Gartenblumen, Pflanzen und Sträucher

Orientalische Mohnstaude: Anpflanzen und Pflegen

Pin
Send
Share
Send
Send


Mehrjährige Mohnblume - eine schöne Pflanze mit exquisiten Blüten. Trotz der kurzen Blütezeit erfreut es sich bei einigen Gärtnern immer noch großer Beliebtheit. Die Blume war im alten Rom bekannt. Es wurde damals wie heute erfolgreich in der Medizin eingesetzt.

Mohn ist eine Graspflanze aus der Familie der Mohnblumen. Es ist mehrjährig, jährlich und alle zwei Jahre. Insgesamt gibt es ungefähr 100 Arten in der Natur und in unserem Land und im nahen Ausland - ungefähr 75.

Blüten einzeln, regelmäßige Form, der Stiel ist lang und dünn, manchmal kurz weichhaarig, manchmal glatt.

Die geschnitzten Blätter harmonieren perfekt mit den zarten Schattierungen von Rosa, Scharlach, Gelb, Orange, Weiß und sogar zweifarbigen Blüten.

Mohnfrüchte - Kisten, als ob sie auf einem geschnitzten runden Deckel geschlossen wären.

Arten und Sorten von Mohn

Viele von uns sind an die wilde Form dieser Blume gewöhnt: zarte scharlachrote Blütenblätter mit einem schwarzen Fleck am Boden der Schale. Es gibt aber auch viele bunte Sorten von dekorativen mehrjährigen Mohnblumen mit unterschiedlichen Frottiergraden. Betrachten Sie die häufigsten.

Mohn Opium

Die häufigste jährliche Schlafmohn. Die Blüten haben unterschiedliche Frottier- und Farbgrade: rosa, rot, lila, violett, lila, weiß. Die Höhe einer Pflanze beträgt durchschnittlich 90 cm, der Durchmesser etwa 15 cm.

In den Gärten werden oft Pfingstrosenmohn gepflanzt, der sich durch größere Frottierblüten auszeichnet.

Es gibt viele Sorten dieser eher unprätentiösen und zarten Pflanze. Wir listen die schönsten auf:

  • ‘Schwarze Wolke’. Jährliche Pflanze. Stängel hoch (bis zu 1 m), gerade, grün. Die Stiele sind einzelne, pfingstrose, dunkelviolette Blüten mit einem Durchmesser von ca. 10 cm. Der Beginn der Blüte - Juli-August, dauert durchschnittlich 30 Tage. Diese Sorte zeichnet sich durch eine relativ hohe Kältebeständigkeit aus.
  • Lachswolke. Jährliche Pflanze. Die Blätter sind graugrün, der Stängel aufrecht, bis zu 100 cm hoch, und im Juli blühen scharlachrote Frottierblüten mit einem Durchmesser von etwa 10 cm. Blühdauer durchschnittlich 30 Tage.

Mohn nackt

Mehrjährige Mohnblume. Die Pflanze ist niedrig (20-50 cm), die Blüten sind recht klein (5 cm Durchmesser), aber sie sind weiß, gelb, orange. Solche schönen Blumen wachsen in Hülle und Fülle am Baikalsee in der oberen Amur-Region in Jakutien. Die Blütezeit ist Juni-Juli. Die Pflanze ist in der Medizin weit verbreitet. Eine der Sorten - Atlant - ist eine etwa 20 cm hohe Langzeitmohnblume, deren Blüten einfach, weiß und gelb sind. Die Blüte beginnt im Juni und dauert 2 Monate.

Ostmohn Staude

Von allen Mohnsorten, die es in der Natur gibt, ist dies die schönste und beliebteste unter den Gärtnern. Das Anpflanzen von Mohn über viele Jahre hinweg und die Pflege erfordern keine besonderen Kenntnisse und Fähigkeiten der Landtechnik. Manchmal gibt es nur beim Umpflanzen erwachsener Pflanzen einige Schwierigkeiten.

Große, schöne, satte rote Knospen dieser mehrjährigen Mohnblume blühen im Frühsommer. Pflanzenrest hoch. Stängel können bis zu einem Meter hoch werden. Mohn wächst ziemlich mächtig Sträucher, und dank der Bemühungen der Züchter bietet es eine Vielzahl von Farben, unterschiedliche Textur der Blütenblätter.

Orientalische Mohnstauden (Pflanzung und Pflege werden später in diesem Artikel behandelt) können auf verschiedene Arten vermehrt werden: durch Aussaat von Samen direkt in den Boden, durch Teilen des Strauchs und der grünen Triebe. Seitentriebe (Stecklinge) müssen bewurzelt werden, es sollte ungefähr zwei bis drei Jahre dauern, bis sie blühen. Das Umpflanzen dieser Pflanze ist ziemlich schwierig, aber immer noch möglich, auch wenn der Mohn nicht sehr gut auf das Umziehen an einen anderen Ort reagiert.

Betrachten Sie die Merkmale des Pflanzens von mehrjähriger Mohnblume weiter und kümmern Sie sich um diese schöne Pflanze.

Wann Mohn Ost säen?

Wenn einjährige Mohnsorten im Pflanzjahr zu blühen beginnen, werden die mehrjährigen wahrscheinlich in der nächsten Saison blühen (wenn sie im Herbst gesät werden). Wenn Sie im Frühjahr pflanzen, erscheinen die Blüten später an den Büschen als bei der Herbstsaat. Mohnblumen blühen bis zum Beginn des Sommers.

Die Früchte dieser Pflanze sind eine Schachtel, die mit einem „Deckel“ bedeckt ist. Wenn es trocknet, erscheinen kleine Löcher zwischen ihm und der Kappe. Wenn Sie eine Schachtel mit Samen auf einem Strauch lassen, werden die Samen aufgrund der Selbstsaat durch diese Löcher herauslaufen. Und ein solcher Zyklus wird jährlich wiederholt.

Wie sammle ich Samen?

Das ist ganz einfach: Sie müssen warten, bis die Kartons vollständig trocken sind. Anschließend werden sie sauber geschnitten und in einem Beutel mit dickem Stoff aufbewahrt. Sie können den grauschwarzen, kleinen mehrjährigen Mohn auch in Schachteln belassen oder durch Abnehmen des Deckels das Pflanzgut in einen Glasbehälter gießen. Einige direkt auf der Baustelle mit Mullblüten umwickelt. Diese Methode lässt die Samen nicht auf dem Boden aufwachen.

Poppy Oriental Staude zu pflanzen - ist überhaupt nicht schwierig. Das Saatgut wird im Frühjahr oder Herbst direkt in den Boden gepflanzt. Wie bereits erwähnt, erscheinen die Blüten nach der Aussaat im zweiten oder sogar dritten Jahr.

Wenn die Samen zu klein sind, können sie nicht einmal tief eindringen, sondern nur leicht angedrückt werden.

Wenn Samen gepflanzt werden, um Sämlinge zu erhalten, und wenn 5 junge Blätter vorhanden sind, können Pflanzen in Beeten oder Blumenbeeten gepflanzt werden. In der Regel wird die Sämlingsmethode jedoch nicht angewendet, und die Samen werden sofort an einem festen Ort ausgesät.

Es wird angenommen, dass Mohn für eine gute Keimung eine Schichtung benötigt. Aus diesem Grund wird erfahrenen Gärtnern geraten, im Frühjahr zu säen, wenn Frostgefahr besteht. Wenn in einer Region mit mildem Klima gepflanzt wird, ist es am besten, Mohn im Herbst zu säen, damit die Samen die erforderliche Schichtung erhalten. Im Frühjahr steigen sie sicher auf.

Bevor Sie ein Blumenbeet bepflanzen, müssen Sie nur den Boden mit einem Rechen lockern und den Samen streuen. Einige Blumenzüchter mischen es mit Sand. Danach wurden die Spitzensamen mit einer dünnen Erdschicht bestreut. In diesem Fall besteht die Hauptsache darin, sie nicht viel zu begraben, da sie in der Folge möglicherweise nicht genug Kraft haben, um aufzusteigen. Der Landeplatz muss bewässert werden, gleichzeitig aber ohne viel Wasser.

Besonderheiten des orientalischen Mohnanbaus

Dies ist eine ziemlich unprätentiöse Pflanze, die niedrige Temperaturen gut verträgt. Trotzdem liebt es sonnige Plätze, obwohl es gut wächst und im Schatten blüht. Wie alle Blumen liebt ein mehrjähriger Mohn, dessen Pflege überhaupt nicht schwierig ist, gut gedüngten Boden. Verwenden Sie dazu mineralisches Dressing oder Kompost und Humus. Es ist gut, Samen in sandigen Boden zu pflanzen. Die Pflanze reagiert sehr schlecht auf reichlich Wasser und stehendes Wasser. Mohn Garten Staude hat keine Angst vor Steinen im Boden, wächst gut auf sandigen Böden. Dank der Wurzel in Form einer langen Stange entzieht sie dem Boden Feuchtigkeit und kann lange Zeit ohne Bewässerung auskommen.

Diese Art von Mohn reagiert relativ gut auf Transplantationen, aber diese Arbeit wird am besten im Herbst ausgeführt, wenn die Regenzeit kommt. Um die Wurzeln nicht zu schädigen, ist es wünschenswert, die Pflanze zusammen mit einer erdigen Scholle zu verpflanzen. Es wurzelt also besser.

Beim Graben des Bodens unter dem Blumenbeet ist es wichtig, die Besonderheiten des Kernwurzelsystems dieser Blume zu berücksichtigen. Die Grabtiefe sollte mindestens 30-40 cm betragen, in diesem Fall ist es ratsam, sofort Kompost oder Humus aufzutragen (5 bis 10 kg organischer Dünger werden auf jeden Quadratmeter Boden gegeben). An einer Stelle wächst die Blume gut und blüht 5-7 Jahre, danach muss die Stelle gewechselt werden.

Diese mehrjährige Mohnblume (Foto beigefügt) ist groß. Daher müssen Sie auch beim Pflanzen (oder Umpflanzen) darauf achten, dass der Abstand zwischen den Büschen mindestens 50-70 cm beträgt.

Sie können Mulch oder Torf legen. Die Blume wird attraktiver aussehen. Darüber hinaus kommt es der Pflanze zugute. Die Aufdüngung mit Mineraldüngern kann im Frühjahr, während des Blattwachstums und während der Knospung, dh unmittelbar vor der Blüte, erfolgen.

Wann orientalische Mohnblume verpflanzen?

Da diese Pflanze mehrjährig ist, wird sie nach 3-5 Jahren zu einem großen Strauch, der geteilt und vermehrt werden kann. Um dies zu tun, entfernen Sie die Pflanze vollständig aus dem Boden ist nicht erforderlich, Sie können einen Teil des Rhizoms vorsichtig von der Seite trennen.

Es ist unmöglich zu sagen, dass orientalischer Mohn an einem neuen Ort gut verwurzelt ist, aber wenn Sie darauf achten, für die richtige Pflege sorgen und Sie mit Sorgfalt umgeben, wird das Ergebnis erfolgreich sein.

Es ist wichtig zu berücksichtigen, dass die Wurzeln der Blüte ziemlich zerbrechlich sind. Um ein gutes Ergebnis zu erzielen, ist es daher besser, die Wurzeln von den Seiten zu trennen. Die optimalste Zeit für diese Operation ist der Mai, wenn der Mohn noch nicht zu blühen begonnen hat. Um das Risiko eines Ausbrechens der Rhizome zu minimieren, sollte ein Teil der Pflanze mit einem großen Erdklumpen abgetrennt werden.

Die Fortpflanzung durch Teilen des Busches ist gut, da nach diesem Verfahren nahezu 100% ig garantiert werden kann, dass alle Sorteneigenschaften der Art erhalten bleiben. So haben neue Sträucher die gleichen dekorativen Eigenschaften wie die Mutterpflanze. Dazu wird der Mohnbusch zusammen mit einem Erdballen vollständig vom Boden entfernt und dann sehr sorgfältig in mehrere Teile geteilt. Sie sitzen in einem Abstand von ca. 70 cm voneinander. Es muss daran erinnert werden, dass die Pflanzen im Winter, im ersten Lebensjahr, unter jeglichem Abdeckmaterial versteckt werden müssen.

Orientalischer Mohn kann auch durch Pfropfen vermehrt werden. Dazu von der Buschseite getrennte Triebe. Dann werden die entstandenen Stecklinge etwa einen Tag lang in einer Desinfektionszusammensetzung aufbewahrt (eine Lösung von „Kornevin“ kann auch zur Stimulierung der Wurzelbildung verwendet werden). Am Ende dieser Zeit werden die Triebe in Behälter mit loser und feuchter Erde gepflanzt, die mit transparenten Plastikeinwegbechern oder Plastikfolie bedeckt sind. Nach dem Auftreten der Wurzeln die Stecklinge auf das Blumenbeet verpflanzen. Wenn Sie einen ganzen Busch an einen neuen Ort verpflanzen müssen, graben sie ihn zusammen mit der erdigen Scholle unmittelbar nach der Blüte aus.

Orientalische Mohnblume in der Gartengestaltung

Leider gefällt Mohn mit seiner leuchtend schönen Blüte nicht lange.

In einem Blumentopf können Schnittblumen nicht mehr als einen Tag und auf einem Blumenbeet stehen - maximal 3 Tage. Dann beginnt die Pflanze, die Blütenblätter zu verlieren, auf der Knospe befindet sich zusammen nur eine Schachtel mit Samen. Aber ein solcher Busch hat eine eigenartige Schönheit. Eine abgerundete Samenkiste ist mit einem „Deckel“ mit schönen geschnitzten Kanten gekrönt, und ein eleganter dünner Stiel hebt sie über andere Pflanzen in einem Blumengarten.

Orientalische Mohnblume ist eine groß genug Pflanze, die mit anderen Blumen harmoniert. Es kann als Hintergrund für untergroße Gartenvertreter oder als separater dekorativer Teil des Blumengartens verwendet werden. Sie können Mohn hinter die Blumenbeete stellen. In der Zeit seiner kurzen Blüte zeigt es sich sozusagen in seiner ganzen Pracht, während benachbarte Blüten nur wachsen. So werden sie es während ihrer Blüte nicht verdecken.

Auf dem Blumenbeet als Hauptakzent wirkt der Mohn harmonisch mit Geranien, blauen oder weißen Gartenglocken, Oregano, Schafgarbe, Lupine, Iris. Pflanzen mit Zierblättern wie Astilbe oder Hostien können als Rahmen für Mohnsträucher dienen. Um den Strauch nach der Blüte zu schließen, können Sie Stauden mit breiten Blättern pflanzen, z. B. Trillium oder Buzulnik. Der an den Rändern gepflanzte orientalische Mohn sieht gut aus, aber man sollte sein hohes Wachstum nicht vergessen.

Es ist ratsam, sich in der Nähe der Büsche abzustützen, da die Pflanze unter ihrem Gewicht auf dem Boden liegen kann.

Pflegeeigenschaften

Die Pflege einer Pflanze nach ihrer Blüte umfasst das Schneiden der vergilbten und getrockneten Blätter und Stängel - dies geschieht, wenn Sie nicht vorhaben, die Samen zu sammeln. Der gemahlene Teil der Pflanze wird in Bodennähe geschnitten. Zu Beginn des Herbstes erscheinen neue Blätter, aber nicht so hoch und breit. Wenn Sie die Samen aufbewahren möchten, bleibt nach dem Ende der Blüte alles wie es ist. Warten Sie, bis die Samenkästen getrocknet sind, und schneiden Sie sie dann vorsichtig ab. Nach dem Sammeln des Saatguts wird der gemahlene Teil der Pflanze geschnitten. Vor der Ankunft des kalten Wetters können die Büsche mit Mulch bedeckt werden, dies ist jedoch nicht erforderlich, da sie kältebeständig genug sind.

Die Pflanze kann Asche (Mehltau) und schwarzen Fleck infizieren. Der betroffene Busch muss mit speziellen Zubereitungen gespült werden, die Kupfer in der Zusammensetzung enthalten, z. B. Kupfersulfat, Bordeaux-Mischung, Kontaktmaxim-Fungizid und systemisches Topaz-Fungizid. Wenn der Busch die Krankheit befallen hat, sollten alle betroffenen Triebe und Blätter geschnitten und verbrannt werden, und der Mohn selbst sollte mit Kalidünger gedüngt werden.

Um die Sorteneigenschaften zu erhalten, müssen der Anbau einer mehrjährigen Mohnblume und ihre Pflege getrennt von den anderen Arten erfolgen. Dies ist notwendig, damit die Blüten zwischen ihnen nicht bestäuben und die Sortenfarbe und Textur der Blütenblätter nicht verändern.

Wenn Sie diese üppigen und schönen Blumen in Ihr Blumenbeet gepflanzt haben, können Sie sie mehrere Jahre lang bewundern.

Bepflanzung und Pflege im Freiland

Ein Platz für mehrjährige Mohnblumen auf freiem Feld sollte mit Bedacht gewählt werden, da die Pflanze unter Berücksichtigung der Schwierigkeiten während der Transplantation blühen wird auf dem gleichen Grundstück für etwa 10 Jahre. Außerdem ist es ziemlich schwierig, sich zurückzuziehen. Gärtner in Foren beschweren sich oft, dass eine Blume, selbst wenn sie sie gräbt oder neu pflanzt, an derselben Stelle nachwächst.

Orientalische Mohnblume sollte gepflanzt werden in der offenen sonnigen gegend. Es wächst aber auch gut im Halbschatten. Vermeiden Sie Orte, an denen es im Frühjahr zu Überschwemmungen kommen kann, da übermäßige Feuchtigkeit zum Verfall des Rhizoms der Pflanze führen kann. Sandige, mineralreiche Böden sind ideal. Die Pflanzzeit sollte im frühen Frühling oder im späten Herbst gewählt werden, damit die Samen in der Kälte „verhärten“ können (sogenannte Schichtung). Dies erhöht ihre Ausdauer und Vitalität.

Der Standort sollte unkrautfrei sein und den Boden bis zu einer Tiefe von 30-40 cm ausgraben. Es ist notwendig, das Land mit Humus oder Kompost zu düngen. Es werden 5 bis 10 kg Dünger pro 1 Quadratmeter benötigt. m) Eine mineralische Zurichtung von 50 Gramm pro Quadratmeter ist nicht überflüssig. m

Klein Mohn kann mit Sand gemischt werden für eine gleichmäßigere Aussaat. Da die Samen dieser Pflanze sehr klein sind, müssen sie nicht tief in den Boden eingegraben werden, da sie sonst möglicherweise nicht aufgehen. Es reicht aus, sie leicht herunterzudrücken und auf den Boden zu streuen. Dann muss der Boden bewässert werden, aber auch sehr mäßig, um die Aussaat nicht mit einem Wasserstrahl abzuwaschen. Dazu können Sie das Spritzgerät verwenden.

Damit die Samen schneller keimen, kann die Erntefläche mit einer Folie oder einem Glas abgedeckt und die Abdeckung entfernt werden, sobald die ersten Triebe erscheinen. Zu diesem Zeitpunkt sollte sich der Gärtner nur um Unkraut kümmern und darauf achten, dass das Land bei der Aussaat nicht austrocknet.

Wenn Sprossen erscheinen, Es wird empfohlen, sie zu verdünnenNachdem ein Abstand von 10 cm zwischen ihnen gelassen wurde, muss der Vorgang nach einer Weile, wenn die Pflanze noch wächst, wiederholt werden, wobei der Abstand dieses Mal auf 30 cm erhöht wird.

Bei richtiger Pflege erhält der Gärtner 2 Jahre nach dem Pflanzen eine Auszeichnung für seine Arbeit in Form von wunderschönen bunten Blumen.

Orientalische Mohnblume resistent gegen KälteDaher muss es nicht für den Winter geschützt werden. Und im Sommer kann man die Blume überhaupt nicht gießen. Die Borsten, die den Stiel, die Blätter und die Blütenblätter der Blume bedecken, erhöhen zusätzlich ihre Widerstandsfähigkeit gegen Trockenheit. Daher ist die Pflanzenpflege auf die grundlegendsten Tätigkeiten beschränkt. Das Land um die Mohnblume, näher an der Wurzel, kann mit Kompost oder Torf verdichtet werden. Es ist nicht nur nützlich für die Pflanze, sondern sieht auch schön aus. Die Düngung des Bodens sollte im Frühjahr erfolgen, vor der Vegetationsperiode und zusätzlich - wenn die Knospen erscheinen. Mohn braucht organische und mineralische Ergänzungen.

Da der Langzeitmohn eine hohe Pflanze ist, es wird empfohlen, ihn zu unterstützendamit sich die Stängel nicht verbiegen und unter das Gewicht der Blüte fallen. Nach Ablauf der kurzen Blütezeit muss der oberirdische Teil der Pflanze geschnitten werden. Neue Triebe erscheinen mit der Ankunft des Herbstes. Wenn jedoch geplant ist, die Samen zu sammeln, sollte der Busch intakt bleiben.

Mohnfrüchte bilden die Form einer Vase mit einem geschnitzten Deckel. Mit der Zeit trocknen sie aus, die graugrünen Säcke werden braun. Zu diesem Zeitpunkt und Sie müssen sie sammeln. Es ist nur notwendig, die Früchte vom Stiel zu schneiden. Samen können direkt in einer Vase aufbewahrt werden, indem die Früchte in einen engen Beutel gegeben werden. Alternativ können Sie den Deckel abnehmen und die Samen in eine Glasschüssel geben. Wenn die Früchte nicht rechtzeitig geschnitten werden, gießen die Samen durch die Löcher in den Deckeln und Mohn wird sich zufällig vermehrenJedes Jahr erobern wir immer mehr Gebiete. Um dies zu verhindern, ist es auch möglich, die Früchte vorher mit Mull zu binden.

Orientalische Mohnblume kann 5-7 Jahre lang an einem Standort in Hülle und Fülle wachsen. Danach wird die Blüte schwächer, daher wird empfohlen, die Pflanze an einen neuen Ort zu verpflanzen. Am besten tun Sie dies im Herbst, während der Regenzeit. Sie müssen eine Pflanze zusammen mit einem großen Stück Land sorgfältig graben, um die empfindlichen Wurzeln nicht zu beschädigen.

Zucht

Размножение мака восточного многолетнего может производиться 3 способами:

  • семенной способ,
  • черенкование,
  • деление куста.

Выращивание мака из семян наиболее распространено. Семена можно купить в магазине либо самостоятельно собрать их с уже взрослого растения.

Размножение вегетативным способом на 100% гарантирует сохранение сортовых качеств цветка. Zum Veredeln mit Seitentrieben oder Rhizomen. In der ersten Version sollte der Teil für 24 Stunden in eine Desinfektionslösung gelegt werden. Dazu können Sie auch den Biostimulator "Kornevin" verwenden. Nach Ablauf der festgelegten Zeit wird der Stiel in ein zuvor vorbereitetes Gefäß mit Erde umgepflanzt und mit Folie bedeckt. Nachdem die Wurzeln gekeimt haben, müssen Sie die Flucht ins Freie verpflanzen.

Wählen Sie zum Durchschneiden des Rhizoms dicke Wurzeln. Der resultierende Schnitt muss in aufrechter Position vollständig in den Boden eingegraben werden. In diesem Fall sollte der obere Teil des Rhizoms gerade und der untere Teil senkrecht verlaufen. Wenn Sie den Boden nach ein oder zwei Monaten feucht und warm halten, beginnt der Schnitt zu keimen. Später sollte es an einen anderen Ort verpflanzt werden.

Eine andere vegetative Vermehrungsmethode ist busch teilen. Es ist notwendig, die adulte Pflanze vollständig auszuheben und dann sorgfältig in mehrere Teile zu teilen. Der Abstand zwischen den angesiedelten Delenki sollte 50 cm betragen.

Eine Einschränkung beim Pflanzen von Mohn. Pflanzen Sie nicht neben Mohn verschiedener Sorten. Andernfalls verlieren sie bei gegenseitiger Bestäubung ihre sortentypischen Eigenschaften.

Orientalische Mohnsorten

Orientalischer Mohn ist von verschiedenen Sorten. Zahlreiche mehrjährige Mohnsorten unterscheiden sich hauptsächlich in Farbe und Struktur der Blütenblätter. Hier sind die interessantesten:

  • "Black and White" - eine weiße Blume mit einem schwarzen Herzen
  • "Miss Piggy" - halbgefüllte Blüten von weißer und rosa Farbe
  • „Papaver orientale Picotee“ - halbgefüllte weiße Blüten mit orangefarbener Borte
  • "Place pigalle" - weiße Blüten mit lachsrotem Rand
  • "Fatima" - eine weiße Blume mit gewellten rosa Rändern und einem schwarzen Herzen
  • "Harvest Moon" - orange Frottierblüten
  • "Little Dancing Girl" - hellrosa Blüten mit Kirschflecken
  • "Fancy Feather" - lachsfarbene Frottierblüten. Schmale Blütenblätter sehen aus wie Federn
  • Pattys Pflaume - Pflaumenblütenblumen
  • "Beauty of Livermere" - scharlachrote Blüten mit schwarzen Flecken und Staubblättern
  • "Danebrog" - eine sehr seltene Sorte mit weißem Herz und rotem Rand

Beschreibung: Sorten und Sorten von Ostmohn

Der Morgenmohn ist aufgrund seiner Herkunft und dementsprechend seines Namens den Wiesen des Kaukasus und Westasiens verpflichtet. Diese Sorte gilt als eine der schönsten aller Mohnfamilien.

  • Stiel - dick,
  • Höhe - von 30 cm bis 1 m,
  • Blätter - länglich,
  • Knospen - eiförmig, verschiedene Farben,
  • blüht im Juni.

Heute werden viele schöne Staudensorten gezüchtet:

  • Lachsglühen - diese Mohnblumen haben eine Lachsfarbe mit einem dunklen Herzen, halbgefüllt,

  • Markus Perry - die klassische Form von Scharlach mit Tintenflecken,

  • Pikoti - ein Busch mit luxuriösen weißen Blüten, umrandet von einem roten Streifen und anderen.

Pflanzen auf der Baustelle

Orientalischer Mohn hat eine gute Vitalität. Es keimt sogar auf schlechtem Boden, aber es ist besser, einen fruchtbaren, lockeren und gut belüfteten Boden aufzunehmen. Im sauren Boden sind die Blüten klein. Das Grundstück sollte sonnig sein. Im Halbschatten wächst und entwickelt sich die Staude ebenfalls, jedoch nicht so intensiv wie bei ausreichendem Licht.

Vor dem Pflanzen müssen Sie den Boden ausgraben und düngen. Häufig verwendeter Kompost. Auf 1 Platz. m benötigt 5-10 kg. Manchmal werden 50 g Mineralstoffzusätze zu dieser Menge für die gleiche Fläche hinzugefügt. Wenn Sie Samen säen, begraben Sie sie nicht zu sehr. Der Abstand zwischen den Pflanzen sollte mindestens 0,6 m betragen.

Achtung! An einer Stelle blüht Mohn 6-7 Jahre lang gut, dann empfiehlt es sich, das Gartenbett zu aktualisieren.

Mehrjährige Pflege

  1. Bewässerung Regelmäßig, aber nicht sehr reichlich.
  2. Unkrautentfernung. Sorgfaltspflicht, da Mohn sehr sauber ist.
  3. Bodenlockerung. Versorgt die Wurzeln mit Luft.
  4. Mulchen Schützt das Pflanzen von Mohnblumen vor Unkraut und hält Feuchtigkeit im Boden.

Dünger und Dressing orientalischer Mohn

Im Frühjahr muss ein Mineraldünger für die Büsche hergestellt werden. In der Vegetationsphase können Sie die Fütterung wiederholen. Die Verwendung von flüssigen organischen Gemischen und Königskerzeninfusionen ist ebenfalls zulässig. Es wird an der Wurzel hergestellt und kombiniert Lebensmittel mit anderen Verfahren zur Pflege von Mohn: Gießen und Lösen.

Achtung! Alle Düngemittel müssen gemäß den Anweisungen verdünnt werden.

Krankheiten und Schädlinge der Kultur

Die Besonderheit der mehrjährigen Mohnblume ist, dass sie nur selten von Insekten überwunden wird. Wenn dennoch Blattläuse, Thripse und Raupen auf der Staude erscheinen, fügen Sie der Hauptpflege Insektizide hinzu: Aktar, Aktellika und andere. Aber viel häufiger kann man auf den Pflanzen Anzeichen der Fortpflanzung von Krankheiten sehen: Wurzelfäule, Falscher Mehltau, Schwarzer Fleck.

Ein Foto mit Krankheitssymptomen hilft, die richtige Diagnose zu stellen, und das Problem mit kupferhaltigen Medikamenten beseitigt das Problem: Bordeaux-Mischung, Kupfersulfat oder Topas, Maxim. Gestartete Pflanzen müssen aus dem Freiland entfernt und verbrannt werden.

Orientalische Mohnblume in einem Blumengarten. Kombination mit anderen Pflanzen

Neben allen Vorteilen gibt es Mohnsorten und einige Nachteile, die nicht von Landtechnik und Pflege abhängen: eine kurze Blütephase, schnelles Welken und danach - der rasche Verlust der Dekorativität. Die Blätter färben sich gelb, sterben ab und anstelle der Blume bleibt ein leerer Raum, der sogar auf dem Foto zu sehen ist. Diese Merkmale müssen bei der Planung eines Landeplatzes berücksichtigt werden.

Am besten pflanzen Sie Mohn im Hintergrund eines Blumengartens oder Gartens und davor - Pflanzen, die die Leere im Garten schmücken. Es kann sich um weitläufige Taglilien, Silberkraut, Geranien, Getreide und Astern handeln. Erfolgreich wird der gemeinsame Anbau und die Kombination von Mohn mit Oregano, koreanischer Chrysantheme, Cochia, Manschette und vielblütiger Euphorbia sein.

Kosmey, Laureate oder Tabak bilden ebenfalls eine schöne Komposition mit einer strahlenden Staude. Es sieht gut aus mit Kulturen in lila Tönen - zum Beispiel Iris. Es ist möglich, orientalische Mohnblumen im Freiland in Gruppen oder allein zu pflanzen und Blumenbeete, Rabatki, Mixborders und sogar Steingärten zu dekorieren. Er ist durchaus in der Lage, sowohl ein strahlendes Element eines harmonischen Ensembles als auch ein spektakuläres Highlight in einem Blumengarten zu werden.

Pflanzenerscheinung

Mohn (kleinblättrig) ist eine grasbewachsene Staude aus der Familie der Mohnblumen. Die Pflanze hat kräftige gerade Stängel von bis zu 1 Meter Höhe und grüne Blätter von bis zu 30 cm Länge mit einer großen Anzahl von Segmenten. Zu Beginn des Sommers erscheinen große Blüten auf dicken Stielen - einfach, doppelt oder halbgefüllt. Die klassische Farbe ist feuerrot mit einem schwarzen Fleck an der Basis. Es gibt Pfirsiche aus Pfirsich, Himbeere, Sahne, Rosa, Lachs, Weiß und Lila an einigen Stellen an der Basis der Blütenblätter oder am Rand. Der Durchmesser der Blume kann 20cm erreichen. Die Blütezeit der Pflanze beträgt etwa einen Monat, eine geöffnete Knospe lebt durchschnittlich etwa drei Tage. Möglicherweise Wiederherbstblüte. In der zweiten Sommerhälfte bildet sich eine etwa 3 cm lange Obstschachtel, die mit kleinen Samen gefüllt ist.

Mohn wird seit Jahrtausenden in vielen Regionen der Welt angebaut und nicht nur zum Dekorieren von Parzellen verwendet.

  • Viele Nationen verbinden mit dieser Pflanze das Konzept von Schlaf und Tod, es wird in religiösen Riten verwendet.
  • Rote Mohnblumen - ein Symbol für Soldaten, die in Schlachten getötet wurden.
  • Mohn wird in der Medizin zur Herstellung von Schmerz- und Schlaftabletten verwendet.
  • Mohn - ein köstliches Lebensmittel, das häufig zum Kochen verwendet wird. Es wird zum Teig gegeben und mit kleinen Mohngebäckstücken bestreut.
  • Getrocknete Blumensprossen mit Kisten werden verwendet, um trockene Blumenarrangements zu machen.

Und natürlich Mohn - eine Pflanze, die in der dekorativen Blumenzucht beliebt ist. Eine große Anzahl von Sorten, die sich in Größe, Farbe und Aussehen der Blüten unterscheiden und resistent gegen widrige Wachstumsbedingungen und Krankheiten sind. Nach der Blüte verliert die Pflanze ihre Dekorativität und beginnt auszutrocknen. Es wird geschnitten, und in der Gegend mit Mohn ist es möglich, einjährige Pflanzen zu züchten, die im Herbst blühen, zum Beispiel Aster. Es ist auch praktisch, Mohn mit spät blühenden Stauden - Chrysanthemen oder Taglilien - zu kombinieren. Unterschiedliche Blütenperioden lassen das Blumenbeet lange Zeit attraktiv aussehen.

Verschiedene Arten von Blüten pereopilyatsya unter sich. Orientalischer Mohn für die Saatgutzucht wird getrennt von anderen Arten angebaut. Dadurch bleiben die spezifischen Eigenschaften erhalten: Farbe, Textur der Blütenblätter und andere Merkmale der Pflanze.

Rhizome mehrjährige Mohnblume

Zuchtmethoden

Für den Anbau der östlichen mehrjährigen Mohnblume werden verschiedene Methoden angewendet.

Orientalischer Mohn ist eine mehrjährige Pflanze, die mit der Zeit wächst. Es kann länger als 10 Jahre an einem Ort sein, aber es ist besser, etwa alle 5-7 Jahre eine Blume zu pflanzen. Dies kann im Mai erfolgen, solange die Pflanze noch nicht blüht. Der Eingriff ist auch nach der Blüte zulässig. Ein Busch mit einer erdigen Scholle wird gegraben und in mehrere Teile geteilt. Rhizom spröde, so machen Sie die Arbeit sorgfältig. Die entstandenen Delenki werden sofort an einem vorbereiteten Ort in einem Abstand von 50-70 cm voneinander gepflanzt. Junge Exemplare benötigen vor dem Wurzeln besondere Pflege - häufiges Gießen. Das erste Jahr nach dem Umpflanzen werden die Pflanzen für den Winter mit einer Schicht trockener Blätter oder Fichtenzweige umwickelt, und später überwintern sie ohne Schutz.

Diese Methode wird häufig für besonders wertvolle Sorten angewendet. Er garantiert, dass alle sorten- und dekorativen Zeichen der Mutterpflanze erhalten bleiben.

Wenn die Mohnpflanzung vollständig an einen neuen Ort verlegt wurde, werden auch die kleinsten Teile des Rhizoms während der Transplantation vorsichtig entfernt. Wenn sie im Boden verbleiben, können sie leicht wachsen und sich schließlich über den Standort ausbreiten.

  • Reproduktionswurzelprozesse.

Sie können die Seite des Fragmentes Rhizom Mohn trennen, ohne die Pflanze zu graben. Vor der Blüte wird es vorsichtig mit einem desinfizierten Instrument geschnitten - im April oder Anfang Mai. Abschnitte werden mit zerkleinerter Holzkohle behandelt. Im vorbereiteten Bereich gepflanzt. Der Blütenabstand beträgt - je nach gewünschter Wirkung und Pflanzenart - 30 bis 50 cm.

Das Wachsen aus Samen ist die beliebteste Züchtungsmethode. Wenn auf der Parzelle mit Mohn die Früchte reif sind - Kisten, dann kommt es im nächsten Jahr häufig zur Selbstsaat. Um die Fortpflanzung zu gewährleisten, werden die Samen geerntet und ausgesät.

Wie pflanze ich Mohn?

Mohn kann im Frühjahr und Herbst gesät werden. Die Herbstsaat erfolgt vor dem Winter in vorbereiteten Böden. Die Schichtung ist für Saatgut nützlich, daher ist es in Regionen mit mildem Klima wünschenswert, zu diesem Zeitpunkt Arbeiten durchzuführen.

Die Frühjahrssaat im Freiland erfolgt frühzeitig vor dem Einsetzen der Stallhitze. Pflanzen vertragen Kälte. Im Aushub wird der Samen verteilt und leicht mit einer dünnen Schicht loser Erde bestreut. Es ist unmöglich, kleine Samen zu vertiefen, in diesem Fall haben sie möglicherweise nicht genug Kraft, um zu wachsen.

Falls gewünscht, können Sie Setzlinge im Voraus anbauen. Kleine Samen sollten im zeitigen Frühjahr in Behälter mit Nährboden gepflanzt werden. Sie werden nicht tief im Boden vergraben, sondern auf der Erdoberfläche verstreut und dann leicht in den Boden gedrückt und mit einem Film bedeckt. Sämlinge keimen in etwa zwei Wochen, sie brauchen Kühle und viel Licht. Das Abdeckmaterial wird entfernt, und wenn das zweite echte Blatt erscheint, sausen die Sämlinge vorsichtig. Die Blume verträgt die Transplantation nicht und kann absterben, wenn Sie nicht sorgfältig arbeiten. Blumen werden an einem dauerhaften Kultivierungsort gepflanzt, wenn fünf Blätter darauf erscheinen. Beim Umpflanzen versuchen sie, Mohnblumen mit einem großen Stück Erde zu graben und sie vorsichtig in eine neue Gegend zu bringen. Die Pflanze kann im selben Jahr blühen, aber einige Sorten mehrjähriger Mohnblumen bitte erst 2-3 Jahre nach der Aussaat.

Kultivierungsmerkmale

Für ein gutes Wachstum und eine schöne Blüte braucht Maca keine Bedingungen für erhöhten Komfort zu schaffen, es ist eine unprätentiöse Pflanze.

  • Eastern Mac genießt sandige lockere Böden ohne stehendes Wasser. In armen Ländern mit hohem Säuregehalt schrumpfen die Blüten.
  • Der am besten geeignete Ort ist ein offener und sonniger Bereich, aber mit einer leichten Schattierung wächst die Blume auch gut. An schattigen Orten sind Blütenknospen schlechter gebunden, in einigen Fällen tritt überhaupt keine Blüte auf.
  • Mohn ist eine ziemlich dürreresistente Staude. Seine lange Pfahlwurzel ermöglicht es Ihnen, Feuchtigkeit tief im Boden zu finden. Es kann ohne Bewässerung wachsen, aber regelmäßige Befeuchtung sorgt für eine üppigere Blüte. Viele Sortenpflanzen vertragen periodische Dürreperioden nur schlecht. Stehendes Wasser kann zum Verrotten der Wurzeln führen.
  • Der Boden vor dem Pflanzen wird mit Humus (5-10 kg pro Quadratmeter Land) und Mineraldünger (30-50 g pro Quadratmeter) gedüngt. Dann graben sie es bis zu einer Tiefe von 30-40 cm. Anschließend werden Nährstoffe 1-2 Mal pro Saison eingeführt.
  • Regelmäßiges Lösen hilft dabei, die Wurzeln mit Mohn zu versorgen. Gleichzeitig werden Unkräuter auf der Baustelle entfernt und der Boden mit Torf oder anderen Materialien gemulcht.
  • Große mehrjährige Mohnblumen während der Knospung müssen Unterstützung bieten. Ein hoher Stiel ist mit ziemlich breiten Seilen daran gebunden. Dünne Nylonfäden werden nicht verwendet - sie beschädigen die Stiele.
  • Nach der Blüte werden absterbendes Laub und Stängel in Bodennähe geschnitten. Bis zum Herbst wachsen kleinere Blätter. Wenn Sie die Samen sammeln müssen, wird der Vorgang nach dem Reifen der Obstkisten durchgeführt.
  • Mohn hält Temperaturen bis zu -40 Grad stand. Für erwachsene Sträucher ist kein zusätzlicher Schutz für den Winter erforderlich. Für seltene und sortenreine Arten ist es jedoch besser, auf den Frostschutz zu achten. Sie sind mit trockenen Blättern bedeckt.

Wenn Sie nicht vorhaben, Mohnköpfe für Samen zu sammeln, werden diese nach der Blüte beschnitten. Dies verlängert die Blütezeit der Pflanzen, da die Blume viel Energie für die Reifung der Obstkisten benötigt.

Schädlinge und Krankheiten

Mohn kann unter Mehltau leiden. Anzeichen der Krankheit - weiße Blüte auf den Blättern, die schließlich braun wird und sich verdunkelt, die Flecken verschmelzen und bedecken die gesamte Oberfläche der Blattplatte. Die Blume wächst schlechter und mit bedeutendem Schaden kann sterben.

Die Bakteriose von Mohn äußert sich in grünlich-braunen Flecken auf den Blättern, die wachsen und sich in die Samenkörbe bewegen.

Die mit diesen Krankheiten infizierten Bereiche einer Pflanze brechen ab und zerstören. Zur Behandlung wird Kupferoxychlorid (40 g des Arzneimittels pro 10 Liter Wasser), Bordeaux-Flüssigkeit, Topas oder Maxim gesprüht. Zur Vorbeugung von Krankheiten im Herbst werden alle Pflanzenreste verbrannt, sie pflanzen keinen Mohn an schattigen Orten, sie verwenden gesundes Saatgut und erlauben keine Überfeuchtung.

Die Hauptschädlinge, die Mohn schädigen:

Zur Bekämpfung von Parasiten werden Pflanzen und der Boden entsprechend den Anweisungen mit Insektiziden behandelt.

Der blühende Mohn schmückt die Beete mit hellen Lichtern der Blütenstände. Es wird verwendet, um alpine Slides, Mixborders und Rockeries zu gestalten. Auf gruppenweise angebauten Rasenflächen entstehen Blumengärten im rustikalen Stil. Er belebt perfekt jedes Blumenarrangement.

Wann orientalische Mohnblume säen?

Wenn einjähriger Mohn im selben Jahr blüht, zeigt die Staude der Welt höchstwahrscheinlich ihre Knospen für die nächste Saison (zum Beispiel, wenn Sie im Herbst Samen säen). Wenn Sie im Frühjahr säen, erscheinen die Blüten auf den Büschen später als die Herbstsaat. Zu Beginn des Sommers blühen nur 2 Wochen lang Mohnblumen. Die Mohnfrucht ist wie eine Schachtel, die mit einem „Deckel“ bedeckt ist. Wenn diese Schachtel austrocknet, bilden sich kleine Löcher zwischen der Schachtel und dem Deckel. Wenn Sie die Saatgutbehälter auf den Büschen lassen, werden die Samen durch Selbstsaat durch genau diese Löcher herausgelaufen. Dieser Zyklus kann jährlich wiederholt werden, wenn die Kartons nicht abgeholt werden sollen.

Wie sammle ich Mohn Ost? Hier gibt es nichts Schwieriges: Sie müssen warten, bis die Kartons vollständig trocken sind, sie sorgfältig zurechtschneiden und in einem engen Taschentuchbeutel aufbewahren. Sie können kleine, grauschwarze Samen direkt in den Kartons lassen oder die Kappe entfernen und den Samen in den Glasbehälter gießen. Manchmal sieht man auf den Parzellen mit Mulltuch umwickelte Blütenköpfe - dies ist auch eine Möglichkeit, Samen zu sammeln, damit die Samen nicht auf dem Boden aufwachen. Wie Sie wissen, kann Mohn nicht nur zum Züchten von Blumen verwendet werden, sondern ist auch ein Lebensmittelprodukt, das beim Kochen weit verbreitet ist.

Saatgutbehälter, Foto:

Wie man orientalischen Mohn sät? Das Saatgut wird in speziell dafür ausgelegten Beeten oder direkt im Frühjahr, wenn es im Winter ist, im Herbst, in den Boden eingegraben. Wie oben erwähnt, erscheinen die Blüten nach der Aussaat im zweiten oder dritten Jahr.

Die Samen selbst sind sehr klein und müssen nicht einmal tief eingegraben werden. Sie können sie nur leicht andrücken und mit speziellem Material für Pflanzen von oben bedecken. Wenn die Samen zum Zwecke der Gewinnung von Sämlingen ausgesät wurden, können in der Phase des Auflaufens 5 junge Blätter der Pflanze gegraben und in Blumenbeete oder Beete gepflanzt werden. Am häufigsten wird diese Sämlingsmethode jedoch nicht angewendet, sondern die Samen werden sofort für den beabsichtigten dauerhaften Aufenthalt der Blume ausgesät.

Mohnblume, Foto:

Es gibt eine solche Meinung, dass Mohnkörner für die anschließende komfortable Keimung einer Schichtung bedürfen, dh mit Kälte „schütteln“. Deshalb empfehlen erfahrene Gärtner die Aussaat im zeitigen Frühjahr, wenn die Frostwahrscheinlichkeit noch hoch ist. Wenn Sie in Regionen mit mildem Klima leben - säen Sie im Herbst Mohn, damit die Samen die notwendige Schichtung erhalten, mit dem Eintreffen des Frühlings wachsen sie sicher. На месте будущего цветника просто взрыхлите землю граблями, рассыпьте посевной материал, иногда его смешивают с песком – тут уже на ваше усмотрение. Сверху семена присыпаются тонким слоем рыхлой земли. Главное – не сильно заглублять их, так как впоследствии им просто не хватит сил вытянуться наверх. Место посадки следует поливать, но аккуратно, не заливая водой.

Wie man orientalische Mohnblume wächst?

Diese Pflanze ist recht unprätentiös, verträgt niedrige Temperaturen gut. Obwohl es sonnige Plätze bevorzugt, wächst es auch gut, es blüht im Schatten. Wie alle Blumen lieben Mohnblumen den Boden, der reich an Mineralien ist. Sie können ihn auch mit Kompost oder Humus vordüngen. Gute Ergebnisse werden beim Einpflanzen in sandigen Böden erzielt, unter allen Umständen reagieren sie sehr schlecht auf stehendes Wasser, zu viel Bewässerung. Diese Pflanze hat keine Angst vor Steinen im Boden, sie wächst gut auf sandigen Böden. Aufgrund seiner langen stäbchenförmigen Wurzel entzieht es dem Boden Feuchtigkeit und kommt lange ohne Bewässerung aus.

Diese Mohnsorte reagiert relativ gut auf Umpflanzungen, am besten jedoch zu Beginn des Herbstes, wenn es regnet. Um eine Schädigung der Wurzeln zu vermeiden, sollte zum besseren Überleben die Transplantation der Mohnblume zusammen mit der Erdscholle durchgeführt werden. Es ist notwendig, die Besonderheiten des Kernwurzelsystems der Blume zu berücksichtigen, daher sollte die Grabtiefe am Ort des zukünftigen Blumengartens mindestens 30-40 cm betragen. Während dieses Vorgangs ist es ratsam, Kompost oder Humus von 5 bis 10 cm aufzutragen. ti kg ähnliche organische Düngemittel.

Sie sollten wissen, dass der maximale Zeitraum für ein angenehmes Wachstum und eine reichlich blühende Mohnblume in der gleichen Gegend etwa 5 bis 7 Jahre beträgt. Danach sollte der Wohnort geändert werden. Dieser Vertreter der Pflanzenwelt ist groß. Achten Sie also auch beim Pflanzen (und Umpflanzen) darauf, dass der Abstand zwischen den Büschen etwa 50-70 cm beträgt.

Wenn Sie Torf oder Mulch um die Büsche legen, sieht es nicht nur ästhetisch ansprechend aus, sondern kommt auch der Blüte zugute. Die Pflanze kann mit dem Aufkommen des Frühlings, während des Wachstums der Blätter sowie während der Knospung, dh vor der Blüte selbst, mit Mineraldünger gefüttert werden.

Wann Mohn Ost nachpflanzen?

Da es sich bei dieser Pflanze um eine mehrjährige Pflanze handelt, können Sie sich vorstellen, welche Größe sie in 3-5 Lebensjahren erreichen kann. Der große, ausladende Busch kann geteilt werden, wodurch er sich ausbreitet. Um dies zu tun, ist es nicht notwendig, die Pflanze vollständig aus dem Boden zu entfernen. Sie können versuchen, das Rhizomfragment vorsichtig von der Seite zu trennen.

Es ist unmöglich zu sagen, dass sich der orientalische Mohn sehr gut an den neuen Ort gewöhnt, aber wenn Sie darauf achten, umgeben Sie ihn mit Sorgfalt, das Ergebnis wird mit Erfolg gekrönt.

Es sollte bedacht werden, dass seine Wurzeln ziemlich zerbrechlich sind, also trennen Sie für beste Ergebnisse die Wurzeln von den Seiten. Die beste Zeit für diese Operation ist der Monat Mai, in dem die Pflanze noch nicht zu blühen begonnen hat. Um das Risiko eines Rhizombruchs zu minimieren, sollte ein abnehmbares Fragment mit einem großen Erdklumpen bedeckt werden. Wenn es möglich ist, eine orientalische Mohnblume zu verpflanzen, hilft Ihnen das Internet, viele Empfehlungen für diese Frage zu finden, in der die Ruhezeit der Blume erwähnt wird. Es stellt sich heraus, dass nach dem ottsvetet der Pflanze das Verfahren zum Teilen der Rhizome auch durchgeführt werden kann.

Die Fortpflanzungsmethode durch Teilen des Busches ist immer noch gut, da nach dem Eingriff nahezu 100% ig garantiert werden kann, dass alle Sorteneigenschaften der Art erhalten bleiben. So werden die neuen Büsche ähnliche dekorative Merkmale aufweisen wie die Mutterpflanze. Dazu wird der Mohnbusch zusammen mit einer erdigen Scholle vollständig aus dem Boden entfernt und anschließend äußerst sorgfältig in mehrere Fragmente aufgeteilt. Diese Teile werden Delenki genannt, sie sitzen in einem Abstand von 70-80 cm zueinander. Denken Sie daran, dass mit dem Einsetzen des Winters im ersten Lebensjahr solche Pflanzen mit einem speziellen Abdeckmaterial bedeckt werden müssen.

Es ist auch möglich, Mohnblumen durch Pfropfen zu vermehren. Trennen Sie dazu die Seitentriebe vom Busch, für diese Rolle werden in der Regel schwache Vertreter gewählt. Nach dem Schneiden werden die Stecklinge etwa 24 Stunden lang in einer Desinfektionszusammensetzung aufbewahrt (Sie können auch die Kornevin-Lösung verwenden, um die Wurzelbildung zu stimulieren). Am Ende der angegebenen Zeit werden die Triebe in Behälter mit nasser, lockerer Erde gepflanzt, die mit Plastikfolie oder transparenten Einwegbechern (Plastikbechern) bedeckt sind. Nach der Bildung der Wurzeln werden die Stecklinge in ein Blumenbeet umgepflanzt. Wenn es aus irgendeinem Grund notwendig ist, den ganzen Strauch an einen neuen Ort zu bringen, sollte er unmittelbar nach dem Ende der Blüte mit einer erdigen Scholle ausgegraben werden.

Orientalische Mohnblume in der Gartengestaltung

Leider ist die strahlende Schönheit des Mohns nur von kurzer Dauer. Eine Schnittblume bleibt nicht länger als einen Tag in einem Blumentopf und blüht in einem Blumenbeet - etwas länger, ungefähr 2-3 Tage. Nach dieser Zeit verliert die Pflanze die Blütenblätter, anstelle der Knospe verbleibt eine Kiste mit Samen. Es ist anzumerken, dass ein solcher Busch auch eine besondere Schönheit hat. Die abgerundete Samenschachtel ist mit einem „Deckel“ mit geschnitzten Kanten gekrönt, und ein dünner, anmutiger Stiel hebt sie über andere Pflanzen.

Mohn ist eine sehr hohe Pflanze, die sehr harmonisch mit anderen Blumen aussieht. Es kann als Hintergrund für verkümmerte Gartenvertreter sowie als separates dekoratives Element des Blumengartens verwendet werden. Es ist sehr praktisch, den Mohn im Hintergrund des Blumenbeets zu platzieren, während der kurzen Blütezeit zeigt er sich in seiner ganzen Pracht, während seine Nachbarn nur wachsen. So werden andere Blumen es während der Blüte nicht verdecken, und später verblasste blühende Büsche werden sich verstecken, wenn sie wachsen und sich selbst Farbe verleihen.

Auf dem Blumenbeet wird es als Hauptakzent harmonisch mit Geranien, Oregano, weißen oder blauen Gartenglocken, Schafgarbe, Schwertlilien, Lupinen aussehen. Pflanzen mit dekorativen Blättern wie Hostien oder Astilbe können als Rahmen für einen Mohnbusch dienen. Um einen Strauch nach der Blüte zu schließen, pflanzen Sie daneben weitere Stauden mit breit ausgebreiteten Blättern, z. B. Buzulnik oder Trillium. Orientalischer Mohn sieht gut aus, er wird entlang der Grenze gepflanzt, man sollte sich jedoch seines hohen Wachstums bewusst sein.

Mohn mit Waldrebe, Foto:

Es ist wünschenswert, dass eine Art Stütze in der Nähe der Büsche vorhanden ist, da sonst die Pflanze unter ihrem Gewicht einfach auf dem Boden liegen kann. Diese Blume passt perfekt zur Atmosphäre des Gartens im rustikalen Stil oder im Stil der "Provence". Denken Sie daran, dass Mohn keine übermäßige Befeuchtung des Wurzelsystems toleriert. Wenn es Orte auf dem Gelände gibt, die während des Frühjahrstaus überflutet werden, kann dort kein Blumengarten oder Blumenbeet aufgestellt werden. Die Sonnenseite des Grundstücks mit fruchtbarem Boden ist der beste Ort für Mohn, dort wächst es in seiner ganzen Pracht, es wird Sie mit herrlichen Farben begeistern.

Manchmal sieht man in den Blumenforen eine solche Frage - warum blüht der orientalische Mohn nicht? Wenn die Pflanze durch Aussaat von Samen gepflanzt wurde, kann sie im zweiten oder sogar dritten Lebensjahr nur ein oder zwei Knospen produzieren. In der Regel folgt ein Ausbruch aktiver Blüte. Wenn Sie es an einem sehr schattigen Ort pflanzen, kann sich das Setzen der Blütenknospen erheblich verlangsamen. Aufgrund der unzureichenden Pflege kann der Mohn auch keine Blüten abgeben. Wurzelschäden wie ein zu starkes Lösen können auch die Ursache für das Fehlen von Knospen sein. Nach einer solchen Verletzung erholt sich die Pflanze nur langsam. Das Umpflanzen eines Busches von Ort zu Ort ist ein weiterer Grund für das vorübergehende Fehlen von Blumen (es braucht Zeit, bis der Mohn Wurzeln schlägt).

Pflege für orientalische Mohnblumen nach der Blüte schneidet die vergilbten, getrockneten Stängel, Blätter - dies geschieht, wenn Sie nicht vorhaben, Samen zu sammeln. Der Bodenteil der Pflanze ist bodennah geschnitten, zu Beginn des Herbstes erscheinen neue Blätter, die aber nicht so weit und hoch sind. Wenn Sie die Samen nach dem Ende der Blütezeit aufbewahren möchten, lassen Sie alles wie es ist, warten Sie, bis die Samenkapseln vollständig trocken sind, und schneiden Sie sie dann vorsichtig ab. Nach dem Sammeln der Samen muss der gemahlene Teil der Pflanze zurückgeschnitten werden. Bei kalter Witterung können Sie die Mohnblumen mit Mulch bedecken, aber nicht unbedingt, da sie ziemlich kälteresistent sind.

Erwähnenswert sind auch die Krankheiten, die die Pflanze befallen können - ein Schimmelpilz, Esche (Mehltau). Es wird empfohlen, den betroffenen Busch mit kupferhaltigen Zubereitungen zu spülen. Bordeaux-Mischung, Kupfersulfat (Kupfersulfat), Kontaktmaxim-Fungizid, systemisches Topaz-Fungizid helfen Ihnen dabei. Wenn sich die Krankheit manifestiert, sollten alle betroffenen Blätter, Triebe geschnitten, verbrannt und die Pflanze selbst mit Kalidünger gedüngt werden.

Für eine längere Blüte sollten Sie die Mohnköpfe natürlich rechtzeitig beschneiden, wenn Sie nicht vorhaben, Samen zu sammeln. Um die sortentypischen Eigenschaften des Mohns aus dem Orient zu erhalten, müssen Pflanzung und Pflege getrennt von anderen Mohnarten erfolgen. Diese werden benötigt, damit die Blüten untereinander nicht pereopilya, später die sortenreine Farbe, die Textur der Blütenblätter nicht verändert. Pflanzen Sie diese üppigen Blumen in Ihren Garten - Sie werden sie viele Jahre lang bewundern können.

Merkmale des Pflanzens und Anbaus


Wenn Sie eine Pflanze an Ihre Datscha pflanzen möchten, finden Sie zunächst den richtigen Platz. Es sollte durch Sonnenlicht gut beleuchtet und vor Windböen geschützt sein. Kümmere dich jetzt um den Boden, fülle den Humus vor.

Staude vermehrt durch Samenmethode und Teilung des Busches. Nachdem der Mohn gepflanzt wurde, laufen Samen aus den Blüten und die Pflanze erscheint immer wieder.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass die Pflege von Mohn nicht erforderlich ist. Oft sind solche Sprossen schwach und vertragen kalte Winter oft nicht. Die meisten Gärtner wachsen mehrjährig aus Samen, die im Spätsommer, Juli oder August ausgesät werden.

Es ist darauf zu achten, dass der Standort, an dem der Mohn wächst, konstant bleibt, da die Pflanze nach der ersten Transplantation absterben kann. Erfolgt die Fortpflanzung durch Teilen des Busches, so erfolgt dies im Sommer, nachdem die Blüte vollständig erblüht ist.

Türkischer oder orientalischer Mohn wiederum wird in folgende Arten unterteilt:

"Perry White" - die Blüten dieser Sorte sind weiß. In der Mohnblume befindet sich ein schwarzer Fleck. In der Höhe erreicht die Staude 90 cm.

"Marcus Perry" - bezieht sich auf die Klassiker, hat leuchtend orange-scharlachrote Blüten, in jedem ihrer Blütenblätter befindet sich ein schwarzer Fleck an der Basis. In der Höhe erreicht diese Art auch 90 cm.

Lachsglühen ist eine Art Frottiermohn. Die Farbe ist Lachsorange.

"Goliat" - die gleichen Beschreibungen, nur die Farbe der Mohnblume ist rot.

Wir sorgen für die richtige Pflege

Orientalischer Mohn kann Pflanzen mit solchen Merkmalen zugeschrieben werden:

  1. Ausdauer
  2. Trockenheitstoleranz.
  3. Frostbeständigkeit.

Der Hauptnachteil der Pflanze ist, dass sie die Transplantation nicht toleriert, insbesondere wenn die Blume zu jung ist.

Da alle Blumensorten gut beleuchtete Plätze mögen, ist es notwendig, ein Grundstück für die Bepflanzung einer leichten Pflanze mit bereits kultiviertem Boden auszuwählen.

Der Entwicklungszyklus von türkischem Mohn sieht wie folgt aus:

  1. Mai - eine belaubte Rosette erscheint.
  2. Von Juni bis Juli - Blüte.
  3. August - der völlige Tod der Blätter.
  4. Das Ende des Sommers - der Beginn des Herbstes - eine neue Formation einer belaubten Rosette.

Manchmal kommt es bei orientalischen Mohnblumen zur Herbstblüte, aber die Blüten sind klein und schwach.

Die Hauptmethode der Fortpflanzung - Saatgut

Wie oben erwähnt, züchtet der östliche Mohn hauptsächlich Samen. Sie werden entweder direkt in den Boden oder auf ein Beet gesät, das als vorübergehender Ort dient. Dies geschieht im Herbst oder Frühjahr.

Blumen erscheinen normalerweise nach 2-3 Jahren, aber einige Sorten können Ihnen mit ihrer Blüte im ersten Pflanzjahr gefallen (z. B. Allegro-Sorte).

Da Mohn zu klein ist, darf er nicht in die Erde eingegraben werden, sondern nur leicht über die Samen gerieben werden.

Danach wird der Boden mit einem speziellen Material oder Film bedeckt. Nachdem fünf Blätter vom Boden aufgetaucht sind, wird die Pflanze zusammen mit der Erde an einen dauerhaften Ort verpflanzt.

Anwendung im Landschaftsbau

Meist wird die Pflanze als Zierpflanze verwendet. Große, leuchtende Blüten aus türkischem Mohn verleihen jedem Blumengarten Charme.

Wie sich herausstellte, neigt Mohn jedoch dazu, schnell zu verblassen. Wenn Sie also in ein paar Tagen kein "kahles" Blumenbeet finden möchten, pflanzen Sie gleichzeitig andere Blumen.

Bei der Zusammenstellung des Blumenbeets sollten auch die hohen Stiele des orientalischen Mohns berücksichtigt werden. Daher wird es hauptsächlich am Ende des Blumenbeets oder des Blumenbeets gepflanzt, wobei niedrige Pflanzen davor stehen (Astern, Chrysanthemen, Taglilien und Lila).

Machen Sie aus den getrockneten Samenkapseln der Pflanze wunderschöne Kompositionen im Ikebana-Stil. Wenn Sie eine orientalische Mohnblume in einen Blumentopf pflanzen, blüht sie nur einen Tag, auf einem Blumenbeet dauert ihre Blüte zwei oder drei Tage.

Wenn die Blütenblätter abfallen, gibt es eine Kiste voller Samen. Viele Schönheitskenner bemerken, dass Mohnblumen in diesem Zustand auch ihren Reiz haben.

Über der runden Samenkiste befindet sich ein Fingerhut mit geschnitzten Rändern, die alle auf einem dünnen, langen Stiel stehen, der sich über andere Blüten erhebt.

Sie sollten diese Pflanze nicht alleine pflanzen, sie ist perfekt mit anderen Blütenkräutern kombiniert. Wenn Sie Mohnblumen im Hintergrund pflanzen, überragen sie andere Blumen. Während der Blütezeit heben sich Mohnblumen von ihren verkümmerten Nachbarn ab, und wenn ihre Blätter abfallen, können dieselben benachbarten Pflanzen den bloßen Stängel der Mohnblume verstecken.

Pflanzen Sie Mohnblumen im östlichen oder westlichen Teil des Hauses, und diese schönen Blumen wachsen schnell im Halbschatten und geben dem schattigen Bereich leuchtende Farben.

Wie man eine orientalische Mohnblume anpflanzt, wie man sie pflegt, sehen Sie in den Tipps im folgenden Video:

Sorten und Typen

Orientalische Mohnblume hat zahlreiche Sorten. Dank der Auswahl wurden Pflanzen unterschiedlicher Höhe mit Blütenblättern von ungewöhnlicher Form und erstaunlichen Schattierungen erhalten. Gartenformen von orientalischem Mohn mit weißen, rosa, orange, lila, lila Blüten mit glatten, gezähnten Frottierblättern sind fast überall auf der Welt zu finden. Die verschiedensten orientalischen Mohnsorten sind hybriden Ursprungs. Bis heute gibt es mehr als zweihundert orientalische Mohnarten.

Einen Ort auswählen

Mohn ist eine lichtliebende Pflanze, bevorzugt helle, offene Flächen, ruhig wachsend mit leichtem Schatten. Wenn Sie einen Landeplatz planen, sollten Sie wissen, dass Mohnblumen in der Mitte des Blumengartens in sonnigen Lichtungen am spektakulärsten aussehen.

Alle Mitglieder der Poppy-Familie reagieren extrem schlecht auf alle Arten von Transplantationen. Aus diesem Grund sollte der Pflanzort mit besonderer Sorgfalt ausgewählt werden, da der Mohn dort viele Jahre lang wachsen wird. Die beste Option wäre ein kleiner Hügel, da der Mohn keinen ständig nassen Boden und stehendes Wasser verträgt. Wenn es nicht möglich ist, solche Bedingungen zu schaffen, wird eine gute Drainageschicht gebildet, um überschüssiges Wasser vor dem Pflanzen abzulassen.

Stiele, ziemlich hoch und unter dem Einfluss des Windes können brechen. Um eine solche Situation zu vermeiden, sollten Sie Stützen installieren und Stiele daran binden.

Mohnblumen aus dem Orient können auf fast allen wasserdurchlässigen Böden leben, wachsen jedoch wie alle Pflanzen aktiver und blühen auf fruchtbaren, lockeren Böden.

Auf Düngung reagiert Mohn schnelles Wachstum, üppige und leuchtende Blüte. Top Dressing kann während der gesamten Wachstumsphase eingegeben werden. Auf einem armen sandigen Boden blüht die Pflanze weniger üppig, auf einem solchen Boden schrumpfen die Mohnblumen.

An einem Ort blüht Mohn nicht länger als 5-7 Jahre in Hülle und Fülle und sollte danach an einen anderen Ort verbracht werden. Im Erwachsenenalter kann der Mohnbusch viel Platz einnehmen. Um das Pflanzen nicht zu verdicken, sollte der Abstand zwischen den Pflanzen ca. 50-70 cm betragen.

Während der gesamten Vegetationsperiode muss der östliche Maca rechtzeitig und mäßig gewässert werden. Das Land rund um die Pflanze sollte nicht austrocknen, aber es ist auch gefährlich, mit Wasser zu fluten. Übermäßiges Gießen, Wasserstau können zum Verrotten der Wurzeln und zum Absterben der Pflanze führen. Ein langer Stängel kann tief in den Boden eindringen, die Pflanze mit Nährstoffen versorgen und dem Boden Feuchtigkeit entziehen. Dadurch kann die Blume lange Zeit ohne Bewässerung bleiben.

Temperatur

Die Pflanze ist thermophil, aber auch frostbeständig. In der kalten Jahreszeit ist sie in der Lage, ohne zusätzlichen Schutz einen Temperaturabfall auf -35 Grad zu überstehen.

Die Pflanze mag keine Transplantationen, auf diese Prozedur sollte im äußersten Notfall mit der Gefahr des Todes der Blüte zurückgegriffen werden. Die Transplantation erfolgt im Herbst nach der Blüte. Es ist notwendig zu versuchen, die Blume von der Wurzel zu entfernen, während das Koma der Heimat erhalten bleibt. Und da die Mohnwurzel lang ist, muss sehr vorsichtig vorgegangen werden, um sie vollständig auszugraben und nicht zu beschädigen.

Nach Beendigung der Blüte wird der orientalische Mohnstrauch bis zur Wurzel geschnitten. Da nach dem Absterben der Blüte alle Blätter gelb werden und abfallen, verliert der Busch an Attraktivität. Nach einiger Zeit erscheinen neue Blätter von der Basalrosette, die etwas kleiner sind als die vorherigen. Ein vollständiger Rückschnitt wird durchgeführt, wenn kein Zweck zum Sammeln von Saatgut besteht.

Wenn Mohn konserviert werden muss, wird der Busch erst nach dem Reifen der Samenkapseln beschnitten. После сбора семян, куст обрезают у самой земли.

Растение довольно морозоустойчивое, укрытие на холодный период года не обязательно, при желании можно укрыть маки мульчей.

Болезни и вредители: способы лечения

Насекомые — вредители на растение нападают редко, в основном только тля. А вот различные болезни могут часто поражать мак. При нарушении несложных правил по содержанию, восточный мак может заболеть:

  • грибком черной пятнистости,
  • Mehltau,
  • Wurzelfäule.

Beim Erkennen der betroffenen Teile des Busches werden diese sofort abgeschnitten und durch Verbrennen zerstört. Um eine weitere Ausbreitung der Krankheit zu verhindern, wird die Pflanze mit Bordeaux-Mischung, Kupfersulfat-, Maxim- und Topas-Fungiziden behandelt.

Wie man den östlichen mehrjährigen Mohn vermehrt

Orientalischer Mohn kann auf verschiedene Arten vermehrt werden - durch Teilen von Busch, Stecklingen und Samen.

Die Saatmethode ist die am leichtesten zugängliche und einfachste, weshalb sie in den meisten Fällen bei der Vermehrung von Mohn angewendet wird.

Die Aussaat erfolgt im zeitigen Frühjahr oder Spätherbst. Für eine gesunde, robuste Pflanze muss Mohn geschichtet werden. Zu diesem Zweck wird mit hoher Frostwahrscheinlichkeit in den Boden gesät. Im Herbst werden Mohnblumen im November gesät, wenn der Boden abgekühlt ist und die Temperatur nicht über 3-5 Grad steigt, da sonst der Mohn keimen kann und die Sämlinge mit dem Einsetzen des Winters sterben. Da der kalte Boden und die niedrige Lufttemperatur kein Hindernis für die Samenkeimung sind. Bei der Aussaat im Frühjahr werden die Samen ausgesät, sobald der Schnee schmilzt.

Aus Samen gewonnene Blütenpflanzen sollten frühestens in 2-3 Jahren erwartet werden.

Alle vegetativen Methoden erfordern Vorwurzelung, diese Methoden sind arbeitsintensiver. Orientalische Mohnblume ist an der neuen Stelle nicht immer gut akklimatisiert, es sollte mindestens 2-3 Jahre dauern, bis die Pflanze Farbe verleiht.

Ein großer, sich ausbreitender Strauch im Alter von 3-5 Jahren kann geteilt werden, wodurch er sich vermehrt.

Mit dieser Methode kann man den Busch nicht ganz ausgraben, es reicht nur zur Seite, das Rhizomfragment vorsichtig abzutrennen. In der verschiedenen Gartenliteratur wird empfohlen, den Strauch im Frühjahr vor der Blüte oder später - im Herbst - zu teilen. In jedem Fall sollte das Rhizom geteilt werden, wobei eine große Menge an Heimatland erhalten bleibt, da die Wurzeln sehr zerbrechlich sind und leicht beschädigt werden können.

Außerdem produziert die Division eine vollständig ausgegrabene Anlage. Es ist gut, einen Mohnbusch zu teilen, wenn eine erwachsene Pflanze an einen neuen Ort verpflanzt wird. Ein großer Busch wird mit Hilfe eines Messers ordentlich in Teile geteilt. Fragmente werden in einem Abstand von 50-70 cm voneinander gepflanzt.

Die Methode der Reproduktion durch Teilen des Busches ermöglicht es Ihnen, mit der Mutterpflanze identisch zu werden, wobei die Erhaltung der sortentypischen Merkmale der Art zu 100% gewährleistet ist.

Junge Parzellen sind jedoch sehr anfällig und können unter dem Einfluss des Wetters sterben. Mit dem Einsetzen des kalten Wetters im ersten Lebensjahr brauchen solche Pflanzen Schutz.

Aussaat im Herbst

Der vorbereitete Boden wird in bis zu 3 cm tiefe Rillen in einem Abstand von 5 bis 10 cm voneinander unterteilt. Samen bringen, mit Erde bestreuen. Mohn sollte nicht tief in den Boden eingegraben werden, eine große Erdschicht kann das Keimen der Samen verhindern. Sie haben einfach nicht genug Kraft, um an die Oberfläche durchzubrechen. Samen "wachen" auf, sobald der Schnee schmilzt und sich der Boden um 3-5 Grad erwärmt.

Aussaat im Frühjahr

Sobald der Schnee schmilzt und die Bodentemperatur etwas über 5 Grad liegt, werden die Samen in den vorbereiteten Boden eingebracht. Optional können Sie Rillen machen und die Samen einfach auf die Erdoberfläche gießen, während sie mit einer kleinen Schicht Sand bestreut werden. Wenn im Frühjahr Mohnblumen gepflanzt werden, sollten die Beete mit Zellophan bedeckt werden, um einen Treibhauseffekt zu erzielen. Die Triebe erscheinen in 10-14 Tagen, während dieser Zeit wird der Boden in einem mäßig feuchten Zustand gehalten.

Sobald Sprossen erscheinen, wird das Gewächshaus entfernt. Sollte junge Pflanzen vor direkter Sonneneinstrahlung schützen. Das Frühlingswetter ist extrem instabil, es besteht eine hohe Frostwahrscheinlichkeit. In solchen Fällen junge Triebe mit einem Film oder anderem Abdeckmaterial bedeckt.

Um das Pflanzen nicht zu verdicken, werden die Samen in einiger Entfernung voneinander ausgelegt. Andernfalls müssen die Sämlinge ausdünnen, wenn das zweite Blatt erscheint.

Warum blüht Mohn nicht?

Die Gründe, warum die Pflanze mit leuchtenden Blüten nicht zufrieden ist, können mehrere sein:

  • Die Pflanze ist zu jung.
    Die ersten Jahre, der aus Samen gewachsene Ostmohn, verbringt die Bildung des Wurzelsystems. Mit dem zweiten oder dritten Lebensjahr kann die Pflanze 1-2 Stiele produzieren. Erst nach diesem Busch kann mit einer vollen, üppigen, hellen Blüte gerechnet werden.
  • Ein ungeeigneter Ort für eine Blume.
    Wenn die Pflanze an einem sehr schattigen Ort wächst, kann dies die Bildung von Blütenknospen erheblich beeinträchtigen.
  • Fehler in der Pflege der Blume.
    Obwohl die Ostmohnblume als eher unprätentiöse Blume gilt, kann mangelnde Aufmerksamkeit zu einem Fehlen von Knospen führen. Zu tiefes und aktives Lösen kann das Wurzelsystem beschädigen. Die Pflanze verwendet ihre ganze Kraft, um die Wunde wiederherzustellen und zu heilen.
  • Transplant
    Die Pflanze "bewegt" sich von einem Ort zum anderen und ist sehr belastend. In den meisten Fällen kann der Busch nach dem Umpflanzen im nächsten Jahr ohne Blüten zurückbleiben.

Sie sollten wissen, dass nach der derzeitigen Gesetzgebung der Anbau von Ostmohn in Russland verboten ist. Und das alles wegen des Vorhandenseins von narkotischen und halluzinogenen, toxischen Substanzen in seiner Zusammensetzung. Zum Beispiel enthält eine orientalische Mohnblume Oripavin, das in der offiziellen Drogenliste enthalten ist.

Wenn Sie Zweifel haben, ob die Pflanze zum Verbotenen gehört oder nicht, sollten Sie auf die Samenkiste achten. Wenn sie groß ist, gehört diese Mohnsorte höchstwahrscheinlich zum Verbotenen und Sie sollten sie nicht anbauen.

Für den Anbau von orientalischem Mohn in kleinen Mengen, nicht mehr als 6-9 Sträuchern, kann eine Verwaltungsstrafe verhängt werden. Auch für einen Busch kann eine Geldstrafe verhängt werden. Die strafrechtliche Verantwortlichkeit besteht nur für den Anbau „drogenhaltiger“ Pflanzen in großem oder extra großem Maßstab. Zu diesem Zweck muss die östliche Mohnblume auf der Baustelle unabhängig von ihrer Größe mindestens 10 Pflanzen umfassen.

Sehen Sie sich das Video an: Beerensträucher pflanzen und pflegen (September 2020).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send