Gartenblumen, Pflanzen und Sträucher

Wenn Lilien verpflanzt werden

Ihre Zwiebeln werden im August bis zu einer Tiefe von nicht mehr als 3 cm gepflanzt und im September erscheint eine Rosette von Blättern, aus der nach dem Winter ein blühender Stängel hervorgeht. Nach der Lilie im Juni ottsvette es und sollte verpflanzt werden, die Stängel vorgeschnitten.

Ich liebe Lilien. Mutter Lily hat angerufen.

Das Ausgraben der Pflanzen sollte sorgfältig erfolgen, um den zerbrechlichen Spross nicht zu beschädigen, und in ein neues Loch legen, um den Boden nicht von den Wurzeln abzuschütteln. Wenn die ausgebaggerten Pflanzen kleine Triebe haben, sollte die Lilie an einer neuen Stelle auf dem gleichen Niveau wie zuvor nicht zu tief eingesetzt werden. Wenn die Triebe zum Zeitpunkt der Transplantation jedoch mehr als 15 cm erreicht haben, ist es besser, sie zu pflanzen und sie horizontal in das Loch zu legen, wobei nur die Oberseite der Pflanze über der Bodenoberfläche verbleibt. Anschließend werden am Stiel im Boden Babys gebildet, aus denen sich vollwertige Zwiebeln züchten lassen.

Lily Transplantation im Frühjahr

Das Umpflanzen von Lilien ist sowohl im Herbst als auch im Frühjahr möglich. Aber wenn der Sommer trocken war, die Lilienknollen keine Zeit zum Reifen haben und die Herbsttransplantation für die Pflanzen anstrengend sein kann, wurzeln sie härter, die Anpassungszeit nimmt zu und sie tolerieren schmerzhaft das Überwintern im Freiland.

Der Abstand zwischen den Büschen sollte durch gesunden Menschenverstand und Erfahrung vorgegeben werden. Je näher Sie pflanzen, desto eher müssen Sie sich setzen. Bei einigen Arten auch riesige Farbkappen mit einem Durchmesser von einem halben Meter. Wenn solche Lilien dicht gepflanzt werden, wird es einfach hässlich. Bei "normalen" Lilien beträgt der durchschnittliche Abstand zwischen den Büschen 20-30 cm.

Ehrlich gesagt habe ich nicht das Bedürfnis, Aktionen anzuwenden, die von einem Artikel zum nächsten gehen, wie zum Beispiel:

Bis Anfang und Mitte September hat in der Regel der oberirdische Teil bereits seine Arbeit getan, und die Lilien bereiten sich aktiv auf den Winter vor. Einschließlich übrigens das Root-System zu erhöhen. Aber anders als im Frühjahr wachsen die Wurzeln jetzt mit einer Reserve für das nächste Jahr, das heißt, in diesem Jahr haben sie ihre Aufgabe größtenteils erfüllt. Jetzt beschäftigen wir uns mit Transplantation.

Normalerweise wachsen Lilien nach dem Pflanzen 4-5 Jahre lang an einem Ort, ohne besondere Pflege zu benötigen (seltenes Füttern und Mulchen - nicht mitzählen! & # 128521). Aber allmählich nehmen sie quantitativ und qualitativ zu - im Gegenteil, sie verschlechtern sich. Weil sie ganz eng werden. Pflanzen werden niedriger, dünner, Blumen kleiner und trauriger ... Was tun - es ist Zeit, sie zu pflanzen!

Wann und wie man Lilien umpflanzt

Zwiebeln müssen in die warme, von der Sonne erwärmte Erde gepflanzt werden, dh nicht in den ersten Tagen des März, als die Sonne gerade anfing, sich zu erwärmen, sondern irgendwo in der Mitte dieses Monats und vielleicht sogar Anfang April. Es hängt bereits von Ihren Wetterbedingungen ab, denn irgendwo kommt der Frühling sehr früh und irgendwo verweilt er etwas.

Lilien sind mehrjährige Pflanzen, aber um Sie mit ihren Blumen zu erfreuen, müssen sie neu gepflanzt werden. Wie oft Sie Lilien umpflanzen müssen, hängt von ihrer Sorte ab. Im Durchschnitt müssen sie jedoch alle drei Jahre umgepflanzt werden. Einige Sorten, wie zum Beispiel amerikanische Hybriden, können viel seltener umgepflanzt werden - einmal alle zehn Jahre, und einige, zum Beispiel asiatische Hybriden, sollten im Allgemeinen jährlich umgepflanzt werden. Das heißt, alles hängt von der Sorte und dementsprechend von den Bedürfnissen der Lilie ab.Lily transplantiert

Die Transplantationsbedingungen müssen die Jahreszeit und den Lebenszyklus der Lilien verstehen. Wenn wir das Wachstum und die Entwicklung der Lilie berücksichtigen, ist es notwendig, die angesammelten Zwiebeln in 2-3 Jahren in die Nähe der Mutter zu verpflanzen bzw. zu pflanzen. Dies hängt von der Intensität der vegetativen Vermehrung einer bestimmten Sorte ab. Solche Arten von asiatischen Hybriden kommen vor, dass sich die Zwiebel jedes Jahr in 2-3 teilt. Viele Zwiebeln in der Nähe verschlechtern die Wachstumsbedingungen, daher sollten die Jungen an einen neuen Ort verpflanzt werden.

Überwachsene Lilien pflanzen!

Die einfachste Lilientransplantation ist der Frühherbst. Die erste Augustdekade eignet sich am besten zum Graben, Teilen und Umpflanzen von vier- und fünfjährigen Lilien. Sie können nach 2-3 Jahren häufiger transplantiert werden. Dies sollte jedoch nur geschehen, wenn die Zwiebeln unter Thripsen leiden - es ist ein Schädling, der die Schuppen der Zwiebeln frisst. Wenn die Lilien von Grauschimmel befallen sind, ist es besser, die Stelle zu wechseln.

Wenn Sie einen Lilienstrauch gegraben haben, der seit 2-3 Jahren nicht mehr transplantiert wurde, sollte er aus mehreren Zwiebeln unterschiedlicher Größe bestehen. Sie sollten einzeln geteilt und in einen separaten Brunnen gegeben werden.

Im Frühjahr können Sie zusammen mit einem Stück Erde eine bereits etablierte Pflanze verpflanzen, die für ein aktives Wachstum bereit ist.

Herbsttransplantation - über das Timing und die Aktionen.

In diesem Herbst gilt die Transplantation der Lilien als abgeschlossen. Jetzt ist es möglich, mit Heu oder mit abgefallenen Blättern unsere Pflanzungen zu murmeln und auf den Sommer zu warten, wenn uns schöne Lilien mit üppigen und hellen Blüten erfreuen werden.

Schneiden Sie die Wurzeln ganz nach unten,

❗ Der Autor des Artikels befasst sich mit Lilien im baltischen Klima, wo es einen warmen, langen Herbst gibt. Für diejenigen, die in den Tiefen des Kontinents leben, einschließlich Sibirien, werden die Transplantationstermine auf Mitte August verschoben, damit die Zwiebel Zeit hat, sich vor dem Frost niederzulassen! In der Region Moskau und Leningrad kann die Übertragung von Lilien auch von Ende August bis Anfang September durchgeführt werden.

❗ Was ist interessant. Je seltener und flüchtiger Lilien gepflegt werden, desto weniger müssen sie verpflanzt werden. Denn wenn sie sie nicht besonders füttern und nichts tun, wachsen sie nicht viel. Seht nur, dass Unkraut sie überhaupt nicht zerquetscht.

Einige sind besorgt über die Frage: "Ist es möglich, eine blühende Lilie neu zu pflanzen?". Bei den meisten Sorten funktioniert ein solcher Trick nicht, aber bei asiatischen Hybriden, die bereits am Anfang des Artikels erwähnt wurden, ist es einfach. Lilien dieser Sorte können auch im Sommer jederzeit umgepflanzt werden. Die Hauptsache ist, sie sorgfältig auszuheben, um nichts zu beschädigen, und die Pflanze nach dem Umpflanzen an einen neuen Ort gründlich zu gießen.

Als nächstes sollten Sie den Zeitpunkt der Transplantation von Lilien bestimmen. Wann können Lilien verpflanzt werden? Sie haben zwei Möglichkeiten - im Herbst oder Frühling. In den meisten Fällen hilft Ihnen die Vielzahl der Lilien dabei, die Bedingungen für das Umpflanzen von Lilien zu bestimmen. Irgendwie eignen sich Lilien eher für Frühjahrstransplantationen und etwas Herbst. Schauen wir uns dieses Problem genauer an.

- Dies ist August oder Anfang September.

Und es sollte etwa einen Monat nach der Blüte erfolgen. Es ist möglich und später, wenn das Wetter und die Zeit es zulassen. Ich musste das manchmal sogar Anfang November tun.

  • Nach der Blüte sollte es mindestens eineinhalb Monate dauern, bis die Transplantation abgeschlossen ist. Während dieser Zeit wird die Glühbirne stärker und wird groß und dicht. Beispielsweise können bei guten Bedingungen Anfang August Lilien der Blütezeit im Juni umgepflanzt werden.
  • Die Hauptgefahr für die im Frühjahr umgepflanzten Liliensprossen sind späte Fröste, die die Pflanzen schädigen können. Aber selbst wenn Sie die Lilien nicht umpflanzen würden, müssten sie dennoch vor Frost geschützt werden. Nachdem Sie von der bevorstehenden Abkühlung erfahren haben, müssen Sie die Betten gießen und für jeweils 10 Liter Wasser eine Aepinampulle hinzufügen. Nasser Boden schützt die Pflanzen vor Frost und nimmt all seinen Schweregrad an. Epin hilft Lilien, eine stressige Situation nach Primorozkov zu ertragen.
  • Am besten bereiten Sie die Beete im Herbst unter den Lilien vor. Die für Lilie bestimmten Blumenbeete werden tief ausgegraben, Sand wird in den Boden eingebracht, wodurch sich dieser lockert, und wenn die Möglichkeit besteht, werden Nadeln oder Torf hinzugefügt. Wenn der Boden seit Herbst nicht vorbereitet wurde, ist es nicht zu spät, dies im Frühjahr zu tun, wenn die Erde ausreichend austrocknet.

Die Zwiebeln in Karbofos, Kaliumpermanganat und anderen schönen und übel riechenden Flüssigkeiten einweichen / einlegen.

Bei vergilbten (auch wenn diese anfangen, sich gelb zu färben) Lilien schneiden Sie die Stiele so kurz, wie Sie möchten. Normalerweise lassen Sie Hanf 10-15 Zentimeter, es ist möglich und weniger. Wenn die Lilien grün sind, ist es nicht erforderlich, die Spitzen zu schneiden. In diesem Fall müssen Sie die Wurzeln jedoch so wenig wie möglich beschädigen. Wir nehmen einfachere Handschuhe, ja eine Schaufel, und nachdem wir aus einem Busch von 30 Zentimetern zurückgetreten sind, haken wir tief einen irdenen Raum ein.

Hier ist es - eine Frage, die viele Menschen interessieren. Aus irgendeinem Grund. Er hat mich nie gestört, bis ich mir angesehen habe, was "in interents" geschrieben wurde. Sie stellen sich vor, es wird oft empfohlen, im Frühjahr Lilien zu pflanzen, wenn sie angeblich das Wurzelsystem aktiv anbauen. Es ist zu beachten, dass die im Frühjahr verpflanzten Lilien in der Entwicklung häufig die im Herbst verpflanzten Lilien überholen, wie die ersteren es nicht taten »Den ganzen Winter in gefrorenem Boden. Obwohl dies alles ziemlich umstritten ist, weil die Herbsttransplantation ziemlich bequem ist und viele ihre Lilien genau im Herbst verpflanzen, während die Pflanzen diesen ganzen Prozess sehr gut vertragen und gut blühen. Im Allgemeinen ist es am bequemsten, beide Arten der Verpflanzung zu probieren und dann nach eigener Erfahrung zu verstehen, welcher Weg für Ihre Lilien bequemer und besser ist.

Lagerung von eingegrabenen Glühbirnen.

Im Herbst ruhen die Zwiebeln, so dass sie in dieser Zeit am besten nachgepflanzt werden können. Viele Züchter bevorzugen eine Herbsttransplantation.

Lilien müssen nicht jedes Jahr umgetopft werden. An einer Stelle blühen sie 3-4 Jahre hintereinander. Dann wird die Pflanze schwächer, die Zwiebeln gehen tief in den Boden und die Lilie kann eine Blume wachsen lassen. Daher muss es verpflanzt werden. Es ist besser für die Pflanze, wenn Sie die Lilie an einen neuen Ort verpflanzen oder einfach den Boden darunter wechseln.

Bodenvorbereitung für Lilientransplantation

Gleichzeitig mit dem Ausheben von vorbereiteten Furchen oder Löchern zum Anpflanzen von Lilien. Die Tiefe der Furchen zum Einbetten großer Zwiebeln beträgt etwa 20 cm, kleinere etwa 15 bis 10 cm. Der Boden der vorbereiteten Löcher ist mit Holzasche bedeckt, die als bakterizides Mittel dient, die Pflanzen widerstandsfähiger gegen Krankheiten macht und sie stärkt.

Die eingegrabene Zwiebel sollte so schnell wie möglich gepflanzt werden - es ist nicht die Luft, die sie trocknen und zersetzen. Es gibt keine Schutzhülle wie Zwiebeln oder Tulpen, Lilien. Und wenn Sie aus irgendeinem Grund ein wenig mit dem Pflanzen warten müssen - dann legen Sie die Zwiebel in feuchtes Moos oder Sägemehl, in extremen Fällen - wickeln Sie sie in eine feuchte Zeitung oder stecken Sie sie in eine Plastiktüte.

Wann sollen Lilien ersetzt werden?

Lilientransplantation im Herbst

Ihre Zwiebeln werden im August bis zu einer Tiefe von nicht mehr als 3 cm gepflanzt und im September erscheint eine Rosette von Blättern, aus der nach dem Winter ein blühender Stängel hervorgeht. Nach der Lilie im Juni ottsvette es und sollte verpflanzt werden, die Stängel vorgeschnitten.

Ich liebe Lilien. Mutter Lily hat angerufen.

Das Ausgraben der Pflanzen sollte sorgfältig erfolgen, um den zerbrechlichen Spross nicht zu beschädigen, und in ein neues Loch legen, um den Boden nicht von den Wurzeln abzuschütteln. Wenn die ausgebaggerten Pflanzen kleine Triebe haben, sollte die Lilie an einer neuen Stelle auf dem gleichen Niveau wie zuvor nicht zu tief eingesetzt werden. Wenn die Triebe zum Zeitpunkt der Transplantation jedoch mehr als 15 cm erreicht haben, ist es besser, sie zu pflanzen und sie horizontal in das Loch zu legen, wobei nur die Oberseite der Pflanze über der Bodenoberfläche verbleibt. Anschließend werden am Stiel im Boden Babys gebildet, aus denen sich vollwertige Zwiebeln züchten lassen.

Lily Transplantation im Frühjahr

Das Umpflanzen von Lilien ist sowohl im Herbst als auch im Frühjahr möglich. Aber wenn der Sommer trocken war, die Lilienknollen keine Zeit zum Reifen haben und die Herbsttransplantation für die Pflanzen anstrengend sein kann, wurzeln sie härter, die Anpassungszeit nimmt zu und sie tolerieren schmerzhaft das Überwintern im Freiland.

Der Abstand zwischen den Büschen sollte durch gesunden Menschenverstand und Erfahrung vorgegeben werden. Je näher Sie pflanzen, desto eher müssen Sie sich setzen. Bei einigen Arten auch riesige Farbkappen mit einem Durchmesser von einem halben Meter. Wenn solche Lilien dicht gepflanzt werden, wird es einfach hässlich. Bei "normalen" Lilien beträgt der durchschnittliche Abstand zwischen den Büschen 20-30 cm.

Ehrlich gesagt habe ich nicht das Bedürfnis, Aktionen anzuwenden, die von einem Artikel zum nächsten gehen, wie zum Beispiel:

Bis Anfang und Mitte September hat in der Regel der oberirdische Teil bereits seine Arbeit getan, und die Lilien bereiten sich aktiv auf den Winter vor. Einschließlich übrigens das Root-System zu erhöhen. Aber anders als im Frühjahr wachsen die Wurzeln jetzt mit einer Reserve für das nächste Jahr, das heißt, in diesem Jahr haben sie ihre Aufgabe größtenteils erfüllt. Jetzt beschäftigen wir uns mit Transplantation.

Normalerweise wachsen Lilien nach dem Pflanzen 4-5 Jahre lang an einem Ort, ohne besondere Pflege zu benötigen (seltenes Füttern und Mulchen - nicht mitzählen! & # 128521). Aber allmählich nehmen sie quantitativ und qualitativ zu - im Gegenteil, sie verschlechtern sich. Weil sie ganz eng werden. Pflanzen werden niedriger, dünner, Blumen kleiner und trauriger ... Was tun - es ist Zeit, sie zu pflanzen!

Wann und wie man Lilien umpflanzt

Zwiebeln müssen in die warme, von der Sonne erwärmte Erde gepflanzt werden, dh nicht in den ersten Tagen des März, als die Sonne gerade anfing, sich zu erwärmen, sondern irgendwo in der Mitte dieses Monats und vielleicht sogar Anfang April. Es hängt bereits von Ihren Wetterbedingungen ab, denn irgendwo kommt der Frühling sehr früh und irgendwo verweilt er etwas.

Lilien sind mehrjährige Pflanzen, aber um Sie mit ihren Blumen zu erfreuen, müssen sie neu gepflanzt werden. Wie oft Sie Lilien umpflanzen müssen, hängt von ihrer Sorte ab. Im Durchschnitt müssen sie jedoch alle drei Jahre umgepflanzt werden. Einige Sorten, wie zum Beispiel amerikanische Hybriden, können viel seltener umgepflanzt werden - einmal alle zehn Jahre, und einige, zum Beispiel asiatische Hybriden, sollten im Allgemeinen jährlich umgepflanzt werden. Das heißt, alles hängt von der Sorte und dementsprechend von den Bedürfnissen der Lilie ab.Lily transplantiert

Die Transplantationsbedingungen müssen die Jahreszeit und den Lebenszyklus der Lilien verstehen. Wenn wir das Wachstum und die Entwicklung der Lilie berücksichtigen, ist es notwendig, die angesammelten Zwiebeln in 2-3 Jahren in die Nähe der Mutter zu verpflanzen bzw. zu pflanzen. Dies hängt von der Intensität der vegetativen Vermehrung einer bestimmten Sorte ab. Solche Arten von asiatischen Hybriden kommen vor, dass sich die Zwiebel jedes Jahr in 2-3 teilt. Viele Zwiebeln in der Nähe verschlechtern die Wachstumsbedingungen, daher sollten die Jungen an einen neuen Ort verpflanzt werden.

Überwachsene Lilien pflanzen!

Die einfachste Lilientransplantation ist der Frühherbst. Die erste Augustdekade eignet sich am besten zum Graben, Teilen und Umpflanzen von vier- und fünfjährigen Lilien. Sie können nach 2-3 Jahren häufiger transplantiert werden. Dies sollte jedoch nur geschehen, wenn die Zwiebeln unter Thripsen leiden - es ist ein Schädling, der die Schuppen der Zwiebeln frisst. Wenn die Lilien von Grauschimmel befallen sind, ist es besser, die Stelle zu wechseln.

Wenn Sie einen Lilienstrauch gegraben haben, der seit 2-3 Jahren nicht mehr transplantiert wurde, sollte er aus mehreren Zwiebeln unterschiedlicher Größe bestehen. Sie sollten einzeln geteilt und in einen separaten Brunnen gegeben werden.

Im Frühjahr können Sie zusammen mit einem Stück Erde eine bereits etablierte Pflanze verpflanzen, die für ein aktives Wachstum bereit ist.

Herbsttransplantation - über das Timing und die Aktionen.

In diesem Herbst gilt die Transplantation der Lilien als abgeschlossen. Jetzt ist es möglich, mit Heu oder mit abgefallenen Blättern unsere Pflanzungen zu murmeln und auf den Sommer zu warten, wenn uns schöne Lilien mit üppigen und hellen Blüten erfreuen werden.

Schneiden Sie die Wurzeln ganz nach unten,

❗ Der Autor des Artikels befasst sich mit Lilien im baltischen Klima, wo es einen warmen, langen Herbst gibt. Für diejenigen, die in den Tiefen des Kontinents leben, einschließlich Sibirien, werden die Transplantationstermine auf Mitte August verschoben, damit die Zwiebel Zeit hat, sich vor dem Frost niederzulassen! In der Region Moskau und Leningrad kann die Übertragung von Lilien auch von Ende August bis Anfang September durchgeführt werden.

❗ Was ist interessant. Je seltener und flüchtiger Lilien gepflegt werden, desto weniger müssen sie verpflanzt werden. Denn wenn sie sie nicht besonders füttern und nichts tun, wachsen sie nicht viel. Seht nur, dass Unkraut sie überhaupt nicht zerquetscht.

Einige sind besorgt über die Frage: "Ist es möglich, eine blühende Lilie neu zu pflanzen?". Bei den meisten Sorten funktioniert ein solcher Trick nicht, aber bei asiatischen Hybriden, die bereits am Anfang des Artikels erwähnt wurden, ist es einfach. Lilien dieser Sorte können auch im Sommer jederzeit umgepflanzt werden. Die Hauptsache ist, sie sorgfältig auszuheben, um nichts zu beschädigen, und die Pflanze nach dem Umpflanzen an einen neuen Ort gründlich zu gießen.

Als nächstes sollten Sie den Zeitpunkt der Transplantation von Lilien bestimmen. Wann können Lilien verpflanzt werden? Sie haben zwei Möglichkeiten - im Herbst oder Frühling. In den meisten Fällen hilft Ihnen die Vielzahl der Lilien dabei, die Bedingungen für das Umpflanzen von Lilien zu bestimmen. Irgendwie eignen sich Lilien eher für Frühjahrstransplantationen und etwas Herbst. Schauen wir uns dieses Problem genauer an.

- Dies ist August oder Anfang September.

Und es sollte etwa einen Monat nach der Blüte erfolgen. Es ist möglich und später, wenn das Wetter und die Zeit es zulassen. Ich musste das manchmal sogar Anfang November tun.

  • Nach der Blüte sollte es mindestens eineinhalb Monate dauern, bis die Transplantation abgeschlossen ist. Während dieser Zeit wird die Glühbirne stärker und wird groß und dicht. Beispielsweise können bei guten Bedingungen Anfang August Lilien der Blütezeit im Juni umgepflanzt werden.
  • Die Hauptgefahr für die im Frühjahr umgepflanzten Liliensprossen sind späte Fröste, die die Pflanzen schädigen können. Aber selbst wenn Sie die Lilien nicht umpflanzen würden, müssten sie dennoch vor Frost geschützt werden. Nachdem Sie von der bevorstehenden Abkühlung erfahren haben, müssen Sie die Betten gießen und für jeweils 10 Liter Wasser eine Aepinampulle hinzufügen. Влажная почва защитит растения от мороза, приняв на себя всю его тяжесть, а эпин поможет лилиям перенести стрессовую ситуацию после приморозков.​
  • ​Лучше всего грядки под лилии подготовить еще осенью. Выделенная под лилейные клумба глубоко перекапывается, в почву вносится песок, который делает ее более рыхлой, а если есть возможность, добавляется хвоя или торф. Если с осени почва не подготовлена, не поздно это сделать весной, когда земля достаточно просохнет.​

Die Zwiebeln in Karbofos, Kaliumpermanganat und anderen schönen und übel riechenden Flüssigkeiten einweichen / einlegen.

Bei vergilbten (auch wenn diese anfangen, sich gelb zu färben) Lilien schneiden Sie die Stiele so kurz, wie Sie möchten. Normalerweise lassen Sie Hanf 10-15 Zentimeter, es ist möglich und weniger. Wenn die Lilien grün sind, ist es nicht erforderlich, die Spitzen zu schneiden. In diesem Fall müssen Sie die Wurzeln jedoch so wenig wie möglich beschädigen. Wir nehmen einfachere Handschuhe, ja eine Schaufel, und nachdem wir aus einem Busch von 30 Zentimetern zurückgetreten sind, haken wir tief einen irdenen Raum ein.

Hier ist es - eine Frage, die viele Menschen interessieren. Aus irgendeinem Grund. Er hat mich nie gestört, bis ich mir angesehen habe, was "in interents" geschrieben wurde. Sie stellen sich vor, es wird oft empfohlen, im Frühjahr Lilien zu pflanzen, wenn sie angeblich das Wurzelsystem aktiv anbauen. Es ist zu beachten, dass die im Frühjahr verpflanzten Lilien in der Entwicklung häufig die im Herbst verpflanzten Lilien überholen, wie die ersteren es nicht taten »Den ganzen Winter in gefrorenem Boden. Obwohl dies alles ziemlich umstritten ist, weil die Herbsttransplantation ziemlich bequem ist und viele ihre Lilien genau im Herbst verpflanzen, während die Pflanzen diesen ganzen Prozess sehr gut vertragen und gut blühen. Im Allgemeinen ist es am bequemsten, beide Arten der Verpflanzung zu probieren und dann nach eigener Erfahrung zu verstehen, welcher Weg für Ihre Lilien bequemer und besser ist.

Lagerung von eingegrabenen Glühbirnen.

Im Herbst ruhen die Zwiebeln, so dass sie in dieser Zeit am besten nachgepflanzt werden können. Viele Züchter bevorzugen eine Herbsttransplantation.

Lilien müssen nicht jedes Jahr umgetopft werden. An einer Stelle blühen sie 3-4 Jahre hintereinander. Dann wird die Pflanze schwächer, die Zwiebeln gehen tief in den Boden und die Lilie kann eine Blume wachsen lassen. Daher muss es verpflanzt werden. Es ist besser für die Pflanze, wenn Sie die Lilie an einen neuen Ort verpflanzen oder einfach den Boden darunter wechseln.

Frühlingslilientransplantation - Pflanzenzauber

Wenn ich das beim Pflanzen vergesse, gehe ich in den Laden und schaue, was dort verkauft wird. Lilien werden sowohl im Herbst im August als auch im Frühjahr verkauft. So können Sie sie auch im Frühjahr umpflanzen. Eine andere Frage ist, dass es besser ist, dies zu tun, bis sie anfangen zu wachsen. In diesem Jahr suchte ich sie auf einem verwachsenen, vernachlässigten Grasbett auf und verpflanzte sie Ende Mai bis Juni. Es blühte nicht einmal etwas.

Vorteile einer Frühjahrstransplantation

Die Blüte selbst gibt Auskunft über den Zeitpunkt der Transplantation: Blätter und Stamm verdorren. Es gibt Sorten, die im August noch blühen, und natürlich wäre es falsch, sie in diesem Zustand neu zu pflanzen.

Wann sollen Lilien ersetzt werden?

Bodenvorbereitung für Lilientransplantation

Gleichzeitig mit dem Ausheben von vorbereiteten Furchen oder Löchern zum Anpflanzen von Lilien. Die Tiefe der Furchen zum Einbetten großer Zwiebeln beträgt etwa 20 cm, kleinere etwa 15 bis 10 cm. Der Boden der vorbereiteten Löcher ist mit Holzasche bedeckt, die als bakterizides Mittel dient, die Pflanzen widerstandsfähiger gegen Krankheiten macht und sie stärkt.

Die eingegrabene Zwiebel sollte so schnell wie möglich gepflanzt werden - es ist nicht die Luft, die sie trocknen und zersetzen. Es gibt keine Schutzhülle wie Zwiebeln oder Tulpen, Lilien. Und wenn Sie aus irgendeinem Grund ein wenig mit dem Pflanzen warten müssen - dann legen Sie die Zwiebel in feuchtes Moos oder Sägemehl, in extremen Fällen - wickeln Sie sie in eine feuchte Zeitung oder stecken Sie sie in eine Plastiktüte.

Wann sollen Lilien ersetzt werden?

Achten Sie darauf, den oberirdischen Teil abzuschneiden (wenn er grün ist - warum).

Bei verschiedenen Arten und sogar bei verschiedenen Sorten von Lilien kann das Wurzelsystem unterschiedlich sein. In einigen Fällen sind die Zwiebeln nach dem Graben wie Kartoffeln verstreut, und sie müssen auch vom Boden gepflückt werden. Für andere ist das Wurzelsystem leistungsfähig und deckt einen irdenen Raum fest ab. Dort musst du mit deinen Händen handeln, den Boden langsam abschütteln und die große Zwiebel und die Kinder um sie herum befreien. Es hängt auch von der Struktur des Bodens ab - es ist offensichtlich einfacher, die Zwiebeln auf dem Sand als auf dem Lehm zu trennen.

Wie pflanze ich Lilien?

Ich möchte nur angesehene Autoren fragen - warum möchten Sie verhindern, dass das Root-System aktiv wächst? Schließlich blühen die Lilien, wenn sie beschädigt sind, viel später und verlassen sie vor dem Winter, ohne nach der Blüte einen ausreichenden Vorrat an Nahrung anzusammeln. Lassen wir die Wurzel im Frühling in Ruhe - lassen wir sie für sich wachsen - das ist unser Motto. Und Pflanzzwiebeln fallen!

Nun wissen Sie alle Informationen darüber, wann Sie Lilien umpflanzen müssen. Die Hauptsache ist, alle Faktoren zu untersuchen und zu entscheiden, welche der Transplantationen - Frühling oder Herbst - besser für Ihre Liliensorte geeignet sind.

Wann kann ich Lilien ersetzen?

Schauen Sie sich Ihre Lilien an, die seit mehreren Jahren an einem Ort wachsen. Wenn Sie feststellen, dass im letzten Jahr weniger Blüten und dies sogar noch weniger sind, ist dies ein Zeichen dafür, dass es Zeit ist, die Lilien neu zu pflanzen. Die Abnahme der Blüte tritt normalerweise bereits ab dem vierten Jahr auf, und im fünften oder sechsten Jahr der Lilie ist es Zeit, umzutopfen. Sie können dies im Frühling und Herbst im September oder Oktober tun.

Haben Sie bemerkt, dass auf den Blumenmärkten den ganzen Sommer über Lilien in voller Blüte verkauft werden - im Juni und Juli? Und Wurzeln schlagen. Knollen mit nasser Erde, wie in einem Topf, in einer Plastiktüte. Und Sie sehen immer, welche Schönheit Sie kaufen. Lilien sind hartnäckig und unprätentiös in Bezug auf die Transplantation. Aber natürlich ist es von September bis Oktober besser, wenn es sachlich ist.

Die einzige Bedingung für Sibirien und die zentrale Zone, die rechtzeitig eingehalten werden muss: Ende September nicht umpflanzen. In den südlichen Regionen Russlands kann dies bis Mitte November erfolgen.

Ohne eine Transplantation wachsen 3-4 Jahre an einem Ort, maximal 5-6 Jahre. Wenn sie dann nicht verpflanzt werden, blühen sie und schrumpfen schlecht.

Bis zu dem Zeitpunkt, an dem die Sprossen über dem Boden erscheinen, macht es keinen Sinn, die Lilien neu zu pflanzen - Sie bestimmen immer noch nicht, wo sie sprießen werden. Ungefähr Ende April-Mai erscheinen Liliensprossen, die ausgegraben werden können. Das Festziehen mit einer Transplantation lohnt sich nicht, da große Pflanzen an einer neuen Stelle stärker wurzeln.

Wenn Sie die gegrabene Zwiebel bis zum Frühjahr aufbewahren möchten, tun Sie dies am besten in Form eines Prikopannoms im Keller, wo die Temperatur etwas über 0 Grad liegt, oder im Kühlschrank in einer Plastiktüte mit etwas feuchtem Moos oder Sägemehl (na ja, Sie haben wahrscheinlich gesehen, wie die Zwiebeln verkauft werden) Lilien in Geschäften) ...

Galina Skulkina

Nun, wenn zum Beispiel Ihre Lilien krank sind oder eine kleine Niete sie angegriffen hat - dann ist es in Karbofos möglich ... Aber wenn bei ihnen alles in Ordnung ist - warum ist das so? Und die Wurzeln? Warum schneiden die Wurzeln einer Pflanze, die mehrjährige Wurzeln hat. Sie sterben nicht zu jeder Jahreszeit bei Lilien ab, wie zum Beispiel Knoblauch und Zwiebeln, sondern wachsen die ganze Zeit, manchmal schneller, manchmal langsamer. Wenn die Lilien für den Winter geschützt sind oder einfach gut murmeln, damit die Erde nicht durchfriert - dann wachsen die Wurzeln den ganzen Winter über langsam weiter.

❗ Übrigens. Je tiefer Sie die Zwiebel pflanzen, desto mehr Babys gibt es. Und die später blüht.

❗ Wichtig! Nach dem Aufblühen der Lilie sollte es mindestens einen Monat und vorzugsweise 1,5 bis 2 Monate dauern, bis sich die Zwiebel erholt und für die Transplantation bereit ist!

Lilien - die Blumen sind wunderschön, aber unprätentiös, besonders asiatisch. Aber von Zeit zu Zeit, und sie verlangen, dass der Gärtner und nahm sogar eine Schaufel. Dabei geht es natürlich um Umpflanzen und Sitzen.

Elena-Lilia

Eine solche Transplantation ist sehr einfach und viel weniger problematisch als die im Frühjahr. Die Hauptsache ist, die Lilien nicht später als Ende September zu ersetzen. Natürlich hängt alles von den Wetterbedingungen ab, denn in einigen Regionen kommt der Herbst etwas früher. Im Allgemeinen ist es wichtig, die Lilien vor der ersten Erkältung einzupflanzen und sie für den Winter sorgfältig vor der Erkältung zu schützen, damit die Zwiebeln ruhig Wurzeln im neuen Land schlagen und sie nicht den sogenannten Stress haben.

Am besten im August umpflanzen, wenn der Stiel der Lilie intakt ist. Wenn sich jedoch braune Flecken auf dem Stängel bilden, ist es besser, ihn sofort wieder einzupflanzen. Sie sollten keinen Frischdünger verwenden und die Lilien vorzugsweise jedes Jahr oder jedes Jahr ersetzen.

Die Transplantation von Lilien hängt von den klimatischen Bedingungen in Ihrer Region ab. In einigen Regionen können sie im August blühen, und in einigen Regionen verblassen die Lilien bereits. Es ist notwendig, Lilien im Herbst zu verpflanzen, wenn die Temperatur über Null liegt, da Lilien bei niedrigen Temperaturen nicht gut überleben. Der günstigste Monat zum Anpflanzen von Lilien ist der September. Im Frühjahr können aber auch Lilien gepflanzt werden, das Pflanzen von Lilien sollte bereits im geheizten Land sein, der Monat Mai eignet sich zum Pflanzen von Lilien im Frühjahr.

lenorr7575

In Zentralrussland werden sie von August bis September und in den südlichen Regionen im Oktober verpflanzt.

Wenn heute keine ausgehobenen Pflanzen gepflanzt werden, werden die ausgehobenen Zwiebeln mit angefeuchtetem Sägemehl oder Torf oder Sand gegossen und bis zu 5 Tage an einem dunklen, kühlen Ort gelagert.An einer Stelle können Lilien lange wachsen, aber wenn sie durch eine Verpflanzung zusammengezogen werden, beginnen die Blüten flach zu wachsen, die Büsche werden niedrig und die Triebe verlieren ihre Fähigkeit, Blütenknospen zu bilden. Optimales Umpflanzen von Lilien alle 2-3 Jahre. Wenn der Bestand des Busches in nur einem Jahr erheblich zugenommen hat, können Sie dies nächstes Jahr tun.Naja, eigentlich über den Transplantationsprozess fast alles. Es gibt noch zwei technische Punkte - die Pflanztiefe und den Abstand zwischen den Zwiebeln. Die Tiefe kann zwischen 10 und 40 cm variieren. Auf Sand und an warmen Orten - wir pflanzen tiefer, auf Lehm - höher. Die Mindesttiefe beträgt das Zweifache des Durchmessers der Glühbirne für Erwachsene. Optimal - multipliziert mit 3-4 Durchmesser.

Es ist nicht so einfach, solche verdrehten Wurzelklumpen zu trennen. Aber solche Lilien können jederzeit, auch in einem blühenden Zustand, nur ein Stück Erde zu retten verpflanzt werden.

Delphine

Wie alle anständigen Zwiebelpflanzen sammeln sich Lilien nach der Blüte „tief in sich selbst“ an, dh in der Zwiebel sammeln sie Nährstoffe, die sie für einen „Frühlingsstart“ benötigen. Daher erinnere ich Sie daran, dass die grünen oberirdischen Teile nach der Blüte erst im Herbst geschnitten werden, bevor sie von Natur aus trocken sind. Manchmal trocknen sie nicht vor Frost aus, keine Sorge - Sie können nach dem ersten Frost abschneiden. Die Samenkörbe brechen aber besser gleich nach dem Aufblühen der Blüte ab.

Lilientransplantation im Sommer

Manchmal müssen im Sommer Lilien umgepflanzt werden. Führen Sie den Vorgang per Transfer durch: Die Zwiebel wird mit einer großen Erdscholle entfernt und in ein vorgefertigtes Loch gepflanzt. Umschlagslilien vertragen sich in der Regel gut. Ohne dringende Notwendigkeit ist es jedoch besser, die Lilien im Sommer nicht neu zu pflanzen: Wenn die Pflanze einen biologischen Rhythmus aufweist, sind negative Folgen für mehrere Jahreszeiten zu spüren.

Standortvorbereitung

Lilien werden alle 3-4 Jahre einmal umgepflanzt. Wählen Sie eine helle, offene Fläche mit fruchtbarem, durchlässigem und atmungsaktivem Boden. Einige Sorten, wie Rohrhybriden oder asiatische Lilien, können sich sowohl in der Sonne als auch in leichten Halbschatten wohlfühlen, jedoch nicht unter den Bäumen. Japanische, ungezogene, schwielige, rötliche, wunderschöne, goldene, wunderschöne und carniola-Lilien wachsen am liebsten im Halbschatten, und langblütige, zwergartige, einfarbige, angenehme, dahurische, orangefarbene, chalkedonische und hängende Lilien brauchen viel Sonnenlicht.

Graben Sie den Bereich bis in die Tiefe des Spatenbajonetts und entfernen Sie die Rhizome von mehrjährigen Unkräutern. Für perekopki fügen Sie Torf und groben Flusssand zu schwerem Boden hinzu, fügen Sie 8 kg Kompost oder Humus für jeden m² in podzolischen Böden und 4 kg Kompost für jeden m² in ausgelaugtem Chernozem hinzu. Bei Bedarf können Weichholz- und Laubböden in die oberste Bodenschicht eingebracht werden. Und Mineraldünger - Phosphat, Kali und Stickstoff - werden auf den Boden jeder Zusammensetzung aufgetragen. Verwenden Sie keinen Dünger als Dünger!

Was den Säuregrad betrifft, hat jede Art in dieser Angelegenheit ihre eigene Präferenz: In Gebieten mit neutralem Boden können die meisten Lilien angebaut werden, aber Arten wie Martagon, Regale, monochrome, bauchige, verworrene, Regenschirm-, tibetische und weiße Lilien wachsen am besten auf leicht alkalische Böden, während David-, Dahurian-, Tiger-, Maksimovic- und Wilmott-Lilien leicht angesäuerte Böden bevorzugen. Zu saurer Boden wird mit Holzasche, Kreide oder Kalkstein neutralisiert.

Wenn sich die Stelle in einer Mulde befindet, in der aufgetautes oder Regenwasser stagnieren kann, stellen Sie Blumenbeete her, die um 15-20 cm erhöht sind.

Blumenzwiebeln im Freiland pflanzen

Beim Pflanzen von Lilien wird ein allen Zwiebelpflanzen gemeinsames Schema angewendet: Die Zwiebel wird in einer Tiefe platziert, die drei Durchmessern entspricht, dh die Dicke der Bodenschicht über der Zwiebel mit einem Durchmesser von 5 cm sollte 10 cm betragen. Bei schweren Böden werden die Zwiebeln in einer etwas flacheren Tiefe und in der Lunge gepflanzt. auf ein wenig mehr als die Regelung bietet.

Gelbe Lilien auf dem Grundstück

Bei mittelgroßen Lilien wird doppelseitig gepflanzt, wenn die Zwiebeln in einem Abstand von 15 bis 20 cm in einer Reihe angeordnet sind und zwischen den Linien ein Abstand von etwa 25 cm eingehalten wird. Bei untergroßen Lilien ist es besser, einen dreizeiligen Gurt mit einem Abstand in der Reihe von 10 bis 15 cm und dem gleichen Abstand dazwischen zu verwenden Linien. Einzeiliges Pflanzen schlägt einen Abstand zwischen den Zwiebeln in der Reihe von 5-10 cm und zwischen den Zeilen vor - etwa einen halben Meter.

Graben Sie die Löcher in der gewünschten Tiefe gemäß dem von Ihnen gewählten Schema, gießen Sie den gewaschenen, mit Holzasche vermischten groben Sand in jede Mischung, pflanzen Sie die Zwiebeln in dieses Kissen, glätten Sie ihre Wurzeln und drücken Sie sie leicht in den Sand, füllen Sie die Brunnen mit Erde, gießen Sie sie ein und wenn das Wasser vollständig absorbiert ist, murren die Gegend mit Torf.

Lily Pflege nach dem Pflanzen

Nach dem Pflanzen im Herbst müssen Sie den Standort für die Überwinterung vorbereiten: Vor dem Einsetzen des Frosts im südlichen Gelände wird das Pflanzen mit trockenen Eichenblättern bedeckt und in einem Bereich mit strengeren Wintern über den Blättern wird der Standort zusätzlich mit Kiefern- oder Fichtenpfoten erwärmt. Der Unterstand wurde im Frühjahr entfernt, als der Schnee zu schmelzen beginnt.

Zeit für eine Lilientransplantation

Es gibt eine große Vielfalt an Lilienpflanzensorten, aber die Seerosenzüchter hören nicht bei dem Erreichten auf und verwandeln die ungewöhnlichsten Ideen in Ideen. Folgende Sorten gelten als beliebt:

  • Russisch (in der Nähe der üblichen Bedingungen),
  • importiert (Niederländisch).

Es gibt eine Meinung, die Pflanzen Sie die Pflanze vorzugsweise im Frühjahr oder Herbst um. Der August gilt als günstiger und idealer Zeitpunkt, da der Stamm noch ganzheitlich ist. Wann können Sie Lilien ersetzen?

Sehr fein muss man die Zwiebel ausgraben und von allen Seiten inspizieren. Wenn es sauber, unbeschädigt durch Fäule oder Parasiten ist und das Wurzelsystem gesund ist, kann es sofort auf die vorbereitete Fläche gepflanzt werden. Andernfalls müssen die Lampen verarbeitet werden. Es wird empfohlen, die Zwiebeln in das Waldmoos zu wickeln - dies ist ein Schutz für sie. Und die Wurzeln werden frei sprießen.

Zwiebelarten sind nach dem Transport in einen anderen Boden in der Lage, sich zu erholen und zu verjüngen, sind stark und beginnen wieder luxuriös zu blühen. Dies geschieht nur, wenn alle Anforderungen erfüllt sind. Daher stellt sich die Frage der Umpflanzung vielen Landwirten, insbesondere Liebhabern dieser Kultur. Es gibt keine konkrete Antwort darauf. Viel hängt von der Art der Pflanze, ihrem Allgemeinzustand, den klimatischen Bedingungen und dem Bedarf an Lilienwasser ab.

An einem Ort kann eine Blume zwischen drei und fünf Jahren wachsen. Es kommt auf die intensive Bildung kleiner Zwiebeln an. Asiatische und LA-Hybriden nehmen rasch zu (Babys), deshalb pflanzen sie solche Arten alle drei Jahre. Und bei tubulären Hybridsorten und Martagon-Lilien erfolgt die Vermehrung langsamer und sie werden seltener transplantiert. Dies muss nicht nur erfolgen, um die Lieblingssorte zu vermehren. Eine signifikante Menge an Trieben nimmt die maximale Kraft und Nährstoffe aus der Hauptmutterpflanze auf. Infolgedessen gibt es eine kleine Anzahl von Knospen und die Blüten werden selten und klein. In dieser Situation müssen sie zwangsläufig sitzen.

Im Herbst umpflanzen

Von Zeit zu Zeit besteht die Notwendigkeit, junge Lilien im Herbst an einen anderen Ort zu verpflanzen. Dies ist auf veränderte Bedingungen auf dem Gelände oder in den Blumenbeeten sowie auf Unwohlsein und Krankheit der Blumen zurückzuführen.

Die Probleme der Transplantation müssen die individuellen Merkmale jeder Klasse berücksichtigen. Frühe Sorten von Lilien mit mittleren Blütezeiten sind viel besser an die durchschnittlichen russischen Verhältnisse angepasst.

Die frühesten Arten beginnen Ende Juni, Anfang Juli und die durchschnittlichen Ende August zu blühen. Bis zur geplanten Transplantation können sie sich ausruhen und Kräfte für die neue Periode auffüllen. Herbst ist August oder September, die beste Zeit für eine Blumentransplantation. Wenn Sie später verpflanzen möchten, benötigen Sie eine lange Zeit, um die Wetterbedingungen und Temperaturschwankungen sorgfältig zu überwachen.

Wenn Sie eine späte Transplantation haben, müssen Sie sich Gedanken über das Abdeckmaterial für den Winter machen, damit die Zwiebeln nicht einfrieren. Eine solche Transplantation kann zu einer verzögerten Reifung der Blütenstiele in der nächsten Saison führen. Späte Arten, die den ganzen September über blühen, sollten bis zum Frühjahr stehen bleiben. In mittleren Breiten wird die Spätherbsttransplantation als nicht sehr korrekt angesehen. Im Sommer können nur einige Sorten umgepflanzt werden. Es ist wichtig, einen Weg vorzubereiten, um Lilien im Herbst an einen anderen Ort zu verpflanzen.

Es ist notwendig, das Territorium, in dem es leben wird, und das Hauptpflanzmaterial sorgfältig vorzubereiten. Selbst gezüchtete oder von Freunden stammende Lilien können nicht immer an einem neuen Ort wachsen. Если в магазинах или специализированных отделах, часто садоводы закупают голландские луковицы и производят большую ошибку. Данные луковицы имеют смещённый период роста, потому что в Голландии климат отличается от местного. И реализуются эти луковицы уже с ростками. Только после посадки в землю — сразу начинается рост. Аналогичный посадочный материал желательно придержать до весны или отсрочить покупку, и тогда только рассаживать.

Im Frühjahr umpflanzen

Wenn der Zeitpunkt der Lilienverpflanzung im Frühjahr festgelegt ist, müssen Sie sich über die Lagerung der aus dem Spätherbst im Winter ausgegrabenen Zwiebeln Gedanken machen. Damit das Pflanzgut die Winterperiode gut verträgt und im Frühjahr im Freiland gepflanzt werden kann, ist es notwendig, die Lilien Ende September oder Oktober auszuheben, da sie in dieser Zeit einen guten Stoffvorrat haben. Es ist notwendig, die Wurzeln der Zwiebeln abzuschütteln, sich vom Boden zu entfernen, sich in Plastiktüten mit Löchern für die Belüftung zu sammeln und Schichten mit rohem Sägemehl abzuwechseln. Die Lampen können im Kühlschrank oder auf dem Balkon aufbewahrt werden. Im Frühjahr ist es ratsam, die Zwiebeln in den von der Sonne gut erwärmten Boden zu pflanzen und mit Sand und faulen Blättern zu mischen.

Im Gegensatz zu den vielen Arten von Lilien, weiße Lilie Transplantation kommt in den Sommermonaten. Diese Blumenart hat ein besonderer Zyklus der Vegetationsperiode - die Ruhephase ist von Juli bis AugustFür eine so kurze Zeit brauchen Blumenzüchter Zeit, um eine Pflanze zu pflanzen. Bis zum Ende des Herbstes wird sich eine neue weiße Farbe entwickeln, die reinweiß ist. Die Pflanze muss nicht häufig verpflanzt werden: einmal alle fünf Jahre ist die beste Zeit, in der die Pflanze verpflanzt werden muss.

Wiederbepflanzungsmethoden

Die Notwendigkeit, Blumen zu pflanzen, hängt von den Sorten, dem Alter der Blume und der Blütezeit ab. Es gibt allgemeine Grundregeln für die Pflege und Wartung von Pflanzen in einem ordentlichen und vor allem gesunden Zustand.

Die Gattung der Familie der Lilien hat mehr als 120 Arten mehrjähriger Zierpflanzen, in Europa und Asien sehr beliebt. In Liliengebieten für schöne, vielfältige Farben, Farben und Blütenformen.

Blumen wachsen günstig und bequem:

  • auf leichtem, lockerem Boden,
  • auf einem Grundstück mit wenig Sand.

Sie sind sehr bequem. An einer Stelle können sie ungefähr fünf Jahre lang wachsen, und dann wachsen die Zwiebeln zu großen Kolonien, werden merklich kleiner und die Pflanzen blühen schlechter. Daher müssen Lilien regelmäßig geteilt und transplantiert werden.

Einen Monat später, nach dem Abschluss der Blüte in den meisten russischen Regionen, nähert sich ein Temperaturabfall und es ist mit Frost auf dem Boden zu rechnen. Thermophile Lilien können nicht wurzeln und sterben. Wenn Sie sie in den Boden verpflanzen, dessen Temperatur unter 0 Grad liegt, werden die Zwiebeln überkühlen, die Bildung des Wurzelsystems findet nicht statt. Gefrorene Pflanzen können im Frühling oder sehr spät mit dem Zeitpunkt der Blüte nicht "aufwachen".

Bei der Entscheidung, wann eine Pflanze an einem Standort umgepflanzt werden soll, müssen Sie intelligent einen Platz dafür vorbereiten. Die Tiefe der Pflanzlöcher kann zwischen 15 und 45 cm betragenabhängig vom Boden und der Größe der Zwiebeln. Es wird empfohlen, tiefere Zwiebeln auf sandigen Böden zu pflanzen, und eine gemischte und lehmige Tiefe von zehn Zentimetern wird ausreichen.

In das Loch ist es wünschenswert, den Sand einzufüllen, der der Entwässerung entspricht und es nicht zulässt, dass Feuchtigkeit das Wurzelsystem der Lilie stört. Eine Zwiebel wird darauf gelegt und die Wurzeln werden sanft geglättet, um sie nicht zu beschädigen, und dann werden sie mit Erde darauf bestreut. Nachdem der Boden gerammt wurde, muss der Landeplatz mit Sägemehl, Baumrinde oder Torf gemulcht werden. Nach der Transplantation muss die Pflanze intensiv mit Wasser bewässert werden. Einige Wochen vor dem Pflanzen von Blumen muss der Boden von Klumpen befreit werden - vorsichtig graben. Schöne Blüten dieser Familie haben ein sehr starkes Wurzelsystem, dessen Länge manchmal 30 cm erreichen kann.

Ein paar Worte zu Lilien

Diese Pflanzen sind mehrjährig, aber damit sie jedes Jahr große und leuchtende Blüten haben, müssen sie alle drei bis vier Jahre neu gepflanzt und geteilt werden. Diese Regel gilt jedoch nicht für alle Liliensorten. Der Martagon und die amerikanischen Hybriden, die ziemlich langsam wachsen, teilen sich alle acht bis zehn Jahre und setzen sich, aber die asiatischen und röhrenförmigen, deren Zwiebeln sehr schnell wachsen, können jährlich neu gepflanzt werden. Nachdem wir uns mit der Notwendigkeit einer Transplantation befasst haben, wollen wir herausfinden, wann die Lilien im Garten neu gepflanzt werden müssen.

Die beste Jahreszeit für eine Transplantation

Wie die meisten Stauden können die Lilien mit Ausnahme des Winters zu jeder Jahreszeit neu gepflanzt werden: sowohl im Frühjahr als auch am Ende des Sommers und im Frühherbst. Die Frühjahrstransplantation wird durch die Tatsache erschwert, dass während der gesamten Herbst-Winter-Saison die im Herbst ausgegrabenen Zwiebeln aufbewahrt werden müssen. Sie können sie aufbewahren, in einer Schachtel oder in einer Verpackung aufbewahren, in einem Keller oder Kühlschrank aufbewahren, wobei die Temperatur nicht unter +3 0 C liegen sollte. Bei der Entscheidung, wann Iris und Lilien umgepflanzt werden sollen, sollten Sie an die Frühlingsfröste denken und den ersten Herbst nicht vergessen Fröste.

Für jede Region und Gärtner gelten Aufteilungs- und Pflanzbedingungen für eigene Lilien. Sie hängen in erster Linie vom Klima in einem bestimmten Gebiet sowie von den Sorten und Sorten von Blumen ab, die im Garten oder auf dem Gelände gepflanzt werden. Die beste Zeit, um Lilien in der Moskauer Region und im Leningrader Gebiet neu zu pflanzen, ist das Ende des Sommers oder des Frühherbstes. In Sibirien und Zentralrussland wird empfohlen, dieses Verfahren Mitte August durchzuführen. Dies liegt an der Tatsache, dass sich die Lampen zu diesem Zeitpunkt in einem "schlafenden" Zustand befinden. Viele erfahrene Züchter raten, sich auf den Zeitpunkt der Blüte jeder Pflanze zu konzentrieren. Beginnen Sie einen Monat nach der Blüte mit dem Umpflanzen.

Kann ich im Sommer umpflanzen?

Wann und wie man Lilien umpflanzt, entscheidet jeder Gärtner für sich. Es kommt aber auch vor, dass zum Speichern der Pflanze (oder aus einem anderen Grund) die Blumen an einen anderen Ort gebracht werden müssen. In diesem Fall ist es am besten, die Lilien zusammen mit den Zwiebeln darin zu verpflanzen, ohne die Erdscholle zu zerstören. Sind die Wurzeln unbeschädigt, passen sich die Pflanzen schnell an und wurzeln an einem neuen Ort. Zu diesem Zeitpunkt ist es wichtig, die Blüten mit ausreichend Feuchtigkeit zu versorgen.

Lilien neu pflanzen

Bevor Sie mit dem Umpflanzen beginnen, müssen Sie die Stängel der Pflanzen in einem Abstand von 10-15 cm von der Bodenoberfläche abschneiden. Heugabel oder Schaufel, die 30 bis 40 cm vom Stiel der Lilie entfernt sind, graben die Zwiebeln zusammen mit der erdigen Scholle aus und versuchen, die zerbrechlichen Wurzeln nicht zu beschädigen. Schütteln Sie den Boden vorsichtig ab und untersuchen Sie ihn sorgfältig. Alle beschädigten oder mit braunen Flecken bedeckten Schuppen werden entfernt und die Wurzeln beschnitten, wobei eine Länge von 10 bis 15 cm verbleibt.Große Zwiebeln, die große "Nester" mit vielen Schuppen und kleinen Lukovichek bildeten, werden vorsichtig auseinandergenommen und, falls erforderlich, unter Verwendung von voneinander getrennt Messer. Die vom Boden getrennten und vom Boden gereinigten Zwiebeln werden eine halbe Stunde lang in die Lösung der Grundierung oder in Kaliumpermanganat getaucht, das mit Wasser zu einer hellrosa Farbe (Kaliumpermanganat) verdünnt ist. Nach dieser Prozedur werden die Lilienknollen, ohne zu trocknen, sofort an einem vorbereiteten Ort gepflanzt. Leider ist es nicht immer möglich, das Pflanzgut sofort an einem festen Platz zu pflanzen. In diesem Fall können Sie sie in Kisten oder anderen Behältern lagern und die Zwiebeln mit feuchtem Moos oder Torf versetzen.

Wie bereite ich einen Sitzplatz vor?

Wenn Sie entscheiden, wann und wie Sie Lilien umpflanzen möchten, müssen Sie einen geeigneten Platz für sie vorbereiten. Die Pflanztiefe des Brunnens kann je nach Boden und Zwiebelgröße zwischen 10 und 40 cm variieren. Auf den sandigen Böden der Zwiebel ist es besser, tiefer zu pflanzen, aber auf gemischtem und lehmigem Boden reichen zehn Zentimeter völlig aus. In das Loch wird Sand gegossen, der als Drainage dient und Feuchtigkeit das Lilienwurzelsystem nicht schädigen lässt. Die Zwiebel wird darauf gelegt und die Wurzeln vorsichtig geglättet, um sie nicht zu beschädigen, und dann mit Erde bedeckt. Nachdem der gegossene Boden verdichtet wurde, muss der Landeplatz mit Sägemehl, Holzrinde oder Torf gemulcht werden. Nach der Transplantation muss die Pflanze richtig gewässert werden.

Beim Anpflanzen von Lilien ist zu berücksichtigen, wie kräftig und groß die gesuchte Pflanze ist. Bestimmen Sie auf dieser Grundlage die Entfernung. So können zwischen großen Exemplaren ein Abstand von 25-30 cm und nach 10-15 cm mittlere und niedrige Exemplare liegen.

Die Antwort auf die Frage, ob es möglich ist, Lilien im Herbst neu zu pflanzen, wird somit ein eindeutiges "Ja" sein. Es ist nur wichtig, die Arten und Sortenmerkmale der umgepflanzten Pflanzen zu berücksichtigen und ihnen geeignete Wachstums- und Entwicklungsbedingungen zu bieten.

VanessaTururu

Wie oft müssen sie ersetzt werden?

Frühlingstransplantation ist schwieriger, aber wenn Sie eine Erkältung früh oder spät blühende Lilien haben, dann haben Sie keine andere Wahl. Zwiebeln müssen im Herbst aus dem Boden gegraben und in eine Plastiktüte mit Löchern zur Belüftung gelegt werden. Zwischen die Zwiebelschichten sollte besser etwas feuchtes Sägemehl gegossen werden. Es ist wünschenswert, im Oktober, wenn es noch nicht kalt ist und die Zwiebeln bereits in Ruhe sind und Nährstoffe von der Erde aufgenommen haben, die Lilien auszubeuten. Am bequemsten ist es, einen Beutel mit Zwiebeln im Kühlschrank aufzubewahren.

Warum Lilien umtopfen?

Auch Stauden können nicht gepflanzt werden und vergessen sie für immer. Lilien beziehen sich auf diese Art von Blumen. Nach ungefähr vier Jahren werden sie eine Periode hoher Produktivität beenden und die Pflanzen müssen transplantiert werden. Dieser Vorgang wird in zwei Fällen durchgeführt:

  1. Erforderlich, um die Anlage zu aktualisieren. Im Laufe der Jahre ist die Knolle erschöpft, die Pflanze zeigt Anzeichen von Degeneration: Die Blüten werden kleiner und die Blütezeit wird verkürzt.
  2. Die Pflanze muss vermehrt werden, wenn die Fläche des Blumengartens erweitert wird oder eine größere Anzahl von Zwiebeln einer bestimmten Sorte benötigt wird.

Wichtig: Die Häufigkeit der Transplantation ist bei verschiedenen Sorten unterschiedlich. Amerikanische Hybriden sollten also alle zehn Jahre und asiatische und röhrenförmige - jährlich bewegt werden.

Federtransfer

In der Regel Ende April - Anfang Mai durchgeführt. Das genaue Datum hängt vom Klima einer bestimmten Region ab.

  • Die Pflanze bahnt sich ihren Weg aus dem Boden und beginnt zu blühen.
  • Es ist keine zusätzliche Erwärmung des Blumenbeets erforderlich.

  • die Notwendigkeit, die Zwiebeln ab Herbst vorzubereiten und im Winter zu lagern,
  • Es ist schwierig, den Beginn der Blüte zu verfolgen. Danach kann keine Transplantation mehr durchgeführt werden.
  • blüten wurzeln schlechter, da die zwiebel nicht mehr ruht.

Wie man im Herbst Zwiebeln umpflanzt

Um Pflanzen schmerzfrei zu transplantieren, müssen Sie die folgenden Schritte sorgfältig abwägen:

Einen Platz für ein neues Blumenbeet wählen
Für üppige und üppig blühende Lilien benötigen Sie eine helle, sonnige Farbe sowie einen großen und windstillen Raum. Ein Blumenbeet für Pflanzen kann an einem weniger beleuchteten Ort aufgestellt werden, aber dann ist die Blüte nicht so spektakulär. Der Boden muss locker und durchlässig sein, es darf sich kein Wasser ansammeln, da sonst die Zwiebeln verrotten und die Pflanzen absterben.

Gesunde Pflanzen erfreuen helle Blüten und gepflegte Ausblicke

Bodenvorbereitung
Graben Sie den Boden bis zu einer Tiefe von 30 cm aus und geben Sie dann Superphosphat, Sand und Torf hinzu, um den Boden locker und leicht zu machen. Es ist wichtig, den Säuregehalt zu berücksichtigen - für die meisten Lilien sind neutrale oder leicht saure Böden optimal.

Eine sorgfältige Bodenvorbereitung vor dem Einpflanzen der Zwiebeln trägt zum Wachstum kräftiger und gesunder Pflanzen bei.

  • Vorbereitung des Materials für die Transplantation
    1. Schneiden Sie die Stiele in Bodennähe. Machen Sie es besser mit einer Gartenschere.
      Verwenden Sie ein hochwertiges Gartenwerkzeug - es erleichtert die Arbeit erheblich.
    2. Graben Sie Lilien aus (bessere Gabeln verringern das Risiko von Pflanzenschäden), säubern Sie die Zwiebeln vom Boden und von abgestorbenen Wurzeln.
      Pflanzgut kontrollieren: Zwiebeln müssen intakt und frei von Krankheiten sein
    3. Sortieren. Wählen Sie zum Pflanzen mittlere Zwiebeln.
      Kleine Zwiebeln werden für den Anbau separat gepflanzt
    4. Desinfizieren Sie das sortierte Material mit herkömmlichem Kaliumpermanganat oder Sonderlösungen. 30 Minuten einwirken lassen.
    5. Die Glühbirnen ablassen und lüften. Danach sind sie zur Landung bereit.
      Lilienknollen sind sehr zerbrechlich und erfordern eine sorgfältige Handhabung.
  • Zwiebeln pflanzen
    Machen Sie die Löcher in einem Abstand von ca. 25 cm. Füllen Sie in das entstandene Loch den Sand als Drainage und setzen Sie die Glühbirne ein, wobei Sie die Wurzeln vorsichtig begradigen. Mit Sand bestreuen und von oben nährstoffhaltige Erde dazugeben. Die Tiefe des Lochs hängt von der Art der Lilie, der Höhe der zukünftigen Pflanze und der Erde ab. Es gibt jedoch eine allgemeine Regel für alle Zwiebelblumen: Die Tiefe des Lochs sollte gleich der dreifachen Höhe der Zwiebel sein. Bei einer Lampenhöhe von 5 cm sollte die Tiefe des Lochs also 15 cm betragen.
    Lassen Sie genügend Platz zwischen den Zwiebeln, damit sich gewachsene Pflanzen nicht gegenseitig unterdrücken
  • Shelter Blumen für den Winter
    Lilien vertragen Frost normalerweise gut, besonders in den zentralen Regionen. Nach der Transplantation empfiehlt es sich jedoch, im Winter zusätzlich Schutzplantagen zu pflegen. Nach dem Einsetzen des kalten Wetters müssen Sie das Blumenbeet mit Blättern und Stroh bedecken, dh eine Mulchschicht bilden. Dann mit einer Fichtendecke abdecken und die Bretter so ablegen, dass die Schutzschicht nicht auseinanderfliegt.
    Verdichten Sie die Deckschicht nicht, es ist besser, die Pflanzen vor Kälte zu schützen.
  • Im Frühjahr, wenn der Schnee schmilzt, müssen Sie die Schutzschicht entfernen, den Boden durchbrechen und aus Stickstoffdüngern eine Deckschicht herstellen.

    Achtung: Im Frühling kann es wieder zu Frösten kommen. In solchen Zeiten müssen Sie das Blumenbeet mit Folie abdecken.

    Video: Die Geheimnisse wachsender Lilien

    Die königliche Schönheit der Lilie, die einen würdigen Platz in den Gärten eingenommen hat, muss geschützt und bewahrt werden. Dies hilft beim rechtzeitigen Umpflanzen von Pflanzen. Durch das Verfahren werden Krankheiten vermieden und das gepflegte Aussehen der Blüten bleibt lange erhalten.

    Voraussetzungen

    Lily vermehren sich vegetativ und Samen. Wenn die Pflanze durch Samen vermehrt wird, können die ersten Blüten erst nach 5 oder 6 Jahren erhalten werden. Daher wird diese Blume zu Hause aus Zwiebeln gezüchtet.

    Bei der Auswahl der Glühbirnen müssen sie sorgfältig inspizieren. Glühbirnen sollten bGlatt, ohne Flecken und ohne Beschädigung.. Beschädigte Proben sollten entfernt werden, da sie benachbarte Glühbirnen infizieren können.

    Als nächstes müssen Sie den richtigen Ort für Blumen auswählen. Lilien lieben es, in der Sonne zu wachsen, daher sollte der Platz unter den Blumen offen sein. Wenn die Pflanze im Schatten gepflanzt wird, blüht sie nicht.

    Lilien - mehrjährige Blumen. Um eine Verdickung der Beete zu vermeiden, wird empfohlen, sie alle 3 Jahre neu zu pflanzen. In dieser Zeit wachsen sie gut.

    Nach der Wahl des Ortes und der Zeit der Landung, Fahren Sie mit dem Prozess fort:

    1. Stiele, die sich in Bodennähe befinden, werden beschnitten.
    2. Die Glühbirne wird sehr sorgfältig ausgegraben, um die Wurzeln nicht zu beschädigen.
    3. Alle getrockneten und toten Flocken müssen entfernt werden.
    4. Wenn die Glühbirne selbst nicht zerbrochen ist, müssen Sie sie mit einem Messer sehr vorsichtig in kleine Zwiebeln teilen.
    5. Sie müssen Löcher für Lilienknollen graben. Aufgrund der Länge der Wurzeln erhöht sich die Tiefe des Lochs um weitere 10 cm.
    6. Gib etwas Sand in das Loch. Zwiebel und Wurzeln mit Sand bestreuen.
    7. Sie schlafen mit Erde und Mulch (Torf, Sägemehl) ein.

    Nachsorge

    Lilien sind unprätentiöse Blüten. Während der Blüte brauchen sie mäßiges Gießen. Wenn das Wetter heiß und trocken ist, gibt es fast keine Feuchtigkeit im Boden, dann sollten die Pflanzen reichlich gewässert werden. Danach, wenn die Pflanze verblasst ist, kann sie praktisch nicht mehr gewässert werden.

    Die Pflanze braucht vor allem morgens Licht. Blumen sollten in der Sonne sein und die Zwiebeln vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt. Dies wird mit Hilfe von verkümmerten Gartenpflanzen erreicht, die neben den Lilien gepflanzt werden. Sie bedecken den Boden und schützen die Pflanze vor Überhitzung, lassen das Wurzelsystem der Lilie nicht austrocknen.

    Wenn Sie Blumen aus einer Pflanze schneiden, wird empfohlen, den größten Teil des Stiels zu belassen. Dies trägt zur Weiterentwicklung der Glühlampe bei. Außerdem muss der Stiel diagonal geschnitten werden, damit das Wasser abfließen kann und die Pflanze nicht verrottet. Im Herbst können die Pflanzenstängel geschnitten und 8-18 cm über dem Boden belassen werden.

    Vor dem Winter wird die Pflanze mit Torf gemulcht. Auch für einen guten Winter müssen Sie die Pflanze abdecken. Geeignet für Schutz - Lapnik, Sägemehl, trockene Blätter, Film. Vor dem Schutz müssen Sie überprüfen, ob der Boden vollständig trocken ist. Im Frühjahr wird der Unterstand entfernt, noch bevor die ersten Triebe erscheinen. Wenn Sie Blumen pflegen, müssen Sie daran denken, sie zu düngen.

    Pflanzen lieben Mineraldünger sehr. Es ist besser, Düngemittel in Granulatform zu kaufen, insbesondere für Knollenblumen. Lilien müssen nach dem Pflanzen zweimal im Jahr gedüngt werden - im Frühjahr und mitten im Herbst, sobald die Triebe von den Zwiebeln erscheinen.

    Zur Vorbeugung von Krankheiten wird empfohlen, die Pflanzen dreimal im Jahr mit einer Lösung aus Bordeaux-Gemisch mit einer Konzentration von 1% zu besprühen.

    Wenn es sich bei der Blume um einen Pervorodka handelt, müssen die Knospen vorsichtig entfernt werden, damit die Pflanze kräftiger wird und im folgenden Jahr vollständig und vollständig blühen kann. Ausgeblichene Blüten müssen ebenfalls entfernt werden, da sie die Entwicklung neuer Knospen verhindern.

    Erfahrene Blumenzüchter müssen sich beim Umpflanzen von Lilien daran erinnern, dass die im Frühjahr gepflanzten Sprossen bei der Entwicklung der im Herbst gepflanzten Blumenzwiebeln etwas überholen. Dies geschieht, weil sie den ganzen Winter im kalten Boden gelagert werden. Aus diesem Grund sollten Sie vor dem Einpflanzen von Zwiebeln sorgfältig überlegen, wann es am besten ist, die jeweiligen Sorten Ihrer Blumen zu pflanzen und zu berücksichtigen.

    Sehen Sie sich das Video an: Iris Teilen (Oktober 2019).

    Загрузка...