Gartenblumen, Pflanzen und Sträucher

Hortense Fraze Melba: Alles über das Wachsen von Sträuchern

Pin
Send
Share
Send
Send


Unter den vielen Sorten von Hortensien ist Paniculata ziemlich skurril, was eine sorgfältige Pflege erfordert. Es gibt jedoch solche Sorten, deren Pflege nicht viel Zeit und Mühe kostet.

Eine davon ist die Hortensie Paniculata "Fraiz Melba". Diese relativ neue Sorte hat es bereits geschafft, die Sympathie der Gärtner wegen ihrer Schlichtheit, Frostbeständigkeit und überraschend schönen Blüte zu gewinnen.

In dem Artikel erfahren Sie alles über die Pflege und das Einpflanzen der Hortensie Paniculata, Fraise Melba, sowie das Foto und die Beschreibung der Pflanze.

Beschreibung der Hortensie Fraise Melba

Die Sorte erschien 2014 in Russland. Dies ist eine ziemlich große Pflanze, deren Strauch 2 m hoch ist. Gleichzeitig ist es sehr kompakt, aber aufgrund seiner harten und schwach verzweigten Triebe löst es sich nicht auf und benötigt kein Strumpfband. Die Zweige des Strauches haben eine helle kastanienbraune Farbe, ältere nehmen eine braune Färbung an.

Die Blätter der Pflanze haben eine dunkelgrüne Farbe. Sie sind an Trieben an langen Stielen von korallenroter Farbe befestigt. Klinge schmal, runde Form. Das Blatt hat eine einfache Form, eine spitze Spitze und eine keilförmige Basis.

Kleine Blüten der Hortensie "Fraze Melba" sind in sehr großen pyramidenförmigen Blütenständen gesammelt. Normalerweise sind sie bis zu 40 cm lang und manchmal erreichen sie unter günstigen Bedingungen 55 cm. Zuerst haben die Blüten einen milchig weißen Farbton, werden aber allmählich rosa und schließlich rötlich. Die Oberseite des Blütenstandes bleibt lange Zeit weiß, während die Unterseite einen hellen rötlichen Farbton annimmt.

Die Blüte beginnt Mitte Juli und kann bis zum ersten Frost andauern. Diese Sorte hat eine sehr lange Blüte und belebt die Landschaft lange mit leuchtenden Farben.

Der Strauch ist sehr anspruchslos und kann unter verschiedenen äußeren Bedingungen wachsen und blühen. Es ist ziemlich schattentolerant und wächst gut im Halbschatten. Ein weiteres Merkmal ist die geringe Beschaffenheit des Bodens. Die Pflanze ist resistent gegen Krankheiten und sehr anspruchslos.

Die Sorte "Fraise Melba" ist frostbeständig und wird nicht nur in der mittleren Gasse, sondern auch in Sibirien gepflanzt. Hält Fröste bis -30 ... -35 ° C In Regionen, in denen die Temperatur unter diese Marke fallen kann, wird empfohlen, die Büsche für den Winter abzudecken.

Foto Hortensie Fraise Melba

Landung und Standortwahl

Bei der Auswahl eines Platzes zum Anpflanzen von Hortensien sollte "Frise Melba" berücksichtigt werden:

  • Beleuchtung,
  • Bodenfeuchtigkeit,
  • Winddicht

Schlichte Pflanze fühlt sich sowohl in der Sonne als auch im Halbschatten gut an. Es ist aber wünschenswert, dass am Mittag die Sonne nicht auf einen jungen Busch fällt. Der Standort ist so gewählt, dass die Pflanzen tagsüber vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt sind. Pflanzen Sie auch keinen Busch an einem sehr schattigen Ort.

Sie können sich nicht für die Bepflanzung von Feuchtgebieten entscheiden. Ideal für eine Pflanze ist ein Ort, an dem der Boden lange feucht bleibt. Aber auch in trockenen Gebieten kann die Hortensie Fraise Melba bei regelmäßiger Bewässerung wachsen.

Es ist ratsam, einen Platz für den Busch zu wählen, der vor starken Windböen geschützt ist. Ein Zaun oder eine Wand des Hauses ist zum Schutz geeignet.

Pfannkuchenhortensie Fraise Melba wird im Frühjahr gepflanzt, wenn der Boden warm genug ist und es keinen Frost gibt.

Für die Pflanze ist es notwendig, ein Pflanzloch mit einem Durchmesser von mindestens 50 cm und der gleichen Tiefe zu graben. Die Grube wird mit Wasser verschüttet und am nächsten Tag beginnen sie zu landen.

Auf dem Boden der Landegrube sollte eine Drainageschicht verlegt werden. aus gebrochenem Ziegelstein, und füllen Sie es dann mit nahrhafter Erde. Zum Boden, aus der Grube genommen, wird empfohlen, hinzuzufügen:

Alle Komponenten nehmen zu gleichen Teilen. Die Grube wird zu 1/3 gefüllt, die Wurzeln des Keimlings richten sich in der Grube auf und schlafen mit der vorbereiteten Erde ein. Nach dem Pflanzen sollte die Pflanze 2-3 Wochen lang gegossen und beschattet werden.

Hortensie Pflege

Für die normale Entwicklung des Busches und seine lange Blüte ist es notwendig sicherzustellen:

  • Regelmäßige Bewässerung,
  • Mulchen
  • Top Dressing
  • Jährlicher Schnitt,
  • Vorbereitung auf den Winter.

Es muss darauf geachtet werden, dass der Boden unter dem Frais Melba-Hortensienstrauch feucht ist.. Dazu wird die Pflanze mit kaltem destilliertem Wasser bewässert. Zum Gießen reichen 10 Liter Wasser für 1 Busch. Im Frühjahr und Herbst wird empfohlen, bei trockenem Wetter jede Woche zu gießen und im Sommer bei Hitze - 2 mal pro Woche.

Vielzahl der Hortensie paniculata - Phantom

Mulch pristvolny Kreis des Busches nach dem ersten Gießen. Die Erde um den Stamm herum ist mit einer Schicht Sägemehl, zerkleinerter Rinde oder Torf bedeckt. Die Mulchschicht sollte mindestens 7 cm betragen und den Boden gut vor dem Austrocknen und das Wurzelsystem vor Überhitzung bei sommerlicher Hitze schützen. Mit der Zeit verrottet der Mulch und wird ein ausgezeichneter Dünger für die Hortensie Fraise Melba.

Für die richtige Entwicklung benötigt die Pflanze zusätzliche Nahrung. Es wird während der Vegetationsperiode durchgeführt und blüht 2 mal im Monat. Es ist ratsam, zwischen organischen und mineralischen Ergänzungen zu wechseln. Für diese Sorte ist eine Kalkergänzung erforderlich, die monatlich durchgeführt wird.

Bei Anbau in Regionen, in denen die Temperatur im Winter nicht unter 30 ° C fällt, besteht die Vorbereitung des Strauchs für den Winter nur in der Durchführung des Herbstschnittes. In Gebieten mit rauem Klima wird empfohlen, diese Pflanze für den Winter zu schützen. Meist um den heißen Brei herum einen Rahmen aufstellen, der mit einer Folie überzogen ist. Wenn dann Schnee fällt, ist die Oberseite des Films mit Schnee bedeckt. Sie können auch Fichtenzweige oder trockenes Laub verwenden.

Informationen zur Hortensie finden Sie hier.

Fortpflanzung und Schnitt

Es gibt folgende Züchtungsmethoden für die panikförmige Hortensie "Fraise Melba":

  • Stecklinge,
  • Schneiden,
  • Einen Busch teilen

Schneiden - der einfachste und produktivste Weg, neue Kopien zu erhalten. Erntegut während des Frühlingsschnittes. Bis zu 15 cm lange Stecklinge werden von entfernten jungen Trieben abgeschnitten und zum Wurzeln und anschließenden Aufziehen in einen Behälter mit einem Nährsubstrat getropft.

Stecklinge wurzeln und wachsen sehr schnell. Es wird empfohlen, sie im nächsten Frühjahr im Freiland anzupflanzen. Im Winter wird der Behälter mit den Stecklingen in einen geschlossenen Raum überführt.

Stecklinge können aus den niedrigsten langen Zweigen der Pflanze gewonnen werden. Sie dürfen nicht frisch sein, sondern müssen halbverholzt sein.

Der Trieb wird bis zur Mitte seiner Dicke unterhalb der Niere geschnitten, ein Streichholz wird in den Schnitt eingeführt und an der Schnittstelle hineingefallen. Aus Gründen der Zuverlässigkeit wird der Ast mit Stehbolzen am Boden befestigt.

Schichten müssen regelmäßig gewässert werden, damit sie Wurzeln schlagen. In der Regel durch den Fall der Schichtwurzel. Sie werden aber erst nach 1-2 Jahren von der erwachsenen Pflanze getrennt und in den Boden gepflanzt, wenn der junge Busch bereits eine Höhe von 50 cm erreicht.

Erfahren Sie hier mehr über die Vermehrung von Gartenhortensien.

Es gibt folgende Arten von Hortensien "Fraise Melba":

Der prägende Schnitt erfolgt im Frühjahr, bevor die Nieren erwachen. Entfernen Sie zu diesem Zeitpunkt alle Zweige und verdicken Sie die Krone. Die längsten Triebe werden um 2/3 gekürzt, der Rest wird beschnitten, wodurch die Krone die gewünschte Form erhält. Während des Formschnittes werden auch gefrorene und gebrochene Zweige geschnitten.

Der hygienische Schnitt wird nach der Blüte Anfang November durchgeführt. Alle getrockneten Triebe im Sommer entfernen. Getrocknete Blütenstände werden zusammen mit 1-2 unteren Knospen geschnitten. Wenn der Busch sehr alt ist, können Sie zu diesem Zeitpunkt einen verjüngenden Kurzschnitt durchführen. Gleichzeitig schneiden sie alle alten und schwachen Äste aus und der Rest wird stark verkürzt, wobei 2-3 Knospen verbleiben.

Gefällt dir dieser Artikel? Teile es mit deinen Freunden in sozialen Netzwerken:

Anwendung von Hortensien bei der Gestaltung des Geländes

In den meisten Fällen ist Hortensie eine kapriziöse Pflanze. Während der gesamten Vegetationsperiode muss sie täglich gegossen, regelmäßig gefüttert und beschnitten werden. Aber nicht alle Arten fordern Pflege. Eine besondere Art von Strauch wurde entwickelt - Fraise Melba, der sich bei jedem Wetter gut anfühlt. Der Strauch hat die besten Eigenschaften, die der herrlich blumigen Schönheit eigen sind.

Beschreibung und Vorteile der Sorte

Die Zucht der Hortensie Fraise Melba wurde von einem französischen Züchter durchgeführt. Nach langen Bemühungen und Versuchen, einen unprätentiösen Strauch zu züchten, gelang es ihm, der Gesellschaft 2014 eine charmante und unbeschwerte Schönheit zu präsentieren - Hydrangea Fraise Melba. Der Strauch ist eine hohe Pflanze und erreicht eine Höhe von 2 Metern. Gleichzeitig wirkt der Busch aber nicht breit oder nachlässig. Es ist kompakt, da die Seitenzweige bei Hortensien schwach entwickelt sind. Der Hauptstamm steht fest auf. Aus diesem Grund benötigt der blühende Hortensienstrauch während der Blüte keine besondere Unterstützung.

Das Auftreten der ersten Knospen ist zu Beginn des zweiten Sommermonats festgelegt und dauert bis zum Eintreffen der ersten Minustemperaturen an. In jeder Region wird das Ende der Blütenstandsbildung unterschiedlich erfasst. Darüber hinaus hat die Hortensie dieser Art eine gute Winterhärte. Daher hat der Strauch keine Angst vor einem starken Temperaturabfall in Sibirien und im Ural.

Blütenstände von Hortensien zeichnen sich nicht nur durch aufrechte Stängel aus, sondern auch durch eine erstaunliche Größe der Blütenstände. Kleine Blüten werden in einer Rispe gesammelt und erreichen eine Länge von 45-50 cm. Die Struktur der Verbindungen ist dicht, alle Blüten sitzen dicht beieinander. Die Rispe hat eine spitze Form.

Während der Blüte haben die Blütenstände zunächst eine weiße Tönung, aber im Laufe der Zeit werden die Knospen allmählich rosa und dann purpurrot oder rotweinfarben.

Das Laub der Pflanze hat ein längliches, spitzes Format. Die Blätter sind glatt und glänzend. Sie werden mit Hilfe kleiner, rotbraun schattierter Blattstiele am Hauptstiel befestigt. Die Pflanze benötigt in den meisten Fällen kein reichliches Sonnenlicht und kann daher im Halbschatten gepflanzt werden. Beim Pflanzen ist eine feuchte, durchlässige Erde erforderlich.

Die Vorteile von Hortensie Frise Melba umfassen die folgenden Punkte:

  1. Immun gegen Schädlinge und Krankheiten.
  2. Hat keine erhöhten Anforderungen an das Bodensubstrat.
  3. Aufgrund der eher starren Struktur der Stiele ist kein spezielles Rückstau- oder Strumpfband erforderlich.
  4. Hervorragend im Schatten leben.
  5. Trotz seiner Größe nimmt es keinen großen Platz auf dem Grundstück ein.
  6. Die Blütenstände der Sträucher sind das Highlight jedes Blumenbeets.
  7. Die Blüte dauert lange.
  8. Benötigt keine erhöhte Pflege für ihre Unterkunft.
  9. Keine Angst vor strengen Frösten, daher kann es an Orten mit niedrigen Temperaturen blühen.

Die einzige Voraussetzung für eine Langzeitblüte ist das Strauchschneiden. Die Prozedur sollte während des Legens der Blütenknospen durchgeführt werden, um eine reichliche Blüte zu erzielen und auch, wenn die Blüten blühen.

Wachstumsbedingungen

Um die Pflanze so zu pflanzen, dass sie sich gut entwickelt und gut blüht, wird empfohlen, einen besonderen Ort zu wählen, an dem sich die Hortensie Frayz Melba großartig anfühlt.

Berücksichtigen Sie dazu einige Parameter für die Auswahl der Sträucher:

  • Der Strauch fühlt sich auf einer sonnigen, offenen Fläche und in der Dämmerung gut an. Der ideale Standort wäre ein heller Ort mit einer ausreichenden Anzahl von Lichtstrahlen, aber gleichzeitig wird empfohlen, den Strauch während der mittäglichen, schwülen, direkten Lichtströme vor Schatten zu schützen. Das Pflanzen von Pflanzen sollte nicht an einem Ort mit vorherrschendem Schatten erfolgen. Es wird empfohlen, einen Sämling auf einer Parzelle zu wurzeln, auf der wenig Sonnenlicht scheint.
  • Passt stark zum Boden mit Feuchtgebieten. Hortensien bevorzugen zwar das Land mit hoher Luftfeuchtigkeit, aber sumpfige Böden führen nur zum Verrotten des Wurzelsystems. Trockengebiete haben auch nicht die Fähigkeit, einen ausgewachsenen Strauch mit üppiger Blüte zu züchten. Wenn also auf einem solchen Gebiet gepflanzt wird, lohnt es sich, täglich die benötigte Menge an Nährstofffeuchte zu produzieren. Ansonsten trocknet die Pflanze einfach.
  • Um zu verhindern, dass der Busch bei starkem Wind bricht, wird empfohlen, einen Platz in der Nähe des Zauns oder an der Südseite des Gebäudes zu wählen. Außerdem kann die Pflanze bei einem stechenden konstanten Luftzug erkranken. Es wird daher empfohlen, vor dem Ausschiffen alle markierten Stellen zu inspizieren und den optimalen Standort auszuwählen.
  • Die Landung sollte im Frühjahr erfolgen, nachdem die letzten Frühlingsfröste verschwunden sind. In diesem Moment sollte sich der Boden gut um 10-15 cm erwärmen, und es wird eine konstant positive Temperatur auf der Straße festgestellt.
  • Der Boden sollte fruchtbares, lehmiges Bodensubstrat gepflückt werden. Der Boden sollte einen leicht angesäuerten pH-Wert haben. Böden mit viel enthaltenem Kalkstein sowie Sandstein sollten vermieden werden.

Zuchtmethoden

Zur Reproduktion der zweiten Kopie des Originals werden die folgenden Reproduktionsmethoden verwendet:

  1. Das Schneiden ist eine zuverlässige Methode, um eine ursprüngliche Pflanze zu erhalten. Im Frühjahr müssen kleine Triebe mit einer Größe von bis zu 12–15 cm geschnitten werden. Das Pflanzmaterial wird von den Zweigen entnommen, die während der Phase des Formschnittes geschnitten wurden. Die resultierenden Prozesse werden in einem spitzen Winkel in einen nährstofffeuchten Boden fallen gelassen und mit Plastikfolie bedeckt. Dies ist notwendig, um die für eine schnelle Keimung erforderlichen Gewächshausbedingungen zu reproduzieren. Stecklinge in feuchter Erde und erhöhte Temperatur bilden schnell junge Wurzeln und wachsen als eigenständige Pflanze. Die Transplantation für einen dauerhaften Aufenthalt im Freiland wird für das nächste Jahr durchgeführt. Im Winter sollten die Container mit den erhaltenen neuen Pflanzen in einen warmen Raum gebracht werden.
  2. Eine neue Pflanze kann durch Wurzeln von Stecklingen hergestellt werden. Letzteres sollte halb holzig sein. Pflanzgut sollte nicht einjährig sein oder vollholzige Zweige aufweisen. Die untersten Zweige des Strauchs werden ausgewählt. Ausgewählte Triebe werden fast bis zur Mitte des Triebs in die Gauner der ausgewählten Knospe geschnitten. Darin wird ein Streichholz eingefügt, damit es nicht wieder zusammenwächst. Dann wird der Spross mit einem Haken oder einer Haarnadel am Boden befestigt. Ein kleiner Erdklumpen wird oben auf dem Ort der Befestigung aufgeschichtet. Escape sollte regelmäßig bewässert werden, damit er schnell begann, das Wurzelsystem zu bilden und selbständig zu wurzeln. Die Wahl des Sprosses und seines Fallenlassens kann zu fast jeder Zeit der Vegetationsperiode erfolgen. Am besten führen Sie den Eingriff jedoch im Frühjahr durch. Während des Sommers wird der Spross vollständig Wurzeln schlagen und ein entwickeltes Wurzelsystem bilden. Im folgenden Jahr, im Frühjahr, kann der junge Strauch vollständig vom Mutterstrauch getrennt und an einen neuen Wohnort umgepflanzt werden.
  3. Um einen neuen Keimling durch Teilen der Rhizome zu erhalten, wird der Mutterstrauch im Alter von 4 bis 5 Jahren aus dem Boden gegraben und mit einer Gartenfeile sauber getrennt. Das Rhizom sollte so getrennt sein, dass sich auf dem aufgenommenen jungen Busch mehrere gut entwickelte Triebe befinden. Scheibe mit Aktivkohlepulver bestreut und an einem neuen Wohnort gepflanzt. Diese Zuchtmethode ist äußerst selten. Es handelt sich um die Übertragung der Mutterlauge, die fast nie stattfindet. Um neue Sämlinge zu erhalten, wird daher die Züchtungsmethode entweder durch Schichtung oder Pfropfen angewendet.

Wie pflege ich die Pflanze?

Nach dem Pflanzen sollten junge Sämlinge vorsichtig sein. Es besteht aus folgenden Positionen:

  • Wurzelbereich lockern - der Vorgang wird vor der Spülung durchgeführt. Dies ist notwendig, um Unkräuter zu entfernen, die in der Nähe des Wurzelsystems wachsen und sich von den Nährstoffen ernähren, die für das Wachstum und die Entwicklung des Strauchs notwendig sind. Und auch, um dem Busch den nötigen Sauerstoff in der benötigten Menge und die schnelle Aufnahme von Nährfeuchtigkeit beim Gießen zukommen zu lassen.
  • Bewässerung - sollte regelmäßig nach Bedarf durchgeführt werden. Es ist nicht notwendig, eine Pflanze zu transfundieren, ihr Wurzelsystem reagiert negativ auf die erhöhte Luftfeuchtigkeit. Beim Überlaufen kommt es zum Verrotten von Rhizomen oder zur Entwicklung pathogener Bakterien.
  • Das Mulchen wird durchgeführt, um sicherzustellen, dass der Boden unter dem Strauch so lange wie möglich Feuchtigkeit verdunstet. Dieser Vorgang wirkt sich positiv auf die Hortensie aus und lässt sie nicht austrocknen. Außerdem können Unkräuter bei der Verwendung von Mulch aus dem Boden nicht keimen. Das Mulchen erfolgt, nachdem das erste Speisewasser unter dem Strauch hergestellt wurde. Als Mulchholz wird Rinde oder kleines getrocknetes Sägemehl verwendet, ebenso fein gehackter Torf.
  • Top Dressing - wird im Frühjahr und dann während der Vegetationsperiode zweimal im Monat durchgeführt. Es ist erforderlich, mineralische und organische Düngemittel zu wechseln. Obligatorisch sollte 1 Mal innerhalb von 28 Tagen Limette aufgetragen werden.

Daher ist keine übermäßige Sorgfalt für die Pflanzenentwicklung erforderlich. Die Hauptsache ist, regelmäßig zu gießen und zu füttern. Wenn Sie die Pflanze mit Mulch versorgen, entfällt die Notwendigkeit, den Boden zu lockern und schnell wachsende Unkräuter für eine lange Zeit zu entfernen.

Trimmen und Vorbereitung für den Winter

Удаление лишних веток для кустарника Фрайз Мельба можно производить как в осенний период после отцветания, так и весной до момента распускания почек. Лучше процедуру проводить весной.

Для поддержания шикарного облика гортензии осуществляются следующие типы обрезки:

  1. Формирующая – необходима для молодых саженцев. Если кустарник имеет всего 2-3 небольшие росточка, то их без сожаления следует обрезать, так чтобы побеги от разветвления составляли не больше 20-25 см. это необходимо, чтобы кустарник начинал больше ветвиться. Größere Sträucher sollten auf 1/3 des Gesamtvolumens der Pflanze geschnitten werden. Außerdem werden alle schwachen, nicht lebensfähigen und beschädigten Zweige beseitigt.
  2. Sanitär - Ende November nach der Blüte der Pflanze statt. Alle Triebe, die im Sommer getrocknet sind, werden beseitigt sowie solche, die mechanisch beschädigt oder von pathogenen Bakterien oder Parasiten befallen wurden. Entfernte auch die verblassten Triebe. Sie werden zusammen mit 2-3 unteren Knospen eliminiert.
  3. Ausdünnen - Äste beschneiden, die innere Struktur des Strauchs verdicken. Diese Triebe wachsen in den Busch hinein und bilden ein günstiges Milieu für die Bildung pathogener Bakterien und die Besiedlung von Parasiten. Es ist notwendig, die innere Anordnung der Skelettäste sorgfältig zu untersuchen und diese korrekt auszurichten, um die Dichte zu kontrollieren, indem überschüssiges Saatgut entfernt wird.
  4. Verjüngung - Wenn die Strauchhortensie alt wird, wird eine Verjüngung empfohlen. Für die Sorte Fraise hat Melba noch keine spezifische Trimmung entwickelt, da die Pflanze erst vor 3 Jahren vorgestellt wurde und noch nicht volljährig ist. Daher wird ein Standardschnittverfahren für einen erwachsenen Busch verwendet. Dazu werden alle alten Äste entfernt, es bleiben nur kräftige und kräftige junge Triebe übrig. Damit sich die Pflanze schneller entwickelt, müssen zusätzlich alle schwachen Sprossen entfernt werden.

Zusätzlich zum Beschneiden sollte die Pflanze für den Winter vorbereitet werden. In Regionen, in denen die Temperatur nicht unter -30 ° C fällt, sind keine zusätzlichen Schutzräume erforderlich, um den Frise-Melba-Strauch erfolgreich zu überwintern, es sei denn, sie werden ordnungsgemäß beschnitten.

Befindet sich der Strauch in den nördlichen Regionen des Landes, obwohl die Hortensie eine hohe Frostbeständigkeit aufweist, werden junge Sämlinge empfohlen, um die Triebe und das Wurzelsystem zu bedecken. Dazu wird in der Nähe des Bäumchens ein kreisförmiger Rahmen aufgebaut, auf den ein Abdeckmaterial oder eine Folie aufgelegt wird. Nach dem Schneefall liegt eine große Schneeverwehung auf der Basis. In dieser Form ist die Pflanze perfekt konserviert und gefriert nicht.

Mögliche Probleme beim Wachsen

In den meisten Fällen reagiert die Hortensie Fraze Melba nicht auf Parasiten oder pathogene Bakterien. In einigen Situationen kann die Pflanze bei unsachgemäßer Platzierung oder übermäßigem Gießen der Bildung der folgenden Krankheiten ausgesetzt sein:

  • Graufäule.
  • Weißfäule.
  • Mehliger Tau.
  • Welkender tracheomyköser Charakter.

Um die Krankheit zu beseitigen, sollten Sie chemische Fungizide verwenden und die Sträucher im Verlauf der Erkrankung vorzugsweise im Anfangsstadium spülen. Ansonsten breitet sich die Infektion großflächig aus und zerstört die Pflanze vollständig.

Sollten die Blätter der Hortensien austrocknen und systematisch abfallen, sollten Sie prüfen, ob sich in der Mitte des Strauchs parasitäre Insekten befinden. Folgende Schädlinge können sich auf der Pflanze festsetzen und ihr Aussehen beeinträchtigen:

Wenn es eine kleine Anzahl von parasitären Individuen gibt, sollten sie mechanisch entfernt und manuell zusammengebaut werden. Andernfalls sollten Sie auf beliebte Kampfmethoden oder chemische Bewässerung des Busches zurückgreifen. Damit die Pflanze groß, elegant und reich blüht, wird empfohlen, den äußeren Zustand zu überwachen. Wenn pathogene Bakterien oder Parasiten entdeckt werden, sollten sofort Maßnahmen ergriffen werden und nicht warten, bis die Pflanze vollständig von der Krankheit bedeckt ist.

Auswahl- und Sortenmerkmale

Die Pflanze wird erst kürzlich von einheimischen Züchtern gezüchtet - erst 2014. Bis heute hat diese Hortensie Paniculata jedoch bereits zahlreiche Gärtnerherzen erobert und bei Ausstellungen mehrere Medaillen erhalten. Man beachte die Einfachheit der Pflanze, die erhöhte Frostbeständigkeit und gleichzeitig die erstaunlich luxuriöse Blüte.

Externe Beschreibung

Strauch hochgezogen um zwei Meter, jedoch ist seine Breite recht kompakt, es nimmt nicht zu viel Platz auf dem Gartenbeet ein. Die Triebe sind sehr zäh und verzweigen sich schwach. Dank dieser Eigenschaft fällt der Strauch nicht auseinander und benötigt kein Strumpfband.

Zu Beginn des Wachstums sind die Triebe in einem burgunderfarbenen Farbton gefärbt, wenn sie älter werden, werden sie braun. Laub von charakteristischer länglicher Form, dunkelgrüner Farbton.

Einzelne Blüten mit kleinem Durchmesser werden in sehr üppigen, repräsentativen Blütenständen gesammelt. Die Form der resultierenden Kappen ist mit einem schmalen Ende verjüngt. Die Länge des Blütenstandes erreicht 40 cm, manchmal 55 cm.

Das Färben von Blumen ist interessant: Zuerst sind sie milchig, nehmen allmählich einen rosafarbenen Farbton an und verwandeln sich im Herbst in ein sattes Rot mit einem Weinunterton. Die Spitze des Blütenstandes bleibt immer weiß, während der untere Teil nachdunkelt (siehe Foto). Die Mitte ist also rosa. Es stellt sich eine Art Gefälle heraus, sehr attraktiv und ungewöhnlich. Die Blütezeit beginnt im Hochsommer und dauert bis zum Herbstfrost.

Ein bemerkenswertes Merkmal - die Blüte tritt buchstäblich im ersten Jahr nach dem Pflanzen auf. Und in den Folgejahren blüht der Busch trotzdem, auch wenn er im Winter durch Frost beschädigt wurde.

Damit die Hortensie jedoch prächtig blüht, muss sie unbedingt zurückgeschnitten werden. Dies ist wahrscheinlich die einzige Bedingung, die in diesem Fall nicht vernachlässigt werden kann. Das Beschneiden sollte jährlich erfolgen und mehrere Stufen umfassen.

  • Die Pflanze ist selten immun gegen Schädlinge und Krankheiten.
  • Hortensie stellt keine besonderen Anforderungen an den Untergrund, benötigt keine Strumpfbänder oder Stützen.
  • Kann im Halbschatten wachsen.
  • Vorausgesetzt, sehr hoher Wachstumsraum auf der Website dauert ein bisschen.
  • Äußerlich wirkt es ungewöhnlich, elegant, macht in jedem Blumengarten ein Highlight.
  • Die Blütezeit ist lang.
  • Die Pflege ist einfach, die Pflanze ist nicht launisch.
  • Hohe Frostbeständigkeit, die in unserem Klima sehr wichtig ist. Die beste Option, um im schwierigen Klima des Urals oder Sibiriens zu wachsen.

Beleuchtung und Standort

Die Pflanze hat keinen besonderen Anspruch auf die Wahl ihres Standortes: Das Pflanzen von Hortensien Freize Melba ist sowohl im Halbschatten als auch in der Sonne zulässig. Es ist jedoch wichtig, die Blume mittags vor direkter Sonneneinstrahlung zu schützen. Starker Schatten passt nicht.

Da es sich um eine Hortensie handelt, ist der Feuchtigkeitsgehalt des Bodens sehr wichtig. Wählen Sie einen Ort, damit die Wurzeln der Blume für eine lange Zeit hydratisiert bleiben. Trockenräume sind nur in diesen Fällen zulässig, wenn die Möglichkeit einer häufigen Bewässerung der Pflanze besteht.

Temperatur

Im Allgemeinen ist die Pflanze frostbeständig. Diese von einheimischen Züchtern stammende Hortensie verträgt Temperaturen von bis zu -30-35 Grad. Und es ist ohne Obdach. Wenn in Ihrer Region der Frost im Winter abfällt, sorgen Sie im Herbst für eine geschützte Hortensie.

Achten Sie auch darauf, dass die Blume vor böigen Winden und Zugluft geschützt ist. Hydrangea mag keine plötzlichen Temperaturänderungen. Pflanzen Sie es optimal unter dem Schutz der Hausmauer oder des Zauns an der Nordseite.

Diese Blume wird nicht ohne Feuchtigkeit leben - wie alle Hortensien ist Fraise Melba stark wasserabhängig. Pflanzen Sie es in eine gut angefeuchtete Erde (aber nicht in den Sumpf!) Und vergessen Sie nicht, während des Anbaus regelmäßig zu gießen. Wenn der Sommer heiß ist, muss täglich gewässert werden - nur so können die Gesundheit und die äußere Schönheit der Pflanze erhalten werden.

Um diese Schönheit zu züchten, sollte es sich um ein fruchtbares Substrat handeln, das überwiegend aus Ton besteht. Der Boden sollte leicht sauer reagieren - dies sorgt für die Helligkeit der Knospen. Wenn Sie eine Pflanze in alkalischen, kalkhaltigen Boden gepflanzt haben, erhalten Sie gewöhnlich aussehende Blütenstände mit einem blassen Farbton.

Also haben wir gelernt, was die Hortensie Fraise Melba ist. Dieser erstaunliche Strauch besticht durch seine exquisite Schönheit und die ungewöhnlichen Blütenkapseln. Aufgrund der Tatsache, dass die Sorte einheimisch ist, ist sie unprätentiös und an die Bedingungen unseres Klimas, der äußeren Umgebung und des Bodens angepasst.

Pflegeeigenschaften

Wir werden herausfinden, welche Art von Pflege den Lebensunterhalt und die lange Blüte dieses prächtigen Zierstrauchs sichert.

Da das Wurzelsystem der Pflanze oberflächlich ist, kann es keine Feuchtigkeit aus den tiefen Schichten des Bodens aufnehmen. Aus diesem Grund ist es beim Wachsen einer Blume so wichtig, regelmäßig und reichlich zu gießen. Das Gießen sollte im Frühjahr beginnen, kaum Knospen bilden und kurz vor dem Schneefall im Herbst enden. Es wird empfohlen, die Pflanze vor dem Überwintern besonders reichlich zu befeuchten, da dies die Frostbeständigkeit der Wurzeln erhöht.

Die durchschnittliche Häufigkeit der Bewässerung bei normalem Wetter - zweimal pro Woche. Wenn die Straße zu trocken und zu heiß ist, wird die Bewässerung in 2-3 Tagen durchgeführt. Und bei nassem, regnerischem Wetter ist es besser, mit dem regelmäßigen Befeuchten ein wenig zu warten, um die Bildung eines Sumpfes im Blumenbeet zu verhindern.

Wasser sollte weich und nicht zu kalt verwendet werden. Das Leitungswasser muss vorläufig verteidigt werden, da es sonst aufgrund des hohen Chlor- und Kalkgehalts den Boden schnell alkalisch macht.

Wichtig: Nach der Bewässerung wird empfohlen, das Land in einem Blumenbeet zu mulchen. Diese Technik hilft, die Wurzeln länger feucht zu halten.

Im Frühjahr müssen Sie den Hortensien-Vollkomplexdünger füttern. Während der Knospenbildung erfolgt eine zweite Fütterung mit Düngemitteln mit geringem Stickstoffgehalt. Im Herbst wird empfohlen, Kalium und Phosphor zuzusetzen, um die Pflanzenwurzeln besser auf das bevorstehende kalte Wetter vorzubereiten.

Hortensia Fraze Melba wird jährlich geschnitten. Führen Sie die Prozedur im Frühjahr durch und wählen Sie die Zeit vor dem Saft. Beim Beschneiden sollten alle Triebe um etwa ein Drittel der Länge gekürzt werden, wenn die Zweige beschädigt sind, dann mehr. Achten Sie darauf, die Triebe loszuwerden, die in der Krone wachsen und über den Winter gefroren, schwach und verfault sind.

Bedenken Sie, dass sich in diesem Fall bei den Trieben des letzten Jahres und im laufenden Jahr Blütenknospen bilden. Daher können Sie sicher und ohne Konsequenzen alle Triebe, die älter als zwei Jahre sind, trennen. Wenn Sie dasselbe Alter haben und mit neuen Knospen schießen, sollten Sie so viel wie möglich verlassen.

Es ist zu beachten, dass die Pflanze nach der Wiederherstellung leicht und schnell transportiert werden kann, wodurch das vorherige Volumen und der Pomp erhöht werden. Auch im Gegenteil, nach regelmäßigem Beschneiden wird der Strauch, als würde er lebendig, schöner und eleganter. So beseitigt er bereits viele Schädlinge und Krankheiten, indem er alte gebrochene Äste entfernt.

Wenn nach dem Beschneiden noch hochwertige Triebe übrig sind, können diese problemlos für die weitere Bewurzelung verwendet werden. Dies ist, was die meisten kompetenten Gärtner tun. Beachten Sie, dass halb-holzig geschnittene Hortensien nach dem Schneiden fast zu 100% verwurzelt sind.

Achtung: Wenn der Hauptvorgang im Herbst durchgeführt wird, ist im Frühjahr nur ein sanitärer Schnitt erforderlich. Aber im Herbst empfehlen sich Triebe, um mehr zu verkürzen - zwei Drittel der Länge.

Die Pflanze besitzt eine recht gute Frostbeständigkeit, daher gibt es keine besonderen Probleme bei der Überwinterung. Ohne Schutz übersteht der Strauch auch 29-Grad-Fröste, allerdings nur, wenn sie nur von kurzer Dauer sind. Wenn das Klima in Ihrer Region strenger ist, wird empfohlen, die Pflanze vor dem Winter zu erwärmen.

Wenn es sich um Hortensien des ersten und zweiten Lebensjahres handelt, wird empfohlen, sie auf jeden Fall zu erwärmen. Dies erfordert keinen großen Aufwand - Sie müssen nur den Strauch mit Fichtenblättern bedecken, den Rindenkreis mit Rinde, Sägemehl oder trockenem Stroh bestreuen.

Wichtig: Die Frostbeständigkeit der Pflanze steigt mit zunehmendem Alter.

Wir haben uns mit einer wunderschönen Hortensie namens Fraise Melba getroffen. Dieser Gartenstrauch gefällt den ganzen Sommer über durch seine Schönheit, hat eine hohe Kältebeständigkeit und ist nicht zu pflegebedürftig. Es ist einfach, eine Blume zu züchten: Ein unerfahrener Gärtner wird diese Aufgabe bewältigen, wenn er die einfachen Empfehlungen aus unserem Artikel in die Praxis umsetzt.

Freize Melba - die Dekoration der Datscha

Die sorgfältige Arbeit der Züchter, die zehn Jahre dauerte, war von Erfolg gekrönt und die Schönheitsfrau, Brüderlichkeit Melba, Hortensie, ein Zierstrauch von beispielloser Form und Schönheit, wurde den Blumenzüchtern vorgestellt. Die Weltpremiere fand vor nicht allzu langer Zeit statt - im Jahr 2014, aber trotz der Tatsache, dass seitdem nicht viel Zeit vergangen ist, hat es bereits geschafft, die weltweite Popularität zu gewinnen.

In jeder Blume ist ein ungewöhnliches Farbschema zu sehen - ein erstaunlicher Übergang von hellem Purpur zu Weiß, der am Rand der Blütenblätter vorbeiführt. Solch eine ungewöhnliche Färbung zog sofort die Aufmerksamkeit auf sich und die Hortensie gewann die Liebe und Popularität von Züchterliebhabern.

Die Beschreibung des Strauchs wäre unvollständig, wenn es nicht für seine externen Daten wäre. Die Hortensie wird bis zu zwei Meter hoch und breit und hat kräftige Äste, die nach oben wachsen.

Hortensia fraise melba hat keine Angst vor Frost, wächst rasant und erfordert vom Besitzer nicht viel Zeit und Energie. Es dient als hervorragende Dekoration des Sommerhauses, und seine in der Sonne getrockneten Blütenblätter behalten lange ihr Aroma und können ein farbenfroher Bestandteil der Blumenarrangements sein, die das Innere schmücken.

Pflanzen und Pflege, müssen Sie wissen

Es ist bekannt, dass das menschliche Skelett ohne Kalziumzufuhr nicht normal funktionieren kann, aber nicht jeder weiß, dass Fraise Melba-Triebe ohne Kalzium nicht im richtigen Ausmaß wachsen können. Deshalb liebt Hortensie Kalk. Um das Pflanzen und Pflanzen korrekt zu halten, wird Kalk in kleinen Mengen hinzugefügt, um übermäßiges Kalken des Bodens zu verhindern.

Hortensie ist ein feuchtigkeitsliebender Strauch, daher sollte das Pflanzen mit reichlich Wasser enden und die Pflege umfasst häufiges Gießen an heißen Tagen, an denen es täglich durchgeführt wird.

Die Pflanze wächst gut im hellen Schatten, vorzugsweise von hohen Bäumen, sie wächst schnell und blüht lange.

Treffen Sie - Hydrangea paniculata, sorgen Sie sich um einen neuen französischen Stern

Diese Schönheit, deren Name Paniculata Vanilla Fraze trägt, zeichnet sich durch eine Besonderheit aus: Die Blüte kann bereits im ersten Jahr nach dem Pflanzen erwartet werden. Die Blüte erfolgt unabhängig davon, ob der Strauch durch Frost beschädigt ist oder nicht, sie wird schnell wiederhergestellt und benötigt in diesem Fall keine zusätzliche Pflege.

Die panikförmige Form unterscheidet sich von der Baumstruktur dadurch, dass ihre Blütenstände etwa 30 Zentimeter im Durchmesser, aber nicht kugelförmig sind, sondern lila ähneln, aber erfahrene Züchter sagen, dass der Baumstrauch kalte Winter besser verträgt. Obwohl es Fälle gibt, in denen Vanilla Fraze und bei 40 Grad Frost intakt blieben.

Hortensia paniculata erfreut sich einer langen Blütezeit, man kann Blumen von der zweiten Julihälfte bis zum Beginn des Frosts bewundern und die Farbpalette der Blütenstände kann sich ändern: Weiße färben sich rosa und umgekehrt. Wenn Sie dem Strauch die richtige Pflege geben, wird eine Pflanze mit einer breiten Farbpalette überraschen. Darüber hinaus gilt die Tatsache, dass die Pflanze ein Oldtimer ist, als überraschend, ihr Alter kann bis zu 40 Jahre betragen.

Hortensie zeigt eine wunderschöne Blüte und ein schnelles Wachstum, wenn Sie ein Minimum an Bedingungen dafür schaffen, von denen die wichtigste der Boden ist. Denken Sie beim Anbau von Setzlingen daran, dass sie den Boden lieben, der reich an Mineralien und Spurenelementen ist. Belaubter Boden, Sand, Humus und Torf - in dieser Umgebung wird sich Vanilla Fraise wohlfühlen. Im Gegensatz zu Fraise Melba benötigt es keinen Kalk, im Gegenteil, es kann eine katastrophale Wirkung auf die Pflanze haben.

Es wird empfohlen, den Strauch mit Salpeter und Gülle zu füttern, um im laufenden und im nächsten Jahr eine reichhaltige Blüte zu erzielen. Im Herbst, Stickstoffdünger nicht anwenden, wird es dazu führen, dass Überwintern von Hortensien sehr schwierig wird, das Vorhandensein von Asche im Boden ist ebenso gefährlich. Es ist notwendig, den Boden regelmäßig zu mulchen, dies schützt die Wurzeln vor Überhitzung, was durch verblassende Blüten, welke Blätter und einen auseinander fallenden Busch angezeigt werden kann. Wir müssen das Unkraut überwachen und es rechtzeitig entfernen.

Um Blütenstängel groß zu machen, die Schönheit nicht in direktem Sonnenlicht einsperren. Vielleicht stirbt die Pflanze nicht unter der sengenden Sonne, aber Sie müssen keine großen Blütenstiele sehen. Die Größe der Blüten wird durch die Regelmäßigkeit des Frühlingsschnittes beeinflusst. Je kürzer sie sind, desto besser für den Strauch.

Die Triebe sind im Gegensatz zum üblichen Fraze Melba zerbrechlich. Wenn Sie sie unter das Dach legen, besteht die Gefahr, dass die Triebe zerbrechen. Die Blütenstände nach dem Ende der Blüte im Herbst beschnitten, im Frühjahr von kranken und trockenen Trieben abgeschnitten. Die Blütenstände im Herbst müssen jedoch nicht unbedingt beschnitten werden. Sie können dies nicht tun, in diesem Fall wird der Wintergarten einen besonderen Reiz und Reiz haben.

Informationen für Anfänger:

  • überraschenderweise sitzen Blattläuse selten auf der Hortensie, diese Pflanze ist für Insekten von geringem Interesse,
  • Es ist unwahrscheinlich, dass Ihre Schönheit krank wird. Es ist eine nachhaltige Sorte. Krankheiten können nur auftreten, wenn die Hortensie in einer Ecke ohne sonnige Farbe wächst oder wenn alle Pflanzen mit demselben Dünger gedüngt werden oder wenn kein Zugang zu frischer Luft besteht.

Viele Menschen bevorzugen es, die beiden oben beschriebenen Arten von Hortensien in ihren Ferienhäusern zu kombinieren. Sie stellen hervorragende Landschaftskompositionen her, die den Besitzer begeistern und seinen delikaten Geschmack gekonnt demonstrieren. Sie harmonieren harmonisch mit Rhododendren, Phloxen, Highlander, Manschette oder Mauerpfeffer. Die von vielen Landschaftsarchitekten empfohlene Landung entlang der Birken wird jedoch mit einer Reihe von Problemen verbunden sein. Чтобы не возникло конкуренции за влагу, лучше практиковать такие комбинации в районах с влажным климатом.

Описание сорта

В результате долгой десятилетней работы селекционеры вниманию общественности в 2014 году был представлен новый сорт метельчатая fraise melba. Это декоративный куст неземной красоты. С тех пор она стала очень популярной среди флористов, ландшафтных дизайнеров и простых садоводов.

Цветки этого кустарника очень необычного цвета: ярко – малиновый цвет плавно переходит в белый. Цветки крупные и яркие. Der Strauch wird zweieinhalb Meter hoch und breit.

Diese Note frosthart genug und Pflege für sie erfordert nicht viel Zeit und Mühe. Sie hat sehr angenehmer Geruch und sehr schönes Aussehen.

Hortensiekrankheiten

Zum Glück für viele Gärtner und Gärtner ist diese Sorte selten Krankheiten und Schädlingsbefall ausgesetzt, aber wie alle Pflanzen kann sie eine Pilz- oder Virusinfektion bekommen, wie zum Beispiel:

  • Grau- oder Weißfäule,
  • Mehltau,
  • Tracheomykose.

Mit diesen Krankheiten kann mit Hilfe von Fungiziden bekämpft werden sowie Behandlung und Prophylaxe.

Wenn die Blätter des Strauchs abzufallen und zu trocknen begannen, muss die Pflanze auf das Vorhandensein von Schädlingen untersucht werden. Hortensia kann von solchen Schädlingen befallen werden:

  • Blattlaus
  • Bug
  • Spinnmilbe,
  • Rüsselkäfer,
  • Schnecke
  • Nematoden.

Um die Pflanze von Schädlingen zu befreien, müssen Sie sie mit Insektiziden besprühen oder eine Seifenlösung verwenden.

Merkmale der Hortensie

  • Hortensia wird selten von Blattläusen befallen.
  • Hortensia ist fast nicht krank. Dies kann nur passieren, wenn es am falschen Ort gepflanzt wird, falsch gefüttert wird oder in dem Bereich wächst, in dem direktes Sonnenlicht darauf fällt.
  • Es verträgt Winterfröste sehr gut.
  • Kein Anspruch an die Zusammensetzung des Bodens.
  • Die Farbe der Blütenstände kann je nach Blütezeit variieren. Rosa Blüten verwandeln sich in Weiß und Weiß in Rosa.

Viele Gärtner begannen, in diesem Garten genau diese Art von Hortensie zu pflanzen, die jede Landschaftskomposition mit ihrer üppigen hellen Farbe ziert. Hortensia sieht neben Phlox, Manschette und Highlander großartig aus. Es wird nicht empfohlen, es in der Nähe von Birken zu pflanzen, da es dem Boden sehr viel Feuchtigkeit entzieht und Hortensien wirklich Wasser benötigen. Sie können mehrere Arten von Hortensien in einer Zusammensetzung kombinieren, es sieht sehr schön aus. Dank seiner zähen Äste löst sich der Busch nicht auf, sondern behält seine Form. Bei richtiger Pflege erfreut die Hortensie viele Jahre mit ihrer Blüte und Farbvielfalt.

Geschichte von

Der spezifizierte Grad an paniculierter Hortensie erlebte die Welt vor relativ kurzer Zeit - im Jahr 2014. Die französischen Züchter haben ein ganzes Jahrzehnt lang an ihrer Schaffung gearbeitet. Infolgedessen erhielten sie einen erstaunlichen dekorativen Blütenstrauch, der bei Gärtnern schnell an Beliebtheit gewann. Der Züchter Jean Reno wurde der direkte Autor dieser Sorte. Er züchtete Mitte des letzten Jahrhunderts eine Sorte. Russische Liebhaber von Sortenpflanzen informierten sich auf der Ausstellung Gardens and People über Fraise Melbe, auf der die Hybride vorgestellt wurde.

Beschreibung des Aussehens und der Merkmale

Es ist schwierig, dieser erstaunlichen Hortensie keine Aufmerksamkeit zu schenken. Der 1,7 bis 2,1 Meter hohe und etwa 2 Meter breite Strauch besteht aus gerade wachsenden Trieben, die nicht zu Verzweigungen neigen und eine kastanienbraune Tönung aufweisen. Die Triebe sind mit einfachen, einzelnen eiförmigen Blättchen mit einem spitzen Ende ausgestattet, mit einer glatten, glänzenden Oberfläche und gezackten, erhabenen Kanten, wodurch sie wie Miniaturboote aussehen. Interessante Tatsache: Die Blätter von Frayz sind melbafarben und die Blattstiele, auf denen sie „sitzen“, leuchtend korallenrot. Aber die attraktivsten in dieser Klasse sind zweifellos die Blütenstände. Dicht, in Form einer Pyramide oder eines Kegels, sind sie geradezu riesig - 30-40 und manchmal bis zu 45 cm lang. Die Farbe der sterilen Blüten, die dicht über das Blütenstandsvolumen verteilt sind, ändert sich während der Blütezeit zweimal. Mit Beginn dieser Periode ist es milchig weiß, verwandelt sich in der Mitte der Phase in blassrosa und bekommt am Ende einen reichen Rotweinton. Zu Beginn der Blüte sind die Blüten nicht schneeweiß, sondern gelblich-grünlich.

Die Blütezeit der Hortensie dauert von Mitte Juli bis zum Spätherbst, bis der Frost einsetzt. Übrigens ist die Kälte dieser Pflanze nicht so schlimm, denn die Sorte hat eine hohe Winterhärte. Aus diesem Grund kann es in den nördlichen Breiten unseres Landes angebaut werden. Die luxuriöse Blume ist immun gegen die meisten Bakterien- und Pilzkrankheiten. Nicht interessiert an Fraise Melba und Insektenschädlingen. Aufgrund der Steifheit und Flexibilität der Triebe benötigt der Zierstrauch keine Unterstützung und muss nicht gebunden werden.

Anwendungsfälle

Fraise Melbu wird aktiv in der Landschaftsgestaltung eingesetzt. Mit der Teilnahme dieser Sorte entstehen elegante Gartenkompositionen. Die Blütenensembles aus verschiedenen Arten panikförmiger Hortensien ziehen die Blicke auf sich. Die Pflanze passt gut zu Manschetten, Phlox, Rhododendren und Mauerpfeffer. Es ist möglich, mit 3-4 Sträuchern dieser Kultur Beete zu formen. Pflanzen Sie aber auf keinen Fall eine Blume neben die Birken, um sie nicht der Feuchtigkeit zu berauben.

Allgemeine Informationen

Hortensia Frise Melba blüht fast von Frühling bis Herbst. Das Farbspektrum des Hybrids ergibt ungewöhnliche Übergänge von Purpur zu Weiß, die die Kanten des Blütenblattteils zieren, der in Form einer länglichen Pyramide verlängert ist.

Eine Besonderheit der Pflanze ist ihre Blüte im ersten Jahr nach dem Pflanzen. Darüber hinaus ist dieser Vorgang unabhängig vom Zustand der Buchse. Zusätzliche Pflege für den Hybrid ist nicht erforderlich. Die panikartige Form von Fraise unterscheidet sich von seinen Vorfahren durch die erhöhte Frostbeständigkeit, die Fähigkeit, die Farbe im Laufe des Jahres zu ändern: Die rosafarbenen Blütenblätter werden weiß, und die hellen erhalten eine purpurrote Farbe. Die Pflanze kann 30-40 Jahre alt werden

Hortensia Frise Melba

Die Entstehungsgeschichte eines Hybriden und technische Daten

Diese Art der Hortensie Fraise Melba Renba brachte in der Mitte des 20. Jahrhunderts. Jean Reno. Dann konzentrierte sich die Auswahl der Wissenschaftler auf die Gewinnung von Panillasorten Vanille. Langzeitexperimente endeten 2014 mit der Schaffung einer hybriden Hortensie Fraise Melba, die sofort weltweite Popularität erlangte. Der Grund für alle die Möglichkeit, es unter verschiedenen klimatischen Bedingungen zu züchten.

Technische Merkmale der Anlage:

  • Die Höhe des Busches reicht von 1,7 bis 2,1 m. Die Zweige sind starr, fast gerade, burgunderfarben mit einer braunen Tönung bemalt.
  • Die Blätter sind gewöhnlich, schmal, mit der gezackten Struktur der erhöhten Ränder, sind eiförmig. Sie bilden ein "Boot". Gemalt in dunklen Grüntönen.
  • Blütenstand ist wie eine Pyramide. Die durchschnittliche Länge beträgt 0,3 bis 0,4 m, und bei entsprechender Sorgfalt erhöht sich die Größe auf 0,45 bis 0,55 m.

Hortensia Frise Melba

  • sie sind dicht um den Kegel herum angeordnet,
  • Die anfängliche milchige Farbe der Blütenblätter wird zuerst rosa und nimmt dann eine purpurrote Farbe an.
  • wenn er blüht, behält der Blütenstand seine weißen Töne,
  • Im Frühherbst ändern einige Arten dieser Hybride die Farbe der Blütenblattspitzen.

Diese Hortensie blüht Ende Juli und dauert bis zum späten Herbst an. Mills Melba Hortensie hat keine Angst vor extremer Kälte. Diese Sorte wächst rasant. Bei großen Blütenständen muss der Baumeister die Hybride im Frühjahr abschneiden.

Es ist wichtig! Wenn die Blütenblätter der Pflanze im Sonnenlicht getrocknet werden, bewahren sie lange das unverfälschte Aroma.

Wie man eine Blume pflanzt

Hortensia Frazie Melba liebt kalkhaltige Böden. Abwechslung trägt ruhig den Platz, von der Sonne beleuchtet, und Halbschatten. Hybrid für das Wachstum benötigt viel Feuchtigkeit, daher ist es besser, in Gebieten zu pflanzen, in denen das Grundwasser dicht ist. Für Länder wie Russland ist der Frühling der optimale Zeitpunkt zum Keimen.

Nach dem Kauf der gewünschten Sämlinge im Boden graben sie ein Loch mit der Größe 0,3 x 0,3 x 0,3 m, in das Rasen, Flusssand, organischer Dünger (Gülle) und mineralischer Dünger (Superphosphat) gegossen und etwas Torf hinzugefügt werden.

Das Pflanzen erfolgt nach dem Kürzen der Wurzeln. Bush reichlich mit warmem Wasser bewässert. Das Mulchen wird durch Humus erzeugt. Seine Schicht sollte bis zu 50 mm dick sein. Wenn Hortensien in kleinen Gruppen gepflanzt werden, sollte der Abstand zwischen den Büschen mindestens 100 cm betragen.

Es ist wichtig! Diese Blüten vermehren sich durch Stecklinge, die einen Busch teilen oder eine Schicht bilden. Im ersten Fall erfolgt die Ernte der Sämlinge am Ende des Frühlings oder im Sommer. Jährliche Triebe von bis zu 120 mm Länge abschneiden, Blätter entfernen, mit einem Stimulans verarbeiten und im Gewächshaus pflanzen. Nach der Entwicklung der Sämlinge auf dem offenen Boden übertragen.

Hortensiebüsche Melba teilen sich im Herbst und Frühling. Sie werden ausgegraben, in Teile geteilt, lassen erneuerbare Knospen zurück und sitzen dann auf neuen Betten.

Schichten werden aus Sprossen im Alter von 12 Monaten erhalten. Sie werden zu Boden gebogen, mit Erde bedeckt und hinterlassen die obersten 0,2 m. Im Frühjahr wird ein neuer Spross abgetrennt und umgepflanzt. Diese Samen werden von Samen praktisch nicht vermehrt.

Wachsende Hortensien im Garten

Hortensie im Garten

Pflanzenpflege umfasst die folgenden Operationen:

  • Die Düngung der Sträucher erfolgt 1 Mal in 10 Tagen. Zunächst werden Stickstoffmischungen verwendet, dann wird der Hybrid während der Entwicklung der Blütenstände in Kalium- und Phosphorlösungen überführt. Zuletzt werden im Herbst Düngemittel ausgebracht. Aus organischen Stoffen Humus oder Gülle verwenden.
  • Abwechslung liebt das Gießen. Dies erfordert Wasser mit einem pH-Wert von nicht mehr als 5,5. Die Bewässerung erfolgt dreimal pro Woche. Wenn der Sommer heiß ist, wird empfohlen, die Wassermenge um das 2-3-fache zu erhöhen.
  • Nach dem Pflanzen wird der Boden 3 Mal pro Saison gelockert. Die Eintauchtiefe des Werkzeugs in den Boden sollte 50-100 mm nicht überschreiten. Dieser Vorgang kann mit einer Bewässerung kombiniert werden.
  • Die Sorte muss vor verschiedenen Unkräutern geschützt werden. Sie werden jede Woche gejätet.

Es ist wichtig! Es wird empfohlen, Mulch ständig zu aktualisieren, da sonst die Hortensie durch Überhitzung zu verblassen beginnt.

Hortensie Melba wie folgt abschneiden:

  • nachdem die Knospen im Frühjahr anschwellen, werden die Büsche um 1/3 der Länge geschnitten,
  • vor dem Überwintern werden die Zweige der jungen Sämlinge auf 3-4 Knospen reduziert,
  • die alte Pflanze wird an der Wurzel abgeschnitten,
  • die Stecklingsbildung erfolgt für 4-5 Jahre.

Es ist wichtig! Wenn die Sorte zum ersten Mal blüht, wird empfohlen, die Knospen zu entfernen. Dies ermöglicht es dem nächsten Jahr, eine prächtigere Krone zu bekommen.

Krankheiten und Schädlinge der Sorte

Hydrangea paniculata Frise Melba kann krank werden (sich gelb färben), weil die Sonne scheint, der Boden nass wird, es an Düngemitteln mangelt oder der Boden wenig sauer ist. Das Laub von Hybriden kann durch schlechtes Gießen, geringe Luftfeuchtigkeit und Mangel an für die Pflanze notwendigen Substanzen abfallen.

Beim Anpflanzen von Hortensien im Freiland ist die Sorte von folgenden Krankheiten betroffen:

  • Chlorose Er wird mit Medikamenten Ferrovit oder Antichlorose behandelt. Sie können unabhängig voneinander eine Lösung herstellen: 4 g Zitronensäure und 2 g Eisensulfat in 1 Liter Wasser. Diese Mischung wird auf die Blätter gesprüht.
  • Wenn Weißfäule betroffen ist, wird Hortensie mit Fungiziden wie Phytosporin oder Kupferoxychlorid behandelt. Sie werden 3 mal pro Saison bewässert.
  • Graufäule entfernt reine Farbe oder bald. Sträucher werden alle 20 Tage gewässert. Mit den gleichen Mitteln bekämpfen sie Mehltau.
  • Septoria wird mit kupferhaltigen Lösungen eliminiert.

Es ist wichtig! Ringfleckenkrankheit wird praktisch nicht behandelt. Zur Vorbeugung müssen Sie gesunde Sämlinge pflücken.

Schädlinge aller Arten von Hortensien sind Blattläuse, Spinnmilben und Schnecken. Das erste Insekt wird durch eine Seifenlösung oder durch einen Funken, Akarina und dergleichen zerstört. Die zweite Schädlingsart stirbt nach der Behandlung von Sträuchern mit Thiophos oder Fitoderm. Schnecken werden mit Pellets von Molluskizid beseitigt. Sie sind unter den Büschen von Hortensien verstreut.

Die Verwendung von Blumen in der Gartendekoration

Viele Liebhaber schmücken Frace Melba paniculata mit ihren Sommerhäusern. Mit Hilfe dieser Farben entstehen verschiedene Landschaftskompositionen. Pflanzen dieser Art lassen sich gut mit Mauerpfeffer oder Phlox kombinieren. Für das Auge angenehme Ensembles werden aus verschiedenen Arten von Hortensien und Rhododendren sowie Manschetten gewonnen. Wegen der möglichen Konkurrenz um Feuchtigkeit wird es jedoch nicht empfohlen, die Hortensie Melba neben den Birken zu pflanzen.

Wenn Sie Blumen in getrennten Beeten pflanzen, sollten Sie darauf achten, dass jede nicht mehr als 3-4 Sträucher enthält. Es ist wünschenswert, 2-3 Sorten mit unterschiedlichen Blütenblattfarben zu züchten.

Um das Beet mit dieser mehrjährigen Sorte zu diversifizieren, ist kein großer Aufwand erforderlich. Die Hauptsache ist, einen Qualitätssetzling aufzunehmen, auf Läsionen zu prüfen und ihn nach dem Pflanzen reichlich zu gießen. Und dann dauert die erste blühende Hortensie nicht lange.

Pin
Send
Share
Send
Send