhigungsmittel
  • Schmerzmittel
  • krampflösend.

Die Vorteile von Oregano sind von unschätzbarem Wert:

Für das Urogenitalsystem - Das Kraut ist für verschiedene Probleme der Harnwege, Erkrankungen der Gallenblase und der Nieren unverzichtbar, weil es dem Körper die Galle schonend entzieht und auch harntreibend wirkt.

Für das Verdauungssystem Die heilenden Eigenschaften der Pflanze spielen eine besonders wichtige Rolle bei der Behandlung von Kolitis, Gastritis, Blähungen und anderen Problemen des Magen-Darm-Trakts. Das Kraut verbessert die Darmmotilität signifikant und wird daher in Tee gegen chronische Verstopfung eingesetzt. Oregano hilft, den Appetit zu verbessern. Es entfernt überschüssiges Cholesterin aus dem Blut.

Diabetes-Pflege. Bei Diabetes wird empfohlen, die Pflanzensamen in Fisch- und Fleischgerichte zu geben und die Blätter in Suppen, Beilagen und Salate zu geben. Es stellt sich heraus und nützlich und sehr lecker.

Bei der Beseitigung dermatologischer Probleme Abkochungen, Infusionen, Bäder und Kompressen mit Oregano-Inhaltsstoffen helfen bei der Bewältigung von Furunkulose, Ekzemen, allergischem Hautausschlag und Akne-Hautproblemen.

Zur Prävention der Onkologie Brauen Sie regelmäßig Oregano in Tee und trinken Sie es einfach, mit Honig oder Marmelade.

Zur antiseptischen Prophylaxe Korridore, Büros und Stationen von Krankenhäusern, Krankenhäusern, Entbindungsheimen. Da diese Pflanze stark antibakteriell wirkt, nutzen Ärzte diese Eigenschaft aus der Entstehung und späteren Entwicklung von Staphylococcus aureus. Staphylokokken können die Sterblichkeit von Neugeborenen provozieren, daher schätzen Ärzte die Bedeutung der medizinischen Eigenschaften von Oregano.

Die Verwendung von Zubereitungen auf der Basis von Oregano-Rohstoffen zur Linderung von Zahnschmerzen, zur Behandlung von Bluthochdruck, vegetativer Dystonie (VVD) und Epilepsie ist ebenfalls angezeigt.

Medizinische Eigenschaften von Oregano für Frauen

Oregano gewöhnliche wissentlich weibliche Kultur genannt. Es ist ein häufiger Bestandteil in vielen Frauen- und Frauensammlungen. Brühen und Aufgüsse auf der Basis von Oregano-Kräutern sind sehr nützlich für den weiblichen Körper. Hier sind einige Indikatoren, bei denen Frauen empfohlen wird, diese Pflanze in ihren Häusern zu sammeln und das ganze Jahr über und nach Bedarf zu verwenden:

  • Diese Pflanze hilft im Kampf gegen Erosion.
  • Mit intrauterinen Blutungen.
  • Abkochung mit der Verwendung von Blättern und Blüten von Oregano hilft, den Menstruationszyklus wiederherzustellen.
  • Unter der Aufsicht des behandelnden Arztes wird Frauen geraten, auf der Grundlage der Bestandteile dieser Pflanze Arzneimittelgebühren zu entrichten, um die Manifestation prämenstrueller Symptome (PMS) zu verringern.
  • In der Zeit nach der Geburt wird es zum Stillen verwendet, da es eine aktivere Milchbildung bewirkt.
  • Die Pflanze wird verwendet, um das Wohlbefinden während der Zeit der Höhepunkte Probleme, Normalisierung der Hormonspiegel zu erleichtern.
  • Traditionelle Heiler behaupten, dass die Verwendung dieses Krauts zur Brustvergrößerung beiträgt, insbesondere, wenn es in der Pubertät zur Zusammensetzung von Abkochungen und Infusionen verwendet wird.

Die Wirkung der Eigenschaften von Oreganokomponenten auf das Wohlbefinden des Mannes

Wie bereits erwähnt, ist diese mehrjährige Honigpflanze weibliches Gras. Tatsächlich wird Männern nicht empfohlen, Oregano für die Zusammensetzung von Gewürzen, Tees und Aufgüssen zu missbrauchen. Tatsache ist, dass dieses würzige duftende Gewürz namens „Oregano“ die männliche Potenz negativ beeinflussen kann. Einige Bestandteile dieser Kultur können einen Anstieg des weiblichen Hormonhaushalts verursachen.

Wenn es jedoch keine Gegenanzeigen gibt, ist Oregano für Männer nützlich, es ist notwendig, es in kurzen Gängen in Form von Tee zu verwenden. In diesem Fall haben die heilenden Eigenschaften der Pflanze alle oben aufgeführten positiven Wirkungen. In der männlichen Ernährung wird empfohlen, diesen Rohstoff in kleinen Mengen zur Verbesserung des allgemeinen Wohlbefindens zu verwenden, sowie:

  • die Verdauung zu verbessern,
  • mit grippe und erkältung,
  • beim Husten und anderen Atemwegserkrankungen,
  • bei Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes,
  • bei akuten Geschwüren,
  • mit Diabetes.

Oregano Gegenanzeigen

Bevor Sie sich selbst zubereiten oder Oregano in einer Apotheke kaufen, sollten Sie mit den Gegenanzeigen vertraut sein. Das Gras und die darin enthaltenen Komponenten müssen mit Vorsicht verwendet werden, wenn:

  • chronische Störung des Herz-Kreislaufsystems,
  • Schwangerschaft (weil Oregano in den ersten Monaten Fehlgeburten hervorruft),
  • erhöhte Säure des Magensaftes,
  • individuelle Unverträglichkeit.

Die Nebenwirkungen von Oregano treten bei Bluthochdruck auf, da seine Bestandteile das Herz zusätzlich belasten können. Bei Problemen mit dem Herz-Kreislauf-System wird daher davon abgeraten, diese Pflanze über einen längeren Zeitraum oder in großen Dosen einzunehmen.

Es wird nicht empfohlen, die Bestandteile der Pflanze für die Ernährung von Kindern zu verwenden. Если часто применять душицу в составе чаёв для детей и подростков, то есть опасность нарушения их полового развития.

Известны редкие случаи наступления анафилактического шока после употребления в качестве лекарственного средства большой дозы препаратов на основе этой травы.

Полезные лечебные рецепты из сбора душицы

Рецепт 1. Чай:

  • смешать 1 ч. ложку заварки и 1 ч. ложку травы душицы,
  • залить 1 стаканом кипящей воды,
  • 10 Minuten ziehen lassen und als Stärkungsmittel mit Marmelade oder Zucker trinken.

Rezept 2. Infusion:

  • 2 Teelöffel Trockensammlung in 1 Tasse kochendes Wasser gießen, abdecken und ein Handtuch einwickeln,
  • Bestehen Sie auf 20-30 Minuten
  • filtrieren, abkühlen lassen und eine viertel Stunde vor den Mahlzeiten eine halbe Tasse einnehmen.

Rezept 3. Brühe:

  • 2 TL Oregano mit 1 Tasse kochendem Wasser aufgießen,
  • abdecken und 20 Minuten in einem Wasserbad halten,
  • kühle Brühe, abseihen und eine halbe Tasse vor dem Essen trinken.

Rezept 4. Heilbäder:

  • 1 Eimer heißes Wasser nimmt etwa 50 Gramm Oregano-Kraut,
  • bestehen sie unter dem deckel,
  • filtriert und ins Bad gegossen.

Rezept 5. Pulver gegen Migräne und laufende Nase:

  • getrocknete Rohstoffe im Mörser geschlagen:
  • Das resultierende Pulver muss mit einer verstopften Nase und Kopfschmerzen eingeatmet (gerochen) werden.

Rezept 6. Kompressionen gegen Schmerzen:

  • Oregano Kräuteröl kann in der Apotheke gekauft werden,
  • 3 Tropfen dieses Öls in 0,5 l warmes Wasser geben,
  • mit Gaze imprägnieren,
  • an der wunden Stelle anbringen
  • Verband für 2 Stunden fixieren.

Wenn Sie ein wenig Öl auf ein Wattepad gießen und es am schmerzenden Zahn anbringen, lassen die Schmerzen nach kurzer Zeit nach.

Rezept 7. Alkoholtinktur:

  • Gießen Sie 10 Gramm Oregano 150 ml Alkohol,
  • 10 Tage in einem dunklen Raum stehen lassen,
  • die Mischung abseihen
  • halte die Tinktur in einer dunklen Blase,
  • 4 mal täglich eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten 30 Tropfen trinken.

Tinktur ist nützlich bei Stress, Schlaflosigkeit, Arteriosklerose, Wechseljahren und neuropsychiatrischem Stress.

Die Verwendung von Oregano (Oregano) beim Kochen

In der Kochkunst wird der würzige Geschmack der Oregano-Pflanze in frischer und getrockneter Form zur Herstellung von:

  • Fischgerichte (als Saucen und Soßen),
  • als Zusatz zu Fleisch (in der Zusammensetzung von Gewürzen mit Pfeffer und anderen Gewürzen),
  • um den Geschmack von Salaten zu verbessern (oft junge frische Blätter verwenden),
  • in kalten Cocktails und heißem Glühwein.

Gewürze mit Oreganokomponenten werden von Gastronomen zur Anregung des Appetits und in der Hausmannskost zur Erleichterung der Verdauung verwendet.

Oregano in Kosmetik und Parfümerie

Viele Qualitäten von Honig und duftendem Oregano (messingfarben) sind für gepflegte und selbstverliebte Frauen von unschätzbarem Wert.

  • Oregano wird als Duft für Eau de Toilette, Lotion, Seife und Köln verwendet.
  • Das Heilkraut wird der Zahnpasta zugesetzt, ist Teil einer Zahnfleischspülung, da es, wie bereits erwähnt, Entzündungen lindert und Zahnschmerzen lindert.
  • Als zusätzliches Badezusatzmittel mit dem Aufguss der Serie hilft Kamille bei Hautausschlägen, Juckreiz und Windeldermatitis. Zusätzlich zum Bad können Sie diese Mischung in Form von Kompressen und Lotionen verwenden, um die Haut von Problemen wie Pigmentflecken, Akne und allergischen Hautausschlägen zu befreien.

Und was hier beschrieben wird - nur ein kleiner Teil der Verwendung der medizinischen Eigenschaften von Oregano aus seinem reichen Arsenal.

Biologische Beschreibung und Verbreitung

Origanum (der zweite Name ist "Oregano") ist eine Art von mehrjährigen Pflanzen der Gattung "Origanum" der Familie "Laminae". In Russland wächst dieses Kraut fast überall. Es kann in den Wiesen, Waldrändern gefunden werden. In den USA, Frankreich und anderen Ländern wird Oregano an Standorten angebaut.

Eine erwachsene Pflanze erreicht eine Höhe von 50-70 cm, hat ein verzweigtes, oft kriechendes Rhizom, tetraedrische, aufrechte Stängel, länglich-eiförmige Blätter. Oregano blüht von Juni bis Juli im Alter von zwei Jahren. Die Samen reifen im letzten Sommermonat.

Oregano ist nicht wählerisch in Bezug auf die Wachstumsbedingungen, entwickelt sich jedoch auf sauren und lehmigen Böden nicht gut. Die Pflanze bevorzugt offene Flächen.

Zusammensetzung und Kalorien Oregano

Kaloriengehalt: 100 g Oregano (frisch) machen ca. 265 kcal aus.

Nährwert (pro 100 g Produkt):

Oregano ist reich an Vitamin C und Tanninen. Der Rohstoff enthält 0,3 bis 1,2% ätherisches Öl (farblos oder gelblich) mit einem scharfen Geschmack. Die Zusammensetzung der aromatischen Komponente schließt Thymol, Carvacrol und andere Verbindungen ein. Der hohe Gehalt an Carvacrol verleiht den ätherischen Ölen Eigenschaften von Antibiotika und Antihistaminika.

In der Medizin.

Oregano ist von großer Bedeutung für die Medizin, da es eine Vielzahl von medizinischen Eigenschaften hat (über Kontraindikationen unten). Dushitsu erhöhte die Brust-, diaphoretischen und karminativen Gebühren. Es wird zur Behandlung von Atemwegserkrankungen angewendet. Dieses Kraut wird äußerlich gegen Zahnschmerzen verwendet und wird von den Menschen in Indien als Stimulans und Tonikum verwendet.

Oregano wird in der Darmatonie angezeigt, um die Peristaltik anzuregen. Die Pflanze wird gegen Magenkrämpfe, entzündliche Erkrankungen der Leber, Gastritis, Gelbsucht, Nervenstörungen, Schlaflosigkeit, Keuchhusten eingesetzt. Blüten und Blätter werden mit Hautausschlägen und Scrofula in die Bäder gegeben. Oregano-Extrakt ist Teil der Droge "Urolesan".

Volksheiler verwenden Oregano für Lähmungen, Rheuma, Epilepsie, Schmerzen im Darm, Amenorrhoe, als Diuretikum und Diaphoretikum. Homöopathen empfehlen dieses Kraut für Bluthochdruck und Arteriosklerose.

Ätherisches Oreganoöl wird verwendet, um Seifen, Kölnischwasser, Zahnpasten und Lippenstiften Geschmack zu verleihen. Die Pflanze ist nektarhaltig und wird in getrockneter Form zur Bekämpfung von Schädlingen (Ameisen, Wachsmotten) eingesetzt.

Beim Kochen.

Oregano wird zu würzigen Mischungen für Fleischfüllungen, Pasteten und hausgemachte Würste gegeben. Sie würzte gekochtes Fleisch, Saucen und Saucen. Italiener verwenden Oregano, um Pizza zu würzen. In einigen europäischen Ländern wird Oregano zu Champignons hinzugefügt.

Die Bewohner des Kaukasus und Weißrusslands würzen mit Pilzen und Gurken mit Oregano. In Sibirien wird dieses Gras mit einer Kuchenfüllung gewürzt, die dann mit Fleisch, Hüttenkäse und Eiern gemischt wird. Die Pflanze passt gut zu den meisten Gewürzen, insbesondere Rosmarin, Majoran, Pfeffer und Basilikum. In Russland wird es zum Brauen von Tee verwendet.

Nützliche Eigenschaften von Oregano und Kontraindikationen zu verwenden

Medizinische Eigenschaften:

Da Oregano bakterizide Eigenschaften hat, wird es häufig zum Schutz von Krankenhausgebäuden vor Staphylococcus aureus eingesetzt.

Die Pflanze hilft bei Erkrankungen des Nervensystems wie Depressionen, Müdigkeit und Erschöpfung, schlechter Laune, Neurosen, Krämpfen und Epilepsie. Es reduziert Blähungen signifikant, stimuliert die Bildung von Magensaft und hilft auch bei Krämpfen des Darms und des Magens.

Oregano-Abkochungen sind für ihre harntreibenden Eigenschaften bekannt und werden daher zur Behandlung von Urolithiasis empfohlen. Oregano hilft, mit Schmerzen einhergehende Krankheiten zu beseitigen, da es eine diaphoretische und analgetische Wirkung hat.

Die Menschen Oregano wird oft als "Motherboard", "weibliches Gras", bezeichnet, da es für Blutungen, hormonelles Ungleichgewicht und zur Linderung der Symptome der Wechseljahre verwendet wird.

Schaden und Gegenanzeigen:

Oregano kann nicht während der Schwangerschaft sowie bei Bluthochdruck angewendet werden. Diese Pflanze sollte Menschen mit Herzproblemen, Magengeschwüren und Gastritis mit hohem Säuregehalt überlassen werden.

Volksrezepte

  1. Mit Magen-Darm-Krämpfen.

Bereiten Sie die Tinktur folgendermaßen vor: 10 g trockene und gründlich gehackte Kräuter gießen etwa 100 ml Alkohol (70%) ein. Dies bedeutet, dass Sie eine Woche lang in einen warmen Raum stellen und dann ca. 40 Tropfen 3-mal täglich streng vor den Mahlzeiten abseihen und einnehmen.

  1. Mit Bronchitis, Husten, Keuchhusten und Asthma.

In 0,5 Liter Pflanzenöl 45 g zerkleinerten Oregano zugeben und 12 Stunden ziehen lassen, dann abseihen und 3-4 mal täglich 2-5 Tropfen einnehmen. Trinken Sie bei starkem Husten, Asthma und Keuchhusten Tee, der nach dem beschriebenen Rezept zubereitet und mit Honig gesüßt ist, und verwenden Sie ein Bad mit einem Sud aus Heilkräutern.

  1. Mit Mandelentzündung, Stomatitis, Halsentzündung, Halsschmerzen.

1 Tropfen Oreganoöl in ein Glas gekochtes Wasser geben. Spülen Sie mit dieser Zusammensetzung von Mund, Rachen.

  1. Mit Asthma bronchiale.

Ein Glas kochendes Wasser gießen 15 g zerkleinertes Gras. Zusammensetzung 3 mal täglich eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten einnehmen. Heilungsinfusion hat eine diaphoretische und ausgeprägte expektorierende Wirkung.

  1. Mit Allergien, Epilepsie.

Ein Glas kochendes Wasser gießt etwa 10 g zerkleinerten Oregano und besteht für eine dritte Stunde, dann gut abseihen und dreimal täglich eine Viertelstunde vor den Mahlzeiten 100 ml einnehmen.

45 g zerkleinerte Kräuter gießen 0,5 Liter Öl (Gemüse) und gießen die Heilmittelstunden ein. 8. Nehmen Sie 5 Tropfen Öl vor den Mahlzeiten.

  1. Bei unregelmäßiger, schmerzhafter Menstruation.

Gießen Sie etwa 15 g Oregano mit einem Glas kochendem Wasser ein, lassen Sie es eine Stunde einwirken, schließen Sie es mit einem Deckel ab, und verwenden Sie 30 ml davon 3-4 Mal täglich.

  1. Mit Blähungen.

Ein Glas kochendes Wasser gießen 30 Gramm Gras, darauf bestehen, bedeutet eine dritte Stunde, abseihen und vor dem Essen warm trinken.

Ein Glas kochendes Wasser gießen 30 g Oregano, bestehen ein paar Stunden, abseihen und eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten 3-4 mal am Tag für eine halbe Tasse warm nehmen.

  1. Mit Cholezystitis.

In gleichen Mengen Kräuter mischen: Salbei, Zitronenmelisse, Knöterich, Johanniskraut, Oregano. 30 g der Zusammensetzung gießen 0,5 Liter kochendes Wasser und bestehen 3 Stunden. Nehmen Sie das Werkzeug in Form von Hitze für ½-3/4 Tasse nur vor den Mahlzeiten ein und mischen Sie den Kräutertee mit 15 ml Honig.

  1. Mit der Angst.

Legen Sie Oregano in einen Mullbeutel und hängen Sie ihn im Badezimmer unter Wasser auf. Die Wassertemperatur sollte bis zu 37 Grad betragen. Das Heilbad sollte nicht länger als 10 Minuten dauern.

  1. Mit Kopfschmerzen.

Ca. 30 g zerkleinertes Oregano in ein Glas kochendes Wasser gießen, eine Drittelstunde einwirken lassen, abtropfen lassen. Lassen Sie die Gaze in 2-4 Schichten in die Lösung eintauchen und tragen Sie sie dann auf die Stirn auf. Mit Kopfschmerzen und Schnupfen können Sie die getrockneten Blüten und Blätter von Oregano riechen.

  1. Mit Depressionen, Zwangsneurosen, Müdigkeit, Überarbeitung.

Tee zubereiten: 5 g Oregano in die Teekanne geben, 15 g grünen Tee dazugeben und die Zutaten mit kochendem Wasser übergießen. Trinken Sie den ganzen Tag etwas.

  1. Mit Hautjuckreiz.

50 g Oregano 10 Liter kochendes Wasser gießen, abkühlen lassen, abseihen. Die resultierende Lösung zum Abwischen der betroffenen Bereiche.

  1. Bei Schlaflosigkeit.

10 g sorgfältig gehackte Kräuter in ein Glas kochendes Wasser gießen, eine dritte Stunde darauf bestehen, abseihen. Etwa 100 ml des mit 15 ml Honig vermischten Produkts sollten über Nacht eingenommen werden.

  1. Mit Furunkulose.

Binden Sie einen Verband mit gehacktem Oregano an die Abszesse.

  1. Mit einem starken Schluckauf.

Gießen Sie 0,5 Liter kochendes Wasser, eine Handvoll gehackte Kräuter und etwa 8 Stunden, um darauf zu bestehen, abseihen. Tragen Sie 2-3 Tropfen Öl auf den Hals auf und reiben Sie ihn vorsichtig ein. Das Verfahren wird dreimal täglich wiederholt.

Wissenswertes über Oregano

  1. Es wird angenommen, dass, wenn ein Zweig Oregano in ein Kissen eingenäht wird, das Kind friedlich schläft, ohne Alpträume zu sehen.
  2. Zuvor wurde Oregano als "Gras der Liebe" eingestuft. In der Tat trübt das Öl die Libido. Frauen versuchten, ihren Ehemann von der Beziehung auf der Seite abzuwehren, indem sie einen Zweig der Pflanze unter die Matratze des Ehebettes legten.
  3. Oregano wird zur Bekämpfung von Motten verwendet.
  4. Männer sollten Tee nicht mit Oregano missbrauchen, da dies eine Erektion verschlimmert.
  5. In Italien wird Granatapfel mit Oregano gewürzt, weshalb das Kraut oft als "Pizzakraut" bezeichnet wird.
  6. Origanum ist extrem reich an Vitamin C, dessen Konzentration im Stängel der Pflanze hoch ist (565 mg pro 100 g). In Ascorbinsäure sind Orangen viel weniger (nur 60 mg pro 100 g).
  7. In Russland wurde Kwas oft mit Oregano versetzt, und die Europäer brauten damit Bier. Dadurch konnten wir die Haltbarkeit von Getränken verlängern.
  8. Wissenschaftler aus England haben gezeigt, dass die Substanz "Carvacrol" aus Oregano mehrere beliebte Antibiotika ersetzen kann. In dieser Hinsicht war Oregano wirksamer als Streptomycin, Penicillin und etwa 16 andere ähnliche Arzneimittel.

Oregano ist berühmt für seine antibakteriellen Eigenschaften. Es hat ein erstaunliches Aroma und wird daher häufig zum Kochen verwendet. Tee mit diesem Kraut ist fast jedem bekannt. Darüber hinaus hat Oregano praktisch keine Kontraindikationen für die Verwendung. Dies macht es zu einem unverzichtbaren Werkzeug für die Behandlung verschiedener Krankheiten.

Anlagenbeschreibung

Oregano ist eine Staudenart aus der Familie der Yasnotkovyh (Lamiaceae). Als Gewürz ist es unter seinem zweiten Namen bekannt - Oregano. Die Pflanze hat einen tetraedrischen aufrechten Stiel, ein verzweigtes kriechendes Rhizom und längliche Blätter von eiförmiger Form. Das Graswachstumsgebiet ist Europa und das Mittelmeer, in Russland ist es überall (mit Ausnahme der Gebiete jenseits des Polarkreises), auf Freiflächen (Lichtungen, Wiesen), an Hängen und Waldrändern anzutreffen.

Aufgrund der vielen vorteilhaften Eigenschaften und der weit verbreiteten Verwendung in der Küche, Kosmetik und Medizin wird diese Pflanze in einer Reihe von Ländern (Frankreich, USA) kultiviert, das ist künstlich gewachsen. Das Gras ist unprätentiös, entwickelt sich aber schlecht auf lehmigen, sauren Böden und dunklen Flächen. Auf dem Territorium der Russischen Föderation blüht die Pflanze im Laufe des Monats ab der zweiten Junihälfte (nach Erreichen des zweiten Lebensjahres), die Samen reifen bis zum Ende des Sommers. Juli, August ist die Zeit der Ernte von pflanzlichen Rohstoffen.

Chemische Zusammensetzung und Energiewert

Der wichtigste wertvolle Bestandteil der Zusammensetzung von Oregano ist Vitamin C, dessen Gehalt an Blättern (565 mg / 100 g), Blüten (166 mg / 100 g) und Stielen (60 mg / 100 g) höher ist als bei Zitrusfrüchten (60 mg / 100 g). . Pflanzenmaterial enthält 0,5 bis 1,5% eines scharfen ätherischen Öls, das Thymol, Geranylacetat, Carvacrol und andere chemische Verbindungen enthält. Der Energiewert (Kaloriengehalt) von 100 g frischem Oregano beträgt ca. 265 kcal, der prozentuale Anteil an lebensmittelorganischen Substanzen:

Nebenwirkungen und Gegenanzeigen

Infusionen, Oregano-Tees sollten während der Schwangerschaft nicht angewendet werden. Eine der Kontraindikationen ist die regelmäßige Anwendung bei Männern, weil Ein Extrakt aus diesem Kraut kann die Wirksamkeit beeinträchtigen. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie die Anlage unter folgenden Bedingungen verwenden:

  • Pathologien des Herzens, Blutgefäße,
  • Hypertonie (Bluthochdruck),
  • Magengeschwür,
  • Verschlimmerung der Gastritis,
  • erhöhte Säure des Magens.

Ist Origanum und Thymian dasselbe?

Häufig gestellte Fragen Es ist notwendig, umgehend einen Vorbehalt gegen das derzeitige Missverständnis bezüglich der Identifizierung dieser Anlage zu machen. Einige Leute glauben, dass Oregano und Thymian ein und dasselbe sind. Dies ist bei weitem nicht der Fall, obwohl beide Kräuter eine breite Palette von medizinischen Eigenschaften haben und auch beim Kochen verwendet werden, sind sie völlig unterschiedlich. Es gibt auch Unterschiede im Aussehen: Oregano (Oregano) ist eine stark wachsende Pflanze, und Thymian ist ein kriechender Strauch. Die Blütenstände beider Kräuter unterscheiden sich auch im Aussehen, obwohl ihr Duft zugegebenermaßen ähnlich ist.

Oregano Herb - Nutzen für die Gesundheit

Nützliche Eigenschaften von Oregano können für eine sehr lange Zeit (bis zu drei Jahren) dauern, wenn es richtig zubereitet wird. Sammeln Sie Gras im Sommer, wenn es auf dem Höhepunkt seiner Blüte steht. Zum Trocknen sollten die Rohstoffe an einem schattigen Ort an die frische Luft geblasen werden.

Oregano, Foto:

Oreganogras mit Blütenständen, Foto:

Die chemische Zusammensetzung des Motherboards ist beeindruckend: Der Ölbestandteil Quarkarol, Vitamine, Pflanzenhormone, Thymol und ätherisches Öl beeinflussen den menschlichen Körper wie die erste Generation von Antibiotika. Aufgrund der Wirkung dieser Komponenten hat die Pflanze eine entzündungshemmende, antiglytische, antimykotische, harntreibende, antibakterielle, choleretische und krampflösende Wirkung.

Erwägen Sie weitere medizinische Oregano-Eigenschaften:

  1. Oreganoätherisches Öl hat eine beruhigende Wirkung, ein Abkochen hilft viel bei Schlaflosigkeit, einer stressigen Situation, nervöser Reizbarkeit, Neurose, Hysterie.
  2. Es wird erfolgreich bei der Behandlung von Magen-Darm-Erkrankungen eingesetzt, beseitigt die Manifestationen von Blähungen, lindert Schmerzen und verbessert die Darmmotilität.
  3. Es wirkt krampflösend - bei Kopfschmerzen und Migräne ist es sehr gut, Oregano-Tee zu verwenden.
  4. Es lindert den Zustand bei Atemwegserkrankungen, fördert den Auswurf, hilft bei Bronchitis, Lungenentzündung.
  5. Oregano gewöhnlich ist zerstörerisch für die meisten Arten von Würmern, die erfolgreich zur Behandlung von Erwachsenen und Kindern eingesetzt werden.
  6. Es hat eine choleretische, harntreibende Wirkung, es wird bei Erkrankungen der Leber, des Urogenitalsystems empfohlen.
  7. Es hilft bei Hautreizungen, Manifestationen von Psoriasis, bei verschiedenen dermatologischen Erkrankungen, Allergien. Brühen, komprimiert saubere Hautausschläge, Akne, Akne, Furunkel.
  8. Der regelmäßige Verzehr von Tee wird zur Vorbeugung von Krebs empfohlen, da Oregano eine Art „Schutzschild“ für die Entwicklung von Krebszellen darstellt.
  9. Oregano-Gras wird in der Kosmetik aktiv verwendet, verbessert das Erscheinungsbild der Haut, bekämpft Cellulite aufgrund seiner Fähigkeit, den Zustand der subkutanen Fettschicht wiederherzustellen.
  10. Stellt den Menstruationszyklus wieder her und bewältigt erfolgreich die Manifestationen von PMS. Eine solche Behandlung sollte jedoch unter strenger Aufsicht des behandelnden Arztes durchgeführt werden. Wenn Sie während des Stillens kompetent Medikamente mit Oregano einnehmen, wird die Milch aktiver produziert.
  11. Hervorragendes natürliches Antiseptikum.
  12. Bei Erkältungen, Husten, um das Atmen zu erleichtern, ist es sehr nützlich, Inhalationen mit einem starken Aufguss von Oregano durchzuführen (oder Sie können das ätherische Öl der Pflanze verwenden).
  13. Ätherisches Öl (einige Tropfen) kann pflanzlichem Sonnenblumen- oder Olivenöl zugesetzt werden. Mit dieser Zusammensetzung können schmerzende Gelenke eingerieben, massiert und verschiedene rheumatische Symptome geheilt werden.

Zusätzlich helfen Tees, Abkochungen und Tinkturen mit Oregano bei der Bewältigung von Zahnschmerzen, normalisieren den Bluthochdruck und steigern den Appetit.

Tee mit Oregano, Foto:

  1. Wenn eine Person an Magengeschwüren oder Zwölffingerdarmgeschwüren leidet, verwenden Sie Tees. Zubereitungen mit Oregano werden nicht empfohlen.
  2. При повышенной кислотности желудка лучше ограничить употребление чаёв, настоек, отваров с этой травой.
  3. Любое лечение следует начинать постепенно, с небольших доз, чтобы не спровоцировать аллергическую реакцию на растение.
  4. Bei Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems sollte ein Arzt konsultiert werden, da manchmal das Motherboard durchaus Schaden anrichten kann.
  5. Oregano während der Schwangerschaft ist (jederzeit) verboten! Werdende Mütter sollten mit diesem Kraut keine Produkte essen. Die Aufnahme von Oregano beginnt eine aktive Kontraktion der Muskeln der Gebärmutter, die zu Fehlgeburten führen kann.
  6. Männer sollten beim Konsum von Tee und Drogen auf Oreganobasis äußerst vorsichtig sein - die häufige Anwendung dieser Produkte kann zu Potenzproblemen führen.

Bei Bluthochdruck sollten Sie keine Medikamente mit Pflanzeninhalt sowie keine Tees verwenden, um keine Bluthochdruckkrise auszulösen.

Nützliche Eigenschaften von Oregano für Frauen

Nicht umsonst gilt die Mutter als weibliche Pflanze, da sie bei der Behandlung vieler gynäkologischer Erkrankungen hilft. Das Berühren von Gras mit einer Abkochung heilt die Zervixerosion, unterdrückt intrauterine Blutungen, fördert eine schnellere Genesung nach der Geburt des Kindes und erhöht die Laktation.

Die Verwendung von Tee, Infusionen auf Oreganobasis wird verwendet, um den Zustand des weiblichen Körpers während der Wechseljahre zu lindern und den Hormonspiegel zu normalisieren. Oregano ist die Hauptpflanze in vielen gynäkologischen Sammlungen zur Behandlung weiblicher Genitalien. Mit einer verzögerten Menstruation, schmerzhaften kritischen Tagen, verleiht das Motherboard eine dauerhaft positive Wirkung.

Darüber hinaus hat die Abkochung dieses Kraut seit langem durch das schöne Geschlecht verwendet, um den Zustand der Haare zu verbessern, ihr Wachstum zu verbessern, Haarausfall zu verhindern. Zur Gewichtsreduktion wird auch Tee mit Oregano empfohlen, der zur Beseitigung von Giftstoffen aus dem Körper beiträgt, den Verdauungstrakt verbessert, die aktive Darmreinigung fördert.

Mutter (Oregano), zerdrückt, Foto:

Sie können "reinen" Tee aus Oregano (1 TL pro Tasse kochendes Wasser) verwenden, Sie können ihn mit anderen nützlichen Heilkräutern kombinieren, wodurch sich deren positive Wirkung nur verstärkt. Für die Zubereitung von „Monastic Tea“ benötigen Sie zerkleinerte Wurzeln von Elecampane, Johanniskraut, Oregano (alle Zutaten nehmen 1 Esslöffel) und 100 g Hagebuttenbeeren. Alle Zutaten müssen gemischt werden, 3 Liter Wasser eingießen, zum Kochen bringen und dann 1 Stunde ziehen lassen. Dieses Getränk kann kühl gehalten werden, um so viel zu trinken, wie Sie möchten, ohne die Gegenanzeigen zu vergessen.

Vor dem Aufbrühen von Oregano kann es zu gleichen Teilen mit schwarzem oder grünem Tee gemischt werden - eine heilende, belebende Wirkung wird für Sie bereitgestellt. Sie können auch den Zustand des Nervensystems signifikant verbessern, dafür müssen Sie nicht einmal die Abkochung der Pflanze im Inneren verwenden. Nehmen Sie eine Thermoskanne, 50 g getrocknete Blätter mit Oregano-Blütenständen, bedecken Sie sie mit zwei Litern kochendem Wasser, schließen Sie den Deckel fest und ziehen Sie einen „Trank“ für etwa 3 Stunden. Nach dieser Zeit die Infusion abseihen und in ein Bad mit warmem Wasser gießen. Wenn Sie diese Bäder mindestens 20 Minuten für 3 Wochen (1 Mal / 2 Tage) einnehmen, werden Sie Ihren emotionalen Hintergrund schnell verbessern.

Wenn Sie mit dieser Pflanze noch nicht vertraut sind, stellen Sie sicher, dass Sie die Situation korrigieren und entdecken Sie einen weiteren Brunnen mit nützlichen Rezepten für die Natur. Fast alle medizinischen Eigenschaften von Oregano und Kontraindikationen werden von uns erwähnt. Trinken Sie Heiltee, nehmen Sie ein wohltuendes Bad und geben Sie dieses köstliche Gewürz zu den Gerichten. Gesundheit!

Die Vorteile von Oregano

Diese Pflanze ist als Heilpflanze anerkannt. In unserem Land wächst es überall außer im hohen Norden. Sie "siedelt" gerne auf sonnigen Waldlichtungen, auf Hügeln und offenem Wiesen-Trockenland.

Gegenwärtig ist die Anzahl dieser Oregano-Arten erheblich zurückgegangen, und in vielen Regionen Russlands ist die Pflanzenernte begrenzt. Während der Blüte sind Gras und Blumen am reichsten an Vitamin C, Tanninen und ätherischen Ölen. Das Aroma der Pflanze ist außergewöhnlich!

Verwendung von Lebensmitteln

Oregano ist ein beliebtes Gewürz für Oregano, das Bestandteil vieler Gewürzmischungen zum Kochen von Fleisch, Hähnchen, Fisch und anderen Gerichten ist.

Zusätzlich zum Tee wird Oregano bei der Zubereitung von hausgemachtem Kwas (zum Würzen) und beim Einlegen von Gurken (die sich als besonders knusprig und köstlich riechend herausstellen) hinzugefügt.

Zum Tee mit gesundheitlichen Vorteilen wird Oregano empfohlen, zusammen mit anderen Pflanzen zu brauen: Erdbeeren, Brombeeren, Minze, Aronia. Hausgemachten alkoholischen Getränken werden oft duftende Blätter zugesetzt.

Nützliche Rezepte

Tee aus den Blättern von Oregano mit Brombeeren

Junge Blätter von Oregano und Brombeere (Sie können Himbeeren oder Johannisbeeren ersetzen) werden nach der Ernte auf der Zeitung getrocknet - unter der Sonne und in der Luft. Dann bei 40 Grad im Ofen trocknen. Ganz oder zerkleinert in Papiertüten einschlafen und trocken lagern. Nehmen Sie zum Aufbrühen in einem Keramikkessel einen Löffel mit 3-4 Tassen kochendem Wasser. Mit Honig oder Zucker trinken.

Kwas mit Oregano kochen

Kombucha darf nicht auf Tee, sondern auf Oreganoinfusion bestehen. In diesem Fall behält die Infusion alle vorteilhaften Eigenschaften im Einklang mit den Vorteilen von Kombucha. Besonders interessant und nützlich ist die Kombination von Oregano und Kombuchi bei Nierenerkrankungen.

Bei klassischem Kwas 10-15 g fein gehackten rohen Oregano für 1 Liter Brotkwas einnehmen. Oregano wird in einen Zweischicht-Mullbeutel (steril) eingewickelt und am Höhepunkt der Fermentation mit einem Getränk in einen Behälter getaucht. Dann aus dem fertigen Kwas entfernt. Trinken Sie auf Anhieb wundersames Aroma, angenehmen und erfrischenden Geschmack!

Tags

  • Macht
  • Prävention
  • Kräutermedizin
  • Vkontakte
  • Klassenkameraden
  • Facebook
  • Meine Welt
  • Live-Tagebuch
  • Twitter
1 6 831 Zum Forum

Trotz der breiten medizinischen Eigenschaften weist Oregano eine Reihe von Kontraindikationen auf. Es wird nicht empfohlen, das Kräutermotherboard sowie die darin enthaltenen medizinischen Gebühren während der Schwangerschaft einzunehmen. Phytohormone können Uteruskontraktionen verursachen. Eine erhöhte sekretorische Aktivität des Magens impliziert auch eine Weigerung, Oregano zu erhalten.

Sehen Sie sich das Video an: Oregano Öl selber machen - Oregano wirkt wie ein Antibiotikum -Warum es so gesund ist (Juli 2021).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send