Würzige und Heilkräuter

Einpflanzen von Holly Holly und Pflege dafür

Pin
Send
Share
Send
Send


An der Zierpflanze stechpalmenreiche Blattgeschichte. In der westlichen Kultur wird es für Weihnachtskränze verwendet, aber im Allgemeinen ist es eine ausgezeichnete Dekoration des Herbstgartens. Holly ist unprätentiös. Um jedoch die Schönheit seiner Blätter und Beeren voll zur Geltung zu bringen, müssen bei der Bepflanzung und Pflege einige Nuancen berücksichtigt werden.

Stechpalme: Pflanzenbeschreibung

Zierkultur ist auch als Holly oder Holly bekannt. Dies ist eine der beliebtesten Arten der Gattung Holly. Die Heimat der Kultur sind die feuchten und milden Klimaregionen Westeuropas und des Mittelmeers. Es zeichnet sich durch ein langsames Wachstum und einen langen Lebenszyklus von bis zu Hunderten von Jahren aus. Ostrolist ist ein immergrüner Baum, der im Durchschnitt bis zu 15-20 m wild wächst.

Andere Eigenschaften der Stechpalme:

  • der Stamm erreicht einen Durchmesser von 30-80 cm,
  • Rinde - glatt, grau,
  • junge Triebe sind spitz,
  • Blattart - einfach, mit wellenförmig gebogenen Rändern, die in Ähren enden,
  • die anordnung der blätter ist folgend,
  • die Oberfläche der Blechteller ist ledrig,
  • Größe - 5-12x2-6 cm,

  • Laubfarbe - sattes Grün (Oberseite) und Licht (Rückseite),
  • Blumen - klein, weiß,
  • Die Blüte erfolgt im späten Frühling und Frühsommer.
  • Die Früchte sind giftig für Bällchen mit einem Durchmesser von bis zu 1 cm.

Achtung! Holly Norway hat nicht umsonst seinen Namen. Die Dornen auf den Blättern sind sehr scharf. Darüber hinaus behalten sie diese Eigenschaft auch in einer gefallenen Form. Sie können sich beim Reinigen auch mit Handschuhen die Finger stechen.

Der Wert der Herbststechpalme liegt in den Früchten. Scharlachrote Steinfrüchte halten den ganzen Herbst und Winter über Zweige. Den Rest der Zeit ist es angenehm, das dekorative Laub zu bewundern. Die Kultur hat viele Hybriden:

  • Silver Queen - Silbergrün,
  • Goldener König - Blätter sind in Gold gegossen,

  • Amber - orange Beeren und untypisch für die Art geringes Wachstum
  • Ferox Argentea - kleine Blätter mit gelben Flecken und Rand,
  • Pyramidalis und J.C. van Tol - Blätter haben auch gelbe Flecken, nur größere selbst,
  • China Boy and Girl, Blue Maid und Baron, Blue Princess sind kälteresistente Sorten, ähnlich der klassischen Stechpalme.

Stechpalme pflanzen

Es ist am besten, die Wurzelkultur am Ende des Winters oder im zeitigen Frühjahr zu üben. Sie müssen mit der richtigen Auswahl des Pflanzmaterials beginnen. Experten raten, Stechpalme nur in Kindergärten zu kaufen. Wünschenswert - im Behälter. Zum Verkauf stehen möglicherweise Setzlinge mit einer geschlossenen oder offenen Wurzel.

Im zweiten Fall sollten Sie die Wurzeln sorgfältig untersuchen: Sie sollten mindestens 4 sein. Wenn sie gebogen sind, sollten sie nicht brechen oder reißen. Der oberirdische Teil des Sämlings sollte auch auf Elastizität, Vorhandensein lebender Knospen und die Abwesenheit von Schäden überprüft werden.

Achtung! Für die Kultivierung im Mittelband eignen sich frostresistente Stechpalmenhybriden. In extremen Fällen kann die Kultur in einer Mini-Version in einer Wanne gezüchtet und für den Winter in den Raum gebracht werden.

Die Stechpalme ist hinsichtlich der Bodenzusammensetzung nicht wählerisch. Einzige Voraussetzung sind Humusgehalt und hohe Wasserdurchlässigkeit. Holly wächst normalerweise im Halbschatten, aber in der hellen Sonne wird es nur heller.

  1. Grabe ein Loch 1x1 m oder mehr. In der Mitte des Bodens eine Mischung aus fruchtbarem Boden und grobem Sand gießen.
  2. Setzen Sie den Sämling so ein, dass die Wurzeln gleichmäßig auf dem Erdhügel liegen.
  3. Graben Sie und gießen Sie schwer.

Eigenschaften Holly Holly Care

Die Technik, Stechpalme auf freiem Feld zu züchten, ist einfach. Für einen Gärtner ist es wichtig, folgende Punkte zu beachten:

  1. Vor allem bei Trockenheit muss der Baum regelmäßig gegossen werden. Die Stechpalme läuft Gefahr, überhaupt nicht zu blühen, wenn er wenig Wasser hat. Stellen Sie sicher, dass der Boden nicht austrocknet.
  2. Jährlich im Frühjahr beschneiden. Die minimale Aufgabe besteht darin, beschädigte und trockene Äste zu entfernen, die maximale darin, eine Krone zu bilden. Da Stechpalme langsam wächst, können Sie einen kurzen und üppigen Strauch daraus machen.
  3. Auch der Frühling ist der optimale Zeitpunkt für die Stechpalmendüngung. Er braucht sowohl mineralische Komplexe als auch organische Substanzen. Die Pflanze reagiert gut auf stickstoffhaltige Düngemittel.
  4. Holly kann Phytophthora bekommen. Es befällt die Wurzeln und führt zum Absterben der gesamten Pflanze. Die Behandlung dieser Krankheit ist unwirksam. Wenn Sie offensichtliche Anzeichen sehen - graben und verbrennen Sie die Bäume und desinfizieren Sie den Boden.

Berücksichtigen Sie beim Beschneiden eines Baumes die folgenden Nuancen:

  • Wenn Sie die Zweige zu stark kürzen, blüht die Stechpalme möglicherweise überhaupt nicht.
  • blüten entstehen ausschließlich an zweijährigen trieben.

Wenn Sie im Sommer oder Herbst beschneiden, werden Sie sicherlich die Blütenknospen des nächsten Jahres berühren, die der Baum in der aktuellen Saison legt. Daher ist es vorteilhaft, diesen Vorgang im Frühjahr durchzuführen, bis die Rudimente erschienen sind.

Ausbreitung der Stechpalme der Stechpalme

Holly Samen sind sehr zäh. Daher wird die Kultur in der Natur von Vögeln vermehrt. Unabhängig davon kann nach langer Schichtung (18 Monate) Keimung aus Samen erhalten werden. Daher greifen Gärtner in der Regel zu einer schnelleren Methode - dem Pfropfen.

Die Methode gewährleistet die Sicherheit der Sortenmerkmale des Baumes:

  • halb-holzige Triebe pflücken
  • Schnittlängen von 4-5 cm, und jeder sollte ein paar Internodien sein. Der Stiel muss mit der Niere beginnen und enden,
  • Schnitte unter dem Hang machen,
  • Bereiten Sie ein Substrat vor, das aus zwei Schichten besteht: Humus (10 cm) und Sand (3 cm).
  • Pflanzen Sie die Rohlinge unter die Folie und tauchen Sie sie 1,5 cm in die Erde ein.

Junge Stecklinge benötigen vor dem Wurzeln eine geeignete Pflege. Sie mögen kein intensives Sonnenlicht und trocknen den Boden nicht aus. Anstatt zu gießen, sprühen Sie. Führen Sie den Eingriff täglich durch, während Sie das Gewächshaus zum Lüften öffnen. Die Bewurzelung erfolgt innerhalb von 15-30 Tagen.

Holly hat erstaunliche dekorative Eigenschaften. Außerdem ist es leicht zu züchten. Deshalb wurde er bei Landschaftsarchitekten so beliebt.

Anlagenbeschreibung

Holly hat folgende Eigenschaften:

  1. Krone. Meistens schmal, kegelförmig. Die Zweige sind dicht drin und es gibt ziemlich viele von ihnen. Die Rinde des Baumes ist glatt, silbergrau.
  2. Blätter. Meistens einfach. Ihre Form kann unterschiedlich sein: oval, länglich-elliptisch und andere. Die Farbe ist meist dunkelgrün. Es gibt jedoch Arten, bei denen die Blätter zwei Farben haben: dunkelgrün und gelb (Rand). Die Oberseite der Blätter ist glänzend, die Unterseite ist matt. Die Ränder sind mit zahlreichen Zähnen bedeckt, wellig.
  3. Blumen. Sie sind unscheinbar, in der Regel helle Farbe. Ihr Durchmesser beträgt 6-8 mm.
  4. Früchte. Sie werden Steinfrüchte genannt. Sie können verschiedene Farben haben: schwarz, gelb, weiß, rot, orange. Die Früchte haben eine abgerundete Form, ihr Durchmesser beträgt 7 - 10 mm. Bleiben Sie bis zum Frühjahr an den Pflanzen. Die Früchte wirken auf den ersten Blick appetitlich, aber Sie können sie nicht essen, da sie giftig sind.

Platy Holly

Es ist auf dem Gebiet Kleinasiens, Südeuropas und Nordamerikas zu finden. Dies ist ein immergrüner Pyramiden- oder Kugelbaum, der eine Höhe von 15 Metern erreicht. Die Lebensdauer beträgt bis zu 100 Jahre. In der Natur wächst es sogar im Nordkaukasus. Äußerlich sieht es aus wie ein Weihnachtsbaum.

Ihre Äste sind weitläufig und kurz. Crohn dicht länglich oder pyramidenförmig. Die Blätter haben eine länglich-eiförmige Form, gewellte Ränder.

Holly Blüten von Holly weiß, duftend klein. Innerhalb von 14 Tagen bleiben sie auf den Zweigen. Dann werden sie durch leuchtend rote Früchte ersetzt, die bis zu 1 cm groß werden können und den ganzen Winter über an den Stielen bleiben.

Diese Art kann perfekt im Schatten stehen, ist frostbeständig, verträgt Temperaturen bis minus 22 Grad unter 0. Eine Pflanze in Zentralrussland kann nicht überwintern, daher wird sie nur in Wintergärten angebaut.

Es ist wichtig zu wissen, dass die Stechpalme aus Stechpalmenblättern besteht - diese Sorte, dank derer andere Sorten gezüchtet wurden. Dies ist eine zweihäusige Pflanze mit einem tiefen Wurzelsystem. Für den Anbau dieser Art eignen sich fruchtbare neutrale Böden. Für ihn ist entweder Vollschatten oder Halbschatten bevorzugt. Es widersteht perfekt Rauch und verschmutzter Luft.

Holly

Die Heimat dieser Pflanze ist Sachalin und die Kurilen. Diese Art kann sowohl ein bis zu 7 m hoher Baum als auch ein Strauch sein. Letzteres ist weniger verbreitet.

Holly Kubchatyi zeichnet sich durch dichtes Grün aus, das an Buchsbaum erinnert. In Japan geschieden. In diesem Land ist es ein Zwerg geschnittene Sträucher.

Holly Pflanzregeln

Diese Pflanze liebt schattenreiche, leichte und feuchte Böden. Für den Anbau des perfekten Substrats aus folgenden Bestandteilen: Humus, Torf, Sand, Ton, gemischt mit Aktivkohle. Notwendig und Entwässerung. Die Dicke muss mindestens 3 cm betragen.

Holly Holly braucht Fremdbestäubung. Daher sollte es vor Ort sein, mehrere solcher Pflanzen zu haben. Sie können Sorten kombinieren und eine Reihe von männlichen und weiblichen Bäumen pflanzen.

Es sollte nicht an Orten gepflanzt werden, an denen viel Sonnenlicht scheint. Die Pflanze kann darunter leiden, daher ist der beste Ort dafür, wo es keine hellen Strahlen gibt. Trotzdem gibt es zweifarbige Arten mit bunten Blättern. Damit sie ihre Farbe behalten, sollten diese Pflanzen an einem Ort mit hellem Licht gepflanzt werden.

Holly verträgt keine übermäßige Hitze. Für den Sommer wird empfohlen, die Pflanze in einen Raum zu stellen, in dem die Lufttemperatur 20 Grad Celsius nicht überschreitet. Jedes Jahr sollten nur junge Pflanzen nachgepflanzt werden. Nach Bedarf einmal in 3-4 Jahren. Im Frühjahr wird es einfach in einen größeren Behälter umgefüllt.

Hauptzuchtmethoden:

  • Samen
  • Stecklinge. Diese Methode ist häufiger. Es werden halbveränderte Stecklinge mit einer Länge von 10 cm benötigt, die zum Bewurzeln am Ende des Sommers in eine Torf-Sand-Mischung gelegt und an einem Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung und hohe Temperaturen abgelegt werden. Nachdem die Wurzeln erschienen sind, werden die Stecklinge in getrennten Behältern gepflanzt.

Da Holly ein wunderschöner Baum ist, wird er oft in Töpfen angebaut. Zu Hause sollte der Baum im Frühjahr alle 2 Jahre in einen geräumigeren Topf gepflanzt werden.

Pflegehinweise

Holly Norway erfordert keine übermäßige Aufmerksamkeit. Sowohl sandige als auch lehmige Böden sind dafür geeignet. Die Hauptsache ist, dass sie wasserdicht und humushaltig sind.

Die Pflanze mag keine Dürre. Im Sommer, wenn es heiß ist, sollte es reichlich gegossen werden. Im Winter sollte die Wassermenge auf mäßig reduziert werden, um ein Austrocknen des Bodens zu vermeiden. Der Schnitt sollte nach dem Ende der Frucht durchgeführt werden.

Im Frühjahr sollten junge Pflanzen abgedeckt werden, um sie vor Sonnenlicht zu schützen. Von Frühling bis Herbst sollte der Baum einmal im Monat mit einem flüssigen, komplexen Dünger gefüttert werden, der in einem solchen Verhältnis von 30 ml pro 10 l Wasser verdünnt ist.

Merkmale des Wachstums

Wenn Sie Holly wachsen, können Sie auf einige Schwierigkeiten stoßen:

  1. Pilzkrankheiten. In diesem Fall erscheinen purpurfarbene Flecken auf den Blättern. Der Pilz tritt aufgrund der Tatsache auf, dass bei hohem Säuregehalt des Bodens nicht genügend Wasser vorhanden war. Oder der Pflanze fehlten die notwendigen Nährstoffe - Kalium, Stickstoff, Phosphor.
  2. Holly kann die Krautfäule infizieren, was zur Fäulnis der Wurzel und zum Tod des Baumes führt. Wenn diese Krankheit entdeckt wird, sollte die Pflanze sofort zerstört und der Boden um sie herum mit Desinfektionsmitteln behandelt werden.
  3. Holly verträgt keine Trockenheit, Hitze. Er bevorzugt coole Orte.

Norwegen-Stechpalme - nicht zu wunderliche Anlage. Bei Kenntnis der Merkmale dieser Pflanze, der Sorte, der Pflanz- und Pflegeregeln sollten keine besonderen Schwierigkeiten auftreten. Es ist wichtig, alle Empfehlungen zu befolgen, und nur in diesem Fall wird die Pflanze schön und erfreut das Auge.

Hinzufügen eines Artikels zu einer neuen Sammlung

Holly ist in vielen Ländern der Welt beliebt. Im Westen ist es eine traditionelle Weihnachtspflanze, und wir haben eine großartige Kultur, um eine Hecke zu bauen.

Gärtner schätzen Stechpalme für ihre ungewöhnlichen, glänzenden dunkelgrünen Blätter, attraktiven roten, orangefarbenen, gelben, weißen oder schwarzen Beeren. Im Herbst erscheinen Beeren auf Stechpalmen und schmücken die Pflanze den ganzen Winter. Unter den vielen Sorten dieser Pflanze in der mittleren Gasse ist die Stechpalme die Stechpalme.

Achten Sie bei der Auswahl einer Stechpalme auf die Winterhärte der Sorte. Unter den Bedingungen des Mittelbandes ist es am logischsten, frostresistente Sorten zu pflanzen. Aber wenn Sie eine thermophile Stechpalme bekommen, ist es durchaus möglich, sie in einen Behälter zu werfen, der am Vorabend von Kälteeinbrüchen leicht zum Haus gebracht werden kann.

Wo man Stechpalme pflanzt?

Diese Kultur ist gut, weil sie beim Wachsen keine besondere Aufmerksamkeit erfordert. Die Wahl eines Ortes für Holly sollte jedoch mit aller Verantwortung angegangen werden. Am besten von allen Stechpalmenbauern in windgeschützten, schattigen Gegenden. Es ist ratsam, sie in leichten und nahrhaften Böden mit guter Wasserdurchlässigkeit zu pflanzen.

Wege um Stechpalme zu züchten

In der Natur brütet Stechpalme durch Samen: Die Samen werden von Vögeln verbreitet. Wenn Sie sich dazu entschließen, Holly selbst aus Samen zu züchten, müssen diese 18 Monate geschichtet werden. Daher wird die Reproduktion durch Pfropfen als einfachere und beliebtere Methode angesehen.

Durch die Reproduktion von Stechpalmenstecklingen können Sie Sortenmerkmale speichern. Stecklinge der Stechpalme sollten aus den halbverholzten Trieben des laufenden Jahres geschnitten werden. Ihre Länge sollte 4-5 cm betragen und an jedem Segment sollten 1-2 Internodien verbleiben. Verwenden Sie zum Schneiden ein gut geschärftes Messer. Schnitte sollten unter dem Hang gemacht werden: der Boden - unter der unteren Niere, die Oberseite - über der Oberseite.

Unmittelbar nach dem Schneiden sollten die Stecklinge im Gewächshaus gepflanzt werden. Zu diesem Zweck ist es erforderlich, im Voraus ein geschichtetes Substrat vorzubereiten, das aus einer Humusschicht von etwa 10 cm Dicke und einer Sandschicht (etwa 3 cm) besteht. Holly Stecklinge sollten 1,5-2 cm in den Boden eingegraben werden.

Gepflanzte Stecklinge sollten vor strahlender Sonne geschützt und regelmäßig besprüht werden. Sie wurzeln in 2-4 Wochen.

Wie man sich um Holly kümmert

In den meisten Fällen reicht holly natürlicher Niederschlag aus, so dass sie keine zusätzliche Bewässerung benötigen.

Da Stechpalmenhecken aus Stechpalmenhecken gewonnen werden, ist es wichtig, die Pflanzenbildung nicht zu vergessen. Dies sollte zu Beginn der Saison erfolgen. Diese Bäume wachsen sehr langsam und unterscheiden sich ordentlich Krone. Daher wird der Topiary nur nach Belieben durchgeführt.

Andere wichtige Verfahren sollten im Frühjahr durchgeführt werden. Zum Beispiel wird empfohlen, Holly zu pritenyat, damit sie keinen Sonnenbrand bekommen, lösen Sie den Stamm, entfernen Sie die getrockneten oder beschädigten Zweige.

Es lohnt sich, auf die Fütterung der Stechpalme zu achten. Im Frühjahr wird empfohlen, eine Schicht Kompost mit komplexem Mineraldünger um die Pflanze zu gießen.

Herbststechpalme braucht Schutz. Am besten schützen Sie die Pflanze vor Frosttannenzweigen und trockener Einstreu. Pristvolny Kreis sollte mit Sägemehl oder Torf bedeckt sein.

Manchmal kann die Pflanze Phytophthora infizieren, wodurch das Wurzelsystem zu faulen beginnt und schließlich stirbt. Leider kann ein solcher Baum nicht mehr geheilt werden, er sollte vernichtet werden.

Holly in Landschaftsgestaltung

Holly kann alleine oder in Gruppen gepflanzt werden. Und in der Tat, und in einem anderen Fall werden sie einfach großartig aussehen.

Holly Hedges aus Mulden behalten, wie bereits gesagt, lange ihre Form und schützen das Gelände zuverlässig vor starkem Wind.

Sie können Holly in Topiary wachsen. In dieser Eigenschaft sehen als Bonsai stilisierte Zwergbäume besonders gut aus.

Nicht schlecht kombiniert mit Stechpalme und anderen Ziersträuchern und Bäumen (Euonymus, Hortensie, Magonia).

Holly ist eine Pflanze, die in vielen Kulturen magische Eigenschaften hat. Aber auch wenn Sie nicht an Magie glauben, schützen Sie die Bäume dank ihrer ungewöhnlichen Blätter mit spitzen Kanten zum Beispiel vor ungebetenen Gästen. Es ist nur erforderlich, die Mulden am Rand des Standorts zu landen.

Die Wahl des Ortes: Beleuchtung und Boden

Holly braucht im Wachstumsprozess keine besondere Aufmerksamkeit für sich. Dennoch gibt es Momente, die man nicht auslassen sollte. Holly wächst gern auf dem schattigen Bereich, damit es sich bei offener Sonne nicht lohnt, es zu pflanzen. Es wird auch empfohlen, es vor Wind zu schützen.

Der Boden sollte ausreichend hydratisiert, leicht und nahrhaft sein. Wir müssen für eine gute Entwässerung sorgen. Holly Holly wird auf schwerem Boden schlecht wachsen, es wird für ihn besonders schwierig sein, den Winter unter solchen Bedingungen zu überleben.

Regeln für den Kauf von Setzlingen

Holly Setzlinge werden empfohlen, in Kindergärten zu kaufen, am besten im behälter. Dies wird der Kultur helfen, die Transplantation erfolgreich zu übertragen, unabhängig davon, ob es Sommer oder Frühling ist. Verkaufte Setzlinge kommen mit offenem Wurzelsystem und mit geschlossenem vor. Wenn Sie die erste Option kaufen, müssen Sie darauf achten, dass das Wurzelsystem nicht ausgetrocknet ist.

Die Wurzeln sollten elastisch und biegsam sein, beim Biegen nicht reißen und nicht brechen. Die Hauptwurzeln sollten von 4-5 Stück und mehr sein. Die Äste und der Stamm des Baumes müssen ebenfalls elastisch sein. Sie müssen sie auf mechanische Schäden untersuchen. Die Nieren müssen auch am Leben sein.

Holly Setzlinge pflanzen

Zum Anpflanzen von Stechpalmenolympodat ist es wünschenswert, fertige zu verwenden atmungsaktiver fruchtbarer Boden. Wenn dies nicht möglich ist, können Sie es selbst vorbereiten. Нужно для этого смешать дерновую, листовую, торфяную и перегнойную почву в равных частях, впоследствии добавив к смеси перлит или крупнозернистый песок.

После этого на выбранном участке делается лунка, засыпается туда приготовленная почва и проводится высадка саженцев. Ямку желательно делать около одного метра в ширину и глубину, можно больше. Es ist wichtig, dass das Wurzelsystem des Sämlings gleichmäßig im Loch verteilt ist, ohne beschädigt oder verdreht zu werden. Nach dem Pflanzen sollte der Baum reichlich gegossen werden.

Gießen, jäten und lockern

Am häufigsten ist diese Pflanze genug natürlicher Niederschlag. Es erfordert normalerweise keine zusätzliche Bewässerung. Bei längerer Dürre kann der Boden angefeuchtet werden, dies sollte jedoch erst am Abend oder am frühen Morgen erfolgen, lange vor der Hitze des Tages. Für die Stechpalme reichen 2-3 Bewässerungen pro Woche völlig aus, da sie auch kein stehendes Wasser im Boden verträgt.

Zusätzlich können Sie das Laub des Baumes mit kaltem Wasser besprühen. Vergessen Sie auch nicht, den Boden zu lockern und die Fläche von Unkräutern zu befreien. Das Auflockern ist erforderlich, damit der Boden Luft und Feuchtigkeit gut fließen lässt, und um zu verhindern, dass andere Pflanzen Nährstoffe aus dem Boden verbrauchen.

Für die normale Entwicklung der Pflanze im Garten ist es von Zeit zu Zeit notwendig, den Boden zu düngen. Im Frühjahr sollte Kompost in die Wurzelzone gegossen werden, gemischt mit komplexen Düngemitteln. Sie können auch nicht mehr als zweimal im Monat flüssige organische und mineralische Gemische düngen.

Aufgrund der Tatsache, dass es möglich ist, schöne Hecken aus Holly Hollows zu formen, sollten Sie auf deren Erscheinungsbild achten. Zu Beginn der Frühlingssaison ist es notwendig, die Zweige zu beschneiden, um eine attraktive Krone zu bilden. Baum wächst ziemlich langsamDaher wird eine saubere Krone das Auge fast das ganze Jahr über erfreuen. Was die lockige Frisur betrifft, ist dies ebenfalls zulässig und kann auf Wunsch angewendet werden.

Apropos Stechpalme, nämlich seine Winterhärte, sollte beachtet werden, dass die kurzfristige Absenkung der Temperatur ertragen, Bis -22 ° C kann es. Gleichzeitig ist es für ihn schwierig, den ganzen Winter in besonders kalten Gebieten zu überleben. Sie können es mit Hilfe von Schutzsägemehl oder Torf schützen. Es ist auch zulässig, trocken abgefallene Blätter oder Fichtenzweige zu verwenden.

Einige Gärtner ziehen es vor, diese Pflanze in Behältern zu halten und sie im Winter in den Raum zu bringen. Diese Option ist gültig, aber es lohnt sich nicht, sie in warmen Räumen aufzubewahren. Die Temperatur sollte im Winter ohnehin kühl sein.

Verwendung in der Landschaftsgestaltung

Für die Landschaftsgestaltung ist holly ordinary zum Glücksfall geworden. Es wird in der Lage sein, jedes persönliche Grundstück zu dekorieren, es wird zu einem zuverlässigen dekorativen Live-Zaun. Pflanzen können aus praktischer Sicht die Rolle winddichter Plantagen spielen.

Besonders häufig landen sie am Meer, da sie eine gute Salzbeständigkeit aufweisen. Ihre Blätter sind stachelig, und dies wird dazu beitragen, den umzäunten Garten von unerwünschten Besuchern zu befreien. Aufgrund der Tatsache, dass er sich bemerkenswert gut für lockige Frisuren eignet, wird oft ein schöner Topiary daraus geformt.

Die Reproduktion zeigt Stecklinge

Holly Zucht kann durchgeführt werden sowohl durch Samen als auch durch Stecklinge. Die zweite Option hat eine höhere Beliebtheit, da die Samen eine lange Keimdauer haben.

Zuerst müssen Sie die Stecklinge selbst schneiden. Wählen Sie hierfür die Triebe der aktuellen Saison, die nur halb holzig sind. Das Schneidmesser muss sehr scharf sein, um den Baum nicht zu beschädigen, und die Schnitte selbst müssen schief sein. Jeder Stiel sollte ca. 4-5 cm lang sein und immer ein oder zwei Internodien aufweisen.

Fertige Stecklinge, es ist wünschenswert, zuerst im Gewächshaus zu pflanzen. Der Untergrund für die Landung kann aus Humus- und Sandschichten hergestellt werden. Es wird empfohlen, Stecklinge bis zu einer Tiefe von ca. 2 cm zu pflanzen. Danach sollte regelmäßig mit sauberem Wasser besprüht werden.

Die Temperatur im Raum sollte nicht fallen. Als für direkte Sonneneinstrahlung, dann von ihnen wird die Pflanze pritenyat empfohlen. 0,5 bis 1 Monat lang haben die Stecklinge Zeit, Wurzeln zu schlagen. Danach können sie an einen dauerhaften Wachstumsort verpflanzt werden.

Medizinische Eigenschaften

Holly hat nicht nur dekorative, sondern auch nützliche Eigenschaften. Seine Blätter haben kardiotonische, antifebrile, harntreibende und antiseptische Eigenschaften. Blattinfusionen werden häufig als Arzneimittel bei Erkältungen, Bronchitis oder Husten eingesetzt. Darüber hinaus können sie bei Rheuma, Wassersucht und Arthritis helfen.

Das Rezept zur Herstellung einer Universal-Tinktur ist sehr einfach. Sie benötigen zwei Esslöffel sorgfältig zerdrückte Blätter von Holly pour Vodka (ca. 150 ml) und bestehen diese Flüssigkeit für eine Woche an einem dunklen, kühlen Ort.

Nach Ablauf dieser Zeit muss das Werkzeug entleert werden, und Sie können zwei- oder dreimal täglich 25 Tropfen einnehmen. Die Tinktur wird in 50-70 ml Wasser vorverdünnt und 30 Minuten vor dem Essen getrunken.

Stechpalme gewöhnlich oder Stechpalme ist eine wunderbare Zierpflanze, die jedes persönliche Grundstück schmücken kann. Darüber hinaus kann sein Laub als Zutat für die Herstellung von medizinischen Tinkturen verwendet werden. Die Vorteile dieses Baumes liegen auf der Hand. Außerdem ist er in der Pflege völlig unprätentiös.

Wie man Stechpalme Norwegen pflanzt

Die Stechpalmenfamilie ist in gemäßigten und tropischen Klimazonen weit verbreitet. In der Mittelspur werden unter Freilandbedingungen nur winterharte Sorten angebaut. Alle wärmeliebenden Sorten werden in Kübel gepflanzt, bei kaltem Wetter im Wintergarten.

Bestimmen Sie den Ort, bevor Sie eine Stechpalme pflanzen. Tropische Pflanzen bevorzugen schattige Plätze, geschützt vor Wind und Zugluft. Der Boden sollte leicht, gut durchlässig und nahrhaft sein.

In der Natur vermehren sich Sträucher durch Samen, aber diese Methode ist nicht für den Eigenanbau geeignet. Es erfordert viel Zeit und spezielle Vorbereitung der Samen.

Es ist besser, Stecklinge zu reproduzieren. Mit dieser Methode können Sie alle Sortenmerkmale speichern. Folgendes müssen Sie tun:

Stecklinge von einjährigen Trieben von 5–7 cm Länge abschneiden,

Schneiden Sie die Triebe unter Kippen

das Pflanzgut mit Wurzeln behandeln,

Pflanzen Sie die Stecklinge bis zu einer Tiefe von 2 cm in einen losen Untergrund.

Sämlinge mit Folie bedeckt, um eine hohe Luftfeuchtigkeit im Gewächshaus zu gewährleisten.

Platz für die Pflanzung wählen Sie die Schattierung, die Bewurzelung dauert ca. 2 Wochen. Die Pflanze wird im nächsten Frühjahr an einen festen Platz gebracht.

Holly Pflege nach dem Pflanzen

Der Holly-Spieler benötigt keine besondere Pflege, erfordert keine besonderen Kenntnisse und Fähigkeiten. Nur in Dürreperioden ist es äußerst selten, die Pflanze zu gießen. Im regnerischen Sommer ist natürliche Feuchtigkeit ausreichend.

Designer verwenden Stechpalme, um eine Hecke zu erstellen, daher sollte die grüne Masse der Pflanze gut entwickelt sein. Während der aktiven Wachstumsphase wird der Strauch mit stickstoffhaltigen Düngemitteln oder organischen Stoffen gefüttert.

Die Form der Krone wird durch Beschneiden geformt, was die Pflanze gut verträgt. Entfernen Sie zuerst alle trockenen und beschädigten Triebe und klemmen Sie dann die Spitzen ab.

Sorgfältig beschneiden, da die Blüten und Beeren nur an zweijährigen Zweigen gebildet werden.

Wenn die Triebe zu stark gekürzt werden, gibt es keine Früchte. Krona bildet sich nur im Frühjahr, im Sommer und im Herbst wird der Haarschnitt nicht durchgeführt - die Gefahr des Herausschneidens von Blütenknospen steigt.

Wenn es richtig gemacht wird, wird das Wachsen von Holly kein Ärger sein. Die Pflanze behält das ganze Jahr über ihre dekorativen Eigenschaften. Verwendung im Landschafts- und Landschaftsbau.

Pflanzen und Pflege eines kahlen Blattes unter Innenbedingungen

    Beleuchtung und Standort. Die Pflanze wächst bevorzugt an einem sonnigen Ort, verträgt jedoch Halbschatten. Der Standort eignet sich für die westliche und östliche Fensterbank, aber wenn die Sorte eine bunte Laubfarbe hat, braucht die Sonne etwas mehr.

Temperaturgehalt Die Stechpalme verträgt keine Hitze, daher ist es notwendig, die Wärmeanzeigen in den Räumen bei 21 Grad zu halten. Im Winter sollte der Temperaturbereich auf 10–15 Einheiten reduziert werden, der Thermometerstab sollte jedoch nicht unter Null fallen, da sonst die Pflanze nicht mehr wächst.

Luftfeuchtigkeit Wenn Stechpalmen in Räumen wachsen, ist es notwendig, hohe Feuchtigkeitsraten in der Luft aufrechtzuerhalten. Zu diesem Zweck wird im Frühjahr und Sommer regelmäßig Laubmasse aufgesprüht, und ein solches Verfahren wird empfohlen, wenn die Anlage nicht kühl überwintern konnte und in dem Raum blieb, in dem die Heizungen und Zentralheizungsbatterien arbeiten. Das verwendete Wasser ist warm und weich.

Bewässerung Bei der Raumpflege des Stechpalmenblatts muss vor allem verhindert werden, dass die Feuchtigkeit im Untersetzer unter dem Topf stagniert, wodurch das Wurzelsystem verfault oder das irdene Koma vollständig austrocknet und das Laub austrocknet. Der Boden zwischen dem Benetzen sollte oben austrocknen. Im Frühling und Sommer sollte die Bewässerung reichlich sein, wobei das verschüttete Wasser in 10 bis 15 Minuten von der Basis entfernt wird und mit dem Aufkommen des Winters die Feuchtigkeit reduziert wird. Wenden Sie gut gekühltes warmes Wasser an.

Dünger für Stechpalme einmal im Monat von Mitte Frühling bis September. Es wird empfohlen, komplexe Mineraldünger zu verwenden.

Transplantation und Auswahl des Bodens. Der Holly Pot wird einmal für 2-3 Jahre gewechselt. Es wird empfohlen, das Wurzelsystem zu beschneiden. Am Boden des neuen Tanks muss eine Drainage angebracht werden, und am Boden befinden sich kleine Löcher, durch die überschüssige Feuchtigkeit abfließen kann. Als Boden können Sie den gekauften Universalboden unter Beigabe von Flusssand oder Perlit sowie eine kleine Menge zerkleinerter Holzkohle verwenden.

  • Allgemeine Pflegevorschriften. Wenn die Pflanze gleichgeschlechtliche Knospen besitzt, sollte für eine erfolgreiche Bestäubung eine Stechpalme mit weiblichen und männlichen Blüten in der Nähe gehalten werden. Erfordert regelmäßiges Formen der Krone, aber Sie sollten die Dornen auf dem Laub nicht vergessen.

  • Fortpflanzung der Stechpalme mit eigenen Händen bei der häuslichen Kultivierung

    Es ist möglich, die Stechpalme durch Aussaat von Samen, Stecklingen oder Stecklingen zu vermehren.

    Die Samenvermehrung wird gelegentlich angewendet, da die Samen keine hohen Keimraten aufweisen. Vor dem Pflanzen ist eine Schichtung erforderlich - ein Raum für bis zu 2 Monate bei kalten Bedingungen.

    Im Sommer kann man von den Spitzen des Sprossbolzens zum Pflanzen abschneiden. Ihre Länge sollte etwa 10 cm betragen. Der Schnitt muss mit Phytohormon behandelt werden und in einem Torf-Sand-Substrat landen. Die Temperatur während der Keimung wird innerhalb von 18 Grad gehalten. Die Stelle, an der der Topf mit den Stecklingen aufgestellt wird, sollte beschattet sein, und nach 3 Monaten können die Stecklinge bereits Wurzeln schlagen. Wenn die junge Stechpalme Anzeichen für eine erfolgreiche Durchwurzelung zeigt, werden sie in mit ausgewähltem Substrat gefüllte Behälter gepflanzt und gewöhnen sich allmählich an das Sonnenlicht.

    Wählt bei der Zucht mit Otvodok einen Ast aus, der an die Oberfläche des Bodens gebogen und dort fixiert werden kann. Sie können die Rinde vorsichtig im Kreis abschneiden. Dann wird der Spross mit einem harten Draht oder einer Haarnadel auf die Oberfläche des Substrats geklebt und mit Erde bestäubt. Anschließend wird die Befeuchtung sorgfältig durchgeführt. Die Pflege des Otvodkom sollte die gleiche sein wie bei der erwachsenen Probe. Wenn Wurzelprozesse an der Stelle des Einschnitts auftreten, können die Schichten von der Mutterstechpalme getrennt und in einen separaten Topf verpflanzt werden.

    Krankheiten und Schädlinge, die durch den Anbau von Stechpalmen entstehen

    Unter den Schädlingen kann die Pflanze, wenn sie in Innenräumen gezüchtet wird, von der Weißen Fliege, der Mehlwanze, dem Schild oder Blattläusen befallen sein. In diesem Fall wird empfohlen, die Behandlung mit insektiziden Mitteln durchzuführen. Aufgrund der häufigen Abgründe des Substrats, insbesondere bei niedrigen Wachstumstemperaturen, ist die Pflanze einer Vielzahl von Fäulnissen ausgesetzt (begleitet von Wurzelfäule oder Fleckenbildung auf den Blättern). Sie sollten den Strauch aus dem Topf ziehen, die betroffenen Stellen mit einem Gartenschere entfernen und mit einem Fungizid verarbeiten und dann eine Stechpalme in einen neuen sterilen Behälter und ein neues Substrat pflanzen.

    Probleme mit dem Wachsen der Stechpalme werden immer noch ausgedrückt in:

      Schrumpfung und Laubfall, die durch unzureichende Bewässerung oder geringe Luftfeuchtigkeit entstehen,

    schlechtes Pflanzenbild bei zu hohen Temperaturen,

  • Sonnenbrand von Blatttellern, wenn die Pflanze ständig in der Mittagszeit unter direkter Sonneneinstrahlung steht, und insbesondere wenn das Laub eine einheitliche Farbe hat oder der Strauch noch zu jung ist.

  • Neugierige Notizen zu Holly

    Holly ist bekannt für seine tonischen und immunen Eigenschaften. Wenn Sie die Blattteller und den Stängel der Sorte Holly Paraguayan (Ilex paraguariensis) verwenden, die in großen Mengen in den offenen Gebieten Südamerikas wächst, können Sie ein Getränk wie Tee zubereiten, das vielen unter dem Namen "Mate" bekannt ist. Aus den Blättern der chinesischen Stechpalme (Ilex latifolia) oder wie sie auch als Holly Broad-leaved bezeichnet wird, wird der sogenannte "Bitter Tea" - Kudin hergestellt.

    Wenn die kalten, rauen Wintermonate kommen, dann, da Holly in der Kultur der Druiden und die Kelten ein Symbol der Sonne waren, ist es üblich, ihre Behausungen mit Trieben und Blättern zu dekorieren.

    In der Antike, da es auf den Blättern der Pflanze ziemlich scharfe Dornen gibt, die ihre Schärfe auch im trockenen Zustand nicht verlieren, dann mit Hilfe von Stechpalmen in der Zeit von Edward VII. (Vom 9. November 1841, Buckingham Palace, London bis 6. Mai 1910, am selben Ort) genommen, um das Schornsteinrohr zu reinigen.

    Wenn wir über die Sorte Holly Tea (Ilex vomitjria) sprechen, dann wurde sie von den Indianerstämmen Nordamerikas wegen ihrer abführenden oder emetischen Eigenschaften verwendet, und die Pflanze wurde als Gegenmittel bei religiösen Zeremonien oder in medizinischen Zubereitungen verwendet. Aus jungen Blatttellern und Zweigen dieser Stämme machten sie ein teeähnliches Getränk, das „schwarzer Tee“ genannt wurde.

    Bisher hat die offizielle Medizin die pflanzlichen Eigenschaften wie Antiseptikum und Kardiotonikum sowie Antifieber erkannt. Aus Teilen der Stechpalme bereiten sie Heilmittel gegen Erkältungen, Bronchitis sowie gegen Fieber und Husten vor, lindern die Symptome von Arthritis, Rheuma und wirken gegen Wassersucht.

    Arten von Stechpalmen für den Innenanbau

    Von den vielen Stechpalmensorten eignen sich für die Gegebenheiten der Räumlichkeiten nur wenige, die nachfolgend beschrieben werden.

    Stechpalme (Ilex aquifolium) oder gewöhnliche Stechpalme. Abwechslung ist die häufigste in der Familie. Einheimische Wachstumsgebiete - der Norden des afrikanischen Kontinents, Europa und Südwestasien. Sie hat eine baumartige Form und nicht verfaulendes Laub, erreicht eine Höhe von 10 bis 25 m und einen Stamm mit einem Durchmesser von etwa 30 bis 80 cm. Der Stamm ist mit einer glatten, grauen Rinde bedeckt. Die Krone zeichnet sich durch pyramidenförmige oder längliche Konturen mit großer Dicke aus. Das Laub hat einen gewellten, gewundenen Saum mit ziemlich scharfen Kerben. Die Form der Blattplatte ist länglich-eiförmig, sie ist mit einem kurzen Blattstiel am Zweig befestigt. Die Länge des Blattes variiert im Bereich von 5 bis 12 cm mit einer Breite von 2 bis 6 cm. Die Blüte erfolgt vom späten Frühjahr bis Juni mit der Bildung kleiner bisexueller Blüten. Die roten Früchte haben einen Durchmesser von ca. 1 cm und reifen vom Herbstanfang bis zum Winterende.

    Unter den Sorten emittieren:

      Handsworth New Silver, Golden Kingc, auf dem die Bildung von weiblichen Blüten, das Laub hat eine grünlich-gelbe Farbe, die Früchte sind leuchtend rot.

    Bernstein ist eine Strauchform, deren Früchte durch ein orangefarbenes Farbschema und weibliche Blüten schattiert sind.

    Silver Queen ist eine Pflanze mit männlichen Blüten.

    Ferox Argentea ist auch eine Sorte mit männlichen Blüten und eher kleinen gefleckten Blättern.

  • J.C. van Tol, Pyramidalis-Sorten, die sich in der Selbstbestäubung unterscheiden, können sowohl Sträucher als auch Bäume sein. Blattteller haben eine zweifarbige Farbe von grün-gelben Blättern, praktisch ohne Dornen, Beeren von roter Farbe. Wenn die Pflanzen jung sind, werden ihre Triebe mit einer hellen gesättigten purpurroten Tönung geworfen.

  • Kalkhid holly (Ilex colchica) hat eine Strauchform mit am Boden kriechenden Trieben oder das Aussehen eines Baumes, dessen Äste nach unten hängen. Die Heimatländer sind Transkaukasien und Kleinasien. Wenn eine Sorte in der mittleren Spur wächst, überschreitet ihre Größe selten 0,5 m. Die Oberfläche der Blattplatte ist ledrig, der Rand ist mit gezackten Schnitten und einer Fülle von Stacheln verziert. Die Farbe des Laubs ist satt dunkelgrün, aber die Rückseite ist heller. An der Oberfläche sind stark eingeschnittene Venen zu sehen. Die Knochen in der Frucht sind kleiner.

    Ein charakteristisches Merkmal der Sorte ist, dass sie in den Wintermonaten, wenn sie bis zur Schneedecke gefroren ist, vom Frühling an leicht Zweige und Blätter wachsen lassen kann.

    Holly schmalblättrige (Ilex Stenocarpa) diese Art ist Relikt und im westlichen Teil des Präkaukasus endemisch. Es hat die Form eines Strauchs mit immergrünem Laub und erreicht eine Höhe von nur einem halben Meter. Die Umrisse der Blätter sind elliptisch, die Oberfläche ist hart, der Blattteller ist nicht länger als 9 cm mit einer durchschnittlichen Breite von 4 cm. Jede Seite des Blattes ist mit Zähnen verziert, die insgesamt 3-5 Einheiten umfassen. Bei der Blüte bilden sich fleckige Blütenstände in Form von Regenschirmen, und in jeder Blatthöhle können mehrere Stücke wachsen. Gleichgeschlechtliche Blüten sind nach der Bestäubung die Reifung der Früchte der Steinfarmen. Die Form der Beeren ist abgerundet, die Oberflächenfarbe ist rot. Der Blüteprozess fällt von April bis Mai.

    Diese Art gilt als vom Aussterben bedroht, da ihre Mengen aufgrund der Exposition des Menschen (regelmäßiges Fällen von Wäldern) und der besonderen Lage der Verbreitungsgebiete begrenzt sind. Предназначен для охраны, поэтому выращивая данное растение, можно сказать, что идет процесс сохранения редкого представителя флоры.

    Падуб городчатый (Ilex crenata) или Падуб зазубренный, свое начало берет с земель Южного Сахалина, Курильских островов и японских территорий. Обычно представляет собой невысокое деревце, максимальная высота которого составляет 7 м. Особенная декоративность состоит в его густой зеленой лиственной массе, напоминающей самшитовую. Auf freiem Feld im Kaukasus und auf der Krim kultiviert, unterscheidet sich die Wachstumsrate nicht und die Pflanze hat eine eher schwache Frucht.

    Hauptsächlich untergroße Sorten:

    • Fastigiata gekennzeichnet durch aufrechte Sprossen,
    • Convexa, hat einen breiteren Strauch.

    Holly Mezerva (Ilex x meservae) ist eine Hybridpflanze, die durch die Kreuzung von Sorten der Europäischen Stechpalme mit koreanischen Fältchen gewonnen wird. Diese Pflanze ist für Gärtner unserer Breiten noch recht neu, aber wenn sie unter Freilandbedingungen angebaut wird, verträgt sie sogar Frost in der Moskauer Region.

    Zu dieser Sorte gehört eine Reihe von Sorten:

      Blue Maiddas hat weibliche und männliche Blüten an einer Pflanze, daher ist kein zweites Exemplar für die Bestäubung erforderlich. Laub mit einem einfachen grünen Farbschema ohne metallischen Glanz.

    Blauer Engel Es hat auch weibliche und männliche Blüten, unterscheidet sich aber durch den metallischen Glanz des Laubs mit größerer Pracht.

    Goldene Prinzessin besitzt gleichgeschlechtliche Blüten und Früchte von gelbem Farbton.

  • "Blauer Prinz" und "Blaue Prinzessin" auch mit Blumen des gleichen Geschlechts, aber die Früchte sind rot und die Blätter mit einem schön geschnittenen Rand, die ganze Platte eines Blattes von dunkelgrüner Farbe, werden als Dekoration auf dem Gebiet Westeuropas als Weihnachtssymbol verwendet.
  • Pin
    Send
    Share
    Send
    Send