Schädlinge und Pflanzenkrankheiten

Drahtwurm im Garten: Wie man kämpft, anstatt zu verarbeiten

Pin
Send
Share
Send
Send


Pflanzenschutzmittel nimmt den Gärtnern viel Kraft ab, manchmal ohne das gewünschte Ergebnis zu bringen. Heute werden wir über bewährte Volksheilmittel zur Schädlingsbekämpfung sprechen, die wirklich Ergebnisse und Vorteile für Gartenpflanzen bringen.

Der Gärtner muss die Pflanzen retten und vor nicht kleinen Schädlingen schützen. Jeder kennt solche Arten: Motten, Blattläuse, Schmetterlinge und deren Raupen, Flöhe, Motten, Motten, Zecken und viele andere.

Alle Gärtner versuchen zuallererst, ein umweltfreundliches Produkt aus ihren Parzellen zu gewinnen, daher helfen traditionelle Heilmittel bei der Bekämpfung von Schädlingen und passen die Pflanzen so gut wie möglich an und schädigen den menschlichen Körper nicht.

Befreien Sie sich von Pflanzenschädlingen Volksheilmittel

Das Wichtigste ist, rechtzeitig zu sein, um die Pflanzen bereits in der Anfangsphase der Schädlingsentwicklung zu verarbeiten. Dann helfen Volksheilmittel. Bei zu vielen Schädlingen kann jedoch nur der Einsatz von Pflanzenschutzmitteln helfen. Beobachten Sie deshalb Ihre Pflanzen und beginnen Sie rechtzeitig mit der Verarbeitung.

Schädlingsdrahtwurm - Beschreibung

Was frisst der Draht? Drahtwürmer sind vielfältig. Sie zerstören Samen, Sprossen, Wurzeln und sogar die Stämme von Pflanzen. Drahtwürmer bohrten Knollen und Wurzeln, fraßen Passagen aus und machten sie für die Lagerung und den Verzehr praktisch ungeeignet. Wie sieht der Draht aus? Die Länge des Schneckendrahtwurms reicht von 10 bis 50 mm. Diese Larven haben einen dünnen und festen Körper, dessen Farbe von dunkelbraun bis gelb variiert. Den Drahtwurm zu zerquetschen ist fast unmöglich. Der Entwicklungszyklus eines Nussknackers dauert 5 Jahre, die Drahtwurmlarve entwickelt 3-4 Jahre. Im ersten Jahr ernährt sich die Larve vom unterirdischen Teil der Pflanze, verursacht jedoch keine nennenswerten Schäden. Ein gefährlicher Schädlingsdraht wird zum zweiten Lebensjahr, und im vierten Jahr verpuppt sich die Larve, und im Frühjahr taucht ein erwachsener Schnellkäfer aus der Puppe auf.

Umgang mit Drahtwürmern.

Wenn Sie mit Hilfe von insektiziden oder akariziden Mitteln leicht mit anderen Insekten fertig werden können, müssen Sie mit dem Drahtwurm basteln. Wie kann man den Drahtwurm zerstören? Wireworm lebt im Boden, und es ist nicht leicht, dorthin zu gelangen. Die Bekämpfung des Drahtwurms auf der Baustelle sollte durch alle möglichen Maßnahmen in der Anlage erfolgen, dh unter Einsatz agrartechnischer, mechanischer und chemischer Methoden.

Zu den agrartechnischen Maßnahmen gegen Drahtwürmer gehören:

  • - Tiefes Ausgraben des Bodens im Frühjahr mit vorsichtiger Zerstörung von Larven, Puppen und Schnellkäfern sowie von Unkräutern, insbesondere der Wurzelstöcke von Gras und Weiden,
  • - Einhaltung der Fruchtfolge. Zum Beispiel Kartoffeln gegen Bohnen und Erbsen pflanzen,
  • - Sideratov aussäen, Drahtwürmer erschrecken. Wirksam sind Siderate von Drahtwürmern wie Senf, Lupine, Wicke oder Luzerne.
  • - Aussaat von Kartoffelsalat zwischen Reihen, deren Wurzeln von Drahtwürmern gefressen werden,
  • - Tiefes Graben oder Pflügen des Bodens im Herbst vor dem ersten Frost, um die Anzahl der Drahtwürmer um 50-90% zu verringern.

Mittel aus dem Drahtwurm (Drogen).

Die Drahtwürmer können durch den Drahtwurm verwöhnt werden und 3-4 mit einem Insektizid behandelte Superphosphatkörnchen können in jede Vertiefung ausgebreitet werden. Zur Behandlung mit solchen Präparaten aus dem Drahtwurm wie Aktellik, Karate oder Detsis. Das Superphosphat wird in einer dünnen Schicht verteilt und mit einer nach folgendem Rezept hergestellten Lösung auf das Granulat gesprüht: Actellic (oder ein anderes Insektizid) - 15 ml, Wasser - 80 ml, Aceton - 200 ml.

Wenn die Anzahl der Drahtwürmer nicht auf andere Weise reguliert werden kann, muss auf die Verwendung des hochgiftigen Arzneimittels Basudin zurückgegriffen werden, das für warmblütiges Diazinon etwas weniger gefährlich ist. Das Prestigepräparat aus dem Drahtwurm und dem Kartoffelkäfer reduziert auch die Anzahl der Schädlinge um mehr als das Doppelte und ist nicht so schädlich wie Bazudin. Das Prototox des Drahtwurms verursacht keine Schädlingssucht, ist für den Menschen wenig toxisch, für Regenwürmer harmlos und von langer Dauer. Zusätzlich zu den aufgeführten chemischen Präparaten werden solche Anti-Drahtwurmmittel verwendet, wie Thunder-2, Kapkan, Zemlin, Aktara, Force, Metarizin und Dokhloks. Unabhängig davon, für welches Insektizid Sie sich entscheiden, kann es nur in strikter Übereinstimmung mit den Anweisungen verwendet werden.

Kampf gegen Drahtwurm Volksheilmittel

Da die Verwendung von Chemikalien bei der Bekämpfung von Schädlingen die menschliche Gesundheit schädigen kann, ist es wünschenswert, so wenig wie möglich auf sie zurückzugreifen. Es ist besser, bewährte Volksheilmittel aus dem Drahtwurm zu verwenden. Der Kampf mit dem Drahtwurm vor Ort wird mit folgenden Methoden durchgeführt:

  • - das beste pflanzliche Heilmittel gegen Drahtwürmer - Aufguss von Schöllkraut, das den Boden auf der Baustelle bewässert,
  • - Zwischenreihige Streusel mit Holzasche bestreuen, woraus die Larven des Schnellkäfers sterben,
  • - Gute Ergebnisse werden durch Einbringen von ammoniakhaltigen Stickstoffdüngern in den Boden oder durch Bewässerung der Fläche mit Ammoniakwasser erzielt. Ammoniumsalze sind nicht nur ein Mittel zur Beseitigung von Drahtwürmern, sondern auch zur Stickstoffdüngung von Wurzelfrüchten.
  • - Kalk, der durch den zur Desoxidation des Bodens verwendeten Drahtwurm auf den Boden aufgebracht wird, verringert die Anzahl der darin enthaltenen Larven erheblich. Zusätzlich zu Kalkhydrat können alle 3-4 Jahre Kohlenasche, Kreide und Dolomitmehl auf den Boden aufgetragen werden.

  • - Eines der kostengünstigsten, aber wirksamsten Mittel ist die gemahlene Eierschale, die über den gesamten Standort verteilt ist.
  • - Bei Drahtwürmern werden die Köder in Form von Rüben-, Karotten- oder Ölkuchenstücken in einer Tiefe von 7-15 cm gelegt, die mit einem Stück Sperrholz oder Eisen bedeckt sind. Es ist möglich, unterreifes Stroh, Gras oder Heu als Köder zu verwenden. Die nach 3-4 Tagen in der Grube angesammelten Drahtwürmer werden verbrannt. Die Köder legen ein oder zwei Wochen vor dem Anpflanzen der Wurzelfrüchte an und legen sie den ganzen Sommer über aus. Und wie geht man mit dem Drahtwurm im Herbst um? Die Larven werden zu Stallmiststücken oder Strohbündeln angelockt und beim ersten Frost wird der Köder zusammen mit den Larven gesammelt und vernichtet.
  • - Wenn Sie Kartoffeln oder Wurzeln in alkalischen oder neutralen Böden anbauen, hilft die Behandlung des Drahtes aus dem Drahtwurm vor dem Einpflanzen der Kaliumpermanganatlösung (5 g pro 10 l Wasser) in einer Menge von einem halben Liter Lösung pro Vertiefung, die Pflanzen zu schützen. In sauren Böden kann die Lösung die Wurzeln von Sämlingen verbrennen. Anstatt die Löcher mit Kaliumpermanganatlösung zu behandeln, setzen Sie jede Handvoll Zwiebelschalen- oder Nadelbaumnadeln ein.

Drahtwurm - vorbeugende Behandlung

Um den Drahtwurm dauerhaft loszuwerden, müssen Sie ihn nicht nur zerstören, sondern auch jährlich vorbeugende Maßnahmen ergreifen, damit er nicht mehr auf Ihrer Website erscheint. Diese Aktivitäten umfassen:

  • - ein Ortswechsel für den Anbau einer Kulturpflanze mindestens alle 2-3 Jahre,
  • - Durchführung des jährlichen Frühlings- und insbesondere Herbstgrabens bis in die Tiefe des Spatenbajonetts. Wenn die Larven während des Herbstgrabens aus den Tiefen des Bodens gezogen werden, sterben sie im Winter an Kälte, und durch die Bodenbearbeitung im Frühjahr wird der Boden von den Wurzeln der Unkräuter befreit, die die Drahtwürmer füttern.
  • - Auflockerung des Bodens auf der Baustelle im Mai-Juni, damit die Nussknackereier an die Oberfläche gelangen, wo sie durch die Sonnenstrahlen absterben,
  • - regelmäßiges Unkraut jäten, um den Boden von Weizengras und anderen Unkräutern zu befreien. Wenn die Situation mit Unkraut kritisch ist, zerstöre es mit Roundup.
  • - Halten Sie den Bereich sauber, sauberes Gras und Spitzen im Herbst, in dem der Drahtwurmkäfer den Winter bequem verbringen möchte,
  • - um Schnellkäfer abzuschrecken, kann man Ringelblumen züchten, deren Duft Schädlinge anzieht, obwohl der Saft dieser Pflanzen Gift für sie ist. Der Drahtwurm im Garten hat Angst vor Hülsenfrüchten (schwarze Bohnen, Sojabohnen, Erbsen und Bohnen), da Bakterien leben, die in ihren Wurzeln Stickstoff freisetzen. Um die Wirkung zu verstärken, können Sie zusammen mit Hülsenfrüchten Phacelia sauren Boden neutralisieren,

  • - Der Draht auf der Baustelle mag keine Pflanzen wie Senf, Raps, Buchweizen, Spinat, süßen Klee, Raps und Ölrettich. Deshalb müssen Sie alle 2-3 Jahre in einer Reihe Kartoffeln oder Wurzelgemüse, die die Drahtwürmer füttern, eine von ihnen säen gelistete Kulturen. In diesem Fall sterben die Larven entweder ab oder verlassen den Standort, wenn sie Käfer werden.
  • - Diejenigen, die Roggen aus Drahtwürmern verwendet haben, behaupten, dass dieser nicht nur Schädlinge abschreckt, sondern im Gegenteil anzieht. Außerdem nimmt diese Ernte zu viel Feuchtigkeit aus dem Boden auf, sodass es besser ist, andere Pflanzen als Siderata anzubauen.
  • - Eine sehr wirksame Methode zur Bekämpfung von Drahtwürmern besteht darin, die Oberfläche eines Grundstücks alle sieben Jahre (seltener) mit Speisesalz zu behandeln.

Nun, und ein Rat an diejenigen, die gerade erst begonnen haben, ein Stück Land zu bebauen: Es gibt viele Drahtwürmer auf jungfräulichem Boden, daher sollten Sie in den ersten Jahren, bis Sie alle Larven und alle Unkrautwurzeln, Kartoffeln und Wurzeln in der Parzelle heraussuchen, besser nicht wachsen. Pflanzen Sie währenddessen Hülsenfrüchte, Solanaceous oder Kürbiskulturen.

Drahtwurm in Kartoffeln.

Wenn das Problem der Anzahl der Nussknackerlarven auf der Kartoffelbasis sehr akut geworden ist, müssen Sie den Schädling mit allen verfügbaren Mitteln beseitigen. Wie wird man den Drahtwurm auf Kartoffeln los? Wir haben Ihnen beschrieben, wie Sie den Garten durch vorbeugende Maßnahmen vor dem Auftreten eines Risses schützen können. Wenn der Draht im Kartoffelfeld jedoch immer noch auftaucht und die Knollen zu verderben beginnt, sollten Sie sofort die Köder und Fallen entlang des Grundstücks auffalten: Legen Sie geschredderte Karotten und Rüben in ein flaches Loch und dann jegliche Fallenabdeckung. Sie können am Hals in den Boden graben, einen für jeden m² eines Halbliter-Glases mit Wurzelfruchtstücken und diese bedecken. Entfernen Sie nach 2-3 Tagen die Gläser vom Boden und zerstören Sie die darin angesammelten Larven.

Was ist das für ein Schädling

Der Draht erhielt seinen Namen aufgrund der Steifheit des Integuments und der äußeren Ähnlichkeit mit dem Drahtsegment. Dies ist kein Insekt, sondern die Larve des Käferkäfers. Er selbst kann die Wurzeln nicht schädigen, aber seine Nachkommen richten großen Schaden an.

Die Larve lebt etwa 3-4 Jahre. Wenn der Standort von diesen Schädlingen befallen ist, befinden sich daher Individuen unterschiedlichen Alters im Boden. Im ersten Lebensjahr können die Larven aufgrund ihrer geringen Aktivität der Kultur keine nennenswerten Schäden zufügen. Sie verbringen die kalte Jahreszeit in einer Tiefe von bis zu 30 cm. Zu Beginn der warmen Jahreszeit nimmt ihre Größe zu, die Chitinschale wird noch dichter und erhält eine hellgelbe Farbe.

Wie der Draht aussieht

Es gibt verschiedene Arten von Schnellkäfern. Die bösartigsten Schädlinge sind dunkel, gestreift und Steppe. Die Farbe der Larven dieser Insekten variiert von hellgelb bis dunkelbraun. Ihre sexuellen Eigenschaften sind unentwickelt.

Je nach Käferart können sich die Farbe und der Anteil des Körpers der weiblichen und männlichen Larven unterscheiden.

Der Drahtwurm wird der Klasse der Oligopoden zugeordnet. Diese Larven haben einen langen, wurmförmigen Körper, der mit einer Chitinhülle bedeckt ist. Besteht aus einem Kopf, 3 Brust- und 9 Bauchabschnitten. Auf dem Kopf sind drei Spitzen Antennen. Der Oberkiefer ist kräftig und sichelförmig. Die unteren sind eine dichte Platte. Die größte Wachstumsrate wird in den ersten zwei Lebensjahren beobachtet.

Die Larve erreicht eine Länge von 50 mm. Dies sind erwachsene Personen mit einer harten und dauerhaften Schale, die fast unmöglich zu zerdrücken ist. Der Drahtwurm ist gierig und am Abend am aktivsten.

Welchen Schaden erleiden die Larvenpflanzen?

Der Drahtwurm nagt an runden, langen und gewundenen Stellen im Fruchtfleisch der Knollen. Eine solche Wurzelpflanze verfällt bald, und der Tod ihres Bodenteils - des Busches - ist möglich.

Der Drahtwurm zerstört nicht nur die Wurzeln, er ist vielfältig und frisst Samen, Wurzeln und erdnahe Teile der Stängel

Nach der Art des Schadens werden zwei Gruppen von Drahtwürmern unterschieden:

  1. Bevorzugte Getreide, essen Samen und Wurzeln von Pflanzen. Diese Gruppe umfasst alle Käferlarven der Gattung Agriotes. Ihr zweiter Name ist daher "Getreide Nussknacker". Sie können auch Gemüsepflanzen schädigen, jedoch weniger stark als Vertreter der zweiten Gruppe.
  2. Bevorzugt unterirdische Pflanzenteile: Wurzeln, Wurzeln, Saatgut. Dies sind Käfer der Gattungen Seletosomus, Melanotus usw. Ihre Larven können in die Stängelhöhle eindringen und sich über den Boden erheben. Solche Schädlinge sind für Mais, Tabak, Gemüse und Melonen am gefährlichsten.

Anzeichen von Schäden an Wurzeln und Knollen von Pflanzen, einschließlich Kartoffeln, Schädlingen

Nachdem das Vorhandensein eines Schädlings festgestellt wurde, muss entschieden werden, wie der Drahtwurm am schnellsten und effizientesten beseitigt werden kann.

Die Tatsache, dass der Draht auf der Baustelle aufgewickelt wurde, kann durch verschiedene Anzeichen verstanden werden:

  • Geringe Keimung von Zwiebelpflanzen.
  • Junge Setzlinge sterben bald nach dem Pflanzen oder Pflanzen.
  • Löcher erscheinen in den Wurzeln und Knollen, und die Passagen der Würmer sind im Abschnitt deutlich sichtbar. Diese Hohlräume sind von Pilzen und Bakterien besiedelt, was zu Fäulnis führt.

Fallen und Köder

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Fallen für Schnellkäferlarven zu bauen:

  1. An Stellen mit Anzeichen von Pflanzenschäden wird ein Drahtwurm alle 50–100 cm von ½ großen Kartoffeln auf einem starken Ast oder Splitter in den Boden getaucht. Es reicht aus, das Wurzelgemüse 10–15 cm tief zu begraben, alle 2–3 Tage werden die Drahtwürmer entfernt und bei Bedarf durch eine neue Kartoffel ersetzt.

Ein üblicher Umgang mit Drahtwürmern

  1. Alle 1–2 m werden 250–500 ml Glas oder Dosen in den Boden eingegraben. Der Köder wird in den Behälter gegeben: Kartoffelstücke, Rüben, Karotten. Banken müssen in den Boden am Hals eingetaucht werden. Überprüfen Sie regelmäßig den Tank, entfernen Sie die Larven und ersetzen Sie den gebrauchten Köder durch einen neuen.
  2. Auf dem gesamten Grundstück wird mit Kartoffeloberteilen und Stroh gemischter Dünger ausgebreitet. Bald werden diese Fallen mit Maden in der Nähe gefüllt sein. Nach 5 bis 7 Tagen säubern, zerstören und legen die Handvoll neue aus. Tun Sie dies auch während der Vegetationsperiode.
  3. Ein guter Köder für den Drahtwurm ist dick, übrig geblieben von hausgemachtem Kwas. Es wird in einen dünnen Stoff gelegt (zum Beispiel in einen Nylonstrumpf) und in der Nähe der Betten vergraben. Nach 2-3 Tagen inspizieren, Schädlinge entfernen und erneut begraben. Die Position der mit Stiften markierten Fallen.

Bewässerung mit dem biologischen Präparat "Nemabakt"

Während der Reifung der Kultur ist die Verwendung von Zubereitungen auf biologischer Basis zulässig. Einer von ihnen ist Nemabact. Es wird unter den Büschen von Kartoffeln und anderen Kulturen angewendet. Es ist auch möglich, das Präparat mit dem Präparat während des Einpflanzens des Inokulums zu gießen. Jede dieser Methoden reduziert die Anzahl der Drahtwurmkolonien um 90%.

Nemabak ist ein Bioinsektizid, das auf der Basis entomopathogener Nematoden unter Zusatz von für Drahtwurmlarven schädlichen Bakterien hergestellt wird.

Nematoden werden im Labor gezüchtet und im Endstadium mit Bakterien versetzt. Danach wird Moosgummi mit dieser Lösung imprägniert und verpackt. Eine Packung reicht für 1 Webart. Ein ähnlicher Effekt hat eine verwandte "Nematode" Droge - "Entogem". Diese Schädlingsbekämpfungsmittel unterscheiden sich nur in der Art der von Nematoden aufgenommenen Bakterien.

Zur Herstellung von bioinsektiziden Mitteln werden benötigt:

  • Sieb oder Sieb mit kleinen Löchern,
  • 12 l Eimer,
  • Handschuhe,
  • Werkzeug zum Mischen der Lösung: Pfanne, Stab, Zweig, Metallstange,
  • Wasser

  1. Handschuhe tragen
  2. auf ein Eimersieb oder ein Sieb stellen,
  3. Gießen Sie den Inhalt der Packung in ein Sieb,
  4. Wasser wird mit einer Rate von 10 Litern pro Packung gegossen,
  5. Versuchen Sie, den mit Bioinsektizid imprägnierten Moosgummi so gut wie möglich abzuspülen.

Art der Nutzung:

  • mischen Sie die Lösung in den Eimer und füllen Sie die Gießkanne,
  • Bewässerung des Bodens unter den Büschen mit einer Geschwindigkeit von 0,5 l pro 5 m 2.

Pflegen Sie eine hohe Bodenfeuchtigkeit

Die Larven des Käferkäfers bewegen sich nur unter günstigen Bedingungen leicht in der Dicke des Bodens. Für sie sind dies 50% Bodenfeuchte und eine Temperatur im Bereich von 20–25 ° C. Während der Dürre suchen Drahtwurmkolonien nach feuchteren Orten in einer Tiefe von 100 cm oder sterben ab. Wenn Sie den Boden systematisch wieder anfeuchten, wird die Bewegung der Larven schwierig und sie beginnen zu klettern und kriechen an die Oberfläche des Bodens. Hier werden sie gesammelt und zerstört, eingetaucht in Benzin.

Fruchtfolge

Fruchtfolge als vorbeugende Maßnahme ist der richtige Wechsel von Kulturpflanzen und ihrer Nachbarschaft. Befolgen Sie dazu einfach einige Regeln:

  • Kartoffeln werden nach 1-2 Jahren an der gleichen Stelle gepflanzt.
  • Sie kaufen hochwertiges Saatgut ohne Schädlinge.
  • Es ist wünschenswert, dass die Samenknollen vorbehandelt werden.
  • Für das Anpflanzen von Kartoffeln auf großen Feldern wird die Saatgutbehandlung mit einer speziellen Ausrüstung durchgeführt: einem Schneckentreater PSSh-3, einem Universaltreater PU-3 und einem Kammertreater PS-10.
  • На том месте, где в прошлом сезоне рос картофель, в новом высаживают бобовые: горох, фасоль, чечевицу, сою.
  • Соблюдают рекомендованную производителями семенного материала густоту посадки.

Согласно принятым стандартам, картофелины, в которых имеется до 3-х ходов проволочника, допустимо использовать в качестве семенного материала. Die Anzahl solcher Knollen sollte jedoch 2% der Gesamtzahl nicht überschreiten.

Graben und manuelle Schädlingsbekämpfung

In kleinen Gebieten wird jährlich im Herbst bis zu einer Tiefe von 25–30 cm der Boden gegraben, wobei nachgewiesene Schädlinge entfernt werden. Im Frühjahr neigen die Larven dazu, in der Zone positiver Temperaturen näher an die Bodenoberfläche heranzukommen. Während dieser Zeit eine flache Grabung durchführen, Schädlinge extrahieren und vernichten.

Verwendung von Insektiziden

Für die Saatgutbehandlung wurden spezielle Präparate entwickelt: Aktara, Prestige, Aktellik, Aktofit. Das Ätzen ist ein wichtiger Bestandteil der Schutzmaßnahmen, schließt jedoch die Verwendung anderer Methoden zur Bekämpfung des Drahtwurms nicht aus.

Kleine Partien Saatgut werden mit Lösungen der aufgeführten Zubereitungen behandelt. Für diese Zwecke ist die Verwendung eines Rückensprühgeräts am effektivsten, es ist jedoch auch für die manuelle Verwendung geeignet. Mit Wasser verdünnte Arzneimittel gemäß den Anweisungen des Herstellers.

Aufguss von Brennnessel und Löwenzahn

Im Kampf gegen Drahtwürmer können Sie Abkochungen von Kräutern verwenden, die das Saatgut schützen und Schädlinge abschrecken können. Drogen zuzubereiten ist einfach:

  • 0,5 kg Brennnessel bestehen für 3 Tage in 10 Liter Wasser,
  • Mit Löwenzahn verfahren sie genauso, aber dafür werden 200–250 g Pflanzenmaterial benötigt.

Zum Eierschalenloch hinzufügen

Geschredderte Eierschalen sind ein gutes Mittel gegen Drahtwürmer. Kleine Körner verteilen sich auf der Oberfläche des Bodens oder werden beim Pflanzen in die Brunnen gegeben. Diese Methode des Umgangs mit Drahtwürmern wird seit langem in kleinen privaten Betrieben eingesetzt und ist effektiv.

Siderate und Hülsenfrüchte, die Drahtwürmer abschrecken

Die folgenden Pflanzen haben den stärksten Schreckenseffekt für den Drahtwurm:

Roggen ist ein Siderat zur Bekämpfung von Schädlingen, einschließlich Drahtwürmern. Darüber hinaus ist es in der Lage, den Boden mit für Pflanzen nützlichen Substanzen zu sättigen, ihn zu heilen, zu lockern und das Wachstum von Unkräutern zu unterdrücken. Roggensaat im Spätherbst nach der Ernte. Der optimale Verzehr von Samen - 2 kg pro 100. Siderat steigt im Frühjahr, wächst und gewinnt eine grüne Masse. Nach 1,5–2 Monaten mähen und graben sie es.

Phacelia - eine schnell wachsende, anspruchslose einjährige Pflanze mit einem starken Wurzelsystem. Dadurch wird der Boden auf eine Tiefe von 20 bis 25 cm gelockert und die Pflanze ist sehr winterfest. Während des Wachstums werden Substanzen freigesetzt, die den Boden desinfizieren, seinen Säuregehalt normalisieren und schädlich für Schädlinge sind.

Phacelia stellt keine Ansprüche an die Bodenqualität

Lupinenblau

Lupinenblau - ein Vertreter der Gattung Hülsenfrüchte. Durch seine Fähigkeit, den Boden mit Nährstoffen zu sättigen, ist es Dung und anderen organischen Düngemitteln gleichgestellt. Es hat die Fähigkeit, Stickstoff aus der Luft zu extrahieren und in sich selbst anzusammeln. Nach dem Graben gibt alle Nährstoffe an den Boden.

In einem leistungsfähigen Wurzelsystem einer Pflanze vermehren sich Bakterien, die ihre Aktivität gegen Drahtwürmer vervielfachen. Während der Dürreperiode sollte Lupinenblau regelmäßig gewässert werden. Die Aussaat erfolgt im späten Frühjahr oder Herbst. Saatgutverbrauch - 1,5–2 kg pro 1 m² Nach 45–50 Tagen nach dem Auftreten der Triebe gemäht und ausgegraben.

Senf gehört zur Kategorie der Pflanzenschutzmittel. Am effektivsten bei gleichzeitiger Einpflanzung von Sideratami. Es hat ein starkes Wurzelsystem, dessen Länge 2–3 m erreichen kann. Schützt den Boden vor Wasser- und Windkorrosion.

Es hat eine hohe Winterhärte, kann bei 0 ° C keimen

Senf wird im zeitigen Frühjahr gepflanzt, mindestens einen Monat bevor die Hauptgartenfrüchte gepflanzt werden. Der Boden hat sich vor dem Einpflanzen von Siderata gelockert. Mähen Sie die grüne Masse 40–50 Tage nach der Keimung. 2-3 mal vorsichtig graben.

Bodenkalkung

Liming ist eine wirksame agrartechnische Methode zur Reduzierung der Larvenzahl. Es gibt zwei Möglichkeiten:

  1. Herbstliche Kalkbehandlung des vom Drahtwurm befallenen Gebietes. Mit Schmelzwasser dringt das Desinfektionsmittel in den Boden ein und die Schädlinge verlassen diesen Ort. Die beste Wahl ist Dolomitmehl. Diese Kalkung wird alle 3-4 Jahre durchgeführt.

Unkomplizierte und effektive Art und Weise ist beliebt bei Gärtnern

  1. Das Einbringen von Kalk in die Brunnen beim Anpflanzen von Tomaten und Kartoffeln. Der optimale Verbrauch beträgt 25–30 g pro 1 m 2.

Die Einführung von Ammoniumnitrat und Ammoniumsulfat

Es ist zu beachten, dass Ammoniumnitrat und Ammoniumsulfat nicht in Kombination mit Kalk verwendet werden können. Wählen Sie eine der akzeptabelsten Methoden zur Bodenbearbeitung gegen Drahtwürmer. Chemikalien (Ammoniumnitrat und Ammoniumsulfat) tragen mit einer Rate von 25 g pro 1 m 2 bei. Die optimale Bodenbearbeitungszeit beträgt 15–30 Tage nach dem Pflanzen. Es wird empfohlen, gleichzeitig ein wirksames Medikament gegen Drahtwürmer - "Basudin" - zu verwenden.

Frühe Knollenernte und Unkrautbekämpfung

Der Drahtwurm bevorzugt Plätze, die mit Weizengras und Weidentee bewachsen sind. Es ist notwendig, diese Unkräuter regelmäßig zu entfernen, damit sie nicht wachsen. Der schwierigste Kampf mit Weizengras. Diese Pflanze hat ein stark verzweigtes Wurzelsystem. Um Weizengras loszuwerden, graben sie die Fläche aus und entfernen manuell alle Unkrautwurzeln. Es ist wichtig und Zeit, reife Knollen zu entfernen. Dies verringert das Risiko von Drahtwurmverletzungen.

Video: Umgang mit Drahtwürmern

Im Kampf gegen Drahtwürmer ist ein integrierter Ansatz. Es ist notwendig, einige der effektivsten und in einer bestimmten Situation akzeptabelsten Methoden auszuwählen und diese konsequent umzusetzen. Diese Technik wird sicherlich ein positives Ergebnis liefern.

Das Mittel gegen den Kartoffelkäfer Prestige

Prestige ist schwer einer Gruppe chemischer Pflanzenschutzmittel zuzuordnen. Dies liegt an der Tatsache, dass es nicht nur Käfer vernichten kann, sondern auch Kartoffeln vor vielen Krankheiten schützt und die Widerstandsfähigkeit gegen schädliche Umwelteinflüsse erhöht (Abbildung 1).

Prestige hat solche Eigenschaften:

  1. Insektizid: Nach der Verarbeitung der Knollen wird die Kartoffel resistent gegen große Schädlinge (Kartoffel- und Maikäfer, Mücken usw.).
  2. Fungizid: Pflanzenmaterial wird nach der Verarbeitung immun gegen große Kartoffelkrankheiten wie Schorf, Fäule, Rost und Mehltau.
  3. Anti-Stress: Durch die Vorbehandlung von Knollen kann die Beständigkeit gegenüber widrigen Umwelteinflüssen (Feuchtigkeitsmangel, Temperaturabfall usw.) erhöht werden. Dies beschleunigt das Pflanzenwachstum und die Entwicklung von Knollen.
Abbildung 1. Prestige-Freigabeformular

Darüber hinaus wird die Ernte aus den mit Prestige behandelten Beeten attraktiver dargestellt. Gleichzeitig reichert sich die Chemikalie selbst nicht in der Kartoffel an, sodass die Ernte als absolut gesundheitlich unbedenklich angesehen werden kann.

Wie funktioniert Prestige?

Die Zusammensetzung des Arzneimittels enthält zwei Wirkstoffe, die Knollen vor Krankheiten und Schädlingen schützen.

Um die Entwicklung von Pilzkrankheiten zu verhindern, wurde Pencycuron, ein Pestizid, in das Produkt aufgenommen, das die Entwicklung von Pilzen verhindern soll. Um das Eindringen von Schädlingen zu verhindern, ist Imidacloprid im Prestige enthalten, das zu den Insektiziden gehört und eine kontaktintestinale Wirkung hat. Diese Chemikalie gelangt mit der Nahrung in den Verdauungstrakt von Insekten, beeinträchtigt das Nervensystem und führt zu Lähmungen und dahinter - und zum vollständigen Tod des Schädlings.

Hinweis: Prestige Chemical wird als ungewöhnlich eingestuft, da es nicht auf die Oberfläche erwachsener Pflanzen gesprüht wird, sondern zum Einlegen der Knollen vor dem Pflanzen verwendet wird. Zukünftig werden die Wirkstoffe aus der Kartoffel beim Wachsen an alle Pflanzenteile verteilt. Das Gift kann nicht nur durch den Verdauungstrakt der Kartoffelkäfer eindringen, sondern auch durch ihre Chitinmembran. Diese Eigenschaft und provoziert den fast sofortigen Tod von Schädlingen.

Es ist auch wichtig, dass die Substanz nach der Behandlung ihre Wirksamkeit für 40 Tage beibehält. Daher werden nicht nur alte Menschen, die im Boden überwintern, sondern auch junge Insekten, die aus den gelegten Eiern geschlüpft sind, zerstört. Solch eine Langzeitwirkung besteht nur in der insektiziden Komponente des Produkts, wohingegen die auf den Schutz vor Krankheiten gerichtete Chemikalie während des gesamten Zeitraums der Vegetationsperiode ihre Wirksamkeit beibehält.

Trotz der Tatsache, dass die Chemikalie in Knollen konzentriert ist, die zum Anpflanzen verwendet werden, wird sie zum Zeitpunkt der Ernte vollständig von neuen Kartoffeln entfernt, sodass die Ernte als umweltfreundlich und gesundheitlich unbedenklich angesehen wird.

Gebrauchsanweisung für den Kartoffelkäfer Prestige

Die Gebrauchsanweisung enthält alle notwendigen Informationen zur Verwendung des Prestige zum Anrichten von Kartoffeln vor dem Pflanzen. Wenn Sie dieses Tool noch nicht gekauft haben, können Sie diese Informationen jederzeit in unserem Artikel lesen.

Der Hersteller empfiehlt die strikte Einhaltung der Dosierungen und des Chemikalienverbrauchs. Nur in diesem Fall ist die Verwendung des Herbizids wirksam und die Ernte aus den behandelten Beeten ist für die menschliche Gesundheit völlig ungefährlich.

Sicherheitsmaßnahmen bei der Verarbeitung von Kartoffeln

Prestige bezieht sich auf Medikamente der Klasse 3 Toxizität. Dies bedeutet, dass es für die menschliche Gesundheit, Vögel und Tiere ungefährlich ist, aber bestimmte Vorsichtsmaßnahmen bei der Verwendung sind es immer noch wert.

Hinweis: Praktisch alle modernen Pestizide gehören zur dritten Klasse der Toxizität. Solche Medikamente schädigen die Umwelt und den Boden nicht und sind für die menschliche Gesundheit relativ sicher. Vergiftungssymptome können nur auftreten, wenn die Chemikalie oder ihre Arbeitslösung in den Körper gelangt.

Um eine Chemikalienvergiftung zu vermeiden, müssen Sie bei der Arbeit mit dem Medikament die persönlichen Sicherheitsmaßnahmen strikt einhalten. Erstens ist es notwendig, bereits vor der Arbeit mit einem Stoff enge Schutzkleidung, Handschuhe und eine Maske anzuziehen. Es ist notwendig, dass die Chemikalie nicht versehentlich auf die Haut, die Schleimhäute oder in den Körper gelangt.

Zweitens sollten Sie während der Zubereitung der Arbeitslösung oder des Sprühens nichts essen, rauchen oder trinken, da auf diese Weise die Chemikalie in die Atemwege und in die Verdauungsorgane gelangen und Vergiftungssymptome hervorrufen kann.

Außerdem müssen Sie nach der Verarbeitung alle Kleidungsstücke waschen und duschen. Wenn dies nicht möglich ist, sollten Sie Gesicht und Hände gründlich mit Seife waschen und Mund und Nase mit klarem Wasser ausspülen.

Da Kartoffelknollen bei der Verarbeitung mit Prestige verarbeitet werden, sollte der Verarbeitungsbereich mit Folie oder anderem dichten Material bedeckt werden. Anschließend sollten die Kartoffeln ausgebreitet und verarbeitet werden. Danach sollte die Lösung trocknen und das Pflanzenmaterial in Plastiktüten zu den Betten gebracht werden.

Wie man Prestige aus dem Kartoffelkäfer züchtet

Die Dosierung des Prestige hängt von der Verarbeitungsmethode und der Art des Pflanzgutes ab. Wenn Sie bereits gekeimte Kartoffeln sprühen, müssen Sie 50 ml Konzentrat in 3 Liter Wasser verdünnen. Wenn die Kartoffeln nur zum Keimen gebracht werden sollen, benötigen Sie eine Mischung aus 25 ml der Chemikalie, die in 0,5 Liter Wasser verdünnt ist (Abbildung 2).

Nach der Zugabe des Arzneimittels zum Wasser sollte die resultierende Mischung gründlich gemischt werden, damit alle Komponenten gelöst werden. Danach kann die fertige Arbeitslösung mit einem Sprühgerät in den Behälter gegossen und weiterverarbeitet werden.

Darüber hinaus kann die Chemikalie verwendet werden, um Schädlinge anderer Kulturpflanzen vor Schädlingen zu schützen. Stellen Sie dazu eine Lösung von 10 ml des Arzneimittels her, die in einem Liter Wasser verdünnt ist. Wurzeln von Sämlingen werden mit dieser Mischung behandelt, trocknen gelassen und in offenem Boden gepflanzt.

Abbildung 2. Dosierung des Arzneimittels

Bei der Verwendung von Prestige zum Schutz von Kartoffeln vor dem Kartoffelkäfer ist zu beachten, dass das Medikament in etwa zwei Monaten vollständig aus den Knollen entfernt wird. Daher kann es nur zur Verarbeitung von Sorten verwendet werden, die im August reifen. Frühkartoffeln, deren Ernte im Juni erfolgt, können von Prestige nicht verarbeitet werden, da die Droge vor der Ernte keine Zeit hat, aus den Knollen auszusteigen.

Kartoffeln verarbeiten

Eine bestimmte Technologie gibt es nicht nur zur Herstellung einer Arbeitslösung, sondern auch zum direkten Versprühen von Pflanzenmaterial (Abbildung 3).

Die richtige Verarbeitung von Kartoffeln Prestige ist wie folgt:

  1. Eine Polyethylenfolie oder ein anderes dichtes Material, das für Feuchtigkeit nicht durchlässig ist, wird auf dem Boden oder einer anderen ebenen Fläche ausgelegt.
  2. Auf dem Film liegen Kartoffeln. Es ist ratsam, die Knollen in einer Schicht zu verlegen, damit das gesamte Pflanzenmaterial gleichmäßig mit einer Chemikalie behandelt wird.
  3. Vorbereitete Knollen werden aus dem Sprühgerät gesprüht, damit sich die Flüssigkeit auf jeder Kartoffel absetzt. Um die Wirksamkeit des Arzneimittels zu erhöhen und eine gleichmäßige Behandlung durchzuführen, können Sie zuerst eine Seite der Kartoffel sprühen, dann trocknen lassen, die Knollen umdrehen und das Sprühen wiederholen.
Abbildung 3. Technologie zur Verarbeitung von Knollen

Nach dem Trocknen können Knollen in den Boden gepflanzt werden. Dies sollte mit Handschuhen erfolgen, damit die Chemikalie nicht auf die Haut gelangt. Wenn Sie Pflanzenmaterial in den Garten transportieren müssen, sollten Sie es in eine Folie oder Folienbeutel legen, die nicht zum Aufbewahren oder Transportieren von Lebensmitteln verwendet werden.

Wie ist das Medikament aufzubewahren?

Chemische Pflanzenschutzmittel sind wichtig für eine ordnungsgemäße Aufbewahrung, und Prestige ist keine Ausnahme. Die Haltbarkeit des Arzneimittels beträgt 2 Jahre. Während dieser Zeit verlieren die Komponenten des Produkts nicht ihre Wirksamkeit. Beachten Sie jedoch unbedingt die Empfehlungen für die Lagerung.

Zunächst ist es wichtig, das Temperaturregime einzuhalten. Der optimale Bereich für die Chemikalie liegt zwischen -20 und +40 Grad. Wenn Sie von diesen Indikatoren abweichen, kann Prestige seine Wirksamkeit verlieren.

Trotz der Tatsache, dass das Medikament zur dritten Toxizitätsklasse gehört und als relativ sicher gilt, sollte es nicht in der Nähe von Trinkwasser oder Nahrungsmitteln gelagert werden. Es ist auch notwendig, das Produkt von Kindern, Tieren und brennbaren Materialien fernzuhalten. Alle diese Anforderungen gelten für das Konzentrat selbst und nicht für die Arbeitslösung der Chemikalie. Wenn Sie die Mischung für die Verarbeitung vorbereitet, aber nicht die gesamte Flüssigkeit verbraucht haben, wird davon abgeraten, sie für die Zukunft aufzubewahren. Erstens verliert die Arbeitslösung schnell ihre Wirksamkeit, und zweitens kann die Lagerung einer in Wasser verdünnten Chemikalie potenziell gesundheitsschädlich sein.

Prestige vom Kartoffelkäfer: ein Vergleich mit anderen Giften

Da es auf dem Markt viele Medikamente zur Bekämpfung von Insektenschädlingen gibt und Prestige eine der teuersten Chemikalien ist, lohnt es sich festzustellen, welche Vorteile es im Vergleich zu anderen Medikamenten hat.

Erstens sind zwei Wirkstoffe gleichzeitig im Produkt enthalten, und die Flüssigkeit selbst ist hoch konzentriert, weshalb die Wirksamkeit ihrer Verwendung auf einem sehr hohen Niveau liegt.

Zweitens vereinfacht nur eine Vorbehandlung der Knollen die Arbeitskosten für die zukünftige Pflege der Ernte erheblich. Da das Produkt Bestandteile enthält, die nicht nur gegen Insekten, sondern auch gegen bestimmte Krankheiten gerichtet sind, müssen Sie nicht ständig prüfen, ob in den Beeten Schädlinge oder Krankheiten aufgetreten sind. Darüber hinaus müssen Sie nach der Behandlung von Knollen durch Prestige keine zusätzlichen Chemikalien kaufen und Sprays gegen Kartoffelkäfer und Pilzkrankheiten durchführen.

Drittens erhöht das Werkzeug die Widerstandsfähigkeit der Pflanzen gegen stressige Bedingungen. Dies bedeutet, dass der Ertrag an Kartoffeln auch bei einem Mangel an Feuchtigkeit oder Temperaturabfällen ziemlich hoch ist und die Knollen eine gute Präsentation haben.

Darüber hinaus sind die hohen Kosten des Prestige durchaus durch die Tatsache gerechtfertigt, dass dieses Medikament universell ist. Es schützt den Garten nicht nur perfekt vor dem Kartoffelkäfer, sondern auch vor anderen gefährlichen Schädlingen (Blattläuse, Drahtwürmer, Mücken, Thripse usw.).

Es sollte auch bedacht werden, dass das Medikament eine minimale Toxizität aufweist und seine Gültigkeitsdauer in 2 Monaten endet. Zu diesem Zeitpunkt ist das Medikament vollständig aus Knollen und anderen Pflanzenteilen entfernt und löst sich im Boden auf, ohne sich in neuen Kartoffeln oder Erde anzureichern. Es ist jedoch wichtig zu berücksichtigen, dass all diese Vorteile von Prestige gegenüber anderen Chemikalien nur relevant sind, wenn Sie das Originalarzneimittel vom Hersteller kaufen. Leider gibt es auf dem Markt einige Fälschungen, daher ist es besser, Chemikalien bei den offiziellen Vertretern des Herstellers oder in spezialisierten Gartengeschäften zu kaufen.

Weitere Informationen zur Verwendung des Tools finden Sie im Video.

Die Zusammensetzung der Droge

Die Gebrauchsanweisung weist darauf hin, dass es sich um ein Arzneimittel der dritten Toxizitätsklasse handelt, das heißt, es wird als mäßig gefährlich eingestuft. Die Hauptwirkstoffe sind Imidacloprid (140 g / l) und Pencycuron (150 g / l).

Imidacloprid wirkt zerstörerisch auf Insekten und blockiert Nervenimpulse auf der Ebene der Membranrezeptoren. Sein Einfluss zielt in erster Linie darauf ab, den grünen Teil der Pflanze vor nagenden und saugenden Insekten zu schützen und fällt fast nicht in die Knollen.

Penticuron hemmt die Keimung von Pilzen und hemmt deren Nährstoffversorgung, stoppt die inneren Prozesse.

Beide Substanzen haben eine Kontaktwirkung und werden in 40-50 Tagen zerstört. Поэтому растение защищено от насекомых и грибков на протяжении всего роста, но к моменту выкапывания клубней вредные вещества полностью распадаются. Производитель уверенно указывает, что использовать в пищу картофель, обработанный "Престижем", полностью безопасно для здоровья. Nach Angaben von Wissenschaftlern gibt es von Schadstoffen, die Teil des "Prestige" sind, bereits am 50. Tag nach der Landung keine Spur.

Viele raten jedoch davon ab, Prestige für die Pflege früher Kartoffelsorten zu verwenden, da giftige Substanzen in so kurzer Zeit einfach keine Zeit haben, sich zu zersetzen. Es ist auch am besten, keine neuen Kartoffeln zu essen, die mit diesem Medikament behandelt wurden.

Kompatibilität mit anderen Mitteln

Bevor Sie das "Prestige" mit anderen Schutzmitteln - Fungiziden, Insektiziden, Pestiziden oder Pflanzenwachstumsstimulanzien - verwenden, überprüfen Sie unbedingt deren Verträglichkeit. Mischen Sie dazu eine kleine Menge beider Mittel und überprüfen Sie, ob Sediment vorhanden ist. Wenn dies der Fall ist, können diese Medikamente nicht gleichzeitig angewendet werden.

Kartoffeln vor dem Pflanzen

Bei Verwendung des "Prestige" Beachten Sie beim Verarbeiten von Kartoffeln vor dem Pflanzen einige Regeln:

  • Bevor Sie mit der Bearbeitung beginnen, müssen Sie alle Werkzeuge und Materialien vorbereiten,
  • muss die Regeln der Sicherheit und des persönlichen Schutzes einhalten,
  • Pflanzenmaterial vorbereiten
  • Verwenden Sie die Lösung nicht auf den geschnittenen Knollen,
  • Das Medikament nur in der richtigen Menge verdünnen, aufbewahren und später verwenden.

"Prestige" sollte in einem Verhältnis von 1 zu 10 verdünnt werden, dh beispielsweise 20 ml pro 200 ml Wasser. Der Hersteller behauptet, dass 1 kg Kartoffeln 1 ml des Arzneimittels benötigen. Die Lösung wird erst am Tag der Bepflanzung hergestellt. Sie kann nicht aufbewahrt und später verwendet werden. Daher müssen Sie die erforderliche Menge korrekt berechnen.

Saatgut sollte vorher vorbereitet werden.. Kartoffeln müssen gekeimt und erhitzt, intakt und trocken sein. Frisch zubereitete Lösung mischen. Es kann durch Sprühen mit einem Rucksack oder einem Handsprüher aufgetragen werden, dann sollte die Konzentration der Lösung maximiert werden. Wenn eine kleine Menge Kartoffeln vorhanden ist, können die Knollen einfach vollständig in die Lösung getaucht werden, die zuvor in ein Netz oder einen Sack gelegt wurde. In diesem Fall kann die Lösung im Verhältnis 1:20 etwas schwächer gemacht werden.

Wenn Kartoffelpflanzgefäße verwendet werden, kann die Behandlung der Knollen mit der Prestige-Lösung direkt im Bunker erfolgen. Es ist jedoch besser, die Folie ein- oder zweilagig mit Kartoffeln zu bestreuen und das Produkt vorsichtig aufzusprühen. Knollen sollten gut verarbeitet sein, nicht weniger als 75% der Oberfläche, sie können zur besseren Benetzung gewendet werden. Die Verarbeitung erfolgt etwa zwei Stunden vor dem Pflanzen, damit die Kartoffeln trocknen können.

Auf diese Weise verarbeitet, werden die Kartoffeln in Plastiktüten gegossen und zum Landeplatz transportiert. Dank dieser BehandlungAn Knollen werden Infektionen und gefährliche Mikroorganismen zerstört und sie sind während der Keimung gut geschützt. Bestehende Bestandteile des "Prestige" schützen die behandelten und gepflanzten Knollen und Grünlinge und fallen nicht in die Jugend.

Verarbeiten von Sämlingen anderer Kulturen

Das Medikament "Prestige" hat sich beim Schutz von Sämlingen von Tomaten, Auberginen, Kohl und Pfeffer bewährt. Mit der richtigen Vorgehensweise haben Setzlinge einen Monat lang keine Angst vor Schädlingen. Die Lösung wird schwächer gemacht als bei Kartoffeln, bezogen auf den Anteil von 100 ml Wasser pro 1 ml der Zubereitung. Die Wurzeln werden 8 Stunden in die Lösung getaucht und sofort in den Boden gepflanzt.

Beim Pflanzen von Bäumen und Obststräuchern wird eine Lösung in den Brunnen gegossen (10 ml Wasser werden für 2 ml Prestige entnommen). Um Gurken, Kürbisse, Melonen, Wassermelonen und Zucchini zu schützen, wurde der Boden mit 10 ml des Produkts in 10 Liter Wasser verdünnt.

Medikamentenspeicherung

"Prestige" sollte bei einer Temperatur von -5 bis +30 Grad in einem Raum gelagert werden, in dem es keine Lebensmittel, Wasser und Medikamente gibt, die für Kinder und Tiere unzugänglich sind.

Das Medikament "Prestige" ist sehr einfach zu bedienenWird die Wirksamkeit im Pflanzenschutz überprüft, ist es wichtig, die Anweisungen und Sicherheitsregeln einzuhalten. Nützlinge und die Umwelt werden nicht geschädigt.

Obwohl es auf dem Markt Fälschungen gibt, hat der Hersteller darauf geachtet, die Echtheit seiner Produkte zu schützen. Auf dem Etikett muss die Art der Anwendung in der Landessprache des Landes angegeben sein. Wenn Sie eine spezielle Schutzschicht löschen, können Sie die Echtheit per SMS oder über das Internet überprüfen.

Keine Lust mehr auf Schädlingsbekämpfung?

In der Hütte oder in der Wohnung haben Kakerlaken, Mäuse oder andere Schädlinge angefangen? Sie müssen kämpfen! Sie sind Träger schwerer Krankheiten: Salmonellose, Tollwut.

Viele Sommerbewohner sind mit Schädlingen konfrontiert, die die Ernte zerstören und die Pflanzen schädigen.

In solchen Fällen empfehlen unsere Leser die Verwendung der neuesten Erfindung - Pest Reject Repeller.

Es hat folgende Eigenschaften:

  • Beseitigt Mücken, Kakerlaken, Nagetiere, Ameisen und Wanzen
  • Sicher für Kinder und Haustiere
  • Läuft online, keine Gebühr erforderlich.
  • Keine Schädlingsbekämpfung
  • Großer Bereich des Geräts

Aktivitätsspektrum

Prestige hat ein ziemlich breites Wirkungsspektrum, das sich auf folgende Schädlinge erstreckt:

Geschichten unserer Leser!
"Viele Gärtner sind mit dem Kartoffelkäfer, Fliegen, Ameisen, Blattläusen, Raupen, Rüsselkäfern, Maulwürfen und vielen anderen Parasiten konfrontiert. Es ist sehr ärgerlich, wenn die Ernte auf Schädlinge übergeht. Der Ehemann hat das Gerät gekauft, nachdem er im Forum Gärtner darüber gelesen hat.

Ich inspiziere regelmäßig meine Seite, das Ergebnis freut mich sehr! Mir hat sehr gut gefallen, dass es mit einer Solarbatterie funktioniert. Ich rate jedem den Repeller. "

Wirkmechanismus

Das Wirkprinzip des Medikaments Prestige basiert auf der Einleitung folgender Prozesse nach der Behandlung:

  1. Schnelle Wirkstofffreisetzung unmittelbar nach der Behandlung von Kulturpflanzen. Sie werden vom Boden aufgenommen und bilden einen Schutzbereich um die Pflanze.
  2. HauptsubstanzenDie in der Zubereitung enthaltenen Wirkstoffe werden von der Kulturpflanze über die Knollen- und Wurzelprozesse aufgenommen.
  3. Imidacloprid gleichmäßig in der Pflanze verteilt und seine Systeme im Wachstumsprozess.
  4. Bei Einnahme durch ein InsektImidacloprid blockiert Nervenimpulse und verursacht eine ganze Reihe von Störungen im Zentralnervensystem, die zu Lähmungen führen. Nach einiger Zeit stirbt der Schädling, weil er nicht mehr in der Lage ist, grundlegende Aktionen auszuführen, um seine eigene Lebensaktivität aufrechtzuerhalten.

Wirksamkeit

Die Verarbeitung aus dem Kartoffelkäfer kann vor oder nach dem Pflanzen von Kartoffeln erfolgen. Positive Ergebnisse werden einige Stunden nach dem Eingriff beobachtet.

Die Wirksamkeit des Arzneimittels hängt von einer Reihe von Faktoren ab, von denen die wichtigsten sind:

  1. Die gleichmäßige Verteilung der Lösung während der Verarbeitung,
  2. Wirkstoffkonzentration
  3. Bedeckungsdichte
  4. Kontinuierliches Aufsprühen der Lösung,
  5. Lösungsverbrauch während der Verarbeitung.

Die Effizienz hängt weitgehend davon ab, wie das Prestige verdünnt wird. Daher müssen die in den Anweisungen angegebenen Anteile eingehalten werden.

Geschichten unserer Leser!
"Sie haben in ihrem Garten immer Dünger und Dressings verwendet. Ein Nachbar sagte, er würde Samen mit neuem Dünger einweichen. Der Sämling wächst stark und stark."

Bestellte, befolgte die Anweisungen. Wunderbare Ergebnisse! Das haben wir nicht erwartet! Wir haben dieses Jahr eine wundervolle Ernte gesammelt, jetzt werden wir immer nur dieses Werkzeug verwenden. Ich empfehle es zu versuchen. "

Vorbehandlung von Knollen

Die Vorbehandlung von Kartoffelknollen gewährleistet deren Schutz, solche Maßnahmen heben die wiederholte Anwendung des Arzneimittels nach einer Weile nicht auf.

Die Verarbeitung der Kartoffeln durch Prestige vor dem Pflanzen kann direkt während des Einlegens der Knollen in den Boden oder einige Wochen zuvor erfolgen.

Die folgenden Verfahren sind am häufigsten:

  1. Die Knollen werden vorgetrocknet und anschließend gleichmäßig mit einer Lösung besprüht, die durch Verdünnen von 30 ml des Arzneimittels in 600 ml Wasser hergestellt wurde. Unmittelbar danach werden die Kartoffeln gepflanzt.
  2. Die Knollen werden auf Folie ausgelegt und mit einer Lösung besprüht, die durch Verdünnen von 100 ml des Arzneimittels in 5 bis 6 Liter Wasser hergestellt wird. Dieses Volumen reicht für die Verarbeitung von 100 kg Pflanzenmaterial aus, es ist jedoch erforderlich, die gleichmäßige Verteilung der Mittel und die Dicke der Beschichtung zu überwachen. Um einen zuverlässigen und hochwertigen Schutz zu gewährleisten, muss mehr als ein Drittel des Teils mit einer Lösung abgedeckt werden.

Schädigung der Droge bei der Verarbeitung von Kartoffeln

Aufgrund des Vorhandenseins von Chemikalien in der Zusammensetzung, die schädliche Auswirkungen auf Schädlinge haben, haben viele Menschen Angst, Kartoffeln zu essen, die von „Prestige“ verarbeitet wurden.

Dieses Medikament gehört jedoch zu den mäßig gefährlichen Mitteln, weil:

  1. Das meiste Imidacloprid dringt in das Laub ein, eine Akkumulation in den Knollen wird nicht beobachtet.
  2. Penticuron zerfällt bei Kontakt mit Erde oder Feuchtigkeit biologisch und reichert sich in der behandelten Pflanze nicht an.

Vor- und Nachteile des Medikaments "Prestige"

Heute ist "Prestige" aufgrund der folgenden positiven Aspekte eines der beliebtesten Arzneimittel seiner Klasse:

  1. Eine breite Palette von Aktionen, die es ermöglichen, nicht nur den Kartoffelkäfer, sondern auch die meisten anderen Schädlinge loszuwerden.
  2. Zusätzlicher Schutz gegen Pilzbefall und verschiedene Infektionen der Knollen.
  3. Anregung der Photosynthese.
  4. Anregung und Beschleunigung der Entstehung der ersten Triebe.
  5. Anregung des Pflanzenwachstums.
  6. Erhöhtes Überleben der Pflanzen bei Anbau unter widrigen Bedingungen.

Wo kaufen?

Das Medikament "Prestige" ist sehr verbreitet und kann in den meisten Geschäften gekauft werden, die Haushaltschemikalien verkaufen, oder es gibt eine Abteilung, die für Sommerbewohner konzipiert ist.

Es ist möglich, eine Bestellung über das Internet aufzugeben, der Kauf sollte jedoch nur über geprüfte Verkäufer erfolgen, um das Risiko des Kaufs eines gefälschten Arzneimittels zu vermeiden.

Die Kosten für "Prestige" richten sich nach Ort und Art des Kaufs, in der Regel 60 ml Flüssigkeit, die zur Herstellung der Lösung bestimmt sind, kosten etwa 400 Rubel . Bei einer Bestellung über das Internet kann sich der Preis erhöhen, da häufig Versandkosten hinzukommen.

Viele Menschen haben dieses Medikament bereits in der Praxis erlebt, im Folgenden einige Meinungen über den Grad seiner Wirksamkeit:

  1. Vladimir: „Auf dem Dorfgelände habe ich ein ziemlich großes Kartoffelfeld, das jährlich vom Kartoffelkäfer befallen wird. Die mechanische Zerstörung dieses Schädlings hat sich seit langem als inkonsistent erwiesen, weshalb ich mich in dieser Saison entschied, das Prestigemedikament auszuprobieren. Dies ist das einzige Jahr, in dem ich überhaupt keine Käfer auf angebauten Feldfrüchten gesehen habe, obwohl die Nachbarn immer noch ein Problem haben. Das Gerät hat bereits mehrere Flaschen für die kommenden Saisons gekauft und seine hohen Kosten voll und ganz gerechtfertigt. “
  2. Elizabeth: „Die Droge„ Prestige “hat letztes Jahr dazu beigetragen, den Kartoffelkäfer loszuwerden, aber in der letzten Saison konnte ich sie nicht im Laden finden. Aus diesem Grund benutzte ich ein anderes Mittel, aber das Analogon von "Prestige" half nicht, den Kartoffelkäfer loszuwerden. Es gab weniger Schädlinge, aber die Angriffe auf Kartoffeln gingen weiter. Deshalb habe ich dieses Jahr mehrere Flaschen auf einmal gekauft, wenn das Medikament wieder verschwindet. “
  3. Basilikum: „Ich habe nicht nur Kartoffelknollen mit„ Prestige “kultiviert, sondern sogar ein Experiment gestartet, bei dem der Kartoffelkäfer aus der Nachbarschaft gefangen wurde. Die Wirksamkeit der Droge ist offensichtlich, weil der Käfer nach einer Weile tot umfiel. “

Fazit

Zusammenfassend können wir feststellen:

  1. "Prestige" ist nicht nur ein hochwirksames Mittel zur Bekämpfung des Kartoffelkäfers, sondern erfüllt auch alle Sicherheitsanforderungen, wenn das Medikament in Übereinstimmung mit den Anweisungen verwendet wird.
  2. Es wird empfohlen, eine Vorbehandlung durchzuführen, damit später nicht mit dem Auftreten von Insekten umgegangen werden muss.
  3. "Prestige" bietet eine umfassende Wirkung, die einen zuverlässigen Schutz gegen praktisch alle gängigen Schädlingsarten schafft.

Drahtkampfmittel

Sie müssen mit der Bodenbearbeitung beginnen. Für einen erfolgreichen Kampf mit dem Drahtwurm ist es notwendig, im Herbst tief genug (bis zu 25 cm) die Erde auszuheben.

Sehr gute Ergebnisse werden durch ein solches Graben unter Einführung von Holzasche im tiefen Herbst vor dem Einsetzen des Frosts erzielt.

Im Frühjahr sollte eine zusätzliche kleinere Grabung erfolgen. Während dieser Arbeiten muss der entfernbare Boden von Larven, Puppen und Käfern gereinigt werden.

Die Verringerung des Säuregehalts des Bodens kann durch Auftragen von Kalk, Kreide, zerkleinerter Eierschale und Ammoniakmineraldünger erreicht werden.

Ständige Unkrautbekämpfung, insbesondere bei Weizengras und beim Pflanzen von Hülsenfrüchten: Erbsen, Bohnen, Bohnen, hilft Ihnen im Kampf gegen Drahtwürmer.

Drahtköder Köder

Köder sind ein weiteres wirksames Mittel, um diesen Schädling auszurotten. Ernteköder benötigen einige Tage, bevor Kartoffeln gepflanzt werden.

Säen Sie Weizen-, Mais- oder Hafersamen in Nester und graben Sie sie zusammen mit den Larven aus, wenn sie keimen. Solche Köder können aus rohen Kartoffel-, Rüben- oder Karottenstücken hergestellt werden, die auf 25 cm lange Stangen gelegt werden.

Sie werden so eingegraben, dass die Enden der Stöcke an der Oberfläche bleiben, und alle 2-3 Tage werden sie herausgenommen, um alle Larven zu sammeln. Diese Methode kann den ganzen Sommer über angewendet werden.

Um erwachsene Käfer zu bekämpfen, können Sie eine andere Methode anwenden. Platzieren Sie den Köder am Boden eines Halblitergefäßes und vergraben Sie ihn an einem schattigen Ort am Hals. Für jedes Gewebe braucht man 10 solcher Dosen. Alle 3 Tage müssen Sie Käfer sammeln und den Köder wechseln.

Eine andere einfache, aber sehr effektive Methode ist die Anordnung in kleinen Vertiefungen verrotteten Materials. Dies geschieht am besten auf den Grundstücken, auf denen sich die meisten Larven ansammeln: Ein so feuchter Unterschlupf zieht viele Käfer an. Nach ein paar Tagen müssen Sie alles sammeln und verbrennen.

Die Arbeit mit Ködern erfordert im Allgemeinen Sorgfalt, aber die Wirksamkeit dieser Methode ist offensichtlich.

Der Anbau von Gurken zu Hause bringt jedem Sommerbewohner die Freude am Prozess selbst und die Vorteile der Ernte.

So schützen Sie das Anpflanzen von Kartoffeln vor dem Drahtwurm

Die meisten Drahtwurmlarven leben in Gebieten, in denen die Wurzeln dicht miteinander verflochten sind. Daher sollten Kartoffeln nicht neben Rasenflächen mit mehrjährigen Gräsern oder in der Nähe des nicht kultivierten Teils des Geländes gepflanzt werden.

Während des Pflanzens von Kartoffeln sollten vorbereitete Vertiefungen mit einer Lösung von Kaliumpermanganat in einer Menge von 5 g Pulver pro 10 Liter Wasser bewässert werden. Für jeweils 20 Löcher benötigen Sie 10 Liter Lösung. Dies ist ein ziemlich effektiver Weg, wenn die Kontamination des Bodens mit Schädlingen nicht sehr groß ist. In diesem Fall hilft das Pflanzen von Blattsalat zwischen Kartoffelreihen auch dabei, den Drahtwurm loszuwerden. Die Larven, die sich von ihren Wurzeln ernähren, berühren die Kartoffeln nicht.

Wenn der Verschmutzungsgrad des Bodens hoch ist, werden in diesem Fall stickstoffhaltige Düngemittel zur Rettung gebracht: Ammoniumsulfat, Ammoniumchlorid, Ammoniumnitrat.

Kartoffelsamen können vor dem Pflanzen mit den Lösungen "Aktara" und "Prestige" gemäß den Anweisungen behandelt werden.

Drahtgewickelte Chemikalien

Wenn die beschriebenen Kampfmethoden nicht zum gewünschten Ergebnis führen, müssen Sie spezielle Chemikalien verwenden. Dazu gehören: wirksames, aber hochtoxisches "Basudin" sowie "Diazinon", "Thunderbolt-2", "Medvedox-U", "Calypso". Diese Mittel sollten in Übereinstimmung mit den Anweisungen verwendet werden.

Gute Ergebnisse werden durch die Anordnung der Granulate des Arzneimittels "Provotox" in jeder Vertiefung neben den Knollen erzielt. "Provotoks" verteilen sich allmählich im Boden und schützen die Pflanzen zuverlässig und wirken nachhaltig.

Nemabak ist eines der neuesten Medikamente gegen Drahtwürmer. Das Medikament entsteht durch die Symbiose eines räuberischen Fadenwurms (einer Art Rundwurm) und Bakterien. Der Fadenwurm dringt in den Drahtwurm ein und setzt ein Bakterium frei, das sein Inneres zerstört. Der Fadenwurm frisst sie wiederum auf.

In diesem Fall schadet der Fadenwurm den Regenwürmern und anderen nützlichen Bodenbewohnern nicht. Es ist nicht gefährlich für Mensch und Tier. "Nemabakt" wird Ihr treuer Assistent im Kampf gegen den Drahtwurm sein. Zusätzlich wurde der Boden „Protection“ entwickelt, der bereits von Fadenwürmern besiedelt ist.

Unkräuter, die zur Ausbreitung von Schädlingen beitragen, können mit einem selektiven Herbizid für Lazurite-Kartoffeln bekämpft werden. Unkraut zerstörend, schädigt es nicht die Kultur selbst. "Lazurite" entfernt Unkräuter im Keimungsstadium. Es ist auch gegen schwer zu entfernende Unkräuter wie Ambrosia, Quinoa, Mari, Löwenzahn, Spreu, Raps und Sternritzel wirksam.

Hausgemachte Möhren enthalten viele Vitamine. Lesen Sie auf der Website, wie Sie Karotten anbauen.

Schäden am Garten durch den Drahtwurm

Kartoffeln leiden mehr als andere Kulturen unter Drahtwurmlarven. Sie schädigen selbst keimende Samen, Wurzeln und Wurzelfrüchte.

Die Wunden, die kleine Larven jungen Knollen zufügen, sind eingezogen und sehen aus wie Trichter an bereits erwachsenen Knollen.

Ältere Larven richten viel mehr Schaden an, sie können durch eine Kartoffelknolle hindurch nagen. Krankheitserreger von Pilzen und Bakterien können durch die beschädigte Oberfläche eindringen. Dies kann dazu führen, dass die Knolle während der Lagerung verrottet.

Таким образом, в борьбе с проволочником эффективную помощь оказывают своевременно принятые агротехнические меры по обработке почвы, использование приманок, специальных препаратов. В засушливый период следует позаботиться о сохранении влаги в почве.

А ещё, не спешите избавляться от жаб Auf ihrem Grundstück ernähren sie sich wie Laufkäfer gerne von den Drahtwurmlarven und leisten Ihnen wertvolle Hilfe im Kampf gegen diesen Schädling.

Pin
Send
Share
Send
Send