Gartenblumen, Pflanzen und Sträucher

Erstaunliche Pflanze - Wachs Efeu: Beschreibung mit Foto

Pin
Send
Share
Send
Send


Außergewöhnlich schöne Pflanze - Hoya (Wachs Efeu). Darf ich diese immergrüne Rebe zu Hause behalten, werden wir weiter unten erzählen. Hoya als beliebte Zimmerpflanze ist nicht nur in unserem Land, sondern auf der ganzen Welt weit verbreitet. Bei richtiger und zugleich nicht allzu schwieriger Pflege wird sie sich mit Sicherheit bei ihrer Besitzerin mit entzückenden wachsartigen Blumen bedanken. Die Blüte dauert lange, etwa sechs Monate.

Botanische Beschreibung

Wachsiger Efeu ist eine immergrüne Rebe mit holzigen Trieben. Die Blätter sind oval, dunkelgrün, glänzend und fleischig. Die Blüten duften sternförmig, als bestünden sie aus Wachs (daher der Name), das in Regenschirmen gesammelt wurde. Die Farbe der Blütenblätter variiert von weiß bis rosa, die Oberseite der Staubbeutel (der zentrale Teil der Blüte) ist weinrot oder dunkelrosa.

Die Pflanze blüht im Sommer und Herbst. Im Laufe des Jahres kann wiederholt blühen. Im Blütenstand - bis zu zwanzig Blüten, die eine signifikante Menge an süßem Nektar produzieren.

Hoya (Wachs Efeu): Kann ich zu Hause bleiben?

Diese Pflanze wächst am häufigsten in Büros und Büros und nicht in Wohnungen, und der Grund dafür ist Aberglaube. Die Leute haben lange geglaubt, dass Hoya einen Ehemann aus einer Familie überlebt und erwachsene Söhne von zu Hause vertreibt. Gleichzeitig argumentieren andere, nicht weniger überzeugende Quellen, dass Wachs-Efeu den Neid stillt und die Beleidigung lindert. Einige Veröffentlichungen sagen, dass dies eine Pflanze des Familienglücks ist, die wünschenswert ist, um sie ins Schlafzimmer zu stellen. Also, was soll man glauben?

Vielleicht versuchen Sie, zu Hause Hoyu zu züchten und so zu klären, inwieweit es das Schicksal beeinflusst? Sie entscheiden. Für diejenigen, die sich noch dazu entschlossen haben, diese gemütliche Pflanze mit schönen Blumen zu erwerben, erklären wir Ihnen, wie Sie sie pflanzen und pflegen.

Hoya (Wachs-Efeu) bevorzugt als Mischung von Erde aus Blatt, Grasland, Sand und Humus, zu gleichen Teilen aufgenommen. Zur Entwässerung sollte auf den Topfboden Blähton oder Scherben gelegt werden. Das Fassungsvermögen der Pflanze sollte nicht zu groß gewählt werden, da es sonst nur die Länge der Triebe verlängert und bald blüht.

Es ist notwendig, jedes Jahr im Frühjahr junge Hoya neu zu pflanzen. Erwachsener Wachs Efeu muss einmal alle drei Jahre verpflanzt werden. Verwenden Sie dazu unbedingt den neuen Topf, nicht den, in dem eine andere Pflanze angebaut wurde. In jedem Fall muss der Behälter vor dem Wechseln des Geräts gründlich mit einem Reinigungsmittel ohne schädliche Zusätze wie z. B. Chlor gewaschen werden.

Temperatur

In der warmen Jahreszeit beträgt die optimale Temperatur für eine Pflanze + 22 ... + 25 Grad, im Herbst und Winter ist es besser, sie bei niedrigeren Temperaturen zu halten - + 12 ... + 14 Grad. Wie die Praxis zeigt, schadet ein erhöhter Wärmehaushalt jedoch nicht. Im Sommer fühlt sich das Pflanzen-Efeu-Wachs draußen gut an.

Diese immergrüne Rebe liebt das Licht und verträgt sogar direktes Sonnenlicht. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie sie in der heißen Sonne halten müssen. Die Blätter der Sonnenstrahlen färben sich gelb und brennen, und das ist nicht gut. Toller Ort für Pflanzen - westliche und östliche Fenster. Allerdings muss sein großer Anteil an hellem Hoya (Wachs-Efeu) unbedingt erhalten bleiben. Dies ist besonders wichtig im Frühjahr, wenn das Knospen beginnt. Bei Lichtmangel blüht die Pflanze nicht!

Efeuwachs: häusliche Pflege

Von März bis Oktober sollte hoya reichlich gegossen werden, sobald der Mutterboden getrocknet ist. Im Winter kann weniger häufig gegossen werden - drei oder vier Tage nach dem Trocknen. Sie sollten jedoch keine vollständige Austrocknung des Erdkoms zulassen. Wenn die Bewässerung nicht ausreicht, verwelkt ein Teil der Wurzeln und Wachs Efeu mit dem Einsetzen des Frühlings beginnt, sie zu aktualisieren und verbraucht Kraft. Infolgedessen kommt es nicht nur aufgrund mangelnder Ernährung zu einer Blüte.

Ein weiterer wichtiger Punkt in der Pflege - Baden. Es muss zweimal im Jahr produziert werden: im Herbst und im Frühling. Die Pflanze wie folgt baden. Es wird vollständig in einen Behälter mit warmem Wasser (ca. 40 Grad) getaucht und so vierzig Minuten lang aufbewahrt, wonach die Stängel aus dem Wasser genommen werden und der Topf noch anderthalb Stunden darin belassen wird. Verfahren dieser Art stärken gut Wachs Efeu. Für die Pflege ist weiterhin die Durchführung der Fütterung erforderlich.

Wachsen aus Samen

Im Erntejahr werden die gut getrockneten, gereiften Samen des Wachsefeus in ein lockeres Substrat gesiebt, das aus geschnittenem Torfmoos und einer Erdmischung besteht. Bereits innerhalb einer Woche keimen sie und bei Trieben ist darauf zu achten, dass der Boden bei der Aussaat nie austrocknet und gleichzeitig nicht nass wird. Bewahren Sie eine Schüssel mit Setzlingen an einem hellen, warmen Ort auf. Besprühen Sie die Sämlinge zur Vorbeugung von Pilzkrankheiten mit einem kupferhaltigen Medikament, zum Beispiel Bordeaux-Mischung. Nach neunzig Tagen werden die Sämlinge, die mehrere Blätterpaare freigesetzt haben, in Töpfe gepflanzt.

Es ist erwähnenswert, dass der Anbau von Wachs-Efeu aus Samen schwierig ist, da kein Samen zum Verkauf angeboten wird, es jedoch fast unmöglich ist, ihn aus dem wachsenden Hoya-Haus zu entnehmen.

Fortpflanzung durch Stecklinge

Dies ist der zuverlässigste und einfachste Weg, eine neue Pflanze zu bekommen, da Stecklinge leicht wurzeln. Sie sollten kurz sein, mit zwei Knoten und einem oder zwei Blattpaaren. Stecklinge können im Untergrund oder im Wasser verwurzelt sein. Wenn Sie Wasser verwenden, wickeln Sie den Behälter allseitig mit Folie ein und bohren Sie Löcher für die Stecklinge. Lassen Sie nur das obere Blattpaar darauf, verarbeiten Sie die unteren Abschnitte mit dem Wurzelhormon und schieben Sie die Stecklinge durch die Löcher in der Folie so tief, dass sich der untere Knoten im Wasser befindet. Das Wurzeln erfordert eine Temperatur von nicht mehr als 22 Grad, aber es muss auch eine erhöhte Luftfeuchtigkeit herrschen, sonst verblassen die Stecklinge einfach. Um die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen, legen Sie eine durchsichtige Plastiktüte mit Stecklingen auf den Behälter, ohne den Luftzugang darunter zu blockieren. Nach etwa zwei Wochen erfolgt die Wurzelwurzelung. Es ist wichtig, den Schnitt in einem frühen Stadium der Wurzelbildung an einen festen Platz zu verpflanzen, da er sonst zerbrechlich wird und zerbricht.

Wie man Hoya zum Blühen bringt

Die Gründe für das Fehlen der Blüte liegen in der Regel in übermäßiger Fütterung, Überwinterung in einem sehr warmen Raum, mangelnder Beleuchtung und zu wenig Schnitt. Was ist zu tun, blüht Wachs Efeu nicht? Es ist notwendig, Pflegefehler zu korrigieren: Lassen Sie die Pflanze im Winter in einem kühlen Raum ruhen, stellen Sie die Fütterung ein und reduzieren Sie die Bewässerung. Setzen Sie hoya im Frühjahr an einen warmen Ort und setzen Sie die Bewässerung und Befruchtung fort.

Blumenglauben

Liana hat etwas mit Peitsche zu tun Hoye wird der Fähigkeit zugeschrieben, das persönliche und berufliche Leben einer Person negativ zu beeinflussen. Einige argumentieren, dass hoya Eheglück zerstören kann, seinen Besitzer zur Einsamkeit führen kann, Peitsche aus dem Haus seines geliebten Volkes vertreiben kann.

Viele sind kategorisch dagegen, ein Büro zu dekorieren - als ob dies das Karrierewachstum beeinträchtigen und sogar ein Unternehmen zerstören könnte. Es gibt auch Meinungen, dass es Schadstoffe in die Luft abgibt und nicht im Schlafzimmer aufbewahrt werden kann - der Druck steigt, es treten Reizungen der Atemwege auf.

Warum denken die Leute, dass Hoyu nicht in einer Wohnung aufgezogen werden kann?

All dieser Aberglaube entstand durch die Übertragung der Eigenschaften von Efeu auf Efeu und andere Wachsreben. Der erste ist ein Parasit in der Natur: Er dreht seine Stämme und Äste mit seinen Wurzeln, ernährt sich von ihrem Saft und kann sie sterben lassen.

Ihr persönliches Leben zu zerstören, indem Sie eine Blume pflanzen und anbauen, ist eine Behauptung, die keinerlei Logik enthält. Verwöhnen Sie nicht nur Ihre Karriere, sondern schmücken Sie den Arbeitsplatz mit viel Grün und blühenden Reben. Sich um die Blumen kümmern und sich mit ihnen umgeben, mit der Erde in Berührung kommen - in der Regel beruhigen und stimmen sich solche Tätigkeiten friedlich ab. Dies ist sowohl für das Privatleben als auch für das Arbeitsumfeld sehr nützlich.

Na ja Die Tatsache, dass Hoya die Luft vergiften kann, gilt zum Teil auch für Allergikerpollenempfindliche Blütenpflanzen. Der Geruch seiner Blüten ist sehr intensiv und kann in hoher Konzentration Kopfschmerzen verursachen.

Unten finden Sie ein Foto der Blume, das Ihnen hilft, eine fundierte Entscheidung zu treffen: Ob Sie Wachs-Efeu zu Hause behalten, ist eine ungewöhnliche und schöne Pflanze.



Ist es giftige Zimmerpflanze?

Rebsaft enthält wirklich giftige Substanzen.. Beim Menschen kann es zu Verbrennungen der Schleimhäute oder schweren Allergien kommen. Der Kontakt damit kann schwerwiegende Folgen für Kinder und Haustiere haben. Daher ist es erforderlich, sie vor dem Kontakt mit der Blume zu schützen.

Milch von einem gebrochenen Stiel oder Blatt wird sehr zähflüssig und gefriert, so dass hoya dazu neigt, sich zu schützen. Und wenn es auf die Schleimhaut oder in das Auge gelangt, nimmt die Situation eine gefährliche Wendung und Sie benötigen die Hilfe eines Arztes.

Notwendige Pflege

Im Allgemeinen ist hoya recht unprätentiös, aber es gibt eine kleine Liste von Bedingungen für den Inhalt:

  1. Beleuchtung. Hell, vor und nach dem Mittag sind direkte Strahlen möglich, aber von einer sehr hellen Sonne ist die Blume am besten zu beschatten. Optimale Platzierung - an den westlichen oder östlichen Fenstern. Im Norden kann die Blume nicht blühen.
  2. Temperatur. Hoya liebt Wärme, passt sich aber erfolgreich an kühle Räume an. Der optimale Temperaturmodus beträgt + 17-25 ° C, eine kurzfristige Absenkung auf + 15 ° C ist möglich. Im Winter sollte die Temperatur in dem Raum, in dem sich Hoya befindet, + 16 ° C nicht überschreiten.
  3. Erde. Der pH-Wert des Bodens sollte 6,5 nicht überschreiten. Drainage ist ebenfalls erforderlich. Für Hoyi ist eine Grundierung für Orchideen geeignet, aber Sie können diese Mischung selbst herstellen:
    • Blatt gemahlen (2 kg),
    • Rasen (1 kg),
    • Humus (800 g),
    • Flusssand (500 g).
  4. Pot. Das Material für den Topf kann ein beliebiges, viel wichtigeres Volumen sein. Für eine lange und üppige Blüte braucht man einen Topf in der Nähe, und für das Wachsen des Grüns wird mehr Platz benötigt.
  5. Dünger. Komplexdünger verwenden Sie am besten im Frühjahr und Sommer. Geeigneter Dünger für blühende Sukkulenten. Nitrous ist notwendig, wenn sich die Blätter kräuseln und fallen und sich das Pflanzenwachstum verlangsamt.
  6. Bewässerung. Von Frühling bis Herbst reichlich. Sie können Hoya sehr vorsichtig einsprühen, damit kein Wasser auf die Blüten gelangt. Es ist besser, am Nachmittag zu gießen, wenn die Helligkeit der Sonne abnimmt. Vor und nach der Blüte können Sie die Pflanze durch Eintauchen in warmes Wasser für eine halbe Stunde erfrischen.
  7. Transplant. Ein Austausch wird alle drei Jahre empfohlen. Diese Veranstaltung erfordert wegen der langen Blütenstiele besondere Sorgfalt.
  8. Beschneiden. Die Hoya-Buschbildung erfolgt nach der Blüte. Außerdem werden zu lange Triebe schwach und trocknen aus. Wenn Sie sie kürzen, können Sie die Pflanzenvitalität wiederherstellen.

Wie Sie sich zu Hause um Hoya kümmern können, erfahren Sie hier. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über die Methoden der Pflanzenreproduktion und die anschließende Pflege von Hoya.

Besondere Haftbedingungen

  1. Hoje braucht eine starke Unterstützung für die Entwicklung von Stielen:

  • Bögen
  • Schnur
  • kokosnuss poller
  • Masche,
  • Holzgitter.

Eine interessante Beobachtung: Die Kurven fahren häufiger gegen den Uhrzeigersinn.

  • Blume kann nicht von Ort zu Ort bewegt werden.
  • Alte Blütenstiele können nicht entfernt werden, hoya weiß selbst, was sie damit anfangen sollen.
  • Für die Blüte brauchen Sie viel frische Luft und Platz im Raum.
  • Parasiten und Vampire

    Menschen haben oft Angst, Kletterpflanzen im Haus zu halten. Es wird angenommen, dass sie die Energie lebender Menschen absorbieren. Daher wurden in der Nähe des Hauseingangs früher gewöhnliche Efeu- und Wildtrauben gepflanzt, um die negative Energie anderer Menschen nicht in das Haus der Eigentümer einzulassen.

    Hoyu wird unwissentlich auch Efeu genannt, nur wachsartig. Daher wird angenommen, dass diese Pflanze auch ein Energievampir ist.

    Es ist kein Parasit und lebt nur auf Kosten seines Wurzelsystems. Neben dieser Liane wachsen auch andere Zimmerblumen, und selbst die empfindlichsten Menschen fühlen sich nicht unwohl.

    Ist die Blume für menschliche Probleme verantwortlich?

    Sie können oft hören, dass Hoya Unglück ins Haus bringt. Viele Zeugen behaupten, dass, als diese Pflanze in ihrer Wohnung auftauchte, familiäre Probleme und Krankheiten von Familienmitgliedern sofort begannen. Aber es war genug, um ihn loszuwerden, sobald alles in Ordnung war.

    Höchstwahrscheinlich ist die Pflanze nicht für die Probleme verantwortlich. Und diejenigen, die keine persönlichen Beziehungen haben, neigen dazu, irgendwo nach der Ursache zu suchen, aber nicht an sich.

    Pflanzenvertreibende Männer

    Hoya ist auch als Pflanze bekannt, die männliche Vertreter abstößt. Es wird daher nicht empfohlen, Mädchen oder unverheiratete Frauen zu gründen.

    Die Leute behaupten, dass eine Frau kein Hoya in einer Wohnung heiraten wirdund wenn es erwachsene Söhne in der Familie gibt, werden sie höchstwahrscheinlich das Haus verlassen.

    Nach Ansicht von abergläubischen Menschen hat im Allgemeinen nicht nur Hoya eine so schreckliche Kraft, sondern auch viele andere Zimmerpflanzen, die als „Muzhegons“ bezeichnet werden. Natürlich sind die Blumen nicht schuld. Die menschlichen Beziehungen werden von den Menschen selbst aufgebaut, und Pflanzen können ihnen weder helfen noch sie verhindern.

    Blume des Familienglücks

    Oft sind die Meinungen über Wachs Efeu sehr widersprüchlich. Einerseits ist es unmöglich, mit ihm eine Familie zu gründen, andererseits gilt diese Blume als Pfand des Familienwohls. Sie sagen, dass Sie Hoyu ins Schlafzimmer bringen müssen, damit die Ehe sein ganzes Leben lang stark ist.

    Diejenigen, die gleichzeitig gute Beziehungen in der Familie aufbauen, betrachten die Blume als ihren Talisman. Für andere ist es viel schlimmer, und die Blume wird rücksichtslos zerstört, und die Meinung darüber verbreitet sich am negativsten.

    Ist die Pflanze gefährlich?

    Menschen können nicht ohne Aberglauben leben. Aber schauen Sie sich Wachs Efeu objektiv an. Ist diese Pflanze gefährlich für den Menschen oder nicht? Nach den Ergebnissen zahlreicher Studien ist diese Pflanze nicht giftig, stößt keine gesundheitsschädlichen Schadstoffe aus. Deshalb ist hoya absolut harmlos.

    Die einzige Gefahr besteht in hoi-Blüten, die einen ausreichend starken Duft verbreiten..

    Trotz des angenehmen Geruchs sollte diese Rebe nicht in einem Arbeitszimmer oder einem anderen kleinen Raum aufbewahrt werden, wenn die Familie gegen Blumen allergisch ist. Wenn Sie die Pflanze im geräumigen Wohnzimmer aufstellen, schadet der Geruch der Blumen niemandem.

    Lesen Sie hier mehr über die Schadpflanzen.

    Kann ich im Haus bleiben?

    Trotz der vielen Vorurteile, die mit dieser Pflanze verbunden sind, hören wahre Blumenliebhaber nicht auf, zu Hause Efeu zu züchten. Wenn Sie jedoch objektiv schauen, kann diese Pflanze tatsächlich keinen ernsthaften Schaden anrichten.

    Das einzige, woran man sich erinnern sollte, bevor man den Wachs-Efeu-Hoya bekommt, ist die Pflanze sehr starker blumenduft. Efeu sollte daher mit äußerster Vorsicht für Menschen aufbewahrt werden, die allergisch gegen Blumen sind. In diesem Fall platzieren Sie die Blume am besten im Gemeinschaftsraum, z. B. im Flur oder im Wohnzimmer. Es eignet sich auch perfekt für die Dekoration von Büroräumen.

    Darüber hinaus ist es wichtig zu beachten, dass hoya bezieht sich auf giftige pflanzen. Das heißt, der Stamm, die Blätter und sogar die Blüten des Efeus enthalten giftigen Saft. Wenn es also kleine Kinder oder Tiere im Haus gibt, die gerne alles auf der Zunge probieren, ist es am besten, die Kultur nicht zu züchten. In extremen Fällen sollte die Blume so platziert werden, dass Kinder oder Tiere keinen Zugang dazu haben. Dazu genügt es, den Topf mit einer Blume höher zu stellen oder an der Wand zu befestigen.

    Im übrigen birgt die Blume keine wirkliche Gefahr. Und wenn Sie alle Regeln der Pflanzenpflege einhalten, wird es über viele Jahre hinweg seine Besitzer mit einer langen Blüte begeistern.

    Wie man mit Efeu arbeitet, um sich zu schützen?

    Das Eindringen von Pflanzensaft auf Wunden oder Augenschleimhaut kann zu unangenehmen Folgen führen. Um sich zu schützen, müssen Sie daher bestimmte Maßnahmen ergreifen:

    • Es wird empfohlen, die Blütentransplantation nur in Handschuhen durchzuführen, um einen direkten Kontakt mit der Pflanzenoberfläche zu verhindern.
    • Nach der Pflege oder Berührung der Pflanze sollten die Hände gründlich gewaschen werden.
    • Wenn der Saft der Pflanze jedoch auf die Wunde oder Schleimhaut des Auges gelangt ist, muss er sofort unter fließendem sauberem Wasser abgespült werden. Anschließend sollten die Augen mit antibakteriellen Tropfen getropft und zur Vorbeugung mit einem Antihistaminikum behandelt werden.
    • Im Leben gibt es verschiedene Situationen, und es ist möglich, dass Teile des Hoya in den Magen eindringen. Wenn dies plötzlich passiert ist, müssen Sie versuchen, den Würgereflex auszulösen, und dann Aktivkohle nehmen. Wenn sich der Zustand nicht bessert, benötigen Sie möglicherweise einen Notruf.

    Sie können unangenehme Folgen vermeiden, wenn Sie sorgfältig mit einer Blume arbeiten und einfache Sicherheitsmaßnahmen einhalten.

    Grundregeln für das Wachsen

    Um eine große schöne Blume zu züchten, genügt es, ein paar Regeln für den Anbau von Hoya zu beachten.

    1. Nach dem Erwerb der Anlage ist es müssen sofort in einen größeren Topf mit vorbereiteter Erde umgepflanzt werden. Zu diesem Zweck können Sie unabhängig voneinander eine Nährstoffzusammensetzung zubereiten. Es ist notwendig, Rasen, Torf, Sand, Laub und Humus zu gleichen Anteilen zu nehmen, alles zu mischen und dann etwas von Kieselsteinen oder Blähton auf den Boden des Topfes abtropfen zu lassen. Dann können Sie eine Blume pflanzen.
    2. Лучшее место для произрастания растения в весенне-летний сезон – это подоконник с западной либо восточной стороны квартиры. Зимой горшок лучше всего переместить на южную сторону. Если поставить его на северную сторону, цветок вряд ли зацветёт, несмотря на активный рост.
    3. Um zu verhindern, dass die Blätter und Blüten abfallen und vergilben, ist es bei sehr heißem Wetter am besten, sie vom Fensterbrett an einen anderen Ort zu bringen, da Wärme trägt zur Wachstumshemmung bei.
    4. Sie müssen die Hoya-Transplantation nicht jedes Jahr durchführen. Zu hause Es reicht aus, eine Transplantation nur einmal in ein paar Jahren durchzuführen, während der Boden nicht verändert werden muss, da die Pflanze sehr unprätentiös ist. Für das intensive Wachstum der Blüte sollte sie auf eine größere Kapazität als die vorherige verpflanzt werden.

    Beschreibung und Eigenschaften

    Lastellium-Halbsträucher mit Kletterpflanzen sehen interessant aus, hoya.

    Ein solch ungewöhnlicher Name wurde einer Blume mit dem Namen eines Gärtners gegeben, der als erster die Feinheiten der Pflege eines exotischen, gutaussehenden Mannes beherrschte. Der Name dieses Mannes ist Thomas Hoya.

    Die Pflanze ist lianovidny, mit schnell wachsenden Vertretern des Stammes kann zehn Meter lang werden. Wachs Efeu ist eine sehr beliebte Sorte im Haushalt. Die Stängel sind mit Luftwurzeln und fleischig glänzenden Blättern verziert.

    Eine interessante Tatsache. Zu Beginn des Wachstums ist die Liane weich und gehorsam, aber mit zunehmendem Alter beginnt sie sich zu verhärten und zögert sehr, ihre Form zu ändern.

    Hoya zieht die Aufmerksamkeit der Gärtner nicht nur mit schönen Blättern auf sich, sondern auch mit Blüten wie schneeweißen oder rosafarbenen Sternen mit einem zarten Aroma, die in kugelförmigen Körben gesammelt sind. Im mittleren Teil der Blüte sieht man eine eigenartige Verzierung in Form einer Krone mit hellem oder dunklem Farbton.

    Während der Blüte kann die Pflanze nicht gestört werden, nämlich um sich an ihrer Umlagerung oder Entfaltung zu beteiligen. Diese Behandlung endet mit der Entladung der Knospen und dem Ausbleiben der Blüte in der warmen Jahreszeit.

    Eine Besonderheit dieser Art ist das Vorhandensein eines zarten Aromas in der Nacht. Die Pflanze wird die ganzen Sommermonate und die Hälfte des Herbstes über ihre Schönheit bewundern. Schnell wachsende, unprätentiöse Reben sind zu einer vertrauten Dekoration amtlicher Institutionen geworden. Aber über den Inhalt hoyi zu Hause gibt es keine eindeutige Antwort.

    Flower Hoya Wachs Efeu können Sie zu Hause behalten

    Neugieriger Wahn. Laut Legenden haben viele Pflanzen mystische Eigenschaften. Dies gilt auch für Efeu in Innenräumen, der seine Mitmenschen umschlingt und ihnen das Sonnenlicht entzieht.

    Hier ist es angemessener, die Schuld auf den sorglosen Erzeuger zu legen, der den Weinreben das Gedeihen ermöglicht hat. Denn Raumbewohner neigen dazu, Komfort zu schaffen und sich an der Aufnahme von Schadstoffen zu beteiligen. Und viele giftige Sorten erwerben, sobald sie am Fenster sind, heilende Eigenschaften.

    Ivy wird das Wachstum ihrer Gefährten nicht hemmen. Bei der Blüte muss jedoch sorgfältig vorgegangen werden, um das zufällige Wachstum der Rebe zu verhindern, die sich an eventuellen Unebenheiten festhalten kann. Für die Richtung der Stiele gibt es spezielle Ständer.

    Fleischige Hoya Carnosa

    Wachs Ivy Hoya Karnoza (Foto). Hoya Carnosa ist eine immergrüne Rebe, die sechs Meter lang werden kann. Ein normales Blütenwachstum wird empfohlen, um besondere Stützen zu schaffen. Die Blätter fühlen sich ziemlich steif an, sind klein, haben die Form von Ovalen. Außerdem sind sie interessant für ihre Dicke und das Vorhandensein einer Wachsbeschichtung. Über dunkelgrünem Hintergrund silberne Flecken kommenderen Anwesenheit manche Menschen jedoch der Manifestation einer Krankheit zuschreiben, Dies ist eine normale natürliche Färbung. Blumen mit einem zarten Aroma werden in weißen Sockeln mit einer inneren rosa Krone gesammelt.

    Hoya fleischige häusliche Pflege mag einfach. Die Pflanze ist ausdauernd, hat keine Angst vor trockenem Boden und zeigt in den Wintermonaten hohe Temperaturen an, obwohl sie zu dieser Jahreszeit lieber kühl ist. Es ist nicht anspruchsvoll für die Bodenzusammensetzung, es kann an einem schattigen Ort wachsen, aber es wird den sonnigen Teil des Hauses für die Blüte vorziehen.

    Die Kartoffelsorten umfassen mehrere schöne Sorten:

    • vegetativ mit dunkelgrünem Laub und schlanker beige-rosa Farbe. Crimson Queen genannt,
    • tricolor oder hoya tricolor. Die Sorte zeichnet sich durch das Vorhandensein von scharlachroten Blüten und Blättern unterschiedlicher Farbe aus. Sie sind creme, pink, dunkelgrün. Es heißt "Exotic".
    • hoya compact mit kleinen blättern hat ein eher exotisches aussehen, das wie kleine blättchen mit unterschiedlichen formen gedreht daran befestigt ist.

    Hoya Bella Hoya Bella

    Schönes hoya bezieht sich auf einen in hohem Grade gegabelten Strauch, mit den Hängen unten, die die Pflanze ampelös bilden. Verwenden Sie für den Anbau in der Regel Hängetöpfe und -körbe. Die Blätter sind lanzettlich-eiförmig, wofür der Name auch vergeben wird - lanzettlich, haben eine geringe Größe. Kann grün oder bunt sein, hängt von der Sorte ab.

    Aufgrund der Anmut der Blume kann das Schöne als wahres natürliches Meisterwerk betrachtet werden. Der Blütenstand in Form eines Regenschirms wird durch schneeweiße Blüten dargestellt, die mit lila Kronen verziert sind. Im Gegensatz dazu ist das Fleisch eher thermophil. Im Winter sollte die Temperatur +16 Grad nicht unterschreiten und die Pflanze ist sehr negativ für Überläufe. Wenn Sie alle geeigneten Bedingungen dafür schaffen und für eine angemessene Beleuchtung sorgen, werden Sie mit Sicherheit das ganze Jahr über auf eine solche Pflege blühen.

    Lacunosa Hoya lacunosa

    Konkav oder Grube kann man in Form von Epiphyten finden, aber im Raum nimmt die Pflanze dank dicht wachsender Geißeln die Form einer Kaskade an. Rautenförmige Blättchen haben umwickelte Kanten, die den Eindruck erwecken, dass sie nach innen rollen. Die Triebe haben eine bräunlichrote Farbe und enden in dunkelgrünen Blättern mit einer Länge von 6 cm. Die Blütenstände der Schirme sind hellblättrig und haben einen flockig gelben Kern.

    Herz von Kerry Hoya kerrii

    Mit hoher Wahrscheinlichkeit kann es als ein originelles Geschenk bezeichnet werden, das zu Ihrem geliebten Menschen passt. Liana hat Blätter, deren Form einem Herzen ähnelt. Diese „Herzen“ werden vor dem berüchtigten Feiertag der Liebe angetroffen. Aufgrund dieser Struktur tauchten zwei weitere Namen auf: "hoya in love", "valentine".

    Die häusliche Pflege von Hoya Kerry ist kompliziert. Um zu verhindern, dass der Topf bei langen Wimpern umkippt, müssen Sie sich ein Strumpfband ausdenken, da sonst der Behälter mit seiner Masse einfach umgedreht wird. Die Blüte hat fleischige Blätter mit einem Längen- und Breitenunterschied von 5 bis 15 cm. Der kugelförmige Regenschirm sammelt 15 bis 25 flauschige Blüten in sich. Es ist interessant, dass ihre Farbe vom Lichtmodus im Raum abhängt. Die Töne variierten: von blassrosa bis zitrone.

    Wenn Sie möchten, können Sie ein Experiment durchführen und die Pflanze aus dem Fenster entfernen. Anschließend erscheinen die Blumen in einem anderen Farbton. Wenn Sie sie zurückgeben, ändert sich die Farbe erneut. In alten Lianen wird eine große Menge Nektar freigesetzt, der die Besonderheit hat, Blütenblätter zu färben. Anfangs sind sie rosa, dann rot und dann braun.

    Hoya regal Hoya imperialis

    Geschweifte Reben mit flauschigen Trieben und Blütenstielen werden majestätische Hoya genannt. Glatte, ledrige Blätter haben eine ovale Form neben dem Blattstiel und sind nach oben gerichtet. Die Länge kann zwischen 15 und 20 cm liegen. Die Schönheit der Blumen rechtfertigt den spezifischen Namen voll und ganz. Sie sind groß, lila mit hellgrünen Blütenblättern und einem angenehmen, süßen Geruch. Der Beginn des Auftretens von Blumen mit flauschigen Kronen bei Imperialis fällt auf den Juni. Großes Interesse an der Gartenform von Rausch, hier ist die Farbe der Blüten feurig rot.

    Südhoya australis

    Bei der südlichen Sorte erreicht die Länge der Triebe eine Größe von sechs Metern und gleichzeitig fangen sie nach einiger Zeit an, holzig zu werden.

    Die Pflanze hat gerundete, glänzende, ledrige Blätter, die eine Länge von 8 cm und eine Breite von 5 cm erreichen.

    Der Blütenstand ist ein kleiner Regenschirm, der etwa 25 duftende Blüten enthält. Die Farbe der Blütenblätter ist weiß und die Basis ist purpurrot mit einer weißen Krone.

    Glänzende Blütenblätter, die leicht kurz weichhaarig sind und über einen längeren Zeitraum blühen, biegen sich entlang der Ränder zurück. Das Auftreten von Blumen ist im Oktober.

    Langblättriges Hoya longifolia

    Als epiphytischer Strauch findet man in der Natur langblättrige Schönheit. Die Pflanze hat lanzettliche ledrige Blätter mit scharfen Spitzen und dünnen Lockenwickeln. Die Länge der ersten beträgt ca. 18 cm und die Breite nicht mehr als 1 cm. Die Farbe der kleinen Blüten ist hell, die Außenseite der Blütenblätter ist kurz weichhaarig. Die Farbe der Krone ist weiß, aber der zentrale Teil ist karminrot.

    Hoya kümmert sich zu Hause

    Die Schönheit braucht keine jährliche Transplantation, sie kann alle paar Jahre durchgeführt werden.

    Die Pflanze benötigt spezielle Erde, daher wird empfohlen, sofort nach dem Kauf mit dem Umpflanzen zu beginnen. Darüber hinaus könnte Efeu in Fachgeschäften häufig ein anregendes Dressing herstellen, damit es nicht seine Form verliert.

    Der Boden sollte sein:

    • einfach
    • Ernährungs
    • haben eine gute Wasserdurchlässigkeit
    • neutraler oder leicht saurer Boden.

    Hochwertiger Gartenboden mit Sandzusatz ist nach Ansicht der Autoren für Efeu geeignet. Es ist ratsam, es vor dem Einpflanzen zu dekontaminieren, um sich vor dem Auftreten von Infektionsproblemen zu schützen.

    Die beste Lösung wäre jedoch, eine Mischung der folgenden Zusammensetzung herzustellen:

    • Rasen
    • Humus,
    • torf
    • der Sand
    • Blattboden ist doppelt so groß wie andere Zutaten.

    Anforderungen an den Lichtmodus

    An einem schattigen Ort wachsen die grünen Teile schön, aber zum Blühen braucht man Licht, weil Wachs Efeu ist eine lichtabhängige Kreation.

    Um die eine oder andere Art richtig zu züchten, ist es notwendig, jeweils einen hellen Bereich individuell vorzubereiten. Es ist nicht zu vergessen, mit Beginn des Sommers auf den Schutz vor direkter Sonneneinstrahlung zu achten, gleichzeitig aber Schatten zu vermeiden. Der idealste Ort ist ein Fenster nach Osten oder Westen. Im ersten Wintermonat kann der Topf in den Südraum überführt werden, aber auch die auf dem Feld verbleibende Pflanze leidet nicht. Ein starker Anstieg der Lichtaktivität im Frühjahr kann der Schönheit schaden. Es wird daher empfohlen, sie schrittweise an neue Bedingungen anzupassen.

    Es ist wichtig! Die Pflanze überträgt die Permutation während der Knospenbildung und der gesamten Blütezeit bis zur Hälfte nicht an einen anderen Ort.

    Richtig gewählte Temperatur

    Für Raumkriechpflanzen ist es nicht so schwer, eine angenehme Temperatur zu finden. Liana wird sich bei durchschnittlichen Zimmerpreisen wohl fühlen. Extreme Hitze ist auch kein Hindernis, aber das Beste ist, wenn die Thermometer-Marke bei + 18 - + 20 Grad liegt.

    Die ganzjährige Kultivierung kann jedoch unter Raumbedingungen durchgeführt werden Wenn der November kommt, wird empfohlen, die Temperatur um einige Grad zu senken und bis Februar zu belassen. Der zulässige Mindestwert für Kriechpflanzen von +12 bis +15 Grad ist für die meisten Arten geeignet. Aber Hoya Bella wird +18 benötigen.

    Der Pflanze nicht die frische Luft entziehen. Ein Raum mit Reben sollte regelmäßig belüftet werden. Nehmen Sie eine Blume auf einen Balkon oder eine Loggia. Wenn vor den Fenstern ein Winter notwendig ist, vergessen Sie nicht, sie vor kalten Luftmassen zu schützen.

    Wie man wässert und düngt

    Liana muss nach dem Trocknen des Bodens gewässert werden, die zulässige Trocknungstiefe beträgt bis zu 3 cm. In den Sommermonaten wird eine Bewässerung an 7 Tagen durchgeführt und mit Beginn des Winters alle zwei Wochen gewechselt. Für die Bewässerung wird empfohlen, getrenntes Wasser bei Raumtemperatur zu verwenden.

    • Es wird empfohlen, die Reben zu besprühenUm jedoch Wasser auf den Blütenblättern zu vermeiden, ist die Pflanze nur für die hohe Luftfeuchtigkeit dankbar.
    • Sie können die Liane unter einer warmen Dusche baden und nicht nur die Blätter regelmäßig mit einem feuchten Tuch abwischen.

    Khoya ist eine große Pflanze, benötigt aber keine häufigen Top-Dressings. Es wird empfohlen, komplexe Universalprodukte zu verwenden, einschließlich Stickstoff-, Phosphor- und Kaliumbestandteilen.

    Was Sie über die Hoya-Zucht wissen müssen

    Möglichkeiten, die Pflanzenliebhabern am vertrautesten sind:

    Ziergärtner verwenden meist Stecklinge. Damit sich der Stiel gut setzt, benötigen Sie einen sandigen Torfboden. Reichliches Gießen und eine Temperatur von über +20 Grad führen im Durchschnitt nach 21 bis 28 Tagen zu einer frühen Wurzelbildung.

    Warum blüht hoya nicht zu Hause?

    Florist Hinweis. Bei Inneninhalten wird Bella empfohlen, die Pflanze zum Erscheinen von Blumen zu zwingen. Die Entwicklung der Knospen wird von der Natur selbst garantiert, aber um eine üppige Blüte zu erzielen, gibt es einige Tricks, die sehr wichtig sind, wenn es im Winter nicht möglich ist, die Temperatur zu senken.

    Stimulieren Sie den Prozess wie folgt. Wenn das aktive Wachstum beginnt, sollte die Rebe in warmes Wasser mit einem Indikator von +34 - +36 Grad getaucht werden.

    • Einige tränkten nur einen Topf mit einer Wurzelportion für 120 Minuten
    • Jemand macht die Rebe komplett nass, dann sollte die Pflanze eine halbe Stunde im Wasser bleiben

    Sie können den Lichtmodus erhöhen, indem Sie beispielsweise künstliches Licht einführen - dies ist auch eine der Möglichkeiten, eine reichhaltige Blüte zu stimulieren.

    Wie man trimmt

    Es ist wichtig! Bei allen Arten von Hoya ist es strengstens verboten, Blütenstiele zu berühren, die zur Bildung von Blütenständen verwendet werden. Sie werden nicht beschnitten, sie sollten auch nach der Blüte nicht kategorisch abgeschnitten werden. Dies liegt an der Tatsache, dass die Knospenbildung in der nächsten Saison von den alten Blütenstielen ausgeht. Wenn beschnitten wird, erscheinen die Blumen für eine sehr lange Zeit nicht.

    In Bezug auf den Rest der Triebe kräuseln sie sich um die Trägermaterialien oder verkürzen sich nach der Blüte. Die Bildung der Pflanze erfolgt auf Wunsch des Züchters: Überlange Äste, die an Attraktivität verlieren, etwas einklemmen oder abschneiden, werden teilweise auf die Hälfte der Länge gekürzt.

    Über Krankheiten und Schädlinge

    Schädlinge sind nur dann beängstigend, wenn die falsche Pflege durchgeführt oder die guten Bedingungen der Blüte verletzt werden. Liana scheint ein attraktiver Schild zu sein.

    Die Art und Weise, mit ihnen umzugehen, ist die Verwendung von mechanischen Spülmitteln und insektiziden Mitteln. Wenn Mehltau auftritt, werden eine Reihe von Maßnahmen angewendet - Anpassung des Feuchtigkeitsindex und Behandlung mit fungiziden Mitteln.

    Welche Probleme kann ein hoi Inhaber gegenüberstellen?

    • Knospen fallen ab, wenn der Topf in einen anderen Raum gebracht wurde,
    • Blätter sind mit einem Mangel an Licht befleckt, wenn sie direktem Sonnenlicht ausgesetzt sind, eine Fülle von Dressings, die mit nicht zu warmem Wasser gegossen werden,
    • Die Pflanze blüht nicht bei schlechten Lichtverhältnissen und Bodenverarmung, wenn das Winterregime nicht eingehalten wird und die Stiele geschnitten sind.
    • zu trockene Luft lässt die Blätter fallen;
    • die Blätter trocknen, kräuseln und trocknen bei niedriger Temperatur und unter dem Einfluss von direktem Sonnenlicht,
    • Blumen fallen, wenn sich der Standort des Topfes ändert und die Rebe nicht genug Licht hat,
    • Wachstum verlangsamt sich, Blätter werden bei Stickstoffmangel blass.

    Die folgenden Schlussfolgerungen können gezogen werden. Dass es möglich ist, Hoyu zu Hause zu züchten, und wenn man sich nach den Empfehlungen um eine schöne Frau kümmert, wird die Blüte lang, üppig und reichlich sein.

    Es gab eine andere Frage: Warum kann die Blume von Hoya nicht zu Hause angebaut werden? Auch gibt es nichts Eindeutiges, jeder entscheidet für sich, ob er die Vorurteile glaubt, die mit Wachs Efeu einhergehen oder nicht.

    Beschreibung und Legenden

    Der Geburtsort der Blume ist Indien, Indonesien, Australien. Hoya kann in den Wäldern gefunden werden, in denen viele Bäume: Die Pflanze benutzt sie als Requisite. Hoya ist nach dem Gärtner Thomas Hoy benannt, der als erster die Pflege dieser exotischen Blume beherrschte und diese Pflanze von anderen Arten isolierte. Es war im 18. Jahrhundert.

    Diese Lianenpflanze erreicht eine Länge von 10 Metern, die Blätter sind dick, oval, am Ende spitz, glänzend, 5–9 cm lang. Aufgrund des unterentwickelten Wurzelsystems kann der Topf klein sein. Der Stiel ist zunächst weich und wird dann hölzern. Während der Blüte kann die Pflanze frech werden. Wenn es an einen anderen Ort gebracht wird, kann es die Blumen zurücksetzen und in diesem Sommer nicht mehr blühen. Und so sammeln sich die Blumen in einer riesigen, duftenden Kugel aus weißen, blassrosa und roten Tönen.

    Hoi Efeu Sorten

    Hoya hat viele Sorten. Zum Beispiel:

    • Karnoza. In der Länge erreicht 6 Meter. Die Blätter sind dunkelgrün mit silbernen Flecken. Eine der anspruchslosesten Pflanzen, die keine Angst vor Dürre, Schatten oder Kühle hat.
    • Bella Ein Strauch, der sich verzweigt, Triebe hängen herab. Er eignet sich zum Aufhängen von Töpfen. Thermophil genug, liebt das Licht.
    • Lacunose. Der Strauch hat eine Kaskadenform und rautenförmige Blätter.
    • Kerrys Herz. Diese Art wird so wegen der Blätter in Form eines Herzens benannt. Blumen ändern ihre Farbe je nach Beleuchtung. Es ist wichtig, ein Strumpfband zu machen, damit die Triebe den Topf nicht umkippen.
    • Regal. Flaumige Triebe mit 20 cm langen Blättern.
    • Süd. Sechs Meter lange, leicht kurz weichhaarige Stiele mit glänzenden Blättern. Blüten im November.
    • Longleaf Blattlänge 18 cm, äusserlich kurz weichhaarig.

    Überzeugungen über die Pflanze

    Normalerweise wird die Anlage in Büros aufbewahrt. Es gibt noch keine genaue Antwort, ist es möglich, Hoyu zu Hause zu behalten. Negative Vorzeichen von Efeu sind darauf zurückzuführen, dass Hoya oft mit Efeu gleichgesetzt wird. Aber es ist Efeu, der zu einem Baum heranwächst und sich von seinen Säften ernährt. Und neben Efeu wachsen andere Pflanzen schlecht. Aber Nerds haben bewiesen, dass Hoya nichts mit Efeu zu tun hat. Dies ist eine andere Art von Pflanze. Die wichtigsten negativen Vorzeichen sind jedoch die folgenden:

    • Энергетический вампир. Растение якобы питается человеческой энергией. Но это не так: хойя живёт за счёт своих корней и не наносит вред ни человеку, ни другим растениям.
    • Приносит несчастья, неурядицы, болезни, но стоит только выкинуть цветок, как всё становится хорошо. Viele Menschen, die diese Blume anbauen, halten dies für einen Zufall.
    • Vertreibt Männer. Erlaubt Männern nicht, unverheiratet zu sein, und Männer, die im Haus leben, weisen ihn aus. Die Bewertungen sind jedoch widersprüchlich. Viele sagen, dass die Blume im Schlafzimmer dazu beiträgt, das Wohlbefinden der Familie zu verbessern.

    Hoya Wachs Efeu und die damit verbundenen Zeichen sind sehr abstrakt. Viele, bevor Sie diese Pflanze beginnen, lesen Sie Informationen über Blume Hoya und warum Sie es nicht zu Hause wachsen können. Sie sollten wissen, dass Wachs Efeu keine giftigen Substanzen enthält. Dennoch kann sein Saft Allergien gegen Schleimhäute auslösen.

    Tagsüber geben die Blätter Sauerstoff ab und klären so die Luft. Das Aroma der Blüten ist pikant, Schwindel kann daraus entstehen und Allergien können bei empfindlichen Personen auftreten. Es wird daher nicht empfohlen, hoyas in kleinen Räumen aufzubewahren, die zu geschlossen sind.

    Hoya kümmert sich zu Hause

    Im Allgemeinen ist die Pflanze recht unprätentiös. Aber Sie müssen einige Nuancen des Heiminhalts kennen.. Dazu gehören:

    • Boden. Nach dem Kauf in einem Geschäft sollte Wachs Efeu alle zwei Jahre umgepflanzt und dann einmal umgepflanzt werden. Der Boden sollte neutral und leicht sauer sein, damit das Wasser leicht eindringen kann. Geeignet und Gartenerde, aber auf dem Herd dekontaminiert.
    • Beleuchtung. Es wächst im Schatten, blüht aber nicht. Die Ost- oder Westseite ist geeignet, wenn es keinen Schatten gibt, aber keine direkte Sonne.
    • Temperatur. Das Optimum liegt bei 18–20 Grad, aber die Rebe trocknet nicht von der Hitze aus und friert bei einer Temperatur von 12 Grad nicht ein. Vor direkter Sonneneinstrahlung und kalter Luft schützen.
    • Bewässerung und Dünger. Sommergießen als Trocknung. Lassen Sie keine trockenen Klumpen entstehen. Im Winter sollte das Gießen innerhalb von 10 Tagen auf das 1-fache reduziert werden, da Blätter und Blüten durch übermäßige Feuchtigkeit abfallen können. Wasser muss abgesetzt werden. Sprühen Sie die Blätter regelmäßig. Wachs Efeu muss nicht häufig gedüngt werden - von März bis September alle drei Wochen. Dünger sollte komplex sein und aus Stickstoff, Phosphor und Kalium bestehen.
    • Zuchtmethoden. Hoya vermehrt sich durch Stecklinge, Samen, Schichtung. Die am häufigsten verwendete Vermehrung durch Stecklinge. Der Trieb ist mit Blättern und Knospen geschnitten. In das Wasser legen, mit dem Aussehen der Wurzeln in den Boden gepflanzt werden.
    • Beschneiden. Es ist wichtig, die Blütenstiele nicht zu berühren, sie nicht zu schneiden. Andernfalls blüht hoya in der nächsten Saison nicht. Nach der Blüte kräuseln sich die verbleibenden Triebe auf Trägermaterialien oder verkürzen sich.

    Grundregeln für die Pflanzenpflege

    Wie jede andere heimische Pflanze braucht auch Hoya Pflege. Die Einhaltung einiger Vorschriften zum Gehalt an Wachs-Efeu trägt dazu bei, dass die Blume lange Zeit in einwandfreiem Zustand bleibt.

    • Es sollte beachtet werden, dass eine akzeptable Temperatur für die Erhaltung einer Blume in der Sommerperiode berücksichtigt wird von 18 bis 25 Grad.
    • Für die Wintersaison ist die optimale Temperatur für Efeu 15 grad. Es sollte beachtet werden, dass Efeu mit niedrigeren Temperaturen gut fertig wird. Es ist jedoch zu beachten, dass niedrigere Temperaturen bei der Pflege der Blüte dazu führen können, dass die Blätter der Stängel beim Hoya schnell abfallen.
    • Die Blume ist sehr unverträglich gegenüber häufigen Standortwechseln. Konstante Permutationen führen daher zum Abfallen von Blättern und Blüten. Damit eine Blume viele Jahre lang ihre Anmut und Schönheit genießen kann, muss ein Ort für sie festgelegt werden. Damit der Efeu sein Laub vollständig behält, muss er im Sommer nicht auf einen Balkon oder eine Loggia verlegt werden.
    • Die Blume fühlt sich in jedem Raum gut an diffuses Licht. Aufgrund der guten Beleuchtung wächst die Pflanze außerdem schnell und kann jede Wand im Raum umgeben, was dem Innenraum ein ungewöhnliches Aussehen verleiht.
    • Um das Wachstum von Hoya zu stimulieren, sollten Sie die Luftfeuchtigkeit im Raum überwachen. Die Pflanze verträgt trockene Luft gutExperten empfehlen, den Raum systematisch mit kochendem Wasser zu besprühen. Um das Wachstum des Efeus zu verbessern, kann er vor der Blüte unter einer heißen Dusche (nicht mehr als 40 Grad) gewaschen werden. Um zu verhindern, dass Wasser in den Topf gelangt, können Sie ihn mit einer Packung abdecken.
    • Im Sommer wird empfohlen, das Laub von Hoya systematisch aus einer Sprühflasche zu sprühen.
    • Anlage erforderlich mäßiges Gießenweil es einen Flüssigkeitsmangel toleriert. Eine Blume muss nur dann gegossen werden, wenn der Boden ausgetrocknet ist. Und im Sommer sollte öfter angefeuchtet werden als im Winter. Die Fülle oder Stagnation von Feuchtigkeit führt zu verrottenden Pflanzen.
    • Was Verbände betrifft, müssen Sie dies tun. zweimal im Monat und nur während der Vegetationsperiode. Und die erste Fütterung soll im März erfolgen. Von November bis Februar braucht Hoya kein Dressing. Als Düngemittel zur Anreicherung des Bodens mit nützlichen Stoffen eignen sich mineralische Verbindungen mit einem hohen Gehalt an Magnesium, Kalium, Stickstoff und Phosphor.
    • Was den Rebschnitt betrifft, hängt alles davon ab, welche Qualität verwendet werden soll. Das heißt, wenn sich der Wachs-Efeu entlang des Gerüsts an der Wand kräuselt, kann er nur gelegentlich kneifen, um die Seitentriebe besser wachsen zu lassen. Wenn Hoya jedoch als Ampelpflanze fungiert, müssen lange Reben systematisch geschnitten werden, um sie zu verkürzen. Auf jeden Fall, Wenn die Pflanze in regelmäßigen Abständen geschnitten wird, stimuliert sie ihre Blüte.
    • Nachdem die Regenschirmblütenstände vollständig ottsvetut und abfallen, sollten auf keinen Fall die Blütenstiele abgeschnitten werden, da auf ihnen für das nächste Jahr neue Blüten blühen.

    Berücksichtigt man alle Voraussetzungen für einen kompetenten Umzug dieser wunderschönen Pflanze, freut sie sich jedes Jahr von Frühjahr bis Herbst über ihre schöne Blüte und ihr angenehmes Aroma.

    Die Hauptprobleme, die beim Wachsen auftreten können

    Manchmal haben Blumenzüchter Probleme, wenn sie alle Regeln zur Pflege von Wachs-Efeu beachten.

    • Im Falle eines sehr langsamen Wachstums von Hoya sind die Blätter der Pflanze viel heller, was darauf hinweist, dass der Boden nicht genügend Nährstoffe enthält. Um dieses Problem zu beseitigen, sollte die Pflanze in eine neue Erde verpflanzt werden.
    • Wenn die Blätter stark abfallen, deutet dies auf eine übermäßige Bewässerung der Blume, eine extrem niedrige Lufttemperatur im Haus oder deren Verlagerung an einen neuen Ort hin.
    • Wenn es einen starken Blumenabfall gibt, dann ist die Wohnung höchstwahrscheinlich sehr trockene Luft. Um das Problem zu lösen, erhöht sich die Luftfeuchtigkeit im Raum.
    • Wenn Flecken auf der Oberfläche der Blätter auftauchen, hat die Blume höchstwahrscheinlich einen Sonnenbrand oder es ist nicht genug Licht im Raum.
    • Nicht blühen, da die Beleuchtung fehlt oder die Temperatur im Raum zu hoch ist. Um das Wachstum der Blume zu fördern, muss er eine warme Dusche einrichten.
    • Lassen Sie die direkten Sonnenstrahlen nicht in die Blüte eindringen, da dies zu einer Verdrehung, Gelbfärbung und Aufhellung der Blätter führen kann. Der Ort, an dem sich die Blume befindet, sollte hell sein, aber die Strahlen sollten nicht auf die Hoya fallen.

    Das dekorative Hoya ist eine wunderschöne, elegante Blume, die sich hervorragend für den Anbau zu Hause eignet. Es bedarf keiner besonderen Sorgfalt und anspruchslosen Inhalte. Daher kann jeder Anfänger-Florist, der seinem Zuhause Gemütlichkeit und Originalität verleihen möchte, ein Hoya starten.

    Sehen Sie sich das Video an: Tetrastigma, Kastanienwein (Oktober 2021).

    Загрузка...

    Pin
    Send
    Share
    Send
    Send