Obststräucher

Hagebutten Mai (Rosa Majalis)

Niedriger Strauch, 60–200 cm hoch, mit aufsteigenden Zweigen, etwas schlaff, bräunlichrot, in der Regel mit paarigen sichelartigen Stacheln bedeckt, seltener - gerade Ähren mit einer Beimischung von Stacheln. Blühende Zweige haben fast keine Stacheln. Spiralblätter, gefiedert, mit Nebenblättern, Blätter länglich-eiförmig oder oval, keilförmig zur Basis, kurz zugespitzt, von oben bläulich-grün, meist nackt, von unten mit Haaren bedeckt, nur gezähnt ohne Drüsen am Rand. Die Blüten sind groß, rosa, richtig. Bisexuell, einsam. Beerenfrüchte, Nussfrüchte, Achänen. Sie blüht von Mai bis Juni. Es gibt mehr als 60 Arten von Wildrose.

Anwendung und nützliche Eigenschaften

In der Volksmedizin waren nicht nur Hagebutten, sondern auch Blütenblätter und Pflanzenwurzeln weit verbreitet. Die Früchte wurden mit Skorbut, Anämie, Erkrankungen der Augen und der Leber, des Magens und der Nieren behandelt. Ein Abkochen der Frucht wurde verwendet, um die Immunität bei der schweren und langfristigen Behandlung von Patienten mit Frakturen, Verletzungen und Infektionskrankheiten zu verbessern. Ein Abkochen der Wurzeln ist nützlich bei Patienten mit Lähmungen, Beinmuskelschwäche, Rheuma und Gicht.

Hagebutten sind wirksam bei der Behandlung von Avitaminose, Lebererkrankungen, Gallenblase, Gastritis, insbesondere bei niedrigem Säuregehalt von Magensaft, Magengeschwüren und Zwölffingerdarmgeschwüren, Nieren- und Harnwegserkrankungen, Erkältungen sowie deren Blättern und Saft - bei Parodontitis, Wurzeln - mit Magen-Darm-Erkrankungen als Adstringens.

Hagebutten werden zur Vorbeugung und Behandlung von Hypo- und Avitaminose C und P bei akuten und chronischen Infektionskrankheiten, Arteriosklerose, Nephritis, akuter und chronischer Hepatitis, Blut- und Gefäßerkrankungen, bei Thyreotoxikose und Strahlenschäden sowie bei traumatischem Schock eingesetzt.

Früchte sind traditionell in der Zusammensetzung verschiedener Vitamintees enthalten.

Sirup aus dem Kondenswasserextrakt von Früchten ist unter dem Namen "Cholosas" bekannt, er wird bei Erkrankungen der Leber, der Gallenblase und der Nieren aufgenommen.

Allgemeine Beschreibung der Zimthagebutte

Hagebuttenzimt (Rosa cinnamomea) oder Mai (Rosa majalis) ist ein Strauch der Familie der Rosaceae. in dem es mehr als 400 wildrosenarten gibt. Aus botanischer Sicht sind Wildrosenpflanzen sehr vielfältig. Einige Arten sind echte immergrüne Bäume. Eine exquisite und wunderschöne Rosenblume ist keine eigenständige biologische Art, sondern eine verbreitete Wildrosensorte.

In Russland wachsen in verschiedenen Gebieten 45 bis 100 Wildrosenarten, von denen viele ein begrenztes Verbreitungsgebiet haben. Zimtrose wächst zwischen Büschen und in Wäldern, an Flüssen, Seen und Wiesen. Diese Zimthagebutte gilt als die häufigste Sorte.

Botanische Eigenschaften:

  1. Heckenrose - Laubbaum, der eine Höhe von 2 Metern erreicht. Ihre Zweige sind prutovidnye und dünn, bedeckt mit rotbraun glänzender Rinde. Die Farbe älterer Zweige ist braunbraun.
  2. Triebe haben zwei Arten von Dornen. Das erste sind harte, sichelförmige Stacheln, die sich normalerweise paarweise an der Basis von Blattstielen befinden. Das zweite sind die zahlreichen, leicht gebogenen oder geraden Dornen, die sich im unteren Teil der Zweige und an den jungen nicht blühenden Trieben befinden. Die wenigsten Ähren in blühenden Trieben, manchmal fehlen sie. 4–5 Jahre lebensfähig bleiben.
  3. Die Blätter der Pflanze sind komplex (bis zu 8 cm lang) und haben elliptische Blättchen in einer Menge von 3 bis 7 Paaren. Am Rand sind die Blätter gezackt. Wurfstiele kurz weichhaarig.
  4. Die Blüten sind groß und haben einen Durchmesser von 4 bis 7 cm. In allen Blüten befinden sich jeweils 5 Blütenblätter. Blütenblätter können von weiß (blassrosa) bis dunkelrot sein. Hagebutten blühen von Mai bis Juli. Blüte kurz, nur 3-5 Tage. Auf den jungen Zweigen des ersten Jahres gibt es keine Blüten.
  5. Die wertvollsten Früchte reifen von August bis September (abhängig von den klimatischen Bedingungen). Früchte können elliptisch, kugelförmig oder abgeflacht sein. Ihre Farbe variiert von orange bis rot. Es gibt Samen in der Frucht.

Nützliche Zusammensetzung

Fruchtfleisch enthält viele nützliche Substanzen:

  • 24% - Zucker,
  • 12,5% - Faser,
  • 14% - Pektin,
  • Vitamine C, K, PP, A, E und Vitamine der Gruppe B,
  • organische Säuren (Zitronensäure, Äpfelsäure, Linolsäure, Ölsäure und Linolensäure),
  • Flavonoide (Lycopin, Quercetin, Kepferol und andere),
  • Katechine und Tannine,
  • Mineralien (Natrium, Kalzium, Magnesium, Kalium, Mangan, Kupfer, Phosphor, Eisen),
  • Anthocyane.

Die Zusammensetzung der Fruchtsamen enthält Fettöl und in den Wurzeln und Blättern ist eine große Menge an Tanninen enthalten.

Pharmakologische Wirkung

Arzneimittel aus Hagebutten können eine Vielzahl von pharmakologischen Wirkungen haben. Der biologische Wert von Früchten hängt daher hauptsächlich vom Gehalt an Vitamin C ab. Die Früchte haben eine starke antioxidative und anti-verbrennende Wirkung. Drogen von ihnen Normalisiert die Menge an Adrenalin und Katecholaminen im Körper, stimuliert das Immunsystem und erhöht die Widerstandskraft des Körpers gegen verschiedene äußere Reize.

Es ist Ascorbinsäure - Der Hauptteilnehmer am Kohlenhydratstoffwechsel, der Bildung von Steroidhormonen, der Blutbildung. Ohne sie wird die Kollagensynthese im Körper ausgesetzt, die Kapillardurchlässigkeit und die Fragilität nehmen zu. Daher wird empfohlen, die Hüften bei folgenden Krankheiten und Zuständen zu verwenden:

  • hämorrhagische diathese,
  • Skorbut,
  • Hämophilie
  • Arteriosklerose
  • Infektionskrankheiten
  • Strahlenkrankheit mit Blutungen,
  • Nasen-, Lungen- und Gebärmutterblutung,
  • Überdosierung von Antikoagulanzien,
  • lang anhaltende Geschwüre und Wunden,
  • Addison-Krankheit
  • Intoxikation des Körpers,
  • Frakturen usw.

Sie sollten sich jedoch bewusst sein, dass bei einem Überschuss an Ascorbinsäure im Körper die Immunität abnehmen kann. Dies ist auf die Leukozytenaktivität zurückzuführen, die zu Anämie führt.

Die Früchte der Pflanze werden auch aktiv als Choleretikum eingesetzt, weshalb sie bei Cholezystitis, Hepatitis und Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes empfohlen werden. Bei regelmäßiger Anwendung Der Cholesterinspiegel im Blut sinkt, was für die Vorbeugung und Behandlung von Arteriosklerose von großer Bedeutung ist.

Fleisch hat eine schwache abführende Wirkung. Die darin enthaltenen Wirkstoffe normalisieren die Funktion der Geschlechtsdrüsen und beschleunigen die Regeneration von Weich- und Knochengewebe.

Hagebutteninfusion

Zur Herstellung der Infusion werden 20 Gramm Obst (1 Esslöffel) benötigt, die vorgemahlen werden, dann werden sie mit zwei Tassen kochendem Wasser gegossen. Die resultierende Mischung wurde 20 Minuten auf einem Wasserbad gehalten und dann einen Tag zur Infusion stehengelassen. Vor dem Gebrauch muss die Infusion gefiltert werden.

Diese Infusion wird zur Behandlung von Anämie empfohlen., Magen-Darm-Erkrankungen (einschließlich Geschwüren), Hämophilie, Nasen- und Gebärmutterblutungen, bei Leber- und Nierenerkrankungen, bei katarrhalischen Erkrankungen und bei Avitaminose. Die Infusion ist auch ein guter Weg, um die Vitalität nach schweren Operationen oder Krankheiten wiederherzustellen. Nehmen Sie es zweimal täglich vor den Mahlzeiten für eine halbe Tasse ein.

Brühe aus den Wurzeln der Wildrose

Für die Zubereitung der Brühe benötigen Sie gehackte Wurzeln (2 Esslöffel), die mit 500 ml kochendem Wasser übergossen und 20 Minuten bei schwacher Hitze gekocht werden. Anschließend wird die Brühe weitere 2 Stunden gezogen.

Brühe mit Malaria genommen, sowie zum Entfernen von Steinen aus den Nieren. Nehmen Sie bei Rheuma ein Bad mit zusätzlichem Wurzelabgang. Verwenden Sie vor den Mahlzeiten bis zu 6-mal täglich einen Sud für eine halbe Tasse.

Brühe aus den Blüten der Wildrose

Das Rezept für die Zubereitung ist einfach: 100 Gramm Blütenblätter werden mit einem Glas kochendem Wasser übergossen und 6 Stunden in einer fest verschlossenen Thermoskanne aufgegossen. Vor Gebrauch Abkochfilter. Eine Abkochung der Blütenblätter wird mit allgemeinem Unwohlsein, Beriberi, mit Erkältungen getrunken.

Es ist sehr nützlich, Hagebutten als aktiven biologischen Zusatz zu verwenden - Kompotte, Marmelade, Marmelade.

Vorbereitung für den Winter der Wildrose Mai

In der Kräutermedizin werden alle Teile der Pflanze verwendet - Blätter, Blüten, Wurzeln, Früchte, Zweige. Aber wie Sie wissen, sind Hagebuttenfrüchte mit den größten heilenden Eigenschaften ausgestattet. Früchte sind ein Vorrat an Vitaminen, die aktiv für die Zubereitung von medizinischen Abkochungen, Tinkturen, Getränken und Säften verwendet werden. Sie sind die Hauptquelle für Vitamin C. Als nächstes betrachten wir das Sammeln und Zubereiten verschiedener Teile von Zimt-Hagebutten.

Blüten und Blätter

Blätter und Blüten werden während der Blütezeit der Pflanze geerntet. Trocknen Sie sie an einem gut belüfteten und schattigen Ort. Nicht die ganze Blume wird geerntet, sondern nur die Blütenblätter, die nach dem Trocknen in einem Glasbehälter an einem dunklen Ort aufbewahrt werden.

Blütenblätter können gezuckert werden. Dazu werden sie in Schichten (2-3 cm) in Gläser gegeben und jede Schicht mit Zucker bedeckt. Nach 3 Tagen, wenn die Blütenblätter verdichtet sind, bestreuen Sie sie bis zum Rand mit Zucker. Nach weiteren 3 Tagen wird der Zucker rosa und kann in dieser Form als biologischer Zusatz zu verschiedenen Getränken (Kaffee, Tee, Kompott) gegeben werden.

Früchte können von Ende August bis zum ersten Frost geerntet werden. Die Ernte braucht nur hellrote, erweichte reife Früchte. Nur in reifen Früchten Die Vitamin C-Konzentration ist sehr hoch.

Es ist notwendig, die Stiele von den gesammelten Früchten zu entfernen, dann werden sie mit Wasser gewaschen und im Ofen leicht getrocknet (ca. 30 Minuten). Trockenfrüchte werden dünn auf Papier ausgelegt und bei Raumtemperatur getrocknet. Es ist absolut unmöglich, die Früchte in der Sonne zu trocknen (sie können nützliche Eigenschaften verlieren).

Das Hauptmerkmal für eine gute Trocknung - Die Früchte in den Händen brechen leicht auseinander, zerfallen jedoch nicht zu Pulver, und ihre natürliche Farbe bleibt erhalten. Sie werden auch in Glasbehältern gelagert.

Die Wurzeln der Pflanze beginnen im Spätherbst zu ernten. Gegrabene Wurzeln von Erde gereinigt und an der frischen Luft getrocknet. Lagern Sie getrocknete Wurzeln in einer Papiertüte, einem Stoffbeutel oder einem Holzbehälter.

Die Haltbarkeit von Früchten und Wurzeln - 2 Jahre und Blättern und Blüten - 1 Jahr.

Hagebutte: Pflanzenbeschreibung

Die Mairose ist wie jede andere Unterart ein Strauch, der unter günstigen Bedingungen bis zu zweieinhalb Meter hoch werden kann. Es hat dünne Zweige - in jungen Jahren sind sie mit rotbraun glänzender Rinde bedeckt. Mit zunehmendem Alter nimmt es eine bräunliche Färbung an.

Wenn es sich um eine Pflanze wie Heckenrose handelt, muss die Beschreibung unbedingt die Erwähnung von Dornen enthalten. Alle Rosaceae haben sie. Zimthagebutte ist keine Ausnahme. An den jungen Zweigen und am Boden des Busches gibt es viel mehr von ihnen, sie haben eine gerade Form. In der oberen Hälfte sind die Stacheln leicht gekrümmt, dicker und weniger beabstandet.

Mairose blüht sehr schön und auch in der unkultivierten Version. Die Blüten bilden ziemlich große, nicht in einem Pinsel (einzeln) gesammelte, aus fünf Blütenblättern bestehende Blüten. Normalerweise sind sie hellrosa gestrichen, aber es gibt scharlachrote. Blüten geben eher schwere Früchte mit einer glatten Haut, rund oder eiartig, leuchtend rot-orange Farbe.

Therapeutische Verwendung

Wie Sie wissen, ist Wildrose eine Heilpflanze und ihre Wirkung ist sehr vielseitig. Meist verwendete Früchte, die eine erhebliche Menge an verschiedenen Vitaminen enthalten.

Zusätzlich zur immunstimulierenden Wirkung treibt die Hunderose die Galle an, beseitigt Verstopfung und wirkt harntreibend. Es beschleunigt die Wundheilung und das Knochenwachstum, beseitigt Anämie und hilft bei der Behandlung chronischer Lebererkrankungen und Malaria. Aus den Samen gepresstes Öl behandelt Verbrennungen und Dermatitis unterschiedlichen Ursprungs.

Gegenanzeigen

Bei der Behandlung und Vorbeugung von Hüften bei Bluthochdruckpatienten und Menschen mit einer Tendenz zu Thrombophlebitis und Thrombose ist Vorsicht geboten. Für die Nieren und Kerne bestehen bestimmte Empfangsbeschränkungen. Und natürlich sollten Sie keine Abkochungen anstelle von Tee trinken: Eine übermäßige Menge (zwei Liter oder mehr) wird auf jeden Fall nur schaden.

Einpflanzen von May Rose

Trotz der Tatsache, dass es von vielen Wildpflanzen in Betracht gezogen wird, wird es häufig und eifrig auf Privatgrundstücken und auch zu Dekorationszwecken, als üppige und wunderschöne Wildrosenblüte (Fotos sind im Artikel zu sehen) und zur Herstellung von Heilfrüchten angebaut. Wenn Sie die Lebensbedingungen richtig auswählen und nur minimale Sorgfalt walten lassen, wird er außerdem eine sehr reiche Ernte einbringen.

Landeplatz sollte gut gewählt und lange beleuchtet sein. Es ist auf einem Hügel wünschenswert, wo die Abwesenheit von Stagnation sowohl von Grundwasser als auch von Sedimentwasser garantiert ist. Seit einigen Jahren füllt das Wurzelsystem der Mai-Rose den gesamten Raum, sodass Sie den Busch mit Schiefer schützen müssen, der in einem Drittel Meter Tiefe in den Boden gegraben wurde. Hagebutten sitzen entweder am Rand des Grundstücks und werden zu einem natürlichen Zaun oder an den für den Gärtner ungünstigsten Orten, wie Komposthaufen und Nebengebäuden. Die Hauptsache ist, dass der wilde Rosenstrauch nicht allein sein sollte: Die Pflanze gehört zu den Kreuzbestäubten und bringt ohne Nachbarn keine Ernte hervor.

Pflege für Mai stieg

Grundsätzlich ist Wildrose eine anspruchslose Pflanze. Aber wie jeder lebende Organismus antwortet er mit Dankbarkeit, sich um ihn zu kümmern. Zuallererst sollte es im Beschneiden manifestiert werden. Die Ausdünnung beginnt mit 3-4 Lebensjahren der Mai-Rose. Idealerweise bildet sich ein Strauch, der 15 bis 20 Zweige unterschiedlichen Alters enthält, jedoch nicht älter als sieben Jahre ist, wenn die Frucht praktisch verschwindet. Der Schnitt erfolgt im Frühjahr - der Herbst kann den Busch töten, weil die Scheiben schlecht überwintern.

Hagebutten müssen nicht regelmäßig gegossen werden (siehe Foto oben) - sie haben eine hohe Trockenheitstoleranz. Bei längerer Abwesenheit von Regen wird die Pflanze je nach Reife und Fruchtstärke mit einer Geschwindigkeit von 3 bis 5 Eimern bewässert.

Futter braucht unbedingt eine junge Landung. Im zweiten Lebensjahr werden stickstoffhaltige Düngemittel dreimal ausgebracht: im zeitigen Frühjahr, wenn die Erde vollständig aufgetaut ist, in der ersten Sommerhälfte (während der intensiven Triebbildung) und vor dem Einschlafen - im September. Eine erwachsene Rose wird im Mai alle drei Jahre mit Kompost oder Humus gefüttert, gefolgt von Lockern, Gießen und Mulchen.

Reproduktion von Heckenrose

Mairose kann sich mit allen Mitteln fortpflanzen, die Pflanzen zur Verfügung stehen. Der Samen wird jedoch nicht sehr empfohlen: Wertvolle Eigenschaften werden nicht immer vollständig übertragen, und die Aufregung mit den Samen kann unwirksam sein. Am zuverlässigsten ist die im Herbst durchgeführte Bäumchenreproduktion. In Zentralrussland erfolgt die Landung von Anfang Oktober bis Mitte November. Unter einem Schössling gräbt sich die Grube von Zentimetern in zwanzig Tiefe. Wenn der Boden im ausgewiesenen Bereich sauer ist, wird gekalkt. Kompost mit ausgelöschter Gülle vermischt. Setzlinge selbst werden vor dem Wurzeln auf 8-10 Zentimeter gekürzt. Sie können Slices erstellen und wurzeln, sodass sich die Überlebensrate erheblich verbessert. Als nächstes werden die Wurzeln in ein Tongefäß getaucht, und der Sämling wird in ein Loch mit einem Hals eingegraben, der 6 bis 8 cm unter der Erdoberfläche vertieft ist.

Um die Eigenschaften des mütterlichen Strauchs zu erhalten, wird die Fortpflanzung durch Rhizome ausgewählt. Die Ernte erfolgt entweder spät im Herbst oder sehr früh im Frühjahr. Es gibt zwei Möglichkeiten:

  1. Die ausgewählten Nachkommen mit einer Körpergröße von mindestens einem Viertelmeter werden mit einer Schaufel aus dem Hauptstrauch gehackt und beiseite gestellt. Solche Aktionen sind sowohl im Herbst als auch im Frühjahr verfügbar, aber nicht alle Nachkommen überleben mit ihnen.
  2. Das ausgewählte Baby wird nicht getrennt, sondern ausgeschlagen und ständig gewässert. Es stimuliert das aktive Wachstum von zufälligen Wurzeln. Im nächsten Jahr, im Herbst, wird der Nachwuchs getrennt, aber nicht in einen neuen Wohnsitz verlegt, sondern neben dem Mutterstrauch gelassen. Es setzt sich erst im Frühjahr ab.

Diese Methode bietet eine hundertprozentige Überlebensrate und eine vollständige Wiederholung aller Eigenschaften des ursprünglichen Rosenstocks.

Ernte

May Rose zögert sehr, sich von ihren Früchten zu trennen. Daher sollten sie nur in Handschuhen und nicht in Stoff, Leder oder Leinwand gesammelt werden. Die Beeren beginnen ungefähr Mitte August zu schießen, wenn sie einen satten Schatten bekommen. Alles auf einmal zu sammeln ist nicht der kompetenteste Ansatz: Einige sind bereits überreif, andere sind noch unreif. Sie müssen die Früchte während der Reife und ohne Verzögerung oder Verzögerung schießen: Wenn Sie vor dem ersten Frost keine Zeit zum Ernten haben, verlieren Sie viel an der Qualität der Hagebutten.

Die Ernte muss sofort zum Trocknen geschickt werden. Für sie kann man den auf 90 Grad erhitzten Backofen benutzen. Trockenfrüchte werden in Stoffbeutel gegossen und können bei richtiger Zubereitung bis zu zwei Jahre gelagert werden.

Die vielversprechendsten Sorten

Mai-Rose ist aufgrund ihrer heilenden Eigenschaften weit verbreitet, neben Wildsorten gibt es auch Gartensorten der Wildrose. Es gibt mehr als sechs Dutzend von ihnen. Am erfolgreichsten sind jedoch die folgenden:

  1. Tambovchanka. Slaboslyslyy Busch, der das Sammeln von Früchten erleichtert. Das Nieten ist durchschnittlich, die Stacheln sind etwas gebogen und haben die Form eines Hakens. Die Früchte sind ziemlich groß - bis zu 4,5 Gramm. Die Produktivität ist hoch, bis zu fünf Kilo von einem gesunden erwachsenen Busch. Besonders attraktive Note sehr hohe Winterhärte. В цветении весьма декоративен: бутоны крупные, яркого красного оттенка.
  2. der Igel. Цветет крупными малиновыми чашками. Шипов много, напоминают иголки. По росту – средний. Плоды крупные, хотя и мельче, чем у предыдущего сорта. Плодоносит тоже более скромно: в среднем можно собрать четыре килограмма за сезон. Тоже весьма зимовынослив, достаточно стоек к болезням и вредителям.
  3. Юбилейный мичуринский. По сельскохозяйственным показателям близок к обоим уже упомянутым сортам. В цветении – белый.
  4. Особняком стоит Бесшипный ВНИВИ. Im Gegensatz zu anderen Sorten gibt es einen hohen Strauch, hat keine Dornen, Früchte sind etwas klein (etwa zwei Gramm), Früchte früher - Anfang August und in kleineren Mengen (etwas mehr als eineinhalb Kilogramm). Auch blüht auf seine Weise: nicht einzelne Blüten und Blütenstände von vier rosa Tönen.

Andere verwandte Arten von Wildrose

Andere Arten dieser Gattung sind auf russischem Territorium weit verbreitet: Alberta-Hagebutte (Rosa alberti Regel), gefunden im Altai, Hagebutte (Rosa glabrifolia S.A. Meow. Ex Rupr.), Anbau in der Wolga-Region, im Ural und in Westsibirien, Daursky-Hagebutte (Rosa davurica Pall.), In Ostsibirien und Fernost verbreitet, die Wildrose Agriolidae (Rosa acicularis Lindl.), Im östlichen Teil Europas, in Sibirien und Fernost, lose Rose (Rosa laxa Retz.) die Berge des Altai. Besonders hervorzuheben ist die faltige Wildrose - Rosa rugosa Thunb. Sein natürliches Verbreitungsgebiet ist auf den Fernen Osten beschränkt, es wird jedoch in ganz Russland zu Zierzwecken angebaut. Diese Art ist attraktiv, weil sie mit 2,5 bis 3 cm Durchmesser das größte Hypanthium unter den russischen Wildrosen aufweist. Der Gehalt an Ascorbinsäure ist jedoch vielen anderen Arten deutlich unterlegen.

Wirtschaftliche Nutzung von Wildrose

Hagebutte - Heil-, Ess- und Zierpflanze. Ernährung und medizinische Verwendung erhielten Hypanthium, allgemein als Früchte bezeichnet. Dies ist ein echtes natürliches Vitaminkonzentrat: In einigen Formen enthält es bis zu 20% (bezogen auf das Trockengewicht des Fruchtfleisches) Ascorbinsäure (Vitamin C). Inhaltlich sind die Hüften in der Pflanzenwelt ihresgleichen. Darüber hinaus sind sie reich an Carotin und Carotinoiden (Provitamin A), enthalten B-Vitamine sowie K- und P-Zucker (bis zu 1 8%), Pektin (bis zu 3,7%), Zitronensäure, Äpfelsäure und andere Säuren. Farbstoff. Hagebutten werden in Lebensmitteln verwendet, Marmelade wird aus Blütenblättern hergestellt und getrocknete Blütenblätter werden zum Tee hinzugefügt.
Als wertvolle Heilpflanze wird die Wildrose in die Kultur eingeführt und auf spezialisierten Bauernhöfen und Parzellen kultiviert. Es wurden Sorten mit einem hohen Fruchtertrag, einem hohen Gehalt an Vitaminen, einer geringen Stacheligkeit und anderen nützlichen wirtschaftlichen Merkmalen entwickelt.
Hagebutten werden als Zierpflanze in Gärten und Parks gezüchtet und als Bestand für Zuchtrosen verwendet. Honigbienen besuchen gerne die Blüten der Wildrose, sammeln Pollen, viele Vögel lieben ihre Früchte.

Features Billet Hagebutten

Gather ziemlich ausgereift Hagebutten von Ende August bis Winter. Nach dem Frost ist der Ascorbinsäuregehalt in den Früchten etwas verringert, daher sollte die Ernte vor dem Beginn resistenter Fröste durchgeführt werden. Sammeln Sie die Früchte mit der Hand und versuchen Sie, sie nicht zu zerdrücken. Wenn die Haut beschädigt ist, werden sie schimmelig. Die Trocknung erfolgt in Öfen oder Trocknern bei einer Temperatur von 80-100 ° C. Nach dem Trocknen ist es sinnvoll, die Früchte auszusortieren und die verbrannten und geschwärzten Rohstoffe zu entfernen.
Sie können nicht in der Sonne trocknen, da dies den Gehalt an Vitamin C erheblich verringert. Trockenfrüchte müssen rot oder bräunlich-rot sein. Lagern Sie trockene Früchte in fest verschlossenen Kisten oder Gläsern an einem kühlen, trockenen Ort.

Heilwert der Wildrose und therapeutische Verwendungsmethoden

In Russland hieß Dogrose früher svoroborinoy, svoroborinnikom, das heißt, mit Dornen besetzt (von svobob - scab). Und immer noch an verschiedenen Orten wird es auf unterschiedliche Weise genannt: Shepherite, Shearshina und andere.
Die traditionelle Medizin mit Stacheln ist seit jeher gegen Schnupfen, Erkältungen, Zahnschmerzen, Zahnfleisch- und Rachenentzündungen, Herzschlag, Aufstoßen, Übelkeit und Erbrechen geheilt. Ja, und die wissenschaftliche Medizin erkennt ihre heilenden Eigenschaften, insbesondere bei der Behandlung einer entzündeten Leber und Gallenblase.
Früchte, Blütenblätter und Wurzeln haben therapeutischen Nutzen. Vitamine C, B1, B2, K, PP, E, Provitamin A, Zucker, Pektine, organische Säuren (hauptsächlich Zitronensäure und Äpfelsäure) sind in den Hüften. Hagebutte - die wichtigste Vitaminpflanze in Russland. Seine Früchte enthalten 10-mal mehr natürliche Ascorbinsäure als in schwarzen Johannisbeeren und 50-mal mehr als in Zitrone. In der Heckenrose befinden sich Salze von Kobalt, Kupfer, Mangan, Eisen. Sie müssen wissen, dass in den Hüften, die im mittleren oder nördlichen Streifen des Landes gesammelt werden, die Menge an Vitamin C 4-5 mal höher sein kann als in Früchten, die zum Beispiel in der Ukraine gesammelt werden. Daher kann bei der Verwendung von Früchten aus den südlichen Regionen deren Anzahl zur Vorbereitung der Infusion verdoppelt und sogar verdreifacht werden.
Hagebutten haben eine antisklerotische Wirkung, unter deren Einfluss sie den Cholesterinspiegel im Blut senken. Die Kombination von Spurenelementen mit einem hohen Gehalt an Ascorbinsäure in der Heckenrose trägt zur positiven Wirkung der Früchte auf das hämatopoetische System bei. All dies macht es möglich, Hagebutten als wirksames Mittel bei der komplexen Behandlung vieler Krankheiten zu betrachten: Lungenentzündung, Anämie, Toxizität, Atherosklerose, Bluthochdruck, Erschöpfung, Erkältung, Infektionskrankheiten, Cholezystitis, Hepatitis, verschiedene Magen-Darm-Erkrankungen, Durchfall, Nierensteine, Asthma , Blutkrankheiten.
Hagebutten werden in Form von Aufgüssen, Extrakten, Sirupen, Pillen, Süßigkeiten, Dragees, Marmelade, Gelee verwendet. Vitamin C wird derzeit synthetisch hergestellt, aber Hagebutten als Multivitaminpräparate mit Hypoavitaminose haben ihren Wert nicht verloren und sind Bestandteil vieler Arzneiformen: Sie werden zur Herstellung von Sirup-, Vitamin P- und C-Tabletten und anderen Arzneimitteln verwendet.
So wird der kondensierte Extrakt der Hüften des Hundes (Rosa canina) (das Medikament Holosas) für Cholezystitis und Hepatitis verwendet. In Bulgarien wurde Rosopol, das eine choleretische, antiallergische, bakteriostatische und anti-sklerotische Wirkung hat, aus den Blütenblättern der lokalen Wildrose isoliert, die bei der Behandlung von Entzündungen der Gallenblase (die manchmal sogar Gallensteine ​​zerstört), Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Bronchialasthma und verschiedenen Allergien wirksam ist. In Rumänien wurde das Medikament Aftholizol, bestehend aus einem Extrakt aus mit Honig vermischten Hagebuttenblättern, gegen innere Infektionen entwickelt.
Russland produziert ein fettlösliches Medikament Carotolin, das durch Heißextraktion von Hagebuttenpulpe mit Sonnenblumenöl gewonnen wird. Karotolin, das 1-2 mal täglich in Form von Salbenverbänden von außen verabreicht wird, ist ein wirksames Mittel zur Behandlung chronischer, schwer zu behandelnder Ekzeme, trophischer Geschwüre und Neurodermitis.
In Ludwig Grebers Kräuterkundler gibt es ein Rezept (ab 1563) für die Verwendung von Hagebutten in Form von Zahnpulver zur Stärkung des Zahnfleisches bei Blutungen.
Die große Avicenna schrieb vor mehr als tausend Jahren über Wildrose als Heilpflanze für eine Vielzahl von Krankheiten, die für Lärm im Kopf, Zahnschmerzen, Tumoren im Hals und Entzündungen der Mandeln empfohlen werden. Er glaubte, dass die wilde Rose aufhört, sich zu übergeben, und Schluckauf lindert.
Die schriftlichen Beweise für die therapeutische Verwendung von Hagebutten und Blumen in Russland stammen aus dem 16. Jahrhundert. Es wurde geglaubt, dass "das Wasser der Farbe der Quelle (das heißt das Rosenwasser) für diejenigen, die impotent waren, ralti при gegessen wurde, und das stärkt das Herz und Blut verherrlicht."
Im medizinischen Buch des Zellengenossen des Patriarchen lautete der Mönch Filagria mit dem Titel "Das Buch, Verb" Cooler Hubschrauber "im Abschnitt" Auf den Bäumen ":
„Über den Sammlungsbaum. ... Svoroborina ist ein Medikament in lateinischer Sprache "Midisine Benedict" und in russischer Sprache "Heilung ist gesegnet". Aufgrund seiner Stärke wirkt es sich positiv auf die Gesundheit des gesamten menschlichen Körpers aus und beeinträchtigt die schädliche Natur des Guten. "

„Über die Broschüre. Die Frische der Brise wird mit Zucker gestampft, und dann bewegt sich die Passage (die Analöffnung) ... die Hauptkrankheit wird aus dem Geist des Sboroborininago geboren, der aus Kohler [heldenhafte Wendung, Melancholie] hervorgeht, und derselbe Geist ist in Schmerz versunken. der Trauer. "

„Über die Farbe von Svoroborinnom. ... die gleiche Farbe wird frisch gestampft und auf heißes Kochen aufgetragen, dann zieht das Feuer aus ihnen heraus ... Die gleiche Farbe wird in Essig gekocht und die Nacht wird stehen, und mit Essig werden wir das heiße Ödem (Ödem, Tumor) artikulär verschmieren und Taco Otoc wird polyaceous ... Saft aus kvoroborinnago Farbe gekocht mit Wein fryzhskim und angenehm, die Hauptkrankheit des Eintopfs, sowie ochem (Augen), die Gesundheit ist. Mit der gleichen Mundspülung wird die Krankheit aus dem Zahnfleisch herausgeführt. "

„Über die Beeren von Kvoroborinnyh. Die Beeren werden zerkleinert und zerkleinert, und damit reiben wir das Zahnfleisch und die Zähne, dann bringt die Krankheit sie heraus. Dieselben Beeren werden in Wasser gekocht und dieser Pitot, der Uterus, schließt den Fluss (hält ihn hoch) und das blutige Erbrochene wird verschwinden. Mit dem gleichen Wasser waschen wir die Augenlider für die kranken Augen, aus denen der Eiter fließt, und benutzen ihn dann. “

Der "Rusoborinnym-Baum" Rusich nannte Heckenrose. "Wasser aus den Kräutern ..." - der übliche Aufguss auf kochendes Wasser. Das übliche Volksmaß: eine Handvoll Blüten für 0,5 Liter kochendes Wasser. Der größte Effekt ist der Aufguss frischer Wildrosenblüten. Verpassen Sie also nicht den Moment der Blüte und verbringen Sie mindestens zwei Wochen Zeit mit der Behandlung von Patienten, die an Herz-Kreislauf-Erkrankungen leiden. Und für den Winter können Sie sich mit getrockneten Blumen eindecken: Sie werden an einem dunklen Ort getrocknet, damit das Tageslicht die Farbe nicht zerstört und sie nicht der Heilkraft beraubt. Es ist besser, Blumen in einer eng anliegenden Birkenrinde oder in einer Dose zu halten, die von innen mit porösem Papier ausgekleidet ist.

Zur Behandlung von Harn- und Gallensteinerkrankungen mit Hüften.
Ein Esslöffel Wurzeln wird in einem Kessel gebraut und für 45 Minuten darauf bestanden. Trinken Sie 1 Mal pro Tag 1/3 Tasse auf nüchternen Magen.

Nehmen Sie 2 Esslöffel zerdrückte Wurzeln für 1 Tasse Wasser, kochen Sie sie 10 bis 20 Minuten lang, bestehen Sie darauf, wickeln Sie sie ein, bis sie abgekühlt ist, und filtern Sie sie. Nehmen Sie 3 Mal am Tag einen Sud für 1 Glas für eine Woche oder länger.
Diese Brühe löst Steine ​​in kleinen Sandkörnern in der Blase, dem Nierenbecken, auf. Es wirkt sich nachteilig auf Malariaparasiten aus.

Russische Heiler rieten unseren Vorfahren, das Hagebuttengetränk jeden Tag zuzubereiten, da es gegen das Verbrennen sowie gegen Nieren- und Magenkrankheiten wirkt.
Hüftenwurzel für zukünftige Verwendung.
Im Winter die Brühe trinken und den Sand ausstoßen.

Zwei Teelöffel mit der Oberseite der getrockneten Frucht gießen 1 Tasse kochendes Wasser. Trinken Sie dreimal täglich nach den Mahlzeiten wie Tee.
Nun sagen viele Kräuterkenner: „Wenn Sie gesund sein möchten, trinken Sie Hagebuttentinktur als Heilmittel gegen Anämie, Skorbut und für einen besseren Stoffwechsel.

Aus den Beeren kann man einen Aufguss machen. 20 g Früchte werden in eine geschlossene Email- oder Glasschale gegeben, 1 Tasse mit kochendem Wasser aufgießen und 10 Minuten kochen lassen, dann 24 Stunden ziehen lassen. Die resultierende Flüssigkeit wird durch Gaze filtriert, in 2 Schichten gefaltet und zweimal täglich 1/4 oder 1/2 Tasse getrunken. Kinder geben 1 / 8-1 / 4 Tasse. Wenn Sie die Zubereitung der Infusion beschleunigen müssen, werden die Früchte zerkleinert. Um die Haltbarkeit der Infusion zu verlängern, sollte sie mit gekochtem Sirup gemischt oder mit Zucker gekocht werden.

Nehmen Sie 1 Esslöffel Obst in 1 Tasse kochendem Wasser. 10 Minuten kochen lassen. in einem versiegelten Behälter. Bestehen Sie mindestens 12 Stunden, Filter. Trinken Sie mit Skorbut 1 / 2– 1 Glas 2 - Zraza einen Tag vor den Mahlzeiten (Sie können Honig oder Zucker für den Geschmack hinzufügen).

Abnutzungserscheinungen, trophische Geschwüre, Dekubitus, Ekzeme, Dermatitis, Psoriasis und Brustwarzenrisse bei stillenden Müttern werden topisch mit Samenöl behandelt.
An den betroffenen Stellen können 1-2 mal täglich mit Carotolin oder Ölextrakt getränkte Tücher aus dem Fruchtfleisch aufgetragen werden.

Bei Colitis ulcerosa wird Samenöl 2-mal täglich mit 1 Teelöffel eingenommen, und mit diesem Öl wird 50 ml täglich oder 2-mal täglich für 2 bis 4 Wochen ein Einlauf gemacht.
Bei Colitis ulcerosa können Sie Hagebuttenöl für Microclyster verwenden.
Speiseöl zu Hause: 200 g zerkleinerte Samen, rohes und trockenes Fruchtfleisch 15 Minuten kochen lassen. 0,75l Pflanzenöl, 5 Stunden auf einem Wasserbad bestehen, abkühlen lassen, in einer Saftpresse auspressen, abtropfen lassen. Nachts 10-15 Tage lang 50 mg in Microclyster auftragen.

Als wichtige Hilfe bei der Behandlung der Grippe oder Erkältung empfehlen wir, trockene Beeren zu zerkleinern, Wasser (5 Esslöffel pro 1 Liter kaltes Wasser) auf das Feuer zu geben und 10 Minuten lang zu kochen. Bestehen Sie darauf, gewickelt, 8-10 Stunden, abtropfen lassen. Trinken Sie von früh morgens bis 1 Glas alle 2-3 Stunden während des Tages (mit Honig, Marmelade, Zucker).
Sie können dicker brauen, am besten an diesem Tag nichts essen. Spülen Sie Ihren Mund nach jedem Gebrauch mit warmem Wasser aus, da sonst die Säure Ihre Zähne zerfrisst. Es ist ratsam, eine Woche lang Hagebutten zu trinken, um die Anzahl der Dosen schrittweise zu verringern.

Napar aus Hagebuttenblättern wirkt als Tee sehr gut auf den Magen: Es verbessert seine motorische Funktion, lindert Magenschmerzen.
70-80 zerkleinerte Früchte gießen 1 Tasse kochendes Wasser und 2-3 Stunden bei schwacher Hitze, auf keinen Fall darf gekocht werden. Die Temperatur wird bei ca. 90 ° C gehalten. Auf der Oberfläche sollten, wie in guter Brühe, ölige Kreise erscheinen, die aus den Samen geschmolzen sind. Von den Haaren abseihen und den ganzen Tag über 2 Gläser in kleinen Portionen einnehmen.

Volksheiler mit Erkrankungen des Magens und der Gallenblase empfehlen vorbeugenden Tee aus Hagebuttenblättern: 10 g frische oder getrocknete Blumen als Tee mit 1 Tasse kochendem Wasser aufgießen und 15-30 Minuten ziehen lassen. 3-4 mal täglich 1/2 Tasse einnehmen.

Brühenwurzeln nehmen Blasenentzündungen auf, regen den Appetit an und wirken adstringierend auf Magen-Darm-Erkrankungen.
Zwei Esslöffel der zerkleinerten Wurzeln gießen 1 Tasse kochendes Wasser, 15 Minuten kochen., Bestehen Sie auf 2 Stunden, abtropfen lassen. Trinken Sie 4 mal täglich eine halbe Tasse vor den Mahlzeiten.

Ein Abkochen von Früchten und Wurzeln wird für Bäder mit Lähmungen, "Beinschwäche", Rheuma verwendet.
200 g feinkörnige Wildrosenwurzeln bei schwacher Hitze 30–40 min in 3 l Wasser kochen, ohne zu kochen. Nach dem Entfernen von der Hitze darauf bestehen, 15min., Belasten. Zum Bad geben (Temperatur sollte 38 ° C nicht überschreiten). Nehmen Sie ein Bad für 20 Minuten. Die Behandlungsdauer beträgt 8–10 Bäder, danach ein Ersatz für Bäder mit einem Aufguss aus Früchten und Wacholderblüten.

Zwei Esslöffel gehackte Früchte in 0,5 Liter Wasser. 15 min kochen lassen. Namol Feuer, bestehen, gewickelt, die ganze Nacht, Anstrengung. Trinken Sie Honig als Tee und statt Wasser den ganzen Tag. Es wird als Stärkungsmittel, Stärkungsmittel, zur Abschwächung der Entstehung von Arteriosklerose, zur Erhöhung der Abwehrkräfte des alternden Organismus bei Infektionskrankheiten und als Vitaminhilfsmittel verwendet. Vitamin C ist am besten haltbar, wenn eine trockene Hagebutte mit kochendem Wasser übergossen und 10-12 Stunden in einer Thermoskanne aufbewahrt wird.

Nehmen Sie 10 zerkleinerte Früchte, gießen Sie 1 Tasse kochendes Wasser, kochen Sie sie 3-5 Minuten lang. Bestehen Sie auf 4-5 Stunden. Nehmen Sie nach dem Filtern der Brühe 3-4 mal täglich eine halbe Tasse mit Diabetes ein.

Wenn die Fersen Risse aufweisen, empfehlen wir Ihnen, die frischen Früchte zu zerdrücken, in einen Mullbeutel zu legen und beim Betreten oder Treten mit diesem Fruchtfleisch eine Socke zu tragen. Sie können für die Nacht und am Morgen Fett mit Salbe von 3 Teilen Gänsefett und 1,5 Teilen Kalanchoe-Saft verlassen.
Wenn Ekzeme angewendet Hagebuttenblätter püriert.

Ash Heckenrose Stiele - 1 Esslöffel, Stärke und Lycopodium - 1 Esslöffel.
Alle Komponenten gut mischen und mit feuchtem Ekzem bestreuen.
Zwei Esslöffel der zerkleinerten Wurzeln werden in 250 ml kochendes Wasser gegossen, 15 Minuten in einem Wasserbad gekocht und 1 Stunde stehen gelassen. Trinken Sie bei Verstopfung jeweils eine Mahlzeit. Es ist wünschenswert, Pfirsiche, Samen, Pflaumen und Pflaumen, sowohl frisch als auch getrocknet und in Dosen, in die Diät aufzunehmen.
Diese Abkochung hat auch eine harntreibende Wirkung. Gut hilft denen, die an Nierenerkrankungen leiden.

Volksheiler raten:
Pass auf deinen Bauch auf
Was das Gesicht betrifft.
Wie geht es dir besser?
Du kommst also mit dem Leben klar.

20 g reife Früchte 3 Stunden in 400 ml kochendem Wasser ziehen lassen. Belastung. Diese Infusion ist nützlich, um bei Gastritis 50 ml zweimal täglich zu trinken. Nach Einnahme der Heckenrose-Infusion muss der Mund mit warmem Wasser (vorzugsweise mit Backpulver) abgespült werden: Die in der Infusion enthaltenen Säuren greifen den Zahnschmelz an.

Einen Esslöffel Blumen in 150 ml kochendes Wasser gießen und 20-30 Minuten einwirken lassen. Verwendung zum Spülen mit Osteomyelitis, Parodontitis.

Den Körper reinigen
Drei Esslöffel Obst brauen über Nacht kochendes Wasser (2,5 Tassen Wasser). Morgens in einem Glas Hagebutteninfusion 3 Esslöffel Sorbit verdünnen und auf nüchternen Magen trinken. Nach 25 Minuten trinken Sie ein zweites Glas Wildrose ohne Sorbit. Nach 45 Minuten essen Brei (Haferflocken). Tagsüber kann man alles essen. Machen Sie nachts einen Einlauf von 1 Liter Wasser mit dem Saft einer Zitrone. Der Vorgang wird am 3. in 2 Tagen 6 mal wiederholt.

Um den Darm zu reinigen, können wir ein solches Heilgetränk empfehlen: Mahlen Sie 100 g Hagebuttenbeeren in einer Kaffeemühle und gießen Sie warmes destilliertes Wasser in die Konsistenz von Sauerrahm. 2-3 Stunden einwirken lassen. Dann 1 Teelöffel Honig in den entstandenen Brei geben. Dies ist ein „Besen“, der den Darm perfekt reinigt. Und wenn Sie in der nächsten Mahlzeit in destilliertem Wasser eingeweichte Früchte oder Trockenfrüchte essen, verstärkt sich der Reinigungseffekt! Anstelle von destilliertem Wasser können Sie auch einfach abgekochtes Wasser nehmen, dies hat jedoch einen geringeren Effekt.

Ein einfaches Kosmetikum für die Gesichtshaut - eine Handvoll Blütenblätter für 0,5 Liter kochendes Wasser. Dieser Aufguss wirkt straffend und erfrischt jede Haut.

Folgendes hatte Odo of Men über die Heckenrose in seiner Abhandlung über Kräutereigenschaften geschrieben:
„Richtig, eine Rosenblume kommt zu Recht in Betracht
Alles übertrifft die Blumen durch den Duft und die Schönheit.
Aber nicht nur der Duft und Charme einer Rose kann
Uns zu gefallen und nützliche Fülle von Heilqualitäten,
Die Stärke von ihr trocken und kalt - der Grad der ersten.
Если ее приложить, то священный огонь утихает,
U подреберье с желудком излечит, коль жаром объяты,
Вместе с вином прекратит истеченье желудка и матки.
Множество мазей различных нуждаются в розовом соке,
Розы сухой порошок при болезнях во рту помогает,
Втертый без примесей всяких лишь с медом одним в сочетанье.
Жар унимает любой, если тертой наложена сверху
Свежая роза иль если с медовою пьется водою.
Делают масло из розы, и розовым маслом зовется, —
Hilfe bei verschiedenen Krankheiten sowie bei vielen
Sie trinken es - der Magen wird weicher und klingt sofort im Magen ab
Die Hitze ist exorbitant, und wenn Sie es mit einem fleißigen Umschlag erwärmen,
Kopfschmerzen und Fieber werden mit diesem Medikament geheilt.
Aber wenn Sie Essig Öl hinzufügen,
Reinigt eine schmutzige Wunde und füllt die Wundhöhle auf
Und hervorragend hilft es auch bei Verbrennungen.
Da es lange im Mund ist, heilt es den Zahnschmerz,
Wie sie sagen, gewähren ihnen sogar ihre Jahrhunderte der Weichheit
Wenn es auferlegt wird, hört der Juckreiz, der in den Tiefen verborgen ist, auf,
Hilfe bringt es mit dem unterschiedlichen Leiden der Gebärmutter.
U weil das Rosenöl anders zubereitet ist,
Ich werde Ihnen sagen, was Palladium darüber gesagt hat:
Unze nehmen genau die purpurroten Blumenblätter von der Rose
Du kombinierst sie durch Schälen mit einem Pfund Olivenöl,
Bedeutet in einem Glasgefäß, dicht unter der Sonne verstopft
Es ist notwendig zu hängen, und so im Laufe der Woche zu halten,
Danach wird es als Tool für verschiedene Fälle gespeichert. "

Hagebutten sind von den Wurzeln bis zu den Früchten heilend, aber es ist nicht immer möglich, eine frische Pflanze zu verwenden. Sie können eine Tinktur aus Früchten für den Winter machen: 1 Tasse getrocknete (wenn frisch) oder fein gehackte (wenn trocken) Hagebutte mit 1-1,5 Tassen Kristallzucker mischen, 3 Tassen 70% igen Alkohol einfüllen und 5 Tage lang gegen die Sonne stellen Fügen Sie am 6. Tag weitere 2-3 Gläser Wodka (40%) hinzu und legen Sie ihn erneut für 5 Tage in die Sonne. Filtrieren Sie am 10. Tag und drücken Sie leicht aus den Früchten. Trinken Sie ein Wodka-Glas (15 g) zweimal täglich nach den Mahlzeiten. Diese Tinktur ist bei den Menschen sehr beliebt.
Laut Raffael wird die Heckenrose vom Mars regiert und heilt diejenigen, die im Zeichen von Widder oder Skorpion geboren wurden.

Charakteristik und Beschreibung

Briar ist ein mehrjähriger sommergrüner Strauch. In der Höhe reicht bis zu 2 Meter. Die Zweige sind dünne Stäbchen mit einer braunroten Farbe. Mit zunehmendem Alter erhalten sie einen dunkelbraunen Farbton. Die Triebe sind mit seltenen großen sichelförmigen Dornen bedeckt. Die Nadeln sind scharf und an der Basis deutlich verbreitert. Blühende Triebe meist ohne Dornen. Junge Zweige sind mit kleinen Nadelstacheln bedeckt.

Die Blätter der Mairose sind komplex, dünn, eiförmig, in 5-7 Teilen gesammelt. Die Gesamtlänge beträgt bis zu 7 cm.

Die Blüten sind groß, mit einem Durchmesser von 3 bis 7 cm. Es gibt einzelne Knospen und 2-3 Blütenstände in einem. Jedes hat 5 Blütenblätter. Die Farbe variiert von blassrosa bis zu hellen Farbtönen.

Die Blüte beginnt im Mai und dauert bis Ende Juni. Knospen an jungen Zweigen bilden sich im zweiten Jahr.

Die Fruchtreife findet von August bis September statt. Früchte von runder Form, seltener oval, treffen häufiger aufeinander. Die Oberfläche der Beeren ist glatt, orange oder rot. Im Inneren ist die Frucht fleischig mit kleinen Nüssen.

Hagebutten sind nicht anstrengend für den Boden, dürretolerant und frostbeständig.

Hagebutten pflanzen

Die Landung erfolgt am besten im Herbst. Zimt Hagebutte wächst gut auf einem sonnigen Grundstück, ist aber im Schatten sehr angenehm. Wenn der Hauptzweck des Pflanzens die Ernte ist, wird schließlich ein heller Ort bevorzugt. Es wird nicht empfohlen, eine Rose an einem sumpfigen Ort zu pflanzen. Der Busch entwickelt sich schlecht und das Wurzelsystem läuft Gefahr zu faulen.

Die Hauptetappen der Landung:

  • Bei einem 50 cm tiefen Loch sollten Breite und Länge in etwa gleich sein
  • eine kleine Menge Humus oder Torf wird auf den Boden gegossen,
  • Wurzeln müssen sanft begradigt und mit Erde bestreut werden,
  • Nach reichlich Wasser gießen.

In der Anfangsphase ist es ratsam, die Triebspitzen zu kürzen. Dadurch kann das Wurzelsystem an Stärke gewinnen und sich schneller anpassen.

Wenn in mehreren Büschen in der Nachbarschaft gleichzeitig gepflanzt wird, müssen Sie berücksichtigen, dass der Abstand zwischen ihnen etwa 1,5 Meter betragen sollte.

Die Frühjahrspflanzung erfolgt vor dem Knospenbruch. So kann sich die Pflanze leichter niederlassen.

Kennzeichnet Sorgfalt für Sträucher

Mai Rose oder Hagebutte (jeder ruft, wie er will), erfordert keine ehrfürchtige Pflege.

Im ersten Jahr nach dem Pflanzen muss der Strauch zusätzlich gegossen werden, besonders bei heißem Wetter. Eine erwachsene Pflanze braucht sehr seltenes Gießen. Hauptsächlich in der Zeit des Auftretens der Eierstöcke.

Der Rest der Pflege ist Beschneiden und Füttern. Auch diese Aktionen sind optional. Aber die Pflanze reagiert immer positiv und dankbar auf die Pflege.

Junge Büsche brauchen in den ersten zwei Jahren zusätzliche Nahrung. Dreimal pro Saison. Stickstoffdünger eignen sich als Top-Dressing. Der erwachsene Busch liebt organische Mischungen - Aufguss von Königskerzen- oder Hühnermist. Genug, um sie alle drei Jahre zu machen.

Rosenvermehrung

Mairose kann nach jeder bekannten Methode vermehrt werden. Jeder Gärtner hat seine eigenen Vorlieben.

Primäre und zugängliche Reproduktion erfolgt durch:

  • Zweigflucht mit einem Teil der Wurzel,
  • Schichtung.

In einem und in einem anderen Fall gibt es nichts Schwieriges. Wenn der Busch bereits gewachsen ist und zu den Seiten auseinander läuft, wird an der Wurzel sorgfältig ein flacher Tunnel angelegt. Der Spatenrand wird mit jungen Trieben an einem kleinen Teil der Wurzel abgeschnitten. Nach der Mutterwurzel muss man sich eingraben und den jungen Busch als selbständige Pflanze pflanzen. Wenn die zweite Option vorzuziehen ist, müssen Sie den jungen Trieb zum Boden neigen und ihn an der Basis ein wenig prikopieren. Es ist besser, es in dieser Position zu fixieren. Die Bewässerung erfolgt regelmäßig. Nächstes Jahr können Sie die gebildeten Wurzeln sehen und die Flucht an einen neuen Ort verpflanzen.

Viele Gärtner lieben es, Pflanzen durch Schneiden zu vermehren. Die Methode ist auch recht einfach. Sie müssen sich für einen zweijährigen Ausreißer entscheiden und einen schrägen Einschnitt näher an der Wurzel vornehmen. Danach wird der Zweig für 2-4 Wochen in einen Behälter mit Wasser gelegt. Der Wasserstand sollte nicht zu hoch sein. Nach der Wurzelbildung wird der Spross in lockere fruchtbare Erde eingegraben. Das erste Mal, dass eine junge Pflanze mehr Aufmerksamkeit und Pflege benötigt.

Schnittbüsche und dekorative Eigenschaften

Für reichlich Obst wird empfohlen, alte Zweige jährlich zu entfernen. So kann sich der Strauch harmonisch entwickeln und aktiv Pflanzen anbauen.

Der Schnitt wird durchgeführt, um dem Busch eine dekorative Note zu verleihen. Hagebutten dünnen im Spätherbst oder Frühjahr aus, bevor die Knospen anschwellen.

Wenn die May Rose regelmäßig ausreichend gepflegt und rechtzeitig in die richtigen Formen gebracht werden soll, schafft dies Harmonie auf der Baustelle. Es gibt verschiedene Arten von Sträuchern: runde, rechteckige usw. Dieser spezielle Schnitt ist für die Bildung einer Hecke relevant.

Ein lebender Zaun aus blühendem Strauch sieht einfach unglaublich aus. Sie können Bepflanzungen rund um das Gelände vornehmen oder die Fahrbahn trennen. Auch lebhafte rosa Zäune eignen sich zur optischen Aufteilung des Geländes in verschiedene Zonen.

Aufbereitung von Rohstoffen

Es ist wichtig, vor Beginn des Frosts Zeit für die Ernte zu haben, da sonst die Früchte der Wildrose (Mai-Rose) den Hauptanteil der Vitamine verlieren. Rohstoffe werden gründlich gewaschen und bei einer Temperatur von 80-90 Grad getrocknet. Schicht beim Trocknen sollte dünn sein. Bei Bedarf wird das Obst gewendet. Das Ende der Trocknung wird durch die Zerbrechlichkeit der Frucht bestimmt.

Das fertige Rohmaterial wird in Segeltuchtaschen an einem trockenen Ort gelagert. Die Eignungsdauer beträgt 2 Jahre.

Medizinische Eigenschaften und die Verwendung von Wildrose

Die medizinischen Eigenschaften der Hagebutte, deren Beschreibung eine enorme Menge ist, finden ihre Anwendung im täglichen Leben. Dies ist eine Art natürliches Konzentrat vieler Vitamine.

Hagebuttenschnitzel enthält:

  • Ascorbinsäure (Vitamin C),
  • Riboflavin (Vitamin B2),
  • β-Carotin (Provitamin A),
  • Bioflavonoide (Vitamin P),
  • Vitamine E und K,
  • Tannine
  • Essen Sie Apfelpektin, Zitronensäure, viel Magnesium, Kalium, Kalzium, Phosphor und Eisen.

Es wird in Form von Aufgüssen, Tees und Sirupen in verschiedenen Situationen verwendet:

  • um einen Mangel an Vitamin C zu vermeiden,
  • mit Erkältungen und Infektionskrankheiten,
  • Leberprobleme,
  • aufgrund häufiger Frakturen
  • umfassend im Kampf gegen bösartige Tumoren eingesetzt,
  • wird als mildes choleretisches Mittel verwendet
  • bekämpft Anämieprobleme
  • hilft bei Durchfall.

Ein Abkochen der Wurzeln ergänzt perfekt die Behandlung von Patienten mit Diabetes. Diese Abkochung ist auch für Bluthochdruckpatienten und Menschen mit Herzproblemen nützlich. Bei Rheuma und Arthritis wird dem Bad ein Sud zugesetzt.

Ein Abkochen der Blätter hilft bei nächtlicher Inkontinenz erheblich.

Mai-Rosenfrüchte sind ideal für die Herstellung von Vitaminmarmelade und Kompott. Die Blätter und Blüten werden gebraut und als vollwertiger Tee verwendet. Er kann sich entspannen und das Nervensystem beruhigen.

Krankheiten und Schädlinge der Wildrose

Mairose ist anfällig für Schädlinge und einige Krankheiten. 4 Arten werden auf häufige Krankheiten zurückgeführt: Grau- und Braunfäule, Rost und Mehltau. Im Kampf gegen Krankheiten ist es ratsam, rechtzeitig zu verhindern. Gewöhnlich sprühte Busch vor der Knospenquellung und vor der Blüte. Zu diesem Zweck werden spezielle Lösungen verwendet.

Insekten wie Fliegen, Spinnmilben und Blattwürmer richten häufig Schaden an. Die Schädlingsbekämpfung erfolgt durch Infusion von Knoblauch- oder Seifenlösung.

Es ist notwendig, die Pflanze regelmäßig zu inspizieren und die beschädigten Teile der Zweige und Blätter zu entfernen. Somit besteht eine geringere Wahrscheinlichkeit einer Infektion der verbleibenden Teile des Strauchs.

Die Bewertungen von Gärtnern, einschließlich Neulingen, sind positiv. Grundsätzlich ist die Einfachheit der Pflege. Es wird ein schnelles Wachstum und ein hoher Prozentsatz der Veredelung junger Sämlinge geschätzt. Gärtner sprechen auch positiv über die Menge und den Nutzen von Früchten.

Mit geschicktem Gebrauch und der richtigen Pflege von Wildrose können Sie nicht nur die Schönheit in Ihrem Garten erhalten. Sie können ganze kreative Kompositionen und einen einzigartigen Look erstellen. Die Würde der Rose ist jedoch nicht auf eine Schönheit beschränkt, sondern stärkt auch die Gesundheit aller Familienmitglieder.

Sehen Sie sich das Video an: Rosen durch Stecklinge ganz einfach vermehren (Oktober 2019).

Загрузка...