Topfblumen und Pflanzen

Eigenschaften Pflanzpflege Veronica stachelig

Pin
Send
Share
Send
Send


Veronica-Ährchen ist eine mehrjährige Pflanze und kann je nach Sorte zwischen 15 und 60 cm lang werden. Der Stängel der Pflanze ist kräftig, gerade und unverzweigt. Er ist dicht mit Blumen übersät. Gleichzeitig sind Veronikas Wurzeln dünn und wachsen horizontal. Die Größe der Blätter hängt von ihrer Position am Stiel ab, sie sind 1,5 bis 8,5 cm lang und 0,3 bis 3 cm breit.

Blüht dicker Pinsel, der sich nach oben verengt. Ihre Länge kann zwischen 5 und 30 cm liegen, kleine Blüten werden an kurzen, zotteligen Stielen gehalten. Die Tasse besteht aus vier länglichen Lappen unterschiedlicher Länge. Am häufigsten sind blaue oder hellblaue Blüten. Aber die Krone ist lila, rosa oder weiß.

Nach der Blüte bildet Veronica spiky runde Schachteln mit Drüsenhaaren. Darin reifen glatte, flach-konvexe eiförmige Samen. Ihre Länge beträgt 0,75 mm und Breite 0,5 mm.

Die Blüte beginnt nach dem 10. Juni und dauert etwa 35 Tage.

Beliebte Namen

Als Zierpflanze ist Veronica stachelig weit verbreitet, daher erhielt sie bei den Menschen an verschiedenen Orten viele Namen. Oft nennt man das Feld Lämmer, Salbei des Feldes, Schlangengras, Andreeva Gras, Hanusok, Kuppel, Bathozki, blaues Licht.

Dekorative Qualitäten

Veronica - eine Blume, die 1570 in der Kultur verwendet wurde. Heute ist es eine gute Dekoration in Mixborders. Aber oft wird es als einzelne Blume gepflanzt.

Auch in felsigen Gärten und in der Nähe der Hügel sieht Veronica gut aus. Die Blume blüht prächtig, wenn sie einen sonnigen Fleck zuweist. Wenn Sie mit anderen Pflanzen kombinieren möchten, dann ist es in Harmonie mit Nelken, Steinbrech, dalmatinischen Geranien, Mauerpfeffer.

Veronica stachelig: Pflanzen und Pflanzenpflege

Sie können diese Blume mit Hilfe von Stecklingen oder aufgrund der Teilung des Busches auf Ihrer Website pflanzen. Auch die Pflanze wächst gut aus Samen. Es ist erwähnenswert, dass die Blume selbst aussäen kann. Im Freiland werden die Samen im Frühherbst ausgesät, wenn die Temperatur der Erde etwa 15 ° C bis zu einer Tiefe von 0,5 cm beträgt. Bereits in der zweiten Woche gibt es Sprossen. Damit die Pflanze wachsen und haften kann, braucht sie eine leichte Erde mit mittlerer Luftfeuchtigkeit. Aber viele Gärtner sagen, Veronica fordere das Land, in dem sie wächst, nicht so sehr.

Eine aus Samen gewachsene Pflanze kann im folgenden Jahr, Ende Sommer oder Anfang September, an ihren festen Standort umgepflanzt werden. Na wenn es ein sonniges Grundstück oder Halbschatten wird. Es wird empfohlen, zwischen jedem Keimling einen Abstand von 30 - 50 cm einzuhalten, damit Veronika im zweiten Jahr nach der Aussaat stachelige Blüten bekommt. Überwachsener Busch kann geteilt werden.

Die Pflanze braucht keine Winterunterkunft, da sie die Fröste von Zentralrussland ruhig überträgt. Veronica ist auch dürreresistent, obwohl sie das toleriert, wenn Regentage anfallen. Im Frühling wird die Blume nur dann bewässert, wenn sie draußen trocken ist. Wenn Sie ein bisschen im Gebüsch mulchen. Veronika stachelig, Sorten über 60 cm müssen an den Träger gebunden werden.

Die Pflanze kann im Winter an starker Staunässe sterben.

Verwendung in der traditionellen Medizin

Veronika stachelig ist nicht nur eine schöne dekorative Blume. Es hat heilende Eigenschaften und wird häufig bei Erkältungen, Tuberkulose, Bronchitis, Erkrankungen der Leber, Nieren, des Magens und der Blase angewendet. Diese Pflanze erleichtert auch Rheuma, die Periode der Wechseljahre, wenn es innere Blutungen, Neurosen, Schlaflosigkeit oder extreme Müdigkeit gibt. Einige verwenden diese Art von Veronica bei Hautausschlägen und Ekzemen.

Dieses Kraut hilft bei diesen Beschwerden, da es entzündungshemmend, wundheilend und hämostatisch wirkt. Bis zu einem gewissen Grad hat das Ährchen Veronica antibakterielle Eigenschaften.

Sammlung und Aufbereitung von Rohstoffen

Für die Bergung wird nur der oberirdische Teil der Anlage verwendet. Sie können ab Juli mit der Ernte der Rohstoffe beginnen, die Sammlung dauert bis September. Die Pflanze sollte mit einer scharfen Schere oder Sichel geschnitten werden. Vor dem Trocknen wird das Erntegut sortiert. Vergilbte Teile und beschädigte Stiele müssen getrennt werden. Frisches Gras wird auf einer geräumigen Fläche mit einer dünnen Schicht ausgelegt, sodass die Trocknung sowohl für den unteren als auch für den oberen Stiel gleichmäßig ist.

Um den Verfall der Pflanzen nicht zu beginnen und der Pilz nicht auftaucht, wird empfohlen, die Rohstoffe täglich umzudrehen. Gut getrocknetes Gras stopft nicht, um den Stoff oder die Papiertüten zu falten. Die Heilpflanze behält ihre Eigenschaften für 24 Monate und verliert danach an Wert.

Anwendung von Veronica

Auf der Basis dieser Pflanze ist es möglich, nützliche Brühen und Infusionen herzustellen. Hier sind einige Rezepte:

  1. Nehmen Sie diese Infusion dreimal täglich ½ Tasse ein. Zum Kochen benötigen Sie zwei Esslöffel zerkleinerte trockene Rohstoffe. Fügen Sie zwei Gläser Steep Vara (400 ml) hinzu und warten Sie zwei Stunden. Die Medizin ist fertig.
  2. Zum Abkochen in einen Emailtopf ein Glas kochendes Wasser gießen und das Gras (20 g) hineingeben. Dieses Medikament kommt für 15 Minuten in ein Wasserbad. Das bereits abgekühlte Getränk abseihen. Dieses Tool kann aber nicht nur intern angewendet werden. Bei Hautausschlag werden Juckreiz und andere Hautprobleme durch Baden oder Spülen behoben.

Heilkräuter können wirklich helfen, aber bevor Sie mit einem unabhängigen Kräutermedizin fortfahren, ist es besser, einen Hausarzt zu konsultieren.

Wachsende Zierkultur

Mit blühender Veronika easy einen Blumengarten dekorieren. Es wächst gut und vermehrt sich einfach. Die Hauptanforderungen für den Anbau von Kulturpflanzen sind:

  • Landung in offenen sonnigen Gebieten
  • Keine Ansammlung von Feuchtigkeit im Boden.

Veronica verträgt keine schattigen Bereiche, wächst aber gut im Halbschatten. Zum Anpflanzen der Pflanze verwenden Sie am besten neutrale oder mit schwacher Säure des Bodens. Als Die Graskultur verträgt Trockenheit besser als stehende Feuchtigkeit, dann empfehlen erfahrene Züchter, beim Einpflanzen die Drainage zu verwenden. Schutt oder Kieselsteine ​​eignen sich perfekt für diesen Zweck.

Wachsen mehrjährige Stacheln in einem Blumenbeet, können Sie verwenden Samen, Strauch oder Stecklinge. Die Pflanze vermehrt sich in keiner Weise gut. Der Anbau nach der Saatgutmethode garantiert jedoch nicht die vollständige Erhaltung der Sorteneigenschaften.

Vegetative Vermehrung von Veronica

Kuta-Teilung und Pfropfen sind die beliebtesten Zuchtmethoden für Veronica bei Gärtnern. Diese Zucht hilft Bewahren Sie die Qualität aller Sorten und Arten Mutterprobe.

Um Veronica zu verpflanzen, ist es notwendig:

  • die jungen Triebe mit einem scharfen Gegenstand abschneiden,
  • geschnitten von den gesammelten Sprossenoberteilen,
  • in einem locker vorbereiteten Substrat aus Torf, Sand und Perlit landen,
  • Nach dem Bewurzeln können die Triebe in offenen Boden gepflanzt werden.

Auf ein Stecklingsbeet gepflanzt sollte man im Sommer mit Folie bedecken. Im Laufe der Zeit wird das Schmiedematerial periodisch entfernt, um die Pflanze zu lüften und an das Licht anzupassen. Während dieser Zeit ist eine regelmäßige Bewässerung der Pflanze sehr wichtig.

Die Aufteilung des Busches erfolgt nach dem Auftreten von Blättern im Frühjahr oder im Herbst, wenn die Kultur bereits blüht.

Diese Züchtungsmethode sollte alle fünf Jahre durchgeführt werden, um die ausdauernde Staude zu verjüngen. Die Methode zum Teilen des Busches ist ganz einfach:

  • grabe die ganze Pflanze aus dem Boden
  • in Teile geteilt, so dass jeder mindestens drei Basalsprosse hat,
  • Pflanzen Sie die vorbereiteten Pflanzenteile im Freiland.

Wenn die abgetrennten Pflanzenteile schwach sind, wird empfohlen, sie vor dem Pflanzen in vorbereitete Erde mit Sand und Torf zu legen, bevor sie bewurzelt werden. Mit dieser Fortpflanzungsmethode bekommt die Pflanze schnell Wurzeln in einem neuen Gebiet.

Samenvermehrung

Veronika stachelig gewachsener Samen blüht erst im zweiten Jahr nach dem Pflanzen. Um die sortentypische Eigenart der Pflanze möglichst zu erhalten, ist es erforderlich, nur hochwertiges Saatgut zu beschaffen oder das Saatgut selbst zu sammeln.

Im Oktober werden die Samen im Freiland oder im Frühjahr in Behältern gepflanzt, die mit Erde für Setzlinge vorbereitet sind. Die Samen werden in einem Blumenbeet in Gruben mit einer Tiefe von nicht mehr als 5 mm und einem Abstand von 50 cm gepflanzt.

Wenn im nächsten Jahr Setzlinge gepflanzt werden sollen, kann der Abstand zwischen den Samen um 20 cm verringert werden.

Für den Anbau von Setzlingen im Frühjahr wird die Samenhärtung durchgeführt:

  • Der Samen wird auf einem mit Torf vermischten, feuchten Bodensubstrat ausgebreitet.
  • von oben mit Erde bestreuen und mit einer speziellen Folie mit Löchern bedecken,
  • Der Saatgutbehälter wird 20 Tage lang an einem kalten Ort aufbewahrt.
  • nach tara mit kernen an einen gut beleuchteten warmen ort stellen.

Zwei Wochen nach diesem Eingriff sprießen die ersten Triebe, die regelmäßig gegossen und belüftet werden müssen, an einem hellen Ort und mit Wärme.

Fertige Sämlinge Veronica stachelig im Frühjahr in ein Beet im vorbereiteten Boden gepflanzt. Die Löcher sind in die Tiefe gebohrt, die dem Wurzelsystem der jungen Zierkultur entspricht. Bei verzweigten Pflanzen sollte der Abstand zwischen den Setzlingen 40 - 50 cm betragen.Jeder Brunnen wird mit Dünger, Drainage und Wasser gedüngt.

Für Veronica sorgen

Spike Veronica ist eine wunderschöne Pflanze mit minimalem Pflegeaufwand. Die Graskultur ist gut akklimatisiert und verträgt verschiedene Wetterbedingungen perfekt. Blumenpflege mit üppig schönen Knospen beinhaltet:

  • mäßiges Gießen
  • das land vom unkraut jäten,
  • Mulchen des Bodens um die Pflanze,
  • Düngung auf nicht angereicherten Böden,
  • Nach der Blüte zurückschneiden
  • Strumpfband von hohen Sorten von Veronica,
  • Verjüngung der Büsche durch Aufteilung alle 5 Jahre.

Veronica spiky ist praktisch nicht verschiedenen Schädlingen und Krankheiten ausgesetzt. Die einzige Gefahr für sie ist übermäßige Ansammlung von Feuchtigkeit.. Unter solchen Bedingungen kann die Pflanze einer Infektion ausgesetzt sein. Mehltau oder Flecken. In solchen Fällen wird die erkrankte Kultur mit Fungiziden behandelt und entwässert, um zu verhindern, dass sich Feuchtigkeit im Boden ansammelt. Die Ährenpflanze hat eine gute Frostbeständigkeit und benötigt für den Winter keinen Schutz.

Mit Hilfe von Veronica, der Stacheligen, kann man jeden Blumengarten künstlerisch dekorieren. Der Vorteil der Pflanze ist nicht nur ihre Schönheit, sondern auch ihre Einfachheit und ihre Fähigkeit, unter verschiedenen Wetterbedingungen zu wachsen.

Blume Veronica: Beschreibung der Pflanze, die Merkmale der wichtigsten Sorten

Veronica ist eine krautige Rhizomstaude. Die Pflanze wird durch eine Vielzahl von Sorten und Sorten repräsentiert, von denen jede sich in Höhe, äußeren Merkmalen, einschließlich Farbe und Form der Blätter, Blüten und sogar Rhizome, unterscheidet (die Wurzeln sind sowohl dünn als auch lang und recht kräftig und kurz, es gibt sogar fadenförmige).

Die Leute der Pflanze sind unter anderen Namen bekannt, einschließlich „Vergissmeinnicht“, „Schlangengras“ usw. Die Stängel der Pflanze sind gerade oder in einigen Fällen kriechen sie von einigen Zentimetern bis zu 1,5 m hoch. manchmal ungewöhnlich hellgrau.

Durchbrochene Blüten der Pflanze werden in einer reichen Farbpalette präsentiert: in Blau (natürliche Farbe), Weiß, Rosa usw. Sie werden in kleinen, spitzen oder panikförmigen Blütenständen gesammelt. Die Dauer der Blütezeit von Veronica hängt von den Merkmalen einer bestimmten Sorte ab.

Council Wenn Sie in Ihrem Garten eine möglichst lange Blütezeit von Veronica erreichen möchten, müssen Sie den Anbau mehrerer Sorten, die sich in der Blüte unterscheiden, optimal kombinieren.

Die Artenvielfalt der Pflanze ermöglicht es, die beste Option sowohl für die häuslichen Bedingungen als auch für den Anbau auf freiem Feld zu wählen. Folgende Sorten können unterschieden werden:

  • Droge. Eine mehrjährige Bodenpflanze mit kleinen hellgrünen Blättern und hübschen dekorativen Blüten in lila, rosa und blauen Farbtönen.

  • Longleaf Kraftvolle hohe Pflanze (eine der höchsten der Gattung Veronica). Der Blütenstand der Pflanze ist ziemlich lang mit einer auffälligen hellvioletten Farbe. Es hat eine lange Blütezeit: den ganzen Sommer über bis zum Beginn des Herbstes. Die Sorte erfreut sich bei Gärtnern einer unglaublichen Beliebtheit, nicht nur wegen ihrer dekorativen, sondern auch wegen ihrer heilenden Eigenschaften. Insbesondere ist sie ein hervorragendes Antiseptikum.

  • Kaukasier. Die Blätter der Pflanze sind seziert und hellgrün gefärbt. Blumen haben eine ungewöhnliche lila Farbe und dünne lila Streifen.

  • Enzian Niedrig wachsende Pflanze mit dünnen Stielen, auf denen zarte weiße Blüten wachsen, deren Blütenblätter mit kleinen blauen Streifen bedeckt sind.

  • Woody. Es ist eine kleine kriechende Pflanze mit grünlich-grauen Blättern und rosa Blüten.

  • Krim. Zwergsorte (nur 20 cm groß) mit kleinen hellgrünen Blättern und blauen Blüten.

  • Grau. Ungewöhnliche, zu kleine Sorte mit graublauen Blättern und hellblauen Blütenständen.

Pflanzenvermehrung

Der Prozess der Vermehrung von Veronica erfolgt auf drei Arten: durch Samen, Stecklinge oder durch Teilen des Busches. Die Saatmethode wird als ziemlich mühsam angesehen, aber sie ist die beste Option für diejenigen, die einen gesunden Strauch mit vollen Anzeichen der Sorte erhalten möchten. Samen können entweder im Herbst direkt in den Boden gesät werden, oder im Frühjahr pflanzen Sie vorbereitete Setzlinge.

Wenn die Aussaat von Setzlingen geplant ist, sollte die Vorbereitung des Pflanzguts rechtzeitig begonnen werden. Am Ende des Winters müssen die Samen in feuchte Gaze eingewickelt und 25 bis 30 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Geben Sie Nährboden in die Behälter und legen Sie die Samen nicht sehr tief in den Boden. Es ist wünschenswert, sie einzeln in einem separaten Topf oder in einem Abstand von etwa 5 bis 7 cm voneinander in einem großen Behälter anzuordnen. Die Samen sollten mit einer dünnen Schicht Erde bestreut und angefeuchtet werden.

Stellen Sie sicher, dass Sie alle transparenten Folienbehälter abdecken und erhitzen. Wenn die Sprossen ausreichend aufgestiegen sind (Höhe ca. 8 cm), kann im Freiland gepflanzt werden. Vergessen Sie nicht, einige Zeit vorher die Setzlinge abzuhärten und sie gelegentlich an die frische Luft zu bringen.

Die Aufteilung des Busches - ein einfacher Weg, um im ersten Jahr nach dem Pflanzen Blütenstiele zu erhalten. Es ist wichtig, die richtigen Triebe zu wählen. Der Busch sollte am größten und vollkommen gesund sein. Trenne mehrere Triebe und pflanze sie in den Boden. Achten Sie darauf, sie mit speziellem Material zu bedecken. Entfernen Sie es nach 10-12 Tagen und züchten Sie die Pflanzen wie gewohnt weiter.

Die Vermehrung durch Stecklinge ermöglicht es Ihnen, Veronica aus einem kleinen, etwa 10 cm langen Trieb erfolgreich zu züchten. Für einige Zeit sollten Sie ihn in Wasser legen, damit der Steckling sprießt, und danach können Sie im Freiland pflanzen.

Pflanzen im Freiland

Die Pflanze wird für die Anbaubedingungen als recht unprätentiös angesehen. Wenn Sie einen geeigneten Standort für Veronica im Freiland wählen, ist eine sorgfältige Auswahl nicht erforderlich: Die Pflanze eignet sich sowohl für schweren Lehmboden als auch für losen Sandstein und sumpfigen Boden.

Das Pflanzen einer jungen Pflanze oder eines jungen Samens muss in einem feuchten und ordnungsgemäß gelösten Boden erfolgen, der mit nahrhaften organischen Stoffen angereichert ist.

Die Kombination von Veronica mit anderen Pflanzen

Veronica wird oft als hervorragende Gruppenpflanze verwendet, die als eines der wichtigsten dekorativen Elemente in alpinen Gärten, Blumenbeeten und Mixborders verwendet werden kann. Der Hauptzweck der Verwendung von Veronica in der Landschaftsgestaltung besteht darin, das Gartengrundstück einfach und unkompliziert zu gestalten. Veronica eignet sich für den Anbau in Grenzgebieten, in denen nicht jede Pflanze überleben kann.

Eine großartige Kombination von Pflanzen im Garten kann mit Buzulnik, Badan usw. kombiniert werden. Übrigens schafft auch eine so einfache Kombination wie Veronica und Kamille Harmonie in jedem Teil des Gartens.

Das sind alle Feinheiten, die beim Anbau von Veronica im Freiland beachtet werden müssen. Viel Glück!

1 Merkmale der Anlage

Veronica stachelig - hohe, mehrjährige Kultur. Wildpflanzen bevorzugen offene Waldlichtungen und sonnige Plätze. Diese Tatsachen müssen beim Anbau im Garten berücksichtigt werden.

Die Beschreibung der Anlage lautet wie folgt:

  • Stängel von 15 bis 80 cm kurz weichhaarig, leicht verzweigt,
  • die oberen Blätter sind ganz und spitz, ohne Blattstiel, und die unteren sind rund und gestielt,
  • die Blüten werden im Blütenstandpinsel gesammelt, die Blütenkrone kann blau, weiß, rosa sein,
  • Pflanze blüht ab dem ersten Sommermonat für 30-45 Tage,
  • Die Frucht von Veronica das Ährchen ist eine Schachtel mit langen und glatten Samen,
  • Die Pflanze hat ein Rhizom, das sich horizontal in den oberen Schichten des Bodens befindet.

Dekorative Blüte ermöglicht es Ihnen, die Kultur in der Landschaftsgestaltung zu nutzen.

2 Grade von Veronica stachelig

Die Züchter haben viele Sorten abgeleitet, die sich in der Farbe der Krone und in den morphologischen Merkmalen unterscheiden.

Информация о них собрана в следующую таблицу.

Все сорта вероники колосистой подходят для оформления каменистых горок, бордюров, прекрасно смотрятся возле маленьких искусственных водоемов.

3.1 Размножение вегетативными органами

Для этого метода садоводы используют следующие способы:

  1. 1. Деление куста. Удачно применяется во время пересадки многолетника и с целью омоложения растения. Процедура проводится весной до распускания листьев или осенью после цветения.

Этапы размножения следующие:

  • beschneiden oberirdische Triebe
  • einen Busch graben
  • in Stücke geteilt, so dass jeder 2-3 Triebe hatte,
  • an einem neuen Ort in den Boden legen.

2. Vermehrung durch Stecklinge. Diese Methode kann während der gesamten Vegetationsperiode angewendet werden. Die Vorgehensweise ist wie folgt:

  • die apikalen Triebe auf 10 cm zuschneiden,
  • Die Spitzen kürzen und ins Wasser geben
  • bereiten Sie ein Substrat aus Torf, Sand und Perlit vor,
  • pflanzlich vorbereitete Stecklinge drin,
  • Verpflanzen Sie die Pflanze nach dem Durchwurzeln an einem festen Ort.

3.2 Saatgutvermehrung

Mit dieser Methode muss die Blüte bis zum nächsten Jahr warten. Samen werden auf zwei Arten gepflanzt:

  1. 1. Im Freien. Der Eingriff wird im Herbst vor Frostbeginn durchgeführt. Es ist notwendig, Rillen mit einer Tiefe von bis zu 5 mm zu machen und die Samen in einem Abstand von 30-40 cm darin anzuordnen. Im Frühjahr nach der Keimung die Sämlinge an einem festen Platz pflanzen.
  2. 2. Zu Hause. Pflanzen Sie die Samen in Kisten, bestreuen Sie sie mit einer dünnen Schicht Erde und bedecken Sie sie mit Plastikfolie. Die ersten Triebe erscheinen in zwei Wochen.

Für eine erfolgreiche Keimung ist eine Schichtung erforderlich. Daher sollte die Kiste nach der Aussaat 21 Tage im Kühlschrank oder Keller aufbewahrt werden. Stellen Sie sich dann an ein helles und warmes Fenster.

Pflege für kleine Sämlinge normal: gießen, lockern und füttern.

4 Pflanze pflanzen

Das Übertragen von Pflanzensämlingen auf Freiland umfasst die folgenden Aktionen:

  1. 1. Vor dem Einpflanzen von Sämlingen ist es notwendig, Nährboden und lockeren Boden vorzubereiten.
  2. 2. Löcher, die mit der Größe des Wurzelsystems der Pflanzen zu tun haben.
  3. 3. Zwischen den Sämlingen ca. 45-50 cm Abstand lassen.
  4. 4. Brunnen gießen und Veronica anpflanzen.

Es bleibt, sich um unreife Pflanzen zu kümmern und auf ihre üppige Blüte zu warten.

5 Pflegekultur

Veronica ist nicht skurril, also wachsen ist es nicht schwierig und Floristenanfänger. Die folgenden Tipps und Ratschläge helfen:

  • Die Kultur sollte an einem offenen, sonnigen Ort stattfinden.
  • Wasser während des Trocknens des Bodens, um Feuchtigkeitsstau zu vermeiden.
  • Um die Feuchtigkeit des Untergrundes zu erhalten, muss gemulcht werden. Diese Technik verhindert reichliches Unkrautwachstum.
  • Wenn der Boden fruchtbar ist, ist keine zusätzliche Düngung erforderlich. Es wird empfohlen, komplexe Dünger auf die Armen anzuwenden.
  • Die Pflanze wird selten von Schädlingen befallen, kann aber bei hoher Luftfeuchtigkeit von Mehltau und Rost befallen werden.
  • Große Sorten besser binden.
  • Nach der Blüte beschnitten, um neue junge Triebe zu bilden.
  • Es wird empfohlen, die Pflanze alle 5 Jahre durch Teilen des Strauchs zu verjüngen.
  • Veronica spiky braucht keinen Schutz für den Winter, sie verträgt Frost perfekt.

Die unprätentiöse Pflanze besetzt schnell neue Territorien, verträgt gleichmäßiges Trampeln und erfreut sich lange Zeit einer schönen Blüte.

Veronika stachelig - schöne und dauerhafte Gartenstaude. Vermehrung der Pflanze ist einfach. Hierfür können Sie Stecklinge und Samen verwenden. Die einfachen Regeln der Agrartechnologie ermöglichen es Ihnen, eine Kultur mit einem ungewöhnlichen Aussehen und leuchtenden Knospen anzubauen.

Die Pflanze ist resistent gegen strenge Winter, Veronica, die zu Dekorationszwecken und zur Zubereitung von Heilgüssen angebaut werden. Es gibt mehr als 500 Arten, die für Gartenpflanzungen bekannt sind. In der Natur gibt es keine solche Vielfalt, aber wild lebende Arten sind auch nicht klein. Es gibt Stauden-, Jahres- und Straucharten, von denen jede eine verdünnte Sortenvielfalt aufweist.

Trotz seiner Zugehörigkeit zur Familie der Kochbananen unterscheidet sich das Erscheinungsbild stark vom Hauptvertreter - der Kochbanane. Veronica ist in Gebieten mit gemäßigtem Klima verbreitet und befindet sich in den Ausläufern des Altai, in den Wäldern Sibiriens und des Urals. Ihre Ohren schmücken Wiesen auf der ganzen Welt, und Gärtner lieben anspruchslose Pflege und die Fähigkeit, mit anderen Pflanzen zu leben.

Eigenschaften Agronomie Veronica: Anbau und Pflege

Veronika wird von Gärtnern für seine Schlichtheit, das Fehlen spezieller Techniken, die Artenvielfalt und die Sortenvielfalt geliebt. Wenn Veronika als Bewohnerin des Blumenbeets ausgewählt wird, sollten Sie sich an die Grundregeln für jede mehrjährige Pflanze erinnern.

Wichtige Voraussetzungen, die nicht herumkommen:

  • Die Sonnenseite des Ortes, an dem das Licht von morgens bis abends scheint. Schattige und halbschattige Bereiche geben nicht die dekorativen Eigenschaften, die von den Züchtern angegeben werden.
  • Achten Sie auf das Gießen: Jeder Typ benötigt eine bestimmte Menge Wasser. Bei der Zucht von Veronica müssen Sie nicht nur den dekorativen Wert kennen, sondern auch die Pflegebedingungen. Krautige kriechende Arten vertragen keine Dürre, sterben ohne Wasser, blühen nicht mehr. Aufrechte große Arten können Trockenheit und Hitze leicht ertragen.
  • Flüssige organische Dünger in der Knospungs- und Blütezeit werden als Top-Dressing verwendet. In der Natur und in der Wildzucht ist es hervorragend ohne zusätzliche Fütterung. Bodennährstoffe sind ausreichend für Wachstum und Blüte. Beete mit erschöpftem Boden können mit organischen Stoffen gefüttert werden: Humus, Mist, Brennnessel und Klette.
  • Hohe Büsche brauchen ein Strumpfband. Dünne Stiele halten dem Druck des Windes nicht stand, der nicht nur nach unten kippen, sondern auch das ästhetische Erscheinungsbild beeinträchtigen, sondern auch brechen kann. Geeignete Stangen, Zaun, Weidenzweige.
  • Im Herbst nach dem Ende der Blüte wird der gemahlene Teil abgeschnitten, die Wurzeln werden zusätzlich mit Humus, Torf, trockenem Laub und Fichtenzweigen bedeckt, wodurch ein Kissen entsteht, das vor ungewöhnlich niedrigen Temperaturen schützt.

Reproduktionsmethoden Veronica

Für die Zucht von Veronica gibt es drei Möglichkeiten:

Veronikas gekeimtes Samenfoto

Trotz der Hektik der Samenmethode wird es in dem Fall verwendet, wenn sie einen gesunden, unabhängigen Strauch mit sauberen Sorteneigenschaften erhalten möchten. Es ist auch eine Gelegenheit, das Pflanzmaterial zu verbessern und seine Menge relativ billig zu erhöhen.

Die Samen werden im Herbst oder Frühling direkt in den Boden gesät.

Dick keimende Sämlinge wurden dünner und bildeten je nach Art Lücken zwischen den Büschen von 20 bis 50 cm. Hohe Pflanzen brauchen mehr Platz zum Wachsen.

Wie Veronica Sämlinge zu Hause wachsen

Veronica-Anlage, die von Samen zu Sämlingsfoto wächst

Im Februar werden die Samen von Veronica angefeuchtet und etwa einen Monat lang in einem feuchten Tuch in einer Tüte im Kühlschrank aufbewahrt.

  • Die geschichteten Samen entnehmen wir im Kühlschrank, um sie bereits im März zu pflanzen.
  • Füllen Sie Behälter oder Tassen mit nahrhafter Erde.
  • Die Samen von Veronica sind zwar klein, aber Sie können sie nacheinander säen. Seien Sie also nicht faul und geben Sie einen Samen in eine Tasse oder 5 cm voneinander entfernt in einen Behälter.
  • Mit einer dünnen Schicht Erde bestreuen, mit Feuchtigkeit versorgen.
  • Vor dem Keimen mit Folie abdecken.
  • Bei Erscheinen der Triebe suchen wir den Schutz, den wir säubern, auf einem hellen Fensterbrett auf.
  • Die Bewässerung erfolgt während des Trocknens des Bodens, es müssen Löcher im Behälter sein, damit überschüssiges Wasser abfließen kann.
  • Wenn die Sämlinge 8-10 echte Blätter erscheinen, können sie in den Boden gepflanzt werden.

Veronica-Sämling bereit zum Pflanzen des Fotos

Sämlinge werden vor dem Pflanzen ausgehärtet und an Luft und Sonne gewöhnt. Dies sollte ein bis zwei Wochen vor der geplanten Ausschiffung erfolgen, wobei die auf der Straße verbrachte Zeit schrittweise auf volle Tage erhöht wird.

Herbst, der Samen im offenen Boden pflanzt vorbehaltlich der Schichtung der Samen (Kältetest).

Frühlingssaat erfordert künstlich geschaffene Kältebedingungen für 1-2 Monate. Danach werden die Samen nicht tiefer als 2 cm in den Boden eingetaucht, so dass das Keimen nicht schwierig ist.

Teilender Busch gilt als schnelle und bequeme Art der Zucht. Stiele werden im ersten Pflanzjahr sein. Wählen Sie den größten Busch, trennen Sie mehrere Triebe mit einer Schaufel oder einem Gartenmesser. Nach dem Umzug an einen neuen Ort werden die Büsche für eine erfolgreiche Anpassung abgedeckt. Nach zehn Tagen wird das Abdeckmaterial entfernt und die Büsche wachsen selbständig. In der Regel wird der Eingriff vor der Blüte, im Frühjahr oder nach der Blüte im Frühherbst durchgeführt.

Reproduktion Veronica Stecklinge Foto

Fortpflanzung durch Stecklinge schneidet von einem gesunden 10 cm langen Buschspross ab, keimt in Wasser und pflanzt es an einem festen Platz.

Wie Veronica Stecklinge Foto zu verbreiten

Sie können die Stecklinge mehrere Stunden in einer Lösung der Wurzel halten und zur Keimung in einen Nährboden legen. In diesem Fall ist es jedoch erforderlich, Gewächshausbedingungen zu schaffen, indem die Stecklinge vor dem Wurzeln mit einer Plastiktüte verschlossen werden.

Wir multiplizieren Veronica Stecklinge Foto

Der Eingriff wird im August durchgeführt, dann hat der Spross Zeit, sich zu verwurzeln und vor dem Winter im Boden zu verhärten. Im folgenden Jahr wird der Strauch eine hervorragende Blüte erfreuen.

Die Schönheit von Veronica, ihre Artenvielfalt wird jeden Gärtner ansprechen.

Schädlingsschutz

Veronica Landung und Pflege Fotos Veronica surculosa

Veronica ist aufgrund ihrer natürlichen Ausdauer nur selten von Infektionen betroffen. Ein überfeuchteter Boden, eine schattige Zone eines Gartens, kann das Auftreten von flaumigem Mehltau (graue Ablagerung auf den Blättern) hervorrufen. Zur Verarbeitung eine fungizide Lösung der Präparate Fitosporin, Alirin-B, Hamair herstellen.

Durch das Ringblot-Virus wird die Beseitigung der erkrankten Pflanze unterstützt, wobei die Blumenbeete mit Nematoziden behandelt werden. Die Träger des Virus sind Bodennematoden. Gelbes, verdrehtes Laub - Zeichen der Zerstörung des Bodens durch Fadenwürmer und Pflanzen - Ringfleck.

Unter Insektenschädlingen finden sich am häufigsten Raupen, die Laub und junge Triebe fressen. Wenn Sie den Boden aufwärmen, rechtzeitig jäten und eine Bewässerungspause einlegen, werden sie geschont. Seltener sind Schaufeln, Pfeffermotten und Motten mit langem Gesicht, bei denen die Behandlung mit Isektiziden hilft.

Arten und Sorten von Veronica mit Beschreibung und Foto

Die weltweite Verbreitung ermöglichte es uns, uns an alle natürlichen und klimatischen Bedingungen anzupassen. Einige Arten sind nach dem Ort des Wachstums benannt, und Sortennamen ähneln eher der Beschreibung äußerer Zeichen. Die Abgelegenheit der Domestikationsorte Veronikas erklärt solche signifikanten Artenunterschiede. Es gibt niedrige und hohe Pflanzen mit einem langen aufrechten Stängel oder kurzen bis zu 30 cm langen Strauch mit einem starken Stängel oder grasartigen fadenförmigen Stängeln.

Veronica Armenian Veronica armena

Veronica Armenian Veronica armena Foto

Die blauen Blüten erinnern eher an Vergissmeinnichte, dieselben geöffneten fünfblättrigen Blütenstände. Die Berghänge und eine starke Veränderung des Temperaturregimes haben das Erscheinungsbild von Veronica geprägt. Die Pflanze ist kurz, kriechend, grüne Masse füllt den gesamten Raum des Blumenbeets. Nadelblätter erzeugen das Bild eines flauschigen Teppichs, auf dem blaue Blumen von oben mit einem hellen Muster leuchten.

Die armenische Veronica wird bis zu 10 cm groß und widersteht dem Wind, ein kleiner Bereich des Blechs lässt Feuchtigkeit nicht schnell verdunsten und schützt das Ausbleichen in der Sonne. Eine große Auswahl an Sorten ermöglicht es Ihnen, den Farbbereich zu wählen.

Veronica Caucasian Veronica Caucasica

Veronica Caucasian Veronica Caucasica Foto

Die Blätter und der Stängel sind tiefgrün, der untere Teil der Pflanze ist dunkler als der obere. Die Blätter sind klein, länglich mit gekerbten Rändern. Sie befinden sich in mehreren Stücken in den Achsen, die gleichmäßig über den Stiel verteilt sind. Die Blüten sind pastellfarben, meist lila oder lila mit dünnen violetten Streifen. Steiniger Boden eignet sich gut für den Anbau, sodass die Blume für die Gestaltung von Rutschen verwendet werden kann.

Kaukasier Veronica im Landschaftsdesignfoto

Klein, windbeständig. Kriechender starker Stiel erholt sich nach dem Quetschen schnell und trampelfrei. Verträgt keinen Tschernozem-Boden, dies wird bei der Vorbereitung des Blumenbeets berücksichtigt.

Veronica groß oder breitblättrig Veronica teucrium

Veronica große Vielfalt Königsblau Veronica Teucrium Königsblau

Pflanzen Sie bis zu 70 cm hoch mit aufrechtem Stiel, bedeckt mit feinen Haaren. In freier Wildbahn kommt es in Sibirien, im mittleren Ural, in Westeuropa und im Mittelmeerraum vor. Liebt fruchtbaren Boden, beständig gegen Wetterinstabilität.

Das Wurzelsystem ist stark, kriechend und widersteht winterlichen Tiefsttemperaturen. Bilaterale Blätter: von oben glatt, von unten mit Haaren bedeckt, wie auf einem Stiel. Die Blüten sind in einer Rispe auf dem Stiel gesammelt. Das Farbschema wird in Blau-, Rosa- und Violetttönen dargestellt.
Die bekanntesten Sorten:

  • "Tru Blue" bis 60 cm Höhe mit einer Blütezeit von 30 Tagen,
  • "Shirley Blue" erreicht unter günstigen Bedingungen 50 cm, blüht von Mai bis Mitte Juni, dient dann als grüner Hintergrund für Einjährige.

Veronica Gorey Veronica Gentianoides

Veronica Ginghy White Sorte Veronica Gentianoides ‘Tissington White’ Foto

Niedrig wachsende Pflanze mit langer Blütezeit. Sie beginnt im Frühsommer zu blühen und endet unter günstigen Bedingungen am Ende des Sommers und blüht bis Mitte September weiter. Blumen weiß, mit blauen Streifen gefüttert. Aus der Ferne färbt es sich bläulich, bei näherer Betrachtung sind deutliche blaue Adern zu erkennen. Die Hauptblattmasse befindet sich an der Basis des Busches, kleine Blätter sind paarweise entlang des Stiels angeordnet. Die Farbe ist silbergrün, am Rand des Blattes ist ein heller Rand umrahmt.

Die Blume verträgt keine feuchten Böden, die oft in einem Blumenbeet in einer einzigen Version ohne Begleiter gepflanzt werden. Sieht auf Sand- oder Kieselbasis gewinnend aus.

Veronica woody Veronica surculosa

Veronica Holzsorte Veronica surculosa ‘Waterperry Blue’ Foto

Eine Pflanze mit einem starken, kriechenden Stiel, der nach dem Winter strauchelt. Er mag gut durchlässige Böden, hat keine Angst vor niedrigen Temperaturen, aber in einem rauen Klima ist es besser, vor dem Einfrieren zu schützen.

Staude, deren Blüten Anfang Juli blühen und mit ihrer Schönheit bis Mitte September begeistern. Die Farbe der Blütenblätter reicht von sattem Pink bis Purpur, es gibt Sorten mit hellen und pastelligen Farben.

Veronica Crimean Veronica taurica

Veronica Crimean Veronica taurica Foto

Seine hellblauen Blüten auf einem dunkelgrünen Hintergrund sind von weitem sichtbar. Daher ist es in einem felsigen Hintergrund gepflanzt. Viele Gärtner ziehen es vor, die Krim Veronica am Rand des Blumenbeets zu pflanzen, Bordsteine ​​und Wege zu ziehen. Es bevorzugt ein mildes Klima ohne Temperaturschwankungen, daher ist es in Regionen mit wechselhaftem Klima besser, einjährig zu wachsen.

Veronica filamentous Veronica filiformis

Veronica filamentous Veronica filiformis Foto

Sie gehört zu den Frühlingsprimeln, die Ende April und vor Einsetzen der Hitze bis etwa Mitte Mai blühen. Es ist besser, mit einem Begleiter zu wachsen, wenn das Laub als Hintergrund für helle Schattierungen von Einjährigen dient. Es ist perfekt kombiniert mit Astern, einjährigen Dahlien, Gerbera, besser als verkümmerte Sorten.

Während der Blütezeit ist der weiche grüne Teppich mit hellblauen Blüten bedeckt, von denen einige vor dem Ende des Frühlings blühen können. Es ist ratsam, verblasste Knospen zu entfernen, um ein ordentliches Aussehen zu erhalten.

Veronica Veronica longifolia

Veronica Veronica longifolia Foto

Die Art zeichnet sich durch hohe Büsche von bis zu 1,5 m Länge mit einem dünnen langen Stängel aus, der von oben in mehrere blütentragende Rispen verzweigt. Die Blütenstände selbst sind hoch, die Blüte beginnt von unten und reicht bis zum September. Die Schattierungen reichen von lila bis bläulich und blau. Eher geeignet für den Anbau mit Wildblumen, auf großen Plantagen und zum Dekorieren von Wildrasen.

Veronica officinalis Veronica officinalis

Veronica officinalis Veronica officinalis Foto

Eine häufige Staude in den Regionen Zentralrusslands und Ostasiens. Es fällt auf durch seine sanften lila oder blauen Blüten und sanft grünen Blätter, die in Trauben gesammelt sind.

Veronica officinalis und dlinnolistnaya besitzen nicht nur dekorativen Wert, sondern auch medizinische Eigenschaften. Sie werden als entzündungshemmendes, hämostatisches und choleretisches Mittel eingesetzt. Bereiten Sie Brühen und einkomponentige Getränke als Teil der Gebühren.

Veronica gewöhnlich erhöht die Durchblutung, stellt die kognitiven Funktionen wieder her: verbessert das Gedächtnis, konzentriert die Aufmerksamkeit.

Veronica Hybrid - Luxus Gartendekoration

Veronica Hybrid Atomic Mix Veronica Foto

Veronika Ährchen (oder Ährchen) ist unter russischen Gärtnern weit verbreitet, so hat es viele Namen unter den Menschen erhalten: Feldlämmer, Salbei Feld, Schlangengras, Andreeva Gras, Ganus, Kuppel, Bathozki, blaues Licht. Die Pflanze ist eine mehrjährige Pflanze. Veronica kann je nach Sorte zwischen 15 und 60 cm wachsen, der Stängel der Pflanze ist kräftig, gerade und unverzweigt. Er ist dicht mit Blumen übersät. Gleichzeitig sind Veronikas Wurzeln dünn und wachsen horizontal. Die Größe der Blätter hängt von ihrer Position am Stiel ab, sie sind 1,5 bis 8,5 cm lang und 0,3 bis 3 cm breit. Die Ränder der Blätter sind gezahnt.

Die Blüte von Veronica beginnt in der zweiten Junihälfte und dauert etwa 35 Tage. Pflanze blüht dicker Pinsel, der sich nach oben verengt. Ihre Länge kann zwischen 5 und 30 cm liegen, kleine Blüten werden an kurzen, zotteligen Stielen gehalten. Die Tasse besteht aus vier länglichen Lappen unterschiedlicher Länge. Am häufigsten sind blaue oder hellblaue Blüten. Aber die Krone ist lila, rosa oder weiß. Nach der Blüte bildet Veronica Ährchen runde Kisten mit Drüsenhaaren. Darin reifen glatte, flach-konvexe eiförmige Samen. Ihre Länge beträgt 0,75 mm und Breite 0,5 mm.

Veronica Samen wächst

Семена вероники в открытый грунт высевают во второй половине осени, когда почва еще не слишком холодная и не наступили заморозки. Глубина заделки семян в бороздки или ямки – небольшая, около 5 мм. Примерный интервал между семенами составляет 30 см. По мере роста, на следующий год, сеянцы рассаживают, оставляя уже больший интервал (50 см).

Можно посеять семена вероники и ранней весной в ящики, на рассаду. При этом, потребуется предварительная стратификация (закаливание) семенного материала. Dazu werden die Samen auf einer feuchten Bodenmischung (Torf und Erde) ausgebreitet, mit Erde bestreut und mit einer Folie mit Löchern bedeckt. Der Behälter wird 3 Wochen lang an einem kalten Ort (Kühlschrank, Keller) aufbewahrt. Nach niedrigen Temperaturen wird der Saatgutbehälter an einen warmen und hellen Ort gestellt. Nach 2 Wochen erscheinen die ersten Sämlinge. Pflege der Sämlinge normal: Bewässerung, Licht, Belüftung und Hitze (ca. 15 ° C).

Sämlinge blühen ohnehin erst im zweiten Lebensjahr.

Veronica landet auf offenem Boden

Veronika spiky ist eine absolut unprätentiöse Pflanze, die sich leicht vermehrt und schnell auf der Baustelle wächst. Die Grundvoraussetzung für einen erfolgreichen Staudenanbau ist die richtige Platzwahl für die Bepflanzung und die Umsetzung bestimmter agrartechnischer Anforderungen.

Wählen Sie bei der Auswahl eines Pflanzplatzes angesichts der lichtliebenden Kultur ein offenes und sonniges Gelände. Auch leichte Halbschatten sind möglich.

Veronica kann auf fast jedem Boden wachsen, am besten auf leichtem und lockerem Lehm. Eine der Hauptbedingungen ist eine gute Bodenentwässerung und die Abwesenheit von stehender Feuchtigkeit in der Umgebung. Gewöhnlicher Schutt kann als Drainage verwendet werden. Ein Boden mit einer neutralen oder leicht sauren Reaktion ist die beste Option für eine Pflanze.

Veronica, eine dürreresistente Pflanze, verträgt eher eine kurzlebige Dürre als übermäßige Feuchtigkeit. Übermäßige oder dauerhaft stehende Feuchtigkeit kann sich nachteilig auf die Kultur auswirken.

Die robuste und lebensfähige Pflanze ist resistent gegen Trampling. Wenn Sie auf die Büsche von Veronica treten, erholen sie sich schnell und heben die Blätter.

Sämlinge Veronica in den Boden pflanzen im Frühjahr in den zuvor vorbereiteten Boden (Dünger, Entwässerung, Lockerung) durchgeführt. Löcher oder Rillen graben flach, die Größe des Wurzelsystems der Sämlinge. Wenn Veronica-Setzlinge im Freiland gepflanzt werden, muss ein Abstand von ca. 50 cm eingehalten werden, da die Sträucher künftig wachsen und sich verzweigen werden. Die Pflanzstelle hat Wasser verschüttet und Pflanzen in den Boden gepflanzt.

Veronica kümmert sich auf freiem Feld

Das unprätentiöse Veronica ist praktisch, weil es nur minimale Pflege und Aufmerksamkeit erfordert, praktisch nicht krank wird und keine zusätzliche Fütterung und Winterunterkunft benötigt.

Bewässerung bei Bedarf ohne stehende Feuchtigkeit durchgeführt. Es ist besonders wichtig, den Boden vor der Blüte und im Stadium der Keimung der Sämlinge zu befeuchten. Der Rest der Zeit ist mäßig, nicht häufig zu gießen. Veronica verträgt kurzfristige Dürreperioden perfekt.

Mulchen Boden um die Pflanze, ermöglicht es länger, ein mäßig feuchtes Bodenmikroklima ohne zusätzliche Bewässerung aufrechtzuerhalten. Zusätzlich hemmt eine Mulchschicht das Wachstum von Unkraut auf einem Blumenbeet.

Mit einem ausreichend fruchtbaren Boden zusätzlich anziehenKultur braucht nicht. Bei schlechten Böden ist es besser, mineralische und organische Düngemittel herzustellen.

Wenn die Sorten von Veronica stachelig genug sind, müssen Sie binde die Pflanze zusammen zu unterstützen.

Alle 5 Jahre brauchen Sie Verjüngen Sie den Busch von Veronicadurch Teilen in mehrere Teile. Delenki kann sich "mit einer neuen Kraft" aktiv entwickeln und wachsen.

Für den WinterEs ist nicht notwendig, eine Pflanze zu schützen, sie verträgt perfekt niedrige Temperaturen und sogar strenge russische Winter.

Veronica Zucht

Gärtner üben die Vermehrung von Veronica durch Stecklinge oder durch einfaches Teilen eines Strauchs einer Pflanze. Bei solchen Züchtungsmethoden bleiben alle Sorteneigenschaften erhalten.

Teilender Busch - Die gebräuchlichste Fortpflanzungsmethode, besonders erfolgreich bei der Transplantation und Verjüngung von mehrjährigen Pflanzen, wird alle 5-6 Jahre durchgeführt. Wenn es notwendig ist, einen Teil der Anlage zu trennen, ohne mehrere Jahre zu warten, können Sie dies vorher tun. Die Teilung erfolgt im Frühjahr (bevor das Laub erscheint) oder im Herbst (nach der Blüte). Dazu schneiden Sie zuerst alle oberirdischen Triebe ab, dann wird die Pflanze ausgegraben und in Teile geteilt. Jeder lebensfähige Teil muss mindestens drei Basalsprosse haben. Wenn die Delenki schwach sind, ist es besser, sie mit Torf und Sand im Bodensubstrat vorzuwurzeln und erst dann im Freiland zu pflanzen. Das Graben einer Pflanze ist angesichts des oberflächlichen Auftretens der Wurzeln nicht schwierig. Darüber hinaus ermöglicht diese Vermehrungsmethode eine schnellere Etablierung und Anpassung der Pflanze an einen neuen Ort.

Für Stecklinge züchten apikale junge Triebe (10 cm lang) abschneiden, die Spitze abschneiden und in Wasser tauchen. Die vorbereiteten Stecklinge zum Wurzeln werden in ein lockeres Substrat aus Perlit und Torf mit Sand gelegt. Nach erfolgreicher Bewurzelung werden die Stecklinge im Freiland gepflanzt. Die Stecklinge von Veronica können von Frühling bis Frühherbst sein. Ab der zweiten Herbsthälfte müssen keine Stecklinge mehr geerntet werden, da sie im Winter keine Zeit mehr haben, Wurzeln zu schlagen. Im Sommer sollte gepflanzten Stecklingen mehr Aufmerksamkeit gewidmet werden: Triebe beschneiden (Sie können sie mit einem Film bedecken), sorgen für regelmäßige Bewässerung, Belüftung und allmähliche Anpassung an Licht.

Veronica Pflege nach der Blüte

Nach der Blüte wird der oberirdische Teil geschnitten, um neue grüne Triebe mit Laub zu erzeugen. So bleibt der Busch bis in den Herbst hinein schön dekorativ. Vor dem Überwintern wird der Strauch erneut mit einem Abstand von 3 bis 5 cm geschnitten. Um eine Kontamination der Pflanzen mit pathogenen Bakterien zu vermeiden, sollten Sie auch die blühenden Blütenstände ständig abschneiden.

Veronica Krankheiten und Schädlinge

Veronica Spike ist resistent gegen Krankheiten und Schädlinge. Nur bei Regenwetter oder übermäßiger Luftfeuchtigkeit kann es mit Mehltau, Flecken oder Rost kontaminiert werden. Wenn auf den Blättern charakteristische Zeichen (Flecken, Blüten) auftreten, wird die gesamte Pflanze mit einem fungiziden Mittel (z. B. Fundazol) behandelt. Wenn an der Pflanze Blattläuse auftreten, sollte die Staude mit einem insektiziden Mittel (Tanrek, Aktara) behandelt werden.

Veronica Arten und Sorten

Es gibt viele Sorten von Veronica, die Aufmerksamkeit erregen, zum Beispiel wird Veronika Grau mit einem silbrigen Laubton überraschen, alpin - mit einer Fülle von blauen Blüten, langblättrig - mit charmanter Anmut. Die Zwergsorte Veronika spiky wird mit einer strahlend blauen Farbe gefallen, die jeden Vorgarten schmücken wird.

Mehrjährige Blüten Veronica: Merkmale des Anbaus auf freiem Feld

Veronica ist eine hervorragende Zierpflanze, die sowohl zur Dekoration eines Gartengrundstücks als auch für medizinische Zwecke im Freiland angebaut werden kann.

Obwohl Veronica zur Bananenfamilie gehört, ähnelt sie nicht der Banane: Eine sanfte, ordentliche Pflanze kann ein würdiges dekoratives Element auf jedem Blumenbeet werden.

Weitere Informationen zu den Merkmalen des Anbaus von Veronica auf freiem Feld: Pflanzung, Pflege, beste Sorten (Fotos und Anweisungen sind beigefügt).

Veronika stachelig, Landung und Pflege

Veronika stachelige - universelle Pflanze, deren Anbau ein Minimum an Arbeit und Spezialkenntnissen erfordert. Ideal für Floristen, Anfänger auf ihrem Gebiet.

Eine lange Blütezeit spektakulärer Ährenblütenstände, Resistenz gegen Trockenheit und niedrige Temperaturen, Unprätentiosität gegenüber dem Boden und die Abwesenheit von Krankheiten - dies ist nicht die ganze Liste der Vorteile von mehrjährigem Gras.

Wie Sie auf Ihrer Website wachsen Veronica spiky - lesen Sie in diesem Artikel. Meisterkurs und Fotogalerie helfen, das Thema besser zu verstehen.

Reproduktion Veronica grosseous

Es ist möglich, eine mehrjährige krautige Pflanze, Veronica spiky, in Ihrem eigenen Gebiet ohne Schwierigkeiten zu züchten, wenn Sie die grundlegenden Methoden ihrer Fortpflanzung kennen.

Die Pflanze vermehrt sich durch Samen, Stecklinge und Teilung des Busches. Wenn ein bekannter Florist diese spektakuläre Staude anbaut, ist es einfach, sie auf eine bequeme Weise zu vermehren und auf Ihrer Website zu pflanzen. Wenn dies nicht möglich ist, können Sie Samen oder Setzlinge von Pflanzen in Fachgeschäften oder Baumschulen kaufen.

Samenvermehrungsmethode von Veronica spiky

  • Veronica spiky sorgt für eine gewisse Selbstaussaat, daher ist es besser, die Samen auf organisierte Weise zu sammeln, ohne unkontrollierte Ernten.
  • Um die Phase der Samenreife nicht zu verpassen, ist es notwendig, unmittelbar nach der Blüte die Bildung und Reifung von Obstkisten zu überwachen.
  • Nachdem die Kisten gelb geworden und getrocknet sind, werden sie abgerissen und an einem trockenen, dunklen Ort ein wenig getrocknet.
  • Trockenkisten werden gedroschen, Samen werden gereinigt und in einer Papiertüte aufbewahrt. Eine qualitativ hochwertige Lagerung des Saatguts setzt natürlich die Abwesenheit von Feuchtigkeit und Licht voraus.
  • Aus Samen gezüchtete Pflanzen blühen nicht sofort, sondern spätestens im zweiten Jahr nach der Aussaat.
  • Die Vermehrung von Veronica-Ähren aus den Samen garantiert nicht die Erhaltung der Sorteneigenschaften der Eltern.

Vegetative Züchtungsmethoden

Floristen üben die Vermehrung von Veronica mit Stecklingen oder teilen einfach den Busch einer Pflanze. Bei solchen Züchtungsmethoden bleiben alle Sorteneigenschaften erhalten.

  • Die Teilung des Busches - die häufigste Fortpflanzungsmethode, besonders erfolgreich bei der Verpflanzung und Verjüngung von mehrjährigen Pflanzen, die alle 5-6 Jahre durchgeführt wird. Wenn es notwendig ist, einen Teil der Anlage zu trennen, ohne mehrere Jahre zu warten, können Sie dies vorher tun. Die Teilung erfolgt im Frühjahr (bevor das Laub erscheint) oder im Herbst (nach der Blüte). Dazu schneiden Sie zuerst alle oberirdischen Triebe ab, dann wird die Pflanze ausgegraben und in Teile geteilt. Jeder lebensfähige Teil muss mindestens drei Basalsprosse haben. Wenn die Delenki schwach sind, ist es besser, sie mit Torf und Sand im Bodensubstrat vorzuwurzeln und erst dann im Freiland zu pflanzen. Das Graben einer Pflanze ist angesichts des oberflächlichen Auftretens der Wurzeln nicht schwierig. Darüber hinaus ermöglicht diese Vermehrungsmethode eine schnellere Etablierung und Anpassung der Pflanze an einen neuen Ort.
  • Für die Fortpflanzung durch Stecklinge werden apikale junge Triebe (10 cm lang) geschnitten, die Oberseite abgeschnitten und ins Wasser gesenkt. Die vorbereiteten Stecklinge zum Wurzeln werden in ein lockeres Substrat aus Perlit und Torf mit Sand gelegt. Nach erfolgreicher Bewurzelung werden die Stecklinge im Freiland gepflanzt. Die Stecklinge von Veronica können von Frühling bis Frühherbst sein. Ab der zweiten Herbsthälfte müssen keine Stecklinge mehr geerntet werden, da sie im Winter keine Zeit mehr haben, Wurzeln zu schlagen. Im Sommer sollte gepflanzten Stecklingen mehr Aufmerksamkeit gewidmet werden: Triebe beschneiden (Sie können sie mit einem Film bedecken), sorgen für regelmäßige Bewässerung, Belüftung und allmähliche Anpassung an Licht.

Wachsende Veronica stachelig

Veronika spiky ist eine absolut unprätentiöse Pflanze, die sich leicht vermehrt und schnell auf der Baustelle wächst. Die Grundvoraussetzung für einen erfolgreichen Staudenanbau ist die richtige Platzwahl für die Bepflanzung und die Umsetzung bestimmter agrartechnischer Anforderungen.

  • Wählen Sie bei der Auswahl eines Pflanzplatzes angesichts der lichtliebenden Kultur ein offenes und sonniges Gelände. Auch leichte Halbschatten sind möglich.
  • Veronica kann auf fast jedem Boden wachsen, am besten auf leichtem und lockerem Lehm. Eine der Hauptbedingungen ist eine gute Bodenentwässerung und die Abwesenheit von stehender Feuchtigkeit in der Umgebung. Gewöhnlicher Schutt kann als Drainage verwendet werden. Ein Boden mit einer neutralen oder leicht sauren Reaktion ist die beste Option für eine Pflanze.
  • Veronica, eine dürreresistente Pflanze, verträgt eher eine kurzlebige Dürre als übermäßige Feuchtigkeit. Übermäßige oder dauerhaft stehende Feuchtigkeit kann sich nachteilig auf die Kultur auswirken.
  • Die robuste und lebensfähige Pflanze ist resistent gegen Trampling. Wenn Sie auf die Büsche von Veronica treten, erholen sie sich schnell und heben die Blätter.

Pflege von Veronica Spiky: Funktionen und Empfehlungen

Nicht launisch Veronica ist praktisch, weil sie nur minimale Pflege und Aufmerksamkeit erfordert, praktisch nicht krank wird und keine zusätzliche Fütterung und Winterunterkunft benötigt.

  • Die Bewässerung erfolgt bei Bedarf ohne stehende Feuchtigkeit. Es ist besonders wichtig, den Boden vor der Blüte und im Stadium der Keimung der Sämlinge zu befeuchten. Der Rest der Zeit ist mäßig, nicht häufig zu gießen. Veronica verträgt kurzfristige Dürreperioden perfekt.
  • Durch das Mulchen des Bodens um die Pflanze bleibt das mäßig feuchte Bodenmikroklima länger ohne zusätzliche Bewässerung erhalten. Zusätzlich hemmt eine Mulchschicht das Wachstum von Unkraut auf einem Blumenbeet.
  • Veronica Spike ist resistent gegen Krankheiten und Schädlinge. Nur bei Regenwetter oder übermäßiger Luftfeuchtigkeit kann es mit Mehltau, Flecken oder Rost kontaminiert werden. Wenn auf den Blättern charakteristische Zeichen (Flecken, Blüten) auftreten, wird die gesamte Pflanze mit einem fungiziden Mittel (z. B. Fundazol) behandelt. Wenn an der Pflanze Blattläuse auftreten, sollte die Staude mit einem insektiziden Mittel (Tanrek, Aktara) behandelt werden.
  • Bei einem ausreichend fruchtbaren Boden benötigt die Kultur keine zusätzlichen Fütterungen. Bei schlechten Böden ist es besser, mineralische und organische Düngemittel herzustellen.
  • Wenn die Sorten von Veronica stachelig genug sind, ist es notwendig, die Pflanze an einen Träger zu binden.
  • Nach der Blüte wird der oberirdische Teil geschnitten, um neue grüne Triebe mit Laub zu erzeugen. So bleibt der Busch bis in den Herbst hinein schön dekorativ. Vor dem Überwintern wird der Strauch erneut mit einem Abstand von 3 bis 5 cm geschnitten. Um eine Kontamination der Pflanzen mit pathogenen Bakterien zu vermeiden, sollten Sie auch die blühenden Blütenstände ständig abschneiden.
  • Alle 5 Jahre müssen Sie den Busch von Veronica verjüngen, indem Sie ihn in mehrere Teile teilen. Delenki kann sich "mit einer neuen Kraft" aktiv entwickeln und wachsen.
  • Für den Winter braucht die Pflanze nichts zu bedecken, verträgt die niedrigen Temperaturen perfekt und auch die harten russischen Winter.

Veronica (Pflanze): Beschreibung, Sorten, Anbau, Foto

Die charmanten und zarten Blüten von Veronica können jedes Blumenbeet oder jeden Rabatku schmücken und den Obstgarten veredeln. Die zahlreichen Schattierungen der Blütenblätter reichen von himmelblau bis tiefblau.

Veronica ist eine Pflanze, deren Anbau nicht viel Zeit und Mühe kostet. Fast alle Gartenformen sind natürliche Arten, sehr kälteresistent und mit guten Überlebensraten.

Warum probieren Sie sie nicht auf Ihrer Website aus?

Rod Veronica: Beschreibung

Diese Gattung ist die zahlreichste (ca. 500 Arten) in der Familie Podorozhnikovye. Es umfasst einjährige und mehrjährige krautige Pflanzen, seltener Sträucher, die in allen Teilen der Welt verbreitet sind, aber hauptsächlich in gemäßigten und kalten Regionen Eurasiens. Vertreter der Gattung sind in unserem Land weit verbreitet.

Jede Veronica ist eine Pflanze (Foto beigefügt) mit charakteristischen Gattungsmerkmalen. Die erste sind kleine Blüten mit zwei Staubblättern, die in panikartigen, würzigen oder umbellierten Blütenständen (sitzend oder an einem langen Stiel) gesammelt sind.

Das zweite - dicke Rhizom, verkürzt oder verzweigt, oder viele dünne Wurzeln. Unter den zahlreichen Vertretern gibt es ausgezeichnete Honigpflanzen, Heilpflanzen und auch Zierpflanzen. Es ist das letzte, dem wir mehr Aufmerksamkeit schenken werden.

Es sollte beachtet werden, dass Veronica eine Pflanze ist, obwohl sie keine herausragenden äußeren Eigenschaften besitzt, aber in ihrer Einfachheit wunderschön ist. Kleine Blüten können sich über das Blumenbeet erheben und sich in einem schmalen Stachel ansammeln oder mit einem weichen „Kissen“ beinahe zusammenschleichen und alles herumflechten. Wir laden Sie ein, die wichtigsten Arten von Veronica kennenzulernen, die in die Kultur eingeführt wurden.

Die niedrige Pflanze (7-10 cm) ist hellgrün und bildet dichten und dichten Rasen. Stängel aufsteigend oder liegend, an der Basis schwerfällig. Dekorative Blätter, einschließlich der Länge von 08-1,2 cm, an der Basis in dünne und verdrehte Lappen zerlegt. Die Blütenkrone ist hellblau oder lila mit einem reichen Aroma.

Rosafarbene Sorte gezüchtet. Die armenische Veronica ist eine sehr dürreresistente, unprätentiöse Pflanze und daher bei Blumenzüchtern beliebt, wenn sie Rasenflächen, Rutschen und Terrassen herstellt. Die Blüte beginnt im Hochsommer. Der Blick ist sehr empfindlich auf den Boden.

Es sind nur steinige Untergründe mit alkalischem Milieu und wenig Flusssand oder gedüngtem Ton zulässig.

Österreicherin Veronica

Mehrjährige Pflanze mit hohen aufrechten Stielen von 30 bis 70 cm, kleinen Blättern und strahlend blauen Blüten, gesammelt im Pinsel. Die Blütezeit dauert von Mai bis Juni.

Trockenresistent, dekorativ, wird häufig für die Registrierung von Steingärten, Steingärten in Gruppen- und Einzellandungen verwendet. Das natürliche Wachstumsgebiet - die Steppe und Waldsteppe, Bergwiesen und steinige Hügel.

Bevorzugt gut durchlässigen, sandigen Boden.

Veronica Ährchen

Eine der dekorativsten Arten mit einer Vielzahl von Zuchtsorten. Pflanzen Sie mit wenigen Stielen bis zu 40 cm hoch. Besonders schöne apikale racete dichte Blütenstände satt blau, blau, lila, weniger weiß. Die Art wird seit 1570 in die Kultur eingeführt.

Lange Blüte ab dem Hochsommer, gibt viele Samen, die durch Selbstsaat gut vermehrt werden. Für den Anbau passen alle Gartenböden. Ährchen Veronica ist eine winterharte, dürreresistente, licht- und feuchtigkeitsliebende Pflanze. Sieht besonders gut in Einzellandungen aus.

Beispiele für Sorten: Romiley Purple (Deep Purple), Barcarolle (Pink), Heidekind (Himbeerrosa), Rotfishs (Creme), White Icicle (White, auf dem Foto).

Veronica ist klein

Hochdekoratives Aussehen, das den Wachstumsbedingungen entspricht. Es ist subendemisch und wächst in der Natur nur auf vulkanischen Böden.

Образует плотные подушки с темно-зелеными листьями, сплошь усыпанные мелкими голубыми цветами чистого оттенка и с тонким ароматом. В условиях сада возможно размножение только делением корневища.

Вероника мелкая требует питательной почвы, но при полном отсутствии органики нужны постоянное умеренное увлажнение и хорошее освещение (солнечные места).

Этот вид обладает сразу несколькими достоинствами – декоративностью и пользой. Растение многолетнее, с ползучими стеблями, которые укореняются в узлах. Es wächst schnell - bis zu 20 cm pro Saison, sodass Sie es als Bodendecker verwenden können. Die Blüten sind in kleinen Pinseln gesammelt, blass lila Schatten. Blütezeit von Juni bis September.

Wird hauptsächlich als Blattzierpflanze verwendet. Resistent gegen Trampeln, Dürre, Frost, schattentolerant, wettbewerbsfähig. Bei der Auswahl eines Landeplatzes sollte ein hohes Maß an Wachstum berücksichtigt werden.

In der Volksmedizin wird Veronica officinalis hauptsächlich als Expektorans bei Asthma bronchiale, Bronchitis in Form von Infusionen, Abkochungen, Tee verwendet.

Merkmale des Wachstums

Veronica ist eine Pflanze (Beschreibung oben), aber eher eine ganze Gattung mit zahlreichen Vertretern, mit einem unprätentiösen Charakter. Die Ausnahme bilden nur einige Arten. Die Pflege ist absolut einfach. Die Pflanze ist anspruchslos für den Boden, den Lichtfaktor, die Nachbarschaft mit anderen Arten. Wenn Sie es in ihren Betten anbauen möchten, sollten Sie ein paar Highlights beachten.

  • Achten Sie bei der Vorbereitung des Substrats für das Einpflanzen auf die Sorte, die Sie einpflanzen, und ergänzen Sie es abhängig davon mit den erforderlichen Bestandteilen, z. B. für Haare und Schotter.
  • Die hohe Trockenheitstoleranz bedeutet nicht, dass kein Wasser benötigt wird. Im Gegenteil, die meisten Arten bevorzugen moderate Feuchtigkeit.
  • Schneiden Sie verblasste Blütenstände ab, damit Sie das dekorative Aussehen eines Busches länger bewahren und wahrscheinlich eine wiederholte Blüte erzielen.

Veronica - unprätentiöse Blumen. Arten, Pflege, Zucht

Reden wir über Veronica. Solche scheinbar einfachen Blumen, aber gleichzeitig sehr schön und lieblich. Ich mag sie besonders wegen ihrer blauen Farbe - schließlich haben nicht zu viele Farben in unseren Gärten blaue Schattierungen.
Blaue Blüten von Veronica Lernen wir diese Blüten näher kennen.

Warum heißt die Pflanze so? Die Erklärungen lauten wie folgt: Vielleicht zu Ehren einer Heiligen namens Veronika, und Wissenschaftler gehen davon aus, dass der Name von den lateinischen Wörtern „vera unica“ abgeleitet wurde, was echte Medizin bedeutet (Veronika hat medizinische Eigenschaften). Auf jeden Fall ist es notwendig, dieses Wort mit Betonung auf die zweite Silbe auszusprechen.

Die Gattung Veronique ist groß (fast 300 Arten), sie gehört zur Kochbananenfamilie, ihre Vertreter sind in allen Teilen der Welt anzutreffen, aber die meisten davon in Europa und Asien, viele Arten wachsen im Mittelmeerraum.

Es gibt auch viele Veronikas in unserem Land - etwa 150 Arten, viele davon wachsen im Kaukasus und im europäischen Teil Russlands gibt es einige Arten in Zentralasien.

Grundsätzlich sind alle Veronica krautige Pflanzen, aber es gibt auch halbe Sträucher. Oft mehrjährig, aber es gibt auch Letniki. Sie sehen unterschiedlich aus: einige sind hoch und einige sind niedrig und kriechen sogar, die Blätter sind normalerweise einfach, sie sind oft gegensätzlich, aber es gibt auch eine andere Anordnung.

Häufig in Veronique Blütenstruktur. Sie sind in der Regel mittelgroß, die unteren Blütenblätter verschmelzen und bilden einen Schlauch, die oberen Blütenblätter sind nicht verwachsen. In der Blüte befinden sich zwei Staubblätter und ein langer Stempel. Blumen sind nicht einfach - sie bilden Blütenstände in Form von Ährchen oder einem Pinsel.

Und natürlich die Farbe: Fast alle Veronica unterscheiden sich in verschiedenen Blau- und Blautönen, und nur gelegentlich gibt es rosa oder weiße Farben. Wenn die Pflanze blüht, erscheinen Früchte anstelle der Blüten - Samenkiste.

Meet Veronica kann am Rande des Waldes inmitten der Wiesenvegetation sein. Einige Arten bevorzugen Gebirgsreliefs. Und jetzt machen wir uns mit den Arten von Veronique bekannt, die hauptsächlich zur Dekoration des Gartens angebaut werden. Ansehen Ährchen Veronica (Veronica spicata) ist ziemlich verbreitet. In unserem Land wächst es im europäischen Teil, und in Sibirien, Zentralasien, im Kaukasus, lebt es auch in Westeuropa und im Mittelmeerraum. Die Pflanze ist niedrig (bis zu 40 cm), ein paar Triebe. Die Blätter sind oval-länglich: die unteren haben Scapes und die oberen sind sitzend. Auf den Stieloberseiten bilden sich dichte Knospen in Form von bis zu 10-12 cm langen Quasten mit leuchtenden Blüten. Die Blüten können blau und rosa, lila oder weiß sein. Die Blüte beginnt im Juni und dauert etwa 40 Tage.
Veronica Ährchen

Diese Veronica ist wunderschön in ihrer ursprünglichen Form. Im Garten ist es vorteilhaft, als einzelner Vorhang oder in einer Gruppe mit anderen Stauden auszusehen.

Sie bevorzugt lockere Böden, mag sonnige offene Plätze, ist dürreresistent und winterhart.

Wie man diese Pflanze anpflanzt, die nicht nur dekorative, sondern auch medizinische Eigenschaften besitzt, können Sie der Publikation Wir pflanzen veronic spike (Ährchen) - vertikale Gartenakzente (Video) entnehmen.

Es werden viele Sorten abgeleitet, die sich hauptsächlich in der Farbe der Blüten unterscheiden:

  • Eiszapfen (weißer Eiszapfen) - weiße Blüten,
  • Barcarolle - rosa Blumen,
  • Blauer Peter - blaue Blumen,
  • Blauer Teppich - leuchtend blaue Blüten, kurzer Strauch,
  • Rotfuchs - dunkelrosa Blüten,
  • Romiley Purple - dunkelviolette Blüten,
  • Heidekind - rosa und purpurrote Blüten.

Veronica filamentös (Veronica filiformis) stammt aus Europa. Dort wächst es in Bergwiesen und bildet feste grüne Teppiche.

Diese immergrüne kriechende Staude. Sehr dünne Triebe laufen schnell in verschiedene Richtungen auf, Wurzeln erscheinen auf ihnen, haften am Boden, wurzeln - und wachsen - laufen weiter, in alle Richtungen, in der Breite. Bildet einen schönen grünen Teppich mit kleinen runden Blättern.

Im Frühjahr ist dieser ganze Teppich auch mit kleinen hellblauen Blüten bedeckt, die sich über das Grün erheben und in der Luft zu schweben scheinen, - Veronica blüht. Ungewöhnliche Schönheit! Besonders gut fühlt sich diese Art im Halbschatten auf armen Böden.

Manchmal gibt es jedoch Probleme mit dieser Veronica: Es kam vor, dass sie für mich fast die ganze Zeit ausfiel, nur einzelne Büsche blieben.

Da ich dieses Merkmal kannte, pflanzte ich mehrere Parzellen an verschiedenen Orten, wo es mich nicht besonders stört. Es kommt vor, dass die Pflanze an einem Ort ständig stirbt und an dem anderen Ort gut wächst.

Hier kriecht auch der Ehrenpreis - fällt an einer Stelle aus, bleibt an einer anderen.

Ich mag sie sehr, und deshalb bewahre ich sie trotz so launischem Temperament in meinem Garten auf. Es ist auch für Steingärten geeignet, da es ziemlich dürreresistent ist, obwohl es feuchtigkeitsliebend ist. Sie können daraus prächtige Teppicharrays erstellen oder sie unter Beeren- oder Ziersträuchern pflanzen.

Weit verbreitete Ansicht - Veronica ist groß (Veronica Teucrium). In unserem Land ist es im europäischen Teil und in Westsibirien sowie im Kaukasus, in Zentralasien und im Mittelmeerraum zu finden. Es hat oberflächlich gelegene kriechende Rhizome. Aus ihnen wachsen viele direkte Stängel von 30 bis 70 cm Höhe, die länglichen, gezackten Blätter am Rand stehen sich gegenüber. Hellblaue Blüten sind in Trauben. Blüht im Frühling sehr reichlich, zu dieser Zeit sieht der ganze Busch sehr schön aus. Aber nach und nach beginnen die Triebe zur Seite des Zentrums zu liegen, der Busch wie es fällt. Daher ist es wünschenswert, ihn gleich zu Beginn der Blüte zu fesseln. Nach der Blüte schneide ich normalerweise die Triebe zurück und sie wachsen dann nach.
Veronica ist groß

Veronica ist sehr unprätentiös, liebt aber die Sonne. Winterhart, Boden anspruchslos. Sorten mit unterschiedlicher Buschhöhe werden abgeleitet:

  • True Blue - Büsche bis 60 cm Höhe mit blauen Blüten,
  • Schirly Blue - Büsche bis zu 50 cm hoch, dunkelblaue Blüten.

Auch weit verbreitet Veronica ist grau (Verónica incana): im europäischen Teil Russlands, in Sibirien, in Westeuropa, im Fernen Osten, in Japan und in Korea. Diese 40 cm hohe Art hat zuerst eine ausladende Form und verwandelt sich nach der Blüte in ein kompaktes Kissen, das mit breiten Blättern aus weißem Filz geschmückt ist.
Veronica ist grau. Fotoseite picsbase.ru Sie blüht ab Ende Juli 35 Tage lang mit sehr strahlend blauen Knospen. Die Pflanze ist anspruchslos, Winter ohne Schutz, geeignet für Steingärten. Veronica Gorechkovaya (Veronica gentianoides) ist im Süden des europäischen Teils Russlands, auf der Krim, im Kaukasus und in Kleinasien verbreitet. Dementsprechend ist dies ein thermophileres Aussehen. Die Pflanze gilt als eine Gruppe von Kissenpflanzen: Sie bildet kissenförmig gerundete Büsche, die nicht höher als 45 cm sind. Blätter bilden eine Rosette, lederartig lanzettlich. Hellblaue Blüten füllen lose Blütenstände an bis zu 30-70 cm hohen Stielen. Die prächtige Veronica blüht ab Ende Mai für zwei bis drei Wochen.
Veronica blüht auf

Diese Veronica ist so schön, aber es gibt auch Sorten. Nana ist eine Zwergsorte. Die Höhe des Kissens beträgt nicht mehr als 10 cm, der Stiel 20-30 cm. Diese Sorte hat auch eine variegata-Form mit weißblättrigen Blättern, und der Rand hat im Frühjahr eine rosa Farbe.

Bergbewohner des Schwarzen Meeres - veronica Stiel (Veronica peduncularis). Es steigt aus den warmen Küstentälern in die Berge, wo es auf felsigem Geröll wächst. Eine mehrjährige mehrjährige Pflanze, die einen niedrigen Farn bildet. Es blüht mit hellen blau-weißen Blüten mit einem weißlichen Auge.
Veronica Floricle

Wird im Garten von Steingärten und Steingärten verwendet und hat eine Sorte Georgia Blue. Diese Blütenvielfalt ist sehr duftend, die Pflanze selbst ist dürreresistent und unprätentiös in der Kultur.

Veronica Armenian (Veronica armena) kam aus Kleinasien zu uns. Es ist auch eine alpine Pflanze, hat kurze Stiele - dünn und holzig, kurz weichhaarig, sehr zahlreich. Diese Veronica bildet eine dichte Derninka mit zerlegten schönen Blättern, was sie auch dekorativ macht. Sie blüht ab Ende Juni mit hellblauen oder lila Blüten. Eine duftende Pflanze, dürreresistent und sehr unprätentiös. Untergrund bevorzugt steinig, unter Zusatz von Ton. In Steingärten und alpinen Hügeln gehört es.
Blume Veronica Armenian

Dies ist nur ein kleiner Überblick über einige der beliebtesten Arten von Veronique, die im Garten verwendet werden.

Je nach Lebensraum in der Natur erfordert veronica beim Anbau im Garten bestimmte Bedingungen. Für Veronique koloskovaya, große, fadenförmige, ist das am häufigsten vorkommende Gartenland mit einer kleinen Zugabe (wenn möglich) von Schutt oder Sand ausreichend. Der Ort kann als sonnig, offen und halbschattig gewählt werden.

Veronica ist sehr unprätentiös, bedarf keiner besonderen Pflege, sie deckt sie nicht für den Winter ab. Nach der Blüte werden sie normalerweise geschnitten, wonach die grüne Masse wieder schnell wächst. Die meisten Arten sind dürreresistent und müssen daher nicht einmal bewässert werden.

Veronica kann vegetativ und Samen vermehrt werden. Der einfachste Weg - die Aufteilung des Busches. Großer Busch graben und schneiden in Delenki mit Knospen. Die beste Zeit zum Teilen ist der Frühling, wenn die Pflanzen erst gewachsen sind.
Reihe von Veronica

Sie können sich vermehren und Stecklinge, die die Spitzen der jungen Triebe nehmen. Die Stecklinge wurzeln im Schatten in lockerer, feuchter Erde.

Es ist besser, die Samen vor dem Winter zu säen, und die Blüte erfolgt im zweiten Jahr. Bezüglich verschiedener Veronica habe ich bereits gesagt, dass einige Arten für Steingärten, Steingärten und Stützmauern geeignet sind. Andere sind schöne Bodendecker, die feste grüne Teppiche oder dicke Rasenflächen bilden. Veronica sieht gut aus und ist am Ufer des Stausees mit Steinen geschmückt. In Mixborders und anderen Stauden ist Veronica eine stachelige und große Pflanze, die hervorragende vertikale Akzente setzt.
Veronica-Pads In meinem Garten wachsen jetzt vier Arten von Veronique. Das allererste (ich erinnere mich nicht einmal, wann oder woher es kam) Veronica ist groß. Die Pflanze ist gut, sehr unprätentiös: Sie war noch nie so, dass sie gefroren ist, gefallen ist oder etwas Unvorhergesehenes passiert ist. Es wächst mit einem ordentlichen Vorhang, es wächst ein wenig, im Mai blüht es freundlich und reichlich in hellblauer Farbe in spitzenförmigen Blütenständen. Wenn es stark wächst, teile ich den Vorhang, setze mich darauf und schicke den Überschuss einfach zum Kompost. Und seit vielen Jahren macht mich diese Blume glücklich.

Der zweite erschien in meinem Garten veronica filamentös. Nun, ich liebe Bodendecker, und diese Veronica ist eine von denen, sie wird auch Kriechen genannt, weil sie sich buchstäblich ausbreitet und sich über den Boden ausbreitet.

Eine andere Ansicht - Ährchen Veronica - Gerade erst auf meiner Seite erschienen. Und diesen Sommer fand ich plötzlich einen Busch auf dem Weg in der Nähe des Gartens. Veronica Dubravnoy - Das wächst in unserem Wald. Eine Karotte mit einer Karotte fingern und plötzlich sehe ich: strahlend blaue Augen schauen mich mit einem hellen Rand an den Rändern an.

So sehen ihre Blumen aus. Ich weiß nicht, wie sie zu mir gekommen ist, aber natürlich habe ich sie verlassen: Lass sie wachsen, dann pflanze ich sie vielleicht irgendwo unter den Büschen von Sanddorn oder Apfelbäumen. Mehr über Veronica Dubravna erfahren Sie in der Veröffentlichung unserer Website Wald- und Feldpflanzen im Garten: Veronica Dubravnaya.

Pflanzen Sie Veronica in Ihrem Garten - jede von ihnen wird eine wunderbare Dekoration Ihrer Website sein.

Veronika stachelig: Anbau und Pflege

Veronica stachelig ziemlich einfach in ihrem Sommerhaus zu züchten. Sie können fertige Setzlinge kaufen, Nachbarn oder Freunde um Stecklinge bitten und die Samen dieser mehrjährigen Pflanze säen. Im Frühherbst kann mit der Aussaat begonnen werden. Der Boden sollte locker und nicht sehr kalt sein. Die Einbettungstiefe ist mit ca. 5 mm gering.

.gif "/> .gif "/>

Смотрите видео: Einblatt pflegen: Pflegetipps für den Raumluftreiniger (Oktober 2020).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send