Gemüse

Beschreibung des Pflanzens von schattenliebendem und schattenresistentem Gemüse für den Garten

Pin
Send
Share
Send
Send


Planen und Anpflanzen von Garten immer relevant für Sommerbewohner. Für Anfänger, Gärtner, die glücklichen Besitzer mehrerer Morgen Land, ist es sehr wichtig, die Arbeit zuerst zu planen. Diejenigen, die schon immer von einer Datscha geträumt haben, haben lange eine Liste erstellt, was auf ihrer Website wachsen wird. Die Liste wird von der ganzen Familie zusammengestellt, und jeder bringt sein Lieblingsgemüse mit und wächst nicht selten in einem bestimmten Gebiet, sondern wird aus exotischen Ländern importiert.

Es ist an der Zeit, die Wünsche und Möglichkeiten realistisch einzuschätzen. Ist alles, was Sie wollen, für das Wachsen in Ihrem Klima geeignet? Denken Sie daran, dass die meisten Gemüse lieben und nur in der Sonne wachsen können, und es gibt Schattengemüse für den Garten. Und es sind solche erwünscht, die aber auf den Bau von Gewächshäusern nicht verzichten können, um ihre Ernte in Ihrer Nähe zu bekommen. Sie müssen ernsthaft über alles nachdenken.

Gartenplan

Zunächst muss der Plan des gesamten Standorts in Zonen unterteilt werden. Markieren Sie die bereits vorhandenen oder geplanten Bauplätze (Haus mit Garage, Hozblok, Bad, Pool, Sportplatz etc.). Es ist unbedingt zu bestimmen, wo die Obstbäume und Sträucher gepflanzt werden. Vielleicht ist schon etwas da, und sie können und sollten gerettet und in den Plan eingetragen werden. Und jetzt ist es sehr wichtig, Pflanzflächen und deren Ausleuchtung auf dem Plan zu kennzeichnen. Welche Bereiche sind den ganzen Tag unter der Sonne, welche im Halbschatten oder teilweise von der Sonne beleuchtet? Und für diejenigen, denen es nicht gleichgültig ist, welches Gemüse den Schatten liebt, markieren Sie Orte, an denen es immer kühl und schattig sein wird. Berücksichtigen Sie die Leichtigkeit, Erleichterung und Wasserquellen und planen Sie den Anbau von Gemüsekulturen entlang der Beete, um keine Kreise mit einer Schaufel über das Gelände zu ziehen und die Nachbarn - Gärtner - nicht mit Erfahrung zu verwechseln.

Bodenvorbereitung

Schattenliebendes Gemüse für den Gemüsegarten und solche, die ohne Sonne keine Ernte bringen, brauchen fruchtbaren Boden. Wenn du lehmiges Land hast, hast du großes Glück. Es wird fast kein Dünger benötigt. Die Bepflanzung eines Gartens für Eigentümer eines solchen Landes kann beginnen, ohne die Frage der organischen oder mineralischen Düngemittel zu untersuchen. Die schlechteste Option ist Salzboden. Es muss jedes Jahr gedüngt werden. Um beim Einkauf von Düngemitteln Geld zu sparen, können Sie diese im Frühjahr und Sommer selbst kochen und im Herbst begraben. Grundwasser und die umgebende Atmosphäre beeinflussen den Säuregehalt des Bodens. Schattieren Sie Gemüse und Grüns wie saure Erde. Saure Erde wird Fans jedoch zum Anbau von Kartoffeln anregen, wenn die Größe Ihres Standorts ausreicht. Kartoffeln sind eine Kultur, die viel Platz zum Anpflanzen benötigt.

Samen- und Sämlingszubereitung

Verschiedene Gärtner lösen dieses Problem auf unterschiedliche Weise. Es ist einfacher, einem der bekannten Fachgeschäfte erfahrene Nachbarn anzuvertrauen. Aber es gibt Draufgänger, die ihre eigenen Setzlinge aus den Samen ziehen, die den ganzen Winter in Gewächshäusern auf ihrem eigenen Grundstück gesammelt wurden. Bei der Beurteilung der erforderlichen Menge dieser Samen und Setzlinge muss wiederum von der Größe des Grundstücks, der Anzahl der Personen, die Sie mit frischem Gemüse aus Ihrem eigenen Bett füttern möchten, und dem durchschnittlichen Verbrauch dieser Gemüsepflanzen pro Person ausgegangen werden. Die Auswahl der Gemüsesorten muss unter Berücksichtigung der natürlichen Klimazone und der Beleuchtungsfläche erfolgen. Es ist nicht so teuer wie das Verbrennen von schattigem Gemüse für den Gemüsegarten in der sengenden Sonne auf freiem Feld. Durch das Sammeln von Erfahrung beim Pflanzen und Anbauen von Gemüse können hervorragende Ertragsergebnisse erzielt werden, ohne dass die Form der Parzelle vergrößert oder verändert wird.

Im Schatten der Nachbarn

Damit das Land nicht erschöpft ist und eine gute Ernte an Gemüse genießt, ist es am besten, eine Mischpflanztechnik zu wählen. Viele Gemüsesorten sind perfekte Nachbarn. Die Hauptsache ist, sie richtig zu wählen. Eine Art ist immer die Hauptart, und im Schatten des Gemüsegartens wird schnell reifendes schattenliebendes Gemüse gepflanzt. Oft schützen solche Kulturen die Hauptarten vor Parasiten und Schädlingen. Und sonnenhungrige Pflanzen schützen mit ihren volumetrischen Grüns Grüns und Gemüse im Schatten vor der für sie zerstörerischen offenen Sonne. Basilikum, Spinat und Salat sind gut im Schatten von Tomaten- und Pfeffersträuchern gepflanzt. Spinatblätter halten die Feuchtigkeit gut. Ein Salat ist im Allgemeinen der beste Nachbar für jede Pflanze. Mit demselben Rettich können sie alle Pflanzen verdichten, die auf beiden Seiten des Hauptgemüses gepflanzt sind. Gurkenfrüchte schmecken besser, wenn Dill und Knoblauch in der Nachbarschaft wachsen. Und manche Kletterer wie Erbsen und Bohnen können sogar als lebender Zaun verwendet werden. Auf der Nordseite des Grundstücks werden Hülsenfrüchte gepflanzt, da sie selbst den ganzen Tag keine direkte Sonne mögen. Bei der Auswahl des Gemüses, das im Schatten der Hauptkultur gepflanzt werden soll, sollte man nicht vergessen, dass es bei einigen Arten völlige Unverträglichkeiten gibt. Sie sollten nicht eine Reihe von Zwiebeln und Salbei, Tomaten und Dill, Kohl und Knoblauch pflanzen.

Die Quantität und Qualität des Lichts

Eine wichtige Frage: Wie viele Stunden pro Tag gibt es in dem Gebiet, in dem gelandet werden soll, einen absoluten Schatten? Immerhin späht auch in einem sehr schattigen Garten die Sonne. Die Baumkrone erzeugt diffuses Licht. Und für sehr trockene Gebiete dieser Qualität ist Licht für den Anbau von Gemüse viel nützlicher.

Und es gibt Fans der Kühle des vollen Schattens.

Landeregeln auf engstem Raum

Wenn der Platz im Garten begrenzt istmüssen Stände nach bestimmten Regeln aufgestellt werden:

  • Unter dem Zaun entlang des Grundstücks können Sie Obstbäume pflanzen.
  • Sträucher sollten sich in der Mitte des Gartens befinden, damit sie das Gebiet in Zonen einteilen.
  • Gemüsekulturen befinden sich auf dem restlichen Territorium des Gartens. Beim Pflanzen sollte beachtet werden, dass einige Pflanzen Schatten und andere Halbschatten lieben und es Pflanzen gibt, die ausschließlich an einem sonnigen Ort wachsen können.
  • Gemüse, das Schatten oder Halbschatten liebt, sollte ständig gewässert werden. Aufgrund des Lichtmangels gleichen sie hohe Luftfeuchtigkeit aus.

Wenn auf den Gartenerweiterungen ein großer schattiger Bereich entsteht, gibt es immer einen Ausweg. Jede Kultur pro Tag erfordert bis zu 4 Stunden Sonnenlicht. Wenn es eine Blattpflanze ist, dann noch weniger.

Zuerst musst du dich entscheiden Welches Gemüse kann im Schatten gepflanzt werdenUm eine gute Ernte zu erzielen und einige Tipps zu hören:

  • Es stellt sich heraus, dass die Plätze im Garten viel mehr vom Sonnenlicht bewässert werden, als ein Neuling zu sein scheint. Dies kann leicht mit einem Photometer oder Luxmeter überprüft werden. Mit ihrer Hilfe wird die Beleuchtung jeder Ecke des Geländes bestimmt und die Möglichkeit der Pflanzkultur festgelegt.
  • Um die Beleuchtung der Plätze im Gartengrundstück zu überprüfen, müssen Töpfe mit den Ernten, die auf diesen Grundstücken gepflanzt werden sollen, aufgestellt werden, bevor die Beete gemacht werden. Wenn sich die Stängel während des Wachstums zu dehnen beginnen und blass werden, ist nicht genügend Licht vorhanden. Eine solche Kultur kann hier nicht gepflanzt werden. Aus Bequemlichkeitsgründen können Töpfe auf eine Plattform mit Rädern gestellt werden. Tagsüber kann es an einen sonnigen Ort gebracht werden, um festzustellen, in welchem ​​Teil des Gartens die Ernte am besten wächst.
  • Die meisten Pflanzen können unter Bäumen gepflanzt werden. Dazu die Krone ausdünnen. Durch die Zweige dringen nun die Sonnenstrahlen in die Erde ein und erzeugen Halbschatten. Probleme durch Abschattung werden nicht auftreten.

Schattenresistentes Gemüse, Pflanzplanung

Wenn Gemüse im Schatten wächst, verschlechtert sich seine Photosynthese. Dies wirkt sich letztendlich auf den Ertragsrückgang aus. Daher müssen Sie an solchen Orten planen Pflanzen schattenliebende Pflanzenund lichtdurchflutete Flächen hinterlassen lichtliebende Pflanzen. Die Verteilung der Beete basiert auf dem Werfen von Schattenbäumen.

Wenn Sie ein Landeschema erstellen, müssen Sie einen Bezugspunkt auf die Position des Gartens relativ zu 4 Seiten der Welt erstellen. Betten sollten von West nach Ost oder von Nord nach Süd gelegt werden. Mit dieser Anordnung wird die Erde besser beleuchtet und warm. Es ist zu beachten, dass ein kleiner Schatten einige Gemüsesorten nicht schädigen kann. Aber die dunklen Bereiche sollten von bestimmten Kulturen gepflanzt werden.

Gärtner haben so etwas als schattiges Gemüse für den Gartendie dauerhaft an einem schattigen Ort auf dem Grundstück wachsen können. Dies hat keinen Einfluss auf ihre Ausbeute.

Eine andere Kategorie ist schattenresistentes Gemüse für den Garten. Sie können an dunklen Orten gepflanzt werden und sterben dadurch nicht ab. Dort fühlen sie sich jedoch unwohl, was sich auf den Ertragsrückgang auswirkt.

Welches Gemüse wächst im Schatten

Aufgrund des rauen Klimas können einige Pflanzen aufgrund des kühlen Wetters nicht im Schatten wachsen, sie frieren dort ein. Auf der anderen Seite wird die gleiche Art unter heißen Sommerbedingungen eine gute Ernte im schattigen Bereich bringen.

Diese Kulturen umfassen:

  • Rote Beete Fühlt sich in einem schattigen Bereich gut an, bezieht sich auf die schattenliebenden Pflanzen. Zum Ausgleich des Lichtmangels sollte man gut gießen. Gleichzeitig kommt es zu einer rasanten Entwicklung der Spitzen, die zum Kochen von Suppen verwendet werden. Und Wurzeln wachsen im Boden.
  • Kohl Alle Sorten einer solchen Kultur wachsen gut im Schatten. Es muss auch gut gegossen werden. Der Kohlanbau geht mit dem raschen Wachstum von Unkräutern einher, die rechtzeitig ausgespuckt werden müssen.
  • Kartoffeln Es wächst gut an einem dunklen Ort, es wird durch die Feuchtigkeit des Bodens ausgeglichen.
  • Würzige Kräuter. Kräuter wie Spinat, Brunnenkresse oder Sauerampfer wachsen am besten in schattigen, kühlen Gegenden. Die Blätter sind saftiger mit einem hohen Gehalt an Vitaminen.
  • Bohnen und Bohnen. Nicht alle Sorten können unter Schattenbedingungen existieren.
  • Tomaten Eine solche Kultur bevorzugt Halbschatten. In den südlichen Regionen wurzeln polare Tomaten im Schatten. Die Pflanze hat einen dicken Stiel, der aber sehr unterdimensioniert ist. Früchte sind klein mit saftigem Fruchtfleisch in der Mitte. Wiegen Sie die Zweige in großen Trauben.
  • Sträucher. Nicht alle Arten solcher Pflanzen können im Schatten wachsen. Die Büsche, die im Wald wachsen, spüren ständig einen Mangel an Licht. Sie gewöhnten sich jedoch an solche Bedingungen und passten sich an. Sie können sicher im Garten gepflanzt werden, wo sie einen hohen Ertrag liefern.
  • Schwarze und rote Johannisbeeren. Eine solche Kultur kann im Schatten des südlichen Territoriums angebaut werden. In der Mittelspur wird es viel später nachgeben.
  • Rhabarber Es wächst im Wald und braucht nicht viel Licht. Gemüse zeichnet sich durch seine Vielseitigkeit aus. Mit einem sauren Stiel können sowohl der erste Gang als auch das Dessert zubereitet werden. Gut vermehrt durch Trennung von Rhizomteilen. Der Saatgutanbau dauert jedoch lange.
  • Bärlauch Es schmeckt gleichzeitig Zwiebel und Knoblauch. Sein anderer Name ist Bärenbogen. Die Menge an Vitaminen in den Blättern reicht einem Menschen für den ganzen Tag. Sie wächst viel besser im Schatten, weil die natürlichen Wachstumsbedingungen ein Ort unter dem dichten Laub von Bäumen sind. Im Garten im beleuchteten Garten wird sie sich unwohl fühlen.
  • Knoblauch Wächst unter schattigen Bedingungen viel schlechter, aber reife, kleine Körner haben einen besonderen Geschmack. Sie werden aktiv in Salaten verwendet. Knoblauch, der unter solchen Bedingungen angebaut wird, macht Platz auf dem ganzen Bett.
  • Wurzelpetersilie und Pastinake. Sie können an einem dunklen Ort wachsen, aber wenn Licht auf sie trifft, nimmt ihr Wachstum zu.
  • Meerrettich Diese Kultur kann am dunkelsten Ort wachsen. Wo das Unkraut nicht überlebte. Die Pflanze ist sehr schattenliebend, wächst schnell in Form von zarten Blättern und bildet hervorragende Wurzeln.

Wenn der Bereich nicht ausreichend beleuchtet ist, gibt es immer einen Ausgang. Die Hauptsache ist richtig Planen Sie die Beete und pflanzen Sie Pflanzen darauf. Wenn Sie die Richtigkeit des Gemüseanbaus bei unzureichender Beleuchtung kennen, können Sie an einem solchen Standort eine Ernte erzielen, die nicht geringer ist als an einem von der Sonne gut beleuchteten Ort.

Liste der schattentoleranten Gemüsesorten

  1. Verschiedene Salate (Rucola, Endivie, Kresse, Blatt, etc.)
  2. Brokkolikohl
  3. Blumenkohl
  4. Erbse
  5. Rettich
  6. Rosenkohl
  7. Rettich
  8. Mangold und rote Rüben, um Blätter zu bekommen
  9. Grünes Blatt: Kohl, Spinat, Senf
  10. Bohnen

Wassereinsparung bei der Bewässerung

Sehen Sie, was für ein schöner Brokkoli!

Penumbra schafft in der Regel weniger Bedingungen für die Verdunstung von Feuchtigkeit von der Bodenoberfläche, was zu einer signifikanten Reduzierung des Bewässerungsbedarfs führt. Darüber hinaus werfen zu Bolzen neigende Pflanzen wie Salat und Spinat keine Pfeile mehr weg, und ihr Verzehr wird über einen längeren Zeitraum gestreckt.

Das ist die Theorie. Aber meine Praxis unterscheidet sich leider von den obigen Postulaten. Bei unzureichendem Licht sinkt der Ernteertrag in der Liste um mindestens 50%. Das ist aber nicht wichtig. Die Halbschatten sind ein fruchtbarer Ort für kriechende Reptilien wie Schnecken, Raupen und Schnecken. Nur Senf und Endivien haben die Chance, in meinem Garten gegessen zu werden, von der ganzen Liste oben vermieden, anscheinend wegen ihres bitteren Geschmacks.

Darüber hinaus nicht schlecht gehalten Mangold und Brunnenkresse. Eine andere interessante und wenig bekannte würzige Pflanze, die auch dicke Schatten perfekt verträgt und keine Schädlinge anzieht, ist Liebstöckel. Aber Sie können darüber in einem anderen Beitrag ausführlich lesen.

SCHLUSSFOLGERUNG Nicht umsonst arbeiten und schattige Bereiche in Ruhe lassen. Im Extremfall können sie dem Rasen angepasst werden. Und welche essbaren Pflanzen für den Schatten kennst du? Bitte helfen Sie der Liste hinzuzufügen!

Im Video erfahren Sie, welche Kulturen die Sonne lieben und welche ein wenig Schatten spenden.

Die Ernte des Grüns im Garten

Lebst du in südlichen Breiten? Der Großteil Ihrer Website wird von einem Garten bewohnt. Der Garten ist gepflegt, gibt gute Erträge von Beeren und Früchten. Das Kronen- und Wurzelsystem der Obstbäume wurde gebildet und es gibt genügend Platz für den Anbau von Gemüse. Sie haben eine Frage, welches Gemüse den Schatten liebt. Zuallererst ist es Gartengrün. Dill, Petersilie, Basilikum werden auf Ihrem Tisch sein, sobald der Schnee bis zum späten Herbst schmilzt. Würzige Kräuter werden oft speziell gepflanzt, um Obstbäume vor der Motte zu schützen und Schnecken im Johannisbeerbusch abzuwehren. Und was ist der Garten ohne Honigkräuter aus Melisse, Minze, Estragon, dekorativem Wermut? Es ist jedoch zu beachten, dass alle Grüns sehr schnell wachsen. Das meiste kann für den Winter vorbereitet werden. Melisse und Minze trocknen und zum Tee geben. Wenn es viel Grün gibt, können Sie beim Pflanzen Begrenzer einsetzen. In diesem Fall ist es wichtig, die Wurzeln von Obstbäumen nicht zu beschädigen. Sichereres manuelles Jäten. Sie wählen: Schutz vor Motten und aromatischem Tee oder periodisches manuelles Jäten der wachsenden Gewürzpflanzen.

Gemüse in der Stielzone anpflanzen

Nach dem Frühlingsschnitt des Gartens wird in der Baumwuchszone von Obstbäumen oft schattenliebendes Gemüse gepflanzt, um sie vor den Bäumen zu schützen. Es ist möglich, Äpfel und Birnen zu schützen und gleichzeitig eine angemessene Ernte zu erzielen, wenn Tomaten- und Gurkenqualitäten geklettert werden. Darüber hinaus leiden Tomaten, die unter solchen Bedingungen angebaut werden, weniger unter Phytoflora als solche, die in Gemüsegärten gepflanzt werden. Die Krone der Obstbäume schützt Tomaten vor Regen und Tau.

Einige Bohnensorten fühlen sich unter den Bäumen wohl. Im Garten unter den Bäumen werden oft Bohnen gepflanzt, um den Boden mit Stickstoff anzureichern.

Spezielles Gemüse

Im Süden haben Gärtner ein spezielles Gartengemüse - Knoblauch. Es wird oft neben Pfirsichen und Nektarinen gepflanzt, um die Bäume in heißen Klimazonen vor dem Einrollen von Blättern zu schützen. Nur müssen Sie den Knoblauch sorgfältig graben, um die Wurzeln nicht zu beschädigen. Es wird im Schatten von Stachelbeersträuchern, schwarzen und roten Johannisbeeren gepflanzt. Für den gleichen Zweck pflanzen sie südlichen mehrjährigen Unkraut Dzhusay ähnlich wie Bärlauch. Und vielleicht wird der Waldknoblauch selbst Wurzeln schlagen. Die Heilpflanze hat einen ähnlichen Geschmack wie Knoblauch und Zwiebeln und ist ein Lagerhaus für Vitamine.

Kohl aller Sorten

Für flachen Weißkohl: Je feuchter und kühler, desto besser. Rosenkohlsamen werden zuerst in einen Behälter gesät. Und die Sämlinge werden im Frühjahr an einem schattigen Ort im Frühjahr gepflanzt, aber in nicht sehr feuchten Boden. Im Schatten des Gartens können Sie eine gesunde Ernte von Brokkoli bekommen. Vergiss nur nicht öfter auszusortieren.

Am schüchternsten

Den großen Liebhabern des Schattens kann man Rüben zuschreiben. Aber für dieses Gemüse muss jedes Jahr ein neuer Platz gepflanzt werden. Rüben können ihre Flüchtigkeit nicht ertragen. Und es ist gefährlich, es unter den Bäumen zu pflanzen, da Sie beim Graben die Wurzeln beschädigen können. Aber der Rettich in dieser Hinsicht ist bequem und harmlos. Nüchtern und nicht graben, sondern mit den Händen herausziehen und so den Boden im Garten lockern. Das Salzen kommt nicht ohne Meerrettich aus. Dies ist vielleicht das schüchternste Gemüse. Es sollte an den dunkelsten Stellen des Gartens gepflanzt werden, besser unter dem Zaun, aber weiter von den Bäumen entfernt, um die Fruchtwurzeln beim Ausgraben der Meerrettichwurzeln nicht zu beschädigen.

Selten aber nützlich

Selten jetzt ein ausdauernder Rhabarber der Pflanze, wächst sehr gut im Schatten. Wachsen Sie es aus Samen. Und um zu stärken und Wurzeln zu schlagen, dürfen wir nicht vergessen, es reichlich zu gießen. Blattsenf, Rucola, Mangold im Schatten des Gartens geben keine riesigen Blätter. Aber sie werden nicht bitter schmecken, sie werden nicht stecken bleiben, sie werden nicht färben, sondern werden bis zum Herbst zart sein.

Bestimmung der Standortbeschattung und Pflanzenauswahl

Die Untersuchung der Anbaufläche und des Zeitpunkts der Beschattung während der Tagesstunden sollte sehr ernst genommen werden. Многим из нас уже известна агротехника популярных дачных растений, а потому не сложно понять, что далеко не каждое из них сможет нормально развиваться в полной тени. В подобной среде нормально себя чувствуют только некоторые виды декоративных растений. Для остальных же нужно будет выбирать зоны с частичным притенением, там, где солнце бывает хотя бы половину дня.

Распределение теневыносливых культур по саду

Das Problem der korrekten Verteilung der Pflanzen im Land ist sehr ernst, da es in kleinen Gebieten sehr schwierig ist, herauszufinden, wo und was wachsen wird und wie man richtig pflanzt. Besondere Schwierigkeiten haben Anfänger, die gerade ein Sommerhaus gekauft haben und sich genau überlegen, wo Garten, Garten, Blumengarten stehen sollen.

Oft werden Bäume entlang des Zauns gepflanzt, um keine Nutzfläche im Land zu belegen. Hier ist es jedoch notwendig, die rechte Seite zu wählen, damit der Schatten der Bäume nicht große Bereiche des Geländes einnimmt. Sie können unter Berücksichtigung der geforderten Entfernungen gleichmäßig nach Landhäusern verteilt werden. Auf diese Weise können Bereiche mit teilweiser Schattierung gebildet und einige Bereiche mit der größten Ausleuchtung für diejenigen Pflanzen belassen werden, die ein Maximum an Licht bevorzugen.

Sträucher Sommerbewohner sind es auch gewohnt, entlang von Zäunen und Zäunen zu pflanzen, aber hier ist es wichtig zu verstehen, dass einige von ihnen im vollen Schatten des Zauns oder früher gepflanzter Bäume stehen werden. Daher wäre es am besten, Beeren- oder Ziersträucher näher an der Mitte der Datscha anzupflanzen, um beispielsweise das Territorium in bestimmte Zonen zu unterteilen.

Für Blumen und Beeren ist der Platz überall zu finden, da wir seit langem die Technik der vertikalen Gartenarbeit und Hochbeete kennen. Außerdem, Es gibt immer so kleine architektonische Formen, bei denen Blumen auf hohen Böden kultiviert werden. Sie können auch die einzigartigen dekorativen Blumengärten, speziellen Gartenskulpturen, originalen Töpfe des Landes und andere Produkte betrachten, dank derer die Pflanzen die besten Bedingungen für Wachstum und Entwicklung haben.

Namen von Schattenpflanzen

Wir sind es gewohnt, diese Konzepte ernsthaft zu verwirren, wenn man bedenkt, dass sowohl Pflanzen als auch andere leicht mit dunklen Bereichen im Land fertig werden und Bedingungen ohne Sonnenlicht aushalten. Wir empfehlen, zwischen den Konzepten zu unterscheiden und beim Kauf einer bestimmten Kultur unbedingt die Agrartechnologie zu studieren, die Voraussetzungen für die Auswahl eines Anpflanzungsortes im Land. Denken Sie daran, dass der Schatten den ganzen Tag über stabil ist, teilweise (ein bestimmter Teil des Tages aufgrund der Sonne) oder verstreut (Sonnenlicht durch die Zweige und Blätter kräftiger Pflanzen).

Schattengrad und Boden

Es versteht sich, dass die Entwicklung von Pflanzen nicht nur die Beleuchtungsbedingungen erfordert, sondern auch bestimmte Böden und andere Bedingungen. So fühlt es sich im dichten Schatten von Landhäusern, dichten Büschen oder Bäumen gut an Stonecrop Warrior, Kupeny, Nasil Prächtige, herzblättrige Tiara, Huf Europäer.

Wenn wir diese Hüttenzonen mit gut angefeuchtetem Boden kombinieren, können Traubensilberkerze, Primeln, Nieswurz, Astilbe und dunkle Geranien gepflanzt werden.

In Gebieten mit einem verstreuten Lappen, zum Beispiel unter Nüssen oder alten Apfelbäumen, ist es durchaus möglich, das Einpflanzen der Nabelschnur aus Frühling, duftendem Holz, Lupinen und Taglilien zu arrangieren. Hier wachsen auch einige Heil- und Duftpflanzen - Pfefferminze, Zitronenmelisse, andere.

Sie müssen auch wissen, dass nicht nur die Bodenfeuchtigkeit die Fähigkeit einiger Pflanzen bestimmt, im Schatten zu wachsen, sondern auch ihre Zusammensetzung. So fühlen sich auf Sandsteinen und Sandsteinen in teilweise pritennosti, Kupena, Maiglöckchen, Immergrün, Veilchen, kriechendem Tentakel und anderen normal.

Sträucher, die im Halbschatten gepflanzt werden können

Interessant ist die Tatsache, dass im Schatten des Obstgartens oder auf den Zäunen der Abgrenzung von Vorstadtgebieten oft Sträucher zu finden sind, die sich im Schatten nicht negativ anfühlen. Sie wachsen und entwickeln sich ganz normal, ohne dass eine besondere Behandlung erforderlich ist.

Im Halbschatten wachsen Rhododendren gut, die die Sonne übrigens gar nicht mögen. Es ist jedoch wünschenswert, sie im Halbschatten unter den Bäumen zu pflanzen, da das völlige Fehlen der Sonne die Blüte stark beeinträchtigt.

Das Penumbra ist auch für Hortensien geeignet, es schadet der Kalina und dem Holunder nicht. An den gleichen Stellen können auch Efeu, mädchenhafte Trauben, Clematis gepflanzt werden.

Stauden

Die meisten Pflanzen, die den Schatten lieben, sind ausdauernd. Aufgrund des Artenreichtums ist es möglich, keine Einzelpflanzungen, sondern ganze Langleinenbeete zu schaffen, die die schattige Landschaft schmücken.

Badan bevorzugt mittlere und dichte Schatten. Unter solchen Bedingungen kann nur die Blüte leiden, aber die Zunahme von Badan ist ausgezeichnet.

Frühblühende Taglilie bevorzugt Halbschatten, in einem starken Schatten schwächt sich die Blüte merklich ab. Moderne Tagliliensorten werden am besten in der Sonne gepflanzt.

Hosta nicht nur keine Angst vor dem Schatten, sondern liebt sie einfach. Die einzige Voraussetzung ist feuchter Boden.

Aconit fühlt sich auf schattigen Flächen gut an, bevorzugt aber wie die meisten feuchten Boden.

Astilbe schattentolerant, bevorzugen jedoch Halbschatten oder Halbschatten.

Für Diktatoren Halbschatten und Schatten mit gut angefeuchtetem Boden ist auch der beste Ort, um auf dem Land zu leben.

Brunner - Eine niedliche und absolut wählerische Pflanze, die in jedem Schatten überlebt. Aber du solltest vorsichtig mit ihm sein, da der Brunner schnell wächst.

Im verstreuten Schatten eines jungen Gartens blüht wunderschön Doronicum

Maiglöckchen und Zyanose - fast klassische Pflanzen für Schatten und Halbschatten im Land.

Zusätzlich zu dieser Liste fühlen sie sich in verschiedenen Farben großartig an. Lupine, Badegefäß, duftendes Veilchen, Immergrün, Arizema, Tiara, Pureus majestätisch, Strauß, Primel und viele andere.

Biennalen

Es lohnt sich, damit anzufangen StiefmütterchenDurch die Auswahl verschiedener Sorten und die Anpflanzung an pritennyhen Orten in verschiedenen Perioden der warmen Jahreszeit ist es möglich, auf einfache Weise eine Blüte von Frühling bis Herbst zu erzielen.

Digitalis - Hohe zweijährige Pflanze, die gut mit dem Mangel an Sonne zurechtkommt, aber immer der Einhaltung der Agrartechnologie unterliegt.

Wenn Sie etwas im vollen Schatten landen möchten, denken Sie daran Vergissmeinnicht, die bald selbst aussäen wird einen ganzen Teppich von schönen Blumen erstellen.

Einjährige

Es ist ziemlich schwierig, einjährig zu wählen, da es hier nicht so viele Liebhaber von schattigen Plätzen gibt.

Balsam kommt mit Halbschatten zurecht, leidet aber unter einem Mangel an Blüte.

Duftender Tabak kann in einem jungen Garten in diffusem Sonnenlicht gepflanzt werden.

Immergrüne Begonie geeignet für pritenennyh betten und einzelpodeste.

Bauchig

Fast alle Zwiebeln mögen Sonnenlicht, aber es gibt einige Ausnahmen, die normalerweise bei minimaler Beleuchtung auftreten.

Die meisten der kleinen Knollen, deren Blüte im zeitigen Frühjahr beginnt, kann im Schatten eines Gartens oder Strauchs wachsen. Dies sind Krokusse, Proleski, weiße Blumen, Schneeglöckchen.

Positiv für die Schattierung sind Narzissen, die immer noch hell blühen und die vertikale Position des Stiels nicht verändern.

All dies gilt für Blumen und Zierpflanzen, für die Sie im Ferienhaus keinen besonderen Platz mehr suchen müssen. Wirte, Farne, Immergrüne - im Schatten und Halbschatten wachsen sie leicht und zeigen das erwartete Ergebnis.

Welches Gemüse kann im Schatten angebaut werden

Es gibt schattentolerantes Gemüse und andere Gartenkulturen, und fast die Hälfte davon ist auf dem Land. Das heißt, Sie haben keine Probleme mit dem Anbau von Lebensmitteln, wenn Sie sie in einem kleinen Bereich zwischen Sträuchern oder im Halbschatten des Gartens vorfinden.

Darüber hinaus besteht immer das Problem, lichtliebende Pflanzen zu platzieren, die täglich mindestens 5-7 Stunden in der Sonne stehen müssen. Als Beispiel können wir die beliebtesten Tomaten des Landes anführen (obwohl es viele solcher Pflanzen gibt). Wenn es also keinen Platz für alle lichtliebenden Pflanzen in der Datscha gibt, können Sie immer die Materialien unseres Standorts verwenden und Hochgärten in mehreren Ebenen anordnen, sich spezielle Designs aus Rohren oder Kisten einfallen lassen, Tomaten in Behältern und Töpfen pflanzen und zum Beispiel einen „schweren Blumengarten“ anlegen "Auf dem Spalier.

Wenn es genug Platz für solche Pflanzen gibt oder Sie bereits mit ihrer Platzierung fertig geworden sind, bleiben uns viele Pflanzen übrig, die im Schatten gepflanzt werden können.

Übrigens ist es besser, sich diesem Thema von der anderen Seite zu nähern - mit dem Anbau lichtliebender Pflanzen zu rechnen, schattentolerant abzuschieben und an geeigneten Stellen die verbleibenden Solarplattformen mit Lichtliebhabern einzuschlagen!

Also, Gemüse, das im Schatten wächst. Unter Beachtung der richtigen Agrartechnologie ist von diesen Kulturen auch bei minimalem Sonnenschein eine gute Ernte zu erwarten. Hier eine kurze Auflistung dessen, was eine lange Suche nach einem Platz im Landhaus nicht nötig macht, - Rüben und Bohnen, Salat, Blumenkohl und Brokkoli, Zwiebeln, Petersilie, Knoblauch und viele andere.

Planung für das Pflanzen im Garten mit schattigen Bereichen

Bevor Sie ein Landeschema erstellen, müssen Sie den Ort mit der Schattierung und dem Grad bestimmen. Ein kleiner Schatten schadet nicht einmal kapriziösen Kulturen, aber die dunklen Stellen auf dem Gelände erfordern besondere Aufmerksamkeit bei der Auswahl der Pflanzen. Wenn das Grundstück neu ist, sollte es auf Gemüsepflanzen gepflanzt werden, wobei die Ausrichtung des Gartens an den Kardinalpunkten zu berücksichtigen ist.

Beim Anpflanzen von Obstbäumen und Sträuchern sollte beachtet werden, dass sie Schatten werfen, sodass sie am häufigsten in der Nähe von Zäunen und Hecken gepflanzt werden. Stellen Sie keine Bäume mit Erdbeeren, Erdbeeren und kleinen Sträuchern in die Nähe der Bäume. Diese Kulturen sind am besten näher an der Mitte des Standorts oder am hellsten Ort platziert.

Für Zierpflanzen können schattierte Flächen vorgesehen werden, darunter gibt es viele schattenliebende Sorten.

Die Richtung der Betten ist ebenfalls wichtig. Sie müssen entweder von Norden nach Süden oder von Westen nach Osten platziert werden. Diese Richtung ermöglicht es, den Boden gleichmäßiger zu erwärmen und die Pflanzen zu beleuchten.

Welche Pflanzen im Schatten pflanzen

In der Gartenarbeit ist es üblich, die Konzepte von schattenliebenden und schattentoleranten Pflanzen zu trennen. Diese Kulturen umfassen die folgenden Pflanzen und Gemüse.

  1. Die erste Art wächst gut in Gebieten, die tagsüber im Schatten liegen, und solche Bedingungen wirken sich nicht auf die Wachstumsrate, die Vegetation und den Ertrag aus.
  2. Letztere können im Schatten wachsen, sie sterben nicht, produzieren eine Ernte, aber ihr Wachstum verlangsamt sich und der Mangel an Sonnenlicht beeinflusst die Prozesse der Vitalaktivität.

Ein Großteil des Anbaus von Pflanzen in schattigen Gebieten hängt von der Anbaufläche ab. In kühlen Gegenden wie Sibirien ist es besser, würzige Kräuter und anspruchslose Gemüsepflanzen im Schatten anzubauen, da einige wärmeliebende Pflanzen dort kühl sein können. In Regionen mit einem heißen Klima im Halbschatten kann man eine gute Ernte von Tomaten, Gurken, Auberginen und Paprika erzielen.

Die Qualität der Ernte in den schattigen Gebieten wird nicht schlechter sein, aber die Früchte reifen, Wurzeln und Beeren werden etwas länger sein. Wenn es im Garten schattige Bereiche gibt, können die folgenden Gemüsepflanzen darauf platziert werden, ohne den Ertrag zu beeinträchtigen.

Diese Kultur bezieht sich auf Schattenpflanzen. Die Wurzel wächst gut im vollen Schatten und in Bereichen mit kleinen Lichtblicken. Zusammen mit einer optimalen Bewässerung und Düngung tragen diese Bedingungen zum Wachstum guter Rübenoberteile bei, die zur Herstellung von Suppen und zur Erzielung hoher Erträge von Wurzelfrüchten verwendet werden.

Fast alle Kohlsorten - Weißkohl, Rosenkohl und Brokkoli - bevorzugen schattige Bereiche mit feuchter Erde. Bei der Pflege von im Schatten gepflanztem Kohl handelt es sich um eine rechtzeitige Bekämpfung von Unkräutern, die schnell wachsen.

Er bevorzugt schattige kühle Plätze mit optimaler Bodenfeuchtigkeit. Daher kann es sicher in dunklen Bereichen des Gartens gepflanzt werden.

Würzige Kräuter

Um einen Platz in der Nähe der Obstbäume nicht zu verlassen, können Sie kleine Beete mit Gewürzen platzieren. Petersilie, Minze, Basilikum, Frühlingszwiebeln und Dill wachsen gut im Schatten. Bei guter Bewässerung ergeben diese Kulturen saftige, üppige Grüns von satter Farbe.

Fast alle Salate wachsen gut im Schatten. Geeignet zum Anpflanzen von Salat, Blatt- und Schaukelsorten von Salat, Spinat, Brunnenkresse und Sauerampfer. Diese Kulturen bevorzugen kühle Orte mit guter Luftfeuchtigkeit. Daher sind Salatblätter im Schatten saftiger und enthalten viele Vitamine.

Bohnen und Bohnen

Bei der Auswahl der Bohnen und Bohnen für die Aussaat im Schatten ist bei der Auswahl der Samen auf die Sorten zu achten.

Tomaten können in der mittleren Gasse und im Süden unseres Landes im Halbschatten angebaut werden. Fruchtbar und tolerieren einen Mangel an Licht und kühlen Bedingungen, spezielle "polare" Sorten. Solche Pflanzen sind normalerweise sehr kurz mit dicken, fleischigen Stielen.

Die Früchte auf ihnen sind in Büscheln geformt, sind klein und saftig. Diese Sorten weisen in der Regel immer gute Erträge auf und werden auch in nördlichen Gebieten im Freiland angebaut.

Was im Schatten pflanzen?

Die Landschaft, die weit von jedem Grundstück entfernt ist, kann es dem Eigentümer in Anbetracht ihrer Größe, ihrer Lage, der leeren Wände, der Zäune, der vorhandenen Bäume und Sträucher ermöglichen, Blumen, Gemüse und Grüns nach seinen Wünschen anzubauen.

Sie müssen sich damit abfinden und diese Schicksale verlassen, wenn Sie nicht zufrieden sind, sie einfach in Ordnung halten oder nach Kompromisslösungen für dieses Problem suchen, indem Sie verschiedene Pflanzen, einschließlich Gemüse, probeweise anpflanzen.

Viele Versuche sind erfolglos und scheitern, die Pflanze oder „sitzt“ an ihrem Platz, fühlt sich leicht verletzt oder möchte sich nicht mit Lichtmangel abfinden, verdorrt und trocknet aus.

Wie kann man herausfinden, was im Garten besser im Schatten wächst als in der Sonne oder keine besonderen Anforderungen an die Beleuchtung stellt und sowohl in der Sonne als auch im Schatten oder im Halbschatten wachsen kann?

Und gibt es schattentolerantes Gemüse und Grün, das sich im Schatten noch besser anfühlt als in der offenen Sonne und höhere und bessere Erträge erzielt?

Was im Garten im Schatten wächst

Bevor Sie zu diesem Thema sprechen, müssen Sie noch das Konzept des "Schattens" verstehen. Es ist relativ. Dass der Schatten im Süden, im Norden - die Sonne ist. Wenn Sie im Süden mit dem Halbschatten Gurken, Zucchini und Melonen anbauen können, wachsen in den nördlichen Breiten nur im Schatten wachsende Salat- und Grünpflanzen, nördliche Beerensträucher, Farne und Wirte. Wir werden nur die Kulturen betrachten, die im Schatten der Vorstädte Zentralrusslands gepflanzt werden können.

Unser Planet steht nicht still, er dreht sich um seine Achse und um die Sonne, ändert für einen Tag seine Beleuchtung an derselben Stelle. Für manche Kulturen mag dies ausreichen und diffuses Licht ist sogar günstiger als direktes Sonnenlicht.

Also, welche Art von Gemüse wächst im Schatten, schauen wir uns die kulturellen und Namen an:

  • Warmer Sonnenschein liebt Wurzeln (Karotten, Rüben) sehr, deshalb sollten sie nicht einmal im Schatten gepflanzt werden und probieren. Während des aktiven Wachstums mögen sie die Kälte nicht einmal einige Stunden am Tag. Wenn Sie sie jedoch auf den östlichen Beeten pflanzen, auf denen morgens viel Licht ist, ist der Schatten nachmittags für sie nicht allzu wichtig. Solche Bedingungen für diese Kulturen sind ziemlich erträglich und sogar relativ komfortabel und ermöglichen Ihnen, gute Erträge zu erzielen. Besonders geeignet ist diese Option für diejenigen, die saftige und mittelgroße Rübenwurzeln lieben. Wenn sehr große Wurzelfrüchte interessanter sind, dann nur die offene Sonne.
  • Von allen Kohlsorten ist nur Brokkoli lichtecht und fühlt sich im Schatten und in der Sonne wohl. Besonders im feuchten Boden ist es Gnade. Dies ist übrigens auch ein Plus an schattigen Stellen - sie sollten weniger oft bewässert werden.
  • Auberginen, ziemlich schattentolerantes Gemüse, man kann sagen, dass sie noch mehr Halbschatten bevorzugen als die Sonne, obwohl sie Südländer sind. Gleiches gilt für Mais mit Gurken. Besonders letzteres kann überraschen. Aber jetzt, sogar in der mittleren Spur, ist die Sonne genau in der Jahreszeit so aktiv, dass sie nur die Blätter bzw. den Eierstock ausbrennen kann, besonders wenn nicht täglich gewässert wird. Wenn sie sich daher langsam in den Halbschatten und sogar auf dem Gitter bewegen, können sie ziemlich lange grün bleiben und natürlich bei regelmäßiger Bewässerung gute Erträge erzielen.
  • Hülsenfrüchte (Bohnen, Bohnen, Erbsen) können im Schatten gepflanzt werden, besonders unter den Kronen von Obstbäumen.
  • Rettich, Rettich, Daikon, Rübe beziehen sich ruhig auf diffuses Licht, was ihren Geschmack nicht beeinträchtigt. Die Hauptsache ist, dass der Feuchtigkeitsgehalt für sie optimal und konstant sein sollte. Vergessen Sie nicht, sich zu lockern.
  • Kürbisse und Tomaten können auch an frühen Orten wachsen, aber dies ist nur in den südlichen Regionen möglich, in der mittleren Spur ist es nicht rational. Eierstöcke sind klein, die Früchte sind klein.
  • Fast alle Grüns fühlen sich im Schatten wohl (Salat, Spinat, Rhabarber, Petersilie, Dill, Koriander, Sellerie, Kardamom, Liebstöckel usw.). Besonders mit reichlich Wasser und Verdünnung. Daher ist es die sicherste Möglichkeit, im Sommer frische, frische Grünpflanzen auf dem Tisch zu haben, wenn Sie im Schatten grüne Pflanzen pflanzen.
  • Einige Gewürze können sicher auch im Schatten gepflanzt werden. Dazu gehören Minze, Oregano, Melisse, Thymian, Estragon. Sie können auch in der Dämmerung wachsen.
  • Knoblauch ist sehr gemütlich unter Obstbäumen. Ein zu dichter Schatten kann die Größe des Kopfes beeinträchtigen, der Geschmack und die gesunden Eigenschaften werden jedoch nicht beeinträchtigt.
  • Für einen Bogen ist ein Schatten im Allgemeinen der bequemste Ort auf dem gesamten Grundstück. Besonders für mehrjährige Zwiebeln (Schnittlauch und Slizuna) ist es ein absoluter Trost. Den ganzen Sommer saftige Feder zur Verfügung gestellt. Лук на головки в таких условиях не дает стрелку, что оттягивает период уборки, при этом он успевает сформировать более крупные плоды. При этом влага для него крайне важна, особенно в период формирования и налива головки.
  • Ну, как же, не упомянуть про короля всех самых темных уголков участка, про хрен. Уж ему то точно тень – это благо. При засолке огурцов и заготовке «хреновины» просто не заменим, так, что не жалейте для него такие уголки, не бойтесь его агрессивности, его всегда можно ограничить, вкопав на штык лопаты в землю шифер.

Hier und auf einem sonnigen Grundstück sollte man die Fruchtfolge nicht vergessen, denn Gemüse im Schatten und Halbschatten ist genauso anspruchsvoll wie ein Kulturwechsel. Sie müssen sich jedes Jahr unter Berücksichtigung aller Vorgänger abwechseln.

Es ist wichtig zu bedenken, dass die geringen Anforderungen an das Sonnenlicht in der Regel durch erhöhte Anforderungen an die Feuchtigkeit und die Bodenzusammensetzung ausgeglichen werden. Daher ist regelmäßiges Gießen, Düngen mit mineralischen und organischen Düngemitteln erforderlich!

Rating: 4.8 / 5 - 12 Stimmen

10 Gemüse, das im hellen Halbschatten angebaut werden kann

Datum: 24.04.2012 | Sektion: Gemüse in der Hütte | Aufrufe: 49477

Ich schlage vor, die Tipps zu lesen, die ich auf den Seiten eines örtlichen Gartenmagazins gefunden habe. Und ich lebe in Michigan. Und einfach den Anbau von Gemüse und Blumen zu meistern. Ich lese oft russische Publikationen und Websites. Aber manchmal finde ich hier etwas Nützliches. Deshalb habe ich beschlossen, meinen Schatz in Ihrem Sparschwein zu deponieren.

Viele Amateure, die anfangen, Gemüse anzubauen, glauben, dass es immer Sonnenschein auf ihrem Land geben wird, aber in der Praxis ist dies nicht immer der Fall. Bäume, Sträucher, der Schatten eines Hauses oder eines Nachbarzauns usw. Pflanzen wie Tomaten, Paprika und Zucchini brauchen das volle Tageslicht. Aber es gibt mindestens ein Dutzend Gemüse, das mit ein wenig Halbschatten im Garten angebaut werden kann.

Es gibt eine kleine Regel: Wenn Sie eine Pflanze anbauen, um Obst oder Wurzelgemüse zu produzieren, sollte sie in voller Sonne wachsen. Wenn Sie wachsen, um Blätter, Stängel oder Knospen zu bekommen, können Sie sie im Halbschatten anbauen. Denken Sie daran, dass kein Gemüse im vollen Schatten wächst.

Schattenliebende und schattenresistente Pflanzen zum Verschenken

Der Bogen auf dem Kopf gibt dem Schützen unter solchen Bedingungen keine Zeit, was die Erntezeit verzögert, und er schafft es, größere Früchte zu bilden. Gleichzeitig ist ihm Feuchtigkeit besonders bei der Bildung und Füllung des Kopfes sehr wichtig.

  • Ganz zu schweigen vom König der dunkelsten Winkel der Stätte, vom Meerrettich. Für ihn ist der Schatten sicherlich ein Segen. Wenn Sie Gurken salzen und "Hrenoviny" ernten, ersetzen Sie sie einfach nicht, also tun Sie ihm nicht leid, solche Ecken, fürchten Sie sich nicht vor seiner Aggressivität, Sie können sie immer einschränken, indem Sie Schiefer auf einem Bajonett in den Boden graben.
  • Hier und auf einem sonnigen Grundstück sollte man die Fruchtfolge nicht vergessen, denn Gemüse im Schatten und Halbschatten ist genauso anspruchsvoll wie ein Kulturwechsel. Sie müssen sich jedes Jahr unter Berücksichtigung aller Vorgänger abwechseln.

    Es ist wichtig zu bedenken, dass die geringen Anforderungen an das Sonnenlicht in der Regel durch erhöhte Anforderungen an die Feuchtigkeit und die Bodenzusammensetzung ausgeglichen werden. Daher ist regelmäßiges Gießen, Düngen mit mineralischen und organischen Düngemitteln erforderlich!

    Rating: 4.8 / 5 - 12 Stimmen

    Eine solche Frage verwirrt wahrscheinlich jeden Sommer Einwohner sich. Es ist bekannt, dass die überwiegende Mehrheit der Kulturpflanzen offene Sonnenliegen bevorzugt und Plätze im Schatten bleiben und dort wachsen können. Die Landschaft, die weit von jedem Grundstück entfernt ist, kann es dem Eigentümer in Anbetracht ihrer Größe, ihrer Lage, der leeren Wände, der Zäune, der vorhandenen Bäume und Sträucher ermöglichen, Blumen, Gemüse und Grüns nach seinen Wünschen anzubauen.

    Sie müssen sich damit abfinden und diese Schicksale verlassen, wenn Sie nicht zufrieden sind, sie einfach in Ordnung halten oder nach Kompromisslösungen für dieses Problem suchen, indem Sie verschiedene Pflanzen, einschließlich Gemüse, probeweise anpflanzen.

    Viele Versuche sind erfolglos und scheitern, die Pflanze oder „sitzt“ an ihrem Platz, fühlt sich leicht verletzt oder möchte sich nicht mit Lichtmangel abfinden, verdorrt und trocknet aus.

    Wie kann man herausfinden, was im Garten besser im Schatten wächst als in der Sonne oder keine besonderen Anforderungen an die Beleuchtung stellt und sowohl in der Sonne als auch im Schatten oder im Halbschatten wachsen kann?

    Und gibt es schattentolerantes Gemüse und Grün, das sich im Schatten noch besser anfühlt als in der offenen Sonne und höhere und bessere Erträge erzielt?

    Beschreibung des Pflanzens von schattenliebendem und schattenresistentem Gemüse für den Garten

    Wenn Sie Gurken salzen und "Hrenoviny" ernten, ersetzen Sie sie einfach nicht, also tun Sie ihm nicht leid, solche Ecken, fürchten Sie sich nicht vor seiner Aggressivität, Sie können sie immer einschränken, indem Sie Schiefer auf einem Bajonett in den Boden graben.

    Hier und auf einem sonnigen Grundstück sollte man die Fruchtfolge nicht vergessen, denn Gemüse im Schatten und Halbschatten ist genauso anspruchsvoll wie ein Kulturwechsel. Sie müssen sich jedes Jahr unter Berücksichtigung aller Vorgänger abwechseln.

    Es ist wichtig zu bedenken, dass die geringen Anforderungen an das Sonnenlicht in der Regel durch erhöhte Anforderungen an die Feuchtigkeit und die Bodenzusammensetzung ausgeglichen werden. Daher ist regelmäßiges Gießen, Düngen mit mineralischen und organischen Düngemitteln erforderlich!

    Rating: 4.8 / 5 - 12 Stimmen

    Eine solche Frage verwirrt wahrscheinlich jeden Sommer Einwohner sich. Es ist bekannt, dass die überwiegende Mehrheit der Kulturpflanzen offene Sonnenliegen bevorzugt und Plätze im Schatten bleiben und dort wachsen können. Die Landschaft, die weit von jedem Grundstück entfernt ist, kann es dem Eigentümer in Anbetracht ihrer Größe, ihrer Lage, der leeren Wände, der Zäune, der vorhandenen Bäume und Sträucher ermöglichen, Blumen, Gemüse und Grüns nach seinen Wünschen anzubauen.

    Sie müssen sich damit abfinden und diese Schicksale verlassen, wenn Sie nicht zufrieden sind, sie einfach in Ordnung halten oder nach Kompromisslösungen für dieses Problem suchen, indem Sie verschiedene Pflanzen, einschließlich Gemüse, probeweise anpflanzen.

    Viele Versuche sind erfolglos und scheitern, die Pflanze oder „sitzt“ an ihrem Platz, fühlt sich leicht verletzt oder möchte sich nicht mit Lichtmangel abfinden, verdorrt und trocknet aus.

    Wie kann man herausfinden, was im Garten besser im Schatten wächst als in der Sonne oder keine besonderen Anforderungen an die Beleuchtung stellt und sowohl in der Sonne als auch im Schatten oder im Halbschatten wachsen kann?

    Und gibt es schattentolerantes Gemüse und Grün, das sich im Schatten noch besser anfühlt als in der offenen Sonne und höhere und bessere Erträge erzielt?

    Was kann im Schatten von Gemüse gepflanzt werden

    Für ihn ist der Schatten sicherlich ein Segen. Wenn Sie Gurken salzen und "Hrenoviny" ernten, ersetzen Sie sie einfach nicht, also tun Sie ihm nicht leid, solche Ecken, fürchten Sie sich nicht vor seiner Aggressivität, Sie können sie immer einschränken, indem Sie Schiefer auf einem Bajonett in den Boden graben.

    Hier und auf einem sonnigen Grundstück sollte man die Fruchtfolge nicht vergessen, denn Gemüse im Schatten und Halbschatten ist genauso anspruchsvoll wie ein Kulturwechsel. Sie müssen sich jedes Jahr unter Berücksichtigung aller Vorgänger abwechseln.

    Es ist wichtig zu bedenken, dass die geringen Anforderungen an das Sonnenlicht in der Regel durch erhöhte Anforderungen an die Feuchtigkeit und die Bodenzusammensetzung ausgeglichen werden. Daher ist regelmäßiges Gießen, Düngen mit mineralischen und organischen Düngemitteln erforderlich!

    Rating: 4.8 / 5 - 12 Stimmen

    Wie bei jedem anderen Landschaftsbauprojekt ist die Auswahl der richtigen Gemüsesorten ein wichtiger Schritt zur Erhaltung eines gesunden Gartens. Wenn Sie von diesen Gemüsen sprechen, werden Sie feststellen, dass die meisten grünen Blattarten gut im Schatten wachsen. Abhängig davon, ob der Pflanzraum teilweise Sonnenlicht erhält oder nicht, können Sie die folgenden Gemüsesorten in Betracht ziehen:

    Kopfsalat
    Salatblätter, eine der köstlichsten und gesündesten Zutaten für Salate, wachsen gut im Halbschatten. Salat und anderes Blattgemüse haben den Vorteil, dass sie jederzeit geerntet werden können. Wachsen Salat in Bereichen des Gemüsegartens, die für 4 bis 6 Stunden pro Tag Sonnenlicht erhalten.

    Rote Beete
    Rüben und Bohnen - nahrhaftes Gemüse, das im Halbschatten wächst. Wachsen Rüben in einer geraden Linie gepflanzt und stellen Sie sicher, dass die Pflanzen in der Richtung von Osten nach Westen gepflanzt werden. Auf diese Weise kann Gemüse maximales Sonnenlicht für ein besseres Wachstum sammeln.

    Brokkoli
    Kreuzblütler gedeihen an schattigen Orten. Auf diese Weise können Sie gesunden Brokkoli anbauen, auch wenn Ihr Garten kein Sonnenlicht erhält. Das einzige Hindernis ist die Unkrautbekämpfung und die Notwendigkeit, dem Boden Kompost hinzuzufügen.

    Blumenkohl
    Blumenkohl ist auch ein schattenliebendes Gemüse, das Halbschatten verträgt. Wenn Bäume Schatten spenden, können Sie die Zweige verdünnen, um den Lichteinfall in den Garten zu erhöhen. Überprüfen Sie die Pflanzen auf Mehltau und andere Krankheiten, die normalerweise für Blumenkohl parasitär sind.

    Bow
    Zwiebeln - ein anderes Gemüse, das gut im Schatten wächst. Verwenden Sie gesunde Zwiebeln für den Anbau in einem schattigen Garten. Solange das Gemüse regelmäßig gegossen wird, wächst es gut. Sie können regelmäßig Zwiebelblätter für Suppen und Salate ernten.

    Kräuter
    Küchenkräuter wie Kardamom, Petersilie, Knoblauch, Minze und Lauch wachsen gut im Halbschatten oder sogar im Vollschatten. So können Sie diese Kräuter pflanzen und frische Blätter als Gewürz für Suppen sammeln. Sie können diese Kräuter auch für den Langzeitgebrauch trocknen.

    Viele Gärtner interessieren sich dafür, ob sie Tomaten im Schatten anbauen können oder nicht.

    Beerenbüsche

    Nicht alle Obststräucher können mit mangelnder Beleuchtung wachsen. Aber einige Arten können gepflanzt werden. Dazu gehören Pflanzen, die im Wald in freier Wildbahn wachsen. Unter solchen Bedingungen sind sie ständig unbeleuchtet und haben sich lange daran gewöhnt, im Schatten zu leben.

    Dazu gehören Wildrose, Shadberry, Viburnum, Geißblatt, Black Chokeberry. Wenn Sie solche Sträucher im Herbst in Ihrem dunklen Garten anpflanzen, können Sie köstliche Beeren und Trockenfond für den Winter genießen.

    Rote und schwarze Johannisbeeren

    Diese Sträucher wachsen unter bestimmten Bedingungen gut im Schatten. In den südlichen Gebieten werden sie nur im Schatten gepflanzt. Dort wachsen die Beeren größer und saftiger. In der Mittelspur können Johannisbeeren auch im Schatten gepflanzt werden, die Ernte kann jedoch etwas später erfolgen.

    Sich über die Tatsache Gedanken zu machen, dass in der Umgebung nicht genug Sonnenlicht vorhanden ist, lohnt sich nicht. Viele Gemüse, Kräuter und Sträucher wachsen unter solchen Bedingungen gut. Daher müssen Sie Gemüse und andere Pflanzenarten, die im Schatten wachsen sollen, vorab auswählen.

    Pin
    Send
    Share
    Send
    Send