Topfblumen und Pflanzen

Wie man den Drachensamen zu Hause pflegt

Pin
Send
Share
Send
Send


Viele Blumenzüchter lieben die Drachenblume wegen ihrer Attraktivität und Einfachheit, für Blätter, die länglich sind und sich in Rosetten sammeln, sieht sie aus wie eine Palme und erinnert an einen heißen Süden.

"Indoor-Palme" schmückt viele Häuser und Wohnungen, sowie in Büros beliebt. Es ist wichtig zu wissen, wie man den Drachenbaum zu Hause pflegt.

Anlagenbeschreibung

Die Dracaena-Blume ist eine immergrüne Pflanze und gehört zur Familie der Asparagaceae. Afrika gilt als sein Geburtsort, aber es kann auch auf den Kanarischen Inseln gefunden werden. Aus dem Lateinischen übersetzt bedeutet der Name "weiblicher Drache". In der Erscheinung sieht es aus wie ein Busch oder ein Baum. Die Stängel sind gerade und dicht und ähneln einem Baumstamm. Die länglichen Blätter sind oben im Stamm zu einer Rosette zusammengefasst.

Die Lebenserwartung bei guter Pflege kann 5-15 Jahre erreichen. Es gibt mehr als 150 Arten und Sorten von Dracaena.

Arten von Dracaena mit Foto und Namen

Bis zu 40 Pflanzensorten werden unter Raumbedingungen angebaut. Sie unterscheiden sich in einer Art von Busch, einer Färbung und einer Form von Blättern, der Größe einer Pflanze. Am beliebtesten bei Floristen sind die folgenden Drachentypen:

  • Dracaena grenzte an. Baumartige Pflanze mit schmalen langen Blättern, die so angeordnet sind, dass sie wie eine zerzauste Frisur aussieht. Die Blätter sind oben zentriert, beim Fallen bildet sich ein ungewöhnliches Muster auf dem mittleren Stamm. Dieser Pflanzentyp ist bis zu 3 m lang.
  • Dracaena Derimskaya. Es unterscheidet sich von anderen Arten in der Farbe und Form der Blätter: Sie sind breiter und haben weiße Streifen. Dies macht die Pflanze attraktiver und ungewöhnlicher.
  • Dracaena Sander. Diese Art von Dracaena ähnelt in ihrem Aussehen Bambus. Die Blätter sind lang, grün mit gelben Streifen. Für eine bessere Dekoration sind die Pflanzenstängel künstlich spiralförmig verdreht. Stiele sind in einem Korb, Spalier und anderen Elementen miteinander verflochten. Sie sind wie üblich einfache, aufrechte Stängel.
  • Dracaena Duftete. Diese Pflanzenart hat einen dicken, aber instabilen Stamm, der manchmal Unterstützung benötigt. Die Blätter sind grün und groß und direkt am Stamm befestigt. Die Pflanze produziert ein großartiges Aroma, auch ohne einen Blütenstiel freizusetzen. Die Blume selbst erscheint selten und erreicht einen Meter. Im Haus gewachsen, blüht es praktisch nicht.
  • Drachenbaum In der Natur wächst sie bis zu 20 m, in Innenräumen jedoch bis zu 1,5 m und hat einen baumharten Stängel. Die Blätter haben eine schwertförmige Form, grün mit rotem Rand.
  • Dracaena Marginata. Der häufigste Typ in unseren Häusern. Es hat einen baumartigen, glatten Stamm und eine grüne Rosette mit einer roten Blattrand oben. Es wird bis zu zwei Meter lang.

Jede der Arten hat ihre eigenen Besonderheiten in der Pflege, daher sollten Sie vor der Landung die Nuancen kennenlernen.

Raumvorhänge pflegen

Die Dracaena-Pflanze ist zwar unprätentiös und braucht nicht viel Zeit für sich, aber jeder weiß, wie man den Drachenbaum zu Hause pflegt. Als Hauptvorteil der Pflanze wird eine ungewöhnliche Färbung der auf dem Stamm gesammelten Blätter angesehen. Damit sie saftig, hell, ohne getrocknete oder vergilbte Stellen sind, müssen Sie die Pflanze richtig pflegen.

Blumentopf

Zum Pflanzen einer Höhe von 50-80 cm wird eine Topfgröße benötigt: Durchmesser - 20 cm, Höhe - 25 cm. Er muss ruhig sein, eine hohe Pflanze kann leicht umgeworfen werden, aber der Topf muss es verhindern. Gießen Sie am Boden des Topfes unbedingt eine Schicht Blähton oder anderes Drainagematerial ein. Dracaena-Wurzeln brauchen Luftversorgung.

Boden für Dracaena

Für ein gutes Wachstum und die Entwicklung von Dracaena ist ein neutrales Substrat mit einem pH-Wert von ca. 6 erforderlich. Der fertige Boden wird normalerweise mit einem pH-Wert verkauft. Wenn Sie ihn jedoch selbst vorbereiten, müssen Sie ihn später mit Hilfe von Indikatorstreifen überprüfen. Bereiten Sie das Substrat in zwei Versionen vor.

  1. 3 Teile Land, 2 Teile Torf und ein Sand.
  2. 2 Teile Torf, ein Humus und ein Teil Sand.

Raumtemperatur

Da die Heimat der Pflanze ein warmer Kontinent ist, bedeutet dies, dass sie Wärme liebt. Bei warmem Wetter ist es notwendig, die Temperatur im Raum nicht unter 19-25 ° C zu halten. Bei niedrigeren Temperaturen wächst die Pflanze schlecht und kann sogar absterben. Auch mag sie nicht zu trockene Luft, es sollte mindestens 50% Luftfeuchtigkeit sein.

Wie Dracaena wässern?

Im Sommer, während der heißen Jahreszeit, muss es alle zwei Tage einmal gegossen werden. Es ist unmöglich, den Boden im Topf vollständig zu trocknen. Der Boden sollte ständig nass sein, aber nicht nass. Es ist oft notwendig, die Blätter der Pflanze mit weichem Wasser zu besprühen. Wenn Sie dracaena gießen, sollten Sie darauf achten, dass das Wasser in der Pfanne nicht stagniert. Wenn man jeden Tag die Pflanzen besprüht, dann erscheint auf den Blättern Kalk. Daher ist es oft notwendig, die Blätter von Staub abzuwischen und mit einem feuchten Tuch zu blühen.

Wie zu Hause Dracaena verpflanzen?

Pflanzentransplantation ist wichtig für die Dekorativität der erwachsenen Dracaena. Die Transplantation wird normalerweise in einem größeren und höheren Topf durchgeführt. An der Unterseite der neuen Wohnung muss Drainagematerial angebracht werden. Es kann sich um Keramikbruchstücke, Blähton, Schaumstoffstücke und Kieselsteine ​​handeln. Entfernen Sie die Pflanze vorsichtig aus dem alten Topf, um das Wurzelsystem nicht zu beschädigen.

Entwürfe von Transplantationen zu Hause sind wie folgt:

  1. Gießen Sie in einem neuen Topf eine Schicht Sand und etwas Erde in das Drainagematerial.
  2. Legen Sie die Pflanze in einen Topf, legen Sie eine irdene Kugel in die Mitte und füllen Sie sie auf beiden Seiten mit Erde.
  3. Gießen Sie den Topfboden.
  4. Lösen Sie den Untergrund und lassen Sie 1,5 cm bis zum Rand des Topfes.
  5. Den Boden mit den Händen versiegeln und mit Torf bestreuen.

Bis zu drei Jahre muss die Pflanze jährlich umgepflanzt werden. Tun Sie es in den folgenden Jahren, während es wächst. Aber jedes Jahr muss die oberste Schicht des Bodens durch eine frische Schicht in einem Topf ersetzt werden. Pflege und Transplantation geben der Pflanze die Kraft zu wachsen und sich weiterzuentwickeln.

Wie schneide ich eine Drachenfrucht zum Verzweigen?

Um eine attraktive Krone zu Hause Pflanzen zu bekommen, muss es rechtzeitig und richtig geschnitten werden. Auch ist das Verfahren aus hygienischen Gründen erforderlich, um alte Triebe zu entfernen. Damit die Raumpalme keine Decke erreicht und keinen Stiel abbricht, ist ein Primärschnitt einer Pflanze erforderlich. Es wird produziert, wenn das Fass Dracaena 30-40 cm erreicht. Hier müssen Sie den Stiel in einer bestimmten Höhe abschneiden, um die Kompaktheit und das schöne Aussehen der Palme zu erhalten.

Um Dracaena neue Triebe zu geben, sollte während des aktiven Wachstums ein geplanter Schnitt durchgeführt werden. Dann erfolgt die Bewegung des Gemüsesaftes am günstigsten für die Pflanze, es wird nicht weh tun.

Damit sich eine Raumpalme besser verzweigen kann, ist eine Standard-Schnitttechnik erforderlich. Der Hauptschnitt erfolgt bei einer Stammhöhe von 30-40 cm. Die Rumpfspitze wird mit einem scharfen Messer abgeschnitten, diese Stelle wird mit Paraffin behandelt. Platziere die geschnittene Drachenblume an einem schattigen Ort bei einer Temperatur von 24-25 ° C.

Seitentriebe erscheinen 3 Monate nach dem Eingriff oben am Rumpf. Alle deformierten Triebe sollten auch geschnitten werden. Um eine besondere Dekoration zu erhalten, müssen alle Triebe in unterschiedlichen Höhen abgeschnitten werden. Verarbeiten Sie sie auch mit Paraffin und einem Spezialwerkzeug, um die Verzweigung "Zirkon" zu verbessern.

Dracaena zu Hause züchten

Nachdem Dracaena eine große Größe erreicht hat, musst du sie züchten, sonst verliert sie ihre Anziehungskraft. Zu Hause ist es am einfachsten, diese Arten von Dracaena zu reproduzieren: Deremskaya, Bordered und Sander. Dies sollte von März bis April erfolgen, wenn Pflanzenwachstumsprozesse aktiviert werden. Bei der Frage, wie Dracaena zu Hause vermehrt werden kann, gibt es zwei Hauptmethoden: das Abschneiden der Pflanzenspitze und der Stängel.

Zuchtmethode der apikalen Stecklinge

Schneiden Sie den 10 cm langen apikalen Stiel ab und legen Sie ihn in eine Schüssel mit Wasser, wobei Sie Holzkohlestücke auf den Boden legen. Verarbeiten Sie den Schnitt an der Pflanze mit Asche oder der gleichen Kohle, neue Triebe fließen aus der Pflanze. Decken Sie das Geschirr mit einem Griff mit einer Folie ab und stellen Sie es an einen Ort mit einer Temperatur von nicht weniger als 20-22 ° C.

Es ist erforderlich, die Folie täglich zu öffnen, damit das Schneiden gelüftet wird. Das Wasser muss häufig gewechselt und mit Holz oder Aktivkohle versetzt werden. Der Stiel wurzelt lange - 3-4 Wochen, und nach 2 Monaten bilden sich mehrere Triebe, die in verschiedene Töpfe umgepflanzt werden müssen.

Fortpflanzungsstängel Stecklinge

Wenn die Spitze des Stiels mit dem Alter verwelkt ist, erfolgt die Reproduktion durch Stecklinge. Ein gesunder Stängel einer Pflanze wird geschnitten, sein Durchmesser muss mindestens 2 cm betragen. Die Stecklinge sind mindestens 20 cm lang. Das Abschneiden der Stecklinge ist mit einem scharfen Messer an Stellen erforderlich, an denen die Blätter am Stiel befestigt sind. Dann können die Stecklinge auf zwei Arten verwurzelt werden:

  • Vertikal. Den Boden des Schnitts für 3 cm in eine geeignete Erde legen und mit 6 cm dickem Sand bestreuen.Wässern und düngen Sie den Schnitt, Sie müssen ihn nicht in einen neuen Topf umpflanzen. Zuerst wurzelt der Stiel im Sand und dann im Boden.
  • Horizontal Legen Sie das Schneidgut in einen gekochten Topf mit einem geeigneten Untergrund. Leicht in den Boden drücken und bei hoher Luftfeuchtigkeit und einer Temperatur von ca. 24 ° C keimen lassen. Im Gegensatz zum apikalen Schnitt bilden sich am Stiel nicht nur die Wurzeln, sondern auch die Triebe. Während die Triebe wachsen, bricht der Stamm zusammen, während sie sich von seinen Nährstoffen ernähren. Wenn die Triebe beginnen, Nahrung über das Wurzelsystem aufzunehmen, müssen sie in separate Töpfe umgepflanzt werden.

Die Vermehrung von Saatgut erfolgt ausschließlich durch Sachverständige. Wenn Sie die Samen finden können, müssen sie zuerst in warmem Wasser eingeweicht werden. Nach 5 Tagen in einem geeigneten Behälter in feuchte Erde säen. Sämlinge wachsen unter Gewächshausbedingungen, dh mit einer geschlossenen Folie des Behälters. Sämlinge wie gewohnt ausführen. Die Samen der Pflanze keimen sehr lange.

Dracaeni Krankheiten mit Fotos und deren Behandlung

Dracaena kann aus zwei Gründen krank werden: physiologisch und ansteckend. Das erste ist die falsche Pflege und die möglichen Konsequenzen. Der zweite Grund können infektiöse Läsionen und Schädlinge sein. Die Pflanze kann durch unsachgemäße Pflege krank werden:

Vor dem Hintergrund der schlechten Pflege und es gibt physiologische Krankheiten dracaena:

  • Warum trocknen Dracaena-Blätter? Wenn es sich um den unteren Teil des Laubs handelt, dann kommt es von der natürlichen Alterung der Pflanze. Zuerst trocknen die Spitzen aus und dann das ganze Blatt. Um die Blüte gesund aussehen zu lassen, müssen Sie die getrockneten Teile des Blattes vorsichtig abschneiden. Es ist nicht erforderlich, das Ganze zu entfernen.
  • Warum färben sich Dracaena-Blätter gelb? Wenn die gesunden Blätter gelb und trocken werden, deutet dies auf eine Pflanzenkrankheit hin. Es entsteht durch übermäßiges oder unzureichendes Gießen. Sie müssen den Bewässerungsmodus anpassen, und alles wird wiederhergestellt.
  • Die Blätter färben sich braun. Dies ist auf Zugluft oder unzureichende Luftfeuchtigkeit zurückzuführen. Auch sind braune Flecken auf Verbrennungen. In diesem Fall benötigen Sie pritenyat Pflanze. Vergessen Sie nicht, die Pflanzen regelmäßig mit Wasser zu besprühen.
  • Schwärzen und Trocknen der Spitzen junger Blätter. Dieses Problem entsteht durch schlechten Boden: Salz hat sich darin angesammelt (müssen eine Pflanze in einen neuen Boden verpflanzen), bei der Fütterung viel Fluor (Dünger wechseln), leichtes oder zu lehmiges Substrat (Ändern Sie den Boden, setzen Sie mehr Torf).
  • Blattfäule Die Blätter der Pflanze faulen aufgrund fehlender Hitze und Licht. Wenn die Läsion nicht infektiös ist, erscheint ein wasserbrauner Fleck auf dem Blatt, der durch einen grünen Streifen getrennt ist. Sie können die Position ändern, Sie müssen die Pflanze nicht überlaufen lassen, die Erde auf eine leichtere ändern und die Temperatur im Raum anpassen.

Wenn die Blüte lange Zeit eine Temperatur unter 10 Grad hatte, verdorren und fallen ihre Blätter. Gleichzeitig verrottet auch das Wurzelsystem. Diese Einstellung zur Pflanze ist inakzeptabel.

Infektionskrankheiten der Pflanze sind: Alternaria, Heterosporiose, Phyllostikose, Bakteriose. Die ersten drei Pilzerkrankungen werden durch eine Fungizidbehandlung behandelt. Aber Bakteriose Dracaena Behandlung kann nicht sein. Die betroffene Blume sollte sofort zerstört werden.

Schädlinge können die Pflanze erheblich schädigen. Am gefährlichsten sind der Mehlkäfer, der falsche Schorf, die Zecke. Die ersten beiden Schädlinge müssen auf diese Weise bekämpft werden: Sie sollten Insekten mit Seifenwasser und Watte entfernen, die Pflanze unter der Dusche waschen und mit Insektiziden behandeln, bis sie vollständig zerstört sind. Mit dem Insektizid "Aktellik" kann Spinnmilbe Kalk sein.

Für jede heimische Pflanze muss gesorgt werden. Für Dracaena ist es auch notwendig. Aber denken Sie nicht, dass es so schwierig ist, für sie zu sorgen. Müssen Sie sich nur anstrengen, und Ihr Zuhause wird eine schöne und ungewöhnliche Blume schmücken.

Transplantationseigenschaften

Welchen Topf nehmen? Die Größe des Topfes ist sehr einfach zu bestimmen. Für jeden 15 cm Stiel sollte 5 cm Durchmesser Kapazität sein. Das heißt, wenn Ihre Dracaena 60 cm hoch ist, sollte der Durchmesser des Topfes mindestens 20 cm betragen. Das Material spielt keine Rolle. Dracaena fühlt sich in Plastik und Keramik großartig an. Auch hier ist Ton noch vorzuziehen. Es hat genug Gewicht, damit die Blume nicht fällt.

Bei der Verpflanzung Dracaena

Sie können die Pflanze das ganze Jahr über umtopfen. Wir empfehlen dies jedoch gegen Ende des Winters. Mit Beginn des Frühlings beginnt die Dracaena eine aktive Wachstumsphase, und es ist besser, sie zu diesem Zeitpunkt nicht zu stören.

Junge Pflanzen müssen einmal im Jahr verpflanzt werden, Erwachsene weniger. An den Wurzeln orientiert. Sobald sie über der Erdoberfläche sichtbar werden, ist es Zeit.

Das am wenigsten traumatische Wurzelsystem ist die Umladung eines vollständig irdenen Komas. Wenn Ihre Blume zum Umpflanzen bereits zu groß ist, ersetzen Sie einfach die oberen 7 cm der Erde einmal im Jahr durch eine neue. Achten Sie nur darauf, die Wurzeln nicht zu beschädigen.

Wir gießen Dracaena

Diese Pflanze ist sehr wasserlieb. Aber schwimmt nicht gern darin. Daher muss die Drainage so dick sein. Die richtige Bepflanzung sorgt für einen guten Abfluss von überschüssiger Flüssigkeit aus dem Wurzelsystem.

Das Beste ist, einen Topf mit Drachenfrüchten in eine breite Pfanne zu geben. Torf, Moos oder Blähton werden hineingegeben. Alle Flüssigkeiten, die aus dem Topf abfließen, werden von diesen Materialien absorbiert. Dann verdunstet es allmählich und erzeugt die notwendige Feuchtigkeit um die Blüte herum.

Im Allgemeinen ist es ratsam, die Pflanze öfter direkt auf die Krone von lauwarmem destilliertem Wasser zu sprühen. Dies verhindert, dass die Blattspitzen austrocknen.

Wann und wie viel Wasser dracaena? Im Winter selten, im Sommer öfter. Der genaue Zeitplan ist schwierig zu machen. Alles hängt von den Bedingungen und der Größe der Anlage ab. Normalerweise entschied man sich, sich auf die Trockenheit des erdigen Komas zu konzentrieren. Sobald die Oberseite 2-2,5 cm trocken ist, muss sie gegossen werden. Es ist strengstens verboten, den Boden zu stark zu trocknen. Dracaena kann es nicht ertragen und sterben. Es ist besser, etwas mehr zu gießen und nach 15 Minuten die überschüssige Flüssigkeit aus der Pfanne abzulassen, als die Blume zu unterfüllen und zu zerstören.

Wasser zur Bewässerung sollte Raumtemperatur haben. Wenn es aus dem Wasserhahn gegossen wird, wird empfohlen, es mindestens 12 Stunden ruhen zu lassen. Dann kochen und abkühlen lassen. Anstatt zu kochen, können Sie die Flüssigkeit im Gefrierschrank einfrieren.

Nur nach jedem vorbereitenden Vorgang wird das Wasser aus dem Sediment abgelassen. Wenn dies nicht getan wird, erscheint sehr bald eine weiße Patina auf der Oberfläche des Bodens im Topf. Dies sind Ablagerungen von harten Salzen, die für die Dracaena überhaupt nicht vorteilhaft sind.

Lufttemperatur

Dracaena liebt Wärme, verträgt aber überhaupt keine Hitze. Die optimalen Wartungsbedingungen variieren im Temperaturbereich von +18 bis +26 ° C während der Periode des aktiven Wachstums. Dies ist ungefähr von der zweiten Märzdekade bis zur zweiten Oktoberdekade.

Während einer bestimmten Ruhezeit benötigt die Pflanze unterschiedliche Temperaturen. Es ist von +14 bis +16 ° C. Wenn Sie diese Bedingungen nicht erfüllen, kann sich die nicht reagierte Dracaena im Sommer nicht voll entwickeln. Sie hat einfach nicht genug Kraft.

Im Übrigen ist die Wahrscheinlichkeit eines Krankheitsausbruchs jederzeit hoch, wenn die Temperatur des Inhalts unter +11 ° C fällt. Vielleicht sogar das Auftreten von Fäulnis und fallenden Blättern. Diese Funktion sollte berücksichtigt werden.

Viel Licht für Dracaena - das ist sehr gut. Aber nur verstreut. Direktes Sonnenlicht verbrennt buchstäblich Flecken auf den Blättern. Und wenn es an Licht mangelt, werden die Triebe verkümmert und dünn, die Blätter werden blass und hängen Lumpen.

Wenn die Pflanze auf der Fensterbank steht, dann pritenuyut seine Lichtvorhänge, weißes Papier, Lichtvorhang. Wenn Sie auf dem Tisch oder Nachttisch neben dem Fenster stehen, ist keine zusätzliche Verschattung erforderlich. Gleichzeitig sollte eine gute Beleuchtung das ganze Jahr über gewährleistet sein. Das heißt, auch in den Winterferien.

Wenn künstlich beleuchtet, fühlt sich Dracaena großartig an. Nur dies sollte speziell für Pflanzen geeignet sein. Sie geben die richtige Menge an ultraviolettem Licht ab, ohne die Krone bei hohen Temperaturen zu verbrennen.

Gestaltung

Oft wird Dracenum in Wintergärten oder Büros angebaut. Weil es bis zu 3,5 Meter hoch wird. Wenn Sie sich jedoch nicht an der Bildung der Pflanze beteiligen, bringt das Spektakel nur wenige ästhetisch angenehme Momente. Ein langer, kahler Stamm mit einem Büschel Blätter an der Krone.

Viel schöner sieht ein kleiner Stamm mit mehreren Trieben aus. In diesem Fall ergibt sich eine sehr üppige Krone, die immer gut aussieht.

Wie kann man ein solches Ergebnis erzielen, wenn Dracaena zieht? Сама по себе она не выпустит боковых побегов. Придется пожертвовать шикарной шапкой. Для этого понадобятся:

  • острый стерильный нож
  • садовый вар или растолченная таблетка активированного угля

Срез делают на уровне примерно 6-7 см ниже первого листа. То есть, в руках должна остаться макушка с коротким черенком. А в горшке — один ствол без листьев. Не жалеют, так будет лучше. Schauen Sie genau hin, um den Schnitt perfekt glatt zu machen. Selbst die kleinsten Basteleien provozieren den Verfall. Wunde mit Kohle bestreut oder mit einem Pech bedeckt.

Nach einiger Zeit schwellen die Knospen am Stamm an und junge Triebe erscheinen. Das Oberteil wird übrigens nicht weggeworfen. Es kann versuchen, unter dem Deckmantel im Boden oder auch nur im Wasser zu wurzeln. Achten Sie nur darauf, den Eintauchvorgang im Wurzelstimulator zu unterbrechen. Der Prozess wird also viel schneller gehen.

Die Gefahr der Bildung besteht darin, dass eine neue Flucht nur eine erscheinen kann. Dann muss der Formvorgang nach einiger Zeit erneut durchgeführt werden. Übrigens, wenn die jungen Triebe die Spitzen abschneiden, können Sie am Ende einen schönen Baum mit einer üppigen Krone bekommen. Geben Sie der Pflanze nur die Möglichkeit, sich von der vorherigen Verletzung zu entfernen. Für einige Zeit helfen sie sogar: Sie gießen es mit einer Lösung eines Adaptogens. Dies können Epin, Zirkon und andere biologische Agenzien sein.

Council Bilden Sie eine Pflanze, wenn der Hauptstiel mindestens 28 cm hoch ist.

Im russischen Klima gibt es keine Insekten, die die Drachenpflanze lieben. Aber es gibt ein paar alles fressende Schädlinge, zu denen sogar Kakteen fähig sind. Es ist eine Spinnmilbe und eine Sense. Sie setzen sich oft an der Pflanze ab, wenn das Mikroklima um sie herum trocken und heiß ist. Bei normaler Luftfeuchtigkeit erscheinen sie nicht. Aber wenn ein solcher Angriff die Pflanze überwältigen würde, müsste er eine Alkali- oder Kaliumdusche für ihn arrangieren.

Wickeln Sie dazu den Topf fest mit Polyethylen, Frischhaltefolie und Folie ein. Legen Sie es in ein Becken oder Bad. Dann die Krone großzügig mit einer Lösung aus Haushalts- oder Kaliseife waschen. Nach 15 Minuten mit warmem, schwachem, sauberem Wasser abspülen.

Wenn ein solches Verfahren keine Besserung gebracht hat, müssen Sie ein systemisches Insektizid verwenden.

Im Allgemeinen ist Dracaena nicht besonders anfällig für Krankheiten. Oft treten sie nur bei zufälligen provokativen Faktoren auf. Dies können sein:

  • zu hohe oder zu niedrige Lufttemperatur
  • stehendes Wasser in der Pfanne oder im Topf
  • ständige Zugluft
  • Mikroklima mit niedriger Luftfeuchtigkeit um den Topf

Wenn diese Probleme beseitigt werden, können Krankheiten vermieden werden. Das erste Zeichen ist meist das Aussehen der Blätter. Sie beginnen die Spitzen auszutrocknen, es gibt gelbe, braune Flecken, die dann schwarz werden. Bulk Opade Laub signalisiert eine starke Niederlage Dracaena. Es ist dringend erforderlich, die Ursache zu ermitteln und die Anlage zu retten.

Gleichzeitig ist die regelmäßige Vergilbung von 2-3 unteren Blättchen eine natürliche Norm. Die Alten sterben ab, die Jungen werden erwachsen, alles, wie es die Natur eingeführt hat. Im Allgemeinen beträgt die durchschnittliche Lebensdauer eines Blattes unter guten Bedingungen etwa 2,5 Jahre. Wenn die Gelbfärbung widerlich ist, können Sie das Blatt einfach in ein gesundes Gewebe schneiden. Wie auch immer, er wird allmählich sterben und abfallen.

Während des aktiven Wachstums muss die Blume regelmäßig gefüttert werden. Es kann ein beliebiger mineralischer oder organischer Dünger sein. Dracaena ist Allesfresser und reagiert dankbar auf alle Leckereien.

Es ist wichtig, es nicht zu übertreiben. Einmal alle 3 Wochen wird völlig ausreichen. Und überschreiten Sie nicht die vom Hersteller angegebene Dosierung. Mehr Nutzen davon wird nicht funktionieren. Aber das Verbrennen von kleinen Fresswurzeln - leicht.

Hilfreiche Ratschläge

  1. Im Sommer können Sie Dracaena auf der Straße oder dem Balkon zum Atmen bringen. Nur vor starkem Wind und Zugluft schützen. Sie fühlt sich im Garten unter leichtem Schatten wohl.
  2. Im Laufe der Zeit lagern sich viel Staub und Schmutz auf den Blättern ab. Junge Pflanzen lassen sich leicht mit einem feuchten, weichen Tuch abwischen. Ein erwachsener Baum verträgt eine regelmäßige warme Dusche perfekt. Und müssen nicht jedes Blatt reiben.
  3. Streuen Sie die oberste Erdschicht in einen Topf mit kleinen Steinen oder Kieselsteinen. Dies wird nicht empfohlen, da das Wurzelsystem frei atmen muss. Und die Kieselsteine ​​stören teilweise die Verdunstung von überschüssiger Feuchtigkeit.

Wie pflege ich die Drachenpflanze zu Hause? Wie aus dem Text hervorgeht, ist es überhaupt nicht schwierig. Einfaches Einhalten elementarer Regeln, ein bisschen kompetente Betreuung und mehr Liebe. Dracaena wird die Bemühungen zu schätzen wissen und Sie mit einem wunderschönen exotischen Look begeistern.

Anforderungen an Boden und Topf

Damit eine Pflanze lange Freude an ihrem gepflegten Aussehen hat, müssen zunächst gute Bedingungen geschaffen werden. Der Untergrund muss neutral sein (pH ca. 6). Sie können den Säuregehalt bestehender Böden mit Hilfe von Indikatorstreifen überprüfen oder Böden mit dem angegebenen pH-Wert kaufen. Bereiten Sie das Substrat zum Pflanzen aus drei Teilen normaler Gartenerde, zwei Teilen Torf und einem Teil Sand vor. Oder verwenden Sie eine Mischung aus Torf, Humus und Sand (2: 1: 1).

Der Topf oder Behälter muss stabil sein. Die Höhe des Behälters zum Einpflanzen von drapierten Pflanzen zwischen 50 und 80 cm beträgt 25 cm, der Durchmesser 20 cm. Eine Drainageschicht am Topfboden ist unbedingt erforderlich, da die Wurzeln gut belüftet werden müssen.

Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Beleuchtung

Dracaena ist eine wärmeliebende Pflanze. Die Raumtemperatur sollte im Sommer zwischen 19 und 25 ° C liegen. Wenn der Raum kalt ist, wächst die Dracaena nicht und kann sterben. Trockene Luft ist ebenfalls schädlich. Es ist erforderlich, eine Luftfeuchtigkeit von über 50% zu erzeugen.

Es ist wichtig! Libellen entwickeln sich in der Regel gut im Halbschatten, wachsen aber unter solchen Bedingungen langsamer. Es gibt einige Unterschiede in den Anforderungen an Licht bei Sorten mit grünen und bunten Blättern.

Wenn ein Blumentopf weit von einem Fenster oder einer Lampe entfernt steht, haben die Vorhänge oben eine Krümmung. Die verschiedenen Formen erfordern mehr Licht, Fenster mit Ost- und Westausrichtung sind erforderlich. Die Pflanze am Südfenster sollte mittags vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden.

Welche Art von Flüssigkeitszufuhr wird benötigt?

  • regelmäßige Bewässerung ohne Wasserstau in der Pfanne,
  • häufiges Besprühen mit weichem, festem Wasser,
  • konstant nasser, aber nicht nasser Boden.

Die richtige Pflege der Dracaena zu Hause sorgt für das tägliche Besprühen der Blätter im Sommer. Oft bleibt Staub auch nach regelmäßigem Waschen. Dann müssen Sie die Blätter mit einem weichen, feuchten Tuch oder Wattepad abwischen.

Top Dressing und Dünger

Es wird empfohlen, Dracaena im Sommer alle zwei Wochen zu füttern. Es ist ratsam, zwischen mineralischen und organischen Düngemitteln zu wechseln, diese aufzulösen und zur Bewässerung Wasser zuzusetzen. Zugluft reagiert empfindlich auf den Gehalt an Fluor und Chlor. Daher müssen Sie Düngemittel ohne diese Elemente auswählen. Verwenden Sie zur Bewässerung auch kein chloriertes oder fluoriertes Wasser.

Dies ist ein sehr wichtiges Verfahren, dessen Erfolg vom dekorativen Erscheinungsbild der erwachsenen Dracaena abhängt. Die Pflanze mit dem Wurzelballen vorsichtig aus dem alten Topf entfernen. Auf den Boden eines neuen, leistungsstärkeren, geeigneten Drainagematerials sollten Keramikscherben, Kies, Blähton oder Schaumstücke gelegt werden.

So führen Sie eine dratsy Transplantation und Umladung durch:

  1. Auf die Drainageschicht wurde gewaschener Sand und ein Teil des vorbereiteten Bodens gegossen.
  2. Installieren Sie den Wurzelballen und füllen Sie den Boden an den Seiten.
  3. Bewässere das Land in einem Topf.
  4. Fügen Sie das Substrat hinzu und lassen Sie 1,5 cm bis zur Oberkante.
  5. Boden verdichten, mit einer dünnen Torfschicht bestreuen.

Dratsenu wird jährlich bis zum Alter von drei Jahren transplantiert. In Zukunft kann das Verfahren seltener durchgeführt werden und nur noch einmal im Jahr die oberste Schicht im Topf auf frischen Boden wechseln.

Winterpflege

Die Anforderungen an die Bedingungen im Winter in einem warmen Raum sind fast gleich wie im Sommer. Ein Raum mit einer Temperatur von 15 ° C ist jedoch besser geeignet. Gleichzeitig wird die Anzahl der Bewässerungen und Sprays auf einmal pro Woche reduziert. Wenn der Raum warm und trocken ist, wird die Drachenblume zweimal pro Woche gegossen. Im Herbst und Winter benötigt die Pflanze keine zusätzliche Fütterung.

Zuchtdrache

Wenn mehrere Äste vom zentralen Stiel abweichen, kann ein Spross als Schneidematerial verwendet werden. Die Spitze mit einer Länge von 12 cm abtrennen, den Rest des Stiels in 7 cm lange Abschnitte schneiden und die Mutterpflanze mit zerkleinerter Holzkohle oder Asche bestreuen. An dieser Stelle erscheinen unter günstigen Bedingungen neue Triebe.

Die Stecklinge wurzeln in einem Topf mit feuchtem Sand oder in einem Glas Wasser. Die Blätter auf der Schnittoberseite müssen mit 5–7 cm gekürzt werden, die Raumtemperatur sollte nicht unter 20–22 ° C liegen. Von oben werden die Stecklinge mit einer Plastiktüte abgedeckt, die täglich zum Entlüften und Besprühen des Substrats entnommen wird. Die Bewurzelung erfolgt innerhalb von 3-4 Wochen. Nach 1-2 Monaten wachsen mehrere Triebe, die aufgeteilt und in verschiedene Töpfe gepflanzt werden können.

Die Saatgutvermehrung wird hauptsächlich von Spezialisten eingesetzt. Wenn Sie Samen kaufen können, werden sie zuerst in warmem Wasser eingeweicht. Nach 5 Tagen werden sie in feuchten Böden in Mini-Gewächshäusern oder Plastikdosen mit transparentem Deckel ausgesät. Dracaena-Samen keimen lange.

Sehen Sie sich das Video an: DRACHENZÄHMEN LEICHT GEMACHT 3 Trailer German Deutsch 2019 (Dezember 2022).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send