Gartenblumen, Pflanzen und Sträucher

Rose Gloria Day: Beschreibung und Merkmale der Sorte

Pin
Send
Share
Send
Send


Rose Gloria Day - die Kreation des französischen Züchters Francis Meiyan. Die Sorte wurde von 1935 bis 1939 gezüchtet. Im Lateinischen bedeutet Gloria Dei "Herrlichkeit des Herrn". Und das ist nicht der einzige Name. In den Vereinigten Staaten heißt es beispielsweise "Frieden", was "Frieden" bedeutet, in Italien "Gioia", übersetzt als "Freude".

Interessant ist, dass die hybride Teerose Gloria den Delegationsleitern der Gründungsländer auf der Ersten Vollversammlung der Vereinten Nationen im Jahr 1945 überreicht wurde. Danach erhielt die Rose den Status eines Symbols für Frieden und Harmonie. Darüber hinaus hat die französische Schönheit wiederholt bei renommierten Ausstellungen und Wettbewerben von Weltrang gewonnen. Also, die charakteristischen Merkmale der Rose Gloria Day später im Artikel.

Beschreibung der Rose Gloria Dei - die Vor- und Nachteile

Rose Gloria gehört zu den Tee-Hybridsorten und wird oft als Grundlage für die Schaffung neuer Arten verwendet. So wurde 1949 eine Vielzahl von Kletterrosen entdeckt, die von Gloria mutierten. Es wurde von einem amerikanischen Züchter namens Lee Brady und Gloria Dei Climbing eröffnet. Daher ist es beim Kauf eines Sämlings erforderlich, die Verpackung sorgfältig zu studieren und darauf zu achten, ob die Abkürzung Cl für den Namen steht, der die Belastbarkeit anzeigt.

Große gefüllte Blüten von Hybridrosen faszinieren durch ihre exquisite Farbe. Sie sind wie kleine Sonnen, die auf einem hohen, verzweigten, kompakten Busch verstreut sind, eingerahmt von dunkelgrünen, glänzenden, gezackten Blättern. Der Teerosenstrauch wird 1 bis 1,2 m hoch und 90 cm breit, die Kletterart erreicht eine Höhe von 2,5 bis 3,5 m und eine Breite von bis zu 2 m. Die Stiele der Sorte Gloria Day sind gerade und mit Dornen besetzt.

Rose Gloria Day, die Beschreibung der Blüten ist schwer in Worte zu fassen, ist mit gelbgrünen Blütenknospen verziert, die sich auflösen und in eine Blütenform verwandeln und eine goldgelbe Farbe mit einem rosafarbenen Blütenrahmen annehmen. Darüber hinaus ist die Mitte der Blume Zitrone gefärbt. Die blühende Knospe hat etwa 45 Blütenblätter mit einem Durchmesser von bis zu 18 bis 20 cm. Das Aroma ist angenehm honigfruchtig und kann unter verschiedenen Temperaturbedingungen variieren.

Sie blüht etwas später als der Hauptteil der Rosen, sie blüht immer wieder bis zum Ende des Herbstes. Sehr resistent gegen Krankheiten und Regen. Unter den oben aufgeführten Vorteilen gibt es mehrere Nachteile. Diese späte Blüte, mangelnde Frostbeständigkeit, schlechte Schattenausdauer.

Regeln für den Anbau von Rosen Gloria Dei Cl

Rosen sortieren Gloria Cl. behält seine Sortenqualität bei, beim Anbau sind folgende Regeln zu beachten:

  • Landung an einem sonnigen, belüfteten Ort, vor Zugluft geschützt,
  • einmal in 7 Tagen unter einem Busch gießen. Gießen Sie 20-30 Liter destilliertes Wasser,
  • Mulch das Land um die Pflanze
  • regelmäßig düngen,
  • jährlich grundlegende und vorbeugende Schnittarbeiten durchführen,
  • für eine Kletterrose, um Unterstützung zu organisieren,
  • schutz für den winter,
  • Krankheiten und Angriffe von Schädlingen zu verhindern.

Die richtige Pflege und Pflanzung spielen eine wichtige Rolle bei der Kultivierung und Entwicklung der Gloria Day Rose.

Einen Platz im Garten wählen und pflanzen

Die beste Zeit für das Pflanzen eines Hybrids ist der Mai, wenn sich der Boden gut erwärmt. Platz zum Anpflanzen von Rosen Gloria Day sollte eine beleuchtete, sonnige und gut belüftete wählen. Es ist auch ein Schutz vor Zugluft und Wind erforderlich. Der Boden bevorzugt einen leichten, feuchtigkeitsspeichernden, gut atmungsaktiven, leicht sauren, mit Nährstoffen gesättigten Boden. Ein wesentlicher Bestandteil des Pflanzens ist die Bodenentwässerung.

Eine Blume wird wie folgt gepflanzt:

  • Der Sämling wird mehrere Stunden in Wasser gelegt. Sie können einen Wurzelwachstumsstimulator hinzufügen,
  • eine Grube wird 40 cm tief gegraben
  • der Boden ist mit einer Drainageschicht gefüllt,
  • von oben setzt sich eine vorbereitete Schicht Bodenmischung ab. Sie können es zubereiten, indem Sie fruchtbaren Gartenboden, Flusssand und Humus im Verhältnis 2: 1: 1 mischen
  • senken Sie den Keimling in die Grube, die Pfropfstelle sollte 3-4 cm tiefer unter dem Boden liegen,
  • verdichtet, mit Erde bedeckt,
  • viel wasser.

Sich um Gloria Day kümmern - anziehen, beschneiden, gießen

Rose Gloria - eine Pflanze, die launisch und pflegebedürftig ist. Füttern Sie die Blume sollte dreimal pro Saison sein. Die erste Fütterung sollte während des Erscheinens des ersten Laubs und der jungen Triebe erfolgen. Dafür wird Harnstoff verwendet, wodurch sich Laub und Stängel besser entwickeln.

Das zweite Mal wird die Rose zu Beginn der Knospenbildung gedüngt. Füttere Mineralpräparate oder organische Substanzen, die zur üppigen Blüte beitragen.

Die letzte Düngergabe erfolgt 15-20 Tage vor dem Einsetzen der Kälte. Rose wird mit Kaliumphosphat-Medikamenten gefüttert, die die Pflanzenimmunität und Frostbeständigkeit erhöhen.

Erfahrene Rosenzüchter empfehlen, die Rose mit einer Güllelösung zu düngen, die aus 1 Teil Königskerze und 3 Teilen Wasser besteht. Die Mischung wird 2 Wochen lang infundiert, dann mit Kaliumsulfat und Superphosphat versetzt und weitere 14 Tage lang infundiert. Vor dem Gießen wird die Lösung mit Wasser im Verhältnis 1:10 verdünnt.

Bewässerung Mistbusch sollte nach dem Gießen Wasser sein. Nachdem der Boden ausgetrocknet ist, tarnieren Sie ihn mit frischem Boden. Am nächsten Morgen Flaum.

Das Beschneiden spielt eine wichtige Rolle bei der Pflege des Hybrid-Tees. Es kann prägend und hygienisch sein. Das Schneidwerkzeug muss sehr scharf und desinfiziert sein. Stumpfe Stiele können die Rinde der Stiele beschädigen und sie weniger vor Infektionen schützen.

Im Frühling und Sommer werden die Sanitäranlagen beschnitten. Es besteht in der Entfernung von beschädigten, schwachen, kranken und getrockneten Trieben, welken und welken Knospen.

Der prägende Schnitt erfolgt im Herbst, einen halben Monat vor dem Eintreffen des ersten kalten Wetters. Alle Triebe des Busches werden gekürzt und die Pflanze für den Winter vorbereitet.

Gärtner empfehlen, die Rose Gloria Dei abends zu gießen. Die Bewässerung erfolgt 2-mal in 7 Tagen mit warmem, abgesetztem Wasser. Die unter den Strauch gegossene Flüssigkeitsmenge sollte 5-7 Liter betragen. Für die Bewässerung ist es gut, Regen- oder Schmelzwasser zu verwenden, das keine Chemikalien enthält. Bei Regenwetter kann die Bewässerung reduziert oder ganz eingestellt werden.

Gloria Day Hybrid Tea Rose:

Ein bisschen Geschichte

In der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts ereigneten sich weltweit bedeutende Ereignisse, und zu dieser Zeit brachte der berühmte Züchter Meiland in Frankreich eine neue Rosensorte heraus. Die Arbeiten zur Verbesserung dauerten 4 Jahre, von 1935 bis 1939. Als die Auswahlarbeiten abgeschlossen waren und der Florist den ersten Prototyp erhielt, gab Meyland der Sorte einen Namen. Der Name klang wie "Madame A. Meilland". Der Züchter nannte eine Rose zu Ehren seiner Mutter, die in ihrer Jugend starb.

Es stellte sich heraus, dass die Rose überraschend schön war und sich augenblicklich weit über die Grenzen Frankreichs hinaus verbreitete. Jedes Land, in dem Rose Gloria Day angebaut wurde, gab der Blume ihren Namen. Zum Beispiel heißt Gloria Day in Italien "Gioia", was "Freude" bedeutet, in den Vereinigten Staaten von Amerika heißt Rosa Dei "Frieden", was "Frieden" bedeutet. In Deutschland heißt die Blume Gloria Dei, aus diesem Land kam die Sorte und erhielt ihre Verbreitung in der UdSSR.

1945 wurde den Delegationsleitern auf dem ersten UN-Kongress in San Francisco eine Blume Glorii Dei als Zeichen der Zustimmung und des Friedens überreicht.

Sortenbeschreibung

Gloria Day gehört zu den Tee-Hybriden. Der Strauch ist nicht höher als 1,2 Meter, ein wenig ausladend, die Stiele sind gerade, verzweigt, sie haben Dornen. Die Blätter dieser Sorte sind groß, dunkelgrün mit leicht gezackten Rändern.

Die Blüten dieser Rosensorte sind Terry, ziemlich groß, interessante Farbe. Die Hauptfarbe wird als zitronengelb angesehen, es ist diese Farbe, die den Kern der Farbe ausmacht. Die Ränder der Blütenblätter können einen rosa oder weißen Farbton haben. Die Farbe der Blütenblätter variiert je nach Blütephase. Wenn die Blütenblätter zu Beginn der Blüte eine gelblich-grüne Farbe haben, wird die Blüte in der Mitte des Prozesses goldgelb. Am Ende der Blüte färben sich die Blütenblätter golden, der Rand der Blütenblätter wird satt rosa.

In einer Knospe können etwa 45 Blütenblätter sein. Dadurch blüht die Blume prächtig.

Sowohl im Norden als auch im Süden gleichermaßen beliebt. Der Durchmesser der blühenden Blume beträgt 18 bis 20 cm und sie blüht den ganzen Sommer über kontinuierlich, die letzten Knospen blühen im Frühherbst.

Unterart glorii dei

Rose Gloria Day gilt heute als die beste Tee-Hybride, außerdem ist diese Sorte die meistverkaufte der Welt. Unter den hybriden Teesorten der Rosen gilt Gloria Day als die haltbarste und nachhaltigste.

Aus dieser Art züchteten die Züchter rund 390 Rosensorten. Bis heute wird die Arbeit an der Züchtung neuer Sorten nicht eingestellt, Wissenschaftler züchten mit aller Kraft und hauptsächlich daran. Die beliebtesten "Nachkommen" der Gloria-Rose sind:

  • Berlin
  • Prinzessin von Monaco.
  • Rezeption im Garten.
  • Goldene Krone.
  • Liebe und Frieden.
  • Sprechen Sonne
  • Feurige Welt.

In den fünfziger Jahren des letzten Jahrhunderts haben Züchter vieler Länder gemeinsam eine neue Sorte hervorgebracht - GloriaTagklettern. Diese Unterart hat alle Eigenschaften eines berühmten Vorfahren bewahrt, aber im Gegensatz zum Original ist der Busch in der Lage zu weben.

Pflanzen und pflegen

Der Rosenstrauch wird Anfang Mai gepflanzt, wenn der Boden vollständig aus dem Winter entfernt und aufgetaut ist. Es wird empfohlen, windgeschützte, sonnige Flächen anzupflanzen. Sollte der Boden entwässert werden, ist es wünschenswert, einen Boden mit einer schwach sauren Umgebung zu wählen. Vor dem Pflanzen wird empfohlen, die Wurzeln der Pflanze ins Wasser zu senken, damit sie mit Feuchtigkeit gesättigt sind. Blumenzüchter, insbesondere Anfänger, sollten die Gruben für das Pflanzen richtig vorbereiten: Die Tiefe sollte nicht mehr als 40 cm betragen, der Abstand zwischen den Löchern sollte ebenfalls 40 cm betragen.

Rose Gloria gehört zu den kapriziösen Zierpflanzen. Damit die gesamte Warmzeit der Blüten das Auge erfreut, müssen bestimmte Regeln eingehalten werden:

  • Es wird empfohlen, den Busch mit warmem Wasser zu gießen.
  • es ist notwendig, die Verfügbarkeit von mit organischen Düngemitteln angereichertem Boden sicherzustellen,
  • Die Pflanze braucht eine Mineralbeizung.

Es wird empfohlen, die Pflanze zum ersten Mal mit Harnstoff zu füttern, zum zweiten Mal und danach mit Pottasche-Phosphor-Dressings.

Viele Landwirte düngen den Boden mit Gülle. Glorias Rosensträucher können mit Gülle gedüngt werden, Sie müssen nur das Top-Dressing richtig vorbereiten. Gülle wird am besten vierzehn Tage vor der Verwendung mit Wasser in einer Menge von 1 bis 3 gemischt. Dann der Substanz zugeben Superphosphat und SulfatKalium. Lassen Sie die Mischung vor dem Gebrauch zwei Wochen lang stehen und verdünnen Sie sie mit Wasser mit einer Geschwindigkeit von 1 bis 10.

Die Furchen müssen zuerst mit Wasser und dann mit einem vorbereiteten Top-Dressing gewässert werden. Es wird empfohlen, unter jeden Strauch mindestens 5 Liter Dünger zu gießen. Trockener Boden sollte leicht mit Erde bestreut werden. Am nächsten Tag fusselt der Boden.

Erfahrene Blumenzüchter sagen, dass es am besten ist, die Königin der Blumen der Sorte Gloria abends zu gießen, wenn die Sonne über dem Horizont untergeht. Nur in diesem Fall nehmen die Wurzeln ausreichend Feuchtigkeit auf und das Tageslicht verbrennt die Rhizome nicht. Bei milden Wintern ohne starke Kälteeinbrüche ist es nicht erforderlich, den Busch abzudecken. Bei einer Temperatur von nicht mehr als -15 Grad Celsius wird die Pflanze gehärtet, wodurch eine Überkühlung vermieden wird.

Sei es zwischen den Rosen oder um den Rosengarten, um eine Pflanze zu pflanzen RingelblumeDies hilft zu vermeiden, dass die Büsche vor den schädlichen Auswirkungen schädlicher Mikroorganismen geschützt werden. Ringelblumen synthetisieren und setzen in die Luft Enzyme frei, die pathogene Bakterien nachteilig beeinflussen.

Frische und junge Sträucher brauchen etwas Zeit, um sich zu stärken. Zu diesem Zweck wird empfohlen, die ersten 7-8 Knospen zu entfernen.

Diese Sorte muss beschnitten werden. Eine scharfe Schere in einem Abstand von 0,5 cm ist erforderlich, um die Flucht zu verhindern.

Das Trimmen sollte mit einem scharfen, gut geschärften Werkzeug durchgeführt werden. Stumpfe Astschneiden können zu einer Änderung der Wachstumsrichtung führen.

Es ist zu beachten, dass diese Sorte praktisch nicht krankheitsanfällig ist. Er hat keine Angst vor Mehltau, Rost, Wurzelfäule und den meisten Infektionskrankheiten pilzlichen Ursprungs. Wenn die oben genannten Krankheiten weiterhin auftreten, sollte der Züchter auf die Wachstumsbedingungen der Königin der Blumen achten - höchstwahrscheinlich handelt es sich um eine falsche oder ungeeignete Umgebung.

Zu Schädlingen, die die Büsche von Gloria angreifen, gehören:

Bei rechtzeitiger Erkennung von Schädlingen kann mit Insektiziden leicht loszuwerden.

Es gibt einen anderen Trick bei der Schädlingsbekämpfung. Erfahrene Blumenzüchter sollten in unmittelbarer Nähe der Rosengartenpflanzen mit einem bestimmten Geruch pflanzen. Bitterer Pfeffer, Knoblauch oder Schachtelhalm schrecken beispielsweise Parasiten ab.

Geschichte der Schöpfung

Wenige Leute wissen es, und doch hätte diese sanfte Schönheit nur ein erfolgloses Experiment bleiben können, um den Hybrid zu reproduzieren, den sie mochte. Aber alles ist in Ordnung. 1935 wurde im französischen Familienkindergarten Meilland gewöhnliche Arbeit geleistet - Hybriden, die aus eigenen Samen gezogen wurden, wurden ausgewertet. Die meisten von ihnen wurden abgelehnt. Die Aufmerksamkeit zog nur ein einziges Exemplar an, dem eine Arbeitsnummer 3-35-40 zugewiesen wurde. Diese Hybride hatte eine große gefüllte Blüte mit einer ungewöhnlich schönen Farbe. Das Problem war, dass nur 3 Knospen für die Impfung geeignet waren, was die weitere Zucht erschwerte. Infolgedessen hat nur eine Niere Wurzeln geschlagen, aber genau diese Sorte wird in wenigen Jahren eine echte Sensation in der Welt des Rosenzüchtens hervorrufen und einen neuen Standard für die Qualität von Rosen setzen. Doch der aufstrebende Stern auf dem Weg zur internationalen Anerkennung musste ein weiteres Missgeschick erleiden. 1942 marschierten deutsche Truppen in Frankreich ein, und um eine ungewöhnliche Kopie zu retten, wurde beschlossen, sie heimlich nach Amerika zu versenden. Zu Hause kehrte Gloria Day erst nach dem Krieg zurück. 1945 erfuhr die ganze Welt von unserer Heldin.

Francois Meijin, der Sohn des Familienunternehmens, widmete diese prächtige Blume seiner frühen Mutter, so dass der ursprüngliche Name der Sorte wie Madame Antoine Meilland klingt. Ausstellungstitel - Frieden (Peace). Unter dem gleichen Namen war unsere Heldin im englischsprachigen Raum vertreten. In Deutschland ist sie als Gloria Dei (Ehre Gottes) bekannt, und in Italien klingt ihr Name wie Gioia (Freude). In der UdSSR gewann die größte Popularität unter dem Namen Ruhm der Welt.

Herkunft

Die Geburt von Gloria Day kann nicht als zufällig bezeichnet werden, sie führte zu jahrelanger harter Arbeit und sorgfältiger Auswahl. Elternformen unserer Heldin dienten als verschiedene Arten: Samen, die aus Kreuzung (Georqe Dickson × Souv. De Claudius Pernet) × (Johanna Hill × Charles Kilham) und Pollen Marqaret McGredy gewonnen wurden.

Im August 1945 verlieh das Allamerikanische Büro für Rosenzucht der Sorte Peace einen Preis, und an diesem Tag endete der Krieg mit Japan. Und am Tag der Unterzeichnung des Friedensvertrages mit Japan wurde unsere Heldin mit der Goldmedaille ausgezeichnet - der höchsten Auszeichnung der American Rose Society. Ist es nicht ein erstaunlicher Zufall, wenn man bedenkt, dass alle Veranstaltungen lange vor den historischen Ereignissen geplant waren? Der Höhepunkt der Beliebtheit der Sorte fiel auf das 50. - 60. Jahr des letzten Jahrhunderts. Damals fielen Auszeichnungen auf eine schöne Blume wie ein Füllhorn. Im Jahr 1965 in Den Haag wurde Gloria Dey der Titel "Goldene Rose" verliehen. 1976 wurde der Eintritt in die Hall of Fame auf Beschluss der World Federation of Pink Societies beschlossen. 1993 wurde er von der Royal Horticultural Society mit dem Preis "For Garden Merits" ausgezeichnet.

Der Busch ist eine kräftige, klassisch gerade Form, verzweigt, kräftig, 100-150 cm hoch (einigen Quellen zufolge bis zu 2 Meter). Buschbreite bis zu 90 - 125 cm. Triebe sind lang, mit einer durchschnittlichen Anzahl von großen Ähren. Die Blätter sind groß, dunkelgrün, glänzend, dicht, mit deutlichen Adern. Nicht einmal ein blühender Busch sieht dekorativ aus. Die Anzahl der Knospen am Stiel beträgt 1, aber manchmal erscheinen Blütenstände von mehreren, aber nicht mehr als 6.

Die Knospe in der hybriden Teeschönheit Gloria Dei ist unglaublich groß. Blumen behalten in allen Stadien der Auflösung ein attraktives Aussehen bei, beginnend mit einer hohen, eleganten, becherförmigen Knospe und endend mit einem Stadium der vollständigen Enthüllung, in dem eine pionenförmige Form erhalten wird. Der Durchmesser der Rose beträgt 13-16 cm. Die Knospen sind mit 26 bis 43 (manchmal mehr) Blütenblättern dicht verdoppelt. Blütenblätter fühlen sich wie Seide an. Sie sind in einer weichen gelben Farbe gestrichen, die näher an den Rändern rosa-rot oder purpurrot umrandet wird. Die Blütenblätter von Gloria Day brennen in der Sonne aus und werden cremerosa. Der Amerikaner Rosovod Robert Pyle, der sich während des Zweiten Weltkriegs um die Sorte kümmerte, beschrieb das Aussehen der Blume folgendermaßen: "Meine Augen sind geblendet, ich bewundere den riesigen gelben Kanarienvogel, eingerahmt in purpurrote Aureole." In einer Kultur kann die Farbe einer Blume jedoch je nach Jahreszeit und Anbauort variieren. Das Aroma ist leicht und angenehm, es kann als mäßig ausgedrückt beschrieben werden. Obwohl es Ausnahmen gibt. Einige beklagen sich über die völlige Geruchsfreiheit, für andere hingegen ist der Geruch zu stark.

Gloria Day gehört zur Wiederblüte. На деле получается, что куст способен практически непрерывно цвести на протяжении всего лета, а в тёплых регионах до наступления холодов. Но для этого нужно своевременно удалять отцветшие кисти. Первое цветение начинается в третьей декаде июня и длится целый месяц. За этот период взрослый куст формирует более 40 бутонов. Но цветок держится недолго, через 3 – 4 дня он отцветает. Вторая волна цветения розы при должном уходе так же радует крупноцветностью, но количество цветков уже умеренное.

Характеристики

  • Die dekorativen Eigenschaften von Gloria Day können 2 - 3 Jahre nach dem Pflanzen beurteilt werden, wenn der Strauch vegetative Masse gewinnt.
  • Die Winterhärte ist gut, sie entspricht der 6. USDA-Zone (US Department of Agriculture). Dies bedeutet, dass der Busch die Absenkung der Temperatur auf -23,3 ° C im Winter ruhig übersteht. In dieser Zone befinden sich das Krasnodar-Territorium, die Krim, der Kaukasus, die westlichen und südlichen Regionen der Ukraine. Aber nach Bewertungen toleriert die Pflanze Winter in der Region Moskau und der Region Leningrad, natürlich unter Schutz,
  • Die Rosenimmunität ist gut, obwohl die Sorte alt ist. In besonders ungünstigen Jahren kann es von Mehltau und schwarzen Flecken befallen sein. Wenn Sie jedoch allgemein davon ausgehen, dass die meisten Bewertungen auf eine hohe Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten hinweisen. Gloria Day widersteht Schädlingen recht gut

  • Die Witterungsbeständigkeit ist überdurchschnittlich. In warmen Regionen beeinträchtigt Regenwetter das ästhetische Erscheinungsbild der Blume nicht. Aber in kühlen Regionen, bei allgemeiner Abkühlung und feuchtem Wetter, können einige der Rosetten beschädigt werden und Graufäule kann an den Knospen auftreten.
  • Die Blume fühlt sich in der Sonne gut an, aber bei starker Hitze verblassen die Blumen früher als gewöhnlich, während die gelbe Farbe verblasst, aber das Rosa heller wird.

Sorten

Gloria Day wurde häufig in der Zucht eingesetzt und wurde der Vorläufer vieler berühmter Arten. In der Sowjetunion züchteten die Züchter unter anderem Scharlachrote Segel, Alma-Ata-Duft, Vasilisa die Schöne, Kasachstan-Jubiläum, Schönheit des Festivals, Komsomolsk light und Major Gagarin. Mit ihrer Teilnahme erschienen die Sorten Chicago Peace, Mitsouko, Prinzessin von Monaco, Kronenbourg, Pullman Orient Express und Dame de Couer. In den 1950er Jahren wurde in verschiedenen Ländern unabhängig voneinander die Peace-Form des Kletterns unter dem Namen Peace CI etabliert.

Pflanzen und Landwirtschaft

Analysieren Sie vor der Wahl des Landezeitpunkts die klimatischen Bedingungen der Region, da der Erfolg der Veranstaltung von der richtigen gewählten Zeitspanne abhängt. Obwohl viele Züchter es vorziehen, dieses Verfahren im Herbst durchzuführen - einen Monat vor dem Einsetzen des kalten Wetters. Wählen Sie einen sonnigen Ort, denn die Rose benötigt viel Licht und liebt es, in der Sonne zu schwimmen. Aber auch hier gibt es Nuancen. Wenn Sie ein Bewohner des schwülen Südens sind, wählen Sie einen Ort, an dem in den Mittagsstunden die Königin der Blumenbeete durch leichte Halbschatten geschützt wird. Am besten entwickelt sich Gloria Day bei einer Temperatur von 15 bis 28 ° C. Der Boden sollte nahrhaft und leicht sein, mit mäßiger Säure.

Bewässerung erfordert reichlich, aber in den Intervallen zwischen der Benetzung sollte der Boden Zeit zum Trocknen haben. Nährstoffe sind für eine strahlende Blüte notwendig, sodass regelmäßige Dressings mit Universaldünger der Rose zugute kommen. Es ist besonders wichtig, die Pflanze vor der zweiten Blüte zu füttern. Starker Schnitt Gloria Dei verträgt nicht. Während des Vegetationsprozesses müssen verblasste Blüten rechtzeitig entfernt werden, damit sich die sich bildenden Knospen rechtzeitig öffnen können. Wenn es im Winter keine Schneedecke gibt und gleichzeitig die Temperatur unter die kritische sinkt, sollte der Busch mit trockener Erde überspült und mit Atemmaterial bedeckt werden. Es eignet sich für diese Fichte Zweige oder Lutrasil. Als Impfung werden Rose Kanina (Heckenrose) oder Rugoza (faltige Heckenrose) verwendet.

Gloria Day gilt als starke und langlebige Sorte, die den unfähigen Gärtnern ihre kleinen Mängel verzeiht. Eine prächtige Blüte bewirkt, dass andere wunderbare Gefühle und positive Emotionen empfinden. Unprätentiöse Pflegekultur ist sehr beliebt in der Landschaftsgestaltung, sie ist wunderschön in einer einzigen Bepflanzung und geht nicht in der Komposition mit anderen Pflanzen und Rosensorten verloren. Eine große Knospe und ein langer Stiel sind Bestandteile eines schönen Bouquets, daher wird häufig eine Sorte zum Schneiden angebaut. Um ungewöhnlich eine Ecke zum Entspannen im Garten anzuordnen, ist die Pflanze als Standardform ausgebildet. Es gibt viele erfreuliche Kritiken über diese Sorte, auch nach mehr als einem Dutzend Jahren gewinnt Gloria Dey weiterhin Herzen. Diese Sorte wird zu Recht als Rose des 20. Jahrhunderts bezeichnet, da Robert Pyle so scharfsinnig gesprochen hat, mit wessen Worten Sie die Geschichte über eine erstaunliche Blume mit einem schwierigen Schicksal beenden möchten: "Sie ist so schön, voller Verheißungen, und ich bin sicher, dass sie die größte Rose des Jahrhunderts sein wird."

Anlagenbeschreibung

Gezüchtet wurde Gloria Dei 1935 von dem französischen Züchter Francis Mayan und benannt nach seiner verstorbenen Mutter „Madame A. Meilland“. Nach 1945 in ganz Europa verbreitet, hat die neue Sorte verschiedene Namen erhalten:

  • in Italien - Gioia (Freude),
  • in Germany - Gloria Dei,
  • in England und den USA - Frieden (peace),
  • in Frankreich - Madame Meiyan,
  • in der UdSSR - Gloria Day.

Mittlerweile ist die beliebteste Hybride Teesorte der Welt über alle Länder verteilt: „French Beauty“ wird von Gärtnern in vielen Städten und Dörfern geliebt. Eine Kurzbeschreibung einer Kletterpflanze besteht aus folgenden Merkmalen:

  • Staude, stark wachsend, erreicht eine Höhe von 1,5-2 m,
  • Das Laub ist dick, dunkelgrün gesättigte Farbe,
  • Blüten sind doppelt, groß, erreichen einen Durchmesser von 15 cm,
  • Stängel in der Menge von 5-7 Stück mit scharfen Stacheln bedeckt,
  • Die Knospe ist nach vollständiger Auflösung blassgelb mit einem rosa-himbeerfarbenen Rand, wird dann allmählich cremig und verwandelt sich in ein pastellfarbenes Ombre.
  • die blume hat 26 bis 43 blütenblätter,
  • zartes Aroma, wechselhaft, von feinem Honig bis zu süßen Früchten, abhängig von den Wachstumsbedingungen und der Jahreszeit,
  • Blüte - von Anfang Juni bis Anfang Juli.

Sträucher sind von Krankheiten und Schädlingen praktisch nicht betroffen, die Blütenblätter bröckeln lange nicht. Sorte frostbeständig.

Arten, Sorten

Hybride Teerose Gloria Dei wurde während der Züchtungsarbeit bei der Kreuzung mehrerer französischer und amerikanischer Sorten gezüchtet:

  • Georg Dickson
  • Charles Kilham
  • Claudia Pernet,
  • Margaret Mac Grady,
  • Joanna Hill
  • F. Meilland.

Auf Basis der Referenzsorte Gloria Day haben die Züchter rund 390 neue Rosen gezüchtet. Die folgenden Sorten wurden Nachkommen dieser Tee-Hybride:

  • Berlin,
  • Prinzessin von Monaco,
  • Goldene Krone
  • Feurige Welt
  • Gartenparty,
  • Sonne reden und andere.

Die Tee-Hybride von Gloria Day in Kletterform ist keine eigenständige Sorte, sondern eine Mutation der Pflanzennieren. Es wird in Kindergärten mit der Aufschrift "Cl." Oder "Climbing" verkauft. In Russland ist diese Kletterunterart unter den Marken Gioia Climbing, Peace Climbing bekannt.

Die Hauptmerkmale der Rose Gloria Dei Climbing:

  • busch ist stark, schön,
  • Blumen sind zum Schneiden geeignet,
  • Pflanze wieder blühend, nicht winterhart,
  • Immunität gegen Pilzinfektionen,
  • Blüten - groß, Becher Hybrid-Tee-Form,
  • die Farbe der Knospen ist gelb-creme mit einem rosafarbenen Rand,
  • Die Anzahl der Blüten am Stiel beträgt eins.

Es ist wichtig zu wissen. Die Zucht von Kletterrosen Gloria Dei Climbing ist keine leichte Aufgabe, für Anfänger-Züchter unerträglich. Es ist besser, Setzlinge in einem bewährten Kindergarten zu kaufen, da die Elternqualitäten der Pflanze ohne Impfung unwiederbringlich verloren gehen.

Standortwahl und Haftbedingungen

Wunderschöne und blühende Sträucher der Gloria Dei Climbing-Tees und -Hybriden können nur unter Beachtung der Agrartechnologie beim Pflanzen und Wachsen dieser Zierpflanze gewonnen werden. Es sollte den richtigen Platz für den Busch wählen, die Feuchtigkeit und die Nährstoffzusammensetzung des Bodens berücksichtigen, den schattigen Bereich.

  • Beleuchtung und Standort. Sorte Gloria Day ist eine der lichtliebenden, längeren und üppigeren Blüten in offenen, sonnigen Gebieten. In der heißen Jahreszeit kann die gelblich-cremefarbene Farbe der Blütenblätter jedoch in der Sonne verblassen, und die Farbe Rosa wird im Gegenteil purpurrot. Auf Wunsch darf in einem schattigen Blumengarten ein Strauch gepflanzt werden. Ein Ort zum Wachsen sollte vor starken Windböen, schrägem Regen und Zugluft geschützt werden.
  • Temperatur Der im Frühjahr gekaufte Rosenstrauch wird Anfang Mai an einem festen Platz gepflanzt, wenn der Boden vollständig vom Winter verschwindet und sich in der Sonne erwärmt. In strengen Wintern sollten Sie die Wimper mit einem Tuch, Nadelzweigen, Erde oder Sägemehl bedecken und mit Schnee bewerfen, damit die Pflanze nicht vor Frost stirbt, wenn die Temperatur unter -15 Grad Celsius fällt.
  • Luft und Feuchtigkeit. Die Pflanze sprüht gern häufig Blätter aus einem Spray oder einem Schlauch, jedoch sollte das Wasser nicht kalt sein. Zugluft ist unerwünscht, ebenso wie der stechende Wind zu jeder Jahreszeit, insbesondere im Winter. Bei längeren Regenfällen können nicht geblasene Knospen verfaulen. Außerdem sollte beim Bewässern auf der Bodenoberfläche kein Wasserstau zugelassen werden.
  • Boden Der Boden für den Anbau von Kletterrosen sollte trocken, leicht sauer und locker sein. Die Pflanze wächst nicht auf Lehm. Vor dem Einpflanzen muss der Boden mit organischem Material gedüngt werden. Dazu muss Humus, Stallmist oder Torf hinzugefügt werden. Nicht einmischen und vor dem Graben Bodendünger in Granulatform pulverisieren. Es sollte auch ein wenig Sand, Torf, auf den Boden der Entwässerung gegossen - Blähton, Kies, feiner Kies in die Landegrube hinzugefügt werden.

Pflegeeigenschaften

Anfang Mai Büsche in Töpfen oder Behältern im Garten gepflanzt, von ca. 1 bis 10 Stück. Vor dem Einbringen in die Brunnen werden die Setzlinge mit Feuchtigkeit gesättigt und mehrere Stunden lang in Behälter mit Wasser und Stimulanzien gefüllt. In einem gegrabenen und gedüngten Beet werden Gruben in einem Abstand von 40-50 cm und einer Tiefe von ca. 30 cm gegraben, in die Setzlinge gelegt und die Wurzeln in einen Tonbrei getaucht. Um es einfach zu machen - 2 Teile Ton, 1 Teil Wasser und 1 Teil Mist werden in einem Becken oder Eimer gemischt. Dann werden die Löcher mit Erde bedeckt und gestampft.

Die anschließende Wartung auf freiem Feld umfasst die Ausführung mehrerer periodischer Aktionen:

  • Bewässerung Produziert als Trocknung des Bodens ist warm, erhitzt in der Sonne mit Wasser, aus einer Gießkanne oder einem Eimer. Es ist ratsam, es zu verteidigen, um die Steifigkeit zu verringern. Bei heißem Wetter werden die Büsche gesprüht. Es ist besser, die Landung abends nach Sonnenuntergang zu gießen. In diesem Fall werden die Wurzeln nicht unter den heißen Sonnenstrahlen verbrannt, sondern nehmen mehr Feuchtigkeit von der Erde auf.
  • Mulchen Unmittelbar nach dem Pflanzen wird der Boden mit verrottetem Mist, Torf oder Kiefernrinde gemulcht, um das Austrocknen des Bodens und die Unkrautbekämpfung zu verringern. Während des Sommers wird der Vorgang einige Male wiederholt, wobei nicht zu vergessen ist, dass der Boden nach dem Unkrautjäten gut gelockert wird. Erfahrene Palisanderzüchter empfehlen podkuchivat Stiele im frühen Frühling und Herbst bis zu einer Höhe von etwa 10 cm, um die unteren Knospen vor niedrigen Temperaturen während des Kaltfangs zu schützen.
  • Schutz vor Schädlingen und Krankheiten. Obwohl das Klettern in Rose Gloria Day nicht anfällig für die Niederlage verschiedener Insekten und Krankheiten ist, ist es besser, eine Reihe von vorbeugenden Maßnahmen durchzuführen. Um die Büsche vor Schädlingen zu schützen, pflanzten sie ein paar untergroße Ringelblumen. Diese duftenden Blüten scheiden spezielle Enzyme aus, die Blattläuse und Zecken abweisen. Auch im späten Frühjahr werden Laub und Stängel mit speziellen Fungiziden mit Mehltau behandelt.
  • Fütterung. Der Climbing Rose Gloria Day reagiert auf organische und mineralische Düngemittel. Die beste Option für das Wachsen im Garten - Gießen von Gülle aus Kuhmist oder Harnstoff im Frühjahr. Im Früh- und Hochsommer sollten Kaliumphosphatformulierungen, die Kaliumsulfat und Superphosphat enthalten, zugesetzt werden.
  • Zuschneiden. Wenn Sie die Sorte Gloria Day anbauen, ist es ratsam, die Wimpern sowohl im zeitigen Frühjahr nach dem Anheben des Schutzes als auch im Herbst zu kürzen. Im Frühjahr werden die Zweige unmittelbar nach dem Entfernen der Säcke, des Gewebes und der Fichtenzweige aus den Büschen beschnitten. Bei jungen Pflanzen bleiben 2-3 Knospen übrig, bei Erwachsenen 6-7. Im Herbst wird der Eingriff Ende Oktober durchgeführt, wobei die welken Blätter entfernt und die Blütenknospen abgeschnitten werden. Im Sommer wird ein kosmetischer Schnitt von getrockneten Zweigen und Blüten, kranken oder abgebrochenen Trieben durchgeführt.

Die Analyse der Rückmeldungen von erfahrenen Gärtnern legt nahe, dass Gloria Dei Climbing eine sonnenhungrige Sorte ist, die für den Anbau in Regionen mit mildem Klima geeignet ist. Einige Blumenzüchter pflanzten jedoch in Sibirien Büsche, um kurzfristig zu blühen. Nachfolgend einige Bewertungen mit Empfehlungen für Bepflanzung, Pflege, Wartung.

„Beim Kauf in einem Kinderzimmer habe ich auf ein Foto mit wunderschönen Blüten in gelblich-rosa Farbton geachtet, ich habe mich sofort in diese Schönheit verliebt. Aber ich habe meinen Busch falsch gepflanzt - im Freien, wo der Wind läuft und im Winter Schnee weht. Nur ein Jahr war glücklich zu blühen - sogar unter den Tannenzweigen erstarrte meine Rose und starb. Nun suche ich wieder eine NoteGloria Dei, um die schönen Wimpern auf dem niedrigen Bogen am Tor zu bewundern».

"Ein belastbarer Bäumchen, es ist fast unmöglich zu" töten ". Per Post bestellt, erst nach einem Monat verschickt, kein Strauch, sondern ein ausgetrockneter Stiel. In Wasser eingeweicht, setzenin einem Eimerauf der Veranda draußen. Und ich habe es vergessen. Ich erinnerte mich nach 3 Wochen, als mein "Zwieback" Wurzeln schlug. In der Nähe des Zauns habe ich eine Mischung aus Torf und Humus gepflanzt, im Sommer wuchs ein Busch mit etwa 3 m langen Zweigen. Sogar alle Nachbarn bewunderten die Blüte und fragten nach dem Namen der Sorte. Vielleicht kaufe ich noch eine wunderschöne Gloria Dei, aber ich suche eine im Kinderzimmer. ".

Evgenia Pavlovna, Region Moskau

„Gloria Day wurde nach allen Regeln gepflanzt, aber der Busch begann erst im 4. Jahr zu blühen, als er die Wimpern um 2 Meter verlängerte. In all den Jahren keine Krankheit. Ich habe 9 ungewöhnlich schöne Blumen mit einem erstaunlichen rosa Rand am Rand der Blütenblätter gezählt. Das zweite Mal gab meine Rosette 10 Knospen, anscheinend reagierten sogar größere auf das Top-Dressing. Im Herbst lege ich die Zweige in Sägemehl, bedecke es mit Fichtenzweigen, im Winter schmeiße ich Schnee darauf. “.

„Mein Kletterbusch ist schon 3 Jahre alt. Der Winter sorgt sich unter einer Bautasche und Schnee. Im Frühjahr müssen wir die Triebe aufgrund des Gefrierens in unserem rauen Klima stark abschneiden. Mein Gloria Day blüht sehr stark, aber bei langen Regenfällen faulen die Knospen. “

Familienhobby

Rose Gloria Day wurde in der Baumschule Meilland in Frankreich gezüchtet. Der Hintergrund seines Aussehens ist sehr interessant. In der Mitte des neunzehnten Jahrhunderts konnte Lyons Gärtner Joseph Rambaux, der Rosen liebte, acht neue Sorten auf einmal bringen. Und sein Schwiegersohn Francis Dubreuil, der sich auch sehr für die „Königin der Blumen“ interessierte, brachte infolge der Kreuzung vierundsechzig Arten heraus. Die Familienarbeit ging weiter. Die Baumschule ist so gewachsen, und die Beliebtheit der von diesen Gärtnern gekauften Setzlinge ist so groß geworden, dass ich nach dem Ersten Weltkrieg ein neues Stück Land erwerben musste.

Der Rose Gloria Day wurde als Symbol für Frieden und Harmonie bezeichnet. Auf der Ersten UN-Vollversammlung 1945 in San Francisco erhielten die Delegationsleiter aller Gründungsländer diese Blume.

"Queen" gewann immer renommierte Ausstellungen und internationale Wettbewerbe. Gloria Day gilt nach wie vor als Klassiker - der Maßstab einer Hybridrose. Es wird sehr oft als Basisart für die Züchtung neuer Sorten verwendet. Viele der neuen Hybriden werden Gewinner großer internationaler Ausstellungen. Dies sind die Sorten Prima Ballerina, Christian Dior, Prinzessin von Monaco usw. Sie alle verdanken ihr Aussehen dieser wundervollen Blume: Der Vorfahr vieler von ihnen ist die Gloria Day Rose.

Professionelle Tipps

Rose Gloria Day wird am späten Abend nach dem letzten Sonnenuntergang gerne gegossen. In diesem Fall nehmen die Wurzeln nicht nur genug Wasser auf, sondern werden auch nicht von den Sonnenstrahlen verbrannt. Es ist nicht notwendig, die Rose im Winter abzudecken, wenn nicht mit zu starkem Frost gerechnet wird. Diese Pflanze ist nur bei einer Temperatur von minus fünfzehn Grad perfekt temperiert.

Nachbarschaft mit Ringelblumen hilft, die Rose vor Schadorganismen und Krankheiten zu schützen. Sie müssen rund um den Rosengarten gepflanzt werden: Diese unprätentiösen Blüten setzen spezielle Enzyme in der Luft frei, die hervorragend gegen die vielen Gefahren eines Blumengartens wirken.

Experten raten davon ab, junge und frisch gepflanzte Setzlinge zur Blüte zu geben. Es ist besser, die ersten fünf oder sechs Knospen abzubrechen, damit zunächst alle Kräfte der Pflanze die Wurzeln stärken. Da wir alle Merkmale des Anbaus kennen, besteht kein Zweifel, dass innerhalb von sechs Monaten der wahre Blumengarten auf dem Grundstück erscheinen wird, dessen wichtigster „Held“ die Gloria Dei Rose sein wird.

Kein Wunder, dass diese Pflanze als störungsfrei bezeichnet wird. Es ist ein wunderschöner Winter, und die Tatsache, dass neue Triebe im Herbst gut reifen, trägt viel dazu bei. Viele Gärtner bevorzugen es, diese besondere Sorte zu pflanzen, weil sich ständig neue Blüten darauf bilden und nicht nur eine auf jedem Stiel, wie bei anderen Arten, sondern zwei oder drei. Rosen sind mindestens sieben Tage haltbar, außerdem haben sie absolut keine Angst vor Regenwetter. Vielen zufolge hat diese Sorte keine besonderen Vorlieben. Rose Gloria Day bevorzugt ein gutes Top-Dressing und pünktliches Gießen und erfreut deshalb ihre Besitzer mit einem echten Blumenurlaub.

Gloria-Tagespflege

Die Pflege einer hybriden Teerose ist nicht besonders schwierig. Wenn Sie "Gloria Day" anbauen, müssen Sie ein paar einfache Regeln befolgen:

  • Rosenbüsche werden im Frühling, Sommer und Herbst beschnitten,
  • Die Frühlingsperiode ist für Gloria die wichtigste Zeitperiode, in der nach dem Pflanzen oder Entfernen des Schutzes aus den Büschen beschnitten wird.
  • junge Sträucher benötigen nur 2-3 Knospen, aber Erwachsene - 6-7 Knospen,
  • In der letzten Oktoberwoche werden die Blätter, die Knospen und die Triebe abgeschnitten.
  • ungesunde und verblasste Blumen werden entfernt,
  • Anfang August werden alle fetten (zu großen) Triebe entfernt, damit die unteren Triebe vor Beginn der Winterkälte reifen können.
  • Von Mai bis Juli werden die Rosen alle zwei Wochen mit Mineraldüngern, organischen Substanzen,
  • seit August werden Stickstoffdünger abgesetzt und die Düngung beginnt erst mit dem Gehalt an Kalium und Phosphor,
  • Vor dem Schutz vor Frost für die Winterperiode wird alles Überschüssige abgeschnitten: keine Triebe und Laub. Надземная часть обрабатывается 3%-ным составом железного купороса.

Как уже отмечалось ранее, роза «Глория Дей» очень хорошо противостоит самым различным болезням, однако есть одно заболевание, которого стоит опасаться — черная пятнистость. Особо часто эта болезнь встречается во влажные годы с низкой средней температурой. Борьба с черной пятнистостью ведется на протяжении всего года.

Вот, что можно делать, чтобы уберечь розу от болезни:

  • Sprühen Sie im Frühjahr alle zwei Wochen die Büsche mit Zubereitungen, die Zink und Kankkozeba enthalten, ein.
  • im Falle von dunklen Flecken ein Medikament gegen diese Krankheit anwenden,
  • In besonders feuchten Zeiten können Rosen mit schwefelhaltigen Produkten behandelt werden.
  • den Boden mulchen
  • Zusätzlich können Sie mit Kalium füttern, Aufgüsse von Schachtelhalm und Brennnessel verarbeiten.

Mit einer schwerwiegenden Entwicklung der Krankheit wird Kupfersulfat verwendet, wobei nicht nur die Pflanze selbst, sondern auch der Boden alle 7-10 Tage behandelt wird.

Merkmale des Wachstums

Damit die Pflanze reichlich und lange blüht, müssen Sie bei der Wahl des Pflanzortes verantwortungsbewusst vorgehen.

Die Tee-Hybride Rose Gloria Day bevorzugt:

  • sehr fruchtbar (mit einem Humusgehalt von 3-6%), enthält eine große Menge an organischem Boden,
  • abgelassen
  • wasserdicht und atmungsaktiv,
  • neutral oder leicht sauer.

In Zentralrussland werden die Pflanzen Anfang Mai gepflanzt, wenn sich der Boden erwärmt. Die Vorbereitung der Baustelle erfolgt im Winter:

  • tief graben
  • von fruchtbarem Gartenland geführt
  • stellen organische und mineralische Düngemittel her.

Die Landung sollte sonnig und vor kalten Winden geschützt sein. Es ist besser, wenn hier frühere Hülsenfrüchte oder Astern wachsen.

Im Frühjahr werden auf dem abgesetzten Boden Pflanzgruben für Rosen mit einer Tiefe von 25 bis 30 cm vorbereitet. Die Triebe werden beim Pflanzen beschnitten, wobei 2-3 der am weitesten entwickelten mit einer Länge von 10 bis 15 cm verbleiben. Das Wurzelsystem der Rose ist ebenfalls um 20-30 cm verkürzt.

Roses Gloria Day in der Ferne gepflanzt:

  • zwischen den Reihen - 40-60 cm,
  • in einer Reihe - 30-40 cm.

Begradigen Sie beim Pflanzen die Wurzeln der Rosen, damit sie nicht zerknittert und verbogen werden. Am Ende des Busches bis zu einer Höhe von 15 cm spud.

Hinweis! Es ist zulässig, im Herbst Rosen im Freiland zu pflanzen, aber dann müssen sie die günstigsten Bedingungen schaffen, da sie sonst keine Wurzeln schlagen und nicht überwintern.

Im ersten Jahr besteht die Pflege der Pflanzen aus Gießen, Auflockern des Bodens, Jäten. Auf armen Böden ernähren sie sich in der zweiten Saisonhälfte.

In den folgenden Vegetationsperioden werden die Rosen unmittelbar nach dem Entfernen des Unterstandes sanitär beschnitten - alle störenden Äste, verletzten und erfrorenen Triebe werden entfernt.

Rose Gloria Day ist feuchtigkeitsliebend und reagiert auf das Anziehen. Befeuchten Sie die Erde abends alle 3-4 Tage. Zur Bewässerung nur warmes destilliertes Wasser verwenden. Der Stream wird unter die Wurzel geleitet.

Den Boden regelmäßig düngen:

  1. Im Frühjahr Humus und Kompost herstellen.
  2. In der Knospungsphase - eine Lösung von Humus oder Vogelkot.
  3. Nach der ersten Blüte komplexer Mineraldünger.

Im Sommer arbeiten sie systematisch daran, das Auftreten von Krankheiten und Schädlingen zu verhindern. Die größte Gefahr für den Rose Gloria Day sind:

  • Schwarzer Fleck - tritt auf bei hoher Luftfeuchtigkeit, Verdickung der Pflanzungen, zu viel oder zu wenig Nährstoffen. Wenn eine Krankheit entdeckt wird, werden sie mit Fungiziden (Profit, Scor, Oxyx usw.) behandelt.
  • Rosana Aphid - ernährt sich von Zellsaft, wodurch die Pflanzen geschwächt werden und welken. Welche Medikamente werden zur Bekämpfung verwendet: Malathion (60-90 g pro 10 Liter), Chlorophos 0,17%, Seifenlösung (300 g pro 10 Liter).

Prägende Schnittrosen verbringen im Spätherbst. Es verjüngt den Busch und sorgt für eine reichhaltige Blüte des Gloria Day in der neuen Saison.

Wenn das kalte Wetter in der zweiten Oktoberhälfte einsetzt, sprudeln die Büsche, bedecken sie mit Sägemehl und Fichten. Im Frühling, nachdem der Schnee geschmolzen ist, öffnen sich die Rosen allmählich, sodass es keine Sonnenbrände gibt. Bevor das Wachstum beginnt, werden die gefrorenen und beschädigten Teile abgeschnitten.

Zur Erhaltung der sortentypischen Eigenschaften von Rose vermehrt Gloria Day durch Stecklinge. Pflanzenmaterial wird geerntet, wenn die Zweige holzig sind, aber noch nicht aufgehört haben zu wachsen. Stecklinge in Form von Fragmenten der mittleren Triebzone. Sie werden in eine 5 cm dicke Schicht gewaschenen Sandes gelegt, unter dem sich eine fruchtbare Bodenmischung befindet. Von ihrer Pflanze erhält Nährstoffe in den Prozess der Wurzelbildung.

Anwendung im Landschaftsbau

Der Rose Gloria Day wird zur Dekoration von Parks, Gassen, Plätzen, Blumenbeeten, Steingärten und Steingärten verwendet. Es sieht sowohl in Einzel- als auch in Gruppenlandungen organisch aus.

Dies ist eine vielseitige Rosensorte, die gut zu anderen Pflanzen passt. Es ist besser, drei Büsche daneben zu pflanzen, damit die Komposition besser aussieht. Auf dem Hintergrund ist es wünschenswert, einen glatten Rasen zu schaffen, auf dem die Rosen des Gloria-Tages wie ein heller attraktiver Punkt aussehen.

Rosenbusch-Gloria-Tag

Wenn das Grundstück geräumig ist, werden kleine Ziersträucher hinter den Blüten platziert, so dass genügend Abstand bleibt. Evergreens sind dafür großartig.

Rosen können gepflanzt werden:

Es ist besser, die Kombination mit hellen Farben zu vermeiden. Sie zerstreuen die Aufmerksamkeit, sehen zu bunt aus und verlieren ihre dekorative Wirkung.

Hybride Teerosen eignen sich sowohl für die Gestaltung von Stadtlandschaften als auch für den privaten Bereich. Gloria Dale - eine anerkannte Anführerin. Es unterscheidet sich in einer ursprünglichen Farbe von großen und prächtigen Blüten. Jetzt ist es die beliebteste und häufigste Hybride-Teesorte der Welt.

Sehen Sie sich das Video an: Вся правда о чайно-гибридной розе Глория Дей. История создания сорта розы Глория Дей (September 2020).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send