Gartenblumen, Pflanzen und Sträucher

Akazie und ihre wohltuenden und heilenden Eigenschaften

Pin
Send
Share
Send
Send


Akazie ist ein weit verbreiteter und bekannter Baum mit großen Stacheln an den Ästen und am Stamm. Diese Pflanze gehört zur Familie der Hülsenfrüchte, wie die Früchte belegen - lange Hülsen mit Samen, die im Herbst erscheinen. Akazien seit der Antike verwenden die Menschen eine Vielzahl von Krankheiten zu behandeln. Und in unserer Zeit ist Akazie in vielen Ländern der Welt in der Liste der amtlichen Heilpflanzen enthalten. Interessanterweise sind die größten Vorteile in allen Teilen der Akazie: in Blüten, Rinde, Blättern. Nektar von blühender Akazie ist sehr duftend und reich an wertvollen Substanzen, Akazienhonig ist auch sehr nützlich und lecker.

Was ist die Verwendung von Akazie?

Die Blüten der Pflanze enthalten Zucker, organische Säuren, Vitamine A und C, ätherische Öle, Glykoside, Flavinoide Robinin und Tannin. Stigmasterin, Phytosterin, Rutin, Fettöle, Tannin und Tannine sind in der Rinde von jungen Trieben enthalten und enthalten auch ein Flavonoid-Robinin, das eine hypoazotämische Wirkung auf den Körper hat: Es trägt zur Entfernung von Harnstoff und anderen schädlichen Substanzen aus dem Körper bei.

Weiße Akazientinktur, die äußerlich angewendet wird, hilft bei Krampfadern und Thrombophlebitis. Es wird auch zum Schleifen gelähmter Gliedmaßen verwendet. Traditionelle Medizin für medizinische Zwecke verwendet Blüten, Rinde junger Triebe und Akazienblätter.

Die Pflanze wirkt fiebersenkend, schleimlösend, harntreibend, krampflösend und mild abführend. Alkoholtinkturen von Blüten sind indiziert bei Ulkuskrankheiten, Nahrungsmittelallergien, Magenblutungen, Erkrankungen des weiblichen Fortpflanzungssystems, Pyelonephritis im Frühstadium von Bluthochdruck. Infusionen und Abkochungen von Blumen werden bei Blähungen, Durchfall, Bluthochdruck und zur Beseitigung der Auswirkungen von Schlaganfällen eingesetzt. Deutsche Medizin Rezepte empfehlen die Behandlung von Gastritis mit niedrigem Säuregehalt von Magensaft mit Tinktur aus Akazienblüten.

Brühen aus Blüten und Blättern werden bei verschiedenen entzündlichen Erkrankungen des Urogenitalsystems sowie bei Uterusmyomen getrunken. Akazienblütentee hilft, Unfruchtbarkeit und nervöse Störungen loszuwerden. Das Aroma von Akazienblüten lindert Depressionen, lindert und lindert Angstzustände und normalisiert den Schlaf. Kräuterkenner verschreiben Akazien bei Depressionen und bei Menschen, die zu Konflikten neigen. Es wird angenommen, dass eine Person nach einer Akazie Konflikte entweder nicht zulässt oder sie schnell löst.

Aus den Blättern werden Brühen hergestellt, um die Temperatur zu senken, Husten, Halsschmerzen, Erkältungen und Infektionen der oberen Atemwege, einschließlich Keuchhusten, zu behandeln. Bei der Behandlung von Atemwegserkrankungen wird auch Akazienhonig verwendet. Über die Vorteile des Honigs ist viel bekannt, aber Akazienhonig hat besondere vorteilhafte Eigenschaften. Bemerkenswerterweise kristallisiert Akazie im Gegensatz zu anderen Honigsorten nicht und kann länger als ein Jahr flüssig bleiben.

In China und Japan wird Akazie zur Behandlung einer Vielzahl von Krankheiten eingesetzt. Der hohe Gehalt an Rutin in Akazien versorgt die Blutgefäße mit Gesundheit: stärkt und macht ihre Wände elastisch. Dank der Vitamine A und C beugt Akazie vorzeitiger Hautalterung und dem Auftreten von Krebs vor.

Sei vorsichtig, Akazie!

Eine Selbstbehandlung mit Akazie wird nicht empfohlen, da alle Pflanzenteile giftige Substanzen enthalten (insbesondere Alkaloid Robinin). Störungen in der Dosierung verursachen schwere Vergiftungen. Vergiftungssymptome: Übelkeit, Durchfall, Kopfschmerzen, starke Bauchschmerzen, Herz-Kreislauf-Insuffizienz, starke Schwäche. Wenn eines dieser Symptome auftritt, sollten Sie sofort den Magen spülen, Aktivkohle trinken und einen Arzt aufsuchen.

Nützliche Eigenschaften von Akazien


Weiße Akazien enthalten aufgrund ihrer chemischen Zusammensetzung die Vitamine A und C in jungen Trieben und Blättern, ätherische Öle in Blüten.

Es ist auch reich an organischen Säuren und Zuckern. Eine große Anzahl von Flavonoiden, Pektinen, fetten Ölen und Tanninen kommt in Holz, jungen Stielen und Blättern vor.

Vitamin A und C aktiv an der Aufrechterhaltung einer starken Immunität teilnehmen, das Sehvermögen verbessern und im Kampf gegen Stimmungsverlust und Depressionen helfen. Flavonoid Robinin fördert die Heilung von Blasen- und Nierenerkrankungen.

Akazienhonig Es ist bekannt, dass es lange Zeit ohne Kristallisation gelagert werden kann, ein weiches, zartes Aroma aufweist und extrem transparent ist. Weiße Akazienhonigpflanze gibt eine leichte Sorte dieses Honigs, dessen Geschmack dünner als gelb ist. Eine seltene Sorte von Akazienhonig ist nützlich bei Halsschmerzen und Bronchitis, Blasenentzündung, lindert Entzündungen bei Bindehautentzündung. In Form von Salben und Lotionen hilft gegen Psoriasis, Neurodermitis und Neurodermitis, gegen vorzeitige Hautalterung.

Unschätzbarer Honig für ältere Menschen, weil es die Blutbildung anregt und die Wände der Blutgefäße erweitert. Gegen die Entwicklung von Ödemen und Cellulite nehmen Sie heiße Bäder mit Honig. Honigbäder werden oft während des Peelings der Haut verschrieben, um spröde Haare zu stärken und den Zustand der Nägel zu verbessern.

Die Sedierung kann erheblich verbessert werden, wenn Sie Honig in Kombination mit Hüttenkäse oder Milch verwenden.

Indikationen zur Verwendung


Das Anwendungsspektrum von Akazien bei der Behandlung ist recht breit. Zubereitungen auf Akazienbasis sind anwendbar als fiebersenkende, krampflösende und harntreibende Mittel. Es gibt schleimlösende Medikamente, Abführmittel und Choleretika.

Medizinische Vorbereitungen und einfache Abkochungen werden empfohlen, wenn Erkältung, Grippe, Bluthochdruck, Rheuma und Magen-Darm-Erkrankungen. Die in Akazien enthaltenen Substanzen wirken auch bei der Bekämpfung von Nierensteinen und Urolithiasis, Osteochondrose und Myositis.

Während der Verschärfung von FrauenleidenAkazie, schwere Gastritis oder Magengeschwür sowie Pyelonephritis haben eine weichmachende Wirkung und können in einigen Fällen als Post-Schlaganfall-Prophylaxe dienen. Aufgrund der besonderen Eigenschaften der Rinde ist es möglich, den Säuregehalt des Magens auf eine optimale Leistung zu reduzieren.

Die Wirkung einer solchen Verbindung in der Zusammensetzung von Akazien wie dem Alkaloid Robinin wird ein starker Schmerz im Bauchraum, Durchfall und Übelkeit, Migräne, allgemeine Schwäche und Herz-Kreislaufversagen sein.

Gegenanzeigen Akazie

In solchen Teilen des Baumes, wie Samen, Rinde und Wurzeln, Die Konzentration an toxischen Substanzen ist recht hoch, ihre Verwendung für medizinische Zwecke ist mit dem Risiko einer Überdosierung verbunden.

Toxalbuminrobin, Die in der Zusammensetzung der Baumrinde häufig vorkommende Reizwirkung kann zu starken Schleimhautreizungen führen. Missbrauchen Sie keine Medikamente von Akazien mit niedrigem Blutdruck und niedrigem Säuregehalt von Magensaft.

Nebenwirkungen


Mögliche allergische Reaktionen mit individueller Unverträglichkeit Einige Bestandteile von Akazienpräparaten. In seltenen Fällen kann die Behandlung mit Akazien mit Schläfrigkeit und niedrigem Blutdruck einhergehen.

Akaziengummi was ist das? Welche Pflanzenteile werden verwendet?

In der Volksmedizin haben sowohl Akazienblätter als auch Rinde, Wurzeln, Stängel, Schoten und Blüten ihre Verwendung gefunden. Von besonderem Wert ist Akazienhonig und ätherisches Öl.

Blumen Weiße Akazie in Form von Abkochung wirkt entzündungshemmend bei der Entwicklung eines gutartigen Tumors des Uterusmyometriums und anderer Erkrankungen des weiblichen Fortpflanzungssystems. Es wird empfohlen, getrocknete Blüten mit erhöhtem Druck auszukochen, und die Infusion eignet sich zur Behandlung von Erkrankungen der Blase und der Nieren. Die Alkoholtinktur ist für die Linderung von Gelenkschmerzen, Krampfadern oder Radikulitis nahezu unverzichtbar.

Blätter Kann zum Abkochen gegen Husten und zur Senkung der Temperatur bei starker Erkältung gebraut werden. In einigen Fällen werden Brühen bei Atemwegserkrankungen empfohlen, beispielsweise Keuchhusten bei Kindern.

Auszug von den Blättern wird als Reiben für strenge Quetschungen, Salzablagerungen, Gicht und Rheuma sowie Thrombophlebitis vorgeschrieben.

Gum (Gummi arabicum) erweicht und befeuchtet die Haut, hilft bei der Heilung von Verbrennungen und Schnitten, stoppt Entzündungen, lindert Schmerzen und normalisiert den Cholesterinstoffwechsel. Gum hilft auch bei der Wiederherstellung von Verdauungsprozessen und bei der Behandlung von Fettleibigkeit.

Harz aktien (fibrega) wirkt strickend, verträgt übermäßige Hautirritationen, beseitigt Trockenheit und öligen Glanz, glättet die Gesichtshaut.

Akazienhülsen in Form von Teesuppe wird häufig bei starkem Husten angewendet.

Weiße Akazie zeigte sich als vielseitiger medizinischer Baum, von dem fast alle Teile nützlich sind. Aus Blättern, Rinden, Blüten oder Wurzeln werden je nach Stoffkonzentration kosmetische oder medizinische Präparate hergestellt.

Es ist wichtig, die zulässigen Anteile einzuhalten und die Rezepte genau einzuhalten, um das Verhältnis der Zutaten nicht zu stören und eine Vergiftung zu vermeiden. Richtig zubereitete Abkochung, Tinktur oder Salbe effektiv bei verschiedenen Krankheiten helfen lindern entzündungen, schmerzen, geben den körper ton zurück.

Aussehen der Akazie

Blätter der weißen Akazie in der Regel komplex gefiedert. Bei einigen Arten werden die Blätter jedoch unterdrückt, und Blattstiele (Petiolen) werden vertikal abgeflacht, um eine intensive Sonneneinstrahlung zu vermeiden. Einige Arten haben überhaupt keine Blätter oder Phylloden, aber modifizierte Blätter, wie photosynthetische Stämme, die als Blätter fungieren. Verschiedene Arten haben Saft, der im Harz aushärtet. Die Blüten sind klein mit fünf Blütenblättern, die fast auf 10 (oder mehr) langen Staubblättern versteckt sind und sich in dichten kugelförmigen oder zylindrischen Büscheln befinden. Sie sind normalerweise gelb oder cremefarben, können aber auch weiß, lila oder rot sein.

Lebensmittel

  • In Israel wird Saatgut für die Lebensmittelproduktion verwendet. In Burma, Laos und Thailand werden Sprosse in Suppen, Currys, Omeletts und Pommes verwendet. Honig aus Akazienblüten gilt als Delikatesse und wird wegen seines weichen Blumengeschmacks, seiner leichten Textur und seines glasigen Aussehens geschätzt. Akazienhonig ist einer der wenigen, die nicht kristallisieren.
  • In Mexiko werden flache grüne Baumhülsen verwendet. Samen sind so groß wie kleine Bohnen, sie werden roh gegessen, manchmal gekocht und in eine Soße verwandelt.
  • Akazie wird als Zutat in verschiedenen Erfrischungsgetränken angeboten. Es wird zu Coca-Cola, Bier sowie zu Süßigkeiten und sogar zu Kaugummis von Wrigley und Eclipse bei M & M hinzugefügt.

Medikamente

Viele Arten von Akazien haben eine wichtige Verwendung in der traditionellen Medizin. Es hat sich gezeigt, dass die meisten Anwendungen eine wissenschaftliche Grundlage haben, da chemische Verbindungen in verschiedenen Arten vorkommen haben offensichtliche Heilwirkungen.

In der ayurvedischen Medizin ist es ein Arzneimittel, das zur Behandlung der vorzeitigen Ejakulation nützlich ist. Ein äthiopischer Medizintext aus dem 19. Jahrhundert beschreibt einen Trank aus äthiopischen Pflanzenarten, der mit der Tahi-Wurzel gemischt, dann gekocht und als Tollwutmedizin verwendet wird. Ein Adstringens mit einem hohen Tanningehalt, Catechu genannt, wird aus verschiedenen Arten, insbesondere aus der Akazie Catechu, gewonnen, indem Holz gekocht und die Lösung eingedampft wird, um einen Extrakt zu erhalten.

Dekorativer Gebrauch

Akazie wird als Zierpflanze in Gärten angebaut. Die attraktiven strukturierten Blätter und die üppigen weißen Blüten verleihen der Site ein exotisches Aussehen. Mit Ähren versehene Ziersorten setzen Landschaftsarchitekten für die innere Sicherheit ein. Scharfe Stacheln einiger Arten verhindern, dass Einbrecher Privateigentum angreifen, wenn sie unter Fenstern und in der Nähe von Abflussrohren gepflanzt werden. Die ästhetischen Eigenschaften von Pflanzen in Kombination mit den Schutzqualitäten machen sie zu einer Alternative zu künstlichen Wänden und Zäunen.

Die alten Ägypter verwendeten Pflanzenblumen in Farben, die bis heute in der Wandmalerei erhalten sind.

Akazie wird in der Parfümindustrie aufgrund ihres starken Aromas seit vielen Jahrhunderten verwendet. In der Bibel wird das Verbrennen von Holz als Weihrauchform mehrfach erwähnt.

Symbolik und Ritual

In magischen Riten fungiert dieser Baum als Symbol für die Reinheit und Ausdauer der Seele sowie als Begräbnissymbol, das Auferstehung und Unsterblichkeit bedeutet. Der Baum leitet seine Bedeutung aus der Beschreibung des Begräbnisses von Hiram Avif ab, dem Erbauer des Tempels von König Salomo in Jerusalem. Einige Teile (hauptsächlich Rinde, Wurzel und Gummi) eines Baumes werden verwendet, um Weihrauch für Rituale vorzubereiten. Verwendet in Weihrauch in Indien, Nepal und China, in Tibet. Es wird angenommen, dass der Rauch aus der Rinde Dämonen und Geister hält und die Götter hat. Wurzeln und Harz werden mit Rhododendron und einigen anderen Komponenten von Weihrauch kombiniert.

Nach dem biblischen Wort sagte Gott, als er Mose anwies, die Stiftshütte zu bauen: „Bilden Sie eine Arche aus Akazienholz“ und „Bilden Sie einen Akazientisch“ (2. Mose 25,10 und 23, die überarbeitete Standardversion).

In Russland, Italien und anderen Ländern ist es üblich, Frauen am 8. März mit gelber Mimose zu gratulieren. Diese "Mimosen" sind eigentlich von Acacia Silver abgeleitet.

Einige Arten dieser Pflanze sind als Holz wertvoll. Holz wird für Möbel verwendet, die brillant sind und einen angenehmen Geruch haben. Dank des Aromas von Holz machen sie Ornamente daraus.

Invasion der Umwelt

Die weltweit eingeführte Akazie ist zu einer invasiven Pflanze geworden, die Wiesen und verlassene landwirtschaftliche Gebiete erfasst, insbesondere in gemäßigten Küsten- und Inselgebieten, in denen sich ein mildes Klima verbreitet. Da sich dieser schnell wachsende Baum schnell ausbreitet, ist es äußerst schwierig, ihn auszurotten.

Akazien-Phytochemie

Weiße Akazie ist ein Baum, der eine Reihe von organischen Verbindungen enthält, die ihn vor Schädlingen und grasenden Tieren schützen. Viele dieser Verbindungen sind für den Menschen psychoaktiv. In der Pflanze gefundene Alkaloide schließen Dimethyltryptamin (DMT), 5-Methoxymethyltryptamin (5-MeO-DMT) und N-Methyltryptamin (NMT) ein. Eine Pflanze aus Blättern, Stielen und Wurzeln wird manchmal zusammen mit einer MAOI-haltigen Pflanze in ein Gebräu verwandelt und zur Heilung, zeremoniellen oder religiösen Verwendung oral verzehrt. Die ägyptische Mythologie verband den Akazienbaum mit dem Baum des Lebens.

Behandlung von Krankheiten

  1. Der Hauptzweck von Akazienmedikamenten ist die Lösung von Problemen im Magen-Darm-Trakt. Alkoholtinktur aus Blüten der weißen Akazie reduziert den Säuregehalt des Magens. Die Zubereitung eines cremigen Brei aus jungen Trieben und Blättern hilft bei der Behandlung von Gastritis und Magengeschwüren. Akazienblüten enthalten Diuretika Gebühren. Verwenden Sie trockene Blumen, um Fieber zu beseitigen und den Husten zu stoppen: 10 gr. (1 Esslöffel pro Tasse kochendes Wasser).
  2. Hyperthyreose ist nicht nur eine kosmetische Erkrankung. Die traditionelle Behandlung hilft bei der Bewältigung der Schilddrüsenüberfunktion, häufig ist jedoch ein umfassender Behandlungsansatz erforderlich. Ein Extrakt aus weißer Akazie verlängert die Wirkung von Medikamenten.
  3. Traditionelle Medizin empfiehlt die Verwendung der Pflanze als Antispasmodikum und Diuretikum, gegen Husten und Fieber.

Die Pflanze enthält mit Ausnahme von Arzneimitteln die toxische Komponente des Alkaloids Robinin. In dieser Hinsicht ist es notwendig, die Dosis und die Empfehlungen für die Herstellung und den Verzehr von Akazien genau einzuhalten.

Achtung: Nehmen Sie das Medikament aus dem Akazienweiß nur nach Rücksprache mit einem Arzt!

Intern eingenommenes Holz verursacht Vergiftungen, die mit Übelkeit, Erbrechen, Unwohlsein, Schläfrigkeit und Kopfschmerzen einhergehen.

Weiße Akazien-Rezepte

  1. Blumen. Zur Vorbereitung der Infusion können Sie frische oder getrocknete (1 EL L.) Blüten verwenden. Füllen Sie einen Becher mit kochendem Wasser und kochen Sie ihn drei Minuten lang. Dann filtrieren und das Volumen auf 0,5 Liter bringen. Trinken Sie die Infusion 20 Minuten vor den Mahlzeiten dreimal täglich 1 Teelöffel. Die Infusion ist zur Behandlung von Gebärmutterkrebs und verschiedenen entzündlichen Erkrankungen der Geschlechtsorgane bei Frauen indiziert.
  2. Tinktur aus Rinde. Um Kräutertee zuzubereiten, müssen Sie die Rindengröße von ca. 3x3 cm zerkleinern und mit 0,5 Liter kochendem Wasser aufbrühen. Dann die Mischung in einen kleinen Topf geben und bei schwacher Hitze 20 Minuten köcheln lassen. Filtern und bringen Sie die fertige Infusion auf 0,5 Liter. Sollte innerhalb von zwei Tagen verbraucht werden. Wenn Sie sich gut fühlen, können Sie an einem Tag trinken. Tee ist gut zur Behandlung von Magengeschwüren und Gastritis.
  3. Kräutertee von Blumen bei Erkrankungen der Nieren, der Blase und der Nierensteine. Nehmen Sie 1 Esslöffel Blumen und brauen Sie in einem Glas kochendem Wasser. Eine halbe Stunde, um darauf zu bestehen. Dreimal täglich 1/3 Tasse nach den Mahlzeiten einnehmen.
  4. Rezept mit Wodka. Bereiten Sie den Rohstoff für die Tinktur vor: Mischen Sie Blätter und junge Triebe mit Wodka im Verhältnis 1:10. Solcher Wodka wird 15 Tage lang hineingegossen, vergessen Sie nicht, ihn regelmäßig zu mischen. Nehmen Sie einen Teelöffel der Lösung vor dem Essen dreimal am Tag mit verschiedenen Verdauungsstörungen.
  5. Rezept Tinktur aus Blättern und Blüten. Blüten und Blätter gießen 70 ° Alkohol im Verhältnis 1: 2 ein. Es wird topisch zum Zermahlen und Komprimieren von Krankheiten verwendet: Rheuma, Thrombophlebitis, Neuralgie, Rückenschmerzen, Ischias, Myositis, Rhinitis und Wundentzündung. Die Tinktur ist in der Lage, eine venöse Schwellungsstagnation aufzulösen.

Wie sieht Akazie aus und wie wächst sie?

Akazie ist eine Pflanzengattung aus der Familie der Hülsenfrüchte. Встречается на территории Африки, Австралии, Мексики, Европы и Азии. Имеет вид кустарника или дерева высотой до 25 м. Это быстрорастущее дерево, стойкое к засухе. Его высаживают в декоративных целях и для создания защитных лесных насаждений.

Белой акацией ошибочно называют другое растение – робинию. Она относится к роду Робиния и происходит из Северной Америки. В Европе ее выращивают с XVIII века. Дерево предпочитает влажные известковые почвы, имеет мощную корневую систему и быстро разрастается.

Weiße Akazie erreicht eine Höhe von 20-25 m, Stammdurchmesser - 1 m Die Triebe sind kahl oder leicht kurz weichhaarig, die Farbe variiert von oliv bis rotbraun. Crohn durchbrochen, spreizend, zylindrische Form. Das Wurzelsystem verzweigt sich gut und reicht bis in 12-15 m Tiefe. Die Krone ist kräftig, graubraun mit gewachsenen vertikalen Rissen.

Die Blätter von Robinia sind hellgrün, wechselständig gefiedert, 10 bis 45 cm lang und an der Basis 2 cm lange Dornen, die leicht abbrechen. Ellipsentrainer, 4 cm lang und 2 cm breit.

Von Mai bis Juli setzt die weiße Akazie herabhängende, 10 bis 20 cm lange Bürsten frei, von denen jede 5 bis 15 Knospen enthält. Die Tasse ist glockenförmig, 10 mm hoch, kurzhaarig und kurz weichhaarig. Eine weiße oder cremefarbene Krone mit einem Durchmesser von 3,5 cm. Ende September reifen die Samen in den Bohnen.

Die chemische Zusammensetzung von Akazienblüten

Die Vorteile der weißen Akazie liegen in ihrer chemischen Zusammensetzung. In den Blütenständen und in der Rinde befindet sich Robinin. Diese Substanz ist an der Entfernung von Harnstoff aus dem Körper beteiligt. Bekomme auch Drogen davon.

Blätter und Blüten enthalten ätherische Öle, Flavonoide, Glykoside, Tannine, Pektine, organische Säuren, Mineralien, Vitamine A und C. Fettöle sind in Früchten enthalten, ihre Konzentration erreicht 15%.

Welche Krankheiten hilft Akazie?

Die heilenden Eigenschaften von Akazien werden zur Behandlung einer Reihe von Krankheiten eingesetzt:

  • Erkältungen und Virusinfektionen,
  • Magenkrankheiten, die mit hohem Säuregehalt verbunden sind,
  • Radikulitis,
  • Nieren- und Blasenschäden,
  • Blasenentzündung, Soor,
  • Osteochondrose,
  • Krampfadern, Thrombophlebitis,
  • Bluthochdruck,
  • Geschwüre der Haut.

Ist Akazie gut zur Gewichtsreduktion?

Die Verwendung von Akazienblüten zur Gewichtsreduktion ist nicht belegt. Verwenden Sie zur Bekämpfung von Fettleibigkeit andere Produkte dieser Pflanze. Honig aus Robinie hat eine reiche Zusammensetzung, entfernt Giftstoffe und Schlacken, reinigt den Körper, hilft bei der Aufnahme von Fetten. Es wird der Ernährung anstelle von Zucker zugesetzt.

Weißer Akazienhonig ist kalorienreich - 327 kcal pro 100 g Produkt. Um die Figur nicht zu beschädigen, wird empfohlen, 1 EL zu essen. l Honig vor dem Verzehr von Kohlenhydraten oder nachts vor dem Schlafengehen.

Infusion von Akazienblüten

Eine der Möglichkeiten, Akazienblüten zu verwenden, ist die Herstellung einer Infusion. Das Tool hilft bei Nierenerkrankungen, Harnsystem, Blasenentzündung.

So bereiten Sie die erforderliche Infusion vor:

  • frische oder trockene Knospen - 1 TL,
  • kochendes Wasser - 1 Tasse.

Die Rohstoffe werden in eine Tasse gegeben und mit kochendem Wasser übergossen. Deckel mit Deckel oder Platte. Die Infusion wird 2 Stunden stehen gelassen und dann durch ein Sieb oder ein Käsetuch filtriert. Das Werkzeug ist nützlich, wenn Sie jeden Tag vor den Mahlzeiten 1/3 Tasse trinken.

Alkoholtinktur aus Akazienblüten

Aus den Knospen der Akazie wird alkoholisches Gebräu zubereitet. Die wohltuenden Eigenschaften der weißen Akazie lindern Gelenkschmerzen, Ischias und Rheuma. 50 g Rohmaterial werden 0,5 Liter Alkohol oder Wodka gegossen. Die Flasche wird an einem dunklen Ort aufgestellt und vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt. In regelmäßigen Abständen wird der Inhalt des Behälters geschüttelt.

Die fertige Tinktur wird zweimal täglich gerieben. Der Vorteil des Verfahrens ist, dass Schmerzen vergehen, Entzündungen und Schwellungen reduziert werden.

Die Tinktur wirkt sich bei innerer Einnahme positiv auf das Nervensystem aus: Sie verbessert den Schlaf und lindert Müdigkeit. 750 ml Wodka benötigen 500 g trockene Knospen. Die Tinktur wird 3 Wochen an einem dunklen Ort aufbewahrt und dann filtriert. Täglich vor dem Abendessen 1-2 Teelöffel einnehmen. Tinkturen.

Brokat Blütenstände Akazie

Bei Stomatitis und Parodontitis bereiten die Knospen von Robinia ein Abkochen vor. Seine wohltuenden Eigenschaften lindern Entzündungen und heilen Wunden an der Schleimhaut. Bei einer Erkältung wirkt ein Abkochen fiebersenkend und fördert die Freisetzung von Auswurf.

Bei 1 Tasse kochendem Wasser 1 EL zugeben. l getrocknete Blumen. Wenn die Brühe abgekühlt ist, wird das Rohmaterial gefiltert und zum Spülen bei einer Entzündung des Rachens verwendet. Die Vorteile eines solchen Werkzeugs - Wärmeabfuhr mit einer Erkältung. Ohne die Gesundheit zu schädigen, wird die Brühe dreimal täglich 1/3 Tasse vor den Mahlzeiten eingenommen.

Für die Behandlung von gynäkologischen Erkrankungen wird dreimal täglich eine nützliche Brühe und 1 EL eingenommen. l Der Kurs dauert 1 Monat. Es wird empfohlen, alle 1-2 Tage eine neue Brühe zuzubereiten, da bei längerer Lagerung deren Verwendung verloren geht.

Akazientee

Zum Tee werden Robinienblütenstände hinzugefügt. Es wird bei Erkältungen, Frauenkrankheiten, Nieren- und Magenproblemen angewendet. Auch die heilenden Eigenschaften von Akazientee werden bei Prostatitis angewendet. Das Getränk kommt im Allgemeinen dem ganzen Körper zugute: stärkt das Immunsystem, lindert Angstzustände und Depressionen, beruhigt das Nervensystem.

1 Tasse kochendes Wasser benötigt 1 EL. l Rohstoffe. Honig oder Zucker wird nach Belieben hinzugefügt. Für die Zubereitung von Tee können Sie andere Kräuter verwenden - Minze, Zitronenmelisse, Salbei, Hagebutte.

Akazienblumentee nützt dem Körper und schadet, wenn er nicht eingehalten wird. Es wird 2-3 mal täglich für 1 Glas eingenommen. Machen Sie alle 2 Monate eine Pause. Der Empfang von gesundem Tee wird nach 2-3 Monaten wieder aufgenommen.

Acacia sap

Aus Robinienblütenständen wird nützlicher Saft. Im Frühjahr sammeln sie an einem trockenen Tag noch ungeblasene Knospen. Pro 1 kg Rohstoff werden 100 g Zucker benötigt. Die Komponenten werden gemischt und in emaillierte Behälter gefüllt, gut verdichtet und mit einem Deckel verschlossen. Kapazität für 10-14 Stunden in den Kühlschrank stellen. Dann wird das Rohmaterial durch eine Gaze oder ein Sieb gepresst.

Füge 96% Alkohol zu der resultierenden Flüssigkeit hinzu. 10 Teile Saft erfordern 1 Teil Alkohol. 70% Alkohol ist 1,5 mal mehr erforderlich. Mittel für eine Woche in den Kühlschrank stellen. Der Extrakt ist zunächst grün und ziemlich trüb, wird aber mit der Zeit hellbraun. Am Boden der möglichen Ausfällung eines dunklen Niederschlags gehen die Vorteile des Extrakts aus diesem nicht verloren.

Die vorteilhaften Eigenschaften von Akazienextrakt werden bei Nierenerkrankungen eingesetzt. Das Werkzeug lindert Schmerzen. Der Extrakt wird dreimal täglich für 1 TL eingenommen. eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten. Schmerzen und andere unangenehme Symptome verschwinden in 20 Minuten.

Tinktur aus Akazienrinde

Fördert die Gesundheit und die Rinde der Baumakazie. Es wird Alkohol Tinkturen hinzugefügt. Das resultierende Werkzeug hilft bei Magengeschwüren, bekämpft effektiv Radikulitis, Rheuma und Krampfadern.

Pro 100 g Alkohol oder Wodka 1 EL zugeben. l zerkleinerte Rinde. Die Komponenten werden gemischt und 2 Wochen lang erwärmen gelassen. In regelmäßigen Abständen viel aufgerüttelt. Fertiger Tinkturfilter. Die Norm der Aufnahme ohne Gesundheitsschäden - 10 Tropfen pro Stunde vor den Mahlzeiten, nicht mehr als 3 Mal am Tag. Die allgemeine Behandlungsdauer beträgt 2 bis 3 Wochen.

Für maximalen Nutzen wird die Barke zusammen mit Klettenwurzel beharrt. Pro 100 g Alkohol benötigt man 1 EL. l jede Zutat. Die Norm der Aufnahme ohne Schaden für den Körper - 1 EL. l eine Stunde vor den Mahlzeiten. Der Vorgang wird zweimal täglich wiederholt. Die Behandlungsdauer beträgt 18 Tage.

Alkoholtinktur ist nützlich bei Radikulitis und Rheuma. Zunächst wird es auf 30 ° C erwärmt und in kreisenden Bewegungen sanft in den betroffenen Bereich eingerieben.

Abkochung von Akazienrinde

Anhand von Robinienrinde erhalten Sie einen nützlichen Sud. Es wird bei Geschwüren, Gastritis und anderen Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts angewendet. Bouillon wird auch zur Vorbeugung von Erkrankungen im Zusammenhang mit der Arbeit von Magen und Darm verwendet.

Auf ein Glas kochendes Wasser 1 EL hinzufügen. l zerkleinerte Rinde. Für den größten Nutzen fügen Sie auch 2 EL hinzu. l Klettenwurzel und Kamille. Brühe bestehen tagsüber, dann wird die Flüssigkeit von den festen Partikeln abfiltriert. Das resultierende Produkt wird 30 Minuten vor den Mahlzeiten in einer Menge von 1/3 Tasse eingenommen. Die gesundheitlich unbedenkliche Behandlungsdauer beträgt 2 Wochen. Der Vorgang wird nach 2 Monaten wiederholt.

Akazienöl in der Aromatherapie

Das ätherische Öl wird aus Weiß- und Farnese-Akazien gewonnen. Das Produkt hat eine dunkelgelbe oder braune Farbe, eine viskose Konsistenz und ein würziges Aroma. In der Aromatherapie hilft dieses Öl, nervöse Spannungen abzubauen, den Schlaf zu verbessern, die Kraft wiederherzustellen, Müdigkeit und Kopfschmerzen zu lindern.

Um Parfümzusammensetzungen zu erhalten, fügen Sie Bergamottenöl, Veilchen, Mimosen-Ylang-Ylang hinzu.

Ätherisches Öl wird in der Kosmetik verwendet. Es wird den Mitteln zur Reinigung und Straffung der Haut zugesetzt. Infolgedessen verbessert sich der Turgor, Falten werden geglättet, der Teint verbessert sich, Peeling und Rötung verschwinden.

Akazienschäden und Kontraindikationen

Schaden und Gegenanzeigen von Akazienblüten:

  • Schwangerschaft und Stillzeit,
  • geringer Säuregehalt des Magens,
  • Hypotonie,
  • individuelle Unverträglichkeit.

Robinienschäden sind auf den Gehalt an giftigen Stoffen zurückzuführen. Sie verursachen eine Vergiftung bei Verletzung der Dosierungen. Wenn die Mittel Schwindel, Kopfschmerzen, Übelkeit oder Durchfall verursachen, brechen Sie die Einnahme ab. Kinder können Akazien gegen Erkältungen, Grippe und Stomatitis bekommen. Die Infusion wird verwendet, um den Hals oder das Innere vor dem Essen zu spülen.

Sammlung, Ernte und Lagerung von Akazien

Robinienblütenstände gesammelt im Mai. Den größten Nutzen bringen noch nicht geöffnete Knospen. Rinde von jungen Bäumen entfernt.

Die Abholung erfolgt nicht bei Regenwetter. Rohstoffe werden an der frischen Luft oder in Innenräumen getrocknet. Damit die Knospen ihre wohltuenden Eigenschaften behalten, werden sie in ein Taschentuch oder eine Papiertüte gelegt und an einem dunklen Ort aufbewahrt.

Wo und zu welchem ​​Preis können Sie kaufen?

Es ist notwendig, Samen von weißer Akazie in großen Fachgeschäften oder Firmen zu erwerben. Es ist wünschenswert, dass sie einen guten Ruf und Feedback haben.

Der Preis für Akaziensamen ist für verschiedene Anbieter unterschiedlich.. Dies hängt in der Regel von der Qualität des Saatguts, dem Hersteller, der Verkaufsförderung und anderen Faktoren ab.

Sie können jedoch den Durchschnittspreis für Akaziensamen bringen. Es variiert zwischen 130 - 150 Rubel pro 1 Gramm. In einem Gramm ca. 50 Stck. Samen.

Wie lagern?

Selbst gesammelte Samen, wie auch gekaufte, müssen ordnungsgemäß gelagert werden. Ihre Qualität und Lebensfähigkeit hängen unmittelbar davon ab.

  • Unterkühlung, Überhitzung und hohe Luftfeuchtigkeit sind bei Akaziensamen nicht erlaubt. Die optimale Temperatur hierfür liegt zwischen 0 und +5 Grad. Bewahren Sie sie daher am besten im Kühlschrank auf.
  • Es wird empfohlen, Samen in geschlossenen Behältern zu lagern: Kisten oder Kisten. Sie können zu diesem Zweck auch Taschen oder Papiertüten verwenden.

Medizinische Eigenschaften und Schaden

Weiße Akazie hat eine Reihe von heilenden Eigenschaften. und wird sowohl in der traditionellen Medizin als auch bei der Herstellung verschiedener Arzneimittel verwendet. Medizinische Eigenschaften der weißen Akazie:

  • entzündungshemmend,
  • fiebersenkend
  • krampflösend,
  • schleimlösend
  • blutdrucksenkend,
  • Abführmittel.

In der Volksmedizin werden die positiven Eigenschaften der Akazie zur Behandlung von:

  • thrombophlebitis,
  • Rheuma,
  • Radikulitis
  • gastritis,
  • Osteochondrose und viele andere Krankheiten.

Blumen und Rinde haben in ihrer Zusammensetzung ein Robin-Flavonoid, das Harnstoff aus dem Körper entfernt. Diese Komponente ist giftig und kann daher nicht ohne Rücksprache mit einem Fachmann verwendet werden. Lesen Sie hier mehr über die heilenden Eigenschaften der Blüten der Weißen Akazie.

Keine Ausnahme sind seine Samen. Sie werden zur Herstellung verschiedener Tinkturen und Abkochungen zur äußerlichen Anwendung verwendet. Jedoch Die Dosierung muss genauestens eingehalten und mit äußerster Vorsicht angewendet werden Akaziensamen.

Sehen Sie sich ein Video über die heilenden Eigenschaften der weißen Robinie an:

Zu welcher Jahreszeit?

Akaziensamen auf zwei Arten säen:

  1. Sämlinge. Samen für die im März gesäten Sämlinge. Hierfür werden spezielle Boxen verwendet.
  2. Auf offenem Boden. Samen werden im späten Frühling gepflanzt, wenn die Blätter in den Bäumen zu blühen beginnen.

Wie bereite ich mich auf den Prozess vor?

Da Akaziensamen eine sehr harte und dichte Schale haben, müssen sie vor der Aussaat verarbeitet werden. Dies kann auf zwei Arten erfolgen:

  1. SchichtungMit anderen Worten: Bewahren Sie die Samen einen Monat lang auf, bevor Sie sie bei einer Temperatur von 0 bis 1 Grad pflanzen.
  2. Vertikutierenoder vielmehr die Samenschale zerstören. Dazu werden die Samen mit kochendem Wasser verbrüht. Sie können sie mit Sandpapier abreiben. Danach werden die Samen 12 Stunden in Wasser eingeweicht.

Die Behandlung des Saatguts vor der Aussaat erfolgt mit dem Ziel, die harte Schale zu zerstören und die Keimung zu verhindern.

Sehen Sie sich ein Video an, wie Sie sonst Akaziensamen pflanzen können:

Wie ist der Eingriff durchzuführen?

Dem Boden wird Asche zugesetzt. Empfohlene Pflanztiefe - 2 - 3 cm Aussaatzeit - März.

Erlaubt, Akaziensamen sofort im Freiland zu säen. Da die jungen Triebe sehr schnell erscheinen (nach 7 - 14 Tagen), müssen sie nach allen Frösten gepflanzt werden. Ein Leitfaden kann das Auftreten von Blättern auf Bäumen sein.

Sprießen

Für eine gute Keimung von Akaziensamen müssen günstige Bedingungen geschaffen werden, die wie folgt sind:

  1. Die Lufttemperatur sollte über 20 Grad liegen (für Setzlinge).
  2. Gute beleuchtung.
  3. Mäßiges Gießen.

Im Freiland gepflanzt, nachdem alle Fröste vorbei sind. Die optimale Temperatur zum Keimen der Samen beträgt +20 - 25 Grad.

Sämlinge kümmern

Bei rechtzeitiger mäßiger Bewässerung erscheinen junge Triebe nach 1–1,5 Wochen:

  • Nach ihrem Erscheinen müssen Sie den Behälter mit den Sämlingen an einem gut beleuchteten Ort neu anordnen. Bei unzureichender Beleuchtung greifen die Setzlinge nach der Sonne und werden gleichzeitig dünn und schwach.
  • Bei Verwendung einer Sämlingsmethode zur Züchtung von weißer Akazie sollten die Sämlinge im Mai im Freiland gepflanzt werden. Der Abstand zwischen ihnen muss mindestens 2,5 Meter betragen.
  • Im ersten Jahr brauchen junge Pflanzen reichlich Wasser.
  • Vergessen Sie nicht, rechtzeitig Unkraut zu jäten und den Boden zu lockern.
  • Im Winter sollten junge Sämlinge abgedeckt werden. Dies geschieht am besten mit einem Vlies, und die Oberfläche über dem Boden wird mit Stroh oder Torf gemulcht.

Landung am Boden an einem festen Ort

Nach einer erfolgreichen Überwinterung sollte die Akazie für das nächste Jahr an einen festen Platz verpflanzt werden. Da Akazie recht unprätentiös ist, kann sie überall gepflanzt werden. Beachten Sie jedoch, dass die Blüte beeinträchtigt wird, wenn Sie das Produkt an einen schattigen Ort stellen. Um eine üppig blühende Akazie zu erhalten, muss sie an einem gut beleuchteten Ort gepflanzt werden.

Weiße Akazie fordert nicht die Fruchtbarkeit des Bodens. Um jedoch angenehmere Wachstumsbedingungen zu schaffen, wird empfohlen, Kompost, Dolomitmehl oder Asche in den Boden zu geben. Akazien reichern den Boden mit Stickstoff an und erhöhen so die Fruchtbarkeit.

Mögliche Probleme und Schwierigkeiten

Folgende Hauptprobleme können beim Anbau von Akazien auftreten:

  • Zuckerguss Setzlinge. In strengen Wintern können junge Akaziensämlinge bis zum Wurzelhals gefrieren. Wenn das Wurzelsystem erhalten bleibt, wird die Pflanze schnell wiederhergestellt. Jedes Jahr, wenn die Akazie wächst, nimmt ihre Frostbeständigkeit zu.
  • Düngerüberangebot. Bei einem Überschuss an Stickstoffdüngern treten sehr lange Triebe mit einer Länge von bis zu 120 cm auf. Sie müssen am Ende des Sommers auf 40 cm gekürzt werden.
  • Krankheiten und Schädlinge. Es ist zu beachten, dass Akazien sehr resistent gegen Krankheiten und Schädlinge sind. In der Steppenzone kann die Akazie gelegentlich von der Sägefliege und den Rillen befallen werden. Eine Maßnahme, um sie zu bekämpfen - Behandlung mit Drogen wie Malathion, Commander, Aktara und anderen.

Wenn Sie also einfachen Regeln und Empfehlungen folgen, können Sie weiße Akazien anbauen. Ihre üppige weiße Blüte lässt niemanden gleichgültig. Und die heilenden Eigenschaften von Akazien helfen, mit vielen Krankheiten umzugehen und die Gesundheit für viele Jahre aufrechtzuerhalten.

Medizinische Eigenschaften und Anwendung von Akazienweiß

Akazie hat entzündungshemmende und fiebersenkende Eigenschaften sowie expektorierende, krampflösende, blutdrucksenkende und abführende Eigenschaften. Akazien-basierte Rezepte werden für Nahrungsmittelallergien, Entzündungen, Magen- und Darmschmerzen und Magenblutungen verwendet. Akazie wird bei Frauenkrankheiten eingesetzt.

Die Farbe der Akazie hat viele medizinische Eigenschaften, so dass die Pflanze für Thrombophlebitis, Radikulitis, Rheuma, Gastritis, Magengeschwür, Osteochondrose und Neuralgie verwendet wird.

Präparate auf Akazienblüten können Erkältungen heilen, Husten und den Schlaf normalisieren und nervöse Spannungen lindern. Die Rinde wird bei Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes eingesetzt.

Rezepte der traditionellen Medizin: Behandlung mit weißer Akazie

Da der Baum viele medizinische Komponenten enthält, die gesammelt und verwendet werden können, machen wir Sie auf Rezepte für Tinkturen und Abkochungen von Akazien aufmerksam, die Schmerzen und Entzündungen lindern, die Galle vertreiben und viele andere Eigenschaften und Wirkungen haben.

Weißer Akazientee

Tee Rezept für Keuchhusten:

  • 1 EL. l getrocknete Blumen brauen auf Wasser oder Milch.
  • Abkühlen lassen und Honig hinzufügen.
Nehmen Sie vor dem Mittagessen Tee.

Kaltes Rezept:

  • 1 EL. l Getrocknete Blütenblätter werden zu einem Glas heißem Wasser gegeben.
  • Bestehen Sie auf 5 Minuten und trinken Sie mit Honig.
Dieser Vorgang wird bis zur vollständigen Wiederherstellung wiederholt.

Rezept für weißen Akazientee zur Entzündung der Eierstöcke:

  • 1 EL. lch trocknete Blumen und schenkte ein Glas kochendes Wasser ein.
  • Die Mischung 1 Stunde ziehen lassen.
Nehmen Sie die Mischung vor jeder Mahlzeit 1 EL. l

Weißer Akazienhonig

Akazienhonig hat viele vorteilhafte Eigenschaften, aber auch Kontraindikationen. Wir werden später darüber sprechen, und jetzt werden wir den nützlichen Eigenschaften und der Anwendung mehr Aufmerksamkeit schenken.

Akazienhonig hat ein duftendes Blütenaroma und einen zarten Geschmack. In der flüssigen Form ist der Honig der weißen Akazie transparent und wenn Zucker weiß wird. Die Zusammensetzung des Honigs beinhaltet Fructose und Glucose.

Leckereien für Diabetes, Gastritis, Geschwüre und andere Krankheiten.

Im Falle von Diabetes empfehlen viele Ärzte die Einnahme von Honig aus Akazien, da Insulin für die Behandlung nicht erforderlich ist.

Akazienhonig ist allergikerfreundlich und enthält Carotin und Enzyme. Es wird auch Kindern verabreicht, da es sich positiv auf die Verdauung und Heilung der betroffenen Schleimhäute auswirkt.

Akazienhonig stellt den Blutdruck wieder her und wirkt sich positiv auf das Herz-Kreislauf-System aus. Поэтому, если у вас гипертония, рекомендуем вам включить в рацион именно его.

Применять его нужно в течение 2 месяцев по 50 г, и у вас улучшится состояние организма, нормализуется уровень гемоглобина и состав крови.

Акациевый мед применяют для того, чтобы улучшить зрение. Zu diesem Zweck können Sie Lotionen mit Bindehautentzündung herstellen oder eine Lösung in destilliertem Wasser herstellen, die Sie in den Augen vergraben können.

Für Geschwüre, Ekzeme, Neurodermitis, Parodontitis und Gingivitis können Sie das folgende Rezept verwenden: Tragen Sie Honig auf Wunden oder Geschwüre auf, es tötet viele Keime ab und verbessert die Durchblutung.

Wenn Sie mit der Einnahme von 1 TL beginnen. honig vor dem schlafengehen können sie sich schnell in einem traum erholen und am morgen sind sie wach.

Bei Rhinitis, Tracheitis, Laryngitis und Bronchitis empfehlen wir Ihnen, mit einer 30% igen wässrigen Lösung von Honig zu inhalieren. Sie können dies sogar mit einem Wasserkocher tun. Es muss gekocht werden, Wasser mit Honig mischen und eine halbe Stunde lang Dampf einatmen.

Brühe Blätter zur Behandlung von Erkältungen und als Fiebermittel

Da weiße Akazie fiebersenkend wirkt, wird ein Abkochen der Blätter bei Erkältungen von Kindern und Erwachsenen eingesetzt.

Hustenbrühe Rezept:

  • 1 EL. l getrocknete Blumen ist mit Wasser gefüllt.
  • Die Mischung wird gerührt und bei schwacher Hitze bis zum Kochen gekocht.
  • Brühe sollte 1 Stunde stehen.
Nehmen Sie 100 ml vor jeder Mahlzeit ein.

Husten Tinktur Rezept:

  • 1 EL. l Blumen müssen sich mit heißem Wasser füllen.
  • Die Mischung eine halbe Stunde ziehen lassen.
  • Infusion abnehmen und in Verbindung mit Honig einnehmen.

Brühe für Erkrankungen der Mundhöhle

Wenn Sie sich nur die Zähne verletzen, müssen Sie einen Aufguss aus den Blüten der Akazie vorbereiten.

Das Rezept lautet wie folgt:

  • 1 EL. l Trockenblumen werden in einer Tasse mit heißem Wasser gebraut.
  • Decken Sie die Tasse ab und kühlen Sie sie ab.
Spülen Sie Ihre Zähne brauchen eine warme Tinktur.

Stomatitis:

  • 1 TL Akazienhonig wird zu Wasser gegeben.
  • 1 TL Die Lösung wird mit Soda versetzt.
Zum Aushärten muss die Mundhöhle gespült werden. Wir empfehlen auch, 1 TL aufzulösen und zu schlucken. Schatz

Bei Parodontitis sollten Sie Ihren Mund mit einer warmen Tinktur aus Akazienblüten ausspülen.

Infusion von Blumen gegen Nieren- und Blasenkrankheiten

In Anbetracht der vorherigen Rezepte ist es verständlich, dass die Akazientinktur viele Krankheiten behandelt.

Bei Blasen- und Nierenerkrankungen Tinktur oder Abkochung anwenden.

Rezepttinkturen:

  • 1 EL. l Akazienblüten gemischt mit 200 ml heißem Wasser.
  • Mischung für eine halbe Stunde infundiert.
Es sollte nach jeder Mahlzeit mit 0,1 Litern eingenommen werden.

Das Rezept für Abkochung Nummer 1:

  • 1 EL. l Blumen gossen 500 ml heißes Wasser.
  • Die Brühe wird 3 Minuten bei schwacher Hitze gekocht.
  • Die Mischung wird abgekühlt und sedyat.
Die Abkochung sollte vor jeder Mahlzeit erfolgen.

  • 1 EL. l Blumen gießen 500 ml Wasser.
  • Die Brühe wird 3 Minuten bei schwacher Hitze zum Kochen gebracht.
  • Die Mischung sollte filtriert und gekühlt werden.
Nehmen Sie zu jeder Mahlzeit einen Sud und füllen Sie ihn mit einer Mischung aus Wasser auf.

Tinkturen schleifen

Weiße Akazientinkturen werden äußerlich bei Radikulitis, Lähmungen, Krampfadern sowie chronischem Rheuma eingesetzt.

Mit Radikulitis müssen reichlich mit Tinktur befeuchten und reiben. Zur Lähmung sollten Sie Alkoholtinktur verwenden und über Nacht trockenreiben.

Mit Krampfadern Sie müssen die geschwollenen venösen Knoten mit viel Alkoholtinktur auf den Blüten der weißen Akazie befeuchten und reiben.

Mit Rheuma Sie müssen die Tinktur vor dem Schlafengehen reiben, dann warm.

Alkoholtinktur.

  • Ein Liter Glas ist mit Akazienblüten gefüllt.
  • Jar goß Alkohol über den Blütenstand am Finger.
  • Mischung bestehen 2 Wochen an einem dunklen, warmen Ort.
Vor dem Auftragen der Tinktur sedyat.

Wodka-Tinktur zum Schleifen der Füße.

  • 1 EL. l getrocknete Blumen gießen 0,2 l 70% Wodka.
  • Mischung bestehen Woche.
Vor dem Auftragen der Tinktur die Füße vor dem Zubettgehen schleifen und reiben. Tinktur gegen Müdigkeit und Besenreiser auf der Haut:

  • 100 g Blüten gießen 500 ml Wodka ein.
  • Die Mischung wird gerührt und 3 Wochen lang infundiert.
  • In der Tinktur in Scheiben geschnittene Zitrone hinzufügen.
  • Mischung noch 1 Woche ziehen lassen.
Tinktur des Filters und vor dem Zubettgehen in die betroffene Stelle einreiben.

Venöse Knoten schleifen:

  • Ein Drei-Liter-Glas sollte mit frischen Akazienblättern gefüllt und mit 500 ml Wodka und Alkohol übergossen werden.
  • In die Mischung gehackte Kochbananenblätter geben.
  • Mischung bestehen an einem dunklen Ort für 14 Tage.
Die Infusion wird jeden Tag angewendet, bis die Mischung vollständig ist.

Weiße Akazie in der Gynäkologie

Weiße Akazie wird in der Gynäkologie eingesetzt. Bei der Behandlung von Frauenkrankheiten verwenden Sie die Rinde, Blüten und Früchte, die äußerlich und innerlich verwendet werden.

Entzündung und Leukorrhoe.

Rezepttinkturen:

  • 200 g Trockenblumen gießen 500 ml Wodka ein.
  • Mischung bestehen 2 Wochen.
Je nach Alter variiert die Dosierung (Mädchen und ältere Frauen - 1 EL. Eine halbe Stunde vor jeder Mahlzeit, junge Frauen - 1 EL. Genau gleich).

Entzündung der Gebärmutter.

Rezepttinkturen:

  • 500 g zerkleinerte Rinde werden mit 2 Tassen heißem Wasser gemischt.
  • Die Mischung wird eine Stunde ziehen gelassen.
Nehmen Sie Tinktur eine halbe Stunde bis eine halbe Tasse vor jeder Mahlzeit.

Entzündung der Eierstöcke und Uterusmyome.

Rezepttinkturen:

  • 1 EL. l getrocknete Blumen gießen ein Glas heißes Wasser.
  • Mischung bestehen 15 Minuten und braten.
Rezeption: 2 Wochen bis 2 EL. l nach jeder Mahlzeit.

Brühe Rezept:

  • 1 Teelöffel Trockenblumen wird mit einem Glas gekochtem Wasser gefüllt.
  • Ostuzhaetsya.
Vor jeder Mahlzeit 1 Glas auskochen. Aufnahmekurs - 2 Monate, danach müssen Sie eine Pause einlegen. Wiederholen Sie den Kurs, den Sie vor der Schwangerschaft benötigen.

Die Verwendung von weißer Akazie in der Aromatherapie

Akazie wird nicht nur in der Medizin, sondern auch in der Aromatherapie eingesetzt. Der Duft beruhigt das Nervensystem, hilft sich zu entspannen, sich auf die Kommunikation einzustimmen und trägt zur Lösung von Konflikten bei.

Akazienöl hilft bei:

  1. Reizbarkeit und nervöse Überlastung.
  2. Erhöhte Erregbarkeit, Depression und nervöse Erschöpfung.
  3. Überarbeitet.
  4. Kopfschmerzen und hohes Fieber.
  5. Prämenstruelles Syndrom.
  6. Unangenehme Manifestationen der Wechseljahre.
  7. Frigidität.
Sie müssen nur 1-2 Tropfen ätherisches Öl zu Cremes oder Lotionen hinzufügen oder die Dämpfe durch eine Aromalampe einatmen.

Sammeln und Ernten von Rohstoffen aus weißer Akazie

Akazienblüten müssen im Mai einsammeln, wenn die Knospen erst halb voll sind. Sie können sie unter einem Baldachin trocknen und oft umdrehen.

Die Blätter werden die ganze Saison gesammelt - von dem Moment an, an dem der Baum neue Blätter aufwirft und bevor er fällt.

Die Rinde wird auch während der Vegetationsperiode gesammelt, Streifen von jungen Trieben geschnitten und in einem Ofen bei 55 ° C getrocknet.

Blätter und Blüten sind nicht länger als 5 Jahre und die Rinde - bis zu 7 Jahre gelagert.

Alle Komponenten sollten in Leinensäcken aufbewahrt werden.

Sehen Sie sich das Video an: Garnier Bio - Die Kraft von Bio Lavendel (Juli 2021).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send