Gartenblumen, Pflanzen und Sträucher

Badeanzug: Anbau und Pflege im Freiland

Pin
Send
Share
Send
Send


Die Blume wächst in Form einer grasartigen Staude. Gehört zur Familie der Butterblumen. Blumen der gelben und orange Farbe, kugelförmige Form. Die Stiele sind belaubt und die Blüten sind wie eine zarte Rosette. In diesem Artikel werden Sie mit der detaillierten Beschreibung der Badeschale, in der sie wächst, vertraut gemacht, um nützliche Informationen über die Arten und Eigenschaften dieser Blume zu erhalten.

Der lateinische Name der Blume ist Trollius. Offizielle Bestätigung, warum das Baden so heißt, nein. Einige Quellen sagen, dass es aus dem alten germanischen Wort Troll stammt. Die Übersetzung des Wortes bedeutet eine Kugel, die die Form der Blume kennzeichnet. Andere Quellen schreiben das Baden bedeutet die Lieblingsblume der Trolle. Aus dem Wort Trollblume. Der Legende nach versammeln sich in einer der wärmsten Julinächte alle Trolle des Feenwaldes. In dieser Nacht bereiten sie ein magisches und heilendes Getränk in ihren goldenen Bechern vor. Die Trolle kochen den Trank in einer Flasche und gehen, wobei sie goldene Tassen zurücklassen. Es sind diese Tassen, die die Leute die Badestelle nennen.

Wo wächst das Badehaus?

Diese Pflanze kommt in fast allen Teilen der Welt und in vielen Klimazonen vor. Die Badedrüse wächst sowohl in der Tundra als auch in der Wüste am Fuße der Berge und in verschiedenen Teilen des felsigen Geländes.. Die Blume kann im Wald und sogar in der Nähe des Gletschers und des Schneefeldes gefunden werden. Es wächst auch in den Wiesen der Alpen.

Europäer

Unterscheidet sich in seiner dekorativen. Blütenform in Form einer Kugel. Die Farbe ist gelb. Die Blüte erfolgt ab den ersten Tagen des Monats Mai. Die Dauer kann zwischen drei Wochen und einem Monat liegen.

Es sieht aus wie ein europäischer Badeanzug. Blüten dieser Art haben eine Frottierform mit geöffneten Kelchblättern. Die Blütezeit ist nicht so lang wie bei den vorhergehenden Arten und liegt zwischen 1,5 und zwei Wochen.

Es hat Ähnlichkeiten mit der asiatischen Sichtweise. Der Hauptunterschied zwischen der Altai-Blume und der asiatischen ist die Farbe der Blume. Seine Farbe ist leuchtend orange. Darüber hinaus befindet sich auf der Innenseite der Blume ein markanter Fleck. Braune Staubbeutel verleihen der Blume auch eine besondere Dekorationskraft. Die reichliche Blüte erfolgt Ende Juni, und die Blüte selbst beginnt in den ersten Sommertagen.

Ungewöhnliche Form des Busches hat einen chinesischen Badeanzug. Der Busch ist ziemlich groß. Die Blütenform ist abgeflacht mit einem hellen Orangeton.. Es hat eine kompakte Kelchform. Die Blüte dieser Art kommt mit der Ankunft von warmen Julitagen.

Medizinische Eigenschaften

Badeanzug enthält in seiner Zusammensetzung Vitamin C. Die Blume hilft bei der Behandlung von Erkrankungen, die mit der Leber zusammenhängen, und lindert auch Schwellungen. Kann sich abheben und anschwellen. Zu diesem Zweck müssen die gesammelten Stängel gedämpft und dann in ein Gewebe gelegt und an der wunden Stelle befestigt werden.

Aus der Pflanze, die gegen Furunkel wirkt, wird eine Salbe hergestellt.. In der Antike konnten Heiler und Heiler mit Hilfe von Salben schwerwiegende Bluterkrankungen und Durchfall behandeln.

Trotz der Information über die Toxizität des Badegefäßes werden von Volksärzten häufig Abkochungen und Salben gegen Ödeme, Furunkel, Tumore, Erkrankungen der Leber und des Magens, Durchfall angewendet

Verwenden Sie einen Badeanzug ziemlich oft, da er viele nützliche Eigenschaften hat. Trotz dieser Eigenschaften gilt die Pflanze als giftig. Daher müssen Sie die vom Patienten eingenommene Dosis kennen und befolgen. Wenn die Dosis für den Körper groß genug ist, kann dies zu schweren Vergiftungen führen.. Gifte in der Pflanze können den Zustand des Gehirns verschlechtern.

Die größten Giftkonzentrationen befinden sich im Wurzelsystem, aber in der Blüte ist ihr Gehalt unbedeutend.

Heute wird es immer seltener verwendet, man glaubt, dass es giftig ist. Mit Zauberern und Kräuterkundigen wurde das Badegefäß zur Behandlung verschiedener Arten von Krätze, Wasserfeldern und Epilepsie eingesetzt.

Einige Rezepte sind erhalten. Zum Beispiel Um eine solche Krankheit wie Skorbut loszuwerden, müssen Sie das folgende Rezept befolgen:

  • ein Teelöffel Blumen
  • ein glas wasser

Gut mischen, filtern und dreimal täglich zwischen 15 und 20 Gramm verzehren.

Die Tinktur des Badegefäßes fand Anwendung bei der Behandlung von Ödemen, Menstruationsstörungen, Krätze und Epilepsie

Die Wurzel der Pflanze kann verwendet werden, um Krätze loszuwerden.. Zwei Esslöffel getrocknete und gemahlene Wurzel müssen mit einem Glas heißem Wasser zum Kochen gebracht werden. Verwenden Sie diese Flüssigkeit viermal täglich.

Angina und Ödeme werden bei Herzproblemen gut behandelt. Auch die Heilpflanze hilft gegen Krebs.

Gegenanzeigen

Wenn die Verwendung von Infusionen bei einer Person eine allergische Reaktion hervorruft, müssen Sie den Badeanzug ignorieren.

Die Pflanze muss ernst genommen werden, bei unsachgemäßer Verwendung können irreparable Schäden entstehen.. Es kann den Zustand des gesamten menschlichen Körpers verschlechtern und bestimmte Organe betreffen. Der Stoffwechsel verschlechtert sich, was zu einem Zusammenbruch des Körpers führt.

Ein sehr wichtiger Bestandteil ist daher die Verwendung einer genauen Dosierung der Brühe oder die Infusion eines Badeanzugs. Im schlimmsten Fall kann es zum Tod führen.

Die Verwendung von Blumen in der Landschaftsgestaltung

Der Badeanzug wird auch zu dekorativen Zwecken verwendet. Es wird verwendet, um den Soda-Bereich sowie den Bereich mit Steingarten zu dekorieren. Sehr schöne Blüten mit leuchtend orangen und leuchtend gelben Blüten.

Die Schlichtheit des Badegefäßes ermöglicht es Ihnen, nahezu alle Bereiche damit zu dekorieren

Sehr elegant in Kombination mit blauen Irisfarben. Sie schaffen gemischte Landungen mit einem Badeanzug und sehen auch in einzelnen Landungen und in Gruppen gut aus.

Trikot wird verwendet, um einen dekorativen Effekt im Park zu schaffen.x Blumen sehen wunderschön aus, wenn sie Küsten von Gewässern in verschiedenen Größen schmücken.

Ein wichtiger Aspekt dabei ist die Wahl des Landeplatzes. Der beste Ort ist ein kleiner Schatten. Die Pflanze liebt direktes Sonnenlicht, aber nicht die ganze Zeit. Für einige Zeit muss er eine Pause von der Sonne machen, damit die Blattspreite die Stomata öffnet und mehr Luft bekommt.

Wenn die Pflanze solche Bedingungen nicht bietet, wird der Badeanzug viel kleiner. Und das Wichtigste ist, dass in einem solchen Zustand die Blume für eine lange Zeit nicht blühen kann.

Die besten Orte für einen Badeanzug sind Schatten unter einem Baum, einem Strauchsowie zwischen den Steinen.

Eine schöne Pflanze ist nicht zu anspruchsvoll für die Qualität des Bodens. Es kann sicher in unvorbereitetem Land gepflanzt werden.

Ein geeigneterer Boden für die Blüte ist mittel lehmig. Enthält der Boden einen höheren Tonanteil, kann dies zu Wasserstau führen.. Wie Sie wissen, toleriert es das Baden nicht.

Der Badeanzug ist unprätentiös, so dass das Pflanzen dieser Pflanze möglicherweise nicht mit einer zusätzlichen Bodenvorbereitung einhergeht

Für ein besseres Wachstum können Sie 5 bis 6 Kilogramm Torf auf einen Quadratmeter, einen Esslöffel Nitrophosphat und eine kleine Menge Humus in den Boden geben.

Die Pflanze toleriert das Pflanzen und erfordert keine besonderen Bedingungen. Das Pflanzen sollte vor Ende August erfolgen, da die Blüte sonst möglicherweise keine Zeit hat, eine Immunität zu bilden.t und genügend Nährstoffe für einen guten Winter sammeln. Trotz der hohen Winterhärte verträgt eine geschwächte Pflanze möglicherweise keine zu niedrigen Temperaturen.

Grundregeln für die Pflege von Pflanzen

Die Badeanlage erfordert für ihren Anbau praktisch keine besonderen Bedingungen. Wie bei den meisten Pflanzen ist auch hier Vorsicht geboten. Rechtzeitiges Gießen, die erforderliche Menge an Dünger sowie die Zerstörung von Unkräutern.

Mit dem Einsetzen des kalten Wetters sterben die Blattspreite ab. Damit die Pflanze bei diesem Vorgang keine Energie verschwendet, müssen die Blätter geschnitten werden und nur die Blattstiele zurückbleiben. Sie werden schlafende Knospen schützen, die zukünftige Blütenstiele geben werden.

Das Wasser für einen Badeanzug sollte rechtzeitig und regelmäßig sein. Besonders bei jungen Setzlingen ist dies zu beachten. Im trockenen und heißen Sommer sollte die Feuchtigkeitsmenge erhöht werden..

Für das normale Wachstum und die Entwicklung von Blumen ist es notwendig, regelmäßig Unkraut zu jäten. Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Lockerung des Bodens. Dieser Vorgang sollte sorgfältig und nicht näher als zehn Zentimeter an den Pflanzen durchgeführt werden. Die Lockerungstiefe sollte 5 Zentimeter nicht überschreiten..

Jäten und Lösen Badegefäße sollten regelmäßig in einem Abstand von 10 cm zu den Blüten gehalten werden

Top Dressing wirkt sich auch auf die Pflanze aus. Die besten Zeiträume zum Ankleiden sind die ersten Tage im Mai sowie vor der Blüte.

Fütterungsmöglichkeit:

  • zehn Liter Wasser
  • ein Esslöffel Harnstoff
  • ein Teelöffel Nitrofoski
  • ein Teelöffel Agricola für Blütenpflanzen

Alle notwendigen Zutaten müssen gemischt und in den richtigen Zeiträumen mit einer kleinen Menge Dünger gefüttert werden.

Badeplatz ist eine außergewöhnliche Pflanze, die sich durch eine besondere Blütenfarbe in leuchtendem Gelb und leuchtendem Orange auszeichnet.. Es ist in der traditionellen Medizin bei der Behandlung vieler menschlicher Krankheiten weit verbreitet. Verwenden Sie einen Badeanzug und erzielen Sie eine betont dekorative Wirkung.

Die Pflege einer Pflanze ist nicht problematisch, führt jedoch bei richtiger Pflege zu einer reichhaltigen und lang anhaltenden Blüte.

Der Inhalt

  • 1. Hören Sie den Artikel (bald)
  • 2. Beschreibung
  • 3. Landung
    • 3.1. Wann pflanzen?
    • 3.2. Wie pflanze ich
  • 4. Pflege
    • 4.1. Erwachsen werden
    • 4.2. Gießen und füttern
    • 4.3. Fortpflanzung und Verpflanzung
    • 4.4. Schwimmbad im Winter
  • 5. Schädlinge und Krankheiten
  • 6. Arten und Sorten

Bepflanzung und Wartung eines Badegefäßes (kurz)

  • Blüte: drei wochen im mai.
  • Landung: 3-4 Monate durch Kälte geschichtet, werden die Samen im März auf die Sämlinge gesät, und die Sämlinge werden erst im August auf offenem Boden gepflanzt.
  • Beleuchtung: helles Sonnenlicht oder Halbschatten.
  • Boden: strukturelle und neutrale mittelschwere oder leichte Lehmböden mit hohem Humusgehalt.
  • Bewässerung: regelmäßig und in der Dürre - reichlich.
  • Oberbekleidung: zum Zeitpunkt des Knospenbruchs und vor der Blüte mit einer Lösung eines komplexen Mineraldüngers, z. B. Agricola oder Nitrophoska.
  • Fortpflanzung: Zumindest die Teilung des Vorhangs - die Samen.
  • Schädlinge: äußerst selten von Blattläusen befallen.
  • Krankheiten: Septoriose, Brand und andere Pilzkrankheiten.

Badeanlage - Beschreibung

Die Blätter an der Badeschaufel oder palchatobrazdelnye. Blütenstiele entwickeln sich am häufigsten innerhalb von zwei Jahren: Im ersten Jahr bildet die Pflanze nur eine Rosette aus basalen Blättern, und der Blattstiel im oberen Drittel, der in einer Blüte endet, bildet das Badegefäß im zweiten Jahr. Die unteren Blätter des Blumenpfeils sind groß, gestielt, und die oberen sind sitzend und nicht so groß. Oft bilden sich in den Blattachseln Seitentriebe, die auch in einer Blüte enden. Die Größe der seitlichen Blüten in Richtung nach oben nimmt ab.

Blumen in Pflanzen der Gattung Bathhouse sphärisch, offen oder halb offen. Die Blüte besteht aus einer coronoiden Blütenhülle und ist hell gefärbt in gelben oder orangefarbenen Kelchblättern, die zwischen fünf und zwanzig sein können. Manchmal haben Badeanzugblumen eine Übergangsfarbe: von Grün zu Gelb und zu Orange. Nektare sind modifizierte Blütenblätter der Krone, an ihrer Basis befindet sich eine Honiggrube. Die Blüten des Badeanzugs haben ein schwaches, aber angenehmes Aroma, das Insekten, einschließlich Bienen, anzieht. Früchte der Pflanze - Blättchen, die sich entlang der inneren Naht öffnen, gesammelt in kugelförmigen Stielen. Die Samen der Badeanzüge sind oval, schwarz und glänzend.

Wann man einen Badeanzug in den Boden steckt.

Wenn Sie einen Badeanzug aus Samen ziehen möchten, sollten Sie wissen, dass der Samen dieser Pflanze bei niedrigen Temperaturen vorbehandelt werden muss. Sie können die Badesamen im Spätherbst in einem Behälter säen und in einem unbeheizten Raum aufbewahren, in dem die Samen in den Wintermonaten eine natürliche Schichtung erfahren und im Frühjahr sprießen. Es ist jedoch besser, den Samen nach der Ernte in einen Beutel mit feuchtem Sand zu legen, ihn in die Gemüsebox des Kühlschranks zu legen und dort 3-4 Monate bei einer Temperatur von 2-4 ºC zu lagern. Im März den Samen in den Boden säen und auf die Sämlinge bei einer Temperatur von 20 ºC warten.

Die Samen der Badepflanze keimen nur sehr langsam, aber Mitte April oder im Mai erscheinen mit Sicherheit Triebe. Es ist notwendig, die Sämlinge vor direkter Sonneneinstrahlung zu schützen und das Austrocknen des Substrats zu verhindern. In der Entwicklungsphase des zweiten echten Flugblatts tauchen die Setzlinge in Schritten von 8-10 cm ab und im August werden die Setzlinge im Freiland gepflanzt.

Wie man einen Badeanzug anzieht.

In freier Wildbahn wächst der Badeanzug sowohl in der Sonne als auch im Halbschatten. In der Kultur ist es jedoch wünschenswert, ihn an gut beleuchteten Orten zu halten, weit weg vom Schatten von Bäumen und Sträuchern. Der beste Boden für eine Pflanze sind mittelschwere oder leichte Lehmböden mit hohem Humusgehalt. Der Boden sollte reich, leicht und pH-neutral sein. Eine badende Blume kann auch auf schlechten Böden wachsen, wenn Torf mit Humus hinzugefügt wird, der Feuchtigkeit aufnimmt und sie im Boden hält. Verbrauch von Torf-Humus-Mischung - 5 kg pro m².

Sämlinge werden zusammen mit dem Erdklumpen in einem Abstand von 30-40 cm in die Vertiefungen gepflanzt. Die Badeanlage mag keine Transplantationen und an einem Ort kann sie 10 Jahre wachsen. Im dritten oder vierten Jahr blüht die im Samen gezüchtete Badeanlage.

Wachsender Badeanzug im Garten.

Junge Badeanzüge benötigen, wie bereits erwähnt, eine regelmäßige Bodenbefeuchtung und müssen im ersten Monat vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden. Nach zwei oder drei Jahren erreichen die Büsche auf offenen Flächen eine Höhe von 50 bis 60 cm. In einem Halbschatten kann das Baden bis zu 80 bis 90 cm lang werden, und die Stiele und Blattstiele werden länger, aber das Baden von Blumen, die im Halbschatten wachsen, bildet weniger und Die Färbung ist nicht so intensiv. Im Schatten verlangsamt sich die Entwicklung der Pflanze und sie kann erst im sechsten oder siebten Jahr ihre maximale Größe erreichen. Der Mangel an Beleuchtung wirkt sich auch negativ auf die Anzahl der von der Pflanze produzierten Blumen und die Helligkeit ihrer Farbe aus.

Gießen und Füttern Baden.

Regelmäßiges und vorsichtiges Gießen ist nicht nur bei jungen Badeanzügen, sondern auch bei ausgewachsenen Pflanzen erforderlich, insbesondere in Zeiten anhaltender Dürre. Verwenden Sie zur Bewässerung nur Wasser, das durch die Sonne abgetrennt und erwärmt wurde. Am einfachsten ist es, einen Tank oder einen anderen großen Tank in einem Garten an einem sonnigen Ort zu installieren, an dem Regenwasser gesammelt wird. Nach dem Gießen oder Regen wird der Boden gelockert und Unkraut zerstört.

Manchmal wird das Gießen von Badeanzügen mit einem Top-Dressing kombiniert, wobei ein Teelöffel Harnstoff in einem Eimer Wasser als Dünger verwendet wird. Die Badestelle und solche Nahrungskomplexe wie Nitrophoska und Agricola werden gut wahrgenommen, deren Lösung im gleichen Verhältnis wie die Harnstofflösung hergestellt wird. Top-Dressing zum Zeitpunkt der Knospenblüte und vor der Blüte erforderlich.

Fortpflanzung und Umpflanzen Baden.

Sie wissen bereits, wie man aus Samen einen Badeanzug baut, aber die Samenmethode wird selten zur Vermehrung dieser Pflanze verwendet. Normalerweise wird der Badeanzug vegetativ vermehrt - durch Teilen des Vorhangs, durchgeführt alle fünf Jahre Ende August oder Anfang September. Gesunde, entwickelte Pflanzen können im fünften oder sechsten Lebensjahr geteilt werden, weil in diesem Alter eine badende Frau, die keine Transplantation toleriert, eine Menge Vitalität besitzt, um Stress zu überstehen.

Die Mutterpflanze sollte gegraben, die Wurzeln vom Boden gereinigt, gut gewaschen und mit einem scharfen, sterilen Messer in Stücke geschnitten werden, von denen jedes mehrere Rosettensprosse mit Wurzeln haben sollte. Die Schnitte werden mit einer Lösung aus Kaliumpermanganat oder Holzasche behandelt, wonach die Knödel sofort in vorbereitete Gruben gepflanzt werden, die 30 bis 40 cm voneinander entfernt sind. Der Wurzelhals muss 2-3 cm eingegraben werden, und die Blätter der Badeanzüge sollten nach dem Einpflanzen abgeschnitten werden. Innerhalb von zwei Wochen beginnen neue Blätter zu wachsen.

Anlagenbeschreibung

Seine Vertreter, die zur Familie der Butterblumen gehören, erfreuen sich in der Datscha, auf Blumenbeeten und in Gärten immer größerer Beliebtheit. In der Natur wächst die Blume auf den Wiesen, aber es kann unter den Pflanzen der Landschaft der Berge gefunden werden. Das adäquate Wurzelsystem ist gut entwickelt und befindet sich in Bodennähe.

Wie sieht ein Badehaus aus? Der Strauch ist eine grasbewachsene Staude mit gelben oder orangefarbenen Blüten, die eine Höhe von 15 bis 40 cm erreichen. Das Badegefäß beginnt im späten Frühjahr zu blühen und endet im Hochsommer. Mit der Blüte nimmt die Anzahl der Knospen zu.

Die Blüten dieser Staude ähneln einer halbgeschlossenen Kugel. Kultur wird durch dreißig Arten dargestellt, die sich in Form und Farbe unterscheiden. Aber in jeder ihrer Blüten gibt es ein Loch, in dem Insekten die Pflanze bestäuben können.

Diese krautige Pflanze ist laut Beschreibung der Badeanlage winterhart und braucht keinen Schutz.

Wachstumsbedingungen im Garten

Welche Orte wie Sträucher mit Blumen Schatten des Sonnenlichts? Welche Bedingungen mögen sie? Sie brauchen nichts Besonderes. In der Natur wählen Blumen die besten Wachstumsorte, aber im Sommerhaus kann eine Person die Stauden perfekt pflegen und für Komfort sorgen.

Все что нужно растению купальнице:

  • достаточное количество влаги (чем больше солнца на участке, тем больше влаги ему требуется),
  • солнечное место в саду,
  • оптимальная почва — суглинки, богатые органическими веществами,
  • уровень кислотности почвы должен быть близок к нейтральному,
  • идеальная грунтосмесь это листовая земля, торф и песок в соотношении 1:1:0,5,
  • если добавить мох сфагнум в рубленом виде, в почве или субстрате будет дольше держаться влага,
  • trotz des feuchtigkeitsliebenden badeanzugs ist eine stagnation des wassers auf dem blumenbeet unerwünscht.

Unter Staunässebedingungen nimmt die Pflanzenwachstumsrate ab.

Anbau und Pflege

In der Zeit des verstärkten Wachstums der Blume der Badestelle und des Beginns der Blüte, und dies geschieht von Mai bis Juli, muss er eine Reihe von Maßnahmen zur zusätzlichen Pflege vorsehen.

Zusätzliche Pflege:

  • Bewässerung sicherstellen, aber am Ende der Blüte wird es reduziert,
  • Mineralische und organische Düngung, dreimal pro Saison, von April bis September,
  • Laubbüsche werden verwendet, um Feuchtigkeit zu bewahren und das Wachstum von Unkraut zu verhindern.
  • Es wird empfohlen, die Grundierung auf den stammnahen Kreis zu gießen, damit die Wurzeln in Bodennähe nicht leiden.
  • Anregung von wieder blühenden Knospen,
  • um wieder zu blühen, müssen Sie die verblassenden Blütenstiele abschneiden,
  • Bewahrung von vergilbten Blättern am Strauch bis August-September, da die Qualität der Blüte in der Zukunft abnimmt, wenn sie entfernt werden.
  • die Blätter und Blattstiele werden geschnitten, wobei die Basis 2 oder 3 cm beträgt,
  • Mangels häufiger Transplantation können die Sträucher an einem Ort gut zwischen 5 und 10 Jahren wachsen.
  • Die Pflanze kann verjüngt, dh in das fünfte oder sechste Lebensjahr unterteilt werden.

Diese Stauden sind kaum Krankheiten ausgesetzt und leiden nicht unter Schädlingen. Manchmal sind sie mit Pilzinfektionen wie Septorien oder Brand befallen. Die Hauptmaßnahme im Kampf gegen Pilze ist das Verbrennen alter Blätter. Wird der Infektionsherd gefunden, werden die Reste des Busches entfernt und mit Fungiziden behandelt.

Wie man die Kultur verbreitet

Büsche können durch Samen, Stecklinge sowie die Trennung des Busches vermehrt werden. Überwachsene Büsche werden am Ende des Frühlings oder Herbstes geteilt, aber es kann auch im Sommer gemacht werden. Zu diesem Zweck werden starke Pflanzen ausgewählt, die gut weiter wachsen.

Zum Teilen ist es notwendig:

  • entfernen Sie den Busch vom Boden, entfernen Sie die Reste des Bodens von den Wurzeln und waschen Sie sie in Wasser,
  • Schneide das Rhizom mit einem Messer in Teile und lasse 3 oder 4 Knospen in getrennten Teilen zurück. Es dauert länger, bis sich kleine Teile des Busches beruhigt haben.
  • die Schneidstellen für Asche oder blasse Kaliumpermanganatlösung,
  • Wenn kein Trocknen möglich ist, wird jeder Teil in den Boden gepflanzt und der Strauch 2 Zentimeter zwischen den neuen kleinen Stauden vertieft, um einen Spalt von ca. 30 - 40 cm zu hinterlassen. 7 - 8 Stk. auf 1 Platz. meter Im folgenden Jahr verwandeln sich diese Büsche in vollwertige Büsche, die üppig blühen können.

Für die Reproduktion durch Stecklinge nehmen Sie Frühlingstriebe des Busches und zukünftige Triebe mit einem Teil des Rhizoms. Bewurzeln Sie sie im späten Frühjahr mit Torfmischung und zur Wurzelbildung mit dem Wurzelwachstumsstimulator "Kornevin" oder anderen, aber mit dem gleichen Wirkungsspektrum.

Wenn sie von Samen vermehrt werden, werden sie normalerweise sofort nach dem Entfernen aus dem Stiel ausgesät. Dieser Vorgang kann von Sommer bis Ende Herbst wiederholt werden. Kann in einem Behälter mit einer Mischung aus Boden, Asche, Sägemehl ausgesät werden. Im Frühjahr erscheinen die Triebe ungefähr in der zweiten Maihälfte.

Sie sollten gewässert sein, pritenyat von der unerträglichen brennenden Sonne. Wenn die ersten echten Blätter erscheinen, wird in Abständen von 8-10 cm zwischen den Jungpflanzen gepflückt. Vor dem Einsetzen des Winters wird empfohlen, die gepflanzte Pflanze vor künftigen Frösten zu schützen.

Badepflanzen, die in einem Garten oder nicht in einem Beet gepflanzt werden, blühen in 2-3 Jahren. Während dieser Zeit werden sie an einen Ort verpflanzt, an dem sie dauerhaft wachsen. Die Aussaat der Kultursamen kann am Ende des Frühlings erfolgen, wenn das Thermometer 3 oder 4 Monate lang eine Temperatur von 2 - 4 Grad über Null anzeigt.

Orange und gelbe Gruppen von sonnigen Blüten von Badeanzügen sehen vor dem Hintergrund eines Stausees in Form eines Pools, Baches, Brunnens oder Teichs wunderschön aus. Grenzoptionen wie das Zwergbadeschiff lassen sich perfekt mit Immergrün vor dem Hintergrund eines Ensembles von Steinen kombinieren.

Am Ende der Blütezeit, wenn die Pflanzen verblasst sind, werden die vergilbten Blätter entfernt, die Wurzelrosette wächst im Herbst wieder. Aufgrund dieser Funktion müssen Sie Blumen wie Hostien, Schwertlilien und Taglilien verwenden. Eine gute Kombination eines Badeplatzes mit gleichzeitig blühenden Blumen ist gut. Apropos Sträucher, die Nachbarschaft mit einer schwach wachsenden Sorte japanischer Spirea oder Magonia Padubolica wird erfolgreich sein.

Anwendung in verschiedene Richtungen

Das Badehaus als Zierpflanze ist wunderschön, aber es ist auch nützlich. Früher wurden Blumen als Farbstoff verwendet, im letzten Jahrhundert waren Blumen eines asiatischen Badeanzugs der Rohstoff für die Herstellung von gelber Farbe im Textilgeschäft. Heutzutage haben Wissenschaftler eine Idee entwickelt und Methoden vorgeschlagen, um aus den Blüten dieser Art einen Farbstoff für Speisefette zu gewinnen.

Badeschiff im Winter.

Fast alle Arten von Badeanzügen haben Eigenschaften wie Kältebeständigkeit, daher überwintern sie im Garten ohne Schutz. Wenn die Pflanzenblätter von September bis Oktober absterben, werden sie geschnitten, und es verbleiben nur 2-3 cm lange Blattstiele über dem Boden, wodurch die Knospe in der Mitte der Rosette geschützt wird. Es ist diese Knospe, die nächstes Jahr Blütenstängel geben wird.

Schädlinge und Krankheiten des Badens

Badeanzug ist extrem resistent gegen Krankheiten und Schädlinge und wird nur gelegentlich von ihnen betroffen. Die Ursache für eine Infektion mit Pilzinfektionen, z. B. Septorien oder Brandflecken, kann eine schlechte oder unsachgemäße Pflege sein. Wenn Ihre Badeanzüge so belästigt werden, entfernen und verbrennen Sie sofort die kranken Teile oder Pflanzen, verarbeiten Sie die Büsche und den Boden unter ihnen mit einer Fungizidlösung, analysieren und beseitigen Sie Pflegefehler, andernfalls kann die Situation erneut auftreten.

Ledeburabad (Trollius ledebourii)

- der winterhärteste Vertreter der Gattung bis zu 1 M. Diese Pflanze ist in der Natur Ostsibiriens, des Fernen Ostens, der Mongolei, Chinas und Japans verbreitet. Ledebours Badekammer hat tief geschnittene, gestielte Blätter, einen aufrechten Stiel, der nur im oberen Drittel des Stiels blättrig ist und offene orangefarbene Blüten mit einem Durchmesser von 5 bis 6 cm aufweist, die leicht über die Staubblätter ragen. Das Interesse der Gärtner am häufigsten durch solche Sorten der Form verursacht:

  • Goliath - eine Pflanze mit Blüten bis zu 7 cm Durchmesser mit hellorangen Nektarien und dunkelorangen Kelchblättern,
  • Zitronenkönigin - eine etwa 70 cm hohe Sorte mit gelb-zitronigen Blüten bis zu einem Durchmesser von 4 cm,
  • Lightball - Badehöhe bis 60 cm mit Blüten bis 5 cm Durchmesser mit gelben Nektarien und hellorangen Kelchblättern,
  • Orange König - Eine bis zu einem halben Meter hohe Pflanze mit Blüten von bis zu 5 cm Durchmesser, Orangennektarien und dunkelorangen Kelchblättern.

Asiatischer Badeanzug (Trollius asiaticus)

wächst in Zentralasien, Sibirien, der Mongolei und dem Polarural. In Russland werden diese Pflanzen "heiß" oder "Lichter" genannt. Hierbei handelt es sich um grasbewachsene Stauden mit 20 bis 30 cm langen, gestielten, bis zu 50 cm großen Blättern und kugelförmigen Blüten mit einem Durchmesser von bis zu 5 cm mit rot-orangefarbenen Kelchblättern und orangefarbenen Nektarblättern. Asiatischer Badeanzug - eine der schönsten Arten der Gattung. Sie hat Frottierformen mit einer großen Anzahl von Kelchblättern. Diese Art wurde 1759 in die Kultur eingeführt.

Europäisches Bad (Trollius europaeus)

Im Bereich von Steppe bis Tundra in Europa, in Skandinavien und Westsibirien verbreitet. Die Größe der Pflanze variiert je nach den Lebensbedingungen: In der Tundra erreicht sie eine Höhe von nur 20 bis 30 cm, in der mittleren Spur erreicht sie eine Größe von bis zu 80 cm. Ein zusätzlicher dekorativer Effekt verleiht ihnen eine gemusterte Form von Blattsegmenten - rhombisch und scharfzahnig. Der Stiel der Pflanze ist einfach oder verzweigt, die Blätter bedecken nur das obere Drittel des Stiels. Die kugelförmigen, leicht duftenden Blüten bestehen aus 10 bis 20 Kelchblättern, sind von hellgelb bis golden gefärbt und erreichen einen Durchmesser von 5 cm. Die Blütenblätter-Nektarien von intensiver oranger Farbe überschreiten nicht die Kelchblattlänge. In der europäischen Badekultur seit dem 16. Jahrhundert gibt es nur zwei Arten:

  • Gartenform mit hellgelben Blüten,
  • Eine Sorte mit größeren und lebendigeren Blüten.

Höchste Badeschale (Trollius altissimus)

wächst in den Karpaten und Westeuropa auf den feuchten Hochgraswiesen. Es hat dunkelgrüne, lang geschälte, durchbrochene Blätter, die in einer großen Rosette von bis zu 60 cm Höhe gesammelt sind. Die Ränder der Blätter sind gekerbt, die Blattplatte ist stark präpariert, die Venation ist klar, konvex. Der gerade und gewöhnlich verzweigte Stängel der Pflanze erreicht eine Höhe von eineinhalb Metern, und in den Achsen großer Stängelblätter bilden sich bis zu 5-7 Seitentriebe, die ebenfalls grünlich-gelbe Blüten mit milchigem Schimmer und einem Durchmesser von 6 cm tragen.

Altai-Bad (Trollius altaicus)

wächst wild in Zentralasien, Westsibirien, Nordchina, der Mongolei und Altai. Sie hat von Palmen getrennte gestielte Grundblätter, die in einer bis zu 30 cm hohen Rosette gesammelt sind, einen einfachen oder verzweigten Stamm haben, mit sitzenden Blättern bedeckt sind und eine Höhe von 80 bis 90 cm erreichen Kelchblätter und orange Blütenblätter, Nektarien, erreichen einen Durchmesser von 5 cm. Die Staubbeutel der Blüten sind lila. In der Kultur ist diese Art seit 1874.

Kulturbad (Trollius x cultorum)

kombiniert einen großen Teil der Gartenformen und Sorten von Badegefäßen, die sich von natürlichen Arten durch größere und hellere Blüten unterscheiden. Interessant sind solche Sorten:

  • Goldquel - Baden mit leuchtend gelben Blüten bis 6 cm Durchmesser,
  • Orange Prinzessin - eine bis zu 60 cm hohe Pflanze mit leuchtend orangefarbenen Blüten mit einem Durchmesser von etwa 5 cm,
  • Feuerkugel - eine Badestelle gleicher Höhe mit Blüten gleichen Durchmessers, in der die Nektarien orange und die Kelchblätter orangerot sind;
  • Erliste von Öl - eine Pflanze mit Blüten von etwa 4 cm Durchmesser mit dunkelgelben Kelchblättern und hellgelben Nektarien,
  • Alabaster - Sorte mit großen, hellcremefarbenen Blüten,
  • Kanarischer Vogel - Bad mit hellgelben Blüten.

Gemeinsame Pflanzenarten

In Russland gibt es etwa 20 Arten von Braten. Sie wachsen in Gärten in großen Büschen mit duftenden Blüten von gelber oder orange Farbe und geraden Stielen bis zu 70 cm. Auf einem kurzen Rhizom ein kräftiges Bündel schnurförmiger, dichter Wurzeln braten. Die bekanntesten Pflanzenarten:

  • Europäischer Badeanzug, die an den Rändern von Mischwäldern, Wiesen und Waldlichtungen zu finden sind. Bei guter Pflege in Blumenbeeten können bis zu 70cm wachsen. Die Blüte beginnt im Juni und dauert 4-5 Wochen. Die Blüten sind kugelförmig, Terry, blasse Zitrone mit Orangenzentrum, Durchmesser - bis zu 5 cm, das Aroma ist schwach.
  • Asiatischer Badeanzug - Staude, deren Höhe 70 cm erreicht. Die Blütezeit ist Mitte Mai - Mitte Juni. Die Blüten sind leuchtend orange, an langen Stielen, einzeln, Durchmesser erreicht 7-8cm.
  • Chinesisches Bad hat leuchtend orange Blüten, blüht spät (ab Ende Juni), wenn andere Arten der Blüte beendet sind.
  • Ledebour-Bad Es ähnelt einem chinesischen Badeanzug, ist jedoch größer (bis zu 120 cm) und die Blüten sind größer, orangefarben und haben einen Durchmesser von bis zu 8 cm. Die Blütezeit ist Ende Juni - Mitte Juli.
  • Badender Zwerg - Eine buschige Pflanze, 15-30cm hoch. Es hat dunkelgrüne, langkiesige, fein gezahnte Blätter in einer basalen Rosette, aus deren Mitte zahlreiche meist unverzweigte Stängel mit einer großen goldgelben, leuchtenden Blüte am Ende wachsen. Die Blüten dieser Pflanze sind breit, flach und erinnern an große Butterblumen. Die Blüte erfolgt im Mai und Juni, es kommt vor, dass im Juli.

Es gibt auch weißblumige Arten - diese Flieder- und Topfbad. Im Moment werden viele Gartenformen mit großen Blüten gezeigt. Die kugelförmigen, leuchtenden Blüten einiger Blüten erreichen einen Durchmesser von 7 cm und ihr angenehmes, schwaches Aroma ähnelt dem von Mandarine.

Im Garten wachsen

  • An einem halbschattigen Ort fühlt sich der Badeplatz großartig an. Liebt FeuchtigkeitDaher wächst es wunderschön am feuchten Ufer des Teiches im Garten. Die Pflanze ist sonnenliebend und winterhart, Schutz ist nicht erforderlich.
  • Kompost oder Torf wird in das Pflanzloch für den Badeanzug gegeben. Am günstigsten für die Bearbeitung pflanzlicher Böden: struktureller, leichter oder mittlerer Lehm mit hohem Humusgehalt.
  • Der Badeanzug wächst auf fetten, leicht strukturierten Böden und fühlt sich in der Nähe der Säure neutral an. Wachsen Sie auf humusarmen Böden. Pflanzen verwenden eine Mischung aus Laubland mit Sand oder Torf.
  • Die Blüten der meisten Zierpflanzenarten erscheinen im späten Frühjahr - Frühsommer, bei einigen Arten erst viel später. Die Blütezeit und die Höhe der Pflanze hängen auch von der Sorte und Art ab.

Zucht

Hauptsächlich pflanzliche Rassen den Busch teilen. Die Aufteilung und Bepflanzung der Büsche erfolgt im zeitigen Frühjahr oder Ende August. Der Wurzelhals wird beim Pflanzen um 2 cm tiefer. Der Abstand zwischen den Blüten sollte 30-40cm betragen.

Zucht kann gemacht werden und Stecklinge aus gemahlenen jungen Trieben, die im Frühjahr erscheinen, und aus Sommersockeln mit einem Teil eines unterirdischen Stiels.

Zur Zucht Samen Frisch geerntete Samen werden Ende September - Anfang Oktober ausgesät, Sämlinge erscheinen Anfang Mai nächsten Jahres. An seiner Stelle sitzen die Setzlinge im Frühjahr des zweiten Jahres. Kleine Samen verlieren schnell ihre Keimfähigkeit, weshalb sie unmittelbar nach der Ernte im Herbst ausgesät werden. Bei der Frühjahrssaat von Setzlingen ist es notwendig, diese in 3-4 Monaten bei einer Temperatur von 2-4 ° C zu schichten.

Es vermehrt sich gut durch Selbstsaat, Sämlinge erscheinen im Frühjahr, wachsen langsam, sie werden Ende August - Anfang September an einem festen Platz gepflanzt. Sämlinge blühen im zweiten Jahr, und eine reichhaltige Blüte ist erst im dritten Jahr der Pflanzenwelt zu erwarten. Zharok reagiert empfindlich auf Transplantationen und blüht erst im zweiten Jahr.

Zur Pflege benötigen Sie Folgendes:

In einem Abstand von 10 cm zu den Büschen wird in einer Tiefe von nicht mehr als 3–5 cm gelockert, da die Blüte viele schlecht geschützte Oberflächenwurzeln aufweist. Der Boden wird ständig mit Humus oder Torf gemulcht. Für die richtige Entwicklung sollten Sie auch systematisch Nährboden auf den Boden der Büsche gießen.

Weil die Blume Feuchtigkeit liebt, Bewässerung wird nur bis zum Herbst verringert. Im ersten Blütejahr gibt es einen Blütenstiel mit einer Blüte. Außerdem wächst die Anzahl der Stiele und sie verzweigen sich häufig. Die erste Blume, die oben blüht, was passiert, wenn Knospen auf den Zweigen erscheinen. Die Schönheit des Hauptsprosses nimmt aufgrund seiner Verzweigung zu. Die Blütezeit nimmt zu.

Verblasste Blütenstiele werden für die Sekundärblüte geschnitten. An einem Ort kann die Hitze 10 oder mehr Jahre anwachsen und von Jahr zu Jahr zunehmen. Nach dem Vorhang sollte geteilt und verpflanzt werden.

Die Blätter sind während der gesamten Vegetationsperiode dekorativ. Im September und Oktober sterben sie ab, erst dann werden sie geschnitten und die Basis der Blattstiele bleibt 2-3 cm über dem Boden. So schützen sie die in der Mitte des Rosettensprosses befindlichen Knospen, aus denen im folgenden Jahr der Stiel gebildet wird. Wenn Blätter geschnitten werden, die die Vegetationsperiode nicht abgeschlossen haben, tritt eine signifikante Schwächung der Knospe auf, und im nächsten Jahr wird es keinen gut entwickelten Stiel geben.

Heiß im Landschaftsdesign

Badeanzüge sehen in Gruppen auf Rasenflächen, Mischungsrändern, in der Nähe von Büschen und Bäumen großartig aus.

Besonders auch die kombination von baden und stein: im Vordergrund verkümmerte Stauden, hinter denen sich die Badegefäße selbst befinden, im Hintergrund höhere Pflanzen, später blühende Stauden mit Blättern von dekorativer Form und Farbe. Das Braten wird auch zum Forcen verwendet.

Eine der wertvollen Eigenschaften der Pflanze ist, dass sie aus Sträußen besteht, die lange Zeit nicht verblassen. In dieser Hinsicht sticht das europäische Badehaus heraus.

Mythen und Legenden über die Pflanze

Verschiedene Nationen haben dem Rösten mythische Eigenschaften und eine besondere Geschichte zugeschrieben. In Deutschland heißt diese Blume Trollblume, das heißt eine Trollblume. Ihrer Meinung nach mögen mythische, beeindruckende Kreaturen die Badeblume sehr und an Orten, an denen sie wächst, versammeln sich die Trolle bei Vollmond und kochen ein Heilgetränk aus dem Braten.

In Russland erhielt die Pflanze ihren Namen aufgrund des heidnischen Feiertags von Ivan Kupala. Immerhin blüht die Hitze pünktlich zum Urlaub. Die ersten russischen Blumen gelten als Herolde von Ivan Kupala. Übrigens ist der Name heiß häufiger in der Ukraine, wo der Name "Nachtblindheit" auch verwendet wird, Moskauer nannten die Blume "Avdotka", Einwohner von Vologda - "Manschettenknopf". Es gibt noch andere Namen.

Schaden und Nutzen

Die Badeanlage dient häufiger zu Dekorationszwecken, mit deren Hilfe Sommerhäuser, Gärten und Blumenbeete herausgearbeitet werden. Die Blume ist unprätentiös, lebt langeBlüht mindestens einen Monat lang mit leuchtend gelben Blüten. Oft wird der Badeanzug zusammen mit Vergissmeinnicht oder blauer Iris in Blumenbeete gepflanzt. Die Blume steht lange in einer Vase.

Feuer gilt als giftige Pflanze, wird aber in der Schulmedizin immer noch als äußeres Mittel zum Schleifen von Ödemen und Tumoren verwendet. Brühe aus einer Blume dient als Antiseptikum und Styptikum.

Bei unsachgemäßer Handhabung und Überschreitung der empfohlenen Dosen besteht die Gefahr, dass Ihr Körper stark geschädigt wird!

Arten und Sorten des Badens

Pflanze aus feuchten Wiesen, die von Ende Mai bis Juli blüht. Die Gattung umfasst etwa 30 Arten, die in Sibirien, Zentralasien, Europa und im Kaukasus wachsen. In dekorativer Blumenzucht gewachsen Europäisches Bad (Trollius europaeus) mit goldgelben blumen, Asiatischer Badeanzug oder Braten (Trollius asiaticus) mit orangeroten Blüten, hybrider Badeanzug oder kulturell (Trollius hybridus)immer noch gewachsen купальницу алтайскую (Trollius altaicus), купальницу китайскую (Trollius chinensis) и купальницу карликовую (Trollius pumilus).

Довольно популярна купальница Ледебура (Trollius ledebourii) высокое (до 100 см) растение с золотисто-оранжевыми цветками.

Среди желтых и оранжевых купаль­ниц выделяются белоцветковые виды — купальница бумажночашечная (Trollius charlosepalus) и купальница лиловая (Trollius lilacinus). Sie wachsen auf feuchten Almwiesen. Sie zeichnen sich durch eine frühe Blüte aus - unmittelbar nachdem der Schnee geschmolzen ist und sich die Blätter am Ende der Blüte entfalten. Die Blüten sind weißlich oder hellviolett mit hellgelben Staubblättern. Die Blattrosette hat einen Durchmesser von 5 - 7 cm und die Blütenstiele sind 10 cm hoch, dies ist jedoch eine recht komplexe Pflanzenkultur.

Darüber hinaus sind für Sammler von großem Interesse zwei weitere Typen: KupalDzhungar Nights (Trollius dschungaricus) und Baden am höchsten (Trollius altissimus).

Badetank hybrid oder kulturell (Trollius hybridus, Trollius cultornum)

Die Hybride ist das Ergebnis der Kreuzung der folgenden Arten von Badeanzügen: Asiatisch, Europäisch, Chinesisch und Altai. Dieser Badeanzug unterscheidet sich durch größere Blüten mit einer intensiven Farbe von hellen Zitronen- bis leuchtenden Orangetönen. Die Blütezeit ist Mai - Juni.

Beliebte Sorten Hybridbad:

Am frühesten von allen’- Höhe bis 60 cm. Blüten bis 4 cm Durchmesser, Kelchblätter dunkelgelb, Nektartaschen hellgelb. Blüht im Mai reichlich.

Feuerkugel’- Höhe bis 60 cm. Blüten bis 5 cm Durchmesser, orangerote Kelchblätter, orangefarbene Nektarien. Von Mitte Mai bis Juni reichblühend.

Goliaph’- Höhe bis 90 cm. Blüten bis 7 cm Durchmesser, Kelchblätter dunkelorange, Nektarien hellorange. Sie blüht von Mitte Mai bis Anfang Juni.

Lightball’- Höhe bis zu 50-60 cm. Blüten mit einem Durchmesser von bis zu 5 cm, Kelchblätter sind hellorangegelb, Nektarien sind gelb. Von Mitte Mai bis Anfang Juni reichblühend.

Zitronenkönigin’- Höhe bis 70 cm, Blüten bis 4 cm Durchmesser, Kelchblätter zitronengelb, Nektarien gelb. Blüht im Mai reichlich.

Orange Wappen’- Höhe bis 50 cm, Blüten bis 5 cm Durchmesser, Kelchblätter orange-gelb, Nektarien gelb. Von Mitte Mai bis Anfang Juni reichblühend.

Orange König’- Höhe bis 50 cm. Blüten bis 5 cm Durchmesser, Kelchblätter dunkelorange, Orangennektarien. Sie blüht von Mitte Mai bis Anfang Juni.

Orange Prinzessin"- Höhe bis zu 60 cm. Blüten orange, bis zu 5 cm Durchmesser. Blüht üppig von Mitte Mai bis Juni.

Pflege für einen Badeanzug

Der Anpflanzungsort sollte feucht, leicht schattiert (aber nicht sonnenfrei) sein, der Boden ist gut mit Humus gedüngt. Der Rest ist Standardpflege. Dankbar behandeln die Badeschiffe das Mulchen und periodische Füllen von fruchtbarem Land bis zum Boden des Busches.

Die dürreresistentesten Arten sind die Dzhungar- und Altai-Badeanzüge. Sie bevorzugen gut entwässerte Böden ohne stehendes Grundwasser.

An einem Ort können Badestellen bis zu 10 Jahre alt werden, danach muss der Busch geteilt und an neue Orte umgepflanzt werden.

Verwendung in der Gartengestaltung

Die freie Platzierung von Gruppen einzelner Arten an offenen Orten (z. B. zwischen Baumpflanzungen) schafft ein Gefühl der Natürlichkeit. Gut sind auch die Badeanzüge in Kombination mit dem Verstreuen von Steinen und Bodendeckerpflanzen. In Mixborders, in gemischten Beeten, in Blumengärten im „Natural Garden“ -Stil - leuchtend elastische gelbe oder orange Blumen haben immer einen Platz in Ihrem Garten.

Auswahl eines Platzes zum Anpflanzen eines Badeplatzes und Vorbereiten des Bodens

Achten Sie bei der Auswahl eines Landeplatzes auf den Bereich mit diffusem Licht. Es kann ein gemütlicher Ort unter hohen Ziersträuchern oder auf einem felsigen Hügel sein. Hauptsache, die strahlende Sonne scheint lange nicht auf den Badeanzug.

Sie können einen Badeanzug in ein offenes Blumenbeet pflanzen, müssen jedoch darauf vorbereitet sein, dass die Blüte nur von kurzer Dauer ist und die Blüten verblasst und klein sind.

Es gibt keine Anforderungen an die Zusammensetzung des Bodens im Badegefäß, so dass vor dem Pflanzen keine ernsthaften Vorbereitungen erforderlich sind. Ein guter Einfluss auf die Entwicklung der Blüte hat jedoch eine mittlere Lehmbodenbeschaffenheit. Es ist auch wünschenswert, dass sich in dem ausgewählten Bereich kein stehendes Wasser befindet.

Wenn Sie dennoch die besten Voraussetzungen für einen Wagen schaffen möchten, können Sie dem Pflanzbrunnen eine kleine Mischung aus Torf mit Humus und 10 g Nitrophoska hinzufügen. Und wenn die Pflanze in einer sandigen Mischung gepflanzt wird, ist es wünschenswert, mehr Moos hinzuzufügen, was die Sicherheit der Feuchtigkeit gewährleistet.

Wissen Sie? Das Badeschiff ist nicht für trockene und sandige sowie feuchte und sumpfige Gebiete geeignet. In ihnen wird sie sich nicht entwickeln können und bald sterben.

Badebett auf ein Bett pflanzen

Ein Badeanzug zur Landung sollte im August getragen werden. Obwohl alle Sorten frostbeständig sind, sollten junge Pflanzen kräftiger werden und das Rhizom vor dem Wintereinbruch vergrößern. Wenn Sie später einen Wagen pflanzen, stirbt dieser mit dem Eintreffen des ersten Frosts.

Alle Arten von Badeanzügen nehmen schnell die Form eines dicht verzweigten Busches an, daher ist es notwendig, die Pflanzen in einem Abstand von 50 cm zwischen ihnen zu pflanzen. Es ist notwendig, den Wurzelhals der Pflanze um 2 cm zu vertiefen und die Blätter sofort zu beschneiden, damit die Wurzelbildung erfolgreich ist. Das neue Laub löste sich innerhalb von zwei Wochen nach dem Pflanzen auf.

Tipp! Ein Badeanzug kann über einen langen Zeitraum an einem Ort wachsen, sodass alle zehn Jahre eine Pflanze transplantiert werden kann.

Badehaus, Gartenpflege

Trollyus muss ständig gewässert, regelmäßig gedüngt und getrocknete Triebe geschnitten werden. Wenn Sie diese elementaren Regeln befolgen, wächst die Pflanze schnell und gleichmäßig mit doppelter Blüte pro Saison.

Eine häufige Lockerung des Bodens auf eine Tiefe von 2 bis 4 cm wird ebenfalls durchgeführt, jedoch nicht tiefer, um das empfindliche Wurzelsystem nicht zu beschädigen.

Hinweis! Das Badegefäß ist eine frostsichere Kultur, daher ist es nicht erforderlich, für den Winter einen Unterschlupf zu bauen.

Gießen und Jäten Baden

Die Pflanze muss häufig, aber ohne Übermaß bewässert werden: Der Badeanzug sollte in feuchter Erde ohne stehendes Wasser sein. Abweichungen in der Richtung der Unterfüllung oder Überbenetzung wirken sich negativ auf das Wachstum und die Blüte der Ernte aus. Dieser Moment ist besonders wichtig für die Pflege junger Sträucher.

Das Entfernen von Unkraut ist ein Muss bei der Pflege eines Badeanzugs. Um Energie zu sparen, können Sie den Busch mulchen. Dies hält die Feuchtigkeit in der Nähe der Wurzeln aufrecht und verhindert, dass das Unkraut die Pflanze „ertränkt“. Passt der Mulch aber nicht in die Landschaftsgestaltung, können Sie darauf verzichten.

Schädlings- und Krankheitsbekämpfung

Badeanzüge sind aufgrund ihrer Vitalität selten anfällig für Krankheiten.

Für einen besseren Zustand wird jedoch die Behandlung im Frühjahr mit Asche empfohlen, wobei das Frühlingswachstum mit Stickstoffdüngemitteln gedüngt wird. Außerdem ist die Verwendung komplexer Düngemittel erforderlich.

Zu Beginn der Blüte wird der Badeanzug vorzugsweise mit Epin in einer Menge von zehn Tropfen pro 1 Liter Wasser besprüht.

Um Pilzkrankheiten vorzubeugen, können im Herbst alte tote Blätter entfernt werden.

In seltenen Fällen kann ein Badegefäß von Septorien befallen sein, einem Brand, der in Kurznematoden eindringt.

Platz in der Landschaftsgestaltung

Wachsender Badeanzug ist sehr beliebt für die Dekoration von Garten- und Vorortgebieten. Meist wird die europäische (gewöhnliche) Badelandschaft gezüchtet, obwohl andere Sorten nicht weniger dekorativ sind.

Nachbarschaft mit solchen Farben wie Rittersporn, Kornblume, Einzugsgebiet, wenn gelbe Farbe mit Veilchen und Flieder kombiniert wird. Für den Vordergrund geeignet für verkümmerte Pflanzen - Bergenia, Klee, Schlafgras, Oxalis.

Eine Gartenrutsche mit Stein eignet sich gut zur dekorativen Gestaltung des Geländes, wo der Badeanzug den mittleren Raum einnimmt, davor Bodendecker-Stauden und dahinter hohe (Kornblume, Glocke). Berücksichtigen Sie dabei den Zeitpunkt der Blüte, damit während des gesamten Sommers auf Ihrem Hügel eine Blume durch eine andere ersetzt wird.

Verwendung in der traditionellen Medizin

Obwohl Kupavka eine ziemlich giftige Pflanze ist, helfen seine medizinischen Eigenschaften bei der Bekämpfung vieler Krankheiten. Das europäische Bad (europäisch) ist in der Volksmedizin besonders beliebt. Aus Blüten, Wurzeln und Blättern entstehen Tinkturen und Abkochungen, die entzündungshemmend und heilend wirken. Das Kraut der Heilpflanze hat lange geholfen, Tumore zu heilen.

Die Tinktur aus Blumen wird zur Behandlung von Wassersucht und Skorbut sowie der Tinktur der Wurzeln verwendet - von Krätze. Wenn Sie auf den Blättern bestehen, hilft ein solches Werkzeug, Angina loszuwerden.

Brühe Blätter ist für Probleme des Magen-Darm-Trakt angezeigt. Und wenn die Blätter mit Blüten gemischt werden, ist diese Brühe ein gutes choleretisches Mittel, das auch die Leber schützt.

Äußere Salben helfen gut, Wunden zu heilen, Furunkel und Entzündungen zu lindern.

Die Verwendung von Volksheilmitteln aus einem Badegefäß sollte jedoch trotz ihrer vorteilhaften Eigenschaften sorgfältig mit einem guten Spezialisten besprochen werden, da eine giftige Pflanze das Nervensystem schädigen kann.

Botanische Beschreibung und Verbreitung

Asiatischer Badeanzug - eine mehrjährige krautige Pflanze, wenn wir ihre botanische Beschreibung genauer betrachten, dann handelt es sich um eine rhizomatische Blume aus der Gattung der Badeanzüge der Familie Butterica. Sie hat einen oder mehrere 10–80 cm hohe Stiele. Der Stiel ist glatt und aufrecht. Es gibt Basal- und Stängelblätter. Die ersten befinden sich auf langen Wurzeln, die mit rhombischen Mustern von den Fingern getrennt sind.

Die oberen Blätter sind der Wurzel sehr ähnlich, an der Spitze des Stiels werden sie kleiner. Die Blüten sind ziemlich groß (bis zu 6 cm Durchmesser), sehen aus wie Butterblumen, rot-orange in der Farbe. Kelch kugelförmig, besteht aus 10-25 elliptischen Kelchblättern. Die Blütezeit beträgt ab Ende Mai etwa einen Monat. Die Art ist in Zentralasien, der Mongolei, Sibirien und dem Ural verbreitet. Sie wächst auf feuchten Wiesen, im Hochland, auf Waldlichtungen in der Nähe von Gewässern. Auf den Wiesen wirkt es besonders eindrucksvoll und bildet Blumenteppiche, die an helle Lichter erinnern.

Beleuchtung auf der Baustelle

Für die Landung Badeanzug als sonniger Ort, und der Ort im Halbschatten. Das Einzige, woran Sie sich erinnern müssen, ist: Wenn der Bereich zu hell ist, blüht er früher, aber die Blütezeit ist kürzer als im Schatten.

Bodenbedarf

Da Badeanzüge unter natürlichen Bedingungen auf nicht idealen Böden wachsen, bestehen keine besonderen Anforderungen an die Zusammensetzung des Bodens. Es ist sehr wichtig, dass das Land gut entwässert ist, da die Blumen keine Dürre vertragen. Ideal ist die Landung auf lockerem, fruchtbarem und mäßig saurem Boden. Ein hoher Humusgehalt wird begrüßt. Wenn auf sandigen Flächen gepflanzt wird, muss zusätzlich gefüttert werden.

Landeregeln

Zuchtanlage Samen- und Rhizomteilung. In der Natur wächst es sehr schnell von selbst und in der Kultur verursacht es auch keine Probleme.

Die Aussaat muss unmittelbar nach der Reife oder vor dem Winter erfolgen - in diesem Fall erscheinen die Sämlinge im Frühjahr. Eine gute Flüssigkeitszufuhr ist unbedingt erforderlich. Dann sollten die Setzlinge in einem Abstand von 5-10 cm abgetaucht werden. Es ist notwendig, der Pflanze die Möglichkeit zu geben, stärker zu werden, bevor sie auf ein Blumenbeet gepflanzt wird. Es ist am besten, einen Badeanzug im nächsten Frühjahr in einen dauerhaften Lebensraum zu verpflanzen. "Lichter" blühen im zweiten Jahr nach der Aussaat.

Teilender Busch

Vegetative Züchtungsmethode ist populärer. Durch das Teilen der Königinpflanze im Frühjahr oder Frühherbst wird das Pflanzen viel einfacher. Wurzel ausgraben, ausspülen und mit einem Messer mit beliebig vielen Teilen teilen. Bereiten Sie dann ein 40 cm tiefes Loch vor und setzen Sie dort einen Sämling ein.

Das Pflanzen sollte in einem Abstand von 40-50 cm erfolgen, die Blätter sollten geschnitten werden und zwei Wochen später erscheinen neue. Die Aufteilung des Vorhangs sollte mit ausgewachsenen Pflanzen erfolgen, die älter als 5 Jahre sind.

Asiatische Badepflege

Es ist notwendig, den Boden um die Pflanze herum regelmäßig zu lockern und Unkraut zu entfernen.

Das das Wichtigste in der Pflege Für feuchtigkeitsliebende Blumen. Besonderes Augenmerk sollte auf junge "Lichter" gelegt werden, die während der aktiven Vegetationsperiode, dh von Mai bis Juni, regelmäßig reichlich gegossen werden müssen.

Vor dem Pflanzen muss Kompost oder Mist in einer Menge von 3 Eimern pro Quadratmeter auf den Boden aufgebracht werden. Im Frühjahr müssen Sie einen Stickstoffdünger machen oder organische oder mineralische Dünger herstellen.

Sowohl das Pflanzen als auch das Umpflanzen von Pflanzen erfolgt am besten im Frühjahr oder Herbst. Der Badeanzug wird aus der Erde genommen, das Wurzelsystem bei Bedarf gewaschen, in gleiche Teile geteilt und dann an einer anderen Stelle gepflanzt. Ohne eine Transplantation kann eine Pflanze bis zu 10 Jahre alt werden, und nach dieser Zeit ist es notwendig, den Vorhang zu teilen.

Resistenz gegen Schädlinge und Krankheiten

"Heiß" ist genug sind beständig gegen Schädlinge, aber um die Pflanze zu 100% zu schützen, ist es notwendig, ihn rechtzeitig mit Top-Dressing zu versorgen und im zeitigen Frühjahr mit Epin-Lösung zu besprühen. Dazu werden in einem Liter Wasser 10 Tropfen der Substanz verdünnt. Damit die Pflanze nicht an Pilzkrankheiten leidet, ist es am Ende der Vegetationsperiode erforderlich, das verdorrte Laub zu entfernen.

Die Badeschale ist unersetzlich, wenn auf der Baustelle farbenfrohe Blumenbeete und Blumenbeete angelegt werden. Die Pflanze ist auffallend unprätentiös, fügt aber selbst dem gewöhnlichsten Gartengrundstück einen „Funken“ hinzu.

Sehen Sie sich das Video an: Bikini oder Badeanzug: Das sagen die Promis (September 2020).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send