Gemüse

Zwiebelsätze auf Gemüse und auf einer Rübe im Frühjahr anpflanzen

Pin
Send
Share
Send
Send


Zwiebelbetten im Garten fast jedes Grundbesitzers gefunden. Und das ist sehr gerechtfertigt. Ausgezeichnete Gewürze zu vielen Gerichten haben eine Reihe von unersetzlichen Eigenschaften für die Gesundheit des Körpers. Frisch wird als Gemüse und Köpfe verwendet.

Jede Fruchtkultur erfordert bestimmte Regeln für Passform und Pflege. Nach den Empfehlungen, die in der Praxis ausgearbeitet wurden, kann man anhand eigener Beobachtungen und gesammelter Erfahrungen eine reiche Ernte erzielen, selbst auf einer kleinen Anbaufläche.

Es lohnt sich zur Kenntnis zu nehmen: für Zwiebelrüben Es werden etwas andere Methoden zur Herstellung von Setzlingen verwendet als bei der Herstellung von Federn. Nuancen von Passform und Pflege nicht sehr schwierig, aber qualitativ den Zeitpunkt und die Menge bei der Ernte beeinflussen.

Vor Beginn der Landungsarbeiten müssen Antworten auf wichtige Fragen gefunden werden. Schließlich hilft auch Allgemeinwissen Vermeiden Sie einfache Fehler. Was als Saatgut verwenden?

Wie sieht Sevok aus und mit welchen Parametern sollte es ausgewählt werden? Was sind Tschernets? Wann und wie Zwiebeln pflanzen?

Grundstück zur Aussaat

Rden Boden im Voraus fangen. Ausgewählte Bereiche werden von der vorherigen Verwendung gelöscht. Überreste von Unkraut, Kulturstielen und Wurzeln werden geerntet. Diese Arbeiten werden sofort nach Abschluss der Ernte durchgeführt. Der gesammelte Müll wird in Haufen verpackt und dann verbrannt.

Dieser Prozess ist auf die Zerstörung pathogener Bakterien zurückzuführen, die vom vorherigen saisonalen Auftreten überleben können.

Die Produktivität von Zwiebelkulturen hängt von mehreren Faktoren ab: ausreichende Beleuchtung, Fruchtbarkeit des ausgewählten Bodens, Luftfeuchtigkeit.

Bodenauswahl

Von großer Bedeutung sind Bodentyp und Fruchtbarkeit. Diese Indikatoren dienen als Garantie für den erfolgreichen Anbau von Zwiebeln mit Blick auf hohe Erträge. Leichter Boden ist gut zu verwenden (zum Beispiel Lehm). Mangel an Nährstoffgehalt wird leicht behoben.

Die Hauptsache ist, ein freies Wachstum des Wurzelsystems und einen guten Durchsatz in Bezug auf Feuchtigkeit zu gewährleisten.

Übermäßige Sättigung kann einen schlechten Witz spielen. Das nahe Vorkommen von Grundwasser an der Oberfläche verursacht einen Überfluss an Feuchtigkeit (insbesondere während der Frühjahrshochwasser).

Diese Situation ist nicht akzeptabel, um ein Qualitätsprodukt zu erhalten. Das Pflanzen an solchen Orten ist zulässig, wenn Hochbeete kultiviert werden (halbe Meter hohe Konstruktionen mit Bretterinstallation und Erdfüllung). Nicht der letzte Platz wird vom Säureparameter besetzt.

Eine sehr saure Erde verhindert, dass die Zwiebeln die Nährstoffe richtig aufnehmen, was zu einer Verschlechterung der Entwicklung führt. Die Entsäuerung wird durchgeführt, indem der ausgewählte Bereich vorzugsweise direkt ab dem Fall gekalkt wird.

Beleuchtung

Das Bedürfnis nach Wärme und guter Beleuchtung im Bug ist hoch. Unter diesen Umständen wird das sonnige Gebiet auf dem Grundstück ausgewählt.

Lichtmangel führt zu Wachstumsstörungen, Mattheit und Dünnheit des Federteils des Gemüses, ein schwaches und feines Endprodukt.

Das Beet sollte im Freien gepflegt werden, ohne dass sich hohe Pflanzen in der Nähe befinden, die die Bepflanzung beschatten können. Neben einer guten Beleuchtung ist eine schlecht durchgebrannte Anordnung der Zwiebelzuteilung wünschenswert (falls eine Wahl besteht).

Liebe verneige dich vor Wasser ist eine bekannte Tatsache. Die übermäßige Sättigung des Bodens mit Wasser hat jedoch nichts mit der obigen Bedingung zu tun. Alles ist gut in Maßen. Das Pflanzen von Zwiebelsätzen in das offen überflutete Land führt zu einer Verschwendung von Aufwand, Zeit und Geld.

Vorgänger

Jedes Mal, wenn man an einen neuen Ort kommt, muss man Zwiebeln setzen.. Die Verwendung des gleichen geografischen Standorts wird nicht empfohlen. Das Land für die Jahreszeit gab der Kultur alle notwendigen Nährstoffe für Wachstum und Reifung.

Die Landung auf einem freien Platz ist jedoch nicht akzeptabel. Es ist erforderlich, den Einfluss der einen oder anderen Kulturpflanze auf die elementare Zusammensetzung des Bodens zu berücksichtigen.

Passen Sie nicht an die Stelle, an der Gurken, Knoblauch und Karotten angebaut werden. Neben dem Nährstoffmangel können pathogene Pilze und Schädlinge, die die Zwiebeln befallen können, nachgewiesen werden.

Bohnenfrüchte, Weißkohl, verschiedene Siderate, Zucchini und Vertreter des Nachtschattens (Kartoffel, Tomate) sind gute Vorgänger. Die Beziehung basiert auf der Nutzung von Parzellen für Nutzpflanzen in der Vorsaison, die eine große Menge für die Anwendung komplexer Düngemittel (insbesondere aus biologischem Anbau) erfordern.

Vorbereitung zur Landung

Die Hauptarbeiten umfassen das Ausgraben des ausgewählten Gebiets mit weiterer Düngung. Die erste Phase wird in der Herbstperiode durchgeführt. Die Tiefe des Pferdeanhängers ist eine volle Bajonettschaufel Beim Pflügen geht der Pflug auf drei Dutzend Zentimeter.

Der Vorgang wird im Frühjahr wiederholt, sobald das Land schneebedeckt ist. Die Auflockerung der oberen Bodenschicht erfolgt im Kulturverfahren und wird mit einem Rechen ausgeglichen. Je weicher und luftiger die Erdschicht ist, desto besser und schneller säen die Samen Wurzeln und wachsen.

Füttern Sie die Landung sollte im Herbst sein. Verwenden Sie einen guten Kompostinhalt oder Mist, eine kleine Menge Asche.

Gleichzeitig wird bei Bedarf Kalk zugegeben.

Nicht mit organischen Additivkomplexen mischen. Die Reaktion, die während der Wechselwirkung auftritt, verringert den Stickstoffgehalt.

Auf eine Notiz: Vogelkot und Kuhmist sollten verwendet werden, wenn sie angeschwollen und gezüchtet werden.

Direkt in seiner reinen Form in den Boden zu legen, kann Gülle von Kaninchen und Ziegen sein. Die direkte Zugabe während des Pflanzens als Substrat (genau diese beiden Derivate) ist zulässig.

Bei der Durchführung der Frühjahrsvorbereitungsphase sollten mineralische Zusätze verwendet werden. Das Gesamtvolumen wird in vier Schritten berechnet. Der erste Teil wird während der letzten Vorbereitung des Bodens (vor dem Pflanzen) hinzugefügt. Die übrigen - in regelmäßigen Zeitabständen während der Vegetationsperiode.

Vorbereitung des Materials für die Landung

Es werden zwei Arten von Kulturpflanzen verwendet: Zwiebelsets und Samen (Zwiebeln von Cherts). Sie können die eine oder andere Option kaufen, wenn Sie in Geschäften kaufen, die Saatgut verkaufen. Und du kannst dich selbst wachsen.

Ein anderer Name "nippy". In der Tat ist der Samen der Zwiebel, nach der Blüte gebildet. In der ersten Saison nach dem Pflanzen werden die gleichen Zwiebelsätze erhalten, die häufiger bei Sommerbewohnern und Anfängern von Gärtnern vorkommen. Es besteht die Möglichkeit für eine Saison, ein vollwertiges Produkt unter Umgehung des Zwischenzustands (Sevok) zu erhalten.

In dieser Situation sollten Sie nicht mit großen Flüssen rechnen, aber die durchschnittliche Größe mit ausgezeichneten Hafenqualitäten ist durchaus real. Und doch ist der Hauptzweck von Tschernuschka Qualität Sevok. Die Behandlung von kleinen Zwiebelsamen mit stimulierenden Präparaten wird verwendet, um die Zeitspanne von der Aussaat bis zu den ersten Trieben zu verkürzen.

Gleichzeitig ist es möglich, über einen längeren Zeitraum eine Zwiebel zu formen. Die schrittweise Verarbeitung erfolgt folgendermaßen:

  1. Die Desinfektion der Samen erfolgt durch halbstündiges Eintauchen in Manganlösung.
  2. Die Keimung wird durch einige Wochen langes Aufbewahren in einer feuchten, atmungsaktiven Angelegenheit überprüft.
  3. Die Stimulierung von Wachstum und Entwicklung wird mit speziellen Lösungen gemäß den beigefügten Anweisungen erreicht.

Am Ende des Vorbereitungsprozesses werden die Samen unter natürlichen Bedingungen getrocknet, bis die einzelnen Einheiten brüchig werden. Zur leichteren Verteilung im Bett mit einem Kontrastmittel versetzt. Sand und Kreide sind für diesen Zweck geeignet.

Wie bereite ich mich auf das Einpflanzen von Zwiebelsets vor? Die Frage, die Anfänger oft stellten. Obwohl das Gemüse recht einfach ist, dauert die Vorverarbeitung sehr lange.

Ursprünglich erforderlich, um gesunde Zwiebeln auszuwählen. Sie müssen dicht, elastisch und frei von äußeren Fehlern und Beschädigungen sein. Gekeimte Exemplare eignen sich nicht für das Wachsen auf einer Rübe.

Die Herkunft des Pflanzenmaterials (in einem Geschäft gekauft oder auf einem eigenen Gartenbeet angebaut) spielt bei der Vorbereitung der Ausschiffung keine große Rolle. Beide sollten vor dem Pflanzen getrocknet und erhitzt werden. Das Verfahren wird in zwei Positionen durchgeführt.

Zunächst wird es in einer Temperaturumgebung von mindestens zwei Dutzend warmen Graden zwischen einem halben und einem Monat gelagert. In Zukunft steigt die Temperatur für maximal zehn Stunden auf vierzig Grad. Es ist wichtig, nicht zu überhitzen! All diese Aktionen aktivieren das Wachstumspotential im Zwiebelkopf und verbessern die Keimung und Wurzelbildung.

In Ermangelung der Möglichkeit eines langfristigen Aufwärmens lassen Sie uns eine Heißbadmethode sagen. Die Zwiebeln werden ein Dutzend Minuten lang mit heißem (50 °) Wasser gefüllt und getrocknet. Dies erfolgt unmittelbar vor dem Einbringen in den Boden.

Der Prozess der Desinfektion und Verkürzung der Zeit vom Pflanzen bis zum Auftreten von Sprossen - wie dies bei Samen der Fall ist - wird unter Verwendung einer Lösung aus Mangan, Mangan oder Kupfersulfat und Stimulanzien durchgeführt.

Pflanzarbeit. Lagepläne

Der Standort der Pflanzen im Garten wird durch den Verwendungszweck des angebauten Produkts bestimmt. Für große Zwiebelrüben ist ein Pflanzzwiebel-Set erforderlich, für die Begrünung ein anderes. Von der Aufgabe hängt die qualitative Herangehensweise an die Ernte ab.

Einige grundlegende Sortenparameter sind für die Winterlagerung von Speisezwiebeln geeignet:

  • Mit Vitaminen gesättigt, mittlere Schärfe. 10 Zentimeter zwischen die Zwiebeln und 25 gleiche Einheiten zwischen die Reihen pflanzen.
  • Akut, resistent gegen Peronosporoza. Jeweils 10 und 20.
  • Süß, nicht anfällig für Graufäule. 9 und 20.
  • Halbscharf, mit guter Immunität. Schema 8 und 25.

Die Bepflanzung erfolgt in erhitzter Erde.sorgfältig verwurzelt. Der obere Teil der Sevka ist vollständig mit Erde bedeckt. Je nach ausgewählter Sorte wird sie gemäß den im Schema angegebenen Parametern in Reihen oder einzelnen Löchern angeordnet. Der Erhalt des Stiftprodukts erfolgt auf den Plantagen nach folgenden Schemata:

  • Arzamas schlecht akut. 5 × 13 (cm).
  • Bessonovsky würzig, nicht Wurzelfäule ausgesetzt. 4 × 14 (cm).
  • Pogarsky akut, immun gegen Krankheiten der Zervixfäule. 5 × 16 (cm).
  • Chalcedon ist würzig-süß und hat keine Angst vor Alternaria und Peronospora. Die Abstände betragen 6 × 15 (cm).

Die Eignung zum Wachsen auf „Zelenka“ wird durch die Anzahl der im Querschnitt der Zwiebel beobachteten Blattknospen bestimmt. Quantität plant direkt Qualität. Das Einweichen erfolgt nicht vor dem Pflanzen. Viele Gärtner verwenden jedoch die Methode des Zurückschneidens.

Seicht geschnittenes Top Sevka. Dies fördert das Keimen und reguliert die Liebenswürdigkeit der Triebe. Der Platz ist mit Graten in Abständen von bis zu drei Dutzend Zentimetern und einem Spalt zwischen den Eingängen von bis zu einem Dutzend Zentimetern bepflanzt. Auch voll mit Erdzwiebeln bedeckt.

HSchaufel in Rillen gesätmit einer Tiefe von drei Zentimetern. Das Sävolumen wird im Verhältnis von 1,5 Gramm pro Quadratmeter verwendet. Die Ernte kann gemahlen, mit Torf bedeckt oder mit feuchtem Sägemehl (in kochendem Wasser verbrüht) bedeckt werden.

Saisonale Lösungen

Praktiziert von zwei Methoden der Zwiebelpflanzung - Frühling und podzymny. Wenn Sie es Ende Herbst in den Garten stellen, erhalten Sie im April die ersten Trauben junger Zwiebeln. Sorten für diesen Zweck sollten frostbeständig sein. Vergessen Sie nicht die Empfehlungen zu den Samen auf dem Grundstück in der regionalen Verteilung.

Die Technologie des Frühlingsanbaus ähnelt dem Pflanzen im Winter. Der Arbeitsbeginn fällt auf den Zeitraum des Endes der Frosttemperaturen. Es ist möglich, sowohl ab Herbst geerntete als auch in Fachgeschäften frisch gekaufte Rüben zu verwenden.

Es ist notwendig, trockene Sevka zu pflanzen, um eine vorzeitige Keimung zu vermeiden. Die Aussaat dauert im Durchschnitt von etwa Mitte Oktober bis Mitte November.

Die Hauptbedingung - Bewurzelung ohne Keimung vor dem Einsetzen des Frosts. Der Abstand zwischen den Köpfen wird im Bereich von sieben Zentimetern eingehalten. Die Einbettungstiefe ist für mindestens fünf Messeinheiten vorgesehen.

Wo man Zwiebelsets pflanzt?

Zwiebeln wachsen gut an einem sonnigen Ort. Der Boden sollte mit der obligatorischen Zugabe von Sand und Holzasche mäßig fruchtbar sein. Beim Anbau von Grünpflanzen (Federn) wird mehr organisches Material zugesetzt als bei Rüben. Stehendes Wasser beeinträchtigt das Wachstum dieser Kultur. Übermäßige Feuchtigkeit und frischer Dünger führen zu Fäulnis und einer Reihe von Krankheiten.

Der Säuregehalt des Bodens sollte nahezu neutral sein. Die besten Vorgänger für Zwiebeln sind Kartoffeln, Kohl, Erbsen und Bohnen. Das Umpflanzen von Zwiebeln an derselben Stelle sollte nicht erfolgen.

Wann Zwiebelsets pflanzen?

Bei der Aussaat von Saatgut (Niks) wir bekommen Sevok. Das nächste Jahr wird daraus erwachsen Rübe. Landungs-Sevka, d.h. kleine zwiebeln, die aus im vorjahr gesäten samen gewachsen sind, die man kopfpflanzung nennt. Sehr kleine Seva mit einem Durchmesser von 1 cm ("überschießen") Es ist schwierig, bis zur Landung im nächsten Jahr aufrechtzuerhalten. Es ist besser, es für die Subwinter-Aussaat zu verwenden. Gibt es noch Zwiebel pflücken. Dies ist eine kleine Rübe (Durchmesser bis zu 3,5 cm), die beim Kochen selten verwendet wird. Proben werden normalerweise für den Anbau von Grünpflanzen gepflanzt, bei frühem Pflanzen ist oft ein Pfeil zu sehen. Daraus folgt, dass es wichtig ist, einen solchen Bogen zu wählen, den wir im Frühjahr im Garten oder im Gewächshaus pflanzen werden.

Zwiebelproben müssen auch für das Pflanzen vorbereitet werden

Immer mehr Gärtner sind daran interessiert, innerhalb eines Jahres Zwiebeln aus Samen zu ziehen. Ich schrieb darüber in den Artikeln „Beschreibung von Sorten und Hybriden von Zwiebeln für den Anbau aus Samen in einem Jahr“ und „Anbau von Sämlingen von Zwiebeln aus Samen und Anpflanzen auf einem Beet“.

Zwiebeln gehören zu relativ kälteresistenten Pflanzen eines langen Tages. Zwiebelsorten für den Anbau in der mittleren Spur benötigen 15 - 17 Stunden Beleuchtung. Luka, in den südlichen Regionen in Zonen aufgeteilt, für die Bildung einer guten Rübe genügt eine Tageslänge von 13 - 14 Stunden. Dies bedeutet, dass in späten Pflanzperioden ein Teil der Zwiebelreifezeit an einem kurzen Tag stattfindet, was unerwünscht ist. Mit der Landung kann man sich aber nicht beeilen, denn Sevok, das Ende März oder Anfang April im zeitigen Frühjahr gepflanzt wird, hat oft keine Zeit, sich vor der Rückkehr des kalten Wetters und dem Beginn des Frühlingsfrosts zu festigen. Manchmal mit Schneeregen bei Minusgraden. Im feuchten, kalten Boden verrottet es. Darüber hinaus ist die frühe Landezeit mit Treffsicherheit behaftet.

Das Anziehen mit der Landung eines gekauften Zwiebelsets lohnt sich nicht, weil es beginnt zu sprießen. Achten Sie darauf, abzulehnen

Die beste Zeit für das Einpflanzen von Sevka im freien Gelände in der Region Moskau - Ende April - Anfang Mai. Wir alle wissen, wie oft der Frühling überrascht. Um das frühe Einpflanzen des Samens zu sichern, bedecke ich das Bett sofort mit Lutrasil, auf das ich eine Plastikfolie lege.

Die Zwiebeln beginnen früh zu keimen, wenn die Nachtlufttemperatur positiv wird und sich der Boden bis zu einer Tiefe von mindestens 6 cm erwärmt. Größer später. Blätter erscheinen nach ein paar Tagen oder einer Woche. Es kommt vor allem auf das Wetter an. Auf den Keimeffekt und die Landemethode. Sie sagen, dass Sie eine gute Ernte von Zwiebeln erwarten können, wenn Sie während der Blüte der Vogelkirsche pflanzen.

Erinnern Sie sich an den nationalen Kalender für den Monat Mai: 5. Mai (22. April, Julianischer Kalender) - Lukas-Tag oder Lukins-Tag. Er wurde im Volksmund Chaschebny Round Dances genannt. In Russland gingen an diesem Tag Menschen auf der ganzen Welt aufs Feld, um Zwiebeln zu pflanzen. Sie wünschten sich gegenseitig Gesundheit und gemeinsame Zwiebelrezepte. Wusste das "Wer Zwiebeln isst, wird von ewiger Qual befreit". Glühbirnen und als Talisman gegen den bösen Blick eingesetzt. Am Herbsttag des Lukasgedenkens, am 31. Oktober, würden sie mit Sicherheit Zwiebeln kochen und Zwiebelbasare arrangieren. Gärtner hofften auf die Hilfe des Heiligen.

Im Gewächshaus Sevok kann früher gepflanzt werden. Ich stelle es jährlich an die Ränder aller Beete, auf denen künftig Tomaten und Paprika wachsen werden. Der Abstand zwischen den Zwiebeln beträgt ca. 5 - 8 cm, wodurch die Zwiebeln mit einer Feder verdünnt und beim Kochen verwendet werden können. Die restlichen Pflanzen geben bis zum Herbst eine gute Rübe.

Wie kocht man zum Anpflanzen von Zwiebelsets?

Sortieren. Vor dem Pflanzen sortieren Gärtner Sets. Große Zwiebelsprossen eignen sich besser für den Anbau von Grünpflanzen. Wählen Sie auf einer Rübe kleinere Sevok. Die Ausnahme bildet die Sorte "Exibishen", die für ihren hervorragenden Geschmack und ihre sehr große Rübengröße bekannt ist.

Gekeimter Sevok pflanze ich für Grün

Aufwärmen. Vor dem Pflanzen müssen Sie die Nähte zwei oder drei Wochen lang aufwärmen. Er wird am wärmsten Ort aufbewahrt oder stellt eine Schachtel mit sich auf die Batterie. Erwünschte Temperatur - plus 25 - 30 ° C. Die Ernte wird durch den anschließenden kurzfristigen Anstieg der Lufttemperatur (um 7–10 Stunden) auf 35–40 ° C gut beeinflusst. Einige Gärtner senken Sevok vor dem Pflanzen für 10-15 Minuten in heißem Wasser (ca. + 50 ° C) und kühlen es dann in kaltem Wasser ab. Diese Techniken ermöglichen es Ihnen, strelkovaniya zu vermeiden und die Entstehung von Trieben zu beschleunigen.

Nach dem Aufwärmen fand ich einige verfaulte und verdorrte Zwiebeln

Desinfektion - Ein wichtiger Punkt für den Anbau einer gesunden Rübe. Ich benutze eine zweistufige Verarbeitung. Первую — в солёной воде. Для этого растворяю 1 — 2 ст. l поваренной соли в 1 л воды и оставляю в ней севок на 3 часа. Затем промываю и помещаю лук на 30 минут в достаточно тёмный раствор марганцовки. Снова промываю и просушиваю при комнатной температуре воздуха. Севок после таких процедур выглядит замечательно. Если у меня совсем нет времени, то ограничиваюсь одним солевым раствором высокой концентрации.

Лук-севок после дезинфекции

Einige Gärtner bevorzugen Medikamente wie „Maxim“ oder verwenden für 10-15 Minuten eine Kupfersulfatlösung (ein Teelöffel Pulver pro zehn Liter Gießkanne mit Wasser). Aber lohnt es sich, "Chemie" zu missbrauchen, wenn es andere Möglichkeiten gibt?

Wachstumsstimulanzien. Ich habe einen Freund, der feine Zwiebeln anbaut. Sie tränkt Sevka fünf Stunden lang in einer Lösung komplexer Düngemittel für Gemüsepflanzen. Ungefähre Dosierung - ein Teelöffel Dünger pro fünf Liter Gießkanne mit Wasser.

Ich schneide die trockenen Zwiebelspitzen vorsichtig ab, damit die harten „Schwänze“ das Federwachstum nicht behindern. Einige Gärtner entfernen Schuppen von kleinen Zwiebeln oder schneiden die Oberseite "auf den Schultern". Und dabei hervorragende Erträge sammeln.

Ich schnitt nur die trockenen Enden des Zauns und warf die bösen Zwiebeln raus. Die Qualität des Kaufsets ist unterschiedlich

Wie man Zwiebelsets pflanzt?

Der Abstand zwischen den Zwiebeln beträgt (je nach Sorte) 8–10 cm, zwischen den Rillen - 20–25 cm. Das Pflanzen von großfruchtigen Sorten erfolgt in größerem Abstand (bis zu 15 cm). Ich verdicke die Ernten und verdünne sie, wenn sie wachsen. "Waste" benutze ich beim Kochen.

Durch das Einpflanzen von Sevka in das "Schnittgitter" werden die Beete mit Zwiebeln besonders gepflegt. Zeichnen Sie dazu im Abstand von 20 cm Längs- und Querlinien auf das Bett und pflanzen Sie Sevok am Schnittpunkt der Rillen ein.

Ich pflanze Zwiebelsätze in flachen (2–4 cm) Gruben, die auf der ebenen Oberfläche des Bettes angebracht sind. Die Gipfel von Lukovichek lassen sich offen lassen, wenn das Wetter es zulässt. Im kühlen Frühling besprenge ich sie mit Erde. Vor kurzem habe ich mit dem Pflanzen eines Hochhauses experimentiert ("chinesische Methode"). Am Fuß säe ich Karotten und Petersilienwurzel. Allmählich setzt sich die Rolle des Bodens ab, auf dem der Bogen gepflanzt ist. Die Oberseite der Birne ist offen. Es ist gut von der Sonne erwärmt und trocknet schnell nach Regen.

Landeplatz auswählen

Um die Zwiebelfeder im April zu bekommen, wird im Herbst ein Gartenbeet vorbereitet. Es ist ratsam, einen windgeschützten Standort am Südhang zu wählen, damit sich der Boden im Frühjahr schnell erwärmt. Der Boden sollte locker und fruchtbar sein.

Unter Aushub wird Humus oder Kompost ausgebracht - 40 kg pro 10 m 2 oder Mineraldünger in einer Menge von 200 g Superphosphat und Ammoniumnitrat und 100 g Kaliumchlorid pro 10 m 2. Nach dem Graben wird die Bodenoberfläche eingeebnet, in Gebieten mit übermäßiger Feuchtigkeit werden Grate gebildet.

Die Bepflanzung erfolgt, wenn die Bodentemperatur auf 2–3 ° C abfällt. Die optimale Pflanzzeit liegt zwischen 15 und 20 Tagen vor dem Einsetzen des anhaltenden Frosts. Die Pflanzmethode hängt von der Fruchtbarkeit des Bodens ab.

Landemethoden

Auf humusreichen Böden verdicken sich feste, sogenannte Pflasterlandungen, wobei die Zwiebeln dicht aneinanderliegen. Bei der Überbrückungsmethode verbrauchen sie 8–12 kg pro 1 m 2 Zwiebelprobe (Zwiebeldurchmesser 2–4 cm).

Es kann auch halbbrückenartig gepflanzt werden, wobei ein Abstand von 2-3 cm zwischen den Zwiebeln verbleibt.Auf schlechten Böden ist es notwendig, den Bereich der Pflanzennahrung zu vergrößern.

Bei einer gewöhnlichen Pflanzmethode mit einem Reihenabstand von 45 cm werden die Zwiebeln in Reihen in einem Abstand von 3 bis 4 cm angeordnet, wobei bis zu 0,3 kg Pflanzgut pro 1 m 2 verbraucht werden. Nach dem Pflanzen werden die Zwiebeln mit einer 5–7 cm hohen Schicht Erde oder Humus bestreut.

Im März und Anfang April wird Schnee von den Betten geharkt und Filmrahmen installiert. Zur Beschleunigung der Keimung von mit warmem Wasser getränkten Pflanzen. Während der Wachstumsphase der Federn werden die Pflanzen drei- bis viermal gegossen und gefüttert.

Die beste Nahrung für das schnelle Wachstum von grüner Masse ist eine Lösung von fermentiertem Königskerzen- oder Vogelkot, die 8-10 mal verdünnt wurde.

Ernte

Die Zwiebeln werden auf der Feder entfernt, wenn die Blätter eine Höhe von 20 bis 30 cm erreichen. Abhängig von der Reife der Zwiebel, ihrer Größe, den Lagerbedingungen und der Art der Zubereitung des Pflanzmaterials kann das Drücken der Feder 20 Tage bis 2 Monate dauern. Um die Empfangsdauer des Stifts zu verlängern, sind Teile der Stege nicht mit Folie bedeckt.

Aufgrund der Pflanzung von Rüben im Freiland (von Juli bis September) im Sommer, Spätsommer und Frühherbst ist es möglich, die Empfangsfrist bis zum Spätherbst zu verlängern.

Sorgfalt für das Sommerpflanzen ist das rechtzeitige Gießen, das Lösen des Bodens, das Entfernen des Unkrauts und das Füttern der Pflanzen. Das erste Mal wird nach dem Keimen der Zwiebeln gefüttert, das zweite Mal - nach 1 bis 1,5 Wochen - mit Nitroammofoska oder Ammoniumnitrat in einer Menge von 20 g pro 1 mg.

Zwiebel auf Feder aus Samen

Im Frühjahr werden Zwiebelfedern nicht nur aus Rüben gewonnen, sondern auch beim Anbau von Zwiebeln aus Samen, die in der zweiten Julihälfte ausgesät werden. Der Boden für die Sommersaat wird sehr sorgfältig vorbereitet.

Bei schlechtem Boden müssen vor dem Graben organische Düngemittel ausgebracht werden. Die Beete werden 1,5 bis 2 Wochen vor der Aussaat ausgegraben und 2-3 Tage lang mit Feuchtigkeit gespült. Vor der Aussaat lockern, glätten und verdichten sie den Boden gut.

Die Aussaat ist normal, die Gänge sind 30-45 cm lang, in den Reihen wird durchgehend gesät, die Aussaattiefe beträgt 1,5-2 cm, die Sämlinge erscheinen nach 10-12 Tagen. Dünnen Sie sie in der Phase des ersten echten Blattes aus und erhöhen Sie den Abstand zwischen den Pflanzen schrittweise auf 4–5 cm.

Bis zum Winter haben die Pflanzen Zeit, 5 bis 6 echte Blätter mit einer Höhe von 20 bis 30 cm zu bilden. Im Winter werden die Pflanzen mit Torf oder Stroh gemulcht. Im Frühjahr werden die Pflanzen im Permafrostboden mit Stickstoffdüngern (150 g Ammoniumnitrat pro 10 m 2) gedüngt.

Sobald die Blätter die kommerzielle Reife erreicht haben (20–30 cm hoch), beginnen sie mit der Zwiebelernte. Es ist unmöglich, sich mit der Ernte von Pflanzen aus Sommerkulturen zu verspäten, da die überwinternde Zwiebel schnell auf den Pfeil trifft.

Im Freiland werden aus Schalotten hochwertige Federn gewonnen. Der landwirtschaftliche Anbau ist der gleiche wie beim Anbau von Federn aus Rübenzwiebeln. Es ist jedoch unmöglich, mit der Ernte von Schalottenfedern zu rechnen, wenn Zwiebeln in der zweiten Sommerhälfte gepflanzt werden, da diese Art eine lange Ruhezeit hat und erst im Frühjahr keimt.

Batun auf der Feder

Im Förderer des Empfangs der grünen Feder nimmt der Bug-Batun einen wichtigen Platz ein. Sie wird Ende Mai - Anfang Juni breitbandig im Freiland ausgesät (10 cm breiter Streifen, 45 cm Abstand zwischen den Streifen). Im Herbst, 3-4 Wochen vor dem Einsetzen der Kälte, werden die Pflanzen unter Auflockerung des Abstandes mit Kaliumchlorid (150 g pro 10 m 2) gefüttert.

Der Zwiebelbatun ist eine kältebeständige und winterharte Pflanze, daher ist für den Winter kein spezieller Schutz erforderlich. Im Frühjahr wird jedoch ein Filmrahmenschutz installiert, um das Wachstum der Federn über der Bepflanzung zu beschleunigen. Unter dem Film ist die Feder eines Batuns empfindlicher, deshalb ist sie immer sehr gefragt.

Für die Destillation im Winter werden 3-4 Jahre alte Pflanzen von alten Zwiebel-Batun-Plantagen verwendet. Im Herbst, bevor es zu einer stabilen Kälte kommt, werden die Pflanzen mit einer Erdscholle ausgegraben und in ein Gewächshaus überführt. Sie werden in Erdgewächshäusern oder unter dem Gestell sowie in Gewächshäusern dicht beieinander gepflanzt.

Nach dem Pflanzen gießen und mit einer Lösung von Königskerzen- oder Vogelkot düngen, die 8-10 mal verdünnt wurde. Dies trägt zur schnellen Verwurzelung und zum Beginn des Federwachstums bei. Während der Zwangsperiode wird die Temperatur im Gewächshaus auf + 14–16 ° C gehalten.

In gleicher Weise verbringe die Destillation Schnittlauchmit 2-3 Jahre alten Pflanzen. Leider verwenden Gärtner diese Zwiebelart nur selten zum Zwingen, obwohl sie Aufmerksamkeit verdient, da sie eine sanfte, hochwertige Feder bildet.

Mehrstufige Zwiebelfeder

Vor anderen mehrjährigen Arten bildet sich im Frühjahr eine Feder und ein mehrstufiger Bogen. Äußerlich ähnelt es Zwiebeln, aber neben unterirdischen Zwiebeln bilden sich auf den Samenpfeilen auch Luftzwiebeln, die in zwei bis drei Schichten angeordnet sind. Basalzwiebeln erreichen eine Masse von 20-40 g und haben jeweils 2-3 Knospen.

Um eine Feder zu erhalten, werden sowohl basale als auch gereifte Zwiebelknollen verwendet (sie beginnen normalerweise, Wurzeln zu wachsen, wenn sie voll ausgereift sind). Sie werden auf zuvor vorbereiteten Beeten gepflanzt. Bodenvorbereitung und Dünger sind wie bei Zwiebeln.

Bei frühen Pflanzungen (Ende Juli - Anfang August) wurzelt die Zwiebel gut, wächst, hat genug Zeit, um genügend Nährstoffe für den Winter anzusammeln, wächst im Frühling schnell und ergibt einen hohen Ertrag an Federn.

Das Pflanzen der Zwiebeln erfolgt nach dem Schema 20-30 × 10-15 cm. Die Pflanztiefe beträgt 3-5 cm. Die Zwiebeln der oberen Schichten (2. und oben) werden paarweise paarweise gepflanzt. Im Frühjahr, sobald der Schnee schmilzt, wachsen die Zwiebeln nach und nach 3-4 Wochen erreicht die Feder die technische (wirtschaftliche) Reife.

Eine höhere Ausbeute wird erzielt, wenn nicht Luft, sondern basale Zwiebeln gedrückt werden. Sie werden im Herbst gleichzeitig mit Zwiebeln auf eine Brückenweise gepflanzt. Verwenden Sie die gleiche Agrartechnologie wie beim Anbau von Rüben.

In Gewächshäusern werden mehrstufige Zwiebeln auf Bürgersteig- und Halbbrückenweise gepflanzt und wie Zwiebeln ausgestoßen. Pflanzgut wurzelt schnell und bedarf keiner besonderen Vorbereitung.

Von Oktober bis März werden Frühlingszwiebeln in Gewächshäusern angebaut. In Gewächshäusern - von Oktober bis April (Mai), in Gewächshäusern - von Februar bis Mai.

In Gewächshäusern werden Zwiebeln nur auf dem Brückenweg gepflanzt. Für die Bepflanzung wird auch eine jährliche oder zweijährige Probenahme verwendet (Zwiebeldurchmesser 3-4 cm).

Die Beschleunigung der Keimung wird durch die Vorbereitung des Pflanzguts erleichtert: Vor dem Einpflanzen die Zwiebeln mit warmem Wasser befeuchten, mit Sack abdecken und zwei Tage bei + 20-25 ° C aufbewahren. Eine gute Wirkung wird erzielt, wenn das Pflanzenmaterial 12 bis 16 Stunden bei einer Temperatur von + 35 bis 38 ° C in einer Lösung von Ammoniumnitrat (30 g pro 10 l Wasser) aufbewahrt wird.

Beschleunigt das Keimen und Beschneiden der Spitzen, die etwa ein Viertel der Zwiebel verkürzen.

So pflanzen Sie Zwiebeln richtig

Die Ausschiffungsrate für Zwiebeln beträgt 10–12 kg pro m 2. Die Zwiebeln werden nicht in den Boden gedrückt, sondern auf der Oberfläche ausgelegt. In Gewächshäusern kann die Destillation unter Schutz des Pflanzguts Erde (Humus, Torf) und ohne Schutz durchgeführt werden. Schnittzwiebeln schlafen nicht ein.

Nun gelingt es grünen Federn, Zwiebeln in die Setzlingskästen zu pflanzen. Verwenden Sie Schubladen der Größe 40 × 60 × 6 cm mit Gestellen. Sie sind mit frischem Kompost, Torf oder Humus gefüllt.

Das Pflanzmaterial wird auf die gleiche Weise wie für das Einpflanzen von Gewächshäusern in den Boden vorbereitet. Nach dem Ausschiffen schlafen sie mit Humus oder Torf ein.

Die ersten 10–15 Tage vor dem Beginn des Nachwachsens werden die Kisten gestapelt und anschließend in ein Gewächshaus gestellt. Diese Art des Erzwingens ermöglicht es Ihnen, die Fläche wirtschaftlich zu nutzen und die Dauer des Grünzugangs zu verlängern, da Sie anstelle der Schachtel, aus der die Produkte ausgewählt werden, eine weitere Schachtel mit gekeimten Zwiebeln installieren können.

Um eine gute Ernte von Frühlingszwiebeln im Gewächshaus zu erhalten, müssen Sie die folgenden landwirtschaftlichen Techniken einhalten. Halten Sie während der 24–34 Tage der Vegetationsperiode die optimale Temperatur aufrecht: Für die ersten 7–10 Tage sollte sie tagsüber + 18–23 ° C betragen und an den folgenden Tagen 16–19 ° C nicht überschreiten (nachts jeweils 2–4 ° C niedriger).

Gewächshäuser sollten regelmäßig mit einer Luftfeuchtigkeit von 75–85% belüftet werden. Bei erhöhten Temperaturen wächst die Feder schneller, aber die Pflanzen werden herausgezogen und die Feder fällt, was ihre Marktfähigkeit verringert.

Während dieser Zeit sollten mindestens vier Bewässerungen durchgeführt werden, die abwechselnd mit Königskerzen- und Mineraldüngern (1% ige Ammoniumnitratlösung) und 5 Litern Lösung pro 1 m 2 gedüngt werden. 4 Tage vor der Reinigung wird die Bewässerung gestoppt.

Ab der dritten Februardekade wird Zwiebel in Gewächshäusern gezwungen. Der Boden für das Gewächshaus nimmt Licht auf und besteht zu gleichen Teilen aus Humus und Sodaland. Der Luftraum zwischen Boden und Rahmen sollte nach dem Verpacken mindestens 20–25 cm betragen.

In einem Standard-Gewächshausrahmen (160 × 106 cm) werden 30 g Ammoniumnitrat, 40 g Superphosphat und 20 g Kaliumchlorid vorgelegt.

Die Blumenzwiebeln werden in Brückenform gepflanzt und von oben mit Erde oder Humus eingeschlafen (Schicht 1,5–2 cm). Vor dem Keimen, besonders an bewölkten Tagen, werden Gewächshäuser mit Matten bedeckt.

Ab dem Zeitpunkt des Wachstums der grünen Feder werden die Matten abgenommen: an Tagen mit starkem Frost für 3-4 Stunden und an warmen Tagen für die gesamte Lichtzeit. Zwiebeln werden einmal wöchentlich mit warmem Wasser über die gesamte Tiefe der Erdschicht gegossen.

Die Zwiebeln werden geerntet, wenn die grüne Feder eine Höhe von 25–40 cm erreicht hat. Die Pflanzen brechen ein, wählen aus, schütteln den Boden ab und legen sie mit den Wurzeln nach unten in Kisten. Um die kommerzielle Qualität des Stifts zu verbessern, ist der Boden der Schachteln mit Folie ausgekleidet, und die Pflanzen bedecken ihn von oben.

Krankheiten und Schädlinge

Beim Anbau von Zwiebeln für Gemüse können keine Chemikalien verwendet werden. Und Krankheiten sind bekanntlich immer leichter zu verhindern (unter Beachtung der Agrartechnologie von Anbau, Temperatur und Licht) als zu heilen.

Im Freiland können Frühlingszwiebelfedern ab Mitte Mai von Peronosporose befallen sein, wenn der Pilz Sporen bildet. Die Hauptursache der Krankheit sind infizierte Blumenzwiebeln. Pflanzen solcher Zwiebeln werden unterdrückt, die Blätter sind gelblich, träge. Sporen werden durch Luftströmungen mit Regentropfen zerstreut und infizieren in kurzer Zeit die gesamte Landung.

Bei der Identifizierung erkrankter Pflanzen müssen diese sofort entfernt und vernichtet werden. Um die Pflanzen vor Krankheiten zu schützen, müssen die Zwiebeln vor dem Pflanzen 8 Stunden auf eine Temperatur von 40 ° C erhitzt werden.

Um Krankheiten in einem geschützten Boden vorzubeugen, wird ausgewähltes Pflanzenmaterial verwendet, das wie oben beschrieben hergestellt wurde. Vor dem Pflanzen eines Gewächshauses oder eines Gewächshauses sollten die Pflanzen desinfiziert werden (400 g Bleichmittel sollten über 10 Liter Wasser gegossen und 4 Stunden lang infundiert werden, dann sollte die Flüssigkeit abgelassen und mit Gewächshaus, Erde und dem Sediment besprüht werden, um Holzteile der Kultivierungsstruktur zu streichen).

Beim Erkennen kleiner Krankheitsherde sollten die Pflanzen sofort entfernt, Pflanzenreste gesammelt und vernichtet und über die Fläche mit Holzasche bestreut werden. Nach dem Anbau von Zwiebeln auf dem Grün muss der Boden im Gewächshaus vollständig durch frischen ersetzt werden.

Arten und Sorten von Zwiebeln, die dicke Grüntöne ergeben

Dicke Grüns ergeben mehrere Sorten. Betrachten Sie die produktivsten Sorten - eine Multi-Starter-Sorte, die während der Saison eine große Anzahl von Federn und beliebte Schalottensorten liefert:

Chipoluccio ist eine frühreifende, fruchtbare Schalottensorte. Grüns nach dem Pflanzen können in 2-3 Wochen geschnitten werden. Der Stift hat ein Original würziger Geschmack. Zwiebelgewicht bis 50 g. Die Vegetationsperiode beträgt 70 Tage.

Aristokratisch

Aristokratisch - Schalotte. Aus einer Sämaschine im Nest werden 6 bis 12 neue Exemplare mit einem Gewicht von 50 bis 100 g gebildet, die als Familie bezeichnet werden.

Die Sorte ist frühreif, vollwertige Zwiebeln reifen in 70 Tagen. In 4 Wochen fertig geschnittenes Gemüse.

Variety Aristocratic verwendet, um Grüns im industriellen Maßstab zu produzieren.

Aus einer aristokratischen Sortenzwiebel werden 6-12 neue gebildet

Altrussisch

Starorussky (rot, gelb) ist eine Art Schalotte. Es gibt eine kräftige, hellgrüne Feder mit einer Wachsbeschichtung. Saatgut ist gut und lange gelagert (2 Jahre). Die Sorte ist resistent gegen viele Krankheiten der Zwiebelkulturen. Im Nest bilden sich bis zu 10 Teile.

Die Fortpflanzung ist nur vegetativ, da sich die Pfeile nicht bilden. Gärtner betrachten diese Ansicht das kostengünstigste zum Forcen von Grüns. Schalotten 20-30 Tage nach dem Pflanzen fertig schneiden.

Flieder klingelt

Lilac Chime das 7 kg grün pro Saison ab 1 qm Boden. Die Sorte ist früh reif, im Freiland wird nach 20 Tagen geschnitten. Im Sommer einige Schnitte ausgeben. Frostbeständig.

Lila Glockenspiel

Wann ist es am besten, Zwiebeln auf Grüns auf freiem Feld zu pflanzen

Für den Eigenverbrauch können Rüben für Grünpflanzen Ende April im Freiland gepflanzt werden, sofern sich die Erde erwärmt und die Temperatur nachts und morgens nicht unter 12 Grad liegt.

Für kommerzielle Zwecke wird die Rübe für Grüns in einem Gewächshaus angebaut. Wenn dort geheizt wird, kann das ganze Jahr über eine Destillation durchgeführt werden.

Im industriellen Maßstab werden Zwiebeln für Gemüse in Gewächshäusern angebaut

Die Hauptsache, die Sie brauchen, um einen Stift zu bekommen:

  • hochwertiges Saatgut,
  • fruchtbares Substrat
  • gießen
  • Top Dressing
  • Hintergrundbeleuchtung.

Die volle Ernte der grünen Feder wird an einem hellen Tag von 12 Stunden erzielt. Für den Anbau im Gewächshaus wählen Sie Sorten mit kurzer Ruhezeit.

Bei einem langen hellen Tag die optimale Lufttemperatur 18-22 Grad. Die Erträge bei niedrigeren Temperaturen fallen. Bei höheren Lufttemperaturen nimmt die Produktqualität ab.

Wie man Sevok pflanzt

Es gibt bewährte Methoden zum Pflanzen von Rüben. Erfahrene Gärtner wenden erfolgreich Pflanzmethoden an:

Landemethode der Brücke

Neben der Art der Landung ist wichtig wähle den richtigen Ort und bereiten Sie einen fruchtbaren Boden (Substrat) vor, bevor Sie eine Sorte säen.

Einen Platz zum Wachsen wählen

Auswahl eines Platzes für das Pflanzen einer Sevka auf Grüns, Betrachten Sie die Prinzipien der Fruchtfolge.

Pflanzen nach dem Anbau:

Im Schatten wächst der Bogen schlecht, die Feder ist blass und dünn. Ridge besser zu haben an einem offenen, sonnigen Ort. Während des Regens sollte es nicht stagnieren.

Richtige Bodenvorbereitung zum Pflanzen

Wir bereiten das Beet vor dem Einpflanzen für den Herbst vor. Bestimmen Sie den Säuregehalt des Bodens. Mit erhöhter Säure zugeben Dolomitmehl. Verbrauch - 50 g-sq. m Zwiebel liebt lockere Erde mit einem pH-Wert von 6,5 bis 7,5.

Mit erhöhter Säure des Bodens müssen Sie Dolomitmehl hinzufügen

Im Herbst unter Graben machen:

  • Humus ½ Eimer,
  • Superphosphat 2 EL. lt
  • Kaliumchlorid 1 EL. l

Der Verbrauch wird in Quadratmetern angegeben. m. Graben Sie den Boden mit einer Schaufel oder einem Motoblock auf 20 cm. Frühling wieder graben und machen Harnstoff 10 Mr. Square M. 7 Tage vor der Aussaat des Firstes eine Lösung gießen Kupfersulfat. Gießen Sie 10 Liter Wasser in eine Gießkanne und lösen Sie 20 g der Zubereitung darin auf.

Zwiebeln pflanzen, um die Feder zu zwingen

Ein gutes Wachstum des Grüns liefert hochwertiges Saatgut.

До посадки луковицы должны храниться в теплом помещении. Перед тем как садить семя севка в огороде, их нужно перебрать. Отбраковать поврежденные экземпляры. Рассортировать по размеру. Наибольший урожай пера дают луковички от 2 до 4 см диаметром, весом от 15 до 40 г.

Für den Zwiebelanbau auf der Feder wählen Sie am besten die Zwiebeln mit 2-4 cm Durchmesser

Erfahrene Gärtner empfehlen vor dem Pflanzen, Aktivitäten durchzuführen, die den Ertrag steigern und die Keimung beschleunigen:

  1. Das ausgewählte Material muss befeuchtet und 48 Stunden in einem warmen Raum bei einer Lufttemperatur von 25 Grad aufbewahrt werden.
  2. Eine viertel Länge Schneiden Sie die Spitzen in den Glühbirnen.
  3. 30 g Ammoniumnitrat in 10 Liter warmem Wasser (35 Grad) auflösen und die Zwiebeln 16 Stunden darin eintauchen.

Ungefährer Verbrauch von Sevka im Bridge-Modus 13 kg pro Quadratmeter. Der Verbrauch ist groß, weil die Glühbirnen fest miteinander verbunden sind. Zwischenreihe nicht. Die Vorteile dieser Methode liegen auf der Hand:

  • Landeplatz wird gespart,
  • Alle Kräfte der Pflanze gehen zur Federbildung über.

Die Brückenmethode ist besonders vorteilhaft, um Zwiebeln in Gewächshäusern zu züchten.

Tape-Methode beinhaltet Furchenbildung im Abstand von 10 cm. Die Zwiebeln passen eng aneinander oder mit einem kleinen Einschnitt von 1-2 cm in die Furchen. Die Furchen schlafen mit einer dünnen Erdschicht (2 cm) ein.

Zwiebeln pflanzen

Pflege Regeln

Die Hauptbetreuung für Outdoor-Kultur ist in der richtigen Bewässerung. In seiner Abwesenheit ist die Feder bitter und dünn. Mit einem Überschuss an Knollenfäule leidet die Ernte.

Um die notwendige Feuchtigkeit zu erhalten, berücksichtigen Sie das Wetter und überprüfen Sie die Bodenfeuchtigkeit in einer Tiefe von 3 cm. Es wird empfohlen, den Boden ungefähr 2 Mal pro Woche ohne Regen zu gießen.

Wasser nur abends. Dadurch wird eine unnötige Erwärmung des Bodens vermieden. Zwiebeln mögen keine hohen Temperaturen.

Wenn der Boden richtig vorbereitet und mit organischen Stoffen und Mineraldüngern gefüllt ist, können Sie diese nicht füttern. Entfernen Sie Unkräuter, wenn die Methode zum Anpflanzen des Gürtels zum Auflockern des Bodens zwischen den Reihen angewendet wird.

Wie baut man eine große Familienzwiebel an?

Zu wachsen sie eine große familienzwiebel, es muss zum Pflanzen vorbereitet sein. Zunächst muss es von trockenen Schuppen gereinigt werden, bis es saftig ist. Unter trockenen Schuppen verbergen sich oft verschiedene Krankheitserreger. Dann werden die Zwiebeln in einer Lösung von Kupfersulfat -1st geätzt. Löffel für 10 Liter Wasser. Ätzzeit 20 min. Eingelegte Zwiebeln mit klarem Wasser abspülen.

Während der Lagerung trocknet die Zwiebel leicht aus und verliert Nährstoffe. Um die Versorgung mit Feuchtigkeit und Nährstoffen wiederherzustellen, sollten Zwiebeln in Nährlösungen komplexer Düngemittel eingeweicht werden.

Dazu müssen Sie die Ferse abschneiden, um weiße Schuppen zu entfernen. Haben Sie keine Angst, dass Sie den Überschuss abschneiden. Die Grundlagen selbst sind tief. Selbst wenn Sie ein oder zwei beschädigen, sind viele davon in der Glühbirne. Wenn von sechs Rudimenten zwei beschädigt werden, liefern die verbleibenden vier eine anständige Ernte. Beschädigte Knospen wachsen nicht. Aber es ist besser, nicht zu viel zu verletzen, sondern nur die Ferse nach unten zu schneiden. Das Entfernen von trockenen Schuppen und das Abschneiden der Ferse des Bodens erleichtert es der Feuchtigkeit, die Wurzeln, insbesondere die Wurzeln, zu erreichen. Daher entwickelt sich zuallererst ein starkes Wurzelsystem, das für ein starkes Pflanzenwachstum sorgt.

Ich versuche auf Chemie zu verzichten und benutze Gumistar oder Biohumus zum Einweichen von Zwiebeln - 1 Esslöffel pro 10 Liter Wasser. Die Einweichzeit beträgt 8-10 Stunden.

Dann die Zwiebel in einen Eimer geben, den Deckel schließen und in einen unbeheizten Raum stellen, bis die Wurzeln nachwachsen (3 - 5 mm).

Kurze Beschreibung des Gemüses

Ein so beliebtes Produkt in der Ernährung eines jeden Menschen, wie Zwiebeln, hat eine kugelförmige Form von Früchten, die mit violetten, weißen oder orangefarbenen Hülsen bedeckt sind. Über der Knolle befinden sich Federn in Form aufgeblähter, faustiger Stängel. Sie können buschig sein und nur wenige lineare Formationen mit einer Höhe von bis zu einem Meter und niedrigen Sprossen enthalten.

Die Blume ist unauffällig, klein, auf einem langen Stiel angeordnet und von einem Regenschirm gesammelt, in dem Samen von runder oder eckiger Form mit einem Ovar aus einem oder drei Nestern gebildet werden.

Die vollständige Reifung und Ernte hängt von der Anbauregion ab. In der mittleren Spur fällt diese Zeit auf das Ende des Sommers - den Beginn des Herbstes, in den südlichen Regionen werden Mitte Juli Zwiebeln aus Gemüsegärten geerntet.

Nach welchen Schemata werden beliebte Sorten gepflanzt

Die Wahl des Zwecks, eine Pflanze zu züchten, bestimmt die Genauigkeit, mit der die Zwiebeln in den Sitzen platziert werden sollten.

Landwirte wenden verschiedene Pflanzmethoden an, um Pflanzen mit starken Zwiebeln zu erhalten.

Verwenden Sie den gleichen Standort, um große Fruchtköpfe zu erhalten.

Wenn der Gärtner den Wunsch hat, schnell würzige und pikante grüne Triebe zu erhalten, ist das Pflanzschema für Zwiebelsämlinge etwas anders.

Ein Beispiel wären die Sorten, die gepflanzt werden, um sie im Winter zu halten:

  • mitteldick, reich an Vitaminen - 10 bis 25 cm, resistent gegen die Krankheit Peronosporoza
  • scharf - 10 bis 20 cm., die Krankheit Grauschimmel nicht wahrnehmen
  • süß - 9 x 20 cm Botanische Erkrankungen wie Peronosporose und Nackenfäule sind nicht besonders auffällig.
  • halbscharf - 8 bis 25 cm bekommen keine Wurzelfäule

Die beliebtesten Sorten sind:

  • stuttgarter rizen
  • Zenturio
  • Stardasta weiß
  • Cupido

Der besondere Ertrag und die Konservierung von weißen Zwiebeln unterscheiden sich, sie reifen schnell und produzieren bis zu 7 kg. mit 1 Quadratmeter. Durch die Größe der Zwiebel wird eine Vielzahl von Stuttgarter abgesondert, wobei Wurzelfrüchte mit einem Gewicht von 170 Gramm beobachtet wurden.

Das duftende Blatt wird von vielen kulinarischen Fachleuten geliebt, es wird mit Suppen gewürzt, Salaten beigemischt und von Menschen als Snack in natürlicher Form verwendet.

Um einen guten Stift zu erhalten, müssen die Zwiebeln wie folgt gepflanzt werden:

  • Diese Sorte ist akutsüßer Chalcedon mit einem Abstand von 6 bis 15 cm und resistent gegen Peronosporoz und Alternaria
  • akute Pogarsky - 5 bis 16 cm, gekennzeichnet durch die Abwesenheit von Erkrankungen der Zervixfäule
  • akuter Besson - 4 bis 14 cm, ohne Wurzelfäule
  • schwache akute Arzamas - 5 x 13 cm, nicht bei Perinospora-Krankheit gesehen

Gärtner bestimmen, ob die Knolle für den Anbau von grünen Trieben auf einer Feder in einem Querschnitt des Kopfes geeignet ist, in der Blattknospen sichtbar sind und die Fruchtbarkeit der Knolle von ihrer Anzahl abhängt.

Regeln für die Saatgutvorbereitung

Wenn das Schema zum Anpflanzen von Zwiebeln auf einer Rübe untersucht wurde, können Sie mit der Zubereitung der Samenzusammensetzung fortfahren, die aus ganzen Zwiebeln ohne Beschädigung ausgewählt wird.

Zu den besten Königinzellen, die zuvor aussortiert und ausgewählt wurden, gehören der Samenvorrat und die Garantie für die zukünftige Ernte.

Sie werden sortiert, wobei diejenigen, die Krankheiten ausgesetzt sind, unter Bildung von vorläufigen Sprossen verworfen werden.

Sevok getrocknet und in Bereichen mit Temperaturen bis zu 3 Grad abgeschreckt. und Luftfeuchtigkeit innerhalb von 80%. Es wird 120 Tage dauern.

Vor dem Einpflanzen in den Boden werden die Samen durch Sonnenlicht erwärmt, können in einer Wohnung unter warmen Batterien oder anderen Wärmequellen abgelegt werden, übertreiben Sie es nicht und zerstören Sie die Pflanze nicht durch Überhitzung, die optimale Temperatur liegt bei Einhaltung von +18 Grad.

Gärtner legen 15 Stunden lang eingeweichte Knollen an und schneiden auch die Knollenoberseite ab. Bei diesem Verfahren reifen die Früchte gleichzeitig und entwickeln sich zu einer guten Knusperausbeute. Schnitte werden von Landwirten ausgeführt, wenn sie vollwertige Büsche mit viel Grün erhalten möchten. Für den Anbau von guten Knollen mit Langzeitlagerung ist es besser, nichts zu schneiden.

Was ist aus dem Boden erforderlich

Wie bei jedem Gemüse hängt die Zwiebelproduktivität vollständig von der Fruchtbarkeit des Bodens ab, dem Standort an einem hellen Ort, der nicht von Sträuchern oder Bäumen verdunkelt wird.

Trotz der Anfälligkeit einer würzigen Pflanze für Feuchtigkeit verträgt sie keine Übersättigung des Bodens mit Feuchtigkeit, daher sollten Sie keine Zwiebelplantagen in der Nähe des Grundwassers haben.

Der Gemüsegarten für die Produktion der zukünftigen Ernte muss unmittelbar nach der Herbsternte vorbereitet werden. Entfernen Sie dazu die restlichen Wurzeln, das Gras und die Wimpern von den Stämmen des geernteten Gemüses.

Es ist ratsam, den gesamten Müll in Haufen zu sammeln und zu verbrennen, um die pathogenen Bakterien zu zerstören, die nach den im Laufe der Saison aufgetretenen Krankheiten überlebt haben. Die Baustelle wird mit einer Schaufel gegraben oder mit einer Pflügtiefe von 30 cm gepflügt.

Mit organischer Erde bestreuen, geeignet:

  • verrotteter Mist
  • Torfkompost
  • eine dünne Ascheschicht, etwas Kalk in den sauren Boden geben

Nachdem der Schnee geschmolzen ist, werden die Erdarbeiten im Frühjahr fortgesetzt. Lösen Sie die Kulturmethode der oberen Schicht, glätten Sie den Boden mit einem Rechen.

Was sind die Methoden der Landung

Verwenden Sie dazu die Methode:

  • Sämling
  • rücksichtslos
  • kleine schwarze Samen in den Boden pflanzen

Die Verwendung von "Tschernuschka" ermöglicht es Ihnen, vollwertige große Früchte für das nächste Jahr zu erhalten, da in der ersten Saison die Köpfe geformt werden. Viele Gärtner schaffen es sogar aus den Samen des letzten Jahres, eine gute Ernte zu ziehen.

Wissenswertes zur Vorverarbeitung:

  • verkürzt die Pflanzzeit
  • beschleunigt das Entstehen von Trieben
  • erhöht die Zeit für die Entwicklung des Fötus
  • Damit können Sie eine Zwiebel formen

Die Verarbeitung umfasst folgende Punkte:

  • Die Zerstörung von Pilzmikroorganismen erfolgt in einer Manganlösung, dort wird für eine halbe Stunde die Saatgutzusammensetzung vorgelegt
  • auf Produktivität prüfen, denn diese Samen werden 14 Tage in einer feuchten Serviette aufbewahrt
  • Die Beschleunigung der Keimung erfolgt mit einem zusätzlichen Samengehalt in stimulierenden Lösungen

Nach der Durchführung von Wasservorgängen wird das schwarze Granulat gründlich bis zur Fließfähigkeit getrocknet. Sie sind mit einer Substanz durchsetzt, die sich in der Farbe von den Körnern unterscheidet, Sand oder Kreide sind dafür geeignet. Machen Sie auf der Baustelle, die für den Anbau von Gemüse vorbereitet ist, eine Furche mit einer Tiefe von 3 cm. Halten Sie zwischen den Beeten einen Abstand von mindestens 75 cm ein.

Zwiebeln - schnell

"Chernushka" in der Menge von 1,5 Gramm gesät. Wenn die Samen auf einem Quadrat mit einem zusätzlichen Mittel gemischt werden, ist es einfacher, sie in der richtigen Menge auf dem Bett zu verteilen.

Eine Prise des Granulats wird auf den Boden übertragen, Sie können es einfach mit Erde, geeignetem Sägemehl oder in kochendem Wasser angefeuchtetem Torf bestreuen.

Nach dem Pflanzen wird die Plantage nicht bewässert, da sich sonst eine harte Schicht bildet, die mit leichten Trieben nur schwer zu überwinden ist.

Nach dem Erscheinen der ersten Triebe werden die Sämlinge verdünnt, die für das spätere Leben ungeeigneten Triebe herausgezogen und zwischen ihnen zentimeterweise belassen. Im Laufe des Wachstums führen sie mehrere ähnliche Aktionen durch, bis die stärksten und gesündesten Triebe auf den Beeten verbleiben und der Abstand sich nicht auf 5 cm erhöht.

Schwarze Samen werden im selben Beet und vor dem Winter gepflanzt. Die Furchen werden im Frühjahr geschnitten und die Samen sollten nach dem ersten Frost gesät werden. Sie werden 3 cm mit verrottetem Mist bedeckt, und nachdem der Schnee geschmolzen ist, prüfen sie die Körnigkeit der Samen und tragen zusätzliches Pulver mit Erde auf.

Diese Methode wird als mühsam angesehen, erfordert bestimmte Arbeitskosten und wird in großen Farmen oder in den Gärten von Landwirten verwendet, die solche Aktivitäten mögen. Eine vereinfachte Methode ist das Pflanzen der bereits geformten Zwiebeln. Sie sind greifbar, in den Händen greifbar, sie können alle Fehler des Samens und der Würde sehen.

Wählen Sie ein Schema für den Anbau, je nach Sorte, Sevok leicht auf der Furche vertiefen, einen Schnitt oder Schwanz auf der Oberfläche verlassen, müssen sie nicht Bodenzusammensetzung einschlafen. Für gute Grüns nur Glühbirnen verwenden.

Bedingungen für den Anbau von Wurzelfrüchten

Gemüse erfordert Aufmerksamkeit von einer Person, bestimmte Arbeitskosten.

Führen Sie während dieses Vorgangs Folgendes aus:

  • Regelmäßigkeit der Bewässerung
  • Bodenlockerung
  • Jäten
  • Top Dressing
  • anti-botanische Behandlung

Zwiebelkulturen werden je nach den natürlichen Bedingungen der Region und den Bedingungen in einer bestimmten Saison bewässert. Nicht jeder Frühling oder Sommer ist in Bezug auf die Niederschlagsmenge auf dem Boden gleich oder weist eine starke Trockenheit auf.

Diese Gemüse, als Gewürze verwendet, als separate Lebensmittel für Snacks oder Salate, wie geregelte Bodenfruchtbarkeit, bestimmte Feuchtigkeitsregulierung.

Sie sollten jeden Tag nur während der Trockenzeit bewässert werden, da sie bei Regenwetter keine Bewässerungsarbeiten mehr ausführen.

Der Mangel oder Überschuss an Feuchtigkeit wird visuell durch das Auftreten von grünen Federn aufgezeichnet. Sie beginnen vorzeitig zu trocknen, wenn sich nicht genügend Flüssigkeit im Boden befindet, und werden weiß, wenn sie überfeuchtet werden.

Das nächste wichtige Thema ist die Einführung von Verbänden. Gehören sie im Herbst zu organischen Düngemitteln, so werden im Frühjahr mineralische Zusätze im Boden bevorzugt. Wenn es keine guten Wachstumsergebnisse gibt, werden die Zwiebeln mit guten grünen Trieben gefüttert, indem eine zuvor in Wasser eingeweichte Hühnermistlösung unter die Wurzel gegeben wird.

Dies ist ein stark wirkender Dünger, und damit kein Gemüse verbrannt wird, müssen für eine Woche Bedingungen geschaffen werden, um 1 kg reinen Mist in Wasser zu fermentieren. auf 3 l. flüssig.

Geben Sie dann in einen Eimer Wasser nur ein Glas der erhaltenen Substanz und gießen Sie 100 g für jede Wurzel. Dieser Wachstumsstimulator wirkt bei allen im Garten angebauten Gemüsen - wer nicht zu faul ist, die Zusammensetzung genau nach Rezept zu befolgen, erzielt ein gutes Ergebnis. Während der Saison wird dreimal gefüttert.

Der rechtzeitige Kampf gegen Krankheiten schützt adulte Wurzelfrüchte vor fehlerhaften Formationen und liefert saftige Federn. Vorbeugende Behandlungen werden von fast allen erfahrenen Agronomen durchgeführt. Sobald die Grüns ein paar Zentimeter über dem Boden stehen, können Sie damit beginnen, die Flüssigkeit mit Kupfersulfat zu bespritzen. Er wird nur 1 EL benötigen. auf 10 l. Wasser, einige fügen die gleiche Menge an geriebener Seife hinzu, füllen die Sprühflasche und verarbeiten die Zwiebelsträucher.

Die Kombination der Einhaltung aller agrotechnischen Verfahren ist eine Garantie für eine gute Ernte, auch für Anfänger, die gerne Gemüse in ihren Hinterhöfen anbauen, und die erfahrenen haben diese Bestellungen längst geprüft und können nun ihre Geheimnisse weitergeben.

Sie können sich das Video ansehen, wie man einen Bogen pflanzt:

Hast du einen Fehler bemerkt? Wählen Sie es aus und klicken Sie auf Strg + Enterum uns zu informieren.

Bodenbedarf

Familienzwiebeln reagieren wie andere Arten äußerst negativ auf schwere und säurehaltige Böden. Wenn der Standort von Lehm- und Steinablagerungen dominiert wird, müssen mindestens ein Jahr vor dem Pflanzen Sand, organische Stoffe und Mineraldünger, Kalk- oder Dolomitmehl in den Boden eingebracht werden. Wenn Sie eine Familienzwiebel in Lehmboden pflanzen, entsteht ein Nest aus kleinen Rüben von der Größe einer Süßkirsche, die während der Lagerung schnell schrumpfen.

Familienzwiebeln wachsen gut auf leicht krümeligen Böden mit einer einheitlichen Struktur. Eine ausgezeichnete Methode, um den Boden lockerer zu machen, ist das Hinzufügen von zerkleinerter Eierschale. Erfahrene Gärtner sammeln es den ganzen Winter, und im Frühjahr mahlen sie es und legen es zusammen mit Kompost oder verrottetem Mist (letzterer in der Menge von 3-4 kg pro 1 m2) in Betten.

Platz zum Anpflanzen von Familienzwiebeln sollte gut belüftet und sonnendurchflutet sein. Dies ist wichtig, da während der Alterungszeit fast das gesamte Nest den Boden verlässt.

Vorbereitung des Pflanzenmaterials

Erfahrene Gemüseanbauer kennen eine Reihe von Merkmalen für die Zubereitung von Familienzwiebeln zum Anpflanzen, sodass sie beim Anbau gute Ergebnisse erzielen.

  • Wenn Sie eine ganze große Zwiebel pflanzen, wird eine große „Familie“ gebildet, deren Mitglieder alle sehr klein sein werden, da viele Knospen sprießen werden.
  • Diese Sorte hat einen sehr harten "Absatz" - den Wurzelteil. Es ist sorgfältig auf lebende weiße Formationen getrimmt. Dies trägt zur frühen Entwicklung und zum Wachstum der Glühbirne bei, wodurch sich der Ertrag nahezu verdoppelt.
  • Um neue, große Zwiebeln zu erhalten, muss die Bepflanzung der Länge nach in 2-3 Stücke geschnitten werden, sodass auf jedem ein Anbau liegt. Sollte nach dem Trimmen der "Ferse" an der Position der Wurzeln auf der Unterseite orientiert sein: Sie sind ungleich verteilt, es sollten mehrere Teile auf jedem Teil der Zwiebel sein. Bei einem korrekt ausgeführten Schnitt sieht der Boden gemäht aus.
  • Einige schneiden die Spitze der Zwiebel fast „über die Schultern“ ab, aber dies führt zu einer Fülle von Federn und kleinen Wurzelteilen.

Wenn der Standort einen ungünstigen infektiösen Hintergrund hat (die Pflanzen werden oft krank), wird nicht empfohlen, die geschnittenen Zwiebeln zu pflanzen. Sie können diese Methode zunächst an mehreren Instanzen ausprobieren.

2-3 Stunden vor dem Pflanzen wird eine Zwiebel der Familie mit abgeschnittenem Boden (aber ganzen Zwiebeln) in einer rosafarbenen Kaliumpermanganatlösung eingeweicht (jedes Fungizid ist ebenfalls geeignet). Zur Stimulierung des Wachstums werden Arzneimittel vom Typ „Gumistar“ („Biohumus“) verwendet, die in einem Verhältnis von 1 Esslöffel zu 10 Liter Wasser verdünnt sind. In dieser Lösung wird die Zwiebel 8-10 Stunden eingeweicht. Dann wird das Wasser abgelassen, die Zwiebeln werden geschnitten, wenn diese Zubereitungsmethode gewählt wird, und auf das Gartenbeet gepflanzt. Einige entfernen solche Samen für einige Tage in einem unbeheizten Raum, um Wurzeln von bis zu 3 bis 5 mm zu züchten, und pflanzen sie dann ein.

Landetechnik

Familienzwiebeln sind kälteresistent, aber da sie relativ schnell reifen (70-80 Tage), ist eine frühzeitige Pflanzung nicht erforderlich. Gemüseanbauer werden in zwei Gruppen eingeteilt: Einige pflanzen sie im Freiland bis zum Tag von Lukas (5. Mai), andere später. Der Boden sollte sich auf + 5 ° C erwärmen (er hört auf, „verschmiert“ zu werden).

Die Beete für Familienzwiebeln sind in der Regel etwa einen Meter breit, die Rillen werden im Abstand von 20 cm um 3 bis 5 cm in die Tiefe geschnitten, die Rillen werden mit Asche bestreut, die Zwiebelhälften werden ausgelegt und mit einer leichten Erhohlung verschlossen.

Die Landung erfolgt versetzt, so dass am Ausgang der Zwiebeln gleichseitige Dreiecke mit Kanten von ca. 23 cm entstehen - eine sehr komfortable Anordnung.

Es ist unmöglich, die Zwiebeln in den Boden zu drücken, da die Wurzeln der geschnittenen Donuts beschädigt werden und die Pflanze lange Zeit krank bleibt.

Уход за семейным луком заключается в поливе, рыхлении, формировании гнезда и подкормках (при необходимости). Если почва благоприятна для выращивания, то хлопоты минимальны.

Опытные овощеводы рекомендуют ничего не делать, пока у лука не отрастет несколько перьев по 10 см. Так корневая система лучше разовьется в поисках влаги. Затем полив производится раз в неделю. Прекращается увлажнение в конце июля. В воду можно добавлять нашатырный спирт (2 столовые ложки на 10-литровое ведро). Dies wird die Zwiebelfliege abschrecken und gleichzeitig als Fütterung dienen. Nach dem Gießen oder Regen ist eine Lockerung erforderlich.

Damit die Feuchtigkeit langsamer verdunstet und Unkraut unterdrückt wird, empfiehlt es sich, die Beete mit den Zwiebeln der Familie ca. 5 cm (auf die Höhe der nachgewachsenen Feder) zu mulchen. Sie können gemähtes und mit einem Rasenmäher gehacktes Gras verwenden.

Wenn der Boden erschöpft ist, muss gefüttert werden.

  1. Die erste - nach dem Wachstum von 3 Blättern. Es wird Harnstoff oder Carbamid (ein Esslöffel pro 10-Liter-Eimer) gemischt mit einem halben Löffel Kalidünger verwendet.
  2. Der zweite - im Stadium von 5 Blättern. Kaliummonophosphat wird hinzugefügt - 1 Teelöffel pro 10-Liter-Eimer Wasser.

Ist der Boden im Herbst gut gedüngt, kann auf eine zusätzliche Sommerbehandlung verzichtet werden.

Nestbildung

Gegen Mitte Juni können Sie sehen, wie viele Zwiebeln im Nest geplant sind - sie beginnen sich zu trennen. In dieser Zeit besteht die Möglichkeit, die Präsentation und Qualität der Ernte zu beeinflussen. Die optimale Zusammensetzung des Nestes - 3-5 Zwiebeln. Wenn es offensichtlich mehr davon gibt, werden die zusätzlichen Rüben vorsichtig entfernt, um eine größere Rübe zu erhalten: mit einer Hand wird das Nest gehalten, mit der anderen werden separate Zwiebeln vorsichtig vom Boden entfernt.

Mit Federn gezupfte Ansätze werden gegessen oder in Rohlingen verwendet. Sie können geschnitten und eingefroren und im Winter zu Gerichten hinzugefügt werden.

Schädlingsschutz

Während es reift, kommt das Nest stufenweise aus dem Boden heraus. Viele Züchter harken absichtlich den Boden ab, damit sich die Zwiebeln erwärmen und aufleuchten - dies hemmt die Zwiebelfliege und fördert die Reifung.

Färben sich die Federspitzen gelb, wird die Zwiebel mit Salzwasser oder Gülle übergossen. Einige streuen eine Packung Salz auf das Bett, auf dem sie Familienzwiebeln anbauen möchten.

Manchmal bemerken Gemüseanbauer, dass einige der Zwiebelfedern abgeschnitten zu sein scheinen. Dies ist die Arbeit der Schaufellarven. Um es zu finden, müssen Sie den Boden um die betroffene Pflanze drehen - höchstwahrscheinlich finden Sie eine dicke graue Raupe, die beseitigt werden muss.

Fäulnis und Pilz dieser Sorte sind fast nicht betroffen.

Ernte

Der Anbau der Familienzwiebel gipfelt in der Ernte im August, wenn die Federn geerntet werden. Übertreiben Sie es nicht, sonst wird die Rübe schlecht gelagert. Die Glühbirnen sind zu diesem Zeitpunkt bereits an der Oberfläche, es bleibt nur, sie zu trennen und zum Trocknen zu schicken.

Um die Zwiebel nach der Ernte besser zu füllen, werden die Federn und Wurzeln nicht geschnitten, sondern es wird ihnen Zeit zum natürlichen Trocknen eingeräumt.

Diejenigen, denen es einmal gelungen ist, eine Familienzwiebel anzubauen, lassen ihn nicht mehr aus ihren Gärten. Das ist also eine köstliche und unprätentiöse Sorte. Es kann bis zu eineinhalb Jahre gelagert werden. In der Regel werden Zwiebeln zu Bündeln gewebt und an die Wand gehängt.

Einige, die diese Sorte mehrmals erfolglos gepflanzt haben, lehnen sie wegen kleiner Zwiebeln ab. Nachdem man jedoch die Erfahrung erfolgreicher Gemüseanbauer übernommen hat, kann man die Situation mit einer kompetenten Aufbereitung von Pflanzenmaterial und Erde ziemlich leicht korrigieren.

Nachdem sie den Namen "Familienbogen" gehört hatten, zuckten viele (ich gestehe und ich tat es einmal) ratlos mit den Schultern: Was für ein neuer Bogen ist das? In der Tat, nein, er ist nicht neu, nur dieser Bogen ist in meiner Heimat besser bekannt als "kuschivka".

Warum "Familie"?

Foto:

In der Tat ist die Familienzwiebel (Familie) eine Art Zwiebel. Im Gegensatz zu der für uns üblichen Einzelkornzwiebel enthält diese Zwiebel jedoch mehrere Ansätze - normalerweise 5 oder 7, aber manchmal kann ihre Anzahl sogar 20 erreichen. Alle diese Ansätze wachsen in einem „Haus“, einer Familie, in einer gemeinsamen Außenhülle daher der Spitzname - Familie.

Besonderheiten, die Beschreibung der Familie Zwiebel

Im Vergleich zur gewöhnlichen Zwiebel ist die Familienzwiebel saftiger und duftender. Außerdem ist es nicht so bitter wie Zwiebeln, so dass manche Feinschmecker es sogar als Dessert betrachten, wenn eine solche Definition überhaupt für Zwiebeln gilt.

Die Familienzwiebel ist frühreif und beansprucht den Boden und die Wachstumsbedingungen weniger. Im Vergleich zu den üblichen Zwiebelknollen ist es resistenter gegen Krankheiten, vor allem gegen verschiedene Arten von Fäulnis.

Und doch mögen die meisten Hausfrauen diese Unterart von Zwiebeln nicht und pflanzen sie hauptsächlich für den Anbau auf Grüns. Dies ist verständlich: Der Kopf einer solchen Zwiebel muss nicht nur gereinigt, sondern auch in seine Bestandteile zerlegt werden, von denen die meisten häufig mit ihren eigenen Hülsen umwickelt sind. Daher ist die Reinigung einer Familienzwiebel im Vergleich zu gewöhnlichen Zwiebeln zeit- und arbeitsaufwendiger.

Aber noch selten, welche Art von Gemüsegarten in unserem Land ohne ein Bett von Familienzwiebeln auskommt. Je nach den Vorlieben seiner Besitzer kann es mehr oder weniger sein, aber es gibt fast immer. Schätzen Sie es nicht nur für seinen hervorragenden Geschmack, sondern auch für seine frühe Reife und hohe Haltbarkeit.

Kleine Schalottenzwiebeln enthalten mehr Trockenmasse und eignen sich besser für die Langzeitlagerung als große Zwiebelzwiebeln. Nicht, dass sie überhaupt nicht faulen, aber ihre Menge, die Sättigung mit trockenen Substanzen und ihre Isolierung voneinander machen ihren Job: Wenn eine Zwiebel verfault ist, bleiben die anderen gesund und gut für die Nahrung.

Die Frühreife der Familienzwiebel trägt auch zu ihrer Haltbarkeit bei. Es bildet schnell Köpfe, altert dann aber auch schnell und trocknet aus, weshalb seine Zwiebeln sehr selten von Zervixfäule und Peronospora befallen sind.

Aufgrund der Tatsache, dass in einer Familienzwiebel nicht eine, sondern mehrere Zwiebeln aus einer Zwiebel wachsen, ist das Gewicht der einzelnen Zwiebeln zwar geringer, der Ernteertrag insgesamt jedoch immer höher. Abhängig von der Sorte, den Witterungsbedingungen und den Anstrengungen des Eigentümers kann dieser Unterschied außerdem sehr spürbar sein und 50% erreichen.

Aussehen von Familienzwiebeln

Zwiebeln der Familie, klein, wiegen 25 bis 50 Gramm, obwohl es bereits Sorten mit größeren Zwiebeln gibt. Darunter sind alle Zwiebeln an einem einzigen Nest befestigt. Das Aussehen der reifen Köpfe der Familie Zwiebel ist wie eine fantastische Blume, mit seinen Konturen ein bisschen wie eine Tulpe. Je nach Sorte können sie verschiedene Formen haben, länglich, eiförmig, krugförmig, länglich, quaderförmig.

Auch die Farbe der Schuppen hängt von der Sorte ab: rot, bronze, golden oder lila. Das Fruchtfleisch der Zwiebeln auf dem Schnitt ist überwiegend weiß, aber in einigen Sorten kann es eine rosa-graue Tönung zeigen.

Die Familie Zwiebel sprießt vor der Zwiebel und gleichzeitig mit mehreren Federn - es kuschitsya. Diese grünen Blätter sind dünn, saftig, mit einer leichten wachsartigen Blüte bedeckt und fast ohne Bitterkeit. Salat aus den zerkleinerten Blättern der Familie Zwiebeln und jungen Radieschen ist das erste Gemüsegericht der neuen Ernte und erscheint jährlich auf vielen Tischen.

Und die Familienzwiebel selbst ist von Natur aus speziell für diesen Zweck angepasst und liefert problemlos 2-3 Blätter pro Salat, ohne den Ertrag zu beeinträchtigen. Darüber hinaus riechen die Blätter der Familienzwiebel im Gegensatz zu den Zwiebeln kaum nach Mundwasser, sodass Sie dieses Gericht auch beim Frühstück vor der Arbeit oder abends, vor einem romantischen Date, genießen können.

Wachsende Nuancen

Das Pflanzen und Pflegen von Familienzwiebeln ist fast dasselbe wie das Pflanzen und Pflegen von Zwiebeln. Ja, und diese beiden Sorten werden oft auf demselben Beet angebaut.

Die besten Zwiebeln der Familie wachsen im Freiland auf lockeren, fruchtbaren Böden mit einem nahezu neutralen pH-Wert. Die besten Vorläufer für ihn wären Hülsenfrüchte, Kartoffeln, Gurken, Kohl oder Tomaten.

Familienzwiebeln werden hauptsächlich im Frühjahr gepflanzt, es ist aber auch Herbstpflanzung möglich. Die Zwiebeln werden sehr früh auf das Gartenbeet gepflanzt: Sobald der Schnee den Garten verlässt und die Erde genug austrocknet, um mit der Verarbeitung und Bepflanzung zu beginnen. Abhängig von den Wetterbedingungen und dem Anbaugebiet können sich die Daten leicht verschieben. In den meisten Regionen ist dies jedoch Anfang oder Mitte April.

Solche frühen Begriffe des Pflanzens werden einfach erklärt: Die Zwiebel ist eine kälteresistente Pflanze und überträgt den Frost ruhig auf minus 6-7 °. Darüber hinaus kann sein Wurzelsystem nur bei niedrigen Temperaturen aktiv wachsen und sich entwickeln. Obwohl die Blätter frostbeständig sind, wachsen sie bei höheren Temperaturen - von 15 bis 25 ° C - besser.

Wenn Sie mit dem Pflanzen einer Zwiebel aus der Familie zu spät kommen, wird dies den Bodenteil zum Nachteil des Wurzelsystems „jagen“ und möglicherweise keine vollwertigen gesunden Zwiebeln bilden können.

Ein weiteres Argument für das Anpflanzen einer Familienzwiebel im frühen Frühling ist, dass es sich um eine Pflanze eines langen Tages handelt, d.h. wächst besser und entwickelt sich mit zunehmendem Tageslicht. Der längste Tag des Jahres ist der 22. Juni. In der Regel bilden sich an diesem Tag bereits Zwiebelknollen.

Vorbereitung zum Pflanzen und Pflanzen von Zwiebeln

Unmittelbar vor dem Einpflanzen der Zwiebeln der Familie müssen die Zwiebeln aussortiert werden. Häufig werden Zwiebelknollen der Familie direkt in den Nestern aufbewahrt - vor dem Pflanzen müssen sie geteilt, verworfen, verrottet und beschädigt werden.

Für das Pflanzen ist es besser, mittelgroße Zwiebeln zu wählen: groß gepflanzt verschwenderisch und klein - es ist unpraktisch, eine gute Ernte von ihnen wird es nicht. Kleine Zwiebeln können nur nützlich sein, um die grüne Feder zu zwingen.

Unmittelbar vor dem Einpflanzen sollten die Zwiebeln 15-20 Minuten eingeweicht werden. in einer schwach rosa Lösung von Kaliumpermanganat oder einem Fungizid zum Schutz vor Krankheiten und Schädlingen. Einige Gärtner raten dazu, die Zwiebeln für 7 Stunden bei einer Temperatur von 35 ° aufzuwärmen. Ich selbst habe diese Desinfektionsmethode noch nie angewendet, daher kann ich ihre Wirksamkeit nicht beurteilen.

Die Zwiebeln werden in Rillen gepflanzt, die während des Pflanzens mit einer Tiefe von 5-6 cm geschnitten wurden. Holzasche wird auf den Boden der Pflanzfurchen gebracht - 2-3 Gläser pro Laufmeter. Pflanzen Sie diese Zwiebelsorte nach dem Schema: 10-15 cm zwischen den Zwiebeln und 20 cm zwischen den Furchen. Mit diesem Schema können Sie eine Zwiebelpflanze problemlos pflegen und jeder Zwiebel genügend Platz für Wachstum und Entwicklung geben.

Es sollte mit einer scharfen Spitze nach oben gepflanzt werden, da daraus die Sprossen der zukünftigen Blätter sprießen werden. Auf die Zwiebeln eine Schicht Erde in 2-3 cm Höhe streuen, in diesem Fall erscheinen 2-3 Wochen nach dem Pflanzen, je nach Wetterlage, grüne Triebe. Wenn Sie die Blumenzwiebeln tiefer pflanzen, verlängert sich die Zeit des Austretens der Triebe.

Merkmale der Herbstbepflanzung

Familienzwiebeln können als einfache und frostbeständige Pflanze vor dem Winter gepflanzt werden. Normalerweise empfehlen sie optimale Pflanztermine - Ende September, aber seit vielen Jahren pflanze ich nach Pokrovy einen Strauch - am 14. Oktober und war noch nie ohne Ernte.

Zum Einpflanzen mit Zwiebeln von 1,5-2 cm Durchmesser - etwas kleiner als im Frühjahr. Wenn Sie das gleiche wie im Frühjahr landen (2,5-3 cm), geht viel an die Pfeile, ich war von meiner eigenen Erfahrung überzeugt.

Gleichzeitig blieb die Agrartechnik des Frühlingsanbaus nahezu unverändert und fügte ihr nur zwei Nuancen hinzu:

  1. Die Zwiebeln sind in der gleichen Furchentiefe von 5-6 cm gepflanzt, aber ich schlafe nach oben ein. Schließlich brauche ich die Zwiebeln nicht, um im Winter mit der Vegetationsperiode zu beginnen. Die Hauptaufgabe besteht darin, bis zum Frühjahr sicher im Boden zu überwintern.
  2. Mitte November legte ich ein Bett aus zwei Schichten: zuerst etwa 10 cm mit einer Schicht Laub und darauf etwa die gleiche Dicke mit einer Schicht Maisstängel. Letztere lassen erstens nicht zu, dass der Wind leichtere Blätter weht, und zweitens halten sie den Schnee gut.

Zu Beginn des Frühlings, als der Schnee schon weg war, es morgens aber immer noch gefroren war, schützte ich das Tierheim, und als meine Nachbarn gerade einen Bogen in den Garten pflanzten, sprossen meine bereits. Das ist alles die Weisheit, kein Tränken und Düngen im Herbst, ich gebe nicht für gepflanzte Zwiebeln aus.

Lampenpflege

Während der gemahlene Teil der bepflanzten Zwiebeln nicht um 10-12 cm wächst, sind jegliche Eingriffe in die Zwiebelbetten nicht nur unnötig, sondern können auch die zukünftige Ernte beeinträchtigen.

Vergessen Sie nicht, dass zu diesem Zeitpunkt gepflanzte Zwiebeln aktiv das Wurzelsystem bilden und das künstliche "Drücken" von Zwiebelblättern zu dessen Schwächung führen wird.

Die einzige Ausnahme ist, wenn der Boden gelockert werden muss (z. B. nach starkem Regen), um das Auftreten einer Kruste zu verhindern. Im Übrigen ist für die Familienzwiebel zum jetzigen Zeitpunkt kein Gießen und Top-Dressing erforderlich.

Wenn die Blätter der Familie Zwiebel bis zu 10 cm wachsen, sollte der Garten gewässert und vermehrt werden.. Die Art der Bewässerung muss situationsabhängig festgelegt werden: Während der frühen Aussaat, wenn noch genügend Feuchtigkeit aus dem geschmolzenen Schnee im Boden vorhanden ist und die Erde noch regnet, ist dies möglicherweise nicht erforderlich.

Mulchen ist auch kein obligatorisches landwirtschaftliches Gerät, aber ich rate Ihnen, es durchzuführen. Im Gegensatz zu gewöhnlichen Zwiebeln bilden die Zwiebeln der Familie praktisch auf der Erdoberfläche Zwiebeln, außerdem sind diese Zwiebeln klein und daher anfälliger für die Auswirkungen der heißen Sonne. Mulch bedeckt sie nicht nur, sondern hilft auch dabei, die Feuchtigkeit im Boden zu halten und das Keimen von Unkraut zu verhindern.

Wasserzwiebeln sollten nicht oft, aber reichlich: 2-2,5 Eimer Wasser pro m² sollten je nach Witterung 1 Mal in 7-10 Tagen unter Berücksichtigung der Menge und Intensität des gefallenen Regens bewässert werden. Wenn während der Vegetationsperiode und insbesondere bei der Bildung von Zwiebeln die Zwiebeln nicht genügend Feuchtigkeit im Boden haben, bilden sich kleine Köpfe und werden mit ihrem Überschuss schlecht gelagert.

Beim Anbau von Familienzwiebeln wird die Düngung in der Regel nicht mit Mineraldüngern durchgeführt. Diese Zwiebelsorte hat eine kurze Fruchtzeit und schafft es fast nicht, sich aus dem ausgebrachten Mineraldünger zu „ernähren“.

Wenn während des Anbaus noch zusätzliche Nahrung benötigt wird, ist es besser, diese mit organischen Düngemitteln durchzuführen: im Verhältnis 1:10 mit Königskerze oder im Verhältnis 1:15 mit Vogelkot in Wasser verdünnt. Gewöhnlich wird eine solche Deckbeizung zu Beginn der Bildung der Zwiebeln eingeführt. Auf schlechten Böden ist es jedoch zulässig, eine andere frühere Deckbeizung durchzuführen - in der Phase des intensiven Wachstums der grünen Masse.

Generell ist die Frage, eine Familienzwiebel zu füttern, eher umstritten. Meiner Meinung nach verzögert die Einführung von Bio-Dressings während der Bildung der Zwiebeln deren Reife, beeinträchtigt den Geschmack und die Haltbarkeit.

Wenn ich zum Beispiel sehe, dass seine Federn das Wachstum verlangsamen und ihre Spitzen anfangen, sich gelb zu färben, verbringe ich die Zeit damit, Ammoniumnitrat zuzuführen, 15 Gramm Dünger in 10 Liter Wasser zu verteilen, und füge dieser Lösung zur Steigerung der Effizienz ein Glas Holzasche hinzu.

Man sollte nicht einmal erwähnen, dass der Boden rechtzeitig gelockert und Unkräuter entfernt werden - dies sind notwendige Maßnahmen für den Anbau von Gemüsepflanzen.

Kampf gegen Krankheiten und Schädlinge

Wie gewöhnliche Zwiebeln können Familienzwiebeln von vielen Krankheiten und Schädlingen befallen sein. Und obwohl dies bei richtigem Ackerbau relativ selten vorkommt, ist eine solche Gefahr nicht völlig auszuschließen.

Eine der "nervigsten" Zwiebelschädlinge ist die allgegenwärtige Blattlaus. Um es loszuwerden, werden Zwiebelblätter mit Verticillin besprüht. Sie können bewährte Volksheilmittel verwenden: Tinktur aus Wermut, Schafgarbe oder Peperoni.

Wermut und Schafgarbe können ihre Gartenbeete und Zwiebelfliegen schützen, indem sie einfach ihre Zweige im Garten verteilen und gelegentlich zu frischen wechseln. Ich übe seit vielen Jahrzehnten das Anpflanzen von Zwiebeln und Karotten im Wechsel von zwei Reihen von einer und einer anderen Pflanze. Es ist etwas schwieriger, ein solches Beet zu pflegen als für gewöhnliche Pflanzungen, aber weder die Zwiebel noch die Möhrenfliege stören die Pflanzen.

Ernte und Lagerung

Je nach Pflanzzeitpunkt reifen die Familienzwiebeln Ende Juli bis Anfang August. Beim Reifen zeigen Zwiebeln getrocknete Blätter an und "ziehen" die Zwiebeln in die trockene Schale. Die Ernte beginnt, wenn der Zwiebelhals trocken ist.

Die Vorbereitungen für die Ernte beginnen Mitte Juli, wenn sie aufhören zu gießen. Zu diesem Zeitpunkt kann ein Überschuss an Feuchtigkeit im Boden zu einer Wiederaufnahme des Wachstums der Zwiebeln führen, was sich anschließend negativ auf deren Lagerung auswirkt.

Wählen Sie bei trockenem, sonnigem Wetter Zwiebeln aus dem Boden, um sie in der Sonne trocknen zu können. Am besten trocknen Sie die Glühbirnen auf einem Tuch, z. B. einer Decke, die auf dem Boden liegt. Wenn Sie jedoch die Glühbirnen aus dem feuchten Boden auswählen müssen, ist es besser, Plastikfolie zu verwenden.

Um die Zwiebeln zu trocknen, werden sie vom an ihnen haftenden Boden gereinigt und die Wurzeln geschnitten und dann in einer Reihe auf einer Decke oder Folie ausgelegt. In diesem Stadium, schneiden Sie die trockenen Blätter der Zwiebel ist nicht erforderlich, sie werden geschnitten, bevor sie zur Lagerung geschickt werden. Obwohl ich die trockenen Blätter der Familienzwiebel überhaupt nicht schneide, ist es für mich bequemer, die Zwiebeln mit ihnen zu pflücken und zu sortieren.

Wenn das Wetter sonnig ist, dauert es normalerweise 2-3 Tage, um die Zwiebeln gut zu trocknen, während es nachts definitiv unter dem Schutz entfernt werden sollte. Wenn es regnet, trocknen Sie die Zwiebeln am besten vollständig unter einem Baldachin, aber verlängern Sie die Zeit auf 7-10 Tage.

Halten Sie den Familienbogen wie eine Glühbirne geflochten in Zöpfen oder in kleinen Weidenkörben. Sie können sie in kleinen Papierschachteln aufbewahren, in deren Wänden zuvor 10-15 kleine Löcher zur Belüftung angebracht wurden.

Vor dem Einsetzen des kalten Wetters können die Lampen in einem Schuppen oder auf einer Veranda gelagert werden, und im Winter müssen Sie einen geeigneten Platz für sie zu Hause in einem Schrank finden. Die Überwinterung von Glühbirnen in den Keller oder Keller ist riskant, da sie häufig eine hohe Luftfeuchtigkeit aufweisen, was sich nachteilig auf die Lagerung auswirkt.

Семейный лук и шалот — одно и то же?

Лук-шалот

Вопрос интересный и неоднозначный. Семейный лук и шалот настолько похожи, что воспринимаются как один вид. Но большинство ботаников все же сходятся во мнении, что это два разных вида лука. В доказательство своей правоты они приводят несколько аргументов по строению и биологическим особенностям этих видов, которые лично меня ни в чем не убедили.

Nach Meinung der Gärtner spielen die meisten von ihnen keine Rolle und pflanzen Schalottensorten als Familienzwiebeln an und umgekehrt. Ja, und was wir, Gärtner, der Unterschied ist, eine Art oder zwei.

Für uns ist wichtig, dass unsere Gartenbeete uns mit einer großzügigen Ernte an schmackhaftem und gesundem Gemüse erfreuen. Und wie dieses Gemüse richtig heißt: Familienzwiebeln oder Schalotten - für mich persönlich macht es keinen Unterschied. Wie mein Großvater gerne wiederholte: Nimm wenigstens einen Topf, solange sie ihn nicht in den Ofen stellen.

Pin
Send
Share
Send
Send