Gartenblumen, Pflanzen und Sträucher

Trockenresistente Beetpflanzen auf sonnigem Grundstück

Pin
Send
Share
Send
Send


Nicht jeder kann sich eines Gebiets rühmen, in dem günstige Bedingungen für alle Pflanzenarten geschaffen werden. In einem Bereich gibt es viele schattige Bereiche, während andere Bereiche so angeordnet sind, dass sie den ganzen Tag beleuchtet sind. Es ist schwierig, Blumen für Blumenbeete auszuwählen, die unter den sengenden Sonnenstrahlen wachsen könnten. Aber solche Arten von Pflanzen gibt es, sie können bei der Gestaltung des Geländes, bei der Schaffung von Blumenbeeten, Blumenbeeten verwendet werden.

Die Meinung über die Unauffälligkeit von Blumen, die keine Angst vor Dürre haben und nicht die Köpfe unter den heißen Sonnenstrahlen neigen, ist falsch. Unter diesen Pflanzen finden Sie viele spektakuläre Zierpflanzen, die Blumenbeete und Blumenbeete schmücken. Es ist nur erforderlich, sie richtig auszuwählen und anzuordnen.

Bodendecker-Säbel - wie pflegen?

Es gibt verschiedene Arten dieser Pflanze:

  • Arends Säbeljack wird wegen seiner grünen Dichte ausgewählt, die mit weißen und rosa Blütensternchen verziert ist. Das Steinbrech wird von Mai bis Juni mit einem außergewöhnlichen Teppich ausgelegt. Die Sorte ist pflegeleicht, verträgt leicht Frost.
  • In den ersten beiden Sommermonaten blühen die steinernen Blüten in Panikform mit Rosetten von 5 cm gelber, roter und weißer Farbe. Aus den Sockeln runter die Rispen der Blütenstände.
  • Das glänzende Steingras wird an kriechenden Stielen und großen rosa Blüten erkennbar, die bis Juli ihren Farbton in Lila ändern.
  • Die moosartige Sorte mit ihrem Grün erinnert an Moos, dessen Polster im Juni mit schneeweißen Sternchen bedeckt sind.

Der Name der Blume besagt, dass sie sich auf Steinen und rauen Böden gut anfühlt. In einem Blumenbeet für Pflanzen müssen Kies, Sand, Löschkalk entwässert werden. Die Entwicklung von Steinbrech ist nicht ohne Bewässerung, aber nicht zu häufig. Es ist notwendig, die Kultur einmal pro Saison mit Mineralienkomplexen zu füttern. Das Steinbrech ist in Steingärten unverzichtbar. Es wird verwendet, um Steinmauerwerk zu schmücken. Von der Pflanze gibt es eine ausgezeichnete Grenze auf einem Bett, in dem Phlox wächst.

Symbol der Vitalität - Immergrün

Immergrün schrieb wundersame Kraft zu, wenn man bedenkt, dass die Blume Hexe ist, und brachte dann viel Glück. Bezieht sich auf die Pflanze, wenn grasbewachsene Pflanzen mit aufrechten Trieben kriechen. An den gegenüberliegenden Stielen befinden sich dunkelgrüne Blätter in ihren Achselhöhlen - einzelne Blüten von blauer, selten weißer oder violetter Farbe.

Immergrün blüht im Frühjahr und bildet während der gesamten Vegetationsperiode lange Blütenstiele.

Immergrün verträgt sonnige Gebiete. Für die volle Entwicklung braucht er nur fruchtbaren Boden. Die Pflanze ist anspruchslos in der Pflege. In Trockenperioden wird es regelmäßig gegossen.

Auch Blumenkräuter sind nicht unheimlich, sie wachsen gut in ihrer Umgebung. Um immergrüne Sträucher satt zu machen, kneifen Sie die alten Triebe. Nach der Blüte werden sie mit Stecklingen zur Reproduktion beschnitten.

Echinacea: Wachstumstipps

Echinacea ist eine mehrjährige Pflanze, die in vielen Ländern kultiviert wird. Zierpflanzen in Blüten mit kamilleähnlichen Blütenblättern in verschiedenen Farben von purpurrot bis gelb, golden.

Je nach Sorte und Blütenmitte kann es sich um eine flauschige Frottierkappe, einen Bronzekegel oder einen Senfkegel handeln. Ein Merkmal von Echinacea ist, dass die Samen für eine sehr lange Zeit sprießen. Das Öffnen dauert 2-3 Monate. Dafür benötigen sie Bewässerungs- und Gewächshausbedingungen.

Echinacea erfordert keine besondere Pflege:

  • Die Blume sollte regelmäßig gegossen werden.
  • Füttern Sie zweimal in einer Saison mit organischen und mineralischen Komplexen.
  • Obligatorische Unkrautbeete.
  • Für den Winter werden die Triebe geschnitten, wobei ein Stumpf von 1-2 Zentimetern verbleibt.
  • Die Blume gehört zu den Lichtliebenden, wächst gut auf lockeren Nährböden.

Für Pflanzen in Blumenbeeten passt die zweite Stufe. Es ist perfekt mit hohen Phlox, Mohn kombiniert. Echinacea gepflanzt auf dem Hintergrund der Berberitzenbeere, burnet.

Schönheit Malva: Landung und Pflege

Eine der am besten an die klimatischen Bedingungen angepassten Arten ist eine Malve oder eine Stockrose. Die Blüte verträgt Trockenheit leicht und dekoriert den ganzen Sommer bis zum späten Herbst mit weißen, roten, violetten und gelben üppigen Knospen. Der Stamm der Pflanze erreicht eine Höhe von 2 Metern, obwohl es auch verkümmerte Arten gibt.

Pflegetipps für Blumen:

  • Für Malven brauchen Sie einen lockeren, mit Nährstoffen gefüllten Boden.
  • Gepflanzte Pflanze in einem Abstand von einem halben Meter voneinander.
  • Malva wird wetterabhängig bewässert.
  • Hohe Pflanzenstiele erfordern ein Strumpfband.
  • Ziehen Sie die Blume ein, wenn der Boden, Lehm verbraucht ist.

Mischen Sie vor dem Pflanzen Gartenerde mit Humus und fügen Sie etwas Sand hinzu. Dann werden während der Blüte Düngemittel ausgebracht. Genug, um ein Jahr zu ernähren. Es ist unmöglich, die Malve neu zu pflanzen, da die Pflanze absterben kann. Auch die Pflanze leidet häufig an Rostkrankheiten.

Wenn braune Blätter auf den Blättern erscheinen, werden die betroffenen Pflanzenteile entfernt und die Malve mit Bordeaux-Mischung oder einer Lösung von kolloidalem Schwefel besprüht. Zur Vorbeugung von Krankheiten kann nicht zu feucht gepflanzt werden, und einmal im Jahr sollte mit Fitosporin Büschen behandelt werden.

Die Malve wird in Gärten im rustikalen Stil verwendet. Es sieht neben Phlox, Delphinium, Gänseblümchen, Cosmee, Echinacea gut aus.

Crocosmia gewöhnlich oder japanischer Gladiolus

Ein weiterer Liebhaber von Solarparzellen ist Crocosmia, eine Zwiebelfamilie von Iris. In der Höhe erreicht der verzweigte Stiel einer Blume 40-100 Zentimeter. Schwertförmige Blätter und kräftige Blütenstiele lassen Crocmia wie Gladiolen aussehen. 5 Blüten sind in panikförmigen Blütenständen gesammelt, die jeweils einen Durchmesser von bis zu 5 Zentimetern erreichen. Sternblätter sind orange, weiß und gelb gefärbt.

Crocosmia werden Ende April mit Samen oder Zwiebeln bepflanzt. Die Pflanze liebt leichte, lockere Böden ohne stehende Feuchtigkeit. Vor dem Pflanzen werden Stickstoffdünger in einer Menge von 30 Gramm pro Quadratmeter auf den Boden aufgebracht.

Crocosmia schmückt die Blumenbeete mit Iris, Taglilie, Salbei, Echinacea

Mehrjährige Blüte im zweiten oder dritten Lebensjahr. Nach den Regeln der Blumenpflege ist es wichtig, einmal pro Woche zu gießen, um den Boden zu lockern. Die Ernährung des Bodens von Crocosmia ist nicht sehr anspruchsvoll, daher wächst es gut ohne Zusätze. Wenn der Boden stark erschöpft ist, wird alle zehn Tage eine Königskerzeninfusion im Verhältnis 1: 6 abgegeben. Kalidünger werden benötigt, um Blumenstiele besser zu bookmarken. Wie Gladiolen werden die Zwiebeln im Herbst ausgegraben, getrocknet und bis zum Frühjahr gelagert.

Allium - dekorative Schleife in der Gestaltung der Website

Allium Staude ist in der Blumenzucht weit verbreitet. Die Stängel der Pflanze wachsen bei einigen Arten bis zu einem Meter, bei anderen bis zu 10 Zentimeter. Der Zwiebelpfeil endet mit einer wunderschönen Kugel aus kleinen Blüten. Die Farben der Zierschleife sind alle Blautöne, Pink. Und das Aroma der Blumen kommt wirklich Zwiebel, aber nicht so scharf.

Allium liebt sonnige Betten ohne Schatten. Es ist besser, im Winter Zwiebeln auf leicht fruchtbaren Beeten zu pflanzen. Die Lampen werden in einem Abstand von 30 Zentimetern in die Vertiefungen eingesetzt. Auf einen verfaulten Königskerzen bestreut, der mit dem Boden vermischt war. Das Pflanzen muss mit Torf gemulcht werden, von dem eine Schicht den Zwiebeln hilft, zu überwintern.

Besondere Pflege Allium ist nicht erforderlich:

  • Es erträgt Trockenheit fest, aber es lohnt sich nicht, die Pflanze zu trocknen. Es wird nur in heißen Sommerperioden gegossen.
  • Von Düngemitteln sind dekorative Zwiebeln empfindlich gegen Kaliummangel. Top Dressing im Frühjahr und im Herbst auf den Boden bringen.

Dekorative Zwiebeln gibt es in Blumenbeeten, Blumenbeeten, Steingärten, Alpengärten. Die Pflanze wird in Blumenkompositionen verwendet, die zur Dekoration der Räumlichkeiten im Winter vorbereitet sind.

Schafgarbe Zier im Garten

Über Schafgarbe als Heilpflanze bekannt. Aber die Vielfalt der Kultur wird eine hervorragende Dekoration des Gartens sein, der sich auf einem sonnigen Grundstück befindet. Die Blüte gehört zu Rhizomen mit vielen aufrechten Stielen, die eine Höhe von 90 Zentimetern erreichen. Kleine Körbe mit Blütenständen bilden leuchtende Pinsel: gelb, weiß, rot. Schafgarbenblüten sind an den Rändern schilfartig, in der Mitte rohrförmig.

Alle zahlreichen Pflanzenarten bevorzugen offene und gut beleuchtete Flächen.

Bekannte unprätentiöse Schafgarbe zur Zusammensetzung des Bodens. Geeignet für den blütenarmen, durchlässigen Boden. Zum Anpflanzen von Kulturpflanzen muss bei trockenem Wetter gewässert werden. Die Pflanze behält den ganzen Sommer über ihre dekorative Wirkung und wächst schnell.

Der Nachteil ist die Aggressivität der Schafgarbe im Verhältnis zu ihren Nachbarn: Sie wird schnell benachbarte Gebiete erobern. Harmonisch pflanzende Blüte neben Sträuchern mit silber- oder bronzefarbenem Laub.

Iris anbauen und pflegen

Frühlingsblumen sind Schwertlilien, die zu dürreresistenten Pflanzen gehören:

  • Bevorzugt eine Blume offene, sonnige Plätze, windgeschützt.
  • Im Frühjahr Iriszwiebeln in den Boden pflanzen, wenn sich der Boden auf 10 Grad über Null erwärmt. Im Herbst kann man aber auch einen Monat vor dem Frost pflanzen. Für Blumen brauchen leichte Erde. Deshalb in den Lehmboden vor dem Pflanzen Sand machen, kompostieren.
  • Beim Anpflanzen von Iris-Rhizomen werden diese nicht in den Boden eingegraben, und Zwiebelsorten benötigen eine Tiefe von 10 Zentimetern nach innen.
  • Um Iris zu pflegen, müssen Unkräuter entfernt und der Boden gelockert werden. Hoher Reis an Stöpsel gebunden. Getrocknete Blätter werden aus der Pflanze entfernt. Die Iris muss dreimal mit Mineraldünger gefüttert werden, mit einer Pause von 2 Wochen.

Die Schönheit der Iris in einer Blume, bestehend aus sechs Blütenblättern. Drei von ihnen sind herausgebogen, der Rest ist aufgerichtet. Züchter haben viele Pflanzenarten geschaffen, die Farbpalette der zarten Blütenblätter variiert.

In der Landschaftsgestaltung kann keine Iris nicht. Sie werden verwendet, um ein Frühlingsblumenbeet zu schaffen, auf dem Blumen in verschiedenen Farben kombiniert werden. Pflanzen, die entlang der Wege gepflanzt werden, sehen in Steingärten in der Nähe von Nadelbäumen gut aus. Iris wird mit Fliederbüschen neben einem Blumenbeet kombiniert - mit einer Taglilie, Lupinen, Mohnblumen.

Merkmale des Wachstums

Es gibt eine große Anzahl von Kräutern, Blumen und Sträuchern, die unter den heißen Sonnenstrahlen mit einem Minimum an Feuchtigkeit erfolgreich wachsen können. Diese Pflanzen werden Xerophyten genannt. Ihre Trockenheitstoleranz beruht auf genetischen Merkmalen und auf verschiedene Weise erreicht werden:

  • einige haben eine sehr kurze Wachstums- und Entwicklungsphase (Vegetation). Dies sind Eintagsfliegen,
  • Es gibt Arten, die sich ansammeln und Feuchtigkeit fast nicht verdunsten lassen - falsche Xerophyten. Ihr Wurzelsystem ist weit verzweigt, obwohl flach gelegen. Solche Pflanzen leben in der Trockenzeit auf Kosten des sparsam verbrauchten angesammelten Wassers. Sie sind keine dürreresistenten Pflanzen, obwohl sie für Bewässerungsunterbrechungen geeignet sind. Dazu gehören Sukkulenten, insbesondere die bekannten Kakteen,
  • Ein gut verzweigtes und tief sitzendes Wurzelsystem ermöglicht das Sammeln von Wasser unter Verwendung einer großen Menge Erde. Ihre Wurzeln können sogar das Grundwasser erreichen. Die Blätter solcher Pflanzen sind dünn mit einem dichten Netz von Adern, manchmal sind sie mit Haaren bedeckt, was die Blätter zusätzlich vor Überhitzung schützt. Diese Xerophyten können lange Zeit ohne Wasser auskommen, ohne irreversible Folgen. Nach dem Gießen kehren sie schnell zum Normalzustand zurück. Ein markantes Beispiel für eine solche Pflanze ist die Steppen-Luzerne.
  • Es gibt Xerophyten, die in Abwesenheit von Feuchtigkeit in einen Zustand der Anabiose geraten können - Ruhe. Ihre Blätter sind hart und können sich manchmal in einem Rohr mit Wassermangel zusammenrollen. Als Beispiel können Sie das Federgras, den Schwingel und andere nennen.

Resistent gegen Trockenheit Pflanzen können die Abwesenheit von Feuchtigkeit ohne eine starke Verlangsamung der Wachstumsprozesse tolerieren. Dazu gehören die letzten beiden Typen. Nicht alle von ihnen unterscheiden sich in ihrer prächtigen Blüte, aber es gibt viele Zierpflanzen und ungewöhnliche Pflanzen. Mit einer richtig ausgewählten Auswahl an Kräutern und Blumen für ein Blumenbeet oder ein Blumenbeet können Sie jedes Teil dekorieren.

Einen Platz für ein Blumenbeet wählen

Trockenresistente Pflanzen fühlen sich jedoch auf kargen Böden wohl Mangel an Feuchtigkeitsablauf ist für sie nachteilig. Bereiche, für die es kein Bewässerungssystem gibt oder in denen sehr schnell Feuchtigkeit verloren geht, eignen sich ideal für die Erstellung von Blumenbeeten, Mischgrenzen oder Beeten mit dürrebeständigen Pflanzen.

Besondere Aufmerksamkeit sollte Bereichen gewidmet werden, die sich in der Nähe des Zauns aus Stein oder Beton, in unmittelbarer Nähe der Stufen, gepflasterten Wegen und verschiedenen Gebäuden befinden.

Bei der Auswahl eines Platzes für ein Blumenbeet wird auch die Beleuchtung des Grundstücks berücksichtigt, da einige sonnige Plätze schätzen, während andere es vorziehen, im Schatten zu wachsen.

Bedingungen für Wachstum schaffen

Nachdem Sie sich für den Standort des Blumenbeets entschieden haben, müssen Sie den Boden vorbereiten. Zunächst ist es sehr wichtig, die Erde mit organischer Materie zu sättigen. Zu diesem Zweck eignet sich Kompost aus eigener Produktion. Es reichert nicht nur den Boden an und pflegt ihn, sondern speichert auch die Feuchtigkeit darin. Für den gleichen Zweck können Sie den Mulch aus Torf, gehackter Rinde und anderem verfügbaren Material verwenden. Da dürreresistente Pflanzen jedoch in armen Gegenden unter schlechten Bedingungen wachsen, sollte die Menge an organischen Zusatzstoffen begrenzt werden.

Der nächste wichtige Schritt ist Gewährleistung einer zuverlässigen Entwässerung. Zu diesem Zweck wird die erforderliche Menge an Kies und Sand auf den Boden aufgebracht.

Die Auswahl der Zusammensetzungen dürretoleranter Pflanzen muss sehr sorgfältig angegangen werden, nachdem man sich mit ihren Merkmalen und Anbaubedingungen vertraut gemacht hat. Die besten Nachbarn sind Pflanzen, die den gleichen Bedarf an Bewässerung und Beleuchtung haben. Ein gut ausgewähltes Sortiment an Blumen und Kräutern erleichtert dem Gärtner auch die Pflege eines Blumengartens.

Übersicht der schönsten Blumen

Es ist möglich, einen schönen Blumengarten im trockenen Gebiet mit hellen Pflanzen zu schaffen, die in ihrer Pflege bescheiden sind. Blumen wirken besonders eindrucksvoll gegen grünblaue Bodendecker und Kräuter.. Ideal zum Gestalten von Blumenarrangements:

  1. Echinacea purpurea (Rudbeckia) - eine einjährige oder mehrjährige Pflanze mit einer Höhe von 90-100 cm, die Stiele sind gerade, rau. Ihre Blütenstände sind Körbe mit einem Durchmesser von bis zu 15 cm, die Schilfblüten sind lila-pink, lila, burgund und gelb. Ausgezeichnet für helle und lange Blüte. Darüber hinaus strahlt diese Pflanze ein erstaunliches Aroma aus. Echinacea hat außerdem heilende Eigenschaften. Diese Pflanze ist in der Medizin und Kosmetik weit verbreitet und auch für Bienen sehr attraktiv. Vermehrt durch Samen. Die Pflege reduziert sich auf rechtzeitiges Gießen und Beschneiden von getrockneten Zweigen und Blumen. Die Bewässerung erfolgt nach Sonnenuntergang, wenn der Boden trocken ist.
  2. Das Eryngium ist eine mehrjährige, einzigartige, krautige, dornige Pflanze mit heilenden Eigenschaften. Die Höhe beträgt 40 bis 150 cm. Die kleinen Blüten von violettem, hellgrünem oder intensiv blauem Farbton sammeln sich in den Blütenständen des Kapitäns mit großen, harten, stacheligen Blättern einer Hülle. Passt perfekt in den Schnitt für trockene Sträuße. Im Landschaftsbau wird es aufgrund der dekorativen Natur des Schneegrases während der gesamten Vegetationsperiode verwendet.
  3. Malve oder Stockrose ist eine mehrjährige Pflanze, die hauptsächlich zweijährig angebaut wird. Die Stängel sind sehr stark, verzweigt von der Basis und erreichen eine Höhe von 250 cm. Malvenblüten sind sowohl einfach als auch Terry. Groß, bis zu 12 cm Durchmesser. Das Farbschema ist sehr breit: weiße, rosa, gelbe und rote Blüten aller Nuancen. Ihre langen Trauben enthalten bis zu 150 Blüten. Malve oder Stockrose - lichtliebende Pflanze. Im Halbschatten ist zwar auch eine Kultivierung möglich, es werden aber weniger Blüten vorhanden sein. Da es groß ist, ist es ratsam, es entlang von Wänden oder Zäunen zu pflanzen, die es stützen, und die Malvenblüten und ihre breiten Blätter zieren wiederum das matte Aussehen eines Zauns oder einer kahlen Wand. Vermehrt durch Samen. Die Pflege reduziert sich auf mäßiges Gießen und Entfernen von getrockneten Blumen oder Schneiden bis zu 30 cm. Wenn es keine natürliche Unterstützung hat, braucht es ein Strumpfband.
  4. Die Nieswurz ist eine Staude aus der Familie der Butterblumen. Sie wird 21-55 cm hoch und hat ein dickes Rhizom und einen einfachen, schwach verzweigten Stiel. Die Blüten der Nieswurz können weiß, gelb, pink, inky, magenta oder lila sein. Es gibt zweifarbige Arten. Die Form der Blüten kann einfach und terry sein. Die frühe Blüte dieser Pflanze nach einem langen Winter erfreut das Auge und erhebt. Bei der Kultivierung der Nieswurz auf dem Gartengrundstück ist zu beachten: Wie alle Pflanzen der Familie der Hahnenfußgewächse ist es sehr giftig! Beachten Sie bei der Auswahl eines Landeplatzes, dass der Nieswurz gerne im Halbschatten wächst.
  5. Knifofiya berry ist eine mehrjährige Pflanze. Ursprünglich von Knosofiya aus Afrika. Ihre Höhe erreicht 2 m. Sie hat einen stachelförmigen Blütenstand, bestehend aus röhrenförmigen Blüten mit einer Länge von bis zu 25 cm. Die Blüten können ihre Farbe ändern. Die Farbpalette reicht von Rot über Orange und Gelb. Die Blütezeit dauert von Juli bis zum stärksten Frost. Pflanze blüht für 65 Tage. Er wird die Sonnenseite genießen. Er arbeitet sehr gern im Landschaftsdesign, sowohl als Solist als auch in Kombination mit ähnlichen Vertretern.
  6. Salvia (Salbei) hat mehr als 700 Arten. Es ist eine lichtliebende einjährige oder mehrjährige Pflanze. Относится оно к семейству Яснотковые. Обладает лечебными свойствами. Для удобства сальвией принято называть декоративные растения, а шалфеем — лекарственные и пряные. Мелкие цветочки сальвии очень красивы, традиционно красного цвета. Соцветия, в которые они собраны, длиной до 20 см. Известны сорта с цветами белого, лилового и фиолетового оттенка. Высота может достигать 1,5 м, в зависимости от вида. Цветет растение с конца июня до самых заморозков.

Nach Prüfung der Eigenschaften dürreresistenter Pflanzen, für die Beispiele betrachtet werden, wird deutlich, dass es möglich ist, auch an den ungeeignetsten Stellen eine blühende Oase in Ihrer eigenen Umgebung zu schaffen.

Um Blumenkompositionen zu kreieren, werden auch immer wieder Immergrün, Wermut, Immortelle, Euphorbia, Schafgarbe, Lavendel, Crocosmia, Iris, Ringelblume und viele andere Blumen verwendet. Die meisten von ihnen besitzen neben ihrer Schlichtheit eine Reihe von heilenden Eigenschaften und füllen den Garten mit magischen Aromen.

Gras- und Bodendecker

Bei der Erstellung eines Blumenbeets ist es unmöglich, auf Mauerpfeffer, Bryozoen, Zhivuchki, Molodilas, Phlox und andere Bodendecker zu verzichten. Sie können ein wunderschöner Hintergrund werden, wenn Sie ein Blumenbeet schaffen oder einen scheinbar verfallenen Ort verstecken, an dem nichts wächst. Die Reichweite dieser Pflanzen ist riesig. Es werden nur die beliebtesten und dekorativsten Arten aufgeführt.

Sie können das dürreresistente Gras nicht ignorieren. Unter ihnen sind die beliebtesten:

  • Blauäugiger Schwingel - sieht aus wie ein Seeigel mit blauen Nadeln. Bevorzugt Schwingel sonnigen Gebieten. Wunderschön in Blumenarrangements mit hohen Pflanzen kombiniert,
  • dukhistochnik ist ein sich schnell ausbreitendes Ziergras mit weißgrünen Blättern,
  • Elimus hat blaugrau-graue Blätter. Dieses dekorative Gras wächst schnell und aggressiv gegenüber seinen Nachbarn - und ist anfällig dafür, Territorien zu erobern. Begrenzen Sie daher beim Pflanzen in einem Blumengarten die Zone des Wurzelwachstums mit Hilfe eines Beckens ohne Boden.

Die Auswahl an dürreresistenten Pflanzen ist riesig. Wenn Sie die Merkmale ihres Wachstums in natürlichen Lebensräumen kennen und das Naturerlebnis anwenden, können Sie auf Ihrem eigenen Grundstück großartige Landschaftslösungen erstellen. Und es wird natürlich aussehen und für das Budget - wirtschaftlich.

Antennaria diözisch oder Katzenpfote

Antennaria dioecious (Antennaria dioica) ist eine halbimmergrüne, graugrüne Staude mit einer Höhe von 5 cm und einer Breite von 45 cm.


Antennen sind zweihäusig. Foto von pflanzenbestimmung.info

Die Blüten sind klein - von weiß bis hellrosa, in kurzhaarigen Schalen, blühen sie im Hochsommer.

Dekorative Sorten:

  • Nyewoods - 20 cm breite, dunkelrosa Blüten,
  • "Rosea" - rosa Blüten.


Antennaria diözische 'Nyewoods'. Foto von ru.pinterest.com. Antennaria dvudomnaya 'Rosea'. Foto von vestnik-cvetovoda.ru

Schöne dichte Katzentatzen sehen in Rockarien und in dürreresistenten Mixborders spektakulär aus. Es ist gut, den Boden gelegentlich zu lockern und nach Regenfällen zu mulchen. Vermehrt durch Teilen im Frühjahr oder Frühsommer.

Primorje Armeria

Im Sommer sind Rockarien in trockenen Gebieten der Datscha mit hellen Blütenständen von Armeria auf niedrigen Stielen geschmückt.


Primorje-Armeria,Autor Foto

Primorye Armeria (Armeria maritime) - Staude aus Kräutern, bis zu 20 cm hoch, bis zu 30 cm breit, bildet spektakuläre Kissen. Die kugelförmigen Blütenstände bestehen aus rosa, weißen und roten Blüten und blühen im Mai und Juni.

Dekorative Sorten:

  • ‘Bloodstone’ - Blüten sind dunkelrot,
  • "Rachsüchtig" - 15 cm große, rosa Blüten.


Primorsky Armeria "Bloodstone". Foto von ru.pinterest.com. Armeria Küste "rachsüchtig". Fotoseite timothypinder.homestead.com

In Zentralrussland können schneefreie Winter in der Kälte leiden. Vermehrt durch Samen, Stecklinge.

Asphodeline gelb

In der Natur ist die Blüte so spektakulär, dass der Wunsch, diese ungewöhnliche Schönheit in ihrem Landhaus zu sehen, verständlich ist.


Asphodel gelbe Blüten,Autor Foto

Asphodeline gelb (Asphodeline lutea) ist eine anmutige Pflanze mit einer Höhe von 70-80 cm mit eigenartigen gelben Kerzen, Blütenständen, Blüten im Mai und Juni. In Zentralrussland müssen die Landeplätze für den Winter mit Humus- und Fichtenzweigen bedeckt sein.

Immortelle italienisch

Zurückhaltende Hintergrundpflanze: Ihre silberne Färbung gefällt während der gesamten Vegetationsperiode und der herbe Geschmack verstärkt sich an einem heißen Sommertag.


Immortelle italienischAutor Foto

Der italienische Immortelle (Helichrysum italicum) ist ein immergrüner Strauch mit einer Höhe von bis zu 60 cm und einer Breite von bis zu 1 m, der im Sommer mit kleinen gelben Körben blüht, die in Schilden gesammelt sind.


Italienischer Immortelle - Blüte, Autorenfoto

Winterhart, aber im ersten Pflanzjahr ist es besser, es mit trockenen Blättern und Fichtenzweigen zu bedecken. Vermehrt durch Stecklinge im Oktober-November.

Was gibt es sonst noch auf der Website des Immortelle Italian zu sehen:

  • Italienisch auf der Krim

Johanniskrautbecher oder becherförmig

Während der Blütezeit luxuriös, reichlich verteilt das "Gold" seiner Blüten.


Hypericum-Tasse,Autor Foto

Hypericum calycinum ist ein immergrüner Strauch mit einer Höhe von bis zu 60 cm. Der einzige Nachteil ist die unzureichende Frostbeständigkeit, daher kann ich ihn nicht für Zentralrussland empfehlen, aber die Pflanze ist so schön und dürreresistent, dass ich beschlossen habe, ihn in diesen Artikel aufzunehmen.

Iberis immergrün

Auf unserer Seite findet er immer mehr Fans.


Iberis immergrün,Autor Foto

Iberis evergreen (Iberis sempervirens, syn. I. commutata) - Strauch mit kleinen Blättern, die im Winter bleiben, bis zu 30 cm breit, 40 cm breit, kleine weiße Blüten, gesammelt in kleinen dichten apikalen Pinseln, blühen ab April.


Iberis immergrüne "Schneeflocke". Fotos der Website 123rf.com. Iberis immergrüner 'Weisser Zwerg'. Fotos von google.ru

Dekorative Sorten sind schwer voneinander zu unterscheiden, der optische Unterschied liegt in der Kompaktheit der „Büsche“:

  • "Schneeflocke", syn. Schneeflocke - 25 cm hoch, 60 cm breit,
  • 'Weisser Zwerg', syn. 'Little Gem' - 15 cm hoch und 25 cm breit.

In Zentralrussland benötigt Winter Schutz.

Roter Kentrantus

Wie ohne es auf trockenen Standorten?


Roter Kentrantus,Autor Foto

Centranthus oder Centrantus rot (Centranthus ruber) ist eine schöne Staude mit einer Höhe von 60-70 cm und einer Breite von 1 m. Die Blüten sind rosa, rot, weiß und blühen von Mai bis September. Zusätzlich zu den südlichen Regionen können Sie versuchen, es in geschützten Hütten mit trockenem Schutz zu züchten. Leicht durch Selbstsaat vermehrt.

Flügelbewahrer, großblumig oder schön, Etienem

Schöner geflügelter Teich (Aethionema grandiflorum, syn. A. pulchellum) - halbimmergrüner Strauch mit einer Höhe und Breite von 20-30 cm


Großblütiger Flügelbewahrer (mit weißen Blüten), Foto des Autors

Die Blüten sind weiß, hellrosa, duftend, in kleinen Blütenständen gesammelt und blühen von April bis Mai. Nach der Blüte beschnittener, bevorzugter kalkhaltiger Boden. In Zentralrussland einjährig gewachsen. Vermehrt durch Samen.

Schmalblättriger Lavendel

Wenn Sie die faszinierende Blüte des Lavendels im Hochland der Krim sehen, wird es offensichtlich: Hier ist es - die ideale Pflanze für trockene Gebiete.


Der schmalblättrige Lavendel blüht,Autor Foto

Parameter von schmalblättrigem Lavendel (Lavandula angustifolia): Höhe bis zu 1 m, Breite bis zu 1,2 m.


Lavendel schmalblättriges 'Hidcote'. Foto von windyridgegardencentre.ie. Lavendel schmalblättriges 'Jean Davis'. Fotos von loghouseplants.com

Dekorative Sorten:

  • "Hidcote" - bis zu 60 cm hoch, 75 cm breit, dunkelviolette Blüten,
  • "Jean Davis" - leichte lila Blüten,


Lavendel schmalblättriges 'Loddon Pink'. Foto von potterandrest.co.uk. Lavendel schmalblättriges 'Munstead'. Fotos von highcountrygardens.com

  • ‘Loddon Pink’ - kompakte, bis zu 45 cm hohe, 60 cm breite, hellrosa Blüten,
  • "Munstead" - 45 cm hoch, 60 cm breit, bläulich-lila Blüten,


Lavendel schmalblättrige 'Nana Alba'. Foto von growsonyou.com. Lavendel schmalblättriges 'Twickel Purple'. Fotoseite burncoose.co.uk

  • "Nana Alba" - 30 cm groß und breit, weiße Blüten,
  • 'Twickel Purple' - 60 cm hoch, –1 m breit, leuchtend lila Blüten.

Es ist gut, den Boden bei anspruchsvolleren Sorten zu lockern und nach Regenfällen zu mulchen.

Einige Arten, Formen und Sorten verdienen definitiv die Aufmerksamkeit der Besitzer "trockener" Hütten.


Verjüngte ÜberdachungAutor Foto

Es handelte sich um junge Dächer (Sempervivum tectorum), M. Cobwebby (S. arachnoideum) und andere. Während der Vegetationsperiode handelt es sich um interessante Blattrosetten. In Zentralrussland brauchen sie eine Winterunterkunft mit Fichtenzweigen. Vermehrt durch Kinderrosetten.

Darüber hinaus ist es in trockenen Gebieten durchaus möglich, in die Zusammensetzung xerophytische Blumenbeete und Steingärten einzubringen:

  • Euphorbie
  • Ziebold Chistez, h. Byzantiner,
  • Broschüre
  • zopniki
  • Wermut
  • Kornblumen
  • Königskerze
  • Thymian,
  • wohlschmeckend
  • dürreresistentes Getreide und andere.

Haben Sie Probleme in trockenen Gebieten festgestellt? Welche Pflanzen aus den oben genannten Dutzenden wachsen in Ihrem Land?

Anlagenmerkmale

Die Resistenz gegen Trockenheit in einer Reihe von Pflanzen ist genetisch bedingt: Die Natur hat zu einer Steigerung des Überlebens beigetragen, was nicht nur das zelluläre Niveau, sondern auch das Erscheinungsbild beeinflusste:

  • die verdunstende Oberfläche der Pflanze hat abgenommen oder die Anzahl der feuchtigkeitsspeichernden Teile hat zugenommen,
  • Es entstand ein starkes und gut verzweigtes Wurzelsystem, das sich tief in den Boden hinein erstreckte.

Nicht alle dürreresistenten Blüten unterscheiden sich in ihrer üppigen Blüte, aber nicht alle ähneln auch einem Kameldorn. Viele Pflanzen, die von der Sonne gut vertragen werden und nur selten gegossen werden, unterscheiden sich in Prunk und Dekorativität, obwohl sie in der Lage sind, in der Dürre zu überleben. Ihr Sortiment ist so breit, dass es leicht ist, Blumen für das Blumenbeet zu sammeln, die den Gärtner in jeder Hinsicht zufriedenstellen.

Hohe Arten

Ein Blumenbeet sieht beeindruckend aus und kombiniert verschiedene Blumen, die in Ebenen gepflanzt sind: hoch gepflanzt in der Mitte eines runden Blumenbeets oder im Hintergrund eines Blumengartens neben der Wand eines Gebäudes. Von hohen Pflanzen in ariden Regionen sind beliebt:

  1. 1 Kariopteris (Walnuss) aus dem zeitigen Frühjahr gefällt mit hellem Laub, und im August und September entlässt es die blau duftenden Blütenstände, ähnlich wie Rispen, weshalb es im englischsprachigen Raum als Blaubart bezeichnet wird. Mit blauen und weißen Blüten kultiviert. Die Büsche der Pflanze sind kompakt, fallen an den Seiten nicht auseinander, die Triebhöhe beträgt 0,5-1,5 m Mit dem Einsetzen des Herbstes erhält das Laub der Pflanze einen besonderen dekorativen Effekt und ändert die Farbe von Grün zu verschiedenen Brauntönen, Grün und Gelb.
  2. 2 Crocosmia (montretia) - Zwiebelirispflanze aus Südafrika. Der Geruch von getrockneten Blumen erinnert an Safran. Die Höhe der Sträucher beträgt je nach Sorte 0,6 bis 1,5 m. Aufgrund der Vielzahl von Sorten hat es eine verlängerte Blütezeit von Juni bis Ende September, die Blüten können verschiedene Schattierungen von gelben und roten Blüten sein.
  3. 3 Malve (Malve) gilt als einjähriges Unkraut, wird aber als Zierblume kultiviert. Es gibt 25 Arten dieser Pflanze, ebenso viele Formen von Blumen, Farben und Größen. In der Höhe (je nach Sorte) wächst die Malve von 30 bis 120 cm.

Mittlere Form

Dies ist die mittlere Stufe des Blumenbeets, es ist näher an der Kante und muss daher niedriger sein. Es wird dürreresistente Pflanzen geben, die vor dem Hintergrund der „Giganten“ der vorherigen Stufe blühen:

  1. 1 Echinacea aus der Familie Astra erfreut das Auge mit einer Fülle von Farben - die konvexe Mitte ist von burgunderroten, gelben, rosa und lila Blütenblättern umgeben. Gerade, raue Stängel erreichen eine Höhe von 1 m. Diese Pflanze ist eine lange Blüte (ca. 2 Monate) und beginnt im Hochsommer.
  2. 2 Gaillardia (Gaillardia), eine einjährige, etwa einen halben Meter hohe Asterfamilie mit Blüten von gelb bis rotbraun, steht spektakulär im Grünen hoher Sträucher.
  3. 3 Die Glocke (Campanula) erreicht eine Höhe von einem halben Meter. Diese krautige mehrjährige Pflanze blüht mit lila, blauen oder weißen Blüten.
  4. 4 Liatris ist eine Zwiebelknollenpflanze, die Blütenstände mit einer Gesamtlänge von bis zu einem halben Meter bildet und von oben nach unten blüht. Es blüht von Juni bis August.
  5. 5 Immortelle (Cmin) sand - ein mehrjähriges Kraut der Familie Aster mit einer Höhe von 60 cm. Die Blüten verdorren nicht und verlieren auch nach dem Schneiden keine Farbe.

Undersized Blumen

Der Vordergrund des Blumenbeets auf einem sonnigen Grundstück besteht aus wenigen Vertretern dürreresistenter Flora:

  1. 1 Ringelblumen werden oft im Landschaftsbau verwendet und erfreuen mit einer Fülle von Sorten. Die Büsche sind kompakt, die verkümmertsten nicht höher als 20 cm. Dekorativ sind nicht nur leuchtende Blüten mit starkem Geruch, sondern auch gezahnte Blätter. Blüte von Juni bis zum Frost.
  2. 2 Phlox bezieht sich auf Stauden mit aufrechten oder kriechenden Stielen. Obwohl sich die Blüten nicht in gigantischen Größen unterscheiden, ist die Blütenfülle so groß, dass die Größe einer einzelnen Blüte keine Rolle spielt. Die Farbe ist vielfältig - von reinem Weiß bis zu dunklem Violett. Das Aussehen der Büsche ist auch innerhalb der Art unterschiedlich.
  3. 3 Calendula (Ringelblume) - ein dekoratives Kraut der Familie Astrov ist auch ein medizinisches Kraut. Wenn Sie leuchtend gelbe oder orange verblassende Blüten rechtzeitig entfernen, erscheinen neue und blühen bis zum Ende der Vegetationsperiode.

Was sind Bodendecker?

Schauen Sie gut auf einem alpinen Hügel aus, der in der offenen Sonne liegt:

  1. 1 Thymian (Thymian, Bogorodskaya-Gras) ist eine ätherische Ölpflanze, ein niedrig wachsender Strauch mit bis zu 35 cm langen Zweigen und liegenden oder aufsteigenden holzigen Stängeln. Es blüht von Juni bis August.
  2. 2 Seasoned (Steinrose) gehört zur Familie der Crassulaceae. Dies ist eine mehrjährige Deckpflanze aus vielblättrigen Rosetten mit einem Durchmesser von bis zu 15 cm. Fleischige Blätter sind nicht nur dekorativ, sondern auch Reservoirs für Wasser. Wuchs nicht so sehr wegen der Blumen, sondern wegen des dekorativen Grüns.
  3. 3 Sinum (Sedum) - eine weitere Pflanze aus der Familie der Crassulaceae. Mehrjährige, mit fleischigen Blättern, Sternblumen blühen im Sommer oder Herbst.
  4. 4 Saxifra kann auch auf Felsen wachsen und ist ein ausgezeichneter Indikator für seine Schlichtheit. Die untermaßige Pflanze blüht im Frühjahr oder Frühsommer. In der Natur gibt es ungefähr 370 und im Kulturmedium werden ungefähr 80 Arten gezüchtet.

Nur Sukkulenten können überhaupt nicht bewässert werden, alle anderen Blüten sollten noch regelmäßige Bewässerungstage haben und sich lockern.

Ein wenig Pflege - und das Blumenbeet, bestehend aus dürreresistenten Blüten, wird die ganze Saison bis zum Spätherbst mit einer üppigen Blüte erfreuen.

Ringelblume oder Ringelblume

Eine schöne Blume, die vielen bekannt ist, kann mit ihren gelben oder orangefarbenen, leuchtenden Knospen jeden Blumengarten schmücken. Blüte Ringelblume von Juni bis zum meisten Frost. In der Höhe können sie zwischen vierzig und siebzig Zentimeter erreichen. Kräftiger, gerippter und aufrechter Ringelblumenstiel ist von Drüsenhaaren umhüllt. Unterhalb des Stiels wachsen längliche, eiförmige Blätter, und in der Mitte und darüber befinden sich lanzettliche, wechselständig sitzende Blätter. Zu Beginn des Sommers bilden sich an der Pflanze schilfgelbe oder rot-orange Blüten, die in großen Körben gesammelt sind.

Damit die Ringelblumen im Frühjahr blühen können, können sie als Sämlinge angepflanzt und in die dort befindlichen Beete gepflanzt werden in gut beleuchteten Bereichen. Der Boden für sie sollte nahrhaft und gut drainiert sein.

Es gibt eine große Anzahl von Sorten dieser überraschend unprätentiösen Blüten, die in Blumenbeeten wachsen können, die sich am sonnigsten Ort befinden. Ringelblumenblumenkörbe können verschiedene Schattierungen von orangen, braunen und gelben Blüten aufweisen. Sie bilden sich an den Stielen, deren Höhe je nach Sorte zwanzig bis einhundertdreißig Zentimeter beträgt. Um die Stängel sind hell- oder dunkelgrüne gefiederte Blätter oder Fiederspalterblätter.

Ringelblumen werden aus Samen gezüchtet und von Juni bis zum stärksten Frost im Garten mit Blumenbeeten geschmückt. Sie strahlen einen würzigen Geruch aus und sind in der traditionellen Medizin weit verbreitet.

Gartennelke

Ein mehrjähriges Kraut in unseren Gärten wird einjährig angebaut. Die Höhe des Busches kann zwischen fünfzehn und siebzig Zentimeter betragen. Jeder Strauch hat viele Stiele, an denen eine Blüte mit einem gesäumten oder gezackten Außenrand gebildet ist. Die Farbe der Blütenblätter kann rosa sein, weiß, burgunder, rot, lavendel, orange, lila, grün und sogar zweifarbig. Die Blätter der Nelken haben eine styloide, linear-lanzettliche oder einfach lineare Form.

Nelken verschiedener Sorten sehen auf der Liege sehr schön aus. Der bunte und helle Blumengarten, der von Juni bis Oktober einen Platz schmückt, stellt sich heraus.

Verjüngt oder Steinrose

Trockenresistente Sukkulenten unterscheiden sich durch fleischige, kurze, violette oder grüne Blätter und panikartige oder corymbose Blütenstände, die im Juli Knospen blühen. Steinrosenblüten kann grünlich, gelb, magenta, weiß oder rot sein. Blüht jung im Früh- oder Hochsommer. Es hängt alles von der Art der Pflanze und den Wetterbedingungen ab. Meist mit Hilfe von Steinrosen zieren Sie alpine Hügel oder steinige Hügel an trockenen, sonnigen Standorten.

Gartenkamille

Große, zarte, weiße Blüten mit gelber Mitte können mit einem sonnigen Blumengarten geschmückt werden. Gartenkamille ist eine mehrjährige krautige Pflanze, deren Höhe je nach Art zwischen fünfzehn und sechzig Zentimeter liegt. Gänseblümchen blühen im Juli und blühen bis zum Herbst. Wenn man sie in ein Blumenbeet pflanzt, muss man das beachtendass die Pflanze aggressiv ist und durch Selbstsaat schnell wachsen und sich vermehren kann. Übermäßige Ausbreitung verhindert die Einhaltung der Agrartechnik.

Hohe, helle und üppige Lupinen können während der Saison zweimal blühen - am Anfang und am Ende des Sommers. An Pflanzen von achtzig bis einhundertfünfzig Zentimeter Länge bilden sich Blütenstände, die aus lila, lila, cremefarbenen, rosa, roten, weißen oder gelben Blüten bestehen. Am grasigen oder holzigen Stiel der Pflanze befinden sich an langen Blattstielen Palmate-komplexe Blätter. Auf einem Blumenbeet können Lupinen in Gruppen oder einzeln gepflanzt und mit anderen Blumen kombiniert werden.

Im Mai blühen gelbe Doronicum-Blüten wie kleine Sonnen an einem sonnigen Standort. Это растение имеет более сорока видов, в зависимости от которых высота растения достигает от тридцати до ста сантиметров. На стебле образуются светло-зеленые треугольные листочки. Снизу куста расположена густая розетка из листьев.

Дороникум отличается неприхотливостью и легко приспосабливается к различным условиям произрастания. Deshalb kann es an Standorten angebaut werden, an denen den ganzen Tag Sonne scheint.

Von Juni bis August einjährig mit glockenförmigen Blüten. Malvenblüten können je nach Sorte einfach oder frottee mit einer Farbe von weiß bis schwarz sein. Am Stiel bilden sich große Knospen mit einem Durchmesser von bis zu zwölf Zentimetern, die zwischen dreißig und einhundertundzwanzig Zentimeter hoch sind.

Um den Malvengarten im Juni zu dekorieren, wird er als Setzling angebaut. Sie können die Samen sofort im Freiland pflanzen, aber in diesem Fall wird die Pflanze erst im nächsten Jahr blühen.

Im Laufe der Jahre erfreuen sich die auf einem sonnigen Grundstück gepflanzten Stauden an ihrer Blüte, darunter Meißel, Geranie, Karpatenglocke, Eichensalbei, Rue, Katzenminze, Schafgarbe, Echinacea purpurea und Liatris.

Trockenresistente Kräuter

Für die Gestaltung des Blumenbeets können Sie Kräuter verwendens, das Volumen hinzufügt und die Leere des Blumenbeets füllt. Viele der Kräuter haben eine interessante Farbe und Form der Blätter, so dass sie verwendet werden können, um einen separaten Abschnitt zu dekorieren.

Schlichte und dürreresistente Zierkräuter sind:

  1. Chinese Miscanthus ist eine Getreidepflanze mit lanzettlichen Hartblättern und panikförmigen Blütenständen. Aus den dunkelgrünen Blättern des Miscanthus-Busches bildet sich eine Erhebung, auf der im August rosa oder rötliche Blütenstände erscheinen. Wenn verwelkte Blumen silbrig weiß werden,
  2. Pennisetum grau - Staude mit wunderschönem kastanienbraun-bronzefarbenem Laub. Der Busch wächst schnell und erreicht eine Höhe von einhundertdreißig Zentimetern. Von den kahlen, direkten Stielen bildet sich Mitte Juli der prächtige, dicht mit Haaren bedeckte Stachel. Je nach Sorte können die Blütenstände eine grünliche, burgunderrote, rosa oder weiße Farbe haben.
  3. Federgras - eine mehrjährige Pflanze mit einer Höhe von dreißig bis achtzig Zentimetern, die zu einem röhrenförmigen schmalen Längsblatt verdreht ist. Im Mai oder Juni blühen die Blüten auf zahlreichen Blütenständen. In der Natur wächst das Federgras an felsigen Hängen und in der Steppe, daher ist es für sonnige Gebiete geeignet,
  4. Peristhistechnik - mehrjähriges Getreide mit einer Höhe von zwanzig Zentimetern bis eineinhalb Metern im Hochsommer ist mit flauschigen Knospen verziert. Ihre Farbe kann rosa-braun, grünlich-gelb oder silber sein. Ährchen behalten ihre Farbe bis zum Frost,
  5. Das Sediment einer Kilomargin - eine spektakuläre Pflanze mit einem dekorativen, leuchtenden Laub von grün-weißer Farbe hat kompakte Abmessungen. Die Blätter der Segge behalten ihre dekorative Wirkung zu einem starken Kälteeinbruch,
  6. Der Lugovik ist gewunden - eine Staude von zwanzig bis siebzig Zentimeter Höhe unterscheidet sich durch seine weitläufigen, zierlichen Rispen und blassvioletten, gelblichen oder grünen, kleinen, glänzenden Ährchen. Das Gras in Form eines Hügels wächst, das seine dekorative Wirkung bis zum Frühjahr bewahren kann,
  7. Das Wiesenblattgras mit dünnen geraden Stielen blüht im Juni. Sie hat einen rauen Blechteller, der in der Sonne eine goldene Farbe annimmt. Ährchen des Blattschwanzes sind flauschig, einblütig, flach,
  8. Bluegrass Schwingel - eine kugelförmige kompakte Pflanze wird jedes Blumenbeet schmücken. Der Blaulichtschwingel erhielt seinen Namen aufgrund der graublauen Farbe der Blätter, die im Herbst aufhellen, aber ihre dekorative Wirkung behalten.

Ziersträucher

In der Landschaftsgestaltung des Gartens sind Ziersträucher weit verbreitet. Darunter unterscheiden sich Schlichtheit und Trockenheitstoleranz:

  1. Wacholder - Nadelbüsche mittlerer oder zwergartiger Größe eignen sich hervorragend für sonnige Gebiete. Sie können unterschiedliche Laubfarben haben und stellen keine Anforderungen an die Zusammensetzung des Bodens. Mit ihrer Hilfe Erholungs- und Parkflächen ausmachen,
  2. Snowberry ist eine mehrjährige Pflanze mit großen weißen oder rosa Früchten. Der Strauch kann geschnitten, geformt und zur Gestaltung einer Hecke verwendet werden.
  3. Der dekorative Apfelbaum ist ein großer Strauch, der im Frühjahr mit Blüten bedeckt ist und im Herbst Früchte trägt. Niemand wird die blühende Krone der Pflanze gleichgültig sein,
  4. Caragana oder gelbe Akazie - ein Busch oder ein kleiner Baum in der Blütezeit ist mit mottenartigen gelben Blüten bedeckt. Mitten im Sommer produziert die Pflanze Bohnen, die erbsenähnliche Samen enthalten. Caragana hat einen geringen Bodenbedarf und ist lichtbedürftig. Standardformulare werden verwendet, um Absicherungen zu erstellen,
  5. Liguster ist ein dürreresistenter immergrüner oder laubabwerfender Strauch mit einer sich ausbreitenden Krone. Im Juni blühen darauf weiße duftende Blüten, die drei Monate lang blühen. Im Herbst bilden sich an der Pflanze schwarze oder dunkelblaue beerenartige Steinfrüchte. Türkis kann verwendet werden, um Hecken oder Grenzen zu schaffen,
  6. Zwerg-Euonymus - Strauch mit ungewöhnlich schönem Laub, der im Frühling und Sommer eine dunkelgrüne Farbe hat und im Herbst rot und gelb wird. Euonymus ist leicht zu beschneiden und kann zur Gestaltung von Stützmauern, Steingärten, Hecken und Bordsteinen verwendet werden.
  7. Berberitze - Dorniger Strauch mit ledrigen Blättern und orange oder gelbgolden duftenden kleinen Blüten. Die Früchte der Berberitze können je nach Pflanzenart unterschiedliche Formen und Farben haben,
  8. Flieder - eine mehrjährige Pflanze, die im Frühling und Frühsommer in fast jedem Garten wächst und Bereiche mit duftenden rosa, weißen, lila oder lila Blüten schmückt. Flieder können in der Nähe von Wasser gezüchtet oder zur Bildung von Hecken verwendet werden. Es ist unprätentiös und bedarf keiner besonderen Pflege.

Beispiele für Blumenbeete

Trockenresistente Pflanzen sind anspruchslos und können auf fast jedem Boden wachsen. Mit ihrer Hilfe können Sie schöne Blumenbeete und Blumenbeete erstellen:

  1. Mit Hilfe verschiedener Nelken- und Ringelblumensorten kann ein helles, farbenfrohes Blumenbeet geschaffen werden.
  2. Schöner und ungewöhnlich aussehender Blumengarten, in dessen Mitte sich Lupinen befinden, und um sie herum - Doronicum oder Calendula. Karpatenglocken können am Rand einer Kontrastfarbe gepflanzt werden.
  3. Sträucher mit hellem, dekorativem Laub eignen sich hervorragend als Hintergrund für viele Einjährige oder Stauden.
  4. Aus dem Gras und dem Kamillengras können Sie einen Blumengarten anlegen, der wie eine Waldlichtung aussieht.
  5. Sukkulente Pflanzen eignen sich zur Dekoration von felsigen Hügeln und Steingärten,
  6. Mit Hilfe von Stauden können in Freiräumen befindliche Ränder angeordnet werden,
  7. Gramineae Sträucher schmücken die leeren Räume zwischen Ziersträuchern.

Um ein schönes Blumenbeet nach Ihren Wünschen zu erhalten, können Sie mit Blumen, Kräutern und Sträuchern experimentieren, die Sie mögen. Nur sollte sich erinnernl, dass dürreresistente Pflanzen, wie auch andere Kulturen, Pflege benötigen, die Bewässerung, Fütterung und Unkrautbekämpfung umfasst.

Sonnenhungrige Blumen für Blumenbeete

In der Natur gibt es viele Pflanzen, die wir in einer Sonnenbank landen können. Bei der Suche nach dürreresistenten Blumen für Blumenbeete raten wir Ihnen, auf mehrjährige Blumen zu achten, die nicht jedes Jahr gesät werden müssen. Ein weiterer Vorteil für Stauden ist die Tatsache, dass sie recht unprätentiös sind und keiner besonderen Pflege bedürfen.

  • Im April-Mai können Sie landen Kornblumen Sie bevorzugen sonnige und unprätentiöse Standorte. Diese Stauden müssen in einem Abstand von mindestens 30 cm gepflanzt werden, da sich die Pflanzen sonst gegenseitig beschatten. Kornblume benötigt nach dem Pflanzen keine besondere Pflege und ist resistent gegen Schädlinge und Krankheiten. Damit Ihr Solarium ordentlich aussieht, müssen Sie die verblassten Blumen entfernen.

Zierbäume und Sträucher für einen sonnigen Standort

Aufgrund der kontinuierlichen Arbeit von Wissenschaftlern und der unaufhörlichen Zucht erscheinen jedes Jahr immer mehr dürreresistente Pflanzenarten für den Garten. Manchmal nehmen die von vielen Pflanzen geliebten Gewohnheiten eine neue Form an und werden weniger launisch.

  • Spirea. Es gibt verschiedene Arten dieses Strauchs. Wenn wir ihre Unterschiede betrachten, ist die Farbe der Blumen die offensichtlichste. Sträucher, die im Frühling blühen, haben weiße Blüten, Vertreter der Sommersorten rosa und rot. Die Höhe der Spirea erreicht etwas mehr als 2 Meter. Der klare Vorteil dieses dürreresistenten Strauchs besteht darin, dass keine besondere Pflege erforderlich ist, es sei denn, der Strauch wird rechtzeitig abgeschnitten.
  • Spitzahorn - Sonnenliebende Pflanze mit eher kompakten Abmessungen. Die Höhe dieses Baumes erreicht 5-6 Meter. Es liegt in Ihrem Ermessen, diesen unprätentiösen Baum zu beschneiden. Ahorn wächst auf allen Böden und bildet einen dicken Schatten.
  • Syrischer Hibiskus - dieser Strauch liebt sonnige und heiße Orte so sehr, dass selbst ein kühler Sommer seine Blüte brechen kann. Gleichzeitig wird Sie die Pflanze mit einer breiten Farbpalette und vielen Sorten angenehm überraschen. Die Höhe dieser dürreresistenten Pflanze erreicht 1,5-2 Meter.
  • Dekorativer Apfelbaum - Dieser Baum ist eher wie ein großer Strauch. Seine wunderschöne blühende Krone lässt niemanden im Frühling gleichgültig, und im Herbst präsentiert Ihnen der Baum großzügig essbare Früchte. Apfelbäume werden 2 bis 9 Meter hoch.

Pin
Send
Share
Send
Send