Gemüse

Merkmale der Vielzahl von Tomaten - Pink Elephant

Pin
Send
Share
Send
Send


Große und duftende Tomaten können durch Züchten von Tomaten der Sorte Pink Elephant gewonnen werden. Dies ist eine originelle Sorte, die bei richtiger Bewässerung und Pflege eine stabile Ernte von Tomaten ergibt.

BeschreibungSorten. Dies ist eine Zwischensaison-Sorte, mit der Sie auf einem Quadratmeter Pflanzfläche bis zu 7-8 kg große Früchte sammeln können.

BeschreibungBusch. Der Strauch wird bis zu 1,5 m hoch und 3-4 Tomaten reifen an den Händen. Die Früchte werden in der Regel zwischen 300 g und 1 kg schwer, und die Tomaten an den unteren Zweigen sind in der Regel viel größer als oben.

Frucht charakteristisch. Tomaten haben eine abgerundete flache Form mit einer dichten Haut, die nicht steif ist. Fleischige, dunkelrosa Früchte mit einer kleinen Menge Samen und charakteristischem Zuckermasse haben einen süßen Geschmack. Diese Tomatensorte enthält keine Säure und die Zusammensetzung ist reich an Aminosäuren.

Beschreibung der Merkmale der Sorte. Die Pink Elephant Tomatoes wurden dank der Arbeit russischer Züchter hergestellt und als Ergebnis der Arbeit von Wissenschaftlern wurde eine thermophile Sorte erhalten, die sich hervorragend für den Transport eignet. Tomaten dieser Sorte eignen sich zum Anpflanzen in Gewächshäusern. Bei unzureichender Temperatur sollten Tomaten, die im Freiland gepflanzt werden, mit Folie abgedeckt werden.

Eigenschaften der Verwendung in Lebensmitteln. Die Tomate ist sowohl für die Konservierung als auch für verschiedene Zubereitungen und für den frischen Gebrauch geeignet.

Merkmale der Verdienste der Sorte. Zu den bemerkenswerten Vorteilen:

  • relative Resistenz der Pflanzen gegen die Hauptkrankheiten,
  • hohe Ausbeute
  • die Größe der Frucht.

Merkmale der Mängel der Sorte. In Anbetracht aller Vorteile der Sorte ist festzuhalten, dass sie mehrere Nachteile hat:

  • hohe Pflegeansprüche: Gießen, Temperatur und Dressing,
  • die Notwendigkeit, einen Busch zu bilden.

Beschreibung der Pflanzstadien von Tomaten "Pink Elephant"

Zucht Beginnen Sie mit der Aussaat, die beste Zeit dafür ist die zweite Märzhälfte. Es können sowohl Spezialbehälter als auch tiefe Töpfe mit Palette und Drainagelöchern verwendet werden. Bevor Sie mit der Aussaat beginnen, müssen gekaufte Samen 10-12 Stunden im Wachstumsstimulator belassen und die gesammelten Samen sollten beispielsweise mit Kaliumpermanganat-Lösung desinfiziert werden.

Frisch geerntete Samen lassen Sie am besten 2-3 Jahre an einem trockenen, warmen Ort liegen. Dann erhöht sich die Keimrate um ein Vielfaches, anders als bei der Aussaat, die in der gleichen Saison gesammelt wurde. Zum Anpflanzen müssen Behälter mit verdichtetem Substrat aus gleichen Teilen Erde und Humus mit einer geringen Menge Asche und Flusssand vorbereitet werden.

Tomaten Samen lande in einer Tiefe von 2 cmBewässerung erfolgt durch Besprühen, warmes Wasser ist zum Gießen geeignet. Nach dem Pflanzen müssen die Behälter mit einer Folie abgedeckt und an einen warmen Ort gebracht werden. Sobald die Tomaten sprießen, sollte die Temperatur auf +16 Grad gehalten werden, zu diesem Zweck wird der Film nicht entfernt, sondern periodisch gelüftet. Darüber hinaus müssen Sie für helles Licht und regelmäßige Bewässerung sorgen.

Eigenschaften, Vor- und Nachteile von Tomaten "Pink Elephant"

Zu den Merkmalen der Tomaten "Pink Elephant" - ihre Thermophilie, sowie die Möglichkeit des Wachstums in Gewächshäusern. Und wenn Sie sie auf offenen Beeten pflanzenkümmern Sie sich dann um den Filmdeckel. Tomaten sind gut gelagert und können transportiert werden. Die Früchte sind saftig und groß, sie gehören zur Salatsorte dieser Sorte.

"Pink Elephant" kann wie folgt in der Küche verwendet werden:

  • bei der Zubereitung von Snacks
  • Säfte
  • Salate und andere Gerichte
  • Soßen,
  • Tomatenmark
  • andere Erhaltung.

Wenn Sie beim Anbau von Tomaten im Gewächshaus oder auf freiem Feld alle Normen der Landtechnik einhalten, sind die Vertreter dieser Sorte von hoher Qualität und sehr schmackhaft.

Zu den Vorteilen Sorten beachten Sie seine Eigenschaften:

  • groß
  • ursprünglicher Geschmack
  • das fleisch ist süß und fleischig,
  • von einem Busch können Sie bis zu 4 Kilogramm Gemüse bekommen,
  • Die Sorte ist resistent gegen Krautfäule und andere wichtige Tomatenkrankheiten.
  • Von gefährlichen Insekten praktisch nicht betroffen.

Auch die Tomaten mit rosa Elefanten haben ihre Nachteile, zum Beispiel:

  • Sie müssen sorgfältig einen hohen ausbreitenden Busch formen
  • hohe Temperaturanforderungen
  • besondere Bewässerungsbedingungen
  • Zum Anziehen brauchen Sie nur Qualität zu wählen.

Sortenbeschreibung "Pink Elephant"

Tomaten dieser Sorte werden wie folgt beschrieben:

  • "Pink Elephant" - ist eine mittelschwere großfrüchtige Tomatensorte,
  • Determinante Bush-Höhe von 1,5 in der Höhe
  • muss knacken,
  • grüne Masse bildet sich mäßig
  • ein Blatt von kleiner Größe, dunkelgrün, Kartoffel,
  • 3-4 Früchte reifen in kleinen Pinseln,
  • Auf einem Quadratmeter Gemüsegarten können Sie bis zu 8 Kilogramm ausgewählter Tomaten kaufen.

Wenn Sie sich zum ersten Mal für den Anbau von Tomaten dieser Sorte entscheiden, können Sie deren Beschreibung auf der Packung mit den Samen lesen und Fotos von zukünftigen Früchten an derselben Stelle sehen.

Nach dem Keimen der Sämlinge können Sie die Früchte nach ca. 100-115 Tagen schmecken. Für die Sorte Pink Elephant sind die Gewächshausbedingungen am angenehmsten. Auch für den Außenbereich geeignet., aber nur unter dem Filmdeckel.

Am besten eignet sich diese Sorte für den Anbau für den persönlichen Bedarf. Und diese Tomaten sind aufgrund ihrer dichten Struktur lange haltbar.

Um die besten Ergebnisse zu erzielen und um hochwertige große früchte anzubauen, ist es notwendig, während der gesamten zeit Tomaten in einem stiel zu formen. Daher müssen zahlreiche Seitentriebe (oder Stiefkinder) ständig abbrechen.

Wenn wir über die äußere Beschreibung der Frucht "Pink Elephant" sprechen, kann ein Busch ungefähr 8 Früchte bilden. Darüber hinaus kann ein Gemüse bis zu 300 Gramm wiegen, aber es gab Fälle, in denen reifes Gemüse etwa ein Kilogramm wog.

Reife Tomaten sind rund und unten abgeflacht. Tomatenschale dicht und hat eine glänzende Oberfläche. Die Farbbezeichnung lautet:

  • dunkelrosa Farbe eintönig ohne Flecken - reife Frucht,
  • grün mit einem dunklen Fleck - unreife Tomaten.

Aber das Fruchtfleisch ist saftig und hat ein Minimum an Samen, die in einer Pause zuckerhaltig sind. Der Geschmack kann als süß und reichhaltig und köstlich beschrieben werden, die Säure fehlt. Es enthält viel Zucker und viele Aminosäuren.

Um Tomatenbüsche gut zu entwickeln, wird empfohlen, nur zwei Büsche auf einem Quadratmeter zu pflanzen. Infolgedessen erhalten Sie von einer solchen Parzelle bis zu 8 Kilogramm einer guten Ernte.

Wie man Tomaten der Sorte Pink Elephant anbaut

Tomatensamen aussäen Diese Sorte für Setzlinge wird in der zweiten Märzhälfte benötigt. Zu diesem Zweck ist es am besten, Spezialbehälter mit Deckel mitzunehmen. Wenn diese jedoch nicht vorhanden sind, reichen herkömmliche Tiefbehälter mit Paletten und Drainagelöchern aus. Samen müssen vor der Aussaat etwa 10-12 Stunden in einem Wachstumsstimulator eingeweicht werden.

Zu Beginn desinfizieren wir das von Ihnen gesammelte Impfmaterial, indem Sie Kaliumpermanganat eine halbe Stunde in einer rosafarbenen Lösung aufbewahren.

Für die Pflanzung ist es am besten, die vor zwei oder drei Jahren gesammelten Samen zu nehmen, deren Hauptmerkmal die fast hundertprozentige Keimung ist. Um Tomaten "Pink Elephant" zu züchten, müssen Sie die Erde verwenden, die zu gleichen Anteilen aus Schichten von Gartenerde und Humus besteht. Zu einem solchen Substrat kann etwas Holzasche und Flusssand hinzugefügt werden.

Die Beschreibung der folgenden Aktionen lautet:

  • Stampfen Sie den entstandenen Boden in vorbereiteten Behältern
  • wir pflanzen Samen mit einer Tiefe von zwei Zentimetern,
  • Besprühen Sie diese Pflanze mit warmem Wasser, bedecken Sie sie mit Folie und legen Sie sie in die Hitze.
  • Wenn Triebe erscheinen, wird der Film entfernt und die Raumtemperatur auf 15 Grad gesenkt.
  • Lassen Sie sie eine Woche lang in diesem Modus, und dann steigt die Temperatur auf den üblichen Raum. Dies stärkt das Immunsystem der Pflanze und kann den Ertrag von Tomaten steigern.
  • bei mäßigem Wachsen die Pflanzen mit warmem Wasser gießen und sie mit hellem Licht versorgen,
  • Wenn sich das erste Paar Blätter entfaltet, müssen die Tomaten in getrennten Behältern heruntergeschleudert werden. Füttere sie dann mit komplexem, verdünntem Dünger. Wenn die Sprossen länglich und blass sind, etwas Dünger mit einem Stickstoffgehalt auftragen,
  • in der zweiten maihälfte werden die rosa elefantentomaten in ein gewächshaus verpflanzt und kurz vor beginn des sommers ins offene gelände transportiert.

Der Boden sollte zu diesem Zeitpunkt vollständig warm sein, beachten Sie die Anforderungen für die Anzahl der gepflanzten Pflanzen, um am Ende eine gute Ernte zu erzielen. Während die Pflanze wächst, müssen die Pflanze selbst und die Zweige mit Tomaten an die Stützen gebunden werden. Dies geschieht durch Stangen oder Pfähle, aber es ist bequemer, hohe Büsche auf dem Spalier zu züchten.

Die Pflanze mäßig gießenIn diesem Fall sollte das Wasser warm und getrennt sein. Zwischen der Bewässerung muss der Boden gelockert werden, damit die Luft zu den Wurzeln besser wird. Um die Pflanze mit mineralischen Düngemitteln zu versorgen, muss sie während der Saison etwa viermal gedüngt werden.

Vor der Blüte müssen stickstoffhaltige Komplexe zur Düngung verwendet werden. Wenn sich Eierstöcke bilden, müssen Magnesiumsulfat und Superphosphat zugesetzt werden. Einmal im Monat, aber nicht öfter, darf mit organischen Stoffen gedüngt werden.

Sortenkrankheiten und Schädlingsbekämpfung

Diese Sorte ist sehr stabil gegen Krankheiten.Es müssen jedoch noch minimale vorbeugende Maßnahmen durchgeführt werden.

Vor dem Pflanzen der Pflanze sollte der Boden mit einer Lösung von Kupfersulfat oder Kaliumpermanganat zum Zwecke der Desinfektion gegossen werden. Unkräuter müssen rechtzeitig entfernt werden und der Boden muss regelmäßig gelockert werden, um das Auftreten von Scheitel-, Grau- oder Wurzelfäule zu verhindern.

Die Bewässerung von Vertretern dieser Klasse erfolgt nur mit warmem Wasser und nur, wenn die oberste Bodenschicht austrocknet. Für diese Tomaten ist das sehr gefährlich ist häufig Staunässe. Nach dem Gießen wird empfohlen, das Gewächshaus zu lüften, damit die Luftfeuchtigkeit verringert werden kann.

Um das zulässige Feuchtigkeitsniveau zu halten und Wasserstau zu vermeiden, setzen Sie ein Tropfbewässerungssystem ein, und vergessen Sie nicht, den Boden mit Torf, Humus oder Stroh zu mulchen.

Eine gefährliche Krankheit für Tomaten "Pink Elephant" während der Fruchtbildung ist die Seuche. Es kann durch dunkle Flecken sowohl auf den Blättern als auch auf den Früchten selbst identifiziert werden. Nach dem Erkennen müssen sie mit speziellen Präparaten behandelt werden. Das Auftreten von Flecken auf Tomaten kann auch auf eine unzureichende Menge an Kalium im Boden zurückzuführen sein. Das Problem kann durch Düngung in den Boden gelöst werden.

Die Beseitigung bösartiger Insekten kann jedoch Folgendes bedeuten:

  • industrielle Insektizide,
  • Brühe Schöllkraut
  • Gänseblümchen
  • Zwiebel schälen.

All dies hilft effektiv gegen Weiße Fliege, Thripse und Spinnmilben vorzugehen. Wenn Blattläuse Probleme haben, waschen Sie den betroffenen Teil der Tomate mit warmem Seifenwasser. Nackte Schnecken müssen aber manuell eingesammelt werden, die Pflanzen werden mit einer Ammoniaklösung mit Wasser besprüht.

Eine weitere Methode zur Schädlingsbekämpfung ist die Verwendung von begleitenden Pflanzen. Zusammen mit den Tomaten im Gewächshaus können Sie Kräuter pflanzen, die Schädlinge gut abschreckenunter ihnen:

So lernten wir die Beschreibung der Tomatensorte "Pink Elephant" kennen. Es ist sehr anspruchsvoll in Bezug auf die Pflege, aber wenn Sie alles richtig machen, erhalten Sie eine reiche Ernte an großen und leckeren Tomaten.

Beschreibung und Unterscheidungsmerkmale der Sorte

Dies ist eine Zwischensaison-Sorte, die sich durch große Busch- und Fruchtgröße auszeichnet. Die Pflanze wird 1,3-1,5 m hoch. Die Blätter sind mittelgrün, dunkelgrün, ein bisschen wie eine Kartoffel. Die grüne Masse wächst in moderatem Tempo, aber Sie können nicht auf eine Speicherung verzichten.

Nach 110-115 Tagen, nachdem sich die Samen "verheddert" hatten, erscheinen die ersten Früchte in einem Busch, der in kleinen (3-4 Stück) Pinseln gesammelt ist. Das Gewicht reicht von 0,3-1 kg. Der größte Spross an den unteren Zweigen. Sie zeichnen sich durch eine solide dunkelrosa Farbe ohne Flecken oder Flecken aus. In der Erscheinung sind diese Gemüse rund, aber leicht abgeflacht, und im Bereich des Stängels sind charakteristische Rippen deutlich sichtbar. Wenn Sie eine Tomate schneiden, werden Sie feststellen, dass die Samen im Inneren ziemlich klein sind und an den Läppchenbrüchen sich Teile von Zucker befinden.

Auch der Geschmack ist auf dem Höhepunkt: Saftiges, fleischiges Fruchtfleisch auf der Probe erweist sich als süß, ohne die vielen Sorten innewohnende „Säure“. Die Haut ist dicht, aber in Maßen - ohne unnötige Steifheit.

Stärken und Schwächen

Eine Anlage mit einer solchen Beschreibung ist bei den Eigentümern von Hütten und Gärten von großem Interesse. Aber schon vor dem Kauf von Saatgut sollten sowohl die Stärken der Sorte als auch ihre Schwächen beachtet werden. Ohne sie zu erwähnen, wäre das Merkmal unvollständig, daher werden wir versuchen, genau herauszufinden, wozu die Tomaten mit rosa Elefanten gut sind und wo sie anderen Tomaten unterlegen sind.

Unter den vielen Argumenten für die am häufigsten zitierten:

  • großfruchtig
  • beneidenswerter geschmack,
  • dickes süßes Fleisch
  • hoher Ertrag (3-4 kg von einem Busch),
  • lange Haltbarkeit und hohe Transportfähigkeit (wegen dichter Schale),
  • gute Immunität gegen [/ url], einschließlich Pilzbefall,
  • Resistenz gegen Schädlingsbefall. Sie bedrohen selten solche "Giganten".
Es gibt zwar viele Vorteile, aber der „Elefant“ hat seine Nachteile.

Erfahrene Menschen wissen, dass große Sorten ständige Pflege erfordern. Dies drückt sich in der Notwendigkeit aus:

  • regelmäßige und sorgfältige Bildung des Busches (Pasynkovanie, Shtambovanie und Strumpfbänder),
  • Rechtzeitiges Gießen und Düngen. Zu geben, die einmal pro Woche besucht wird, sind solche Tomaten eindeutig nicht geeignet,
  • Bereitstellung von Temperaturbedingungen. Große Tomaten mit ihren Abmessungen bleiben ziemlich empfindliche Pflanzen.

Wenn solche Schwierigkeiten nicht verschwinden und die Entscheidung, die Anlandung zu übernehmen, unverändert bleibt, können Sie sich mit Saatgut eindecken.

Pflanztermine

Die Aussaat sollte besser Mitte oder Ende März erfolgen. Eine frühere Aussaat ist möglicherweise nicht effektiv - die „Februar“ -Töpfe (insbesondere in den nördlichen Regionen) können leer sein. Eine bedeutende Rolle spielen externe Faktoren, insbesondere das Klima. Wenn das Haus warm und das Wetter bereits sonnig ist, können Sie sich auf die Arbeit vorbereiten. Kaum warme Batterien und der „ewige Winter“ vor dem Fenster sind jedoch nicht der beste „Start“. Um das Wachstum anzuregen, müssen Sie die Lampe für eine lange Zeit einschalten.

Kapazität und Boden

Als Behälter passen große Töpfe mit Drainagelöchern oder breite Behälter mit durchsichtigen Deckeln. Das Vorhandensein einer Palette ist obligatorisch.

Guter Boden ist die halbe Miete. Es ist im Handel erhältlich, aber Sie können das Substrat mit Ihren eigenen Händen vorbereiten:

  • Gartenerde wird zu gleichen Anteilen mit Humus vermischt. Man braucht genau den Humus, frischer Dünger verbrennt einfach die zarten Samen,
  • Für den besten Effekt füllen Sie eine Schicht Flusssand oder Holzasche (2-3 cm reichen aus). Achten Sie darauf, sie mit Erde zu mischen, bis glatt,
  • ganz am ende wird der boden unter den sämlingen fest gestampft.

Saatgutvorbereitung

Achten Sie beim Kauf einer Tüte Samen auf ihr „Alter“ - die beste Keimung kommt von Material, das vor 2-3 Saisons gesammelt wurde.

Zu Beginn werden sie sorgfältig untersucht und das beschädigte Material verworfen. Zur Erhöhung der Sicherheit kann die „Selbstmontage“ auf einfache Weise getestet werden. Die Samen werden 30-40 Minuten lang in einen Behälter gegeben, der mit einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat gefüllt ist, und ihre Reaktion wird überwacht. Diejenigen, die auf den Boden gingen, definitiv geeignet für Setzlinge. Gleichzeitig werden sie mit Permanganat desinfiziert.

Unmittelbar vor der Aussaat wird das ausgewählte Material 8-12 Stunden in speziellen Wachstumsstimulanzien eingeweicht. Am häufigsten werden für diese Zwecke solche Zusammensetzungen verwendet:

  • "Kornevin" (1 g Pulver reicht für 1 l Flüssigkeit),
  • "Zirkon" in einer Menge von 1-2 Tropfen pro 300 ml Wasser,
  • "Epin-extra." Das gleiche Tropfenpaar wird in 100 ml Wasser verdünnt.

Samen aussäen: das Muster und die Tiefe

Die behandelten Samen werden in bereits gerammte und vorbereitete Erde gepflanzt.

Für das zukünftige "Elefanten" -Schema ist ein Abstand zwischen den Samen von 2,5 bis 3 cm vorgesehen. In großen Behältern wird empfohlen, einen Reihenabstand von 3 bis 4 cm einzuhalten.

Die Tiefe der Löcher beträgt 1,5 bis 2 cm. Nach dem Pflanzen werden die Samen sorgfältig mit Erde gefüllt und sofort mit einem Sprühgerät mit warmem Wasser bewässert. Dann wird der Behälter mit transparenten Deckeln, Glas oder Folie abgedeckt (nur sollte er nicht den Boden berühren).

Keimbedingungen

Kapazitäten mit Sämlingen werden sofort an einen warmen, trockenen Ort gebracht. Vor dem Auftreten der ersten Sprossen ist die Temperatur bei 18-20 ° C optimal. Während dieser ganzen Zeit wird der Film selten entfernt (die einzige Ausnahme ist das Gießen).

Triebe erscheinen normalerweise am 7.-10. Tag. Anschließend wird die Beschichtung entfernt und der Behälter an einen Ort mit einer konstanten Temperatur von 15-17 ° C überführt. Nach 6-7 Tagen können solche „löschenden“ Sämlinge mit der für die Wohnung üblichen Temperatur in den Raum zurückgebracht werden.

Die Hauptanforderungen für diesen Zeitraum sind natürlich reichlich Licht und Bewässerung mittlerer Intensität (warmes, aber nicht heißes Wasser).

Sämlingspflege

Es läuft auf die gleichen Maßnahmen hinaus: Gewährleistung des Wasserhaushalts, der Wärme- und Lichtverhältnisse.

Der Boden sollte nicht verkrustet sein, aber die Benetzung des Substrats ist unerwünscht. Während dieser ganzen Zeit ist es notwendig, Wasser zu sprühen, anstatt es in einen direkten Strahl zu gießen (der den erdigen Klumpen aufbricht und die Samen waschen kann).

Hier ist es wichtig, das Gleichgewicht zwischen Licht und Wasser zu „fangen“. Wenn nicht genug Licht vorhanden ist, nimmt die Bewässerungsfrequenz ab.

Ein separates Thema ist die Auswahl. Es wird durchgeführt, nachdem die Sämlinge ein Paar echte Blätter "abgeschlagen" haben. So wird es gemacht:

  • сеянцы аккуратно выкапываются специальной мини-лопаткой. Чтобы не повредить стебель, придерживайте их за ножку,
  • когда растение уже извлечено из грунта, осторожно укоротите центральный корень ножничками, оставив от всего корневища порядка 2/3,
  • в «пересадочном» горшке делается неглубокая луночка (примерно на уровне точки роста, которая прощупывается немного выше корня). Die Pflanze kann „belagert“ und 4 bis 5 mm tiefer sein als diese Richtlinie.
  • Schicht leicht rammen, die Sämlinge mit Erde bestreuen,
  • Es muss noch gegossen und an einen schattigen Ort gebracht werden (2-3 Tage).
Nach der Ernte mäßig gießen. Sie können auch eine kleine Menge Mineraldünger für Tomaten herstellen. Schauen Sie sich die Sämlinge an - wenn die Triebe zu lang oder zu blass sind, können Sie sie mit einer kleinen Dosis stickstoffhaltiger Mittel füttern (sie haben einen guten Effekt auf das Wachstum der grünen Masse).

Lesen Sie vorher die Anweisungen oder wenden Sie sich an den Verkäufer - "Büste" ist auch schädlich.

Bedingungen der Transplantation

Zu viel Eile bei solchen Arbeiten lohnt sich nicht - man muss warten, bis das Risiko von wiederholten Frösten auf Null geht.

Die wärmeliebende Sorte reagiert jedoch sehr empfindlich auf die Erwärmung des Bodens. Daher ist die beste Zeit für den Transfer in offene Betten Ende Mai bis Anfang Juni (auch in gemäßigten Klimazonen). Sie können es kaum erwarten, bereits Anfang oder Mitte Mai Tomaten zu pflanzen. Obwohl in solchen Fällen die Sämlinge auf der Baustelle sind, ist es wünschenswert, die Folie abzudecken.

Am einfachsten geht es für Besitzer von kapitalbeheizten Gewächshäusern - der „Elefant“ kann im April dorthin transferiert werden.

Optimales Schema

Die Abmessungen der Löcher für Setzlinge sind jedem bekannt, der jemals auf den Anbau von Tomaten gestoßen ist - für eine „große“ Sorte müssen Sie einen Würfel mit einer Seitenlänge von ca. 20-25 cm graben.

Das Schema selbst impliziert einen Gang von 50 cm mit einem Abstand zwischen den Büschen von 40-45 cm, dh für 1 Quadratmeter. m Sie können 2-3 Sämlinge setzen (vier auf eine solche "Latka" werden eng).

Gießen und lockern

Schnell wachsende Wurzeln und reichlich grüne Masse erforderten häufiges und reichliches Gießen. Die erste wird direkt während des Pflanzens durchgeführt, nachdem der Boden am Rhizom nur aufgefüllt wurde. Es wird nur warmes Wasser verwendet. Im Sommer benötigen Sie möglicherweise 2-3 Ansätze pro Woche. Die übliche „Dosis“ für einen einzelnen Busch beträgt 10 l. Meistens ist es normales Wasser, aber es gibt einen Trick, der den festen "Zuckergehalt" von Früchten betont: In einem mit Wasser gefüllten 10-Liter-Eimer wird eine weitere Tasse Asche und 1 EL verdünnt. lch salze. Unter den Büschen selbst machen Sie 0,5 Liter dieser Lösung.

Der „Fokus“ ist einfach, aber effektiv (obwohl es auf dichten Salzwiesen besser ist, solche Zusätze abzulehnen). Auf komplexen Böden ist es besser, Gülle oder Kräutermasse in ein Fass zu geben. Für die gleichen 10 l müssen Sie 1 l dieser "Zutaten" zu sich nehmen, und die Pflanze reagiert gut auf diese Feuchtigkeit.

Nach jeder Bewässerung muss gelockert werden, da sonst die Wurzeln „beschlagen“ und das Wachstum sofort beeinträchtigt wird. Mit Unkräutern die gleiche Situation - sie werden sofort entfernt und können nicht zu großen Größen wachsen.

Den Busch maskieren und formen

Die Pflege von hohen Büschen ist ohne diese Manipulationen nicht denkbar.

Pysynok entfernte sich so früh wie möglich, indem er sie mehr als 2,5-3 cm wachsen ließ. Die Wunden in den Nebenhöhlen waren sehr schnell überwachsen.

Um eine gute Ernte zu erzielen, wird der Strauch zu einem Stängel geformt. Gleichzeitig bleiben 3-4 Pinsel und ein Blatt über dem obersten übrig. Der darüber liegende Wachstumspunkt ist sorgfältig fixiert. Einige züchten "Elefanten" in zwei Stielen. In solchen Fällen verbleiben 2-3 Pinsel auf jedem von ihnen, und der Wachstumspunkt wird über dem Blatt eingeklemmt, das nach dem höchsten Pinsel gebildet wurde.

Während des Wachstums sind Büsche mit schweren Tomaten unbedingt an Stützen gebunden.

Am Anfang können es Pflöcke oder Stangen sein - ihre wachsenden Sämlinge werden ausreichen. Es ist jedoch viel praktischer, Röhren zu fahren und die Tapisserien in mehrere Ebenen zu ziehen (normalerweise sind 3-4 Reihen zulässig).

Ab Mitte Juni ist eine tägliche Besichtigung der „Plantage“ wünschenswert - der Stängel belastet nicht nur die Zweige, sondern auch die wachsenden schweren Früchte. Bei Bedarf wird das Strumpfband sofort mit einer weichen Schnur festgehalten (harter Draht kann die Äste beschädigen oder in die Stiele stecken).

Während der Saison werden 3-4 „Portionen“ komplexer Mineraldünger ausgebracht. Sie können mit der Zeit „ausgebreitet“ werden, aber ein solches Futter muss notwendigerweise auf den Zeitpunkt der Bildung des Eierstocks fallen.

Denken Sie daran, dass vor der Blüte der Schwerpunkt auf Stickstoffverbindungen liegt, während nach dem Auftreten des Eierstocks Superphosphat und Magnesiumsulfat verwendet werden. Die Dosierung ist in der Regel in der Anleitung angegeben.

Ein guter Effekt ist auch die monatliche Blattapplikation von hausgemachtem „Bio“. Eine solche Lösung zu finden ist einfach:

  • In 1 Liter kochendem Wasser wird 1 Tasse Asche hinzugefügt.
  • Dann wird die "Mischung" 2 Tage stehengelassen.
  • Die Mischung wird filtriert und mit einer kleinen Menge Wasser verdünnt.
  • Sprühen Sie die Stiele und Blätter. Ideal, wenn der Eingriff während der Blüte durchgeführt wird.
Von den oben genannten Regelungen abzuweichen und Pausen zu machen, lohnt sich nicht - die Früchte können sich als nicht so lecker herausstellen.

Wir haben gelernt, wofür sich die Pink Elephant Line Tomate auszeichnet, wir haben die Eigenschaften großer Tomaten und die allgemeine Beschreibung der Sorte untersucht. Wir hoffen, dass diese Daten unseren Lesern helfen, eine beispiellose Ernte dieses beeindruckenden Gemüses zu erzielen. Erfolge im Garten!

Merkmale der richtigen Pflege von Tomaten

Sobald das erste Blattpaar erscheint, fallen die Tomaten nach unten und pflanzen sie in separate Töpfe um. Spitzentomaten müssen mit komplexem Dünger gefüttert werden. Je nach Zustand der Pflanzen sollten bei zu blassen Trieben zusätzliche Stickstoffdünger zugesetzt werden. Gegen Mitte Mai können Tomaten auf freiem Boden umgepflanzt werden, aber stellen Sie sicher, dass Sie sie mit Folie bedecken. Bis Mitte Juni kann die Folie entfernt werden.

Tomaten sollten in offenem Boden mit einer Rate von gepflanzt werden zwei Pflanzen pro 1 Quadrat. m., so wird zukünftig eine maximale ausbeute gewährleistet. Wenn die Tomaten wachsen, müssen sie an Stützen gebunden werden. Zu Beginn der Blüte muss der Strauch einer Pflanze geformt werden, dh überschüssige Äste, kleine und deformierte Bürsten entfernen. Der nächste Schritt bei der Bildung eines Busches ist das Entfernen von überschüssigen Blüten. Pro Pinsel sollten ca. 3-4 Blüten verbleiben. Die im Freiland gepflanzten Tomaten "Pink Elephant" werden regelmäßig gelockert, um den Zugang zur Luft zu ermöglichen, und mit separatem warmem Wasser bewässert. Während der Wachstums- und Blütezeit müssen die Pflanzen für die gesamte Saison gefüttert werden, dies sollte 3-4 mal erfolgen.

Vor der Blüte werden Stickstoffdünger ausgebracht, die das Pflanzenwachstum beschleunigen. Nach der Blütenbildung werden sie mit Magnesiumsulfat oder Superphosphat gefüttert. Einmal im Monat können Sie zusätzlich organischen Dünger verwenden. Eine ausführliche Beschreibung des Fütterungsschemas von Tomaten wird nachstehend gegeben.

Beschreibung des Fütterungsschemas für Tomaten

Wir beschreiben das ungefähre Schema der Fütterung von Tomaten. Nachdem die eingelegten Tomaten in getrennten Behältern gepflanzt wurden, wird eine Lösung aus 1 Liter Wasser und einem Teelöffel Nitrophobie hergestellt, die Sämlinge werden mit dieser Lösung gegossen und nach 10 Tagen erneut bewässert. Nitrophoska ist ein komplexes Düngemittel, das auf drei Komponenten basiert: Stickstoff, Phosphor und Kalium. Manchmal fügen Hersteller der Zusammensetzung zusätzliche Produkte hinzu. Sie können dies herausfinden, wenn Sie die Beschreibung der Zusammensetzung auf der Verpackung sorgfältig lesen.

Vor dem Anpflanzen im Freiland wird der Boden durch Bewässerung mit einer Lösung von Mangankalium desinfiziert. Nach der Transplantation im Freiland, nach etwa 14 Tagen, wird die folgende Lösung zur Spülung vorbereitet: 1 Esslöffel Superphosphat und Kaliumsulfat werden in einem 10-Liter-Eimer Wasser gelöst. Gleichzeitig kann Superphosphat nicht nur in flüssiger, sondern auch in trockener Form angewendet werden. Dazu wird ein Esslöffel Dünger in die Vertiefung jeder Tomate gegossen, leicht mit Erde bestreut und alle Pflanzen gut bewässert.

Eine Woche nach der Befruchtung mit Superphosphat können Sie die Pflanzen mit einer schwachen Manganlösung gießen. 10 Tage danach wird eine Lösung aus 15 Gramm Ammoniumnitrat und 10 Litern Wasser zubereitet und ebenfalls bewässert. Sobald die Pflanze Eierstöcke erschien - Es ist möglich, mit Azofoska zu füttern, für die 25 Gramm Dünger in einem Zehn-Liter-Eimer aufgelöst und die Tomaten bewässert werden.

Besondere Aufmerksamkeit sollte dem Gießen von Tomaten der Sorte Pink Elephant in Gewächshäusern gewidmet werden. Die Bewässerung erfolgt nur mit warmem Wasser. Danach wird das Gewächshaus gut belüftet, damit die Luftfeuchtigkeit nicht ansteigt. Tomaten dieser Sorte sind äußerst empfindlich gegen Überbenetzung. Befolgen Sie daher den Bewässerungsplan. Wenn die obere Erdkruste noch nicht getrocknet ist, sollte das Bewässern verschoben werden.

Kontrolle der Überbenetzung des Bodens kann auch gemulcht werden. Mulch, die natürliche Bodenschicht, besteht normalerweise aus Stroh, Torf oder Blättern. Das Mulchen verhindert das Entstehen von Unkräutern, hält Temperatur und Feuchtigkeit aufrecht. Für Tomaten können Sie Stroh verwenden, das in einer Schicht von 10 cm gelegt wird und sich nach etwa der Hälfte der Dicke absetzt.

Eigenschaften der wichtigsten Schädlinge und Kontrolle

Die beliebteste Krankheit, an der nicht nur die Sorte "Pink Elephant" leidet, sondern ausnahmslos alle Tomaten, ist die Knollenfäule. Wenn die Krankheit auf den Blättern und Früchten auftritt, erscheinen dunkle Flecken. Die Behandlung sollte in zwei Schritten erfolgen: Kaliumhaltige Düngemittel auf den Boden auftragen, Pflanzen mit kupferhaltigen Präparaten besprühen. Durch die Verarbeitung der Stängel und Blätter wird die Krankheit zerstört, und durch die Befruchtung des Bodens wird der Kaliumgehalt erhöht, da das Fehlen die Wahrscheinlichkeit von Pflanzenkrankheiten erhöht. Eigenschaften und Beschreibung der Zusammensetzung von Düngemitteln finden Sie auf der Verpackung.

Um das Auftreten von Insektenschädlingen zu verhindern petersilie, dill oder minze werden im gewächshaus mit tomaten bepflanzt, solche aromatischen kräuter vertreiben schädlinge. Wenn bereits Insekten aufgetreten sind, können Sie die Pflanzen mit einem Sud aus Kamille, Zwiebelschale oder Schöllkraut behandeln. Auf diese Weise können Insekten wie die Weiße Fliege, Thripse und Spinnmilben behandelt werden. Um Blattläuse zu entfernen, werden die Pflanzen mit einer milden Seifenlösung gewaschen. Wenn sich auf Tomaten Schnecken gebildet haben, werden sie nach der Ernte von Hand mit einer leichten Ammoniaklösung behandelt.

Mit allen Regeln der Pflege, Tomaten "Pink Elephant" - ertragreiche Pflanzen mit duftenden, großen und fleischigen Tomaten.

Pink Elephant Tomatoes: Sortenbeschreibung

"Pink Elephant" - großfruchtige Zwischensaison-Sorte. Der Busch ist bestimmend, erreicht 1,5 m Höhe, erfordert pasynkovaniya. Mäßige Bildung von grüner Masse, Kartoffelblatt, mittelgroß, dunkelgrün. Die Früchte reifen in kleinen Gruppen von 3-4 Stück. Von 1 Platz. Bei Anlandungen erhalten Sie 7-8 kg ausgewählte Tomaten.

Die Früchte sind groß und wiegen zwischen 300 g und 1 kg. An den unteren Zweigen sind die Tomaten größer. Die Form ist abgeflacht-gerundet mit ausgeprägter Riffelung am Stiel. Die Schale ist dicht, aber nicht steif und schützt die Früchte zuverlässig vor Rissen.

Die Farbe ist dunkelrosa, monophon, ohne Flecken. Das Fleisch ist fleischig, saftig, mit einer kleinen Anzahl von Samen, zuckerhaltig in der Pause. Köstlicher Geschmack, reich und süß, ohne Säure. Hoher Gehalt an Zucker und nützlichen Aminosäuren.

Siehe unten - Pink Elephant Tomato Foto:

Herkunft und Anwendung

Pink Elephant Tomatoes - Sorte, die von russischen Züchtern für den Anbau in verschiedenen Regionen gezüchtet wurde. Die Tomate ist thermophil und eignet sich zum Anpflanzen in Gewächshäusern. Wenn auf offenen Beeten gepflanzt wird, muss die Folie abgedeckt werden. Geerntete Tomaten sind gut gepflegt, Transport ist möglich.

Saftige und große Früchte gehören zur Salatsorte. Sie können frisch verzehrt werden, um verschiedene Gerichte zuzubereiten, von Snacks bis zu Säften. Reife Tomaten ergeben köstliche Saucen, Kartoffelpüree und Säfte, die Sie frisch gepresst oder aus der Dose trinken können.

Merkmale des Wachstums

Die Aussaat der Sämlinge beginnt in der zweiten Märzhälfte. Es ist zweckmäßig, Spezialbehälter mit Deckel zu verwenden, aber jeder tiefe Behälter mit Ablauflöchern und einer Schale passt.

Vor der Aussaat werden die Samen 10-12 Stunden in einem Wachstumsstimulator eingeweicht. Es wird empfohlen, unabhängig gesammelte Samen zu desinfizieren und eine halbe Stunde in eine rosafarbene Kaliumpermanganatlösung zu geben. Es ist besser, die vor 2-3 Jahren gesammelten Samen zu verwenden, sie zeichnen sich durch fast hundertprozentige Keimung aus.

Für den Anbau von Tomaten wird "Pink Elephant" -Boden zu gleichen Anteilen aus einer Mischung von Gartenerde und Humus hergestellt. Sie können dem Untergrund etwas Flusssand und Holzasche hinzufügen. Der Boden wird in Behältern dicht verdichtet, die Samen werden mit einer Tiefe von 2 cm gepflanzt, die Pflanzen mit warmem Wasser besprüht, mit Folie bedeckt und in Wärme versetzt.

Nach dem Austreten der Triebe wird der Film entfernt, die Temperatur sinkt auf 15-16 Grad. Dieser Modus dauert 5-7 Tage, dann steigt die Temperatur auf normale Raumtemperatur an. Das Verfahren stärkt das Immunsystem der Pflanzen und erhöht den zukünftigen Ertrag. Für eine erfolgreiche Entwicklung benötigen Tomaten ein helles Licht und mäßiges Gießen mit warmem Wasser.

Nach dem Entfalten des ersten Paares dieser Blätter rollen die Tomaten in getrennten Behältern. Anschließend werden die Tomaten mit verdünntem Komplexdünger gefüttert. Wenn die Triebe blass und gestreckt aussehen, lohnt es sich, eine kleine Portion Stickstoffdünger zuzusetzen.

Im Gewächshaus wird in der zweiten Maihälfte die Tomatensorte Pink Elephant umgepflanzt, die Sämlinge werden später, näher am Juni, auf die offenen Beete gebracht.

Der Boden sollte vollständig warm sein. Auf 1 Platz. m kann nicht mehr als 2 pflanzen aufnehmen, verdickende pflanzungen mindern den ertrag erheblich. Während die Pflanzen wachsen, werden Zweige und Früchte an Stützen gebunden. Sie können Ruten oder Pfähle verwenden, aber es ist viel bequemer, hohe Büsche auf dem Spalier zu züchten.

Damit die Früchte groß werden, empfiehlt es sich, die Stiefeln zu entfernen und die Pflanze in einem Stängel zu formen. Auf jedem Pinsel bleiben 3-4 Blüten übrig, die deformierten und die kleinen werden entfernt. Wasser gemäßigt, warmes gesetztes Wasser. Dazwischen wird der Boden für einen besseren Luftzugang zu den Wurzeln gelockert. Während der Saison müssen Tomaten 3-4 mal mit Mineraldünger gefüttert werden.

Vor dem Beginn der Blüte werden stickstoffhaltige Komplexe verwendet, nach der Bildung von Eierstöcken sollte Superphosphat oder Magnesiumsulfat aufgetragen werden. Sie können die Büsche mit organischer Substanz füttern, jedoch nicht öfter als einmal im Monat.

Krankheiten und Schädlinge

Die Sorte ist ausreichend krankheitsresistent, kann aber ohne minimale vorbeugende Maßnahmen nicht auskommen. Vor dem Pflanzen wird der Boden mit einer Lösung aus Kaliumpermanganat oder Kupfersulfat zur Desinfektion vergossen. Um Wurzel-, Grau- oder Apikalfäule zu vermeiden, werden Unkräuter rechtzeitig entfernt und der Boden gelockert.

Das Gießen einer Elephant Pink-Tomatensorte wird nur mit warmem Wasser benötigt, nachdem der Mutterboden ausgetrocknet ist. Permanente Staunässe ist gefährlich für Tomaten. Nach dem Gießen wird empfohlen, das Gewächshaus zu lüften, um die Luftfeuchtigkeit zu verringern.

Die Einrichtung eines Tropfbewässerungssystems und das Mulchen des Bodens mit Stroh, Humus oder Torf tragen zur Aufrechterhaltung der normalen Luftfeuchtigkeit und zur Vermeidung von Wasserstau bei.

Wenn eine rosa Elefantentomate während der Fruchtbildung angebaut wird, kann die Krautfäule die Tomaten bedrohen. Nachdem dunkle Flecken auf den Früchten oder Blättern festgestellt wurden, ist es notwendig, die Pflanzungen mit Kupferpräparaten reichlich zu verarbeiten. Fruchtflecken können durch einen Mangel an Kalium im Boden verursacht werden. Das Anwenden einer Portion Dünger löst das Problem schnell.

Zur Beseitigung von Insektenschädlingen mit industriellen Insektiziden, Schöllkraut-, Zwiebelschalen- oder Kamille-Abkochungen. Diese Mittel eignen sich hervorragend für Spinnmilben, Weiße Fliege, Thripse. Sie können Blattläuse entfernen, indem Sie die betroffenen Teile der Tomaten mit warmem Seifenwasser waschen. Nackte Schnecken werden von Hand geerntet, die Pflanzen werden mit einer wässrigen Ammoniaklösung besprüht.

Große und elegante rosa Tomaten erfreuen sich der verdienten Liebe der Gärtner. Wie Sie aus der Beschreibung der Tomate "Pink Elephant" ersehen können, ist die Sorte sehr pflegeleicht, reagiert jedoch bereitwillig mit Sorgfalt und Aufmerksamkeit und weist einen beneidenswerten Ertrag auf. Samen für spätere Pflanzungen können von den reifsten Tomaten selbst geerntet werden.

Klasseneinteilung

"Pink Elephant" - die Idee russischer Züchter, die fast 20 Jahre alt sind. Die 1998 im Staatsregister eingetragene Sorte ist hauptsächlich für den Anbau in Gewächshäusern aus Polycarbonat oder Glas bestimmt, obwohl die Gemüseerzeuger in den südlichen Regionen umfangreiche und recht erfolgreiche Erfahrungen mit dem Anbau in Gartenbeeten gesammelt haben. „Pink Elephant“ ist eine Tomate vom Salattyp, daher werden die Früchte fast immer frisch verzehrt. Natürlich können Sie Saft aus ihnen pressen oder Saucen und Ketchups herstellen, aber die Verwendung der schönsten leckeren Tomaten ist einfach unangemessen, und der Saft ist sehr dick und spürbar süß, was nicht jedem gefällt.

Obst Beschreibung

Auf jedem Busch des "Pink Elephant" reifen durchschnittlich 7-9 Früchte. Tomaten dieser Sorte sind ziemlich schwer, die meisten wiegen 250-300 g, während einzelne Früchte der ersten Bürste (bei günstigen Temperaturbedingungen und guter Fütterung) eine Masse von 0,8-1,1 kg erreichen können.

Die Form der Tomaten ist flach gerundet, oben glatt und am Stiel gerippt. Die Schale der Frucht ist glänzend, ziemlich dicht, aber überhaupt nicht hart, purpurrot oder dunkelrosa, an der Basis ist manchmal ein blassgrüner Fleck zu sehen. Das Fruchtfleisch von Tomaten ist sehr fleischig, mit einem geringen Gehalt an Samen, der aufgrund der Störung zuckerhaltig ist. Der Geschmack des Fruchtfleisches ist reichhaltig, exquisit süß, ohne die charakteristische "Tomaten" -Säure.

Die Vorzüge der Sorte

"Pink Elephant" hat zu Recht viel positives Feedback von Gemüsebauern erhalten. Vor allem Hobbygärtner loben diese Sorte für:

  • große Größe, elegantes Aussehen und Helligkeit der Fruchtfarbe,
  • toller Geschmack
  • guter Ertrag und hohe Krankheitsresistenz.

Крупные, красивые, ярко-розовые салатные помидоры всегда пользуются особым спросом на рынке, поэтому выращивание томатов сорта «Розовый слон», может из хобби перерасти в маленький, но весьма доходный семейный бизнес.

История выведения и описание томата сорта Розовый слон

Сорт Розовый слон был выведен специалистами селекционно-семеноводческой фирмы «Гисок» в 90-х годах XX века. Nach einer staatlichen Prüfung wurde es in das Register der Zuchterfolge als Kulturpflanze aufgenommen, die für den Anbau unter Filmunterkünften auf Gartengrundstücken und in Hinterhöfen oder kleinen Farmen in allen Regionen des Landes zugelassen ist. Fast 20 Jahre nach der Entstehung ist die Sorte bei russischen Gärtnern sehr beliebt. In den nördlichen Gebieten wird es in Gewächshäusern gepflanzt, und im Süden zeigt es gute Ergebnisse im Freiland.

Die Tomatensorte Pink Elephant wird seit fast 20 Jahren von Gärtnern unseres Landes kultiviert

Der rosafarbene Elefant ist eine semi-determinante Tomatensorte. Er ist ein 1,3 bis 1,5 m hoher Strauch mit dunkelgrünen, kartoffelähnlichen Blättern und Blütenständen mittlerer Art. Sein erster Fruchtpinsel bildet sich auf der Höhe des 7. Blattes, der nächste nach 1-2 Blättern.

Die Früchte des rosa Elefanten sind flachrund und an der Basis leicht gerippt. Wenn sie voll ausgereift sind, bekommen sie eine satte rosa Farbe und einen leicht sauren Geschmack. Das Fruchtfleisch ist fleischig, Zucker in der Pause. Das durchschnittliche Gewicht von Tomaten beträgt ca. 280 g und das Maximum kann 400 g erreichen Die Anzahl der Saatkammern - mehr als 4.

Der rosafarbene Elefant erreicht nach 112 Tagen nach dem Erscheinen der vollen Triebe eine entfernbare Reife. Die Früchte werden oft frisch verzehrt, aber mit einer großen Ernte können daraus Saucen und Saft hergestellt werden. Sie sind nicht nur zum Einmachen von ganzen Dosen geeignet: Tomaten dieser Größe passen einfach nicht in ein Glas, und es ist nicht sehr praktisch, sie zu essen.

Aus den Früchten der Sorte Pink Elephant bereiten Sie leckere Salate zu

Produktivitätssorten hoch. In Gewächshäusern und Gewächshäusern werden von 6 m2 Pflanzfläche 6,2 bis 8,2 kg Früchte mit guter Produktqualität entfernt. Auf offenem Boden nimmt dieser Indikator geringfügig ab.

Es gibt einen Pink Elephant und Nachteile. Unter ihnen:

  • Mangel an Immunität gegen häufige Pilzinfektionen,
  • kurze Haltbarkeit von Früchten
  • schlechte Transportfähigkeit.

Tomaten pflanzen

Pink Elephant wird am häufigsten durch Setzlinge gezüchtet. Ihre Aussaat erfolgt 65–70 Tage vor der geplanten Landung auf einem festen Platz. Sie können die Keimung der Samen beschleunigen, indem Sie sie 2-3 Stunden in Aloe-Saft oder warmem Wasser mit Epin (0,5 ml pro 100 g Wasser) einweichen. Der Ankauf von Tomatenerde und einer Mischung aus gleichen Teilen Humus und Sodaland unter Zusatz von Asche (1 Tasse pro Eimer) ist ideal für den Anbau von Setzlingen ab Herbst.

Das Züchten von Sämlingen umfasst mehrere Schritte:

    Die vorbereiteten Samen werden auf die Oberfläche eines gut angefeuchteten Bodens gelegt und mit einer 1 cm dicken Erdschicht bedeckt. Zu diesem Zweck ist es zweckmäßig, Einwegbehälter aus Kunststoff zu verwenden.

Zum Anpflanzen von Tomaten bequem Einwegbehälter aus Kunststoff verwenden

Zentralheizungsbatterie - der beste Ort für die Samenkeimung

Tomatensämling wächst gut nur mit genügend Sonnenlicht

Der Pickel hilft, das Wurzelsystem von Tomaten zu stärken

Sämlinge werden erst gewässert, wenn die unteren Blätter an Elastizität verlieren.. Es ist wichtig, es nicht zu übertreiben. Dies kann zur Entstehung einer sehr gefährlichen Krankheit führen - des schwarzen Beins.

Für ein schnelles Wachstum braucht Pink Elephant viel Stickstoff. Um dem Mangel vorzubeugen, wird die regelmäßige Anwendung komplexer Düngemittel, die speziell für Setzlinge entwickelt wurden (z. B. Agricola oder Fertik), erleichtert. Sie füttern den ersten Verband eine Woche nach der Ernte und wiederholen ihn dann alle 10-14 Tage.

Die Sämlinge werden an einem festen Ort gepflanzt, nachdem sich die Erde auf + 15 ° C erwärmt hat, und es werden 5–7 Blätter und mindestens ein Blütenpinsel auf den Sämlingen gebildet. Das Layout ist 50 × 50 cm, oder 4 Pflanzen pro 1 m 2. Wenn 2 oder 3 Stängel angebaut werden sollen, wird die Anzahl der Tomaten pro 1 m 2 auf 2 reduziert.

Pflege erwachsener Pflanzen

Rosa Elefant braucht obligatorische Buschbildung. Dieses Verfahren erhöht den Ertrag erheblich und beschleunigt die Fruchtreife. Saatguterzeuger empfehlen, die Sorte in einem Stamm anzubauen und alle Stiefkinder zu entfernen. Bei dieser Formationsmethode wird die Oberseite des Hauptsprosses nicht eingeklemmt, und alle darauf gebildeten Blütenpinsel bleiben zurück.

Die Bildung der Büsche des Rosa Elefanten in einem Stängel erleichtert deren Pflege erheblich.

Einige Gärtner züchten rosa Elefanten in 2-3 Stielen, was die Anzahl der Eierstöcke erhöht und die Fruchtdauer verlängert. Das Hauptmerkmal dieser Methode ist, dass auf dem Busch zusätzlich zum Hauptstamm 1-2 seitliche Stufensöhne verbleiben, die aus den untersten Nebenhöhlen gewachsen sind. Alle anderen Triebe, einschließlich der auf zusätzlichen Stielen angebauten, müssen entfernt werden.

Leider umgehen Krankheiten diese Sorte nicht. Besonders gefährlich ist die Spätfäule - eine Pilzinfektion, die sich bei hoher Luftfeuchtigkeit und mangelnder Hitze entwickelt. Zur Bekämpfung werden Pflanzen mit fungiziden Wirkstoffen behandelt wie:

Die Behandlung von Tomatenbüschen mit Chemikalien wird nach der Bildung von Eierstöcken gestoppt.

Wird verwendet, um die Entwicklung von Spätfäule und Volksmedizin zu verhindern. Zum Beispiel:

  • Knoblauchaufguss. 200 g Knoblauch (Sie können sowohl Köpfe als auch grüne Pflanzenteile verwenden) hacken und 2 Liter Wasser einfüllen. Nach 2 Tagen wird die Infusion filtriert und mit Wasser verdünnt, so dass Sie ca. 10 Liter Wasser erhalten. Um den Effekt zu verstärken, wird 1/2 TL hinzugefügt. Kaliumpermanganat und etwas Haushaltsseife.
  • Milch und Milchprodukte (Kefir oder Molke). Sie werden mit Wasser im Verhältnis 1:10 verdünnt und mit ein paar Tropfen Jod versetzt.
  • Eine Lösung von Jod (5 mg pro 10 Liter Wasser) oder Salz (1 Tasse pro Eimer).

Ohne Verwendung von chemischen Lösungen zubereitete Pflanzen während der gesamten Vegetationsperiode im Abstand von 2-3 Wochen besprühen.

Die Sorte, die der Pink Elephant benötigt, muss regelmäßig gegossen werden

Reichhaltige Obstsorte Pink Elephant ist ohne genügend Wasser und Nährstoffe nicht möglich. Es ist jedoch wichtig, die Maßnahme einzuhalten. Zu hohe Luftfeuchtigkeit führt häufig zu Rissen in den Früchten und kann zu Pilzkrankheiten führen. Daher gießen sie die Pflanzen erst, nachdem der Boden ausgetrocknet ist, und verhindern so, dass Wasser in die grünen Teile des Busches gelangt.

Um den Ertrag zu steigern, werden die Pflanzungen 1-2 mal pro Monat mit komplexem Dünger für Tomaten gefüttert:

Sie können durch selbstgekochte Brotkrüge ersetzt werden. Die fertige Infusion wird im Verhältnis 1: 5 mit Wasser verdünnt und zum Gießen verwendet. Das erste Mal wird Brotkwas unmittelbar nach dem Abbinden der Früchte verwendet. Zukünftig wird die Düngung zwei- bis dreimal pro Saison wiederholt.

Beim Anbau von Tomaten im Gewächshaus können Probleme mit der Bestäubung auftreten

Gärtner klagen oft über eine schlechte Aufnahmegeschwindigkeit von rosa Elefanten, wenn sie in Gewächshäusern gezüchtet werden. Die folgenden Maßnahmen tragen zur Lösung dieses Problems bei:

  • Einhaltung der für die Bestäubung günstigen Temperaturbedingungen (von + 13 ° C bis + 30 ° C),
  • Belüftungsöffnungen offen lassen, damit insektenbestäubende Tomaten eindringen können,
  • Pflanzen zwischen den Pflanzenreihen, die Bienen und andere bestäubende Insekten wie Basilikum oder Ringelblumen anziehen.

Bei Bedarf können Tomaten von Hand bestäubt werden, wobei die Pflanzen leicht geschüttelt werden. Verwenden Sie zur Übertragung von Pollen auch eine Bürste oder Zahnbürste.

Meinungen von Gärtnern über Tomato Pink Elephant

Pink Elephant - der köstlichste und unprätentiöseste in diesem Jahr. Aufgewachsen im mittleren Bett des Gewächshauses, leicht gewachsen, weniger als sie alle reichten. Auf den ersten Bürsten bis zu 300 g, mehr als 150 g Kartoffeln. Gesammelte Samen - ich werde versuchen, ihre eigenen anzubauen.

Kittykit

http://www.tomat-pomidor.com/newforum/index.php?topic=376.0

Ich züchte seit 2 Jahren einen rosa Elefanten von Aelita. Auf der Verpackung ist es eine satte rosa Farbe, ich werde blasser. Im Allgemeinen mag ich die Vielfalt, die Tomaten sind sogar schön. Es gibt große, etwa 400 g, meist aber kleinere. Die Haut ist dünn, schlecht. Der Geschmack ist gut, eine Zuckerpause. Eine echte Salattomate mit einer leichten Säure. Vielleicht zeigt es sich in einem guten Sommer anders, aber bis jetzt ist es bei kaltem Wetter nicht sehr süß.

Buchfink

http://dacha.wcb.ru/index.php?showtopic=54517

Der rosa Elefant ist sehr groß, sehr lecker, fleischig, es macht einen Appetit, fängt aber die späte Fäule einer der ersten und die Tomaten verrotten schnell. Für mich ist das ein erheblicher Nachteil. Zwei Jahre wuchs es, dann lehnte es ab. Vielleicht wird er sich im Gewächshaus irgendwie anders zeigen, aber ich pflanze alles im OG.

rowan7

https://www.forumhouse.ru/threads/266109/page-98

Ich mag den Geschmack sehr, ich bin bereit, einen nicht sehr hohen Ertrag, einen Strauchbusch (naja, sehr kraftvoll) zu vergeben. Und so unprätentiös Vielfalt, ich pflanze nicht viel, 5 Wurzeln, und es reicht mir, für mich selbst zu behandeln. Ich führe in 2 Stämme, Stücke 6 bis 350 bis 400 g, der Rest kleiner, leider überspringt Pinsel, es kann heiß sein, es kann in einem Gewächshaus sehr feucht sein, es kann krumm sein. Aber so gut. Samen haben ihre eigenen, obwohl die Übertragung ausgeschlossen ist. Im Allgemeinen hat ein Elefant immer einen Platz in meinem Gewächshaus.

Baba Lena

http://dacha.wcb.ru/index.php?showtopic=54517

Und mein Pink Elephant im Gewächshaus hat praktisch nicht angefangen, aber im OG gab es nur eine riesige Ernte. Die Früchte sind sehr groß, aber hellrosa. Und es gibt viele von ihnen im Busch. Und die Wunden sind nicht genug. In dem Garten, in dem alle Sträucher von Alternaria befallen waren, war er der einzige mit absolut gesunden Blättern und band die Früchte regelmäßig zusammen.

Ellena

http://www.tomat-pomidor.com/newforum/index.php?topic=376.0

In Bezug auf die Tomaten Pink Elephant möchte ich sagen, dass dies eine dieser Tomaten ist, die ich nicht mehr anpflanzen werde. Die allerersten begannen launisch und aus heiterem Himmel zu werden. Noch bevor der Regen begann, die Blätter darauf zu klemmen und die Verarbeitung durchzuführen. Ich habe die Tomate natürlich gerettet, aber das lag daran, dass ich ständig da war und den Moment nicht verpasst habe.

Julitta

http://forum.vinograd.info/showthread.php?p=301054

Die Note, die der rosa Elefant verdientermaßen einnimmt, nimmt auf persönlichen Plots einen ehrenvollen Platz ein. Seine großen und sehr schmackhaften Früchte lassen auch die anspruchsvollsten Liebhaber von Tomaten nicht gleichgültig. Um diese Vielfalt in ihren Betten anzubauen, müssen Gärtner ihm natürlich ein wenig Aufmerksamkeit schenken. Im Gegenzug wird ihnen der Pink Elephant mit einer reichlichen Ernte sicher gefallen.

Eigenschaften der Tomaten "Pink Elephant"

Tomaten haben eine ziemlich dichte Haut. Man kann es aber nicht als hart bezeichnen. Deshalb sind Tomaten gut vor Verformung und Rissbildung geschützt. Auch aufgrund der hohen Dichte kann Gemüse über einen langen Zeitraum gelagert werden.

Die Geschmackseigenschaften von Tomaten sind ausgezeichnet. Das Fruchtfleisch ist saftig, dicht, leicht süßlich. Gemüse ist am besten für den Frischverzehr geeignet. Für die Konservierung werden sie äußerst selten verwendet, da die Tomaten zu groß sind. Sie nehmen nicht alles für das Recycling wegen eines ungewöhnlichen Farbtons. Wenn dieser Faktor keine Angst macht, können aus den rosa Elefantentomaten Säfte, Lecho, Kartoffelpüree und Pasten für den Winter hergestellt werden.

Tomaten dieser Sorte können im Gewächshaus und in den Beeten unter freiem Himmel angebaut werden, aber um maximale Erträge zu erzielen, sind sie nur in Gewächshäusern möglich.

Sehen Sie sich das Video an: Waste and Webs. Critical Role. Campaign 2, Episode 10 (September 2020).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send