Gartenblumen, Pflanzen und Sträucher

Hortensia Weems Red - Beschreibung, Bepflanzung und Pflege im Freiland

Pin
Send
Share
Send
Send


Hortensia paniculata "Wims Red" wurde vor relativ kurzer Zeit gezüchtet. Trotzdem schätzten Gärtner auf der ganzen Welt die großartigen dekorativen Eigenschaften dieser Pflanze.

Wims Rote Hortensie paniculata sieht sowohl in der Gruppen- als auch in der Einzellandung interessant aus. Schöner und eleganter Strauch wird verwendet, um Rasen, Gärten und Vorgärten zu dekorieren und originelle Kompositionen in Kombination mit anderen Pflanzen zu schaffen.

Beschreibung und Eigenschaften der Hortensie "vims red"

Weems Red gehört zu den am wenigsten entwickelten Hortensien aus der zahlreichen Familie der panikartigen Hortensien. Es ist nicht höher als eineinhalb Meter. Die Zweige des Strauchs sind ziemlich weit an den Seiten verstreut, was immer sehr beeindruckend aussieht. Ein Merkmal dieser Sorte sind riesige Blütenstände (bis zu 40 cm Länge). Sie haben eine schmale Pyramidenform.

Blüten fruchtbar und steril im Verhältnis 50:50. Sterile Blüten sind in der Regel vierlappig und haben einen Durchmesser von fünf bis sieben Zentimetern. Der Durchmesser der Blüten ist über die Länge des Strauches eindimensional, wodurch der Blütenstand durchbrochen wird. Zu Beginn der Blüte ist der Strauch mit schneeweißen Blüten bedeckt, dann färben sie sich rosa, und im Herbst färben sie sich weinrot. Aber das Bemerkenswerteste an ihnen ist ein außergewöhnlicher Duft. Wenn Hortensie "rot" blüht, ist die Luft mit dem Geruch von Honig gefüllt. Dies sind jedoch nicht alle Vorteile.

Hortensia “vims ed”, dessen Beschreibung in regelmäßigen Abständen in allen Veröffentlichungen zu Gartenbau und Blumenzucht abgedruckt wird, hat große dunkelgrüne Blätter mit einer rötlichen Färbung. Sie eignen sich jedoch besonders gut für den Herbst, wenn sich auf den Blättern ein metallischer Glanz abzeichnet, der allmählich in Violett-, Bronze-, Kirsch-, Gelb- und Orangetöne übergeht. Triebe haben einen satten dunkelroten Farbton. Bei den Trieben des letzten Jahres blüht die Hortensie paniculata jedes Jahr "rot".

Wann eine Hortensie pflanzen?

Der erste Schritt besteht darin, die Pflanzzeit der Sträucher zu bestimmen. Dies kann sowohl im Frühjahr als auch im Herbst erfolgen. Experten gehen jedoch davon aus, dass sich die im Herbst gepflanzte Hortensie aktiver entwickelt. Pflanzung und Pflege sind je nach Jahreszeit nahezu gleich. Etwas über den Sommer hinweg wird der Schössling stärker und hat mehr Überlebenschancen unter allen klimatischen Bedingungen.

Hortensie: Pflanzen und Pflege auf freiem Feld

Für diese Hortensiensorte ist die Zusammensetzung des Bodens, in dem sie sich entwickelt, wichtig. Bevorzugt sind neutrale oder saure Böden. Der Boden sollte fruchtbar, ausreichend feucht und gut durchlässig sein. Es ist zu beachten, dass im sauren Boden die Farbe der Blütenstände immer heller ist.

Bereiten Sie vor dem Pflanzen eine Grube mit einer Tiefe von mindestens 40 cm und einer Länge und Breite von 50 x 50 cm vor. Die Landung dauert zwei Tage. Am ersten Tag müssen Sie ein Loch graben, in das Sie drei Eimer Wasser gießen sollten. In diesem Zustand bleibt es bis zum Morgen. Für die weitere Entwicklung der Pflanze ist es wichtig, dass der Boden gut mit Feuchtigkeit getränkt ist.

Am zweiten Tag müssen Sie Dünger für Setzlinge tun. Die Bodenmischung besteht in der Regel zu gleichen Teilen aus fruchtbarem Boden, Torf. Getrennt gemischter Humus und Sand. Dann werden die Zusammensetzungen in einem Verhältnis von 2: 1 gemischt. Jetzt sollte die Mischung mit Superphosphat, Kaliumsulfat und Harnstoff versetzt werden. Diese organischen Düngemittel sind für diese Sorte sehr wichtig.

Die resultierende Bodenmischung wird praktisch bis zum Rand der Grube gefüllt, wobei 10-15 cm verbleiben. Es ist Zeit, einen Sämling zu pflanzen, dessen Wurzeln begradigt werden müssen und dessen Prikopat nach der Herstellung der Grube mit Erde verbleibt. Ein wenig Aufwand erfordert Hortensie im Herbst gepflanzt. Die Aussaat und Pflege auf freiem Feld wird durch einen Baumschutz für den Winter ergänzt. Dies muss zwingend erfolgen, obwohl die Pflanze frostbeständig ist.

Einen Ort auswählen

Hortensia "Weems Red" bevorzugt Halbschatten. Aber manchmal ist eine solche Bepflanzung mit einem Helligkeitsverlust der Blütenstände behaftet. Dies geschieht in der Regel aufgrund unzureichender Bodenvorbereitung. Viele Züchter glauben, dass sich diese Sorte auf einem sonnigen Grundstück wunderbar entwickelt, aber unter der Bedingung, dass der Busch vor dem Wind geschützt ist.

Pflanzenpflege

Egal wie unprätentiös die Pflanze sein mag, ohne die aktive Teilnahme des Gärtners wird sie nicht die ganze Schönheit verleihen, die die Züchter der einen oder anderen Sorte verleihen. Hydrangea "vims ed" erfordert, dass der Gärtner drei Bedingungen für Wachstum und Entwicklung erfüllt:

  1. Diese exquisite Schönheit mag es nicht, direktem Sonnenlicht ausgesetzt zu sein.
  2. Die Fortpflanzung des Strauchs ergab entweder eine Schichtbildung oder eine Pfropfung.
  3. Es ist notwendig, Wachstumsstimulanzien zu verwenden.

Gepflanzte Sträucher sollten reichlich bewässert werden, damit sich das Wurzelsystem besser an das neue Terrain anpasst. Bei starker Hitze werden 30 Liter Wasser pro 1 m² Boden bewässert. Eine solche reichliche Bewässerung sollte alle sieben Tage erfolgen. In der Regenzeit verringert sich die Lautstärke und Häufigkeit.

Gärtner müssen bedenken, dass der Boden unter dem Zierstrauch immer feucht sein sollte. Um dies zu erreichen, können Sie auf Mulchen von Sägemehlboden um die Pflanze zurückgreifen. Es wird empfohlen, dem zur Bewässerung bestimmten Wasser etwas Mangan zuzusetzen, damit es eine hellrosa Farbe annimmt.

Wenn Ihre Hortensie „rot“ aktiv und reichlich blühen soll, müssen Sie den Busch füttern. Die erste Fütterung sollte im Frühjahr erfolgen, während sich Blütenstände bilden. Zu diesem Zeitpunkt eignen sich am besten organische Düngemittel, beispielsweise Gülle.

Während des Knospens wird ein zweiter Verband benötigt. In diesem Fall eignen sich verschiedene Mittel, darunter Superphosphate, Kalium und Harnstoff.

Die dritte Aufbereitung erfolgt durch den Mineraldünger-Komplex. Seine Zeit hängt stark vom Blühgrad der Pflanze ab. Beachten Sie, wenn die Knospen vollständig blühen, ist es Zeit für die dritte Fütterung. Dieses Verfahren verlängert die Blütezeit der Hortensie erheblich.

Die vierte Beizung erfolgt während der Vorbereitung der Pflanze auf den Winter. Während dieser Zeit ist es notwendig, spezielle chemische Zusammensetzungen für Hortensien zu verwenden, die heute in Fachgeschäften leicht erhältlich sind.

Anfänger müssen sich daran erinnern, dass die Hortensie "Wems Red" gefüttert werden muss. Nur mit der Verwendung von organischen und mineralischen Düngemitteln können Sie ein aktives Wachstum und eine rechtzeitige reichhaltige und anhaltende Blüte des Busches erzielen, die Sie den ganzen Sommer über mit riesigen duftenden Blütenständen erfreuen wird.

Erfordert das Schneiden des Busches und während der Vorbereitung für den Winter. In diesem Fall hat der Gärtner das Ziel, den Strauch zu verjüngen, damit alte, beschädigte Triebe entfernt werden. Schneiden Sie sie so, dass die Stümpfe 5-6 cm lang sind.

Damit Ihre Hortensie im Frühjahr vor Beginn der Vegetationsperiode heller blüht, müssen Sie einen kompetenten Schnitt durchführen. Darüber hinaus verleiht dieses Verfahren der Pflanze während der Blüte- und Wachstumsphase eine genaue und korrekte Form. Wählen Sie im Frühjahr an jedem Strauch fünf bis zehn kräftige und gesunde Triebe aus. Reduzieren Sie ihre Länge, so dass nicht mehr als fünf Knospen übrig sind.

Zucht

Hortensie kann auf drei Arten vermehrt werden:

Wir werden nicht einmal die erste Methode in Betracht ziehen: Die Samen der Pflanzen sind sehr klein, sie sprießen nicht zu freundlich, außerdem kann man frühestens vier Jahre später einen vollblühenden Strauch bekommen.

Viel effizienter ist die Entwicklung der durch Stecklinge vermehrten Hortensie "vims red". Bleiben Sie nach dem Herbstschnitt für drei Tage im Wasser. Danach ist es notwendig, die Stecklinge so auszuschneiden, dass jede mindestens drei Internodien aufweist. Verarbeiten Sie den unteren Teil des Schnitts mit einem Wachstumsstimulator und pflanzen Sie ihn zu 2/3 in gewöhnliche Töpfe.

Sämlinge werden in der Regel bis zum Frühjahr im Raum aufbewahrt. Nachdem sich die Außentemperatur über Null stabilisiert hat, kann die Pflanze an einem festen Ort im Freien gepflanzt werden.

Hortensia im Winter

Viele Gärtner glauben, dass die Hortensie „wims ed“ im Winter sehr schön ist, wenn große, im Herbst nicht abgeschnittene Blütenstände die Kappen von flauschigem Schnee bedecken. Professionelle Erzeuger stimmen dieser Meinung jedoch nicht zu. Sie glauben, dass alle Blütenstände im Spätherbst entfernt werden müssen. Tatsache ist, dass Windböen und gefrierender Regen dünne Zweige einer Pflanze zersetzen können, besonders wenn die verbleibenden Blütenstände mit Schnee bedeckt sind.

Trotz der Fähigkeit dieser Sorte, milde Winter leicht zu ertragen, ist es besser, Sträucher zu beherbergen. Für eine erwachsene Pflanze ist es nicht erforderlich, Abdeckmaterial zu verwenden. Es ist nur für einen jungen Sämling notwendig. Erwachsene Sträucher brauchen es nicht. Es ist notwendig, nur das Wurzelsystem abzudecken.

Sie können die folgenden Methoden anwenden:

  1. Rund um den Strauch kann mit einer dünnen Schicht verrotteten Mistes abgebaut werden.
  2. Geeignet für Schutztorf oder Laub. In diesem Fall muss die Deckschicht mindestens 20 cm betragen.

Wenn Sie in den nördlichen Gebieten Angst um die jungen Zweige haben, bauen Sie einen Rahmen um die Hortensie und bedecken Sie ihn mit einer dicken Plastikfolie. Er wird den Schnee festhalten und ein Gewächshaus für die Pflanze bauen.

Gärtner Bewertungen

Die meisten Blumenliebhaber aus verschiedenen Regionen unseres Landes glauben, dass die beste Sorte der derzeit existierenden Hortensien "wems red" ist. Die Bewertungen dieser Pflanze sind begeistert: strahlende prächtige Blüte, göttlicher Duft, einfache Pflege - all dies macht sie in unserem Land äußerst beliebt. Zu den Nachteilen der Blumenzüchter in den nördlichen Regionen gehört lediglich die Notwendigkeit einer Winterunterkunft.

Kurz über Kultur

Die westliche Welt lernte die Hortensie erstmals 1789 kennen, als der englische Botaniker D. Banks den ersten Sämling aus China brachte. Seit 1900 begannen die Selektionsarbeiten und nach 60 Jahren wurden 100 neue Hortensiensorten gezüchtet.

Der Großteil der Arten von Hortensien - Sträucher, die bis zu drei Meter lang werden. Es sind diese Arten, die kultiviert werden. Blühen Sie die gesamte warme Periode. Die Blüten sind klein, gesammelt in einer kugelförmigen oder konischen Form. Es gibt zwei Arten von Blumen:

  • Fruchtbar - klein, mitten im Blütenstand.
  • Karg - groß, am Rande gelegen.

Hortensien mögen helle Gebiete, sind aber empfindlich gegenüber hellem Sonnenlicht und vertragen keine Dürre. Sie sollten regelmäßig gewässert werden, aber nicht festsitzen.

Hortensia Weems Rot

Sortenbeschreibung

Hortensia Red Wings wurde vor einigen Jahren von dem deutschen Züchter Wim Rutten entwickelt. Die ungewöhnliche Blüte brachte die Sträucher sofort zu den Favoriten der Gärtner. Panicled Hydrangea Wims red bildet einen bis zu 1,5 Meter hohen Strauch. Die Breite der Weide reicht weit genug und bildet eine Art Kugel mit einem Durchmesser von bis zu 2 m. Innerhalb eines Jahres wächst sie um 20-25 cm. Die Zweige sind in einer ungewöhnlichen burgunderroten Farbe bemalt.

Die Blütenstände sind groß, erreichen eine Länge von 40 cm, durchbrochen. Früchte und sterile Blüten entwickeln sich im Verhältnis von 50 zu 50. Die Blüten sind groß und haben einen Durchmesser von bis zu 7 cm. Die Form des Pinsels ähnelt einer schmalen Pyramide. Ein charakteristisches Merkmal dieser Sorte ist eine dreifarbige Blüte. Während der Blüte ist der gesamte Raum mit dem Duft von Honig gefüllt. An den Trieben dieses Jahres bilden sich Blütenstände.

Interessant Zu Beginn der Blüte der Hortensie ist Wims Rot weiß, die Blüten färben sich allmählich rosa. Und am Ende der Blüte werden die Blumen purpurrot.

Die Blätter dieses Strauchs sind dunkelgrün und haben die Form eines Eies. Im Herbst sind sie in lila, rot und gelb mit einem metallischen Schimmer lackiert. Auch nach dem Blumenfall sieht der Busch gut aus.

Die Wurzeln des Busches befinden sich in der obersten Bodenschicht und können der Pflanze kein Wasser aus den tiefen Erdschichten zuführen. Dies führt zu den nachstehend beschriebenen Merkmalen der Pflanzenpflege.

Eine adulte Hortensie kann Frost von bis zu –30 ° C überstehen. In der mittleren Zone Russlands überwintert sie ohne Schutz. Trotz der Winterhärte sollten junge Triebe bis zu zwei Jahren für den Winter bedeckt sein.

Die Pflanze mag kein direktes Sonnenlicht, wächst gut im Halbschatten. Es ist wichtig, die Wims Red vor dem Nordwind zu schützen, es ist besser, die Pflanze nicht im Freien, sondern im Norden vor dem Wind zu pflanzen.

Diese Schönheit wird vegetativ vermehrt. Hierzu werden entweder Bewurzelungsstecklinge oder Stecklinge geschnitten. In beiden Fällen können Sie nach der Bildung der Wurzeln einen jungen Busch an einen neuen Ort verpflanzen.

Hortensia Red reagiert empfindlich auf die Bodenzusammensetzung. Es ist am besten geeignet für saure oder neutrale Böden. Das Pflanzland für Setzlinge sollte fruchtbar, leicht und ohne stehendes Wasser sein.

Achtung! Auf sauren Böden blüht die rote Hortensie von Wim heller.

Vermehrt diese Art hauptsächlich Stecklinge. Zum Einpflanzen sollte ein Strauch ein Loch graben, das 40 cm tief und 50 × 50 groß ist. Drei Eimer Wasser werden hineingegossen und die Landung erfolgt am nächsten Tag. Vor dem Ausschiffen wird der vorbereitete Brunnen mit einer Mischung aus Erde und Torf, Humus und Sand gefüllt. Der vorbereitete Primer wird mit Superphosphat, Kaliumsulfat und Harnstoff versetzt. Das Loch sollte mit dieser Mischung fast bis zum Rand gefüllt sein. Schössling vorsichtig aus dem Topf nehmen, Wurzeln glätten und mit der restlichen Erde bestreuen.

Obwohl die Hortensie Williams Red unprätentiös ist, muss man sich ein wenig anstrengen, um die ganze Schönheit eines Gärtners zu enthüllen. Es gibt drei wichtige Aspekte der Pflege:

Nach der Beschreibung ist Hortensie Wim s rot feuchtigkeitsliebend. Für einen Quadratmeter der Brunnen sollten 30 Liter Wasser gegossen werden. So reichlich bewässert sollte der Busch einmal in sieben Tagen sein. Was auch immer der Boden schnell austrocknet, er wird mit Stroh oder Sägemehl gemulcht.

Es ist wichtig! Bei Regenwetter wird die Bewässerung reduziert. Obwohl Hortensie feuchtigkeitsliebend ist, verträgt sie keine Überbenetzung.

Für reichlich blühende Strauch erfordert eine gute Fütterung. Erstmals werden organische Düngemittel bei der Pinselbildung ausgebracht. Es kann Mist, Kompost oder Humus sein. Beim zweiten Mal wenden sie Düngemittel an, zu denen Phosphor, Kalium und Stickstoff gehören. Die zweite Fütterungszeit fällt mit der Reifung der Blüten zusammen. Um blühende Pflanzen nach vollständiger Entdeckung der Blüten zu verlängern, wird die Hortensie ein drittes Mal gefüttert. Zu dieser Zeit machen komplexe Mineraldünger. Während der Vorbereitung des Busches für den Winter verbringen Sie die vierte Fütterung. Zu dieser Zeit unter Verwendung spezieller Formulierungen für Hortensien, im Handel erhältlich.

Nur durch rechtzeitige Top-Dressings kann ein kräftiger, gesunder und schöner Strauch wachsen.

Der Hauptschnitt wird zweimal im Jahr durchgeführt. Die erste - im Frühjahr, bevor der Saftfluss einsetzt. Zu diesem Zeitpunkt werden die restlichen Bürsten abgeschnitten, die Form eines Strauches entsteht. Der zweite ist vor dem Winter. Es sollten die alten, beschädigten Triebe herausgeschnitten werden. Dieser Vorgang verjüngt den Strauch.

Es ist wichtig! Junge Sträucher können nicht beschnitten werden. Die Strauchbildung beginnt im dritten oder vierten Jahr.

Krankheiten und Schädlinge

Die häufigste Erkrankung der Rispenhortensie ist die Chlorose. Tritt am häufigsten auf alkalischen Böden auf. Um die Farbe der Blätter wiederherzustellen, wird Eisenchelat für die Blattfütterung verwendet. Wenden Sie das Medikament einmal pro Woche an. Zur Vorbeugung dieser Krankheit können Sie in das Loch in der Nähe der Pflanze Eisensachen - Nägel, Hufeisen - tropfen.

Mit der Niederlage der Weißfäule wird der Busch braun, es gibt Anzeichen von Verfall. Die Blätter sind mit einem "Netz" bedeckt. Zur Behandlung dieser Krankheit verwendet Phytosporin.

Das Auftreten von gelbgrünen Flecken auf den Blättern weist auf Mehltau hin. Im Laufe der Zeit werden beschädigte Bereiche braun.

Hinweis! Wenn ein solches Blatt umgedreht wird, hat die Rückseite einen metallischen Farbton.

Wenn der Busch keine Knospen hat und unregelmäßige, verschwommene, ringförmige Flecken auf den Blättern erscheinen - wird die Pflanze schmerzhaft von Hortensien umringt. Diese Krankheit wird nicht behandelt. Die Pflanze wird zerstört.

Umgeht nicht die Hortensie und Blattlaus. Es kann durch gekräuselte apikale Blätter nachgewiesen werden. Wenn ein solches Blatt entfaltet wird, befindet sich auf der Rückseite eine Blattlaus. Einige Gärtner empfehlen, es mit Seifenwasser mit einem Schwamm abzuwaschen. Aber es wird viel effektiver sein, die Pflanze mit Insektiziden zu behandeln.

Unbehandelte Pflanzen können unter Anthracnose, Spinnmilben und Kartoffelkäfer leiden. Um nicht zu glauben, dass es die Pflanze war, die getroffen wurde, führen sie eine vorbeugende Behandlung der Büsche mit Fungiziden wie Skor, Maxim, Horus, Aktar durch.

Landschaft: Verwendung bei der Dekoration des Gartens, Blumenbeete

Dieser farbenfrohe Strauch sieht sowohl in einer Gruppe als auch beim Wachsen einer einzelnen Pflanze gut aus. Oft wird es verwendet, um kontrastierende Betten zu erstellen. Bemerkenswerterweise sieht es von Nadelbäumen und anderen immergrünen Sträuchern umgeben aus.

Mit Hilfe von Hortensien können wir eine Hecke oder Gasse zum Haus arrangieren. Eine solche Verwendung der Pflanze ermöglicht es Ihnen, einen schönen landschaftlichen Akzent zu setzen und die Luft mit einem zarten Aroma mit Honignoten zu füllen.

Trotz aller Sorgfaltspflichten steht panikförmige Hortensie zum Anpflanzen auf einem privaten Grundstück zur Verfügung. Wenn Sie die Regeln der Pflege befolgen, wird sie sich für eine lange, üppige und unglaublich schöne Blüte bedanken.

Optimale Landezeit

Hortensien können sowohl im Frühling als auch im Herbst gepflanzt werden. Erfahrene Gärtner empfehlen jedoch, Pflanzen im zeitigen Frühjahr zu pflanzen, da sie Zeit haben, das Wurzelsystem für den Winter anzupassen und zu stärken. Diese Empfehlung ist insbesondere für die nördlichen Regionen relevant, in denen während der Herbstsaat ein Setzling möglicherweise keinen harten Winter erleidet.

Standortwahl und Beleuchtung

Важно правильно выбрать участок для посадки. Высаженная в тени, гортензия будет чувствовать себя хорошо, но может немного потерять яркость окраски.

Идеальным будет такой участок, где растение будет получать много солнечного света, но в полуденную жару гортензии все-таки нужно притенение. Die Sonne ist besonders wichtig für die Pflanze am Morgen. Wenn Sie können, pflanzen Sie einen Strauch auf der Ostseite des Grundstücks.

Bodenauswahl

Hydrangea Wim`s Red bevorzugt einen sauren Boden, daher ist das Hinzufügen von Kalk, Kreide und Dolomitmehl zum Boden kontraindiziert. Um eine Bodenmischung zu erzeugen, mischen Sie fruchtbares Land, Humus, Torf und Sand (2: 2: 1: 1) und fügen Sie dort solche Mineraldünger hinzu:

  • 65 g Superphosphat,
  • 25 g Harnstoff,
  • 25 g Kaliumsulfat.

Es ist sehr nützlich, die gleichen Fichten- oder Kiefernnadeln einzubringen, die die Erde zusätzlich ansäuern.

Landevorgang

Graben Sie ein Loch mit einer Breite von 50 cm und einer Länge von 50 cm und einer Tiefe von 60 cm, jedoch nicht weniger als 40 cm (die Tiefe hängt von der Größe des Wurzelsystems des Sämlings ab). Gießen Sie abends 2-3 Eimer Wasser in den Brunnen und lassen Sie ihn bis zum Morgen stehen.

Füllen Sie morgens die Vertiefung der oben beschriebenen Bodenmischung fast vollständig aus und lassen Sie dabei 15 cm Abstand zum Rand.

  1. Bevor Sie die Wurzeln eines Sämlings pflanzen, sollten Sie die Wurzeln etwas kürzen. Diese Technik ermöglicht es Ihnen, eine reichlichere Blüte zu erzielen.
  2. Einjährige Triebe sollten ebenfalls geschnitten werden, wobei 3-5 Knospen verbleiben.
  3. Begradigen Sie die Wurzeln und platzieren Sie sie in der Aussparung. Versehen Sie sie mit Erde, nachdem Sie das Loch erzeugt haben.
  4. Wenn Sie mehrere Pflanzen gleichzeitig pflanzen, lassen Sie einen Abstand von mindestens 1,4 m zwischen ihnen, da sich die wachsenden Büsche in der Breite stark ausdehnen.

Es ist wichtig! Ziehen Sie Handschuhe an, bevor Sie an Hortensien arbeiten: Alle Teile dieser Pflanze enthalten giftige Substanzen, sodass die Vorsichtsmaßnahmen nicht stören.

Bewässerungsregeln

Alle Hortensien fordern Bodenfeuchtigkeit, daher sollte der Boden um einen Strauch niemals austrocknen. Bewässern Sie die Pflanze alle 7 Tage mit 30 Litern pro Quadratmeter. Boden (bei Regenwetter sollte die Wassermenge reduziert werden). Es wird empfohlen, mit getrenntem Wasser zu wässern, wobei empfohlen wird, etwas Kaliumpermanganat aufzulösen, bevor eine hellrosa Farbe erhalten wird.

Merkmale der Verbände

Um eine luxuriöse Blütenfülle zu erhalten, muss Hortensie "Weems Red" gefüttert werden. Ein Busch muss viermal pro Saison gedüngt werden:

  1. Die erste Deckbeizung erfolgt im zeitigen Frühjahr zu Beginn des Saftflusses, ideal sind organische Düngemittel, zum Beispiel Gülle.
  2. Während der Knospenbildung wird eine zweite Fütterung durchgeführt, für die Harnstoff (25 g), Superphosphat (35 g) und Kaliumsulfat (35 g) entnommen werden, die pro 1 Quadratmeter angewendet werden müssen. Erde um den heißen Brei.
  3. Die dritte Behandlung wird mitten im Sommer durchgeführt, jedoch nicht früher als zu dem Zeitpunkt, zu dem alle Knospen vollständig geöffnet sind. Es werden komplexe Düngemittel verwendet, die gemäß den Anweisungen verwendet werden sollten. Aufgrund dieser Prozedur verlängerte sich die Blüte der Hortensie erheblich.
  4. Die letzte Fütterung erfolgt während der Vorbereitung der Überwinterung, und die beste Zusammensetzung dafür ist ein Spezialdünger für Hortensien.

Es ist wichtig, den Busch nicht zu überfüttern, da sonst die Triebe zerbrechlich werden und durch das Eigengewicht brechen.

Mulchen und Lösen

Um zu ermöglichen, dass Feuchtigkeit langsamer aus dem Boden verdunstet, den Boden um den Strauch herum mit Sägemehl und trockenen Blättern abreiben. Von Zeit zu Zeit sollten Blätter und Sägemehl eingegossen werden, damit sich auf der Oberfläche des Bodens immer eine Schutzschicht von ca. 7 cm befindet.

Eine weitere Option für Mulch ist geschredderte Rinde, die in Fachgeschäften verpackt verkauft wird. Stellen Sie auf der Verpackung sicher, dass die Rinde sterilisiert oder kompostiert ist. Auf diese Weise wird garantiert, dass keine schädlichen Mikroorganismen in den Boden gelangen. Der Rindenmulch wird in eine dickere Schicht (10 cm) gelegt. Drei- bis fünfmal pro Saison sollte der Boden bis zu einer Tiefe von 5-10 cm gelockert werden, um einen besseren Luftzugang zu den Wurzeln des Busches zu erhalten.

Der jährliche Schnitt Ende März, wenn die Knospen anschwellen, verleiht dem Busch eine schöne Form und liefert eine üppig blühende Hortensie Weems Red. Von 5 bis 10 der stärksten Triebe schneiden, so dass auf jeder linken Seite 4-5 Knospen die restlichen Triebe entfernt werden.

Wenn der Busch auf der Baustelle über einen längeren Zeitraum wächst und seine dekorativen Eigenschaften nachlassen, ist der verjüngende Schnitt hilfreich. Alle Zweige werden bei 7 cm zu „Stümpfen“ geschnitten - im nächsten Jahr werden neue Triebe wachsen, die reichlich blühen.

Hortensia benötigt eine Transplantation in Fällen, in denen der falsche Ort ursprünglich dafür ausgewählt wurde oder die Zusammensetzung des Bodens nicht dafür geeignet ist. Die beste Zeit zum Umpflanzen ist der frühe Frühling, sobald der Schnee schmilzt.

Schneiden Sie vor dem Umpflanzen alle Triebe um 1/3 der Länge ab: Diese Prozedur ist obligatorisch, da sonst ein nicht angepasstes Wurzelsystem möglicherweise nicht mit der Ernährung aller Triebe fertig wird. Danach graben Sie einen Busch aus und graben ihn aus dem Boden, während die Hauptsache darin besteht, Schäden an der Mutterwurzel zu vermeiden. Ein neues Loch für die Pflanze wird auf die gleiche Weise wie für die Erstbepflanzung vorbereitet.

Nach dem Umpflanzen die Pflanze drei Wochen lang pritenitieren, damit sie sich schnell an die neue Umgebung anpasst. Es ist wichtig, den Busch regelmäßig zu gießen, besonders wenn es nicht regnet. Damit sich die Hortensie akklimatisiert und schneller wächst, müssen Sie sie möglicherweise sofort nach der Landung an einem neuen Ort wieder abschneiden.

Das Zurückschneiden erfolgt, wenn die Transplantation nicht vollständig glatt ist: Die Erdscholle ist zusammengebrochen oder das Wurzelsystem der Mutter der Pflanze ist schwer beschädigt. Dies bedeutet, dass die Triebe um ein weiteres Drittel gekürzt werden müssen.

Haben Sie keine Angst, die Zweige zu schneiden, diese Prozedur schadet der Hortensie nicht, da sie schnell wiederhergestellt wird, auch wenn die Triebe sehr kurz sind. Ein Busch kann frühestens 3-4 Wochen nach dem „Umzug“ gedüngt werden, wenn Sie sicher sind, dass sich die Pflanze an den neuen Standort angepasst hat.

Es gibt eine andere Version der Transplantation, bei der die Vorbereitung im Laufe des Jahres erfolgt. Im Herbst muss um das Wurzelsystem des Busches ein Graben bis in die Tiefe des Schaufelbajonetts gezogen und mit Kompost gefüllt werden. Die ganze nächste Saison wird die Hortensie junge Wurzeln in Kompost wachsen lassen, und im Herbst ist es notwendig, den Busch noch einmal im Ausland die erste Rille zu graben, aus dem Boden zu entfernen und an einen neuen Ort zu verpflanzen. Mit Nährstoffen gesättigte Pflanzen lassen sich viel einfacher an den neuen Standort anpassen.

Vorbereitung auf den Winter

Viele Gärtner lieben es, im Winter nicht geschnittene Hortensienknospen zu bewundern, die mit Schnee oder Frost bedeckt sind. Aus Sicht der professionellen Gartenarbeit ist dies jedoch falsch, da die Zweige eines Busches unter dem Gewicht der Schneedecke brechen können. Daher müssen alle Blütenstände mit dem Aufkommen des Spätherbstes entfernt werden.

Trotz der Frostbeständigkeit von Hortensien können ihre Wurzeln im harten Winter einfrieren. Daher muss das Wurzelsystem auf eine der folgenden Arten abgedeckt werden:

  1. Eine mindestens 20 cm dicke Schicht Laub oder Torf auf den Boden legen.
  2. Besserer Schutz vor verrottetem Mist, der in einer kleinen Schicht um die Pflanze herum ausgelegt werden muss.

Wenn Sie nicht im Frühjahr, sondern im Herbst eine Hortensie gepflanzt haben, sollte auch der obere Teil des Keimlings vor dem Überwintern abgedeckt werden.

Foto der Hortensie paniculata Wims rot

Landung und Standortwahl

Bei der Auswahl eines Platzes für die zukünftige Buschhortensie sollte Panik "Weems Red" berücksichtigt werden:

Nachmittags, besonders in der Sommerhitze, muss die Pflanze beschattet werden. Daher sollte der Ort, an dem Hortensien wachsen, die meiste Zeit des Tages vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden. Kronen von hohen Bäumen werden dabei helfen. Aber pflanzen Sie keine Hortensien in der Nähe der Bäume, da diese dem Busch einen großen Teil der Feuchtigkeit entziehen können.

Sollte nicht Hortensie Weems Red in Feuchtgebieten gepflanzt werden. Der Boden sollte nur nass sein. Sollte es dennoch zu einem Wasserstau auf der Baustelle kommen, sollte eine dicke Schicht Drainagematerial in die Pflanzgrube eingebracht werden. Als Drainage wird üblicherweise verwendet:

Für die Hortensie Weems Red wählen Sie einen ruhigen Ort. An windigen Orten wächst dieser Strauch schlecht. Windböen reißen Blüten und Blätter und behindern die normale Entwicklung der Pflanze

Zum Anpflanzen eines Busches graben Hortensien ein Pflanzloch mit einem Durchmesser von 50 cm und einer Tiefe von mindestens 40 cm. Es wird 1/3 der Bodenmischung gefüllt, die zu gleichen Teilen enthält:

Der Keimling wird in ein Loch gesetzt und auf seine Wurzeln mit der restlichen Erde bestreut. Es sollte nicht viel tiefer werdender Busch sein. Sein Wurzelhals sollte sich auf Bodenniveau befinden.

Bedingungen für den Inhalt

Für die erfolgreiche Kultivierung der Hortensie paniculata ist "Weems Red" wichtig, um dies sicherzustellen:

  • Die optimale Zusammensetzung des Bodens
  • Notwendige Beleuchtung
  • Luftfeuchtigkeit

Diese Sorte ist sehr kritisch für die Bodenzusammensetzung.. Es wächst gut auf sauren und leicht sauren Böden. Liefert auch Boden mit neutraler Säure, aber die Farbe der Blüten ist in diesem Fall viel blasser. Alkalische Böden schädigen die Pflanze. Wenn der Strauch mit einer alkalischen Reaktion in den Boden gepflanzt wird, hört er auf zu wachsen, blüht nicht und stirbt bald. Hortensie sollte nicht an Stellen gepflanzt werden, an denen Kalk in den Boden gelangt ist, da dieser Stoff den Boden auch alkalisch macht.

Vielzahl von Hydrangea paniculata - Bobo

Der Boden für das schnelle Wachstum von Hortensien .Wims Red muss fruchtbar sein und eine ausreichende Menge organischer Substanz enthalten. Auf sandigen Böden wächst die Pflanze und entwickelt sich sehr langsam.

Die Beleuchtung ist auch für Rispenhortensien wichtig. Die Pflanze liebt Halbschatten und verträgt keine direkte Sonne. Die Sonnenstrahlen können erst früh morgens oder abends auf die Blätter fallen. Tagsüber sollte der Strauch anfällig für die Krone von hohen Bäumen oder Mauern von Gebäuden sein. Es ist erlaubt, Hortensien im Schatten anzubauen. Aber wenn das Licht nicht ausreicht, kann der Strauch sehr schlecht blühen.

Paniculate Hortensie dieser Sorte ist sehr feuchtigkeitsliebend. Für die richtige Entwicklung muss es an einem feuchten Ort gepflanzt werden. Es ist wünschenswert, dass der Boden nicht sumpfig, aber nicht zu trocken ist. Im Sommer mangelt es an Feuchtigkeit, und die Büsche werden regelmäßig gewässert.

Hortensie Pflege

Bei der Pflege von Hortensien mit den Bleichsorten „Weems Red“ ist Folgendes zu beachten:

  • Regelmäßige Bewässerung,
  • Anziehen,
  • Trimmen
  • Vorbereitung auf den Winter.

Bewässerung von Hydrangea paniculata, abhängig von der Bodenfeuchte. Während der Regenzeit, wenn der Boden feucht bleibt, ist keine Bewässerung erforderlich. Aber in der Sommerhitze, wenn der Boden austrocknet, kann die Hortensie des Wims Red ohne Bewässerung absterben. Es wird 1-2 mal pro Woche durchgeführt. Für jeden Busch werden mindestens 10 Liter Wasser benötigt. Nach dem Gießen empfiehlt es sich, den Boden unter dem Busch zu lockern, um die Feuchtigkeit länger zu halten.

Hortensie braucht normalerweise nicht besprüht zu werden. Es kann nur bei extremer Hitze und vor Knospenbildung mit abgetrenntem Wasser besprüht werden. Während des Knospens und der Blüte wird dieser Vorgang nicht durchgeführt.

Die Hortensie dieser Sorte muss regelmäßig gefüttert werden. Es wird während der gesamten Vegetationsperiode alle 2 Wochen gefüttert und blüht. Bis Mitte Mai werden nur Stickstoffdünger verwendet, um grüne Masse aufzubauen und den Busch für das Knospenwachstum vorzubereiten. Als nächstes Dünger mit einem hohen Gehalt an Kalium und Phosphor füttern, um eine langfristige und üppige Blüte zu gewährleisten.

Das Schneiden von Hortensien Weems Red wird zweimal im Jahr durchgeführt.. Es gibt die folgenden Arten des Zuschneidens

Die Sorte "Weems Red" gilt als winterhart und verträgt Temperaturen bis zu -30 ° C. In der mittleren Spur winteret er ohne Obdach. Es wird jedoch empfohlen, junge Exemplare bis zum Alter von 4 Jahren für den Winter abzudecken. Ihre Triebe können bei starkem Frost gefrieren, was die Blüte weiter beeinträchtigt.

Für den Unterstand rund um die Pflanze wird ein Skelett errichtet, das mit abgefallenen Blättern gefüllt und mit Folie bedeckt ist. Sie können die Triebe auch vorsichtig auf den Boden beugen und fixieren. Von oben werden sie zuerst mit abgefallenen Blättern oder Fichtenzweigen und dann mit Dachpappe bedeckt.

Den Busch beschneiden und formen

Im Frühjahr bilden sich Schnittpflanzen. Dies erfolgt Ende März vor Beginn des Saftflusses. Entfernen Sie zuerst alle zerbrochenen, trockenen oder gefrorenen Zweige. Sie sind an der Basis geschnitten. Lässt die Triebe des letzten Jahres, die Blütenstände und mehrere starke und gerade ältere Zweige gebildet werden. Die restlichen Äste schneiden an der Wurzel aus.

Danach fahren Sie mit der Bildung der Krone fort. Es wird empfohlen, die alten Zweige zu kürzen, um die gewünschte Form des Busches zu erhalten. Ausreißer im letzten Jahr sollten so gut wie möglich gehalten werden. Sie werden nicht unnötig geschnitten.

Am häufigsten geben die Büsche dieser Sorte eine kugelförmige Form. Sie können jedoch eine elliptische Krone erstellen. Und manche Gärtner bevorzugen natürliche Gebüschformen. In diesem Fall werden nur sehr lange Triebe gekürzt, damit die Pflanze ein ordentliches Aussehen behält.

Sehr alte Hortensiensträucher von Wims Red werden im Frühjahr einem Anti-Aging-Schnitt unterzogen. Zu diesem Zweck verbleiben 5-6 der dicksten und stärksten Zweige des letzten Jahres im Busch, und der Rest wird vollständig entfernt. Dann werden die verbleibenden Zweige stark gekürzt, so dass ihre Länge nicht mehr als 10 cm beträgt. Ein solcher Strauch treibt im laufenden Jahr viele junge Triebe aus, auf denen ein Jahr später Blütenstände erscheinen.

Im Herbst schneiden sie einen Strauch sanitär ab, bevor sie überwintern. Gleichzeitig werden trockene und abgebrochene Äste entfernt und alle trockenen Blütenstände geschnitten. Sie können nicht für den Winter verlassen werden. Wenn starker Schnee auf sie fällt, kann eine große Menge Schnee zurückbleiben, was zum Bruch der Äste führen wird.

Hydrangea paniculone Wims Red - Sortenbeschreibung

Hortensia Weems Red ist ein zwei Meter hoher Strauch. Die Blätter ähneln einer Ellipse mit einer durchschnittlichen Länge von 12 cm.

Die Blütenstände der pyramidenförmigen Rispen haben eine Länge von 25 cm. Der Durchmesser der Blüten beträgt 2 cm. Während des Jahres können sie ihren Farbton von grünlich-weiß nach rot ändern.

Von Juni bis September blüht die Hortensie. Wenn das Klima warm ist, blüht der Busch bis Oktober. Wenn die Hortensie blüht, bildet sich anstelle der Blüte eine Frucht in Form einer Samenkiste.

Die Hauptbedingung, die für Hortensieboden geeignet ist, sollten folgende Daten sein:

  • Fruchtbarkeit
  • entwässerter Boden
  • ausreichend feuchtigkeit.

Im Strauch erscheinen Blüten auf den Trieben des letzten Jahres. Wenn Sie helle Blüten von Hortensien haben möchten, pflanzen Sie sie in saure Erde.

Es ist wichtig. Am lebendigsten wird die Blüte, wenn vor Beginn der Vegetationsperiode, dh im Frühjahr, beschnitten wird.

Die Pflanze zu Beginn des Frühlings beschneiden, bis der Saft in den Stielen fließt. Wenn die Zeit abgelaufen ist, ist es besser zu warten, bis die ersten Blätter erscheinen.

Setzlinge sollten eine Laufzeit von 4-5 Jahren haben. Die Hortensie wird im Frühjahr, vor der Vegetationsperiode oder im Spätherbst gepflanzt.

Liebt es sonnige Gegenden zu bepflanzen, kann aber auch im Halbschatten wachsen. Sandboden zum Anpflanzen wird nicht funktionieren.

Landereihenfolge:

  1. Vorbereitung der Grube: Der Durchmesser sollte 0,5 m, die Tiefe 0,4 m, der Abstand zwischen den Büschen 2,5 m betragen.
  2. In das Loch werden fruchtbarer Boden, Torf, grober Sand und Kompost gegossen. Sie werden zu gleichen Teilen eingenommen. Als Düngemittel werden Kaliumsulfat (30 g), Harnstoff (30 g) sowie 70 g Superphosphat verwendet.
  3. Die Wurzeln und Triebe der Sämlinge werden beschnitten.
  4. Der Busch wird in eine vorbereitete Grube gepflanzt und mit Erde bedeckt.
  5. Der Boden im Kreis um den Stamm wird reichlich bewässert.

Im Sommer wird die Buschfütterung dreimal durchgeführt:

  • Wenn der Schnee schmilzt, wird eine Lösung von Königskerzen hinzugefügt.
  • Mitten im Sommer - ein Düngemittelkomplex.
  • Wenn die Pflanze ottsvetet wird, wird im Herbst der Boden für Büsche ohne Stickstoff gedüngt.

Im Herbst ist der Strauch mit Torf oder Stallmist bedeckt. Und im Winter, um Hortensie zu werfen Schnee, so können Sie die Pflanze vor starken Frösten schützen.

Bei korrektem Schnitt bildet sich ein schöner Strauch. Wenn die Pflanze nicht geschnitten wird, wird der Strauch dick und die Blütenstiele beginnen zu schrumpfen. Dies geschieht zu Frühlingsbeginn, bevor der Saftfluss einsetzt. Wenn der Moment verpasst wird, sollten Sie warten, bis die ersten Blätter erscheinen. Wenn Sie während des aktiven Saftflusses mit dem Beschneiden beginnen, sollten Sie in Zukunft nicht mit einer guten Blüte rechnen.

Das Beschneiden beginnt mit den gebrechlichsten und krummesten Zweigen, und zwar direkt am Boden des Busches. Danach können Sie zu den Trieben der letztjährigen Blüte gehen. Sie sind auf 3-4 Knospen getrimmt. So entsteht eine schöne und korrekte Krone.

Allgemeine Informationen

Die Hortensie wächst in Form eines Busches auf und erreicht eine Höhe von eineinhalb Metern mit runden Bündeln von Blütenständen in verschiedenen Farben. Beim Pflanzen sollten die Abmessungen der zukünftigen Pflanzen berücksichtigt und der Abstand zwischen den Büschen eingehalten werden.

Wenn Sie den richtigen Standort für die Bepflanzung wählen und die erforderlichen Bedingungen für die Luftfeuchtigkeit schaffen, wird die Hortensie dem Auge lange Zeit mit leuchtenden Farben und einem gesunden Aussehen gefallen, ohne dass eine besondere Pflege erforderlich ist. Es ist gut, sie einzeln oder in Reihen zu pflanzen, z. B. entlang des Weges zum Haus oder im Halbkreis um die Laube.

Hortensia-Sorten mit Fotos und Titeln

Baumhortensie Es ist ein bis zu drei Meter hoher Strauch, an dem sich jedes Jahr junge Triebe mit Knospen an den Enden bilden. Die Blüten haben zunächst einen grünlichen Farbton, der sich bald in Weiß oder Creme verwandelt. Unter Vertretern dieser Art werden unterschieden: pink (Invincibelle Spirit), weiß ("Sterilist")reichlich Blüten haben Anabel und Grandiflora (Vertreter der panikartigen Hortensie haben auch diesen Namen) mit üppig weißen Blütenständen.

Bluebird - weitläufige Pflanze mit einer Höhe von 1,5 m, die je nach Säuregehalt des Bodens die Blütenstände von hellblau nach rosa färben kann.

Hydrated Hydrangea Preciosa - hat sehr schöne flache gelblich-grüne Blütenstände, und dann purpurrot. Winterhart, hält Frost von bis zu -20 ° C aus.

Rispenhortensie sieht aus wie ein Strauch oder gar ein Baum, 2-5 Meter hoch. Das ist unglaublich, aber an einem Ort kann es mehr als vierzig Jahre lang wachsen. Побеги имеют свойство деревенеть, что способствует лучшей переносимости к холоду. Соцветия вырастают каждый год на концах новых побегов, цвет переходит от светло зеленого к белому, вначале цветения, затем становятся розовыми и в конце снова зеленеет.

Гортензия Ванилла Фрейз («Vanille Fraise») — имеет пирамидальную форму соцветий, в быту ее сравнивают с ванильно-клубничным рожком, из-за цвета и формы. Zuerst hat die Hortensie weiße Blüten, und dann fängt der untere Teil an, einen gesättigten rosa Farbton anzunehmen. Sie wächst in Form eines Busches mit einer Höhe von bis zu 1,5-2 m und blüht von Juli bis September. Die Triebe sind braunrot, hart, aber unter dem Gewicht der Blütenstände gebogen, wodurch ein kugelförmiges Aussehen des Busches entsteht.

Hortensia Pinky Winky ("Pinky Winky") - Die erwachsene Pflanze erreicht eine Höhe von zwei Metern. Die Form des Busches ist kugelförmig und fällt nicht auseinander. Blütenstände, die näher am Herbst kegelförmig sind, verfärben sich weiß nach lila-pink.

Hortensia Phantom ("Phantom") - lange und üppig blühende Pflanzen, die schnell wachsen und keine Angst vor Frost haben, können in Form eines Busches gezogen und in einem Baum angeordnet werden. Im Durchschnitt kann bis zu 30 Jahre alt werden. Es hat ein Honigaroma von Blütenständen. Selten krank.

Hortensia Grandiflora ("Grandiflora") - frostbeständig, aber die jungen Triebe werden noch vor dem Winterschlaf geschnitten, mit der Zeit werden sie stärker. Die Blüten sind rotbraune Zapfen. Die Blätter sind dunkelgrün matt (leicht samtig).

Hortensia Lime Light ("Rampenlicht") besteht aus dichten, hellgrünen Blütenständen, die bis zum Herbst einen rosafarbenen Schimmer bekommen. Dunkelgrün, leicht samtig, länglich und spitz am Ende der Blätter. Der Strauch hat eine runde Form und ist bis zu 1,5 Meter hoch.

Hortensia Pink Diamond ("Pink Diamond") - unterscheidet sich von schmalen pyramidenförmigen Blütenständen mit hellrosa Farbe, die sich gegen Ende der Blüte (von Juli bis September) dunkler färben. Hardy, aber junge Triebe beschnitten.

Hortense Kyushu ("Kyushu") - Der bis zu 3 Meter hohe Strauch hat eine ziemlich elegante Form mit hellen, nicht dichten, konischen Blütenständen von weißer Farbe mit Honigaroma. Blätter haben eine glänzende Oberfläche.

Hortensia Tardiva ("Tardiva") - unterscheidet sich durch späte Blüte (von September bis zum ersten Frost) und schmale konische Blütenstände.

Hortense Bobo ("BoBo") - Zwergform Paniculata Hortensie, hat einen konischen Blütenstand von hellgrüner Farbe, die schließlich rosa werden. Bush Höhe bis zu 70 cm.

Hortense Weems Red - unterscheidet sich in der längeren Blütezeit (von Juli bis Oktober). Große Blütenstände (30-35 cm) weiß, dann Rubinebbb.

Hortensia Diamond Rouge ("Diamand Rouge") - Diese Sorte zeichnet sich unter anderem durch den reichsten roten Blütenstand aus. Bush bis zu 1,5 m.

Große Blatthortensie gekennzeichnet durch dichtes Laub von hellgrüner Farbe, die Form von Blütenständen in Form eines Regenschirms (wie Viburnum) und Farben - blau, lila, blau.

Hydrophobe Eiche - Absolut nicht winterhart, daher ist für den Winter eine Erwärmung erforderlich. Es hat nicht nur schöne lange Blütenstände (20-30 cm) mit einer üppigen weißen Blüte, sondern auch ungewöhnlich für Hortensienblattform (scharf mit Kerben wie Eichenblättern), Farbe (rot) und Größe (ca. 25 cm). Normalerweise blüht es im Hochsommer und gegen Ende der Blüte färben sich weiße Blüten violett. Diese Art wird bis zu zwei Meter groß.

Hydrangea Bodendecker oder unähnlich - Art der frostbeständigen Hortensien. Dunkelgrüne Blätter (20 cm lang) haben eine glänzende Vorderseite und eine raue Rückseite. Es blüht im Hochsommer mit weißen, losen Knospen und endet in einer rosa Blütentönung.

Stielhortensie Diese Art wird verwendet, um Säulen, Lauben, Bögen und andere Dinge in Form von hängenden Ranken zu dekorieren, da die petilierte Hortensie, die eine Höhe von 25 Metern erreicht, Strukturen flechten kann, mit Luftsaugern befestigt wird oder über den Boden wandert. Die Blüten sind blassrosa (Durchmesser 25 cm), fallen schnell ab. Die Triebe sind rotbraun mit dunkelgrünen Blättern.

Aschfahler Hydrangea oder grau. Wird von Gärtnern als Hecke verwendet. Erreicht eine Höhe von 2 Metern, hat ovale, vernetzte, hellgrüne Blätter und kleine Blüten.

Hortensiepflanzen und -sorgfalt auf dem offenen Gebiet

Hortensia liebt Schatten und Halbschatten, hat Angst vor direkter Sonneneinstrahlung, die das Wachstum und die Entwicklung von Pflanzen verlangsamt, die Blütenstände sind klein und unterentwickelt.

Pflanzen Sie im Frühjahr produzierte Pflanzen in den erhitzten Boden, wenn keine Angst vor Nachtfrost besteht. Hortensie verträgt keinen Kalk im Boden. Die Erde sollte locker sein.

Sie können sich auch mit den Regeln für die Aufbewahrung von Raumhortensien vertraut machen, wenn Sie zu Hause sind.

Hydrangea Gießen

Hortensie ist eine feuchtigkeitsliebende Pflanze, daher wird sie nach dem Pflanzen richtig gewässert und das Mulchen erfolgt auf Kosten von Sägemehl, Nadeln oder Torf. So bleibt der Boden länger nass.

Wasser ist besser, Regen zu verwenden, wenn Leitungswasser, dann nur abgetrenntes Wasser (aber dies kann Blattchlorose verursachen). In Bezug auf die Flüssigkeitsmenge benötigt jeder Busch ungefähr zwei Eimer Wasser pro Woche. Es wird morgens und abends gewässert, wenn die Sonne nicht so heiß ist, sonst verdunstet das Wasser schnell.

Wachsende Hortensien aus Samen

Die Aussaat erfolgt im Herbst. Der Untergrund sollte locker und nahrhaft sein und aus einer Mischung aus Blatt-, Gras- und Flusssand bestehen (4: 2: 1). Nach der Aussaat in vorbereitete Kisten werden diese mit der gleichen Erde bestreut, mit einer Sprühflasche angefeuchtet und mit Folie oder Glas abgedeckt.

Befeuchten Sie die Erde regelmäßig und überwachen Sie die Temperatur (15-20 ° C). Nach 1-1,5 Monaten erscheinen Triebe, die verdünnt werden müssen. Wenn die Sämlinge wachsen und 2-3 Blätter erscheinen, werden sie in separate Töpfe mit einem Durchmesser von 7 cm umgepflanzt und weiter gepflegt.

Im Sommer sind diese Töpfe frischer Luft ausgesetzt, lassen jedoch kein direktes Sonnenlicht, Regen und Zugluft zu. Und im Winter betreten Sie den kühlen, trockenen Raum. Nur drei Jahre später wird die Hortensie im Freiland gepflanzt und in dieser Zeit werden die Blütenstände abgebrochen, um das Wachstum der Pflanze selbst nicht zu schwächen.

Blumen mit dem Geruch von Honig

Hydrangea paniculone Wims Red ist eine Zierpflanze, die vor allen Hortensien blüht, und das ist ihr Vorteil. Außerdem hat diese Hortensie eine interessante Eigenschaft der Blüte, die andere anzieht. Die ungewöhnliche Blüte wird als dreistufig bezeichnet und beginnt im Juni und dauert bis Oktober. Während der gesamten Blütezeit wechseln alle zahlreichen Blüten dreimal ihre Farbe.

Diese Farbperiode ähnelt der Reifung von Früchten, zu Beginn blassweiße Blüten, dann blassrosa und zum Ende der Blüte kastanienrot. Aber das Laub ändert sich nicht, bis der Frost eine satte grüne Farbe behält, ihre Form eiförmig ist, sie sich gegenüberliegen, dicht und rau sind. Seltsamerweise wird die Helligkeit der blühenden Hortensie Weems Red von der Erde beeinflusst, auf der sie wächst. Der günstigste saure Boden oder neutral. Sehr gut, wenn der Boden gleichzeitig ziemlich nass und trocken ist. Ein guter jährlicher Frühlingsschnitt regt die Blumensättigung an. Sie müssen vor dem Beginn des Saftflusses schneiden, und wenn er bereits begonnen hat, müssen Sie warten, bis die ersten Blätter erscheinen.

Da der dicke Busch zu kleinen Blüten aufwacht, hat die ausgedünnte Pflanze immer einen üppigen Blütenstand. Es ist ratsam, alle Blütenstände nach dem Binden abzuschneiden, damit die Pflanze keine Energie für sie verbraucht. Und das Wurzelsystem ist flach und verzweigt.

Winterhärte

Reife Triebe der Hortensie Wims Red vertragen starke Fröste bis -35 ° C, und die junge Pflanze muss gemulcht und mit Erde, Rinde, Torf oder Humus bedeckt werden. Im Frühjahr wird der Unterstand entfernt. Aber manchmal, wenn die Winter sehr hart sind, kann die Hortensie leicht einfrieren.

Eine erwachsene Pflanze ist eine Pflanze, die älter als 2 Jahre ist, dann keinen Schutz mehr benötigt und selbstständig Kälte aushält. Die Pflanze braucht Dünger und Schutz vor Schädlingen.

Typische Schädlinge

Zum Glück für Gärtner sind Hortensien keine Seltenheit. Manchmal leidet die Hortensie Paniculata an Chlorose. Bei stark trockenem Wetter ist die Pflanze von Spinnmilben befallen. Es kommt vor, dass die Blätter und Stängel mit Falschem Mehltau bedeckt sind. Um das Auftreten von Schädlingen und Pilzinfektionen zu verhindern, ist es notwendig, die richtigen Pflanzenschutzmittel zu wählen. Zur Prophylaxe wird die Pflanze einmal im Monat mit Fungiziden behandelt.

Pflanzen, die in der Baumschule gekauft wurden, werden bereits mit den erforderlichen Düngemitteln verarbeitet und können ein ganzes Jahr lang wachsen. Hortensia Weems Red, gekauft in einem Topf, hat den Vorteil, dass die Erde, in der es wächst, über alles verfügt, was man zum Pflanzen benötigt, und dass kein zusätzlicher Dünger benötigt wird. Das Wurzelsystem kann höchstens einmal pro Woche mit Eisenchelat behandelt werden. Gärtner stellten eine interessante Tatsache fest, dass Molke einen positiven Effekt auf die Hortensie hat. Milchbakterien bilden einen Nährboden für das Wurzelsystem.

Bei allen Hortensiensorten besteht keine eindeutige Sicherheit. Einige sind einander sehr ähnlich. Zu kommerziellen Zwecken wird dieselbe Sorte daher unter verschiedenen Namen verkauft. Die Sorten der Hortensie paniculata nehmen im Ranking der Ziersträucher für den Landschaftsbau einen Spitzenplatz ein.

Sobald Sie eine Hortensie in Ihrem Garten gepflanzt haben, werden Sie mit Sicherheit die Anzahl der neuen Sorten dieser erstaunlichen Pflanze auffrischen wollen.

Und ein bisschen über die Geheimnisse ...

Die Geschichte einer unserer Leserinnen Irina Volodina:

Meine Augen waren besonders frustrierend, umgeben von großen Falten und dunklen Ringen und Schwellungen. Wie werden Falten und Säcke unter den Augen vollständig entfernt? Wie gehe ich mit Schwellungen und Rötungen um? Aber nichts ist so alt oder jung wie seine Augen.

Aber wie kann man sie verjüngen? Plastische Chirurgie? Ich habe es herausgefunden - nicht weniger als fünftausend Dollar. Hardwareprozeduren - Photoverjüngung, Gas-Flüssigkeitspilling, Radiohub, Laser-Facelifting? Etwas zugänglicher - der Kurs kostet 1,5-2 Tausend Dollar. Und wann ist die ganze Zeit zu finden? Ja und trotzdem teuer. Besonders jetzt. Deshalb habe ich für mich einen anderen Weg gewählt ...

  • Typ: steinbesäumt
  • Blütezeit: Juni, Juli, August, September, Oktober
  • Höhe: 1-4m
  • Farbe: weiß, pink, blau, lila
  • Mehrjährig
  • Schüchtern vor Liebe
  • Feuchtigkeitsliebend

Blumen waren schon immer eine Dekoration für jeden Garten. Auf ihnen ruht der Anblick, sie ziehen uns mit ihrer Schönheit an und locken uns gekonnt mit strahlendem Aroma. Wir bewundern die zarten Blütenblätter und das üppige Laub, atmen die Gerüche ein und verstehen natürlich, wie schwierig es ist, ein solches Wunder zu züchten. Einer der Favoriten im Garten ist zweifellos eine launische Hortensie. Ein Busch oder eine kleine Insel aus den Büschen dieser Pflanze mit wunderbaren kugelförmigen oder pyramidenförmigen Blütenständen macht jede schattige Ecke Ihres Gartens attraktiv. Wir haben uns dazu entschlossen, Ihnen in diesem Artikel die Geschichte und die Arten der Hortensie und ihre Pflege zu erläutern.

  • Ein kleiner historischer Hintergrund
  • Arten und Sorten von Hortensien
  • Pfannkuchenhortensie - Eiscreme in den Grüns
  • Auswahl einer Baumsorte
  • Verfolgter Blick nach oben
  • So eine begehrte und launische großblättrige Hortensie
  • Bodenanforderungen und Landemerkmale
  • Notwendige Pflege und Anziehen
  • Wie vermehrt man die Pflanze?

Ein kleiner historischer Hintergrund

Die erste in Europa erschien großblättrige Hortensie. Es geschah ganz am Ende des 18. Jahrhunderts. Sie brachte die französischen Reisenden von der im Indischen Ozean gelegenen Insel Mauritius. Der Prinz des Römischen Reiches, KG, war auch Mitglied dieser ersten Expedition für die französische Weltumrundung. Nassau-Siegen. Es wird angenommen, dass er die schöne Pflanze zu Ehren seiner geliebten Schwester nannte.

Die großblättrige Hortensie wurde auf der Insel Mauritius geboren und ist dank der ersten französischen Weltumrundung in Europa aufgetaucht. Diese Schönheit ist auch im luxuriösen Garten des Gouverneurs nicht zu übersehen.

Andere Quellen behaupten jedoch, der Busch habe seinen Namen zu Ehren des geliebten französischen Arztes F. Commerson erhalten. Es gibt eine weniger romantische Version dieses Namens: Der Busch wurde im Garten des Gouverneurs entdeckt. Deshalb nannten sie es zu Ehren dieses Ereignisses lateinisch hortensis, was "aus dem Garten" bedeutet.

Ansonsten wird dieser feuchtigkeitsliebende Strauch Hydrantia genannt. Im Griechischen bedeutet hydor "Wasser" und angeion "Gefäß". Und die Sache war nicht nur, dass der Strauch häufig gewässert werden muss, sondern auch, dass seine Samenkapseln wie ein Gefäß aussehen - ein Krug. Aber ein angenehmerer Name gewann allmählich die Oberhand über Latein.

Arten und Sorten von Hortensien

Zur Familie der Hortensien (Hydrangeaceae) gehören mehrere Dutzend Sorten dieser Pflanze. Ihre genaue Anzahl ist bisher nicht bekannt, da einige Exemplare unter Fachleuten zu Meinungsverschiedenheiten führen. Meistens ist es ein blühender Strauch mit attraktiven großen Blättern. Aber manchmal nennt man es auch Lianen und sogar kleine Bäume.

Überraschenderweise ist diese Webpflanze auch eine Art Hortensie. Es sieht an den Außenwänden von Häusern in Gegenden mit mildem Klima sehr beeindruckend aus.

Hortensien bilden in der Regel panikförmige oder corymbose Blütenstände, die an den Triebenden blühen. An ihren Rändern befinden sich große sterile (sterile) Blüten und in der Mitte kleine fruchtbare, dh fruchtende. Bei einigen Arten sind alle Blüten fruchtbar: Sie bilden große und sehr attraktive Kugeln.

Die Blütenblätter dieses Strauchs sind sehr unterschiedlich gefärbt: Sie sind weiß, pink, blau, rot, lila und sogar blau. Sie sind in der Lage, jedem Gourmet-Erzeuger zu gefallen. Aber die Blätter sind in ihrer Attraktivität nicht minderwertig. Bei richtiger Pflege werden sie groß, saftig und strahlend. Solche Schönheit ist schwer aufzugeben.

Große und leuchtende Blüten, die sich um den Umfang dieses Blütenstandes befinden, ergänzen sich erfolgreich mit kleinen, aber fruchtenden Blüten, die ihren zentralen Teil bilden

In der Regel werden die folgenden Arten im Freiland gepflanzt: panikartig, baumartig, bodendeckend, gartenartig, strahlend, aschig, sägezahnartig, gestielt, großblättrig und rau. Kommen wir zu den Sorten, die in russischen Gärten am beliebtesten sind.

Pfannkuchenhortensie - Eiscreme in den Grüns

Ein solcher Blütenstand wird natürlich als Rispe bezeichnet, und die Hortensie selbst ist panikartig. Der Schneebesen sieht aus wie in eine Waffeltasse gepresste Softeiscreme. Es hat eine konische Form, besteht aus großen und kleinen Blüten. Hat eine Länge von 20-25 cm.

Verschiedene Arten von Rispenhortensien (von links nach rechts): obere Reihe - Grandiflora oder Pee Gee, LimeLight, untere Reihe - Pinky-Winky, Phantom

Zu Beginn der Blüte haben die Blütenblätter der Pflanze eine weiße Farbe, beginnen sich allmählich rosa zu färben, und vor dem Ende der Saison fügen sie dem Gesamtsortiment einen leicht grünlichen Farbton hinzu. Ein solcher Farbwechsel ist charakteristisch für diesen erstaunlichen Strauch. Die Blätter haben die Form einer Ellipse. Von oben sind sie mit samtigen Daunen bedeckt. Noch mehr, sie sind faul.

Einige weitere Sorten von paniculierter Hortensie (von links nach rechts): obere Reihe - Vanille Freise, Diamont Rouge, untere Reihe - Großer Stern, Weiße Dame

Die Blüte der Rispe zeichnet sich durch ihre Dauer aus. Es beginnt mit frühen Sorten im Juni und mit dem Eintreffen im Juli deckt dieser Prozess alle Sorten ab. Welche Sorten dieser Blume werden in Russland gepflanzt?

  • Grandiflora oder Pee Gee. Diese Sorte findet man häufig in alten Gärten. Ihre dicht gestopften Blütenstände bestehen ausschließlich aus sterilen Blüten.
  • Rampenlicht Dieser Strauch kann eine Höhe von 1,2-1,6 Metern erreichen. Es gibt seine kleinere Version des Little Lime, bis zu 1 m groß. Seine pyramidenförmig grünlichen Rispen färben sich vor Saisonende leicht rosa.
  • Pinky-Winky. Diese Art hat eine Höhe von 1,5-1,8 Metern. Unterscheidet sich in durchbrochenen Blütenständen mit großen Blüten, die schließlich lila-rosa werden.
  • Phantom Dieser Busch wird 2,5 Meter hoch. Wegen der aufragenden Krone sollte etwas mehr Platz eingeräumt werden. Seine cremefarbenen Rispen färben sich allmählich rosa.
  • Vanille Fraze Seine Rispen sind Vanille-Erdbeereis sehr ähnlich. Der Busch selbst erreicht eine Höhe von 2 Metern. Sortieren Sie Sunday Froz - es ist doppelt so klein wie eine Kopie.
  • Diamont Rouge. Wenn Sie noch keine Sorte mit roten Blütenblättern gesehen haben, dann ist dies alles. Die Pflanze erreicht eine Höhe von 1,5 bis 1,8 Metern.
  • Großer Stern. Große Blütenblätter dieser Art sind in Form eines Propellers miteinander verbunden und scheinen über der Gesamtmasse der kleinen zu schweben. Sehr effektiver Zwei-Meter-Busch.
  • Weiße Dame. Diese Sorte ist ein bisschen wie Jasmin. Auf einem 2 Meter hohen Busch sehen weiße Blütenblätter aus wie Schmetterlinge, die im Begriff sind, hochzufliegen.
  • Weems Ed. Herrliche Sorte, deren Blüten dreimal pro Saison ihre Farbe ändern. Im Juni sind sie weiß, färben sich dann rosa und schließlich erhalten sie im Herbst eine satte kastanienrote Farbe.

Es ist nicht sinnvoll, alle Arten der panikartigen Hortensie aufzulisten, aber glauben Sie mir, sie ist in all ihren Inkarnationen und Variationen zu finden. Es gibt etwas zu wählen und etwas, mit dem man gerne arbeiten kann.

Die Blütenstände von Hortensien ändern häufig ihre Farbe während der Saison, aber Wims Red ist eine erstaunliche Sorte dieser Pflanze: Sie ändert die Schattierungen ihrer Blüten während der Blüte zweimal.

Auswahl einer Baumsorte

Baumhortensie hält auch unseren schwierigen klimatischen Bedingungen stand. Es gefriert nur in den strengsten Wintern. Trotz des Namens ist es immer noch ein Strauch, und in der Höhe wächst es etwa 1,5 Meter. Die ovalen, großen Blätter haben an der Basis eine Rille ähnlich einem stilisierten Herzen und Kerben an den Rändern. Die Blattoberfläche ist grün und die Unterseite ist grau.

Hier sind einige Namen:

  • Hayes Starberst. Die Blütenstände bestehen aus großen Frottierblüten, die zuerst grünlich und später leuchtend weiß sind. Ihr Durchmesser kann bis zu 25 cm betragen. Manchmal halten dünne Zweige eines Busches einer solchen Schwerkraft einfach nicht stand.
  • Inkorkdiboll. Белые цветущие шары на этом кустарнике просто поражают своими гигантскими размерами. Само растение поднимается всего на 1,2-1,5 метра.
  • Инвинсибелль Спирит. Интенсивно-розовый оттенок крупных соцветий со временем словно выгорает на солнце, постепенно обретая благородную бледность.
  • Уайт Дом. Большие цветы кремово-белого оттенка окаймляют щиток, внутренняя часть которого состоит из фертильных цветков. Предельная высота такого куста – всего-то 1-1,4 м.

Natürlich spiegelt diese Liste nicht den gesamten Reichtum der Auswahl wider: Sie öffnet nur den Schleier, der viele weitere mysteriöse Schönheiten verbirgt.

Verschiedene Arten von Baumhortensien (von links nach rechts): obere Reihe - Hayes Starberst, Inkurdiball, untere Reihe - Invincibel Spirit und White House

Verfolgter Blick nach oben

Diese Art der Hortensie haben lose Blütenstände auch die Form eines Schildes. Große Blüten befinden sich an den Rändern und kleine in der Mitte. Aber das Erstaunlichste an diesem Strauch sind seine Rhizome und Saugnäpfe, die an den Trieben wachsen. Mit ihrer Hilfe ist er in der Lage, die Wand des Wissens auf eine Höhe von 25 Metern zu erklimmen. Breite grüne Blätter scheinen die Wand zu bedecken und bilden eine einzige Platte.

Die gestielte Hortensie kann nicht nur als anmutige Rebe, sondern auch als hervorragende Bodendeckerpflanze verwendet werden.

Leider verträgt die gestielte Art unsere harten Winter nicht. Wenn es im Baltikum auf Stützen gelassen werden kann, müssen wir es nicht nur entfernen, sondern auch abdecken. Als ausgezeichneter Bodendecker kann es jedoch auch in großem Umfang eingesetzt werden.

So eine begehrte und launische großblättrige Hortensie

Diese Pflanze ist ein häufiger Gast im häuslichen Bereich, der immer mit einer Vielzahl von Farben gefällt. Seine verschiedenen Formen sind nicht nur Blüten, sondern auch Blütenstände. Der einzige Nachteil dieser Schönheit ist die Notwendigkeit, sie im Winter zu bedecken. Es kann einfrieren und verspotten, wenn ihr der Unterschlupf zu groß erscheint.

Wenn es im Herbst oder Frühjahr gefriert und dann verschwindet, können die Blütenknospen beschädigt werden. Deshalb ist es besser, es im Gewächshaus anzubauen und erst dann im Freiland anzupflanzen. Lassen Sie den Herbst wieder im Gewächshaus sitzen, und für den Winter muss sie in den Keller ziehen.

Diese Art von Hortensie kann nicht nur in einer Wanne gekauft, sondern auch direkt zusammen mit der Wanne gepflanzt werden. Auf diese Weise wird es zukünftig einfacher sein, sie in das Gewächshaus und in den Keller zu bringen

Bodenanforderungen und Landemerkmale

Es wird angenommen, dass der Frühling oder Herbst die beste Zeit für das Pflanzen von Setzlingen ist, aber diese Büsche können auch im Sommer gepflanzt werden. Um dies zu tun, ist es wichtig, sie in einem Topf oder einer Wanne zu kaufen, damit das Wurzelsystem geschlossen wird. Um dies jedoch nicht zu riskieren, ist es besser, den Frühling zum Pflanzen zu wählen.

Es ist besser, wenn der Busch zur Mittagszeit im Schatten oder Halbschatten liegt. Sengende Sonne und Dürre ertragen es sehr schlecht. Am Landeplatz sollte ein spezielles Bodenregime geschaffen werden. Der Boden sollte eine saure Reaktion geben. Für die Erzeugung wird Torf oder eine spezielle Bodenmischung für Azaleen in die Landegruben gegeben. Eine Mischung aus Torf und Kompost oder Blatthumus zu gleichen Teilen wird gut funktionieren. Kompost kann gegen Kaliumsulfat und Superphosphat ausgetauscht werden.

Beim Anpflanzen von Hortensien muss nicht nur der Boden gut vorbereitet werden, sondern auch das Wetter erraten werden: Nachtfröste können die gesamte Pflanze oder nur die Blütenknospen schädigen

Wir graben ein Loch 50 cm tief. Ihre Länge und Breite beträgt mindestens 60 cm. Der Boden muss durchlässig und locker sein, damit der Sämling keine Atembeschwerden hat. Damit der zukünftige Busch üppig genug ist, sollte man die Wurzeln vor dem Pflanzen kürzen und die Triebe auf 3-4 Knospen abschneiden.

Der Keimling wird in den Boden gelegt, dann gewässert und nur dann wird Torfmulch darum gelegt. Für Mulch geeignete Folie und Sägemehl, Papier und Sackleinen, Kompost und Nadeln, Stroh und sogar Blähton. Also in die oberen Schichten des Bodens, um den richtigen Luftmodus beizubehalten. Wenn Sie als Hecke zwischen Setzlingen pflanzen, müssen Sie einen Abstand von mindestens 2-3 Metern einhalten. In diesem Fall erwürgen sich die Büsche beim Wachsen nicht gegenseitig.

Notwendige Pflege und Anziehen

Von der Art und Weise, wie Sie Ihre Hortensie pflegen, bis zum Spätherbst wird es Sie begeistern.

  • Boden Bei 5-7 cm sollte der Boden regelmäßig gelockert werden. Vergessen Sie nicht, neuen Mulch einzuschenken.
  • Bewässerung Im Bereich der Wurzel sollte der Boden nicht trocken sein. Es ist notwendig, nur mit warmem Wasser zu gießen, das sich bereits abgesetzt hat.
  • Top Dressing. Zweimal im Monat mit organischen oder mineralischen Düngemitteln düngen.
  • Unterstützt. Unter dem Gewicht blühender Kugeln können Äste brechen.
  • Zuschneiden. Alte Büsche sollten verjüngt werden. Um dies zu tun, produzieren Ende Oktober Beschneiden. Wenn die Triebe schwach oder alt sind, müssen sie vollständig entfernt werden. Der Rest wird in ein oder zwei Paar Knospen geschnitten. Im Frühjahr muss erneut geschnitten werden - entfernen Sie die gefrorenen Zweige im Winter. Die oberen Teile der Triebe im letzten Jahr können nicht geschnitten werden.

Wir erinnern Sie noch einmal daran, dass Hortensien unter direkter Sonneneinstrahlung überleben können, aber nicht wichtig aussehen. Es wird in Entwicklung und Wachstum zurückbleiben, wird kleine und hässliche Blütenstände geben. Deshalb braucht sie einen Schatten oder Halbschatten.

Beim Schneiden von Hortensien im Frühjahr sollte besonders darauf geachtet werden, die Blütenknospen nicht zu beschädigen und sich nicht für längere Zeit ohne eine wunderbare Feier der Blüte dieser Pflanze aufzuhalten.

Weitere Informationen zur Pflege, zum Beschneiden und Überwintern finden Sie im Video:

Wie vermehrt man die Pflanze?

Schönheit passiert nicht viel, deshalb wird sie sich früher oder später definitiv vermehren wollen. Wie kann man das machen?

  • Samen. Samen sammeln. Im Freiland können sie im Mai oder Ende April gepflanzt werden. Wenn alles gut geht, sollte die erste Blüte des Busches erst nach zwei Jahren erwartet werden.
  • Abteilung Ein großer Busch kann geteilt werden. Es ist besser, es im Frühling zu tun, dann wird der neue Busch bis zum Herbst stärker.
  • Stecklinge. Für diesen Vorgang benötigen Sie Stecklinge des laufenden Jahres. Nach 20-25 Tagen haben sie bereits Wurzeln geschlagen.

Der einfachste und schnellste Weg, um Hortensien zu vermehren, ist das Pfropfen. Das Ergebnis wird in 20-25 Tagen vorliegen und im Herbst wird die Pflanze stark genug sein

Wie Sie sehen, kann und sollte mit all der Launenhaftigkeit dieser Pflanze umgegangen werden. Wenn Sie alles richtig gemacht haben, werden Sie die wunderbare Aussicht auf Ihren Garten genießen. Und Sie werden stolz darauf sein, dass Sie diese Schönheit mit Ihren eigenen Händen erreicht haben.

Sehen Sie sich das Video an: Village Food in Pakistan - BIG PAKISTANI BREAKFAST in Rural Punjab, Pakistan! (September 2020).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send