Gartenblumen, Pflanzen und Sträucher

Wie man eine Hortensie im Herbst und Frühling trimmt

Pin
Send
Share
Send
Send


Hortensie - eine beliebte Gartenpflanze, die sich durch Schlichtheit und einfache Pflege auszeichnet. Es ist weit verbreitet für die Dekoration von Grundstücken, Gärten und Stadtlandschaften. Dies ist eine handwerkliche Lianen- oder Baumpflanze, die eine Höhe von 1 bis 5 Metern erreicht.

Es gibt eine Vielzahl von Hortensiensorten, die sich nicht nur äußerlich, sondern auch in den Pflegeregeln unterscheiden. In mittleren Breiten wächst die Blume als Staude. In dem Artikel werden wir uns ansehen, wie man die Hortensie im Frühjahr pflegt, da es dieses Problem ist, das Floristen die größten Schwierigkeiten bereitet.

Arten von Hortensien

Als Zierpflanze werden aktiv mehr als 80 Arten von Hortensien verwendet, in denen etwa 5.000 Sorten gezüchtet wurden. Sie sind sehr unterschiedliche äußere Merkmale. Je nach Sorte kann es sich um eine Rebe, einen Baumstrauch oder eine Graspflanze handeln. Dies führt zu einem signifikanten Unterschied in der Pflege, dem spezifischen Gehalt und der Verdünnung. Die häufigsten Arten von Hortensien:

  • Baum. In der Wildform ist in Nordamerika zu finden. Dies ist eine große Pflanze, deren Höhe 3 Meter erreicht. Blütenstände sind in der Regel kugelförmig, weiß gestrichen oder cremefarben. Die Blüte dauert von Juni bis September
  • Großes Blatt. Die Heimat dieser Art ist Japan und China. Aktiv für die Landschaftsgestaltung von Gärten und Grundstücken. Es wird in der Landschaftsgestaltung am häufigsten verwendet, da es wegen seiner volumetrischen Blüten häufig als großblumig bezeichnet wird. Einige Sorten werden bis zu 4 Meter hoch und bilden Blütenstände, die sich in Form und Farbe der Blütenblätter unterscheiden.
  • Paniculata. In der Natur kommt es in Japan, China und den östlichen Regionen Russlands vor. Je nach Sorte handelt es sich um einen bis zu 10 m hohen Strauch oder Baum, der für eine dicke und sehr dekorative Blattkrone geschätzt wird. Die Blüten sind groß, die Blütenblätter werden zuerst weiß gestrichen und dann allmählich rosa.

Darüber hinaus in der Landschaftsgestaltung für den Landschaftsbau verwenden Hortensien. Eichenblatt, Blattstiel und Serrate. Da es sich um launischere Pflanzensorten handelt, sind sie weniger beliebt.

Kennzeichnet Sorgfalt für Hortensie nach Winter

Die Arbeit mit Hortensien beginnt, nachdem der Schnee im Frühjahr vollständig verschwunden ist - je nach Anbaugebiet von Ende März bis Anfang Mai. Um die Pflanze zu Beginn der aktiven Vegetationsperiode im Herbst mit allen notwendigen Elementen zu versorgen, sollte der Boden mit organischem Dünger oder chemischem Phosphor-Kalium-Dünger gedüngt werden.

Nachdem der Schnee geschmolzen ist, können Sie das Winterquartier entfernen, um Zugang zur Luft zu erhalten. Die Frühjahrspflege reduziert sich auf einfache, aber wichtige Verfahren - Bodenbearbeitung, Düngen, kompetentes Gießen und geplantes Beschneiden. Bei Bedarf ist es zu diesem Zeitpunkt zweckmäßig, Pflanzen an einen neuen Ort zu verpflanzen.

Bewässerung von Hortensien im Frühjahr

Unabhängig von der Vielzahl der Hortensien nach der Winterruhe ist eine große Menge Feuchtigkeit erforderlich, um die Entwicklung und Bildung von Blüten zu beginnen. Dies ist eine feuchtigkeitsliebende Pflanze, daher sollte der Boden ausreichend feucht sein. Im Durchschnitt wird empfohlen, 10-15 Liter warmes Wasser an einem Strauch zu verwenden.

Um eine Infektion während der Bewässerung zu verhindern, wird empfohlen, etwas Kaliumpermanganat zuzusetzen. Die Bewässerung erfolgt morgens. Wasser sollte ausschließlich unter die Wurzel gegossen werden, um Feuchtigkeit an den Stielen und Blättern zu vermeiden. Das optimale Bewässerungsregime beträgt 10-15 Liter Wasser alle 7 Tage, in trockenen Regionen ist es zulässig, den Vorgang häufiger durchzuführen.

Wenn Sie während des Pflanzens eine ausreichende Menge an organischem Material zugeführt haben, müssen Sie in den ersten zwei Jahren kein Top-Dressing durchführen. In dieser Zeit enthält die Pflanze genügend Nähr- und Makronährstoffe aus dem Boden. Die Fütterung erfolgt dann dreimal pro Saison.

Nach der Bildung der ersten grünen Teile bis Mitte Mai können Sie Dünger auftragen. Zu diesem Zweck komplexe Zusammensetzungen in einer Menge von 25 bis 30 g pro 10 Liter Wasser auftragen. Wenn Sie selbst ein Top-Dressing zubereiten, sollten Sie 15 g Harnstoff, 30 g Superphosphat und 15 g Kaliumsulfat pro 10 Liter Wasser mischen. Das Verfahren wird nach der Spülung empfohlen, damit die Nährstoffe nicht durch Wasser weggespült werden.

Gartenhortensie reagiert gut auf organische Verbindungen, daher ist es ratsam, eine Lösung aus Königskerzen- oder Vogelkot im Verhältnis 1:10 zu verwenden. Besonders wichtig ist die Einführung organischer Substanzen beim Anbau von Pflanzen in armen Böden sowie bei panikartigen und großblättrigen Hortensien. Die anschließende Fütterung erfolgt im Stadium der aktiven Blütenpflanzen im Hochsommer.

Lockern, mulchen

Um ein Austrocknen des Bodens zu vermeiden und eine angenehme Belüftung des Wurzelsystems im Frühjahr zu gewährleisten, wird der Boden gelockert und gemulcht. Für diesen Bereich pristvolnogo Kreis von den Resten von Blättern, Unkraut gereinigt. Danach lockern sie mit Hilfe eines speziellen Blumenhackers vorsichtig den Boden, man sollte jedoch nicht tief in den Boden eindringen, um Wurzeln und Stängel nicht zu beschädigen.

Gleichzeitig wird das Gebiet, in dem Hortensien angebaut werden, gemulcht. Das Verfahren sollte unabhängig von der Art der Anlage durchgeführt werden. Torfspäne, Holzspäne oder Rinde eignen sich am besten zum Mulchen. Es wird in einer gleichmäßigen Schicht mit einer Dicke von bis zu 10 cm aufgetragen. Durch das Mulchen wird nicht nur die Untergrundfeuchtigkeit erhalten, sondern auch die Anzahl der Unkräuter in der Parzelle verringert. Darüber hinaus reichert Mulch, der in den Boden fällt, ihn mit Mineralien an und korrigiert den Säuregrad.

Abdecken, Frühlingsschnitt kneifen

Um die Dekorativität der Pflanze zu erhalten, sollte regelmäßig geschnitten werden. Das Verfahren wird vorzugsweise im zeitigen Frühjahr vor der Bildung einer großen Anzahl junger Triebe durchgeführt. Es wird durchgeführt, indem 3-4 Jahre des Pflanzenwachstums begonnen werden. Für verschiedene Arten von Schnitt ist unterschiedlich. In der Regel dekorativen oder hygienischen Schnitt anwenden. Alle 3-5 Jahre muss die Pflanze unabhängig von Typ und Sorte verjüngt werden.

Beschneiden von großen Blättern, gezackten und mit Stacheln versehenen Hortensien

Diese Arten unterscheiden sich darin, dass die Blüte nur bei Trieben des letzten Jahres auftritt, die sanitär und dekorativ beschnitten werden müssen. Der optimale Zeitpunkt für den Eingriff ist der Zeitraum, in dem die Nieren anschwellen, wenn kein Saft aktiv ausgeschieden wird. Als Pflanzgut können dann geerntete Triebe verwendet werden.

In diesem Fall werden sehr junge Triebe beschnitten und auch Reste der letzten Blüte und der darin wachsenden Zweige entfernt. Das Verfahren ist dekorativ, so dass Sie den Eierstock sorgfältig untersuchen müssen, der nicht beschädigt werden kann. Die Ausnahme ist die großblättrige Hortensie, die nicht geschnitten werden kann, aber es ist wichtig, sich zu verjüngen. Es sollte ein steriles und scharfes Instrument verwendet werden, es wird empfohlen, die Schnittpunkte mit zu Pulver zerkleinerter Aktivkohle zu behandeln.

Beschneiden von Baum- und Paniculata-Hortensien

Dies sind große Pflanzen, die auch eine Frühjahrsstrauchform erfordern. Sie blühen an jungen Trieben, so dass die alten Teile der Hortensie rechtzeitig abgeschnitten werden müssen, um die neuen Teile der Blume zu füttern. Die empfohlene Eingriffszeit ist Mitte März, nachdem der Schnee geschmolzen ist.

Die Baumhortensie wird bei jedem Trieb auf 2-3 Knospen aus dem Boden beschnitten, bei der alten Pflanze können nur wenige Eierstöcke zurückbleiben, die sicher Blütenstände bilden. Während des Formens ist es auch notwendig, die schwachen und wachsenden Innenteile der Pflanze zu entfernen. Die panikförmige Sorte der Blüte muss weniger geformt werden. In diesem Fall werden nur die Triebe des letzten Jahres auf 1/3 ihrer Länge geschnitten.

Im Frühjahr umpflanzen

Es ist wünschenswert, die Pflanze erst im Frühjahr neu zu pflanzen, bevor die Knospen anschwellen. Dies ist wichtig für die Aufrechterhaltung der Gesundheit des Wurzelsystems, da das Wachstum einer Blume an einem Ort für mehr als 5-7 Jahre das Risiko für die Entwicklung gefährlicher Krankheiten erhöht. Um die Transplantation zu erleichtern, empfehlen erfahrene Gärtner, den Strauch im Herbst so weit wie möglich zu schneiden und nur wenige starke und gesunde Stängel zu hinterlassen. Transplantationsalgorithmus:

  1. Es ist ratsam, die Grube für die Pflanze im Herbst an einem neuen Ort vorzubereiten. Die empfohlene Größe des Pflanzlochs beträgt 50 x 50 x 50 cm. Die Hortensie wächst schnell, daher sollte der Abstand zwischen den Pflanzen mindestens 1,5 m betragen.
  2. Es sollte eine Schicht organischen Düngers aufgetragen werden, oder die Bodenkomplexzusammensetzung gefüttert werden.
  3. Die Pflanze wird sorgfältig mit einem Stück Erde ausgegraben und dann an einen neuen Ort verbracht.
  4. Es ist unmöglich, ein schwaches Wurzelsystem so zu beschädigen, dass sich der Wurzelhals in Höhe der oberen Bodenschicht befindet. Dann wird das Landeloch vollständig mit dem Substrat gefüllt und das Mulchen ausgeführt.

Nach der Verpflanzung muss die Pflanze reichlich bewässert werden, der erste Top-Dressing wird in nur 14-20 Tagen gebracht, aber wenn Sie den Boden im Herbst mit hoher Qualität vorbereiten, sollte im ersten Jahr nach der Verpflanzung kein Dünger ausgebracht werden. Beim Anbau in den nördlichen Regionen Russlands (Sibirien, Ural und Nordkarelien) ist es nach der Verpflanzung wünschenswert, junge Pflanzen zu bedecken, bevor stabiles sonniges Wetter einsetzt.

Hortensie zeichnet sich durch starke Immunität und Resistenz gegen die meisten Krankheiten aus. Um unabhängig von der Art der Pflanze zu verhindern, ist es wünschenswert, eine geplante Behandlung im Frühjahr durchzuführen. Als Werkzeug wird empfohlen, Insektizide eines breiten Wirkungsspektrums zu verwenden, beispielsweise Actellic, Confidor und Aktar. Achten Sie darauf, jedes Jahr Fungizide einzupflanzen. Hierfür eignet sich am besten Kupfersulfat oder Bordeaux-Flüssigkeit.

Vor der Verarbeitung sollten Sie die Gebrauchsanweisung, Dosierung und Art der Anwendung sorgfältig lesen. Das Verfahren wird vorzugsweise nach einer Spülung bei trockenem und klarem Wetter durchgeführt. Bei der Verarbeitung sollten Sie die Vorsichtsmaßnahmen beachten, da die meisten Verbindungen für den Menschen giftig sind.

Krankheiten und Schädlinge

Unter den Schädlingen sind Blattläuse, Milben und Stängelnematoden am gefährlichsten. Sie beeinträchtigen die vegetativen Pflanzenteile, verringern die Entwicklungsgeschwindigkeit und können zum Absterben des Busches führen. Bei Anzeichen einer Krankheit (Auftreten charakteristischer Flecken, Insektenvölker und Verwelkung der Blätter) ist es erforderlich, die Bepflanzung mit einem Insektizid zu behandeln oder herkömmliche Methoden anzuwenden - Besprühen mit Seifenwasser, Bestäuben mit Baumasche.

Infektionen mit Krankheiten treten viel häufiger auf. In der Regel entwickeln sich beim Anbau von Hortensien auf schlechtem Boden Krankheiten, die den Pflegeregeln nicht entsprechen. Die häufigsten Krankheiten dieser Kultur:

  • Chlorose. Die Blätter verfärben sich, auf Blattplatten und Stielen erscheinen braune Flecken. Die Pflanze verblasst langsam, kann sterben,
  • Graufäule. Auf den Trieben erscheinen braune Flecken, die mit grauer Blüte bedeckt sind. Die Krankheit spricht gut auf die Behandlung mit Bordeaux-Flüssigkeit an. Meistens kann die Blume gerettet werden.
  • Mehliger Tau. Die Blätter fangen an, sich gelb zu färben und zu kräuseln, viele gelbe Flecken erscheinen auf ihnen. In der Regel tritt die Krankheit bei Landungen mit hoher Luftfeuchtigkeit auf.

Die Wahl der Fungizide gegen die Krankheit hängt von der Art und den Symptomen der Infektion ab. Bei einer jährlichen Routine-Vorbeugung verringert sich das Risiko, Krankheiten zu entwickeln, erheblich.

Die Pflege von Hortensien im Frühjahr ist ein wichtiger Bestandteil der Pflege und Aufzucht dieser universellen Zierblumen. Um die Qualität der Blüte zu verbessern, die Gesundheit zu erhalten und das Wachstum zu stimulieren, ist es notwendig, den Boden rechtzeitig zu trimmen, zu lockern und zu mulchen. Ab dem Frühjahr ist regelmäßiges Gießen ein wesentlicher Bestandteil der Pflege, und Sie müssen auch rechtzeitig düngen.

Trimmen Sie Ziele

Das Beschneiden von Hortensien hat mehrere Ziele. Ohne sie kann die Pflanze natürlich wachsen, aber dies führt dazu, dass die Blütenstände geschreddert und ihre Anzahl verringert werden. Ein wohlgeformter Strauch wirkt zudem dekorativer und verleiht dem Garten Schönheit. Durch das Beschneiden werden folgende Ziele erreicht:

  • schöne Buschform mit reichlich grüner Masse,
  • Pflanzenverjüngung
  • die Gesundheit erhalten
  • Verbesserung der Blüte.

Das Verfahren gibt jährlich Impulse für das üppige Wachstum junger Triebe, die schnell Blumen aufnehmen. Aufgrund ihrer kürzeren Länge bilden sie im unteren Teil der Pflanze eine üppige grüne Masse, in der die alten Stangen keine solchen Grüns mehr abgeben können.

Allgemeine Regeln für das Beschneiden

Hortensie muss richtig geschnitten werden, sonst kann sie sogar ruiniert werden. Es gibt allgemeine Richtlinien, die für alle Sorten und Arten gelten. Sie können die Pflanze nicht bei regnerischem und sehr trockenem Wetter sowie bei starker Hitze schneiden. Es ist besser, abends zu beschneiden, dann haben alle beschädigten Stellen Zeit, sich morgens hinzuschleppen, ziehen keine unnötigen Insekten an und trocknen nicht aus, wenn die Sonne stark brennt.

Wenn Sie dicke Triebe beschneiden, die beginnen, den Saft freizusetzen, werden sie mit Gartenpech oder Farbe bedeckt, damit die Hortensie nicht geschwächt wird.

In der Regel tritt dieses Phänomen beim Beschneiden einer Baumsorte auf. Entfernen Sie gegebenenfalls den größten Teil der Krone.

Der Schnitt wird in einer Kompression der Gartenschere schräg gemacht, ohne das Pflanzengewebe zu zertrümmern. Manchmal können Sie an Stellen, an denen es nicht möglich ist, mit einer Gartenschere in die Nähe zu kommen, ein scharfes Messer oder eine Gartenfeile verwenden (wenn der Ast dick ist). Dies sollte nur als letzter Ausweg erfolgen, da ein solches Trauma der Pflanze länger heilt.

Große Blatt- und Bodendecker

Das Beschneiden von großblättrigen Hortensien erfolgt hauptsächlich zu Hygienezwecken. Dabei werden abgestorbene Triebe und bereits vertrocknete Blütenstände aus der Pflanze geschnitten. Sie können den Busch auch etwas dünner machen, wenn er zu dick ist. Es ist unmöglich, die Pflanze vor dem Winter vor den Trieben des letzten Jahres zu retten, da im Herbst Knospen für die Blütenstände auf sie gelegt werden. Wenn der Besitzer sie schneidet, erhält er im Frühjahr nur einen üppigen, aber nicht blühenden Strauch.

Um die Hortensie des nächsten Jahres nicht zu verderben, ist es notwendig, die blühenden Blütenstände auch im Sommer abzuschneiden. Auf diese Weise hat die Pflanze vor Beginn der Kälteperiode Zeit, junge Triebe abzugeben, und sie erscheinen daher in den Sommerblütenkappen.

Wenn die Hortensie für den Winter geschützt ist, werden schwache Triebe aus dem Busch geschnitten, was die Überwinterung erleichtert.

Es ist notwendig, eine Pflanze 1 Mal in 3 Jahren zu verjüngen und dabei die Austritte auf 30-40 cm zu zerschneiden. Nur ein Viertel aller Zweige des Busches ist von einem solchen Haarschnitt betroffen.

Eine bodendeckende Hortensie erfordert auch keinen ernsthaften Haarschnitt, obwohl sie an Frühlingssprossen Blüten hinterlässt. Wann die Hortensie geschnitten werden soll - im Frühling oder Herbst - hängt von den Wetterbedingungen und den Vorlieben des Gärtners ab. Eine Bodendeckerbuchse reicht aus, um einmal im Jahr zu schneiden und nur unnötig lange Triebe zu entfernen, die die Form stören.

Rispenhortensie

Nach den Regeln wird im Herbst eine beschnittene panikförmige Hortensie gehalten. Berühren Sie das Skelett Triebe können nicht. Beschneiden Sie nur die Zweige, die im Busch wachsen und ihn übermäßig verdicken. Getrocknete Rispen müssen ebenfalls entfernt werden. Junge Triebe sind sehr zerbrechlich und brechen leicht unter der Schneemasse. Wenn Sie feststellen können, dass sie vor dem Winter kein Holz drehen, sollten Sie sie mit einer Schere entfernen.

Vor dem Winter werden Triebe, bei denen es sich um Blütenstände handelt, geschnitten, wobei nur 2-3 Knospen verbleiben. Es ist notwendig, dass der Frühling die Hortensie, die die Blätter ausbreitet, elegant aussieht. Knospen werden nur an Frühlingstrieben gelegt.

Hydrangea paniculata, die zu Verjüngungszwecken beschnitten wird, wird im Herbst verarbeitet. Schneiden Sie dazu mehrere Skelettäste ab und lassen Sie nur 2-3 nach außen wachsen.

Das Zurückschneiden der Hortensien-Panikfeder wird durchgeführt, um die schöne Krone nach dem Winter wiederherzustellen. Entfernen Sie die getrockneten, frostunfähigen oder abgebrochenen Zweige. Sie können im Frühjahr auch nach und nach einen Shtamb-Haarschnitt erstellen, wodurch die Hortensie wie eine üppige Blumenwolke auf dem Stiel aussieht.

Baum

Baumhortensie ist ein Muss. Dies sollte im Herbst erfolgen. Im Winter füllen sich alle trockenen Blütenstände, wenn sie auf den Zweigen verbleiben, mit Schnee, werden für die Pflanze überwältigend schwer und brechen sie. Sie sollten mit einem kleinen Fuß geschnitten werden. Ein sehr aktiver Haarschnitt kann der Pflanze schaden, insbesondere wenn sie jung und noch nicht zur Verjüngung bereit ist.

Erstmals kann ein schwerwiegender Schnitt nur an Pflanzen im Alter von 4 Jahren durchgeführt werden.

Das Beschneiden von Hortensien im Herbst für Anfänger mag schwierig erscheinen, da die auf den Trieben verbliebenen Knospen gezählt werden müssen (es sollten 3-4 von ihnen sein), aber bald kommt es zu Automatismen und es treten keine Probleme auf.

Der verjüngende Schnitt bei Hortensienbäumen wird frühestens 7 Jahre nach dem Pflanzen durchgeführt. Bei einem nicht sehr großen Wurzelsystem werden alle Triebe vor dem Winter abgeschnitten, wobei nur 10 cm Stumpf über dem Boden verbleiben.Wenn die Wurzel stark ist, wird in einem Jahr nur ein Viertel des Strauchs abgeschnitten, und die Pflanze verjüngt sich allmählich.

Wenn der Strauch mit einer ausgedehnten Wurzel vollständig abgeschnitten ist, hat er nicht genug Kraft, um ihn wiederherzustellen. Dies liegt daran, dass das Wurzelsystem ständig mit Substanzen gefüttert werden muss, die vom oberirdischen Teil in das Wurzelsystem gelangen, und nur junge Läufe können ihnen nicht das richtige Maß geben.

Das Beschneiden von Hortensien im Frühjahr kann erforderlich sein, wenn sich nach einem strengen Winter tote und abgebrochene Zweige am Strauch befinden. Срезают их секатором, когда уже прошел самый активный весенний сокоход, так как иначе при задевании живых тканей растение будет слабеть.

Виды обрезки

Для того чтобы точнее ориентироваться, какой вид обрезки растению нужен в конкретный момент, надо точно представлять, какой вид стрижки что предполагает.

  1. Verjüngung - Schneiden Sie eine große Anzahl von Trieben auf eine größere Länge, um neue Triebe aus der Wurzel zu gewinnen. Diese Triebe werden aufgrund ihres jungen Alters und der Abwesenheit von Fehlern, die durch die negativen Auswirkungen der Umwelt verursacht werden, immer stärker. Ein solches Beschneiden von Hortensien wird im Herbst durchgeführt.
  2. Sanitär - Entfernung von ungeeigneten Trieben, die das Aussehen der Pflanze beeinträchtigen und eine unnötige Masse erzeugen. Trockene, gebrochene und fehlerhafte Triebe werden geschnitten.
  3. Formen - das Schwierigste und Notwendigste, um einen schönen Busch zu erhalten. Es wird sofort nach der Landung und für mehrere Jahre durchgeführt.

Alle Schnitt machen Scheren. Die Verwendung einer normalen Schere ist nicht gestattet.

Es ist für die ersten 2 Jahre ab dem Zeitpunkt der Pflanzung obligatorisch, und dann auf Wunsch des Eigentümers weitere 2-3 Jahre. Dank des Verfahrens ist es möglich, die richtige Form des Busches zu legen und es mit starken Zweigen zu versehen, die in eine schöne Richtung wachsen.

Schneidet nach folgendem Schema:

  • Vor dem Pflanzen - der Schössling wird etwas beschnitten, damit die Wurzel nicht zu stark auf den oberirdischen Teil einwirkt und richtig geformt wird. Schneiden Sie auch alle gebrochenen und getrockneten Triebe ab.
  • Nach dem Winter - je nach Klima im März oder April - schneiden sie den Busch sanitär ab und schneiden auch alle Triebe ab, damit sich die Wurzel weiter voll entwickelt.
  • Im zweiten Jahr - von diesem Moment an beginnen, die richtige schöne Krone zu bilden. Alle Triebe, die vom letzten Jahr übrig geblieben sind, werden beschnitten, wobei 3 Knospen zurückbleiben, die voll entwickelt sind. Extra fehlerhafte Triebe werden komplett entfernt. Auf Hortensien sollten nur gesunde Zweige übrig bleiben, die in die richtige Richtung wachsen. Sie sind die Basis des Busches und bilden dessen Form. Wenn Sie die Bildung der Krone jeden Frühling über mehrere Jahre hintereinander durchführen, erhalten Sie eine besonders schöne Pflanze.

Mit der richtigen Frisur bekommt der Gärtner einen Strauch, der sich durch üppige Blüte und Genauigkeit auszeichnet. Hortensia, die nicht gebildet wird, sieht zerzaust aus, da ein Teil ihrer Stiele die falsche Wachstumsrichtung aufweist und ihre Form alles andere als ideal ist.

Pflege nach dem Trimmen

Geschnittene Hortensien erfordern eine anschließende Pflege. Es besteht aus Gießen und Dressing. Die Stimulierung durch Beschneiden des Wachstums junger Triebe erfolgt mit einem erhöhten Verbrauch von Mineralstoffen und organischen Stoffen durch die Pflanze, die in den Boden eingebracht werden. Die organischen Substanzen sättigen den Vogelkot und die mineralischen Bestandteile - die Asche. Sie können auch spezielle komplexe Düngemittel verwenden. Die Bewässerung erfolgt bei nassem Wetter 1 Mal pro Woche und bei trockenem Wetter - täglich.

Wenn der Gärtner seine Hortensie regelmäßig richtig abschneidet, erhält er jährlich reichlich blühende und sehr große Blütenstände. Ohne die richtige Pflege werden die Blumen kleiner und der Busch kann die Eleganz und Attraktivität nicht zufriedenstellen. Außerdem wird es unordentlich und weitläufig, was dem Garten ein etwas verlassenes Aussehen verleiht.

Ein anschaulicheres Beispiel für das Beschneiden von Hortensien finden Sie in folgendem Video:

Hinzufügen eines Artikels zu einer neuen Sammlung

Bäume und panikartige Hortensien benötigen für den Winter keinen Schutz, da sie an den Trieben des laufenden Jahres blühen. Sie erwarten jedoch, dass die Besitzer besonders während des Frühlingsschnittes aufmerksam sind.

Treeline-Hortensie ist ein typischer Strauch, aber eine Pfannkuchen-Hortensie wächst in Form eines Einzelstamm- oder Mehrstammbaums und ist sehr kälteresistent. Ihre einjährigen Triebe fallen ganz holzig aus.

Im Baum reifen sie nicht genug, um zu fallen, und in frostigen Wintern können sie bis zur Schneedecke reifen. Aber im Frühjahr erholt sich der Busch nach dem Schneiden schnell und blüht noch im selben Jahr. Weil diese Hortensie kälteresistent ist.

Wenn Sie die Triebe einer Baumhortensie unter dem Schnee auf den Boden drehen, können Sie eine höhere Pflanze anbauen.

Im Frühling füttern Pflanzen mit komplexem Mineraldünger (50 g pro 1 m²) und später mit einem „Talker“ aus verrottetem Mist. Während des Knospens Superphosphat (60 g pro 1 m²) und Kaliumsulfat (40-50 g pro 1 m²) geben. Am Ende der Saison wird ein drittes Mineral-Dressing durchgeführt (50 g Superphosphat und 30-35 g Kalium pro 1 m²).

Kronenbildung

Bitte beachte das abschneiden Nur baumartige und panikartige Hortensien. Großblättrige und eichenblättrige Hortensien benötigen dieses Verfahren nicht! Die ersten beiden Arten von Hortensien können auch ohne Rückschnitt wachsen, aber im Laufe der Zeit verdicken sich die Büsche, verlieren ihre dekorative Wirkung, die Blütenstände werden kleiner. Im Frühjahr beschneiden, bevor die Knospen brechen. Wenn Sie den Busch spät schneiden, werden sie geschwächt und blühen selten.

Haben Baum Hortensien entfernen gefrorene und alte Triebe auf den Boden, um die Bildung neuer sowie kleiner, sich verdickender Kronenzweige anzuregen. Die Triebe des letzten Jahres sind verkürzt, so dass mehrere Knospenpaare übrig bleiben. Je schwächer der Trieb, desto kürzer muss er geschnitten werden.

Hortensie beschneiden paniculata ähnlich wie ein Apfelbaum beschneiden. Die Stämme und Skelettäste dieser Art sind langlebig und je dicker sie sind, desto mehr Knospen können für ein gutes Wachstum übrig bleiben.

Bei Baumhortensien werden alte Triebe zur Basis entfernt

Es ist notwendig, die nach innen gehenden Zweige zu entfernen und die Krone zu verdünnen: von drei Trieben, die von einem Punkt ausgehen, lassen Sie 1-2 nach außen gerichtet. Alle Triebe des letzten Jahres sind auch um 1-3 Knospen verkürzt.

Einige Jahre nach dem Pflanzen Hortensien ernten.

Standardformgebung

Von Rispenhortensie bilden können Standardformular. Zu diesem Zweck schnitt ein junger Busch alle Triebe aus und ließ die mächtigsten zurück. Es wird auf 70-100 cm herausgefahren, wobei regelmäßig alle Seitentriebe und Triebe entfernt werden. Wenn die Höhe mit einem normalen Besatz erreicht ist, entsteht eine kugelförmige Kronenform.

Für Shtambovoy Formirovka Hortensie müssen alle Triebe abgeschnitten werden, mit Ausnahme eines der mächtigsten

Dieser Baum ist sehr eindrucksvoll, benötigt aber ein Strumpfband, um einen starken Halt zu haben.

Die Triebe der panikartigen Hortensie sind sehr zerbrechlich und die Blütenstände bilden einen riesigen Hut und können ohne Strumpfband abbrechen. Im Allgemeinen bedroht der Sprossbruch nicht nur Stammbäume, sondern auch Sträucher, insbesondere bewachsene und unbeschnittene.

Für den Winter müssen die Blütenstände aller Hortensien abgeschnitten und die Büsche gebunden werden. Um die Stärke der Triebe im Sommer mehrmals zu verbessern, müssen die Hortensien mit einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat bewässert werden.

Warum brauche ich Hortensien beschneiden

  1. Für die richtige und schöne Form der Pflanze.
  2. Dass der Busch dekorativ aussah.
  3. Die Hortensie hatte ein gesundes Aussehen und ihre Blüten waren groß und voll.
  4. Mit Hilfe eines professionellen Haarschnitts kann ein gewöhnlicher Busch in eine Standardpflanze verwandelt oder einer ausgefallenen Konfiguration verliehen werden.

Begriffe und Arten von Hortensien beschneiden

Der Eingriff wird sowohl im Frühjahr als auch im Herbst durchgeführt. Darüber hinaus ist im Frühjahr das genaue Timing des Abschneidens von Hortensien sehr wichtig - es wird bereits durchgeführt, wenn die Zweige kaum Knospen zeigen, die die Richtung anzeigen, in die sich neue Triebe entwickeln werden. Sie sollten jedoch nicht „nicken“ dürfen. In diesem Fall kann die Anlage nur geschädigt werden.

Im Süden ist es in der Regel der Anfang - Mitte März, in kälteren Regionen - Ende März und Anfang April.

Es ist wichtig! Später als die vorgesehene Zeit geerntet, beginnen die Triebe zu wachsen, zu "weinen" und verfallen buchstäblich im Saft. Die Pflanze fängt an zu schmerzen und blüht dann fast nicht mehr.

Der Herbstschnitt erfolgt spät, da die Pflanze im September die Farbe wechselt und so schön und charmant ist wie im Sommer.

Es gibt verschiedene Arten von Hortensien

  1. Traditioneller jährlicher Haarschnitt, um kräftigere und reich blühende Pflanzen zu erhalten.
  2. Formschnitt, der es Ihnen ermöglicht, der Hülse die gewünschte Konfiguration zu geben und die Skelettäste optimal zu positionieren.
  3. Sanitärreinigung, das heißt das Entfernen von alten und beschädigten Trieben, trockenen Blütenständen.
  4. Und schließlich die Hortensienverjüngung mit Kardinalschnitt, die bei alternden oder stark beschädigten Büschen durchgeführt wird.

Wie schneidet man eine großblättrige Hortensie?

Ästhetische oder unvollständige Schnitte eignen sich am besten für diesen Pflanzentyp im Frühjahr. Tatsache ist, dass die Buschblütenbildung bei den Trieben des letzten Jahres auftreten wird. Und nicht alle, sondern ihr oberer Teil (es wird ungefähr ein Drittel von jedem Zweig sein).

Wenn diese Bereiche durch Unachtsamkeit abgeschnitten werden, ist es unwahrscheinlich, dass die Pflanze uns im Sommer mit üppiger und eleganter Blüte erfreut. Daher müssen Sie wissen, wie man großblättrige Hortensien trimmt.

  1. Bei Bedarf kann nicht mehr als ein Viertel des Triebs von einem Zierstrauch entfernt werden. Grundsätzlich wird die Sanitärreinigung durchgeführt, wenn alte und problematische Teile des Busches entfernt wurden, die getrockneten Blütenstände des letzten Jahres (sofern sie im Herbst nicht entfernt wurden).
  2. Die großblättrige Hortensie sollte von Zeit zu Zeit im Frühjahr verdünnt werden, bevor die Knospen brechen. Dies geschieht, um eine Verdickung zu verhindern.
  3. Alle vier Jahre bei großblättrigen Hortensien ist ein radikaler oder Anti-Aging-Schnitt im Frühjahr erforderlich. Im rechten Winkel werden alle Äste in einem Abstand von ca. 40-45 cm vom Boden abgeschnitten.

Einige Experten raten dazu, die Triebe der großblättrigen Hortensie im Frühjahr überhaupt nicht zu kürzen und ab dem dritten oder vierten Jahr drei Zweige zur Basis zu entfernen. Es ist zulässig. Aber in diesem Fall kann man kaum einen kompakten und attraktiven Busch bekommen.

Die Nuancen des Trimmens von Hortensien im Frühling

Der Busch bekam seinen Namen, weil die Blütenstände ordentlich Rispen ähneln. Und damit sie nicht ungepflegt und unordentlich aussehen, müssen Sie die Regeln für das Trimmen von Hortensien kennen.

  1. Wie eine großblättrige Hortensie wird sie im Frühjahr geschnitten, bevor die Knospen brechen. Dieser Zeitraum ist wichtig zu fangen.
  2. Es muss beachtet werden, dass der Strauch an den Trieben des laufenden Jahres blüht, so dass sie während des Frühlingsschnittes die alten Zweige entfernen, damit sie nicht die Säfte aus den jungen Trieben ziehen, der Rest verkürzt wird und drei bis fünf Knospen übrig bleiben.
  3. Während des Frühlings beschneiden Panik Hortensie entfernen Sie alle Triebe in den Busch oder unästhetisch.

Bildung eines Busches in Shtamb

Manchmal ist die Hortensie in Form eines Stammes zu sehen: Eine ordentlich blühende Kugel ziert den starken Stamm. Dieses Formular erhalten Sie, indem Sie die Hortensien richtig abschneiden und dabei maximale Anstrengung und Anstrengung aufwenden. Hier gibt es jedoch nichts Kompliziertes:

  1. Es ist möglich, bereits ab dem zweiten Jahr eine Pflanze durch Trimmen zu formen. Im Frühjahr müssen Sie die stärkste Flucht wählen und den Rest entfernen.
  2. Die Flucht, die im Laufe der Zeit zu einem Schtambus werden sollte, wird auf die stärkste und sich kaum entwickelnde Niere verkürzt, wenn Sie den Eingriff im Frühjahr durchführen.
  3. Sie schneiden und kürzen den Haupttrieb so lange, bis er einen Meter erreicht. In der Regel fehlen zwei oder drei Haarschnitte.
  4. Dann fängst du an, eine Kugel zu formen. Dazu muss jedes Mal, wenn Sie vier oder fünf starke Triebe hinterlassen, der Rest abgeschnitten werden.
  5. Damit sich unser „Baum“ nicht nach oben streckt, muss die obere Knospe des zukünftigen Stammes eingeklemmt werden.

Muss die Hortensie beschnitten werden?

Hortensia ist ein Strauch (seltener ein niedriger Baum), der ohne Pflege wachsen kann. In diesem Fall wächst der Strauch stark mit einer großen Anzahl dünner Äste, der Schönheit der Pflanze und der Qualität Blüte fällt scharf abBlütenstände verlieren ihren Pomp und schrumpfen. Es sind die dünnen, leblosen Zweige, die zuerst beschnitten werden.

Rechtzeitiges Zurückschneiden der Zweige bewahrt die Gesundheit der Pflanze, ohne ihre inhärente Dekorativität zu verlieren.

Federziertypen

Das Beschneiden von Hortensien im Frühjahr wird auf verschiedene Arten und zu verschiedenen Zeiten durchgeführt. Die Schnittmethode hängt von der Art der Pflanze und der Art der Blüte ab. In den meisten Fällen erfolgt der Schnitt der Sträucher im Frühjahr. Normalerweise im Herbst blühende Blütenstände werden abgeschnittenZum Beispiel bei Rispenhortensien, um das Brechen von Ästen zu vermeiden. Nicht frostbeständige Arten werden beschnitten, bevor die Pflanze für den Winter bedeckt wird.

Der Frühlingsschnitt kann von dem Moment an beginnen, an dem der Schnee geschmolzen ist. Die Hauptsache ist, rechtzeitig vor dem Auftreten von Laub zu sein. Einige Arten von Schnitt werden etwas später ausgeführt, damit gefrorene und beschädigte Triebe, Zweige und Knospen besser gesehen werden können.

Die Hauptarten des Zuschneidens

Hortensien können je nach Verwendungszweck auf verschiedene Arten geschnitten werden:

  1. Sanitär. Diese Behandlung wird durchgeführt, nachdem die Blätter bereits erschienen sind, dann zerbrochen sind, durch Frost beschädigt sind, schwache Zweige und nicht blühende Triebe am besten zu sehen sind. Im ersten Lebensjahr der Anlage wird nur ein hygienischer Schnitt durchgeführt.
  2. Anregend. Mit diesem Verfahren können Sie eine schöne Blüte erzielen. Das Verfahren zur Regulierung der Pflanzendichte wird jährlich ab dem dritten Lebensjahr der Pflanze durchgeführt.
  3. Prägend. In den ersten drei Jahren geben Sie dem oberen Teil der Pflanze und den Hauptsprossen Form.
  4. Verjüngung. Zu diesem Zeitpunkt werden alle alten Zweige entfernt, sodass ca. 9–11 kräftige Triebe übrig bleiben. Wenn die Pflanze Schmerzen hatte oder einen Schädlingsbefall erlitten hat, werden alle Triebe auf 50 cm geschnitten. Nach diesem Vorgang blüht die Pflanze im nächsten Jahr nicht mehr, kann sich aber erholen.

Die Grundlagen des Beschneidens und der Bildung eines Hortensiebaums

Ein frei wachsender Strauch, der dank seiner üppigen Blütenstände bewundernde Blicke auf sich zieht - die Hortensie ist baumartig. Diese Art zeichnet sich durch große Blütenstände in Form eines grünlichen Hutes aus, der sich in Weiß wälzt. Es hat viele schlafende Knospen. Nachher Pflanzen Triebe Triebe Sie werden normalerweise beschnitten, damit der Busch besser und schneller wächst. In einer Baumhortensie bilden sich schnell neue Triebe. Junge Triebe haben viele Blütenstände. Sie erscheinen sowohl auf den Zweigen des Vorjahres als auch auf den unterirdischen Trieben, die ebenfalls blühen können.

Damit der Busch stark wird und dem Besitzer mit schönen Knospen gefällt, ist es notwendig, jedes Jahr verschiedene Arten von Schnittarbeiten durchzuführen.

  • Frühling muss gemacht werden hygienische BeschneidungDabei werden getrocknete, gebrochene, gefrorene, geschwächte Triebe entfernt.
  • Mit Hilfe des Ausdünnens beim Beschneiden entstehen Triebe. Entfernt schwache und dünne Triebe, die in der Mitte wachsen.
  • Für das Erscheinen starker Zweige mit großen Knospen sorgen anregende Beschneidungen. Einjährige Triebe beschnitten, so dass sie 3 bis 5 Knospen haben. Wenn Sie zu viel schneiden, erhalten Sie das gegenteilige Ergebnis: Die Pflanze blüht spät und die Blütenstände sind klein.
  • Einmal in 6 Jahren sollte ein verjüngender Schnitt durchgeführt werden. Im Frühjahr sollten Triebe von Baumhortensien, die älter als 5 Jahre sind, auf 9–12 cm geschnitten werden. Es wird empfohlen, dass die alten und stark gewachsenen Pflanzen dies nicht sofort, sondern für 3–4 Jahre tun, damit der Strauch nicht stirbt.

Es kommt oft vor, dass Sie nach einem harten Winter löschen müssen viele gefrorene TriebeIn diesem Fall wird nur ein hygienischer Schnitt durchgeführt.

Eine Pflanze, die im Frühjahr jünger als 4 Jahre ist, sollte aufgrund des starken Saftflusses nicht geschnitten werden. Diese Zeit ist am besten geeignet, um Stecklinge aus der Pflanze zu erhalten. In den ersten drei Jahren sollten Sträucher erst nach dem Erblühen der Blätter beschnitten werden.

Die Besonderheiten der beschnittenen Hortensie in Panik versetzen Frühling

Paniculised Hydrangea ist ein großer und weit verzweigter Strauch. Blütenstände haben einen kegelförmigen Strauch. Es ist frostbeständig, so dass Sie es nicht für den Winter abdecken können. An jungen Ästen bis 3 Jahre aus allen Nieren neue Triebe erscheinen. Diese Pflanze kann als Strauch angebaut werden. Die unterirdischen Triebe der Hortensie paniculata sind praktisch nicht geformt, so dass sie in Form eines spektakulären kleinen Baumes geformt werden können.

Trotz der Größe der Pflanze ist sie sehr zerbrechlich, so dass im Herbst trockene Blütenstände entfernt werden müssen, da sonst Triebe unter dem Schnee brechen oder ihre Form ändern können.

Die wichtigsten Arten von Hortensien

  • Beim Frühlingsschnitt werden dünne, welke und gefrorene Triebe entfernt.
  • Die einjährigen Triebe werden für eine bessere Blüte von 3 bis 5 Knospen beschnitten.
  • Kleine, dünne Triebe sollten im Frühjahr entfernt werden, und bei großen Trieben müssen einige starke Triebe zurückbleiben.
  • Ein positiver Effekt auf blühende Schnitttriebe im letzten Jahr, da panikartige Hortensien schnell zunehmen Anzahl der Zweige mit Blütenständen, was zu ihrer Abnahme führt.
  • Diese Art reagiert gut auf Kronenbildung.
  • Während des Verjüngungsschnittes werden Triebe ausgewählt, die von einem Punkt wachsen, und alle werden entfernt, mit Ausnahme derjenigen, die außerhalb wachsen.

Wenn es richtig und rechtzeitig ist, zu beschneiden, wird die Blüte jedes Jahr nur häufiger sein.

Das Auftreten von panikartigen Hortensien und der Prozess der Schaffung der notwendigen Form

Das Trimmen dieser Art von Hortensie erfolgt entsprechend der gewünschten Form.

  1. Standardformular. In Anbetracht bestimmter Merkmale ist es möglich, panikartige Hortensien in Form eines gepflegten Baumes mit einer dicken Krone zu züchten. Der Grund ist, dass diese Hortensie ab 5 Jahren an den unteren Nierenästen aufhört zu erwachen. Um einen Standardbaum aus einer Hortensie zu züchten, müssen Sie einen Schössling mit einem klar dominanten Stamm wählen. Im Alter von 3 Jahren wird ein aufrechter Trieb an der Pflanze ausgewählt. Es muss sorgfältig an der Schiene befestigt werden, die als Stütze dient. Seitentriebe, die sich im Sommer darauf bilden, sollte kneifen. Solche Triebe im nächsten Frühjahr beschneiden, da sie für die Ernährung und die Bildung des Stammes notwendig sind. Wenn der Baum die gewünschte Größe erreicht hat, wird er geschnitten. Hier wird der Beginn seiner Verzweigung gelegt. Ab diesem Zeitpunkt wird der obere Teil des Baumes (Krone) aus den Trieben des letzten Jahres gebildet. In Zukunft ist es notwendig, die größten Zweige jährlich um 2–3 Knospen zu reduzieren, bis die gewünschte Kronenform erreicht ist. Есть разные сорта гортензии метельчатой, которые имеют различные характеристики. При желании можно вырастить дерево с поникшими или вертикально стоячими ветвями кроны.
  2. Кустовая форма. Um der Pflanze eine Buschform zu geben, muss der Keimling beim Pflanzen vergraben werden, was zur Bildung mehrerer Prozesse gleichzeitig führt. Im Wachstumsprozess muss der Busch schwache Triebe abschneiden. Damit die Blütenstände nicht kleiner werden, müssen die überschüssigen, kleinen Zweige abgeschnitten werden. Alle Frühjahrssprosse des Vorjahres sollten auf 2–4 Knospenpaare gekürzt werden. Um die Hortensie in Form eines Busches zu erhalten, ist nur eine Desinfektion erforderlich.

Notwendige Aktivitäten nach dem Trimmen

Nach dem Beschneiden muss die Pflanze mit Düngemitteln gedüngt werden und der Boden an der Basis des Busches wird gemulcht. Frühlingsdressing fördert die richtige Entwicklung und das Wachstum des Busches sowie seine starke Blüte.

Die Einhaltung der Bedingungen für das Beschneiden und die Herstellung einer Hortensienkrone unter Berücksichtigung der Merkmale verschiedener Sorten trägt zur Umgestaltung der Parzelle bei.

Hydrangea paniculata - Frühlingsregeln

Dieser Strauch ist besonders beliebt für üppige, in zarten Farben gestrichene Blütenpinsel und für natürliche Frostbeständigkeit.

Zu den Vorteilen gehört auch die Tatsache, dass die zukünftigen Blumen sie auf junge Stängel legt. Das Wachstum der Jungen aus dem letzten Jahr ist oft geschwächt, sodass sie es ohne Reue ausschneiden.

Die Basis der Buschform panikförmiger Sorten sind Nulltriebe - von der Wurzel ausgehend. Von ihnen wählen die Stärksten, die Schwachen werden entfernt.

Die Reihenfolge der Entfernung von Zweigen:

  • Sanitär - entfernt gebrochene, erkrankte, gefrorene und zu alte Zweige,
  • Verjüngung - alte Zweige, deren Wachstum sich verlangsamt hat, und die jungen Triebe, aus denen keine Knospen hervorgehen, werden zu einem Zweig eines jungen qualitativen Zweigs geschnitten,
  • dünner werdend - ein Busch, der alle dünnen Zweige, die im Inneren wachsen, entfernt und keine vollen Blütenstände seitlicher Stängel erzeugt.

Hauptschnitt - Blüte, verbringen Sie es am Ende des Winters, vor dem Beginn des Saftflusses, um eine qualitative Steigerung zu erreichen, stark, den Erhalt von großen Blütenständen zu garantieren.

Normalerweise werden alle Zweige, die vom letzten Jahr übrig geblieben sind, gekürzt, so dass 2-3 Paar Knospen übrig bleiben. Von ihnen wird erwartet, dass sie gesunde Triebe bilden, die einen Blütenpinsel bilden. Ihre Anzahl kann größer sein, wenn die Basis dick geschnitten ist.

Frühlingsbeschneidung Baum Hortensie

Der frühe Frühling gilt als optimaler Zeitpunkt für die jährliche Anordnung von Baumhortensien.

Der Aktionsalgorithmus lautet wie folgt:

  • Desinfektion - die Pflanze wird von gefrorenen und gebrochenen Zweigen befreit,
  • Verjüngung - Äste, die älter als 3 Jahre sind, vollständig ausschneiden, insbesondere solche, deren Wachstum nicht vielversprechend war,
  • Ausdünnung - Entfernen dünner Stängel, die nach innen wachsen, keine Knospen abgeben, eine übermäßige Buschdichte sowie schwache Nullnachkommen erzeugen.

Beschneiden, um zu blühen - Verkürzung des Wachstums im letzten Jahr, so dass 2-4 Paar Knospen darauf verbleiben. Sie ergeben einen qualitativen Anstieg, der Blütenstände bildet.

Großblättrige Hortensie - Merkmale des Zurückschneidens im Frühjahr

Wenn Sie in den Frühling kommen, der diese Art veredelt, müssen Sie wissen, welche Eigenschaften sie hat:

  • Null Triebe wachsen jedes Jahr
  • Äste werden schnell alt - der Vierjährige gilt schon als alt,
  • Knospen werden in die apikalen Knospen gelegt.

Zu den Vertretern dieser Art zählen auch solche, die eine verminderte Sprossbildung aufweisen. Neue Sorten, die in den letzten Jahren von Züchtern gezüchtet wurden, haben die Fähigkeit, im Wachstum des letzten Jahres Blüten in den apikalen Knospen zu bilden, und die im laufenden Jahr neu gewachsenen.

Es sollte auch beachtet werden, dass Individuen, die unter dem Deckmantel überwintern, nicht nur dem Frühling, sondern auch der herbstlichen Verkürzung von Zweigen ausgesetzt sind.

Daher wird der Algorithmus für Frühlingsarbeiten wie folgt lauten:

  • sanitäre Maßnahmen - die gefrorenen Enden der Zweige werden entfernt, sowie alle gebrochenen, erkrankten, getrockneten,
  • Verjüngung durch Entfernung alter Äste zur Basis,
  • dünner werden - vielversprechendes Überwachsen vermeiden.

Ein Schnitt zum Blühen zu Beginn der Saison wird nicht durchgeführt, da er im Wesentlichen mit dem Herbst zusammenfällt.

Die Frage, wann es besser ist, eine üppige Schönheit zu trimmen - im Spätwinter oder Herbst, hat keine eindeutige Antwort.

In der Regel ist der Vorfrühling gut für Regionen mit kaltem Klima. Hier ist das Herbstschneiden der Triebe mit der Tatsache behaftet, dass die Schnitte keine Zeit haben, sich vor dem Einsetzen des Frosts richtig festzuziehen, und die Pflanze wird krank oder stirbt.

Beide Jahreszeiten sind für die südlichen Regionen geeignet, es sei denn, andere Bedingungen sind nach Art oder Sortenmerkmalen festgelegt.

In jedem Fall wird empfohlen, die Blütenstände im Herbst zu entfernen, da sie ohne Schutz unter dem Gewicht des Schnees Äste abbrechen und beim Bau von Schutzbauten zu Unannehmlichkeiten führen.

Schnitthortensie im Herbst

Obwohl der größte Teil der Arbeiten im Frühjahr, im Herbst, durchgeführt wird, müssen auch die Hortensien beschnitten werden. Es ist notwendig, um alle Arbeiten an der Entstehung und Verbesserung der Anlage in zwei Perioden zu unterteilen. In diesem Fall überträgt die Hortensie den gesamten Vorgang sicher.

Indem ich es tue überWenn Sie im Herbst Hortensien schneiden, müssen Sie auf die alten, beschädigten Äste sowie auf die Äste achten, die im Strauch wachsen. Sie werden entfernt, aber im Herbst berühren die jungen Prozesse nicht. Sie schnitten auch fast bis zu den Bodentrieben ab, die aus irgendeinem Grund im Sommer gebrochen wurden.

Die Lufttemperatur sollte während dieser Zeit plus 5-10 Grad betragen. Für verschiedene Regionen ist dies der Anfang - Ende Oktober. Wenn die Hortensie frostbeständig ist, kann sie im November abgeschnitten werden.

Im Norden der Region sollte die Pflanze im Herbst schonender beschnitten werden, da die Hortensie keinen starken Frost mag und kürzere Zweige weniger vor Kälte geschützt sind. Dies gilt insbesondere für großblättrige Hortensien, die thermophil sind. Die übrigen Arten gelten als relativ kälteresistent.

Es ist wichtig! Es ist nicht üblich (besonders in kalten Regionen), die Pflanze in den ersten drei Jahren im Herbst zu beschneiden, da der Sämling Stärke benötigt, um den widrigen Winterbedingungen standzuhalten und sie zu überstehen. Während dieser Zeit werden nur Zwangssanitärreinigungen durchgeführt.

In den südlichen Regionen kann man im Herbst mit der Erwartung des nächsten Jahres entschlossener handeln. Experten glauben, dass in einem warmen Klima das Herbstverfahren sogar vorzuziehen ist.

Alle Sorten von Hortensien haben ihre eigenen Besonderheiten beim Beschneiden im Herbst.

Merkmale der Schnitthortensie (Laub, Baum, Panik) im Herbst

Während dieser Zeit sollte die Pflege der großblättrigen Hortensie sehr sorgfältig durchgeführt werden, wobei zu berücksichtigen ist, dass es die jungen Zweige sind, die im nächsten Frühjahr Triebe abgeben, auf die Blütenknospen gelegt werden. Im Herbst werden sie nicht berührt (Gleiches gilt für panikartige Hortensien).

Es gibt jedoch verschiedene Sorten, die von Züchtern gezüchtet wurden, wobei auf alle Triebe Blumen gelegt werden - sowohl alte als auch neue. Dieser Punkt sollte beim Beschneiden von Hortensien im Herbst berücksichtigt werden.

Das erste, was an einem Busch oder Shtambe (es hängt davon ab, wie Sie die Pflanze formen) am Boden ist, dass Sie alle Blätter abreißen und die verrottenden Knospen der Hortensie abschneiden. Dies ist notwendig, damit der untere Teil ziemlich steif ist und in Zukunft der Busch oder Schtamb kräftig und gesund war. Der obere Teil bleibt bis zum Frühjahr belaubt.

Schneiden Sie dann beschädigte oder minderwertige Triebe sorgfältig aus, da sie in den schneereichen Wintern schnell brechen und den Busch verletzen. Wenn Äste nach innen wachsen oder sich schneiden, werden sie ebenfalls entfernt.

Wenn der Strauch verjüngt werden muss, kann er im Herbst gehalten werden. In diesem Fall werden alle Triebe zu einem Stumpf geschnitten. Aber es kommt vor, dass der Busch stark gewachsen ist. In diesem Fall wird die Hortensie im Herbst dreimal radikal korrekt beschnitten, was den Vorgang drei Jahre lang verlängert. Jeden Herbst wird etwa ein Drittel aller Zweige entfernt, vor allem alte und vielversprechende Fragmente.

Pin
Send
Share
Send
Send