Würzige und Heilkräuter

Pyatilnik: medizinische Eigenschaften und Kontraindikationen von Kuril-Tee

Pin
Send
Share
Send
Send


Potentilla Strauch oder Pentapeum gehört zur Familie der rosa. Dieser stark verzweigte Strauch wächst in Fernost, Ostsibirien, Japan, China, der Mongolei und im Altai. Potentillabrühen und -infusionen werden seit langem in der mongolischen und indotibetischen Medizin verwendet. Wanderer brauen auf ihren mehrtägigen Wanderungen Blütenstände, um dauerhafter zu werden. Potentilla wird auch in alten Legenden erwähnt. Es wird vermutet, dass die berühmten Ilya Muromets sich vor dem entscheidenden Kampf auf den Boden legten, um den Duft von Potentilla einzuatmen, der ihm mächtige Kraft verlieh. In einer anderen Legende über den Helden Ruslana heißt es, sie hätten den Helden mit Hilfe von lebendigem Wasser wiederbelebt, dessen Quelle von Potentilla-Sträuchern umgeben war. Wegen ihrer Eigenschaften haben die Leute Potentilla-Gras genannt, das mächtig flüstert, aber öfter wird es Kuril-Tee genannt.

Anbau und Ernte von Kurilentee

Es gibt verschiedene Arten von Potentilla-Strauch, die alle unprätentiös in der Zucht sind, so dass sie auch im Sommerhaus gepflanzt werden können. Es vermehrt sich durch Samen, Parzellen, Schichtung. Wenn Samen gepflanzt werden, wird der Boden sorgfältig ausgegraben, die Samen werden dort abgelegt und dann mit fruchtbarem Boden bedeckt. Der Boden wird bewässert. Sprossen erscheinen in drei Wochen, dann können die Büsche in einiger Entfernung voneinander gepflanzt werden.

Im Frühjahr oder Herbst können die Wurzeln mit Knospen abgetrennt und in der warmen Jahreszeit in den vorbereiteten Boden gepflanzt werden. Sträucher ab drei Jahren sind ideal für die Zucht. Nach zwei oder drei Jahren beginnt die Pflanze zu blühen. Regelmäßig sollte Lapchatka (Kuril-Tee) mit Mineraldünger gefüttert werden, nicht vergessen zu gießen. Im Sommer lohnt es sich, Unkraut zu entfernen und den Boden zu lockern. Die Pflanze verträgt Kälte und sollte daher für den Winter nicht abgedeckt werden.

Die Ernte der Rohstoffe erfolgt Ende Juli bis August während der Massenblüte. Blühende Pflanzenspitzen mit einer Schere abschneiden, an der frischen Luft im Schatten oder in einem gut belüfteten Raum trocknen. Anschließend erfolgt die Trocknung in speziellen Thermotrocknern. In einigen Gebieten werden auch Rhizome geerntet, die ebenfalls nützliche Eigenschaften haben.

Die Zusammensetzung des Kurilen-Tees und nützliche Eigenschaften

Die chemischen Eigenschaften von Potentilla werden sorgfältig untersucht. Die Blätter enthalten chemische Verbindungen der Triterpen- und Flavonstruktur, Vitamine P und C, Ellagsäure, Kaffeesäure, Ursolsäure und andere organische Säuren sowie Carotinoide.

Kuril Tee hat folgende vorteilhafte Eigenschaften:

  • Beruhigungsmittel
  • immunkorrektiv
  • antimikrobiell.

In klinischen Studien wurde die antivirale Wirkung von Kuril-Tee nachgewiesen. In dieser Hinsicht ist Tee vielen Drogen nicht unterlegen. Der Vorteil von Potentilla ist, dass es keine Dysbakteriose verursacht. Die Pflanze wirkt gegen viele Krankheitserreger (Staphylococcus, Darmamöbe, Vibrio cholerae). In der Pädiatrie kann die Verwendung von Potentilla-Strauch eine natürliche Alternative zu Antibiotika sein.

Die Verwendung von Kuril-Tee wirkt sich positiv auf den psycho-emotionalen Zustand aus, hilft bei Erkrankungen der Nerven. Potentilla (Kuril Tee) hilft gegen Stress. Potentilla-Tee wird empfohlen, während der Verschärfung von akuten Infektionskrankheiten sowie nach Operationen eine lange Antibiotikakur zu trinken, um Kraft zurückzugewinnen und die Immunität zu stärken. Tee hat leicht harntreibende Eigenschaften, kann die Produktion von Blutplättchen steigern und Blutungen stoppen.

Gastroenterologen raten, Kuril-Tee oder Cinquefoil-Strauch mit einem Magengeschwür, Duodenitis, zu trinken. In der Gynäkologie wird eine Abkochung zum Spülen verwendet, um weißere, zervikale Erosion und Kolpitis zu beseitigen. Wenn die Einnahme für die Behandlung von entzündlichen Prozessen des Fortpflanzungssystems von Frauen wirksam ist.

Kuril Tee hat Anwendung in der Kosmetik gefunden. Bei übermäßigem Schwitzen der Füße werden Bäder mit zusätzlichem Aufguss der Pflanze empfohlen. Um fettiges Haar loszuwerden, es zu stärken und das Wachstum zu verbessern, wird das Ausspülen von Potentilka unterstützt.

In Kampagnen werden in Abwesenheit von Trinkwasser eine Handvoll Cinquefoil-Blätter, die dem Seewasser beim Kochen zugesetzt werden, alle darin enthaltenen Mikroorganismen und Bakterien abtöten.

Kurilen-Tee: Gegenanzeigen

  • Kuril Tee wird nicht für chronische Nieren- und Lebererkrankungen empfohlen. Sie sollten auch eine individuelle Unverträglichkeit der Pflanze ausschließen. Wenn ein Ausschlag, Übelkeit, Durchfall bei der Verwendung einer kleinen Menge Brühe auftrat, ist es besser, die weitere Verwendung abzulehnen.
  • Die Fähigkeit, den Blutdruck zu senken, macht Kuril-Tee für blutdrucksenkende unerwünscht.
  • Die gleichzeitige Verwendung von Tee und Arzneimitteln ist nicht akzeptabel. Bei chronischen Erkrankungen ist die Zustimmung des behandelnden Arztes erforderlich, Tee von Potentilla zu erhalten.

Wenn die tägliche Dosierung eingehalten wird, schadet die Verwendung von Kuril-Tee dem Körper nicht und verursacht keine Nebenwirkungen. Ein solcher Tee ist nützlich für Kinder, aber die Dosierung hängt vom Alter und dem Fehlen von Gegenanzeigen ab und erfordert eine Rücksprache mit einem Kinderarzt.

Methoden der Verwendung von Kurilen-Tee

Rohstoffe können unabhängig beschafft oder in einer Apotheke gekauft werden. Daraus wird ein Sud zubereitet, der mehrmals täglich eingenommen wird.

Bei Blutkrankheiten wird Anämie als Abkochen der Wurzeln eingesetzt. Zum Kochen Brühe 1 EL. l Die Rohstoffe werden in 250 ml Wasser etwa zehn Minuten lang gekocht. Zwei Stunden bestehen. Trinken Sie dreimal täglich 50 ml pro Mahlzeit.

Bei Lungenentzündung, Blasenentzündung, Durchfall wird eine Abkochung aus den Spitzen von Snapchatka mit einer Rate von 2 EL hergestellt. l Rohmaterial in einem halben Liter Wasser trocknen. Die Mischung wird zehn Minuten gekocht und dann zwei Stunden lang hineingegossen. Es wird empfohlen, vor der Hauptmahlzeit 100 ml einzunehmen.

Wenn Sie aus dem Mund riechen, Stomatitis, Schleimhautentzündung wird empfohlen, eine dicke Brühe (satte Farbe) zum Spülen zu verwenden.

Frische Pflanzenspitzen eignen sich für eitrige Wunden, Schürfwunden. Blätter und Blütenstände werden zerdrückt und als wundheilendes hämostatisches Mittel auf die Wunden aufgetragen.

Kuril-Tee kann als Erfrischungsgetränk getrunken werden. Um es zu kochen, müssen Sie 1-2 Esslöffel Potentilla 300 ml kochendes Wasser brauen. 15 Minuten einwirken lassen. Zum Zubereiten von Tee als Aufguss verwenden. Es wird nicht empfohlen, ein stärkeres Getränk zuzubereiten. Es lohnt sich nicht, mehr als 4 Gläser pro Tag zu verwenden. Richtig zubereiteter Tee hat einen goldenen Farbton, ein erstaunliches Aroma und einen angenehmen Geschmack. Um das Aroma und den Geschmack zu verbessern, können Sie dem Tee einen Zweig Zitronenmelisse oder Minze hinzufügen.

Pflanzenbeschreibung mächtig

Abhängig von den Vorlieben der Pflanze in Boden und Licht kann der Strauch beträchtliche Größen erreichen - 0,5 Meter. Die Farbe der Zweige des Busches ist braun oder grau. Junge Triebe haben flauschige. Oft sind kleine Haare auf langem Laub vorhanden.

Die Blütenstände des Kurilen-Tees haben eine einfache Struktur mit einem flauschigen Kern und fünf Blütenblättern. Sie erscheinen im Frühsommer oben auf den Trieben und schmücken die Büsche mit gelben oder weißen Blüten. Der Durchmesser der Blüte beträgt ca. 3 cm. An der gleichen Stelle der Blüte erscheinen braune Samen. Die Lebensdauer der Pflanze beträgt ca. 30 Jahre.

Ein Mächtiger kann wachsen, wo andere Mitglieder der Flora nicht existieren können.. Dieser Strauch hat keine Angst vor strengen Wintern, wächst normalerweise auf schlechten Böden, kann aber ohne ausreichende Feuchtigkeit nicht existieren. Potentilla ist an den Ufern von Flüssen, Bächen und Auen zu finden.

Aufgrund der sich ändernden klimatischen Bedingungen in einigen Regionen hat es diese Pflanze geschafft, sich anzupassen und zu lernen, mit dem Wetter umzugehen. Daher finden sich auch in den ariden Regionen Zentralasiens oder an den Berghängen des Altai Dickichte von Stauden.

Die wohltuenden Eigenschaften des Vierpasses

Potentilla ist eine Pflanze, die eine Reihe von Spurenelementen enthält, die zusammen eine heilende Wirkung versprechen. Nährstoffe sind in grüner Masse und Rhizom gefunden.

Die Heilkraft des Tees wird gewährleistet, wenn die Dosierungen und Indikationen für die Verwendung dieses Getränks eingehalten werden.

Die folgenden nützlichen Eigenschaften werden dem Vierpass zugeschrieben:

  • krampflösend,
  • Beruhigungsmittel
  • Inkontinenzprobleme,
  • Indikativ für die Verwendung bei periodischen gynäkologischen Schmerzen und Darmproblemen.

Oft leidet eine Person an Bauchschmerzen unbekannter Natur. Um die Schmerzen zu lindern, wird empfohlen, ein Paar Löffel mit fünfblättrigem Kleeblatt auf leeren Magen auszukochen.

Wenn nötig in einem Beruhigungsmittel Sie können die beruhigende Wirkung des Kuril-Tees nutzen. Bereiten Sie dieses Getränk in einer Menge von 3 TL. trockenes Gras Pentacle und 0,5 Liter kochendes Gras. Blütenstände oder Gras gossen kochendes Wasser. Vor der Verwendung wird die Brühe 12 Stunden lang gealtert und anschließend drei Tage lang in kleinen Portionen eingenommen.

Parallel zur sedierenden Wirkung hilft diese Brühe bei Magen-, Darm- und periodischen Schmerzen bei Frauen.

Es gibt Fälle, in denen Kuril-Tee in der Pädiatrie angewendet wird. Kinder, die an Harninkontinenz leiden, brauen die Scheitel der Stiele.

Chemische Zusammensetzung

Stamm und Wurzel der Pflanze sind ein Nährstofflager. In ihrer Zusammensetzung sind vorhanden solche Elemente:

  • Kupfer
  • Kalzium,
  • Flavonoide,
  • Carotinoide,
  • Mangan
  • Vitamin C.

Abhängig von den klimatischen Bedingungen eines bestimmten Gebiets kann die Blütezeit der Mächtigen die gesamte Sommersaison umfassen. Kräuterkenner verwenden alle Pflanzenteile, angefangen von den Blütenständen bis zu den Wurzeln, um medizinische Abkochungen zu machen. Es ist besser, die Rohstoffe in einem Glasbehälter zu lagern, der das ganze Jahr über eine therapeutische Wirkung hat.

Vorbereitung der Heilungsinfusion

Für die Beschaffung von Rohstoffen eignet sich monatlich August. Die etwa 20 cm hohen Stängel einer Pflanze werden geschnitten und in einem belüfteten, schattigen Raum getrocknet. Wenn Sie den Heilern glauben, dann verbirgt sich im apikalen Teil des fünfblättrigen Blattes eine große Heilkraft. Daher wird empfohlen, das Gras während der aktiven Blütezeit zu ernten. Das Gras wird unter fließendem Wasser gespült und dann auf belüfteten Veranden, Pavillons oder Spezialtrocknern getrocknet.

Kuril-Tee sollte regelmäßig von Menschen getrunken werden, die ihr Nervensystem täglich Stress aussetzen.

Das Vorhandensein des 5-Blatt-Vitamins C in der Zusammensetzung stärkt das Immunsystem des Körpers.

Dafür Vitamin-Unterstützung für den Körper während einer grassierenden Infektion vorzubereitenim Wert von 3 EL. l Kräuter nehmen 1 Liter kochendes Wasser und lassen das Getränk 3 Stunden einweichen. Um den gastronomischen Geschmack des Getränks zu verbessern, wird empfohlen, etwas Zimt und natürlichen Honig hinzuzufügen.

Wenn Sie den Fans dieses Getränks glauben, können Sie Kuril-Tee zur Vorbeugung von Krebs verwenden.

Die tibetischen Mönche verwendeten einen fünfblättrigen Kleeblattklee in Form von Asche zur Behandlung von Nervenstörungen, und die Mongolen heilten eine solche Abkochung von Darmerkrankungen. Die Einwohner von Kamtschatka führten dieses Getränk zusammen mit traditionellem Tee in die tägliche Ernährung ein. Nomaden hingegen fügen regelmäßig eine Prise Strauchfolie hinzu, wenn sie ein heißes, belebendes Getränk zubereiten, das vor Infektionen schützt und das Immunsystem des menschlichen Körpers stärkt.

Der apikale Teil der Pflanze enthält eine erhebliche Menge an Carotinoiden. Wenn Sie also einen Sud aus diesem Teil der Pflanze zubereiten, können Sie eine hohe Konzentration an nützlicher Lösung erzielen. Um die Effizienz frischer Karotten zu erhöhen, kann ein fünfblättriger Sud hinzugefügt werden.

Die Vorbereitung einer Heilungsinfusion ist häufig der Standard:

  • 0,5 l. kochendes Wasser
  • 2 EL. l trockene Kräutermischung.

Als trockene Mischung gibt es sowohl apikale Teile mit Blütenstand als auch Stängel mit Laub. Wenn eine Notfallhilfe für eine Darminfektion erforderlich ist, wird die Dosis verdoppelt.

Ein Abkochen der Mächtigen hilft, Verstopfung loszuwerden, wirkt harntreibend und besänftigt Blähungen. Die bakteriziden Eigenschaften der Heilungsinfusion erklären ihre Verwendung zum Spülen des Mundes bei Mandelentzündungen und Entzündungen des Zahnfleisches und auch als Lösung zum Duschen in der Gynäkologie.

Die hohen Beruhigungseigenschaften des Kurilen-Tees bringen ihn mit Baldrianwurzel in eine Position. Eine Abkochung des Cinquefoils sollte von Menschen vorgenommen werden, um die Arbeit des Nervensystems zu normalisieren.

Gegenanzeigen

Die folgenden Bedingungen einer Person können als Kontraindikation für den Konsum eines Heilgetränks dienen:

  • Tee aus einer Strauchpflanze wird in der Pädiatrie nicht verwendet, daher ist zu berücksichtigen, dass das Kind möglicherweise eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber dem Abkochen zeigt.
  • Die Akzeptanz von Seitenblättern kann bei Personen mit erhöhtem Säuregehalt im Magen eingeschränkt sein. Bei Kindern sollte die Verwendung dieses nützlichen Produkts mit dem Kinderarzt besprochen werden, und die Dosierung sollte die zulässigen Grenzen nicht überschreiten.
  • Patienten mit hohem Blutdruck wird nicht empfohlen, Kuril-Tee zu trinken.
  • Sie sollten auch die Lösung von Potentilla-Strauch bei Patienten mit Nieren- und Lebererkrankungen aufgeben.
  • Frauen, die ein Kind tragen, sollten das Getränk auch nicht von den Fünfblättrigen trinken.

In jedem Fall ist es notwendig, den Empfang des Dekokts mit dem Therapeuten zu besprechen, der ein vollständiges Bild des Zustands des Patienten hat, bevor eine neue Maßnahme in den komplexen medizinischen Prozess eingeführt wird.

Interessiert an Rückmeldungen aus der Anwendung von Potentilla, können wir schließen, dass die Patienten mit dem Ergebnis ihrer Aufnahme zufrieden waren. Mit ihrer Hilfe wurden Lungenentzündung, Erkrankungen der Atemwege, Ruhr und chronische Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes beseitigt.

Es gibt Fälle der Anwendung von Abkochung aus einer Strauchpflanze für kosmetische Zwecke. Insbesondere bei der Haarpflege, bei der die Brühe gespült wird, kräuselt sich zur Stärkung der Zwiebeln.

Bepflanzung und Pflege von Sträuchern

Wer sich für den Anbau dieser Nutzpflanze in seiner Nähe entscheidet, sollte sich mit den Vorlieben in Bezug auf Boden, Nachbarn und Pflege vertraut machen.

Strauch pyatilniki, es hat diesen Namen in der Botanik, es wächst in freier Wildbahn, daher stellt es keine besonderen Anforderungen an die Pflege. Bevorzugt Schatten, die es ermöglicht, unter großen Bäumen Hütten gepflanzt werden. Die Hauptsache ist, den Mächtigen mit Berberitze und Bergenie vor der Nachbarschaft zu schützen und lange in der Sonne zu bleiben.

Es wird empfohlen, das Vierpass an Orten zu pflanzen, an denen die Feuchtigkeit länger gespeichert ist als auf hohem Boden. Unter den Bedingungen des Kulturanbaus ist es notwendig, den Boden regelmäßig zu befeuchten. Pflanzenmaterial in den Boden zur Fortpflanzung ist im zeitigen Frühjahr erforderlich, wenn sich der Boden leicht erwärmt.

Potentillas blühender Strauch ist nicht nur eine Quelle nützlicher Rohstoffe, sondern auch eine hervorragende Pflanze, die sich perfekt in die gesamte Landschaft einfügt. Daraus Hecken formen, Mixborders und Blumenbeete verzieren.

Kurilenbusch-Tee - Beschreibung, Zusammensetzung, Foto

In seiner natürlichen Umgebung wächst Laubstrauch auf felsigen Hängen, Felsen. Sie erreicht eine Höhe von etwa 1 m. Der Strauch hat eine kugelförmige Form, die durch dichte, dicht mit Blättern bedeckte Zweige an ihm befestigt ist. Im Durchmesser erreicht es 1,5 m.

Goldgelbe Blüten von fünf Blütenblättern können als separate Streuung wachsen oder sich zu kleinen Blütenständen (Pinseln) vereinigen. Die Blume hat ein weiches süßes Aroma und erreicht einen Durchmesser von ca. 3 cm. Die Blüte dauert den ganzen Sommer über an - von Juni bis August.

Kuril-Tee erfreut sich aufgrund seiner einzigartigen Zusammensetzung großer Beliebtheit. Es enthält die folgenden Komponenten:

  • ätherische Öle
  • Tannin,
  • Saponine
  • Kobalt
  • Phenolsäuren,
  • Kalzium,
  • pflanzliche Harze,
  • Kobalt
  • natürliche Antioxidantien
  • Katechine,
  • Eisen
  • Kalium,
  • Vitamine der Gruppe P,
  • Mangan
  • Flavonoide,
  • Vitamin C,
  • Carotinoide.

Die Pflanze besitzt eine so reichhaltige chemische Zusammensetzung und hat eine Menge nützlicher therapeutischer Wirkungen.

Kuril Tee, medizinische Eigenschaften und Verwendung

Infusionen und Abkochungen von Strauchkurilentee werden seit langem in der mongolischen und tibetischen Medizin verwendet. Es schmeckt ähnlich wie Schwarzes Blatt und enthält viel Vitamin C, viel mehr als in Zitrone. Aufgrund dieser Eigenschaft ist Tee eine wirksame vorbeugende Maßnahme gegen Erkältungen, die besonders in der kalten Jahreszeit von großem Wert ist.

Die folgenden medizinischen Eigenschaften sind auch in den Bestandteilen dieses Tees enthalten:

  • Kampf gegen schädliche Mikroben und Bakterien
  • adaptogen,
  • neurotropisch,
  • Viren widerstehen
  • Diuretika,
  • ungiftig,
  • Muskelaufbau,
  • hämostatisch - erhöht die Blutgerinnung,
  • aktiviert den Fluss der Galle
  • mit entzündlichen Prozessen im Körper zu kämpfen,
  • schleimlösend
  • übermäßiges Schwitzen verursachen,
  • den Stoffwechsel normalisieren
  • Bekämpfung von Arteriosklerose
  • Erhöhen Sie die Elastizität der Venen und Blutgefäße
  • Krebsprävention.

Potentilla - von was hilft?

Derzeitige Verwendung von Tee für solche gesundheitlichen Probleme:

  • Magen-Darm-Trakt. Lindert den Zustand einer Person mit Blähungen (Völlegefühl), Sodbrennen, Durchfall (Durchfall). Als Adjuvans hilft bei der Behandlung von verschiedenen ulzerativen Prozessen.
  • Vergiftung Beseitigt die Vergiftungssymptome durch Pestizide und übermäßigen Alkoholkonsum.
  • Durch Bakterien verursachte Krankheiten. Kuril Tee gilt als natürliches Antibiotikum.
  • Immunsystem Рекомендуется употребление чая как для профилактики простудных заболеваний, гриппа, так и для повышения жизненных сил в послеоперационный период, после тяжелых болезней.
  • Система органов дыхания. Die Pflanze wird zur Therapie der oberen Atemwege (Halsschmerzen, Laryngitis, Pharyngitis, Sinusitis) und der unteren (Bronchitis, Tracheitis) eingesetzt. Auch bei Lungenentzündung und sogar Tuberkulose.
  • Leber Kuril-Tee entlastet nicht nur die Leber, sondern auch die Gallenblase und die Bauchspeicheldrüse.
  • Diabetes mellitus. Nach dem Trinken von Tee oder Abkochen kann eine Abnahme des Blutzuckers festgestellt werden.
  • Nervensystem. Es wird als mildes Beruhigungsmittel bei Stress und starken emotionalen Erschütterungen empfohlen. Löst auch die mit Schlafstörungen verbundenen Probleme, sorgt für einen hypnotischen Effekt.
  • Das Kreislaufsystem. Erhöht die Elastizität der Blutgefäße, verringert die Wahrscheinlichkeit von Blutgerinnseln. Trägt zur Normalisierung des Blutdrucks bei.
  • Blutung Verbessert die Blutgerinnung.
  • Harnwege. Kuril-Tee hat eine milde harntreibende Wirkung. Es wird bei Entzündungen der Nieren, der Blase und der Harnwege empfohlen. Lindert Schwellungen.
  • Frauenkrankheiten. Das Abkochen von Duschen hilft bei der Behandlung von Blutungen, erosiven Läsionen des Gebärmutterhalses und entzündlichen Prozessen.
  • Dermatologische Probleme. Lotionen und Spülungen werden zur Behandlung von Furunkeln, Akne, Ekzemen und Karbunkulose eingesetzt. Tee wird auch zum Waschen eitriger Wunden verwendet.

Es ist wichtig! Die Verwendung eines Tees kann nicht die volle therapeutische Wirkung entfalten. Es ist zusätzlich zum Hauptbehandlungsschema.

Um eine effektivere therapeutische Wirkung zu erzielen, muss der Tee richtig gebrüht werden, um so viele nützliche Komponenten wie möglich zu erhalten.

Botanische Beschreibung

Der Cinquefoil-Strauch kann bei regelmäßiger Bewässerung, Drainage und fruchtbarem Boden eine Höhe von bis zu 1,5 m erreichen. Ansonsten kann die Höhe nur 15-50 cm betragen, die Lebensdauer eines Busches beträgt bis zu 30 Jahre.

Zweige von der Basis abgezweigt, aufrecht. Die Rinde ist braun-grau oder hellbraun und blättert in Streifen ab. Junge Zweige sind mit seidigen Haaren bedeckt.

Die Blätter sind Pinomisophagus, klein, abgesenkt, länglich in der Form, bedeckt mit flauschigen Haaren. Bestehen aus 3, 7, aber meistens 5 Anteilen, daher der Name - fünfblättrig. Ihre Breite beträgt bis zu 1 cm, und die Länge beträgt bis zu 3 cm.

Fünflappige Blüten, die sich auf den Triebköpfen befinden und einen Durchmesser von bis zu 3 cm haben.Auf jedem Zweig befinden sich 1 bis 7 Blüten, in deren Mitte sich etwa 30 Staubblätter befinden, die ihm Pomp verleihen. Die häufigste Farbe ist gelb, aber es gibt Sorten mit scharlachroten, weißen und rosa Knospen. Blüten von Mitte Juni bis Ende August haben ein angenehmes Aroma. Früchte sind kleine, gebogene Samen mit einer Breite von bis zu 0,1 cm und einer Länge von bis zu 0,2 cm, die von Ende August bis September Früchte tragen.

Die chemische Zusammensetzung und die vorteilhaften Eigenschaften des Kuril-Tees

Als medizinische Rohstoffe verwendet Potentilla Blätter, Rhizome und Farbe. Sie werden einzeln geerntet oder in fertiger Form gekauft. Die Besonderheit des Kuril-Tees ist ein hoher Gehalt an Vitamin C, es ist etwa fünfmal mehr enthalten als in Zitrone. Auch das Vierpass enthält:

  • ätherische Öle
  • Kalium,
  • Kobalt
  • Flavonoide,
  • Phenolsäuren,
  • Carotinoide,
  • Magnesium,
  • Saponine
  • Kalzium,
  • Kupfer
  • Katechine,
  • Eisen,
  • Tannine
  • teer,
  • Vitamine der Gruppe R.

Die Zusammensetzung des Potentilla-Strauchs ist einzigartig und daher in der traditionellen Medizin weit verbreitet.

Unter den vorteilhaften Eigenschaften des Kuril-Tees sind die wichtigsten:

  • Das Abkochen, in dessen Zusammensetzung sich ein Buschstrauch befindet, lindert Entzündungen und trägt zur schnellen Linderung des Hustens bei. Sowohl zum Spülen der Mundhöhle als auch zum Verschlucken anwenden.
  • Aufgrund der großen Menge an Vitamin C trägt die Infusion von Potentilla zur raschen Genesung und Stärkung des Immunsystems während der Ausbreitung von Viruserkrankungen bei.
  • Fördert die Entfernung von Toxinen aus der Leber und erhöht deren Schutzeigenschaften.
  • Kuril Tee verbessert den Stoffwechsel im Körper, normalisiert den Blutzuckerspiegel. Wird verwendet, um Übergewicht zu verhindern.
  • Normalisiert die Harnwege. Lindert Entzündungen der Blase und der Nieren. Es wirkt harntreibend und stellt das Wasser-Salz-Gleichgewicht wieder her.
  • Potentilla hat beruhigende Eigenschaften. In dieser Hinsicht wird es bei der Behandlung von psychischen Störungen, psychischer Überlastung, den Auswirkungen von Stress und Depressionen eingesetzt. Bei Problemen mit Schlaflosigkeit wird vor dem Schlafengehen ein Getränk verschrieben.
  • Tee bekämpft Dysbakteriose und Darmstörungen, hilft bei der Beseitigung der Symptome von Sodbrennen und Blähungen, stellt die Darmflora wieder her, verbessert die allgemeine Gesundheit bei Vergiftungen durch Alkohol oder toxische Substanzen, stellt die Darmflora wieder her und lindert Schmerzen bei Gastritis und Magengeschwüren.
  • Regelmäßiger Teekonsum ist ein wirksames Mittel zur Vorbeugung von Arteriosklerose und Bluthochdruck.
  • Assign mit verschiedenen Blutungen, da die Verwendung von Potentilla die Thrombozytensynthese verbessert.
  • Aufgrund seiner antibakteriellen Eigenschaften werden auf dieser Pflanze basierende Abkochungen bei eitrigen Hautläsionen bei der Behandlung von Furunkeln und Verbrennungen verwendet.
  • Um die Entzündungsprozesse bei gynäkologischen Erkrankungen zu beseitigen, wird Frauen ein Abkochen von Potentilla verordnet. Substanzen des Kurilen-Tees tragen zur günstigen Behandlung von Kolpitis, Erosion, Soor und Myomen bei.

Gegenanzeigen

Bei der Verwendung von Potentilla Strauch muss ein Arzt konsultiert werden. Es gibt praktisch keine Kontraindikationen für die Verwendung von Kuril-Tee, aber die Leute sollten sich davor hüten:

  • mit individueller Unverträglichkeit und allergischen Reaktionen (Übelkeit, Urtikaria, Juckreiz, Ödeme, Erbrechen),
  • mit niedrigem Blutdruck (Hypotonie),
  • schwanger und stillend,
  • Kinder bis 8-10 Jahre
  • in Gegenwart von Gallenwegserkrankungen,
  • in Gegenwart von Nierensteinen.

Brauen und lagern

Für medizinische Zwecke ist es notwendig, die oberen Blätter und Blüten aus den Büschen zu schneiden. Sehen Sie sich die Aufnahmen an und sortieren Sie sie, um faul, krank und träge zu entfernen. Die Mischung einige Stunden unter der Sonne verteilen, dann an einem dunklen Ort aufbewahren und 2 Wochen trocknen lassen. Das fertige Rohmaterial zerfiel in Leinentaschen oder Glaswaren. Und an einen trockenen, dunklen Ort stellen.

Das Brauen von Kuril-Tee unterscheidet sich nicht wesentlich vom Brauen von gewöhnlichem Schwarz.

  • 2 Esslöffel Rohstoffe gießen 2 Tassen heißes Wasser.
  • Bei schwacher Hitze 2-3 Minuten kochen lassen.
  • Vom Herd nehmen und mit einem Deckel abdecken.
  • 30 Minuten ziehen lassen.

Wenn Sie ein Getränk in China brauen, gießen Sie es mit kochendem Wasser vor. Weiter brennen lohnt sich nicht.

Kurilen-Teesorten

Derzeit werden etwa 50 Sorten von Potentilla-Sträuchern angebaut. Die meisten von ihnen wurden in einem schwierigen Auswahlverfahren in den Niederlanden, in England und Irland gezüchtet. Jeder ist schön und einzigartig auf seine Weise. Unter den beliebtesten Sorten:

"Snowbird". Kompakter Strauch 0,7 m hoch, bis zu 1 m breit. Die Blätter sind hellgrün, die Blüten sind weiß mit einem cremefarbenen Farbton von 3 bis 4 cm. Er blüht von Juli bis September.

Abbotswood. Die Höhe des Busches erreicht 0,8 m. Die Blüten sind weiß, fünfblättrig, zahlreich. Die Blüte dauert von Mittsommer bis September.

Rosa Königin. Zierstrauch bis 0,8 m, Durchmesser bis 1,5 m, blüht von Juni bis September mit zahlreichen rosa Blüten. Eine Besonderheit ist die Frostbeständigkeit.

"Mandarine". Die Pflanze wird bis zu 0,4 - 0,6 m hoch und bis zu 1 m breit. Sehr schöner mittelgroßer Strauch mit abgerundeter Krone. Die Blüten sind orange mit einem gelbgoldenen Kern. Bei Lichtmangel erhalten sie einen kupferorangen Farbton. Sie blüht vom Frühsommer bis zum Herbst.

Klondike. Sehr winterhart. Ausgebreiteter Strauch mit einem Durchmesser von 1,3 m und einer Höhe von 1 m. Die hellgrünen Blätter werden mit der Zeit dunkler. Die Blüten sind zahlreich hellgelb. Die frühe Blüte beginnt im Mai und endet im August.

Pflege- und Kultivierungsregeln

Um hochwertige medizinische Rohstoffe zu erhalten, muss ein Strauch korrekt gepflanzt und einige Pflanz- und Pflegeregeln befolgt werden.

  • Landung. Kurilentee in der mittleren Klimazone unseres Landes wird in der zweiten Aprilhälfte oder im Herbst morgens oder abends gepflanzt. Bei der weiteren Entwicklung des Potentilla-Strauchs spielt die Standortwahl eine große Rolle. Es sollte ein sonniger, heller Ort mit fruchtbarem Boden sein. Achten Sie darauf, Entwässerung zu verwenden. Der Abstand zwischen den Büschen sollte mindestens 60 cm betragen und der Boden sollte mit Soden, Humus und Sand im Verhältnis 2: 2: 1 vorbereitet werden. Kalk und Asche. Es wird nicht empfohlen, den Wurzelhals tief zu vergraben, er verbleibt in Höhe der Grubenränder.
  • Fortpflanzung.

- Schneiden ist der einfachste Weg. Hierfür können Sie 2 Arten von Trieben verwenden: junge und verholzte Stecklinge. Im ersten Fall sollte die Länge des Triebs mit Blattknoten 9 bis 12 cm betragen, wobei die unteren Blätter entfernt und die oberen halbiert werden. Sie können wurzelbildende Medikamente verwenden. Vorbereitete Stecklinge werden in ein abgetropftes, vorbereitetes Substrat unter Glas oder Folie gepflanzt. Verholzte Stecklinge werden im Herbst oder Frühjahr mit einer Länge von 5 bis 12 cm geerntet und vertragen eine gute Lagerung. Gepflanzt in einem Gewächshaus.

- Die Reproduktion erfolgt auch durch vertikale oder horizontale Überlagerung. Im Frühjahr werden sie ganz unten mit Draht geklemmt und flache Kerben gemacht. Flucht auf den Boden gedrückt, fixiert und mit Erde bestreut.

- Samen. Von August bis September wird Kuril-Tee geerntet und in einem Gewächshaus gepflanzt. Die Pflanze sollte oberflächlich sein, ohne einzudringen und ein wenig mit Erde bestreut. Im Freiland können nach 3 Jahren fertige Sträucher gepflanzt werden.

- Der beliebteste Weg ist die Teilung von ausgewachsenen Büschen. Die einzige Bedingung ist 5-6 Jahre alter Busch. Sein Wurzelsystem ist in 2-6 Abschnitte unterteilt und in die Vertiefungen gepflanzt.

  • Top Dressing. Mineraldünger wird nicht für Sträucher empfohlen, die noch keine Wurzeln geschlagen haben. Während der Blüte und des intensiven Wachstums sollten Dünger mit Phosphor und Kalium gefüttert werden. Im Frühjahr müssen Sie Medikamente mit überwiegend Stickstoff wählen
  • Bewässerung Die Pflanze verträgt Trockenheit gut. Während der Saison muss mehrmals gegossen werden, wobei jeweils 10 Liter Wasser auf einen Strauch gegossen werden. Bei sehr heißem und trockenem Wetter wird empfohlen, die Krone zu spülen.
  • Zuschneiden. Zur Dekoration werden Potentilla-Strauchsträucher beschnitten und formen sie. Es ist besser, solche Eingriffe abends bei bewölktem Wetter durchzuführen. Es ist wichtig, die Pflanze von kranken, trockenen oder faulen Zweigen zu befreien.

Kuril-Tee ist praktisch nicht anfällig für Krankheiten und Schädlingsbefall. Manchmal können die Büsche durch Rost angegriffen werden. In diesem Fall hilft eine Lösung von 2% Schwefel.

Standort der Anlage

Kuril-Tee ist ein niedrig wachsender Strauch mit dicken, häufig angeordneten Blättern und vielen gelben, fünfblättrigen Blüten.

Es wächst in Kasachstan, im Osten und Westen Sibiriens, im Altai, im Kaukasus und im europäischen Teil Russlands. Die Pflanze wird oft von Dekorateuren verwendet, um private Bereiche zu dekorieren. Im Volk hat der Name: Silberkraut weiß, Dazifora-Strauch, fünfblättrig.

Nützliche Eigenschaften von Kuril-Tee

Die ersten Informationen über die medizinischen Eigenschaften von Potentilla wurden in den Aufzeichnungen tibetischer Ärzte gefunden, die die positive Wirkung von Tee auf den menschlichen Körper beurteilten und erfolgreich verwendeten. In der modernen Medizin wird die Pflanze zur Behandlung verschiedener infektiöser Viren verwendet, um die Probleme des Verdauungs- und Harnsystems zu beseitigen.

Zum Abschmecken ähnelt es gewöhnlichem schwarzen Tee, hat keine unangenehmen starken Gerüche, die regelmäßige Einnahme verursacht keine Unannehmlichkeiten.

Der Nutzen von Pflanzen hängt von ihrer vielfältigen Zusammensetzung ab. Es enthält:

  • Makro - Spurenelemente: Kalzium, Magnesium, Kalium, Mangan, Eisen, Kupfer, Kobalt,
  • pflanzliche Polyphenole, die sich positiv auf das Blut auswirken,
  • Gerbsäuren,
  • P-aktive Substanzen mit antimikrobiellen Eigenschaften
  • Antioxidantien natürlichen Ursprungs.

Für die Zubereitung von Tee werden getrocknete Blätter mit Blütenständen verwendet.

Sie bestehen aus einem hohen Gehalt an Nährstoffen. Die Wirksamkeit des Vierpasses ist der Wirkung moderner Medikamente nicht unterlegen.

Die reichhaltige Brühe wird zum Spülen des Mundes bei Zahnfleischentzündungen und Zahnfleischentzündungen verwendet. Starke Teeblätter aus Kuril-Tee sind ein wirksames Mittel zum Waschen von Verbrennungen und zum Desinfizieren von frischen Wunden. Bei einem kalten Getränk wirkt es diaphoretisch, fiebersenkend. Tee wirkt vorbeugend gegen die Entstehung von Krebs, normalisiert die Funktion der Schilddrüse, lindert Nervosität und Depression. Im Falle einer Vergiftung beseitigt Potentilla die Vergiftung und lindert den Zustand erheblich.

Die Wirkstoffe des Kuril-Tees werden zur Bekämpfung dieser Bakterien eingesetzt:

  • Rotavirus,
  • dysenterische amöbe,
  • Staphylococcus,
  • Cholera Vibrio.

Abkochen von Pflanzen wird empfohlen, um mit Akne abzuwaschen und Entzündungen der Haut zu beseitigen.

Krankheiten, die mit Kurilentee geheilt werden können

Jede Krankheit wirkt sich negativ auf die menschlichen Organe aus und führt zu Störungen der Funktionen des Herz-Kreislauf-, Gelenk-, Haut- und anderer Systeme. Um die Folgen in Form von Komplikationen zu vermeiden, ist es notwendig, die Behandlung zu beginnen, wenn die ersten Symptome festgestellt werden, und Snapchatka mit anderen Medikamenten zu kombinieren.

Medizinische Eigenschaften der Pflanze:

  1. Es hilft bei Lungenentzündung und Bronchitis und trägt zum Auswurf bei.
  2. Lindert Entzündungen des Tränenkanals, der Augenschleimhaut.
  3. Es desinfiziert den Hals mit Infektionen und wirkt beim Waschen des Nasopharynx bei Rhinitis.
  4. Erzwingt hohe Temperaturen, wirkt tonisierend.
  5. Es hat eine harntreibende Wirkung, es wird bei Entzündungen der Blase, der Harnwege und bei Kindern mit Enuresis angewendet.
  6. Normalisiert den Fettstoffwechsel, beseitigt chronische Verstopfung.
  7. Lindert einen Zustand bei arterieller Hypertonie.

Untersuchungen haben den Nutzen von Pflanzen für den weiblichen Körper nachgewiesen. Durch das Berühren der Infusion eines Cinquefoils werden Adnexitis, Vaginitis und Zervixerosion beseitigt - Krankheiten, die durch Bakterien verursacht werden. Die Aufnahme von Brühe hat eine hämostatische Wirkung bei längerer, intensiver Menstruation. Fußbad beseitigt den Schweißgeruch und lindert Nagelpilz. Eine reichhaltige Abkochung zum Waschen der Haare reduziert übermäßige Fettigkeit der Haut, stärkt die Haarfollikel.

Potentilla wird Elixieren und Stärkungsmitteln für Männer zugesetzt, da es Saponine enthält, die sich positiv auf die sexuelle Aktivität auswirken.

Rezepte der traditionellen Medizin

Persönlich gesammelte obere Triebe mit darauf befindlichen Blättern und Knospen sowie geschälte, aber nicht gewaschene Rhizome sollten unter offenem Sonnenlicht getrocknet und auf einem sauberen Tuch ausgebreitet werden. Die endgültige Trocknung kann im Freien erfolgen, im Schatten ist es bei 70 Grad im Backofen möglich. Pflanzen gründlich trocknen, entkleidete, träge Stängel entfernen und hacken. Rohstoffe sollten in trockenen, dicht verschlossenen Behältern gelagert werden.

Tee in Beuteln in einer Apotheke gekauft, ist es wünschenswert, in einen Glasbehälter zu verschieben. Die Haltbarkeit einer solchen Zusammensetzung beträgt 12 Monate.

Wie brauen Kuril Tee? Wenn Sie ein therapeutisches Getränk brauen, sollten Sie einige der Nuancen kennen. Es reicht nicht aus, das Rohmaterial mit kochendem Wasser zu füllen, um die Nützlichkeit der Pflanzennährstoffe zu maximieren, es muss gekocht werden. Zwei Esslöffel der getrockneten Mischung oder zwei Beutel werden in den Behälter gegossen, mit einem halben Liter kochendem Wasser übergossen, 5-6 Minuten bei schwacher Hitze schmoren lassen. Innerhalb von 30 Minuten ist der Sud aufgegossen, die Nährstoffe geben ihm seine Eigenschaften.

Wenn das Getränk in einer Porzellanteekanne gebraut wird, kann das Kochen vermieden werden, es reicht aus, das Geschirr mit heißem Wasser vorzuwärmen. Mindestens 10-15 Minuten unter einem fest verschlossenen Deckel ziehen lassen.

Kuril-Tee kann dreimal täglich getrunken werden und durch gewöhnlichen schwarzen Tee ersetzt werden. Um den Geschmack zu verbessern, wird empfohlen, Honig hinzuzufügen.

Für die Behandlung von Tuberkulose, Enuresis, Bakteriose, Erkrankungen des Verdauungstraktes wird der Silberkraut gebraut:

  1. Zwei Esslöffel Rohstoffe werden in kochendes Wasser (0,5 l) gegossen. Das Fassungsvermögen wird auf ein kleines Feuer gelegt.
  2. Die Mischung wird 10 Minuten gekocht, aus dem Brenner genommen und zwei Stunden lang hineingegossen.
  3. Es wird 4 mal täglich 50 ml vor den Mahlzeiten eingenommen.

Im Falle einer Magenstörung werden 50 g der Pflanze mit einem halben Liter kaltem Wasser übergossen und mindestens 25 Minuten lang gekocht. Nach dem Abkühlen wird die Brühe gefiltert und alle 10 Minuten 1 Teelöffel eingenommen, wobei sich jede Stunde eine deutliche Verbesserung ergibt. Zum Filtern des Getränks kann kein Metallsieb verwendet werden, da der Tee seine heilenden Eigenschaften verliert, ist es besser, einen breiten Verband, Mull, ein sauberes Baumwolltuch zu verwenden.

Bei starkem emotionalen Stress hilft dieses Rezept:

  1. 1 EL. l gehackte Wurzeln gegossen 200 ml. Wasser, 10 Minuten gekocht, vom Feuer genommen.
  2. Nach zweistündiger Infusion wird die Brühe filtriert.
  3. Akzeptiert von 1 EL. l eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten.

Bei einer akuten Lebensmittelvergiftung sollte der Sud doppelt so gesättigt sein. Für die Zubereitung werden zwei Esslöffel Rohstoffe mit einem Glas kochendem Wasser übergossen, das etwa eine halbe Stunde lang in einem Wasserbad aufgegossen wird. Настой принимается по ¼ стакана в течение первых двух дней каждые 2 часа.

Курильский чай является ценным растением с широким спектром действия. Wenn Sie irgendwelche gesundheitlichen Probleme haben, bietet es schnelle und effektive Hilfe.

Wo wächst

Kuril-Tee zeichnet sich durch Schlichtheit und eine lange Lebensdauer aus, seine Büsche erreichen 30 Jahre. Es hält einem kalten Klima stand und wächst auch in Permafrostgebieten. Günstigere Bedingungen dafür sind Böden mit hoher Luftfeuchtigkeit, dh die Ränder von Bächen, Flussufern, Auen. Eine Beschreibung eines Strauchblatts finden Sie in Kräuterkennern.

Es kommt jedoch häufig in unfruchtbaren, trockenen Gebieten vor. Das Vierpass liebt die gut beleuchteten Stellen, weshalb es oft auf felsigen Böschungen und Berghängen „klettert“. Dickichte von Kuril-Tee kommen in den Bergen des Kaukasus, in Zentralasien und im Sayan-Gebirge im Altai vor. Es wächst auch in chinesischen und mongolischen Gebieten, im Fernen Osten, in fast ganz Ostsibirien, auf japanischen Inseln und sogar in einigen Ländern Europas und auf dem nordamerikanischen Kontinent.

In diesem Artikel betrachten wir die Anwendung eines fünfblättrigen Strauchs.

Wie ernte und lagere ich Rohstoffe?

Kuril-Tee wird geerntet, wenn die Pflanze zu blühen beginnt (je nach Region fällt dieser Moment in den Juni oder Juli) und bis zum Mittherbst. Fast alle Bestandteile der Pflanze werden als Rohstoffe verwendet - sowohl Blüten als auch Triebe mit Blättern und der Wurzelteil. Der oberirdische Teil davon wird ebenfalls verwendet - die Spitzen der Triebe, die irgendwo in der Länge von fünfzehn Zentimetern abgeschnitten sind.

Die resultierenden Rohstoffe werden in der Sonne und danach - in speziellen Trocknungsvorrichtungen bei einer Temperatur von nicht mehr als siebzig Grad - getrocknet. Am besten lagern Sie die fertigen Rohstoffe in einem Glasbehälter oder in einer Blechdose mit dicht schließendem Deckel. Wenn Sie alle Lagerungsbedingungen einhalten, können die heilenden Eigenschaften des Kuril-Tees ein Jahr andauern.

Nutzungsverlauf

Shrub Pyatilniki ist eines dieser traditionellen Mittel, die von tibetischen Mönchen für medizinische Zwecke verwendet werden. Ihre Kanone schreiben die Verwendung von Kuril-Tee für die Behandlung des Verdauungssystems, des Atmungssystems mit dem Auftreten von gynäkologischen Problemen, Herzkrankheiten und Blutgefäßen mit Flüssigkeitsretention im Körper vor. Tibet-Heiler verwendeten Kurilen-Tee in Form von Asche, aus der sie Pillen und andere Formen der Medizin herstellten.

Kurilen-Tee wurde auch von mongolischen Heilern weit verbreitet. Sie betrachteten es als ein hervorragendes natürliches Heilmittel gegen nervöse Störungen und psychische Erkrankungen.

Sie wussten auch um die medizinischen Eigenschaften der Strauchfolie Strauchfolie und der in der Region Ostsibirien lebenden Völker, wo sie als Teil traditioneller Rezepte für Cholera, Typhus und andere Infektionskrankheiten verwendet wurde. Die schriftlichen Quellen erwähnen den Kurilen-Tee aus dem 17. Jahrhundert, hier wurde er „der Mächtige“ genannt. Damit wurden Durchfall und Blutungen gestoppt, Entzündungen, nervöse Übererregungen, Schlaflosigkeit, Verdauungsstörungen und verschiedene Frauenkrankheiten behandelt.

In Kamtschatka im Fernen Osten tranken sie jeden Tag Kuril-Tee als gewöhnliches Getränk, weil er mich an schwarzen Tee erinnerte, aber auch viele nützliche Eigenschaften besaß. Eine starke Infusion der Pflanze wurde als wirksames Mittel zum Spülen der Mundhöhle bei verschiedenen Entzündungen, Erkrankungen des Rachens und auch von Frauen zum Duschen bei gynäkologischen Störungen verwendet. Die Verwendung und Kontraindikationen des Shrubfoil Hyperfoil werden nachstehend erörtert.

Moderne Nutzung

An vielen Orten gibt es noch eine Jagdtradition: Fügen Sie während des Brauprozesses etwas Kuril-Tee in kochendes Wasser, um verschiedene Infektionen zu verhindern und den Kampf gegen bekannte Viren zu unterstützen, was auch von der Medizin bestätigt wird. Ein Wasserausguss aus den getrockneten Blättern eines fünfblättrigen Strauchs wird verwendet, um Wunden und Hautläsionen auf dem Feld zu desinfizieren und zu waschen. Heiler empfehlen im Allgemeinen, ihn zur Behandlung von Hautkrankheiten zu verwenden.

Sowohl die therapeutischen als auch die dekorativen Eigenschaften des Kuril-Tees werden geschätzt. In Blumenbeeten und auf Bergbahnen befindet sich häufig ein Strauchfolienkinoquefoil (Foto oben).

Verwendung in der Medizin

Das Vierpass hat eine Vielzahl von Eigenschaften, wie zum Beispiel:

Oft wird ein Vierpass als wirksames Diaphoretikum verwendet, wenn die Person eine erhöhte Temperatur hat. Es wird erfolgreich bei der Behandlung verschiedener Krankheiten eingesetzt.

Kuril Tee ist besonders bekannt als ausgezeichnetes Naturheilmittel, das bei der Bekämpfung von Verdauungsproblemen hilft. Es wird empfohlen, es bei verschiedenen Vergiftungen und Vergiftungen bei der Behandlung von Dysbakteriose zu verwenden. Heiler empfehlen, Kuril-Tee bei Darmerkrankungen und bei Verdauungsstörungen wie Magengeschwüren und Gastritis zu trinken. Getränke auf Pfingstbasis haben eine galle- und harntreibende Wirkung, unterdrücken Blähungen, beseitigen Verstopfung und Durchfall, regulieren den Stoffwechsel im Allgemeinen und die Fettaufnahme im Besonderen, helfen bei der Bekämpfung von Sodbrennen und einem Gefühl der Magenschwere.

Kuril-Tee bekämpft auch Bakterien und Viren wirksam und unterdrückt Entzündungsprozesse. Spülungen sind nützlich als äußeres Heilmittel bei Erkrankungen der Mundhöhle und der Nase, des Rachens, des Zahnfleisches, bei Erkältungen, Halsschmerzen und SARS. Es gibt auch Volksrezepte, bei denen ein fünfblättriges Blatt für Lungenentzündung, Kruppe und andere Erkrankungen der Bronchien sowie für eine erfolgreichere Auswurfentlastung empfohlen wird.

Kuril-Tee stärkt im Prinzip das Immunsystem, verbessert den Körperton, verleiht Kraft und beschleunigt den Heilungsprozess.

Als Antiseptikum wird die Pflanze als Heilmittel bei urogenitalen Erkrankungen wie Harnwegsentzündungen und Blasenentzündungen eingesetzt. Kuril-Tee hat auch eine schmerzlindernde Wirkung. Tragen Sie einen fünfblättrigen Strauch in der Gynäkologie auf.

Darauf basierende Mittel sind für Frauen nützlich, da sie im Kampf gegen verschiedene Arten gynäkologischer Erkrankungen helfen. Sie helfen, die Fülle und Dauer der Menstruation zu reduzieren, haben entzündungshemmende Wirkungen, einschließlich Erkrankungen der Eierstöcke, und beschleunigen den Heilungsprozess der Erosion. Ein Sud Kuril-Tee wird beim Duschen verwendet, um Kolpitis, Vaginitis und andere Krankheiten dieser Region zu heilen. Die heilenden Eigenschaften von Strauchfolie sind vielen bekannt.

Es hat auch hohe Beruhigungseigenschaften. Viele Kräuterkenner vergleichen seine beruhigenden Wirkungen auf das Nervensystem mit Baldrian. Als natürliches Naturheilmittel hilft Kuril Tee bei verschiedenen Neurosen, Stress, Depressionen, Schlaflosigkeit, nervöser Erschöpfung. Wenn Sie es regelmäßig verwenden, wird die Arbeit des Nervensystems angepasst, und der erholsame Schlaf kehrt zurück. Es wird empfohlen, es auch für Kinder zu verwenden, insbesondere bei Problemen mit Harninkontinenz im Schlaf. Darüber hinaus wird Kuril-Tee zur Behandlung von Diabetes eingesetzt.

Bei Entzündungen in den Sehorganen, einschließlich Bindehautentzündung, wird ein Abkochen des Blattes zum Waschen der Augen verwendet. Bäder mit Kuril-Tee sind ebenfalls nützlich, um Hautprobleme zu beseitigen und Akne vorzubeugen. Fußbäder werden auch empfohlen, um Pilzinfektionen zu bekämpfen und das Schwitzen zu reduzieren. Wenn Sie Kuril-Tee nach dem Waschen als Haarspülung auftragen, stärkt er ihre Wurzeln, macht sie stärker und verringert den Fettgehalt der Kopfhaut.

Wie brauen Sie einen fünfblättrigen Strauch? Darüber weiter unten.

Externer Gebrauch des Kuril Tees

Neben der inneren Therapie des Körpers kann Kuril-Tee auch zur Behandlung von Stomatitis, Verbrennungen, Parodontitis, Geschwüren und Mandelentzündungen von außen angewendet werden. Der Pyatilostnik ist eine der Substanzen, aus denen die Salbe besteht, die häufig zur Heilung von Wunden, Rissen an den Lippen und Filzen verwendet wird. Wenn der Kuril-Tee zu einem pudrigen Zustand zerkleinert wird, kann er als Puder zum Weinen von Wunden und Blutungen verwendet werden. Dank seiner entzündungshemmenden und bakteriziden Eigenschaften hilft die Pflanze, Mundgeruch zu beseitigen.

Nützliche Eigenschaften des Rhizoms

Da das Rhizom viele vorteilhafte Eigenschaften aufweist, wird es häufig in Form von Abkochung verwendet, die bei der Behandlung von chronischer Hepatitis, Stomatitis, Durchfall, Leberzirrhose, Ruhr, Gingivitis, Halsschmerzen und inneren Blutungen verwendet wird. Oft werden sie mit verschiedenen Wunden auf der Haut gewaschen und als Salbe verwendet, wenn sich Risse auf den Lippen befinden.

Merkmale der Verwendung von Kurilen-Tee

Als Prophylaxe oder als Ersatz für natürlichen Tee wird ein fünfblättriges Blatt in folgendem Verhältnis gebraut: ein Esslöffel Rohstoffe pro Tasse kochendem Wasser. Das Getränk muss 10 Minuten in einem Porzellankessel aufgegossen werden. Um den Geschmack zu verbessern, können Sie verschiedene aromatische Pflanzen hinzufügen, zum Beispiel Zitronenmelisse, Minze, Bergamotte. Ein solcher Tee ist ein gutes Mittel zur Vorbeugung von Erkältungen, beispielsweise nach Unterkühlung.

Wir haben über die Anwendung eines fünfblättrigen Strauchs nachgedacht.

Pin
Send
Share
Send
Send